Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt (Leitlinie zur Erstellung)

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt (Leitlinie zur Erstellung)"

Transkript

1 Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt (Leitlinie zur Erstellung) Name: Raphaela Pastewka Austausch im WS 2005/2006 SS 2006 Studiengang: Wirtschaftsmathematik Zeitraum: 08/ /2006 Land: Stadt: Universität: Spanien Madrid Austauschprogramm: Universidad Complutense de Madrid (z.b. ERASMUS; ERASMUS/GO-EAST; ISEP; USA-Programm; selbstorganisiert; etc. Unterrichtssprache: ERASMUS Spanisch Angaben zur Zufriedenheit während des Aufenthalts: (Zutreffendes bitte ankreuzen) Soziale Integration: Akademische Zufriedenheit: Zufriedenheit insgesamt: (niedrig) (hoch) x x X ECTS-Gebrauch: JA: x NEIN: Vorbereitung Bewerbung / Einschreibung - z.b. Bewerbungsschreiben/-formular, Fristen, zeitlicher Ablauf - z.b. Zusammenstellung des Stundenplans (mit / ohne ECTS Learning Agreement?) Die Bewerbung um einen ERASMUS-Platz geschieht über den Koordinator der Fakultät. Für die Mathematik ist Herr Prof. Dr. Stöckler zuständig. Die Vergabe verläuft dann meist sehr unproblematisch und ohne Bewerbung. Dies kann sich aber je nach Nachfrage ggf. ändern. Danach sollte man sich mit Frau Olmscheid vom AAA in Verbindung setzen und sich über die Formalien aufklären lassen, damit man keine Fristen übersieht oder etwas vergisst. Das Learning Agreement wird im Vorfeld mit dem Koordinator Herr Prof. Dr. Stöckler abgeschlossen. Dabei sollte man sich unter einige Kurse aussuchen und sich darüber im Klaren sein, dass eigentlich jedes Learning Agreement noch einmal vor Ort geändert wird. Man sollte pro Semester mindestens 4 Kurse wählen, um die Vorgabe von 30 Creditpoints zu erreichen. Die Einschreibung an der Complutense verläuft mittlerweile über ein Online-Formular. Die Zugangsdaten dazu erhält man einige Zeit vor Beginn des Semesters. Finanzierung - z.b. Auslands-BaföG, Sokrates-Förderung, anderen Stipendien

2 Die Erasmus Förderung ist eine Hilfe zur Finanzierung des Auslandsaufenthaltes. Sie unterstützt bekanntlich durch eine monatliche Zahlung von ca. 70 und vergibt das Privileg, Studiengebührenfrei an der Gasthochschule studieren zu dürfen. Trotzdem ist es ratsam, Auslands-BaföG zu beantragen oder sich um andere Stipendien zu bemühen. Ich habe meinen Aufenthalt in Madrid zum größten Teil durch meine Eltern und durch die Auslandförderung der Studienstiftung des deutschen Volkes finanziert. Außerdem habe ich Kindern an der deutschen Schule in Madrid Mathematik-Nachhilfe gegeben und mir auf diese Weise etwas Geld dazu verdienen können. Insgesamt standen mir somit ca. 800 zur Verfügung, mit denen ich eigentlich ganz gut ausgekommen bin. Dokumente - z.b. Visa, Aufenthaltsgenehmigung, Reisepass, etc. Es ist keine Aufenthaltsgenehmigung für Spanien als EU-Bürger notwendig. Ich hatte lediglich meinen Personalausweis bei mir. Ich habe jedoch gehört, dass man zur Eröffnung eines spanischen Kontos oder Beantragung eines Festnetzanschlusses eine Aufenthaltsgenehmigung benötigt. Sprachkurs (1) ERASMUS-Sprachkurs Vor dem Semesterstart wurde an der Complutense ein zweiwöchiger Sprachkurs für alle ERASMUS- Studenten angeboten. Für diesen Kurs musste man sich im Vorfeld anmelden, ist aber vollends kostenlos. Durch einen Einstufungstest wurden leistungsgleiche Gruppen gebildet, in denen dann unterschiedliche Lernschwerpunkte gesetzt wurden. Insgesamt kann man sagen, dass der Kurs einen guten Einstieg insb. Für Sprachanfänger bietet. Man lernt Sprachhemmungen abzubauen und natürlich jede Menge Menschen aus ganz Europa kennen. (2) Sprachkurs an der EOI Für die Zeit während meines Aufenthaltes habe ich mich für einen Sprachkurs an der Escuela oficial de idiomas (Metro: Islas Filipinas) entschieden. Dieser Sprachkurs bietet - meiner Meinung nach - das beste Preis-Leistungsverhältnis. Der Kurs kostet ca. 90, dauert ein Semester und findet 5x2 Stunden die Woche statt. (Viele private Sprachschulen nehmen 90 schon für eine Woche.) Es ist jedoch zu beachten, dass es sehr strenge Bewerbungsfristen gibt. Also am besten so schnell wie möglich einschreiben, denn gelegentlich fehlen diverse Unterlagen. Falls schon ein Erasmus- Studentenausweis vorhanden ist, empfehle ich darauf zu pochen, diesen als Studiendokument anzuerkennen und sich nicht auf eine Beglaubigung des Abiturzeugnisses einzulassen. Falls man in den dritten Kurs eingestuft wird, besteht sogar die Möglichkeit ein Abschlusszeugnis zu erwerben. Dieses entspricht laut Auskunft ungefähr dem Niveau des DELE Intermedio Während des Aufenthalts Ankunft - z.b. Anreise, Einschreibungsformalitäten; Einwohnermeldeamt Anreise Ich bin mit der Billigfluggesellschaft AirBerlin ab Düsseldorf über Palma de Mallorca angereist und habe ca. 80 bezahlt. Seit November 2005 fliegt auch die LTU direkt nach Madrid und ist in der Regel meist günstiger als AirBerlin. Bei beiden Gesellschaften darf man 20kg pro Person an Gepäck mitnehmen. Ich selbst habe die Erfahrung gemacht, dass gerade die LTU in dieser Beziehung sehr kulant ist. Zur Information: Ein Kilo Übergewicht kostet dort 4. Kann man schon absehen, dass man sehr viel Übergepäck hat, sollte man zum Beispiel den Business Class Tarif der LTU in Betracht ziehen. Hier darf man mehr Kilos mitnehmen. Erste Unterkunft Da ich in der ersten Zeit bei Bekannten in Madrid untergekommen bin, habe ich mich nicht um eine erste Unterkunft kümmern müssen. Es gibt aber z.b. an der Puerta del Sol ein Hostal, dass ein

3 vernünftiges Preis-Leistungs-Verhältnis anbietet. Das Hostal Riesgo liegt direkt im Zentrum und ist sehr sauber. Die Telefonnummer ist unter zu finden. Einschreibungsformalitäten Die erste Anlaufstelle an der Complutense für Mathematik-Studenten ist sicherlich das ERASMUS- Büro im Mathematik Gebäude. Die Öffnungszeiten erfährt man unter Dort bekommt man seinen Studentenausweis und einen Büchereiausweis nach Vorlage der Erasmus-Aufnahmebestätigung. Man sollte unbedingt Passfotos bereithalten, was eine allgemeine Regel in Spanien ist. Am besten sollte man gleich nach Ankunft in einen der vielen Passbildautomaten gehen, da das deutsche Passbildformat ein wenig größer als das spanische ist. So umgeht man lästiges Zuschneiden und in der Regel sind die Passbilder in Madrid auch etwas günstiger. Zehn Abzüge sollten für die erste Zeit ausreichend sein. Campus - Ansprechpartner (z.b. AAA, Koordinatoren, etc.) - z.b. Mensa, Cafeteria, Bibliothek, Computerräume ERASMUS-Büro Studentenausweis Bibiliotheksausweis Mensa/Cafeteria Im Untergeschoss der Mathefakultät befindet sich eine Cafeteria. Sie besitzt den typisch spanischen Flair und ist sehr preisgünstig. Mittags gibt es ein wechselndes Angebot an Speisen. Eine Ausweichmöglichkeit bietet die Mensa der Physiker. Das Gebäude liegt direkt gegenüber dem Mathematikgebäude. Die Mensa dort ist etwas größer und hat zum Teil mehr Auswahlmöglichkeiten. Vegetarier aufgepasst: Jamón (Schinken) und Pescado (Fisch) zählen i.d.r. in Spanien nicht als Fleisch. ;-) Dies gilt übrigens in fast jedem Restaurant. Also am besten einmal zu viel fragen! Bibliothek/Computerraum Auch die Biblitothek und der Computerraum befinden sich im Mathematikgebäude. Mit dem Studentenausweis kann man die Computer unbegrenzt benutzen und dort auch ins Intenet gehen. Es sind ausreichend Computer vorhanden, so dass es nur in ganz seltenen Fällen zu Wartezeiten kommt. Kopieren Ebenfalls im Mathematikgebäude befindet sich im Untergeschoss ein kleiner Kopierladen. Dort kann man günstig und problemlos Unterlagen kopieren lassen. Bücher werden im allgemeinen nicht fotokopiert. Es gibt aber auch die Möglichkeit, selbst zu kopieren. Ein Kopierer befindet sich in der Bereichsbibliothek und ein weiterer im Untergeschoss gegenüber des Kopierladens. WLAN Um Zugang zum Uni-WLAN zu erhalten, muss man sich im zentralen ERASMUS Büro im Pavillón de Gobierno (Metro Moncloa) einen Zugangscode besorgen. Man erhält dort auch eine Anleitung. Bei Fragen und Problemen wendet man sich am besten an einen der Mitarbeiter im Computerlabor in der Mathefakultät. Vorlesungen - z.b. Prüfungen, ECTS, Studienaufbau, Professoren, erforderliches Sprachniveau - Sprachkurse, etc. Sprachniveau Das Sprachniveau ist auf einem normalen Niveau, soweit man das als Ausländer beurteilen kann. Mir ist es zu Anfang fast einfacher gefallen, den Vorlesungen zu folgen als meinen Kommilitonen. Dies liegt daran, dass gerade der mathematische Sprachgebrauch sehr überschaubar ist und zum großen Teil gemeinsame Wurzeln hat. Probleme gab es nur dann, wenn ein Proffesor zum Beispiel aus Andalusien kam und somit einen zum Teil nicht verstehbaren Akzent sprach. Um solche Probleme zu vermeiden, fragt man am besten bei der Einschreibung im ERASMUS-Büro nach, ob der jeweilige Professor bekannt ist und ob sie ihn empfehlen würden.

4 Professoren Ich habe zum größten Teil sehr nette und zuvorkommende Professoren gehabt. Diese haben sich eigentlich immer Zeit bei Fragen genommen und haben auch in den Übungen Rücksicht auf die Sprachprobleme genommen. Mir scheint, dass dieser vertraute Umgang mit Austauschschülern auf die Vielzahl der jedes Jahr vorhanden ERASMUS-Studenten beruht. Prüfungen In der Regel findet nach dem Semester eine mehrstündige Klausur statt. Im Wintersemester sind die Klausurtermine im Februar und im Sommersemester im Juni. Die Klausuren sind meiner Meinung nach etwas einfacher zu bestehen als in Deutschland. Dafür werden aber meist schon im Vorfeld kleinere Aufgaben verteilt, die dann in die Endnote einfliessen, so dass man während des Semesters gezwungen ist, etwas mehr Aufwand in eine Vorlesung zu investieren. Wohnen - z.b. Wohnmöglichkeiten, Wohnungssuche/-ausstattung, Miete, Kaution, Wohngeld Wohnen in Madrid ist eine feine Sache, jedoch ist die Suche am Anfang etwas mühselig. Es lohnt sich, schon Ende August/ Anfang September nach Madrid zu fliegen. Zu dieser Zeit sind noch relativ viele Angebote offen. Der Mietpreis beläuft sich je nach Lage und Größe der Wohnung etwa auf Die Nebenkosten sind i. a. geringer als in Deutschland. In der Regel wird mit der ersten Monatsmiete eine Kaution in gleicher Höhe gefordert. Generell ist das Leben in einem Piso compartido (WG) Gang und Gebe. Gute Angebote findet man u. a. im Internet unter oder Außerdem empfiehlt es sich, die Segunda Mano sehr früh morgens am Kiosk zu erwerben. Dort befinden sich unter der Rubrik Pisos compartidos eine Vielzahl von Angeboten. Bei der Mietvergabe gilt meistens das Prinzip: Wer zu erst kommt, mahlt zuerst. Es ist also Schnelligkeit geboten. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man sich zunächst einmal einen Straßenplan zulegen solle. Diese sind z.b. im Corte Ingles Libros am Puerta del Sol oder im FNAC bei Callao für ca. 10 zu erwerben. Danach sollte man sich nach Regionen umschauen, die gut durch die Metro verbunden sind und einem auch selbst gut gefallen. Dies erleichtert die Wohnungssuche in sofern, dass man sich nur noch auf ein eingeschränktes Angebot konzentrieren muss. Die Übersicht geht sonst schnell verloren. Man hört ja immer wieder von den Zonen um Argüelles und Moncloa. Diese sind tatsächlich sehr gut gelegen, aber gerade dort sind die Mietpreise zum Teil extrem hoch. Ich selbst habe in der C/ Embajadores gewohnt, die durch die Metro 3 Embajadores (ca. 5min Gehweg) und die Metro 5 Acacias (ca. 10min Gehweg) verbunden ist. Außerdem ist es zur Cercanías Station Delicias nicht weit (ca. 10Min Gehweg) und es fahren sehr viele Busse sowohl von der Glorieta Embajadores, als auch von der Glorieta Santa Maria de la Cabeza ab. Des Weiteren kann ich nur die Region um Cuatro Caminos empfehlen. Diese Zone ist sehr belebt und die Buslinie F fährt direkt und schnell zum Campus. Wer sich auch für den Sprachkurs der EOI interessiert, für den ist auch die Region um Islas Filipinas interessant. Da dort die Sprachschule gelegen ist und der Fußweg nach Moncloa bzw. Guzman el Bueno akzeptabel ist. Unterhaltskosten - z.b. Lebensmittel, Miete, Benzin, Eintrittsgelder, Ermäßigungen, Studentenrabatte, etc. Die Miete beläuft sich auf ca Lebensmittel sind i. a. genauso teuer wie in Deutschland. Es empfiehlt sich, einen Großteil bei den Billigketten Lidl und Plus zu kaufen. Lediglich Obst und Gemüse sind um einiges billiger und sollten vorzugsweise in einer Frutería oder auf einen der vielen Märkte gekauft werden. Kino kostet um die 5 und in den meisten Kinos erhält man nach Vorlage des Studentenausweises eine kleine Ermäßigung. Öffentliche Verkehrsmittel - Verkehrsnetz, wichtige Buslinien, Fahrplan, Preise, Ticket-Verkaufsstellen, Fahrradverleih

5 Es empfiehlt sich, für die Metro eine Monatsfahrkarte zu erwerben. Diese gibt es an den Estancos und natürlich braucht man auch hier beim ersten Mal ein Passfoto. Die Monatsfahrkarte kostet ca. 40 und schließt alle Fahrten mit der Metro, den Bussen und den Cercanías-Bahnen ein. Je nach Wohnlage reicht meist ein Ticket für die Zone A aus. Es gibt auch noch die Möglichkeit 10er Karten (6,15 ) oder Tageskarten zu kaufen. Diese sind zum Beispielt für Besucher immer gut geeignet. Kontakte - z.b. Tandem-/Mentorenprogramm, ESN-Betreuung, Sportmöglichkeiten, Vereine Die Mathefakultät bietet ein Mentorenprogramm an. Nähere Infos dazu gibt es auf der Webseite des Erasmus Büros. Das ERASMUS Student Network (ESN) bietet neben Reisen und Partys auch ein Tandemprogramm an. Jedoch funktioniert es nicht sehr gut. So kenne ich z.b. keinen, der dadurch einen Tandempartner gefunden hat. Deshalb empfehle ich, selbst Aushänge zu machen. Am besten auch in der Philologie. Schließlich treiben sich dort die spanischen Deutschstudenten rum. Die Complutense bietet ein unfangreiches Sportangebot an. Da ich es selbst nicht genutzt habe, kann ich dazu kaum Infos geben. Ich habe nur gehört, dass auch hier eine frühzeitige Anmeldung nötig sei. Nachtleben / Kultur - z.b. Bars, Clubs, Einkaufsmöglichkeiten, Sehenswürdigkeiten, Kino, Ausflüge NACHTLEBEN Das Nachtleben wird in Madrid sehr großgeschrieben. Es gibt unzählige Bars und Clubs, die es zu Erkunden gilt. Besonders nett für warme Sommernächte sind die Bars am Plaza Santa Ana (Nähe Sol). Dort ist auch die bekannte Hawaii-Bar situiert, in der man genüsslich Cocktails schlürfen kann, während man mit kleinen Tapas versorgt wird. Das besondere Highlight ist der Vulkan-Cocktail. Weitere kleine Bars befinden sich in den Zonen um Lavapies und La Latina. Außerdem gibt es einige Clubs und Bars in Chueca, z.b. das Gris und das Why not, die nicht nur bei Homosexuellen beliebt sind. Der Heimweg einer nächtlichen Tour sofern sie nicht bis nach 6h andauert kann sich unter Umständen als schwierig erweisen. Die Metro fährt zwischen 1.30h und 6.00h nicht und somit muss man entweder einen Nachbus oder ein Taxi nehmen. Dabei sind Taxis zwar eine günstige Alternative, jedoch sind sie gerade zu den Hauptzeiten in der Nacht Mangelware. Also sollte man am besten einen Nachtbus am Plaza de Cibeles nehmen. Sonstiges - z.b. Bank (Kreditkarte, Auslandskonto), Auslandsversicherung, Telefonieren, Internet - evtl. Nebenjob BANK Ich kann nur empfehlen, ein Konto bei der Deutschen Bank zu eröffnen, da man somit unnötige Gebühren bei der Geldabholung vermeiden kann. Eine Liste der Filialen gibt es im Internet. Das Konto ist übrigens für Studenten gebührenfrei. Man sollte bei der Angabe des Tageslimits beachten, dass man einmal im Monat die Miete meist bar an den Vermieter zahlen muss. Um erstes Geld abzuheben, empfiehlt sich die Filiale an der Haltestelle Callao. AUSLANDSKRANKENVERSICHERUNG Auf jeden Fall sollte man bei seiner Krankenkasse, die EU-Versichertenkarte im Vorfeld beantragen. Dies kann man meist telefonisch regeln und dauert ca. eine Woche. Ich habe zusätzliche eine private Auslandskrankenversicherung über die VICTORIA abgeschlossen. Von dieser habe ich in meinem Jahr nur profitiert, da sie sämtliche Kosten, die die gesetzliche Krankenkasse nicht gezahlt hat, übernommen hat. Es gibt übrigens auch Gruppenversicherungen über die VICTORIA. Natürlich ist man als Einzelperson keine Gruppe, aber auf Anfrage kann es sein, dass man trotzdem in diesen Gruppentarif hineinkommt. Dieser ist sehr günstig und liegt bei ca. 80 für 10 Monate.

6 TELEFONIEREN Das ESN besitzt eine Kooperation mit dem spanischen Handyanbieter Amena. Ich selbst habe mir auch eine Prepaid-Karte von Amena zugelegt, da man ohne Handy in Madrid nicht weit kommt. In den Wohngemeinschaften gibt es leider nur selten einen Festnetzanschluss. Ist dieser aber vorhanden, so können Gespräche mit den Lieben aus der Heimat sehr günstig geführt werden. Von Deutschland aus kann man sich unter nach den günstigsten Call-by-call- Anbietern informieren. NEBENJOB Eine sehr lukrative Möglichkeit ist die Nachhilfe an der deutschen Schule (Metro: Concha Espina). Es empfiehlt sich, einen Aushang (ruhig auf Deutsch) an der Schule selbst auszuhängen. Die Verdienstmöglichkeiten liegen zwischen 10 und 20 pro Stunde Nützliches Sonstige Tipps und Infos - z.b. nützliche Links, Telefonnummern / -adressen, Adressen etc. von Behörden Universidad Complutense de Madrid: Erasmus Büro der Mathefakultät: Escuela oficial de idiomas: Frommer s Travelguide Guía del ocio: Wohnungsbörsen: Telefonieren: Deutsche Bank: Mein Erfahrungsbericht darf im Internet veröffentlicht werden: JA: x NEIN: Meine Adresse für weitere Informationen:

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt Name: Eva-Maria Austausch im: (WS/SS/akad. Jahr) Akad. Jahr 12/13 Studiengang: Statistik Zeitraum (Datum): 23/08/12 31/05/13 Land: Frankreich Stadt: Rennes

Mehr

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium/ praktikum A. Angaben zur Person Name: Vorame: Email: Schmalkalt Susanne susi.sm@hotmail.de B. Studium Studienfach: Semsterzahl (zu Beginn des Auslandsaufenthaltes):

Mehr

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt Name: Lina Austausch im: WS 13/14 Studiengang: Angewandte Sprachwissenschaften Land: Türkei Universität: Hacettepe (WS/SS/akad. Jahr) Zeitraum (Datum): 25.08.13

Mehr

Auslandssemester in Salamanca 2013 (Sommersemester)

Auslandssemester in Salamanca 2013 (Sommersemester) Auslandssemester in Salamanca 2013 (Sommersemester) Einleitung: In diesem Bericht möchte ich mein Auslandssemester in Salamanca im Sommersemester 2013 für Interessierte darstellen. Zum Zeitpunkt des Auslandssemesters

Mehr

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt Name: Jasmina Austausch im: Studiengang: Angewandte Sprachwissenschaften (WS/SS/akad. Jahr) WS 13/14 Zeitraum (Datum): 23.9.13-14.2.14 Land: Spanien Stadt:

Mehr

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt Name: Benjamin Austausch im: (WS/SS/akad. Jahr) WS 12/13 Studiengang: BA Statistik Zeitraum (Datum): 01.09.2012 28.02.2013 Land: Italien Stadt: Genua Universität:

Mehr

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt Name: Jonas Austausch im: SS 2014 (WS/SS/akad. Jahr) Studiengang: Maschinenbau Zeitraum (Datum): 15.01.-27.05.2014 Land: Schottland Stadt: Glasgow Universität:

Mehr

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt Name: Sandra Austausch im: (WS/SS/akad. Jahr) WS 2013/14 Studiengang: Raumplanung Zeitraum (Datum): 09.13 01.14 Land: Portugal Stadt: Aveiro Universität: Universidade

Mehr

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt Name: Franziska Austausch im: Studiengang: Bachelor rehabilitationswissenschaftliches Profil (WS/SS/akad. Jahr) Zeitraum (Datum): WS 12/13 Land: Norwegen Stadt:

Mehr

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt Name: Christina Austausch im: Studiengang: Angewandte Literatur- und Kulturwissenschaften (WS/SS/akad. Jahr) WS 11/12 Zeitraum (Datum): 20.09.11 31.01.12 Land:

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Hochschule Ingolstadt Studiengang und -fach: Luftfahrttechnik In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? 2. In welchem

Mehr

Erfahrungsbericht MolMed

Erfahrungsbericht MolMed Erfahrungsbericht MolMed Zielland/Ort: Schottland, Dundee (erstes Semester) USA, Los Angeles (zweites Semester) Platz erhalten durch: (Universität/Fakultät/Privat): Schottland: Universität USA: Brain and

Mehr

Erfahrungsbericht über meinen ERASMUS-Aufenthalt an der Université Paul Valery Montpellier 3 im Wintersemester 13/14.

Erfahrungsbericht über meinen ERASMUS-Aufenthalt an der Université Paul Valery Montpellier 3 im Wintersemester 13/14. Erfahrungsbericht über meinen ERASMUS-Aufenthalt an der Université Paul Valery Montpellier 3 im Wintersemester 13/14. Vorbereitung Bei der Vorbereitung eines ERASMUS-Aufenthaltes muss man sich früh genug

Mehr

Erfahrungsbericht Erasmus 2009/10 CEU San Pablo Madrid

Erfahrungsbericht Erasmus 2009/10 CEU San Pablo Madrid Erfahrungsbericht Erasmus 2009/10 CEU San Pablo Madrid Felix Henke 27.03.2010 Von August 2009 bis Februar 2010 habe ich im Rahmen des Erasmus Programms der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der RWTH

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsstudium in Malaga/Spanien von: Thomas Säger

Erfahrungsbericht Auslandsstudium in Malaga/Spanien von: Thomas Säger Erfahrungsbericht Auslandsstudium in Malaga/Spanien von: Thomas Säger Vorbereitungen Die wichtigste Vorbereitung für ein Semester in Spanien ist natürlich die Sprache. Mit Englisch, Deutsch oder Französisch

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Hochschule München Studiengang und -fach: Luft-und Raumfahrttechnik mit Pilotenausbildung In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan?

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt (Leitlinie zur Erstellung)

Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt (Leitlinie zur Erstellung) Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt (Leitlinie zur Erstellung) Name: Studiengang: Dominik Austausch im WS / Langenscheidt SS 2005 Wirtschaftsmathematik 24.01. - 30.06.2005 Zeitraum: Land: Daenemark Stadt:

Mehr

Ich habe im Vorfeld einen Sprachkurs an der TU Berlin besucht

Ich habe im Vorfeld einen Sprachkurs an der TU Berlin besucht ERASMUS-SMS-Studienbericht Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen, als auch zur ständigen Verbesserung

Mehr

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt Name: Simon Austausch im: (WS/SS/akad. Jahr) WS 2013/13 Studiengang: Management Engineering Zeitraum (Datum): 27.08.12 25.01.13 Land: Dænemark Stadt: Lyngby

Mehr

Erasmus - Erfahrungsbericht Istanbul Bilgi University Wirtschaftswissenschaften WS 2015/2016

Erasmus - Erfahrungsbericht Istanbul Bilgi University Wirtschaftswissenschaften WS 2015/2016 Erasmus - Erfahrungsbericht Istanbul Bilgi University Wirtschaftswissenschaften WS 2015/2016 Vorbereitungen Die Universität Würzburg schlägt für den Studiengang Wirtschaftswissenschaften ein Auslandssemester

Mehr

Erfahrungsbericht MolMed

Erfahrungsbericht MolMed Erfahrungsbericht MolMed Zielland/Ort: China/ Shanghai Platz erhalten durch: (Universität/Fakultät/Privat): Fakultät Bei privater Organisation: Mussten Studiengebühren bezahlt werden? Universität: Tongji

Mehr

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt Name: Marian Austausch im: Studiengang: Angewandte Literatur- und Kulturwissenschaft (WS/SS/akad. Jahr) WS 2011/12, akad. Jahr: 3 Zeitraum (Datum): 29.08.2011

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsjahr an der Universidad Autónoma de Madrid 2008-2009. Johannes Haas

Erfahrungsbericht Auslandsjahr an der Universidad Autónoma de Madrid 2008-2009. Johannes Haas Erfahrungsbericht Auslandsjahr an der Universidad Autónoma de Madrid 2008-2009 Johannes Haas 1. Vorbereitung Vorweg muss ich sagen, dass ein Auslandsjahr in Madrid eine unglaubliche Erfahrung ist und ich

Mehr

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Vorbereitung Nach einem Informationsabend der Universität Trier im Jahr 2010, entschied ich mich am Erasmus Programm teilzunehmen. Ich entschied mich für

Mehr

ERASMUS-Auslandssemester WS 09/10 Universidad de Alcalá de Henares (Spanien) Von Studiengang: Wirtschaftswissenschaften

ERASMUS-Auslandssemester WS 09/10 Universidad de Alcalá de Henares (Spanien) Von Studiengang: Wirtschaftswissenschaften ERASMUS-Auslandssemester WS 09/10 Universidad de Alcalá de Henares (Spanien) Von Studiengang: Wirtschaftswissenschaften 1 E-Mail: 2 Einleitung Alcalá liegt ca. 25km entfernt im Nordosten von Madrid und

Mehr

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt Name: Elena Austausch im: WS 2012/2013 Studiengang: Sonderpädagogik & Erziehungswissenschaft Zeitraum (Datum): 01.09.2012-31.01.2013 Land: Schweiz Stadt: Zürich

Mehr

Erfahrungsbericht vom Auslandsaufenthalt in der Schweiz

Erfahrungsbericht vom Auslandsaufenthalt in der Schweiz Erfahrungsbericht vom Auslandsaufenthalt in der Schweiz Während meines Studiums an der Hochschule Fresenius hatte ich die Möglichkeit ein Auslandspraktikum in der Schweiz zu absolvieren. Ein Kooperationspartner

Mehr

Erfahrungsbericht MolMed

Erfahrungsbericht MolMed Erfahrungsbericht MolMed Zielland/Ort: Italien/Padova Platz erhalten durch: (Universität/Fakultät/Privat): Fakultät Bei privater Organisation: Mussten Studiengebühren bezahlt werden? Universität: Università

Mehr

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt Name: Christina Austausch im: Studiengang: Wirtschaftswissenschaften (Bachelor) (WS/SS/akad. Jahr) WS 12/13 Zeitraum (Datum): 13.09. 21.12.12 Land: Frankreich

Mehr

Erfahrungsbericht MolMed

Erfahrungsbericht MolMed Erfahrungsbericht MolMed Zielland/Ort: Spanien - Elche Platz erhalten durch: (Universität/Fakultät/Privat): Fakultät Bei privater Organisation: Mussten Studiengebühren bezahlt werden? Universität: Universidad

Mehr

Universidad de Huelva 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Universidad de Huelva 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Universidad de Huelva 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden an: Erasmus@romanistik.unigiessen.de

Mehr

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt Name: Torben Austausch im: (akademischen Jahr) Wintersemester 2016/17 Studiengang: Elektrotechnik Zeitraum (von bis): 12.09.16-31.01.17 Land: Portugal Stadt:

Mehr

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt Name: Matthias Austausch im: (WS/SS/akad. Jahr) WS 2008 Studiengang: Informatik Zeitraum (Datum): 1.9.08-31.12.08 Land: Dänemark Stadt: Kopenhagen Universität:

Mehr

Gasthochschule University of Sheffield Aufenthalt von: 19.09.2011 bis: 04.02.2012

Gasthochschule University of Sheffield Aufenthalt von: 19.09.2011 bis: 04.02.2012 ERASMUS-Erfahrungsbericht Persönliche Angaben Name: Vorname: E-Mail-Adresse Gastland England Gasthochschule University of Sheffield Aufenthalt von: 19.09.2011 bis: 04.02.2012 Ich bin mit der Veröffentlichung

Mehr

Erfahrungsbericht über Auslandssemester an der Universidad de Jaén.

Erfahrungsbericht über Auslandssemester an der Universidad de Jaén. Erfahrungsbericht über Auslandssemester an der Universidad de Jaén. Europa Universität Viadrina Sommersemester 2012 Vorbereitung Da sowohl die Europa Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) als auch die

Mehr

Fachhochschule Lübeck. Erfahrungsbericht zu meinem ERASMUS-Aufenthalt in Valéncia

Fachhochschule Lübeck. Erfahrungsbericht zu meinem ERASMUS-Aufenthalt in Valéncia Fachhochschule Lübeck Informationstechnologie und Gestaltung 19.07.2011 Erfahrungsbericht zu meinem ERASMUS-Aufenthalt in Valéncia Markus Schacht Matrikelnummer 180001 Fachsemester 6 markus.schacht@stud.fh-luebeck.de

Mehr

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt Name: Sarah Austausch im: (WS/SS/akad. Jahr) WS 2012/13 Studiengang: Informatik Zeitraum (Datum): 01.08.12-04.01.13 Land: Schweden Stadt: Stockholm Universität:

Mehr

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemster an der ESCE Paris im WS 2010/2011

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemster an der ESCE Paris im WS 2010/2011 Erfahrungsbericht über mein Auslandssemster an der ESCE Paris im WS 2010/2011 Name: Kristin Schmidt Studiengang: Betriebswirtschaftslehre Semester im Ausland: 5. Fachsemester Wie kam es dazu? Ich wollte

Mehr

ERASMUS 2013/2014 - Erfahrungsbericht

ERASMUS 2013/2014 - Erfahrungsbericht Personenbezogene Angaben ERASMUS 2013/2014 - Erfahrungsbericht Vorname: Svenja Gastland: Spanien Studienfach: M. Sc. Chemie Gastinstitution: Universidad de Burgos Erfahrungsbericht (ca. 2 DIN A4 Seiten)

Mehr

Checkliste Auslandsstudium

Checkliste Auslandsstudium Checkliste Auslandsstudium Vor dem Aufenthalt 1. Kontaktaufnahme mit dem/der Studiengangskoordinator/In In welches Land soll es gehen? Bringe ich die Sprachvoraussetzungen mit? 2. Welche Austauschprogramme

Mehr

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt Name: Katja Austausch im: (WS/SS/akad. Jahr) SS 2014 Studiengang: Journalistik Zeitraum (Datum): 07.02.-04.07.2014 Land: Ungarn Stadt: Budapest Universität:

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsstudium

Erfahrungsbericht Auslandsstudium Erfahrungsbericht Auslandsstudium Angaben zum Auslandsstudium Istanbul Technical University - Istanbul,Türkei SS 2015 Fakultät für Innenarchitektur Kübra Ceker (kuebra.ceker@gmail.com) 1 2 Vorbereitung

Mehr

Erfahrungsbericht: KULeuven

Erfahrungsbericht: KULeuven Erfahrungsbericht: KULeuven Ich war vom September 2011 bis Juli 2012 an der Katholischen Universität Leuven. Um mich rechtzeitig nach einer Wohnung umzuschauen, bin ich, bevor das Studium angefangen hat,

Mehr

Un#semestre#en#Córdoba#

Un#semestre#en#Córdoba# UnsemestreenCórdoba EinReiseberichtundTippsvonAnikaRadkowitsch Argentinien daslanddestangos,desfußballs,desrindfleisches,dergletscherundwüsten,der Berge und Küsten, Buenos Aires, Patagonien, Sonne, Temperament.

Mehr

Erasmus Erfahrungsbericht Valencia

Erasmus Erfahrungsbericht Valencia Erasmus Erfahrungsbericht Valencia PARTNERHOCHSCHULE: FAKULTÄT PARTNERHOCHSCHULE: HEIMATHOCHSCHULE: FAKULTÄT: UPV Universitat Politécnica de Valéncia ETSID Escuela Técnica Superior de Ingeniería del Diseño

Mehr

Stacy Antoinette Lattimore Korea/ EWHA Womans University 2011 Direktaustausch Universität Frankfurt Korea-Studien

Stacy Antoinette Lattimore Korea/ EWHA Womans University 2011 Direktaustausch Universität Frankfurt Korea-Studien Stacy Antoinette Lattimore Korea/ EWHA Womans University 2011 Direktaustausch Universität Frankfurt Korea-Studien Vor dem Reiseantritt in ein neues Land müssen einige Vorbereitungsmaßnahmen getroffen werden,

Mehr

Erfahrungsbericht: Julius Maximilians Universität, Würzburg

Erfahrungsbericht: Julius Maximilians Universität, Würzburg Erfahrungsbericht: Julius Maximilians Universität, Würzburg Von: Denise Truffelli Studiengang an der Universität Urbino: Fremdsprachen und Literatur (Englisch, Deutsch, Französisch) Auslandaufenthalt in

Mehr

Mein Auslandssemester an der Universidad de Jaén

Mein Auslandssemester an der Universidad de Jaén Mein Auslandssemester an der Universidad de Jaén Fakultät 09, WS 12/13 Bewerbung Das Bewerbungsverfahren der Universität ist unkompliziert. Nach der Zusage durch die Hochschule München erhält man 1 2 Wochen

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER VALENCIA

ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER VALENCIA 21.02.2013 UNIVERSITAT POLITÈCNICA ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER VALENCIA Vanessa Wolf Wirtschaftsingenieurwesen 7. Semester Auslandssemester Valencia Vanessa Wolf Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...

Mehr

Skala 1-5: 1=hervorragend, 5= gering/ nicht vorhanden. Von wem erhielten Sie die Informationen?

Skala 1-5: 1=hervorragend, 5= gering/ nicht vorhanden. Von wem erhielten Sie die Informationen? Erfahrungsbericht 1. Allgemein Ihr Studienfach in Bonn: Physik Name der Gasthochschule: Helsingin Yliopisto Gastland: Finnland Unterrichtssprache(n) an der Gasthochschule: Finnisch, Englisch, (Schwedisch)

Mehr

WELCOME IN FALMOUTH TOM HEGEN

WELCOME IN FALMOUTH TOM HEGEN WELCOME IN FALMOUTH WELCOME IN FALMOUTH FALMOUTH UNIVERSITY KOMMEN UND GEHEN VORBEREITUNG: Um ein Auslandssemester sollte man sich frühzeitig bemühen. Für die Bewerbung in Falmouth ist das Portfolio entscheidend.

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester: Poznan WS 2014/15. University of Economics. Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen

Erfahrungsbericht Auslandssemester: Poznan WS 2014/15. University of Economics. Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen Erfahrungsbericht Auslandssemester: Poznan WS 2014/15 University of Economics Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen Erfahrungsbericht Seite 1 1. Bewerbung Alle nötigen Informationen für das Bewerbungsverfahren

Mehr

Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht

Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht Studienfach Gastuniversität Gastland Aufenthaltsdauer (Monat/Jahr Monat/Jahr) Germanistik / Soziologie Universidade do Porto Portugal 02 /2014 06 /2014 Vorbereitung

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Hochschule Georg Simon-Ohm Nürnberg Studiengang und -fach: International Business/ BWL In welchem Fachsemester befinden Sie

Mehr

Fragebogen zum Auslandssemester

Fragebogen zum Auslandssemester Fragebogen zum Auslandssemester Land Russland Stadt Kaliningrad Universität Immanuel Kant University Zeitraum WS 2011/12 Fächer in Gießen Russisch, Port, BWL Russisch Sprachkurse, BWL: IT und Fächer im

Mehr

Sprachkurs Während des Aufenthalts Ankunft Campus Koordinator Nick Morton Vorlesungen Wohnen

Sprachkurs Während des Aufenthalts Ankunft Campus Koordinator Nick Morton Vorlesungen Wohnen Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt Name: Sascha Austausch im: (WS/SS/akad. Jahr) WS 2010/11 Studiengang: Raumplanung Zeitraum (Datum): 09/17 01/21 Land: England Stadt: Birmingham Universität:

Mehr

Der WISO- Fremdgänger - Leitfaden TIPS VON STUDENTEN FUER STUDENTEN IM AUSLAND

Der WISO- Fremdgänger - Leitfaden TIPS VON STUDENTEN FUER STUDENTEN IM AUSLAND Der WISO- Fremdgänger - Leitfaden TIPS VON STUDENTEN FUER STUDENTEN IM AUSLAND STUDIENJAHR 2004/2005 Name: Pausch Stephan Adresse: Stockweiherstraße 36 Tel: 0911 / 88 48 54 E-mail: stephan-pausch@t-online.de

Mehr

Universität: Högskolan Dalarna. Land: Schweden, Falun

Universität: Högskolan Dalarna. Land: Schweden, Falun Name: Email: Universität: Högskolan Dalarna Land: Schweden, Falun Tel.: Zeitraum: SS 2011 Programm: Erasmus via FB 03 Fächer: Soziologie Erfahrungsbericht Hej hej! Dieser Erfahrungsbericht dient dazu,

Mehr

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg ERASMUS Erfahrungsbericht 2012/13

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg ERASMUS Erfahrungsbericht 2012/13 Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg ERASMUS Erfahrungsbericht 2012/13 Persönliche Angaben Name, Vorname: Studiengang an der FAU: E-Mail: Gastuniversität: Gastland: Studiengang an der Gastuniversität:

Mehr

Wortschatz zum Thema: Studieren im Ausland

Wortschatz zum Thema: Studieren im Ausland 1 Rzeczowniki: das Studium das Gaststudium das Ausland das Auslandsstudium der Studienplatz der Aufenthalt der Auslandsaufenthalt der Austauschstudent, -en der Student, -en der Gaststudent, -en der EU-Student,

Mehr

Bericht Auslandsaufenthalt. Universidad Politécnica de Madrid WS 2006/2007. von. Roman Roelofsen. Fachhochschule Hannover

Bericht Auslandsaufenthalt. Universidad Politécnica de Madrid WS 2006/2007. von. Roman Roelofsen. Fachhochschule Hannover Universidad Politécnica de Madrid WS 2006/2007 von Fachhochschule Hannover Fakultät IV, Abteilung Informatik Master-Studiengang Angewandte Informatik Hallo Kommilitonen! Direkt schon mal im Voraus: Ein

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER AN DER UNIVERSIDAD DE CÁDIZ SOMMERSEMESTER 2013 (FEBRUAR JUNI) MARTIN BUSER

ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER AN DER UNIVERSIDAD DE CÁDIZ SOMMERSEMESTER 2013 (FEBRUAR JUNI) MARTIN BUSER ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER AN DER UNIVERSIDAD DE CÁDIZ SOMMERSEMESTER 2013 (FEBRUAR JUNI) MARTIN BUSER 1. Vorbereitung: Learning Agreement: Am besten sucht man sich eine Partnerhochschule der eigenen

Mehr

MESSER, CARINA. Pädagogische Hochschule Weingarten. Gasthochschule: Universidad de Extremadura (Spanien) Studienfach: Medien- und Bildungsmanagement

MESSER, CARINA. Pädagogische Hochschule Weingarten. Gasthochschule: Universidad de Extremadura (Spanien) Studienfach: Medien- und Bildungsmanagement MESSER, CARINA Pädagogische Hochschule Weingarten Gasthochschule: Universidad de Extremadura (Spanien) Studienfach: Medien- und Bildungsmanagement 7. Semester Abschluss: Bachelor of Arts Zeitraum: WiSe

Mehr

2013/ 2014. ERASMUS Bericht. Wintersemester. Marmara Universität Istanbul, Türkei www.marmara.edu.tr/en/

2013/ 2014. ERASMUS Bericht. Wintersemester. Marmara Universität Istanbul, Türkei www.marmara.edu.tr/en/ Wintersemester ERASMUS Bericht 2013/ 2014 Marmara Universität Istanbul, Türkei www.marmara.edu.tr/en/ Mustafa Yüksel Wirtschaftsinformatik FH-Bielefeld Vorbereitung: Zuerst einmal muss man sich im Klaren

Mehr

Erasmus Erfahrungsbericht

Erasmus Erfahrungsbericht Erasmus Erfahrungsbericht Barcelona WS 2011/2012 & SS 2012 Heimathochschule: Universität Potsdam Gasthochschule: Universität Autònoma de Barcelona Vorbereitung des Auslandsaufenthalts Es ist wichtig sich

Mehr

Erfahrungsbericht ERASMUS- Auslandssemester Lissabon

Erfahrungsbericht ERASMUS- Auslandssemester Lissabon Erfahrungsbericht ERASMUS- Auslandssemester Lissabon ISEG - Instituto Superior de Economia e Gestão Universidade de Lisboa WS 13/14 Vorbereitung Für mich war schon vor dem Studium klar, dass ich ein Auslandssemester

Mehr

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt Name: Alina Austausch im: Studiengang: Literatur- und Kulturwissenschaften (WS/SS/akad. Jahr) WS 2013/2014 Zeitraum (Datum): 29.08.13-01.02.14 Land: Polen

Mehr

Universidad Autónoma de Madrid WS 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Universidad Autónoma de Madrid WS 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Universidad Autónoma de Madrid WS 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

Fakultät 10 BWL Universidad Antonio de Nebrija Madrid SS 2011

Fakultät 10 BWL Universidad Antonio de Nebrija Madrid SS 2011 30.07.2011 Anna-Laura Ziegler Fakultät 10 BWL Universidad Antonio de Nebrija Madrid SS 2011 Bewerbungsprozedere der Partnerhochschule: Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens der Hochschule wurde von uns ein

Mehr

Checkliste Auslandsstudium

Checkliste Auslandsstudium Checkliste Auslandsstudium Vor dem Aufenthalt 1. Kontaktaufnahme mit dem/der Studiengangskoordinator/In In welches Land soll es gehen? -> Bringe ich die Sprachvoraussetzungen mit? 2. Welche Austauschprogramme

Mehr

Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme Fax: +43 / (0)316 / 873 6421. A - 8010 Graz

Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme Fax: +43 / (0)316 / 873 6421. A - 8010 Graz PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: Patrick Falk (freiwillige Angabe) E-Mail: (freiwillige Angabe) Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen: Glasgow - University of Strathclyde,

Mehr

Erfahrungsbericht MolMed

Erfahrungsbericht MolMed Erfahrungsbericht MolMed Zielland/Ort: Spanien/Granada Platz erhalten durch: (Universität/Fakultät/Privat): Eberhardt-Karls Universität Tübingen, Medizinische Fakultät Bei privater Organisation: Mussten

Mehr

Erfahrungsbericht für das Jahr 2014

Erfahrungsbericht für das Jahr 2014 Erfahrungsbericht für das Jahr 2014 Initialen: LA (Bitte geben Sie hier nur Ihre Initialen an. Bitte geben Sie keine Namen und E- Mail Adressen im Bericht an.) Besuchte Institution: Universitat Politècnica

Mehr

LLP/ERASMUS ERFAHRUNGS BERICHT (ausformulierte Version)

LLP/ERASMUS ERFAHRUNGS BERICHT (ausformulierte Version) LLP/ERASMUS 2012/13 Zeitraum: WS Gastland: Spanien Gastuniversität: Universidad Complutense de Madrid (UCM) Programm: Erasmus via Fachbereich 03 studierte Fächer an Gasthochschule: Politikwissenschaft

Mehr

ERASMUS-Erfahrungsbericht aus Leuven (SoSe 2006)

ERASMUS-Erfahrungsbericht aus Leuven (SoSe 2006) ERASMUS-Erfahrungsbericht aus Leuven (SoSe 2006) Ich habe ein Semester an der Katholischen Universität Leuven (K.U. Leuven) im Rahmen des ERASMUS-Austauschprogramms studiert. Meine Erfahrungen, persönlichen

Mehr

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt Name: Jan-Erik Austausch im: (WS/SS/akad. Jahr) SoSe 2013 Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen Zeitraum (Datum): 07.01.2013-03.06.2013 Land: Schweden Stadt:

Mehr

Erfahrungsbericht. Erasmus Almería 2015/16

Erfahrungsbericht. Erasmus Almería 2015/16 Erfahrungsbericht Erasmus Almería 2015/16 1. Vorbereitung und Anreise Nachdem ich meine Zusage für Almería erhalten hatte, habe ich mich über die Stadt sowie die dortige Universität informiert. Wer Auslands-Bafög

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt (Leitlinie zur Erstellung)

Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt (Leitlinie zur Erstellung) Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt (Leitlinie zur Erstellung) Name: Austausch im SS 08 Studiengang: Wirtschaftsmathematik Zeitraum: 02/08 07/08 Land: Stadt: Universität: Italien Verona Austauschprogramm:

Mehr

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich Heimathochschule: Fachhochschule Dortmund Gasthochschule: Sup de Co La Rochelle (ESC), Frankreich Zeitraum: 01.Sept.2011-22.Dez.2011 Studienfach: International

Mehr

Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein

Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein Im Wintersemester 2012/13 habe ich ein Auslandssemester an der Marmara Universität in Istanbul absolviert. Es war eine

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Universität München Studiengang und -fach: Technologie- und Managementorientierte Betriebswirtschaftslehre In welchem Fachsemester

Mehr

Checkliste Auslandspraktikum

Checkliste Auslandspraktikum Checkliste Auslandspraktikum Vor dem Aufenthalt 1. Kontaktaufnahme mit dem/der Studiengangskoordinator/In, Professor/Innen und Kommilitonen aus höheren Semestern In welches Land soll es gehen? Bringe ich

Mehr

Erfahrungsbericht ERASMUS WS 2008/2009. Szkoła Główna Handlowa w Warszawie (SGH) Warsaw School of Economics

Erfahrungsbericht ERASMUS WS 2008/2009. Szkoła Główna Handlowa w Warszawie (SGH) Warsaw School of Economics Erfahrungsbericht ERASMUS WS 2008/2009 Szkoła Główna Handlowa w Warszawie (SGH) Warsaw School of Economics Gastland: Polen (Warschau) Name der Gasthochschule: Szkoła Główna Handlowa w Warszawie (SGH) -

Mehr

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt Name: Mathis Austausch im: (WS/SS/akad. Jahr) SS 2013 Studiengang: Raumplanung/Architektur Zeitraum (Datum): 20.02.2013 06.07.2013 Land: Polen Stadt: Stettin

Mehr

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandssemester in Meppel, Niederlande

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandssemester in Meppel, Niederlande Erfahrungsbericht zu meinem Auslandssemester in Meppel, Niederlande Name: Glauner, Tina Heimathochschule: PH Weingarten Gasthochschule: Stenden University Meppel Studiengang: Lehramt für Grundschule Fächerkombination:

Mehr

Erfahrungsbericht Xiamen Universität Sommersemester 2013. Kolja Guzy (B.A. Kulturwirt, Universität Duisburg Essen)

Erfahrungsbericht Xiamen Universität Sommersemester 2013. Kolja Guzy (B.A. Kulturwirt, Universität Duisburg Essen) Erfahrungsbericht Xiamen Universität Sommersemester 2013 Kolja Guzy (B.A. Kulturwirt, Universität Duisburg Essen) Inhalt 1. Vorbereitung... 2 1.1 Visum... 2 1.2 Flug... 2 1.3 Versicherung... 2 1.4 Gesundheitszeugnis

Mehr

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Universidad de León, Spanien SS 2009

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Universidad de León, Spanien SS 2009 Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Universidad de León, Spanien SS 2009 Die Stadt León: Fangen wir einmal ganz von vorne an: - Du machst ein Auslandssemester? Wo willst du denn studieren?

Mehr

Ein Semester in Peking Ein Erfahrungsbericht

Ein Semester in Peking Ein Erfahrungsbericht Ein Semester in Peking Ein Erfahrungsbericht Von L. Plus Partnerhochschule: Beijing University of Aeronautics & Astronautics (BUAA) Semester: WS2014/2015 Fragen zum Auslandssemester beantworte ich gern!

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT ÜBER EIN AUSLANDSSEMESTER IN KANADA

ERFAHRUNGSBERICHT ÜBER EIN AUSLANDSSEMESTER IN KANADA ERFAHRUNGSBERICHT ÜBER EIN AUSLANDSSEMESTER IN KANADA Dominic Sturm dominicsturm@googlemail.com Heimathochschule: Hochschule Karlsruhe Technik & Wirtschaft Gasthochschule: University of Waterloo, Ontario,

Mehr

Erfahrungsbericht: Istanbul University

Erfahrungsbericht: Istanbul University Erfahrungsbericht: Istanbul University Wintersemester 2015/16 Für den Inhalt dieses Berichts trage ich die alleinige Verantwortung Vorbereitung des Auslandsaufenthalts Wie im Studienverlaufsplan vorgeschrieben,

Mehr

2. Anreise / Visum (Flug, Bahn) Persönliche Angaben Name, Vorname: Stöhr, Helen. Helen.stoehr@web.de Lund University Gastland: Gastuniversität:

2. Anreise / Visum (Flug, Bahn) Persönliche Angaben Name, Vorname: Stöhr, Helen. Helen.stoehr@web.de Lund University Gastland: Gastuniversität: Persönliche Angaben Name, Vorname: Studiengang an der FAU: E-Mail: Gastuniversität: Stöhr, Helen Sozialökonomik Helen.stoehr@web.de Lund University Gastland: Schweden Studiengang an der Gastuniversität:

Mehr

Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT -

Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT - Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT - Ganz bestimmt geht Euch im Laufe Eures Auslandsaufenthaltes einige Male ein "Schade, dass wir das nicht vorher wussten!" durch den Kopf. Die Informationen,

Mehr

UNIVERSIDAD DE JAEN WS 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

UNIVERSIDAD DE JAEN WS 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik UNIVERSIDAD DE JAEN WS 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden an: Erasmus@romanistik.unigiessen.de

Mehr

Erfahrungsbericht: Universitat Polytècnica València (UPV)

Erfahrungsbericht: Universitat Polytècnica València (UPV) Erfahrungsbericht: Universitat Polytècnica València (UPV) Björn Wild 1 Vorbereitungen 1.1 Generelle Vorbereitungen Da es schwierig ist, bei einer spanischen Bank ohne spanischen Personalausweis ein Konto

Mehr

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt

Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt Name: Sabrina Austausch im: (WS/SS/akad. Jahr) WS 2012/13 Studiengang: Raumplanung Zeitraum (Datum): 24.02.2012-18.02.2013 Land: Spanien Stadt: Sevilla Universität:

Mehr

Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme Fax: +43 / (0)316 / 873 6421. A - 8010 Graz

Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme Fax: +43 / (0)316 / 873 6421. A - 8010 Graz PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: Ta Tade Rampih (freiwillige Angabe) E-Mail: ttrampih@hotmail.com (freiwillige Angabe) Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen: Czech Technical

Mehr

Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

Erfahrungsbericht CEU San Pablo Madrid Wintersemester 2013/14

Erfahrungsbericht CEU San Pablo Madrid Wintersemester 2013/14 Erfahrungsbericht CEU San Pablo Madrid Wintersemester 2013/14 1. Vorbereitung Ich studiere spanische Philologie mit Lateinamerikanistik im Hauptfach, und Publizistik- und Kommunikationswissenschaft im

Mehr

Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre

Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre Häufig gestellte Fragen Lehrveranstaltungen Muss ich mich für Ihre Veranstaltungen anmelden? Ja, bitte registrieren Sie sich in FlexNow für alle unsere Lehrveranstaltungen, außer Grundlagen des Personalmanagements,

Mehr

Transkription. Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1

Transkription. Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1 Transkription Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1 M. N.: Guten Tag! Ich bin Miina aus Estland und meine Heimatuniversität hat mich schon als Erasmus-Studentin

Mehr