Grundlegend Standortinformationen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Grundlegend Standortinformationen"

Transkript

1 Nr. 1 / März 2015 / 20. Jahrgang Grundlegend Standortinformationen EXPO REAL 2015 Münster.Land zeigt Flagge Bahnhofsviertel Beschleunigter Wandel Mitarbeiterqualifizierung Viele Förderangebote für Firmen

2 Münster erfindet sich neu Versetzen wir uns einmal in die Rolle eines Geschäftsreisenden, der früher mit der Bahn in Münster angekommen ist: Mit Hunderten von Drahteseln, grauen Fassaden und einer veralteten Verkehrsstation fand er eine Tristesse vor, die so gar nicht zum Image eines leistungsstarken Wirtschaftsstandorts passte. Heutige Besucher stellen fest: Dieses Bild nimmt andere Konturen an. So zeugen zahlreiche Baustellen und Immobilienprojekte davon, dass sich das Viertel in einem gravierenden Veränderungsprozess befindet. Unter anderem dokumentieren das Fahrrad-Parkhaus, die Rehberger-Skulpturen und der Licht-Boulevard in der Bahnhofstraße diesen Wandel, der noch lange nicht abgeschlossen ist. Und das ist gut so dank des Engagements vieler Akteure. Denn es ist wichtig, dass die Förderung des Bahnhofsquartiers mit der Aufwertung durch weitere städtebauliche Hotspots und Investitionen einhergeht. Die Einzelhandels-, Dienstleistungs- und Wohnstandorte City, Bahnhof und Hafen befeuern sich gegenseitig, tragen zu der Arbeits- und Lebensqualität in unserer nachhaltig wachsenden Stadt bei und schärfen das Profil eines attraktiven Wirtschaftsstandortes. Münster erfindet sich hier und da kontinuierlich neu und rüstet sich für eine langfristige, sichere Zukunft. Ich bin mir sicher, dass es auch morgen und übermorgen viel zu erleben gibt. Und das nicht nur rund um den Bahnhof, der ab der zweiten Jahreshälfte 2016 die Gäste mit einem modernisierten Erscheinungsbild begrüßen wird. Die gesamte City wird viel zu bieten haben garantiert. Herzlich willkommen und viel Vergnügen bei de r Entdeckungsreise. Ihr Dr. Thomas Robbers Fotoatelier in Siebdruckerei Nach erfolgreicher Gründungsberatung und Immobilienvermittlung durch die WFM hat an der Scharnhorststraße ein Institut für neurofaszial aktivierte Stabilität eröffnet. Das von Mike Adkins und Jörn Lükens entwickelte NAS-Konzept deckt die Behandlung und das Training von Patienten sowie die Forschung, Aus- und Weiterbildung ab. Mit WFM-Unterstützung ist auch die Nachnutzung einer Siebdruckerei in der Burgstraße möglich geworden. Hier haben Joana Gröblinghoff und Niklas Heinen, Geschäftsführer der 100TAUSENDLUX GmbH, ihren Agentursitz eingerichtet. Christoph Markert Platz für Handwerker Impressum Wirtschaftsförderung Münster GmbH Gründungs-, Entwicklungs- und Standortberatung, Betreuung von Investitionsprojekten, Förderprogramme, Immobilienservice, Kooperationsanbahnung Geschäftsführung: Dr. Thomas Robbers Tel , Fax Besuchsadresse: Steinfurter Str. 60a, Münster Herausgeber: Wirtschaftsförderung Münster GmbH Verantwortlich: Dr. Thomas Robbers Redaktion: Martin Rühle, WFM Design: LANDA Designer UG (haftungsbeschränkt) Fotos/Abbildungen: Roman Mensing (S.6), Wirtschaftsförderung Münster GmbH Titelbild: Die Lichtinstallation Over the Rainbow vom Designer Eduard Euwens im Technologiehof Münster leistet einen Beitrag zum,internationalen Jahr des Lichts` der Vereinten Nationen. Es will an die Bedeutung von Licht als elementare Lebensvoraussetzung für Menschen, Tiere und Pflanzen und als zentraler Bestandteil von Wissenschaft und Kultur erinnern. Zugleich bildet der 170 Meter lange, illuminierte Röhrengang den Auftakt zu mehreren Aktionen, die die Allianz für Wissenschaft Münster 2015 dem Thema Licht widmet. Der Mega-Garagenpark im Gewerbegebiet Schifffahrter Damm ist nach einem halben Jahr zur Hälfte ausgelastet. Der Umkehrschluss: Gewerbetreibende finden weiterhin Mietflächen für Materialien, Geräte, Fahrzeuge und Produkte vor, wobei Kombinationen von bis zu vier Einheiten mit maximal 112 Quadratmetern möglich sind. Henning Fischer

3 News Spitze bei Neuansiedlungen Die Firma Bauhaus eröffnete 2014 den ersten Markt in Münster und sicherte zahlreiche Arbeitsplätze. Die WFM hatte das Unternehmen bei der Neuansiedlung begleitet. Die Wirtschaftsförderung Münster GmbH (WFM) hat 2014 insgesamt 26 Unternehmen, so viele wie noch nie, bei der Neuansiedlung in Münster unterstützt. Ein weiterer Spitzenwert resultierte aus der Begleitung von 61 Betrieben bei Grundstücks- und Immobiliengeschäften sowie bei der Projektabwicklung. So wurden mit WFM-Hilfe fast Arbeitsplätze geschaffen oder gesichert. Top war auch die Fördermittelberatung und akquise mit 782 bewilligten Anträgen (2013: 632). Der Hintergrund: Berufliche Bildung boomt. Das Grundstücksgeschäft lag im Durchschnitt: Die WFM vermarktete insgesamt 17 Flächen mit 12,4 Hektar. Nach drei überdurchschnittlichen Jahren pendelte sich das Ergebnis beim Immobilienservice mit 61 vermittelten Objekten auf Normalniveau ein. Erfreulich: Die WFM-Existenzgründungsberatung verzeichnete ein steigendes Interesse an der Selbstständigkeit, denn die Zahl der Erstberatungsgespräche nahm wieder zu. Brooks festigt Standort Die Geschichte des amerikanischen Laufsportartikel-Herstellers Brooks am Standort Münster wird fortgeschrieben: Die Brooks Sports GmbH, als Tochterunternehmen zuständig für Deutschland, Österreich und Schweiz, zieht zum Jahreswechsel auf der Loddenheide in einen Neubau. Die Wirtschaftsförderung Münster GmbH hat das passende Grundstück im Auftrag der Gewerbepark Münster-Loddenheide GmbH an das Investorenpaar Reinhard Lohmann und Karin Niermann vermittelt. Sie wurden bei der Projektentwicklung von der Krüger GmbH & Co. KG und dem Baudienstleister Goldbeck unterstützt. Dieter Schewetzky Tech Day ist Gewinn für alle Die Technologieförderung Münster GmbH will die Verknüpfung zwischen Grundlagenforschung und anwendungsorientierter, industrieller Forschung und Entwicklung vorantreiben. Dafür organisiert sie unter anderem zweimal pro Jahr den TechDay, der Akteure der Universität Münster und der Fachhochschule Münster mit Experten von außeruniversitären Einrichtungen und einem global aufgestellten Unternehmen zusammenbringt. Nach der Miltenyi Biotec GmbH und dem Spezialchemie-Unternehmen Evonik Industries war nun die BASF Coatings GmbH zu Gast. Wenn sich ein international agierendes Unternehmen mit starken Akteuren aus der regionalen Forschungs- und Entwicklungsszene über Innovationen, Potenziale und mögliche Kooperationen austauscht, ist das für alle Seiten ein Gewinn. Matthias Günnewig Schule und dann? : Fortsetzung folgt Zirka 400 Schülerinnen und Schüler haben sich bei Schule und dann? in 15 Unternehmen über duale Studiengänge, Ausbildungsberufe und Tätigkeitsfelder informiert. Das unterstreicht den Informations- und Orientierungsbedarf von Jugendlichen bei der Berufswahl. Beteiligt waren: Aenova Group - Haupt Pharma Münster GmbH, Agravis Raiffeisen AG, Armacell GmbH, BASF Coatings GmbH, Beresa GmbH & Co. KG, CABELO, Finanzamt Münster- Außenstadt, Hengst SE & Co. KG, ISC Münster eg, Mosecker GmbH & Co. KG, Stadtwerke Münster GmbH, TUJA Zeitarbeit GmbH, Universitätsklinikum Münster, Volmary GmbH und Westfalen AG. Schirmherr war der SC Preußen 06 e.v. Münster. Nach dem erfolgreichen Verlauf wird die Aktion 2016 fortgesetzt. Nicola Staubermann Schule und dann? bei Cabelo: Hier haben die Schülerinnen das Frisieren kennengelernt.

4 Exzellente Netzwerkplattform: Akteure aus der münsterländischen Immobilienwirtschaft sind alljährlich auf der EXPO REAL in München vertreten. EXPO REAL: Münster.Land zeigt erneut Flagge Quadratmeter, Aussteller, Teilnehmer: Diese Zahlen beschreiben am besten die Dimension von Europas größter Immobilienfachmesse EXPO REAL, bei der Münster und das Münsterland auch 2015 als leistungsstarker Standort Flagge zeigen. Organisator des Messeauftritts vom 5. bis 7. Oktober in München ist die Wirtschaftsförderung Münster GmbH. Sie konzentriert sich zurzeit auf die Gewinnung von Standpartnern aus der gesamten Region. Städte, Kreise und Initiativen, die den Gemeinschaftsstand Münster.Land für ihre Standortvermarktung nutzen wollen, sind zur Beteiligung aufgerufen. Auch Investoren und Finanzierer, Projektentwickler und -manager, Immobilienberater, -vermittler und -manager sowie Architekten und Planer werden als Mitaussteller oder Logopartner angesprochen, um in München die Kon- takte in alle Richtungen spielen zu lassen. Denn der Gemeinschaftsstand mit den bewährten Koordinaten B2.242 dient Mitausstellern oder Logopartnern in idealer Weise für den Aufbau und die Pflege von Geschäftsbeziehungen. Die EXPO REAL bildet die gesamte Wertschöpfungskette der Immobilienbranche ab von der Idee und Konzeption über die Finanzierung und Realisierung bis hin zu Vermarktung, Betrieb und Nutzung. Als größte Fachmesse in Europa bietet die EXPO REAL allen Marktakteuren beste Voraussetzungen für effizientes Networking. Wolfgang Neteler Die EXPO REAL ist Europas größte Immobilienmesse. WFM-Mitarbeiter Wolfgang Neteler, zuständig für Standorganisation, Mitaussteller und Logopartner, kennt die Gründe. Grundlegend: Welchen Nutzen haben die Teilnehmer? Neteler: Alle wichtigen Akteure aus der Immobilienwirtschaft treffen sich an drei Tagen an einem Ort. Hier werden Kontakte mit den Entscheidern geknüpft, die eigene Firma und Projekte präsentiert, die Bekanntheit erhöht und das Image gepflegt. Grundlegend: Welche Beteiligungsmöglichkeiten am Stand Münster.Land gibt es? Neteler: Wir unterscheiden zwischen Mitausstellern und Logopartnern, die unter- schiedliche Leistungspakete in Anspruch nehmen. Mitaussteller erscheinen beispielsweise auf der Logowand, in der Standpräsentation, im Münster.Land-Messemagazin und im EXPO-REAL-Katalog. Darüber hinaus können sie den Stand für Kundentermine inklusive Catering beanspruchen, die technische Infrastruktur nutzen und die Empore für Meetings buchen. Die WFM übernimmt auch das ganze Anmeldeprozedere für ihre Standpartner quasi ein Rundum-Sorglos-Paket. Grundlegend: Was erwartet Mitaussteller und Logopartner am Stand Münster.Land? Neteler: Unser Stand ist prädestiniert für konstruktive Kundengespräche in entspannter Atmosphäre. Zudem kommen Mitaussteller oder Logopartner mit anderen Standpartnern und deren Kunden schnell ins Gespräch: Das ist Netzwerkarbeit pur. Viele münsterische Immobilienexperten, die nach München kommen, sagen uns: Hier finden sie endlich mal die Zeit, um über aktuelle Projekte zu reden ohne Stress, ohne Termindruck.

5 Bei der Einstellung und Qualifizierung von Mitarbeitern (zu Fachkräften) gibt es für Unternehmen verschiedene Möglichkeiten der Unterstützung. Qualifizierung Schlüssel zum betrieblichen Erfolg In bestimmten Branchen, zum Beispiel im Transportgewerbe oder in der Gesundheitswirtschaft, findet inzwischen ein Hauen und Stechen um die Fachkräfte statt. Sie zu finden und langfristig zu binden, stellt viele Unternehmen vor eine große Aufgabe. Die Agentur für Arbeit Ahlen-Münster, das Jobcenter der Stadt Münster und die Wirtschaftsförderung Münster GmbH bieten als tragende Säulen ihre Unterstützung bei der Mitarbeiterqualifizierung an. Sie ist ein wesentlicher Schlüssel zum betrieblichen Erfolg. Die Qualifizierungsberatung der Arbeitsagentur ist auf die Bedarfsermittlung, auf die Planung und Durchführung sowie auf die Auswertung von Weiterbildungsmaßnahmen ausgelegt. Zum Beispiel unterstützt das Programm WeGebAU die Weiterbildung von ungelernten Beschäftigten und von Beschäftigten in kleinen und mittleren Unternehmen mit einer Anschubfinanzierung. Damit wird Qualifizierung im Rahmen der Arbeitsverhältnisse unter Entgeltfortzahlung gefördert. Die Angebote für Geringqualifizierte sollen zum anerkannten Berufsabschluss oder zur berufsanschlussfähigen Teilqualifikation führen. Bei KMU- Beschäftigten sollen die Fortbildungen außerhalb des Betriebes durchgeführt werden und über ausschließlich arbeitsplatzbezogene kurzfristige Anpassungsfortbildungen hinausgehen. Für Arbeitssuchende und Arbeitslose werden von der Arbeitsagentur auch Eingliederungsleistugen angeboten, wie im Beitrag Jobcenter näher erläutert. Gerald Kunkel Das Jobcenter unterstützt unter anderem Firmen bei der Qualifizierung zukünftiger Mitarbeiter vor bzw. bei der Arbeitsaufnahme. Beim betrieblichen Praktikum haben Unternehmer die Möglichkeit, die berufliche Eignung eines möglichen Mitarbeiters ohne Lohnkosten und ohne die Verpflichtung zur Übernahme für einen gewissen Zeitraum zu prüfen. Als probates Mittel gilt auch der Lohnkostenzuschuss für den Fall, dass Bewerber zumindest in der ersten Phase die Position noch nicht vollwertig ausfüllen können. Ein weiteres Angebot besteht in der Förderung beruflicher Weiterbildung mittels eines Bildungsgutscheins, zum Beispiel zum Erwerb eines Gabelstaplerscheins oder zur Teilnahme an einem Softwarekurs. Des Weiteren unterstützt das Jobcenter junge Menschen nicht nur bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz, sondern hilft ihnen auch bei der Vorbereitung auf eine betriebliche Ausbildung. Simon Pietschmann Die Wirtschaftsförderung Münster GmbH begleitet Unternehmen und Beschäftigte, indem sie über Fördermittel von Land und Bund zur beruflichen Weiterbildung informiert und diese auch beantragt. Im Vordergrund stehen die Bildungsprämie und der Bildungsscheck, der sowohl von Arbeitgebern als auch von Arbeitnehmern genutzt werden kann. Des Weiteren ist die WFM auch Ansprechpartner auf dem Gebiet der Beratungsförderung, die von Unternehmen bei betrieblichem Optimierungsbedarf in Anspruch genommen werden kann. In ihrer Lotsenfunktion informiert und begleitet sie von der Anfrage bis zur Antragstellung. Günter Klemm

6 Buntes Treiben rund um den Bahnhof Die Kunst von Tobias Rehberger steigert die Aufenthaltsqualität im Bahnhofsviertel, das sich in den vergangenen Jahren enorm entwickelt hat. Das Bahnhofsumfeld hat sich zu einem lebendigen Einzelhandels-, Dienstleistungs- und Wohnstandort entwickelt. Das ist zum einen auf die teilweise neuen Immobilieneigentümer und Projektentwickler zurückzuführen. Zum anderen ist der Fortschritt der Initiative der Immobilien- und Standortgemeinschaft ISG zu verdanken. Ihr Engagement rund um den impulsgebenden Bahnhofsneubau trägt zur Beschleunigung des Wandels und zur Aufwertung des Viertels bei. Noch im Jahr 2011 hatte das Bahnhofsviertel ein erhebliches Imageproblem, die Attraktivität als Entree zur Stadt wurde als mangelhaft empfunden. Heute ist das Bild, unterstützt durch die guten Rahmenbedingungen am Immobilienkapitalmarkt, ein komplett anderes. Das Quartier vollzieht einen auch in der Dynamik kaum erwarteten Wandel. Hohe Büromieten Die Büromarktzone Bahnhof, die mit zirka Quadratmetern auf kleinem Raum zirka acht Prozent der gesamten Büroflächen in Münster bereithält, weist eine stabile Entwicklung auf. Sie kann die Nachfrage im kleinen und mittleren Flächensegment bedienen. Die guten Vermietungsleistungen mit regelmäßig um die zirka Quadratmeter haben auch die Mieten steigen lassen. Sie liegen zwischen 7,50 /m2 und 12,50 /m2. Die Durchschnittsmiete ist mit zirka 9,20 /m2 so hoch wie lange nicht mehr. Gute Transaktionen Ein Indiz für die Attraktivität dieses Quartiers als Investitionsstandort sind auch die Objekttransaktionen. Exemplarisch ist die Direktion, die von der Aurelis saniert worden war und nach erfolgreicher Vollvermietung im Frühjahr 2014 für 43 Millionen von der Hannover Leasing gekauft wurde. Ein weiteres Beispiel ist das Iduna-Hochhaus, das Architekt Andreas Deilmann im Herbst erworben hat. Ein drittes Zeugnis für die Standortqualität: Zentral im Bahnhofsviertel liegt an der Engelstraße das Mercure-Hotel, dessen Immobilie zum Jahreswechsel von dem Düsseldorfer Immobilien-Investmenthaus aik für 12,6 Millionen Euro an die Zech Hotel Holding GmbH und an die Linnemann Hotel Holding GmbH veräußert wurde. Pächter der Immobilie und Mercure-Betreiber ist noch die Accor Hospitality Germany GmbH. Mehr Wohnraum Auf der Fläche des alten Metropolis-Kinos beginnen die Architekten Rainer M. Kresing und Andreas Deilmann im April mit dem Bau eines 45 Meter hohen Hauses mit 160 Apartments. Wohnungen und Büros entstehen auch zwischen Eisenbahnstraße und Friedrichstraße: Nach dem Abriss des Paul-Gerhardt-Hauses kommt es im nördlichen Bahnhofsviertel inklusive Servatiiplatz zur kompletten Neusortierung. Zudem sind an der Ecke Herwarthstraße/ Von-Steuben-Straße auf einem Quadratmeter großen städtischen Grundstück zwei Hotels geplant. Investor für Bahnhof-Ostseite Auch an der Bahnhof-Ostseite tut sich was. Bis Sommer 2015 läuft hier ein von der Stadt Münster und der Deutschen Bahn ausgelobtes, zweistufiges Investorenverfahren. Gesucht wird ein Akteur, der neben der Platzgestaltung und Lösungen für vielfältige Verkehrsfunktionen (Fahrradparkhaus, Vorfahrt, kiss and ride -Zone etc.) auch ein Gebäude mit Büros, Einzelhandel und Hotel errichtet. Windthorststraße Der Planungsprozess Windthorststraße zielt auf die Attraktivitätssteigerung der stark frequentierten Fußgängerzone mit Geschäften, Gastronomie und Dienstleistern ab. Für die Hauptverbindung zwischen Bahnhof und City wird eine zukunftsfähige Lösung für das Miteinander und Nebeneinander von Immobilieneigentümern, Unternehmern, Bewohnern und Pendlern gesucht. Die ISG bleibt auch weiterhin für die Zukunft des Quartiers als Arbeitsort am Ball. Die Projektgruppe Arbeiten und Wohnen mit Beteiligung der Wirtschaftsförderung Münster GmbH begleitet Entwicklungen, Projekte und Investoren. Thomas Klein

7 Immobilienservice Münster, Forum Gievenbeck Büro/Praxis mit Ausblick 6. OG, außergewöhnlicher Grundriss, ca. 257 m2, großzügiger Empfang, Büro- und Behandlungsräume, Teeküche, Toiletten (m/w), Fahrstuhl. Mietpreis auf Anfrage. Ein Energieausweis wird derzeit erstellt. Christoph Markert Münster, Schifffahrter Damm Münster, Gremmendorf Münster, Bahnhofsviertel GE Nord - Kleimannbrücke Multifunktionale Hallenflächen mit Büro 670 m2 große Kalthalle sowie überdachte Freifläche mit ca. 350 m2, automatische Eingangstür, Sektionaltor, renovierte Büroflächen ca. 90 m2, bei Bedarf Freiflächen am Kanal. Mietpreis gesamt monatlich zzgl. NK + MwSt. Ein Energieausweis liegt noch nicht vor. Henning Fischer Gewerbepark Loddenheide Moderne Büros in Neubau EG ca. 136 m2, 1. OG ca. 473 m2, flexibel in zwei Einheiten teilbar, Raumaufteilung frei gestaltbar, Fertigstellung Herbst 2015, anlassbezogen Seminarräume anzumieten, Kellerräume verfügbar. Mtl. Miete 12,00 /m2 zzgl. NK + MwSt. Ein Energieausweis liegt noch nicht vor. Thomas Klein Moderne Büroeinheit im Medon An der Promenade, EG, renovierte Büro- bzw. Praxiseinheit, ca. 211 m2, unterschiedlich große Räume (ca. 14 bis 24 m2), Besprechungsraum (ca. 44 m2), barrierefrei, Stellplätze. Mtl. Miete 10,90 /m2 zzgl. NK + MwSt. Ein Energieausweis wird derzeit erstellt. Thomas Klein Der Immobilienservice der Wirtschaftsförderung ist ein Angebot für Unternehmer und Existenzgründer, die Büro-, Praxis- und Laborflächen, eine bestehende Gewerbehalle oder ein Ladenlokal mieten oder kaufen bzw. ein solches Objekt anbieten möchten. Es werden auch unbebaute Grundstücke aus privater Hand vermittelt. Weitere Angebote sind auf Anfrage erhältlich und unter: abrufbar.

8 Veranstaltung Serie: Geförderte Beratung Der Beirat als strategischer Mitdenker Uhr Deutsche Rentenversicherung, Gartenstraße 194, Münster 70 Prozent der eher erfolgreichen mittelständischen Unternehmen haben einen Beirat, 70 Prozent der weniger erfolgreichen nicht: Über die Aufgaben und die Zusammenarbeit mit diesem Gremium informieren der Unternehmensberater Michael von Bartenwerffer (von Bartenwerffer & Cie.) und Katharina Neuroth (Alpmann Fröhlich Rechtsanwaltsgesellschaft). Sie zeigen auf, welchen Nutzen ein Beirat der eigenen Firma geben kann und worauf man bei der Auswahl seiner Mitglieder achten sollte. Um Anmeldung bis 10. April 2015 per Mail an wfm-muenster.de wird gebeten. Fördermittel Inlandsmessen: Start-up-Förderung Junge, innovative Unternehmen können sich auch 2016 besonders kostengünstig auf 66 internationalen Messen in Deutschland präsentieren. Das Bundeswirtschaftsministerium fördert Start-ups aus Industrie, Handwerk oder aus technologieorientierten Dienstleistungsbereichen. Ziel ist, die Vermarktung und den Export neuer Produkte und Verfahren zu unterstützen. Die Messen decken fast das gesamte Branchenspektrum ab: von Automatisierung über Bautechnik, Energiewirtschaft, Elektrotechnik- und Elektronikindustrie, Büroausstattung, Möbel und Spielwaren sowie Land- und Forstwirtschaft bis zu Maschinenbau, Medizintechnik, IT und Telekommunikation. (Bereich Wirtschaftsförderung) Forum Gesundheitswirtschaft Münsterland: Infrastrukturen und Kooperationen voranbringen Uhr Burg Vischering, Berenbrock 1, Lüdinghausen Welche wirtschaftliche Bedeutung haben die Krankenhäuser in der Region? Die Klärung dieser Frage geht weit über die Betrachtung der direkten Kennziffern hinaus. Von entscheidender Bedeutung sind ferner die Kooperationsbeziehungen zur Industrie/KMU-Landschaft, die Wettbewerbsfähigkeit von Wissenschaft und Forschung sowie die Vorteile für den Standort und die Attraktivität der Region. Beim Forum Gesundheitswirtschaft Münsterland diskutieren hochrangige Refe renten aus den Sektoren Politik, Kliniksektor und Industrie/KMU eben diese Herausforderung: Wie können Sektor übergreifende Infrastrukturen und Kooperationen durch Politik, Wirtschaftsförderung und branchenspezifische Netzwerkarbeit unterstützt werden? Auslandsmessen: Bis Euro für Kleingruppen Mit der Kleingruppenförderung NRW kön nen sich Unternehmen weltweit interessante Absatzmärkte erschließen. Der Zuschuss richtet sich nach den Kosten, die bei der Vorbereitung und Durchführung einer Auslandsmesse zum Beispiel für Werbung und Stand entstehen. Er beträgt maximal Euro pro Unternehmen und Jahr. Für die Landesförderung kommen Firmen mit bis zu 250 Mitarbeitern und einem maximalen Jahresumsatz von 50 Mio. Euro in Frage. Voraussetzung ist auch der Zusammenschluss von mindestens drei und maximal zehn KMUs zu einer Kleingruppe. 50 Prozent Zuschuss In einem betrieblichen Lebenszyklus von der Gründung bis zum Marktaustritt kommt es zu immer neuen Herausforderungen. Sie sind mit Bordmitteln bzw. eigenem Know-how nicht oder nur suboptimal zu managen. Externer, idealerweise von Land oder Bund geförderter Sachverstand kann entscheidend unterstützen, an den richtigen Stellschrauben zu drehen. Dies gilt sowohl für junge als auch bereits länger am Markt tätige Unternehmen. Mit dem Programm zur Förderung von Unternehmensberatungen unterstützt das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) sowohl allgemein gehaltene wie auch spezielle und so genannte besondere Beratungsleistungen zu einer Vielzahl betrieblicher Fragestellungen. Übernommen werden bei einer Beratungsleistung 50 Prozent der Kosten, maximal aber insgesamt Euro. Je Antragsteller können auch mehrere Beratungen gefördert werden, die in sich abgeschlossen und thematisch eindeutig voneinander getrennt sind. Für mehrere, allgemeine Beratungen können Zuschüsse bis zu einem Höchstbetrag von insgesamt Euro ausgezahlt werden. Dies gilt ebenfalls für spezielle Beratungen und für besondere Beratungen. Der Antrag muss über innerhalb von drei Monaten nach Beratungsende bei einer Leitstelle gestellt werden. Günter Klemm

FYB-ACADEMY, Lindenallee 2B, 66538 Neunkirchen, 06821-9838977 www.fyb-academy.com. WeGebAU. Wie Sie eine 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung erhalten

FYB-ACADEMY, Lindenallee 2B, 66538 Neunkirchen, 06821-9838977 www.fyb-academy.com. WeGebAU. Wie Sie eine 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung erhalten WeGebAU Wie Sie eine 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung erhalten Inhaltsverzeichnis 1. Das Förderprogramm WeGebAU 1.1 Was ist WeGebAU? 1.2 Das Ziel von WeGebAU 1.3 Vorteile von WeGebAU 1.4 Gesetzliche

Mehr

Gesprächskreis Arbeit und Qualifizierung. Betriebliche Weiterbildung von Beschäftigten

Gesprächskreis Arbeit und Qualifizierung. Betriebliche Weiterbildung von Beschäftigten Gesprächskreis Arbeit und Qualifizierung Betriebliche Weiterbildung von Beschäftigten Strukturwandel schreitet voran: Verschiebung von produktionsnahen hin zu wissensbasierten Tätigkeiten Veränderung der

Mehr

Immobilien, Anlageobjekte und Unternehmen.

Immobilien, Anlageobjekte und Unternehmen. Professionell beraten und vermitteln Immobilien, Anlageobjekte und Unternehmen. Für Verkäufer: Unternehmens-Vermittlung - für Ihre erwünschte Nachfolge Herzlich Willkommen bei uns - bei IMMPerfect Immobilien

Mehr

4. Meckenheimer Wirtschaftsdialog - Wirtschaftsförderung

4. Meckenheimer Wirtschaftsdialog - Wirtschaftsförderung Stadt Meckenheim Wirtschaftsfö 4. Meckenheimer Wirtschaftsdialog - Wirtschaftsfö - Hans Fischer GmbH 3. Februar 2011 Stadt Meckenheim Wirtschaftsfö Zur Person: Dirk Schwindenhammer 2003 Diplom-Betriebswirt

Mehr

Stadtmarketing Langenselbold

Stadtmarketing Langenselbold Stadtmarketing Langenselbold 1 DER STADTMARKETINGVEREIN LANGENSELBOLD STELLT SICH VOR 2013 2 Teil 1: Präsentation der Mitgliederversammlung vom 25. Juni 2013 Teil 2: Wer sind wir? Was wollen wir? Stadtmarketing

Mehr

Union Investment erwirbt Bürogebäude im Frankfurter Europaviertel von Vivico

Union Investment erwirbt Bürogebäude im Frankfurter Europaviertel von Vivico 1 Hamburg, 31. Oktober 2008 Union Investment erwirbt Bürogebäude im Frankfurter Europaviertel von Vivico Union Investment Real Estate AG hat von der Vivico Real Estate GmbH die Projektentwicklung des Büro-

Mehr

Innovativ gründen? Pro-Ideenfonds. Förderung technologieorientierter Existenzgründungen in Hamburg

Innovativ gründen? Pro-Ideenfonds. Förderung technologieorientierter Existenzgründungen in Hamburg Innovativ gründen? Pro-Ideenfonds Förderung technologieorientierter Existenzgründungen in Hamburg Gute Geschäftsideen mit Aussicht auf Erfolg dürfen nicht am Geld scheitern. Ambitionierte Gründer mit

Mehr

Geschäftsführer der Agentur für Arbeit Düren

Geschäftsführer der Agentur für Arbeit Düren Juni 2010 / NR. 04 Bildelement: Frau zeichnet eine Grafik Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, die Wirtschaft im Kreis Düren sieht wieder optimistischer in die Zukunft. Eine positive Grundstimmung

Mehr

Jugend in Arbeit plus

Jugend in Arbeit plus Jugend in Arbeit plus - Eine starke Marke seit 1998 in NRW und der Region Köln Seit 1998 beteiligt sich die Industrie- und Handelskammer erfolgreich an der Umsetzung des NRW-Programms Jugend in Arbeit

Mehr

Wirtschaftsförderung Stadt Ludwigshafen WIR TSCHAFTS ENTWICKLUNGS GESELLSCHAFT

Wirtschaftsförderung Stadt Ludwigshafen WIR TSCHAFTS ENTWICKLUNGS GESELLSCHAFT Wirtschaftsförderung Stadt Ludwigshafen WIR TSCHAFTS ENTWICKLUNGS GESELLSCHAFT LUDWIGSHAFEN a. Rh. mbh Die W.E.G. Willkommen bei der WirtschaftsEntwicklungsGesellschaft Die Ludwigshafener Wirtschaft ob

Mehr

Arbeitgeber-Service in Münster. Weiterbildungsförderung. Weiterbildung für Arbeitnehmer

Arbeitgeber-Service in Münster. Weiterbildungsförderung. Weiterbildung für Arbeitnehmer Arbeitgeber-Service in Münster Weiterbildungsförderung Weiterbildung für Arbeitnehmer Weiterbildung beschäftigter Arbeitnehmer Gemeinsam gewinnen durch Qualifizierung Die Arbeitswelt ändert sich schnell,

Mehr

Ihr direkter Weg in die Selbständigkeit

Ihr direkter Weg in die Selbständigkeit Ihr direkter Weg in die Selbständigkeit t Borken ROT 35/52 00/90/0 2Hilfe bei den ersten Schritten Im neu errichteten Gebäude der Firma NETGO befinden sich die Räume des Gründerzentrums. Eingebettet in

Mehr

FORSCHUNG BEDRUCKUNG

FORSCHUNG BEDRUCKUNG DESIGN PROTOTYPING FORMENBAU FORSCHUNG SPRITZGUSS PERIPHERIE BEDRUCKUNG AUTOMATISIERUNG.. QUALITATSKONTROLLE METALL- VERBUNDTEILE ELEKTRONIK LASER- BEARBEITUNG www.innonet-kunststoff.de Das INNONET Kunststoff

Mehr

Aus- und Weiterbildung in der Pflege Förderung durch die Agentur für Arbeit Aachen-Düren

Aus- und Weiterbildung in der Pflege Förderung durch die Agentur für Arbeit Aachen-Düren Aus- und Weiterbildung in der Pflege Förderung durch die Agentur für Arbeit Aachen-Düren Demografischer Wandel Multiple Herausforderungen für den Arbeits- und Ausbildungsmarkt Die Zahl der Schüler an allgemeinbildenden

Mehr

KARLSRUHER KOMPETENZZENTRUM FÜR FINANZIERUNG UND BERATUNG

KARLSRUHER KOMPETENZZENTRUM FÜR FINANZIERUNG UND BERATUNG KARLSRUHER KOMPETENZZENTRUM FÜR FINANZIERUNG UND BERATUNG 2 DAS KARLSRUHER KOMPETENZZENTRUM FÜR FINANZIERUNG UND BERATUNG Im Jahr 2000 von der Stadt Karlsruhe sowie der ortsansässigen Sparkasse und Volksbank

Mehr

EUROPAVIERTEL WEST MEHR STADT, MEHR LEBEN VORTRAG VON THOMAS REINHARD AM 10. JUNI 2011. RVI_Juni_2011.pptx 1 aurelis. Ideen finden Stadt.

EUROPAVIERTEL WEST MEHR STADT, MEHR LEBEN VORTRAG VON THOMAS REINHARD AM 10. JUNI 2011. RVI_Juni_2011.pptx 1 aurelis. Ideen finden Stadt. EUROPAVIERTEL WEST MEHR STADT, MEHR LEBEN VORTRAG VON THOMAS REINHARD AM 10. JUNI 2011 RVI_Juni_2011.pptx 1 aurelis. Ideen finden Stadt. INHALT EUROPAVIERTEL OST UND WEST DER RAHMENPLAN 3 EUROPAVIERTEL

Mehr

Pressemitteilung. Colliers International: Keine Sommerpause auf deutschem Bürovermietungsmarkt

Pressemitteilung. Colliers International: Keine Sommerpause auf deutschem Bürovermietungsmarkt Pressemitteilung Colliers International: Keine Sommerpause auf deutschem Bürovermietungsmarkt - Zunahme von 15 Prozent beim Flächenumsatz - Leerstandsquoten an allen Standorten rückläufig München, 2. Oktober

Mehr

Mehr als Sie erwarten

Mehr als Sie erwarten Mehr als Sie erwarten Dipl.-Kfm. Michael Bernhardt Geschäftsführer B.i.TEAM Gesellschaft für Softwareberatung mbh BBO Datentechnik GmbH Aus Visionen werden Lösungen B.i.TEAM und BBO bieten Ihnen spezifische

Mehr

Selbstständigkeit aus der Arbeitslosigkeit heraus interna

Selbstständigkeit aus der Arbeitslosigkeit heraus interna Selbstständigkeit aus der Arbeitslosigkeit heraus interna Ihr persönlicher Experte Inhalt Vorwort... 7 Voraussetzungen... 9 Ausbildung... 10 Die Tätigkeit... 11 Reihenfolge der Planung... 12 Wer hilft

Mehr

Wer wir sind. Nachhaltigkeits-Grundsatz Unsere Lösungen erfüllen ökologische, ökonomische und soziale Kriterien, die weltweit anerkannt sind.

Wer wir sind. Nachhaltigkeits-Grundsatz Unsere Lösungen erfüllen ökologische, ökonomische und soziale Kriterien, die weltweit anerkannt sind. Wer wir sind Die ISO International & Consulting GmbH ist ein europäisches Unternehmen, das weltweit Verantwortung für die Entwicklung von komplexen Projekten übernimmt. Thematisch gehören Bautechnologien

Mehr

Immobilien sind unsere Leidenschaft. Immobilien sind unsere Leidenschaft. www.ggi-hamburg.de

Immobilien sind unsere Leidenschaft. Immobilien sind unsere Leidenschaft. www.ggi-hamburg.de Immobilien sind unsere Leidenschaft. Inhaltsübersicht 1. Überblick 2. Unsere Geschäftsbereiche 3. Vermietung 4. Verkauf & Bewertung 5. Projektberatung 6. Verwaltung 7. Geschäftsführung - 2 - 1 Überblick

Mehr

Grußwort. - Es gilt das gesprochene Wort. für die Einladung zu der heutigen TALENTUM danke ich Ihnen und freue mich, Sie hier ebenfalls zu begrüßen!

Grußwort. - Es gilt das gesprochene Wort. für die Einladung zu der heutigen TALENTUM danke ich Ihnen und freue mich, Sie hier ebenfalls zu begrüßen! Talentum Tagung für Berufsorientierung 04. November 2015 Thema: MINT. Mangel. Mythos? Wiebke Rehr, Bereichsleiterin des gemeinsamen ARBEITGEBER-Services von Jobcenter team.arbeit.hamburg und der Arbeitsagentur

Mehr

7. Mainzer Immobilienmesse am Samstag, 31.10.2009, 10 bis 17 Uhr im Hyatt Regency Hotel, Mainz

7. Mainzer Immobilienmesse am Samstag, 31.10.2009, 10 bis 17 Uhr im Hyatt Regency Hotel, Mainz IVD-Immobilientag Rheinland-Pfalz am Freitag, 30.10.2009, 10 bis 18 Uhr im Hyatt Regency Hotel, Mainz 7. Mainzer Immobilienmesse am Samstag, 31.10.2009, 10 bis 17 Uhr im Hyatt Regency Hotel, Mainz Grußwort

Mehr

Allianz Real Estate Germany GmbH. Creating value

Allianz Real Estate Germany GmbH. Creating value Bürovermietung BROADWAYOFFICE in Berlin Reinhardtstraße Büro-Vermietung 55/Schiffbauerdamm in Düsseldorf 40 in Breite 10117 Straße Berlin29-31 Allianz Immobilien Allianz Real Estate Germany GmbH. Creating

Mehr

www.reporter-forum.de Es ist wichtig, dass sich Gründerinnen Vorbilder suchen 3 4 Von Kathrin Fromm

www.reporter-forum.de Es ist wichtig, dass sich Gründerinnen Vorbilder suchen 3 4 Von Kathrin Fromm 1 2 Es ist wichtig, dass sich Gründerinnen Vorbilder suchen 3 4 Von Kathrin Fromm 5 6 7 Warum muss es eine Agentur speziell für Gründerinnen geben? 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 Von den Selbständigen sind

Mehr

DUAL HAT POTENZIAL. Duales Studium an der Hochschule Ruhr West

DUAL HAT POTENZIAL. Duales Studium an der Hochschule Ruhr West DUAL HAT POTENZIAL Duales Studium an der Hochschule Ruhr West HERZLICH WILLKOMMEN AN DER HRW Serviceorientiert. Praxisnah. Vor Ort. Die Hochschule Ruhr West ist eine junge staatliche Hochschule. Ihre fachlichen

Mehr

Landkreis Hersfeld-Rotenburg

Landkreis Hersfeld-Rotenburg Landkreis Hersfeld-Rotenburg Auf den nachfolgenden Seiten lesen Sie eine Rede von Landrat Dr. Karl-Ernst Schmidt anlässlich der Absolventenverabschiedung von Studium Plus, Freitag, 05. Juli 2013, 14:00

Mehr

Übersicht über Programme zur Förderung von Existenzgründungen

Übersicht über Programme zur Förderung von Existenzgründungen Übersicht über Programme zur Förderung von Eistenzgründungen Programm Förderzweck Förderberechtigt Fördergeber Zuschüsse szuschuss Einstieg in die Selbständigkeit Natürliche Personen, die Arbeitslosengeld

Mehr

Volkswagen Immobilien bleibt mit Wohnungsneubauprogramm und kontinuierlicher Bestandsmodernisierung auf Erfolgskurs

Volkswagen Immobilien bleibt mit Wohnungsneubauprogramm und kontinuierlicher Bestandsmodernisierung auf Erfolgskurs Pressemitteilung Seite 1 von 5 Volkswagen Immobilien bleibt mit Wohnungsneubauprogramm und kontinuierlicher Bestandsmodernisierung auf Erfolgskurs Fertigstellung des ersten Wohnungsneubauprojekts und umfassende

Mehr

Junge Innovative Unternehmen werden auf der spoga horse in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert.

Junge Innovative Unternehmen werden auf der spoga horse in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert. Junge Innovative Unternehmen werden auf der spoga horse in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert. spoga horse 30.08. - 01.09.2015 Internationale Fachmesse

Mehr

H39. Flensburg : flexibles Arbeiten. Im Zentrum der Stadt - die neue Generation Büro

H39. Flensburg : flexibles Arbeiten. Im Zentrum der Stadt - die neue Generation Büro H39 Flensburg : flexibles Arbeiten Im Zentrum der Stadt - die neue Generation Büro Moin Moin und herzlichen Willkommen! Das H39 stellt sich vor Im Businesscenter der nächsten Generation finden sich Unternehmen

Mehr

kunststoffland effizient vernetzen nachhaltig stärken kompetent handeln

kunststoffland effizient vernetzen nachhaltig stärken kompetent handeln kunststoffland effizient vernetzen nachhaltig stärken kompetent handeln Willkommen im NRW ist das Kunststoffland Nr. 1 in Deutschland und Europa. Mehr als 100.000 Personen und damit ein Viertel aller Beschäftigten

Mehr

Industrial Supply. Industrial Supply

Industrial Supply. Industrial Supply Industrial Supply Industrial Supply sowie sowie Nano- und Materialinnovationen Nano- und Materialinnovationen HANNOVER MESSE 2014 HANNOVER MESSE 2014 HANNOVER MESSE 07. - 11. April 2014 Halle/Hall HANNOVER

Mehr

Grundlegend Standortinformationen

Grundlegend Standortinformationen Nr. 1 / März 2016 / 21. Jahrgang Grundlegend Standortinformationen Fokus Immobilien Handel imwandel und die Folgen NRW-Nano-Konferenz Zuschlag für Münster Beratungsförderung Staat trägt 50 Prozent Münsters

Mehr

Standpartnerangebot Expo Real 2015. 18. Internationale Fachmesse für Gewerbeimmobilien und Investitionen. 05.-07. Oktober 2015 Neue Messe München

Standpartnerangebot Expo Real 2015. 18. Internationale Fachmesse für Gewerbeimmobilien und Investitionen. 05.-07. Oktober 2015 Neue Messe München Standpartnerangebot Expo Real 2015 18. Internationale Fachmesse für Gewerbeimmobilien und Investitionen 05.-07. Oktober 2015 Neue Messe München Der Standort Niederrhein auf der Expo Real Vom 05. - 07.

Mehr

Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen www.exporeal.net Häufig gestellte Fragen Save the date EXPO REAL Datum: 4. - 6.10.2016 Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zur EXPO REAL. Allgemeine Fragen rund um die Messe Welche Branchen

Mehr

Gewerbestandort im Süden Düsseldorfs entwickelt sich. Hafenpforte das neue Portal zum Reisholzer Hafen

Gewerbestandort im Süden Düsseldorfs entwickelt sich. Hafenpforte das neue Portal zum Reisholzer Hafen Gewerbestandort im Süden Düsseldorfs entwickelt sich Hafenpforte das neue Portal zum Reisholzer Hafen Die Attraktivität des Industrie- und Gewerbestandortes im Düsseldorfer Süden nimmt weiter zu. Parallel

Mehr

Standpartnerangebot Absolventenkongress

Standpartnerangebot Absolventenkongress Standpartnerangebot Absolventenkongress Absolventenkongress Deutschland - Zukunftskongress mit Deutschlands größter Jobmesse 26. und 27. November 2014 Messe Köln Der Standort Niederrhein beim Absolventenkongress

Mehr

Qualifying im Property-Management verbessert den Cashflow Ihres Portfolios.

Qualifying im Property-Management verbessert den Cashflow Ihres Portfolios. Qualifying im Property-Management verbessert den Cashflow Ihres Portfolios. Qualifying im Property-Management sorgt für ein nachhaltiges Renditewachstum. Früher sprach man mit Ehrfurcht vom grundsoliden

Mehr

BRAND NEW GERMANY hongkong 2011 Präsentation deutscher Designdienstleister, 1. bis 3. Dezember

BRAND NEW GERMANY hongkong 2011 Präsentation deutscher Designdienstleister, 1. bis 3. Dezember BRAND NEW GERMANY hongkong 2011 Präsentation deutscher Designdienstleister, 1. bis 3. Dezember Hongkong das Tor zu Asien Mit 6,7 Millionen Einwohnern ein Schmelztiegel vieler Nationen, geprägt vom Interesse

Mehr

Immobilien Management

Immobilien Management Bei CORVIS werden Immobilien professionell beurteilt, erworben und verwaltet. Nur so können sie ihr Potential als lohnende Anlageklasse voll entfalten. Nur wenige Family Offices nutzen Immobilien als Anlageklasse.

Mehr

Qualifizierung und Weiterbildung in kleinen und mittelständischen

Qualifizierung und Weiterbildung in kleinen und mittelständischen Weiterbilden statt Entlassen Qualifizierung und Weiterbildung in kleinen und mittelständischen Unternehmen neue Fördermöglichkeiten in der Weiterbildung 14. UPL-Meeting 09. Juni 2009 Comhard GmbH Robert

Mehr

Bildungsprämie Prämiengutschein Lassen Sie sich Ihre Ausbildung zum Teil vom Staat finanzieren!

Bildungsprämie Prämiengutschein Lassen Sie sich Ihre Ausbildung zum Teil vom Staat finanzieren! Home Über uns Kooperation Presse Termine Bildungsprämie Prämiengutschein Lassen Sie sich Ihre Ausbildung zum Teil vom Staat finanzieren! Es handelt sich um Zuschüsse zu Fortbildungsmaßnahmen von bis zu

Mehr

Regionalbüro Kultur- & Kreativwirtschaft - Netzwerker.Treffen Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland

Regionalbüro Kultur- & Kreativwirtschaft - Netzwerker.Treffen Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland Regionalbüro Kultur- & Kreativwirtschaft - Netzwerker.Treffen Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland Eröffnungsrede des Parlamentarischen Staatssekretärs beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie,

Mehr

Genossenschaften gründen. Von der Idee zur eg Kooperation für Innovation in Wirtschaft und Gesellschaft

Genossenschaften gründen. Von der Idee zur eg Kooperation für Innovation in Wirtschaft und Gesellschaft Genossenschaften gründen Von der Idee zur eg Kooperation für Innovation in Wirtschaft und Gesellschaft Zukunftsmodell Kooperation Gemeinsam selbstständig bleiben Wie keine andere Unternehmens- und Rechtsform

Mehr

Barrierefreies Wohnen im Zentrum von Hüls

Barrierefreies Wohnen im Zentrum von Hüls : +49 2151 501715 Exposé - Nr. 1687 (bei Rückfragen bitte angeben) Kaufobjekt Ihr Ansprechpartner: Umberto Santoriello Barrierefreies Wohnen im Zentrum von Hüls Rückansicht : +49 2151 501715 E C K D A

Mehr

Gut für den Landkreis.

Gut für den Landkreis. Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen Bahnhofstraße 8 73728 Esslingen KundenService: Telefon 0711 398-5000 Telefax 0711 398-5100 kundenservice@ksk-es.de www.ksk-es.de Haben Sie Fragen zu unserem gesellschaftlichen

Mehr

Leistung. Wir bringen. Profis mit Energie: Arbeiten bei der SAG. auf den Weg

Leistung. Wir bringen. Profis mit Energie: Arbeiten bei der SAG. auf den Weg Wir bringen Leistung auf den Weg Profis mit Energie: Arbeiten bei der SAG. Neue Energien bedeuten neue Herausforderungen: Strom wird an Orten erzeugt, an die wir vor kurzem noch nicht dachten, Gas überwindet

Mehr

Chancen und Potenziale von Cloud Computing Herausforderungen für Politik und Gesellschaft. Rede Hans-Joachim Otto Parlamentarischer Staatssekretär

Chancen und Potenziale von Cloud Computing Herausforderungen für Politik und Gesellschaft. Rede Hans-Joachim Otto Parlamentarischer Staatssekretär Chancen und Potenziale von Cloud Computing Herausforderungen für Politik und Gesellschaft Rede Hans-Joachim Otto Parlamentarischer Staatssekretär Veranstaltung der Microsoft Deutschland GmbH in Berlin

Mehr

Innovations- und Investitionsförderung des Landes Brandenburg

Innovations- und Investitionsförderung des Landes Brandenburg Stephan Worch ZAB ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH Innovations- und Investitionsförderung des Landes Brandenburg Information zu ausgewählten Förderprogrammen FÖRDERTAG BERLIN-BRANDENBURG 2014 Donnerstag,

Mehr

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion, Goldbacher Straße 31, 63739 Aschaffenburg Telefon:0175/402 99 88 Ihr Ansprechpartner: Wolfgang Giegerich Aschaffenburg, 31.3.2015 Oberbürgermeister

Mehr

Standpartnerangebot. 06. - 08. Oktober 2014 Neue Messe München. 17. Internationale Fachmesse für Gewerbeimmobilien

Standpartnerangebot. 06. - 08. Oktober 2014 Neue Messe München. 17. Internationale Fachmesse für Gewerbeimmobilien Kreis Kleve Krefeld Mönchengladbach Rhein-Kreis Neuss Kreis Viersen Kreis Wesel Standpartnerangebot 17. Internationale Fachmesse für Gewerbeimmobilien 06. - 08. Oktober 2014 Neue Messe München Der Standort

Mehr

ENGINEERING. Qualifizierte Mitarbeiter für technische Herausforderungen

ENGINEERING. Qualifizierte Mitarbeiter für technische Herausforderungen ENGINEERING Hamburg: Oswald Iden GmbH & Co. KG Wragekamp 11, 22397 Hamburg Tel. 040-607 685-80 Fax 040-607 685-27 hamburg@oswald-iden-engineering.de www.oswald-iden-engineering.de Bremen: Oswald Iden GmbH

Mehr

Fachtagung Weiterbildung Karlsruhe 22. Oktober 2013. Die 10 Trends in der Arbeitswelt von Morgen

Fachtagung Weiterbildung Karlsruhe 22. Oktober 2013. Die 10 Trends in der Arbeitswelt von Morgen Fachtagung Weiterbildung Karlsruhe 22. Oktober 2013 Die 10 Trends in der Arbeitswelt von Morgen Rahmenbedingungen und Anforderungen der Arbeit in der Zeitarbeit 1 1. Gesellschaftliche Rahmenbedingungen

Mehr

Die Bayerischen Technologie- und Gründerzentren

Die Bayerischen Technologie- und Gründerzentren Die Bayerischen Technologie- und Gründerzentren 10.02.2014 Die Bayerischen Technologie- und Gründerzentren: Startplatz für junge Unternehmen mit Ideen Die innovativsten Unternehmen entstehen dort, wo die

Mehr

BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG

BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG Nr. 54-2 vom 15. Juni 2005 Rede der Bundesministerin für Bildung und Forschung, Edelgard Bulmahn, zum Bundesausbildungsförderungsgesetz vor dem Deutschen Bundestag am 15. Juni

Mehr

mit Zukunft! Zukunft!

mit Zukunft! Zukunft! Aufzüge und Fahrtreppen Faszination Aufzug Wir haben die Berufe mit Zukunft! Zukunft! AUFZÜGE UND FAHRTREPPEN anspruchsvoll, spannend, sicher...ihr Arbeitsplatz im Bereich Aufzüge und Fahrtreppen Faszination

Mehr

Hallo Zukunft. GlobalHome. Die Zukunft kann sich darauf einrichten.

Hallo Zukunft. GlobalHome. Die Zukunft kann sich darauf einrichten. Hallo Zukunft. GlobalHome. Die Zukunft kann sich darauf einrichten. GlobalHome. Hallo Zukunft. das Festlegen Loslassen. Die Welt ändert sich schnell, die Welt ändert sich ständig. Selfness, Silver Society,

Mehr

WIR VON SEMCOGLAS GEMEINSAM STARK

WIR VON SEMCOGLAS GEMEINSAM STARK WIR VON SEMCOGLAS GEMEINSAM STARK WIR VON SEMCOGLAS Wir von SEMCOGLAS... sind zukunftsfähig... handeln qualitäts- und umweltbewusst... sind kundenorientiert... behandeln unsere Gesprächspartner fair...

Mehr

"Wandel durch Digitalisierung die Bedeutung der Industrie 4.0"

Wandel durch Digitalisierung die Bedeutung der Industrie 4.0 1 Rede von Minister Dr. Nils Schmid MdL anlässlich der Fachkonferenz "Digitalisierung und Industrie 4.0 - Wie verändert sich unsere Arbeitswelt?" "Wandel durch Digitalisierung die Bedeutung der Industrie

Mehr

Aufbau von Smart Citys, neuer Weg der Urbanisierung Chinas Rede des Botschafters Shi Mingde bei den Asien-Pazifik-Wochen ( Berlin, 06. 06.

Aufbau von Smart Citys, neuer Weg der Urbanisierung Chinas Rede des Botschafters Shi Mingde bei den Asien-Pazifik-Wochen ( Berlin, 06. 06. Aufbau von Smart Citys, neuer Weg der Urbanisierung Chinas Rede des Botschafters Shi Mingde bei den Asien-Pazifik-Wochen ( Berlin, 06. 06. 2013 ) Sehr geehrter Herr Vizekanzler Dr. Rössler, sehr geehrter

Mehr

Ihre Mitwirkung bei AbendRoth Facetten unserer Stadt am 22.10.2015 von 18 bis 22 Uhr

Ihre Mitwirkung bei AbendRoth Facetten unserer Stadt am 22.10.2015 von 18 bis 22 Uhr Telefon: 0151 582 678 75 E-Mail: andreas.fehr@citymanagement-roth.de Ihre Mitwirkung bei AbendRoth Facetten unserer Stadt am 22.10.2015 von 18 bis 22 Uhr Die Gemeinschaft der Innenstadtakteure hat eine

Mehr

Uferstadt Fürth Mietexposé. München, im April 2011

Uferstadt Fürth Mietexposé. München, im April 2011 Uferstadt Fürth Mietexposé München, im April 2011 Projekteckdaten Lage: Fürth, Kurgartenstraße / Dr.-Mack-Straße Grundstück: 58.500 m² Mietfläche: 64.700 m² Stellplätze: 1.065 Stück davon 244 im Parkdeck

Mehr

ConTraX Real Estate. Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche Immobilien) Transaktionsvolumen Gesamt / Nutzungsart

ConTraX Real Estate. Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche Immobilien) Transaktionsvolumen Gesamt / Nutzungsart ConTraX Real Estate Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche ) Der Investmentmarkt im Bereich gewerbliche wurde im Jahr 2005 maßgeblich von ausländischen Investoren geprägt. Das wurde auch so erwartet.

Mehr

Qualifizierung. geprüfter Automobilverkäufer geprüfter Automobilverkäufer Gebrauchtwagen

Qualifizierung. geprüfter Automobilverkäufer geprüfter Automobilverkäufer Gebrauchtwagen Qualifizierung. Verkäufer-Grundausbildung: Was macht einen erfolgreichen Volkswagen Nutzfahrzeuge Verkäufer aus? Bestimmte Eigenschaften und Fähigkeiten sind die Voraussetzungen für den Verkaufserfolg.

Mehr

EXPOSÉ. Provisionsfrei. Hansastraße 24-36 80686 München. Highlights. Ansprechpartner. sehr gute Anbindung an das öffentliche.

EXPOSÉ. Provisionsfrei. Hansastraße 24-36 80686 München. Highlights. Ansprechpartner. sehr gute Anbindung an das öffentliche. EXPOSÉ Hansastraße 24-36 80686 München Provisionsfrei Highlights sehr gute Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz außenliegender Sonnenschutz ausreichend Tiefgaragenstellplätze und Lagerflächen vorhanden

Mehr

UHD-Hessen. Unternehmensberatung Hessen für Handel und Dienstleistungen GmbH

UHD-Hessen. Unternehmensberatung Hessen für Handel und Dienstleistungen GmbH UHD-Hessen Unternehmensberatung Hessen für Handel und Dienstleistungen GmbH Unser Dienstleistungsportfolio Existenzgründungsberatungen Kurzberatungen zur Schwachstellenanalyse Beratung zur Umsetzung betrieblicher

Mehr

BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN

BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN Für Sie Besonderes zu leisten, ist unser vorrangiges Ziel, individuell nach Ihren Wünschen sowie Ihrem konkreten Bedarf. Diesem Anspruch stellen wir uns mit höchstem

Mehr

Zusammenfassung der projektbezogenen Erkenntnisse und Schlussfolgerungen

Zusammenfassung der projektbezogenen Erkenntnisse und Schlussfolgerungen Arbeitsgruppe Kooperationsstrukturen für ältere Arbeitslose Zusammenfassung der projektbezogenen Erkenntnisse und Schlussfolgerungen Die Zielgruppe im Projektgebiet >> Das Projekt konzentriert sich in

Mehr

Die gewerblichen Buchhalter wer kennt sie wirklich?

Die gewerblichen Buchhalter wer kennt sie wirklich? Die gewerblichen Buchhalter wer kennt sie wirklich? August 2003 Fachverband Unternehmensberatung und Informationstechnologie Berufsgruppe Gewerbliche Buchhalter Wiedner Hauptstraße 63 A-1045 Wien Tel.

Mehr

Ehrenamtliche weiterbilden, beraten, informieren

Ehrenamtliche weiterbilden, beraten, informieren Ehrenamtliche weiterbilden, beraten, informieren Inhaltsverzeichnis Regionalentwicklung und 16 Zukunftsprojekte 3 Weiterbildung worum geht es? 4 Ein konkretes Beispiel 5 Seminar Freiwilligenmanagement

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie Es gilt das gesprochene Wort! Sperrfrist: 23. Januar 2009, 10:30 Uhr Grußwort der Bayerischen Staatssekretärin für Wirtschaft,

Mehr

Fachkräftesicherung: Anforderungen an Wirtschaft und Politik

Fachkräftesicherung: Anforderungen an Wirtschaft und Politik S1 Prof. Dr. Jutta Rump Ernst-Boehe-Str. 4 67059 Ludwigshafen 0621 / 5203-238 jutta.rump@ibe-ludwigshafen.de Fachkräftesicherung: Anforderungen an Wirtschaft und Politik Frankfurt, den 09. September 2011

Mehr

Infozentrum für Österreich. Leo Baumfeld, baumfeld@oear.at Mag. Michael Fischer, fischer@oear.at Fichtegasse 2/17 1010 Wien

Infozentrum für Österreich. Leo Baumfeld, baumfeld@oear.at Mag. Michael Fischer, fischer@oear.at Fichtegasse 2/17 1010 Wien Infozentrum für Österreich ÖAR-Regionalberatung Regionalberatung GmbH Leo Baumfeld, baumfeld@oear.at Mag. Michael Fischer, fischer@oear.at Fichtegasse 2/17 1010 Wien Was sind Arbeitgeberzusammenschlüsse?

Mehr

Unsere Investition in Ihre unabhängige Zukunft

Unsere Investition in Ihre unabhängige Zukunft Unsere Investition in Ihre unabhängige Zukunft 1 «Partnerschaftlich, persönlich, professionell. Unsere Werte stehen für Ihren Erfolg.» Felix Küng, Präsident TopFonds AG Sie legen Wert auf Individualität

Mehr

Die Sächsische Aufbaubank. Ihre Förderbank in Sachsen

Die Sächsische Aufbaubank. Ihre Förderbank in Sachsen Die Sächsische Aufbaubank Ihre Förderbank in Sachsen Inhalt Die Sächsische Aufbaubank Standorte und Kontakt Privatpersonen Förderung für Ihre Lebensplanung Unternehmen Förderung für den Wirtschaftsstandort

Mehr

Unterstützungsangebote für KMU für die betriebliche Praxis. 1.! Die Initiative Neue Qualität der Arbeit

Unterstützungsangebote für KMU für die betriebliche Praxis. 1.! Die Initiative Neue Qualität der Arbeit Stand: 2015 Unterstützungsangebote für KMU für die betriebliche Praxis In dieser Handreichung finden Sie Informationen und Instrumente zu Themen moderner Personalpolitik insbesondere aus dem Kontext der

Mehr

Alle Wirklichkeit ist die Utopie von gestern! (Franz Oppenheimer, Bodenreformer, 1864-1943)

Alle Wirklichkeit ist die Utopie von gestern! (Franz Oppenheimer, Bodenreformer, 1864-1943) Alle Wirklichkeit ist die Utopie von gestern! (Franz Oppenheimer, Bodenreformer, 1864-1943) GEWINN FÜR ALLE GEMEINSCHAFTSEIGENTUM ZUM SOLIDARISCHEN WIRTSCHAFTEN, BAUEN UND WOHNEN BARBARA VON NEUMANN-COSEL

Mehr

1 Million 33 tausend und 801 Euro.

1 Million 33 tausend und 801 Euro. Gemeinderat 24.02.2011 19.00 Uhr TOP 7 / Haushalt Stellungnahme der CDU-Fraktion Sperrfrist: Redebeginn, es gilt das gesprochene Wort. Als ich den Entwurf des Haushaltes 2011 gesehen habe, bin ich zunächst

Mehr

Presseinformation. Erste Bilanz zum Ende des Berufsberatungsjahres. Nr. 38 / 2013 30. Oktober 2013

Presseinformation. Erste Bilanz zum Ende des Berufsberatungsjahres. Nr. 38 / 2013 30. Oktober 2013 Presseinformation Nr. 38 / 2013 30. Oktober 2013 Erste Bilanz zum Ende des Berufsberatungsjahres Unternehmen meldeten 72.200 Stellen bei Agenturen 66.100 Bewerber suchten über Agenturen und Jobcenter nach

Mehr

Flugfeld Böblingen/Sindelfingen im Profil. Flugfeld Ein Stadtquartier entfaltet sich. Zweckverband Flugfeld Böblingen/Sindelfingen

Flugfeld Böblingen/Sindelfingen im Profil. Flugfeld Ein Stadtquartier entfaltet sich. Zweckverband Flugfeld Böblingen/Sindelfingen Flugfeld Böblingen/Sindelfingen im Profil Flugfeld Ein Stadtquartier entfaltet sich In bester Umgebung: Böblingen und Sindelfingen: Standorte der Global Player Daimler- Benz, IBM, Hewlett-Packard, Agilent

Mehr

Fachkräfte sichern. Jugendliche mit Migrationshintergrund in der Ausbildung

Fachkräfte sichern. Jugendliche mit Migrationshintergrund in der Ausbildung Fachkräfte sichern Jugendliche mit Migrationshintergrund in der Ausbildung Impressum Herausgeber Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) Öffentlichkeitsarbeit 1119 Berlin www.bmwi.de Redaktion

Mehr

IVD: Büromieten wachsen in 100.000-200.000 Einwohner-Städten am stärksten

IVD: Büromieten wachsen in 100.000-200.000 Einwohner-Städten am stärksten PRESSEMITTEILUNG IVD: Büromieten wachsen in 100.000-200.000 Einwohner-Städten am stärksten Frankfurt und München mit Spitzenmieten von 37,33 und 34,30 Euro pro Quadratmeter weit vorn Düsseldorf und Frankfurt

Mehr

Betriebliches Arbeitstraining Job-Coaching

Betriebliches Arbeitstraining Job-Coaching Die Fachdienste des LWL-Integrationsamts Westfalen stellen sich vor LWL-Integrationsamt Westfalen Menschen mit Behinderung im Beruf Betriebliches Arbeitstraining Job-Coaching Was ist betriebliches Arbeitstraining?

Mehr

Kapital und Know-how die ideale Kombination für Start-ups?

Kapital und Know-how die ideale Kombination für Start-ups? Gesundheitswirtschaft Branchenforum 24.09.2014 Kapital und Know-how die ideale Kombination für Start-ups? Finanzierung durch Business Angels Business Angels Netzwerk Deutschland e. V. (BAND) Matthias Wischnewsky,

Mehr

Langen Neurott Park, Robert-Bosch-Strasse 25 + 25a

Langen Neurott Park, Robert-Bosch-Strasse 25 + 25a EXPOSÉ Provisionsfrei Langen Neurott Park, Robert-Bosch-Strasse 25 + 25a Highlights Büros mit Weitblick Service-/ Lagerflächen in Kombination mit Büroflächen Anlieferung (ebenerdig und Rampe) Tiefgaragen-

Mehr

WOHN- UND GESCHÄFTSHAUS ALS ANLAGE! RICHRATHER STR. 195, 40723 HILDEN

WOHN- UND GESCHÄFTSHAUS ALS ANLAGE! RICHRATHER STR. 195, 40723 HILDEN WOHN- UND GESCHÄFTSHAUS ALS ANLAGE! RICHRATHER STR. 195, 40723 HILDEN OBJEKT- BESCHREIBUNG Wir bieten hier ein Wohn-/ und Geschäftshaus, bestehend aus 3 Wohneinheiten, einem Ladenlokal und einem Büro nebst

Mehr

Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes und des Landes Berlin

Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes und des Landes Berlin Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes und des Landes Berlin Holger Richter Förderberatung im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Heinz-Joachim Mogge Investitionsbank Berlin

Mehr

Unternehmergeschichten

Unternehmergeschichten Unternehmergeschichten Sozial. Innovativ. Erfolgreich. Dienstag, 27. Mai 2014, 17:30 Uhr Stiftung Pfennigparade, München Veranstalter Unternehmer Edition Veranstaltungspartner Unternehmergeschichten Sozial.

Mehr

Geschäftsplan / Business Plan

Geschäftsplan / Business Plan Qualifizierung für Flüchtlinge Datum:... Geschäftsplan / Business Plan Wir bitten Sie, das Formular so ausführlich wie möglich auszufüllen. Wenn notwendig, kontaktieren Sie bitte Ihre Verwandten oder Freunde

Mehr

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren,

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Damen und Herren, Grußworte Das Team auch in diesem Jahr möchte ich Sie recht herzlich zur Firmenkontaktmesse Treffpunkt an die TU Kaiserslautern einladen. Sie haben die Möglichkeit, dort

Mehr

Eine fundierte Ausbildung und beständige Weiterqualifizierung sind daher wesentliche Faktoren unserer Personalstrategie.

Eine fundierte Ausbildung und beständige Weiterqualifizierung sind daher wesentliche Faktoren unserer Personalstrategie. Betrieb und Praxis Titel Eine fundierte Ausbildung und beständige Weiterqualifizierung sind daher wesentliche Faktoren unserer Personalstrategie. Birgit Söntgerath, mit Peter Nette, INSIGMA IT Engineering

Mehr

Tourismusstrategie 2020

Tourismusstrategie 2020 Pressefoyer Dienstag, 8. Mai 2012 Tourismusstrategie 2020 Mit Gastfreundschaft, Regionalität und Nachhaltigkeit Vorarlberg zur Nummer eins für die Gäste machen mit Landeshauptmann Mag. Markus Wallner Landesstatthalter

Mehr

Exposé Gebäude 456. Mietflächen in der CargoCity Nord am Flughafen Frankfurt

Exposé Gebäude 456. Mietflächen in der CargoCity Nord am Flughafen Frankfurt Exposé Gebäude 456 Mietflächen in der CargoCity Nord am Flughafen Frankfurt 2 Exposé Gebäude 456 CargoCity Nord der Umschlagort für Sonderfracht Gebäude 456 CargoCity Nord Die 51 Hektar große CargoCity

Mehr

Wie viele Unternehmen sind in Schwaben von der Einführung der Rente mit 63 betroffen?

Wie viele Unternehmen sind in Schwaben von der Einführung der Rente mit 63 betroffen? Abschlagsfreie Rente mit 63 Was bedeutet das für die Unternehmen? Standort & Monitoring Die abschlagsfreie Rente mit 63 wird von vielen als Wahlgeschenk der großen Koalition bezeichnet. Wer 45 hre in die

Mehr

Studien zum Münchner Dienstleistungssektor erschienen

Studien zum Münchner Dienstleistungssektor erschienen Presseinformation Studien zum Münchner Dienstleistungssektor erschienen (19.3.2013) Das Beschäftigungswachstum in München geht in den letzten Jahren wesentlich auf die Entwicklung des Dienstleistungssektors

Mehr

MAX PLANCK 9. Der smarte Standort. In Düsseldorf/Unterfeldhaus.

MAX PLANCK 9. Der smarte Standort. In Düsseldorf/Unterfeldhaus. E G A T E O R Ü B EINE TOP 250 qm igentümer irekt vom E D i: e r f s n io Provis MAX PLANCK 9 Der smarte Standort. In Düsseldorf/Unterfeldhaus. Die Lage Essen/Ruhrgebiet 39 km Flughafen Düsseldorf 22 km

Mehr

Förderungen und Hilfen durch die Bundesagentur für Arbeit

Förderungen und Hilfen durch die Bundesagentur für Arbeit 10.07.2014 Carola Möws-Plett, Gerald Kunkel BranchenForum Personal in der Logistik, IHK Gelsenkirchen Förderungen und Hilfen durch die Bundesagentur für Arbeit Förderungsmöglichkeiten Arbeitnehmer Eingliederungszuschuss

Mehr

EXPOSÉ FRANKFURT, GINNHEIMER STADTWEG 90

EXPOSÉ FRANKFURT, GINNHEIMER STADTWEG 90 EXPOSÉ FRANKFURT, GINNHEIMER STADTWEG 90 Provisionsfrei Highlights attraktive Büroflächen direkt am Europaturm Flächen ab 388 m² variable Aufteilung der Räume Außen- und Tiefgaragenstellplätze isolierverglaste

Mehr