Du gefällst mir. Die Region Augsburg. Eine Broschüre für Fachkräfte. Ein Bilderbuch für alle, die uns kennenlernen möchten.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Du gefällst mir. Die Region Augsburg. Eine Broschüre für Fachkräfte. Ein Bilderbuch für alle, die uns kennenlernen möchten."

Transkript

1 Du gefällst mir. Die Region. Eine Broschüre für Fachkräfte. Ein Bilderbuch für alle, die uns kennenlernen möchten.

2 Herzlich willkommen! København Schwerin Liebe Leserin, lieber Leser, Hamburg Berlin Sie sind neugierig Hannover auf die Region Magdeburg Bern? Dann laden wir Sie zu einem Rundgang durch Stadt und Düsseldorf Leipzig Dresden Umland ein: Wir zeigen einen Bilder- Erfurt bogen mit vielfältigen Eindrücken in der Stadt und den be- Saarbrücken nachbarten Stuttgart Landkreisen und Aichach-Friedberg. Wir möchten Ihre Begeisterung für unsere München Salzburg Region wecken und Ihnen Lust auf Zürich mehr machen. 300 km Wir freuen uns auf Sie! Milano Verona Vicenza Firenze Rimini Ljubljana Nice Dem Lesefluss zuliebe implizieren wir bei Gebrauch des maskulinen Genus gleichermaßen weibliche wie männliche Personen, 600 auch kmwenn sich dies nicht in der Verwendung ausdrücklich beider Grammatikformen widerspiegelt. Wir sind uns der Ambivalenz dieses Sprachgebrauchs und der aktuellen Diskussion zum Thema bewusst. Wien Zagreb Budapest Region Wohnen & Leben Region Altenmünster Familie & Freunde Klosterlechfeld Zusmarshausen Dinkelscherben Region Freizeit & Sport Walkertshofen Region Langenneufnach Mittelneufnach Welden Ustersbach Fischach Mickhausen Scherstetten Karriere & Bildung Landkreis Emersacker Horgau Kutzenhausen Heretsried Bonstetten Adelsried Gessertshausen 17 Großaitingen Schwabmünchen Hiltenfingen Aystetten Diedorf Langerringen Ehingen Bobingen Kühlenthal Biberbach Gablingen Neusäß 02 Wehringen Nordendorf Gersthofen Stadtbergen Graben Ellgau Westendorf Langweid Kleinaitingen Untermeitingen Meitingen Obergrießbach Königsbrunn Oberottmarshausen Thierhaupten Todtenweis Stadt Rehling Schmiechen Baar (Schwaben) Affing Landkreis Aichach-Friedberg 06 Kissing Petersdorf Aindling 18 Mering Merching Friedberg Steindorf Pöttmes Wiesbaden Frankfurt Praha vom am Main Mainz Leben, Wohnen und Arbeiten Allmannshofen Hollenbach 03 Dasing ab Seite 2 Ried Inchenhofen 21 Eurasburg Aichach 15 ab Seite 16 Adelzhausen ab Seite 26 ab Seite 40 Kühbac 09 Sielenbac

3 København Region Wohnen & Leben Ehingen Allmannshofen Nordendorf Ellgau Landkreis Aichach-Friedberg Baar (Schwaben) Region London Paris Brussel/Bruxelles Amsterdam Bern Düsseldorf Wiesbaden Mainz Saarbrücken Zürich Frankfurt am Main Stuttgart Milano Hamburg Hannover Erfurt 300 km Schwerin Magdeburg München Verona Vicenza Leipzig Berlin Dresden Salzburg Praha Ljubljana Wien Zagreb Budapest Region Altenmünster Familie & Freunde Klosterlechfeld Zusmarshausen Dinkelscherben Region Freizeit & Sport Walkertshofen Region Langenneufnach Mittelneufnach Welden Ustersbach Fischach Mickhausen Scherstetten Karriere & Bildung Landkreis Emersacker Horgau Kutzenhausen Heretsried Bonstetten Adelsried Gessertshausen 17 Schwabmünchen Hiltenfingen Großaitingen Aystetten Diedorf Langerringen Bobingen Kühlenthal Biberbach Gersthofen Neusäß 02 Gablingen Wehringen Stadtbergen Graben Westendorf Kleinaitingen Untermeitingen Meitingen Langweid Obergrießbach Königsbrunn Oberottmarshausen Thierhaupten Todtenweis Stadt Rehling Affing Schmiechen 06 Kissing Petersdorf Aindling 18 Mering Merching Friedberg Steindorf Pöttmes Hollenbach 03 Dasing ab Seite 2 Ried Inchenhofen 21 Eurasburg Aichach 15 ab Seite 16 Adelzhausen ab Seite 26 Kühbac 09 Sielenbac Nice Firenze 600 km Rimini ab Seite 40

4 Region Umfassende Informationen für Neubürger und Einwohner Tourismus in der Region Nr. 1 in Sachen Lebenszufriedenheit Südbayern liegt in Sachen Lebenszufriedenheit weit über dem bundesweiten Durchschnitt. (Glücksatlas der Deutschen Post, 2012) Informationen zu Freizeit, Kultur und Tourismus in Stadt und Umland 5% größere Wohnungen Mehr Wohnfläche als im Bundesdurchschnitt bei durchschnittlich um rund 40 % niedrigeren Mietkosten in der Stadt im Vergleich zur Nachbarstadt München. (Genesis-Datenbank des Statistischen Bundesamts, Wiesbaden 2012; Mietpreise-Ranking und Marktdaten von ImmobilienScout24, Berlin 2012) Regionale Tageszeitungen Tagesaktuelle Nachrichten mit Informationen zur Region, Lokalteil, Immobilienseiten und Jobbörse Regionaler Fernseh- und Radiosender + 10 Tage Sonnenschein ist mit durchschnittlich 1692 Sonnenstunden die drittsonnigste Stadt der 50 größten deutschen Kommunen. (Wohlfühlatlas der Universität, 2012) Fernsehen und Radio für die Region direkt vor Ort Platz 2 im Ranking der sichersten Großstädte Deutschlands ist laut der Kriminalstatistik von 2012 die zweitsicherste deutsche Großstadt. (www.bayern.de: Polizeiliche Kriminalstatistik 2012) Note 2 für gute Nachbarschaft Bewertung durch die Bürger der Region. (Wohlfühlatlas der Universität, 2012)

5 2 Du schätzt Vielfalt und gutes Leben. In der Region wird fündig, wer den idealen Ort für ein sicheres und bezahlbares Leben sucht. Die Angebote an Wohnmöglichkeiten sind vielfältig, alle Lebensstile sind hier zuhause. Ob in der Großstadt mit urbanem Ambiente, weltoffenem Flair und zweitausendjähriger Historie, ob in den traditionsbewussten und zugleich aufgeschlossenen Gemeinden der beiden Landkreise: Ein breites Immobilienangebot vom charaktervollen Altbau bis zum ultramodernen Passivenergiehaus, vielfältige Einkaufsmöglichkeiten, leistungsfähige Versorgungseinrichtungen und ein abwechslungsreiches Spektrum an Kultur- und Freizeitaktivitäten immer in erreichbarer Nähe bieten Komfort und Lebensqualität.

6 4 Wo Großstadtflair und Landidyll gute Nachbarn sind. Urbanes Leben und ländliches Lebensgefühl in schöner Natur liegen in der Region Tür an Tür. Wer sich vom geschäftigen Treiben der Großstadt ins Grüne zurückziehen möchte, fährt in nur zehn Fahrradminuten von der er Stadtmitte zum Siebentischwald oder zum Flussufer von Lech oder Wertach. Und wer sich vom Umland auf den Weg nach macht, profitiert von kurzen Wegen und schneller Erreichbarkeit.

7 6 Ob über den Dächern s auf dem Oberdeck des Parkhauses in der Ludwigstraße, unter freiem Himmel im Klosterbiergarten Oberschönenfeld oder zeitgeistig im Museumsrestaurant nunó: In Bars, Restaurants, Kneipen und Cafés trifft man sich in geselliger Runde, zum Sehen und Gesehenwerden. Die ausgedehnte er Fußgängerzone mit ihrem vielfältigen Einzelhandelsangebot ist Anziehungspunkt für alle, die gerne shoppen und flanieren. Wo Lebensgenuss zuhause ist.

8 8 Wichtiges zu Fuß erledigen, in kurzer Zeit aus der Innenstadt ins Grüne, vom Umland schnell und komfortabel in die Großstadt die Distanzen in der Region, von Mensch zu Mensch und von Ort zu Ort, sind kurz. Ob man sie nun per Bahn, Tram, Bus, Fahrrad oder im Auto zurücklegt. Schnell und unkompliziert in alle Richtungen: Destinationen im süd- und mitteldeutschen Raum oder in den Nachbarländern wie Frankreich, Schweiz, Österreich und Tschechien sind rasch erreicht. Und jenseits der Alpen liegen die Strände des Mittelmeers und andere südliche Urlaubsregionen. Wo kurze Wege Menschen verbinden. 60 km nach München: In 30 Minuten mit ICE und Intercity vom er zum Münchner Hauptbahnhof und gleich weiter aufs Oktoberfest. Oder zu jedem anderen Ziel im Großraum München.

9 10 Wo Nachbarn den Wohnort zur Heimat machen. Schon seit 1650 begehen die Bürger in das Hohe Friedensfest, ursprünglich gründend auf dem er Religionsfrieden von Heute ist der 8. August ein auf das Stadtgebiet beschränkter gesetzlicher Feiertag. Alle drei Jahre wird in diesem Kontext der er Friedenspreis verliehen. Respektvolles Miteinander im Zeichen von Toleranz und Integration ist charakteristisch für die Menschen in der Region. Das heißt auch, Gemeinschaft aktiv zu leben, offen aufeinander zuzugehen und den gleichberechtigten Dialog zu pflegen. Statistiken belegen, dass soziale Kontakte gesund erhalten. Die Bürger in der Region geben sich selbst Note Zwei für gute Nachbarschaft ein Indiz für gelingendes Zusammenleben und gesellschaftliche Teilhabe.

10 12 Ob Kauf oder Miete zu reellen Preisen, ob gemütliche Wohnung, trendiges Loft mit Dachterrasse oder das erträumte Einfamilienhaus mit Garten, ob historische Bausubstanz oder energieeffizienter Neubau das Angebot in Stadt und Land ist attraktiv und vielfältig. Wo Wohnträume in Erfüllung gehen. Die Region bietet ein Höchstmaß an Lebensqualität, Wohnkomfort und Sicherheit bei überschaubaren Lebenshaltungskosten. Für viele ist das ein Grund zum Bleiben, andere ziehen deshalb hierher und lassen sich nieder. Viel Platz für Familien: Mit den Neubauvierteln SheridanPark und ReesePark entstehen im Stadtgebiet attraktive Wohnviertel auf ehemaligen Arealen des US-Militärs.

11 Stadt Der Wohnungsmarkt in lebt vom breiten Angebot in allen Preisklassen bei Mietobjekten und Eigentum. Es lohnt sich, hier zu leben: Zum einen sind die Mietpreise nicht überhöht und die Wohnungen im Bundesvergleich großzügig geschnitten. Zum anderen ist der Erwerb des eigenen Heims eine wertstabile Investition, die noch dazu bei Selbstnutzung sogleich ein Maximum an Lebensqualität und die freie Gestaltung des persönlichen Wohnumfelds erlaubt. ist eine moderne Großstadt, ohne anonym zu sein, und verfügt über ein urbanes Angebot, das kaum Wünsche offenlässt Typisch für die er Altstadt: die Lechkanäle 02 Neubauten im SheridanPark 03 Ideal für junge Familien: Wohnanlage in Cramerton 04 Studentenapartments des Studentenwerks im Prinz-Karl-Viertel 05 Romantisches Thelottviertel 06 Pittoreske Gasse in der er Altstadt 07 Univiertel 08 Auch ein Wahrzeichen: der Hotelturm (im Volksmund Maiskolben ) im Wittelsbacher Park 09 Reiheneckhaus mit Garten 10 Kinder sind willkommen Landkreis Im er Land findet man reizvolle Immobilien in gewachsenen dörflichen und kleinstädtischen Strukturen. Die Mieten sind hier günstiger als in der nahe gelegenen Großstadt. Die Preise für Eigenerwerb, ob aus dem Bestand oder neu, sind besonders für junge Familien attraktiv, die sich den Traum vom eigenen Haus mit Garten erfüllen wollen. Eine komfortable Anbindung in alle Richtungen gen Süden Richtung Landsberg und Allgäu, in die Stauden und die Westlichen Wälder und nach Nordschwaben besteht durch die Autobahn A 8 nach München und Stuttgart, die Bundesstraßen B 17 und B 2, die B 300 über Ingolstadt. Die Infrastruktur im ÖPNV ist ebenfalls gut ausgebaut Ansprechend modern mit viel Grün: Königsbrunn 12 An Kinder ist gedacht: Spielplatz in Steppach 13 Haltestelle der Gersthofer Verkehrsgesellschaft 14 Der Natur ganz nah: Staudenlandschaft bei Kutzenhausen 15 Kreative Farbakzente: Modernes Wohnhaus in Stadtbergen 16 Einfamilienhaus in Meitingen 17 Neusässer Neubaugebiet 18 Ortsmitte Dinkelscherben 19 Renovierte Häuser im schwäbischen Baustil in Baiershofen 20 St.-Ulrichs-Siedlung in Stadtbergen Landkreis Aichach-Friedberg Im Städtedreieck München - - Ingolstadt gelegen, ist der Landkreis mit den historischen Städten Aichach und Friedberg bestens dazu geeignet, die Vorzüge des Landlebens mit der Erreichbarkeit der bayerischen Großstädte zu vereinbaren. Doch das Wittelsbacher Land bietet weit mehr. Der nach Bevölkerungszahl am stärksten wachsende schwäbische Landkreis ist gekennzeichnet von historischer Verwurzelung, altbaierischer Lebensart, Aufgeschlossenheit und Zukunftsorientierung sowie ausgeprägter Familienfreundlichkeit. Die Verkehrsachsen A 8, B 300 und B 2 gewährleisten die komfortable Anbindung an die nächstgelegene Großstadt, an München, Ingolstadt und Nürnberg Maibaum in Aichach 22 Elegantes Interieur in einem Friedberger Einfamilienhaus 23 Modernes Haus für die ganze Familie in Rinnenthal 24 Der Traum vom eigenen Haus mit großem Platzangebot, hier in Kühbach 25 Spielplatz in Dasing 26 Häuschen für Individualisten in Dasing 27 Verwendung des Baustoffs Holz für ein Flachdachgebäude in Kühbach 28 Markt Mering mit bester Bahnverbindung nach und München 29 Wohntraum ganz aus Holz: Dasing 30 Frische direkt aus der Region: Friedberger Bauernmarkt

12 lieslotte Infos, Termine und Veranstaltungen für Kinder, Eltern und Familien in der Region Platz 1 für Kinder hinsichtlich Bildungschancen Der Zugang zu Bildung ist berufs-, ja sogar biografiebestimmend. Bayern belegt bundesweit den ersten Platz. (Deutscher Lernatlas, 2011) LOGI-FOX er Kinderpost Zeitschrift für Kinder von sieben bis dreizehn Jahren unter der Projektträgerschaft des Amts für Kinder, Jugend und Familie 92 % aller Wohnungen in der Region für Familien geeignet Sie haben drei oder mehr Zimmer und bieten damit genügend Wohnraum für Familien. (Statistisches Bundesamt: Bautätigkeit und Wohnungen Bestand an Wohnungen. Wiesbaden, 2012) Stadtjugendring Interessensvertretung, Angebote und Treffpunkt für Jugendliche 124 % Versorgung mit Kindergartenplätzen Die Region liegt damit um 32 Prozentpunkte über dem bayerischen Durchschnitt. (Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen: Kindertagesbetreuung in Bayern Versorgungsquoten im Überblick. München, 2011) Kreisjugendringe in der Region Interessensvertretung, Angebote und Treffpunkt für Jugendliche ISA 100 % Deckung des angemeldeten Bedarfs an Betreuungsplätzen Ausreichend Plätze für die unter Dreijährigen im Landkreis sowie laufend weiterer Ausbau von Krippenplätzen. Damit entspricht der Landkreis dem seit bestehenden Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz ab dem vollendeten ersten Lebensjahr. (Landratsamt : Fachberatung für Kindertagesstätten, August 2013) Internationale Schule

13 16 Du zeigst Flagge für Familie. Familienfreundliche Region der Name ist Programm: Seit 2010 setzt die gleichnamige Initiative des Wirtschaftsraums ihr selbst gestecktes Ziel kontinuierlich um, die Region in Sachen Familienorientierung optimal aufzustellen sowie innovative Ideen und zukunftsorientierte Projekte zu fördern. Ob kompetente Einrichtungen für altersadäquate Betreuung, beste Bildungschancen für Kinder, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf oder begeisternde Freizeitangebote für gemeinsame Aktivitäten von Groß und Klein für Familien wird hier viel geboten und manches bewegt.

14 18 Junge Menschen brauchen Anregungen, Auslauf, Freiraum. Waghalsig zwischen Himmel und Erde balancieren und schneller rennen als der Wind: Das macht Laune und bringt Spaß. Sich trauen, wahrnehmen mit allen Sinnen, Gemeinschaft erleben sind essentielle Erfahrungen, die jeden über sich hinauswachsen lassen. Die Region bietet ein ganzes Füllhorn an Gelegenheiten nur die Entscheidung fällt schwer. Wo Abenteuer vor der Haustür warten. Über 300 Spielplätze allein im Stadtgebiet und die ungezählten Erlebnis- und Naturräume des Umlands bieten Kindern Raum zum Erleben und Platz zum Toben.

15 20 Interaktives selbst ausprobieren, die Musik im Herzen in Keyboardklänge übersetzen, Neues erkunden und Wissenswertes erforschen Abenteuer entstehen im Kopf und wirken weiter. Wo Lernorte magisch anziehen. Ob an der Teichanlage im er Stadtteil Centerville, im Staatlichen Textil- und Industriemuseum, im Hörsaal der Universität, auf dem Spielplatz oder im eigenen Kinderzimmer: Kinder lernen jeden Tag an jedem Ort, wo und wann immer sie Neugierde, Wissensdurst und Forscherdrang ausleben können. Von ganz klein bis bald erwachsen: Mitmachen, selber machen und aktiv sein lautet die Devise, mit der es sich fast von allein lernt, Freude am erworbenen Wissen und Stolz auf das eigene Können inbegriffen.

16 22 Die Unternehmen in der Region haben den Bedarf für familienunterstützende Maßnahmen erkannt. Sie engagieren sich verstärkt mit betrieblichen Angeboten, die auf die Bedürfnisse ihrer Mitarbeiter zugeschnitten sind. Als lokaler Partner vor Ort setzt das Landratsamt die Bildungsinitiative der gemeinnützigen Stiftung "Haus der kleinen Forscher" um, die den Forschergeist von Kindergartenkindern in Naturwissenschaften, Mathematik und Technik fördert. Ob spannende Aktionen mit pädagogischer Begleitung, Ferienprogramme für Schulkinder oder flächendeckende Tageseinrichtungen für die Betreuung von Kindern im Krippen- bis zum Schulalter: Mit modernen pädagogischen Konzepten und flexiblen Betreuungsmodellen bietet die Region passgenaue Möglichkeiten. Betreuungszeit wird damit zugleich zu Qualitätsund Bildungszeit. Wo Familie und Beruf sich nicht widersprechen. Wenn Kinder sich geborgen fühlen, wissen Eltern den Nachwuchs zuverlässig betreut und haben den Kopf frei, sich im Arbeitsleben kreativ einzubringen. Zu Tagesmüttern und Familienpaten, Leihomas und -opas entwickelt sich oftmals eine tiefe, liebevolle Bindung.

17 24 28 ca. 150 km ca. 52 km ca. 58 km ca. 40 km 01 Skatershop "Titus" in der er Innenstadt 02 Turamichele am Perlachturm 03 FCA-Kids in der SGL arena 04 er Zoo Naturkundemuseum in den Augusta-Arcaden 06 Führung durch die Fuggerei, die älteste Sozialsiedlung der Welt 07 Römische Funde erleben am er Dom 08 Berühmt und bekannt: die er Puppenkiste 09 Maskenmuseum in Diedorf 10 Ballonmuseum in Gersthofen 11 Königstherme in Königsbrunn 12 Theaterhaus EUKITEA in Diedorf 13 Segelflugplatz Schwabmünchen 14 Walderkundungstouren mit dem Naturpark Westliche Wälder e. V. 15 Dampftage im Bahnpark 16 Sternwarte Diedorf 17 Jimmy s Fun Park in Dasing 18 Kletterwald Schloss Scherneck 19 Christkindelsmarkt in der Friedberger Altstadt 20 Wakeboarden auf dem Friedberger Baggersee 21 Hiasl Erlebniswelt in Kissing 22 Altbaierischer Oxenweg im Wittelsbacher Land 23 Romantische Stadtführung durch die Friedberger Altstadt 24 Western-City in Dasing Ausflugsziele in der Nähe Langeweile ist in der Region ein Fremdwort. Jede Menge interessanter Ausflugsziele bilden ein attraktives Komplettangebot für die familientaugliche Freizeitgestaltung. Ob spontan bei Lust und Laune oder mit wachsender Vorfreude länger geplant Erlebnisorte sind in der Region schnell erreicht. Für die ganz Kleinen und die Jüngeren im Vorschul- und Schulalter, für ältere Kinder und Jugendliche findet sich eine vielfältige Palette zur Unterhaltung, zum anregenden Zeitvertreib und zum gemeinsamen Erleben mit der ganzen Familie. Der eigene Geschmack entscheidet, ob das persönliche Interesse eher bei naturnahen Unternehmungen im Freien, bei kulturellen Highlights für Kinder und Familien oder bei Action, Sport und Nervenkitzel liegt. Wenn die Entscheidung gefallen ist, findet sich dann auch das passende Angebot, ob nun direkt am Wohnort oder als Ausflugsziel. Und natürlich kennt jeder die Besuchermagnete Legoland bei Günzburg, Playmobil FunPark in der Nähe von Nürnberg, Allgäu Skyline Park unweit von Landsberg oder das Kaltenberger Ritterturnier, die alle nicht weit entfernt sind. Wen schließlich das Freizeitangebot der Bayernhauptstadt lockt, ist in kurzer Zeit in München LEGOLAND an der A 8 26 Allgäu Skyline Park an der A Kaltenberger Ritterturnier bei Geltendorf 28 PLAYMOBIL FunPark

18 a3 KULTUR Zeitung und Website rund um Kultur in der Region Sport in 100 % bürgerschaftliches Engagement Mit ganzem Herzen dabei: Zentrale Anlaufstellen für Bürger, die etwas positiv bewegen wollen, sind das Büro für Bürgerschaftliches Engagement der Stadt und die Freiwilligenagentur Mitanand und Füranand des Landkreises Aichach- Friedberg, die als Schnittstellen engagierte Bürger mit Einrichtungen, gemeinnützigen Vereinen und Freiwilligendiensten zusammenbringen. (Stadt ; Landratsamt Aichach-Friedberg) Sportveranstaltungen in der Region Wittelsbacher Land 66 Badeorte in der Region Erfrischendes Nass für Sport und Erholung ist überall schnell erreicht. (Wohlfühlatlas der Universität, 2012) Internetportal mit Veranstaltungen und Ausflugszielen Kunstsammlungen > 2000 Jahre Geschichte und Kultur Von der alten Römerstadt über die Renaissancestadt der Fugger bis zur modernen Großstadt heute Historie und Modernität verbinden sich in zum urbanen Lebensraum. Internetportal der Kunstsammlungen und Museen s tim 1/3 der Gesamtfläche der Region ist mit Wald bedeckt Das entspricht Hektar Forstfläche. Die Stadt ist der größte kommunale Forstbesitzer in Bayern und der drittgrößte Deutschlands. (Netzwerk Holzbau, Staatliches Textil- und Industriemuseum

19 26 Du weißt, wie Leben zum Erlebnis wird. Wem der Sinn nach kulturellen Anregungen und urbanem Stadterleben in all seiner Vielfalt steht, wird in der Großstadt auf Sehensund Hörenswertes stoßen nicht von ungefähr belegt Platz 10 im Ranking der deutschen Kulturstädte. Und wem die großen gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit am Herzen liegen, findet Gleichgesinnte beim Engagement für die gute Sache: Frieden, Toleranz, Integration und Nachhaltigkeit werden von den Bürgern aktiv gelebt. Die umliegenden Städte und Gemeinden warten mit lokalem Kulturgeschehen, interessanten Veranstaltungen und vielfältigen Sportmöglichkeiten auf, bis hin zu lebendigem Vereinsleben und der selbstbewussten Pflege von Traditionen.

20 28 In Sachen Kulturangebot und Nachtleben zeigt sich facettenreich urban. Szenegänger und Partyvolk, Musikfans und Festivalbesucher treffen sich zum Feiern und auf vielbesuchten Veranstaltungen wie den Festivals Modular und Grenzenlos oder der Honky Tonk Kneipennacht. Wo Nachtvolk ins Schwärmen kommt. Um populäre Kunst- und Kulturformen zu fördern, hat die Stadt eigens ein Büro für Popkultur eingerichtet. Seiner Passion für Oper, Musical und Konzert frönt das Publikum im Sommer in der Freilichtbühne am Roten Tor, wo stimmungsvolle Aufführungen unter freiem Himmel stattfinden. Zahlreiche Bühnen im Umland ziehen Theater- und Musikbegeisterte in ihren Bann.

21 30 Natur pur im Wittelsbacher Land mit seinen herrlichen Seen, Wander- und Pilgerwegen, Wiesen und Wäldern. Die Seen- und Flusslandschaften der Region bieten nahezu unbegrenzte Wassersport- und Erholungsmöglichkeiten. Badefreuden an den kilometerlangen Kiesbänken von Wertach und Lech sind selbst mitten in der Stadt zu genießen. Und wer dem Gebirgsfluss Lech flussaufwärts folgt, erreicht in einer knappen Stunde Fahrtzeit das Allgäu sommers ideal zum Bergwandern und Klettern, Mountainbiken, Canyoning, Rafting oder Gleitschirmfliegen, winters der Sehnsuchtsort für Skifahrer und Snowboarder. Action mit maximalem Suchtfaktor für Trendsportler auf der Suche nach der ultimativen Herausforderung, zum Beispiel beim Wakeboarden vor den Toren der Stadt an der Liftanlage am Friedberger Baggersee. Wo freie Zeit Energie für den Alltag liefert. Ruheoasen mitten in der Stadt: der historische Hofgarten und der Dompark in.

22 32 Das Runde muss ins Eckige, beim Rahmenprogramm der Frauenfußball-Weltmeisterschaft während der Austragung am Spielort genauso wie im Stadion des Erstligisten FCA, mit dem empathisch gejubelt und gezittert wird. In den zahlreichen Fußballclubs der Region kicken Mannschaften aller Altersklassen. Wo viele Begeisterung und Leidenschaft teilen. Nachwuchssorgen sind bei den er Domsingknaben unbekannt. Ob bei der Medaillenjagd der erfolgsverwöhnten Kanuten oder beim Eishockey- Wettkampf der er Panther: Die Fans sind immer mit von der Partie.

23 34 Wo Wasser seit jeher Lebenselixier ist. Schon die Römer wussten die herausragende Lage der Stadt zu schätzen. Wo Lech und Wertach zusammenfließen, spielt Wasser seit Jahrhunderten eine entscheidende Rolle in der Stadtentwicklung, in der Geschichte des Industriestandorts, als Trinkwasser-Reservoir und Energielieferant. Die aktuelle Interessensbekundung der Stadt für eine Bewerbung als UNESCO-Weltkulturerbe trägt diesem einmaligen Technik- und Kulturensemble Rechnung. Viele historische Bauten wie das Sisi-Schloss in Unterwittelsbach und das Kloster Maria Birnbaum in Sielenbach wurden unmittelbar am Wasser errichtet. Die er Altstadt besteht aus einem ausgeklügelten Netz von Kanälen und Brücken, Brunnen und Wassertürmen.

24 36 Wer Kunst zum Greifen nah erleben will, findet zahlreiche Museen und Kunstsammlungen, die den Besuch lohnen. Die Entwicklung der lokalen Textilindustrie wird im Staatlichen Textil- und Industriemuseum tim zum Anfassen präsentiert. Wo Kunst tausend Gesichter hat. Die Architektur des Jugendstils in Vollendung: das prachtvolle Parktheater im Kurhaus Göggingen. Der Familienname Mozart ist mit der Stadt untrennbar verbunden. In anspruchsvollen Wettbewerben ernten Nachwuchskünstler erste Lorbeeren, wie hier beim Kammerkonzert der MozartSolisten des Internationalen Violinwettbewerbs Leopold Mozart. Kammerchöre, Orchester in kleiner und großer Besetzung, Kapellen und Bands treten in der Region an zahllosen Spielstätten auf.

25 38 Kulturstadt In wird von historischen Kunstschätzen bis zu Gegenwartskunst alles geboten, was Kulturbegeisterte inspiriert. Interessierte stoßen auf zahllose Zeugen einer bewegten Geschichte: Mächtige Sakralbauten, Stadtpalais und Renaissance-Gebäude, Prachtbrunnen und Turmanlagen prägen das Stadtbild. Die schlossähnlichen Fabrikanlagen der Textilindustrie, gebaut an Proviantbach und Herrenbach, sind heute imposante Kulisse für Kunstausstellungen, Galerien und Museen. Wer gerne Bühnenluft schnuppert, wählt an mehreren renommierten Häusern und Spielstätten seine Lieblingsaufführung, vielleicht gar ein Stück des berühmten Sohns der Stadt, Bertolt Brecht. Auch die junge Kunstszene hat in ihren Platz. Jährlich vergibt die Stadt ihren Kunstförderpreis an besonders talentierte Künstler aus Architektur, Ballett, den Bildenden er Land lebendig, erholsam, vielfältig Wer Lust auf interessante Veranstaltungen hat, muss sich nicht auf den Weg in die Großstadt machen. In den Stadthallen und auf den Bühnen im er Land wird ein attraktives Programm geschnürt. Sportvereine (rund 400 an der Zahl) sind praktisch überall zu finden. Überhaupt spielt das vielfältige Vereinsleben hinsichtlich Geselligkeit und Gemeinschaft eine tragende Rolle. Traditionelles Brauchtum und historische Spurensuche werden mit Engagement gepflegt. Naturliebhaber genießen die ausgedehnten Waldflächen, naturbelassenen Seen, Bach- und Flussläufe für aktive Freizeitgestaltung und Erholung. Die Stauden, der Holzwinkel und die Reischenau lassen sich zu Fuß oder mit dem Fahrrad wunderbar erkunden. Der nur dünn besiedelte Naturpark Westliche Wälder erstreckt sich über Künsten, Literatur und Musik Quadratkilometer hügeliger, bach- und waldreicher Landschaft Bekenntnis der Stadt zu Religionsfrieden und Toleranz. Seit Friedensstadt Der er Friedensschluss von 1555 ist der historische Nukleus für das dauerhafte und bis zum heutigen Tag nachwirkende wird dieses den Geschichtsverlauf bestimmende Ereignis mit dem Hohen Friedensfest gefeiert, und die er freuen sich über einen bundesweit einmaligen städtischen Feiertag am 8. August. Die Universität unterhält seit 2008 einen in Deutschland einzigartigen Lehrstuhl für Friedens- und Konfliktforschung. er Wahrzeichen: die Zirbelnuss Die Zirbelnuss, auch Stadtpyr genannt, ist das Wahrzeichen der Stadt, Symbol der Fruchtbarkeit und Unsterblichkeit aus vorchristlicher Zeit. Der Zapfen der Zirbelkiefer findet sich sogar auf den Kanaldeckeln der er Altstadt und ist damit bis zum heutigen Tag allgegenwärtig. 01 Theater 02 Christopher Street Day am Rathausplatz 03 SGL arena 04 Hier ist Gold, was glänzt: Goldener Saal im Augs- burger Rathaus 05 Shopping nach Herzenslust in der City-Galerie 06 Alle Jahre wieder: der er Christkindelsmarkt 07 Hotelturm und Kongress am Park 08 Skulptur Ostern vor der illuminierten Fassade eines modernen Bürogebäudes am Kennedyplatz 09 Das Brechthaus zum Andenken an den berühmten Dichter 10 Zirbelnuss 11 Mozartstadt und er Puppenkiste: Eine kleine Zauberflöte mit hölzernen Protagonisten 12 Mozarthaus 13 Ilsesee bei Königsbrunn 14 Stadthalle Gersthofen 15 Kammerchor Schwabmünchen 16 Mozartweg in Oberschönenfeld 17 Oldtimer-Rallye im er Landkreis 18 Kleinbauernmuseum in Oberschönenfeld Landkreis Aichach-Friedberg: bayerische Lebensart im Wittelsbacher Land Die reizvolle Hügellandschaft des Dreiecks - München - Ingolstadt ist ein Eldorado für Radler, Wanderer, Reiter und Naturliebhaber. Besonders bekannt ist der Altbaierische Oxenweg, im Mittelalter die Viehtrieb-Route für Grauochsen aus Ungarn und heute ein beliebter Wander- und Radweg. Kulturell fühlen sich die Einheimischen mit der charakteristischen Mischung aus Traditions- bewusstsein und offener Lebensart Altbayern zugehörig. Schlösser, Kirchen und Klöster zeugen von der 800 Jahre währenden Regentschaft der Wittelsbacher. Die vitalen Gemeinden des Landkreises pflegen ein reges gesellschaftliches und kulturelles Leben, gleichermaßen geprägt von Althergebrachtem im besten Sinn und Aufgeschlossenheit. Zahlreiche Biergärten und Wirtshäuser laden zum Erleben und Genießen vor der Haustür ein. 19 Musiker unter freiem Himmel in Schloss Blumenthal 20 Gut Mergenthau bei Kissing, auch Sitz der Hiasl Erlebniswelt 21 Blaskapelle Pöttmes 22 Die schlosseigene Brauerei von Scherneck 23 Sonnwend-Töpfermarkt im Friedberger Stadtgarten 24 Jazzkonzert von Hugo Strasser in Aichach

26 Region A 3 Informationen rund um den Wirtschaftsraum und attraktive Arbeitgeber Top Mitarbeiterzufriedenheit durch innovative Personalpolitik Attraktive Arbeitgeber in der Region punkten mit modernen, mitarbeiterorientierten Methoden des Personalmanagements. (Agentur für Arbeit) Bildungsportale Regionale Portale mit Bildungs- und Weiterbildungsangeboten Forschung und Lehre C C C C C C C C Platz 1 für MAI Carbon in Deutschland Der prämierte Spitzencluster im Städtedreieck München - - Ingolstadt ist das Zentrum für den Werkstoff Carbon in Deutschland. (Carbon Composites e. V.) Hochschullandschaft in Innovationspark 70 ha für Forschung und Entwicklung Über 500 Mio. Euro Investitionsvolumen für das Jahrhundertprojekt Innovationspark: Damit entwickelt sich der Wirtschaftsraum zu einem Zentrum für Ressourceneffizienz von europäischem Rang. ( Innovationspark) Der Wirtschaftsraum ist ein Zentrum für Ressourceneffizienz von europäischem Rang. 3. Rang mit 62,4 % Arbeitsplatzversorgung Die Region verfügt damit über die drittbeste Versorgung mit Arbeitsplätzen der 50 größten Städte Deutschlands. (insm Städteranking, 2012)

27 40 Du hast beste Aussichten. Seit jeher sind in der produktionsstarken Region namhafte Unternehmen zuhause, deren Markenzeichen die Entwicklung zukunftsorientierter Verfahren, wegweisender Technologien, neuartiger Werkstoffe und innovativer Produkte ist. Synergien entstehen aus dem Zusammenspiel von Kompetenz und Innovationskraft, von ausgeprägtem Erfindergeist und Gründermut mit Neugier und Forscherdrang. Ob in der Luft- und Raumfahrtbranche, in Faserverbundfertigung, Mechatronik und Automation, in der Umwelt- oder Informationstechnologie hier macht Karriere Spaß.

28 42 Maschinenbau und Mechatronik spielen traditionell eine gewichtige Rolle in der Region. Zukunft schon jetzt mit ressourceneffizienten Produkten für morgen: Carbonfaser-Verbundstoffe, Leichtbau und intelligente Software spielen eine entscheidende Rolle in der Luftund Raumfahrt, Mechatronik und Automation sowie in der Umwelttechnologie. Wo sich Expertise und Passion zu Hightech potenzieren. Ingenieure und Vertreter der technischen Zunft haben die große Auswahl, von kleinen und mittleren Unternehmen mit beruflichen Freiräumen bis zu Global Playern und Großkonzernen mit besten Entwicklungsmöglichkeiten. Allen gemeinsam ist ihre zündende Innovationskraft für die Entwicklung wegweisender Schlüsseltechnologien.

29 44 Die kleinen und mittleren Unternehmen im Wirtschaftsraum sind auf vielfältigen Märkten erfolgreich. Viele von ihnen sind Hidden Champions mit hochspezialisierten Profilen und passgenau entwickelten Produktlösungen. Raum für die berufliche Entfaltung und interessante Aufgabenbereiche gehen damit Hand in Hand, für den Nachwuchs ebenso wie für spezialisierte Fachkräfte und langjährige Wissensträger. Wo Menschen ihr Handwerk verstehen. Erfolg basiert auf nachhaltiger Produktion, Qualitätsbewusstsein, Innovationsfreude und der konsequenten Weiterentwicklung wettbewerbsfähiger Produkte und Dienstleistungen. Dies glückt, wenn Tradition und Innovation eine symbiotische Verbindung eingehen.

30 46 Außergewöhnliches entsteht durch die Konzentration namhafter Forschungsinstitute in der Region. Die enge Verzahnung von Wissenschaft und Wirtschaft trägt Früchte: Innovative Produkte und Verfahren, neue Materialien und das Schließen von Lücken im Stoffkreislauf von Werkstoffen sind wegweisend, auch nach europäischem und globalem Maßstab. Wo Forschungsmissionen unsere Zukunft erschließen. Jobmessen wie Akademika und Pyramid sind erfolgreiche Plattformen, die bestens qualifizierte Absolventen und wissenschaftliche Nachwuchskräfte mit interessanten Arbeitgebern in der Region zusammenbringen und den persönlichen Kontakt ermöglichen. Ressourceneffizienz, Leichtbau und CFK-Technologien, IT, Automation und Umweltkompetenz sind die Schlagworte, die in Clustern und Netzwerken, bei Forschern und Entwicklern den Alltag bestimmen und zugleich die Initialzündung für neue Produkte geben.

31 Lebenslanges Lernen von Anfang an Kinder im Vorschulalter lernen spielerisch und zugleich besonders schaften und Elektronik früh geweckt werden konnte, später einen leicht, ehe sich bestimmte Lernfenster schon vor dem Schuleintritt wertvollen Wissensvorsprung. Dass dabei gerade im MINT-Bereich die wieder schließen. Es gilt also, Begeisterung bereits in frühen Jahren zu Potentiale von Schülerinnen und Schülern schon vor der Einschulung wecken, individuelle Begabungen zu entdecken und Fähigkeiten gezielt gezielt angesprochen werden, ist für ihren späteren eigenen Berufsweg von Vorteil. Essentielles Ziel ist die Deckung des bereits jetzt zu fördern. In der Region steht ein großes Bildungsangebot für die ganz Jungen bereit und das macht richtig Spaß! Noch dazu erkennbaren und in Zukunft weiterhin steigenden Bedarfs an qualifizierten Fachkräften für die technikaffinen schaffen sich Kinder, deren Begeisterung für Technik, Naturwissen- Branchen. In der Schule lernt man fürs Leben Nicht nur das bayerische Regelschulsystem, auch Privatinstitute und freie Schulen, die nach Montessori- und Waldorfprinzipien arbeiten, sind in der Region vertreten. Eine internationale Schule mit herausragenden Lehrangeboten steht zur Verfügung. Schon während des Schulbesuchs werden Mädchen und Jungen an interessante und zukunftssichere Berufe herangeführt, damit ihnen die vielfältigen Berufs- und Studienwahlmöglichkeiten so breit wie möglich aufgezeigt werden. Alles ist möglich: Von der Grundschule bis zum Abitur oder Fachabitur gibt es zahlreiche Chancen, so dass jeder Schüler zum erfolgreichen Abschluss seiner individuellen Schullaufbahn gemäß seiner persönlichen Neigungen befähigt wird. Ausbildung und Beruf, Forschung und Lehre Im Erwachsenenalter gilt es, sich zu entscheiden: Ob Ausbildungsberuf mit dem Besuch einer Berufsschule und schließlich der Eintritt ins Berufsleben, ob Studium an der Hochschule für angewandte Wissenschaften oder der Universität, ob Berufseintritt nach dem Studienabschluss oder der Weg in Wissenschaft und Forschung in der Region eröffnen sich sämtliche Möglichkeiten. Die Durchlässigkeit des Schul- und Hochschulsystems ermöglicht individuelle Laufbahnen beim Erwerb der angestrebten beruflichen Qualifikation. Duale Ausbildungszweige begünstigen die Aneignung von Fachkenntnissen sowohl im theoretischen Umfeld als auch aus der betrieblichen Praxis. Die Forschungslandschaft in der Region ist außerordentlich vielfältig, die Vernetzung mit Unternehmen besonders eng. Ständig entstehen innovative Studiengänge und Forschungszweige, wie z. B. zu Rohstoffkritikalität, Materialressourcen-Management, Leichtbauund Faserverbundtechnologien und IT-Sicherheit. Renommierte Forschungseinrichtungen wie die Fraunhofer-Gesellschaft, das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), das iwb Anwenderzentrum der TU München in und andere siedeln sich gebündelt in dieser hochgradig kreativen Atmosphäre an, räumlich in besonderer Weise verdichtet im Innovationspark im Westen des Campus der Universität. Qualifizierung ist das Schlüsselwort Anders als früher wandeln sich Berufsbilder allein schon durch den Einsatz der Informationstechnologie rasant. Ein fortlaufender Kompetenzausbau auch für qualifizierte Fachkräfte entscheidet maßgeblich über das berufliche Fortkommen. Hier bieten die IHK Schwaben und die HWK Schwaben umfangreiche Maßnahmen an, bis hin zur Unterstützung von Fachkräften, die am Arbeitsmarkt wieder teilhaben sollen, oft nach Abschluss der Familienpause. Eine Vielzahl von Trägern und Einrichtungen der Erwachsenenbildung und -qualifizierung sind rund um das Thema der beruflichen Fortbildung aktiv. Denn lebenslanges Lernen dauert eben ein Leben lang. 01 Frühkindliche Bildung für die unter Dreijährigen 02 Die Bildungsinitiative Haus der kleinen Forscher wird vor Ort direkt mit dem lokalen Netzwerkpartner der gleichnamigen Stiftung, dem Landratsamt, umgesetzt 03 er Schüler bei Jugend forscht 04 Mädchen testen MINT-Berufe beim Girls Day der Technikerschule 05 Das campusähnliche Schulzentrum Neusäß 06 International School in Gersthofen 07 Begrüßung der Auszubildenden bei Premium Aerotec, 08 Schulung am Laser bei KUKA 09 Hochschule 10 Universität 11 Professorin im Hörsaal 12 Die erfolgreichen Gründer der Secomba GmbH, prämiertes Start-Up-Unternehmen der IT-Branche 13 IHK Bildungshaus 14 HWK Schwaben 15 Forum H4 im Umweltpark, dem Kompetenzzentrum für Umwelttechnologie in Lechhausen 16 Technologie- und Gründerzentrum aiti-park 17 Unternehmerabend des TEA-Netzwerks 18 Agentur für Arbeit 19 Seminar im Tagungszentrum Kloster Holzen 20 Senioren sind im Hörsaal kein seltenes Bild Fachkräftesicherung in der Region Der Wirtschaftsraum hat früh erkannt, dass die Bindung Bedingungen für Fachkräfte zu schaffen, das Arbeitsklima in der Region qualifizierter Fachkräfte an die Unternehmen selbst und zugleich an zu fördern und damit eine Umgebung für Fachkräfte und ihre die Region essentiell ist, um den Standort attraktiv, wettbewerbsfähig, innovativ und damit nachhaltig zukunftssicher zu gestalten. regionalen Initiativen verlieh das Bundesministerium für Arbeit und Familien zu schaffen, die als positiv und attraktiv erlebt wird. Für diese In Gremien und Netzwerken wird stetig daran gearbeitet, optimale Soziales im Mai 2013 eine Auszeichnung an die Region.

32 Wir bedanken uns herzlich bei all jenen, die uns Fotos unentgeltlich zur Verfügung gestellt und uns damit tatkräftig unterstützt haben. Seite 2 3 Elena Kloppenburg/Getty Images // Astrid Förster: Fuggerei und Perlachturm, // Seite 4 5 Stefan Hefele: Goldener Oktober im er Land // Rudolf Langemann: s Adern // Seite 6 7 Heiner Dassow/Dinger, Dassow & Widler GbR: Sonnendeck // Walter Schmitz/Jahreszeiten Verlag GmbH: Klosterstüble im Kloster Oberschönenfeld // Andreas Brücklmair/Regio Wirtschaft GmbH: Sommerlicher Eisgenuss, // Sascha Schneider: Restaurant nunó im Staatlichen Textil- und Industriemuseum (tim) // Peter Fritz Bischoff: Innenstadt, Fußgängerzone // Seite 8 9 Ulrich Wagner/er Allgemeine Zeitung: TGV nach Paris mit Halt in // Andreas Brücklmair/Regio Wirtschaft GmbH: Neue Stadtbücherei, // Martin Winter/Regio Wirtschaft GmbH: Park & Ride, Friedberg; Autobahnbrücke A 8 zwischen -West und -Ost; Mit der Tram zur Hochschule Am Roten Tor, // Stadt, Baureferat: Textilviertel // Uwe Miethe/ Bayerische Regiobahn GmbH: Mit der BRB die Region erkunden // Peter Fastl: Mit der Bahn von nach München zur Oktoberfestzeit // Seite Andreas Brücklmair/Regio Wirtschaft GmbH: Plausch am Brunnen vor dem Dom; Freunde; Mutter und Tochter; Freundinnen; Picknick im Hofgarten; alle // Seite Andreas Brücklmair/Regio Wirtschaft GmbH: Im er Domviertel // Andreas Reisewitz, compudrom creative services/ fußner kühne architekten: Einfamilienhaus in Obergriesbach // Erich Martinek: Schöner Erker in der er Bahnhofstraße // Klaus F. Linscheid/Architektur und Medien: Fassaden in Aichach (2) // Ella Hüther-Martelli/Regio Wirtschaft GmbH: Hauseingang in der er Altstadt; Gartenzaun in Pfersee; Blütenfülle, Leitershofen // Martin Winter/Regio Wirtschaft GmbH: SheridanPark, // Seite Martin Winter/Regio Wirtschaft GmbH: Altstadtkanal, (01); Spielstraße im SheridanPark (10); Wohnanlage in Königsbrunn (11); Staudenlandschaft bei Kutzenhausen (14); Ortsmitte Dinkelscherben (18); Maibaum in der Aichacher Altstadt (21); Spielplatz in Dasing (25); Einfamilienhaus in Dasing (26); Mering (28); Holzhaus in Dasing (29) // Ella Hüther-Martelli/Regio Wirtschaft GmbH: Neubaugebiet SheridanPark (02); Spielplatz in Cramerton (03); Altstadtgasse in (06); Modernes Haus in Stadtbergen (15); St. Ulrichs-Viertel, Stadtbergen (20) // Bernd Schiffler/Gersthofer Verkehrsgesellschaft mbh: Nahverkehrspartner in und um Gersthofen (13) // Blum/Studentenwerk : Apartments für Studenten im Prinz-Karl-Viertel (04) // Dida from : Haus im Thelottviertel (05); er Hotelturm (08) // Stefanie Zanker/Regio Wirtschaft GmbH: Wohnhaus im Univiertel (07) // Architekt Klaus Zöttl: Haus in (09); Einfamilienhaus, Kühbach (24); Flachdachgebäude in Kühbach (27) // Helga Sturz/Familienmagazin lieslotte: Spielplatz in Steppach (12) // Andreas Reisewitz, compudrom creative services/fußner kühne architekten: Wohnhaus in Meitingen (16); Einfamilienhaus in Friedberg (22); Einfamilienhaus in Rinnenthal (23) // Andreas Lode: Neusäß, Neubaugebiet Wormser Straße (17) // Landratsamt : Häuser im schwäbischen Baustil, Baiershofen (19) // Stadt Friedberg: Bauernmarkt am Rathaus in Friedberg (30) // Seite Andreas Brücklmair/Regio Wirtschaft GmbH: Spielplatz an der Osterfeldstraße, Stadtbergen // Seite LEGOLAND Deutschland: LLD Feriendorf Hochseilgarten, Günzburg // Andreas Brücklmair/Regio Wirtschaft GmbH: Schnell wie der Wind; Boulderwand; beide Centerville; Kletterturm auf dem Spielplatz an der Osterfeldstraße, Stadtbergen; Skateboarden, Centerville // Seite Darshana Borges/Jahreszeiten Verlag GmbH: Staatliches Textil- und Industriemuseum (tim), // Andreas Brücklmair/Regio Wirtschaft GmbH: Am Keyboard; Entdeckungen am Teich in Centerville; Leseabenteuer; Werken mit Holz // Klaus Satzinger-Viel/Universität : Kinderuni der Universität // Seite Thomas Ernst/Stiftung Haus der kleinen Forscher: Bundesweite Initiative für die Bildung von Kindern im Kita- und Grundschulalter // Anna Vahl/Kommunale Jugendarbeit, Stadt : Tipi-Zelt im TSCHAMP-Ferienprogramm der Stadt // Michael Wagner: Lechfloß 2007 am Kuhsee // Andreas Brücklmair/Regio Wirtschaft GmbH: Berufstätige Mutter mit Kind; Tagesmutter mit ihren Schützlingen; Drei Generationen // Seite Eva Krusche: Schaufenster Titus, (01) // Michael Roppel: er Turamichele, Perlachturm (02) // FC 1907 GmbH & Co KGaA: Einlaufen der FCA-Kids, FCA-KidsClub (03) // Christian Träger, 2011: Löwe im Zoo (04) // Naturmuseum : Molasseausstellung afrikanischer Elefant (05) // Rudolf Grillhiesl/Regio Tourismus GmbH: Fuggerei mit Blick auf das Rathaus, (06) // Andreas Brücklmair/Regio Wirtschaft GmbH: Römerfunde im Park am er Dom (07) // Elmar Herr: Theatersaal der er Puppenkiste (08) // Haus der Kulturen und Internationales Maskenmuseum: Internationales Maskenmuseum Diedorf und der Herr der Masken, Michael Stöhr (09) // Ballonmuseum Gersthofen: Originalgroßer Nachbau des historischen Ballons Erdlieb (10) // Königstherme Bau- und Betriebsgesellschaft mbh Königsbrunn: Große Family-Pool-Party mit Zephyrus-Discoteam 2013 (11) // Beatrice Schubert/Theater EUKITEA ggmbh: Schlussszene des Wintermärchens "Sternthaler für Sternstunden", Diedorf (12) // Dieter F. Heinlin/www.alleswasfliegt.com: Segelflugmesse beim LSV-Schwabmünchen 2012 (13) // Martin Winter/Regio Wirtschaft GmbH: Waldlehrpfad in den Westlichen Wäldern (14); Altbaierischer Oxenweg im Wittelsbacher Land (22) // Markus Hehl/Bahnpark ggmbh: Dampftage, Bahnpark (15) // Udo Till/Astronomische Vereinigung e. V.: Sternwarte Diedorf (16) // Jimmy's Fun Park Freizeit GmbH: Kletter-Vulkan, Dasing (17) // Tiefblick GmbH: Klettern im Hochseilgarten Kletterwald Scherneck (18) // Stadt Friedberg: Friedberger Advent (19) // Andreas Hillenbrand/WSV Friedberg e. V.: Wakeboarding, Friedberger Baggersee (20) // Regio Tourismus GmbH: Hiasl Erlebniswelt auf Gut Mergenthau, Kissing (21) // Stadt Friedberg: Romantische Stadtführung in Friedberg (23) // Fred Schöllhorn/er Allgemeine: Western City Dasing (24) // LEGOLAND Deutschland: LLD Parkeingang, Günzburg (25) // Allgäu Skyline Park: Free-Fall-Turm (26) // Morello Photography/Kaltenberger Ritterturnier Veranstaltungs-GmbH: Turnierszene (27) // PLAYMOBIL/geobra Brandstätter GmbH & Co. KG: FunPark Piratenschiff, Zirndorf bei Nürnberg (28) // Seite City Initiative e. V.: La Strada in // Seite Franz Scherer: er Plärrer bei Nacht // Bozkurt Gökhan/Liquidclub : Fantasy Feierstarter Feierei, 2012 // Xaver Schweyer/ Marc & Torsten Schiemann GbR: Fuggerkeller in, Clubbar; Weiße Lounge // Nik Schölzel: Musical-Aufführung "Hair" auf der Freilichtbühne // Kongresshalle Betriebs GmbH: Kongress Am Park, // Seite Walter Schmitz/Jahreszeiten Verlag GmbH: Ausreiten am Engelshof, Gessertshausen, Westliche Wälder // Andreas Hillenbrand/WSV Friedberg e. V.: Wakeboarding in Friedberg // Andreas Brücklmair/Regio Wirtschaft GmbH: Blick auf die Wertach von der Luitpoldbrücke, Pfersee; Moment der Ruhe im Hofgarten, ; Freizeitspaß im Park am er Dom // Seite Stefan Puchner/dpa Picture-Alliance GmbH: Rahmenprogramm Frauenfußball-Weltmeisterschaft 2011 am Spielort // Sport in Augburg/ er Panther Eishockey GmbH: er Panther gegen Hamburg Freezers am // er Domsingknaben: Bach in Rokoko 2012 // Marianne Stenglein/Kanu Schwaben : Zuschauer am Eiskanal, Weltcup in // Andreas Brücklmair/Regio Wirtschaft GmbH: Dribbeln im TSV-Trikot, // Horst Woppowa/Kanu Schwaben : Sideris Tasiadis, Silbermedaillengewinner im Einerkanadier bei den Olympischen Spielen in London 2013 // Seite Ulrich Wagner/er Allgemeine Zeitung: Wasserfälle am Hochablass, ein Wahrzeichen der Stadt // Landratsamt Aichach- Friedberg: Sisi-Schloss Unterwittelsbach // Walter Schmitz/Jahreszeiten Verlag GmbH: Lechkanal hinter Bertolt Brechts Geburtshaus; Herkulesbrunnen vor dem Schaezlerpalais, Maximilianstraße, // Rudolf Baier: Wallfahrtskirche Maria Birnbaum, Sielenbach // Seite Eckhart Matthäus, Textil- und Industriemuseum (tim) : Innenansicht tim // Andreas Brücklmair/ Contemporallye (Sebastian Lübeck): Sebastian Giussani und lab binaer zu Gast in, // Xanderhof Studios/Kurhaustheater GmbH: Parktheater im Kurhaus Göggingen // Christina Bleier/Leopold-Mozart-Kuratorium e. V.: Kammerkonzert der Preisträger des Internationalen Violin-Wettbewerbs Leopold Mozart im Goldenen Saal des Rathauses // Seite Norbert Liesz: Theater (01) // Alexander Skornia: Christopher Street Day in (02) // Annabell Hummel/Regio Wirtschaft GmbH: SGL arena (03) // Regio Tourismus GmbH: Goldener Saal, Rathaus (04); Brechthaus außen (09);

33 Ausstellung im Mozarthaus (12) // ECE Projektmanagement GmbH & Co. KG: City Galerie, (05) //Dida from : er Christkindelsmarkt (06) // Kongresshalle Betriebs GmbH: Kongress Am Park, (07); Skulptur "Ostern" von Künstler Matschinsky- Denninghoff am Kennedyplatz, (08) // Ella Hüther-Martelli/Regio Wirtschaft GmbH: Kanaldeckel auf dem er Rathausplatz (10) // Elmar Herr: Mozarts Werk als "Eine kleine Zauberflöte" auf der Bühne der er Puppenkiste (11) // Martin Winter/ København Regio Wirtschaft GmbH: Ilsesee, Königsbrunn (13) // Stadthalle Gersthofen: Innenansicht der Stadthalle Gersthofen (14) // Dr. Karl- Heinz Müller: Kammerchor Schwabmünchen e. V. (15) // Landratsamt : Mozartweg in Oberschönenfeld (16); Oldtimerrallye im Landkreis (17) // Sandra Brieller: Kleinbauernmuseum Oberschönenfeld (18) // Lisa Martin/Schloss Blumenthal GmbH & Co. KG: Konzertevent in Schloss Blumenthal (19) // Franz Scherer: Ausstellung Lebensraum Garten auf Gut Mergenthau (20); Hausschild der Schlossbrauerei Scherneck (22) // Andreas Wenger: Blaskapelle Pöttmes e. V. (21) // Stadt Friedberg: Sonnwend-Töpfermarkt im Stadtgarten, Friedberg (23) // Ralf Lienert/ Allgäuer Zeitungsverlag GmbH: Hugo Strasser swingt in Aichach (24) // Schwerin Seite Hamburg Michael Jungblut, Fotoetage Berlin/MT Aerospace AG: Produktion // Seite Berlin Hannover Federal-Mogul Friedberg GmbH: Produktion in Friedberg // SGL Group - The Carbon Company: Carbonfaser-Pilotanlage in Meitingen // MAN Diesel Magdeburg & Turbo SE: Tankmontage auf Luftkissen in // Annabell Hummel/Regio Wirtschaft GmbH: GMA-Werkstoffprüfung GmbH // voxeljet technology GmbH: 3D-Drucker VX1000 // Seite Düsseldorf Doemens e. V. und Brauhaus Riegele: Biersommelier Leipzig Sebastian Priller-Riegele // MAN Diesel & Turbo SE: MAN Ausbildungszentrum // Dresden seele holding GmbH & Co. KG: Fachkraft für Lagerlogistik; Technische Systemplanerin; Gersthofen // KEIMFARBEN GmbH: Keimfarben, Diedorf // Erfurt Seite Thorsten Wiesbaden Frankfurt Praha Franzisi: Gebäude des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt ZLP und der Fraunhofer-Projektgruppe FIL, // Thorsten Naeser/Universität am Main : Mit viel Fingerspitzengefühl bringt ein Physiker der Universität einen winzigen Eiskristall auf eine Kupferplatte Mainz auf // Projektgruppe RMV des Fraunhofer-Instituts für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU: Detailaufnahme eines Werkstoffs // WiSo-Führungskräfte-Akademie (WFA): akademika augsburg 2012 // Starkstrom e. V.: Das Racing-Team der Hochschule // Saarbrücken Seite Andreas Brücklmair/Regio Stuttgart Wirtschaft GmbH: Spannendes Dinosaurier-Buch, Stadtbergen (01) // Thomas Ernst/Stiftung Haus der kleinen Forscher: Die Bildungsinitiative Haus der kleinen Forscher wird vor Ort direkt mit dem lokalen Netzwerkpartner der Stiftung Haus der kleinen Forscher, dem Landratsamt, umgesetzt (02) // Ulrich Wagner/er Allgemeine: Gewinner des er Regionalwettbewerbs von "Jugend forscht" (03) // Technikerschule München : Girls Day an der Technikerschule (04) // Ella Hüther-Martelli/Regio Wien Wirtschaft GmbH: Schulzentrum Neusäß (05) // International School ISA ggmbh: Schulräumlichkeiten in Gersthofen (06) // Fred Salzburg Schöllhorn/er Allgemeine: Start ins Berufsleben Auszubildende bei Premium Aerotec (07) // KUKA Roboter GmbH: Schulung am Laser (08) // Diana Kölbl/Hochschule : Studentin vor der Hochschule (09) // Andreas Brücklmair/ Universität Budapest : Studenten vor der Universität Zürich (10) // Klaus Satzinger-Viel/Universität : Professorin an der Universität (11) // Secomba GmbH: Bern Prämierte Gründer der Secomba GmbH, Startup-Unternehmen mit Sitz in (12) // Schmid Media/IHK-Bildungshaus Schwaben Gesellschaft für berufliche Weiterbildung mbh: Seminar (13) // Handwerkskammer für Schwaben: Platz des Handwerks, Akademie und Service- Zentrum am Standort (14) // Martin Winter/Regio Wirtschaft GmbH: Forum H4 im Umweltpark der Stadt in Lechhausen (15) // aiti-park IT Gründerzentrum GmbH: Technologie- und Gründerzentrum aiti-park, (16) // TEA-Netzwerk/Regio 300 km Wirtschaft GmbH: Unternehmerabend im Landkreis Aichach-Friedberg (17) // Agentur für Arbeit : Gebäude der Agentur für Arbeit Ljubljana in der Milano Wertachstraße (18) // Georg Drexel/Kloster Holzen Hotel GmbH: Seminarraum Zagreb im Tagungs-Zentrum (19) // Patrick Pleul/dpa Verona Picture-Alliance GmbH: Teilnehmer der deutsch-polnischen Seniorenakademie // Vicenza Alle abgedruckten Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Nachdruck oder anderweitige Verwendung nur nach vorheriger ausdrücklicher Genehmigung des jeweiligen Rechteinhabers. Altenmünster Klosterlechfeld Zusmarshausen Dinkelscherben Langenneufnach Walkertshofen Mittelneufnach Landkreis Welden Ustersbach Fischach Mickhausen Scherstetten Emersacker Horgau Kutzenhausen Heretsried Bonstetten Adelsried Gessertshausen 17 Großaitingen Schwabmünchen Hiltenfingen Unterstützer der Landkreis Fachkräfte-Kampagne Aichach-Friedberg Aystetten Diedorf Ehingen Bobingen Kühlenthal Biberbach Gablingen Neusäß 02 Wehringen Nordendorf Gersthofen Stadtbergen Graben Westendorf Langweid Kleinaitingen Untermeitingen Meitingen Obergrießbach Königsbrunn Oberottmarshausen Thierhaupten Todtenweis Stadt Rehling Schmiechen Baar (Schwaben) Affing 06 Kissing Petersdorf Aindling 18 Mering Merching Friedberg Steindorf Pöttmes für den Wirtschaftsraum Ellgau Allmannshofen Hollenbach 03 Dasing Ried Inchenhofen 21 Eurasburg Aichach 15 Adelzhausen Kühbac 09 Sielenbac Langerringen Nice Herausgeber: Firenze Wirtschaftsraum A³ Regio Wirtschaft GmbH 600 km Andreas Thiel, Geschäftsführer (V. i. S. d. P.) // Rimini Redaktion & Text: Ella Hüther-Martelli, Projektleitung Fachkräftemarketing // Erstauflage: Oktober 2013 // Druckerei: Senser Druck GmbH, // Diese Broschüre wurde klimaneutral mit Biofarben unter Verwendung von Ökostrom gedruckt.

TØNDER. Land der Sinne LIVING. Direkter Kontakt: Sinn für Business. Wirtschaftsförderung Tønder. Vestergade 9. DK-6270 Tønder. Telefon: +45 7492 9395

TØNDER. Land der Sinne LIVING. Direkter Kontakt: Sinn für Business. Wirtschaftsförderung Tønder. Vestergade 9. DK-6270 Tønder. Telefon: +45 7492 9395 Direkter Kontakt: Sinn für Business DK TØNDER 6 5 Wirtschaftsförderung Tønder Vestergade 9 7 2 3 4 1 DK-6270 Tønder Telefon: +45 7492 9395 www.toender-regio.de DE Land der Sinne Ansprechpartnerin: Christiane

Mehr

Ruhiges Wohnen mitten in der Stadt. Zentral, modern, vielseitig

Ruhiges Wohnen mitten in der Stadt. Zentral, modern, vielseitig Ruhiges Wohnen mitten in der Stadt Zentral, modern, vielseitig Dörflistrasse 11 Schaffhauserstrasse Berninaplatz Bülachstrasse 10 12 9 4 5 6 Irchelpark 3 1 8 7 Universität Zürich, Irchel 2 Urbaner Lebensraum

Mehr

Willkommen in Heidelberg

Willkommen in Heidelberg Innovativer 1 Willkommen in Heidelberg Wissen Schlüsseltechnologien und Spitzenpositionen, innovative Wirtschaftsregion und Internationalität Stadt der Wissenschaft: Heidelbergs weltberühmtes Image verzaubert

Mehr

SCHULEN. Entdecken Forschen Lernen Wohlfühlen. Die Entdecker-Gemeinschaftsschule im Herzen von Gera.

SCHULEN. Entdecken Forschen Lernen Wohlfühlen. Die Entdecker-Gemeinschaftsschule im Herzen von Gera. SCHULEN Entdecken Forschen Lernen Wohlfühlen. Die Entdecker-Gemeinschaftsschule im Herzen von Gera. GEMEINSCHAFTSSCHULE IN FREIER TRÄGERSCHAFT Ganztags leben und lernen im Herzen von Gera. Gemeinschaftsschulen

Mehr

Leistung. Wir bringen. Profis mit Energie: Arbeiten bei der SAG. auf den Weg

Leistung. Wir bringen. Profis mit Energie: Arbeiten bei der SAG. auf den Weg Wir bringen Leistung auf den Weg Profis mit Energie: Arbeiten bei der SAG. Neue Energien bedeuten neue Herausforderungen: Strom wird an Orten erzeugt, an die wir vor kurzem noch nicht dachten, Gas überwindet

Mehr

Imagine... deine Schule ton école

Imagine... deine Schule ton école Imagine... deine Schule ton école L i b e r t a s s c i e n t i a f e l i c i t a s Schule macht Freude Sie macht Dich neugierig, fördert Deine Talente und fordert Dich zu Spitzenleistungen heraus. Wir

Mehr

Von der Gemeinschaftsunterkunft in privaten Wohnraum ein kleiner Leitfaden

Von der Gemeinschaftsunterkunft in privaten Wohnraum ein kleiner Leitfaden Von der Gemeinschaftsunterkunft in privaten Wohnraum ein kleiner Leitfaden Sobald Sie einen Aufenthaltstitel haben, erhalten Sie von der Regierung von Schwaben die Aufforderung aus der Gemeinschaftsunterkunft

Mehr

Tue Deinem Leib Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen. Theresa von Ávila

Tue Deinem Leib Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen. Theresa von Ávila Tue Deinem Leib Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen. Theresa von Ávila Für Konferenzen und Tagungen optimal ausgestattet 14 lichtdurchflutete Tagungs- und Konferenzräume von 10 qm bis 330

Mehr

RENOVIERT & SUPER GÜNSTIG helle 2-RW mit Balkon + 500 EURO Einzugsbonus

RENOVIERT & SUPER GÜNSTIG helle 2-RW mit Balkon + 500 EURO Einzugsbonus RENOVIERT & SUPER GÜNSTIG helle 2-RW mit Balkon + 500 EURO Einzugsbonus Scout-ID: 66607275 Objekt-Nr.: Borna-NP22-WE8 (1/1929) Wohnungstyp: Etagenwohnung Etage: 3 Etagenanzahl: 5 Schlafzimmer: 1 Badezimmer:

Mehr

meet smart und effizient

meet smart und effizient Deutschland Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz T: +49 (0)030 2389-0, F: +49 (0)030 2389-4305 berlin.hotel@rezidorparkinn.com parkinn.com/hotel-berlin Park Inn by Radisson Berlin City West T: +49

Mehr

Arbeiten für die Oberpfalz.

Arbeiten für die Oberpfalz. Arbeiten für die Oberpfalz. Selbstbewusst. Erfolgreich. Heimatverbunden. BayernSPD Landtagsfraktion Arbeiten für die Oberpfalz. Mit der einzigartigen Welterbestadt Regensburg, mit den vielen historischen

Mehr

Exkursionen für internationale Studierende im Wintersemester 2014/15. Speicherstadt Hamburg Schloss Sanssouci Potsdam Innenstadt Leipzig

Exkursionen für internationale Studierende im Wintersemester 2014/15. Speicherstadt Hamburg Schloss Sanssouci Potsdam Innenstadt Leipzig Exkursionen für internationale Studierende im Wintersemester 2014/15 Speicherstadt Hamburg Schloss Sanssouci Potsdam Innenstadt Leipzig Ziele: Hamburg 18.10.-19.10.2014 Potsdam 06.12.2014 Leipzig 24.-25.01.2015

Mehr

Inhalt. Augsburg 3-5. Schäfflerbach 6-7. Lage /Verkehrsanbindung. Kammgarnspinnerei. Kammgarnquartier 10-11. La Fontana 12-13

Inhalt. Augsburg 3-5. Schäfflerbach 6-7. Lage /Verkehrsanbindung. Kammgarnspinnerei. Kammgarnquartier 10-11. La Fontana 12-13 Inhalt Augsburg 3-5 Schäfflerbach 6-7 Lage /Verkehrsanbindung 8 Kammgarnspinnerei 9 Kammgarnquartier 10-11 La Fontana 12-13 Wohnresidenz am Schäfflerbach 14-15 Quadriga 16-17 Campus One 18-19 Quatersite

Mehr

Das lebende Denkmal. UNESCO-Welterbe FAGUS-WERK Hannoversche Straße 58 31061 Alfeld Deutschland

Das lebende Denkmal. UNESCO-Welterbe FAGUS-WERK Hannoversche Straße 58 31061 Alfeld Deutschland Das FAGUS-WERK in Alfeld Ihr Weg zum FAGUS-WERK UNESCO-Welterbe FAGUS-WERK Hannoversche Straße 58 31061 Alfeld Deutschland Tel: +49 5181-790 Fax: +49 5181-79406 info@fagus-werk.com www.fagus-werk.com Das

Mehr

Saline-Park. Eine sichere Kapitalanlage für Eigennutzer und Vermieter nahe dem historischen Zentrum Lüneburgs. Naturnah wohnen im Zentrum Lüneburgs

Saline-Park. Eine sichere Kapitalanlage für Eigennutzer und Vermieter nahe dem historischen Zentrum Lüneburgs. Naturnah wohnen im Zentrum Lüneburgs Saline-Park Eine sichere Kapitalanlage für Eigennutzer und Vermieter nahe dem historischen Zentrum Lüneburgs. Zwei-, Drei- und Vierzimmer- Wohnungsmix Energieeffiziente Wohnanlage Vorteilhafte Wohnungsgrundrisse

Mehr

IHRE PERSÖNLICHE BERATUNG

IHRE PERSÖNLICHE BERATUNG Mit Liebe zum Detail Im Schwanen Park wird Wohnen zum Erlebnis GEPRÄGT VON TRADITION UND MODERNEM WOHNEN Wo einst das legendäre Restaurant Schwanen seine Gäste empfing, werden im Winter 2014/2015 die neuen

Mehr

RL GMBH IMMOBILIEN WÖRL. - die Immobilienberater. Marktbericht 2015/16. Immobilien Wörl

RL GMBH IMMOBILIEN WÖRL. - die Immobilienberater. Marktbericht 2015/16. Immobilien Wörl Immobilien Wörl - die Immobilienberater. Marktbericht 2015/16. Karlsberg 8 85221 Dachau Telefon 08131. 6166-0 www.immowoerl.de Marktbericht Gewerbeimmobilien 2015/16 Immobilien Wörl Erneut gibt Immobilien

Mehr

Wohnglück mit Weitblick: Reihenhäuser Nickerner Höhe 2.Bauabschnitt

Wohnglück mit Weitblick: Reihenhäuser Nickerner Höhe 2.Bauabschnitt Wohnglück mit Weitblick: Reihenhäuser Nickerner Höhe 2.Bauabschnitt 2 3 Wohneigentum für Menschen mit Weitblick. Unser kleines Wohnensemble aus modernen Reihenhäusern bietet neben der ausgesprochen guten

Mehr

Freiraum für Ihr Unternehmen auf 3000 m 2

Freiraum für Ihr Unternehmen auf 3000 m 2 Freiraum für Ihr Unternehmen auf 3000 m 2 In Ettlingen, nur wenige Minuten von der Technologieregion Karlsruhe entfernt, bietet der im Albtal gelegene Standort alles, was ein Unternehmen benötigt um optimal

Mehr

Verkaufsdokumentation

Verkaufsdokumentation Verkaufsdokumentation 5½-Zimmer-Einfamilienhaus Gerberacherweg 26 8820 Wädenswil Inhalt Seite 2 Lage Seite 3 Ortsplan Seite 4 Detailangaben Haus Seite 5 Grundrisse Haus Seite 6 Fotos Acanta AG, Postfach,

Mehr

Arbeiten für. Mittelfranken. Selbstbewusst. Erfolgreich. Heimatverbunden. BayernSPD Landtagsfraktion

Arbeiten für. Mittelfranken. Selbstbewusst. Erfolgreich. Heimatverbunden. BayernSPD Landtagsfraktion Arbeiten für Mittelfranken. Selbstbewusst. Erfolgreich. Heimatverbunden. BayernSPD Landtagsfraktion Arbeiten für Mittelfranken. Als eine der zehn größten Wirtschaftsregionen Deutschlands ist Mittelfranken

Mehr

Das Wahlprogramm von SPD und Wählerforum Finsing für 2014-2020

Das Wahlprogramm von SPD und Wählerforum Finsing für 2014-2020 Das Wahlprogramm von SPD und Wählerforum Finsing für 2014-2020 Für eine lebendige Gemeinschaft, deshalb Liste 2 SPD und Wählerforum Finsing Sie wollen Information und nahe dran sein am Geschehen? Mehr

Mehr

// Die Aussichten // Die Argumente. Eine Ausbildung, die Punkt für Punkt überzeugt. sicherer Job mit fundierter Ausbildung

// Die Aussichten // Die Argumente. Eine Ausbildung, die Punkt für Punkt überzeugt. sicherer Job mit fundierter Ausbildung Den Immokaufleuten aber auch Türen offen in vielen anderen Mieterservice? Den Immokaufleuten aber auch Türen offen in vielen anderen Schönheitsreparaturen? Den Immokaufleuten aber auch Türen offen in vielen

Mehr

Eifelhaus Detzelvenn Das Jugend -& Gästehaus in der belgischen Eifel

Eifelhaus Detzelvenn Das Jugend -& Gästehaus in der belgischen Eifel Eifelhaus Detzelvenn Das Jugend -& Gästehaus in der belgischen Eifel Amelscheid 33 B 4780 St. Vith Das Eifelhaus Detzelvenn liegt auf den Höhen des romantischen Qourtales, fernab von Verkehrslärm und Alltagsstress.

Mehr

Übersicht Schulferien stellen berufstätige Eltern oft vor eine große Herausforderung. Dafür haben wir eine Lösung entwickelt: Die Forschungsferien!

Übersicht Schulferien stellen berufstätige Eltern oft vor eine große Herausforderung. Dafür haben wir eine Lösung entwickelt: Die Forschungsferien! Übersicht Schulferien stellen berufstätige Eltern oft vor eine große Herausforderung. Dafür haben wir eine Lösung entwickelt: Die Forschungsferien! Forschungsferien: Was wann wo ist das? Wer darf mitmachen?

Mehr

H39. Flensburg : flexibles Arbeiten. Im Zentrum der Stadt - die neue Generation Büro

H39. Flensburg : flexibles Arbeiten. Im Zentrum der Stadt - die neue Generation Büro H39 Flensburg : flexibles Arbeiten Im Zentrum der Stadt - die neue Generation Büro Moin Moin und herzlichen Willkommen! Das H39 stellt sich vor Im Businesscenter der nächsten Generation finden sich Unternehmen

Mehr

PankowPark. Future im Klinker-Flair

PankowPark. Future im Klinker-Flair PankowPark Future im Klinker-Flair Als moderner Standort im historischen Umfeld bietet der PankowPark passenden Raum für Ihr Unternehmen und Ihren Erfolg! In bester Lage... Distanzen: Flughafen Tegel 7

Mehr

Bildübersicht: Kompetenzfelder Wirtschaftsraum Augsburg A³. Faserverbundtechnologie/CFK

Bildübersicht: Kompetenzfelder Wirtschaftsraum Augsburg A³. Faserverbundtechnologie/CFK Bildübersicht: Kompetenzfelder Wirtschaftsraum Augsburg A³ (hochauflösendes Bildmaterial siehe USB-Stick) Faserverbundtechnologie/CFK 1_SGL Group_Spindel 2_SGLGroup_Multifilament 50K Carbonfasern auf Spindel.

Mehr

Telefon 089 / 66 59 60. www.walser-immobiliengruppe.de. Ein Projekt der: Provisionsfreier Verkauf:

Telefon 089 / 66 59 60. www.walser-immobiliengruppe.de. Ein Projekt der: Provisionsfreier Verkauf: Ein Projekt der: Mayr Bau München GmbH Destouchesstraße 83 80796 München www.mayrbau.de Telefon 089 / 66 59 60 www.walser-immobiliengruppe.de Provisionsfreier Verkauf: info@walser-immobiliengruppe.de www.walser-immobiliengruppe.de

Mehr

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren,

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Damen und Herren, Grußworte Das Team auch in diesem Jahr möchte ich Sie recht herzlich zur Firmenkontaktmesse Treffpunkt an die TU Kaiserslautern einladen. Sie haben die Möglichkeit, dort

Mehr

E-Mail: info@region-a3.com www.region-a3.com

E-Mail: info@region-a3.com www.region-a3.com Pressemitteilung (2013-01 vom 09.01.2013-6 Seiten) der / Tel. 0821 / 450 10-200 Wirtschaftsförderung für A³: setzt Schwerpunkte bei Fachkräftesicherung, Innovationsförderung und Positionierung der Region

Mehr

Grundbuch statt Sparbuch

Grundbuch statt Sparbuch Elegantes in Bestlage von Waldperlach Grundbuch statt Sparbuch Ordentliche und gut vermietete 1 Zimmerwohnung mit sonnigem Balkon und Tiefgaragenstellplatz in 85622 Feldkirchen bei München, Sonnenstraße

Mehr

Die AllYouNeed Hotels. Mitten in Wien, Salzburg und Klagenfurt am Wörthersee. Be part of the City!

Die AllYouNeed Hotels. Mitten in Wien, Salzburg und Klagenfurt am Wörthersee. Be part of the City! Die AllYouNeed Hotels Mitten in Wien, Salzburg und Klagenfurt am Wörthersee Be part of the City! Die AllYouNeed Hotels. Be part of the City! Ein komfortables Zimmer, ein köstliches Frühstück und freundliches

Mehr

Legden im Münsterland

Legden im Münsterland Herzlich willkommen Legden im Münsterland Tradition & Herzlichkeit seit 1884 Herzlich willkommen seit 1884 bei uns auf HermannsHöhe. Ehemals das Landgasthaus an der Zollstation, heute ein modern ausgestattetes

Mehr

EFG Trier. Das Netzwerk voller Möglichkeiten. MEIN WEG GESUNDHEITS WIRTSCHAFT TRIER

EFG Trier. Das Netzwerk voller Möglichkeiten. MEIN WEG GESUNDHEITS WIRTSCHAFT TRIER EFG Trier. Das Netzwerk voller Möglichkeiten. MEIN WEG GESUNDHEITS WIRTSCHAFT Der Gesundheitsstandort Trier. MEINE REGION FÜR PERSÖNLICHE PERSPEKTIVEN. KRANKENHAUS DER BARMHERZIGEN BRÜDER Das EFG. INITIATIVE

Mehr

Leitbild Malans. Wohnen und leben in den Bündner Reben

Leitbild Malans. Wohnen und leben in den Bündner Reben Leitbild Malans Wohnen und leben in den Bündner Reben Gemeinde Malans: Zukunftsperspektiven Richtziele Malans mit seinen natürlichen Schönheiten, Wein und Kultur ist eine liebens- und lebenswerte Gemeinde.

Mehr

Premium-Wohnen und Komfortpflege

Premium-Wohnen und Komfortpflege Pflegeheim München Kursana Villa Information Premium-Wohnen und Komfortpflege Kursana Villa München Entdecken Sie die Dimensionen einer gehobenen Wohn- und Pflegekultur Herzlich willkommen in der Kursana

Mehr

EIN NEUER, LEBENDIGER STADTTEIL PRÄGT DIE ZUKUNFT.

EIN NEUER, LEBENDIGER STADTTEIL PRÄGT DIE ZUKUNFT. EIN NEUER, LEBENDIGER STADTTEIL PRÄGT DIE ZUKUNFT. ZUM WOHNEN ZUM ARBEITEN ZUM ERLEBEN DAS NEUE, NACHHALTIGE QUARTIER IN LENZBURG. URBAN LEBEN. ZENTRAL ARBEITEN. ARBEITEN Es entstehen in diesem nachhaltigen

Mehr

Die schönsten Seiten des Wohnens. Kontakt. www.beletage-baden.ch. Zu vermieten 2,5- bis 4,5-Zimmer-Wohnungen in Baden BURKARD MEYER

Die schönsten Seiten des Wohnens. Kontakt. www.beletage-baden.ch. Zu vermieten 2,5- bis 4,5-Zimmer-Wohnungen in Baden BURKARD MEYER www.swissinteractive.ch www.beletage-baden.ch Kontakt Die schönsten Seiten des Wohnens Erstvermietung & Beratung PRIVERA AG Grazia Müller Täfernstrasse 16 CH-5405 Dättwil Architekt Burkard Meyer Architekten

Mehr

Ferienhütten f ür Gross und Klein!

Ferienhütten f ür Gross und Klein! Ferienhütten f ür Gross und Klein! Brand i h r U r l a u b s z i e l Erleben Sie eines der schönsten Alpendörfer Österreichs! Die idyllische Lage im Herzen von Brand macht die Ferienhütten zu einem idealen

Mehr

FOTODOKUMENTATION MINT Plenum 3. Juli 2013 Neues Rathaus zu Leipzig

FOTODOKUMENTATION MINT Plenum 3. Juli 2013 Neues Rathaus zu Leipzig FOTODOKUMENTATION MINT Plenum 3. Juli 2013 Neues Rathaus zu Leipzig Veranstaltungsort Ziel der Veranstaltung MINT Gedanken in die Öffentlichkeit tragen und diesem Nachdruck verleihen Bewusstsein schaffen,

Mehr

Land-Haus in Caacupé Paraguay

Land-Haus in Caacupé Paraguay Exposé Land-Haus in Caacupé Paraguay Gemütliches Land-Haus am Fuße des Berges Cerro Real Zu verkaufen oder vermieten in Caacupé (Paraguay) 1 Land-Haus in Paraguay Ein echtes Schnäppchen-Angebot: Land-Haus

Mehr

Hotel Alexander Plaza Hotel Hackescher Markt Landhotel Martinshof Classik Hotel Magdeburg. Leitbild. der Classik Hotel Collection

Hotel Alexander Plaza Hotel Hackescher Markt Landhotel Martinshof Classik Hotel Magdeburg. Leitbild. der Classik Hotel Collection Hotel Alexander Plaza Hotel Hackescher Markt Landhotel Martinshof Classik Hotel Magdeburg Leitbild der Classik Hotel Collection Inhalt Wer wir sind 3 Was wir tun 4 Unsere Werte so handeln wir 7 Abschluss

Mehr

!!Wir ziehen Sie mit einem Umzugsunternehmen um!! Sie genießen das Wohnen in der 2 RW mit Balkon

!!Wir ziehen Sie mit einem Umzugsunternehmen um!! Sie genießen das Wohnen in der 2 RW mit Balkon !!Wir ziehen Sie mit einem Umzugsunternehmen um!! Sie genießen das Wohnen in der 2 RW Scout-ID: 66252637 Objekt-Nr.: NHB-HMS5-WE208 (1/1847) Wohnungstyp: Etage: 2 Etagenanzahl: 5 Schlafzimmer: 1 Badezimmer:

Mehr

Unsere Leidenschaft. gilt den. Büchern.

Unsere Leidenschaft. gilt den. Büchern. Unsere Leidenschaft gilt den Büchern. Inhalt 05 06 08 08 08 09 09 10 12 12 13 14 16 16 17 Ein paar Zeilen zum Anfang... Wir glauben an Bücher. Unsere Leidenschaft gilt den Büchern. Buchhändler aus Tradition.

Mehr

Wohnen mit Charme und Behaglichkeit

Wohnen mit Charme und Behaglichkeit Elegantes in Bestlage von Waldperlach Wohnen mit Charme und Behaglichkeit Kompakte 3 Zimmerwohnung mit sonniger Terrasse, Garten und zusätzlichem Hobbyraum in 85540 Haar, Gronsdorfer Straße 9 H Sie suchen?

Mehr

4.5 Bildung und Kultur

4.5 Bildung und Kultur 4.5 Bildung und Kultur Folgende Ziele und Maßnahmen wurden im Beteiligungsprozess herausgearbeitet: Oberziele: 1. Stärkung der Bereiche Bildung und Erziehung in Hinblick auf die Erfordernisse des demografischen

Mehr

Adressen der Kindertagesstätten im Landkreis Aichach-Friedberg

Adressen der Kindertagesstätten im Landkreis Aichach-Friedberg Landkreis - Adressen der Kindertagesstätten im Landkreis - Einrichtung Straße PLZ Ort Ortsteil Telefon E-Mail Träger Straße Ort Adelzhausen 1 Kindertagesstätte "Haus für Kinder" Adelzhausen Schulstraße

Mehr

Jahr 2011 Orrick-Haus Heinrich-Heine-Allee, Düsseldorf

Jahr 2011 Orrick-Haus Heinrich-Heine-Allee, Düsseldorf Jahr 2011 Orrick-Haus Heinrich-Heine-Allee, Düsseldorf Büro- und Geschäftshaus, 6.400 m² Gesamtfläche im Erdgeschoß ca. 1000 m² für den Einzelhandel in den Obergeschossen ca. 5.900 m² für Büros Terassenfläche

Mehr

Objekt Nr. 69 Achtern Diek 62

Objekt Nr. 69 Achtern Diek 62 FORNEW LIVING Großes Grundstück für ein Einfamilienhaus in netter Nachbarschaft! FORNEW LIVING Frank Karkow Grundstücksgesellschaft mbh Voßberg 37 22927 Großhansdorf Tel: 04102 / 45 83 63 info@for-new-living.de

Mehr

Parkhotel Heidehof Conference & Spa Resort ****S. Hotel König **** Hotel VICTORIA Nürnberg ***S. Bamberg - Faszination Weltkulturerbe

Parkhotel Heidehof Conference & Spa Resort ****S. Hotel König **** Hotel VICTORIA Nürnberg ***S. Bamberg - Faszination Weltkulturerbe Parkhotel Heidehof Conference & Spa Resort ****S Ingolstädter Str. 121 85080 Ingolstadt / Gaimersheim Telefon: +49 (0)8458 64-0 Telefax: +49 (0)8458 64-230 info@heidehof-ingolstadt.de http://www.parkhotel-heidehof.de

Mehr

Hürlimann-Areal Zürich (ZH) Ehemalige Brauerei Hürlimann

Hürlimann-Areal Zürich (ZH) Ehemalige Brauerei Hürlimann Beispiele erfolgreicher Umnutzungen von Industriebrachen 2 Bundesamt für Umwelt BAFU Abteilung Boden und Biotechnologie 3003 Bern Tel. 031 323 93 49 altlasten@bafu.admin.ch (ZH) Ehemalige Brauerei Hürlimann

Mehr

Fürstlicher Service mit Herz Stuttgart entspannt genießen. Kronen Hotel Garni Stuttgart

Fürstlicher Service mit Herz Stuttgart entspannt genießen. Kronen Hotel Garni Stuttgart Fürstlicher Service mit Herz Stuttgart entspannt genießen Kronen Hotel Garni Stuttgart Ein herzliches Willkommen im Kronen Hotel Stuttgart. Genießen Sie den Aufenthalt in unserem freundlichen Stadthotel

Mehr

Odysseum Köln Bildungspartner und außerschulischer Lernort

Odysseum Köln Bildungspartner und außerschulischer Lernort P Odysseum Köln Bildungspartner und außerschulischer Lernort Michael Cremer SK-Stiftung CSC Cologne Science Center Rotary Forum des Berufsdienstes im Distrikt 1810 8. Mai 2010 in der Rhein-Erft Akademie

Mehr

Standortbewertung Bamberg. Verkehrsinfrastruktur. Angebot/Qualifikation von Mitarbeitern. Kommunal Abgaben/ Dienstleistungen

Standortbewertung Bamberg. Verkehrsinfrastruktur. Angebot/Qualifikation von Mitarbeitern. Kommunal Abgaben/ Dienstleistungen Standortbewertung Bamberg Standortfaktoren Bedeutung Bewertung Verkehrsinfrastruktur Angebot/Qualifikation von Mitarbeitern Kommunal Abgaben/ Dienstleistungen Standortbewertung Bamberg Standortfaktoren

Mehr

Kempten Allgäu INFORMATION

Kempten Allgäu INFORMATION Kempten Allgäu INFORMATION übersicht 4 Geschichte & Zukunft 5 Natur & Design 6 Landschaft & Leute 7 Lage 9 Kulinarische Genüsse 10 Wohlfühlen & Träumen 11 Viele gute Gründe... 12 Tagen & Bilden 13 Feiern

Mehr

Heidegärten. 16 Reihenhäuser mit Garage und Stellplatz. Ismaning-Fischerhäuser

Heidegärten. 16 Reihenhäuser mit Garage und Stellplatz. Ismaning-Fischerhäuser Heidegärten 16 Reihenhäuser mit Garage und Stellplatz -Fischerhäuser Leben in...... vor den Toren s Der Ortsteil Fischerhäuser liegt im Norden von, einer modernen Gemeinde mit Flair für Wohnen und Arbeiten

Mehr

WIRTSCHAFTSRAUM COBURG. Ihr neuer Standort

WIRTSCHAFTSRAUM COBURG. Ihr neuer Standort WIRTSCHAFTSRAUM COBURG Ihr neuer Standort > DIESE STADT IST EINZIGARTIG Coburg ist nicht irgendeine Stadt. Coburg ist einzigartig. Coburg ist eine Stadt mit rund 41.000 Einwohnern spricht aber einen Einzugsbereich

Mehr

10 Gründe für die Universität Freiburg

10 Gründe für die Universität Freiburg 10 Gründe für die Universität Freiburg Informationen für internationale Studierende Sprache Deutsch wird weltweit von mehr als 90 Millionen Muttersprachlern und in vielen wichtigen Forschungszentren und

Mehr

Hotel. Superior. Übernachtung 1 Nacht pro Doppelzimmer Standard inkl. Frühstück ab EUR 99,00 * Kontakt und Reservierung. BMW Welt Special inklusive

Hotel. Superior. Übernachtung 1 Nacht pro Doppelzimmer Standard inkl. Frühstück ab EUR 99,00 * Kontakt und Reservierung. BMW Welt Special inklusive Superior Leonardo Royal Hotel Munich Hier erwarten Sie moderne Architektur, eine elegante Ausstattung und ein gelungenes Farbkonzept. Das 4 Sterne Superior Hotel verfügt über ein großzügiges Restaurant,

Mehr

Am Sandtorkai 50 Hamburg. SKai

Am Sandtorkai 50 Hamburg. SKai Am Sandtorkai 50 Hamburg SKai Ein Büro in der HafenCity als Arbeitsplatz der Zukunft! Die HafenCity ist Europas größtes innerstädtisches Stadtentwicklungsprojekt. In dem früheren Hafen- und Industriegebiet

Mehr

Hier machen Sie Karriere.

Hier machen Sie Karriere. Hier machen Sie Karriere. Dank vielfältiger Ausbildungsberufe und Studiengänge. Meine Zukunft heißt Haspa. karriere.haspa.de Die Haspa in Zahlen Ausbildung bei der Haspa Willkommen bei der Haspa. Vielseitig

Mehr

Stadtgarten Residenz Celle

Stadtgarten Residenz Celle Stadtgarten Residenz Celle www.semmelhaack.de Betreutes Wohnen in Celle (77er-Straße, Wehlstraße und Else-Wex-Straße) Der grüne Innenhof der Stadtgartenresidenz als zentraler Treffpunkt verbindet er Erholung

Mehr

In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl Programm der GRÜNEN in leichter Sprache. MEHR GRÜN FÜR MÜNSTER. 1 grüne-münster.

In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl Programm der GRÜNEN in leichter Sprache. MEHR GRÜN FÜR MÜNSTER. 1 grüne-münster. In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl Programm der GRÜNEN in leichter Sprache. MEHR GRÜN FÜR MÜNSTER. 1 grüne-münster.de In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl

Mehr

6-Zimmer-Attika-Wohnung. Tobelhofstrasse 30. 8044 Zürich

6-Zimmer-Attika-Wohnung. Tobelhofstrasse 30. 8044 Zürich 6-Zimmer-Attika-Wohnung Tobelhofstrasse 30 8044 Zürich 6-ZIMMER-ATTIKA-WOHNUNG Tobelhofstrasse 30, Zürichberg Lebensqualität vom Feinsten Die 367'000 Einwohnerinnen und Einwohner, 180'000 Zugpendelnde

Mehr

Zeit zum Wohlfühlen TRADITION UND MODERNE DIREKT VOR DEN TOREN SALZBURGS. www.gruenauerhof.at

Zeit zum Wohlfühlen TRADITION UND MODERNE DIREKT VOR DEN TOREN SALZBURGS. www.gruenauerhof.at Zeit zum Wohlfühlen TRADITION UND MODERNE DIREKT VOR DEN TOREN SALZBURGS www.gruenauerhof.at Der Grünauer Hof EINE FAMILIE, EINE PHILOSOPHIE Herzlich willkommen Seit über 100 Jahren schon verwöhnt der

Mehr

Ich bin Zukunft. Zukunft ist SWM. Ausbildung zum/-r Kaufmann/-frau für Büromanagement. Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September.

Ich bin Zukunft. Zukunft ist SWM. Ausbildung zum/-r Kaufmann/-frau für Büromanagement. Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September. Fakten Ausbildungsbeginn: 1. September Ich bin Zukunft. Ausbildungsdauer: Berufsschule: 2 ½ Jahre Staatliche Berufsschule, Dachau Vergütung: Gem. Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst (TVAöD).

Mehr

Seniorenwohnanlage Am Baumgarten

Seniorenwohnanlage Am Baumgarten Seniorenwohnanlage in Karlsdorf-Neuthard Seniorenwohnanlage Am Baumgarten mit Seniorenhaus St. Elisabeth, Tagespflege, Betreutem Wohnen Behaglich leben und wohnen Am Baumgarten Die familiäre Seniorenwohnanlage

Mehr

Supermarkt-/Discounterfläche in Helmbrechts provisionsfrei direkt vom Eigentümer mieten

Supermarkt-/Discounterfläche in Helmbrechts provisionsfrei direkt vom Eigentümer mieten Supermarkt-/Discounterfläche in Helmbrechts provisionsfrei direkt vom Eigentümer mieten Gunterstr. 6-8, 95233 Helmbrechts Eckdaten Bundesland: Landkreis: Ort: Bayern Hof Helmbrechts Grundstücksfläche:

Mehr

Gut für den Landkreis.

Gut für den Landkreis. Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen Bahnhofstraße 8 73728 Esslingen KundenService: Telefon 0711 398-5000 Telefax 0711 398-5100 kundenservice@ksk-es.de www.ksk-es.de Haben Sie Fragen zu unserem gesellschaftlichen

Mehr

FORUM HASETAL. Das Löninger Kultur- und Tagungszentrum

FORUM HASETAL. Das Löninger Kultur- und Tagungszentrum FORUM HASETAL Das Löninger Kultur- und Tagungszentrum Sie planen eine Tagung, eine Messe, eine Präsentation oder ein Konzert für einen größeren Kreis? Dann ist für Sie unser Kultur- und Tagungszentrum

Mehr

SEW-EURODRIVE Driving the world. Gestalte deine Zukunft. Duales Studium bei SEW-EURODRIVE

SEW-EURODRIVE Driving the world. Gestalte deine Zukunft. Duales Studium bei SEW-EURODRIVE SEW-EURODRIVE Driving the world Gestalte deine Zukunft Duales Studium bei SEW-EURODRIVE Neugierige Entdecker gesucht! Du weißt, was du willst: Ein anspruchsvolles Studium, das dir alle Möglichkeiten für

Mehr

Zusammenkunft geschmackvoll erleben

Zusammenkunft geschmackvoll erleben Zusammenkunft geschmackvoll erleben Konferenz Center Freiräume Für jeden Anlass 2 www.arcone-tec.de Ihr Event in den richtigen Händen Jede Veranstaltung möchte etwas Besonderes sein. Das ARCONE Konferenz

Mehr

Lust auf Farbe. Aufstiegschancen in einem kreativen Beruf

Lust auf Farbe. Aufstiegschancen in einem kreativen Beruf Lust auf Farbe Aufstiegschancen in einem kreativen Beruf Lust auf Farbe Aufstiegschancen in einem kreativen Beruf Wenn man, wie Sie, nun vor der Berufswahl steht, dann gibt es im Regelfall eine Vielzahl

Mehr

Zur Vermietung: 360qm Büro-/Praxisflächen im Dienstleistungszentrum Goldenbühl

Zur Vermietung: 360qm Büro-/Praxisflächen im Dienstleistungszentrum Goldenbühl Zur Vermietung: 360qm Büro-/Praxisflächen im Dienstleistungszentrum Goldenbühl direkt vom Eigentümer In Niederwiesen 4 78199 Bräunlingen Sind Sie auf der Suche nach hochwertigen Räumlichkeiten für Ihre

Mehr

Bauen und Wohnen in Pleinfeld

Bauen und Wohnen in Pleinfeld Bauen und Wohnen in Pleinfeld Markt Pleinfeld Bauen und Wohnen in Pleinfeld Bearbeitungsstand: November 2015 Stirn Allmannsdorf Hohenweiler Großer Brombachsee Ramsberg Mannholz Veitserlbach Mischelbach

Mehr

Gastlichkeit auf gut fränkisch! WASSERSCHLOß. Hotel-Gasthof. Mitwitz im Frankenwald

Gastlichkeit auf gut fränkisch! WASSERSCHLOß. Hotel-Gasthof. Mitwitz im Frankenwald Gastlichkeit auf gut fränkisch! Hotel-Gasthof WASSERSCHLOß Mitwitz im Frankenwald Herzlich Willkommen! Ankommen und sich wohlfühlen...! Ganz gleich, ob im Urlaub oder auf der Durchreise, zur privaten Feier,

Mehr

LEBENSQUALITÄT IM MITTELPUNKT WOHNEN

LEBENSQUALITÄT IM MITTELPUNKT WOHNEN E I N S I E D E L N LEBENSQUALITÄT IM MITTELPUNKT WOHNEN WÜRDE ACHTEN E I N S I E D E L N LEBENSQUALITÄT IM MITTELPUNKT ALLMEINDSTRASSE 1 8840 EINSIEDELN 055 418 85 85 TELEFON 055 418 85 86 FAX INFO@LANGRUETI-EINSIEDELN.CH

Mehr

FRISCH INSPIRIERT WORKSHOPS UND MASTER CLASSES

FRISCH INSPIRIERT WORKSHOPS UND MASTER CLASSES FRISCH INSPIRIERT WORKSHOPS UND MASTER CLASSES 02 THAYNGEN Alles andere als trockene Theorie. Im Chefmanship Centre Thayngen erwartet Sie alles, was ein Profiherz höherschlagen lässt. WEITERBILDEN, AUSTAUSCHEN,

Mehr

QUALITÄT IST UNSER VERSPRECHEN.

QUALITÄT IST UNSER VERSPRECHEN. QUALITÄT IST UNSER VERSPRECHEN. WIR HALTEN UNSER VERSPRECHEN. PROFI-SKISCHULE DEUTSCHER SKILEHRERVERBAND Der Deutsche Skilehrerverband (DSLV) ist die nationale und internationale Interessensvertretung

Mehr

HAUSBROSCHÜRE Kurhotel Bad Rodach

HAUSBROSCHÜRE Kurhotel Bad Rodach Hausbroschüre HAUSBROSCHÜRE Kurhotel Bad Rodach Natur erleben Therme genießen Tagungsmappe ****KURHOTEL BAD RODACH www.kurhotel-bad-rodach.de 1 Einleitung Herzlich Willkommen... im 4-Sterne Kurhotel Bad

Mehr

Sehr geehrter Herr Botschafter

Sehr geehrter Herr Botschafter Es gilt das gesprochene Wort Rede der Staatsministerin für Europaangelegenheiten und regionale Beziehungen in der Bayerischen Staatskanzlei Dr. Beate Merk, MdL, bei der Veranstaltung India-Germany-Business

Mehr

www.aau.at Das Studienangebot Gelebte Vielfalt

www.aau.at Das Studienangebot Gelebte Vielfalt www.aau.at Das Studienangebot Gelebte Vielfalt Die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt: innovatives Klima im Süden Österreichs Campus und Services Die Alpen-Adria-Universität ist eine lebendige und innovative

Mehr

FORSCHERIXA. Buchtipps aus dem Magazin KiSte 09 Fachabteilung 6E 1 HANDBUCH DER NATURWISSENSCHAFT- LICHEN BILDUNG

FORSCHERIXA. Buchtipps aus dem Magazin KiSte 09 Fachabteilung 6E 1 HANDBUCH DER NATURWISSENSCHAFT- LICHEN BILDUNG FORSCHERIXA NATURWISSENSCHAFTEN UND TECHNIK IN DER ELEMENTAREN BILDUNG Buchtipps aus dem Magazin KiSte 09 Fachabteilung 6E Inhalt 1 Handbuch der naturwissenschaftlichen Bildung 2 Das große KITA- Bildungsbuch:

Mehr

hier passiert die zukunft. DH-Studium bei SW.

hier passiert die zukunft. DH-Studium bei SW. hier passiert die zukunft. DH-Studium bei SW. 2 Wir sind Technology People SW, die Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH, ist ein führender Hersteller von international erfolgreichen Hochleistungsbearbeitungszentren.

Mehr

IBO Immobilien Service GmbH

IBO Immobilien Service GmbH Leben. Findet. Stadt. Neubau. 25 Wohnungen. 2 Gewerbeeinheiten. Tiefgarage. Balkon. Terrassen. Stadtzentrum. Inhalt 1. Die neue Mitte 2.0: Urbanität und Ländlichkeit vereint.... 3 2. Mehr als eine Gute

Mehr

farbenfrohe träume Hotelbroschüre parkinn.de/hotel-muenchenost

farbenfrohe träume Hotelbroschüre parkinn.de/hotel-muenchenost farbenfrohe träume Park Inn by Radisson München Ost Musenbergstraße 25-27, D-81929 München, Deutschland T: +49 (0) 89 95729-0, F: +49 (0) 89 95729-400 info.muenchen-ost@rezidorparkinn.com parkinn.de/hotel-muenchenost

Mehr

Vielseitige Eigentumswohnungen

Vielseitige Eigentumswohnungen Vielseitige Eigentumswohnungen Das ideale Daheim für ein Leben mit Spielraum. Im Zürcher Binzquartier entstehen per Sommer 2010 grosszügige, flexible Eigentumswohnungen, welche keine Wünsche offen lassen

Mehr

Berufsorientierung für Abiturienten in der Metropolregion Hamburg. Ausbildung

Berufsorientierung für Abiturienten in der Metropolregion Hamburg. Ausbildung Berufsorientierung für Abiturienten in der Metropolregion Hamburg Ausbildung Studium Duales Studium Chance und Verantwortung Endlich Abi! Und dann? Ob Uni, Ausbildung oder duales Studium: Das Abitur öffnet

Mehr

Asylsozialberatung in der Stadt Augsburg sowie den Landkreisen Augsburg und Aichach-Friedberg

Asylsozialberatung in der Stadt Augsburg sowie den Landkreisen Augsburg und Aichach-Friedberg Asylsozialberatung in der Stadt Augsburg sowie den Landkreisen Augsburg und Aichach-Friedberg Wir informieren und beraten in asyl- und ausländerrechtlichen Fragen sowie in Alltagsangelegenheiten und Problemlagen,

Mehr

RHEINWERK 3 ZUKUNFTS-BÜRO AM RHEINUFER. 21.500 m 2. modernste Büroflächen im Bonner Bogen. Vorzertifikat Gold für nachhaltiges Bauen RHEINWERK 3

RHEINWERK 3 ZUKUNFTS-BÜRO AM RHEINUFER. 21.500 m 2. modernste Büroflächen im Bonner Bogen. Vorzertifikat Gold für nachhaltiges Bauen RHEINWERK 3 ZUKUNFTS-BÜRO AM RHEINUFER ZUKUNFTS-BÜRO AM RHEINUFER 3DAS 21.500 m 2 modernste Büroflächen im Bonner Bogen Vorzertifikat Gold für nachhaltiges Bauen SEMINAR die richtige Adresse PREMIUM-AUSSTATTUNG Das

Mehr

Echte... Tiroler... Natürlichkeit! Direkt am Golfplatz gelegen!

Echte... Tiroler... Natürlichkeit! Direkt am Golfplatz gelegen! Echte... Tiroler... Natürlichkeit! Direkt am Golfplatz gelegen! Natürlichkeit Tradition Kulinarik Erholung Entspannung Herzlich Willkommen im Gästehaus Café Wiesenheim Ankommen, aussteigen und erst einmal

Mehr

Kontakt: Roith am. EZ: DZ: Suite: www: www.freisitzrow. oith.at. Zentrum. 80 p.p./n. DZ: el schwan.at

Kontakt: Roith am. EZ: DZ: Suite: www: www.freisitzrow. oith.at. Zentrum. 80 p.p./n. DZ: el schwan.at Gmunden ist bei Gott keine Großstadt, aber auch kein verschlafenes Dorf in den Bergen. Gmunden ist mehr... Eine Stadt mit Kultur und Flair, romantisch und lebendig zugleich. z Ob Leben, Kultur, Natur,

Mehr

München-Feldmoching. SchleiSSheimer StraSSe 455. Königinstraße 9 80539 München

München-Feldmoching. SchleiSSheimer StraSSe 455. Königinstraße 9 80539 München München-Feldmoching SchleiSSheimer StraSSe 455 Königinstraße 9 80539 München Tel.: 089 / 66 59 60 Fax: 089 / 66 59 659 info@walser-immobiliengruppe.de www.walser-immobiliengruppe.de Hinweis: Das im Exposé

Mehr

Brauereigasthof & Hotel. Familienbrauerei Jacob - Bodenwöhr

Brauereigasthof & Hotel. Familienbrauerei Jacob - Bodenwöhr Brauereigasthof & Hotel Familienbrauerei Jacob - Bodenwöhr Gaststube, Brauerei-Gasthof Brauerei-Gasthof Bayerisch genießen... Gepflegte familiäre Gastlichkeit und idyllische, mit viel bayerischem Ambiente,

Mehr

WELCOME TO AIRTOWN BERLIN THE CAPITAL OF BUSINESS AND HOSPITALITY.

WELCOME TO AIRTOWN BERLIN THE CAPITAL OF BUSINESS AND HOSPITALITY. WELCOME TO AIRTOWN BERLIN THE CAPITAL OF BUSINESS AND HOSPITALITY. ... BBI Airport ein Quantensprung für die Weltmetropole. Mit der Eröffnung des BBI Airports im Jahr 2011 erhält Berlin einen Flughafen,

Mehr

was ist ihr erfolgscode?

was ist ihr erfolgscode? was ist ihr erfolgscode? der Starten Sie Ihre Karriere in e! nch ilbra internationalen Text intelligent threads. ihr erfolgscode. Persönlichkeit und Individualität der Mitarbeiter sind die Basis unseres

Mehr

Herzlich Willkommen. Man muss mit den richtigen Leuten zusammenarbeiten, sie achten und motivieren. Dauerhafter Erfolg ist nur im Team möglich.

Herzlich Willkommen. Man muss mit den richtigen Leuten zusammenarbeiten, sie achten und motivieren. Dauerhafter Erfolg ist nur im Team möglich. Herzlich Willkommen Man muss mit den richtigen Leuten zusammenarbeiten, sie achten und motivieren. Dauerhafter Erfolg ist nur im Team möglich. Klaus Steilmann Unsere Produkte/Dienstleistungen Das Hotel-Restaurant

Mehr

Praxisseminar FührungsEnergie Von ausgezeichneten Anwendern lernen

Praxisseminar FührungsEnergie Von ausgezeichneten Anwendern lernen FührungsEnergie vertiefen Georg Schneider / Kai Kienzl Praxisseminar FührungsEnergie Von ausgezeichneten Anwendern lernen Ein Tag, zwei Referenten und jede Menge Praxistipps! 2 Top-Anwender berichten von

Mehr