IMMOBILIENBERICHT HANSESTADT ROSTOCK ODER HIER? Einzelhandel. Gewerbeflächen. Büromarkt. Wohnungsmarkt AKTUALISIERT & ERWEITERT

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "IMMOBILIENBERICHT HANSESTADT ROSTOCK ODER HIER? Einzelhandel. Gewerbeflächen. Büromarkt. Wohnungsmarkt AKTUALISIERT & ERWEITERT"

Transkript

1 Büromarkt Einzelhandel Gewerbeflächen Wohnungsmarkt ODER HIER? LAiV M-V 2007 Tallinn Stockholm Oslo Riga Kopenhagen Rostock Hamburg Berlin Köln Ostsee Gdansk Investitionen und Wachstum bestimmen die positive Entwicklung des Wirtschafts- und Immobilienstandortes Rostock. Das spiegeln die vielen zukunftsweisenden Immobilienprojekte und die damit verbundene Veränderung des Stadtbildes wider. Hier ist am stärksten die ungebrochene Dynamik dieser Stadt zu spüren. Expansionen und Ansiedlungen in der Hansestadt leben von der idealen gewerblichen und auch privaten Immobilie mit intelligenter Infrastruktur. Rostock bietet Ihnen diese Basis für Ihren Geschäftserfolg. Der folgende Überblick über den Immobilien- und Investmentstandort zeigt Ihnen die Möglichkeiten auf, gemeinsam mit einem starken Partner zu wachsen der Hansestadt Rostock. Einwohner Rostock (2007): Einwohner Region Rostock (2007): Studenten Universität Rostock: Fläche Rostock (in km²): 181 Gewerbebestand gesamt (ohne Reisegewerbe): AKTUALISIERT & ERWEITERT IMMOBILIENBERICHT HANSESTADT ROSTOCK

2 BÜROMARKT Als Deutschlands Engineering-Dienstleister Nr. 1 mit mehr als Mitarbeitern in über 45 Niederlassungen und Standorten bundesweit entwickeln wir effiziente Lösungen für namhafte Industrie-Unternehmen und sind seit über 40 Jahren im Markt erfolgreich. Im Rahmen unserer Expansion sind wir seit Dezember 2006 mit einem Team von inzwischen 35 Mitarbeitern in Rostock vertreten. Die Hansestadt hat uns mit einem attraktiven Bürostandort die Möglichkeit geboten, kreative und hochqualifizierte Mitarbeiter für unser Unternehmen zu gewinnen und so weiter erfolgreich zu wachsen. Dabei bietet der Blick vom Büro aufs Wasser einen echten Mehrwert. Heinz-Dieter Raddatz, Niederlassungsleiter, FERCHAU Engineering GmbH, Niederlassung Rostock Büroflächenumsatz. Nach verschiedenen Großvermietungen, z.b. durch die Ansiedlung und Expansion von Service-Centern in den Vorjahren, betrug der Büroflächenumsatz 2007 ca m². Aufgrund der derzeitigen Expansion von Bestandsunternehmen und damit verbundenen positiven Beschäftigungseffekten insbesondere von Dienstleistungs- und Ingenieurunternehmen aus den Branchen Touris - mus, IT/Ser vice-center, Windenergie, Luftund Raumfahrt und Maritime Wirtschaft ist weiter mit einer stabilen bis steigenden Nachfrage nach Büroflächen zu rechnen (mindestens m²). Der Büroflächenbestand in Rostock beträgt ca m². Angebotsreserve. Auch 2007 wurden in Rostock neue Büroprojekte realisiert und weisen bereits einen hohen Vermietungsgrad auf (z.b. Warnemünder Luft- und Raumfahrtzentrum, Bürohaus am Mönchtor). Trotz dieses neuen Angebotes am Rostocker Büromarkt blieb die Leerstandquote mit ca. 9,3 % stabil. Die bezugsfähige Angebotsreserve beträgt ca m². Spitzenmieten. Die Spitzenmieten in der City und hervorgehobenen Bürolagen betragen rund 9,00 EUR/m². Die durchschnittlichen Mietpreise in der City blieben mit 8,20 EUR/m² stabil. In Cityrandlagen und den Außenbezirken beliefen sich die Spitzenmieten auf 7,20 EUR/m² bzw. 6,50 EUR/m². Die Durchschnittsmieten in diesen Bereichen liegen bei 6,80 bzw. 6,00 EUR/m². Aktuelle Beispiele: Ende 2007 zieht EADS Rostock System-Technik GmbH auf ca m² Fläche in das Warnemünder Luft- und Raumfahrtzentrum ein Ebenfalls Neumieter im Warnemünder Luft- und Raumfahrtzentrum ist das Unternehmen AEROTEC Engineering GmbH auf ca. 350 m² Der Haema Blutspendedienst eröffnet Mitte 2007 in der DEUT- SCHEN MED auf ca. 900 m² ein Blut- und Plasmaspendezentrum Die Europäische Sprachen- und Wirtschaftsakademie zieht im September 2007 mit ihren Schulungs- und Seminarräumen auf m² in einen Neubau Am Entwicklung am Büromarkt Angebot Gesamtmarkt Ende 2007 in m² Mietfläche m² Angebotsreserve Ende 2007 in % des Bürobestandes 9,3% Flächenumsatz im Jahr m² Prognostizierter Umsatz für das Jahr 2008 in m² p.a m² Spitzenmiete* City 2007 in EUR/m² p.m. 9,00 EUR/m² Durchschnittsmiete City 2007 in EUR/m² p.m. 8,20 EUR/m² Spitzenmiete* Cityrand 2007 in EUR/m² p.m. 7,20 EUR/m² Durchschnittsmiete Cityrand 2007 in EUR/m² p.m. 6,80 EUR/m² Kabutzenhof Hervorgehobene Bürolagen: Silohalbinsel Am Vögenteich Lange Straße Kröpeliner Straße Doberaner Straße NEPTUN EINKAUF CENTER perspektivisch: Holzhalbinsel / August-Bebel-Straße (Projekte in Planung) * gewichtet, obere 3% des Flächenumsatzes; Quelle: Markt & Fakten 2008, DIP DEUTSCHE IMMOBILIEN-PARTNER 2 3

3 Projekte in Planung Bürohäuser am Kai [www.buerohaeuser-am-kai.de]. Die Bürohäuser am Kai, ein 6-geschossiges Gebäude-Ensemble direkt an der Kaikante, werden neben dem Silo 4 plus 5 sowie dem Büro- und Service Center zur weiteren Entwicklung und zur Attraktivität der Silohalbinsel beitragen. Der Gebäude-Komplex besteht aus 3 eigenständigen Gebäuden, die durch transparente Zwischenbauten miteinander verbunden sind. 70% der durch raumhohe Verglasung lichtdurchfluteten Büros haben Blick auf die Warnow. Die Gestaltung der Silohalbinsel steht für die Herausbildung eines attraktiven Wirtschaftsstandortes und für die Entwicklung Rostocks. Die Fertigstellung ist für Ende 2009 geplant. Entwicklungsareal Werftdreieck. Geplant ist die Neubebauung des Areals des Werftdreieckes mit individuellen Büro- und Gewerbeflächen. Im Herzen der Hansestadt Rostock wird die TLG IMMOBILIEN an dieser attraktiven Lage einen Hochtechnologiestandort ent wickeln. In einem ersten Bauabschnitt sollen auf ca m² die künftigen Mieter eine eigens auf ihren individuellen Bedarf zugeschnittene und innovative Flächen- und Raumlösung vorfinden. Attraktive Büro- und Gewerbeflächen, gebaut und ausgestattet nach modernsten Anforderungen, werden durch Fahraufzüge und ausreichende PKW-Stellplätze abgerundet. Der Standort bietet durch seine außerordentliche Lage als infrastruktureller Knotenpunkt im Zentrum der Hansestadt Rostock die besten logistischen Voraussetzungen. Die Hauptverkehrsstraßen Rostocks und seiner Umgebung, die B 105 und die B 103, führen unmittelbar an das Gelände und verbinden den Standort mit dem deutschen Autobahnnetz. Bauareal August-Bebel-Straße. Zwischen Steintor und denkmalgeschütztem Rosengarten erstreckt sich auf ca m² eine der letzten großen Bauflächen direkt in der Innenstadt. Hier so planen Stadt und Sanierungsträger Rostocker Gesellschaft für Stadterneuerung, Stadtentwicklung und Wohnungsbau mbh (RGS) sollen in den nächsten Jahren rund m² Büro- und Gewerbeflächen entstehen. Ziel ist die Ansiedlung von Anbietern hochwertiger Dienstleistungen im Stadtzentrum. Bis zu drei Einzelgrundstücke können gebildet werden. Vier- bis fünf Geschosse müssen die modern gestalteten Gebäude aufweisen, zudem mit Tiefgarage oder gestalterisch integriertem Parkhaus ausgestattet sein. Die attraktive Lage und die optimale Verkehrsanbindung sind besondere Standortvorteile. Eine europaweite Ausschreibung zum Verkauf mit Bauverpflichtung erfolgt in diesem Jahr.

4 EINZELHANDEL Die Hansestadt Rostock ist für uns als international tätige Fondsgesellschaft ein interessanter Markt mit glänzenden Perspektiven für die Zukunft haben wir das neu eröffnete Einkaufszentrum Kröpeliner Tor Center im Herzen der Hansestadt Rostock für 87,8 Mio. Euro erworben. Mit seinen ca. 30 Shops auf m2 wird es Rostock noch stärker zum Einkaufs-Magneten im Ostseeraum machen. Dr. Thomas Beyerle, Leiter Research & Strategie, DEGI Deutsche Gesellschaft für Immobilienfonds mbh Die Entwicklung des Einzelhandels im Citybereich setzt seine kontinuierlich positive Entwicklung der letzten Jahre fort. Aufgrund der zunehmenden Attraktivität der Hauptgeschäftslage Kröpeliner Straße konnte der Handel weiter sukzessiv Umsatzanteile gegenüber den großflächigen Fachmarktzentren im Stadtumland zurückgewinnen m² und ca m² Verkaufsfläche und Parkplätzen hat IKEA Deutschland das weltweit 1. Einrichtungshaus mit einem gläsernen Anbau, ein so genanntes Glashaus für Saisonartikel, auf dem ehemaligen Messestandort Schutow errichtet. Damit belebt IKEA gleichzeitig diesen traditionsreichen Handelsstandort. Hier wurden in Rostock neue Wege beschritten. Besonders das im September 2007 eröffnete Kröpeliner Tor Center trägt zu dieser Entwicklung bei. Zirka 30 Shops auf einer neuen einzelhandelsrelevanten Verkaufsfläche von m² - darunter Einzelhandel- Labels wie SATURN, ZARA, Tommy Hilfiger und viv-der Biofrischemarkt haben sich etabliert. Neuinvestitionen wie der Umzug von H&M in die alte St. Jakobi Passage sowie die Eröffnung einer Filiale der neuen amerikanischen Einzelhandelskette TK Maxx beleben die City weiter. Die Verkaufsfläche im Citykernbereich beträgt ca m² und ist seit 2006 um m² gewachsen. Seit Dezember 2007 erwartet die Rostocker und überregionalen Gäste das neu eröffnete IKEA Einrichtungshaus als weiterer Magnet im Bereich des Einzelhandels. Auf einer Grundstücksfläche von rund m², mit einer Bruttogeschossfläche von knapp Neben der Ansiedlung von IKEA, die zusätzlich Kaufkraft und Umsatzströme nach Rostock lenkt, stellt insbesondere die dynamische Entwicklung des Tourismus, z.b. bei Kreuzfahrttouristen (2008: erwartet; vgl. 2007: ), einen bedeutenden Kaufkraftfaktor im Einzelhandel dar. Die einzelhandelsrelevante Gesamtverkaufsfläche in der Hansestadt Rostock beträgt ca m². Dazu kommen die vier Fachmarkt- und Einkaufszentren im Stadtumland mit m², die funktional dem Rostocker Einzelhandelsmarkt zuzurechnen sind. Daraus resultiert eine Gesamtverkaufsfläche Ende 2007 von ca m². Das sind m² mehr als Haupteinkaufslagen/ 1-a-Lagen im Citybereich: Kröpeliner Straße (inkl. Passage Rostocker Hof und Kröpeliner Tor Center) Breite Straße perspektivisch: Glatter Aal (siehe Projekte in Umsetzung) (weitere Geschäftszentren sind in allen Stadtteilen Rostocks mit Nahversorgungsfunktion vorhanden ) 4 5

5 Projekte in Umsetzung NEPTUN EINKAUF CENTER. Die HRI Hamburg-Rostocker Investitionsgesellschaft investiert seit 2007 in das traditionsreiche Areal der Ehemaligen Neptunwerft. Damit verbunden ist der Umbau der alten Schiffbauhalle in ein modernes Einkaufszentrum mit integriertem Parkhaus. Das zukünftige NEPTUN EINKAUF CENTER wird auf m² Verkaufsfläche Platz für den Einzelhandel und Gastronomie bieten und Mitte 2008 eröffnen. Zusätzliche ca m² Gewerbefläche im Obergeschoss können für Dienstleistungsunternehmen als exklusiver Büroraum mit Wasserblick genutzt werden. Glatter Aal. Das Projekt auf dem historischen City-Areal Glatter Aal wird als Gegenpol und neuer Magnet neben dem 2007 eröffneten KTC den Einzelhandelsstandort Rostock weiter stärken. Der Rostocker Unternehmer Jürgen Klechowitz investiert ca. 85 Mio. EUR in das städtebaulich wichtige Projekt. Die zwei Gebäudekomplexe werden als Geschäftscenter mit m² Fläche ca. 70 Geschäften und Restaurationen auf drei Ebenen, zusätzlich einem Hotel, einem Casino und 20 Wohneinheiten (Reihenhäuser) Platz bieten. Eine Tiefgarage mit ca. 550 Parkplätzen wird die Gebäude unterirdisch verbinden. Nach erfolgtem Baustart Anfang 2008 ist die Fertigstellung für 2010 geplant. Kennzahlen Einzelhandel Rostock 2007 City 1a-Lage (Miete in EUR/m², < 100 m²) 50,00 80,00 City 1a-Lage (Miete in EUR/m², > 100 m²) 40,00 City 1b-Lage (Miete in EUR/m², < 100 m²) 17,50 20,00 City 1b-Lage (Miete in EUR/m², > 100 m²) 12,00 Prognose Mietpreisentwicklung 2008 (1a- und 1b-Lagen) Prognose Flächennachfrage 2008 (1a-Lagen) Kaufkraft 2007 (Mio. EUR) (Vgl. 2005: 2.846) Kaufkraft je Einwohner 2007 (EUR je Einwohner) (Vgl. 2005: ) Einzelhandelsrelevante Kaufkraft in Rostock (Mrd. EUR) 2,21 Einzelhandelsrelevante Kaufkraft je Einwohner in Rostock (EUR je Einwohner) 4.440,00 Einzelhandelsrelevante Kaufkraftkennziffer (je Einwohner in Rostock zum Bundes durchschnitt; Marktgebiet: Einwohner einschl. Touristisches Potenzial) 88,3 % Einzelhandelsrelevante Zentralität* in Rostock 123% Einzelhandelsrelevante Zentralität in Rostock unter Einbeziehung der funktional zurechenbaren Fachmarktzentren außerhalb der Stadtgrenzen** 167% * Verhältnis des am Ort getätigten Umsatzes zu der am Ort vorhandenen Nachfrage; Prozentzahl > 100 = Nachfragezufluss aus dem Umland ** Ostseepark Sievershagen, Hanse- Center Bentwisch, Globus Roggentin, HEROS Broderstorf Quellen: Lokale Recherche, Rostock Business Hansestadt Rostock, Kommunale Statistikstelle Dr. Lademann & Partner, Fortschreibung Einzelhandelsentwicklungskonzept für die Hansestadt Rostock, November 2007

6 GEWERBEFLÄCHEN Seit 1999 entwickelt und produziert Nordex Windenergieanlagen der oberen Leistungsklasse für den internationalen Markt am Standort Rostock. Für unsere aktuelle Werkserweiterung bietet die Hansestadt beste Bedingungen sowie attraktive Flächen für die Gondelproduktion und Rotorblattfertigung. Bis Ende 2009 wird Nordex im hafennahen Güterverkehrszentrum neue Produktionshallen mit rund m2 Gesamtfläche bauen. Bernhard Torliene, Geschäftsführer, Nordex Energy GmbH Die positive wirtschaftliche Entwicklung in Rostock spiegelt sich auch in der stark steigenden Nachfrage nach Gewerbe- und Industrieflächen wider. Insbesondere Flächen im Seehafen und hafennahen Gewerbeund Industriegebieten für die Branchen Industrie, Windenergie und Logistik wurden in der jüngsten Vergangenheit vermarktet und werden weiterhin häufig nachgefragt. Die strategische Lage und Drehscheibenfunktion der Hansestadt im Ostseeraum sind hierbei zunehmend von Bedeutung und ein kritischer Erfolgsfaktor bei Standortentscheidungen von Unternehmen. Für die Expansion und Ansiedlung von Unternehmen stehen in den Rostocker Gewerbegebieten (Überblick siehe Karte) Flächen in verschiedenen Größenordungen mit Planungs- und Baurecht und vollerschlossen zur Verfügung. Die Preise liegen dabei zwischen 15 und 70 Euro. Für Flächen privater Eigentümer insbesondere mit Wasser - lage können diese über der genannten Preisspanne liegen. Die Weiterentwicklung und Neuausweisung von Gewerbe-, Industrie- und Logistikflächen vor allem in Hafennähe wird seitens der Hansestadt Rostock und des Landes Mecklenburg-Vorpommern vorangetrieben. Auch in der Region Rostock stehen für Investitionen attraktive Flächen zur Verfügung. Zu nennen sind hier Standorte wie: Industriegebiet Poppendorf, Gewerbe- und Industriegebiet Roggentin und das Industriegebiet AIRPARK Rostock-Laage mit mehreren Flächenangeboten. Aufgrund der zunehmenden Nachfrage nach Produktions- und Lagerhallen insbesondere von mittelständischen Zuliefererunternehmen aus der maritimen Wirt - schaft erfolgten in Rostock viele Neuvermietungen und Verkäufe, so dass aktuell für gute bis sehr gute Bestandsobjekte eine sehr große Nachfrage besteht. Die Mietpreise liegen zwischen 3,50 bis 5,00 EUR/m². Der Trend geht zu maßgeschneiderten Angeboten für Plug&Play-Lösungen. Aktuelle Beispiele Nordex erweitert im Güterverkehrszentrum seine Gondel- und Flügelproduktion auf einer Fläche von ca. 30 ha EEW Special Pipe Constructions errichtete auf 5 ha Fläche im Seehafen Rostock ein Großrohrwerk zum Bau von Rohren für den Öl- und Gassektor sowie von Komponenten für die Offshore-Windenergie IKEA Deutschland erwarb eine Fläche von 7,1 ha auf dem ehemaligen Messegelände und eröffnete Ende 2007 sein 1. Einrichtungshaus in Mecklenburg- Vorpommern weltweit erstmals zusätzlich mit einem Glashaus für Saisonartikel Der Liebherrzulieferer Rottach erweitert auf ca. 2 ha seine Produktion von Komponenten für Hafenkräne Mehr Informationen zu Gewerbeflächen und Gewerbeobjekten unter: 6 7

7 Attraktive Gewerbeflächen für Investitionen und Expansion Holzhalbinsel [www.holzhalbinsel.de]. Das Plangebiet liegt verkehrsgünstig und innerstädtisch, direkt am Ufer der Warnow. Knapp die Hälfte der rund m² ist bereits verkauft. Hier entstehen ab Sommer 2008 ein Parkhaus, Versorgungseinrichtungen, ein Discounter und ein Vollsortimentler (3.000 m²), Büroflächen sowie Eigentumswohnungen am Wasser. Ein weiterer Investor plant eine private Ganztagsschule. Für Investoren stehen noch Areale auf drei weiteren voll erschlossenen Baufeldern für die Errichtung von Wohnungen, Büros und einem Hotel bereit. Gewerbepark Brinckmanshöhe Nord. Auf einer Fläche von ca. 30 ha Nettobauland können frei parzellierbar klein- und großflächige Gewerbegrundstücke entstehen. Der Gewerbepark hat unmittelbaren Anschluss an die Autobahn A 19 und über das Rostocker Kreuz auch an die A 20 in Richtung Hamburg. Der Rostocker Hafen ist über die Autobahn direkt in wenigen Minuten erreichbar. Von dort gibt es regelmäßige Fährverbindungen nach Dänemark, Schweden, Finnland und ins Baltikum. Die Rostocker Innenstadt ist in wenigen Autominuten erreichbar. Gewerbe- und Industriegebiete in Rostock 1. Seehafen Rostock 2. Güterverkehrszentrum 3. Sondergebiet Hafenvorgelände Ost 4. Industriegebiet Nördlich Goorstorfer Straße 5. Gewerbegebiet Brückenweg 6. Gewerbegebiet Petersdorfer Straße 7. Gewerbegebiet Gehlsdorf 8. Gewerbegebiet Brinckmansdorf 9. Gewerbegebiet Kassebohm 10. Gewerbegebiet Osthafen 11. Gewerbegebiet Petridamm 12. Gewerbe-/Industriegebiet Erich-Schlesinger-Straße 13. Gewerbegebiet Nobelstraße 14. Gewerbegebiet Tannenweg 15. Gewerbegebiet Ehemalige Neptunwerft 16. Gewerbe-/Industriegebiet Bramow 17. Rostocker Fracht- und Fischereihafen 18. Gewerbe-/Industriegebiet Marienehe 19. Gewerbegebiet Schutow Ehemaliges Messegelände 20. Gewerbegebiet Alt Schutow Gewerbegebiet Alt Schutow Gewerbeflächen Evershagen Süd 23. Gewerbegebiet St.-Petersburger-Straße 24. Messegelände 25. Maritimes Gewerbe-/Industriegebiet Groß Klein 26. Industriegebiet Aker Warnow Werft 27. Industriegebiet Rostock-Mönchhagen (geplant)

8 WOHNUNGSMARKT Die Hansestadt wächst. Mit Einwohnern und ca Wohnungen hat Rostock den größten Wohnungsmarkt im Nordosten und zeigt mit innovativen und qualitativ hochwertigen Immobilienprojekten in diesem Bereich, wie attraktiv und lebenswert der Standort ist. Leben und Wohnen in der City und am Wasser bestimmen derzeit aktuelle Projektplanungen von Investoren. Die WIRO fast ein Drittel der Rostocker bewohnt eine unserer Wohnungen - begleitet diese positive Entwicklung intensiv und wird auch zukünftig in die Zufriedenheit ihrer Mieter investieren. Ralf Zimlich, Geschäftsführer, WIRO Wohnen in Rostock Wohnungsgesellschaft mbh Der Trend aus dem Umland zurück in die Stadt bestimmt auch in Rostock zunehmend die aktuelle Entwicklung auf dem Wohnungsmarkt. Insbesondere die Nachfrage nach qualitativ hochwertigem Wohnraum im Citybereich und mit Wasserlage steht dabei zunehmend im Mittelpunkt einer Vielzahl von Projekten. So wird z.b. auf dem Areal der Ehemaligen Neptunwerft und der Holzhalbinsel in direkter Wasserlage, aber auch im Citykern auf dem historischen Quartier Glatter Aal neuer Wohnraum entstehen. Die Sanierung des Wohnraums in den Stadtteilen im Nordwesten und Nordosten Rostocks ist mittlerweile fast vollständig abgeschlossen, so dass eine hohe Lebensqualität geboten wird. Die sehr gute Anbindung dieser Stadtteile an den Citybereich, schnelle Erreichbarkeit und vorhandene Nahversorgungseinsrichtungen gestalten das Leben und Wohnen sehr attraktiv. Die positive Nachfrageentwicklung nach dem entsprechenden Wohnraum in Rostock insbesondere im Citybereich (Stadtmitte, Kröpeliner-Tor-Vorstadt, Bahnhofsviertel, Östliche Altstadt) und im Stadtteil Ostseebad Warnemünde spiegelt sich in stabilen bis steigenden Mieten wider. Daten & Fakten: Im Vergleich von 2006 zu 2007 ist bei Erwerbsvorgängen von Wohnungs- und Teileigentum ein Plus von rd. 34,5% festzustellen ( ) (Quelle: Grundstücksmarktbericht 2007, Hansestadt Rostock) Wohnungsbestand in Rostock: (Ende 2006, Quelle: Statistisches Jahrbuch Hansestadt Rostock 2007) 8 9

9 Mietspiegeltabelle 2007 (Zusammenfassung) Der 5. Mietspiegel der Hansestadt Rostock 2007 gibt Ihnen einen detaillierten Überblick über die ortsüblichen Vergleichsmieten für nicht preisgebundenen Wohnraum. Den vollständigen Mietspiegel finden Sie unter: normale Lage gute Lage * Innenstadtlage ** Konventionelle Bauweise bis ,00 6,04 6,11 Konventionelle Bauweise ,77 5,88 5,94 Industrielle Bauweise ,15 5,19 5,64 Industrielle Bauweise ,88 5,00 5,92 Neubau ,62 7,43 6,76 Durchschnittswerte, Nettokaltmiete in EUR/m², Wohnungsgrößen unberücksichtigt * Kriterien: in guter Wohnlage überwiegen weitgehend die Vorteile gegenüber der normalen Wohnlage, d.h. offene bzw. aufgelockerte Bauweise mit ansprechender Bebauung, gepflegtes Straßenbild mit gutem Gebäudebestand, ruhiger Lage, Frei- und Grünflächen, sowie Freizeit- und Sportmöglichkeiten, PKW-Stellflächen im Umkreis, verkehrsgünstige Lage mit gutem Verkehrsanschluss und guten Einkaufsmöglichkeiten/ Dienstleistungseinrichtungen, wie z.b. Warnemünde, Markgrafenheide, Lichtenhagen, Lütten Klein, Reutershagen, Hansaviertel, Südstadt ** Die Innenstadtlage umfasst die Ortsteile Kröpeliner-Tor-Vorstadt und Stadtmitte Eigentumswohnungen (Kaufpreise) Die durchschnittlichen Kaufpreise (in EUR/m² Wohnfläche) beziehen sich auf die Gesamtverkäufe an Eigentumswohnungen im Jahr Lage / Stadtteil durchschnittl. Kaufpreis Preisspanne Warnemünde Erstverkäufe Weiterverkäufe Hansaviertel Weiterverkäufe Südstadt Erstverkäufe Stadtmitte Erstverkäufe Weiterverkäufe Kröpeliner-Tor-Vorstadt Weiterverkäufe Reutershagen Weiterverkäufe Lütten Klein/Lichtenhagen/ Weiterverkäufe Schmarl

10 Umsätze von bebauten Grundstücken (Auszug) Jahr Wohn-/Nutz- durchschnittl. flächenumsatz Wohn-/Nutzfläche in EUR/m² in m² Einfamilienhäuser freistehend Doppelhaushälfte/Reihenhäuser Mehrfamilienhäuser Unbebaute Grundstücke (Kaufpreise) Auszug Umsätze: durchschnittlicher Kaufpreis in EUR/m² Wohnbauland Einfamilienhäuser freistehend , ,00 Wohnbauland Doppelhaushälfte/Reihenhäuser , ,00 Ertragsfaktoren für das Stadtgebiet von Rostock 2006/2007 (Auszug) Ertragsfaktor (= bereinigter Kaufpreis dividiert durch den tatsächlichen Jahresrohertrag; Beispiel: der Kaufpreis entspricht dem 16,0-fachen des tatsächlichen Jahresrohertrags) Objektart Baujahr Spanne von - bis Ertragsfaktor Mehrfamilienhaus vor 1990/saniert 8,7-17,2 12,3-fache Wohn- und Geschäftshaus vor 1990/saniert 8,8-14,5 11,8-fache Quellen: Grundstücksmarktbericht Hansestadt Rostock

11 Projekte in Planung & Umsetzung Baugebiet Marinegelände Gehlsdorf. Auf der Sonnenseite der Oberwarnow stehen im Baugebiet Rostock Marinegelände Gehlsdorf Baugrundstücke zur Verfügung für Reiheneigenheimsiedlungen und Geschäftswohnungsbau, wie betreutes oder altersgerechtes Wohnen. Vom Stadtteil Gehlsdorf erreicht man die Anschlussstellen zur A19 / A20 in wenigen Minuten. Der Wohnpark liegt direkt neben dem Sport- und Freizeitzentrum Gehlsdorf mit Schwimmhalle, Saunen, Beachvolleyball, Schießsportanlage und Yachthafen mit 200 Liegeplätzen. Wohnprojekte Rostock Hafencity und Warnowblick auf dem Areal der Ehemaligen Nep - tun werft [www.rostock-hafen city.engelvoelkers.com blick.de]. Auf dem traditionsreichen Areal der Ehemaligen Neptunwerft werden von Investoren derzeit verschiedene Wohnprojekte vermarktet und exklusive Wohnungen mit einer hochwertigen Ausstattung entstehen. Mit dieser Reurbanisierung und dem Trend zurück in die Stadt wird für Rostocker und Neu-Rostocker ein attraktiver Wohnstandort mit einem unverwechselbaren Blick auf das Wasser und die Silhouette der Hansestadt verwirklicht. Versorgungseinrichtungen im direkten Umfeld wie das im Bau befindliche NEPTUN EINKAUF CENTER sowie der Anschluss des Areals an das Straßenbahnnetz sorgen zusätzlich für einen hohen Mehrwert. Wohnbaulanderschließung und -vermarktung Hohe Düne. Die TLG IMMOBILIEN hat im Ostseebad Warnemünde im Ortsteil Hohe Düne nur wenige Gehminuten vom Ostseestrand ein Areal zur Wohnbebauung angekauft. Das Grundstück mit einer Gesamtfläche von ca m² liegt im Geltungsbereich des B-Planes Am Tonnenhof. Das Areal wird zu einem hochwertigen Eigenheimstandort entwickelt. In Kooperation mit einem renommierten Bauträger entstehen attraktive Einzel- und Doppelhäuser in lockerer Bebauung sowie moderne und funktionale Reihenhäuser.

12 AUSBLICK Der wirtschaftliche Aufwärtstrend in der Hansestadt Rostock wird sich auch 2008 fortsetzen und weitere Investitionen im Gewerbe- und Wohnimmobilienbereich vorantreiben. Umfassende Infrastrukturmaßnahmen, die in der Vergangenheit umgesetzt wurden, wirken sich als Basis für das Wachstum positiv aus. Beispielhaft sind hier die Ostseeautobahn A20 (Hamburg - Rostock - Stettin), der Autobahnring mit dem Warnowtunnel, die wachsende Zahl von Fährverbindungen in den gesamten Ostseeraum, das Warnemünde Cruise Center, Shuttle-Verkehre und Hinterlandanschlüsse nach West- und Südeuropa, aber auch der Ende 2007 geschlossene Innenstadtring zu nennen. Rostock wird weiter in die Infrastruktur investieren und insbesondere seine multimodale Drehscheibenfunktion als Hafenstadt ausbauen. Der Flughafen Rostock- Laage erweitert 2008 mit neuen Verbindungen nach Köln und Stockholm neben dem etablierten täglichen Linienflug nach München sein Angebot. Weitere Flug - anbindungen an nationale und internationale Drehkreuze werden folgen. Dies wird weiteres Wachstum für Bestandsunterneh- men generieren und neue Unternehmen schnell nach Rostock bringen. Gleichzeitig wird ein weiter steigendes touristisches Besucheraufkommen erwartet. Rostock ist dynamisch eine Stadt im Wandel. Dafür sorgt die rege Bautätigkeit vieler privater Unternehmen und auch der öffentlichen Hand. Die Vielzahl geplanter Projekte (wie auf den vorherigen Seiten dargestellt) werden auch zukünftig dafür sorgen, dass die Hansestadt weiter an Attraktivität gewinnt und seine Anziehungskraft erhöht zum Leben und Investieren. Rostock ist im nationalen und internationalen Fokus von Investoren und das Interesse steigt. Dies belegen Nachfragen und Standortrecherchen institutioneller Immobilien- und Beratungsunternehmen. In Rostock rollen die Bagger und drehen sich die Kräne Rostock wird auch in Zukunft das Wachstumszentrum Nr. 1 im Nordosten Deutschlands sein. Sie können dabei sein: Hier anlegen! Herausgeber und Copyright: Gesellschaft für Wirtschafts- und Technologieförderung Rostock mbh Christian Weiß Schweriner Straße 10/ Rostock Tel.: +49-(0) Fax: +49-(0) Gestaltung > be:deuten.de, Rostock Fotos: Rostock Port/Nordlicht Agentur; Projekt - fotos und -grafiken mit freundlicher Unterstützung der Partner, Luftbild: LAiV M-V 2007 Redaktionsschluss April 2008

Moderne Büro-, Lager und Produktionsfläche Ebenerdig - An der B1 / Flughafennähe

Moderne Büro-, Lager und Produktionsfläche Ebenerdig - An der B1 / Flughafennähe Verkaufsangebot Moderne Büro, Lager und Produktionsfläche Ebenerdig An der B1 / Flughafennähe Wickede Freundlieb Immobilien Management GmbH und Co. KG Hörder Burgstraße 15, 44263 Dortmund Hörde Tel.: 0231

Mehr

DEUTSCHE BÜROVERMIETUNGSMÄRKTE 2015

DEUTSCHE BÜROVERMIETUNGSMÄRKTE 2015 07. Januar 2016 DEUTSCHE BÜROVERMIETUNGSMÄRKTE Starkes Schlussquartal und hohe Nachfrage lässt Flächenumsatz um 22 % auf 3,3 Mio. m² ansteigen Leerstand sinkt auf 15-Jahres-Tief Auch B-Lagen profitieren

Mehr

Investition in einen intelligenten Industrie- und Wirtschaftsstandort Gewerbepark»Prignitz«

Investition in einen intelligenten Industrie- und Wirtschaftsstandort Gewerbepark»Prignitz« Landkreis Prignitz Bergstraße 1, 19348 Perleberg Wirtschaftsfördergesellschaft Prignitz mbh Großer Markt 4, 19348 Perleberg Investition in einen intelligenten Industrie- und Wirtschaftsstandort Gewerbepark»Prignitz«Grafik-

Mehr

25 Jahre Immobilienmarkt Frankfurt am Main

25 Jahre Immobilienmarkt Frankfurt am Main 5 Jahre Immobilienmarkt Frankfurt am Main Vorworte Stadtrat Edwin Schwarz Dezernat IV: Planung und Wirtschaft Prof. Dr. Heeg Institut für Humangeographie - Goethe-Universität Frankfurt am Main Büro und

Mehr

Union Investment erwirbt Bürogebäude im Frankfurter Europaviertel von Vivico

Union Investment erwirbt Bürogebäude im Frankfurter Europaviertel von Vivico 1 Hamburg, 31. Oktober 2008 Union Investment erwirbt Bürogebäude im Frankfurter Europaviertel von Vivico Union Investment Real Estate AG hat von der Vivico Real Estate GmbH die Projektentwicklung des Büro-

Mehr

Wohn-Immobilien 2. Sozial-Immobilien 5. Gewerbe-Immobilien 6

Wohn-Immobilien 2. Sozial-Immobilien 5. Gewerbe-Immobilien 6 Ankaufsprofile von Immobilien-Investoren (Stand 2015) Seite Wohn-Immobilien 2 Mehrfamilienhäuser Ankaufsprofil 1 2 Mehrfamilienhäuser Ankaufsprofil 2 (Development) 2 Mehrfamilienhäuser Ankaufsprofil 3

Mehr

Immovaria Real Estate AG Außerordentliche Hauptversammlung am 29. November 2013 in Berlin. Urheber Foto: Thomas Wolf, www.foto-tw.

Immovaria Real Estate AG Außerordentliche Hauptversammlung am 29. November 2013 in Berlin. Urheber Foto: Thomas Wolf, www.foto-tw. Immovaria Real Estate AG Außerordentliche Hauptversammlung am 29. November 2013 in Berlin Urheber Foto: Thomas Wolf, www.foto-tw.de Marktanalyse: Berlin gehört zu den sogenannten Big 5 der Gewerblichen

Mehr

Immobilienangebote Expo Real 2013. Landkreis Anhalt-Bitterfeld. Photovoltaik

Immobilienangebote Expo Real 2013. Landkreis Anhalt-Bitterfeld. Photovoltaik Immobilienangebote Expo Real 2013 Landkreis Anhalt-Bitterfeld Photovoltaik Objekt: Gemarkung Zerbst, Flur 24, Flurstück 450 Flurstück 472 Baugrundstücke für ein mehrgeschossiges Wohn- und Geschäftshaus

Mehr

Die Entwicklung des Immobilienmarktes Berlin im 1. Halbjahr 2011

Die Entwicklung des Immobilienmarktes Berlin im 1. Halbjahr 2011 Geschäftsstelle des Gutachterausschusses für Grundstückswerte in Berlin Die Entwicklung des Immobilienmarktes Berlin im 1. Halbjahr 211 Erneut deutlicher Umsatzanstieg auf allen Teilmärkten - Geldumsatz

Mehr

Telefon: 033971/ 62491-92 Telefax: 033971/ 62409 E-Mail: gutachter@o-p-r.de Internet: www.gutachterausschuesse-bb.de/opr/index.php

Telefon: 033971/ 62491-92 Telefax: 033971/ 62409 E-Mail: gutachter@o-p-r.de Internet: www.gutachterausschuesse-bb.de/opr/index.php Auszug aus dem Landkreis Ostprignitz-Ruppin Herausgeber: Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Landkreis Ostprignitz-Ruppin c/o Geschäftsstelle des Gutachterausschusses Perleberger Straße 21 16866

Mehr

Am Sandtorkai 50 Hamburg. SKai

Am Sandtorkai 50 Hamburg. SKai Am Sandtorkai 50 Hamburg SKai Ein Büro in der HafenCity als Arbeitsplatz der Zukunft! Die HafenCity ist Europas größtes innerstädtisches Stadtentwicklungsprojekt. In dem früheren Hafen- und Industriegebiet

Mehr

Retail City Profi le. Der Einzelhandelsmarkt Rostock. Rostock Gesamtjahr 2014 Erschienen im September 2014

Retail City Profi le. Der Einzelhandelsmarkt Rostock. Rostock Gesamtjahr 2014 Erschienen im September 2014 Retail City Profi le Gesamtjahr 2014 Erschienen im eptember 2014 Der Einzelhandelsmarkt Einzelhandelszentralitätskennziffer mit 102,0 leicht über Durchschnitt Kröpeliner traße mit 3.150 Passanten pro tunde

Mehr

Volkswagen Immobilien bleibt mit Wohnungsneubauprogramm und kontinuierlicher Bestandsmodernisierung auf Erfolgskurs

Volkswagen Immobilien bleibt mit Wohnungsneubauprogramm und kontinuierlicher Bestandsmodernisierung auf Erfolgskurs Pressemitteilung Seite 1 von 5 Volkswagen Immobilien bleibt mit Wohnungsneubauprogramm und kontinuierlicher Bestandsmodernisierung auf Erfolgskurs Fertigstellung des ersten Wohnungsneubauprojekts und umfassende

Mehr

Wo Unternehmen im Licht stehen

Wo Unternehmen im Licht stehen Sonnenuhr Halde Schwerin, Bildhauer: Jan Bormann Gewerbepark Graf Schwerin 1 2 Wo Unternehmen im Licht stehen Fläche des Gewerbeparks Graf Schwerin 1 2, Castrop-Rauxel Gewerbepark Graf Schwerin 1 2 Zeichen

Mehr

Ausgewählte Daten zum Darmstädter Immobilienmarkt 2007

Ausgewählte Daten zum Darmstädter Immobilienmarkt 2007 Gutachterausschuss für Grundstückswerte und sonstige Wertermittlungen für den Bereich der Wissenschaftsstadt Darmstadt Ausgewählte Daten zum Darmstädter Immobilienmarkt 2007 Gliederung 1 Marktentwicklung...

Mehr

Studie Immobilienmärkte Berlin und Ostdeutschland 2015. TLG IMMOBILIEN AG, 15. September 2015

Studie Immobilienmärkte Berlin und Ostdeutschland 2015. TLG IMMOBILIEN AG, 15. September 2015 Studie TLG IMMOBILIEN AG, 15. September 2015 AGENDA STUDIENERGEBNISSE IM ÜBERBLICK 1.Marktumfeld 2. Berlin und die ostdeutschen Wachstumszentren Transaktionsmarkt Highlights am Büroimmobilien-Markt Highlights

Mehr

Moderne Hallen- und Bürofl ächen

Moderne Hallen- und Bürofl ächen Moderne Hallen- und Bürofl ächen Gutenbergring 53 Gewerbegebiet Nettelkrögen 22848 Norderstedt Willkommen... im Norden Hamburgs! Gutenbergring 53 in Norderstedt - ein etablierter Gewerbestandort mit einem

Mehr

Münster. TÜV SÜD-Marktreport Wohnimmobilien. Stand: 10/2010. TÜV SÜD ImmoWert GmbH

Münster. TÜV SÜD-Marktreport Wohnimmobilien. Stand: 10/2010. TÜV SÜD ImmoWert GmbH Münster TÜV SÜD-Marktreport Wohnimmobilien Stand: 10/2010 TÜV SÜD ImmoWert GmbH Münster weist als Oberzentrum und Universitätsstadt seit Jahren eine steigende Wertentwicklung der Wohnimmobilien auf. Insbesondere

Mehr

Der Wohnungsmarkt Dresden im Vergleich

Der Wohnungsmarkt Dresden im Vergleich Der Wohnungsmarkt Dresden im Vergleich Dr. Wulff Aengevelt AENGEVELT IMMOBILIEN GmbH & Co. KG Expo Real München 2015 Der Dresdner Immobilienmarkt: Rahmenbedingungen Dresden ist eine der wichtigsten Wachstumsregionen

Mehr

Pandion und Competo entwickeln Bürogebäude LeFlux

Pandion und Competo entwickeln Bürogebäude LeFlux Pressemitteilung Pandion und Competo entwickeln Bürogebäude LeFlux Düsseldorf, 13. April 2015 Im Le Quartier Central, dem neuen Düsseldorfer Innenstadtquartier, haben die bauvorbereitenden Maßnahmen für

Mehr

Einzelhandelsstandort Bremen

Einzelhandelsstandort Bremen Einzelhandelsstandort Bremen Mit rd. 1,2 Mio. Konsumenten bildet Bremen das wirtschaftliche Oberzentrum im Nordwesten Deutschlands und ist damit ein überregional bedeutsamer Einzelhandelsstandort. Namhafte

Mehr

WOHN- UND GESCHÄFTSHAUS ALS ANLAGE! RICHRATHER STR. 195, 40723 HILDEN

WOHN- UND GESCHÄFTSHAUS ALS ANLAGE! RICHRATHER STR. 195, 40723 HILDEN WOHN- UND GESCHÄFTSHAUS ALS ANLAGE! RICHRATHER STR. 195, 40723 HILDEN OBJEKT- BESCHREIBUNG Wir bieten hier ein Wohn-/ und Geschäftshaus, bestehend aus 3 Wohneinheiten, einem Ladenlokal und einem Büro nebst

Mehr

Berlin. Hochzwei. Tempelhof- Schöneberg: Standort mit Perspektive.

Berlin. Hochzwei. Tempelhof- Schöneberg: Standort mit Perspektive. Büros Berlin Wer Büros mit besten Aussichten sucht, kommt an den Tempelhof Twins nicht vorbei. Das Zwillingsgebäude mit imposanter Glasfassade und repräsentativer Architektur liegt in Tempelhof- Schöneberg,

Mehr

Schloßstraße 20 Büro- und Geschäftshaus in Berlin-Steglitz. Einzelhandelsflächen

Schloßstraße 20 Büro- und Geschäftshaus in Berlin-Steglitz. Einzelhandelsflächen Schloßstraße 20 Büro- und Geschäftshaus in Berlin-Steglitz Einzelhandelsflächen Schloßstraße 20 dominante Ecklage, hohe Visibility Schloßstraße 20, Berlin-Steglitz Büroflächen Sept 2009 2 Schloßstraße

Mehr

Jahr 2011 Orrick-Haus Heinrich-Heine-Allee, Düsseldorf

Jahr 2011 Orrick-Haus Heinrich-Heine-Allee, Düsseldorf Jahr 2011 Orrick-Haus Heinrich-Heine-Allee, Düsseldorf Büro- und Geschäftshaus, 6.400 m² Gesamtfläche im Erdgeschoß ca. 1000 m² für den Einzelhandel in den Obergeschossen ca. 5.900 m² für Büros Terassenfläche

Mehr

Pirelli & C. Real Estate SpA und Morgan Stanley Real Estate Investing verkaufen Mercado an Union Investment in Hamburg

Pirelli & C. Real Estate SpA und Morgan Stanley Real Estate Investing verkaufen Mercado an Union Investment in Hamburg PRESSE-INFO Pirelli & C. Real Estate SpA Presseinfo vom 1. September 2009 Pirelli & C. Real Estate SpA und Morgan Stanley Real Estate Investing verkaufen Mercado an Union Investment in Hamburg Union Investment

Mehr

katharinenstrasse / brühl bernsteincarré leipzig

katharinenstrasse / brühl bernsteincarré leipzig katharinenstrasse / brühl bernsteincarré leipzig bernsteincarré leipzig leipzig diese Metropole wächst Kaum eine zweite deutsche Großstadt entwickelt sich so rasant wie Leipzig. Mit prozentualen Wachstumsraten

Mehr

DER BÜROMARKT MÜNCHEN 2010/2011

DER BÜROMARKT MÜNCHEN 2010/2011 DER BÜROMARKT MÜNCHEN 2010/2011 VORWORT. Der Trend der sich im Laufe des vergangenen Jahres auf dem Münchener Büroimmobilienmarkt abgezeichnet hat, bestätigt sich zum Jahresende und kann nun in Zahlen

Mehr

Hintergrundinformation. Forum AutoVision der Wolfsburg AG

Hintergrundinformation. Forum AutoVision der Wolfsburg AG Hintergrundinformation Forum AutoVision der Wolfsburg AG Der Gebäudekomplex Forum AutoVision der Wolfsburg AG ist sichtbarer Ausdruck der wirtschaftlichen Aufbruchsstimmung in Wolfsburg. Hier finden die

Mehr

Mietangebot FÜNF HÖFE. Lagebeschreibung Makroplan Mikroplan. www.dtz.com

Mietangebot FÜNF HÖFE. Lagebeschreibung Makroplan Mikroplan. www.dtz.com Mietangebot Lagebeschreibung Makroplan Mikroplan FÜNF HÖFE Theatinerstraße 8-16 I Kardinal-Faulhaber-Straße 10-11 I Salvatorstraße 3-7 80333 München I Teilmarkt: Innenstadt Das CityQuartier FÜNF HÖFE im

Mehr

P R E S S E M I T T E I L U N G

P R E S S E M I T T E I L U N G P R E S S E M I T T E I L U N G Realogis veröffentlicht Marktbericht über den Umsatz von Industrie- und Logistikimmobilien in Nordrhein-Westfalen für 2014 - Zweites Halbjahr bei Gesamtumsatz von 878.000

Mehr

Der Hauptstadt-Airport Berlin Brandenburg International. Gerd Rosenbaum, Marketing und Unternehmenskommunikation, Berliner Flughäfen 23.06.

Der Hauptstadt-Airport Berlin Brandenburg International. Gerd Rosenbaum, Marketing und Unternehmenskommunikation, Berliner Flughäfen 23.06. Der Hauptstadt-Airport Berlin Brandenburg International Gerd Rosenbaum, Marketing und Unternehmenskommunikation, Berliner Flughäfen 23.06.2010 Berliner Flughäfen Verkehrsergebnisse PASSAGIERZAHLEN IM JAHRESVERGLEICH

Mehr

Mona Bruns, Melvin Malinowsky, Bernd Hofmann

Mona Bruns, Melvin Malinowsky, Bernd Hofmann Mona Bruns, Melvin Malinowsky, Bernd Hofmann Gliederung: 1. Abgrenzung und Definition 2. Einzelhandel 3. Shopping Center 4. Standortwahl 5. Vermietung 6. Entwicklung und Einschätzung Abgrenzung Immobilienarten

Mehr

Checken Sie bei uns ein

Checken Sie bei uns ein Checken Sie bei uns ein Checken Sie bei uns ein: Im NORDPORT, dem Büro- und Gewerbestandort mit internationaler Anbindung direkt am Hamburg Airport. Mit dem NORDPORT wächst in Norderstedt einer der Top-Büro-

Mehr

Bürovermietung in Düsseldorf

Bürovermietung in Düsseldorf Bürovermietung in Düsseldorf Berliner Allee 48 40212 Düsseldorf POLIS Immobilien AG Provisionsfreie Vermietung durch: Frau Winnie Wehlan Rankestraße 5/6 10789 Berlin Telefon: 030. 2 25 002 65 Telefax:

Mehr

Emmerich am Rhein. Golden Gate zum Niederrhein

Emmerich am Rhein. Golden Gate zum Niederrhein Emmerich am Rhein Golden Gate zum Niederrhein Emmerich am Rhein Golden Gate zum Niederrhein Emmerich am Rhein Grenzenlos einkaufen Dort, wo der Rhein in die Niederlande fließt, liegt Emmerich am Rhein

Mehr

modern kompetent naturnah tilak competence center

modern kompetent naturnah tilak competence center ø modern kompetent naturnah tilak competence center Alle Vorteile auf einen Blick moderne Architektur - Büroflächen zu erschwinglichen Preisen perfekte Nutzung von Synergien durch gemeinschaftliches Ressourcen-sharing

Mehr

Der Immobilienmarkt in München

Der Immobilienmarkt in München Der Immobilienmarkt in München Halbjahresbericht 214 Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Bereich der Landeshauptstadt München Seite 2 Immobilienmarkt 214 Halbjahresbericht Das Münchner Immobilienmarktgeschehen

Mehr

IVD: Büromieten wachsen in 100.000-200.000 Einwohner-Städten am stärksten

IVD: Büromieten wachsen in 100.000-200.000 Einwohner-Städten am stärksten PRESSEMITTEILUNG IVD: Büromieten wachsen in 100.000-200.000 Einwohner-Städten am stärksten Frankfurt und München mit Spitzenmieten von 37,33 und 34,30 Euro pro Quadratmeter weit vorn Düsseldorf und Frankfurt

Mehr

Pressemitteilung. Colliers International: Keine Sommerpause auf deutschem Bürovermietungsmarkt

Pressemitteilung. Colliers International: Keine Sommerpause auf deutschem Bürovermietungsmarkt Pressemitteilung Colliers International: Keine Sommerpause auf deutschem Bürovermietungsmarkt - Zunahme von 15 Prozent beim Flächenumsatz - Leerstandsquoten an allen Standorten rückläufig München, 2. Oktober

Mehr

BINZ 38 ATTRAKTIVE BÜROFLÄCHEN ZU VERMIETEN OVERVIEW PI - PERFORMANCE

BINZ 38 ATTRAKTIVE BÜROFLÄCHEN ZU VERMIETEN OVERVIEW PI - PERFORMANCE BINZ 38 ATTRAKTIVE BÜROFLÄCHEN ZU VERMIETEN OVERVIEW PI - PERFORMANCE 1 LAGE Zentrale städtische Lage mit Anschluss ans Erholungsgebiet Lage Das Bürohaus «Binz 38» liegt an der Binzstrasse 38 im aufstrebenden

Mehr

Mit jedem Projekt den Kunden erfolgreicher machen.

Mit jedem Projekt den Kunden erfolgreicher machen. 2 wer wir sind 3 Unsere philosophie Mit jedem Projekt den Kunden erfolgreicher machen. 4 wer wir sind 5 unsere leistungen Wir entwickeln, planen und bauen Immobilien zum Wohnen, Arbeiten und Einkaufen.

Mehr

ROSTOCK // Attraktiver Einzelhandels- und Tourismusstandort mit Flair 11. April 2014

ROSTOCK // Attraktiver Einzelhandels- und Tourismusstandort mit Flair 11. April 2014 ROSTOCK // Attraktiver Einzelhandels- und Tourismusstandort mit Flair 11. April 2014 In Zahlen Einwohnerzahl: 202.887 Bevölkerungsentwicklung: +0,5 % Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: 81.869 Arbeitslosenquote:

Mehr

KAPITALANLAGE RENDITEOBJEKT MAGDEBURG (STADTTEIL BUCKAU) EIGENTUMSWOHNUNG IN GEPFLEGTER WOHNANLAGE -AKTUELL VERMIETET-

KAPITALANLAGE RENDITEOBJEKT MAGDEBURG (STADTTEIL BUCKAU) EIGENTUMSWOHNUNG IN GEPFLEGTER WOHNANLAGE -AKTUELL VERMIETET- KAPITALANLAGE RENDITEOBJEKT MAGDEBURG (STADTTEIL BUCKAU) EIGENTUMSWOHNUNG IN GEPFLEGTER WOHNANLAGE -AKTUELL VERMIETET- Baujahr: 1996 Objekt: Eigentumswohnung Wohnfläche: 127,58 qm Anzahl der Zimmer: 3-4

Mehr

Büromarktuntersuchung Hannover 2009

Büromarktuntersuchung Hannover 2009 research analysis consulting Büromarktuntersuchung Hannover 2009 - Ergebnisse - 25. Juni 2009 Über die Studie Zielstellung Methodik Erstmals wurde der Büroflächenbestand des Büromarktes Hannover (Städte

Mehr

Exposé BERLIN. Baugrundstück mit Wasserblick. -Berlin Köpenick- Grundstücksfläche: ca. 5.811 m². Kaufpreis: 460.000 Provisionsfrei. Fax.: 030.

Exposé BERLIN. Baugrundstück mit Wasserblick. -Berlin Köpenick- Grundstücksfläche: ca. 5.811 m². Kaufpreis: 460.000 Provisionsfrei. Fax.: 030. Exposé Baugrundstück mit Wasserblick -Berlin Köpenick- Grundstücksfläche: ca. 5.811 m² Straßenfront: ca. 45 m Kaufpreis: 460.000 Provisionsfrei Baugrundstück Grünauer Strasse 58-62 in 12557 Berlin Beschreibung:

Mehr

MAX PLANCK 9. Der smarte Standort. In Düsseldorf/Unterfeldhaus.

MAX PLANCK 9. Der smarte Standort. In Düsseldorf/Unterfeldhaus. E G A T E O R Ü B EINE TOP 250 qm igentümer irekt vom E D i: e r f s n io Provis MAX PLANCK 9 Der smarte Standort. In Düsseldorf/Unterfeldhaus. Die Lage Essen/Ruhrgebiet 39 km Flughafen Düsseldorf 22 km

Mehr

Projekte aus der Region Nord. aurelis. Wir entwickeln Potenziale.

Projekte aus der Region Nord. aurelis. Wir entwickeln Potenziale. Projekte aus der Region Nord aurelis. Wir entwickeln Potenziale. aurelis. Wir entwickeln Potenziale. aurelis verfügt deutschlandweit über ein vielfältiges Portfolio citynaher Flächen, der überwiegende

Mehr

Der Immobilienstandort Deutschland im europäischen Umfeld. Dr. Marcus Cieleback Real Estate Appraisal & Consulting, Head of Research

Der Immobilienstandort Deutschland im europäischen Umfeld. Dr. Marcus Cieleback Real Estate Appraisal & Consulting, Head of Research Dr. Marcus Cieleback Real Estate Appraisal & Consulting, Head of Research 1. Immobilieninvestmentmarkt Europa 2 24 Hohes Interesse institutioneller Investoren an Immobilien Starkes Wachstum nicht börsengehandelter

Mehr

9. ImmobIlIentag der Hansestadt rostock. 12. und 13. april 2011. Errichten, vermarkten, bewirtschaften. die Immobilienbranche im Wandel

9. ImmobIlIentag der Hansestadt rostock. 12. und 13. april 2011. Errichten, vermarkten, bewirtschaften. die Immobilienbranche im Wandel 9. ImmobIlIentag der Hansestadt rostock 12. und 13. april 2011 Errichten, vermarkten, bewirtschaften die Immobilienbranche im Wandel einladung HERZLICH WILLKOMMEN ZUM 9. IMMOBILIENTAG DER HANSESTADT ROSTOCK

Mehr

Vermietungsdokumentation WEBERSBLEICHE, 9000 St. Gallen

Vermietungsdokumentation WEBERSBLEICHE, 9000 St. Gallen Vermietungsdokumentation WEBERSBLEICHE, 9000 St. Gallen die letzten m 2 zu vermieten Vermietung / Bewirtschaftung: PRIVERA AG Marc Hempele Leiter Bewirtschaftung Vadianstrasse 29 9000 St. Gallen Tel. 071

Mehr

Leipzig TRANSAKTIONEN IN LEIPZIG

Leipzig TRANSAKTIONEN IN LEIPZIG Leipzig TD Premium verfügt neben 400.000 News und fundamentalen Strukturdaten über eine Vielzahl miteinander verknüpfter Informationen zu Projekten, Transaktionen und Firmen. Abonnenten greifen online

Mehr

Immobilien. Martina Reitzle

Immobilien. Martina Reitzle Immobilien Martina Reitzle 31.10.2012 Gliederung Die Immobilie Immobilien in der Lebensversicherung Aufgaben einer Immobilienverwaltung Immobilienmarkt Deutschland Münchner Immobilienmarkt Zukünftige Entwicklung

Mehr

Exposé Bürogebäude An der Strusbek 26 22926 Ahrensburg

Exposé Bürogebäude An der Strusbek 26 22926 Ahrensburg Exposé Bürogebäude An der Strusbek 26 22926 Großzügiges BüroBüro und Lagergebäude gebäude in, Industriegebiet Nord An der Strusbek 26, 22926 Karl-Heinz Heinz Grund (Vors.) Bürogebäude An der Strusbek 26

Mehr

Freiraum für Ihr Unternehmen auf 3000 m 2

Freiraum für Ihr Unternehmen auf 3000 m 2 Freiraum für Ihr Unternehmen auf 3000 m 2 In Ettlingen, nur wenige Minuten von der Technologieregion Karlsruhe entfernt, bietet der im Albtal gelegene Standort alles, was ein Unternehmen benötigt um optimal

Mehr

Zukunftsfähige Einzelhandelsstrukturen

Zukunftsfähige Einzelhandelsstrukturen Zukunftsfähige Einzelhandelsstrukturen Fachtagung mit dem Minister für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung von Mecklenburg-Vorpommern 18. Juni 2014 Rittersaal Schwerin Hermann Jesske Herausforderungen

Mehr

Bremen. Der Standort der Zukunft gestaltet. Exklusiv in Bremen. Büropark Oberneuland

Bremen. Der Standort der Zukunft gestaltet. Exklusiv in Bremen. Büropark Oberneuland Bremen. Der Standort der Zukunft gestaltet. Büropark Exklusiv in Bremen Oberneuland Büropark Oberneuland Büropark Oberneuland >>> Ein neues Konzept > Die Idee Die Freie Hansestadt Bremen ist mit Abstand

Mehr

Exposé Investobjekt. 07937 Zeulenroda

Exposé Investobjekt. 07937 Zeulenroda OBJEKTdaten Objektart Einkaufszentrum Baujahr 1900 Saniert / Modernisiert 1962 / 1995 / 2001 Grundstücksfläche 4.635 m² Vermietbare Fläche 5.539 m²» Gewerbefläche / Wohnfläche 5.207 m 2 / 332 m 2 Vermietungsstand»

Mehr

Der gehobene Wohnungsmarkt München im Vergleich

Der gehobene Wohnungsmarkt München im Vergleich research analysis consulting Der gehobene Wohnungsmarkt München im Vergleich Vortrag von Dr. Heike Piasecki, Niederlassungsleiterin Immobilien Colloquium München, 18. Februar 2011 Nymphenburger Straße

Mehr

Bestandsentwicklung Billbrook Projektmanagement der HWF

Bestandsentwicklung Billbrook Projektmanagement der HWF Projektmanagement der HWF ANLASS Das Projekt Bestandsentwicklung Billbrook hatte seine Wurzeln in den Aktivitäten der Logistik-Initiative Hamburg in ihrem Handlungsfeld Logistikgerechte Gewerbeflächen.

Mehr

H39. Flensburg : flexibles Arbeiten. Im Zentrum der Stadt - die neue Generation Büro

H39. Flensburg : flexibles Arbeiten. Im Zentrum der Stadt - die neue Generation Büro H39 Flensburg : flexibles Arbeiten Im Zentrum der Stadt - die neue Generation Büro Moin Moin und herzlichen Willkommen! Das H39 stellt sich vor Im Businesscenter der nächsten Generation finden sich Unternehmen

Mehr

Büro oder Verkaufsräume in Toplage im Herzen der Stadt Alzenau! Mietpreis 1.190,-

Büro oder Verkaufsräume in Toplage im Herzen der Stadt Alzenau! Mietpreis 1.190,- Broschüre Büro oder Verkaufsräume in Toplage im Herzen der Stadt Alzenau! EXPOSÉ Büro oder Verkaufsräume in Toplage im Herzen der Stadt Alzenau! ECKDATEN Objektart: Einzelhandel Adresse: 63755 Alzenau

Mehr

Supermarkt-/Discounterfläche in Helmbrechts provisionsfrei direkt vom Eigentümer mieten

Supermarkt-/Discounterfläche in Helmbrechts provisionsfrei direkt vom Eigentümer mieten Supermarkt-/Discounterfläche in Helmbrechts provisionsfrei direkt vom Eigentümer mieten Gunterstr. 6-8, 95233 Helmbrechts Eckdaten Bundesland: Landkreis: Ort: Bayern Hof Helmbrechts Grundstücksfläche:

Mehr

Dieses Projekt wird von der Europäischen Union kofinanziert. Exposé der Masterplanfläche GI Lisdorfer Berg, Saarlouis

Dieses Projekt wird von der Europäischen Union kofinanziert. Exposé der Masterplanfläche GI Lisdorfer Berg, Saarlouis Dieses Projekt wird von der Europäischen Union kofinanziert. Exposé der Masterplanfläche GI Lisdorfer Berg, Saarlouis STARKE BRANCHEN AUF WACHSTUMSKURS Alle Zeichen stehen auf Erfolg: ob Lage, Infrastruktur,

Mehr

* Moderne Büros & gute Lage: Ihr neuer Standort in Neukirchen-Vlyn *

* Moderne Büros & gute Lage: Ihr neuer Standort in Neukirchen-Vlyn * * Moderne Büros & gute Lage: Ihr neuer Standort in Neukirchen-Vlyn * Scout-ID: 79744017 Objekt-Nr.: MNV1093 Ihr Ansprechpartner: HANSEN IMMOBILIEN (IVD) Dipl.-Ing. Uwe Hansen Nebenkosten: Verfügbar ab:

Mehr

NEUBAU BÜROCENTER. Neusser City am Bahnhof. Büros Ladenlokal angeschlossenes Parkhaus direkt am Neusser Bahnhof NEUSS FURTHER STR. 3.

NEUBAU BÜROCENTER. Neusser City am Bahnhof. Büros Ladenlokal angeschlossenes Parkhaus direkt am Neusser Bahnhof NEUSS FURTHER STR. 3. NEUBAU BÜROCENTER Neusser City am Bahnhof direkt gegenüber NEUSS FURTHER STR. 3 Büros Ladenlokal angeschlossenes Parkhaus direkt am Neusser Bahnhof Ihr Büro Ihr Erfolg! Ihr Office am optimalen Standort

Mehr

DER WIRTSCHAFTSRAUM AUGSBURG!

DER WIRTSCHAFTSRAUM AUGSBURG! DER WIRTSCHAFTSRAUM AUGSBURG Aktuelle Marktentwicklung und Perspektive Dr. Heike Piasecki, Niederlassungsleiterin München 2. A 3 Immobilienkongress Wirtschaftsraum Augsburg Augsburg, 25. November 2014

Mehr

Erweiterung Weserpark Bremen. Hans-Bredow-Straße 19 28307 Bremen www.weserpark.de

Erweiterung Weserpark Bremen. Hans-Bredow-Straße 19 28307 Bremen www.weserpark.de Erweiterung Weserpark Bremen Hans-Bredow-Straße 19 28307 Bremen www.weserpark.de Ein starker Partner für wachsende Werte. Konzepte und Kompetenzen aus erster Hand für den Handel: Die MEC METRO- ECE Centermanagement

Mehr

Wohnen, Gewerbe, Kultur und Genuss am Wasser

Wohnen, Gewerbe, Kultur und Genuss am Wasser Wohnen, Gewerbe, Kultur und Genuss am Wasser Von der Hafen City zum Hafen der Wissenschaft ANREGUNGEN 20.05.2014 Wo stehen wir? 2 unterschiedliche Akteure mit ähnlichen Ideen: Blaues Band (Ida Schillen

Mehr

Ein Projekt der: Unternehmensgruppe Weber, Berlin

Ein Projekt der: Unternehmensgruppe Weber, Berlin GESUNDHEITS- UND DIENSTLEISTUNGSZENTRUM ROSTOCK, LÜTTEN KLEIN Ein Projekt der: Unternehmensgruppe Weber, Berlin Ansprechpartner: Herr Ulrich Weber GDZ St. Petersburger Straße Rostock GmbH & Co. KG Teltower

Mehr

Presseinformation. GOLDBECK steigert Gesamtleistung um fast 20 Prozent

Presseinformation. GOLDBECK steigert Gesamtleistung um fast 20 Prozent GOLDBECK GmbH Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ummelner Straße 4-6 D-33649 Bielefeld Tel.: +49 (521) 94 88-1195 Fax: +49 (521) 94 88-1199 presse@goldbeck.de www.goldbeck.de Bielefeld, 3. September 2015

Mehr

ConTraX Real Estate. Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche Immobilien) Transaktionsvolumen Gesamt / Nutzungsart

ConTraX Real Estate. Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche Immobilien) Transaktionsvolumen Gesamt / Nutzungsart ConTraX Real Estate Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche ) Der Investmentmarkt im Bereich gewerbliche wurde im Jahr 2005 maßgeblich von ausländischen Investoren geprägt. Das wurde auch so erwartet.

Mehr

Flächenreport 2013. Stadt Offenbach am Main. Wirtschaftsförderung

Flächenreport 2013. Stadt Offenbach am Main. Wirtschaftsförderung Flächenreport 2013 Stadt Offenbach am Main Wirtschaftsförderung Wirtschaftsförderung Stadt Offenbach am Main: Flächenreport 2013 3 Inhalt Leerstand in qm in den Bereichen Büro-, Lager- und Produktionsflächen

Mehr

Börde Bürocenter. Magdeburg Lorenzweg. Eine Immobilie im Management der

Börde Bürocenter. Magdeburg Lorenzweg. Eine Immobilie im Management der Börde Bürocenter Magdeburg Lorenzweg Eine Immobilie im Management der Das Börde-Bürocenter Ausstattung bietet moderne, repräsentative Büros, auf einer Gesamtfläche von ca. 9.000 m 2. Die zentrale Lage

Mehr

EXPOSE. Befeuerungsart: Stellplätze: 75. Zum BAB (in Min.): 4 Zum Flughafen (in Min.): 25 Zum Hauptbahnhof (Min.): 3 Zum Bus/UBahn (in Min.

EXPOSE. Befeuerungsart: Stellplätze: 75. Zum BAB (in Min.): 4 Zum Flughafen (in Min.): 25 Zum Hauptbahnhof (Min.): 3 Zum Bus/UBahn (in Min. OBJEKT T 7302001 PROD./ LAGER / GEWERBEHALLEN MIETE 46535 DINSLAKEN, THYSSENSTR. 93 Industriegrundstück für Produktion und Lager (mit Büro) in Dinslaken Objektart: Prod./ Lager / Gewerbehallen Mietpreis:

Mehr

EXPOSÉ FRANKFURT, GINNHEIMER STADTWEG 90

EXPOSÉ FRANKFURT, GINNHEIMER STADTWEG 90 EXPOSÉ FRANKFURT, GINNHEIMER STADTWEG 90 Provisionsfrei Highlights attraktive Büroflächen direkt am Europaturm Flächen ab 388 m² variable Aufteilung der Räume Außen- und Tiefgaragenstellplätze isolierverglaste

Mehr

Saarmund bei Potsdam Handwerkerobjekt: Hotel und Gasthaus Zur Stadt Leipzig

Saarmund bei Potsdam Handwerkerobjekt: Hotel und Gasthaus Zur Stadt Leipzig Saarmund bei Potsdam Handwerkerobjekt: Hotel und Gasthaus Zur Stadt Leipzig Basisdaten: Postalische Anschrift: Am Markt 5 in 14558 Nuthetal, Ortsteil Saarmund Baujahre: Altbau 1848, Erweiterungsbau ca.

Mehr

Bürovermietung in Hamburg

Bürovermietung in Hamburg Bürovermietung in Hamburg Ludwig-Erhard-Straße 14 20459 Hamburg POLIS Immobilien AG Provisionsfreie Vermietung durch: POLIS Immobilien AG Frau Winnie Wehlan Rankestraße 5/6 10789 Berlin Telefon: 030. 2

Mehr

Bleyle Quartier in Ludwigsburg fertiggestellt

Bleyle Quartier in Ludwigsburg fertiggestellt Bleyle Quartier in Ludwigsburg fertiggestellt DQuadrat REAL ESTATE und WOLFF & MÜLLER haben die letzten Bauarbeiten planmäßig abgeschlossen, die Mieter sind eingezogen in nur zwei Jahren hat sich das ehemalige

Mehr

Büro- und Lagerflächen Im Gewerbegebiet Rüblinghausen-Friedrichsthal-Saßmicke in Olpe

Büro- und Lagerflächen Im Gewerbegebiet Rüblinghausen-Friedrichsthal-Saßmicke in Olpe Büro- und Lagerflächen Im Gewerbegebiet Rüblinghausen-Friedrichsthal-Saßmicke in Olpe In der Trift 45 in 57462 Olpe Büro- und Hallenflächen In der Trift 45 57462 Olpe Stand: 281114 Seite 1 von 13 Eckdaten

Mehr

Europäisches Haus. Zeitraum 1997 bis 1999. Projekt. Leistungen. Architekten

Europäisches Haus. Zeitraum 1997 bis 1999. Projekt. Leistungen. Architekten Europäisches Haus Das Wohn- und Geschäftshaus befindet sich in bester 1A-Lage im Bereich des historischen Berliner Stadtzentrums am Pariser Platz. Über die anliegende Straße Unter den Linden ist die Anbindung

Mehr

65760 Eschborn, Frankfurter Straße 63-69

65760 Eschborn, Frankfurter Straße 63-69 Kontakt Herr Stefan Nesiba Union Investment Real Estate GmbH Asset Management Deutschland Asset Manager Tenant Relations Baseler Str. 10 60329 Frankfurt am Main Telefon: 0 69 / 2567 3592 Telefax: 0 69

Mehr

Lager/Produktions Halle mit Büro Fläche vom Eigentümer

Lager/Produktions Halle mit Büro Fläche vom Eigentümer Scout-ID: 70379904 Objekt-Nr.: 507 Ihr Ansprechpartner: Oliver Hurler GmbH & CO Grundstücks KG Philipp Breuer Nebenkosten: 1,50 EUR Nebenfläche: 33,20 m² Grundstücksfläche: 23.000,00 m² Verfügbar ab: Fußweg

Mehr

POMMERN - IMMOBILIEN REINCKE

POMMERN - IMMOBILIEN REINCKE Investieren mit Maßen Exposé Nr. 10011 ALA Anklam Objekt: Das Haus wurde ca.1900 erbaut und nach 1997 bis 2008 umfassend saniert. Es hat eine reine Wohnfläche von ca. 177 m² und einer Nutzfläche von ca.

Mehr

EUROPAVIERTEL WEST MEHR STADT, MEHR LEBEN VORTRAG VON THOMAS REINHARD AM 10. JUNI 2011. RVI_Juni_2011.pptx 1 aurelis. Ideen finden Stadt.

EUROPAVIERTEL WEST MEHR STADT, MEHR LEBEN VORTRAG VON THOMAS REINHARD AM 10. JUNI 2011. RVI_Juni_2011.pptx 1 aurelis. Ideen finden Stadt. EUROPAVIERTEL WEST MEHR STADT, MEHR LEBEN VORTRAG VON THOMAS REINHARD AM 10. JUNI 2011 RVI_Juni_2011.pptx 1 aurelis. Ideen finden Stadt. INHALT EUROPAVIERTEL OST UND WEST DER RAHMENPLAN 3 EUROPAVIERTEL

Mehr

Immobilienpreise in München Solln

Immobilienpreise in München Solln Immobilienpreise in München Solln Immobilienmakler München Solln: Kontakt Immobilienmakler für München Solln Rogers verkauft und vermietet Immobilien kompetent & individuell. WISSENSWERTES ÜBER MÜNCHEN

Mehr

Flächenreport 2014 irtschaftsförderung W

Flächenreport 2014 irtschaftsförderung W Wirtschaftsförderung Flächenreport 2014 Wirtschaftsförderung Stadt Offenbach am Main: Flächenreport 2014 3 Inhalt Leerstand in qm in den Bereichen Büro-, Lager- und Produktionsflächen sowie Ladenflächen

Mehr

Impulsprojekte im Stadtumbau. Kaiserhaus Arnsberg

Impulsprojekte im Stadtumbau. Kaiserhaus Arnsberg Impulsprojekte im Stadtumbau Kaiserhaus Arnsberg 1 Arnsberg Eine Stadt mit vielen Gesichtern 2 Wirtschaftsstandort Arnsberg 3 Wirtschaftsstandort Arnsberg 4 Wirtschaftsstandort Arnsberg 5 Wirtschaftsstandort

Mehr

Flensburg: Wohn- und Gewerbefläche als Kapitalanlage! OTTO STÖBEN

Flensburg: Wohn- und Gewerbefläche als Kapitalanlage! OTTO STÖBEN Flensburg: Wohn- und Gewerbefläche als Kapitalanlage! OTTO STÖBEN Preise & Kosten Kaufpreis 299.000,- Kaufpreis pro m² 1.386,96 Käufercourtage keine Käuferprovision Objektbeschreibung Die Immobilie wurde

Mehr

MIETANGEBOT PROVISIONSFREI. Büro-/Geschäftshaus CCA - City Center Altona www.citycenteraltona.de. Schillerstraße 44 22767 Hamburg

MIETANGEBOT PROVISIONSFREI. Büro-/Geschäftshaus CCA - City Center Altona www.citycenteraltona.de. Schillerstraße 44 22767 Hamburg PROVISIONSFREI Büromarktzone 3.2 Altona-Zentrum Niederlassung Hamburg - +49 (0)40-348 48-0 Büromarktzone Objekt-Standort 3.2 Altona-Zentrum Die "Schillerstraße" verläuft parallel zur "Max-Brauer-Allee",

Mehr

Ärztehaus Große Hamburger Straße 5 11 10115 Berlin. - Vermietung -

Ärztehaus Große Hamburger Straße 5 11 10115 Berlin. - Vermietung - Ärztehaus Große Hamburger Straße 5 11 10115 Berlin - Vermietung - Inhalt Seite Exposé... Die Idee... Areal... Ein Gebäude mit Geschichte... Mietstruktur und -flächen... Pläne... Vorteile des Ärztehauses...

Mehr

INVESTIEREN MIT SUBSTANZ IN WEST UND OST

INVESTIEREN MIT SUBSTANZ IN WEST UND OST ECO Business-Immobilien AG INVESTIEREN MIT SUBSTANZ IN WEST UND OST 5. März 2008 1 Der europäische für Business-Immobilien 2007 > Ein Jahr des Wachstums am europäischen Business- Immobilienmarkt Steigerungen

Mehr

Eigentumswohnungen Verkaufspreise in /m² (Bestand, guter Wohnwert, ca. 70 m²) im bayerischen Städtevergleich 2012

Eigentumswohnungen Verkaufspreise in /m² (Bestand, guter Wohnwert, ca. 70 m²) im bayerischen Städtevergleich 2012 16.Preise Eigentumswohnungen Verkaufspreise in /m² (Bestand,, ca. 70 im bayerischen Städtevergleich 2012 Stadt Augsburg Stadt Erlangen Stadt Fürth Stadt Ingolstadt Stadt München Stadt Nürnberg Stadt Regensburg

Mehr

Standortprofil Gewerbegebiet Bantof - Nord

Standortprofil Gewerbegebiet Bantof - Nord Standortprofil Gewerbegebiet Bantof - Nord Standortprofil Gewerbegebiet Bantorf Nord Gewerbegebiet Barsinghausen Bantorf - Nord Das Gewerbegebiet bietet ideale Verkehrsverbindungen: BAB 2 Dortmund/Hannover/Berlin;

Mehr

www.lauchhammer.de ...überraschend vielseitig ...GUT ZU ERREICHEN www.lauchhammer.de

www.lauchhammer.de ...überraschend vielseitig ...GUT ZU ERREICHEN www.lauchhammer.de ...GUT ZU ERREICHEN ...VON NORD NACH SÜD...VON OST NACH WEST Grünewalde Lauchhammer-Nord Lauchhammer-West Lauchhammer-Mitte Lauchhammer-Süd Lauchhammer-Ost Kostebrau Richtung Berlin A 13 Richtung Dresden

Mehr

Büropark Neu-Isenburg

Büropark Neu-Isenburg Büropark Neu-Isenburg Objektkennung 5025 Ihr Ansprechpartner Bruno Kozminski Tel 069/ 290528 Eckdaten Objektart Bürogebäude Gesamtfläche ca. 2.670 m² Baujahr 2000-2001 Bürofläche pro Etage ca. 480 m² Lage

Mehr

Am Sandtorpark 2 6 Hamburg. coffee plaza

Am Sandtorpark 2 6 Hamburg. coffee plaza Am Sandtorpark 2 6 Hamburg coffee plaza Ein guter Nährboden für Geschäfte Die HafenCity ist Europas größtes innerstädtisches Stadtentwicklungsprojekt. In dem früheren Hafen- und Industriegebiet wächst

Mehr

Der gewerbliche Immobilienmarkt Moskau - aktuelle Situation und Trends - 13. Internationale Immobilienkonferenz Moskau

Der gewerbliche Immobilienmarkt Moskau - aktuelle Situation und Trends - 13. Internationale Immobilienkonferenz Moskau Der gewerbliche Immobilienmarkt Moskau - aktuelle Situation und Trends - 13. Internationale Immobilienkonferenz Moskau Hans-Georg Feesche Direktor AENGEVELT Moskau Moskau, 22.September 2005 Ausländische

Mehr

SAONEHAUS. Saonestraße 3 + 3 a 60528 Frankfurt

SAONEHAUS. Saonestraße 3 + 3 a 60528 Frankfurt SAONEHAUS Saonestraße 3 + 3 a 60528 Frankfurt Eschborn Westkreuz FFM Main Mainz Wiesbaden Bus 51 Schwanheimer Ufer Anschlußstelle Westhafen (21) Abfahrt nur von Süden möglich Bus 51, 78 Goldsteinstraße

Mehr

Emanuel-Leutze-Straße 21 40547 Düsseldorf. Büro und Verwaltungsgebäude. Man s Fashion Center Düsseldorf

Emanuel-Leutze-Straße 21 40547 Düsseldorf. Büro und Verwaltungsgebäude. Man s Fashion Center Düsseldorf Emanuel-Leutze-Straße 21 40547 Düsseldorf Büro und Verwaltungsgebäude Man s Fashion Center Düsseldorf Projektnummer: VX1306 Datum: 26. November 2013 Beschreibung: Attraktive Büroflächen, Top-Ausstattung,

Mehr