U n t e r n e h m e n s g e g e n s t a n d L e i s t u n g s a n g e b o t Z i e l g r u p p e n F i n a n z i e r u n g

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "U n t e r n e h m e n s g e g e n s t a n d L e i s t u n g s a n g e b o t Z i e l g r u p p e n F i n a n z i e r u n g"

Transkript

1 U n t e r n e h m e n s g e g e n s t a n d WordPress-basiertes Internetportal für die Veröffentlichung von Veranstaltungsterminen aus dem Nachhaltigkeitsbereich; Angeboten von Veranstaltungsstätten, Seminarräumen und Gästehäusern; Branchenbuch für Angebote rund um nachhaltige Veranstaltungen. L e i s t u n g s a n g e b o t Anbieter können mit einem eigenen Account ihre Angebote auf dem Portal veröffentlichen. Nutzer können mit Suchfunktionen Veranstaltungen, Räume und Angebote finden. Informationen, Artikel und Neuigkeiten rund um den Themenbereich. Z i e l g r u p p e n - an Nachhaltigkeitsthemen interessierte Menschen - Seminarleiter, Gruppenleiter, Moderatoren, TeilnehmerInnen - Veranstalter, Seminarorganisatoren, Event-Agenturen - Unternehmen, Projekte, Initiativen aus dem Nachhaltigkeitsbereich - Seminarhaus-Betreiber, Seminarraum-Vermieter, Hoteliers, Betreiber von Pensionen und Gästehäusern - Veranstaltungsbranche: Catering, Messebau, Veranstaltungszubehör, Verleihfirmen etc. F i n a n z i e r u n g - Genussrechte - Eintragungen im Kalender, in der Location-Adressdatenbank und im Branchenbuch - Anzeigen, Bannerwerbung - Kooperationen und Sponsoring

2 ::: Wie erfahre ich von neuen Veranstaltungen aus dem Nachhaltigkeitsbereich? ::: Wo gibt es Veranstaltungsstätten, Seminarräume und Gästehäuser, die Wert auf Nachhaltigkeit legen und wie finde ich diese? ::: Wer bietet nachhaltige Produkte und Dienstleitungen rund um Veranstaltungen an? Gemeinsamer Pool für mehr Aufmerksamkeit: der Event-Finder Es gibt so viele Veranstaltungen zum Themenbereich Nachhaltigkeit und es ist meistens mehr oder weniger Zufall, dass Menschen davon erfahren. Veranstalter verdienen größtmögliche Unterstützung und solche Veranstaltungen größtmögliche Aufmerksamkeit. Es macht keinen Sinn, wenn jede/r ihr/sein eigenes Süppchen kocht, es bedarf eines gemeinsamen Pools an Informationen, damit ein möglichst großes Publikum erreicht werden kann und diese wichtigen Themen vorangebracht werden können. strebt Kooperationen mit bereits vorhandenen Veranstaltungskalendern in Print und Web an, für die keine Konkurrenz, sondern eine sinnvolle Ergänzung sein soll. Im Veranstaltungskalender finden sich bundesweite Veranstaltungen zu grünen Themen in den Kategorien Welt & Umwelt, Mensch & Miteinander, Geld & Markt, Stadt & Land. Veranstalter erhalten einen eigenen Account, mit dem sie ihre Veranstaltungen selber eingeben und pflegen können. Bis zu zwölf Basiseinträge sind kostenlos, darüber hinaus gibt es kostenpflichtige Pakete. Eine Schnittstelle ermöglicht die Darstellung der Einträge auf den Internetseiten der Veranstalter. Nutzer finden umfassende Informationen mit benutzerfreundlichen Suchmöglichkeiten. Durch den kostenlosen Basiseintrag können sich alle Veranstalter, Projekte und Initiativen aus dem Nachhaltigkeitsbereich präsentieren. Interessierte bekommen einen umfassenden Überblick über die Aktivitäten. Alle vergangenen Veranstaltungen werden im öffentlichen Archiv der Veranstalter gelistet. Veranstalter können die Ergebnisse ihrer Veranstaltungen darstellen und im eigenen Forum Kontakte pflegen, Anregungen und Rückmeldungen einholen. TeilnehmerInnen können Veranstaltungen empfehlen und kommentieren. Grüne Veranstaltung grüne Umgebung: der Location-Finder Veranstaltungen zu grünen Themen müssen in einer passenden Umgebung stattfinden, um glaubwürdig zu sein und positive Ergebnisse zu bringen. Wenn Menschen sich treffen, geht es niemals ausschließlich ganz neutral um Inhalte. Stimmung und Atmosphäre beeinflussen ganz entscheidend, wie Themen bearbeitet werden und welche Resultate erzielt werden. Viel zu häufig werden diese Soft-Fakts ignoriert. Leider gibt es viel zu wenige angenehme Locations. Es ist wichtig, hierfür Achtsamkeit und Ansprüche zu schaffen, damit das Angebot sich durch die Nachfrage entwickelt. Im locationfinder finden sich Veranstaltungsstätten, Seminarräume und Gästehäuser, die Wert auf Nachhaltigkeit legen. Voraussetzung für die Einträge ist die Beantwortung des Kriterienkatalogs. Dabei müssen die Anbieter die Kriterien nicht vollständig erfüllen, sondern ihr Engagement für Nachhaltigkeit unter Beweis stellen. Gleichzeitig können sich die Anbieter durch den Kriterienkatalog aussagekräftig und glaubwürdig präsentieren. Den Nutzern erleichtern diese fundierten Selbstdarstellungen mit grafischer Übersicht die Auswahl. Für die Betreiber von Locations gibt es einen Informationsbereich zum Thema Nachhaltigkeit, z.b. zu Verbesserungs- und Beratungsmöglichkeiten. Ein Forum bringt Anbieter und Interessenten für den virtuellen Austausch zusammen, um auf Wünsche und Bedürfnisse besser eingehen zu können. NutzerInnen können Locations empfehlen und bewerten. Bei Geld fängt die Freundschaft an bietet Unternehmensbeteiligungen in Form von Genussrechten an. Kunden erhalten durch die Beteiligung vergünstigte Konditionen und damit eine sehr gute Dividende. Das fachliche Herzstück: der Kriterienkatalog Ambitionierte Anbieter von Veranstaltungsstätten und Seminarräumen müssen nicht unbedingt perfekt aufgestellt sein, sondern ihr Engagement beweisen. Der spezielle Kriterienkatalog von macht dies für Anbieter möglich und für Kunden transparent. Kurzkonzept 2

3 Der Kriterienkatalog ist das fachliches Herzstück von als Ergebnis jahrelanger Beschäftigung mit diesem Bereich, persönlichen Erfahrungen und fundierter Recherche durch eine Gruppe von Anbietern und Nutzern. An diesen Kriterienkatalog angeschlossen bietet umfangreiche Informationen und Anregungen, Hilfen und weiterführende Kontakte. Durch das Netzwerk können individuelle Beratungen und Weiterbildungen angeboten werden. Nachhaltigkeit braucht Vertrauen und Transparenz erstellt eine Gemeinwohlbilanz und legt ihre Unternehmenszahlen auf der Internetseite offen dar. Grüne Angebote für grüne Veranstaltungen: das Branchenbuch Veranstalter, die Wert auf Nachhaltigkeit legen, benötigen diverse Produkte und Dienstleistungen für ihre Veranstaltung, die ebenfalls nachhaltig sein müssen. Im Branchenbuch finden sie Angebote von Bio-Catering, umweltfreundlichen Druckereien, ökologischen Werbegeschenken, Verleihfirmen etc. Das Branchenbuch listet Angebote für grüne Veranstaltungen wie Bio-Catering, Event-Agenturen, umweltfreundliche Werbegeschenke, Druckereien, Verleihfirmen etc. Die Anbieter erhalten einen eigenen Account und können ihre Angebote selber einstellen und pflegen. Die Einträge sind generell kostenpflichtig. Suchbegriffe machen das Auffinden von passenden Angeboten für die NutzerInnen einfach und praktisch. NutzerInnen können Angebote empfehlen und bewerten. Erfreulicher Auftritt: der Nutzen für die Nutzer Die wirkliche Herausforderung bei ist nicht die Umsetzung der Idee, ein Portal für grüne Veranstaltungen und grüne Veranstaltungsstätten zu schaffen. OpenSourceSoftware kombiniert mit professioneller Gestaltung und Programmierung machen das relativ einfach möglich. Die Herausforderung liegt darin, diesen erschaffenen virtuellen Raum mit Leben und Inhalten zu füllen. Ziel ist, dass Kunden und Nutzer sofort den Vorteil erkennen, ihr Bedürfnis nach Informationen befriedigt wird und sie durch eine ansprechende und benutzerfreundliche Umgebung zum wiederholten Gebrauch motiviert sind. Die Gestaltung von ist klar und puristisch. Die Plattform nimmt sich absichtlich selber zurück, um die Einträge im Vordergrund zu präsentieren. Die Bedienung ist übersichtlich und benutzerfreundlich. Der Nutzer kann alle Einträge einfach und nützlich nach Anbietern, Angeboten, Suchbegriffen, Kategorien oder Postleitzahlen durchsuchen. Gestaltung, Benutzerführung und Inhalte sind im wahrsten Sinn des Wortes `erfreulich. Die Hemmschwelle für die Nutzung ist möglichst gering, der Nutzen selber möglichst hoch. Britta-Marei Lanzenberger Telefon Fax Stand: Kurzkonzept 3

4 Finanzplan 2013 ab Mai A. Betriebseinnahmen Einnahmen 4100 steuerpfl. Umsätze Einträge , , ,00 Anzeigen 2.450, , ,00 Neutrale Erträge 4101 Sonst. Zinserträge 0,00 0,00 0,00 Summe Einnahmen , , ,00 B. Betriebsausgaben Personalkosten Geschäftsführung* , , ,00 Beratung Onlinekonzept 6.000,00 0,00 0,00 Programmierung 1.500, , ,00 Akquise und Marketing 4.800, , ,00 Bürohilfe 0, , ,00 Buchhaltung 1.200, , ,00 Abschreibungen auf Anlagevermögen 6220 Abschreibungen auf Sachanlagen 960,00 960,00 960, Sofortabschreibungen auf GWG 0,00 0,00 0,00 Miete und Pacht 6310 Miete unbewegliche Wirtschaftsgüter 1.600, , ,00 Gas, Strom, Wasser 6325 Gas, Strom, Wasser 0,00 0,00 0,00 Sonstige Raumkosten 6330 Reinigung 0,00 0,00 0, Instandhaltung betrieblicher Räume 0,00 0,00 0,00 Steuern, Versicherungen, Beiträge 6400 Versicherungen 360,00 380,00 400, Beiträge 360,00 380,00 400,00 Werbe- und Reisekosten 6600 Werbekosten 120,00 120,00 120, Repäs.kosten 0,00 0,00 0, Reisekosten Unternehmerin 300,00 450,00 600,00 Verschiedene Kosten 6300 Sonst. betrieblichen Aufwendungen 0,00 0,00 0, Verwaltungskosten 0,00 0,00 0, Telefon, Internet 600,00 600,00 600, Bürobedarf 120,00 120,00 120, Fortbildunsgkosten 0,00 0,00 0, Beratungskosten 0,00 0,00 0, Steuerberatungskosten 600,00 800, , Sonst. Betriebsbedarf 0,00 0,00 0, Nebenkosten des Geldverkehrs 80,00 80,00 80, Fremdkapitalzinsen 0,00 525,00 525,00 Summe Ausgaben , , ,00 C. Steuerlicher Gewinn vor Ausschüttung , , ,00 D. Anschubfinanzierung Eigenkapital 8.000,00 0,00 0,00 Genußrechte 6.000,00 0,00 0,00 KfW-Förderung 3.000,00 0,00 0,00 Summe Anschubfinanzierung ,00 0,00 0,00 E. Liquiditätsüberschuß 8.350, , ,00 * Geschäftsführung bei GbmH, sonst Unternehmerlohn aus Gewinn

5 Preisgestaltung Einträge Eintrag Veranstaltungen Einträge / Jahr Preis / Jahr Paket Basis Bis 12 Termine 0,00 Paket Basis Ab 13 Terminen 49,00 Paket Premium Bis 12 Termine 98,00 Paket Premium Ab 13 Terminen 198,00 Paket Aktiv pro Seite 198,00 Gemeinnützig/Non-Profit unbegrenzt 0,00 Eintrag Locations pro Eintrag Preis / Jahr Seminarraum (ohne Übernachtung) Basis 49,00 Premium 99,00 Hotel, Pension etc. (mit Übernachtung) Basis 198,00 Premium 298,00 Aktiv 498,00 Eintrag Branchenbuch pro Eintrag Preis / Jahr Basis 99,00 Premium 198,00 Aktiv 398,00 Geplanter Umsatz Einträge Einträge Anzahl / Jahr Preis / Jahr gesamt Veranstaltungen Basis bis ,00 0,00 Veranstaltungen Basis ab , ,00 Veranstaltungen Premium bis , ,00 Veranstaltungen Premium ab ,00 990,00 Veranstaltungen Aktiv 1 98,00 98,00 Locations ohne Übernachtung Basis , ,00 Locations ohne Übernachtung Premium 50 99, ,00 Locations mit Übernachtung Basis , ,00 Locations mit Übernachtung Premium , ,00 Locations mit Übernachtung Aktiv 1 498,00 498,00 Branchenbuch Basis 50 99, ,00 Branchenbuch Premium , ,00 Branchenbuch Aktiv 1 398,00 398,00 Gesamtumsatz ,00 Preisgestaltung Anzeigen Regulär Monat Jahr Anzeige klein quer 125, ,00 Anzeige quer 250, ,00 Anzeige groß quadratisch 450, ,00 Anzeige klein quadratisch 125, ,00 Anzeige hoch 250, ,00 Anzeige hoch groß 450, ,00

6 Ermässigung bei Einträgen für GenussrechtsinhaberInnen Ermäßigung der Preise um 5% der Genussrechtssumme Regulärer Preis Genu500 Genu1000 Genu1500 Genu ,00 46,50 44,00 41,50 39,00 98,00 95,50 93,00 90,50 88,00 99,00 96,50 94,00 91,50 89,00 198,00 195,50 193,00 190,50 188,00 298,00 295,50 293,00 290,50 288,00 398,00 395,50 393,00 390,50 388,00 498,00 495,50 493,00 490,50 488,00 Ermässigung bei Anzeigen für GenussrechtsinhaberInnen Ermäßigung der Preise um 5% der Genussrechtssumme Regulärer Preis Genu500 Genu1000 Genu1500 Genu , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,00 Umsatz- und Rentabilitätsvorschau Umsatz- und Rentabilitätsvorschau 1. Geschäftsjahr Einzelheiten: siehe Finanzplan Einnahmen Ausgaben Eigenkapital 8.000,00 Ausgaben ,00 Anschubfinanzierung 9.000,00 Einnahmen ,00 Liquiditätsüberschuß 8.350, , ,00 Umsatz- und Rentabilitätsvorschau 2. Geschäftsjahr Einzelheiten: siehe Finanzplan Einnahmen Ausgaben Eigenkapital 0,00 Ausgaben ,00 Anschubfinanzierung 0,00 Einnahmen ,00 Liquiditätsüberschuß 2.885, , ,00 Umsatz- und Rentabilitätsvorschau 3. Geschäftsjahr Einzelheiten: siehe Finanzplan Einnahmen Ausgaben Eigenkapital 0,00 Ausgaben ,00 Anschubfinanzierung 0,00 Einnahmen ,00 Liquiditätsüberschuß 5.295, , ,00

7 G e n u s s r e c h t s - I n f o r m a t i o n e n f ü r A n l e g e r I n n e n W a s s i n d G e n u s s r e c h t e? Genussrechte sind eine Kapitalanlage, die Unternehmen ermöglicht Kapital unabhängig von Banken aufzunehmen. Die Ausgabe von Genussrechten ist ein gängiges und erprobtes Finanzierungsmodell. Als Anleger stellen Sie Geld zur Verfügung, mit dem das Unternehmen seine Startfinanzierung sichert. Das Genussrechtskapital nimmt grundsätzlich am Gewinn und Verlust der Firma teil. Detaillierte Informationen zu der inhaltlichen Ausgestaltung der Genussrechte entnehmen Sie bitte den Genussrechtsbedingungen. W a s i s t g r e e n e v e n t f i n d e r? ist ein Internetportal für grüne Veranstaltungen mit einem Veranstaltungskalender für Veranstaltungen aus dem Nachhaltigkeitsbereich, Angeboten von Veranstaltungsstätten, Seminarräumen und Gästehäusern, einem Branchenbuch für Angebote rund um grüne Veranstaltungen R i s i k o h i n w e i s e Sofern die Firma Verluste erzielt, kann die Zinszahlung reduziert oder ausgeschlossen werden. Die Anleger haben einen Anspruch auf Nachzahlung der Zinsen, die in einzelnen Jahren nicht gezahlt werden konnten. Der Totalverlust der Einlage kann nicht ausgeschlossen werden (Insolvenz der Firma). Es gibt keinen geregelten Handel für diese Genussrechte. ist aber gerne bereit beim Verkauf der Genussrechte behilflich zu sein. Entsprechende Formulare werden gerne zur Verfügung gestellt. Die Anlage in Genussrechten ist nicht geeignet für Anleger, denen eine kurzfristige Verfügbarkeit des Kapitals wichtig ist. Die Anlage ist weiterhin nicht geeignet für Anleger, die Wert auf eine Kapitalanlage mit sehr hohem Gewinn und/oder sehr hoher Sicherheit legen. S t e u e r l i c h e B e h a n d l u n g Erträge aus Genussrechten unterliegen der Abgeltungssteuer (25%) zzgl. Solidaritätszuschlag (5,5%) und ggf. Kirchensteuer. Innerhalb des Sparerfreibetrages sind die Erträge steuerfrei. Gezahlte Steuern werden dann über die Einkommensteuererklärung zurückgezahlt. Frau Lanzenberger erläutert Ihnen gerne persönlich die Möglichkeiten der Genussrechte und beantwortet Ihre Fragen: Tel. 089/ oder per Mail unter Z u s a m m e n f a s s u n g Art: Laufzeit: Kündigung: Rückzahlung: Emissionsvolumen: Agio: Verzinsung: Genussrecht (unmittelbare Unternehmensbeteiligung an, keine Stimmrechte, keine Nachschusspflicht) Unbegrenzt beiderseitiges Kündigungsrecht frühestens nach 7 Jahren zum Nominalbetrag Euro keines Wahlrecht des Zeichners - 5 % p.a. wahlweise in Euro, Realo oder rückwirkende Eintrags- bzw. Anzeigenermässigung. Vorbehaltlich ausreichender Jahresüberschüsse. Inhaberin: Britta-Marei Lanzenberger Steuernummer 145/164/40733 Bankverbindung BLZ BIC GENO DE F1 ETK IBAN DE

8 G e n u s s r e c h t s b e d i n g u n g e n Vorbemerkung,, gesetzlich vertreten durch Britta-Marei Lanzenberger, gibt Genussrechte gegen Einzahlung eines Genussrechtskapitals von ,- zu nachstehenden Bedingungen aus. 1 Genussrechtskapital 1. gewährt gegen Einzahlung von Genussrechtskapital in Höhe von bis zu ,- bis zu zwölftausend untereinander gleichberechtigte Genussrechte im Wert von jeweils 1,-. 2. Die Genussrechte werden in Paketen von jeweils 500 Stück ausgegeben. 3. Die Mindestanzahl beträgt 500 Stück. 4. Die Genussrechte werden im Genussrechtsregister von geführt. Das Genussrechtsregister wird wie ein Aktienregister analog zu 67 AktG geführt. Im Verhältnis zu gilt als Genussrechtsinhaber nur, wer als solcher im Genussrechtsregister von eingetragen ist. Eine Verbriefung, auch in Globalurkunden, ist nicht vorgesehen. 5. Die Genussrechtsinhaber sind verpflichtet, Änderungen ihrer Daten, insbesondere Änderungen ihrer Adresse und Bankverbindung anzuzeigen. 6. ist berechtigt, mit befreiender Wirkung an die im Genussrechtsregister eingetragenen Genussrechtsinhaber zu leisten. Dies gilt beispielsweise für die Zinszahlung. 7. Jeder Inhaber eines Genussrechtspaketes erhält eine Urkunde über seine Eintragung im Register. 8. Die Übertragung der Genussrechte findet ausschließlich durch Abtretung statt. 9. Die Genussrechtsinhaber sind damit einverstanden, dass sie Informationen und Nachrichten per erhalten. Verfügen sie nicht über eine Adresse, so erhalten sie die Mitteilungen mit Normalbrief an die zuletzt bekanntgegebene Anschrift. 2 Erwerb von Genussrechten Der Interessent beantragt durch Einsendung des dafür vorgesehenen Antragsformulars (Zeichnungsschein) die Übertragung von Genussrechten gegen Zahlung des Preises. Nach Zahlung des Preises und Annahme des Antrags worin frei ist werden die Interessenten als Genussrechtsinhaber in das Genussrechtsregister eingetragen und erhalten hierüber eine Bestätigung, die die Qualität einer Beweisurkunde hat. 3 Gewinnbeteiligung 1. Die eingezahlten Genussrechte werden jährlich mit einer Ausschüttung aus dem auf die Genussrechte entfallenden Gewinnanteil verzinst. Die Verzinsung beträgt 5% p.a., die nach Wahl des Genussrechtsinhabers in Euro, Realo oder Eintrags- bzw. Anzeigenermässigung ausgezahlt wird. 2. Durch die Verzinsung darf sich kein Jahresfehlbetrag ergeben. Reicht der Jahresüberschuss zur Zahlung nicht oder nicht vollständig aus, so vermindert sich der auf die jeweiligen Genussrechte entfallende Ausschüttungsbetrag entsprechend. 3. Die Genussrechte sind für das Geschäftsjahr zeitanteilig für volle Monate gewinnberechtigt und verzinslich. Die Zinsberechnung für die Verzinsung erfolgt auf der Basis des Nennbetrags des Genussrechtes, auch wenn der Buchwert des Genussrechts durch einen Verlust geringer geworden sein sollte. 4. Die Ausschüttungen auf die Genussrechte für das abgelaufene Geschäftsjahr sind jeweils spätestens am 31. Juli des Folgejahres fällig. Sofern zu diesem Termin der Jahresabschluss von für das vorangegangene Geschäftsjahr noch nicht endgültig festgestellt sein sollte, wird die Zahlung am ersten Bankarbeitstag nach der endgültigen Feststellung fällig. 4 Verlustbeteiligung 1. Das Genussrechtskapital ist an einem Verlust von im gleichen Verhältnis wie das Stammkapital und andere Anlagen beteiligt. Ein Verlust reduziert das Genussrechtskapital, die Höhe des Inhaberin: Britta-Marei Lanzenberger Steuernummer 145/164/40733 Bankverbindung BLZ BIC GENO DE F1 ETK IBAN DE

9 Genussrechts ist am jeweiligen Buchwert abzulesen. 2. Werden nach einer Teilnahme des Genussrechtskapitals am Verlust in den folgenden Geschäftsjahren während der Laufzeit der Genussrechte Jahresüberschüsse erzielt, so ist aus diesen das Genussrechtskapital bis zum Nennbetrag wieder zu erhöhen, bevor eine anderweitige Gewinnverwendung (einschließlich einer Ausschüttung nach 3) vorgenommen wird. 5 Laufzeit, Rückzahlung, Kündigung, Abtretung, Umwandlung 1. Die Laufzeit der Genussrechte ist unbestimmt. Eine Kündigung ist frühestens zum Ende des 7. vollen Geschäftsjahres möglich. Wird nicht gekündigt, verlängert sich die Laufzeit jeweils um ein Kalenderjahr. 2. Die beidseitige Kündigungsfrist beträgt ein Jahr. Entsteht im letzten Jahr der Laufzeit nach der Kündigung ein Verlust oder werden Verzinsungsansprüche nicht bedient, so kann die Kündigung bis einen Monat nach Bekanntgabe dieser Tatsachen zurückgenommen werden. 3. Die Rückzahlung der wirksam gekündigten Genussrechte erfolgt zum Buchwert (Nennwert abzüglich einer etwaigen anteiligen Verlustbeteiligung gemäß 4) nach Wahl des Genussrechtsinhabers in Euro oder Realo. Die Auszahlung findet gemäß 3 Abs. 4 statt. Zwischen Jahresende (Geschäftsjahr) und dem Zeitpunkt gemäß 3 Abs. 4 wird der auszuzahlende Betrag mit 5% p.a. nach Wahl des Genussrechtsinhabers in Euro oder in Realo verzinst. 4. Die Genussrechte können jederzeit mit Zustimmung von verkauft und abgetreten werden. Zur Erleichterung der richtigen Abwicklung stellt Verkaufs- und Abtretungsformulare zur Verfügung. Ist das Genussrecht durch Verkauf oder Abtretung auf den neuen Inhaber übergegangen, wird dieser in das Genussrechtsregister eingetragen, sofern er seine Berechtigung hierzu durch die Kaufunterlagen nachweist. 6 Ausgabe neuer Genussrechte 1. behält sich vor, weitere Genussrechte zu gleichen oder anderen Bedingungen zu gewähren und andere Arten von Kapitalbeteiligungen aufzunehmen. 2. Ein Bezugsrecht der Genussrechtsinhaber bei einer neuen Genussrechtsauflage ist nur gegeben, wenn die Geschäftsführung dies beschließt. 3. Die Genussrechtsinhaber haben keinen Anspruch darauf, dass ihre Ausschüttungsansprüche vorrangig vor den Ausschüttungsansprüchen bedient werden, die auf weitere Genussrechte oder Anlagen entfallen. 7 Bestand der Genussrechte Der Bestand der Genussrechte wird vorbehaltlich 4 weder durch Verschmelzung noch durch Umwandlung oder Bestandsübertragung von berührt. 8 Information; Abgrenzung von Gesellschaftsrechten Die Genussrechtsinhaber werden einmal jährlich über die Entwicklung von informiert. Die Genussrechte gewähren Gewinnrechte, die keine Teilnahme-, Mitwirkungs- und Stimmrechte im Unternehmen beinhalten. 9 Nachrangigkeit/Liquidationserlös 1. Die Forderungen aus den Genussrechten treten gegenüber anderen Ansprüchen von Gläubigern gegen im Rang zurück. 2. Im Fall der Liquidation sind sie nach den Rechten der Gläubiger und vor denen der Inhaber der Anteile der zu bedienen; eine Beteiligung am Liquidationserlös erfolgt nicht. 3. Das Genussrechtskapital wird im Fall des Insolvenzverfahrens über das Vermögen von erst nach Befriedigung nicht nachrangiger Gläubiger zurückgezahlt. 10 Änderungen der Genussrechtsbedingungen Inhaberin: Britta-Marei Lanzenberger Steuernummer 145/164/40733 Bankverbindung BLZ BIC GENO DE F1 ETK IBAN DE

10 1. Nachträglich können die Teilnahme am Verlust ( 4) nicht geändert, der Nachrang ( 9) nicht beschränkt sowie die Laufzeit und die Kündigungsfrist ( 5) nicht verkürzt werden. Eine vorzeitige Rückzahlung ist ohne Rücksicht auf entgegenstehende Vereinbarungen zurückzugewähren. 2. Die Änderung erfolgt nach billigem Ermessen unter Berücksichtigung der Interessen des Unternehmens, der Geschäftsführung und der Genussrechtsinhaber. 11 Bekanntmachungen Bekanntmachungen von, die die Genussrechte betreffen, erfolgen durch Brief, Fax bzw. und durch Veröffentlichung auf der Internetseite des Unternehmens, soweit dies dem Gesetz nicht entgegensteht. 12 Schlussbestimmungen 1. Die Genussrechtsbedingungen bestimmen sich ausschließlich nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. 2. Erfüllungsort ist München; soweit zulässig, wird als Gerichtsstand das für den Erfüllungsort zuständige Gericht vereinbart. Für den Fall, dass der Genussrechtsinhaber nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus der Bundesrepublik Deutschland verlegt oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, wird als örtlicher Gerichtsstand das Gericht des Abs. 2 Satz 1 vereinbart. 3. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Genussrechtsbedingungen ganz oder teilweise nichtig, unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die nichtige, unwirksame oder undurchführbare Bestimmung wird durch die UG (haftungsbeschränkt) nach billigem Ermessen durch eine Bestimmung ersetzt, die dem wirtschaftlichen Sinn dieser Bedingungen unter Berücksichtigung der Interessen aller Beteiligten am nächsten kommt. München, Inhaberin: Britta-Marei Lanzenberger Steuernummer 145/164/40733 Bankverbindung BLZ BIC GENO DE F1 ETK IBAN DE

11 Z E I C H N U N G S A N T R A G f ü r G e n u s s r e c h t e v o n g r e e n e v e n t f i n d e r g e m ä ß I n f o r m a t i o n s b l a t t v o m Persönliche Angaben (bitte deutlich schreiben!) Name, Vorname bzw. bei juristischen Personen/ Personengesellschaften: Firma oder Geschäftsbezeichnung Nur bei juristischen Personen/ Personengesellschaften: Namen der organschaftlichen/ gesetzlichen Vertreter* Straße, Hausnummer PLZ, Ort Telefonnummer Mobilnummer Geburtsdatum, bei jur. Personen Registergericht und Registernr. Kreditinstitut Bankleitzahl Konto-Nummer Kontoinhaber, falls vom og. Namen abweichend Finanzamt Steuer-ID-Nummer *Der Vertreter einer juristischen Person oder einer Personengesellschaft ist verpflichtet, einen Nachweis der Vertretungsbefugnis beizulegen. Die Genussrechte werden zu einem Nennbetrag von je 500,00 ausgegeben. Ich, der/die Unterzeichnende, zeichne hiermit verbindlich Genussrechte zu einem Gesamtbetrag von (in Worten: ). Ich halte mich an das Angebot dieser Zeichnung für sechs Wochen gebunden. Ich verpflichte mich, nach Erhalt der Mitteilung über die Annahme des Zeichnungsantrags durch den o.g. Betrag innerhalb von vier Wochen auf das folgende Konto zu überweisen: Kontoinhaberin Britta-Marei Lanzenberger Bank Bankleitzahl Inhaberin: Britta-Marei Lanzenberger Steuernummer 145/164/40733 Bankverbindung BLZ BIC GENO DE F1 ETK IBAN DE

12 Geht der Zeichnungsbetrag nicht innerhalb dieser Frist auf diesem Konto ein, ist berechtigt, die Annahme des Zeichnungsantrags zu widerrufen. Das Informationsblatt vom und die darin aufgeführten Genussrechtsbedingungen sind Grundlage für diesen Zeichnungsantrag. Ich bestätige, dass ich das Informationsblatt mit den Genussrechtsbedingungen erhalten und zur Kenntnis genommen habe und mit ihnen vorbehaltlos einverstanden bin. Ort, Datum, Unterschrift Widerrufsbelehrung Sie können Ihren Zeichnungsantrag innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform ( Brief, E- Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht bevor Ihnen die Mitteilung über die Annahme des Zeichnungsantrags zugegangen ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an: Britta-Marei Lanzenberger, Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurück gewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang. Ort, Datum, Unterschrift Bitte zurücksenden an: Britta-Marei Lanzenberger Von auszufüllen Annahme des Zeichnungsantrags Die Zeichnung von Genussrechten zu insgesamt wird hiermit angenommen. Nach Überweisung auf das o.g. Konto erfolgt die Eintragung in das Genussrechtsregister und Mitteilung darüber. Ort, Datum, Unterschrift der Geschäftsführung Inhaberin: Britta-Marei Lanzenberger Steuernummer 145/164/40733 Bankverbindung BLZ BIC GENO DE F1 ETK IBAN DE

Stadtwerke Hannover AG, Genussscheinbedingungen. Genussscheinbedingungen der Stadtwerke Hannover AG

Stadtwerke Hannover AG, Genussscheinbedingungen. Genussscheinbedingungen der Stadtwerke Hannover AG , Genussscheinbedingungen Genussscheinbedingungen der , Genussscheinbedingungen Seite 2 von 5 1 (Form und Nennbetrag) (1) Die Stadtwerke Hannover Aktiengesellschaft, Hannover, nachfolgend»stadtwerke«genannt,

Mehr

Darlehensvertrag. zwischen der. Bürger-Energie ProRegion eg, Rathausstr. 1a, 95236 Stammbach. (im Folgenden Darlehensnehmerin genannt) und

Darlehensvertrag. zwischen der. Bürger-Energie ProRegion eg, Rathausstr. 1a, 95236 Stammbach. (im Folgenden Darlehensnehmerin genannt) und Darlehensvertrag zwischen der Bürger-Energie ProRegion eg, Rathausstr. 1a, 95236 Stammbach (im Folgenden Darlehensnehmerin genannt) und (im Folgenden Darlehensgeber genannt) 1 Zweck Zweck des Darlehens

Mehr

Darlehensvertrag Projekt: Repoweringprojekt Streumen NEOS Wind 1

Darlehensvertrag Projekt: Repoweringprojekt Streumen NEOS Wind 1 Darlehensvertrag Projekt: Repoweringprojekt Streumen NEOS Wind 1 1 Vertragspartner Der vorliegende Darlehensvertrag wird geschlossen zwischen der Energiegenossenschaft Neue Energien Ostsachsen eg, Schützengasse

Mehr

K a u f v e r t r a g. I. Vorbemerkung

K a u f v e r t r a g. I. Vorbemerkung K a u f v e r t r a g Zwischen KEE/REM Photovoltaikanlagen GmbH, Sauerwiesen 2, 67661 Kaiserslautern, vertreten durch ihren unterzeichnenden einzelvertretungsberechtigten Geschäftsführer, - nachfolgend

Mehr

zeichne hiermit einen Kommanditanteil an der Astoria Organic Matters GmbH & Co. KG in Höhe von nominal: EUR... (in Worten: Euro...) zzgl. 5 % Agio.

zeichne hiermit einen Kommanditanteil an der Astoria Organic Matters GmbH & Co. KG in Höhe von nominal: EUR... (in Worten: Euro...) zzgl. 5 % Agio. Beitrittserklärung Ich, der/die Unterzeichnende Herr Frau Name Vorname Straße/Hausnummer PLZ/Ort Geburtsdatum/-ort Staatsangehörigkeit Telefon E-Mail Finanzamt Steueridentifikationsnummer Steuernummer

Mehr

Polly & Bob Nachbarschaftsdarlehen in Form eines Nachrangdarlehens

Polly & Bob Nachbarschaftsdarlehen in Form eines Nachrangdarlehens Polly & Bob Nachbarschaftsdarlehen in Form eines Nachrangdarlehens zwischen der Polly & Bob UG (haftungsbeschränkt), Wühlischstr. 12, 10245 Berlin, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Charlottenburg

Mehr

Darlehensvertrag zwischen der Energie-Genossenschaft Darmstadt eg im Folgenden Darlehensnehmerin genannt, und. Name. Anschrift

Darlehensvertrag zwischen der Energie-Genossenschaft Darmstadt eg im Folgenden Darlehensnehmerin genannt, und. Name. Anschrift Darlehensvertrag zwischen der Energie-Genossenschaft Darmstadt eg im Folgenden Darlehensnehmerin genannt, und Name Anschrift 1 Zweck Zweck des Darlehens ist die Finanzierung von Photovoltaikanlagen in

Mehr

Nachrangdarlehen der Serie PowerKombiModule Wachstum II der Power Kombi Module GmbH (Bedingungen der unternehmerischen Kapitalanlage)

Nachrangdarlehen der Serie PowerKombiModule Wachstum II der Power Kombi Module GmbH (Bedingungen der unternehmerischen Kapitalanlage) Nachrangdarlehen der Serie PowerKombiModule Wachstum II der Power Kombi Module GmbH (Bedingungen der unternehmerischen Kapitalanlage) 1 Begriffsbestimmungen Für die Zwecke der gelten die folgenden Begriffsbestimmungen:

Mehr

Studienvertrag - Blockunterricht -

Studienvertrag - Blockunterricht - Studienvertrag - Blockunterricht - Zwischen der Vet-Physiocation UG - haftungsbeschränkt - und Frau/Herr: (Name, Vorname) (Geburtsdatum) (Straße, Hausnummer) (PLZ, Ort) (Telefonnummer) (email) (Handy)

Mehr

Studienvertrag. Zwischen der Vet-Physiocation UG - haftungsbeschränkt - und Frau/Herr: über eine veterinärphysiotherapeutische Ausbildung.

Studienvertrag. Zwischen der Vet-Physiocation UG - haftungsbeschränkt - und Frau/Herr: über eine veterinärphysiotherapeutische Ausbildung. Studienvertrag Zwischen der Vet-Physiocation UG - haftungsbeschränkt - und Frau/Herr: (Name, Vorname) (Geburtsdatum) (Straße, Hausnummer) (PLZ, Ort) (Telefonnummer) (email) (Handy) über eine veterinärphysiotherapeutische

Mehr

1 Begriffsbestimmungen

1 Begriffsbestimmungen Partiarische Nachrangdarlehen der Serien Green Growth I, Green Growth II, Green Growth III und Green Growth IV der EVRGREEN Vertriebs GmbH (Bedingungen der unternehmerischen Kapitalanlagen) 1 Begriffsbestimmungen

Mehr

Vertrag über ein Nachrangdarlehen

Vertrag über ein Nachrangdarlehen Vertrag über ein Nachrangdarlehen zwischen dem Mitglied der REEG XXX Name, Vorname(n) Geburtsdatum Straße und Hausnummer Postleitzahl Ort - nachfolgend "Darlehensgeberin" genannt - und der REEG XXX Adresse

Mehr

NACHRANGKAPITAL-SCHULDSCHEIN 2007-2022 (SSD 49)

NACHRANGKAPITAL-SCHULDSCHEIN 2007-2022 (SSD 49) NACHRANGKAPITAL-SCHULDSCHEIN 2007-2022 (SSD 49) der Kommunalkredit Austria AG über ein Nachrangkapitai-Darlehen in Höhe von EUR 1 0.000.000,-- (in Worten: EUR zehn Millionen) Die bestätigt hiermit, von

Mehr

Beteiligungsvertrag. Zwischen der. Solarenergie, EDV-Service und Telekommunikations-Consulting GmbH SET GMBH

Beteiligungsvertrag. Zwischen der. Solarenergie, EDV-Service und Telekommunikations-Consulting GmbH SET GMBH Beteiligungsvertrag Zwischen der Solarenergie, EDV-Service und Telekommunikations-Consulting GmbH SET GMBH Högerstrasse 10 D-85646 Anzing HRB 109364 und Name, Vorname Straße, Hausnummer PLZ, Ort Bankverbindung:

Mehr

Fidor Bank Kapitalbrief mit laufender Ausschüttung

Fidor Bank Kapitalbrief mit laufender Ausschüttung Fidor Bank Kapitalbrief mit laufender Ausschüttung Attraktive Zinsen mit verschiedenen Laufzeiten bei monatlicher Auszahlung Sie möchten Ihr Geld zu kleinen Beträgen zinsstark anlegen? Dann ist der Fidor

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sehr geehrte Damen und Herren, Absender: egneos Energiegenossenschaft Neue Energien Ostsachsen eg Schützengasse 16 01067 Dresden.. (Ort, Datum) Beteiligung am Projekt NEOS Wind 1 Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte mich am Projekt

Mehr

Vertrag über ein Nachrangdarlehen

Vertrag über ein Nachrangdarlehen Vertrag über ein Nachrangdarlehen zwischen dem Mitglied der REEG XXX Name, Vorname(n) Geburtsdatum Straße und Hausnummer Postleitzahl Ort - nachfolgend "Darlehensgeberin" genannt - und der REEG XXX Adresse

Mehr

Titel, Vorname, Name Geburtsdatum Beruf / Tätigkeit. E-Mail-Adresse Telefonnummer Faxnummer. Bank (für Zahlungen an mich) Bankleitzahl Kontonummer

Titel, Vorname, Name Geburtsdatum Beruf / Tätigkeit. E-Mail-Adresse Telefonnummer Faxnummer. Bank (für Zahlungen an mich) Bankleitzahl Kontonummer Original K & S FRISIA. Annahmebestätigung K & S FRISIA. Kopie für Berater K & S FRISIA. Kopie für Anleger K & S FRISIA. Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht Sie können Ihre Beitrittserklärung innerhalb von

Mehr

Vertrag über ein nachrangiges partiarisches Darlehen

Vertrag über ein nachrangiges partiarisches Darlehen Vertrag über ein nachrangiges partiarisches Darlehen A. Zwischen dem Darlehensgeber/in - nachfolgend Darlehensgeber genannt- Anrede Telefon Vorname Nachname Geburtsdatum e-mail Finanzamt Wohnsitz Bankverbindung

Mehr

Mustervorlage Darlehensvertrag für Darlehen ohne vorheriges ordentliches Kündigungsrecht: Darlehensvertrag

Mustervorlage Darlehensvertrag für Darlehen ohne vorheriges ordentliches Kündigungsrecht: Darlehensvertrag Mustervorlage Darlehensvertrag für Darlehen ohne vorheriges ordentliches Kündigungsrecht: Darlehensvertrag Zwischen Herrn Muster, Musterstrasse 5, PLZ Musterort nachfolgend Darlehensgeber genannt und Herrn

Mehr

BEITRITTSERKLÄRUNG 1/ 4

BEITRITTSERKLÄRUNG 1/ 4 1/ 4 Bitte vollständig in Druckschrift ausfüllen. Original bitte einsenden an: Vertriebspartner Persönliche Angaben: Herr Frau Geburtsdatum Familienstand Vorname Geburtsort Name Ggf. Geburtsname Straße/Hausnummer

Mehr

Menge Leistung* Preis mtl.* Preis Setup* VarioWeb Saphire 1x de-domain, 200 MB Speicher, 5x Subdomains, 5x POP3/IMAP-Konten,

Menge Leistung* Preis mtl.* Preis Setup* VarioWeb Saphire 1x de-domain, 200 MB Speicher, 5x Subdomains, 5x POP3/IMAP-Konten, Unternehmen Ansprechpartner Straße PLZ und Ort Telefon/Telefax Umsatz-ID Kunden-Nr. email-adresse (für allgemeines) email-adresse (für Rechnungen) Bestellung VarioWeb Menge Leistung* Preis mtl.* Preis

Mehr

Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen

Mehr

Verordnung über Informations- und Nachweispflichten nach bürgerlichem Recht

Verordnung über Informations- und Nachweispflichten nach bürgerlichem Recht BGB-InfoV: 14, Anlage 2 und Anlage 3 Verordnung über Informations- und Nachweispflichten nach bürgerlichem Recht Bekanntmachung der Neufassung der BGB-Informationspflichten-Verordnung (Bundesgesetzblatt

Mehr

Widerrufsbelehrung. Gestaltungshinweise [1] Wird die Belehrung erst nach Vertragsschluss mitgeteilt, lautet der Klammerzusatz einem Monat.

Widerrufsbelehrung. Gestaltungshinweise [1] Wird die Belehrung erst nach Vertragsschluss mitgeteilt, lautet der Klammerzusatz einem Monat. Muster für die Widerrufsbelehrung 08.12.2004-31.03.2008 Widerrufsrecht Widerrufsbelehrung Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von [zwei Wochen] [1] ohne Angabe von Gründen in Textform (z.b. Brief,

Mehr

Private Equity Partners 1

Private Equity Partners 1 Private Equity Partners 1 Vertragsformular selbstdurchschreibend. Verwendung der Kopie siehe Kopfzeile Original und 2 Kopien bitte an: HANSA TREUHAND Finance GmbH & Co. KG, Postfach 1030 05, 20020 Hamburg,

Mehr

Angebot über den Abschluss eines Nachrangdarlehensvertrags

Angebot über den Abschluss eines Nachrangdarlehensvertrags Angebot über den Abschluss eines Nachrangdarlehensvertrags Ich, Firma Finanzamt Name / Vorname UID Str. / Nr. Bankverbindung PLZ / Ort Bankleitzahl Geburtstag Kontonummer Telefon BIC / SWIFT E-Mail IBAN

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sehr geehrte Damen und Herren, Absender: egneos Energiegenossenschaft Neue Energien Ostsachsen eg Schützengasse 16 01067 Dresden.. (Ort, Datum) Beteiligung am Projekt NEOS Wind 1 Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte mich am Projekt

Mehr

Beteiligungserklärung

Beteiligungserklärung GenoScOLAR eg Manfred Ringer, Vorstand Hölderlinstraße 3 36199 Rotenburg a.d. Fulda Tel.: 06623-6612 Mail: genoscolar@ish.de Beteiligungserklärung Ich möchte der Genossenschaft beitreten und beantrage

Mehr

Beteiligungsvereinbarung

Beteiligungsvereinbarung Beteiligungsvereinbarung I.. Vertragsparteien Dieser Vertrag wird zwischen der Quirito UG (haftungsbeschränkt), Adams Lehmann Str. 56, 80797 München, eingetragen im Handelsregister des Amtsgericht München

Mehr

Allgemeine Vertragsbedingungen des Miele Webshops und Widerrufsbelehrung

Allgemeine Vertragsbedingungen des Miele Webshops und Widerrufsbelehrung Allgemeine Vertragsbedingungen des Miele Webshops und Widerrufsbelehrung 1. Allgemeines Diese Allgemeinen Vertragsbedingungen gelten für sämtliche Verkäufe von Waren durch die Miele & Cie. KG, Carl Miele

Mehr

Die Schuldverschreibungen haben den ISIN-Code DE000A161HL2 und die WKN A161HL.

Die Schuldverschreibungen haben den ISIN-Code DE000A161HL2 und die WKN A161HL. 5 Anleihebedingungen 1 Nennbetrag Die Emission der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling (die Emittentin ) im Gesamtnennbetrag von 5.000.000,00 EUR (in Worten fünf Millionen) ist eingeteilt in 5.000 auf den

Mehr

Sonderbedingungen Tagesgeldkonto. I. Informationen zum Tagesgeldkonto

Sonderbedingungen Tagesgeldkonto. I. Informationen zum Tagesgeldkonto Sonderbedingungen Tagesgeldkonto I. Informationen zum Tagesgeldkonto 1. Wesentliche Leistungsmerkmale Das Tagesgeldkonto dient der Anlage kleinerer und mittelgroßer Geldbeträge bei der Varengold Bank AG

Mehr

Sofern ich/wir als Wiederverkäufer tätig bin/sind, bestätige(n) ich/wir mit meiner/unserer Unterschrift den ordnungsgemäßen Geschäftsbetrieb.

Sofern ich/wir als Wiederverkäufer tätig bin/sind, bestätige(n) ich/wir mit meiner/unserer Unterschrift den ordnungsgemäßen Geschäftsbetrieb. Unternehmen Ansprechpartner Straße PLZ und Ort Telefon/Telefax Umsatz-ID Kunden-Nr. email-adresse (für allgemeines) email-adresse (für Rechnungen) Aktions-Code Bestellung Instant-ISP Aktions-Pakete Menge

Mehr

eines partiarischen Nachrangdarlehens

eines partiarischen Nachrangdarlehens Beteiligungsvertrag in Form eines partiarischen Nachrangdarlehens Zwischen der Eiskimo Berlin GmbH Baseler Straße 2-4, 12205 Berlin als Darlehensnehmer (nachfolgend Eiskimo genannt) und als Darlehensgeber

Mehr

Darlehensvertrag. abgeschlossen am 28.12.2007. zwischen. Sparkasse der Stadt Amstetten (nachstehend Darlehensnehmerin ) und

Darlehensvertrag. abgeschlossen am 28.12.2007. zwischen. Sparkasse der Stadt Amstetten (nachstehend Darlehensnehmerin ) und Darlehensvertrag abgeschlossen am 28.12.2007 zwischen (nachstehend Darlehensnehmerin ) und (nachstehend Darlehensgeberin ) 1 Darlehen Die Darlehensgeberin gewährt der Darlehensnehmerin ein Darlehen zum

Mehr

Montessori Verein Kösching e.v.

Montessori Verein Kösching e.v. Darlehensvertrag Zwischen dem Montessori Verein Kösching e.v. als Träger der Montessori-Schule Kösching - nachfolgend Schule genannt Und (Name, Vorname) (Straße, PLZ, Wohnort) - nachfolgend Darlehensgeber

Mehr

Partiarische Nachrangdarlehen der Serien Werk Güssing I der Alga Pangea Austria Eins GmbH & Co. KG (Bedingungen der unternehmerischen Kapitalanlage)

Partiarische Nachrangdarlehen der Serien Werk Güssing I der Alga Pangea Austria Eins GmbH & Co. KG (Bedingungen der unternehmerischen Kapitalanlage) Partiarische Nachrangdarlehen der Serien Werk Güssing I der Alga Pangea Austria Eins GmbH & Co. KG (Bedingungen der unternehmerischen Kapitalanlage) 1 Begriffsbestimmungen Für die Zwecke der partiarischen

Mehr

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Internetshop http://www.brennweite59.de.

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Internetshop http://www.brennweite59.de. Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma 1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen (1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem

Mehr

Wir sind Dein Auto. DARLEHENSVERTRAG. abgeschlossen am unten angeführten Tage zwischen

Wir sind Dein Auto. DARLEHENSVERTRAG. abgeschlossen am unten angeführten Tage zwischen DARLEHENSVERTRAG abgeschlossen am unten angeführten Tage zwischen Max Mustermann, geb. 08.08.1998 AT-1000 Musterstadt, Musterstrasse 1 nachfolgend kurz: Investor und der blitzzcar GmbH. FN 416066m AT-

Mehr

Maklerauftrag. Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Marie-Curie-Str. 24-28, 60439 Frankfurt Auftraggeber

Maklerauftrag. Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Marie-Curie-Str. 24-28, 60439 Frankfurt Auftraggeber Postfach VALORA 912 EFFEKTEN 76263 Ettlingen HANDEL Telefon AG 07243 / 9 00 02 Telefax 07243 / 9 00 04 Internet: http://zweitfondsmarkt.de e-mail: info@zweitfondsmarkt.de Maklerauftrag Makler Postfach

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der emco electroroller GmbH für die Vermittlung von Kaufverträgen auf der Internetseite emco-elektroroller.

Allgemeine Geschäftsbedingungen der emco electroroller GmbH für die Vermittlung von Kaufverträgen auf der Internetseite emco-elektroroller. Allgemeine Geschäftsbedingungen der emco electroroller GmbH für die Vermittlung von Kaufverträgen auf der Internetseite emco-elektroroller.de 1. Vertragspartner / Vermittlerstellung der emco electroroller

Mehr

Anmeldung für einen Online-Schreibkurs bei

Anmeldung für einen Online-Schreibkurs bei Anmeldung für einen Online-Schreibkurs bei Hiermit melde ich Vorname, Name: Straße, Hausnummer: PLZ, Wohnort: Staat: E-Mail: Skype-Account:* (* Angabe ist freiwillig und nur notwendig, wenn Skype-Gespräche

Mehr

STUDIENVERTRAG MIT DER WEITERBILDUNGSAKADEMIE DER HOCHSCHULE AALEN

STUDIENVERTRAG MIT DER WEITERBILDUNGSAKADEMIE DER HOCHSCHULE AALEN STUDIENVERTRAG MIT DER WEITERBILDUNGSAKADEMIE DER HOCHSCHULE AALEN 1. ANMELDUNG Hiermit melde ich mich Name: geboren am: in: Straße: Wohnort: zu dem im Wintersemester 2016/17 beginnenden berufsbegleitenden

Mehr

Wertpapier-Kaufantrag

Wertpapier-Kaufantrag Wiener Feinbäckerei Heberer GmbH Dieselstraße 58. 63165 Mühlheim am Main Tel. (06108) 604 101 Fax (06108) 71 557 E-Mail: anleihe@heberer.de Internet: www.wiener-feinbaecker.de Wertpapier-Kaufantrag Wiener

Mehr

Fernabsatz-Informationen

Fernabsatz-Informationen Fernabsatz-Informationen zur Vereinbarung über das mobile Aufladen von Prepaid-Mobilfunk-Konten mittels SMS und Servicehotline ( mobiler Aufladeservice ) Stand: Januar 2010. Diese Information gilt bis

Mehr

Intensivseminar. Social Network

Intensivseminar. Social Network 1. Das Intensivseminar im Überblick bedeutet übersetzt soziales Netzwerk oder gemeinschaftliches Netzwerk. Es ist eine virtuelle Gemeinschaft, die mit Hilfe des Internets Beziehungen zueinander schafft

Mehr

Widerrufsrecht für Verbraucher

Widerrufsrecht für Verbraucher Widerrufsrecht für Verbraucher A. Widerrufsbelehrung bei einem ab dem 13. Juni 2014 abgeschlossenen Verbrauchervertrag 1. Widerrufsrecht a. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen

Mehr

Netzanschlussvertrag für einen Niederspannungsanschluss - Strom (NAVS-NSP)

Netzanschlussvertrag für einen Niederspannungsanschluss - Strom (NAVS-NSP) Zählpunktbezeichnung (Wird vom Netzbetreiber ausgefüllt) Kundennummer Netzanschlussvertrag für einen Niederspannungsanschluss - Strom (NAVS-NSP) zwischen der Stromversorgung Greding, Raiffeisenbank Greding-Thalmässing

Mehr

Anspar-Darlehensvertrag

Anspar-Darlehensvertrag Anspar-Darlehensvertrag Zwischen Name: Straße: PLZ, Ort: Tel.: Mobil: E-Mail: Personalausweisnummer: - nachfolgend Gläubiger genannt und der Wilms, Ingo und Winkels, Friedrich, Florian GbR vertreten durch:

Mehr

Darlehensvertrag (partiarisches Nachrangsdarlehen)

Darlehensvertrag (partiarisches Nachrangsdarlehen) - info@skml-ottobrunn.com Darlehensvertrag (partiarisches Nachrangsdarlehen) zwischen Solarkraftwerke München-Land GmbH Daimlerstr. 15 85521 Ottobrunn nachstehend Darlehensnehmerin genannt und Name. Anschrift

Mehr

Beteiligungsvertrag Solarstromanlage. Zwischen der

Beteiligungsvertrag Solarstromanlage. Zwischen der Beteiligungsvertrag Solarstromanlage Zwischen der Bürgersolarkraftwerke Kolan GmbH eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Charlottenburg HRB-Nr. 147868 B (- nachfolgend Darlehensnehmer genannt

Mehr

Solar8 Energy AG. Ratingen. Bedingungen der Schuldverschreibungen. (Anleihebedingungen der Anleihe im Sinne des 2 SchVG) über. bis zu EUR 10.000.

Solar8 Energy AG. Ratingen. Bedingungen der Schuldverschreibungen. (Anleihebedingungen der Anleihe im Sinne des 2 SchVG) über. bis zu EUR 10.000. Solar8 Energy AG Ratingen Bedingungen der Schuldverschreibungen (Anleihebedingungen der Anleihe im Sinne des 2 SchVG) über bis zu EUR 10.000.000 der 3 %-Anleihe 2011/2021 (vormals 9,25%-Anleihe 2011/2016)

Mehr

Teilzahlungskaufvertrag

Teilzahlungskaufvertrag Teilzahlungskaufvertrag zwischen Herrn Max Mustermann, Musterstr. 5, PLZ Musterort - nachfolgend Verkäufer genannt - und Herrn Willi Muster, Musterweg 7, PLZ Musterort - nachfolgend Käufer genannt - wird

Mehr

Intensivseminar. Onlinerecht - Recht im Internet

Intensivseminar. Onlinerecht - Recht im Internet - Recht im Internet 1. Das Intensivseminar im Überblick Der deutsche Gesetzgeber hat im Bereich des elektronischen Handels und den ihn betreffenden Datenschutz in den letzten Jahren eine Vielzahl von Gesetzen

Mehr

Anmeldung/Vertrag. Praktische Betriebswirtin Praktischer Betriebswirt. Fernlehrgang. (Kolping-Akademie) Geprüfte Qualität S. 1/5 FB CTVB 003-16.01.

Anmeldung/Vertrag. Praktische Betriebswirtin Praktischer Betriebswirt. Fernlehrgang. (Kolping-Akademie) Geprüfte Qualität S. 1/5 FB CTVB 003-16.01. Anmeldung/Vertrag Fernlehrgang Praktische Betriebswirtin Praktischer Betriebswirt (Kolping-Akademie) S. 1/5 FB CTVB 003-16.01.14 Geprüfte Qualität Träger Kolping-Akademie der Kolping-Mainfranken GmbH,

Mehr

Bankverbindung Buchen Sie bitte die fälligen Prämien bis auf Widerruf von meinem/folgendem Konto ab Geldinstitut:

Bankverbindung Buchen Sie bitte die fälligen Prämien bis auf Widerruf von meinem/folgendem Konto ab Geldinstitut: Erklärung zum AOK-Wahltarif vigo select Kieferorthopädie ( 35 der Satzung der ) Fragen? Unser AOK Clarimedis ServiceCenter berät Sie gerne: 0800 0 326 326 24-Stunden-Service www.aok.de/rh Name: Vorname:

Mehr

Beteiligung über Bürgerdarlehen

Beteiligung über Bürgerdarlehen Beteiligung über Bürgerdarlehen der Solarpark Rinteln-Deckbergen GmbH & Co. KG Bahnhofsweg 6 31737 Rinteln nachfolgend: Gesellschaft und Darlehensgeber Anrede Vorname Name Geburtsdatum Straße, Nr. PLZ,

Mehr

Zeichnungsbedingungen

Zeichnungsbedingungen Zeichnungsbedingungen 1. Präambel: 1.1 Die P & P Investment Gesellschaft mbh (im Folgenden P & P Investment) beabsichtigt in Deutschland unmittelbar oder mittelbar den Erwerb, das Halten, die Verwaltung

Mehr

1. DEUTSCHE AUSBILDUNGSSTÄTTEN FÜR HUNDEPHYSIOTHERAPIE

1. DEUTSCHE AUSBILDUNGSSTÄTTEN FÜR HUNDEPHYSIOTHERAPIE 1. DEUTSCHE AUSBILDUNGSSTÄTTEN FÜR HUNDEPHYSIOTHERAPIE Woßlick Anmeldung (Exemplar für das DAHP) HundephysiotherapeutIn HundekrankengymnastIn KURS: O Kompakt Winter 2015/2016 Name:... Vorname:... Strasse:...

Mehr

Betreuungsvertrag. 1. Kinderbetreuung. Zwischen dem Verein. (vertreten durch zwei Vorstandsmitglieder) nachfolgend Verein genannt

Betreuungsvertrag. 1. Kinderbetreuung. Zwischen dem Verein. (vertreten durch zwei Vorstandsmitglieder) nachfolgend Verein genannt Montessori Integrationskindergarten München Ost MIMO e.v. Betreuungsvertrag Emil-Riedel-Straße 1 80538 München Telefon (089) 21 01 94 90 Fax (089) 97 39 40 59 mail@mimo-ev.de Bank für Sozialwirtschaft

Mehr

Darlehen an die. konvisionär Wohngesellschaft mbh

Darlehen an die. konvisionär Wohngesellschaft mbh Darlehen an die Vielen Dank, dass Sie konvisionär mit einem Direktkredit unterstützen möchten! Damit leisten Sie einen wichtigen Beitrag, ein Wohnprojekt in ehemaligen Kasernengebäuden im Heidelberger

Mehr

Betriebswirt/in (FSH)

Betriebswirt/in (FSH) Betriebswirt/in (FSH) FERNSTUDIENVERTRAG FSH FACHAKADEMIE SAAR FÜR HOCHSCHULFORTBILDUNG (FSH) GMBH Geschäftsführende Leitung: Rechtsanwalt Dipl.-Kfm. Dr. jur. D.F. Unger Pädagogische Leitung: Prof. Dr.

Mehr

Überzeugend im Vorstellungsgespräch trotz Nervosität

Überzeugend im Vorstellungsgespräch trotz Nervosität Anmeldung zum Seminar: Überzeugend im Vorstellungsgespräch trotz Nervosität und Aufregung! Kleingruppen-Seminar: Mittwoch, 13. Mai 2015 Zeit: 10:00 17:00 Uhr Seminarort: Räumlichkeiten in 50259 Pulheim

Mehr

Anleihebedingungen. 1 Form und Nennbetrag

Anleihebedingungen. 1 Form und Nennbetrag Anleihebedingungen 1 Form und Nennbetrag (1) Die DG BANK Deutsche Genossenschaftsbank AG, Frankfurt am Main, Bundesrepublik Deutschland (nachfolgend die "Emittentin" genannt), begibt Null- Kupon Inhaber-

Mehr

mercurius innovative impulse GmbH (als Betreiber der Internet-Seite www.liodo.com) Nernststraße 37 28357 Bremen Deutschland

mercurius innovative impulse GmbH (als Betreiber der Internet-Seite www.liodo.com) Nernststraße 37 28357 Bremen Deutschland P A C H T V E R T R A G Zwischen der mercurius innovative impulse GmbH (als Betreiber der Internet-Seite www.liodo.com) Nernststraße 37 28357 Bremen Deutschland im folgenden»verpächter«genannt und Firma:

Mehr

Die Dachdecker-Domain

Die Dachdecker-Domain Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks Die Dachdecker-Domain Leistungsbeschreibung und Vertrag Stand November 2004 Was ist die Dachdecker-Domain? Unter der Dachdecker-Domain versteht sich ein

Mehr

Mitgliedschaft. So investiert man heute sinnvoll: Werden Sie Mitglied

Mitgliedschaft. So investiert man heute sinnvoll: Werden Sie Mitglied Mitgliedschaft So investiert man heute sinnvoll: Werden Sie Mitglied Gemeinsam Brücken bauen Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, Eigentümerin oder Eigentümer Ihrer Bank zu werden? Wir möchten Sie

Mehr

Vertrag über ein partiarisches Nachrangdarlehen

Vertrag über ein partiarisches Nachrangdarlehen Vertrag über ein partiarisches Nachrangdarlehen zwischen der Wertea GmbH & Co KG diese vertreten durch die Konzeptea GmbH endvertreten durch den Geschäftsführer Kolja Bubolz Hansaplatz 12 38448 Wolfsburg

Mehr

Fernabsatzinformationen zum Dispositionskredit

Fernabsatzinformationen zum Dispositionskredit Fernabsatzinformationen zum Dispositionskredit - 2 - Wo Geld Gutes schafft Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, bei Verträgen über Finanzdienstleistungen,die im Fernabsatz (per Briefverkehr, Telefon,

Mehr

Unverbindliches Musterexemplar. Vertrag über ein partiarisches Darlehen

Unverbindliches Musterexemplar. Vertrag über ein partiarisches Darlehen Unverbindliches Musterexemplar Vertrag über ein partiarisches Darlehen zwischen der Firma Muster, vertreten durch den Geschäftsführer Name - im nachfolgenden Startup genannt - und Ihnen - im nachfolgenden

Mehr

PSD KapitalBrief mit Nachrangabrede

PSD KapitalBrief mit Nachrangabrede PSD KapitalBrief mit Nachrangabrede Kundennummer Kundennummer Anrede Titel Vorname und Name, ggf. Geburtsname Steuer-Identifikationsnummer Straße, Hausnummer PLZ, Ort Telefon privat Telefon geschäftlich

Mehr

Intensivseminar. Social Media Marketing

Intensivseminar. Social Media Marketing 1. Das Intensivseminar im Überblick Social Media bezeichnen digitale Medien und Technologien, die es Nutzern ermöglichen, sich untereinander auszutauschen und mediale Inhalte einzeln oder in Gemeinschaft

Mehr

5,00 % Nachrangige Raiffeisen Fixzins-Anleihe

5,00 % Nachrangige Raiffeisen Fixzins-Anleihe 5,00 % Nachrangige Raiffeisen Fixzins-Anleihe 2015-2025/3 Eckdaten 4,40% - 6,00% Nachrangiger Raiffeisen Min-Max-Floater 2015-2027/1 www.raiffeisen.at/steiermark 1 Emittentin: Raiffeisen-Landesbank Steiermark

Mehr

Intensivseminar. Affiliate Marketing

Intensivseminar. Affiliate Marketing 1. Das Intensivseminar im Überblick Wer seine Produkte online an den Mann bringen will, ist oft auf die Zusammenarbeit mit Blogs, Communities, Magazinen und anderen meinungsbildenden Publishern angewiesen.

Mehr

Vermittler/Stempel: Anteilsnummer: 2110/ Geschäftspartner-Nummer: 2110/

Vermittler/Stempel: Anteilsnummer: 2110/ Geschäftspartner-Nummer: 2110/ Vermittler/Stempel: Anteilsnummer: 2110/ Geschäftspartner-Nummer: 2110/ Angebot zum Abschluss eines Treuhandvertrags zur Beteiligung an der LHI Immobilien-Portfolio Baden-Württemberg I GmbH & Co. Investment-KG

Mehr

2958 Bundesgesetzblatt Jahrgang 2002 Teil l Nr. 54. ausgegeben zu Bonn an 2. August 2002

2958 Bundesgesetzblatt Jahrgang 2002 Teil l Nr. 54. ausgegeben zu Bonn an 2. August 2002 2958 Bundesgesetzblatt Jahrgang 2002 Teil l Nr. 54. ausgegeben zu Bonn an 2. August 2002 Zweite Verordnung zur Änderung der BGB-Informationspflichten-Verordnung vom 1. August 2002 Das Bundesministerium

Mehr

Webhosting Service-Vertrag

Webhosting Service-Vertrag Zwischen MoHost Inh. ClaasAlexander Moderey WeimarerStraße 108 Bei Waterböhr D -21107 Hamburg im Folgenden Anbieter genannt Telefon: Fax: E-Mail: Internet: Ust.-IDNr.: +49 (0) 4018198254 +49 (0) 4018198254

Mehr

7.5 Teilnehmervertrag Fernkurs

7.5 Teilnehmervertrag Fernkurs LEGATRAIN Akademie für Legasthenie- und Dyskalkulietherapie Hauptstr. 64 91054 Erlangen - Veranstalter - schließt mit - Teilnehmer Name, Vorname... Straße... PLZ, Ort... den folgenden Vertrag über die

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-Kauf unserer Handbücher

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-Kauf unserer Handbücher Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-Kauf unserer Handbücher Seite 1 von 5 Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-Kauf unserer Handbücher 1. Allgemeines Alle Leistungen, die von den Webseiten

Mehr

Widerrufsbelehrungen im Online-Business DGRI-Fachausschuss Vertragsrecht

Widerrufsbelehrungen im Online-Business DGRI-Fachausschuss Vertragsrecht Widerrufsbelehrungen im Online-Business DGRI-Fachausschuss Vertragsrecht 4. April 2008 Frankfurt am Main Rechtsanwalt Dr. Thomas Stögmüller, LL.M. (Berkeley) Rechtsgrundlagen Widerrufsrecht: 312d Abs.

Mehr

Studienkreis Online-Nachhilfe Allgemeine Geschäftsbedingungen (Internet)

Studienkreis Online-Nachhilfe Allgemeine Geschäftsbedingungen (Internet) Studienkreis Online-Nachhilfe Allgemeine Geschäftsbedingungen (Internet) 1. Geltungsbereich 1.1. Diese Internetpräsenz richtet sich an private Verbraucher, die ihren allgemeinen Wohnsitz in der Bundesrepublik

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen CrediMaxx, Inhaber Mario Sparenberg CrediMaxx, Fritz-Haber-Straße 9, 06217 Merseburg 1 Allgemeines und Geltungsbereich (1) 1 Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle gegenwärtigen

Mehr

Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Informationsportal CCF.NRW

Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Informationsportal CCF.NRW Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Informationsportal CCF.NRW 1. Geltungsbereich und Anbieter 1. Das Portal CCF.NRW unter www.ccf.nrw.de ist ein Informationsportal der EnergieAgentur.NRW GmbH, vertreten

Mehr

Einzel-Inkasso-Auftrag

Einzel-Inkasso-Auftrag So einfach geht s: 1. Formular am Bildschirm ausfüllen und ausdrucken 2. zweimal unterschreiben 3. per Post mit Anlagen im Fensterumschlag schicken an: Herrn Rechtsanwalt Mario Bergmann, Reischauerstr.

Mehr

MEZZANINE FINANZIERUNG

MEZZANINE FINANZIERUNG Bedingungen für eine MEZZANINE FINANZIERUNG für die LavaVitae GmbH mit dem Sitz in Europastraße 8, A 9524 Villach, eingetragen im Firmenbuch des LG Villach unter FN 394677 h vom 03.03.2015 Seite 1 von

Mehr

Widerrufsbelehrung. Antiquariat Utzt, Stuttgart. Widerrufsrecht für Verbraucher

Widerrufsbelehrung. Antiquariat Utzt, Stuttgart. Widerrufsrecht für Verbraucher Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht für Verbraucher Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache

Mehr

Website-Mietvertrag. zwischen der. und der

Website-Mietvertrag. zwischen der. und der Website-Mietvertrag zwischen der Firma SCHOWEB-Design Andrea Bablitschky Kirchenweg 1 91738 Pfofeld Tel: 0 98 34 / 9 68 24 Fax: 0 98 34 / 9 68 25 Email: info@schoweb.de http://www.schoweb.de nachfolgend

Mehr

GESU Fitnessloft Vertrag

GESU Fitnessloft Vertrag Herr O / Frau O Vorname: Straße: Email: Geburtstag: Name: PLZ: Ort: Telefon: Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass die oben genannten Daten von Fitnessloft.at zur internen Mitgliederverwaltung

Mehr

2. Besondere Bedingungen zu den einzelnen Leistungen der Energietarif Beratung

2. Besondere Bedingungen zu den einzelnen Leistungen der Energietarif Beratung Allgemeine Geschäftsbedingungen der Energietarif Beratung für den Online-Strom- und Gastarifvergleich, die Vermittlung von Strom- und Gaslieferverträgen sowie für die Energietarif Prüfung (Vertragsmanagement)

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Cinar Reifenhandel. Stand: 01. November 2009

Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Cinar Reifenhandel. Stand: 01. November 2009 Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Cinar Reifenhandel Stand: 01. November 2009 Geltungsbereich & Abwehrklausel 1.1 Für die über diese Domain / diesen Internet-Shop

Mehr

Widerrufs- und Rückgabebelehrungen

Widerrufs- und Rückgabebelehrungen Widerrufs- und Rückgabebelehrungen Neue Muster Durch das Gesetz zur Anpassung der Vorschriften über den Wertersatz bei Widerruf von Fernabsatzverträgen und über verbundene Verträge sind die BGB-Informationspflichten

Mehr

BEHERRSCHUNGS- UND ERGEBNISABFÜHRUNGSVERTRAG zwischen Boursorama S.A., 18 Quai du Point du Jour, 92659 Boulogne-Billancourt, Frankreich, handelnd für und durch ihre deutsche Zweigniederlassung FIMATEX,

Mehr

IHK-Zertifikatslehrgänge

IHK-Zertifikatslehrgänge IHK-Zertifikatslehrgänge Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass neben der BVFT-Verbandszertifizierung eine weitere qualitativ hochwertige Qualifizierungsmöglichkeit angeboten wird. Das ift hat

Mehr

Auftrag zur Lieferung von Erdgas

Auftrag zur Lieferung von Erdgas Auftrag zur Lieferung von Erdgas X Plesse-Gas Neueinzug Tarifwechsel Lieferantenwechsel Unser Kundenservice ist für Sie da: Telefon: (05 51) 90 03 33-155 Fax: (05 51) 90 03 33-159 service@gemeindewerke-bovenden.de

Mehr

Wenn Sie sich dafür entschieden haben, Ihre Bewerbungsunterlagen durch uns erstellen zu lassen, dann senden Sie uns bitte

Wenn Sie sich dafür entschieden haben, Ihre Bewerbungsunterlagen durch uns erstellen zu lassen, dann senden Sie uns bitte www.bewerbung-kreativ.de Ursula Kinski Eckernkamp 10 22848 Norderstedt Erstellung Ihrer Bewerbungsunterlagen Wir haben für Sie die folgende Checkliste vorbereitet, in die Sie sämtliche Informationen eintragen

Mehr

2. Irrtümer, Schreibfehler, Preisänderungen, Zwischenverkauf und eventuelle Mengenzuteilung bei unzureichenden Beständen bleiben vorbehalten.

2. Irrtümer, Schreibfehler, Preisänderungen, Zwischenverkauf und eventuelle Mengenzuteilung bei unzureichenden Beständen bleiben vorbehalten. Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen 1 Grundsätzliches Diese Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen (AGB) gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der Kaffeerösterei, Inhaber Andreas

Mehr

NOVUM BANK LIMITED. Bedingungen für Nebendienstleistungen

NOVUM BANK LIMITED. Bedingungen für Nebendienstleistungen NOVUM BANK LIMITED Bedingungen für Nebendienstleistungen 1. Definitionen Die folgenden Begriffe sollen in diesen Bedingungen für Nebendienstleistungen die folgenden Bedeutungen haben: Nebendienstleistungen

Mehr