Marktnachrichten. Bad Grönenbacher. Nr. 322 September 2015 Jahrgang 27. Informationen für die Bürger von Bad Grönenbach mit allen Ortsteilen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Marktnachrichten. Bad Grönenbacher. Nr. 322 September 2015 Jahrgang 27. Informationen für die Bürger von Bad Grönenbach mit allen Ortsteilen"

Transkript

1 Marktnachrichten Postwurfsendung an sämtliche Haushalte Bad Grönenbacher Informationen für die Bürger von Bad Grönenbach mit allen Ortsteilen Nr. 322 September 2015 Jahrgang 27 Liebe Bad Grönenbacherinnen, liebe Bad Grönenbacher, ich hoffe, alle Urlauber konnten angenehme und erholsame Tage verbringen. Für viele beginnt im September der Ernst des Lebens. Den neuen Abc-Schützen und allen Schülern an unserer Sebastian-Kneipp- Schule wünsche ich einen guten Schulbeginn und eine erfolgreiche Schulzeit. Allen neuen Auszubildenden wünsche ich viel Erfolg, den notwendigen Fleiß und auch genügend Durchhaltevermögen. Mit dem September gehen wir ins letzte Drittel des Jahres. Manches, so scheint es, wird noch hektischer und alles soll noch schneller erledigt sein als sonst. Ich wünsche uns allen, dass wir in all der Hektik nicht vergessen, dass wir es überall mit Menschen zu tun haben, denen es nicht anders geht als uns selbst. Gereizte Stimmung im Marktgemeinderat so war es Anfang August in der Presse zu lesen. Über das Vorgefallene ist niemand glücklich. Daher wurde die Sache auch von Vertretern aller Fraktionen gleichermaßen kritisiert. Dennoch bin ich überzeugt, dass sich die Gemeinderätinnen und räte, vor deren Engagement ich hohen Respekt habe, auch in Zukunft konstruktiv mit den anstehenden Sachfragen und nicht mit sich selbst beschäftigen werden. Sowohl in der von Bayerischem Rundfunk und SWR gemeinsam ausgestrahlten Grenzreise als auch in der Sendung des SWR Expedition in die Heimat haben wir uns als lebens- und liebenswerter Ort hervorragend präsentiert. Die Begeisterung der Fernsehleute, aber auch die zahlreichen Anfragen, die uns hinterher in der Kur- und Gästeinformation erreicht haben, bestätigen uns das. Eine tolle Werbung für unseren Ort! Herzlichen Dank an alle die mitgeholfen haben! Und das Fernsehen bleibt uns treu: Unser Hohes Schloss soll im Herbst Drehkulisse für einige Szenen der neuen Kommissar Kluftinger-Filme werden! Mit den besten Wünschen für einen schönen September! Bernhard Kerler, Erster Bürgermeister Sitzung vom Sehr ausführlich und intensiv wurde mit einem Experten darüber diskutiert, ob in Thal eine Seniorenanlage mit ca. 50 betreuten Wohnungen sowie Tagespflegeplätzen und zwei ambulant versorgten Seniorenwohngruppen vorstellbar ist. Fraglich war dabei nicht die Anlage an sich, vielmehr ob der Standort dafür geeignet sei. Mit 9:9 Stimmen Stimmengleichheit gilt im Kommunalrecht als Ablehnung wurde das Vorhaben schließlich abschlägig beschieden. Statt einer Erhöhung des bestehenden Satteldaches und dem Einbau von Dachgauben soll aus statischen Gründen auf dem Sanatorium Krautheim nun ein versetztes Pultdach gebaut werden. Auch wenn die Gesamthöhe in etwa gleich bleibt, so wird doch die Wandhöhe auf der Ostseite um gut zwei Meter ansteigen. Der Maßnahme wurde ebenso zugestimmt wie der Erweiterung der Produktionshalle und der Kranbahn einer Fertigteilfirma im Darast. Im Gewerbegebiet an der A 7 sind zukünftig keine Vergnügungsstätten (Spielhallen etc.) möglich. Der Satzungsbeschluss für die entsprechende Änderung des Bebauungsplanes wurde erlassen. Die ansässige Diskothek genießt Bestandsschutz. Die Entwurfsplanung für die Kalt-Halle des neuen, an der Straße nach Ziegelberg entstehenden Bauhofes wurde vorgestellt. Die Halle hat eine Größe von 48 x 16 m und ist incl. begleitender Kosten mit rund veranschlagt. Der Gemeinderat hat beschlossen, auf Basis des Entwurfes die Baugenehmigung zu beantragen. Baubeginn soll im kommenden Jahr sein. Der Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen auf Schaffung einer Stabstelle für die Wirtschaftsförderung und die Ortsentwicklung für Bad Grönenbach wurde abgelehnt. Der MGR beabsichtigt, sich bei einer Klausur mit dem Thema auseinanderzusetzen. Die Gemeinde wird sich an den Kosten für notwendige Brandschutzmaßnahmen im ev. Kindergarten mit einem Zweidrittel-Anteil, maximal mit beteiligen.

2 Bad Clevers ab 7. September geschlossen! Wegen der anstehenden Baumaßnahmen am Damm von Bad Clevers muss unser beliebtes Naturfreibad heuer leider bereits zum geschlossen werden. Wir müssen dann das Wasser auslassen, um zügig mit den Bauarbeiten beginnen und diese möglichst heuer noch abschließen zu können. Ich bitte um Ihr Verständnis. Herzlich bedanken möchte ich mich an dieser Stelle beim Team der Familie Leopoldseder, unseren Kioskpächtern, die alle Badegäste in gewohnter Weise hervorragend umsorgt und bewirtet haben. Ein Dank geht auch an unsere Badeaufsicht Herrn Hartmann. Freuen wir uns heute schon auf ein neues Badevergnügen in 2016! Bernhard Kerler, Bgm. Jakobskreuzkraut entfernt DANKE! In einer fast einwöchigen Aktion hat Herr Gerhard Dietrich aus Zell gemeinsam mit Ibrahem Ammore und Ramez Alkhalaf, zwei bei uns wohnhaften Asylbewerbern aus Syrien, die derzeit bei uns im Bauhof beschäftigt sind, mehrere Kubikmeter des giftigen Jakobskreuzkrautes gesammelt. Unser Bauhof hat die Ernte dann der Verbrennung zugeführt. Für diese anstrengende, für unsere Bürgerinnen und Bürger und unsere Umwelt äußerst lobenswerte, ehrenamtliche Aktion sage ich im Namen der Gemeinde allen Beteiligten, besonders dem Initiator Herrn Dietrich, herzlichen Dank! Jedem Grundstücks- bzw. Gartenbesitzer ist zu empfehlen, dass er sein Grundstück kontrolliert und gegebenenfalls das gelbblühende Jakobskreuzkraut aussticht, bevor dieses aussamt und sich weiter verbreitet. Bernhard Kerler, Bgm. Die Verwaltungsgemeinschaft Bad Grönenbach bietet zum 1. September 2016 eine Ausbildungsstelle für den Beruf Verwaltungsfachangestellte/r - Fachrichtung Kommunalverwaltung an. Die dreijährige Ausbildung umfasst alle wesentlichen Aufgaben und Arbeitsabläufe in einer modernen, kundenorientierten Verwaltung und die Vermittlung von Rechtskenntnissen. Für eine erfolgreiche Ausbildung und später Freude am Beruf solltest Du mindestens über einen guten mittleren Schulabschluss, ein freundliches Auftreten, eine selbstständige Lern- und Arbeitsweise und Interesse an Büro- und Verwaltungstätigkeiten verfügen. Interessiert? Dann bewerbe dich bis spätestens 18. September 2015 mit einem Foto, Lebenslauf und dem letzten Jahresschulzeugnis bei der Verwaltungsgemeinschaft für Auskünfte und Fragen Bad Grönenbach Helga Kirmaier Marktplatz 1 Personalleiterin Bad Grönenbach Tel / Unterkünfte für Asylbewerber dringend gesucht! Händeringend sucht der Landkreis Unterallgäu in allen Landkreisgemeinden Quartiere für Asylbewerber. Bisher haben wir nur sehr wenige Asylbewerber in unserer Gemeinde. Gemessen an unserer Größe werden wir aus Solidaritätsgründen noch deutlich mehr Personen aufzunehmen haben. Ich möchte nochmals an alle Bürgerinnen und Bürger appellieren, dem Landratsamt leerstehende Immobilien zur Verfügung zu stellen, damit Asylbewerber untergebracht werden können. Eine Unterbringung in kleineren Gruppen wäre sicher einer zentralen Unterbringung in einer größeren Einrichtung vorzuziehen. Notwendige Sanierungsmaßnahmen, um Immobilien nutzbar zu machen, können grundsätzlich vom Landkreis getragen werden. Bitte wenden Sie sich an Herrn Seefried im Landratsamt Unterallgäu, Tel / , wenn Sie ein entsprechendes Angebot haben. Wenn Sie grundsätzlich bereit sind, sich in unserem Unterstützerkreis miteinzubringen, dann melden Sie sich bitte bei Frau Anja Ohneberg, Tel bzw. Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihre Solidarität! Bernhard Kerler, Bgm. Bürgerstiftung Bad Grönenbach Im Zusammenhang mit dem Wohnprojekt Lebensräume für Jung und Alt haben wir auch eine Bürgerstiftung gegründet. Hauptzweck ist die Unterstützung der Gemeinwesenarbeit für Bewohner und Umfeld unserer Lebensräume- Wohnanlage. Daneben kann die Stiftung aber vielfältige Zwecke unterstützen, von der Jugend- und Altenhilfe über die Wohlfahrtspflege bis hin zu Kunst und Kultur. Die Erfüllung des Stiftungszwecks ist natürlich nur möglich, wenn die Stiftung über genügend Mittel verfügt. Deshalb lade ich Sie, unsere Bürgerinnen und Bürger, herzlich dazu ein, mit einer Spende oder gegebenenfalls einer Zustiftung Ziele und Projekte in unserer Gemeinde zu unterstützen. Steuerliche Spendenbescheinigungen können selbstverständlich ausgestellt werden. Unsere Spendenkonten: IBAN: DE (Sparkasse) oder IBAN: DE (Raiffeisenbank). Im Herbst werden wir zu einer Veranstaltung einladen, um nochmals die Ziele der Bürgerstiftung Bad Grönenbach vorzustellen. Bgm. Bernhard Kerler, Stiftungsvorstand Hinweis: Dieser graue Rahmen gehört nicht zur Anzeige Format 3 Telefon: 08333/92020 Fa. Rothdach oder Herr Fügt Schneider Uhl ein!!! Ottobeuren Telefon: 08332/ baut für Ihre Zukunft!... seit 100 Jahren. Abbildung enthält Sonderausstattung Ziegelmassivhaus 120 m 2, inkl. Keller u. Erdarbeiten, Effizienzhaus 70 Auftragsnummer: Erstellt am: :03 Uhr

3 Ablesen der Wasserzähler 2015 Ab dem 01. September werden von den Beauftragten des Marktes Bad Grönenbach wieder die Wasserzähler abgelesen. Dies gilt auch, wie schon im Vorjahr, für die Ortsteile Zell und Ziegelberg. Wir bitten Sie, den Ablesern den Zugang zur Wasseruhr zu ermöglichen. Sollte Sie der Wasserableser nicht antreffen, hinterlässt dieser eine Ablesekarte. Wir bitten Sie die Ablesung dann selbst vorzunehmen und die Karte ausgefüllt umgehend an die Verwaltungsgemeinschaft Bad Grönenbach zurückzugeben. Für Ihre Mithilfe recht herzlichen Dank. Walter Adam, Finanzverwaltung Fundgegenstände Im Fundbüro wurden folgende Fundgegenstände gemeldet bzw. abgegeben: - Braune Herrenstrickjacke (Allgäu) - Kettler Herrenrad Summer Time mit Fahrradkorb (Farbe silber) - Schwarze Kinderjacke, Gr. 158 (vom H & M) Die Besitzer sollen sich bitte im Bürgerbüro Bad Grönenbach melden. Bei weiteren Fragen erreichen Sie das Fundbüro unter Sprechtag der Deutschen Rentenversicherung am Donnerstag, , von 8.00 bis Uhr und von bis Uhr im Haus des Gastes Seminarraum Marktplatz 5, Bad Grönenbach Als Rentenversicherter der früheren LVA, BfA oder eines anderen Trägers (wie Knappschaft, Bahn, See) haben Sie an diesem Tag die Gelegenheit, vor Ort Ihre Rentenversicherungsunterlagen überprüfen und sich in Fragen der Rentenversicherung kostenlos beraten zu lassen. Eine vorherige Terminvereinbarung (unter Angabe Ihrer Versicherungsnummer) im Bürgerbüro des Rathauses (Tel / oder ) ist unbedingt erforderlich. Zum Termin sind dann Personalausweis oder Reisepass und sämtliche Rentenversicherungsunterlagen mitzubringen. Kathrin Zeller, Rentenamt Fremdenverkehrsbeitrag Vorauszahlung Die Vorauszahlung für den Fremdenverkehrsbeitrag 2015 wird zum fällig. Die Bescheide wurden bereits in den vorigen Wochen zugestellt. Freibad Clevers Mit Beginn der Baumaßnahme am Damm schließt auch das Freibad seine Pforten. Sofern Sie noch persönlichen Gegenstände wie z. B. Liegen, Sonnenschirme eingestellt haben, neben Sie diese bitte unverzüglich, spätestens bis zum (bei gutem Wetter letzter regulärer Öffnungstag) mit nach Hause. Ebenso sind belegte Schließfächer zu leeren. Nach diesem Termin ist keine Ausgabe mehr möglich. Helga Kirmaier, Hauptamtsleiterin Neue Bodenrichtwerte Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Bereich des Landkreises Unterallgäu hat zum Stichtag neue Bodenrichtwerte für Baugrundstücke im Landkreis Unterallgäu einstimmig beschlossen. Es wurde jeweils ein Bodenrichtwert für Wohnbauflächen, Misch- oder Dorfgebietsflächen und Gewerbeflächen ermittelt soweit die jeweiligen Nutzungsarten auch tatsächlich vorhanden sind. Auch für landwirtschaftliche Flächen wurden Richtwerte festgesetzt. Die Richtwertlisten für die Mitgliedsgemeinden Bad Grönenbach, Wolfertschwenden und Woringen liegen für die Dauer eines Monats vom bis im Bauamt zur Einsichtnahme aus bzw. können auf der Internetseite des Marktes Bad Grönenbach unter eingesehen werden. Bauamt

4 Gartenabfallsammlung Die nächste Gartenabfallsammlung kommt am ab Uhr. (Bitte beachten Sie hierzu auch die gemeindlichen Aushänge) Rückschnitt der in den öffentlichen Verkehrsraum wachsenden Hecken, Bäume und Sträucher; wenn privates Grün in Gehwege und Straßen ragt Es kommt immer wieder vor, dass an Kreuzungen, Einmündungen sowie Fuß- und Radwegen Behinderungen durch überhängende Äste und zu breit oder zu hoch wachsende Hecken bestehen. Auch Straßenlampen und Verkehrszeichen sind oft durch privates Grün zugewachsen. Sowohl die Verkehrssicherheit als auch die Orientierung aller Verkehrsteilnehmer wird dadurch beeinträchtigt. Im Kreuzungsbereich von Straßen sind die Sichtdreiecke von jeder Bepflanzung freizuhalten. Das Sichtdreieck beschreibt das Sichtfeld, welches ein Verkehrsteilnehmer zur Verfügung hat, wenn er von einer untergeordneten in eine übergeordnete Straße einbiegen möchte. Ist dieses Sichtdreieck z. B. durch eine Hecke nicht mehr überschaubar, wird das Einbiegen in die bevorrechtigte Straße gefährlich. In all diesen Fällen sollten Hecken, Bäume und Sträucher von den Grundstückseigentümern soweit zurückgeschnitten werden, dass sie keine Verkehrsteilnehmer gefährden. Auch abgestorbene Äste aus Bäumen müssen entfernt werden, damit beim Herunterfallen niemand verletzt werden kann. Zum Schutz vieler Vogelarten und ihrer Lebensräume ist es allerdings verboten, in der Zeit vom 1. März bis zum 30. September Hecken, Wallhecken, Gebüsche sowie Röhricht- und Schilfbestände zu roden, abzuschneiden oder zu zerstören. Lediglich schonende Form- und Pflegeschnitte sowie Maßnahmen (behördlich angeordnet oder zugelassen) zur Beseitigung verkehrsgefährdender Situationen bleiben von dieser Bestimmung unberührt. Sie als Grundstückseigentümer sind verkehrssicherungspflichtig und haften für Unfälle und Schäden, die durch Überwuchs Ihrer Begrünung entstehen können. Daher sollten Sie im Interesse der Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer folgende Hinweise beachten: Schneiden Sie Hecken, Bäume und Sträucher an Straßen, Wegen und Plätzen rechtzeitig soweit zurück, dass alle Verkehrsteilnehmer den öffentlichen Verkehrsraum ungehindert und ohne Gefahr nutzen können. Beachten Sie das Lichtraumprofil wenn Ihr Grundstück an die öffentliche Verkehrsfläche angrenzt. Die Anpflanzungen sollten bis zu einer Höhe von 2,50 m nicht über Rad-/bzw. Gehwege ragen und an Straßen nicht bis zu einer Höhe von 4,50 m. Schneiden Sie Hecken, Sträucher und Bäume an Straßeneinmündungen und Kreuzungen so weit zurück, dass sie nicht über Ihre Grundstücksgrenze hinausragen. Dann können Sichtbehinderungen und Verkehrsgefährdungen gar nicht erst entstehen. Achten Sie auch darauf, das Sichtdreieck freizuhalten. Schneiden Sie Hecken, Sträucher und Bäume im Bereich von Straßenleuchten und Verkehrszeichen soweit zurück, dass die Leuchten in ihrer Beleuchtungsfunktion nicht behindert werden und die Verkehrszeichen problemlos aus mehreren Metern Entfernung gesehen werden können. Jutta Wassermann, Öffentliche Sicherheit und Ordnung NEUE KOLLEKTION! HERBST Format 3 Scarlett Fügt Uhl ein!!! MODE 2015 MODE FÜR DAMEN & HERREN HOSEN: HEMDEN: Premium Cotton pflegeleicht Wir freuen uns auf Ihren Besuch Marktstraße Bad Grönenbach Telefon Fax

5 Auf einen Blick Die nächste Marktgemeinderatssitzung findet am Dienstag, um 20 Uhr und die nächste Bauausschusssitzung am Dienstag, um 18:00 Uhr, jeweils im Haus des Gastes, statt. (Bitte beachten Sie zu den Anfangszeiten auch den öffentlichen Aushang und die Tagespresse). Redaktionsschluss für die Oktober-Ausgabe ist am Donnerstag, um 18 Uhr! Tel. Nr /605-13, Frau Kathrin Zeller Kürzungen von eingesandten Texten bleiben der Redaktion auf jeden Fall vorbehalten! ÖFFNUNGSZEITEN Rathaus Bad Grönenbach Montag: 08:00 bis 16:00 Uhr (durchgehend) Dienstag, Mittwoch: 08:00 bis 12:00 Uhr Donnerstag: 08:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr Freitag: 08:00 bis 12:00 Uhr TELEFONNUMMERN Rathaus Bad Grönenbach Tel. Zentrale, Vermittlung Sekretariat, Vorzimmer Bürgermeister Bauamt (allgemeine Angelegenheiten) Bauplananträge, Grundstücksangelegenheiten Bürgerbüro Einwohnermeldeamt Passamt, Fundamt , , Rentenangelegenheiten Gewerbeamt (An-, Um-, Abmeldungen) Ordnungsamt Standesamt Steueramt Kasse Mitteilungsblatt Kur- und Gästeinformation Bauhof ÖFFNUNGSZEITEN Kur- und Gästeinformation Mo bis Fr 9 bis 12 Uhr. Mo, Di, Mi, Fr 13 bis 17 Uhr, Do 14 bis 18 Uhr von Mai bis September zusätzlich am Samstag 9 bis 12 Uhr Tel: 08334/ ÖFFNUNGSZEITEN Bücherei Montag: bis Uhr Mittwoch: bis Uhr Donnerstag: bis Uhr und bis Uhr Freitag: bis Uhr Dienstag geschlossen. Tel / POSTSAAL Bad Grönenbach ÖFFNUNGSZEITEN Wertstoffhof Kompostieranlage Montag: bis Uhr Mittwoch: bis Uhr Freitag: bis Uhr Samstag: bis Uhr Tel /6439 Müllabfuhr: Die aktuellen Abfuhrtermine können Sie im Internet unter / Abfallentsorgung / Abfuhrkalender einsehen bzw. herunterladen. Notaramtstag Am Donnerstag, , von bis Uhr im Haus des Gastes, in Bad Grönenbach. Um vorherige Terminvereinbarung unter der Tel. Nr / wird gebeten. Gemeinsame Auskunfts- und Beratungsstellen der Deutschen Rentenversicherung Schwaben Die ständigen Sprechtage der Rentenversicherung finden für unseren Bereich in Memmingen, Spitalgasse 8, Stadtverwaltung statt. Terminvereinbarungen sind unter Tel: 0821/ erforderlich. Heizungsumwälzpumpen Heizungspumpen sind für unseren alltäglichen Komfort von zentraler Bedeutung. Ihren Dienst leisten sie meist unbeachtet im Keller und fast jede zweite Heizungspumpe ist ein Stromfresser und für fast 20 % des gesamten Stromverbrauchs eines Hauses verantwortlich. Der Einsatz einer modernen, hocheffizienten Pumpe kann sich daher oft schon binnen weniger Jahre rechnen. Ihr Vorteil: Sie arbeiten mit moderner Elektronik, optimierter Motorentechnik und laufen nur mit vollem Einsatz, wenn dieser auch wirklich benötigt wird. Ersetzt man eine verschwenderische Altpumpe durch eine solche moderne Umwälzpumpe, erspart das etwa 80 Prozent der Stromkosten für die Pumpe. In einem Einfamilienhaus entspricht das je nach Größe der Heizung und der alten Pumpe einer Ersparnis von 100 bis 150 Euro im Jahr. (Quelle:co²online) Machen Sie doch mit bei unserem Stromsparwettbewerb, es gibt zwei dieser modernen Umwälzpumpen zu gewinnen! Hildegard Brodkorb, Energieteam energieberat Energieberatung Bad Grönenbach/Wolfertschwenden Verbesserte Förderkonditionen der KfW für Altbausanierung Ab August 2015 kann auch für jüngere Gebäude mit Bauantrag bis zum eine Förderung beantragt werden. Bislang war der Stichtag der Im Programm Energieeffizient sanieren-zuschuss erhöhen sich die Investitions-zuschüsse für KfW- Effizienzhäuser um 5 Prozentpunkte. Beim KfW- Effizienzhaus 100 werden beispielsweise 17,5 % der Aufwendungen (max ,- Euro je Wohneinheit) ausbezahlt. Im Programm Energieeffizient sanieren-kredit können förderfähige Sanierungskosten zinsgünstig finanziert werden: Für eine Sanierung zum Effizienzhaus wird die max. D arlehenssumme auf bis zu ,- Euro für jede Wohneinheit nach der Sanierung angehoben. Für Einzelmaßnahmen wird zum August 2015 erstmals ein Tilgungszuschuss in Höhe von 7,5 % eingeführt (max ,- Euro je Wohneinheit). Der Effektivzins beträgt derzeit 0,75 %. Näheres dazu in der eza!-energieberatung Bad Grönenbach/ Wolfertschwenden. Beratungstage im September sind der und der , jeweils von 17:00 bis 19:00 Uhr. Anmeldung erforderlich unter Heidi Schön, eza- energieberaterin

6 Zusammen fahren für Klimaschutz und Geldbeutel - Unterallgäuer Mitfahrzentrale jetzt offiziell online Fast Menschen fahren täglich zur Arbeit im, aus oder in den Landkreis Unterallgäu und zurück. Das sind insgesamt fast Autofahrten - pro Tag. Viele Pendler sitzen allein in ihrem Auto. Das soll sich nun ändern: die neue Unterallgäuer Mitfahrzentrale ist jetzt offiziell online. Auf den Internetseiten des Landratsamts und in Kürze auch über die Landkreis-App kann man nun nach Mitfahrern suchen oder sich eine Mitfahrgelegenheit organisieren. Auch etliche Unterallgäuer Gemeinden bieten die Mitfahrzentrale bereits auf ihren Internetseiten an und in den kommenden Monaten werden weitere folgen, wie Landrat Hans-Joachim Weirather sagt. Der Vorteil der Unterallgäuer Mitfahrzentrale im Vergleich zu anderen Angeboten: Es ist für den Nutzer völlig kostenlos, Mitfahr-Angebote oder Suchanzeigen aufzugeben. Teure Telefongebühren oder versteckte Kosten fallen nicht an. Wie viel eine Fahrt von A nach B jeden Mitfahrer kostet, schlägt das Programm vor. Durch eine Umkreissuche werden die passenden Angebote vom Abfahrtsort aus dargestellt. Zudem werden auch kürzere Strecken angeboten. Und: Als Start- oder Zielort sind nicht nur größere Städte möglich, sondern selbst jeder kleine Weiler im Landkreis. Die Mitfahrzentrale wurde auf einen Vorschlag des Unterallgäuer ÖPNV-Beirats eingerichtet. Der Landkreis übernimmt die jährlichen Kosten in Höhe von rund Euro. Info: Die Mitfahrzentrale findet man im Internet unter oder in Kürze über die neue Unterallgäu-App, die kostenlos für alle Smartphones erhältlich ist. Neuer Babysitterkurs für Jugendliche Wie wickelt man eigentlich? Wie beschäftigt man Kinder verschiedener Altersstufen? Wie reagiert man bei Notfällen richtig? Mit diesen und vielen weiteren Fragen beschäftigt sich am Samstag, 26. September, ein neuer Babysitterkurs für Jugendliche ab 14 Jahren. Nach dem großen Erfolg des ersten Kurses im Januar in Mindelheim wird er nun erneut angeboten - diesmal in Ottobeuren. Veranstalter sind der Sozialpädagogische Fachdienst Unterallgäu der Katholischen Jugendfürsorge und die Koordinierende Kinderschutzstelle (KoKi) Unterallgäu. Die Teilnehmer sollen in diesem Kurs auf ihre Einsätze als Babysitter in Familien vorbereitet werden und eine gewisse Sicherheit im Umgang mit Säuglingen und Kleinkindern bekommen. Verschiedene Referentinnen vermitteln wichtige Informationen zu den Themen Säuglingspflege, Erste Hilfe bei Notfällen, Spiele und Beschäftigungsmöglichkeiten für Kinder verschiedener Altersstufen sowie zu versicherungsrechtlichen Fragen. Am Ende erhält jeder Teilnehmer einen Babysitterausweis. Die Teilnahme ist kostenlos. Der Kurs findet am Samstag, 26. September, von 9 bis 16 Uhr im Haus des Gastes in Ottobeuren statt. Um Anmeldung wird bis Montag, 21. September, gebeten unter Telefon (08261) 3757 oder per an Wanderausstellung Energiewende Mittwoch, Freitag, in der Burkhard Grob Technikerschule der Staatlichen Berufsschule Mindelheim. Die Ausstellung informiert über wichtige Grundlagen zur Energiewende und macht Themen in Mitmachstationen erlebbar. Als roter Faden zieht sich der Energie Sprung durch die Ausstellung: 1. Sprung: Energiebedarf senken. 2. Sprung: Energieeffizienz steigern. 3. Sprung: Erneuerbare Energien ausbauen. Öffnungszeiten: Montag Freitag 8 17 Uhr Für Schüler ab der 5. Jahrgangsstufe bietet der Bund Naturschutz, Kreisgruppe Memmingen-Unterallgäu Führungen an. Weitere Informationen erhalten Sie beim Bund Naturschutz. Für Klassen aus dem Unterallgäu, die eine weitere Anfahrtsstrecke haben, gewährt die Fachstelle für Klimaschutz einen Zuschuss zu den Buskosten. Weitere Informationen gibt die Fachstelle für Klimaschutz am Landratsamt, Telefon ( ) Roswitha Stenke, BN Kreisgruppe Unterallgäu

7 Herzliche Einladung zu unserem Jubiläum 20JAHRE Format 4 Scarlett Fügt Uhl ein!!! MODE FÜR DAMEN & HERREN FREITAG 25. SEPT :00-18:00 Uhr Herbst-Opening ab 18:00 Uhr Afterworkdrink mit DJ Patmoreno SAMSTAG 26. SEPT :00-18:00 Uhr Herbst-Opening Zu unserem Jubiläum halten wir für unsere Kunden & Freunde den ganzen September ein kleines Präsent bereit! Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Scarlett und Team Marktstraße Bad Grönenbach Tel Fax

8 Gemeinde- und Kurbücherei Am Donnerstag, , laden wir Kinder ab vier Jahren um 15 Uhr zu Emilys merkwürdiger Misch- Masch Mittwoch ein. Die kleine Emily hat ihren Lieblingswackelzahn im Waschbecken verloren und kann ihn nun dem Papa nicht mehr zeigen. Ob der ihn wieder aus dem Rohr rausholen kann? Die Bilder werden mit dem Kamishibai- Papiertheater gezeigt und die Geschichte dazu vorgelesen. Wie immer, sind auch Erwachsene gern gesehene Gäste. Vorankündigung unserer nächsten Veranstaltungen: Samstag, , Tag der Bibliotheken: Nachmittag der offenen Tür mit diversen Angeboten für Groß und Klein. Freitag, , Josef Epp liest für Kinder im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages. Im Dezember: Das Adventsfenster. Wir freuen uns auf Euch, auf Sie. Gudrun Pohl, Büchereileiterin Verkehrshelfer dringend gesucht! Für die Sicherheit unserer Kinder auf dem Schulweg suchen wir zum neuen Schuljahr wieder Verkehrshelfer. Infos und Anmeldung Tel , Daniela Müller. Bad Grönenbacher Musikanten Unsere Termine: , Uhr Musikantenhochzeit Voranzeige!!! Die Bad Grönenbacher Musikanten veranstalten am Mittwoch, eine öffentliche Musikprobe. Hierzu sind alle eingeladen, die selber ein Intstrument spielen oder gespielt haben oder derzeit eine musikalische Pause einlegen. Einfach Instrument einpacken und los geht s in die Bahnhofstraße 39 in unser Musikheim. Wir freuen uns auf Euch! Ihre Bad Grönenbacher Musikanten Regina Wilhelm, Schriftführerin Busfahrt zur Weltausstellung nach Mailand Der Freundeskreis Isola del Piano Markt Legau organisiert am Samstag, 3. Oktober eine Tagesfahrt zur Weltausstellung nach Mailand. Dazu eingeladen sind auch Interessierte aus Bad Grönenebach. Als Thema für die Expo 2015 wurde Den Planeten ernähren, Energie für das Leben (Nutrire il pianeta, energia per la vita) gewählt. Ein Schwerpunkt der verschiedenen Ausstellungsbeiträge liegt auf dem Recht aller Menschen auf gesunde und ausreichende Ernährung. Insgesamt 145 Staaten präsentieren auf dem Expo-Gelände sich und ihre Ideen zu diesem Thema. Die Abfahrt in Legau ist um 5 Uhr am Morgen vom Betriebshof des Busunternehmens Kink. Der Aufenthalt auf der Expo beträgt mindestens 6 Stunden, die Fahrtkosten betragen 57. Anmeldeschluss ist der 15. September. Anmeldungen nimmt der Freundeskreis Isola del Piano Markt Legau entgegen (Tel: 08330/403 oder Adler fliag! heißt es am 19. September um 20 Uhr im Saal des Dorfgemeinschaftshauses Zell - dem ehemaligen Adler - beim Auftritt von Allgäuer Duranand. Für Michi und Manfred Köhler aus Rothmoos ein Heimspiel - die zusammen mit Bolle, hausgemachter spritziger Musik und mehr oder minder hilfreichen Sprüchen das Publikum auf den Schwingen des Adlers aus dem Alltag entführen wollen. Veranstalter: Zeller Blasmusik Einlass: 19 Uhr, Eintritt 10 Euro Großes Benefizkonzert des Orchesters der Deutschen Kinderärzte Am Samstag, dem 5. September, spielt das Orchester der Deutschen Kinderärzte in der St.-Josefs-Kirche für das Kinderhospiz St. Nikolaus und das Flüchtlingsprojekt des Rotary Clubs Memmingen. Das Sinfonieorchester besteht seit 1960 und gehört zu den renommierten Laienorchestern in Deutschland. Seit 2004 wird es von Prof. Dr. Manfred Fabrizius dirigiert. Die Schirmherrschaft für das große Benefizkonzert über nimmt MdL Klaus Holetschek. Die über 100 Orchestermitglieder sind zum größten Teil Kinderärzte und tragen alle Kosten für Reise und Unterkunft selbst. Bereits am Vorabend, dem 4. September, spielt das einzigartige Orchester in der Philharmonie München. Dieses Jahr stehen sowohl in München als auch in Memmingen Ludwig van Beethovens 3.Symphonie, Eroica Nr. 3 in Es- Dur und Mein Vaterland: Aus Böhmens Hain und Flur, Sárka und Die Moldau von Bedřich Smetana auf dem Programm. Das Konzert beginnt um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei, aber Spenden für die beiden Hilfsorganisationen sind herzlich willkommen. Weitere Informationen unter Kinderhospiz im Allgäu e.v., Brigitte Waltl-Jensen, Sedanstr. 5, Memmingen, Tel: 08331/ , Herzliche Einladung zum Kinder-Kirchen-Fest Wir feiern am 4. Oktober 2015 ab 9.30 Uhr wieder ein Kinder-Kirchen-Fest. Es findet im Gemeindezentrum der evangelisch-reformierten Kirche statt. Folgendes Programm ist vorgesehen: Uhr Kindergottesdienst. Anschließend Spiele und Basteln Essen und Trinken. Wir freuen uns über viele Kinder und (Groß-)Eltern, die mit uns an diesem Sonntag feiern! Euer Kinder-Kirchen-Team Bad Grönenbach

9 Kinderkleiderbasar Wolfertschwenden Das Basarteam veranstaltet am Donnerstag, von 9 bis 15 Uhr in der Festhalle Wolfertschwenden einen Herbst-Winter Kinderkleider- basar. Warenannahme am Mittwoch von Uhr. Die Abholung nicht verkaufter Ware erfolgt am Freitag, von Uhr. Bitte beachten, dass für 2015 keine Chiffre Nummern mehr vergeben werden. Ein Zehntel des Verkaufserlöses kommt einem guten Zweck zugute. Elfriede Maier Energiewoche im Kindergarten Wozu brauchen wir Energie woher kommen Strom und Erdöl was sind regenerative Energien? Mit diesen Fragen beschäftigten sich die Vorschulkinder des Kindergartens Mutter Teresa, Bad Grönenbach und St. Peter und Paul, Zell im Rahmen einer Energiewoche vom Die Energieberaterin Frau Sonja Allramseder vermittelte den Kindern sehr anschaulich und spielerisch die Grundlagen rund um das Thema Energie. Die Kinder waren mit viel Spaß und Neugier bei der Sache. Initiiert wurde dieses Projekt vom Bund Naturschutz Naturerlebniszentrum Allgäu und des Energie- und Umweltzentrum Allgäu. Die Kosten hierfür übernahm die Marktgemeinde Bad Grönenbach. Dafür bedanken wir uns recht herzlich! Karin Bochtler (Kindergarten Mutter Teresa) Christine Kofler (St. Peter und Paul) Liebe Bad Grönenbacher Mitbürgerinnen und Mitbürger, wussten Sie schon, dass es im Servicezentrum der Lebensräume für Jung und Alt Bad Grönenbach einen geräumigen und hellen Gemeinschaftsraum in der Größe von 66 m² gibt? Dieser steht Ihnen, liebe Bürgerinnen und Bürger von Bad Grönenbach, für gemeinwesenorientierte Angebote, also unter anderem für kulturelle, musische, sportliche oder kreative Aktivitäten zur Verfügung. Dies kann z. B. ein Literaturkreis, eine Handarbeitsgruppe, ein Spiel- oder Singkreis, ein Gymnastikurs, eine Eltern-Kind-Gruppe, ein Lichtbildervortrag, ein Seniorenfrühstück, ein Sprachkurs, eine Sitztanzgruppe oder vieles mehr sein. Neben dem Gemeinschaftsraum gibt es selbstverständlich auch Sanitäranlagen und darüber hinaus eine sonnige, bestuhlte Terrasse, zudem Beamer und Leinwand sowie eine gut ausgestattete Küche mit Geschirr für 48 Personen. Das Konzept der Lebensräume für Jung und Alt sieht vor, dass neben den Bewohnern auch Sie als Bürgerinnen und Bürger (außer für private Feiern) unsere schönen Räumlichkeiten nutzen können. Sollten Sie Unterstützung beim Aufbau eines Angebots benötigen, wenden Sie sich mit Ihren Fragen an mich. Ich informiere Sie zudem gerne über unsere moderate Gebührenordnung für die Raummietung. Bei Interesse kommen Sie gerne auf mich zu: Sie erreichen mich in meinen Bürozeiten am Dienstag und Mittwoch Vormittag zwischen 9 und 12 Uhr unter der Telefonnummer / Sollte ich gerade unterwegs sein, bitte auf den Anrufbeantworter sprechen, ich rufe Sie dann zurück. Andrea Barth, Gemeinwesenarbeit Lebensräume für Jung und Alt Bad Grönenbach Aktiv im Alter - Sprachkurse Nach der Sommerpause treffen sich die Englischkurs- Teilnehmer wieder ab Freitag, von Uhr im Seminarraum des Haus St. Dominikus und ab Montag, von Uhr im Seminarraum des Haus des Gastes, um sich in gewohnt lockerer Atmosphäre der englischen Sprache zu widmen. Gäste und neue Teilnehmer sind herzlich willkommen. Es lohnt sich, einen Versuch zu machen. Bei Fragen bitte 7623 anrufen. Edith Zocher

10 Bund Naturschutz e.v. Ortsgruppe Bad Grönenbach Bund Naturschutz macht Station in Bad Grönenbach Auf ihrer alljährlichen Fahrradtour, dieses Jahr stand sie unter dem Motto Flächenfraß und Bodenschutz im Allgäu, machten die 30 Bund Naturschutz-Radler in Bad Grönenbach Station. Mit dabei waren auch BN- Landesbeauftragter Richard Mergner und der Regionalreferent für Schwaben, Thomas Frey. Vor Ort stand ein Gespräch mit dem Initiator des letztjährigen Bürgerentscheides zum Supermarkt, Helmut Kirsch, im Mittelpunkt. Aus der nachfolgenden Diskussion wurde deutlich, welch hohen Stellenwert das Thema Flächenfraß beim Bund Naturschutz einnimmt. Immer noch werden im Freistaat täglich rund 18 Hektar Freifläche als Siedlungs- und Verkehrsfläche verbraucht. Anschließend ging es Richtung Gesundheitshotel am Schlossberg. Am Marktplatz wurde noch kurz eine Zwischenstation eingelegt. Es waren viele positive Stimmen zum Marktplatz zu hören. Auch Bürgermeister Bernhard Kerler begrüßte die Teilnehmer der BN- Radtour. Am Abend gab es dann einen Vortrag von Frau Elisabeth Bedenik (Wasserwirtschaftsamt Kempten) zum Thema Bodenfunktion und Bodengefährdungen. Die Referentin stellte zu Beginn die zentrale Bedeutung des humosen Bodens für den Menschen dar. Genauso wie Luft und Wasser ist er ein existenzielles Gut, denn der Boden erfüllt zahlreiche Aufgaben, u.a. Filter- und Abbaufunktionen, Grundlage für Lebensmittel und Kulturlandschaft. Dabei ist der humose Boden im Verhältnis zur Erde hauchdünn. Nur etwa 80 cm, vergleichbar mit der Haut eines Apfels, ermöglichen Leben und Wachstum auf dem Planeten. Ernüchternd waren die Ausführungen von Elisabeth Bedenik, wie gegenwärtig mit diesem kostbaren Gut umgegangen wird. Über Flächenfraß und Bodenbewirtschaftung gehen unvorstellbare Mengen verloren. Durch Bewirtschaftungsfehler in der industrialisierten Landwirtschaft können z.b. pro Hektar und Jahr über Wind- und Wassererosion bis zu 8 Tonnen verloren gehen. An sich ein fast unwiederbringlicher Verlust, denn für 1 cm Bodenbildung sind rund 100 Jahre notwendig. Bodenabbau hat dann auch zur Konsequenz, dass es Probleme mit dem Grund- und Trinkwasser geben kann. Deutlich wird dies bei den Nitratwerten. Dazu ein konkretes Beispiel der Referentin: Ein drei Hektar großer Wiesenumbruch außerhalb, am Rand eines Wasserschutzgebietes, erhöhte nach etwa 2 Monaten den Nitratwert von ursprünglich 8 mg/l auf 30 bis 35 mg/l. Der Grenzwert in Deutschland liegt bei 50 mg/l. Elisabeth Bedenik wies bzgl. den Grenzwerten dabei ausdrücklich darauf hin, dass die Trinkwassergrenzwerte nicht als Auffüllwerte gesehen werden dürfen, denn der öffentliche Auftrag ist klar formuliert: Wasser ist in seiner natürlichen Qualität zu erhalten und der natürliche Nitratwert liegt in der Regel zwischen 5 und 10 mg/l. Für die Zuhörer war am Ende des Vortrages klar, dass das Schutzgut Boden bei öffentlichen Entscheidungen wesentlich stärker berücksichtigt werden muss, als dies bisher in der Regel geschieht. Konrad Lichtenauer, Vorsitzender Bund Naturschutz e.v. Ortsgruppe Bad Grönenbach Monatstreffen Das nächste Treffen findet am Mittwoch, um 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Zell statt. Hierzu sind auch, am Umwelt- und Naturschutz interessierte, Nichtmitglieder herzlich willkommen. Helmut Wassermann, Schriftführer VHS Bad Grönenbach-Wolfertschwenden Liebe Teilnehmer(innen)! Wie gewohnt, liegt den Marktnachrichten wieder der Flyer der VHS bei. Die VHS Bad Grönenbach-Wolfertschwenden ist bis einschließlich 15. September 2015 nicht besetzt. Bis dahin wenden Sie sich bitte bei Fragen und Anmeldungen an meine Kollegen in Memmingen unter Tel.: 08331/ Beratung und Information ab in gewohnter Weise bei Susanne Kienle Tel.: , Fax: Ich freue mich von Ihnen zu hören. Susanne Kienle, VHS-Leitung BG-WO Der Weltladen Bad Grönenbach feiert im Oktober sein 10 - jähriges Bestehen. Auftakt unseres Jubiläum sind die bundesweit stattfindenden Fairen Wochen. Dazu laden wir alle ganz herzlich zu einem fairen Frühstück ein. Am ab 9:00 Uhr im Servicezentrum der Wohnanlage "Lebensräume für Jung und Alt". Kosten Spende Pater Andrew aus Uganda der in dieser Zeit wieder bei Familie Mayer, Zell zu Besuch ist, wird auch mit dabei sein und sicher einiges zu den neuen Projekten des Vereins " DU und ICH Miteinander für Uganda e.v." erzählen. Der Erlös des Frühstücks ist für die Projektarbeit des Vereins DU und ICH Miteinander für Uganda e.v. Das Weltladenteam Männertreff Bei unserem nächsten Treffen werden wir die Allgäuer Zeitung in Kempten besichtigen. Zur gemeinsamen Abfahrt in Fahrgemeinschaften treffen wir uns am um Uhr am Marktplatz in Bad Grönenbach. Wegen begrenzter Teilnehmerzahl bitte bis bei Benedikt Wegmann unter 7306 anmelden. Ebenfalls herzlich einladen möchten wir schon jetzt zum Oktober-Treff. Dabei werden wir uns an der Gemeindefahrt am mit dem Bus nach Konstanz beteiligen. Dort besteht die Möglichkeit das Stadtfest zu besuchen oder sich auf die Spuren des vor 600 Jahren stattfindenden Konzils und des Reformators Jan Hus zu begeben. Zu dieser Fahrt bitte bis im ev. Pfarramt unter 271 anmelden. Dort gibt es auch nähere Infos zu Fahrpreis und Abfahrtszeit. Bis bald. Das Männerteam

11 Vortrag über Hilfe und Heilung auf geistigem Weg medizinisch beweisbar Am Mittwoch, findet um 19 Uhr im Landhotel Grönenbach (Seminarraum) ein Vortrag zum Thema Heilung auf dem geistigen Weg durch die Lehre Bruno Grönings statt. Durch die Aufnahme der geistigen Kraft erleben immer mehr Menschen Heilungen von Leiden, die ärztlicherseits als unheilbar gelten. Von unabhängigen Ärzten geprüfte und dokumentierte Heilungen beweisen die Wahrheit der Worte Bruno Grönings: "Es gibt kein Unheilbar - Gott ist der größte Arzt!" Der im Körper spürbare "Heilstrom" bewirkt unter anderem Hilfen und Heilungen selbst von als unheilbar bezeichneten Leiden sowie von psychischen und körperlichen Suchterkrankungen. Geheilte werden von ihrer eigenen Heilung berichten. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei, eine Spende wird erbeten. Veranstalter: Kreis für natürliche Lebenshilfe e.v./bruno Gröning-Freundeskreis. Kontakt: Tel. 0831/ HEIMAT- und TRACHTENVEREIN D Allgäuer e.v. Bad Grönenbach Wir freuen uns sehr darüber, dass dem Trachtenverein dieses Jahr die Ehre zu Teil wird, am großen Trachten- und Schützenumzug zum Oktoberfestauftakt in München am Sonntag, den , teilnehmen zu können. Rund 80 Erwachsene und Kinder in der Allgäuer Gebirgstracht und Historischer Grönenbacher Tracht präsentieren sich dem Publikum an der 7 km langen Umzugsstrecke und den Fernsehzuschauern. Als besonderen Höhepunkt soll auch der Festwagen mit dem Hohen Schloss durch die Straßen der Landeshauptstadt rollen und Werbung für die Allgäuer Heimat und unseren Ort Bad Grönenbach machen. Auf die Vereinsausfahrt freuen wir uns und bedanken uns bereits jetzt ganz herzlich bei allen, die an dem besonderen Festumzug teilnehmen! Unsere nächsten Termine der Aktiven: Proben dienstags, 20:00 Uhr im Haus des Gastes: ; ; ; ; ; Unsere nächsten Termine der Kindergruppe: Proben samstags, 11:00 12:00 Uhr im Seminarraum, Haus des Gastes ; ; ; (14:00 Uhr!); Martina Nägele, Schriftführerin Hypnose nicht nur für Erwachsene Dienstag :00 Uhr Marcus Carra erläutert in seinem Vortrag (Konferenzraum des Ringeisenhauses in der Pappenheimerstr. 2 in Bad Grönenbach) über Hypnose, welche positive Wirkung diese Therapieform haben kann. Über die Anfänge bis hin zu den Anwendungsbereichen der Hypnose erfahren Sie alles wissenswerte über eine der effektivsten Therapieformen unserer Zeit. Das Highlight bildet die Gastdozentin Silvana Fäustel aus Fürstenfeldbruck, die ihre Erfahrung im Bereich Kinderhypnose erläutert und wie sie bei Kindern wirkt. Lassen Sie sich diesen spannenden Abend nicht entgehen. Der Eintritt ist kostenfrei. Anmeldungen bitte unter oder telefonisch unter 08334/ KONTRA-MARKT GmbH Ihr Dienstleister, Memminger Str. 5, Bad Grönenbach POSTAGENTUR - LOTTO / TOTO FOTO - Schreibwaren - Tabakwaren CEWE-Fotoservice Entgegennahme von Fotoarbeiten, Sofortdruck Ihrer Bilder usw. Das CEWE-Fotobuch: eine tolle Geschenkidee *************************************************************************** LOTTO TOTO ODDSET KENO LOSE Mit Sicherheit ein gutes Spiel *************************************************************************** POSTAGENTUR Markensets, Plusbriefe und Packsets mit Asterix und Obelix *************************************************************************** Öffnungszeiten: MO FR Uhr und Uhr SA Uhr Telefon: / Neu bei Format 3 Schmuckstube Dreier Fügt Uhl ein!!! DREIER seit 1896 Juwelier & Uhrmacher Unvergessliche Momente verewigen. Marktplatz 3 Bad Grönenbach Tel GRAVUR GRATIS!

12 Rückblick: Grenzreise SWR und BR Am war es soweit, die Livereporter Martin Breitkopf (BR) und Sibylle Möck (SWR) trafen bei strahlendem Sonnenschein auf dem Bad Grönenbacher Marktplatz ein. Auf den Spuren des Sebastian Kneipp machten sie sich mit den Themen Wellness, Wandern und Wassertreten vertraut und genehmigten sich zunächst eine kalte Fußdusche auf dem Marktplatz. Nach einem gelungenen und abwechslungsreichen Tag bei uns waren sich die beiden einig: Bad Grönenbach ist ein Kurort mit Herz. Falls Sie die Sendung verpasst haben oder nicht dabei sein konnten, haben wir die Videos zur Sendung auf unserer Homepage unter: Menüpunkt: Grenzreise SWR und BR verlinkt. Mobiles Kino: Verstehen Sie die Béliers? Die französische Komödie Verstehen Sie die Béliers erzählt erfrischend komisch aus der stillen, aber gar nicht lautlosen Welt der Familie Bélier, in der alle bis auf Paula gehörlos sind. Erleben Sie gefühlsechtes Feelgood-Kino, das das Leben feiert und das Herz der Zuschauer schon nach wenigen Minuten erobert und nicht mehr los lässt. Zusätzlich zum Ton wird Untertitel abgespielt! Filmdauer: 1 Std. u. 46 Min., ohne Altersbegrenzung. Eintrittskarten nur an der Abendkasse erhältlich. Termin: Freitag, , 19:30 Uhr Treffpunkt: Haus des Gastes (Kursaal) Eintritt: 5, ermäßigt 4 Ortsrundgang - Auf Grönenbacher Spuren Folgen Sie unseren Ortsbegleitern auf ihrem Weg durch die Geschichte von Bad Grönenbach und lernen Sie Sehenswürdigkeiten, Begebenheiten und Persönlichkeiten des Kneippheilbades näher kennen. Der Rundgang führt Sie durch unseren schönen Ort, in die Schlosskapelle und Kirchen. Termin: Do, , 16:00 Uhr Treffpunkt: Marktplatz, vor dem Kriegerdenkmal Dauer: ca. 90 Minuten, Eintritt frei. Bad Grönenbach blüht auf - für Biene, Hummel, Mensch & Co. Themenführung: Die Blumenwiese im eigenen Garten mit Marcus Haseitl So wie es verschiedene Motivationen gibt, lebendiges Bunt in den eigenen Garten zu holen, so gibt es auch verschiedene Varianten, den Traum von einer Blumenwiese umzusetzen. Sei es ein Blumenrasen oder eine Blumenwiese, eine blühende Saummischung zum Gliedern für sonnige oder schattige Gartenbereiche - Sie erfahren Details zu Saatgutauswahl, Bodenverhältnisse oder auch zur Pflege. Termin: Freitag, , 14:00 Uhr Treffpunkt: Kurpark, vor dem Kurcafe Neumair Dauer: ca. 90 Minuten, Eintritt frei. Jazz bei der Bad Grönenbacher Sommerfrische mit Südlich von Helsinki Vom Norden aus gesehen befinden wir uns in Bad Grönenbach südlich von Helsinki. Hinter dem Namen Südlich von Helsinki steht aber nicht nur eine Himmelsrichtung sondern auch ein brandneues deutsch - österreichisches Jazzquintett, das das Publikum mit seinem emotionalen Programm am Freitag, im Hohen Schloss (Refektorium) in Bad Grönenbach begeistern wird. Die Band schwimmt bewusst gegen den Strom der hochglanzpolierten Jazzproduktionen, spielt Eigenkompositionen der Bandmitglieder die ihre langjährigen Erfahrungen in den verschiedensten Spielarten des Jazz ins Programm einbringen. So ergibt sich ein farbiges, vielfältiges Programm mit inhaltlicher Tiefe, mit Latin-Grooves von cool bis hot, mit Bebop-Lines, satten Harmonien und viel Emotionen. Karten erhältlich in der Kur- und Gästeinformation, Tel sowie an der Abendkasse ab 19:00 Uhr. Eintritt: 14, ermäßigt 12

13 Jolanda Bufler Farbentanz - von der Skizze über das Bild zur Abstraktion Dauer der Ausstellung: bis Jolanda Bufler, Jahrgang 1952, wurde in Krumbach/ Schwaben geboren. Seit 1980 lebt sie in Ulm. Sie besuchte Mal- und Zeichenkurse unter anderem bei Clemens Etz, Sabine Dürr und Ernst Holzwarth. In einer Intersivausbildung bei dem international bekannten Künstler Vasile Bedreaga lernte sie Ölmalerei, Serigrafie und Porzellanarbeiten. Jolanda Bufler ist Dozentin an den Volkshochschulen in Ulm und in Memmingen. Ausstellungen in Krumbach, Ulm, Neu-Ulm, Stuttgart, um nur einige zu nennen. Bereits zum zweiten Mal stellt sie ihre Arbeiten in der Galerie Seidenlicht in Bad Grönenbach aus. Die Ausstellung wird am Samstag, den um 11 Uhr mit einer Laudatio von Verena Bufler (Redakteurin) eröffnet. Bad Grönenbach gesundheitsbewusst Thema: Angststörungen erkennen, verstehen, verändern Angststörungen sind die häufigsten psychischen Störungen, jeder Fünfte leidet im Leben an irgendeiner Variante. Die Einteilung dieser Störungen wird referiert und wie man sie erkennt: Höhen, Autofahren, enge Räume, Fahrstühle, Tunnel, alleine reisen, Spinnen, Schlangen, Hunde, Zahnbehandlung, Blut/Spritzen, erbrechen, urinieren, einnässen, sprechen vor Fremden, im Mittelpunkt stehen usw.. Daneben werden konkrete Tipps und Hilfestellungen zur Überwindung von Ängsten gegeben, wobei auf die erfolgversprechendste Methode gebaut wird, die Reizkonfrontation: Wenn die Zeit reif ist und man sich eingeschränkt fühlt: Stellen Sie sich Ihrer Angst! Wo die Angst ist, geht s lang! Der Referent Dr. Robert Mestel ist seit 15 Jahren als approbierter Psychologe Spezialist für Angst- und Zwangsstörungsbehandlung der HELIOS Klinik Bad Grönenbach und hat hunderte von Patienten mit diesen Problemen behandelt bzw. begleiten dürfen. Eintritt frei. Termin: Montag, , 19:30 Uhr Treffpunkt: Haus des Gastes (Kursaal) Schlossführung Die Schlossmauern erzählen Entdecken und erleben Sie hautnah die Geschichte des Hohen Schlosses von Bad Grönenbach. Unsere Schlossführer nehmen Sie mit in die Welt des Adels und bringen Ihnen die Geschichte lebendig näher. Termin: Dienstag, , 15:00 Uhr Treffpunkt: Vor dem Hohen Schloss Dauer: ca. 60 Minuten, Eintritt: 2,- Vogelkundliche Wanderung Siggi Winkler ist Hobbyornithologe und kommt aus Altusried. Anhand verschiedener Lebensräume (Haus/Hof - Wiese/Flur - Wald - Wasser - Gebirge) stellt er die heimische Vogelwelt vor, geht dabei auf aktuelle Beobachtungen ein, zeigt Möglichkeiten des Vogelschutzes und beantwortet gerne alle Fragen. Bitte bringen Sie festes Schuhwerk und wer hat, auch ein Fernglas mit. Termin: Dienstag, , 15:30 Uhr Treffpunkt: Am Freibad Bad Clevers Dauer: ca. 60 Minuten, Eintritt: 2,- Auf den Spuren der Hildegard von Bingen in der Stiftskirche Anlässlich des 500. Jubiläums der Stiftskirche wurde der gesamte Innenraum großzügig renoviert. Dabei bekam auch die farbliche Ausgestaltung der Raumschale ein vollkommen neues Bild, in dem der Geist der begnadeten Heiligen des Mittelaltars, Hildegard von Bingen, zum Ausdruck kommen soll. Entdecken Sie die Heilpflanzen, die Lehre der göttlichen Ordnung unserer Welt und des Alls, unserer ganzen Schöpfung und den Lobpreis Gottes in vielen, einzigartigen Details an den Wänden, Fenstern und Deckenflächen unserer Stiftskirche. Termin: Freitag, , 15:00 Uhr Treffpunkt: Marktplatz, vor dem Kriegerdenkmal Dauer: ca. 60 Minuten, Eintritt frei.

14 Gospelday 2015 Good News Chor singt in Kempten Mit fröhlichen, gefühlvollen und rhythmischen Liedern zieht der bekannte Chor aus Bad Grönenbach bei seinen Konzerten die Zuhörer in den Bann. Die altbekannten und modernen Gospels und Spirituals sind ein Hörgenuss für Jung und Alt. Eine besondere Atmosphäre beim Gospelday 2015 ist garantiert: Die 45 Sängerinnen und Sänger treten auf dem Sankt-Mang- Platz vor der schönen Kulisse von Kemptens Altstadt auf. Mitsingen und Mitklatschen ist erwünscht! Eintritt frei. Termin: Samstag, , 11:00 bis 11:45 Uhr Treffpunkt: St.-Mang-Platz Kempten ANNO Bauernkriegslager und Mittelaltermarkt Erlebbare Geschichte, Unterhaltung und ein Stück Fantasie, dazu mittelalterliche Musik und Gaumenfreuden für Große und Kleine. Das Hohe Schloss Bad Grönenbach bietet hierzu einen faszinierenden Rahmen. Vom 18. bis wird die Zeit rund um das Hohe Schloss Bad Grönenbach wieder für drei Tage an den Anfang des 16. Jahrhunderts zurückgedreht. Freitag, / Uhr Ab 19:00 Uhr: Großes Programm mit Spielleut, Gaukeley und Feuerakrobaten Samstag, / Uhr Ab 19:00 Uhr: Großes Programm mit Spielleut, Gaukeley und Feuerakrobaten Sonntag, / Uhr Eintritt: Erw. u. Jugendliche ab 16 Jahre Kinder u. Jugendliche, 6 bis 16 Jahre Kinder bis 6 Jahr u. Behinderte Familienkarte (2 Erwachsene + 1 Kind) Familienkarte (2 Erwachsene + 2 Kinder) Familienkarte (2 Erwachsene + 3 Kinder) 7,50 Euro 4,50 Euro frei 16,50 Euro 18,00 Euro 19,50 Euro Residence NonAme life im HoSchMi-Stadel Mit einem facettenreichen Programm - das sich von energiegeladenen Rocksongs bis zu gefühlvollen Balladen erstreckt - kommt die Gruppe Residence NonAme am Samstag, um 19 Uhr in den HoSchMi- Kulturstadel nach Holzgünz-Schwaighausen (Hoschmi- Weg 1). Schirmherr des Benefiz-Konzertes ist 1. Bürgermeister Paul Nagler. Mit dem Erlös wird der gemeinnützige Verein zur Unterstützung in Not geratener Menschen NOTHilfe e.v. gefördert, der in diesem Jahr sein 30-jähriges Jubiläum begeht. Eintrittskarten zu 15,-, Schüler/Studenten 10,-, können online gebucht werden: Außerdem ist das Karten- und Infotelefon 0160/ geschaltet - es ist auch am Veranstaltungstag zu erreichen. Restkarten werden an der Abendkasse ab 18:00 Uhr verkauft. Es wird auch für eine kleine Bewirtung gesorgt. Neue Ruheliege für Radler Der Fernradweg Radrunde Allgäu, bringt den Radler aus Richtung Osten über Wolfertschwenden und Thal nach Bad Grönenbach. Von Anfang an leisten unsere Kneipptretanlagen im gesamten Ortsgebiet einen wichtigen Beitrag zur Erfrischung und Vitalisierung der müden Radlerbeine. Für kurze und längere Erholungspausen im Schatten steht von jetzt an auch eine Relaxliege am Beachvolleyballplatz bereit. Die Liege bietet ausgepowerten Radlern im Schatten einen Ort der Entspannung mit wunderschönem Ausblick auf das Hohe Schloss von Bad Grönenbach. Gemütlich sitzen und kommunizieren Bei der Wandertrilogie Allgäu findet der Wiesengänger auf Glückswegen seinen Weg zum Etappenort Bad Grönenbach, wo der Wanderer auf einem Trilogierundgang den Ort erleben kann. Die Kneipp schen Themen Wasser und Balance stehen dabei im Mittelpunkt und finden sich auch im Mobiliar wieder. Zwei neue Kommunikationsbänke, die einer Badewanne nachempfunden sind, laden die Wanderer von nun an zum Verweilen und Plaudern ein. Testen kann man die neuen Bänke sowohl hinter dem Kreislehrgarten, von wo aus man den Serpentinenweg und die blühende Natur überblickt, als auch an der Iller.

15 (www.turnverein-bad-groenenbach.de) Turnabteilung (www.turnverein-bad-groenenbach.de Turnen) Nachstehend alle Anfangstermine der Turn-und Gymnastikgruppen für Kinder und Erwachsene sowie unserer Judogruppen: (Schulturnhalle=STH - Renovierte alte Halle =RAH) Freitag, 18. September :30: Judo Kinder / Schüler (RAH) 16:30 18:00: Judo Jugendliche / Erw. (RAH) Sonntag, 20. September :30 19:00: Judo Erwachsene (RAH) Dienstag, 22. September 2015 NEU NEU NEU: 15:00-16:00: Bambini-Tanz für Kinder (5-7 Jahre) (RAH) mit Kathrin Sekiraca Es wird zu Kinderliedern und aktuellen Songs getanzt. 15:30 16:30: Eltern-Kind-Turnen (STH) mit Katharina Guggenberger und An drea Unsinn 16:30 17:30: FIT MIX for Kids ab der 4. Klasse (STH) mit Steffi Hebel, Carmen Lechner und Anne Uhl 19:00 20:00: Joyrobic (RAH) mit Gudrun Bauer Mittwoch, 23. September :30 16:30: Kinderturnen ab 4 Jahre (STH) mit Petra Stahl und Anja Grünke 16:30 17:30: Kinderturnen Klasse 1-3 (STH) mit Judith Schön und Katharina Mehmel 18:30 19:30: Fit ab 50 (RAH) mit Konni Schreier 19:30 20:30: Fit statt Faul (RAH) mit Konni Schreier Allen unseren kleinen und großen SportlerInnen sowie den Übungsleiter/innen wünsche ich einen schwungvollen Start und stets viel Spaß und Erfolg! Judith Schön, Die Abteilungsleitung Ergebnisse: Masters of the Beach! Beim ersten Universal-Beachsportarten-Wettbewerb am gewannen Julian Röhr mit Luis Mestel (Jahrgänge 1999 und 1998) souverän mit zwei ersten Plätzen und einem zweiten Platz. Das restliche Feld folgte mit weitem Abstand, die Woringer Harald Amman mit Nico Haug vor Oldies Jochen von Wahlert mit Robert Mestel. Jonas Eisner gewann mit Jakob von Wahlert den Jugend-Pokal. Unsere norddeutschen Gäste waren stark im Beachvolleyball, loosten aber in den anderen Sportarten ab. Der Wettbewerb war ein voller Erfolg und machte die vollen fünf Stunden Dauer riesigen Spaß! Gesam tran g Rang Masters of the Beach Ort Rang Beachte nnis Rang Footvolley Beach volley leyball Sum me Julian Röhr/Luis Bad Grönenbach Mestel Harald Amman/Nico Haug Woringen Robert Mestel/Jochen von Bad Grönenbach Wahlert Mike Förster/Thomas Bad Grönenbach Steiert Basti Nitsch/Sandra Bad Grönenbach Kreuzer Andreas Behrmann/Malte von Wahlert Andre Kibel/Coco Endres Jakob von Wahlert/Jonas Eisner Hannover/Ostfriesla nd Bad Grönenbach Bad Grönenbach Eichenkreuz-Ergebnisse Beachvolleyball: TV BG sahnt richtig ab! Ende Juli erreichten unsere Teams Spitzenergebnisse beim traditionsreichen und anspruchsvollen Eichenkreuz-Turnier: 1. Platz Damen (von 8 Teams): Sandra Kreuzer (TV BG)/Diana Schreiber (Gosia Metzeler) 1. Platz Mixed (von 10 Teams): Sandra Kreuzer/Basti Nitsch 4. Platz Herren (von 22 Teams): Luis Mestel (TV BG)/Sammy Rapp (TV MM) Ausschreibung: (So.) Beachtennis- Meisterschaft Einzel - TV Bad Grönenbach Uhr (nur TV Mitglieder): Einzel! Männer, Damen und Jugend getrennt (je nach Teilnehmerzahl); Sieger/-innen erhalten Wanderpokale! Anmeldungen bis an (Meisterschaft wurde vom Juli wegen zu vielen Alternativterminen verschoben). Schläger und Bälle werden vor Ort gestellt! Meldet euch gerne auch als Anfänger an! Macht richtig Spaß! Badminton-Saison startet wieder am Die um Uhr! Trainingszeiten immer dienstags ca Uhr und sonntags Uhr. Ort: Große Turnhalle Wir freuen uns über Neueinsteiger und Anfänger! Sonntags spielen häufig auch Kinder mit! Abt. leiter Badminton & Beachsportarten, Dr. Robert Mestel

16 ACHTUNG Neue Ballsportgruppe ab Oktober Hallo liebe Ballsportfreunde, am 5. Oktober startet die Volleyballabteilung mit einer neuen Ballsportgruppe. Ziel ist motorisches Geschick mit dem Ball zu schulen. Hierzu sind alle Kids der Jahrgänge 2007 bis 2009 ganz herzlich eingeladen. Wir treffen uns am 5. Oktober zum Ballauftakt in der neu renovierten kleinen Halle von 17:00 bis 18:00 Uhr. Danach immer montags zur selben Zeit am selben Ort. Also Jungs und Mädels rein in Turnschuhe-/kleidung und ran an den Ball!!!! Eure Mone und Moni Fußballabteilung Mit einem Auftakt nach Maß startete unsere Erste in die neue Kreisliga-Saison 2015/2016. Mit der optimalen Ausbeute von 12 Punkten aus vier Spielen grüßt die Elf von der Tabellenspitze der Kreisliga Allgäu Süd (die Spiele gegen den TSV Seeg, TSV 1874 Kottern II und SSV Wildpoldsried fanden nach Redaktionsschluss statt). Dabei startete man mit zwei Auswärtssiegen in Thalhofen und Fischen (0:2 & 2:3) sowie einem tollen 5:0- Heimerfolg gegen die Zweitvertretung des VfB Durach. Beim anschließenden Gastspiel in Immenstadt tat man sich lange schwer, siegte letztlich aber doch dank eines Doppelschlages von Denis Wassermann mit 2:1. Unsere Zweite war bis dato nur zweimal im Einsatz. Der Auftaktpleite in Fischen folgte ein 4:1- Auswärtssieg in Immenstadt. Bei all unseren Auswärtsspielen ernteten wir bislang großen Respekt (und neidische Blicke). Dies hatte nicht nur mit dem Auftreten der Mannschaft zu tun, sondern viel mehr mit unseren zahlreichen Anhängern, die uns teilweise mit organisierten Bussen zu den Spielen begleiteten. Vielen herzlichen Dank für die tolle Unterstützung! Im September stehen folgende Partien auf dem Programm: Mi, :30 Uhr TV Bad Grb. II TV Irsee II Sa, :30 Uhr TV Bad Grb. TSV Altusried 13:30 Uhr TV Bad Grb. II TSV Altusried II Sa, :30 Uhr TSV Pfronten TV Bad Grb. 13:30 Uhr TSV Pfronten II TV Bad Grb. II Sa, :45 Uhr TV Bad Grb. II Olympia Neugablonz II So, :00 Uhr FC Türk Spor Kempten TV Bad Grb. 13:00 Uhr FC Türk Spor Kempten II TV Bad Grb. II Die aktuellsten Informationen, Ergebnisse und Spielberichte finden Sie wie gewohnt auf unserer Homepage (www.tv-bad-groenenbach.de), auf Facebook oder im Kästle am Castilentiplatz. Patrick Siebert, Schriftführer Aktuelles aus dem Jugendfußball 2015 Die Jugendfußballer starten in die neue Saison 2015/2016 mit folgenden Mannschaften: B-Jugend / C-Jugend / D-Jugend / E1-Jugend / E2-Jugend / E3- Jugend / F1-Jugend / F2-Jugend und 2 Bambini Mannschaften. Die Mannschaften haben folgende neue Anspielzeiten bei den Punktspielen: Freitag 16 Uhr F1 Jugend Freitag 17 Uhr E1 Jugend Freitag 18 Uhr D Jugend Freitag 18 Uhr B Jugend Samstag 10 Uhr F2 Jugend Samstag 11 Uhr E2 Jugend Samstag 11 Uhr C Jugend Donnerstag Uhr E3 - Jugend Hier die neuen Trainingszeiten im Sommer: Du hast Freude am Fußball, den Mut, Verantwortung zu übernehmen und Interesse an einer regelmäßigen Schiedsrichtertätigkeit? Wir suchen ab der Saison 2015/16 talentierte Schiedsrichter aller Altersklassen zur Unterstützung unseres Teams. Wir finanzieren Deine gesamte Schiedsrichterausbildung, die vom bayerischen Fußballverband durchgeführt wird. Außerdem bekommst Du nach bestandener Ausbildung Deine komplette Erstausstattung als Schiedsrichter von uns gesponsert. Regelmäßige Teilnahme am Spielbetrieb der Nachwuchs- und Männermannschaften, insbesondere am Wochenende Freien Eintritt zu Bundesligaspielen Entsprechende Vergütung, Aufwandsentschädigung und Fahrt geld bei jedem geleiteten Spiel Ausgezeichnete Aufstiegschancen in höhere Spielklassen bei Nachweis von entsprechenden Leistungspotenzialen und per sönlicher Kompetenz. Bereits tätige Schiedsrichter sind natürlich genauso gern gesehen und jederzeit willkommen! Bei Interesse nimm mit uns Kontakt auf und melde Dich ganz unverbindlich bei Reinhard Müller, Tel.: Viele Jungschiedsrichter haben ihre ersten Schritte bei uns gemacht. Jetzt bist DU dran! Trau Dich! Wir freuen uns auf Dich.

17 Spielpläne, Infos, Kontaktdaten usw bekommt ihr alles auf unserer Jugendhomepage und am Infokasten am Castillenti-Platz und auch auf Facebook. https://www.facebook.com/tv.bad.groenenbach.jugendfussball https://www.facebook.com/tv.bad.groenenbach Euer Jugendleiter Manfred Müller, Telefon: , Aktuelles aus der Volleyballabteilung Die Sommerferien und die letzten Sommertage neigen sich langsam dem Ende zu. Einige der Volleyballer haben auch in diesem Jahr wieder unsere schönen Beachplätze genutzt, um sich in der Sommerpause fit zu halten. Ab September heißt es aber wieder ab in die Halle. Im Vorfeld bereitet sich die 1. Damenmannschaft um Trainer Jürgen Schorer mit einem Trainingslager auf die Saison in der Bezirksliga vor; dann steht Mitte September ein Volleyball-Turnier in Schwabmünchen auf dem Programm. Sehr erfreulich ist, dass wir dieses Jahr wieder eine zweite Damenmannschaft in der Kreisklasse anmelden konnten. Und das Besondere dabei ist, dass die Mannschaft aus unseren eigenen Nachwuchs Spielerinnen besteht. Wir haben auch bewusst die Trainingszeiten parallel zu der ersten Damenmannschaft gelegt, um gemeinsam zu trainieren und somit voneinander zu lernen. Es steht eine spannende Saison für die jungen Spielerinnen bevor. Für den aktiven Spielbetrieb wurden für die kommende Saison auch mehrere Jugendmannschaften in der E-, D-, und C- Klasse angemeldet. Die Jungs spielen in der Jugend A-Klasse. Auch für die beiden Eichenkreuz Hobbymannschaften beginnt im September die Vorbereitungsphase, bis die ersten Spiele absolviert werden. Als C-Klasse Meister darf sich das Damen Team über den Aufstieg in die B- Klasse des Eichenkreuz freuen. Unsere Herren sind letzte Saison leider abgestiegen und werden ebenfalls dieses Jahr die B Klasse des Eichenkreuz mit Hilfe von einigen jungen Spielern bestimmt unsicher machen. An dieser Stelle möchten wir uns noch mal ganz herzlich bei unserem Hauptsponsor, Herr Manfred Müller von der Bonnfinanz für seine Treue zu Volleyballabteilung bedanken. Er unterstützt bereits seit mehreren Jahren unsere 1. Damenmannschaft! Herzlichen Dank! Wir wünschen schon heute allen Mannschaften einen guten Start und eine verletzungsfreie Saison. Abteilungsleitung Mone und Moni Abteilung Leichtathletik Trainingszeiten Dienstag: Uhr Lauftraining Jugendliche und Erw. Albert-Leimer-Waldstadion Mittwoch: Uhr Kinderleichtathletik Albert-Leimer- Waldstadion (ab ) Samstag: Uhr Lauftreff Albert-Leimer-Waldstadion Uhr Nordic Walking Waldparkplatz Aktuelles Kinderleichtathletik Vom 16. September bis zu den Herbstferien trainieren wir jeden Mittwoch um 16 Uhr im Albert-Leimer- Waldstadion. Das Lauftraining am Dienstag ist für alle Jahrgänge ab U14 geeignet. Bad Grönenbacher Waldlauf Bei schönem Laufwetter kamen in diesem Jahr 247 Teilnehmer ins Ziel. Im Hauptlauf über 10 km lag die Gesamtzahl bei 104, beim Hobbylauf über 5 km waren es 70 Läufer/innen. Außerdem waren insgesamt 73 Bambini, Kinder und Jugendliche am Start. Wir danken allen Mitwirkenden für den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung, den Kuchenspendern sowie Firmen, Einzelhandel und Gastronomie für ihre Unterstützung und Zusammenarbeit. Die erhaltenen Gutscheine, Sach- und Geldspenden haben wir als Preise für die Gewinner der jeweiligen Klassenwertung verwendet. Besonderer Dank gilt den Restaurants Topfgucker, Kurcafé Neumair, dem Bistro Zum Kohlenschieber, der Raiffeisenbank im Allgäuer Land eg, der Allgäu Apotheke, dem Blumenhaus T. Neumair, den Firmen Albert Klein Funktechnik GmbH, Autohaus Rigatos, BeaMed Sport-Mode-Gesundheit, Modellbau Botzenhardt, Multivac, Zweirad Lämmle sowie der Kurund Gästeinformation. Ergebnisse (Bambini 350 m, Kinder/Jugend 1,5 km) U8 (Bambini) 5. Paul Clemens (1:12), 9. Johannes Weidle (1:19), Lukas Müller (1:20), Lorena Endres (1 :24), 16. Saskia Giesel (1:33), 17. Emilia Krause (1:35), 19. Janni David (1:37), 21. Clara Bosch (1:57) U10m 1. Luca Endres (6:17), 3. Silas Walter (7:26), 4. Len Lichtensteiger (7:55) U10 w 1. Tamara Böhm (7:52) U12m 1. Vincent Paul (6:49), 3. Tommy David (7:50) U12w 1. Paula Langer (6:51), 3. Katharina Grau (7:03), 4. Michelle Ziller (7:04), 5. Lena Schreier (8:24), 6. Janine Wehr (8:36) U14m 3. Marcel Wehr (5:57), 6. Martin Grau (6:50) U14w 8. Lea Müller (8:15) U16m 2. Leonhard Zengerle (5:33), 4. Markus Endres (5:48), 5. Manuel Behrendt (6:20) Ergebnisse Jugend 5 km U18m 2. René Rieß (19:20) U18w 2. Franziska Grau (26:19), 3. Andrea Wegmann (26:38) U20w 1. Bianca Wege (26:18) Ergebnisse Hobbylauf 5 km (Meldungen TV) 5. Jonathan Brill (19:32), 35. Nina Langer (24:27), 47. Andreas Milz (25:57), 61. Karin Lichtensteiger (30:47), 64. Hildegard Brodkorb (32:36). Ergebnisse Teamlauf 5 km (Wertung nach Anzahl Teilnehmer), Gesamtzeit der ersten 3 2. Freiwillige Feuerwehr Bad Grönenbach (9), 1:04:38 4. TV Bad Grönenbach (5), 1:09:56 Ergebnisse Hauptlauf 10 km HKLm 13. Detflef Preiss (56:25) M30 3. Johannes Sebastian David (41:52)

18 W40 3. Tine Endres (54:43) M45 9. Manfred Endres (43:33), 10. Alfred Fischer (50:22) W45 2. Marlene Fischer (49:35) M50 3. Mike Schönfeld (41:08) M55 7. Peter Benedikter (47:30) M60 4. Hans Tober (52:13) Ergebnisse Mannschaftswertung 10 km (Gesamtzeit) Männer: 5. TV Bad Grönenbach M. Schönfeld, J.S. David, M. Endres (2:06:33) 8. TV Bad Grönenbach P. Benedikter, A. Fischer, H. Tober (2:30:05) Komplette Ergebnisliste unter Herzlichen Glückwunsch! Monika Rogler, Abt. Leichtathletik

19 Mietgesuche: Gesucht wird eine 2-3 ZKB Whg. im EG mit kleinem Garten, Garage, Keller/Abstellraum für Rentnerehepaar mit Hund. 0171/ Junge Grönenbacherin mit 2 Katzen sucht 2-3-Zi.- Whg. in Bad Grb., EG + Terrasse gewünscht. Tel. 0160/ Grönenbacher sucht Wohnung zur Miete ab , ca. 80 m². Tel. 0170/ Zu vermieten: Helle 2 ½ Zi-DG-Whg., 70 m², Miete 400,- + NK in Bad Grb. ab sofort zu vermieten. Tel / Zi-Whg., EG, renoviert, 75 m², EBK neu, BmF, Stellplatz, 470,- KM zzgl. NK in Bad Grönenbach ab zu vermieten. Tel /302. Sonnige 3,5 Zi-Wg, 1. OG, ca. 80 m² mit Einbauküche und Garage, Keller, Gartenanteil, ab 1. Okt./ 1. Nov. zu vermieten. Zuschriften per an Suche zuverlässige Person die Räumdienst übernimmt. Tel Die Post Hotel & Gasthof in Bad Grönenbach sucht ab sofort Servicekräfte und Köche in Voll- und Teilzeit. Wir freuen uns über Ihre Kurzbewerbung per E- Mail: Wir suchen zu unserem Küchenteam einen Beikoch/in in Teilzeit o auf 450 Basis. Gasthaus Ehwiesmühle, Tel /235. Suche Hilfe für Garten und Haus (Handwerklich). Tel Rentnerin (Lehrerin) sucht Mini-Job. Tel. 0151/ , Junge Friseurin sucht Arbeitsstelle in allen Bereichen in Wolfertschwenden und Umgebung. Suche Haushaltshilfe für 4 Std. / Woche für Privathaushalt und Praxis in Thal. Tel Kaufgesuche: Suche im Raum Bad Grönenbach / Wolfertschwenden ein freistehendes EFH oder Bauernhof, gerne älter und renovierungsbedürftig, Grundstücksgröße ab 500 m² zum Kaufen. Tel. 0170/ Familie sucht EFH (auch renovierungsbedürftig) oder Baugrundstück in Bad Grb., Zell oder Wor. Finanzierung gesichert. Bitte alles anbieten. Tel. 0176/ oder 0831/

20 Ist irgendwo ein City-Damenrad, Rahmen grün u. lila, aufgetaucht? Es wurde in der Nacht zum 5. Juli in der Bahnhofstr. 33 entwendet. Tel Weiße Korallenkette mit kleinen roten Einschlüssen in Bad Grönenbach verloren, bitte melden bei Dislich. Tel Älterer Wohnwagen abzugeben. Tel. 0176/ Mathe Bio Lehramtstudentin bietet Nachhilfe in Mathematik (alle Klassen). Tel oder 0172/ Suche überdachten Stellplatz für Campingbus, 2,80 m x 6 m für Nov bis Mai Tel. 0178/ Biete Nachhilfe in Mathematik für Grund-, Haupt-, Realschule und Gymnasium bis 7. Klasse an. Tel. 0172/ Achtung Senioren! Biete Computerkurse persönlich Zuhause an Ihrem Rechner. Info und Terminvereinbarung unter Tel. 0175/ Trampolin mit Netz ca. 3 m² Durchmesser für 100,- zu verkaufen. Familie Ellison Tel Qigong Kurse Qigong meets ZEN, September Wochenendseminar im Daishin Zen Kloster Buchenberg. Qigong Intensivgruppe (Chan Mi Gong) innere nährende Übungen bei Schmerzen, Burnout & Krebs ab 16. September, 12 Termine, jeden Mittwoch, Uhr. Qigong VHS Kurse Herbstsemester* ab 29. September, 10 Abende, jeden Dienstag. Intensivgruppe (Ba Fan Huan Gong), Uhr Qigong für ein entspanntes, gesundes & langes Leben, Uhr Qigong Intensiv Workshop (Chan Mi Gong Basics) Chan Mi Gong - tantrisch buddhistisches Qigong aus Tibet Mittwoch 28. Oktober, Uhr. Alle Kurse sind auch für Einsteiger geeignet. Weitere Seminare, Kurse, Fortbildungen und Ausbildungen auf * Für diese VHS Kurse bitte direkt bei Fr. Kienle, VHS Außenstelle Bad Grönenbach anmelden: / Ruppert & Zahor, Partnerschaft von Heilpraktikern Telefon: / Format 3 Fahrschule Dorn Fügt Uhl ein!!! Unterricht: Mo. und Mi Uhr Bahnhofstraße 18a, Bad Grönenbach Di. und Do Uhr Hauptstraße 24, Legau Wir machen Sie fit für den Straßenverkehr! Telefon Telefax Mobil IMPRESSUM: Herausgeber: Markt Bad Grönenbach, Verantwortlich: B. Kerler Redaktion: K. Zeller, Druck: Wilhelm Uhl, Auflage: Stück

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, wir hoffen, Sie hatten einen guten Jahresbeginn, und wünschen Ihnen ein gutes, zufriedenes, erfolgreiches und nicht zuletzt

Mehr

Vergangenheit erinnern - Zukunft gestalten: Museen machen mit! Internationaler Museumstag. in den Museen und Sammlungen im Landkreis Unterallgäu und

Vergangenheit erinnern - Zukunft gestalten: Museen machen mit! Internationaler Museumstag. in den Museen und Sammlungen im Landkreis Unterallgäu und Vergangenheit erinnern - Zukunft gestalten: Museen machen mit! Internationaler Museumstag in den Museen und Sammlungen im Landkreis Unterallgäu und in der Stadt Memmingen Internationaler Museumstag in

Mehr

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. Januar bis Juli 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. Januar bis Juli 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg Freizeit-Angebote Januar bis Juli 2015 Offene Behindertenarbeit Friedberg Gemeinsam verschieden sein Eine wichtige Information Der Text im Heft ist in Leichter Sprache. Leichte Sprache verstehen viele

Mehr

1. Im Namen des Gemeinderates und auch persönlich möchte ich Sie liebe Bürgerinnen und Bürger am Freitag, den 1. Mai 2015

1. Im Namen des Gemeinderates und auch persönlich möchte ich Sie liebe Bürgerinnen und Bürger am Freitag, den 1. Mai 2015 Gemeindebrief der Gemeinde Eching am Ammersee 04 / 2015 11. April 2015 Aktuelles aus dem Rathaus: 1. Einladung zur Bürgerversammlung siehe Beiblatt! 2. Freinacht: Liebe Eltern unserer Kinder und Jugendlichen,

Mehr

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark Lebenshilfe Center Siegen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2016 Lebenshilfe Center Siegen Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. August bis Dezember 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. August bis Dezember 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg Freizeit-Angebote August bis Dezember 2015 Offene Behindertenarbeit Friedberg Gemeinsam verschieden sein Eine wichtige Information Der Text im Heft ist in Leichter Sprache. Leichte Sprache verstehen viele

Mehr

Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung. Programm März 2015

Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung. Programm März 2015 Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung Programm März 2015 SCHWIMMEN mit Jürgen Wir treffen uns am Eingang Hof Bad. Bitte bringt den Behindertenausweis mit! Montag: 02.03. 18:00

Mehr

Einladung zu STIMMEN ON STAGE Chöre auf dem STAC Festival

Einladung zu STIMMEN ON STAGE Chöre auf dem STAC Festival Einladung zu STIMMEN ON STAGE Liebe Freunde der Chormusik, wir möchten euch hiermit herzlich zu Stimmen on Stage, ein besonderes Event mit Chören, auf dem STAC Festival einladen. Datum: Sonntag, 12. Oktober

Mehr

Unsere Ideen für Bremen!

Unsere Ideen für Bremen! Wahlprogramm Ganz klar Grün Unsere Ideen für Bremen! In leichter Sprache. Die Partei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hat diesen Text geschrieben. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Adresse: Schlachte 19/20 28195 Bremen Telefon:

Mehr

Newsletter 1/2015. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 1/2015. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Newsletter 1/2015 Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, ein gutes neues Jahr 2015! Hoffentlich liegen schöne und erholsame Weihnachtsfeiertage hinter Ihnen,

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 326, Juni 2015 Nimm dir Zeit! Wer hat es nicht schon gehört oder selber gesagt: Ich habe keine Zeit! Ein anderer Spruch lautet: Zeit ist Geld. Es ist das die Übersetzung

Mehr

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion, Goldbacher Straße 31, 63739 Aschaffenburg Telefon:0175/402 99 88 Ihr Ansprechpartner: Wolfgang Giegerich Aschaffenburg, 31.3.2015 Oberbürgermeister

Mehr

Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14

Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14 aktuell emeinschaft Januar Februar 2013 Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14 Informationen der Gemeinschaft in der Evangelischen Kirche Barmstedt Foto: medienrehvier.de

Mehr

Newsletter 2/2013. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 2/2013. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, nach einem schönen, langen Sommer beginnt nun der Start in den Herbst- und für die Schule ein wahrscheinlich ereignisreiches

Mehr

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Lebenshilfe Center Siegen Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007

SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007 CODENUMMER:.. SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007 Anfänger I. Lies bitte die zwei Anzeigen. Anzeige 1 Lernstudio Nachhilfe Probleme in Mathematik, Englisch, Deutsch? Physik nicht verstanden, Chemie zu schwer?

Mehr

TERMINE -TERMINE -TERMINE -TERMINE -TERMINE

TERMINE -TERMINE -TERMINE -TERMINE -TERMINE TERMINE -TERMINE -TERMINE -TERMINE -TERMINE Dienstag, 11. Oktober 2011, 19.30Uhr im Rathausfoyer Aalen eine Kurzpräsentation der Knallerbsen Im Rahmen der Veranstaltung "Arbeit für Menschen mit Behinderungen"

Mehr

Newsletter 2/2011. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 2/2011. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, mit unserem zweiten Newsletter wollen wir Sie wieder über interessante Veranstaltungen und neue Entwicklungen an der

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN JAHRESBERICHT 2013 Foto: NW Gütersloh Liebe Freundinnen und Freunde von Trotz Allem, wir sind angekommen! Nach dem Umzug in die Königstraße

Mehr

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information Kinderrecht Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro auf Information Zweite rheinland-pfälzische Woche der Kinderrechte vom 20.09. 27.09.2008 In Anlehnung an Artikel

Mehr

GYMNASIUM GEROLZHOFEN

GYMNASIUM GEROLZHOFEN FRANKEN-LANDSCHULHEIM SCHLOSS GAIBACH GYMNASIUM GEROLZHOFEN FRANKEN-LANDSCHULHEIM SCHLOSS GAIBACH GYMNASIUM GEROLZHOFEN REALSCHULE INTERNAT TAGESHEIM IMPRESSIONEN AUS DEM GYMNASIUM GEROLZHOFEN... DAS GYMNASIUM

Mehr

Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung

Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung Nr. 27 Frammersbach, 03.07.2014 Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung Der Markt Frammersbach, Landkreis Main Spessart, 4600 Einwohner, sucht zum ehestmöglichen Zeitpunkt eine/n technischen Mitarbeiter/in

Mehr

Das Haus der Begegnung in der Merianstraße 1 ist während der ganzen Zeit für alle Gäste und Teilnehmer als Informationszentrum geöffnet.

Das Haus der Begegnung in der Merianstraße 1 ist während der ganzen Zeit für alle Gäste und Teilnehmer als Informationszentrum geöffnet. Presse-Information Gäste sind ein Segen Tage der Begegnung in Heidelberg im Rahmen des 20. Weltjugendtag Vom 16. bis 21. August findet der 20. Weltjugendtag in Köln statt. Angeregt durch Papst Johannes

Mehr

Programm 1. Semester 2015

Programm 1. Semester 2015 Programm 1. Semester 2015 Liebe Tagespflegefamilien, Freunde und Förderer unseres Vereins! Das Jahr 2015 ist ein ganz besonderes für den Tages und Pflegemutter e.v. Leonberg der Verein kommt ins Schwabenalter

Mehr

Sprachschule ILA (Institut Linguistique Adenet)

Sprachschule ILA (Institut Linguistique Adenet) Chili-Sprachaufenthalte.ch Poststrasse 22-7000 Chur Tel. +41 (0) 81 353 47 32 Fax. + 41 (0) 81 353 47 86 info@chili-sprachaufenthalte.ch Sprachaufenthalt Frankreich: Montpellier Sprachschule ILA (Institut

Mehr

Seniorenhaus St. Franziskus

Seniorenhaus St. Franziskus Seniorenhaus Ihr Daheim in Philippsburg: Seniorenhaus Bestens gepflegt leben und wohnen In der freundlichen, hell und modern gestalteten Hauskappelle finden regelmäßig Gottesdienste statt. Mitten im Herzen

Mehr

Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen

Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen In jeder Kirchengemeinde und Seelsorgeeinheit ist der Stil verschieden; jeder Autor hat seine eigene Schreibe. Hier finden Sie Briefvorschläge

Mehr

Müttertreff Sattel Saison 2012/2013

Müttertreff Sattel Saison 2012/2013 Müttertreff Sattel Saison 2012/2013 Unsere Anlässe Wie jedes Jahr organisieren die Mütter die Kinderund Frauenanlässe. Um diese tollen Erlebnisse nicht einfach so zu vergessen, haben wir ein paar Fotos

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Schneeschuh-Wanderprogramm 2012/2013

Schneeschuh-Wanderprogramm 2012/2013 Schneeschuh-Wanderprogramm 2012/2013 Tourenmappe für BERGaktiv Mitgliedsbetriebe BERGaktiv Biosphärenpark Großes Walsertal T +43/664/5852735, bergaktiv@grosseswalsertal.at www.grosseswalsertal.at/bergaktiv

Mehr

Mitteilungsblatt des Amtes Neubukow-Salzhaff

Mitteilungsblatt des Amtes Neubukow-Salzhaff Mitteilungsblatt des Amtes Neubukow-Salzhaff - Amtliches Bekanntmachungsblatt für das Gebiet des Amtes Neubukow-Salzhaff - Herausgeber: Amt Neubukow-Salzhaff, Panzower Landweg 1, 18233 Neubukow Tel. 038294-70210,

Mehr

pflegezentrum Stadt Südliches Anhalt Ortsteil Gröbzig

pflegezentrum Stadt Südliches Anhalt Ortsteil Gröbzig pflegezentrum Stadt Südliches Anhalt Ortsteil Gröbzig Pflege mit Niveau und Ambiente Pflegeheim Das Pflegezentrum Fuhneaue liegt im Landkreis Anhalt Bitterfeld im südlichen Anhalt. Es ist ideal gelegen

Mehr

Jahresbericht 2014. der Stiftung Evangelisch-Reformierte Kirchengemeinde Lüneburg-Uelzen GEMEINSAM STIFTEN GEHEN

Jahresbericht 2014. der Stiftung Evangelisch-Reformierte Kirchengemeinde Lüneburg-Uelzen GEMEINSAM STIFTEN GEHEN Jahresbericht 2014 der Stiftung Evangelisch-Reformierte Kirchengemeinde Lüneburg-Uelzen GEMEINSAM STIFTEN GEHEN Unsere Geschichte Am 03. November 2010 wurde durch einen gemeinsamen Beschluss der Gemeindevertretung

Mehr

Mein Ort zum Wohlfühlen. Seniorenzentrum Falkeneck

Mein Ort zum Wohlfühlen. Seniorenzentrum Falkeneck Mein Ort zum Wohlfühlen. Seniorenzentrum Falkeneck Das Bedürfnis nach Geborgenheit und Sicherheit in einer vertrauten Umgebung ist ein menschliches Grundbedürfnis. Es ist gut Menschen um sich zu wissen,

Mehr

Leseverstehen TEST 1. 1. Lies die Texte! Sind die Sätze richtig oder falsch? 5 Punkte. 0. Martins bester Freund ist 14 Jahre alt.

Leseverstehen TEST 1. 1. Lies die Texte! Sind die Sätze richtig oder falsch? 5 Punkte. 0. Martins bester Freund ist 14 Jahre alt. Leseverstehen TEST 1 1. Lies die Texte! Sind die Sätze richtig oder falsch? 5 Punkte 0. Martin Berger kommt aus Deutschland Bielefeld. Sein bester Freund ist Paul, der auch so alt ist wie seine Schwester

Mehr

Pausentraum. Patenschaften für den neuen Schulgarten der Grundschule Münsing

Pausentraum. Patenschaften für den neuen Schulgarten der Grundschule Münsing Pausentraum Patenschaften für den neuen Schulgarten der Grundschule Münsing Vorwort Idee Unterstützen Sie unseren Pausentraum! Patenschaft Die Idee Kinder brauchen Bewegung und Freiraum. Gerade in einer

Mehr

Herbstferienprogramm 2014

Herbstferienprogramm 2014 20.10.2014-24.10.2014 Herausgegeben durch die Jugendpflege der Stadt Schlitz Adresse: Stadt Schlitz Jugendpflege An der Kirche 4 36110 Schlitz www.jugendhaus-schlitz.de info@jugendhaus-schlitz.de 06642/

Mehr

Informationen zur Erstkommunion 2016

Informationen zur Erstkommunion 2016 Lasset die Kinder zu mir kommen! Informationen zur Erstkommunion 2016 Liebe Eltern! Mit der Taufe wurde Ihr Kind in die Gemeinschaft der Kirche aufgenommen. Bei der Erstkommunion empfängt Ihr Kind zum

Mehr

Gewöhnt man sich an das Leben auf der Strasse?

Gewöhnt man sich an das Leben auf der Strasse? Hallo, wir sind Kevin, Dustin, Dominique, Pascal, Antonio, Natalia, Phillip und Alex. Und wir sitzen hier mit Torsten. Torsten kannst du dich mal kurz vorstellen? Torsten M.: Hallo, ich bin Torsten Meiners,

Mehr

Ausblick: Tag der offenen Tür mit buntem Programm zum 10jährigem Jubiläum der Praxis

Ausblick: Tag der offenen Tür mit buntem Programm zum 10jährigem Jubiläum der Praxis Ausblick: Tag der offenen Tür mit buntem Programm zum 10jährigem Jubiläum der Praxis Termin (Anfang Juni 2016)und Ablauf werden rechtzeitig bekannt gegeben 1. Hilfe-Seminar Wir bieten Ihnen am Samstag,

Mehr

MITTER DORFER GEMEINDENACHRICHTEN

MITTER DORFER GEMEINDENACHRICHTEN An einen Haushalt Zugestellt durch Post.at! MITTER DORFER GEMEINDENACHRICHTEN AMTLICHE MITTEILUNG www.mitterdorf-raab.at Nr.: 05/2014 Mitterdorf, am 06. Mai 2014 EU Wahl 2014 Am Sonntag, dem 25. Mai 2014

Mehr

ROEMER- UND PELIZAEUS-MUSEUM HILDESHEIM (RPM)

ROEMER- UND PELIZAEUS-MUSEUM HILDESHEIM (RPM) NEWSLETTER MAI 2015 Roemer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim Stadtmuseum im Knochenhauer-Amtshaus (Stand: 7. April 2015, Änderungen vorbehalten) ROEMER- UND PELIZAEUS-MUSEUM HILDESHEIM (RPM) EINTRITTSPREISE

Mehr

ganz genau Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt die wichtigsten Fragen und die Antworten dazu.

ganz genau Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt die wichtigsten Fragen und die Antworten dazu. ganz genau Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt die wichtigsten Fragen und die Antworten dazu. Seite 2 7 Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt, dann stellen sich unweigerlich viele Fragen:

Mehr

Liebe Sammlerfreunde,

Liebe Sammlerfreunde, Liebe Sammlerfreunde, der Termin für unser nächstes Sammlertreffen steht fest. Es wird der 29.März 2014 in Bonn sein. Anlässlich der Ausstellung von IJzebrands Sammlung im Arithmeum werden wir uns dort

Mehr

Eine Hausmarke von: Kursprogramm

Eine Hausmarke von: Kursprogramm Eine Hausmarke von: Kursprogramm Januar - April 2016 Herzlich Willkommen in der Nähschule der Stoffwelt Neu-Ulm! Liebe Nähbegeisterte, auf den folgenden Seiten finden Sie unser neues Nähkursprogramm für

Mehr

Business as usual. DAB bank. Der Investmentkongress 2015. Finanzen und Kultur. www.dab.com/b2b

Business as usual. DAB bank. Der Investmentkongress 2015. Finanzen und Kultur. www.dab.com/b2b Business as usual. Der Investmentkongress 2015. Finanzen und Kultur. www.dab.com/b2b 1 DAB bank Der Investmentkongress 2015. Der Investmentkongress 2015. Finanzen und Kultur. Eine neue Dimension in Raum

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

Was ist für mich im Alter wichtig?

Was ist für mich im Alter wichtig? Was ist für mich im Alter Spontane Antworten während eines Gottesdienstes der 57 würdevoll leben können Kontakt zu meiner Familie trotz Einschränkungen Freude am Leben 60 neue Bekannte neuer Lebensabschnitt

Mehr

Seniorenwohnanlage Am Baumgarten

Seniorenwohnanlage Am Baumgarten Seniorenwohnanlage in Karlsdorf-Neuthard Seniorenwohnanlage Am Baumgarten mit Seniorenhaus St. Elisabeth, Tagespflege, Betreutem Wohnen Behaglich leben und wohnen Am Baumgarten Die familiäre Seniorenwohnanlage

Mehr

der Jugendhäuser Wellendingen und Wilflingen

der Jugendhäuser Wellendingen und Wilflingen der Jugendhäuser Wellendingen und Wilflingen Anmeldeschluss ist am 24.07.2015 Anmeldungen können persönlich in den Jugendhäusern und in den Räumen der Ganztagesbetreuung der Schule Wellendingen abgegeben

Mehr

empfohlen für Kinder von 5 7 Jahren

empfohlen für Kinder von 5 7 Jahren MOBI KIDS Einsteigen bitte! Mit Vincent die VAG erleben. empfohlen für Kinder von 5 7 Jahren Hallo Kinder, bestimmt seid ihr schon mal mit euren Eltern oder Großeltern gemeinsam Bus, Straßenbahn oder U-Bahn

Mehr

Leichte Sprache. Mobilitäts-Hilfe. Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst. Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege

Leichte Sprache. Mobilitäts-Hilfe. Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst. Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege Leichte Sprache Mobilitäts-Hilfe Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege Das sind die Infos vom Januar 2013. 2 Liebe Leserinnen und Leser! Ich freue

Mehr

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Pastor Dr. Ingo Habenicht (Vorstandsvorsitzender des Ev. Johanneswerks) Herzlich willkommen im Ev. Johanneswerk Der Umzug in ein Altenheim ist ein großer Schritt

Mehr

kita zwärgeland Betriebsreglement Inhalt

kita zwärgeland Betriebsreglement Inhalt kita Betriebsreglement Inhalt 1. Einleitung 2. Sinn und Zweck 3. Trägerschaft 4. Leitung und Team 5. Aufnahmebedingungen 6. Anmeldung 7. Eingewöhnungen 8. Öffnungszeiten, Ferien und Feiertage 9. Betreuungsmöglichkeiten

Mehr

Zeichen (inkl. Leerzeichen): 4.581

Zeichen (inkl. Leerzeichen): 4.581 PRESSEMITTEILUNG _ Gebäude.Energie.Technik 2012 2. bis 4. März 2012, Messe Freiburg Modernisieren, wohlfühlen und sparen: Energieeffizient Bauen und Sanieren auf der GETEC Freiburg 8. Dezember 2011 Wie

Mehr

14-17 Uhr wöchentlich Kaffee - Treff am Montag mit leckeren selbstgebackenen Waffeln

14-17 Uhr wöchentlich Kaffee - Treff am Montag mit leckeren selbstgebackenen Waffeln Montag 10-12 Uhr Café und Musik (Tagesstätte) Neue Arbeit gemeinsames Singen und Klönen Seminarraum 14-17 Uhr Kaffee - Treff am Montag mit leckeren selbstgebackenen Waffeln 15-17 Uhr Rat und Sprechstunde

Mehr

Gemeinsamer Spendenbericht der Stiftung Lebenshilfe Freising und Lebenshilfe Freising e. V. Familien bunt bewegt

Gemeinsamer Spendenbericht der Stiftung Lebenshilfe Freising und Lebenshilfe Freising e. V. Familien bunt bewegt Gemeinsamer Spendenbericht der Stiftung Lebenshilfe Freising und Lebenshilfe Freising e. V. Familien bunt bewegt Christine Gediga Referentin Fundraising Stand: 20.7.15 Lebenshilfe Freising 08161-48 30

Mehr

Der Herbst ist der Frühling des Winters

Der Herbst ist der Frühling des Winters 04/2015 Der Herbst ist der Frühling des Winters Veranstaltungen Oktober November Dezember 2015 Vorwort Liebe Mitglieder und Freunde unseres Vereins, mit diesem Veranstaltungsprogramm 04/2015 laden wir

Mehr

Ausgewählte wöchentliche Veranstaltungen für Gäste der Stadt Wehlen & Gemeinde Lohmen Saison 2016

Ausgewählte wöchentliche Veranstaltungen für Gäste der Stadt Wehlen & Gemeinde Lohmen Saison 2016 Ausgewählte wöchentliche Veranstaltungen für Gäste der Stadt Wehlen & Gemeinde Lohmen Saison 2016 montags dienstags Tagesfahrt nach Prag (Saison regelmäßig) Abfahrt: 7.30 Uhr ab Bad Schandau Elbekai Rückkehr

Mehr

F A M I L I E N F R A G E B O G E N

F A M I L I E N F R A G E B O G E N Arbeitsgemeinschaft Christlicher Frauen Fachverband des Diakonischen Werkes der EKD Bitte in Druckbuchstaben ausfüllen F A M I L I E N F R A G E B O G E N Verein für internationale Jugendarbeit Ortsverein

Mehr

Die AGIL 2015 kurz und knapp zusammengefasst

Die AGIL 2015 kurz und knapp zusammengefasst 1 Die AGIL 2015 kurz und knapp zusammengefasst Aktuelle Informationen unter www.agil.info 27. Juli 2015 1. Termin der AGIL 2015: Samstag (Feiertag) /Sonntag 3./4. Oktober 2015 1.1. Die AGIL 2015 findet

Mehr

www.kirwari.de richt Mitglieder-Info Kirwaverein Ammersricht Kultur im Kuhstall: Da Huawa, da Meier und I am Mi., 17.11.2010

www.kirwari.de richt Mitglieder-Info Kirwaverein Ammersricht Kultur im Kuhstall: Da Huawa, da Meier und I am Mi., 17.11.2010 Mitglieder-Info Kirwaverein Ammersricht richt Gut gestartet: Kuhstall-Runde jeden 1. Mittwoch im Monat im Stüberl Kultur im Kuhstall: Da Huawa, da Meier und I am Mi., 17.11.2010 30.01.2010: Ammersrichter

Mehr

Informationen Sprachtest

Informationen Sprachtest Informationen Sprachtest Liebe Eltern Wie Sie wissen, werden alle Sprachkurse in Deutsch und Englisch im International Summer Camp & Junior Golf Academy durch die academia Zürich SPRACHEN UND LERNEN GMBH,

Mehr

In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl Programm der GRÜNEN in leichter Sprache. MEHR GRÜN FÜR MÜNSTER. 1 grüne-münster.

In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl Programm der GRÜNEN in leichter Sprache. MEHR GRÜN FÜR MÜNSTER. 1 grüne-münster. In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl Programm der GRÜNEN in leichter Sprache. MEHR GRÜN FÜR MÜNSTER. 1 grüne-münster.de In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl

Mehr

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Eine Handreichung für Eltern und Paten Liebes Kind, dein Weg beginnt. Jetzt bist du noch klein. Vor dir liegt die große Welt. Und die Welt ist dein.

Mehr

Seniorenvilla Bad Bramstedt

Seniorenvilla Bad Bramstedt Seniorenvilla Bad Bramstedt Betreutes Wohnen vor den Toren Hamburgs Die Lage Direkt neben der Osterauinsel in perfekter Lage im Zentrum der Kur- und Rolandstadt Bad Bramstedt, liegt die Seniorenvilla.

Mehr

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Die Eröffnung der Badesaison Das Ritual zur Eröffnung der (Haupt-)Badesaison ist gleichzeitig Highlight zum Festprogramm 200 Sommer - Seebad Travemünde.

Mehr

GYMNASIUM GEROLZHOFEN

GYMNASIUM GEROLZHOFEN FRANKEN-LANDSCHULHEIM SCHLOSS GAIBACH GYMNASIUM GEROLZHOFEN FRANKEN-LANDSCHULHEIM SCHLOSS GAIBACH GYMNASIUM GEROLZHOFEN REALSCHULE INTERNAT TAGESHEIM IMPRESSIONEN AUS DEM GYMNASIUM GEROLZHOFEN... DAS GYMNASIUM

Mehr

Wise Guys Radio. Niveau: Untere Mittelstufe (B1) www.wiseguys.de. wiseguys.de

Wise Guys Radio. Niveau: Untere Mittelstufe (B1) www.wiseguys.de. wiseguys.de Wise Guys Radio Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.wiseguys.de Wise Guys Radio Die Nachbarn werden sagen Es

Mehr

LINGUA IT. Sprachaufenthalt Verona: Chili-Sprachaufenthalte.ch

LINGUA IT. Sprachaufenthalt Verona: Chili-Sprachaufenthalte.ch Chili-Sprachaufenthalte.ch Engadinstr. 2 7001 Chur Tel. +41 (0) 81 353 47 32 Fax. + 41 (0) 81 353 47 86 info@chili-sprachaufenthalte.ch Sprachaufenthalt Verona: LINGUA IT Warum wir diese Sprachschule empfehlen?

Mehr

Untergebracht waren wir also in einer Art Studentenwohnheim mit Sportplatz und genügend Raum, drinnen zu arbeiten, die Kinder sollten nicht zuviel

Untergebracht waren wir also in einer Art Studentenwohnheim mit Sportplatz und genügend Raum, drinnen zu arbeiten, die Kinder sollten nicht zuviel Im Sommer 2008 habe ich an einem zweiwöchigen Workcamp der SCI-Partnerorganisation Jafra Youth Center in Syrien teilgenommen. Das Camp bestand aus einer mehrtägigen Vorbereitungsphase, in der die Organisation

Mehr

Anmeldung zur Mehrtagesfahrt der CDU Breidenbach vom 23. bis 27. September 2015. - Vorläufiger Programmablauf -

Anmeldung zur Mehrtagesfahrt der CDU Breidenbach vom 23. bis 27. September 2015. - Vorläufiger Programmablauf - Anmeldung zur Mehrtagesfahrt der CDU Breidenbach vom 23. bis 27. September 2015 - Vorläufiger Programmablauf - max. Teilnehmerzahl 46 Personen; Programmablauf wie vorgesehen, Fahrzeiten sind Richtzeiten,

Mehr

Junge Tafel zu Gast in Berlin

Junge Tafel zu Gast in Berlin Junge Tafel zu Gast in Berlin Corinna Küpferling (15), Aßlinger Tafel e.v. Für mich war der Aufenthalt in Berlin sehr interessant und informativ, weil ich die Gelegenheit hatte, mich mit anderen jungen

Mehr

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1 Leseverstehen Aufgabe 1 Blatt 1 insgesamt 25 Minuten Situation: Sie suchen verschiedene Dinge in der Zeitung. Finden Sie zu jedem Satz auf Blatt 1 (Satz A-E) die passende Anzeige auf Blatt 2 (Anzeige Nr.

Mehr

Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein.

Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein. Wir alle sind Gemeinde, kommt zu Tisch! Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein. Wir begrüßen Sie als neu zugezogenes Mitglied in Ihrer Evangelischen und heißen Sie willkommen. Unsere Gottesdienste und

Mehr

Stadtbezirk Hombruch: Angebote

Stadtbezirk Hombruch: Angebote Stadtbezirk Hombruch: Angebote dieferien für 2013 Stadt Dortmund Jugendamt Einleitung Osterferien Ferien 2013 im Stadtbezirk Hombruch Liebe Eltern, liebe Jugendlichen und Kinder, mit diesem kleinen Heft

Mehr

Zum 24. Male haben wir für die diesjährige Ferienzeit mit den örtlichen Vereinen und Organisationen einen Ferienspaß für Kinder zusammengestellt.

Zum 24. Male haben wir für die diesjährige Ferienzeit mit den örtlichen Vereinen und Organisationen einen Ferienspaß für Kinder zusammengestellt. Beilage zum Gemeindeblatt Nr. 3/2011 Zum 24. Male haben wir für die diesjährige Ferienzeit mit den örtlichen Vereinen und Organisationen einen Ferienspaß für Kinder zusammengestellt. Ein herzliches DANKESCHÖN

Mehr

Gottesdienstordnung vom 31.01. bis 21.02.2016 3-wöchig

Gottesdienstordnung vom 31.01. bis 21.02.2016 3-wöchig Gottesdienstordnung vom 31.01. bis 21.02.2016 3-wöchig Sonntag, 31. Januar 2016 4. SONNTAG IM JAHRESKREIS 1. L.: Jer 1,4-5.17-19; 2. L.: 1 Kor 12,31-13,13; Ev.: Lk 4,21-30 zu Lichtmess mit Blasiussegen

Mehr

FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST

FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST REISEN UND KURSANGEBOTE 2015 3 MACHEN SIE MAL PAUSE Mit unserem Familien unterstützenden Dienst bieten wir Ihrer Familie mit Angehörigen mit Behinderungen, die sich den

Mehr

Begrüßung und Feststellung der Anwesenheit

Begrüßung und Feststellung der Anwesenheit Protokoll über die Sitzung der Vollversammlung des Jugendrings Bad Bramstedt Stadt und Land e. V. am 25. Februar 2013, 19.00 Uhr, im Haus der sozialen Dienste, Altonaer Straße 22, Bad Bramstedt, Beginn:

Mehr

Elternbrief. Korntal-Münchingen, im März 2011. Sehr geehrte Eltern,

Elternbrief. Korntal-Münchingen, im März 2011. Sehr geehrte Eltern, Korntal-Münchingen, im März 2011 Elternbrief Sehr geehrte Eltern, traditionell erhalten Sie zu Beginn des zweiten Schulhalbjahres einen Elternbrief, der Sie über die wichtigsten Entwicklungen an unserer

Mehr

Zuhause auf Zeit www.gaestehaus.fau.de

Zuhause auf Zeit www.gaestehaus.fau.de Die Gästehäuser der FAU Zuhause auf Zeit www.gaestehaus.fau.de Zuhause auf Zeit Neue Stadt. Neue Menschen. Neue Lebenszeit. Mit unseren Gästehäusern stellen wir unseren akademischen Gästen aus dem In-

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

Fragebogen zum Freizeitverhalten von Kindern und Jugendlichen in Dortmund. II. Zu Deiner Nutzung des Internet / Online

Fragebogen zum Freizeitverhalten von Kindern und Jugendlichen in Dortmund. II. Zu Deiner Nutzung des Internet / Online Fragebogen zum Freizeitverhalten von Kindern und Jugendlichen in Dortmund In Dortmund gibt es viele Angebote für Kinder und Jugendliche. Wir sind bemüht, diese Angebote ständig zu verbessern. Deshalb haben

Mehr

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Bei uns trifft man sich täglich um den Vor- oder Nachmittag

Mehr

Information- Beratung- Vermittlung- Begleitung. Ehrenamt - Gemeinnützigkeit - Freiwilligenarbeit Freiwilligenbörse Hamburg

Information- Beratung- Vermittlung- Begleitung. Ehrenamt - Gemeinnützigkeit - Freiwilligenarbeit Freiwilligenbörse Hamburg Ehrenamt - Gemeinnützigkeit - Freiwilligenbörse Hamburg Für Bürger und Unternehmen, die sich ehrenamtlich / freiwillig engagieren möchten Information- Beratung- Vermittlung- Begleitung Interessiert Hamburg

Mehr

Senioren-WG Lüttringhausen

Senioren-WG Lüttringhausen Nichts lockt die Fröhlichkeit mehr an als die Lebenslust. Ernst Ferstl Senioren-WG Lüttringhausen Das Leben im Alter in Wohngemeinschaften aktiv gestalten. In den Tillmanns schen Häusern in Remscheid-Lüttringhausen.

Mehr

Jugendbegegnungsreise mit Pskower Eishockeyspielern und Jugendlichen aus Pskow

Jugendbegegnungsreise mit Pskower Eishockeyspielern und Jugendlichen aus Pskow Jugendbegegnungsreise mit Pskower Eishockeyspielern und Jugendlichen aus Pskow Reisetermin: 06.-17.10.2015 Teilnehmer: Anzahl der Teilnehmer: Unterkunft: Neusser Eishockeyverein Spieler der Jugendmannschaft

Mehr

Liebe Mitglieder, Paten und Freunde des Vereins Limulunga e. V.,

Liebe Mitglieder, Paten und Freunde des Vereins Limulunga e. V., Liebe Mitglieder, Paten und Freunde des Vereins Limulunga e. V., Sommer, Sonne, Urlaub, ein paar Tage ausspannen zu Hause oder anderswo, neue Eindrücke sammeln und dann wieder mit neuer Energie zurück

Mehr

Schulkindergarten an der Alb

Schulkindergarten an der Alb Stadt Karlsruhe Schulkindergarten an der Alb Ein guter Ort zum Großwerden... Der Schulkindergarten an der Alb bietet Kindern mit Entwicklungsverzögerungen und Kindern mit geistiger Behinderung im Alter

Mehr

PROGRAMM. H a s l a c h. August 2015. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte

PROGRAMM. H a s l a c h. August 2015. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte PROGRAMM August 2015 H a s l a c h Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte Mathias-Blank-Str. 22 79115 Freiburg Tel. 0761 / 4 70 16 68 www.awo-freiburg.de E-Mail: swa-haslach@awo-freiburg.de Beratung und Information

Mehr

- Gäste und Interessierte aus dem Bundesverband

- Gäste und Interessierte aus dem Bundesverband An - alle Mitglieder des RCDS Baden-Württemberg - alle Mitglieder des RCDS Bayern - Gäste und Interessierte aus dem Bundesverband Erik Bertram und Carmen Langhanke Die Landesvorsitzenden des RCDS Baden-

Mehr

im Wert von mindestens 460,-

im Wert von mindestens 460,- im Wert von mindestens 460,- Dieses Gutscheinheft für Ihren Sommerurlaub hat einen Wert von mindestens 460,- und kostet nur 10,-. Mit den 30 Gutscheinen können Sie viele Angebote im Ort günstiger oder

Mehr

Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014

Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014 Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014 Waldschwimmbad lädt zum 24 Stunden Schwimmen für jedermann Am 19./20. Juli 2014 können begeisterte Schwimmer wieder einmal rund um die Uhr Bahn

Mehr

Coaching-Reise nach Nepal 2016

Coaching-Reise nach Nepal 2016 Coaching-Reise nach Nepal 2016 Sinnvolles Tun als machtvoller Antrieb Fr. 4. bis Sa. 19. Novemberr 2016 Sinnvolles Tun als machtvoller Antrieb Ein Seminar der Extraklasse in Nepal, einem der faszinierendsten

Mehr

f. leb. + verstorbene Angehörige der Familie Göbel für die Weltmission - MISSIO (HK) Donnerstag der 30. Woche im Jkrs.

f. leb. + verstorbene Angehörige der Familie Göbel für die Weltmission - MISSIO (HK) Donnerstag der 30. Woche im Jkrs. Unsere Gottesdienste So. 25.10.2015 Kollekte: Di. 27.10.2015 09.00 Uhr Do. 29.10.2015 18.30 Uhr Weltmissionssonntag / 30. Sonntag im Jahreskreis Eucharistiefeier f. leb. + verstorbene Angehörige der Familie

Mehr

Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner

Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner 2. Das Angebot Ihr Engagement ist gefragt! Die Vielfalt der Bewohnerinteressen im Stadtteil macht das Netzwerk so besonders. Angeboten werden Hilfestellungen

Mehr

Elterninformationen Projektwoche

Elterninformationen Projektwoche Elterninformationen Projektwoche Urla, den 11.11.2015 Liebe Eltern unserer Kindergartenkinder sowie Schülerinnen und Schüler, wir wenden uns heute mit einer Vielzahl an Informationen zu unserer Projektwoche

Mehr