elfte Ausgabe Saison 2011/ Themen Neuer Wirt Leichtathletik Lebendkicker Stockschützen Kegler

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "elfte Ausgabe Saison 2011/2012 06.08.2012 Themen Neuer Wirt Leichtathletik Lebendkicker Stockschützen Kegler"

Transkript

1 Vereinszeitung SpVgg Hebertshausen elfte Ausgabe Saison 2011/ Themen Neuer Wirt Leichtathletik Lebendkicker Stockschützen Kegler

2 Seite 2

3 Seite 3 Seite Inhalt 3 Inhaltsverzeichnis 4 Werbung 5 Neue Wirtsleute 6 Einzelkreismeisterschaft LA 7 Einzelkreismeisterschaft LA 8 Werbung 9 Gemeinde HH Ferienprogramm 10 Werbung 11 LA Großzügige Spende 12 Lebendkicker MMMike Thiel Fan Club 13 Lebendkicker MMMike Thiel Fan Club 14 Werbung 15 Lebendkicker MMMike Thiel Fan Club 16 Werbung 17 FF Hebertshausen Leistungsprüfung Wasser 18 Werbung 19 News Damen + Vorbereitungstermine 20 Werbung 21 SKC Waldfrieden hat einen Deutschen Meister 22 Gottesdienst der Vereine 23 Gottesdienst der Vereine 24 Stockschützen Turnier 25 Stockschützen rot gegen blau 26 Werbung 27 Neueröffnung Sportgaststätte 28 Werbung 29 Förderverein Beitrittserklärung 30 Impressum 31 Sommergrüße der Redaktion 32 Werbung

4 Seite 4

5 Seite 5 Neue Wirtsleute in der Vereinsgaststätte Seit Dienstag, 3. Juli hat die Vereinsgaststätte im Sport- und Freizeitzentrum Hebertshausen neue Wirtsleute. Erko und Angelika Triepel sorgen sich um das leibliche Wohl der Sportler und Gäste. Auf der Speisekarte stehen deutsche Gerichte, aber auch selbstgemachte Pizzen werden angeboten. An den Nachmittagen wird Kaffee und Kuchen serviert. Für Veranstaltungen, Familienfeiern und Schulungen steht der Saal mit ca. 150 Plätzen zur Verfügung. Gern gesehen sind Kartenspieler, die einen gemütlichen Watt oder Schafkopf spielen möchten. Alle Spiele der Bundesliga sind live auf Großbildleinwand zu sehen. Die offizielle Eröffnungsfeier mit Musik folgt Anfang September mit Getränkepreisen wie vor dreißig Jahren. Ein halber Liter Helles oder ein Weißbier kosten sensationelle 1,50 Euro. Geöffnet ist die Vereinsgaststätte Dienstag bis Freitag von bis Uhr. Samstag von bis Uhr und Sonntag von bis Uhr. Montag ist Ruhetag. Die Wirtsleute sind zu erreichen unter Telefon 08131/08131/ Auf Ihren Besuch freuen sich schon heute Erko und Angelika Triepel. Foto: Erko und Angelika Triepel freuen sich auf viele Gäste und Sportler

6 Seite 6 Junge Leichtathleten erfolgreich Die Leichtathletik-Abteilung der Sportvereinigung Hebertshausen richtete die Einzel-Kreismeisterschaften Oberbayern-Nord für Schüler und Schülerinnen U 10 und U 12 aus. Abteilungsleiter Thomas Scheuer und Organisatorin Angelika Zink freuten sich mit ihren Helfern über die 140 jungen Athleten die auf das Sportgelände gekommen sind. Dazu gesellten sich noch zahlreiche Trainer und Eltern. Recht erfreulich das Abschneiden der Wettkämpfer der SpVgg Hebertshausen. Muriel-Alizee Optenhövel gewann den 400-Meter-Lauf klar und deutlich. Ihre Vereinskameradin Julia Sikora sicherte sich zwei Silbermedaillen im Weitsprung und beim 50-Meter-Lauf. Einen guten 3. Platz erreichte Samuel Goldbrunner beim Werfen. Viel Lob ernteten die Organisatoren von den vielen Gästen. Die Wettkampfstätten waren mit mordernster Technik ausgestattet. So wurden die Läufe mit Startpistole gestartet und auf einer Anzeigentafel am Ziel konnte man die gelaufene Zeit erkennen. Selbst Zielfotos wurden gemacht. Eine kurze Regenschauer unterbrach das bunte Treiben kurzzeitig aber dann ging es auch schon wieder weiter. Wie Angelika Zink erfuhr kommen die Leichtathleten gerne nach Hebertshausen, weil die Organisation stimmt, die Siegerehrungen prompt erfolgen und auch für Speis und Trank seitens des Wirtes und der Abteilung bestens gesorgt ist. Die einzelnen Ergebnisse können im Internet des BLV abgerufen werden. Foto oben: 1. Vorstand Thomas Riedel überreicht Julia Sikora (l.) die Silbermedaille mit Urkunde für ihren 2. Platz im 50-Meter-Lauf Foto unten: Samuel Goldbrunner freut sich über die Bronzemedaille beim Weitwurf

7 Seite 7 Foto links: auch der Collie nahm regen Anteil am sportlichen Geschehen Foto rechts: selbst 1. Vorstand Tomas Riedel (e.) war beim Weitspringen eingespannt Foto links: voller Einsatz beim Hochsprung und beim Laufen

8 Seite 8

9 Seite 9 Die Kugel muss rollen Wie die Kegelkugel richtig rollen muss, dass zeigten den 24 Mädchen und Jungen auf den Kegelbahnen des Sportkegelclubs Waldfrieden so erfahrene Kegler wie der 1. Vorstand Leonhard Liegsalz, Sportwart Martin Lang und Jugendtrainer Erwin Schönwetter im Rahmen des Ferienprogramms der Gemeinde Hebertshausen. Dabei spielt auch noch die vorschriftsmäßige Körperhaltung eine Rolle. Die Ferienkinder hatten den Bogen aber schnell heraus und kegelten begeistert drei Stunden drauf los, nur unterbrochen von gelegentlichen Trinkpausen. Zum Schluss gab es dann auch noch ein richtiges Wertungskegeln und die Sieger aus den verschiedenen Altersstufen erhielten sogar noch eine Medaille. Vorstand Liegsalz ist sich sicher, dass auch in diesem Jahr das Interesse bei den Kindern am Kegelsport geweckt wurde und der oder die eine oder andere in einigen Jahren zum Kegeln kommen wird. Foto: die Ferienkinder beim Ferienkegeln mit Erwin Schönwetter (l.) und Martin Lang (r.)

10 Seite 10

11 Seite 11 Großzügige Spende In Türkis und Schwarz werden in Zukunft die jungen Leichtathleten der SpVgg Hebertshausen ihre Wettkämpfe bestreiten. Richard Stifter, von der Haustechnik Stifter aus Ampermoching, hat seine Spendierhose angezogen und neue Trikots und Trainingsanzüge für Alle gestiftet. Darüber freuten sich natürlich Abteilungsleiter Thomas Scheuer, sowie die Trainer Angie Zink, Anja Riedel und Thomas Zweimüller sehr und sie bedankten sich recht herzlich bei Richard Stifter. Foto: die jungen Leichtathleten in ihrem neuen Outfit mit (o.r. v.l.) Richard Stifter, Angi Zink, Thomas Zweimüller, Abteilungsleiter Thomas Scheuer, (2.R.l.) Monika Stifter und (3.R.2.v.l.) Anja Riedel

12 Seite 12 Spiel, Musik und Tanz Fast pünktlich um Uhr eröffneten Schirmherr Bürgermeister Michael Kreitmeir, Morning Man Mike Thiel von Radio Gong 96,3 und der 1. Vorstand der Sportvereinigung Hebertshausen Thomas Riedel das 8. Lebendkicker-Turnier des MMMike FanClub Dachau auf dem Sportgelände der Sportvereinigung Hebertshausen. Der Bürgermeister lobte den FanClub für die viele Arbeit die er sich jedes Jahr macht um das Turnier und das abendliche Konzert durchzuziehen. Er freute sich, dass auch diesmal der Erlös aus den beiden Veranstaltungen wieder für eine gute Sache gespendet wird. Heuer ist die Tabaluga Kinderstiftung an der Reihe. Für den FanClub-Präsee Christian Glas hatte er natürlich deshalb auch ein Kuvert mit Inhalt mitgebracht. Auch Mike Thiel zeigte sich begeistert von seinem FanClub und wünschte der Veranstaltung einen guten Verlauf. Er war natürlich auch nicht mit leeren Händen gekommen und hatte vom Sender einige ansehnliche Gewinne für die Tombola mitgebracht. Einen unterhaltsamen Tag wünschte zu guter Letzt auch noch SpVgg Vorstand Thomas Riedel. Er freute sich, dass mit dem Lebendkicker-Turnier auch gleich das Sommerfest des Sportvereins läuft. Elf Mannschaften mit phantasievollen Namen hatten diesmal für das Turnier gemeldet. Nach dem Kick Off durch Morning Man Mike Thiel ging es dann auch gleich in die Vollen, wobei aber Spaß und Fairness bei den einzelnen Duellen im Gummispielfeld im Vordergrund standen. Lustig kommentierte Robert Kiening die vielen Spiele. Gelegentlich fing es auch mal an zu Regnen. Aber das nahmen die Kicker, männlich und weiblich, bei dem schwülen Wetter als willkommene Abkühlung gerne in Kauf. Leider litt darunter a- ber das Rahmenprogramm, wie die Hüpfburg und noch weitere Kinderanimationen. Die FF Hebertshausen führte jedoch Rundfahrten für Kinder mit dem Feuerwehrauto durch und beim Zielspritzen konnten die Kids ihre Zielsicherheit beweisen. Horst Schüller und seine Helfer malten und bastelten mit den Kindern im großen Zelt und sie waren deshalb vom Wetter unabhängig..

13 Seite 13 Gegen Uhr stand der Turniersieger dann fest. Es waren diesmal Die Planlosen. Mit stolzgeschwellter Brust nahm der Mannschaftsführer den Siegerpokal aus der Hand von Präsee Christian Glas entgegen. Den 2. Platz eroberten die Karlsfelder Lattenkracher und mit auf Stockerl kam noch die Mannschaft Gelbe Zähne, Schwarze Füsse Gerberau. Die 2,5 Promille landeten auf dem 4. Platz, vor der Vollgas Crew und den Power Girls. Der 7. Platz ging an den Miami Club. Die Mannschaft des MMMikeFanClub konnte sich den 8. Platz sichern. Sie ließen dabei die Narhalla O- berschleißheim, den Stopselclub und das MAN Dream Team hinter sich. Präsee Christian Glas hatte aber noch weiter Pokale zu vergeben. Als bester Torwart wurde Ronny vom Miami Club ausgezeichnet. Die Nahrhalla Oberschleißheiim erhielten den Pokal für das beste Qutfit. Sie waren als Babys kostümiert und durften somit den ganzen Tag mit Windeln am Allerwertesten herumlaufen. Den Titel lustigste Mannschaft bekam der Stopselclub zuerkannt und als Torschützenkönig beendete Daniela von den Karlsfelder Lattenkracher das Turnier. Kaum war dann das Turnier samt Siegerehrung vorbei stand dann der Höhepunkt der Veranstaltung schon vor der Tür. Das Bierzelt war voll besetzt als die Cagey Strings die Bühne erklommen und mit fetziger Musik aus den 60iger und 70iger Jahren die Besucher in Stimmung brachte. Zur Erholung gab es dann zwischendurch auch einige langsame Stücke, damit die zahlreichen Tanzpaare zu Atem kamen. Aber dann waren wieder Songs von Bill Haley und vielen weiteren Größen der Rock and Roll Zeit zu hören und auch zu tanzen. Die Tänzer waren so in Fahrt, dass sich fast der Tanzboden in seine Bestandteile auflöste. Aber schnell war er wieder repariert und weiter ging es bis nach Mitternacht. Während der ganzen Veranstaltung sorgten die neuen Wirtsleute der Vereinsgaststätte Erko und Angelika Triepel mit ihrem Team für Speis und Trank, so dass jedermann bei Kräften blieb und an der Bierzelt-Bar konnte man sich bis nach Mitternacht auch noch einen Drink genehmigen. *** Impressionen der Veranstaltung auf der nächsten Seite ***

14 Seite 14

15 Seite 15 Foto links: Schirmherr Bürgermeister Michael Kreitmeir (3.v.l.) überreicht bei der Eröffnung dem Tabaluga- Drachen eine Spende der Gemeinde im Beisein von (v.l.) Morning Man Mike Thiel, 1.Vorstand Thomas Riedel und FanClub-Präsee Christian Glas Foto rechts: die FanClub- Mannschaft in Violett mit Präsee Christian Glas beim Spiel gegen die Narhalla Babys in ihren Windeln Foto links: Präsee Christian Glas (2.v. l.) mit zwei Helfern nach der Siegerehrung mit den Mannschaftsführern der die Planlosen (kniend), der Karlsfelder Lattenkracher (r.) und der Mannschaft Gelbe Zähne, Schwarze Füsse Gerberau (3.v.r.)

16 Seite 16

17 Seite 17 Alle schafften die Leistungsprüfung Wasser Zwei Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr von Hebershausen, geführt vom 1. und 2. Kommandanten Matthias Reinhart und Thomas Quaring, stellten sich der Leistungsprüfung Wasser vor dem neuen Feuerwehrhaus in Deutenhofen. Kreisbrandmeister Stephan Hüber, sowie die Löschmeister Franz Meissner und Johann Furtmayer wachten mit Argusaugen, dass die gestellten Aufgaben vollständig und sorgfältig ausgeführt wurden, wie zum Beispiel der ordnungsgemäße Aufbau der Schlauchleitungen in der vorgegebenen Zeit vom Feuerwehrgerätefahrzeug zum angenommen Brandherd, Knotenkunde und das vorschriftsmäßige Anlegen der Atemschutzgeräte. Hie und da schlichen sich kleine Fehler ein, die bei der Besprechung von Kreisbrandmeister Stephan Hüber auch angesprochen wurden. Insgesamt haben aber alle Teilnehmer, darunter auch zwei junge Frauen, die Leistungsprüfung bestanden. Sie hatten sich dann auch die Brotzeit verdient, die anschließend von der Gemeinde Hebertshausen spendiert worden ist, denn eine Menge Übungsstunden mussten von ihnen allen im Vorfeld abgeleistet werden. Die Teilnehmer und ihre Leistungsabzeichen: Thomas Quaring St. 6, Michael Dubitzky St. 5, Dennis Amerongen St. 3, Michael Böswirth St. 2, Christian Steindl St. 2, Dominik Klotz St. 3, Peter Filtz St. 3, Maximilian Hillenbrand St. 1, Fabian Klotz St. 1, Matthias Reinhart St. 4, Florian Langer St. 6, Sebastian Hodwin St. 2, Max Hufnagl St. 2, Michael Straschischnig St. 2, Jens Haensch St. 2, Schlichte Jochen St. 2, sowie die beiden jungen Frauen Veronika Kölbl St. 2 und Luzie Pannen St. 1. Foto: die 18 Teilnehmer nach getaner Arbeit mit den Prüfern (v.l.) Johann Furtmayer, Stephan Hüber und Franz Meissner, sowie der kleinen Antonia, die auch einmal zur Feuerwehr will

18 Seite 18

19 Seite 19 Frühzeitig konnte Johannes "Jo" Lederer als weiterer Trainer für die Damen Elf gewonnen werden. Gemeinsam mit Jürgen Maier wurde ein Vorbereitungsplan mit vielen Spielen ausgetüftelt, um die zahlreichen Neuzugänge in die Mannschaft zu integrieren. Die Verantwortlichen hoffen, dass der Konkurrenzkampf angenommen wird und sich die Mannschaft in allen Bereichen steigern wird. Neu im Kader sind neben den Eigengewächsen Karina Brandmair, Chrissi Hintermair und Laura "Lolli" Pihale auch Kerstin Vohberger, Marli Salehivand (beide SpVgg Landshut), Patricia Bäuml, Irene Schmid (beide SV Kirchberg), Julia Lindner (FFC Wacker München), Eva Gallenberger (FC Hörgersdorf) und Jeanine Beas (TSV Isernhagen). Lassen wir uns überraschen! Andrea Pielmeier Damen Vorbereitung 2012/13 Seit dem trainieren die Damen wie gewohnt am Dienstag und Donnerstag ab 19 Uhr. Folgende Testspiele sind geplant: , 18:00 Uhr, Heimspiel gegen FC Moosburg , 13:00 Uhr, Turnier beim SC Regensburg , 17:00 Uhr, Heimspiel gegen FC Bayern U17 II , 15:30 Uhr, auswärts beim FC Forstern , 17:00 Uhr, Heimspiel gegen ST Scheyern , 11:00 Uhr, auswärts beim SV Geroldshausen 15/ Saisonbeginn (Spielplan ist derzeit noch nicht online)

20 Seite 20

21 Seite 21 Der Deutsche Meister kommt vom SKC Waldfrieden Im Rahmen eines Grillabends feierten die Kegler des Sportkegelclubs Waldfrieden ihren frischgebackenen Deutschen Meister Manfred Gojowczyk. Vorstand Leonhard Liegsalz freute sich natürlich ganz besonders, dass erstmals ein Deutscher Meister aus den Reihen des Vereins kommt. Manfred Gojowczyk (469) hatte mit der Mannschaft des Münchner Keglervereins, zusammen mit Zivko Labor (496), Peter Schmidtke (450), Franz Blumauer (463) die Deutsche Meisterschaft im Mannschaftskegeln der Senioren B gewonnen. Das Team verwies mit ihren Holz so renomierte Mannschaften wie den KV Aschaffenburg ( 1853) und den KV Bennewitz (1 851) auf die Plätze. Dies ist einer der größten sportlichen Erfolge in der 47-jährigen Geschichte des SKC Wakdfrieden, frohlockte der Vereinschef. Aber noch ein Kegler des SKC Waldfrieden hat sein hervorragendes Können bei den Deutschen Meisterschaften zeigen dürfen. Erich Frank startete ebenfalls für den Münchner Keglerverein und lieferte im Mannschaftswettbewerb der Senioren A einen hervorragenden Wettkampf ab. Er schaffte 499 Holz und war damit zweitbester Kegler innerhalb der Mannschaft. Am Ende reichte es nur für 5. Platz, ganze 19 Holz hinter der zweitplatzierten Mannschaft des KV Bayreuth. Foto oben: ohne Straßenschuhe gratulieren auf den Kegelbahnen die Vorstandschaft des Sportkegelclubs Waldfrieden Hebertshausen mit (v.l.) Sportleiter Martin Lang, 2. Vorstand Hans Hein und 1. Vorstand Leonhard Liegsalz (r.) Manfred Gojowczyk (2.v.r.) zur Deutschen Meisterschaft

22 Seite 22 Vereine gedenken ihrer verstorbenen Mitglieder Es ist schon Tradition, dass einmal im Jahr die örtlichen Vereine zum Gottesdienst der Vereine in die Pfarrkirche von Hebertshausen kommen. Vor einigen Jahren hatten Pater Josef Königer und Schützenmeister Peter Portner von der Schützengesellschaft Waldfrieden die Idee einen Gottesdienst der Vereine einzuführen. Diesmal durfte Zelebrant Pfarrer Michael Bartmann die Fahnenabordnungen der Freiwilligen Feuerwehren von Hebertshausen und Ampermoching, der Schützengesellschaft Waldfrieden, des Schützenverein Stangengrad Unterweilbach, der Soldaten- und Reservistenkameradschaft Ampermoching/Hebertshausen und des Katholischen Burschen- und Mädchenvereins Hebertshausen begrüßen, die rund um den Altar Aufstellung genommen hatten. Die Fahnenabordnungen wurden auch noch von Mitgliedern begleitet die in den Kirchenbänken Platz genommen hatten. Dort hatten sich auch die Mitglieder der weitern örtlichen Vereine, wie der Sportvereinigung Hebertshausen, des Obst- und Gartenbauvereins Hebertshausen, der Katholischen Frauengemeinschaft Hebertshausen und Ampermoching, des Kirchenchors, der Seniorenclubs aus Hebertshausen und Ampermoching, des SKC Waldrieden Hebertshausen und des Vereins zur Erhaltung der St. Georg Kirche eingefunden. Musikalisch gestaltet wurde der Gottesdienst vom Jungen Chor Hebertshausen unter der Leitung von Judith Ruhsam, die auch auf an der Orgel saß. Pfarrer Michael Bartmann erklärte eingangs, dass im Rahmen des Gottesdienstes an die verstorbenen Mitglieder aller Vereine erinnert und gedacht werden soll. Eine Abordnung der Böllerschützen Ampermoching ließ während der Wandlung auf dem Kirchenvorplatz ihre Böller dreimal krachen.

23 Seite 23 Foto: die teilnehmenden Fahnenabordnungen (v.l.) der Soldaten- und Reservistenkameradschaft, der FF Ampermoching, der Schützengesellschaft Waldfrieden, des Katholischen Burschen- und Mädchenvereins und des Schützenvereins Stangengrad Unterweilbach

24 Seite 24 Höllgrabler 85 haben die Nase vorn Beim 4. Hebertshauser-Hobby-Stockschützen-Turnier der Stockschützenabteilung der Sportvereinigung Hebertshausen hatte diesmal die Mannschaft der Höllgrabler 85 die Nase vorn. Nach Abschluss der Vor- und Rückrunde hatten sie 16 : 4 Punkte auf ihrem Konto und durften den Wanderpokal aus der Hand von Abteilungsleiter Norbert Kölbl und Spielleiter Peter Schuhbauer in Empfang nehmen. Die Mannschaft des Obst- und Gartenbauvereins lag mit 14 : 6 Punkten knapp dahinter und freute sich über den 2. Platz. Dass die Schafkopfer nicht nur Schafkopfen können sondern auch beim Stockschießen ihren Mann stehen bewiesen sie mit 12 : 8 Punkten und dem 3. Platz. Allerdings wurde hinter vorgehaltener Hand gemunkelt, dass ein Spieler gar nicht Schafkopfen kann. Die Gemeindemannschaft war etwas geschwächt, da Gemeindechef Bürgermeister Michael Kreitmeir nicht dabei war, da er in der Partnergemeinde Lókút weilte. Immerhin reichte es noch für einen guten 4. Platz, vor der Mannschaft der Schützengesellschaft Waldfrieden und den Stockantn der SpVgg Hebertshausen, die mit dem 6. Platz von sechs Mannschaften vorlieb nehmen mussten. Den einen Sieg und somit zwei Punkte holten sich die tapfer kämpfenden Antn ausgerechnet gegen die Siegermannschaft der Höllrabler 85. Mit einem Gläschen Sekt feierten die vier Frauen dies ausgiebig. Alle Stockschützen durften sich ansehnliche Fleischpreise aussuchen und Abteilungsleiter Norbert Kölbl konnte feststellen, dass alle wieder ihren Spaß hatten und obendrein der Regen ausblieb, den die dunklen Wolken während des Wettbewerbes immer wieder anzukündigen schienen. Foto v.l.: die Mannschaften des Obstund Gartenbauvereis (2.), die Höllgrabler 85 (1.) und die Schafkopfer (3.)

25 Seite 25 Wieder nichts mit einem Sieg Sie waren nah dran, die Blauen. Aber leider wurde es wieder nichts mit einem Sieg. Die Löwenfanmannschaft der Stockschützen der Sportvereinigung Hebertshausen ging gleich frech mit 1 : 0 in Führung. Die Euphorie war groß, denn der 2. Durchgang ging gut los. Die FC-Bayern-Fanmannschaft schwächelte etwas. Aber die Blauen konnten diese Chance nicht nutzen. Im Gegenteil. Sie leisteten sich selbst entscheidende Fehler und brachten die Roten dadurch wieder ins Spiel. Statt 2:0 hieß es 1:1. Die Roten, angeführt von Edelfan Norbert Kölbl, gaben sich nun keine Blöße mehr. Sie gewannen den dritten und auch den vierten Durchgang, zumal die Blauen immer mehr nachließen und sich kaum noch wehrten. Endergebnis 3 : 1 für die Roten und somit der fünfte Sieg im fünften Turnier. Da war es nun ein kleiner Trost für die 1860-Fans, dass wenigstens die richtigen Löwen ihr erstes Bundesligaspiel mit Ach und Krach 1 : 0 gewonnen hatten. Bei der anschließenden Siegesfeier beruhigten sich die Gemüter wieder, obwohl natürlich die Blauen gehörig derbleckt wurden. Vereinswirt Erko Triepel hatte einen Goaßhumpn spendiert und Spieler, Fans und Gäste saßen noch einige Stunden zusammen und ließen sich das Freibier schmecken, denn wie allgemein bekannt, schmeckt Freibier ja am besten, ganz gleich von wem es bezahlt wird. Foto oben (v.l.) die Roten mit Norbert Kölbl, Georg Böck, Josef Böswirth, Manfred Kolbe und Horst Miederer, sowie Vereinswirt Erko Triepel mit dem Goaßhumpn

26 Seite 26 in Dachau ansässig und nicht nur dort in vielen Rechtsgebieten erfolgreich tätig, u.a.: Miet- und Wohnungseigentumsrecht Werkvertragsrecht, privates Baurecht Verkehrsstrafrecht (inkl. Owi) Arbeitsrecht Dr. Johann Riedl (bis 2007) Bernhard Forster auch Fachanwalt für Arbeitsrecht Vertragsrecht Unfallregulierung Scheidungsrecht Strafrecht Markus Riedl auch Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Armin Riedl auch Fachanwalt für Verkehrsrecht auch ADAC-Vertragsanwalt Münchner Strasse 66 a Dachau Telefon: Telefax: im Hof

27 Seite 27 Neueröffnung Sportgaststätte Seit 1. Juli 2012 unter Leitung von Angelika Triepel Mittagstisch täglich außer Montag von 11 bis 14 Uhr mit wechselnden Gerichten ab 6,50 Euro Neu: Hausgemachte Pizza auch zum Mitnehmen Ab 6. Juli neue Telefonnummer: / Auf Ihr Kommen freuen sich Angelika und Erko

28 Seite 28

29 Seite 29

30 Seite 30 Vereinszeitung der SpVgg Hebertshausen Jahrgang 2011 / Ausgabe Herausgeber: SpVgg Hebertshausen 1920 e.v. Postanschrift: SpVgg Hebertshausen 1920 e. V. Bürgermeister - Rabl - Str Hebertshausen Kontakt: / Verantwortlich im Sinne des Presserechts ist das Vorstandsgremium. Die Vereinszeitung erscheint einmal monatlich und ist kostenlos. Wir bitten Sie, verehrte Zuschauer, bei Ihren Einkäufen diejenigen Firmen und Geschäfte verstärkt zu berücksichtigen, die uns durch Ihre Werbung finanziell unterstützen. Denn nur durch deren Engagement kann unser Sportbetrieb im bisherigen Umfang aufrecht erhalten werden!

31 Seite 31 Die Redaktion der Vereinszeitung wünscht allen Mitgliedern, Fans und Gönnern der SpVgg Hebertshausen einen schönen, erholsamen Sommer! Vielen Dank für Eure Unterstützung und die Einsendung Eurer Berichte!

32

Vereinszeitung SpVgg Hebertshausen

Vereinszeitung SpVgg Hebertshausen Vereinszeitung SpVgg Hebertshausen dritte Ausgabe Saison 2012/2013 10.12.2012 Themen Weihnachts- feier Funktionärsessen Wintersport- Basar u.v.m Frohe Weihnacht und ein gutes neues Jahr wünscht die SpVgg

Mehr

Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014

Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014 Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014 Waldschwimmbad lädt zum 24 Stunden Schwimmen für jedermann Am 19./20. Juli 2014 können begeisterte Schwimmer wieder einmal rund um die Uhr Bahn

Mehr

Vereinszeitung SpVgg Hebertshausen

Vereinszeitung SpVgg Hebertshausen Vereinszeitung SpVgg Hebertshausen zwölfte Ausgabe Saison 2014/2015 08.09.2015 Themen Marco Schwarz Portrait Marco Schwarz 1. Vorstand Fußball Geburtstage Verschiedenes u.v.m 2 3 Inhaltsverzeichnis 1.

Mehr

TSV Infopost. Am Samstag - 13. Juni - 13.00 Uhr - ist es endlich soweit!!

TSV Infopost. Am Samstag - 13. Juni - 13.00 Uhr - ist es endlich soweit!! TSV Infopost 48. Ausgabe Juni 2015 Am Samstag - 13. Juni - 13.00 Uhr - ist es endlich soweit!! dann findet zum ersten Mal das TSV Sommerfest statt; Initiator ist der Ideenkreis Der TSV 07 Grettstadt spinnt!.

Mehr

42. Ausgabe 22.10.2011

42. Ausgabe 22.10.2011 42. Ausgabe 22.10.2011 Liebe Tennisfreunde, die Freiluft-Saison 2011 ist leider zu Ende. Ich hoffe, Ihr hattet eine schöne, verletzungsfreie Saison und viel Spaß an unserem schönen Sport. Ich habe mich

Mehr

age 4sellers hallent hallent 4sellers age sonntag, 28.12.2014: a-junioren u19 highlight-hallencup Freitag, 02.01.2015: 4sellers herren-hallencup

age 4sellers hallent hallent 4sellers age sonntag, 28.12.2014: a-junioren u19 highlight-hallencup Freitag, 02.01.2015: 4sellers herren-hallencup titel GRUSSWORTE Liebe Gäste und Fußballfreunde! Ich darf Sie zu den 4SELLERS Hallentagen 2014/2015 herzlich willkommen heißen. Mit großer Freude darf ich feststellen, dass ein hochkarätiges Teilnehmerfeld

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

Rückblick auf den 12.Erzgebirgspokal in Mauersberg

Rückblick auf den 12.Erzgebirgspokal in Mauersberg Rückblick auf den 12.Erzgebirgspokal in Mauersberg Freie Presse Marienberg vom 30.06.09 Freie Presse Stollberg vom 30.06.09 Freie Presse Zschopau vom 30.06.09 Zum 12.Erzgebirgspokalturnier fanden auch

Mehr

Erstes Heimspiel der Rückrunde zur Saison 2015/2016

Erstes Heimspiel der Rückrunde zur Saison 2015/2016 Einen besonderen Dank für die Unterstützung bei: Möbel Weidinger Schuh & Sport Kasparak Bauer Alois Farben Schober nah und gut Rodler Kannamüller Alois Höpfl Max Krinninger Peter Sitter Markus ETH Eggersdorfer

Mehr

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015 3. Oktober 2015 Teilnehmer: MSV Duisburg SV Rees VfL Bochum 1948 SC Paderborn 07 1. FC Köln Arminia Bielefeld Borussia Dortmund Bayer 04 Leverkusen Borussia M Gladbach Fortuna Düsseldorf FC Schalke 04

Mehr

Newsletter 4/5 2015. turn- und sportverein adelhausen 1962 e.v. Informationen des TuS Adelhausen für Freunde und Gönner des Ringkampfsports

Newsletter 4/5 2015. turn- und sportverein adelhausen 1962 e.v. Informationen des TuS Adelhausen für Freunde und Gönner des Ringkampfsports turn- und sportverein adelhausen 1962 e.v. Wir alle sind Ringer! Newsletter 4/5 2015 Informationen des TuS Adelhausen für Freunde und Gönner des Ringkampfsports Liebe Freunde und Fans des Ringkampfsports,

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Seite 5: Grußwort: Bayerischer Ministerpräsident Horst Seehofer

Inhaltsverzeichnis. Seite 5: Grußwort: Bayerischer Ministerpräsident Horst Seehofer Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Seite 5: Grußwort: Bayerischer Ministerpräsident Horst Seehofer Seite 7: Grußwort: Oberbürgermeister der Stadt Landshut Hans Rampf Seite 9: Grußwort: BLSV-Kreisvorsitzender

Mehr

Spieler: Patrick Kleinlehner Bisherige Vereine: SV Gaflenz. Spieler: Georg Ganser Bisherige Vereine: FC Waidhofen/Ybbs SV Viehdorf

Spieler: Patrick Kleinlehner Bisherige Vereine: SV Gaflenz. Spieler: Georg Ganser Bisherige Vereine: FC Waidhofen/Ybbs SV Viehdorf Bericht Kampfmannschaft: Nach einer durchwachsenen Herbstsaison, hat die Sektion Fußball Änderungen im sportlichen Bereich veranlasst, wobei wir einige neue Gesichter vorstellen möchten. Trainer: Wolfgang

Mehr

Standkonzert am Zunftbaum und Auszug mit den Vereinen der Großgemeinde

Standkonzert am Zunftbaum und Auszug mit den Vereinen der Großgemeinde Pfingsten ist traditionell Volksfestzeit in Berching! Gemeinsam haben die Stadt Berching mit den Festreferenten Erna Fitz und Christian Meissner, die Festwirtsfamilie Stopfer, Oberdolling und das Schaustellerunternehmen

Mehr

DSC - Newsletter 5 /15 Abteilung Leichtathletik

DSC - Newsletter 5 /15 Abteilung Leichtathletik DSC - Newsletter 5 /15 Abteilung Leichtathletik Umbau des Heinz-Steyer-Stadions Standort der ehemaligen Holztribüne und der zukünftigen Nordtribüne Auf Nachfrage wurden wir informiert, dass mit dem Bau

Mehr

Spannende Wettkämpfe zu Land und zu Wasser

Spannende Wettkämpfe zu Land und zu Wasser Spannende Wettkämpfe zu Land und zu Wasser - 3. "Frankencup" im Jollenmehrkampf in Hof ausgerichtet - Nach den Jahren 2012 und 2013 durfte die Marine-Jugend Hof e. V. auch in diesem Jahr wieder mit ihrem

Mehr

Benefizball mit Alfons Schuhbeck. Kollege Richard Held feiert seinen 50. Geburtstag. Einkehr im Gasthaus Gschwind zum Spargelessen

Benefizball mit Alfons Schuhbeck. Kollege Richard Held feiert seinen 50. Geburtstag. Einkehr im Gasthaus Gschwind zum Spargelessen Montag, 05.05.2014 Der Vorstand stellt seinen Fahrplan vor. Monatstreffen, Ort: Kolpinghaus / Beginn: 19.00 Uhr Thema: Wie geht s weiter? Auswertung der Umfrage Haushaltsplanung Ca. 30 Mitglieder haben

Mehr

Püttner GmbH & Co KG SPORTPLATZKURIER SAISON 2011/2012. Kreisklasse / A-Klasse. 15.00 Uhr 29.04.2012. 40 Jahre Omnibus Püttner 1971-2011

Püttner GmbH & Co KG SPORTPLATZKURIER SAISON 2011/2012. Kreisklasse / A-Klasse. 15.00 Uhr 29.04.2012. 40 Jahre Omnibus Püttner 1971-2011 Püttner GmbH & Co KG 40 Jahre Omnibus Püttner 1971-2011 Omnibusse in allen Größen Taxi - Mietwagen Service mit Herz SPORTPLATZKURIER SAISON 2011/2012 29042012 Kreisklasse / A-Klasse 1500 Uhr SV Heinersreuth

Mehr

[SPORTREPORT] Ausgabe 10

[SPORTREPORT] Ausgabe 10 :3 2 [SPORTREPORT] Ausgabe 10 Grußwort [SPORTREPORT] Ausgabe 10 Samstag, 22.03.2014 16:00 Uhr SV St. Märgen I TuS Bonndorf II Hallo liebe Sportfreunde, nach der sechswöchigen Vorbereitung startet unsere

Mehr

Geschlossenes Fußballturnier für alle Bezirke des Schalker Fan-Club Verband e.v.

Geschlossenes Fußballturnier für alle Bezirke des Schalker Fan-Club Verband e.v. Geschlossenes Fußballturnier für alle Bezirke des Schalker Fan-Club Verband e.v. Turnierbeginn: Samstag vor offizieller Saisoneröffnung des FC Schalke 04 (Voraussetzung: Saisoneröffnung findet am Sonntag

Mehr

www.kirwari.de richt Mitglieder-Info Kirwaverein Ammersricht Kultur im Kuhstall: Da Huawa, da Meier und I am Mi., 17.11.2010

www.kirwari.de richt Mitglieder-Info Kirwaverein Ammersricht Kultur im Kuhstall: Da Huawa, da Meier und I am Mi., 17.11.2010 Mitglieder-Info Kirwaverein Ammersricht richt Gut gestartet: Kuhstall-Runde jeden 1. Mittwoch im Monat im Stüberl Kultur im Kuhstall: Da Huawa, da Meier und I am Mi., 17.11.2010 30.01.2010: Ammersrichter

Mehr

Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus

Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus 29.11. 06.12.2015 1. Adventsonntag Erstkommunion Die Kommunionvorbereitung der drei Hervester Gemeinden

Mehr

Einladung und Anmeldung zum 1. Büsumer Drachenbootrennen am 13. Juli 2013 in der Familienlagune Perlebucht 04.03.2013

Einladung und Anmeldung zum 1. Büsumer Drachenbootrennen am 13. Juli 2013 in der Familienlagune Perlebucht 04.03.2013 Einladung und Anmeldung zum 1. Büsumer Drachenbootrennen am 13. Juli 2013 in der Familienlagune Perlebucht 04.03.2013 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Drachenbootfreunde, wir freuen uns, Ihnen in diesem

Mehr

D e i T e B T U B U F an an- -Car C d ar Teilnehmende Betriebe 2006/2007

D e i T e B T U B U F an an- -Car C d ar Teilnehmende Betriebe 2006/2007 Die TBU Fan-Card Teilnehmende Betriebe 2006/2007 Herzlich Willkommen! Schön, dass Sie sich für die TBU-Fan-Card interessieren. Das Ziel, welches hinter der TBU-Fan-Card steht ist einfach zu erklären: Wir

Mehr

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen vom.09. bis 4.0.205 00 Liter Freibier am.09. um 6 Uhr! Wiesntisch zu gewinnen bis 27.09.205! Hofbräu Obermenzing Dein Wirtshaus mit Tradition. In der Verdistraße

Mehr

Wolfgang Desel. Frischer Wind

Wolfgang Desel. Frischer Wind Wolfgang Desel Frischer Wind Ausgabe Dezember 2013 Wer sorgt für frischen Wind? Wolfgang Desel sorgt für frischen Wind Professionelles und gemeinschaftliches Engagement Seite 3-4 Wo gab es bereits frischen

Mehr

LÖWEN NEWSLETTER 17. Oktober 2006

LÖWEN NEWSLETTER 17. Oktober 2006 17. Oktober 2006 Liebe Löwenfans, anbei wieder einige Infos. Beim Lesen dieses Newsletters wünsche ich Euch viel Vergnügen und hoffe natürlich, dass Ihr auf meine/unsere Anliegen eingeht. Falls es noch

Mehr

Pfarrblatt der Konstanzer Bodanrückgemeinden

Pfarrblatt der Konstanzer Bodanrückgemeinden Pfarrblatt der Konstanzer Bodanrückgemeinden St.Verena Dettingen-Wallhausen St. Peter und Paul Litzelstetten-Mainau St.Nikolaus Dingelsdorf-Oberdorf 30. Januar bis 21. Februar 2016 (3 Wochen) Öffnungszeiten

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

19 neunzehn. aktuell. Saison 2015/16. www.fcbadduerrheim.de. Solemar-Cup / Ladies-Cup Sa. 09.01.16, ab 10:00 Uhr / ab 18:00 Uhr

19 neunzehn. aktuell. Saison 2015/16. www.fcbadduerrheim.de. Solemar-Cup / Ladies-Cup Sa. 09.01.16, ab 10:00 Uhr / ab 18:00 Uhr 19 neunzehn Saison 2015/16 aktuell www.fcbadduerrheim.de Ausgabe 09-2015/16 Solemar-Cup / Ladies-Cup Sa. 09.01.16, ab 10:00 Uhr / ab 18:00 Uhr SportVision-Uhlsport-Cup So. 10.01.2016 ab 10:30 Uhr Liebe

Mehr

Ausschreibung zum Ländervergleichskampf der AK U16 am Samstag, 20.09.2014 in Garching

Ausschreibung zum Ländervergleichskampf der AK U16 am Samstag, 20.09.2014 in Garching BAYERISCHER LEICHTATHLETIK- VERBAND E.V. Ausschreibung zum Ländervergleichskampf der AK U16 am Samstag, 20.09.2014 in Garching Der Bayerische Leichtathletikverband e.v. und der VfR Garching, Abtl. Leichtathletik

Mehr

XIX Hallenfußballcup des TSV Graal-Müritz 1926 e. V im Aquadrom Graal-Müritz. Heinz Gerike, Hans Liermann und Jörg Griese

XIX Hallenfußballcup des TSV Graal-Müritz 1926 e. V im Aquadrom Graal-Müritz. Heinz Gerike, Hans Liermann und Jörg Griese XIX Hallenfußballcup des TSV Graal-Müritz 1926 e. V im Aquadrom Graal-Müritz Wieder ist ein sportliches Fußballjahr vorübergegangen und schon kommt das 1. Fußballereignis in diesem Geschäftsjahr auf die

Mehr

Mannschaftswertung Damen

Mannschaftswertung Damen Mannschaftswertung Damen Platz Start-Nr Mannschaft Schütze Einzel-Erg. Ergebnis 1 41 Nellenbruck-Rackratshofen Damen Marie Ortmann 118,6 1286,8 42 Nellenbruck-Rackratshofen Damen Brunhilde Buhmann 352,8

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 326, Juni 2015 Nimm dir Zeit! Wer hat es nicht schon gehört oder selber gesagt: Ich habe keine Zeit! Ein anderer Spruch lautet: Zeit ist Geld. Es ist das die Übersetzung

Mehr

Presseinformation Seite 1 von 5

Presseinformation Seite 1 von 5 Seite 1 von 5 20. Januar 2014 LEW-Wettbewerb Leistung lohnt 2013 : Zehn Jugendsportmannschaften aus der Region erhalten neue Wettkampfkleidung Lechwerke belohnen sportliche Erfolge und kreative Bewerbungen

Mehr

Ensinger Veranstaltungskalender 2014 Stand: Samstag, 15. März 2013

Ensinger Veranstaltungskalender 2014 Stand: Samstag, 15. März 2013 Termin: Samstag, 15.03.2014, 19:30 Uhr; Veranstaltung: Jahreskonzert des Musikverein Ensingen Beschreibung: Veranstaltung des Musikvereins Ensingen. Ort: Forchenwaldhalle; Veranstalter: Musikverein Ensingen

Mehr

Freiwillige Feuerwehr Thyrnau e.v.

Freiwillige Feuerwehr Thyrnau e.v. Ausgabe 04/12 - Nr. 67 Mehr Informationen und Fotos auch im Internet: www.ff-thyrnau.de Aktuelles: Nochmalige Besichtigung von Feuerwehrfahrzeugen!!! Am Donnerstag, 26.04., um 18.00 Uhr in Obernzell: Firma

Mehr

Einladung und Ausschreibung RWS-Cup Finale 2014. Hessischer Skiverband e. V. 26. 28.09.2014. Veranstalter: Deutscher Skiverband e. V.

Einladung und Ausschreibung RWS-Cup Finale 2014. Hessischer Skiverband e. V. 26. 28.09.2014. Veranstalter: Deutscher Skiverband e. V. Einladung und Ausschreibung RWS-Cup Finale 2014 26. 28.09.2014 Veranstalter: Deutscher Skiverband e. V. Hessischer Skiverband e. V. Ausrichter: Ski Club Willingen e. V. Grußwort des Schirmherrn Die Gemeinde

Mehr

Ausgabe 7 / WALDSTADION AKTUELL. Saison 2014/2015. A-Klasse Gruppe 7 C-Klasse Gruppe 6. SV Leobendorf - SV Neukirchen

Ausgabe 7 / WALDSTADION AKTUELL. Saison 2014/2015. A-Klasse Gruppe 7 C-Klasse Gruppe 6. SV Leobendorf - SV Neukirchen Ausgabe 7 / 06.04.2015 WALDSTADION AKTUELL Saison 2014/2015 A-Klasse Gruppe 7 C-Klasse Gruppe 6 SV Leobendorf - SV Neukirchen SVL erhält Spende von der Frauengemeinschaft Die Frauengemeinschaft Leobendorf

Mehr

FC Algermissen 1990 e.v.

FC Algermissen 1990 e.v. FC Algermissen 1990 e.v. WWW.FCALGERMISSEN.DE Ostpreußenstraße 16 31191 Algermissen Ein junger, ambitionierter Verein stellt sich vor INHALT DIESER PRÄSENTATIONSMAPPE 1. GRUßWORT DES VORSTANDS 2. ZAHLEN

Mehr

Vereinszeitung SpVgg Hebertshausen

Vereinszeitung SpVgg Hebertshausen Vereinszeitung SpVgg Hebertshausen fünfte Ausgabe Saison 2012/2013 06.02.2013 Themen FFW LA Geburtstage Fußball u.v.m Seite 2 Seite 3 Seite Inhalt 3 Inhaltsverzeichnis 4 Werbung 5 Wattrennen 15.02.2013

Mehr

Ausgabe Februar 2006. - 5. Jahreszeit hat begonnen - Die Vereinszeitschrift des TSV Goldbach e.v.

Ausgabe Februar 2006. - 5. Jahreszeit hat begonnen - Die Vereinszeitschrift des TSV Goldbach e.v. Die Vereinszeitschrift des TSV Goldbach e.v. An alle Veranstalter, wir möchten, dass Sie bei Ihrer Veranstaltung rundum gut aussehen. Für jeden Veranstaltungsbereich sind unsere Zelthallen geeignet. Ausstellungen,

Mehr

Hüttengaudi mit Fair Dynamite. Wir freuen uns schon, Euer Vorstand

Hüttengaudi mit Fair Dynamite. Wir freuen uns schon, Euer Vorstand Wir freuen uns schon, Euer Vorstand Eintrag v. 19.12.2011 Eintrag v. 15.11.2011 Hüttengaudi mit Fair Dynamite Unsere Fanclub-Kollegen aus Bünde laden die Bayern-Freunde zur gemeinsamen Weihnachtssause

Mehr

FUSSBALL HERZ MIT. Charity. Turnier. Wir helfen Kindern

FUSSBALL HERZ MIT. Charity. Turnier. Wir helfen Kindern Turnier FUSSBALL 2015 Turnier 2015 FUSSBALL In Kooperation mit der Steirischen Kinderkrebshilfe zur Unterstützung von hilfsbedürftigen, krebskranken Kindern und Jugendlichen in der Steiermark Mittwoch,

Mehr

Grußwort des Hochschulsportteams Erlangen

Grußwort des Hochschulsportteams Erlangen Programmheft Grußwort des Hochschulsportteams Erlangen Liebe Teilnehmer, liebe Zuschauer, der Allgemeine Hochschulsport der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg begrüßt Sie recht herzlich

Mehr

0 1. - 0 3. J U N I 2 0 1 2 P O R T F O L I O - O R G A N I S AT I O N S - T E A M S P O R T V E R B I N D E T.

0 1. - 0 3. J U N I 2 0 1 2 P O R T F O L I O - O R G A N I S AT I O N S - T E A M S P O R T V E R B I N D E T. SPORTMANAGEMENT DEUTSCHLAND CUP 0 1. - 0 3. J U N I 2 0 1 2 P O R T F O L I O - O R G A N I S AT I O N S - T E A M S P O R T V E R B I N D E T. VORWORT Der Sportmanagement Deutschland-Cup pflegt eine,

Mehr

Schützen- und Volksfest

Schützen- und Volksfest 120 Jahre 1895 2015 Schützen- Volksfest 10. 12. Juli 2015 Sonntag ist Kindertag wechselnde Fahrgeschäfte Liebe Dorfbewohner, liebe Kinder, liebe Schützenschwestern/-brüder liebe Gäste! Ebenso gibt es wieder

Mehr

Seite 4 Seite 5 Seite 8

Seite 4 Seite 5 Seite 8 Wir sind wieder da! Club 100 Gegner Lage der Liga Seite 4 Seite 5 Seite 8 Liebe Zuschauer, liebe Fans von BW96, liebe Gäste, wir sind zurück von unseren beiden Ausflügen nach Norderstedt und Stellingen.

Mehr

Herzlich Willkommen. zum diesjährigen Pressegespräch anlässlich des Neheimer Volksfestes Schützenfest

Herzlich Willkommen. zum diesjährigen Pressegespräch anlässlich des Neheimer Volksfestes Schützenfest Herzlich Willkommen zum diesjährigen Pressegespräch anlässlich des Neheimer Volksfestes 2015 Schützenfest Die Schützenbruderschaft St. Johannes Baptist Neheim 1607 e.v. freut sich, Sie, verehrte Vertreterinnen

Mehr

TSV Elmshausen 1894 e.v. Kooperations- und Sponsoren-Broschüre

TSV Elmshausen 1894 e.v. Kooperations- und Sponsoren-Broschüre Kooperations- und Sponsoren-Broschüre Nachdem den Sportvereinen immer mehr Zuschüsse durch die öffentliche Hand gekürzt werden, sind wir auf Sponsoren, Spender und Förderer angewiesen. Die Vorstandsmitglieder

Mehr

DEUTSCHER VERBAND FÜR MODERNEN FÜNFKAMPF Mitglied Union Internationale de Pentathlon Moderne

DEUTSCHER VERBAND FÜR MODERNEN FÜNFKAMPF Mitglied Union Internationale de Pentathlon Moderne DEUTSCHER VERBAND FÜR MODERNEN FÜNFKAMPF Ausschreibung Deutsche Biathle/Triathle Meisterschaften am 04. - 06. Juli 2014 in Erding Veranstalter: Ausrichter: Deutscher Verband für Modernen Fünfkampf (DVMF)

Mehr

inhalt Liebe kick it münchen Fans!

inhalt Liebe kick it münchen Fans! inhalt Herausgeber: kick it münchen Redaktion: Anna Wehner und Alexandra Annaberger Auflage: 1000 Stück Stand: August 2013 Struktur & Orte 6 Vision & Werte 8 Konzept 11 Geschichte 12 kick it Bereiche 14

Mehr

Ausschreibung. Bezirksturnfest 26. - 28. Juni 2009. Ried im Innkreis 13. ÖTB. ÖTB 5. Turnbezirk Ried im Innkreis

Ausschreibung. Bezirksturnfest 26. - 28. Juni 2009. Ried im Innkreis 13. ÖTB. ÖTB 5. Turnbezirk Ried im Innkreis ÖTB 5. Turnbezirk Ried im Innkreis Ausschreibung 13. ÖTB Bezirksturnfest 26. - 28. Juni 2009 in Ried im Innkreis durchführender Verein: TV Ried 1848 ÖTB Ort: Jahnturnhalle und Turnerwiese Friedrich-Thurner-Str.

Mehr

Herzlich Willkommen Markt Dürrwangen

Herzlich Willkommen Markt Dürrwangen Herzlich Willkommen Markt Dürrwangen Inhaltsverzeichnis Grußwort des 1. Bürgermeisters Franz Winter Vorstellung des Marktgemeinderats Markt Dürrwangen Öffnungszeiten/Kontakt Entsorgung Einrichtungen Einkaufsmöglichkeiten

Mehr

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS Turn- und Sportverein 1895 OFTERSHEIM TRADITION SEIT 1895 119 Jahre Liebe zum Verein DIE TWIRLINGS Die STELLEN TWIRLINGS SICH VOR stellen sich vor OKTOBERFEST FAMILIENTAG AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE

Mehr

FC Bayern Fanclub Lippach e.v.

FC Bayern Fanclub Lippach e.v. Jahreschronik 2010 Vortrag Faszination Universum mit Willi Hüll (25.04.2010) Begeisterte Kinderaugen und ein ergreifendes Thema: Der Vortrag Faszination Universum entführte die Besucher des gefüllten Vereinsheimes

Mehr

SG Italia Wst./FSV Schneppenhausen

SG Italia Wst./FSV Schneppenhausen Vereinsnachrichten FSV Schneppenhausen 1962 e.v. SG Italia Wst./FSV Schneppenhausen SV Weiterstadt FC Ober-Ramstadt Ausgabe V 15/16 15.11.2015 Besuchen sie unsere Homepage www. FSV-Schneppenhausen.de Aktuelle

Mehr

SSG NEPTUN GERMERING e.v. SSG NEPTUN GERMERING e.v. W e t t k a m p f f o l g e

SSG NEPTUN GERMERING e.v. SSG NEPTUN GERMERING e.v. W e t t k a m p f f o l g e der Jahrgänge 1998-2000, mit kindgerechtem Schwimmen der Jahrgänge 2001 und 2002 am Samstag, den 26.01.2008 im Hallenbad Germering, Max-Reger-Straße 7 Veranstalter: Ausrichter: SSG NEPTUN GERMERING e.v.

Mehr

Gastronomieverzeichnis

Gastronomieverzeichnis Cafés: Café Hackner Schloßhof 16-20 Telefon: 08442/955465 www.backhaus-hackner.de Stammler Bäckerei - Konditorei - Café Schloßstr. 3 Telefon 08442/3972 Telefax 08442/4939 harald@baeckerei-stammler.de www.baeckerei-stammler.de

Mehr

7. - Citylauf. 29. September 2013. Schirmherr: Franz Huhn Ausrichter: TV Kaldauen. Partner des LAZ:

7. - Citylauf. 29. September 2013. Schirmherr: Franz Huhn Ausrichter: TV Kaldauen. Partner des LAZ: 7. - Citylauf 29. September 2013 Schirmherr: Franz Huhn Ausrichter: TV Kaldauen Partner des LAZ: Großer Sportsonntag mit dem Siegburger-Citylauf um den und die Siegburger Stadtmeisterschaft Pokal Veranstalter:

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Sieger Bayern Dreier 2015

Sieger Bayern Dreier 2015 Der Deutschland Dreier ein Erfolgspilotprojekt im Bereich DSB Verbandsentwicklung Sieger Bayern Dreier 2015 Sieger Bayern-Dreier 2015 GM Stevensson (ISL) der Sieger 2015 Die Sieger vom Bayern-Dreier 2015

Mehr

Liebe Fußballfreunde,

Liebe Fußballfreunde, 32. Hallenturnier vom 22-24.01.2014 HALLENaktuell Liebe Fußballfreunde, ich heiße Sie sehr herzlich zum nunmehr 32. Hallenfußballturnier unseres SV Unterweissach willkommen. Das traditionsreiche Turnier

Mehr

Clubmeisterschaften 2012

Clubmeisterschaften 2012 News No. 3 2012 Clubmeisterschaften 2012 32 Mitglieder vom TCSB haben sich für die diesjährigen Clubmeisterschaften angemeldet etwas weniger als letztes Jahr. Aus diesem Grund begannen die Spiele auch

Mehr

Schulzeitung der Nikolaus-Kopernikus-Schule. 1. Ausgabe 2010/11 Oktober

Schulzeitung der Nikolaus-Kopernikus-Schule. 1. Ausgabe 2010/11 Oktober Schulzeitung der Nikolaus-Kopernikus-Schule 1. Ausgabe 2010/11 Oktober Mit dem neuen Schuljahr 2010/2011 konnten wir wieder in unsere alte neue Schule zurückziehen. Da gab es große leuchtende Augen und

Mehr

H03-NEWS 48 (JUNI 2016)

H03-NEWS 48 (JUNI 2016) H03-NEWS 48 (JUNI 2016) Das nächste Spiel: UNSERE SPONSOREN F.C. Hertha 03 Zehlendorf e. V. Onkel-Tom-Straße 52a-54a 14169 Berlin Telefon 030 3198144-0 www.h03.de Gestaltung: AgenturWebfox GmbH 1 AKTUELL

Mehr

SSV Newsletter. Nr. 1/2014. Themen: Hallenmasters, Baustelle Höing, D-Jugendturnier Foto: Carsten Rüßel

SSV Newsletter. Nr. 1/2014. Themen: Hallenmasters, Baustelle Höing, D-Jugendturnier Foto: Carsten Rüßel SSV Newsletter Nr. 1/2014 Themen: Hallenmasters, Baustelle Höing, D-Jugendturnier Foto: Carsten Rüßel Hallen Masters 2014 - Aus in der Vorrunde Hagen. Wir waren dabei. Das olympische Motto war dann auch

Mehr

SPENDENGALA FÜR DAS NEUE HAUN. EINLADUNG Hadern für das NEUE HAUNER PROGRAMM

SPENDENGALA FÜR DAS NEUE HAUN. EINLADUNG Hadern für das NEUE HAUNER PROGRAMM SPENDENGALA FÜR DAS NEUE HAUNER H. und F. Sammer GmbH Sonnenblumenstraße 27 81377 München EINLADUNG Hadern für das NEUE HAUNER Sehr geehrte Haderner, liebe Freunde und Förderer des NEUEN HAUNER, wir, die

Mehr

Michael Held, vom Landgasthof Held war so freundlich,uns seinen Spiegelsaal zur Verfügung zu stellen

Michael Held, vom Landgasthof Held war so freundlich,uns seinen Spiegelsaal zur Verfügung zu stellen Das größte Event für von Sinnen war bis jetzt der Trauerzug, die aufwendigsten Szenen die wir gestalten konnten. Unter der Leitung des Organisationteams, angeführt von Claudia Schneider, und Doris Deutsch

Mehr

St. Andreas München. Presseinformation ... ... Pfarrkirche St. Andreas erstrahlt in neuem Glanz. Kunstaktion. Interreligiöses Gebet. 5.

St. Andreas München. Presseinformation ... ... Pfarrkirche St. Andreas erstrahlt in neuem Glanz. Kunstaktion. Interreligiöses Gebet. 5. St Andreas München Kath Pfarrgemeinde St Andreas Zenettistr 46 80337 München Tel (089) 77 41 84 Presseinformation 5 November 2010 Pfarrkirche St Andreas erstrahlt in neuem Glanz Wiedereröffnung nach eineinhalbjähriger

Mehr

Erste Bordmesse findet am 9. Jänner 2016 statt!

Erste Bordmesse findet am 9. Jänner 2016 statt! Periodisches Mitteilungsblatt der Marinekameradschaft Admiral Sterneck Medieninhaber (Verleger), Herausgeber und Hersteller: MK Admiral Sterneck A-9020 Klagenfurt, Villacher Straße 4, EMail: karl-heinz.fister@aon.at

Mehr

ANZAG GIRLS CUP in Leverkusen: Über 400 Nachwuchskickerinnen auf Torjagd

ANZAG GIRLS CUP in Leverkusen: Über 400 Nachwuchskickerinnen auf Torjagd P R E S S E I N F O R M A T I O N ANZAG GIRLS CUP in Leverkusen: Über 400 Nachwuchskickerinnen auf Torjagd 40 Mädchen-Fußballmannschaften lieferten sich spannende Wettkämpfe / Apotheker übernahmen Gesundheitspatenschaften

Mehr

Workshop Social Media für Menschen mit geistiger Behinderung: Like oder Dislike?

Workshop Social Media für Menschen mit geistiger Behinderung: Like oder Dislike? Workshop Social Media für Menschen mit geistiger Behinderung: Like oder Dislike? Social Media bei Athleten-Blogger vorgestellt Erlebnisbericht von Laura Hardy über das Fotoshooting mit Fußball- Weltmeister

Mehr

Mangfall - Cup 2014. Gruppen. 1860 Rosenheim TuS Bad Aibling

Mangfall - Cup 2014. Gruppen. 1860 Rosenheim TuS Bad Aibling Vorrunde Gruppen A SpVgg Unterhaching FC Moosburg SV Planegg-Krailling TSV Hohenthann-Beyh. B Red Bull Salzburg SV Wacker Burghausen TSV 1865 Dachau SV DJK Heufeld C D FC Bayern München Jahn Regensburg

Mehr

Katholischer Deutscher Frauenbund Zweigverein Aufkirchen. Programm

Katholischer Deutscher Frauenbund Zweigverein Aufkirchen. Programm Katholischer Deutscher Frauenbund Zweigverein Programm Herbst/Winter 2013 Bibelwanderung 21.09. 13.00 Uhr Schulparkpl Am den 21. September laden wir zur Bibelwanderung ein. Der Weg führt uns von Weipertshausen

Mehr

M T S V H O H E N W E S T E D T Verbandsliga Süd/West - Saison 2013/2014-2 - - 3 -

M T S V H O H E N W E S T E D T Verbandsliga Süd/West - Saison 2013/2014-2 - - 3 - M T S V H O H E N W E S T E D T Verbandsliga Süd/West - Saison 2013/2014-2 - - 3 - ANWALTSKANZLEI EINFELDT - NOTARIAT Jürgen Einfeldt Kieler Straße 29 Rechtsanwalt und Notar 24594 Hohenwestedt Fachanwalt

Mehr

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm Jubiläumsfestwoche 13.09. - 18.09.2015 Programm 2015 ist schon ein besonderes Jahr: Das Krankenhaus Maria-Hilf wird 150 Jahre alt. So ist das Jubiläum Anlass zum Rückblick, um Zeitläufe und veränderte

Mehr

Aktuelle Angebote April 2015

Aktuelle Angebote April 2015 Kranke Menschen Mitarbeit in der Bücherei der Kinderklinik Eine Kinderklinik bietet ihren kleinen Patienten einen Bücherwagen, der ihnen altersgerechten Lesestoff ans Bett bringt. Einsatzzeit: 1-2 x pro

Mehr

ATZ NEWS FEB 2015 Sauna-Brand: Wie geht s weiter? Neuerungen MM 2015 Termine / Veranstaltungskalender 2015

ATZ NEWS FEB 2015 Sauna-Brand: Wie geht s weiter? Neuerungen MM 2015 Termine / Veranstaltungskalender 2015 Sauna-Brand: Wie geht s weiter? Neuerungen MM 2015 Termine / Veranstaltungskalender 2015 LIEBE MITGLIEDER UND FREUNDiNNEN DES ATZ, auch in der aktuellen Ausgabe möchten wie Sie über alle Neuigkeiten aus

Mehr

Hof-Journal. Informationen: Vorstellung Arbeitsbereich Abholung Biomüll. Einblicke Fitnesstraining Grieskirchen

Hof-Journal. Informationen: Vorstellung Arbeitsbereich Abholung Biomüll. Einblicke Fitnesstraining Grieskirchen Mai 2012 Ausgabe 1 Hof-Journal Informationen: Vorstellung Arbeitsbereich Abholung Biomüll Einblicke Fitnesstraining Grieskirchen Interview mit Trainer Christian Stoiber Köstliches Osteressen in Wendling

Mehr

Arbeitsbuch für Fasnetssaison 2016

Arbeitsbuch für Fasnetssaison 2016 Arbeitsbuch für Fasnetssaison 2016 1 Arbeitsstunde entspricht 1 Punkt 1. Hallen- und Straßendekoration (36 Arbeitsstd.) 2. Fasnetsausgrabung/Nachtumzug (556 Arbeitsstd.) 3. Zunftball (141 Arbeitsstd.)

Mehr

BASV Meisterschaft 2014

BASV Meisterschaft 2014 Meisterschaft des Bayerischen Armbrustschützen Verbandes 2014 und Wilhelm-Ruf-Wanderpreis Scheibe Einzel Juniorenklasse 1 Herold Korbinian 113 Ringe 2 Schmidt Teresa 10 Ringe 3 Soyer Martin 103 Ringe 4

Mehr

Einladung zum SPORTS MuSiC MEdia CuP 2012 zugunsten Special Olympics deutschland in Bayern e.v. am 10./11. Juni 2012

Einladung zum SPORTS MuSiC MEdia CuP 2012 zugunsten Special Olympics deutschland in Bayern e.v. am 10./11. Juni 2012 Einladung zum SPORTS MUSIC MEDIA CUP 2012 zugunsten Special Olympics Deutschland in Bayern e.v. am 10./11. Juni 2012 VORWORT Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde, wir leben in einer Zeit, in der

Mehr

Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag: Gefällt mir 0

Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag: Gefällt mir 0 Österreich Oberösterreich Linz Chronik Senioren "ertanzten" 500 Euro für Hospizbewegung Senioren "ertanzten" 500 Euro für Hospizbewegung Seit einem Jahr zählen die Tanznachmittage zum Fixpunkt im Kalender

Mehr

A U S S C H R E I B U N G ***************************

A U S S C H R E I B U N G *************************** A U S S C H R E I B U N G *************************** des SV Blau-Weiß Eschershausen e. V. am Sonntag, den 09. Juni 2013 im Mineralwasserfreibad Eschershausen Einlass : 09.00 Uhr Einschwimmen : 09.15 Uhr

Mehr

TICKETINFOS. Informationen für das Auswärtsspiel/Hinspiel in Kiel: RELEGATIONSSPIELE 29. MAI & 2. JUNI 2015

TICKETINFOS. Informationen für das Auswärtsspiel/Hinspiel in Kiel: RELEGATIONSSPIELE 29. MAI & 2. JUNI 2015 Informationen für das Auswärtsspiel/Hinspiel in Kiel: Für das Auswärtsspiel am 29.05.2015 (Freitag, 20.30 Uhr) in Kiel stehen den Löwenfans 1.400 Tickets zur Verfügung (ausschließlich Stehplätze). Diese

Mehr

VEREIN AKTUELL 02-2014 Seite 2

VEREIN AKTUELL 02-2014 Seite 2 VEREIN AKTUELL Offizielles Mitteilungsblatt des Sportverein Bolheim 1900 e.v. Homepage: www.sv-bolheim.de Ausgabe 02-2014 SENIORENNACHMITTAG 2014 (UK) Der diesjährige Seniorennachmittag findet am Dienstag,

Mehr

Katholische Kirchengemeinde St. Lambertus

Katholische Kirchengemeinde St. Lambertus Pfarrnachrichten Katholische Kirchengemeinde St. Lambertus Ascheberg / Davensberg / Herbern Taufe des Herrn Woche 10. Januar 16. Januar 2016 Mitteilungen für die Woche für Ascheberg / Davensberg / Herbern

Mehr

Eichenzell. 5. - 12. Juli 2015. Erlebnisreiche Woche unter dem EU-Thema des Jahres Nachhaltigkeit

Eichenzell. 5. - 12. Juli 2015. Erlebnisreiche Woche unter dem EU-Thema des Jahres Nachhaltigkeit Erlebnisreiche Woche unter dem EU-Thema des Jahres Nachhaltigkeit Die Gemeinde Eichenzell und der Verein Grenzenlos e. V. Eichenzell 5. - 12. Juli 2015 veranstaltete in Zusammenarbeit mit der Von-Galen-

Mehr

PRESSE / INTERNET zum MAINOVA-Cup 2010

PRESSE / INTERNET zum MAINOVA-Cup 2010 PRESSE / INTERNET zum MAINOVA-Cup 2010 13.01.2010 / Regionalsport, Seite 23 Jugendfußball vom Feinsten Schwalbach. Am Wochenende lädt die Jugendfußball-Abteilung des FC Schwalbach zum Hallenturnier für

Mehr

Glücklicherweise haben wir heute noch ein Gründungsmitglied unter uns, nämlich unser Ehrenmitglied Ernst Holzer.

Glücklicherweise haben wir heute noch ein Gründungsmitglied unter uns, nämlich unser Ehrenmitglied Ernst Holzer. Am 1.Feber 1961 wurde unter RUDOLF WIESER die Sektion Eisschießen gegründet und ein halbes Jahr später erfolgte der Beitritt zum Tiroler Landesverband. Glücklicherweise haben wir heute noch ein Gründungsmitglied

Mehr

Folgende Themen wurden während der Grundausbildung behandelt, wobei die Teilnehmer aufgrund ihrer großen Anzahl auf zwei Gruppen aufgeteilt wurden:

Folgende Themen wurden während der Grundausbildung behandelt, wobei die Teilnehmer aufgrund ihrer großen Anzahl auf zwei Gruppen aufgeteilt wurden: Grundausbildung Kreiseinsatzzentrale Die von den KBI-Bereichen gemeldeten Mitglieder der Kreiseinsatzzentrale wurden im Rahmen mehrerer Ausbildungsabende im Zeitraum von 11.10.2010 bis 20.11.2010 mit den

Mehr

Mit sportlichen Grüßen Sportverein Noswendel

Mit sportlichen Grüßen Sportverein Noswendel Liebe Leichtathletikfreunde, liebe Volksläufer! Zum 22. Mal führt der Sportverein Noswendel am Sonntag, 29. Juli 2007, seinen Deko-Volkslauf durch. Hierzu sind Sie, liebe Laufsportfreunde, herzlich eingeladen.

Mehr

Social Media bis Mobile - Verlieren Kommunen Ihre Bürger von Morgen?

Social Media bis Mobile - Verlieren Kommunen Ihre Bürger von Morgen? Bundesverband Deutscher Internet-Portale e.v. Brehmstraße 40, D-30173 Hannover Telefon (0511) 168-43039 Telefax 590 44 49 E-mail info@bdip.de Web www.bdip.de An Städte, Gemeinden und Landkreise, Portaldienstleister

Mehr

Der Dienstag sah gleich zwei große Programmpunkte vor. Ein Highlight der Klassenfahrt war die Domführung.

Der Dienstag sah gleich zwei große Programmpunkte vor. Ein Highlight der Klassenfahrt war die Domführung. Sehr geehrte Damen und Herren der Bürgerstiftung Langen, sehr geehrter Herr Daneke, sehr geehrter Herr Reineke, nach Abschluss unserer Klassenfahrt nach Köln vom 06.06. 10.06.2011, die Sie als Stiftung

Mehr

f. leb. + verstorbene Angehörige der Familie Göbel für die Weltmission - MISSIO (HK) Donnerstag der 30. Woche im Jkrs.

f. leb. + verstorbene Angehörige der Familie Göbel für die Weltmission - MISSIO (HK) Donnerstag der 30. Woche im Jkrs. Unsere Gottesdienste So. 25.10.2015 Kollekte: Di. 27.10.2015 09.00 Uhr Do. 29.10.2015 18.30 Uhr Weltmissionssonntag / 30. Sonntag im Jahreskreis Eucharistiefeier f. leb. + verstorbene Angehörige der Familie

Mehr

SPV 05 NÜRTINGEN FUßBALL. Marketing & Sponsoring

SPV 05 NÜRTINGEN FUßBALL. Marketing & Sponsoring SPV 05 NÜRTINGEN FUßBALL Marketing & Sponsoring VORWORT Liebe Fußballfreunde, herzlichen Dank für Ihr Interesse an unserer Fußballabteilung. Die SPV 05 Nürtingen e.v. ist ein ehrenamtlich geführter, gemeinnütziger

Mehr

Mittwoch, 27. August Tag der Damen Jede Besucherin wird am Messestand der Bezirksblätter mit einem Gläschen Sekt empfangen.

Mittwoch, 27. August Tag der Damen Jede Besucherin wird am Messestand der Bezirksblätter mit einem Gläschen Sekt empfangen. Mittwoch, 27. August Tag der Damen Jede Besucherin wird am Messestand der Bezirksblätter mit einem Gläschen Sekt empfangen. Trickdog, lernen Sie mit Ihrem Hund kleine Kunststücke, vom RTL Supertalent Lukas

Mehr

Siegerliste des R+V-CUP B 1921 Nyköbing/Falster (DK) 2006 TSV Lübeck -Siems C-Jugend SC Concordia Hamburg B-Jugend

Siegerliste des R+V-CUP B 1921 Nyköbing/Falster (DK) 2006 TSV Lübeck -Siems C-Jugend SC Concordia Hamburg B-Jugend Siegerliste des R+VCUP 2002 B 1921 Nyköbing/Falster (DK) 2003 KSV Holstein Kiel 2004 FC Hansa Rostock 2005 SC Concordia Hamburg 2006 TSV Lübeck Siems CJugend SC Concordia Hamburg BJugend 2007??? Travemünder

Mehr