Online-Fahrzeugbörsen in Deutschland im Vergleich

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Online-Fahrzeugbörsen in Deutschland im Vergleich"

Transkript

1 CAR- Universität Duisburg-Essen Online-Fahrzeugbörsen in Deutschland im Vergleich Ferdinand Dudenhöffer, Kai Pietron, Alexander Schadowski * Seit mehr als zehn Jahren haben sich die Online-Fahrzeugbörsen in Deutschland im Gebrauchtwagenmarkt fest etabliert und die Transparenz des Gebrauchtwagenmarkts wesentlich erhöht. Das entscheidende Erfolgskriterium der Online-Börsen sind die Fahrzeugbestände. Wer ein großes Fahrzeugangebot auf seiner Börse konzentriert bündelt in ganz besonderer Weise den Gebrauchtwagenmarkt und hat damit für seine Nutzer eine besondere Attraktivität. Seit einigen Jahren werden am CAR die Fahrzeugbestände der Online-Börsen gemessen. In einer neuen, gerade abgeschlossenen Studie wurden von uns die Fahrzeugangebote der einzelnen Börsen ausgewertet. Durchgeführt wurde eine Vollerhebung, das heißt 3,29 Millionen PKW-Angebote der wichtigsten Online-Börsen wurden erfasst und analysiert. Die Studie bildet damit den Online-Gebrauchtwagen- Markt in einem sehr hohen Maße ab und erlaubt eine klare Einschätzung der Bedeutung der einzelnen Online-Fahrzeugbörsen. Erfassungs- und Analysezeitraum war der Monat April Folgende Online-Fahrzeugbörsen wurden analysiert Autoscout24 Gebrauchtwagen.de mobile.de Motoso.de Pkw.de Webmobil24.de sowie Auto.de Die Fahrzeugbörse Auto.de wurde in unserer Untersuchung aus dem Vergleich herausgenommen, da Auto.de nach unseren Recherchen große Bestände von anderen Autobörsen wie etwa Autoscout24 einfach in sein Angebot übernommen hat. Nach unseren Recherchen wurde dies von Auto.de nicht mit den jeweiligen Börsen abgesprochen. Dieses sehr fragwürdige Vorgehen verzerrt das tatsächliche Bild von Auto.de. Folgende Hauptergebnisse hat die Studie ergeben: * Prof. Dr. Ferdinand Dudenhöffer ist Direktor des CAR-Center Automotive Research an der Universität Duisburg-Essen sowie Inhaber des Lehrstuhls für allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Automobilwirtschaft an der Universität Duisburg-Essen.

2 1. Zwei große Börsen bilden den Online-Anzeigenmarkt für PKW in Deutschland ab - mobile.de ist mit 1,08 Millionen Fahrzeugen Marktführer. mobile.de ist mit einem Gesamtbestand von knapp 1,08 Mio. Fahrzeugen im Erhebungszeitraum die größte Fahrzeugbörse in Deutschland. Auf Platz 2 folgt mit einem 17 % geringerem Bestand Autoscout24 ( ). Das Ranking der sechs großen Online-Börsen sieht wie folgt aus: Ranking der großen Online-Börsen Online-Börse PKW-Bestand 1. mobile.de Autoscout Pkw.de Gebrauchtwagen.de Motoso.de Webmobil24.de mobile.de besitzt bei den Gebrauchtwagen einen deutlichen Angebotsvorsprung. Nur bei den reinen Neuwagen liegt Autoscout24 mit mobile.de nahezu gleich auf. Insbesondere bei Autos, die älter als sieben Jahre sind hat mobile.de einen ausgeprägten Angebotsvorsprung. Abb. 1 illustriert, dass bei Fahrzeugen, die vor Abb.1: Angebotsvorsprung von mobile.de gegenüber Autoscout24 nach Altersklassen

3 dem Jahr 2002 erstzugelassen wurden, das mobile.de PKW-Angebot um 48% größer ist als vom zweitplatzierten Autoscout24. Der mobile.de - Vorsprung wird bei den jüngeren Fahrzeugen geringer und sinkt im aktuellen Jahrgang 2009 auf 2%. Bei den reinen Neuwagenangeboten liegen Autoscout24 mit Fahrzeugen und mobile.de mit PKW nahezu gleichauf. 3. mobile.de mit größtem Gebrauchtwagenangebot von Privatanbietern Abbildung 2 zeigt, dass insbesondere bei Privatinseraten mobile.de mit Autos einen deutlichen Vorsprung vor Autoscout24 besitzt. Eine Unterscheidung zwischen Händler- und Privatinseraten war bei Motoso.de nicht möglich. Abb.2: Übersicht Privatbestand der Online-Fahrzeugbörsen in Deutschland 4. mobile.de auch bei den Händlerangeboten vor Autoscout24 Auch die Untersuchung der reinen Händlerbestände, die bei allen Börsen den Hauptanteil der Inserate ausmachen, zeigt einen deutlichen Vorsprung von mobile.de. Auf den Hauptkonkurrenten Autoscout24 beträgt der Vorsprung rund Inserate. Motoso.de konnte aufgrund der nicht möglichen Unterscheidung von Privat- und Händlerinseraten hier nicht aufgeführt werden. Die einzelnen Börsen im Vergleich zeigt die Abb. 3.

4 Abb.3: Übersicht Händlerbestand der Online-Fahrzeugbörsen in Deutschland Fazit: Die Online-Fahrzeugbörsen bilden in Deutschland mit über drei Millionen PKW-Angeboten den Gebrauchtwagenmarkt zu einem sehr hohen Maße ab. Die beiden großen Börsen mit erheblicher Marktbedeutung sind dabei mobile.de und Autoscout24. Zwischen den beiden großen Online-Börsen hat sich in Deutschland mobile.de einen Vorsprung erarbeitet.

5 CAR - Studie: Analyse des Fahrzeugbestandes der bedeutendsten Online-Fahrzeug-Börsen in Deutschland CAR - Center Automotive Research Universität Duisburg - Essen April 2009

6 Agenda Teil 1 Einführung (Ziel, Aufbau und Vorgehensweise) Fahrzeug-Gesamtbestände / Händler vs. Privat Fahrzeugbestände der Top 25 Marken Gesamtbestände nach Preis-Segmenten gegliedert Zusammenfassung der Ergebnisse

7 Agenda Teil 1 Einführung (Ziel, Aufbau und Vorgehensweise) Fahrzeug-Gesamtbestände / Händler vs. Privat Fahrzeugbestände der Top 25 Marken Gesamtbestände nach Preis-Segmenten gegliedert Zusammenfassung der Ergebnisse

8 Ziel, Aufbau und Vorgehensweise Die Zielsetzung der Analyse ist ein Vergleich des Fahrzeugbestandes der größten deutschen Online-Fahrzeug-Börsen. Dazu gehören: Autoscout24 / gebrauchtwagen.de / mobile.de / motoso.de / pkw.de / webmobil24 Die Auswertung erfolgt nach Marken / Modellen / Erstzulassungsjahren (EZ). Zusätzlich wird eine Untersuchung nach Händler- und Privatanzeigen durchgeführt. Es wurde eine zeitnahe Voll-Erhebung des Fahrzeugbestandes der beiden Online-Fahrzeug-Börsen Autoscout24 und mobile.de durchgeführt. Die vergleichenden Suchabfragen wurden mit minimaler Zeitverzögerung durchgeführt. Bei der Abfrage wird unterschieden zwischen Neu- und Gebrauchtwagen. Der Erhebungszeitraum bezieht sich auf die KW 14/15/16/17 (Anfang bis Mitte April 2009)

9 Agenda Teil 1 Einführung (Ziel, Aufbau und Vorgehensweise) Fahrzeug-Gesamtbestände / Händler vs. Privat Fahrzeugbestände der Top 25 Marken Gesamtbestände nach Preis-Segmenten gegliedert Zusammenfassung der Ergebnisse

10 Fahrzeug - Gesamtbestände Zwei große Börsen bilden den Online- Anzeigemarkt für PKW in Deutschland ab mobile.de ist mit 1,08 Millionen Fahrzeugen Marktführer Fahrzeugbestand in Tsd Autoscout24 Gebrauchtwagen.de mobile.de Motoso.de Pkw.de Webmobil24

11 Fahrzeug - Händlerbestände mobile.de liegt mit bei den Händlerangeboten vor Autoscout24. Auf Platz 3 folgt Pkw.de mit einem Bestand von Fahrzeugen Fahrzeugbestand in Tsd * Autoscout24 Gebrauchtwagen.de mobile.de Pkw.de Webmobil24.de webmobil24 *=Splittangabe laut PR-Abteilung webmobil24.com

12 Fahrzeug - Privatbestände mobile.de mit größtem Gebrauchtwagenangeboten von Privatanbietern. 160 Fahrzeugbestand in Tsd * 6 2 Autoscout24 Gebrauchtwagen.de mobile.de Pkw.de Webmobil24.de webmobil24 *=Splittangabe laut PR-Abteilung webmobil24.com

13 Anteil des Händler- u. Privatbestandes in Prozent vom Gesamtbestand Der Händlerbestand macht bei allen Börsen durchschnittlich 92 % der Fahrzeuge aus. Die Konzentration der Händlerangebote ist bei allen Anbieter sehr hoch. 120% 100% 80% 98% 99% 89% 87% 80% 60% 40% 20% 0% 11% 2% Autoscout24 Gebrauchtwagen.de mobile.de Pkw.de Webmobil24.de webmobil24 13% 1% 20%

14 Agenda Teil 1 Einführung (Ziel, Aufbau und Vorgehensweise) Fahrzeug-Gesamtbestände / Händler vs. Privat Fahrzeugbestände der Top 25 Marken Gesamtbestände nach Preis-Segmenten gegliedert Zusammenfassung der Ergebnisse

15 Fahrzeug - Gesamtbestände der Top 25 Marken Die Top 25 Marken* machen den Großteil der Fahrzeugbestände bei allen Börsen aus Fahrzeugbestand in Tsd Autoscout24 Gebrauchtwagen.de mobile.de motoso.de Pkw.de webmobil24 Webmobil24.de *=Top 25 Marken nach Zulassungszahlen in Deutschland. Details siehe Anhang.

16 Anteil Top 25 Marken vom Gesamtbestand in Prozent Der prozentuale Anteil der Top 25 Marken am Gesamtbestand macht im Durchschnitt 94,5 % aus. 97% 96% 96% 95% 95% 96% 94% 93% 94% 94% 92% 92% 91% 90% Autoscout24 Gebrauchtwagen.de mobile.de Motoso.de Pkw.de Webmobil24

17 Agenda Teil 1 Einführung (Ziel, Aufbau und Vorgehensweise) Fahrzeug-Gesamtbestände / Händler vs. Privat Fahrzeugbestände der Top 25 Marken Gesamtbestände nach Preis-Segmenten gegliedert Zusammenfassung der Ergebnisse

18 Preissegment Euro Im untersten Preissegment ( Euro), innerhalb der Preisspanne für die Abwrackprämie, weisen Autoscout24 (58.000) und mobile.de (84.000) den größten Fahrzeugbestand auf. Fahrzeugbestand in Tsd webmobil24 Autoscout24 Gebrauchtwagen.de mobile.de Motoso.de Pkw.de Webmobil24.com

19 Preissegment Euro Im Preissegment von Euro zeichnet sich ein ähnliches Bild wie im untersten Preissegment ab Fahrzeugbestand in Tsd Autoscout24 Gebrauchtwagen.de mobile.de Motoso.de Pkw.de Webmobil24.com webmobil24

20 Preissegment Euro Fahrzeugbestand in Tsd Autoscout24 Gebrauchtwagen.de mobile.de Motoso.de Pkw.de Webmobil24.com webmobil24

21 Preissegment Euro Bei allen Online-Fahrzeugbörsen, außer bei mobile.de, lässt sich gegenüber dem vorherigen Preissegment ein Anstieg des Fahrzeugbestandes verzeichnen. Der Bestand von mobile.de bleibt nahezu gleich Fahrzeugbestand in Tsd Autoscout24 Gebrauchtwagen.de mobile.de Motoso.de Pkw.de webmobil24 Webmobil24.com

22 Preissegment Euro Autosout24 und mobile.de liegen bei Bestand vorn. Die anderen vier Fahrzeugbörsen besitzen einen durchschnittlichen Bestand von Fahrzeugen Fahrzeugbestand in Tsd Autoscout24 Gebrauchtwagen.de mobile.de Motoso.de Pkw.de webmobil24 Webmobil24.com

23 Preissegment Euro Die Bestände der Online-Fahrzeugbörsen nähern sich an. mobile.de besitzt nur noch einen knappen Vorsprung vor Autoscout24. Auch Gebrauchtwagen.de und pkw.de liegen fast gleich auf Fahrzeugbestand in Tsd Autoscout24 Gebrauchtwagen.de mobile.de Motoso.de Pkw.de Webmobil24.com webmobil24

24 Preissegment Euro Fahrzeugbestand in Tsd Autoscout24 Gebrauchtwagen.de mobile.de Motoso.de Pkw.de Webmobil24.com webmobil24

25 Preissegment Euro Im hochpreis Segment ( ) liegt mobile.de mit Fahrzeugen vor dem direkten Konkurrenten Autoscout24. Das Mittelfeld wir von pkw.de mit Fahrzeugen angeführt, dicht gefolgt von Gebrauchtwagen.de mit und motoso.de mit Fahrzeugen Autoscout24 Gebrauchtwagen.de mobile.de Motoso.de Pkw.de Webmobil24.com webmobil24

26 Agenda Teil 1 Einführung (Ziel, Aufbau und Vorgehensweise) Fahrzeug-Gesamtbestände / Händler vs. Privat Fahrzeugbestände der Top 25 Marken Gesamtbestände nach Preis-Segmenten gegliedert Zusammenfassung der Ergebnisse

27 Zusammenfassung der Ergebnisse Die Betrachtung der sechs Online-Fahrzeugbörsen zeigt, dass mobile.de mit 1,08 Million Fahrzeugen Marktführer vor Autoscout24 mit Fahrzeugen ist. Das Mittelfeld der Online-Fahrzeugbörsen wird auf Platz 3 von pkw.de mit Fahrzeugen angeführt. Anschließend folgen gebrauchtwagen.de mit und motoso.de mit Fahrzeugen. Auf dem letzten Platz ist webmobil24.com mit Fahrzeugen zu finden. Bei den Preissegmenten führen Autoscout24 und mobile.de das Feld an. Mit zunehmenden Fahrzeugpreisen steigt das Angebot der Wettbewerber an. Gerade im Bereich von Euro nähert sich das Fahrzeugangebot der Wettbewerber an die beiden führenden Börsen an. Der Wettbewerb im Geschäft der Online-Fahrzeugbörsen hat sich in den vergangenen Jahren vergrößert, wodurch auch das Angebot an Fahrzeugen für den Verbraucher gestiegen ist.

28 Anhang: Die Top 25 Marken nach Zulassungen in Deutschland

Die Online-Gebrauchtwagen-Börsen in Europa

Die Online-Gebrauchtwagen-Börsen in Europa Universität Duisburg-Essen Mai 2010 CAR-Center Automotive Research Studie: Online GW-Börsen in Europa Die Online-Gebrauchtwagen-Börsen in Europa Ferdinand Dudenhöffer, Alexander Schadowski * Seit gut 15

Mehr

Hohe Zahlungsbereitschaft

Hohe Zahlungsbereitschaft E-Journal Marke Neuwagenpreise Hohe Zahlungsbereitschaft für Autos Durchschnittspreis für Neuwagen auf 28 153 Euro gestiegen. Fotos: Unternehmen 67 MARKE Neuwagenpreise Prof. Dr. Ferdinand Dudenhöffer,

Mehr

Gebrauchtwagen-Börsen Neuer Marktführer bei Beständen

Gebrauchtwagen-Börsen Neuer Marktführer bei Beständen Studie: Preis-Modelle Online-Börsen Gebrauchtwagen-Börsen Neuer Marktführer bei Beständen Ferdinand Dudenhöffer und Marcus Krüger * Der 8. September 2003 hat gute Chancen, historisches Datum im deutschen

Mehr

Beschreibung der Funktionalität des SilverDAT webscan für Sachverständige

Beschreibung der Funktionalität des SilverDAT webscan für Sachverständige Beschreibung der Funktionalität des SilverDAT webscan für Sachverständige Ein effizientes Tool zum Abgleich von Gebrauchtfahrzeugpreisen in Gebrauchtwagen-Börsen Kurzanleitung für die Benutzung in Verbindung

Mehr

AUTOMARKT SUVs dick im Kommen

AUTOMARKT SUVs dick im Kommen AUTOMARKT SUVs dick im Kommen 26. DEZEMBER 2013 Von FRANK-THOMAS WENZEL Audi präsentierte seinen SUV SQ5 auf der IAA in Frankfurt im September. Der Marktanteil der Sports Utility Vehicle (SUV) wächst in

Mehr

Customer Journey im Autokaufprozess: Aktuelle Studienergebnisse und Chancen für Werbetreibende

Customer Journey im Autokaufprozess: Aktuelle Studienergebnisse und Chancen für Werbetreibende Customer Journey im Autokaufprozess: Aktuelle Studienergebnisse und Chancen für Werbetreibende 5. März 2013, SymanO, DHBW Mannheim Markus Roosen, Department Head Business Operations 1 Agenda 1. Einleitung

Mehr

BERLIN (dpa-afx) Trotz hoher Spritpreise: Fehlanzeige bei alternativen Antrieben

BERLIN (dpa-afx) Trotz hoher Spritpreise: Fehlanzeige bei alternativen Antrieben 25. März 2012 BERLIN (dpa-afx) Trotz hoher Spritpreise: Fehlanzeige bei alternativen Antrieben Trotz Rekordpreisen bei Benzin und Diesel kommen alternative Kraftstoffe und Antriebsarten in Deutschland

Mehr

Immer mehr Autos übers Internet verkauft

Immer mehr Autos übers Internet verkauft Studie Immer mehr Autos übers Internet verkauft Die Verkaufszahlen steigen rapide an: 2011 wurden 35.000 Neuwagen via Internet verkauft Immer mehr Autofahrer kaufen einen Neuwagen übers Internet: Im vergangenen

Mehr

Deutsche fahren immer mehr auf SUV ab

Deutsche fahren immer mehr auf SUV ab Deutsche fahren immer mehr auf SUV ab 16. August 2015, Autokäufer in Deutschland greifen tiefer in die Tasche vor allem um sich größere und leistungsstärkere Geländewagen zu kaufen Berlin/Essen Autokäufer

Mehr

Dudenhöffer erwartet mehr Onlinekäufe. Ferdinand Dudenhöffer erwartet vom. Automobilvertrieb im Internet eine weitere

Dudenhöffer erwartet mehr Onlinekäufe. Ferdinand Dudenhöffer erwartet vom. Automobilvertrieb im Internet eine weitere Ferdinand Dudenhöffer erwartet vom Automobilvertrieb im Internet eine weitere Preiserosien. Dudenhöffer erwartet mehr Onlinekäufe Ferdinand Dudenhöffer erwartet vom Automobilvertrieb im Internet eine weitere

Mehr

Mit diesen Problemen kämpft die Automobilbranche

Mit diesen Problemen kämpft die Automobilbranche Kundenschwund 27.11.2014 von Susanne Herrmann Mit diesen Problemen kämpft die Automobilbranche Zwar melden deutsche Autokonzerne seit Jahren gute Umsätze (vor allem wegen des Auslandswachstums) - und dennoch

Mehr

»Heute macht das Internet mobil«

»Heute macht das Internet mobil« so. INTERVIEW»Heute macht das Internet mobil Vom Aushängeschild zum Nutzfahrzeug: Die Rolle des Autos hat sich stark verändert. Gründe gibt es viele, Reaktionen bisher zu wenig, findet Automobilexperte

Mehr

Schnelle Berechnung statt lange Suche.

Schnelle Berechnung statt lange Suche. Versicherungen Kfz-Sachverständige Werkstätten, Autohäuser, K+L-Betriebe Schnelle Berechnung statt lange Suche. VALUEpilot Professionelle Ermittlung des WBW-Korridors. Solera group KURZ UND KNAPP: EIN

Mehr

Studien-Summary Rücknahmeprozess von Leasingfahrzeugen

Studien-Summary Rücknahmeprozess von Leasingfahrzeugen Universität Duisburg-Essen Februar 2010 CAR-Center Automotive Research Studien-Summary Rücknahmeprozess von Leasingfahrzeugen Ferdinand Dudenhöffer, Alexander Schadowski* Leasing ist aus dem Fahrzeug-Firmengeschäft

Mehr

Junge Deutsche können oder wollen sich keinen Neuwagen mehr leisten

Junge Deutsche können oder wollen sich keinen Neuwagen mehr leisten 12.05.2015, Junge Deutsche können oder wollen sich keinen Neuwagen mehr leisten Deutschlands Neuwagenkäufer werden immer älter. Drei Viertel älter als 45 Jahre. Duisburg. Wer sich dieses Jahr in Deutschland

Mehr

Die 5 besten Internet-Ressourcen für Ihren günstigen Traumwagen

Die 5 besten Internet-Ressourcen für Ihren günstigen Traumwagen Die 5 besten Internet-Ressourcen für Ihren günstigen Traumwagen Transparenz und Vielfalt bei AutoScout 24 Eine große Ansammlung von Internetportalen schmückt sich mit dem Titel Scout24. Doch das Kronjuwel

Mehr

Neue Internet-Vertriebsmodelle verändern den Automobilvertrieb grundlegend. Automobilvertrieb 74 3 : 2010

Neue Internet-Vertriebsmodelle verändern den Automobilvertrieb grundlegend. Automobilvertrieb 74 3 : 2010 E-Journal Research Automobilvertrieb Neue Internet-Vertriebsmodelle verändern den Automobilvertrieb grundlegend Bisher war der Neuwagenkauf über das Internet die absolute Ausnahme und bis vor zwölf Monaten

Mehr

Testen Sie uns jetzt 8 Wochen kostenlos und unverbindlich!

Testen Sie uns jetzt 8 Wochen kostenlos und unverbindlich! Testen Sie uns jetzt 8 Wochen kostenlos und unverbindlich! Denn mehr Kontakte heißt mehr verkaufen! Ihre Vorteile als Händler bei auto.de www.auto.de: eine URL, die einfacher nicht sein könnte Schneller

Mehr

Die Top 5 Autobauer bauen Marktanteile aus

Die Top 5 Autobauer bauen Marktanteile aus Universität Duisburg-Essen November 2012 CAR-Center Automotive Research Die Top 5 Autobauer bauen Marktanteile aus Ferdinand Dudenhöffer * Die fünf größten Autobauergruppen der Welt haben im Jahr 2012

Mehr

Wirtschaftsfaktor Young- und Oldtimer BBE Automotive GmbH in Partnerschaft mit der Branche

Wirtschaftsfaktor Young- und Oldtimer BBE Automotive GmbH in Partnerschaft mit der Branche Wirtschaftsfaktor Young- und Oldtimer BBE Automotive GmbH in Partnerschaft mit der Branche Berlin, 05. Mai 2014 Was haben wir getan? Renommierte Branchenvertreter haben sich zusammengetan An dieser Studie

Mehr

Automobilindustrie: Die Krise ist noch lange nicht vorbei

Automobilindustrie: Die Krise ist noch lange nicht vorbei Automobilindustrie: Die Krise ist noch lange nicht vorbei Eine Gemeinschaftsstudie des Centers Automotive Research (CAR) an der Universität Duisburg-Essen und der Struktur Management Partner GmbH von Prof.

Mehr

Immer weniger Neuwagen auf Privatpersonen zugelassen

Immer weniger Neuwagen auf Privatpersonen zugelassen 29.12.2014 Wirtschaft Neu-Pkw selten auf Privatleute zugelassen 29.12.2014 An Rhein und Ruhr. Der erbitterte Wettbewerb der Autohändler um Kunden setzt sich am Jahresende fort. Nach Untersuchungen des

Mehr

CHECK24 Autofinanzierungsanalyse. Bundesländer und Berufsgruppen im Vergleich

CHECK24 Autofinanzierungsanalyse. Bundesländer und Berufsgruppen im Vergleich CHECK24 Autofinanzierungsanalyse Bundesländer und Berufsgruppen im Vergleich Stand: Juni 2014 CHECK24 2014 Agenda 1. Methodik 2. Zusammenfassung 3. Auswertung nach Bundesländern 4. Auswertung nach Berufsgruppen

Mehr

E-Bikes aus 1. Hand Chancen für Handel und Hersteller!?

E-Bikes aus 1. Hand Chancen für Handel und Hersteller!? E-Bikes aus 1. Hand Chancen für Referenten: Vinzenz Gantenhammer & Robert Gantenhammer 11:00-11:45 Uhr EUROBIKE Friedrichshafen Agenda Vorstellung der Referenten Vorstellung und Intention von speiche24.de

Mehr

Digitalisierungsbericht 2015

Digitalisierungsbericht 2015 Berlin, 31.08.2015 Digitalisierungsbericht 2015 Digitalradio 2015 Dr. Oliver Ecke, Senior Director, TNS Infratest Erhebungsmethode 2015 Telefonische Befragung Mit Berücksichtigung von Mobilnummern Grundgesamtheit:

Mehr

HAMBURGER WIRTSCHAFTSTREND

HAMBURGER WIRTSCHAFTSTREND HAMBURGER WIRTSCHAFTSTREND NACHHALTIGKEIT DURCH KUNDENZUFRIEDENHEIT Herausgegeben von Hanseatic Consulting Studentische Unternehmensberatung e.v. April 2011 1 Vorwort Liebe Leserinnen und Leser, Hamburg

Mehr

Voraussichtliche Entwicklung von Unfallzahlen und Jahresfahrleistungen in Deutschland

Voraussichtliche Entwicklung von Unfallzahlen und Jahresfahrleistungen in Deutschland Voraussichtliche Entwicklung von Unfallzahlen und Jahresfahrleistungen in Deutschland - Ergebnisse 2014 - Markus Lerner Andreas Schepers Martin Pöppel-Decker Christine Leipnitz Arnd Fitschen Bundesanstalt

Mehr

StarterInfo. www.autoscout24.de. Wie Sie mit uns richtig durchstarten Das ganze Know-how für Ihren Erfolg Perfekt inserieren ohne Aufwand

StarterInfo. www.autoscout24.de. Wie Sie mit uns richtig durchstarten Das ganze Know-how für Ihren Erfolg Perfekt inserieren ohne Aufwand www.autoscout24.de Wie Sie mit uns richtig durchstarten Das ganze Know-how für Ihren Erfolg Perfekt inserieren ohne Aufwand Stand 07/2011 StarterInfo Herzlich willkommen bei AutoScout24. Wir machen Ihnen

Mehr

NEWSLETTER. Januar 2015. www.auto-institut.de. AutomotivePERFORMANCE Rückruf-Studie. AutomotiveINNOVATIONS CO 2 -Studie

NEWSLETTER. Januar 2015. www.auto-institut.de. AutomotivePERFORMANCE Rückruf-Studie. AutomotiveINNOVATIONS CO 2 -Studie NEWSLETTER Januar 2015 AutomotivePERFORMANCE Rückruf-Studie AutomotiveINNOVATIONS CO 2 -Studie Vergleich: Volumenmarken in Deutschland Quelle: www.auto-institut.de Rekordniveau: Die Rückrufquote im Referenzmarkt

Mehr

Inklusive 300 Inserate + Erfolgskontrolle + Homepagelösung. Die Vorteile

Inklusive 300 Inserate + Erfolgskontrolle + Homepagelösung. Die Vorteile Inklusive 300 Inserate + Erfolgskontrolle + Homepagelösung automobile.de Händlerpaket Das Produkt Die Vorteile Veröffentlichung Ihrer Gebraucht-, Neu-, und Jahreswagen über automobile.de Umfangreiche Detailbeschreibung

Mehr

Forschung & Entwicklung im oberösterreichischen Unternehmenssektor

Forschung & Entwicklung im oberösterreichischen Unternehmenssektor Amt der Oö. Landesregierung Direktion Präsidium Information der Abt. Statistik Forschung & Entwicklung im oberösterreichischen Unternehmenssektor Bundesländervergleich 2011 Aktualisierung der F&E-Quote

Mehr

Marktplätze. Europas großer Motorradmarkt: MotoScout24. Deutschlands bekanntester Automarkt: AutoScout24

Marktplätze. Europas großer Motorradmarkt: MotoScout24. Deutschlands bekanntester Automarkt: AutoScout24 www.autoscout24.de Marktplätze St an d 06 /0 9 Deutschlands bekanntester Automarkt: AutoScout24 Europas großer Spezialmarkt für Nutzfahrzeuge: TruckScout24 Europas großer Motorradmarkt: MotoScout24 Mit

Mehr

BRAINAGENCY NEWSLETTER. Studien Januar 2016

BRAINAGENCY NEWSLETTER. Studien Januar 2016 BRAINAGENCY NEWSLETTER Studien Januar 2016 Agenda Studien Januar 2016 01 Best of Display Advertising 2015 02 Best of Native Advertising 2015 03 REM 2015: Entscheider im Mittelstand 04 Die Wirkung von Bewegtbild

Mehr

Kongress-Statistik. Halbjahresbilanz 2012 Zusammenfassung. convention.visitberlin.de

Kongress-Statistik. Halbjahresbilanz 2012 Zusammenfassung. convention.visitberlin.de Kongress-Statistik Halbjahresbilanz 2012 Zusammenfassung convention.visitberlin.de Die Erfassung des Berliner MICE Marktes begann im Jahre 2002. In den vergangenen 10 Jahren hat der Tagungs- und Kongressbereich

Mehr

Neuwagenkauf im Autohaus oder beim Internet-Vermittler: Wie zufrieden sind die Kunden?

Neuwagenkauf im Autohaus oder beim Internet-Vermittler: Wie zufrieden sind die Kunden? Universität Duisburg-Essen Mai 2011 CAR-Center Automotive Research Neuwagenkauf im Autohaus oder beim Internet-Vermittler: Wie zufrieden sind die Kunden? Ferdinand Dudenhöffer, Karsten Neuberger * Während

Mehr

MICE market monitor 2012 Zusammenfassung der Ergebnisse

MICE market monitor 2012 Zusammenfassung der Ergebnisse PRESSEMITTEILUNG MICE market monitor 2012 Zusammenfassung der Ergebnisse Zum neunten Mal in Folge erscheint die Studie über Trends und Entwicklungen in der Tagungs- und Incentive-Branche. Eventplaner und

Mehr

Marktplätze. Europas großer Motorradmarkt: MotoScout24. Deutschlands bekanntester Automarkt: AutoScout24

Marktplätze. Europas großer Motorradmarkt: MotoScout24. Deutschlands bekanntester Automarkt: AutoScout24 www.autoscout24.de Marktplätze Stand 06/10 Deutschlands bekanntester Automarkt: AutoScout24 Europas großer Spezialmarkt für Nutzfahrzeuge: TruckScout24 Europas großer Motorradmarkt: MotoScout24 Mit AutoScout24

Mehr

Rabatt Center Automotive Research

Rabatt Center Automotive Research CAR-Rabatt-Index Rabatt Center Automotive Research 2012 1 CAR-Rabatt-Index Ziel: Beobachtung des Preisdrucks im deutschen PKW-Markt Wettbewerbsanalysen für Hersteller und Autobanken ermöglichen Grundlage:

Mehr

Mercedes-Benz schneidet bei der Zufriedenheit in Deutschland am besten ab. Drei Modelle werden in ihrem jeweiligen Marktsegment ausgezeichnet.

Mercedes-Benz schneidet bei der Zufriedenheit in Deutschland am besten ab. Drei Modelle werden in ihrem jeweiligen Marktsegment ausgezeichnet. J.D. Power and Associates und AUTO TEST geben bekannt: Deutschen Verbrauchern wurde zwar mit der Abwrackprämie 2009 beim Kauf neuer Autos unter die Arme gegriffen, zufriedene Autobesitzer sind sie deshalb

Mehr

Anleitung für den Datenaustausch mit mobile.de

Anleitung für den Datenaustausch mit mobile.de Anleitung für den Datenaustausch mit mobile.de Inhaltsverzeichnis 1. Automatischer Import von mobile.de 1.1 Abschaltung der Schnittstelle 2. Benutzung von AutoAct 2.1 Vorteile von AutoAct 2.2 Registrierung

Mehr

Der VALUEpilot NEU! Ihr Ass im Ärmel

Der VALUEpilot NEU! Ihr Ass im Ärmel Der VALUEpilot NEU! m Ihr Ass im Ärmel Steckbrief Name: VALUEpilot Beruf: Wertermittler Hobbys: Mathematik und Statistik Alter: 4 Jahre Abrufe pro Monat: stark steigend Wohnort: Neuss Stärken: schnell,

Mehr

Europa Automobilbarometer 2015. Der weltweite Automarkt: starke Wachstumsperspektiven

Europa Automobilbarometer 2015. Der weltweite Automarkt: starke Wachstumsperspektiven Executive Summary Europa Automobilbarometer 2015 Der weltweite Automarkt: starke Wachstumsperspektiven Inhalt 1 2 3 Editorial Executive Summary Die Automärkte der verschiedenen Länder 3 Entwicklung des

Mehr

Erfolgsfaktoren der Hidden Champions

Erfolgsfaktoren der Hidden Champions Erfolgsfaktoren der Hidden Champions Management von KMUs Wachstum - Innovation - Internationalisierung 4. - 5. September 009 Alpen-Adria Universität Klagenfurt University of Applied Sciences Erfolgsfaktoren

Mehr

Büromarktuntersuchung Hannover 2009

Büromarktuntersuchung Hannover 2009 research analysis consulting Büromarktuntersuchung Hannover 2009 - Ergebnisse - 25. Juni 2009 Über die Studie Zielstellung Methodik Erstmals wurde der Büroflächenbestand des Büromarktes Hannover (Städte

Mehr

AGOF DIGITAL FACTS 2015-08. Vermarkter- und Angebots-Reichweiten

AGOF DIGITAL FACTS 2015-08. Vermarkter- und Angebots-Reichweiten AGOF DIGITAL FACTS 2015-08 Vermarkter- und Angebots-Reichweiten Mit 2 von 3 Internetnutzer über alle Endgeräte erreichen das sind über 35 Millionen Menschen Vermarkter-Ranking (UU/Monat in Mio.) Vermarkter-Ranking

Mehr

GfK Custom Research Konsum und Kfz-Finanzierung 2011. Grundlagenstudie zur Konsum- und Kfz-Finanzierung Oktober 2011

GfK Custom Research Konsum und Kfz-Finanzierung 2011. Grundlagenstudie zur Konsum- und Kfz-Finanzierung Oktober 2011 1 Grundlagenstudie zur Konsum- und Kfz-Finanzierung Oktober 2011 Agenda 1. Hintergrund und Zielsetzung der Studie, Studiendesign Seite 2 2. Studienergebnisse A. Bekanntheit verschiedener Finanzierungsformen

Mehr

MEP-Projekt für die Filmförderungsanstalt Studie zur Nutzung von Internetseiten mit Medieninhalten

MEP-Projekt für die Filmförderungsanstalt Studie zur Nutzung von Internetseiten mit Medieninhalten MEP-Projekt für die Filmförderungsanstalt Studie zur Nutzung von Internetseiten mit Medieninhalten Agenda 2 1 Das GfK Media Efficiency Panel: Methode und Hintergrund der Studie 2 Definition der untersuchten

Mehr

Innovationen im Retail Banking

Innovationen im Retail Banking ibi research Seite 1 Innovationen im Retail Banking Ausgewählte Ergebnisse einer Expertenbefragung ibi research an der Universität Regensburg GmbH Competence Center Retail Banking Juni 2015 ibi research

Mehr

Elektromobilität: Technologie- und Absatztrends im Vergleich von Ländern und Herstellern

Elektromobilität: Technologie- und Absatztrends im Vergleich von Ländern und Herstellern Pressemitteilung (Sperrfrist: 28.11.2015, 8:00) Elektromobilität: Technologie- und Absatztrends im Vergleich von Ländern und Herstellern Prof. Dr. Stefan Bratzel, CAM Bergisch Gladbach, 27. November 2015.

Mehr

Trend Evaluation- Consumer und POS Insights Mineralwasser 2013 - STUDIENINHALTE

Trend Evaluation- Consumer und POS Insights Mineralwasser 2013 - STUDIENINHALTE Trend Evaluation- Consumer und POS Insights Mineralwasser 2013 - STUDIENINHALTE mafowerk Marktforschung Beratung Nürnberg im Oktober 2013 1 Copyright mafowerk GmbH, 2013 Kerninhalte Wo wird Mineralwasser

Mehr

Werbeprodukte. Kostengünstig kommunizieren für mehr Erfolg. Vielfältige Werbeformen für jede Botschaft. Zielgenau im Internet werben

Werbeprodukte. Kostengünstig kommunizieren für mehr Erfolg. Vielfältige Werbeformen für jede Botschaft. Zielgenau im Internet werben www.autoscout24.de Werbeprodukte Stand 06/09 Zielgenau im Internet werben Kostengünstig kommunizieren für mehr Erfolg Vielfältige Werbeformen für jede Botschaft Mit unseren Werbeprodukten sind Bringen

Mehr

Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG. München, April 2014. Marc Cain. Kampagnenbegleitforschung

Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG. München, April 2014. Marc Cain. Kampagnenbegleitforschung Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG München, April 2014 Marc Cain Kampagnenbegleitforschung Agenda Steckbrief Markenbekanntheit Werbeerinnerung Kaufbereitschaft Fazit 2 Steckbrief Auftraggeber

Mehr

Regionale Marktpotenziale Young- und Oldtimer

Regionale Marktpotenziale Young- und Oldtimer Regionale Marktpotenziale Young- und Oldtimer Markenbestand Young- und Oldtimer Häufigste Modelle Potenziale für Reparaturen und Restaurierung Regionaler Wettbewerb BBE Automotive GmbH Zollstockgürtel

Mehr

Autokauf über das Internet

Autokauf über das Internet Studie Autokauf über das Internet Online-Umfrage: März 2010 Prof. Dr. Ferdinand Dudenhöffer, CAR Universität Duisburg-Essen Alexander Stephan, CAR Universität Duisburg-Essen Kathrin Dudenhöffer, CAR Universität

Mehr

Marktentwicklung Quo Vadis?" Michael Bergmann Geschäftsführer, EurotaxSchwacke Februar 2010

Marktentwicklung Quo Vadis? Michael Bergmann Geschäftsführer, EurotaxSchwacke Februar 2010 Marktentwicklung Quo Vadis?" Michael Bergmann Geschäftsführer, EurotaxSchwacke Februar 2010 Im Oktober 2003 hat Mazda den RX-8 eingeführt 12/02/2010 2 Im Sommer 2005 haben wir eine Profitaufgabe bekommen

Mehr

April 2012. Energiemarktreport 2011/2012

April 2012. Energiemarktreport 2011/2012 April 2012 Energiemarktreport 2011/2012 Inhalt Inhalt Seite 1. Themen des Jahres 6 2. Wettbewerbsentwicklung 2011 11 1. Anbieterseitige Wettbewerbsintensität 2. Social Media als Vertriebskanal 25 3. Smart

Mehr

Infrastrukturinvestments bei institutionellen Investoren

Infrastrukturinvestments bei institutionellen Investoren RESEARCH CENTER FOR FINANCIAL SERVICES Infrastrukturinvestments bei institutionellen Investoren - Analysebericht - München, im September 2013 Steinbeis Research Center for Financial Services Rossmarkt

Mehr

Smartphones: Affinitäten der CHECK24-Kunden. Nach Herstellern, Städten, Alter und Geschlecht

Smartphones: Affinitäten der CHECK24-Kunden. Nach Herstellern, Städten, Alter und Geschlecht Smartphones: Affinitäten der CHECK24-Kunden Nach Herstellern, Städten, Alter und Geschlecht Stand: August 2013 Agenda 1. Methodik 2. Zusammenfassung 3. Beliebtheit von Smartphones nach Herstellern 4. Beliebtheit

Mehr

Rabatt Center Automotive Research

Rabatt Center Automotive Research CAR Rabatt Index Rabatt Center Automotive Research 2012 1 CAR Rabatt Index Gibt Auskunft über den Preisdruck im deutschen Automarkt Monatliche Veröffentlichung der Ergebnisse im CAR Marktspiegel Daten

Mehr

Studie: Best of Display Advertising 2015. Ergebnisse kampagnenbegleitender Werbewirkungsstudien von 2008 bis 2015

Studie: Best of Display Advertising 2015. Ergebnisse kampagnenbegleitender Werbewirkungsstudien von 2008 bis 2015 Studie: Best of Display Advertising 2015 Ergebnisse kampagnenbegleitender Werbewirkungsstudien von 2008 bis 2015 Inhalt der Studie 1 Einleitung und Studiendesign 2 Studienergebnisse Display Kampagnen 2.1

Mehr

GfK Consumer Tracking Research Online, Purchase Offline (ROPO) Mobilfunk & DSL März 2010

GfK Consumer Tracking Research Online, Purchase Offline (ROPO) Mobilfunk & DSL März 2010 GfK Media Efficiency Panel Research Online, Purchase Offline (ROPO) Die Rolle des Internet beim Abschluss von Mobilfunk- und DSL Vertägen GfK Panel Services Agenda 1.! Zielsetzung und Methode 2. Ergebnisse

Mehr

Größte Innovationswelle seit dem zweiten Weltkrieg.

Größte Innovationswelle seit dem zweiten Weltkrieg. Universität Duisburg-Essen November 2010 CAR-Center Automotive Research Autobauer erreichen CO 2 -Vorgaben vor 2012. Größte Innovationswelle seit dem zweiten Weltkrieg. Ferdinand Dudenhöffer * Die Autobauer

Mehr

Informationen zur Studie (1)

Informationen zur Studie (1) +++ Barclaycard +++ Commerzbank +++ CreditPlus +++ Deutsche Bank +++ ING-DiBa +++ Postbank +++ Santander +++ Targobank +++ Teambank +++ UniCredit +++ Barclaycard +++ Commerzbank +++ CreditPlus Studiensteckbrief

Mehr

Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Q3 2010

Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Q3 2010 RESEARCH CENTER FOR FINANCIAL SERVICES Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Q3 21 Statistik im Auftrag des Contracts for Difference Verband e. V. München, im ember 21 Steinbeis Research Center for

Mehr

Facts & Figures zum Thema Tachomanipulation zur Pressekonferenz am 22.10.2015 in Köln

Facts & Figures zum Thema Tachomanipulation zur Pressekonferenz am 22.10.2015 in Köln Facts & Figures zum Thema Tachomanipulation zur Pressekonferenz am 22.10.2015 in Köln Inhalt 1. Informationen rund um den Gebrauchtwagenmarkt in Deutschland 2014 (DAT-Report 2015) 2. Informationen zur

Mehr

Informationen zur Studie (1)

Informationen zur Studie (1) +++ Barclaycard +++ Commerzbank +++ CreditPlus +++ Deutsche Bank +++ ING-DiBa +++ Postbank +++ Santander +++ Targobank +++ Teambank +++ UniCredit +++ Barclaycard +++ Commerzbank +++ CreditPlus Studiensteckbrief

Mehr

PROJEKTENTWICKLERSTUDIE 2015!

PROJEKTENTWICKLERSTUDIE 2015! PROJEKTENTWICKLERSTUDIE 2015 Ergebnisse Andreas Schulten Pressekonferenz Projektentwicklerstudie Berlin, 6. Mai 2015 Wallstraße 61 10179 Berlin Tel. (030) 27 87 68-0 Fax (030) 27 87 68-68 info@bulwiengesa.de

Mehr

DISKUSSIONSBEITRÄGE DER FAKULTÄT FÜR BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE MERCATOR SCHOOL OF MANAGEMENT UNIVERSITÄT DUISBURG-ESSEN. Nr. 348

DISKUSSIONSBEITRÄGE DER FAKULTÄT FÜR BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE MERCATOR SCHOOL OF MANAGEMENT UNIVERSITÄT DUISBURG-ESSEN. Nr. 348 DISKUSSIONSBEITRÄGE DER FAKULTÄT FÜR BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE MERCATOR SCHOOL OF MANAGEMENT UNIVERSITÄT DUISBURG-ESSEN Nr. 348 Konzeption eines Projektvorgehensmodells für die Business-Intelligence-Strategieberatung

Mehr

Fallstudien und Musterlösungen

Fallstudien und Musterlösungen Fallstudien und Musterlösungen Fallstudie II: Udo Unschlüssig und der Autokauf 1 Fallstudie II Udo Unschlüssig besitzt einen Kleinwagen der Marke Shin-Fui, mit dem er sehr zufrieden ist. Der Wagen ist

Mehr

Leasing. Finanzierung. Full-Service-Miete. Verkauf / Handel. We deliver the car! www.lease-line.de. www.car-line.de

Leasing. Finanzierung. Full-Service-Miete. Verkauf / Handel. We deliver the car! www.lease-line.de. www.car-line.de Leasing Finanzierung Full-Service-Miete Verkauf / Handel We deliver the car! www.lease-line.de www.car-line.de L e a s e L i n e K o n z e p t A l l e s a u s e i n e r H a n d Die Lease Line agiert als

Mehr

WebCar Mobil Betriebssystem Windows Phone 7.5 Bedienungsanleitung kwse 2012, 73095 Albershausen Im Morgen 67

WebCar Mobil Betriebssystem Windows Phone 7.5 Bedienungsanleitung kwse 2012, 73095 Albershausen Im Morgen 67 WebCar Mobil Betriebssystem Windows Phone 7.5 Bedienungsanleitung kwse 2012, 73095 Albershausen WebCar Mobil ist eine App für das Betriebssystem Windows Phone ab Version 7.5 und stellt die mobile Verbindung

Mehr

mobile.de Mediadaten November 2015

mobile.de Mediadaten November 2015 mobile.de Mediadaten November 2015 1 mobile.de bewegt den Automobilmarkt Alle 9 Sek. wird auf mobile.de ein Fahrzeug verkauft. Quelle GfK 2013 32,4 Mrd. werden jährlich auf mobile.de mit Fahrzeugen umgesetzt.

Mehr

Stellenmarkt 2008/2009

Stellenmarkt 2008/2009 Informationen zur Befragung Grundgesamtheit Methode Berufstätige, Arbeitsuchende und Schüler/ Studenten/ Auszubildende zwischen 18 und 59 Jahren in der Bundesrepublik Deutschland Telefonische Befragung

Mehr

AIM Hybrid-Studie Ergebnisbericht

AIM Hybrid-Studie Ergebnisbericht AIM Hybrid-Studie Ergebnisbericht Automotive Institute for Management (AIM) EBS Business School Oestrich-Winkel, Oktober 2012 Inhalt 1. Marktanalyse 2. Methodik 3. Studienergebnisse 3.1 Motive 3.2 Persönlichkeit

Mehr

Internet Automobilvertrieb GVO aus Sicht eines unabhängigen Händlers

Internet Automobilvertrieb GVO aus Sicht eines unabhängigen Händlers Internet Automobilvertrieb GVO aus Sicht eines unabhängigen Händlers Sven Rabe, 8. Convent der Automobilia Geislingen, Agenda Fakten zum Internet - Daten der Internet-User - Unterscheidung der Internetseiten

Mehr

Mehr Autos verkaufen mit der innovativsten Autobörse im Internet

Mehr Autos verkaufen mit der innovativsten Autobörse im Internet Mehr Autos verkaufen mit der innovativsten Autobörse im Internet Mit Gebrauchtwagen.de auf der Überholspur Wie Sie mit der innovativsten Autobörse Deutschlands mehr Fahrzeuge verkaufen Sie gewinnen neue

Mehr

Connected C @ R Die Zukunft der synchronisierten Mobilität. Charts zur Pressemitteilung Automotive Innovationsstudie Oktober 2012

Connected C @ R Die Zukunft der synchronisierten Mobilität. Charts zur Pressemitteilung Automotive Innovationsstudie Oktober 2012 Connected C @ R Die Zukunft der synchronisierten Mobilität Charts zur Pressemitteilung Automotive Innovationsstudie Oktober 2012 Kundenspezifische Produktpakete und ihre Marktpotenziale Kundenspezifische

Mehr

Daten und Fakten: Autos und Umwelt

Daten und Fakten: Autos und Umwelt Daten und Fakten: Autos und Umwelt Eine Studie des ACE Auto Club Europa 1 Überblick 2 Pkw werden sauberer 3 CO 2 -Ausstoß von Neuwagen in 2013 4 Effizienzklassen: Besser, aber noch nicht gut 5 Entwicklung

Mehr

Branchen BILD Automobil. Axel Springer Marktforschung September 2014

Branchen BILD Automobil. Axel Springer Marktforschung September 2014 Branchen BILD Automobil Axel Springer Marktforschung September 2014 Inhalt: Basisinformationen PKW Bestand, Neuzulassungen, Top Marken Präferenzen bei geplanten Autokäufen Werbeaufwendungen Das Auto im

Mehr

Top 10 der vertretenen Automarken (Gesamtschweiz) 6.6% 6.2% 5.9% 5.9% 5.7% 5.6% 4.5% 4.0% 4.0% TOYOTA MERCEDES PEUGEOT 14% 11.0% VOLVO FORD 14% 12.

Top 10 der vertretenen Automarken (Gesamtschweiz) 6.6% 6.2% 5.9% 5.9% 5.7% 5.6% 4.5% 4.0% 4.0% TOYOTA MERCEDES PEUGEOT 14% 11.0% VOLVO FORD 14% 12. Auto - gut versichert zum besten Preis! Welche Automarken und -modelle sind in der Schweiz am beliebtesten? Verhalten sich Männer beim Fahren anders als Frauen? Deutschschweizer oder Westschweizer: wer

Mehr

NIELSEN MEDIA INSIGHTS TELEKOMMUNIKATION KOOPERATIONSWERBUNG FÜR SMARTPHONEHERSTELLER 07/2012 06/2013

NIELSEN MEDIA INSIGHTS TELEKOMMUNIKATION KOOPERATIONSWERBUNG FÜR SMARTPHONEHERSTELLER 07/2012 06/2013 NIELSEN MEDIA INSIGHTS TELEKOMMUNIKATION KOOPERATIONSWERBUNG FÜR SMARTPHONEHERSTELLER 07/2012 06/2013 September 2013 ZIELSETZUNG DER STUDIE Grundlegendes Ziel der Untersuchung ist es, einen ganzheitlichen

Mehr

Was 2012 zählt: Zahlen, Daten, Analysen.

Was 2012 zählt: Zahlen, Daten, Analysen. www.barketing.de Was 2012 zählt: Zahlen, Daten, Analysen. ausführliche Ergebnisse. VORWORT Liebe Leserinnen und Leser, die Internetwelt ist schnelllebig. Neue Trends, neue Innovationen und Veränderung

Mehr

Energie- und CO 2 -Bilanz für den Kreis Herzogtum Lauenburg

Energie- und CO 2 -Bilanz für den Kreis Herzogtum Lauenburg Energie- und CO 2 -Bilanz für den Kreis Herzogtum Lauenburg Mit Hilfe der Software ECORegion smart der Firma Ecospeed wurde auf der Grundlage kreisspezifischer Daten sowie in der Software integrierter

Mehr

Ohne Billigautos gibt es kein Wachstum

Ohne Billigautos gibt es kein Wachstum 07. Januar 2008 Fahrzeughersteller Ohne Billigautos gibt es kein Wachstum 07. Januar 2008. An Ferdinand Dudenhöffer kommt in der deutschen Autobranche niemand vorbei. Mit seinen Prognosen schießt er gelegentlich

Mehr

ifaa-trendbarometer: Auswertung Herbsterhebung 2013

ifaa-trendbarometer: Auswertung Herbsterhebung 2013 ifaa-trendbarometer: Auswertung Herbsterhebung 2013 Vertreter der Wirtschaft und Forschung beurteilen: Kontinuierliche Prozessoptimierung ist derzeit das bedeutendste Thema der Arbeits- und Betriebsorganisation

Mehr

Redemittel zur Beschreibung von Schaubildern, Diagrammen und Statistiken

Redemittel zur Beschreibung von Schaubildern, Diagrammen und Statistiken Balkendiagramm Säulendiagramm gestapeltes Säulendiagramm Thema Thema des Schaubildes / der Grafik ist... Die Tabelle / das Schaubild / die Statistik / die Grafik / das Diagramm gibt Auskunft über... Das

Mehr

Banken der Automobilhersteller: Mehr Kunden denn je setzen auf Autofinanzierung

Banken der Automobilhersteller: Mehr Kunden denn je setzen auf Autofinanzierung Pressemitteilung Banken der Automobilhersteller: Mehr Kunden denn je setzen auf Autofinanzierung! Vertragsvolumen 2013 auf über 90 Milliarden Euro ausgebaut! Neugeschäft bleibt trotz angespannten Marktumfelds

Mehr

Von Multi-Channel zu Cross-Channel Konsumentenverhalten

Von Multi-Channel zu Cross-Channel Konsumentenverhalten Von Multi-Channel zu Cross-Channel Konsumentenverhalten im Wandel Eine Studie des E-Commerce Center Handel (ECC Handel) in Zusammenarbeit mit der hybris GmbH. Stationäre Geschäftsstellen 23,0 % 27,0 %

Mehr

Arbeitsplatz Krankenhaus

Arbeitsplatz Krankenhaus Arbeitsplatz Krankenhaus Studie zu den Geschäftserwartungen von Institutionen der Gesundheitswirtschaft Wissenschaftliche Leitung der Studie: Univ. Prof. Dr. Dr. Wilfried von Eiff, Akademischer Direktor

Mehr

Gewichtsentwicklung. der Vorarlberger Kindergartenkinder 2010 / 11 bis 2013 / 14

Gewichtsentwicklung. der Vorarlberger Kindergartenkinder 2010 / 11 bis 2013 / 14 Gewichtsentwicklung der Vorarlberger Kindergartenkinder 2010 / 11 bis 2013 / 14 und der Schülerinnen und Schüler aus Vorarlberger Volks- und Mittelschulen sowie polytechnischen und sonderpädagogischen

Mehr

Einführung. Was ist das?

Einführung. Was ist das? Konzept 1 Einführung Was ist das? Carscout, Estatescout und Boatscout sind Plattformen für den Verkauf von Kraftfahrzeugen, Immobilien und Booten. Dabei möchten wir keine eigenen Güter/Immobilien anbieten,

Mehr

Universität Duisburg-Essen Februar 2011 CAR - Center Automotive Research. Full-Service-Leasing findet bei Werkstätten Anklang

Universität Duisburg-Essen Februar 2011 CAR - Center Automotive Research. Full-Service-Leasing findet bei Werkstätten Anklang Universität Duisburg-Essen Februar 2011 CAR - Center Automotive Research PRESSEMELDUNG Full-Service-Leasing findet bei Werkstätten Anklang Ferdinand Dudenhöffer, Alexander Schadowski* Duisburg, 23.02.2011.

Mehr

Trend Evaluation Putztrends 2012 STUDIENINHALTE

Trend Evaluation Putztrends 2012 STUDIENINHALTE Trend Evaluation Putztrends 2012 STUDIENINHALTE mafowerk Marktforschung Beratung Nürnberg im März 2012 1 Copyright mafowerk GmbH, 2012 Alle Aspekte des deutschen Putzverhaltens werden erfasst Was wird

Mehr

7.4 Analyse anhand der SQL-Trace. 7.3.5 Vorabanalyse mit dem Code Inspector

7.4 Analyse anhand der SQL-Trace. 7.3.5 Vorabanalyse mit dem Code Inspector 7.4 Analyse anhand der SQL-Trace 337 7.3.5 Vorabanalyse mit dem Code Inspector Der Code Inspector (SCI) wurde in den vorangegangenen Kapiteln immer wieder erwähnt. Er stellt ein paar nützliche Prüfungen

Mehr

Rentenpolitik: Wiedereinstieg in die Frü hverrentüng

Rentenpolitik: Wiedereinstieg in die Frü hverrentüng Studie für die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft, 31. 01. 2014 Rentenpolitik: Wiedereinstieg in die Frü hverrentüng Prof. Dr. Reinhold Schnabel, Universität Duisburg-Essen Die abschlagfreie Rente

Mehr

Mobilität in Deutschland Datengrundlagen und Berechnung von CO 2 -Emissionen. ifeu-workshop am 26. November 2012 in Frankfurt

Mobilität in Deutschland Datengrundlagen und Berechnung von CO 2 -Emissionen. ifeu-workshop am 26. November 2012 in Frankfurt Mobilität in Deutschland Datengrundlagen und Berechnung von CO 2 -Emissionen ifeu-workshop am 26. November 2012 in Frankfurt Was erwartet Sie? Drei kurze Kapitel - Basismerkmale der Studie Mobilität in

Mehr

Autokauf-Navi. Markentreue, Wechselbereitschaft und Werbewahrnehmung auf dem Weg zum neuen Auto. München, November 2013. www.autoscout24.

Autokauf-Navi. Markentreue, Wechselbereitschaft und Werbewahrnehmung auf dem Weg zum neuen Auto. München, November 2013. www.autoscout24. www.autoscout24.com Autokauf-Navi Markentreue, Wechselbereitschaft und Werbewahrnehmung auf dem Weg zum neuen Auto. München, November 2013 Seite 2 Inhalt 1 Studiendesign 2 Executive Summary 3 Informations-

Mehr

Best of Consulting 2012. Der Beraterpreis der WirtschaftsWoche.

Best of Consulting 2012. Der Beraterpreis der WirtschaftsWoche. Best of Consulting 2012 Der Beraterpreis der WirtschaftsWoche. Unternehmensberater sollten vor allem eins sein: Ausgezeichnet. Die WirtschaftsWoche, Deutschlands entscheidendes Wirtschaftsmagazin, verleiht

Mehr

Ergebnisse der Konjunkturumfrage 2015

Ergebnisse der Konjunkturumfrage 2015 Ergebnisse der Konjunkturumfrage 2015 Ergebnisse der Konjunkturumfrage 2015 Inhalt Textteil: 1. Konjunkturumfrage 2015 - Zusammenfassung der Ergebnisse... 3 Statistiken 2. Geschäfts- und Auftragslage...

Mehr

DISKUSSIONSBEITRÄGE DER FAKULTÄT FÜR BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE MERCATOR SCHOOL OF MANAGEMENT UNIVERSITÄT DUISBURG-ESSEN. Nr. 350

DISKUSSIONSBEITRÄGE DER FAKULTÄT FÜR BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE MERCATOR SCHOOL OF MANAGEMENT UNIVERSITÄT DUISBURG-ESSEN. Nr. 350 DISKUSSIONSBEITRÄGE DER FAKULTÄT FÜR BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE MERCATOR SCHOOL OF MANAGEMENT UNIVERSITÄT DUISBURG-ESSEN Nr. 350 Ein konzeptioneller Business-Intelligence-Ansatz zur Gestaltung von Geschäftsprozessen

Mehr