Lost Films Überlieferungsverluste Trickfilme

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Lost Films Überlieferungsverluste Trickfilme 1909-1944"

Transkript

1 Lost Films Überlieferungsverluste Trickfilme Titel PJ Regie/Gestalter Produktionsfirma Kurzbeschreibung 1 Silhouette-Komödie, Eine 1909 Edison-Gesellschaft mbh Spielfilm 2 Stunde bei den Marionetten, Eine 1911 Deutsche Mutoskop- und Marionettentrickfilm Biograph-Gesellschaft mbh 3 verzauberte Café, Das 1911 Oskar Messter Messter Projektion GmbH Trickfilm (?) 4 Im Puppenreich 1912 Deutsche-Bioscop- Puppentrickfilm Bubis Traum nach Weihnachten Gesellschaft 5 Ulk im Film 1912 Illes-Film GmbH Zeichentrickfilme 6 Im Puppenreich 1913 Luna-Film Puppentrickfilm 7 Totengräber vom Feldberg, Der 1913 Dr Eckert Weltkinematograph Silhouettentrickfilm 8 Zeichenscherze (Indisches 1913 Paul Simmel Gesellschaft zur Herstellung Zeichentrickfilme Gauklerspiel; Der meschugge Angler; Stierkampf; Michel und John Bull; Almenrausch) von Trickfilmen mbh 9 europäische Krieg in der Karikatur, 1914 Oskar Messter Oscar Messter-Film Kriegs-Satire (Zeichentrick) Der 10 Europäische Weltkrieg in Karikatur, 1914 Oskar Meßter Oskar Meßter Zeichentrickfilm Der 11 Deutsche Frühjahrs-Phantasie 1915 Jack Winter Eiko-Film GmbH 12 Neue Lichtspielereien 1915 Dely Projektions-AG Union Kulturfilm mit Zeichentrick zum Thema Naturgeschichte der Tiere 13 Karlchen-Zeichen-Trickfilme 1919 Karlchen-Film GmbH Zeichentrickfilme 14 Filmsterne 1920 Walter Trier Projektions AG Union Zeichentrickfilm 15 Hansi im Luftballon 1920 Werbefilm GmbH Werbung für Cacao 16 Triers Trickfilm 1920 Walter Trier Projektions AG Zeichentrickfilm 17 Vaterfreuden 1920 Werbefilm GmbH Aufklärungsfilm 18 Abenteuer des Professors Zipperlein, Die 1921 Paul Simmel Deulig GmbH Zeichentrickfilm 1

2 19 Alpen, Die 1921 Felix Lampe, Prof Dr Ufa Lehrfilm mit Zeichentrick 20 Automaten-Hotel, Das 1921 Werbetrickfilm 21 Betrogene Betrüger 1921 Bruno Ziener Atlantic Film GmbH Spielfilm 22 Detektiv Klepps im Dienste der 1921 Projektions-Ges Palast Webung für Leboma-Creme Aufklärung GmbH 23 Entführung, Die 1921 Hans Fischerkoesen Transocean-Film Zeichentrickfilm 24 hartnäckige Selbstmörder, Der 1921 Willy Metz Trick-Film Zeichentrickfilm 25 Höhenluft 1921 Alex Wolff Plastrick-Film Gesellschaft Plastischer Trickfilm 26 Katzenserenade 1921 Hans Fischerkoesen Transocean-Film Zeichentrickfilm 27 König Grogs Löwenabenteuer 1921 Hans Fischerkoesen Transocean-Film Zeichentrickfilm 28 Märchenewald, Der 1921 Neue kinematographische Silhouettentrickfilm (Schattenspiel) Gesellschaft mbh 29 Markt von Titipu, Der 1921 Walter Trier Projektions AG Union Zeichentrickfilm 30 neue Salomé, Die 1921 Werbe-Film Werbung für Sarotti 31 Ornament des verliebten Herzens 1921 Lotte Reiniger Institut für Kulturforschung Silhouettentrickfilm 32 Professor Sprit 1921 Hans Fischerkoesen Dux-Film, Leipzig Zeichentrickfilm 33 Reineke in Nöten 1921 Jaxmann Wekufi A-G, Berlin Werbetrickfilm für Möbeltransporte Albert Barthel 34 Schneewittchen 1921 Institut für Kulturforschung Silhouettentrickfilm 35 Tropenkoller 1921 Kurt Wolfram Kießlich Deulig Spielfilm (Darsteller) 36 Vogelscheuche, Die 1921 Ladislaw Starewitsch Leo-Film GmbH Puppentrickfilm 37 west-östliche Divan, Der 1921 K Wiese John-Hagenbeck-Trickfilm Zeichentrickfilm 38 Zaubergeige, Die 1921 Ludwig von Wich Ufa Schattenspielfilm 39 Ali Baba und die 40 Räuber 1922 Leopold Blonder Berg- und Sport-Film GmbH Zeichentrickfilm 40 Chaos 1922 Theo Rockenfeller Thero-Film Spielfilm 41 Detektiv Pips 1922 Plastrick Film AG Puppentrickfilm 42 Geheimnis der Marquise, Das 1922 Lotte Reiniger Werbefilm GmbH Werbetrickfilm für Nivea 43 gestörte Frühstück, Das 1922 Hugo Matthias Deulig-Film-Archiv Zeichentrickfilm 44 Goldgräber, Der 1922 Theodor Leißer Plastrik-Film-Gesellschaft Zeichentrickfilm 45 Herzensbrecher, Der 1922 Avanti-Film Berlin Werbetrickfilm für Schuhe von Arenstein 46 Ja, das haben die Englein so gerne 1922 Arthur Kraska Werbe-Kunst-Film AG Lehrfilm mit Zeichentrick zum Thema Verdunklung 47 Plimps und Plumps reisen nach 1922 Otto Herrmann Hermann s Ulk-Tricks Zeichentrickfilm 2

3 Afrika 48 Plimps und Plumps, die lustigen 1922 Otto Hermann Hermann s Ulk-Tricks Zeichentrickfilm Vagabunden 49 rettende Gedanke, Der 1922 Kurt Wolfram Kießlich Deulig Zeichentrickfilm 50 Seemannsliebe 1922 Hans Fischerkoesen Werbefilm GmbH Werbetrickfilm für Taifun-Tinte von Beyer 51 Stern von Bethlehem, Der 1922 Lotte Reiniger Institut für Kulturforschung Silhouettentrickfilm 52 Süße Geschichte, Eine 1922 Harry Jaeger Werbefilm GmbH Werbetrickfilm für Süßstoff 53 Taifun 1922 Werbefilm GmbH Werbung für Taifun-Tinte 54 Brotgetreide Institut für Kulturforschung Trickfilm, Kulturfilm 55 Dornröschen 1923 Lotte Reiniger Deutsche Lehrfilm GmbH Silhouettentrickfilm 56 Dornröschen 1923 Ewald-Film Werbung für Hoffmann-Schokolade 57 Film ist Rhythmus 1923 Hans Richter Experimentalfilm 58 Flug durch den Weltenraum, Der 1923 Theo Rockenfeller Thero-Film Populärwissensch Film mit Zeichentrick 59 Frankreich gegen Europa 1923 Institut für Kulturforschung Politischer Trickfilm 60 Heinzelmännchen von heute 1923 Curt Schumann Ufa Werbetrickfilm für Union-Briketts 61 Von Ozean zu Ozean 1923 Institut für Kulturforschung Lehrfilm mit Zeichentrick 62 Was Teddy Karter dem Kamel 1923 Alfred Zeisler, Victor Piccolo-Film GmbH Marionettentrickfilm verdankte Abel 63 Zwei lustige Strolche 1923 Alex Wolff Plastrick-Film AG Plastischer Trickfilm 64 Abbau auch im Harem 1924 Hans Fischerkoesen Werbetrickfilm für Hautana-Kosmetik 65 Amor s Tat 1924 Rudolf Labuske Werk- und Werbefilm GmbH Werbung für die Schaumweinkellerei Funk scher Cabinett, Leipzig 66 Amors Pfeile 1924 Ladislaw Starewitsch Saturnfilm Puppentrickfilm 67 Belagerung, Die 1924 Werbung für Weinbrand 68 Blick hinter die Kulissen, Ein 1924 Tri-Ergon (Sprechender Film) Die gesprochenen Worte erklären die Apparate 69 Bob und Bill 1924 Kurt Wolfram Kiesslich Vera-Fimwerke Zeichentrickfilm 70 Brand im Wolkenkratzer, Der 1924 Hans Fischerkoesen Werbefilm GmbH Julius Werbung für Continental-Gummiabsätze 71 Bubenstreiche 1924 Alex Wolff Plastrick Film AG Puppentrickfilm 72 Bubi im Schlaraffenland 1924 Alfred Pause Ta-tü-ta-ta, Direktion W Zeichentrickfilm Mendel 73 Die Blume des Harem 1924 Emerich Hanus Werbung für sog Kombibauten zur Ersparnis von Atelierbauten und 3

4 kostspieligen Reisen bei Filmaufnahmen 74 Dornröschen 1924 Arthur Kraska Franz Froizheim Walter Pauly Werbetrickfilm für Köllnisch Wasser von Johann Maria Farina 75 fidelen Spitzbuben, Die 1924 Friedrich J Nordmann Colonna-Film GmbH Werbetrickfilm für Ratag-Radio-Telefon AG 76 Frösche wählen einen neuen König, 1924 Ladislaw Starewitsch Polochinelli Puppentrickfilm Die 77 gefoppte Winter, Der 1924 Edith Seehafer Werbefilm GmbH Werbung für Weck-Gläser 78 Glück auf! 1924 Hans Fischerkoesen Werbefilm GmbH Werbetrickfilm für Hallore-Briketts 79 Glücksvogel, Der 1924 Hans Fischerkoesen Werbefilm GmbH Werbetrickfilm für die Feuersozietät Brandenburg 80 Hans Alexander Klapperstorchs Umsturz der Weltordnung 1924 Hans Ewald Industrie-Film AG, Berlin Werbetrickfilm für den Orla-Verlag Oswald Bley, Leipzig 81 Heilmittel, Das 1924 Paul Simmel Erich Stoecker, Lichtbild AG Werbetrickfilm für Lebensmittel von Nordella 82 Hölle entronnen, Der 1924 Otto Hermann Ulk-Tricks-Film Otto Werbetrickfilm für Feuerlöscher Hermann 83 Hundetante, Die 1924 Paul Simmel Plastrick-Film AG Zeichentrickfilm 84 Im Urwald 1924 Hans Fischerkoesen Werbefilm GmbH Werbetrickfilm für Odol Pinschewewer 85 Im Zirkus 1924 Werbefilm GmbH Werbung für Continental-Reifen Pinschewewer 86 Königin der Düfte 1924 Werbekunst-Film AG Werbung für das Parfüm Khasana 87 Maxens Sommerreise nach Tirol 1924 Otto Hermann Ulk-Trickfilm Otto Hermann Zeichentrickfilm 88 Meiers Werdegang 1924 Lumi (Lutz Michaelis), Werbefilm GmbH Werbetrickfilm Bücher Abeking 89 Nunak, die Eskima 1924 Hans Fischerkoesen Werbefilm GmbH Werbetrickfilm für die Gasverbrauch GmbH, Berlin 90 Pit, Pot und das Wunderschwein 1924 Plastrikfilm Zeichentrickfilm 91 Preuße und Bandure 1924 Lutz Michaelis (Lumi) Werbefilm GmbH Werbetrickfilm für Weinbrand Kur Trier 92 Prinzessin von Honolulu, Die 1924 Hans Fischerkoesen Dux-Film, Leipzig Werbetrickfilm für Zelida Dauerwäsche 93 Radfahrer auf dem Regenbogen, Der 1924 Alfred Pause Ta-Tü-Ta-Ta Zeichentrickfilm 4

5 94 Radio ist Trumpf 1924 Herbert Paech Deulig Werbetrickfilm für Radios der Deutschen Radiophon AG 95 Schlaraffenland, Das 1924 Weinschenk-Film Werbefilm für Sinners-Backwaren 96 Schneewittchen 1924 Edith Seehafer Werbefilm GmbH Werbetrickfilm für Khasana-Parfüm 97 Sonnenersatz 1924 Hans Fischerkoesen Werbefilm GmbH Werbetrickfilm für Persil 98 staubige Geschichte, Eine 1924 Lutz Michaelis (Lumi) Werbefilm GmbH Werbetrickfilm für den Staubsauger Vampyr 99 Tri-Ergon-Film-Varieté 1924 Tri-Ergon Spielfilm 100 Ungezogene Fritz 1924 Edith Seehafer Ta-Tü-Ta-Ta Werbung für Heymann Farben 101 verkannte Neubau, Der 1924 Edith Seehafer Ta-tü-ta-ta Werbung für Sohlen von Knauß 102 Wein, Weib und Gesang 1924 Willy Achsel, Harry Ufa Kulturfilm mit Zeichentrick Jaeger (Zeichnungen) 103 Zauberpferd, Das 1924 Hans Fischerkoesen Werbefilm GmbH Werbetrickfilm für Lilienmilch-Seife 104 Allmutter Sonne 1925 EKU (Emelka) Kulturfilm 105 Filmkobold, Der 1925 Illes-Film GmbH Zeichentrickfilme 106 Gluten am Nordpol 1925 Karl Pindl, Dreyer Döring Film Kulturfilm mit Trick 107 Heinzelmännchen, Das 1925 Luni (Litz Michaelis), Abeking Werbefilm GmbH Werbetrickfilm für die Berliner Städtischen Elektrizitätswerke AG 108 Heinzelmännchen, Die 1925 Curt Schumann Werbe-Kunst-Film AG Werbetrickfilm für Quieta-Kaffee 109 In der Eisenschmelze 1925 Bundesfilm AG Kulturfilm mit Zeichentrick 110 kluge Dackel, Der 1925 Hans Fischerkoesen Werbefilm GmbH Werbetrickfilm für Schuhcreme der Marke Welt 111 Meier glüht 1925 Hans Fischerkoesen Werbefilm GmbH Werbetrickfilm für Welt-Hölzer 112 Schlaraffenland 1925 Karl Born Wirtschafts-Film Gesellschaft mbh Werbetrickfilm für die Allgemeine Nahrungs- und Genußmittel-Ausstellung, Breslau 5

6 113 tausendjährige Leipzig, Das 1925 Hans Fischerkoesen Filmhaus Nitzsche AG, Kulturfilm mit Zeichentrick Leipzig 114 Wunder der Schöpfung 1925 Hanns Walter Ufa Kulturfilm mit Zeichen- und Modelltrick Kornblum 115 Absturz, Der 1926 Rüttmann Werbung für Gas 116 Braut, Die 1926 Werbefilm GmbH Julius Werbung für Kaloderma 117 Eheglück 1926 Harry Jaeger Ufa Zeichentrickfilm 118 Feuerlöscher-System Minimax 1926 Rimax-Film AG Werbung für Minimax 119 Geschichte vom 1926 Hans Fischerkoesen Werbetrickfilm für Stollwerck-Schokolade Schokoladenkasper, Die 120 Glück im Unglück 1926 Curt Schumann Ufa Werbetrickfilm für die Wäscherrei Coundé 121 Kater Schnurr 1926 A Reinboldt Ufa Zeichentrickfilm 122 Kultur 1926 Curt Schumann Ufa Werbetrickfilm für Gentil elastische Gürtel und Gummistrümpfe 123 Land des Glücks, Das 1926 Ladislaw Starewitsch Ufa Marionettenfilm 124 Spuk im Opernhaus, Der 1926 Lutz Michaelis (Lumi) Werbefilm GmbH Werbetrickfilm für Coryfin-Bonbons 125 Stadtratte und die Feldratte, Die 1926 Ladislaw Starewitsch Polichinelli-Filmproduktion Puppentrickfilm 126 Technik des großen Films, Die 1926 A: Kossowsky Kosso-Film, Berlin Kulturfilm mit Zeichentrick 127 Vom Fels zum Meer 1926 G Schubert Kricheldorff Lehrfilm GmbH Lehrfilm mit Zeichentrick 128 Wie bleibe ich schlank? 1926 A Rheinboldt, E Ufa Werbetrickfilm für Brot von Wittler Zühlke 129 Wunderei, Das 1926 Wolfgang Kaskeline Arminiusfilm Werbetrickfilm für das Atlas-Ei gegen Ungeziefer von Arthur Plöttner Jahre Mode 61 Jahre Aufbau 1927 Hans Fischerkoesen Fischer-Kösen-Film Werbetrickfilm für das Modehaus Polich 131 Acis und Galathea im Vogelreich 1927 Wolfgang Kaskeline Ufa Werbetrickfilm für Acis-Seife 6

7 Adam und Eva 1927 Curt Schumann Werbekunst Epoche GmbH Werbetrickfilm für Also-Apparate Alltagsgeschichten 1927 Hans Fischerkoesen Epoche Werbetrickfilm für das Lebensmittelgeschäft Wieland& Söhne Azorl und die Flöhe 1927 A Rheinboldt, E Werbekunst Epoche Werbtrickfilm für den Original-Föhn RW Zühlke Besiegtes Altern 1927 Emelka Lehrfilm Es lebe der Fortschritt! 1927 Werbekunst Epoche Werbetrickfilm für die Hamburger Gaswerke Familienglück 1927 Curt Schumann Werbekunst Epoche Werbetrickfilm für Bullrich-Salz Geburt der Ly, Die 1927 Wolfgang Kaskeline Ufa Werbetrickfilm für die Schreibfeder Ly glückliche Heim!, Das 1927 Hans Fischerkoesen Werbekunst Epoche Werbetrickfilm für die Gemeinnützige Deutsche Hausrat GmbH, Lindenau Glücksjäger, Der 1927 Curt Schumann Werbekunst Epoche Werbetrickfilm für Arndt Gute siegt, Das 1927 A reinbold, E Zühlke Ufa Werbetrickfilm für Zeimann-Stoffe Hausfrau in N öten, Die 1927 Hans Fischerkoesen Werbekunst Epoche Werbetrickfilm für Elektrizität Herr Meyer geht schon wieder aus 1927 Hans Fischerkoesen Fischer-Kösen, Berlin Werbetrickfilm Hilfe ich friere! 1927 Werbekunst Epoche Werbetrickfilm für Bekleidung Hygiene des Kindes 1927 Arthur Kraska Kraska-Film Lehrfilm mit Zeichentrick jeder liests!, Ein 1927 Wolfgang Kaskeline Werbekunst Epoche Werbtrickfilm für das Königsberger Tageblatt Kaffer und die Fee, Der 1927 A Reinboldt, E Zühlke Werbekunst Epoche Werbetrickfilm für Kaffee von Schade & Füllgrat Murr und Vox 1927 A Reinboldt, E Zühlke Ufa Werbetrickfilm für Glas, Porzellan und Küchenzubehör Bär neue Paradies, Das 1927 Wolfgang Kaskeline Ufa Werbetrickfilm für das Bekleidungshaus Hermann Mühlberg 7

8 150 Nur für Herren 1927 Wolfgang Kaskeline Ufa Werbetrickfilm für Herrenmoden von W Hamburger & Co, Breslau 151 Pitje Backspier um Affenland 1927 Commerz-Film Zeichentrickfilm 152 Plimps und Plumps gründen eine 1927 Otto Hermann Hermann s Ulk-Tricks Zeichentrickfilm Menagerie 153 rettende Kahn, Der 1927 Hans Fischerkoesen Fischer-Kösen, Leipzig Werbetrickfilm für das Kaufhaus Kahn 154 richtige Adresse, Die 1927 Hans Fischerkoesen Werbekunst Epoche Werbetrickfilm für das Leihhaus AMPollack & Co 155 Schwerenöter, Der 1927 Wolfgang Kaskeline Ufa Werbetrickfilm für GALA-Peter 156 Sieger, Der 1927 A Rheinboldt, E Ufa Werbetrickfilm für Weinberg-Tafelbutter Zühlke 157 So ändern sich die Zeiten 1927 Hans Fischerkoesen Fischer-Kösen, Leipzig Werbetrickfilm für Opel 158 Was Viele nicht wissen 1927 Emelka Kulturfilm GmbH Lehrfilm über die Entstehung eines Trickfilms 159 Weg zu Kraft und Schlankheit, Ein 1927 A Rheinboldt, E Werbekunst Epoche Werbetrickfilm für Punktroller Zühlke 160 Wege zu Kraft und Schönheit 1927 Hans Fischerkoesen Ufa Werbetrickfilm für Riquet-Schokolade 161 Welt-Spar-Tag 1927 Wolfgang Kaskeline Werbekunst Epoche Werbetrickfilm für Banken und Sparkassen 162 Wichtigste, Das 1927 Hans Fischerkoesen Ufa Werbetrickfilm für Vasenol-Körperpflege 163 Wünscht Deine Frau 1927 Hans Fischerkoesen Fischer-Kösen, Leipzig Werbetrickfilm für Stoffe von Goldstein & Rettig 164 Zauber 1927 A Rheinboldt, E Zühlke Ufa Werbetrickfilm für die Nähmaschine Verheyn 165 Zwei Helden 1927 Curt Schumann Boeck & Schumann, Berlin Werbetrickfilm für elektrische Haushaltsgeräte von AEG 166 Aus der Werkstatt des 1928 Commerzfilm Kulturfilm Trickfilmherstellers 167 Dame und ihr Freund, Die 1928 Werbekunst Epoche Werbung für Beemberg-Seidenstrümpfe 168 Drei Minuten ohne Wasser 1928 Werbekunst Epoche Werbung für Trocken-Schampo von 8

9 Schwarzkopf Forscher am Nordpol, Der 1928 Curt Schumann Werbekunst Epoche Werbetrickfilm für die Kohlenhandlung Gebr Haldy Freundin, Die 1928 Hans Fischerkoesen Werbekunst Epoche Werbetrickfilm für die Kieler Spar- und Leihkasse, Geheimnis des Tempels 1928 Curt Schumann, Kruse Werbekunst Epoche Werbetrickfilm für Eckstein-Zigaretten Genießer, Der 1928 Werbekunst Epoche Werbung für Van Houten Cacao Gustes Waschtag 1928 Werbefilm GmbH Werbetrickfilm für waschmittel Suma Hans im Glück 1928 Werbekunst Epoche Werbung für den Kraftverkehr der Deutschen Reichspost Hauptsache, Die 1928 Paul N Peroff Ufa Werbetrickfilm für den Warmwasser- Automat der Hamburger Gaswerke Hausfrau sagt s der zweiten, Eine 1928 Hans Fischerkoesen Werbekunst Epoche Werbetrickfilm für Essig-Essenz Hausfrau sei modern 1928 Curt Schumann Werbekunst Epoche Werbetrickfilm für Wäschereien Hochzeit mit Hindernissen 1928 Commerz-Film Werbung für Möbel Hoppla, wir filmen 1928 Werbekunst Epoche Werbung fürt Creme Mouson In Köln um Mitternacht 1928 Hans Fischerkoesen Werbekunst Epoche Werbetrickfilm für Rhein-Radio-Geräte Katzenjammer 1928 Curt Schumann Werbekunst Epoche Katzenjammer 1928 Curt Schumann Werbekunst Epoche Kennst Du das Land? 1928 Wolfgang Kaskeline Werbekunst Epoche Licht ist in der kleinsten Hütte 1928 Svend Noldan Werbekunst Epoche Meisterdieb & Co 1928 Curt Schumann, Werbekunst Epoche Werner Kruse Menschliches Vorrecht! 1928 Hans Fischerkoesen Werbekunst Epoche Werbetrickfilm für das Mineralwasser von Fachingen Werbetrickfilm für das Mineralwasser von Fachinger Werbetrickfilm für Eckstein-Zigaretten Werbung für das Elektrizitätswerk Stuttgart Werbetrickfilm für Schuhe von Conrad Tack Werbetrickfilm für das städtische Güntzbad 9

10 187 Moderne Henne, Die 1928 Curt Schumann Werbekunst Epoche Werbetrickfilm für den Original-Fön 188 Rennsymphonie 1928 Hans Richter Maxim Emelka, Berlin Experimentalfilm 189 Sechstagerennen 1928 Ernst Pietzcker Werbekunst Epoche Werbetrickfilm für Wittler-Brot 190 Seit Wochen schon ist Herr Meyer 1928 Werbekunst Epoche Werbetrickfilm am kalten Himalajer 191 Soll und Haben 1928 Wolfgang Kaskeline Werbekunst Epoche Werbetrickfilm für Burroughs von Glögowsky & Co,, Berlin 192 Sonnenlicht und Sonnenfinsternis 1928 Humboldt-Film GmbH Lehrfilm mit Zeichentrick 193 Spare Silber 1928 Wolfgang Kaskeline Werbekunst Epoche Werbetrickfilm für das Fachgeschäft Wempe, Berlin 194 Unerschütterlich 1928 Hans Fischerkoesen Werbekunst Epoche Werbetrickfilm für die NSU 200 ccm 195 Unglaublich, aber wahr! 1928 Hans Fischerkoesen Werbekunst Epoche Werbetrickfilm für Garne von Carl Mez & Söhne 196 unvollendete Schiller, Der 1928 Hans Fischerkoesen Werbekunst Epoche Werbetrickfilm für die Smith Premier- Schreibmaschine 197 Vielbegehrte!, Das 1928 Curt Schumann, Werner Kruse Werbekunst Epoche Werbetrickfilm für das Königsberger Tageblatt 198 Volksernährung und Landwirtschaft 1928 Erich-Stoecker Land- und Kulturlehrfilm mit Zeichentrick Industriefilm 199 Von der Pertrix-Batterie 1928 Wolfang Kaskeline Werbekunst Epoche Werbetrickfilm für die Pertrix-Batterie 200 Von der Stirne heiß 1928 Hans Fischerkoesen Werbekunst Epoche Werbetrickfilm für das Waschmittel Suma von Sunlicht 201 Wahres Geschichten 1928 Curt Schumann, Werner Kruse Werbekunst Epoche Werbetrickfilm für das Waschmittel Prodon 202 Zur gefälligen Beachtung! 1928 Hans Fischerkoesen Werbekunst Epoche Werbetrickfilm für Seife von Dreiturm 203 Alles dreht sich, alles bewegt sich 1929 Hans Richter Tobis Experimentalfilm über einen Jahrmarkt, 204 Attentat, Das 1929 Curt Schumann Werbekunst Epoche Werbung für die Nähmaschine Mundlos 205 Fahrtreppe, Die 1929 Industrie-Propaganda Werbetrickfilm für die Fahrstuhl-Fabrik 10

11 Flohr Gegensätze 1929 Wolfgang Kaskeline Werbekunst Epoche Werbetrickfilm für Ahemo-Radios Gertrud Ederle, die Kanalschwimmerin 1929 Curt Schumann Werbekunst Epoche Werbetrickfilm für die Haarformer- Dufthandlung Stentzel verwöhnten Ohr, Dem 1929 Hans Fischerkoesen Werbekunst Epoche Werbetrickfilm für Eloden-Radios, Alles verkehrt! 1930 Kurt Nehrke Ufa Werbung für die Feuersocietät Bildfilm (Wäscherei) 1930 Curt Schumann Dux-Film, Berlin Werbetrickfilm für die Wäscherei Bruder Konrads Glorie 1930 Karl Wolff IGFarbenindustrie Aktiengesellschaft Filmdokument über Altöttingen Es spricht sich rum 1930 Georg Woelz Exentric-Film Zorn & Tiller Werbetrickfilm für Geschäfte der Pommerschen Meiereien Flock und Flickie an der Wolga 1930 Transocean-Film Trickfilm Flock und Flickie auf Hawai 1930 Transocean-Film Trickfilm Flock und Flickie unter Indianern 1930 Transocean-Film Trickfilm Fräulein Hurtig die Kanone 1930 Werner Kruse Dux-Film, Atelier Schumann Werbetrickfilm für Urania -Feinmechanik Glockenguß, Der 1930 Film-Ingenieur Lassally GmbH Kulturfilm mit Zeichentrick Humor in der 1930 Exzentric-Film Lehrfilm über die Herstellung von Trrickfilmen mit Zeichentrick ideale Auto, Das 1930 Hans Fischerkoesen Tolirag Werbetrickfilm für Auto Immer bereit 1930 Harry Jaeger Ufa Werbetrickfilm für Feinkost, Hotel und Restaurant von Schloßgarten, Stuttgart Ja! Heut ist Bockbierfest 1930 Boehner-Film Werbung für Falken-Bräu Kalk, das Heinzelmännchen der Natur und der Technik 1930 Verein Deutscher Kalkwerke Lehrfilm mit Zeichentrick kleine Teufelein, Eine 1930 Wolfgang Kaskeline Ufa Werbetrickfilm für die Wäscherei Hayungs 11

12 224 Kunst aller Länder, Die 1930 Wolfgang Kaskeline Ufa Werbung für das Auktionshaus Schlüter 225 Lustige Hygiene (mehrere Folgen) 1930 Exzentric-Film Lehrfilm mit Zeichentrick zum Thema Hygiene 226 Macht nix! 1930 Harry Jaeger Ufa Werbetrickfilm für die Wäscherei Hayung 227 Moment-Aufnahme 1930 Curt Schumann Dux-Film, Berlin Werbetrickfilm für Kodak 228 Oh Gott, wie die Zeit vergeht 1930 Werbetrickfilm für Tefzet-Teppiche 229 Schlüssel zur Freude, Der 1930 Wolfgang Kaskeline Ufa Werbetrickfilm für Saba-Radios (ca) 230 Selbsthilfe 1930 Hans Fischerkoesen Ufa Werbetrickfilm für das Wäsche-Haus Nebel & Sander 231 Stehaufmännchen, Das 1930 Hans Fischerkoesen Ufa Werbetrickfilm für die staatliche Lotterie 232 Um die Erde 1930 Georg Pal Ufa Werbetrickfilm für Continental-Reifen 233 Werden und Wirken der Sparkasse 1930 AG Werbetrickfilm für die Sparkasse 234 wichtige Mission, Eine 1930 Wolfgang Kaskeline Ufa Werbetrickfilm für Continental-Reifen 235 Zurück zur Natur 1930 Hans Fischerkoesen Tolirag Werbetrickfilm für elektrische Küchengeräte Minuten für die Hausfrau Film Werbung für Persil 237 Achtung! Aufgepaßt! 1931 Boehner-Film Werbung für das Warenhaus Tietz 238 Alles liest die 1931 Dux-Film, Berlin Werbung für die Nordland-Ilustrierte 239 Andere Seite, Die 1931 Hans Fischerkoesen Ufa Werbetrickfilm für die Vorsorgeversicherung 240 Auch Sie werden gefallen 1931 Dux-Film, Berlin Werbung für das Kaufhaus zum Strauß Rudolph Karstadt in Görlitz 241 Aus der Welt der Reemtsma 1931 Ufa Werbung für Reemtsma-Zigaretten Cigarette 242 Backobrat 1931 Boehner-Film Werbung für Schmalz Backobrat 12

13 243 Bart des Zauberers, Der 1931 Alf Zengerling Märchen-Film-Produktion Zeichentrickfilm Alfons Zengerling 244 Beste Freundin, Die 1931 Ufa Werbung für Kleider 245 Bobbys Seemannslos 1931 Nordmark-Film, Kiel Werbung für Rum 246 Carsch II 1931 Ufa Werbung für Kleidung von Carsch 247 Dresden trägt 1931 Boehner-Film Werbung für Esders-Kleidung 248 Dresdner Hofmuster 1931 Ufa Werbung für Dresdner Barock, Spezialhaus für Juwelen und Sillber 249 Familienfest bei Ping und Pong, Ein 1931 Deutsches Lichtspiel- Zeichentrickfilm Syndikat 250 GEG-Hygiene 1931 Boehner-Film Werbung für GEG-Kosmetik 251 Geht man so mit Geld um? 1931 Excentric-Film Werbung für die Sparkasse (?) 252 Große Wäsche 1931 Hans Fischerkoesen Ufa Werbetrickfilm für Waschmittel 253 Guten Appetit! 1931 Wolfgang Kaskeline Ufa Werbetrickfilm für Produkte von Oswald Borchers 254 Hausjacken 1931 Boehner-Film Werbung für Bekleidung von Esders, Dresden 255 Herr Lehmann seufzt, denn er will 1931 Boehner-Film Werbung für das Tuchhaus Brack sich eben 256 Immer bereit 1931 Harry Jaeger Ufa Werbetrickfilm für Wurst von Oswald Borchers 257 Jeder weiß 1931 Georg Pal Ufa Werbetrickfilm für Hotels von Boccaccio (Puppentrick) 258 Kaufhaus zum Strauß 1931 Dux-Film, Berlin Werbung für das Kaufhaus zum Strauß Rudolf Karstadt, Zweigniederlassung Görlitz 259 kluge Hausfrau, Die 1931 Wolfgang Kaskeline Ufa Werbetrickfilm für Einkauf mit Rückvergütung 260 Melodie der Wellen 1931 Hans Fischerkoesen Ufa Werbetrickfilm für Telefunken-Radios 13

14 261 Ping und Pong beim Wintersport 1931 Deutsches Lichtspiel- Zeichentrickfilm Syndikat 262 Ping und Pong im Mäusekrieg 1931 Deutsches Lichtspiel- Zeichentrickfilm Syndikat 263 Ping und Pong in der Steinzeit 1931 Deutsches Lichtspiel- Zeichentrickfilm Syndikat 264 Ping und Pong in tausend Nöten 1931 Deutsches Lichtspiel- Zeichentrickfilm Syndikat 265 Sauberkeit ist keine Hexerei 1931 Georg Pal Ufa Werbetrickfilm für Döbelner Seife 266 Träume sind keine Schäume 1931 Paul N Peroff Ufa Werbetrickfilm 267 Trickfilm-Magazin, Das 1931 Kurt Stordel Trickfilm-Atelier Kurt Stordel Werbung für Trickfilm- 268 Überriese, Der 1931 Hans Fischerkoesen Ufa Werbetrickfilm für Vorwerk 269 Zu Hilfe 1931 Curt Schumann Dux-Film Werbetrickfilm für Valvo-Röhren für Radios 270 Zum Wohle 1931 George Pal Ufa Werbetrickfilm für Weine von Karl Gaißmaier (Puppentrick) 271 Arche Noah 1932 Rheinboldt-Zühlke- Zeichentrickfilm Produktion 272 Denke daran! 1932 Wolfgang Kaskeline Ufa Werbung für die Vereinte Kranken- Versicherungs AG 273 Endlich mal was Neues 1932 Wolfgang Kaskeline Ufa Werbetrickfilm für Kur Mark Zigaretten 274 Getrennt marschiert, vereint schlagen! 1932 Hans Fischerkoesen Ufa Kulturfilm über das Bäckergewerbe mit Zeichentrick 275 Greif zu! 1932 Wolfgang Kaskeline Ufa Werbetrickfilm für Greif-Büro-Bedarf 276 Herr Kollege 1932 George Pal Trickfilm-Studio-Gesellschaft Zeichentrickfilm Pal und Wittke 277 Kohlweißlings Töchter 1932 Gebrüder Diehl Puppentrickfilm 278 Küchen-Sinfonie 1932 Georg Woelz -Film Werbetrickfilm für Ata 14

15 Wandlung 1932 Wolfgang Kaskeline Ufa Werbetrickfilm für Marzipanschokolade von Tell, Hartwig & Vogel Architekturkongress 1933 Laszlo Moholy-Nagy Kulturfilm Falsche Sparsamkeit 1933 Svend Noldan Atelier Svend Noldan Werbetrickfilm für Kali-Dünger Für Sie! 1933 Wolfgang Kaskeline Ufa Werbetrickfilm für das Stoffhaus Michels hohe Lied der braunen Bohne, Das 1933 Brüning-Film, Bremen Werbung für Kaffee Hokuspokus 1933 Georg Pal Levante-Film GmbH, Köln Werbetrickfilm für Oberst -Zigaretten Mitternacht 1933 Georg Pal Levante-Film GmbH, Köln Werbetrickfilm für Oberst-Zigaretten Parole! 1933 Ewald von Tresckow, Ufa Werbetrickfilm für Melder s Kaffee Wintzer Priembacke in Afrika 1933 IGFarbenindustrie AG Zeichentrickfilm Priembacke und der Sägefisch 1933 IGFarbenindustrie AG Zeichentrickfilm Publikum geht mit und beobachtet, 1933 Trickfilm-Atelier Waechter Werbetrickfilm für das Warenhaus H Das Joseph & Co, Neukölln Romanze 1933 Gebrüder Diehl Bavaria-Film AG Puppentrickfilm Trick-Werbefilm für Kartoffelmehl 1933 Tolirag Werbetrickfilm für Kartoffelmehl Umzug, Der 1933 Trickfilm-Atelier Waechter Werbetrickfilm für Möbeltransporte Wohnung zu vermieten 1933 Hans Fischerkoesen Ufa Werbetrickfilm für Perwachs- Bohnerwachs Wupp als Hochartist 1933 Gebrüder Diehl IGFarbenindustrie Puppentrickfilm AG/Gebr Diehl Hans im Glück 1934 Tolirag Werbung für das Fahrrad Phänomen Schwarzwald, Der 1934 Wolfgang Kaskeline Ufa Werbung für Saba-Radios 15

16 Wegweiser, Der 1934 Hans Fischerkoesen Ufa Werbetrickfilm für C & A Alles 1935 Wolfgang Kaskeline Ufa Werbung für die Zeitung Volksstimme Feuer 1935 Wolfgang Kaskeline Ufa Werbetrickfilm für die Deutschen Öffentlich-Rechtlichen Feuerversicherungsanstalten guter Entschluß, Ein 1935 Gebrüder Diehl Gebrüder-Diehl-Film Werbetrickfilm für Kübler-Kleidung (Puppentrick) guter Koch, Ein 1935 Kinomat-Film Werbung für Bekleidung von Koch Halali 1935 Georg Pal Ufa Werbetrickfilm für die Likörfabrik Wilhelm Horn, Leipzig (Puppentrickfilm) Hand aufs Herz 1935 Boehner-Film Werbung für Elbeschifffahrt von Hlawatha der Indieaner 1935 Märchenfilm-Produktion Alfons Zengerling Zeichentrickfilm Ihre Korsettspezialistin 1935 Boehner-Film Werbung für das Korsett-Geschäft Suse Hartmann Jagd nach dem Glück, Die 1935 Lotte Reiniger, IG Farbenindustrie AG Silhouettentrickfilm Berthold Bartosch Deutscher Werkfilm GmbH Kalif Storch 1935 Walter Cornblum IG- Farbenindustrie AG Märchenfilm Kindes Traum, Des 1935 Paul N Peroff IGFarbenindustrie AG Zeichentrickfilm Philips Werbefilm für Glühbirnen 1935 Hans Fischerkoesen Werbetrickfilm für Philips-Glühbirnen Reise nach dem Mond, Die 1935 Ladislaw Starewitsch Neues Deutsches Lichtspiel- Syndikat Puppentrickfilm rollende Rad, Das 1935 Gebrüder Diehl Gebrüder Diehl-Film- Puppentrickfilm Produktion scheintote Chinese, Der 1935 Lotte Reiniger IGFarbenindustrie AG Silhouettentrickfilm Stoffmärchen 1935 Wolfgang Kaskeline Ufa Werbetrickfilm Vertrag mit der Hölle 1935 Hans Fischerkoesen Ufa Werbetrickfilm für Union-Briketts 16

17 315 Vom Deutschtum im Ausland 1935 Curt Schumann, Ufa Kulturfilm mit Zeichentrick Wolfgang Kaskeline 316 Was Männer lieben 1935 Trickfilm-Atelier Waechter Werbetrickfilm für Herde und Öfen von Carl Weber 317 Zauber der Schönheit 1935 Wolfgang Kaskeline Ufa Werbetrickfilm für Mattcreme von Frauen, Die 1936 Kurt Stordel (?) Hansa-Film Werbetrickfilm 319 Alles verkehrt! 1936 Boehner-Film Werbung für Herrenbekleidung Alfred Rumpe, Potsdam 320 Austria-Zigaretten Milde Sorte 1936 Asen & Leckebusch, Werbung für Milde Sorte -Zigaretten München 321 Bilder aus den Stickstoffwerken der 1936 Svend Noldan IGFarbenindustrie Industriefilm mit Zeichentrick IGFarben-Industrie AG (Zeichnungen) Aktiengesellschaft 322 Für Sie 1936 Tolirag Werbung für Cinzano-Vermouth 323 gute Eindruck, Der 1936 Curt Schumann Ufa Werbetrickfilm für Lingel-Herrenschuhe 324 Hein Priembacke in Afrika 1936 IGFarbenindustrie AG Zeichentrickfilm 325 Huiii! 1936 Wolfgang Kaskeline Ufa Werbetrickfilm für Kaiser s Brustkaramellen 326 Jestern Abend im Kino 1936 Tolirag Werbung für Wäscherei Spindler 327 Kasperl und die Zauberdose 1936 Tolirag Werbetrickfilm für Erdal-Schucreme 328 Kette, Die 1936 Wolfgang Kaskeline Ufa Werbetrickfilm für Aspirin 329 Meine Herren, ein Film für Sie! 1936 Wolfgang Kaskeline Ufa Werbetrickfilm für Herrenbekleidung 330 Neuzeitliche Weidewirtschaft 1936 Svend Noldan IG Farbenindustrie AG Kulturfilm mit Zeichentrick zum Thema Futtermittelherstellung 331 Opta empfängt 1936 Gasparcolor Werbefilme Werbetrickfilm für Opta-Radios GmbH 332 Sieg 1936 Wolfgang Kaskeline Ufa Werbetrickfilm für Panflavin-Pastillen von Bayer 333 Ungetrübter Genuß 1936 Wolfgang Kaskeline Ufa Werbetrickfilm für Melitta Kaffee-Filter 17

18 Wir rufen Dich! 1936 Richard Fischer Reichspropagandaleitung der NSDAP Propagandafilm mit Zeichentrick Wirtschaftseigenes Kraftfutter durch 1936 Svend Noldan IGFarbenindustrie AG Lehrfilm mit Zeichentrick Silage Zauberei und Wirklichkeit 1936 Walter Born, Kurt Gasparcolor Werbefilme Werbetrickfilm für Stickstoff-Dünger Wolfes GmbH Ablösung vor! 1937 Ewald von Tresckow Ufa Werbetrickfilm für ein modernes Haushaltsgerät Aufregung in der Speisekammer 1937 Hans Fischerkoesen Ufa Werbetrickfilm für Büchsenmilch BP Olex 1937 Gasparcolor Werbefilme Werbung für Benzin und Öl von Olex GmbH Besondere, Das 1937 Meteor-Film GmbH Werbung für Mäntel Es kommt Besuch 1937 Wolfgang Kaskeline Ufa Werbetrickfilm für Geld, das man im Topf vergräbt, Das 1937 Curt Schumann Ufa Werbetrickfilm für die Sparkasse Hauptrollen 1937 Curt Schumann Ufa Werbetrickfilm für das Teppich- und Gardinenhaus Tega, Berlin Ja, ja, die liebe Sonne 1937 Ewald v Tresckow, Ufa Werbetrickfilm für die Neophan-Brille der Bernhard Huth Auer-Gesellschaft Kaffeeonkel kommt, Der 1937 Gasparcolor Werbefilme Werbetrickfilm für Kaffee von Pfeiffer und GmbH Diller Küchensinfonie 1937 Georg Woelz Commerz-Film Werbetrickfilm für Ata Leistungs-Sonder-Wettbewerb 1937 Curt Schumann Ufa Werbetrickfilm für das Schuhhaus Böhmer Mäuse nagen alles an, Die 1937 Curt Schumann Ufa Werbetrickfilm für die Sparkasse Sache auf den Grund gegangen, Der 1937 Ewald von Tresckow, Berhard Huth Ufa Werbetrickfilm für Roeper-Kaffee Sorgen, die keine sind 1937 Wolfgang Kaskeline Ufa Werbetrickfilm für das Bekleidungshaus Cords, Berlin Spuk im Walde 1937 Hans Fischerkoesen Ufa Werbetrickfilm für Stary-Wojak-Likör Ewald von Tresckow 18

19 352 Überfall, Der 1937 Piper Döring-Film Werbetrickfilm für Panflavin Mundwasser 353 Wilke-Hüte 1937 Gasparcolor Werbefilme Werbetrickfilm für Wilke-Hüte GmbH Jahre Trompeterschlößchen 1938 Boehner-Film Werbung für die Gaststätte Trompeterhof in Dresden Bilder in der Sekunde 1938 Ufa Werbung für den AEG-Zeitdehner- Apparat 356 Alle Wege 1938 Trickfilm-Atelier Waechter Werbung für das Schuhhaus Dessau 357 alte Haus, Das 1938 Ewald von Tresckow, Ufa Werbetrickfilm für Kessler-Sekt Bernhard Huth 358 Auf jeden Tisch 1938 Boehner-Film Werbung für Müller-Porzellan 359 Aufstehen! 1938 Bruno Wozak Adi Mayers s Filmbüro Werung für Junghans-Wecker 360 blaue Schachtel, Die 1938 Rudi Klemm Epoche Gasparcolor-Film Werbetrickfilm für Nivea (Puppentrickfilm) 361 Da lacht der Mund 1938 Kinomat-Film Werbung für Königsbacher Biere 362 Diese Treppe 1938 Ufa Werbung für Stoffe von Sallway & Co 363 Dux-Tonfilm Nr 1938 Tolirag Verschiedene n 364 Erträumtes Glück 1938 Wolfgang Kskeline Epoche Gasparcolor-Film Werbetrickfilm für Schuhe von Leiser 365 Fleißige Hände 1938 Boehner-Film Werbung für das Baumwollhaus Hänel 366 Formen und Farben 1938 Ufa Werbung für das Stoffgeschäft Giese 367 Frau Mode befiehlt 1938 Heinefilm Werbung für Bekleidungshaus Reinhardt 368 Freude der Hausfrau 1938 Boehner-Film Werbung für Haushaltswaren Enterlein 369 Geisterstunde, Die 1938 Bruno Wozak Ufa Werbetrickfilm für die Radio-Zentrale Alexander Prohaska, Berlin 370 Gesundes Leben Frohes 1938 Wolfgang Kaskeline Epoche Gasparcolor-Film Werbetrickfilm für die Ausstellung 19

20 Schaffen Gesundes Leben Frohes Schaffen am Funkturm Berlin 371 große Wunder, Das 1938 Trickfilm-Atelier Waechter Werbetrickfilm für Klasse-Kleidung 372 Großkampftage 1938 Trickfilm-Atelier Waechter Werbetrickfilm für Bettfedern-Reinigung 373 Gute Gekühlte, Die 1938 Ufa Werbung für Binding-Bier 374 gute Kaffee, Der 1938 Boehner-Film Werbung für Merkur-Kaffee 375 Gutes Gelingen mit Solinger 1938 Dr Karl Ulm Kulturfilm Johannes Cabis, Werbung für Klingen aus Solingen Klingen Hamburg 376 Heimgestaltung aber wie? 1938 Bahr-Film, Breslau Werbung für Möbel von Müller und Dintelmann 377 Herbstfreuden 1938 Curt Schumann Ufa Werbetrickfilm für Stoffe vom Kaufhof 378 Herbstmodenschau 1938 Ufa Werbung für Bekleidung von 379 Herr Ober, bitte! 1938 Curt Schumann Ufa Werbetrickfilm für das Erfrischungsgetränk Calisay 380 IA Wolfgang Kskeline Epoche Gasparcolor-Film Werbetrickfilm für das Parfüm IA Ihr Geheimnis 1938 Bruno Wozak Adi Mayers s Filmbüro, Wien Werbetrickfilm für Brauns s Stofffarben 382 Im Reich der Frau 1938 Heinefilm Werbung für Stoffe von Lotz & Soherr 383 Jedem das Seine 1938 Curt Schumann Ufa Werbetrickfilm für Zigaretten U Jetzt geht s los 1938 Boehner-Film Werbung für die Wäscherei Pfohl 385 Kabarett 1938 Wolfgang Kaskeline Epoche Gasparcolor-Film Werbetrickfilm für Zigaretten 386 Kleider machen Leute 1938 Boehner-Film Werbung für Esders-Kleidung 387 Kleine Herrengeheimnisse 1938 Boehner-Film Werbung für Esders-Herrenbekleidung 388 Lebensgeister 1938 Boehner-Film Werbung für Kaffee Klemm 20

21 lieben Kinder, Die 1938 Ewald von Tresckow Ufa Werbetrickfilm für Kinderbekleidung Meister Zwirn marschiert 1938 Wolfgang Kaskeline Epoche Gasparcolor-Film Werbetrickfilm für das Modehaus Esders & Dyckhoff praktische Geist, Der 1938 Wolfgang Kaskeline Epoche Gasparcolor-Film Werbetrickfilm für Vobach-Schnitte Seine Majestät 1938 Curt Schumann Ufa Werbetrickfilm für Stoffe von Georg Wiedersum, Breslau Stadtgespräch 1938 Curt Schumann Ufa Werbetrickfilm für Herrenbekleidung Stichprobe, Die 1938 Hans Fischerkoesen Ufa Werbetrickfilm für die Zigarette Vollreif Trari-Trara! 1938 Wolfgang Kaskeline Epoche Gasparcolor-Film Werbetrickfilm für Mouson Als Englisch Unser gutes Recht 1938 Curt Schumann Ufa Werbetrickfilm für Jenaer Glas Vernunft und Lebensfreude 1938 Wolfgang Kaskeline Epoche Gasparcolor-Film Werbetrickfilm für Kaffee Hag Weg ins Leben, Der 1938 Hans Fischerkoesen Ufa Werbetrickfilm für die Schreibmaschine Conti Westfälische Landeszeitung 1938 Kurt Niele, Uwe Gasparcolor Werbefilm Werbetrickfilm für die Westfälische Behrens GmbH Landeszeitung Wie sag ich s dem Berliner? 1938 Wolfgang Kaskeline Epoche Gasparcolor-Film Werbetrickfilm für Schuhe von Schuhhof Wort und Ton einst und jetzt 1938 Walter Born Atelier Walter Born Werbetrickfilm für Philips-Weltempfänger Adi, der Waschbär 1939 Georg Woelz Tiller-Film Werbetrickfilm für Radion-Waschpulver Alles für Sie! 1939 Bahr-Film Werbung für Musikhaus Höhne, Breslau Aroma, mehr Aroma 1939 Alexander Alexeieff Epoche Gasparcolar Werbung für Kaffe Franck, B Walter Born Atelier Walter Born Werbetrickfilm für Blaupunkt-Radios Beinahe Pech gehabt 1939 Döring-Film Werbung für Schuhe von Linggel 21

22 Da ist was los! 1939 Döring-Film Werbung für Schuhe von Lingel gute Beobachter, Der 1939 Döring-Filkm Werbung für Lingel-Herrenschuhe Guter Rat ganz umsonst 1939 Döring-Film Werbung für Dr Diehl-Schuhe Immer die Richtige 1939 Bahr-Film, Breslau Werbung für Musikhaus Höhne, Breslau Kieler Schloßbrand, Der 1939 Nordmark-Film, Kiel Werbefilm für Kieler Schloßbrand- Weinbrand Musik im ganzen Land 1939 Bahr-Film Werbung für das Autro-Radio-Super Müssen Männer so sein? 1939 Curt Schumann Ufa Werbetrickfilm für Immerglatt-Einlagen Nr Blachnitzky Döring-Film Werbung für die Sparkasse Passen Sie, bitte, genau auf! 1939 Wolfgang Kaskeline Epoche Gasparcolor-Film AG Werbetrickfilm für Taschen von Mädler Purzel, der Zwerg, und der Riese 1939 Kurt Stordel Kurt Stordel Zeichentrickfilm- Zeichentrickfilm vom Berg Atelier Schicksalswege 1939 Trickfilm-Atelier Waechter Werbetrickfilm für die Deutsche-Ring- Krankenversicherung Bach Vo, Der 1940 Hans Fischerkoesen Ufa Werbetrickfilm für Vobach-Zeitschriften Die alte - - und die neue! 1940 Trickfilm-Atelier Waechter Werbung für Einkauf bei Edler Wettstreit, Ein 1940 Piper Ufa Werbung für das Parfüm Chiffon Ganz einfach! 1940 Trickfilm-Atelier Waechter Werbetrickfilm für Bekleidung von Innen beleuchten Nach Außen verdunkeln! 1940 Atelier Svend Noldan Lehrfilm zum Thema Verdunklung Mutti, was ist denn das? 1940 Ernst Kochel Ufa Werbung für die Aussteuer-Versicherung der Volksfürsorge Nichts für Mucker 1940 Wolfgang Kaskeline Werbetrickfilm für Henkell-Sekt 22

23 Perlen 1940 Wolfgang Kaskeline Epoche Gasparcolor-Film AG Werbetrickfilm für Henkell-Sekt Punktgenau 1940 Trickfilm-Atelier Waechter Werbetrickfilm für die Firma Otto Schneider & Co, Ohlau Ring frei 1940 Zeichentrickfilm Emsig wie die Bienen 1941 Ernst Kochel Ufa Werbung für Etwas Besonderes 1941 Ernst Kochel Ufa Werbung für Dom-Pils Fan-Tai-Tip 1941 Louis Seel Epoche-Color-Film Werbetrickfilm für Fan-Tai-Körnchen Für jeden das Richtige 1941 Heinefilm Werbung für Bekleidung von Hettlage Haben Sie schon daran gedacht? 1941 Trickfilm-Atelier Waechter Werbetrickfilm für Schuhe von JDMüller, Stendal Herr Kolossal und wir 1941 Ewald von Tresckow Ufa Werbetrickfilm für das Badeöl Pinofluol Hinter den Kulissen 1941 Wolfgang Kaskeline Epoche-Color-Film Werbetrickfilm für die Frankfurter Illustrierte Im Blickpunkt 1941 Kurt Stefan Ufa Werbung für Kleidung Imbert-Generator, Der 1941 Hasso Preis Gasparcolor Werbefilme Werbetrickfilm für Kraftstoff Parade 1941 Trickfilm-Atelier Waechter Werbetrickfilm für das Schuhhaus Ringia unsterbliche Wunsch, Der 1941 Ernst Kochel Ufa Werbung für Schönheitspflege von Ellocar Vielseitig und hilfsbereit 1941 Kurt Stefan Ufa Werbung für Kaiser-Natron Zum Neuen Jahr 1941 Gert Krüger Heinefilm Werbetrickfilm für Möbel der Firma Herrmann Ertappt 1942 Kinomat-Film Werbung für Erdal Ferien in Sonnensee 1942 Kurt Stordel Döring-Film Werbetrickfilm für Mipax-Mückenschutz 23

24 Fewa 1942 Werbetrickfilm für Fewa Frau spricht zu den Frauen, Eine 1942 Wolfgang Kaskeline Epoche-Color-Film Werbetrickfilm für Kleider Im Himmel ist Hochbetrieb 1942 Gert Krüger Heinefilm Werbetrickfilm für die Pommersche Bank Im Himmel ist Hochbetrieb 1942 Gert Krüger Heinefilm Werbetrickfilm für die Pommersche Bank Nikolaus in Sorgen 1942 Gert Krüger Heinefilm Werbetrickfilm für die Firma Fahning Ordnung schafft Brot: 1942 Kurt Stordel Foto-Vogt, Stettin Kulturfilm mit Zeichentrick zum Thema Aufbau der Ernährungswirtschaft Prinzeß Neugierde 1942 Gert Krüger Heinefilm Zeichentrickfilm Was sich jeder merken muß 1942 Gert Krüger Heinefilm Werbetrickfilm für Gold- und Silberwaren Ewige Kreislauf, Der 1943 Tiller-Film Werbung für die Sparkasse Gedankenleser Pfiffikus 1943 Gert Krüger Heinefilm Werbetrickfilm für das Stoff- und Modehaus Paßmann, Koblenz gestohlene Krone, Die 1943 Hans Held Bavaria Filmkunst Zeichentrickfilm München/Den Haag Oh, diese Männer! 1943 Trickfilm-Atelier Waechter Werbetrickfilm für die Volksbank Brummi s Nachtmusik 1944 Joop Geesink Joop Geesink s Filmproduktion Amsterdam im Auftrag der deutschen Wochenschau Puppentrickfilm Engeltje 1944 ACJ Holla Bavaria Filmkunst Den Haag Zeichentrickfilm Zusammenstellung: Doris Hackbarth (Stand: Okt 2007) wwwbundesarchivde 24

Jedes Tierlein hat sein Essen, jedes Blümlein trinkt von Dir. Hast auch uns heut nicht vergessen, lieber Gott wir danken Dir. Amen

Jedes Tierlein hat sein Essen, jedes Blümlein trinkt von Dir. Hast auch uns heut nicht vergessen, lieber Gott wir danken Dir. Amen Tischgebete Jedes Tierlein hat sein Essen, jedes Blümlein trinkt von Dir. Hast auch uns heut nicht vergessen, lieber Gott wir danken Dir. Amen (kann auch nach der Melodie von Jim Knopf gesungen werden)

Mehr

Ein Teddy reist nach Indien

Ein Teddy reist nach Indien Ein Teddy reist nach Indien Von Mira Lobe Dem kleinen Hans-Peter war etwas Merkwürdiges passiert: Er hatte zum Geburtstag zwei ganz gleiche Teddybären geschenkt bekommen, einen von seiner Großmutter und

Mehr

Eine gute Fee ist heute zu Ihnen gekommen. Sie haben 10 Wünsche frei.

Eine gute Fee ist heute zu Ihnen gekommen. Sie haben 10 Wünsche frei. Zusatzmaterial zum Ausdrucken ADJEKTIVE: Deklination nach unbestimmtem Artikel Eine gute Fee ist heute zu Ihnen gekommen. Sie haben 10 Wünsche frei. Notieren Sie hier Ihre Wünsche mit passenden Adjektiven.

Mehr

Papa - was ist American Dream?

Papa - was ist American Dream? Papa - was ist American Dream? Das heißt Amerikanischer Traum. Ja, das weiß ich, aber was heißt das? Der [wpseo]amerikanische Traum[/wpseo] heißt, dass jeder Mensch allein durch harte Arbeit und Willenskraft

Mehr

Gymnázium a Střední odborná škola, Rokycany, Mládežníků 1115

Gymnázium a Střední odborná škola, Rokycany, Mládežníků 1115 Číslo projektu: Gymnázium a Střední odborná škola, Rokycany, Mládežníků 1115 Číslo šablony: 11 Název materiálu: Ročník: 4.L Identifikace materiálu: Jméno autora: Předmět: Tématický celek: Anotace: CZ.1.07/1.5.00/34.0410

Mehr

Nachts in der Stadt. Andrea Behnke: Wenn es Nacht wird Persen Verlag

Nachts in der Stadt. Andrea Behnke: Wenn es Nacht wird Persen Verlag Nachts in der Stadt Große Städte schlafen nie. Die Straßenlaternen machen die Nacht zum Tag. Autos haben helle Scheinwerfer. Das sind ihre Augen in der Dunkelheit. Auch Busse und Bahnen fahren in der Nacht.

Mehr

O du fröhliche... Weihnachtszeit: Wie Sarah und ihre Familie Weihnachten feiern, erfährst du in unserer Fotogeschichte.

O du fröhliche... Weihnachtszeit: Wie Sarah und ihre Familie Weihnachten feiern, erfährst du in unserer Fotogeschichte. Es ist der 24. Dezember. Heute ist Heiligabend. Nach dem Aufstehen schaut Sarah erst einmal im Adventskalender nach. Mal sehen, was es heute gibt. Natürlich einen Weihnachtsmann! O du fröhliche... Weihnachtszeit:

Mehr

Die Giraffe. Leseverstehen. Name: Aufgabe 1. 2 Wie schnell sind Giraffen? 3 Was schmeckt Giraffen am besten? 4 Haben Giraffen gute Augen?

Die Giraffe. Leseverstehen. Name: Aufgabe 1. 2 Wie schnell sind Giraffen? 3 Was schmeckt Giraffen am besten? 4 Haben Giraffen gute Augen? Leseverstehen Aufgabe 1 insgesamt 30 Minuten Situation: Was weißt du über die Giraffe? Hier gibt es 5 Fragen. Findest du die richtige Antwort (A G) zu den Fragen? Die Antwort auf Frage 0 haben wir für

Mehr

Alle gehören dazu. Vorwort

Alle gehören dazu. Vorwort Alle gehören dazu Alle sollen zusammen Sport machen können. In diesem Text steht: Wie wir dafür sorgen wollen. Wir sind: Der Deutsche Olympische Sport-Bund und die Deutsche Sport-Jugend. Zu uns gehören

Mehr

Personen und Persönliches. A. Personen und Persönliches. A. Übung 1: Der erste Tag im Sprachkurs. A. Personen und Persönliches

Personen und Persönliches. A. Personen und Persönliches. A. Übung 1: Der erste Tag im Sprachkurs. A. Personen und Persönliches Personen und Persönliches A. Übung 1: Der erste Tag im Sprachkurs 6 1/2 1 a) Bitte hören Sie und ergänzen Sie die Tabelle mit den wichtigsten Informationen. Name Abdullah Claire Philipp Elena Heimatland

Mehr

ALEMÃO. Text 1. Lernen, lernen, lernen

ALEMÃO. Text 1. Lernen, lernen, lernen ALEMÃO Text 1 Lernen, lernen, lernen Der Mai ist für viele deutsche Jugendliche keine schöne Zeit. Denn dann müssen sie in vielen Bundesländern die Abiturprüfungen schreiben. Das heiβt: lernen, lernen,

Mehr

Persönliches Tagebuch

Persönliches Tagebuch Mein Schüleraustausch mit Hamburg (6. April 1 6. April 201 1 ) Persönliches Tagebuch Schweiz Österreich 2 ICH STELLE MICH VOR! Ich heiße.. Ich wohne in. Ich besuche die Klasse des Gymnasiums... Trento

Mehr

GOTTESDIENST vor den Sommerferien in leichter Sprache

GOTTESDIENST vor den Sommerferien in leichter Sprache GOTTESDIENST vor den Sommerferien in leichter Sprache Begrüßung Lied: Daniel Kallauch in Einfach Spitze ; 150 Knallersongs für Kinder; Seite 14 Das Singen mit begleitenden Gesten ist gut möglich Eingangsvotum

Mehr

A1/2. Übungen A1 + A2

A1/2. Übungen A1 + A2 1 Was kann man für gute Freunde und mit guten Freunden machen? 2 Meine Geschwister und Freunde 3 Etwas haben oder etwas sein? 4 Meine Freunde und ich 5 Was haben Nina und Julian am Samstag gemacht? 6 Was

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien DaF Klasse/Kurs: Thema: Perfekt 9 A Übung 9.1: 1) Die Kinder gehen heute Nachmittag ins Kino. 2) Am Wochenende fährt Familie Müller an die Ostsee. 3) Der Vater holt seinen Sohn aus dem Copyright Kindergarten

Mehr

1: 9. Hamburger Gründerpreis - Kategorie Existenzgründer - 08.09.2010 19:00 Uhr

1: 9. Hamburger Gründerpreis - Kategorie Existenzgründer - 08.09.2010 19:00 Uhr 1: 9. Hamburger Gründerpreis - Kategorie Existenzgründer - Sehr geehrter Herr Bürgermeister, sehr geehrter Herr Dr. Vogelsang, sehr geehrter Herr Strunz, und meine sehr geehrte Damen und Herren, meine

Mehr

Gebete von Anton Rotzetter

Gebete von Anton Rotzetter Gebete von Anton Rotzetter Mach mich zur Taube In Dir Gott ist Friede und Gerechtigkeit Mach mich zur Taube die Deinen Frieden über das große Wasser trägt Mach mich zum Kanal der Dein Leben in dürres Land

Mehr

Unsere Ideen für Bremen!

Unsere Ideen für Bremen! Wahlprogramm Ganz klar Grün Unsere Ideen für Bremen! In leichter Sprache. Die Partei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hat diesen Text geschrieben. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Adresse: Schlachte 19/20 28195 Bremen Telefon:

Mehr

Informationen zum Ambulant Betreuten Wohnen in leichter Sprache

Informationen zum Ambulant Betreuten Wohnen in leichter Sprache Informationen zum Ambulant Betreuten Wohnen in leichter Sprache Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Siegen - Wittgenstein/ Olpe 1 Diese Information hat geschrieben: Arbeiterwohlfahrt Stephanie Schür Koblenzer

Mehr

BESUCH BEI KATT UND FREDDA

BESUCH BEI KATT UND FREDDA DIE INTERNETPLATTFORM FÜR DARSTELLENDES SPIEL INGEBORG VON ZADOW BESUCH BEI KATT UND FREDDA Verlag der Autoren Frankfurt am Main, 1997 Alle Rechte vorbehalten, insbesondere das der Aufführung durch Berufs-

Mehr

Alle gemeinsam Alle dabei!

Alle gemeinsam Alle dabei! Text in leichter Sprache Alle gemeinsam Alle dabei! Menschen mit und ohne Behinderung machen gemeinsam Berg-Sport Der Deutsche Alpen-Verein (DAV) und die Jugend vom Deutschen Alpen-Verein (JDAV) haben

Mehr

Also: Wie es uns geht, das hat nichts mit dem zu tun, ob wir an Gott glauben.

Also: Wie es uns geht, das hat nichts mit dem zu tun, ob wir an Gott glauben. Liebe Schwestern und Brüder, Ich möchte mit Ihnen über die Jahreslosung dieses Jahres nachdenken. Auch wenn schon fast 3 Wochen im Jahr vergangen sind, auch wenn das Jahr nicht mehr wirklich neu ist, auch

Mehr

Die Europäische Union

Die Europäische Union Die Europäische Union Leicht erklärt Ein Bericht über die EU in Leichter Sprache von Antje Gravenkamp und Kaileigh Spier 1 Die Europäische Union Was ist die EU? Deutschland liegt in Europa. Europa ist

Mehr

Eine freundliche und hilfsbereite Bedienung ist doch die Seele des Geschäfts! Wir sind noch ein Dienstleistungsbetrieb im wahrsten Sinne des Wortes!

Eine freundliche und hilfsbereite Bedienung ist doch die Seele des Geschäfts! Wir sind noch ein Dienstleistungsbetrieb im wahrsten Sinne des Wortes! Servicewüste Der Nächste bitte! Was darfs denn sein? Ich bin noch so unentschieden! Wenn ich ihnen behilflich sein kann? Das ist sehr liebenswürdig! Man tut was man kann! Das ist wirklich ein ausgezeichneter

Mehr

Wind- Energie Leichte Sprache

Wind- Energie Leichte Sprache d n i W e i g r e En n i e t s l o H g i w s e in Schl Leichte Sprache Was ist Energie? Energie ist zum Beispiel: Strom Wärme Kälte Öl, Benzin oder Gas. Das nennt man: Kraftstoff. Energie braucht man für

Mehr

Das Weihnachtswunder

Das Weihnachtswunder Das Weihnachtswunder Ich hasse Schnee, ich hasse Winter und am meisten hasse ich die Weihnachtszeit! Mit diesen Worten läuft der alte Herr Propper jeden Tag in der Weihnachtszeit die Strasse hinauf. Als

Mehr

Lyrikbändchen Klasse 9b. -Liebeslyrik -

Lyrikbändchen Klasse 9b. -Liebeslyrik - Lyrikbändchen Klasse 9b -Liebeslyrik - Mein Herz Es schlägt in meiner Brust. Jeden Tag, jede Nacht. Es ist das, was mich glücklich macht. Es macht mir Lust. Mein Herz, mein Herz. Es ist voller Schmerz.

Mehr

Wir beschäftigen uns mit dem Thema Zeit. Bei der Frage,,Was ist Zeit antworten die Kinder wie folgt:

Wir beschäftigen uns mit dem Thema Zeit. Bei der Frage,,Was ist Zeit antworten die Kinder wie folgt: Projekt: Was ist Zeit? Vorschulkinder Zeitraum: ca. 6 Wochen Wir beschäftigen uns mit dem Thema Zeit. Bei der Frage,,Was ist Zeit antworten die Kinder wie folgt: Leny: Die Jahreszeit oder ist es die Steinzeit?

Mehr

Leit-Bild. Elbe-Werkstätten GmbH und. PIER Service & Consulting GmbH. Mit Menschen erfolgreich

Leit-Bild. Elbe-Werkstätten GmbH und. PIER Service & Consulting GmbH. Mit Menschen erfolgreich Leit-Bild Elbe-Werkstätten GmbH und PIER Service & Consulting GmbH Mit Menschen erfolgreich Vorwort zu dem Leit-Bild Was ist ein Leit-Bild? Ein Leit-Bild sind wichtige Regeln. Nach diesen Regeln arbeiten

Mehr

Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung: EFRE im Bundes-Land Brandenburg vom Jahr 2014 bis für das Jahr 2020 in Leichter Sprache

Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung: EFRE im Bundes-Land Brandenburg vom Jahr 2014 bis für das Jahr 2020 in Leichter Sprache Für Ihre Zukunft! Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung: EFRE im Bundes-Land Brandenburg vom Jahr 2014 bis für das Jahr 2020 in Leichter Sprache 1 Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung: EFRE

Mehr

Wichtige Forderungen für ein Bundes-Teilhabe-Gesetz

Wichtige Forderungen für ein Bundes-Teilhabe-Gesetz Wichtige Forderungen für ein Bundes-Teilhabe-Gesetz Die Parteien CDU, die SPD und die CSU haben versprochen: Es wird ein Bundes-Teilhabe-Gesetz geben. Bis jetzt gibt es das Gesetz noch nicht. Das dauert

Mehr

JR 224 SCHREIBEN III 3 SKS

JR 224 SCHREIBEN III 3 SKS JR 224 SCHREIBEN III 3 SKS Lerntechnik: Richtig Schreiben Vor dem Schreiben: die Aufgabenstellung zuerst genau durchlesen Wie ist die Situation? Wer schreibt? Was möchte er/sie von Ihnen? Welche Beziehung

Mehr

Ardhi: Weihnachen geht mir so auf die Nerven! Dieser ganze Stress... und diese kitschigen

Ardhi: Weihnachen geht mir so auf die Nerven! Dieser ganze Stress... und diese kitschigen Ardhi: Hallo, herzlich willkommen bei Grüße aus Deutschland. Anna: Hallo. Sie hören heute: Die Weihnachtsmütze. Anna: Hach, ich liebe Weihnachten! Endlich mal gemütlich mit der Familie feiern. Ich habe

Mehr

Ein süsses Experiment

Ein süsses Experiment Ein süsses Experiment Zuckerkristalle am Stiel Das brauchst du: 250 Milliliter Wasser (entspricht etwa einer Tasse). Das reicht für 4-5 kleine Marmeladengläser und 4-5 Zuckerstäbchen 650 Gramm Zucker (den

Mehr

Nina. bei der Hörgeräte-Akustikerin. Musterexemplar

Nina. bei der Hörgeräte-Akustikerin. Musterexemplar Nina bei der Hörgeräte-Akustikerin Nina bei der Hörgeräte-Akustikerin Herausgeber: uphoff pr-consulting Alfred-Wegener-Str. 6 35039 Marburg Tel.: 0 64 21 / 4 07 95-0 info@uphoff-pr.de www.uphoff-pr.de

Mehr

Kieselstein Meditation

Kieselstein Meditation Kieselstein Meditation Eine Uebung für Kinder in jedem Alter Kieselstein Meditation für den Anfänger - Geist Von Thich Nhat Hanh Menschen, die keinen weiten Raum in sich haben, sind keine glücklichen Menschen.

Mehr

Didaktisches Material. Keine Werbung.

Didaktisches Material. Keine Werbung. LEERGUT TUT GUT! Didaktisches Material. Keine Werbung. WÄHL DIE MEHRWEGGLASFLASCHE Schau dir an, was sie alles kann: www.mehrwegglas.info Eine Initiative von: Verbund der Südtiroler Getränke- und Mineralwasserproduzenten

Mehr

August Macke. Niveau A2. 1 Berühmte Künstler a) Wer kommt woher? Überlegen Sie und sprechen Sie im Kurs.

August Macke. Niveau A2. 1 Berühmte Künstler a) Wer kommt woher? Überlegen Sie und sprechen Sie im Kurs. August Macke 1 Berühmte Künstler a) Wer kommt woher? Überlegen Sie und sprechen Sie im Kurs. Vincent van Gogh (1853 1890) Wassily Kandinsky (1866 1944) Spanien Gustav Klimt (1862 1918) August Macke (1887

Mehr

Dornröschen. Es waren einmal ein und eine. Sie wünschten sich ein. dem. Plötzlich kam ein und sagte der Königin, dass

Dornröschen. Es waren einmal ein und eine. Sie wünschten sich ein. dem. Plötzlich kam ein und sagte der Königin, dass Dornröschen Es waren einmal ein und eine. Sie wünschten sich ein. Leider bekamen sie keines. Eines Tages badete die im neben dem. Plötzlich kam ein und sagte der Königin, dass sie ein bekommen werde. Die

Mehr

Anne Frank, ihr Leben

Anne Frank, ihr Leben Anne Frank, ihr Leben Am 12. Juni 1929 wird in Deutschland ein Mädchen geboren. Es ist ein glückliches Mädchen. Sie hat einen Vater und eine Mutter, die sie beide lieben. Sie hat eine Schwester, die in

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Hueber-Hörbuch: Die schöne Frau Bär - Falsches Spiel mit Carsten Tsara - Lektüre Das komplette Material finden Sie hier: Download

Mehr

Herr Müller möchte anderen Menschen helfen. Er bekommt kein Geld für diese Arbeit. Aber die Arbeit macht ihm Freude.

Herr Müller möchte anderen Menschen helfen. Er bekommt kein Geld für diese Arbeit. Aber die Arbeit macht ihm Freude. 26 Und wie finde ich ein freiwilliges Engagement? Leichte Sprache Herr Müller möchte etwas Gutes für andere Menschen tun. Weil es ihm Spaß macht. Herr Müller möchte anderen Menschen helfen. Er bekommt

Mehr

Healthy Athletes Gesunde Lebensweise. Selbstbestimmt gesünder

Healthy Athletes Gesunde Lebensweise. Selbstbestimmt gesünder Healthy Athletes Gesunde Lebensweise Selbstbestimmt gesünder SOD ist mehr als Sport 6 Gesundheits-Programme: Gesund im Mund Besser Sehen Besser Hören Fitte Füße Bewegung mit Spaß Gesunde Lebens-Weise SOD

Mehr

Evangelisieren warum eigentlich?

Evangelisieren warum eigentlich? Predigtreihe zum Jahresthema 1/12 Evangelisieren warum eigentlich? Ich evangelisiere aus Überzeugung Gründe, warum wir nicht evangelisieren - Festes Bild von Evangelisation - Negative Erfahrungen von und

Mehr

Unterstreiche das richtige Verb: wollen/ müssen/ können/ wissen?

Unterstreiche das richtige Verb: wollen/ müssen/ können/ wissen? Übung 1 Unterstreiche das richtige Verb: wollen/ müssen/ können/ wissen? 1. Sascha sagt zu Sam: Du darfst / kannst / weißt mein Fahrrad nicht anfassen! 2. Nic will / kann / weiß, dass Sam reich ist. 3.

Mehr

Weltenbummler oder Couch-Potato? Lektion 10 in Themen neu 3, nach Übung 5

Weltenbummler oder Couch-Potato? Lektion 10 in Themen neu 3, nach Übung 5 Themen neu 3 Was lernen Sie hier? Sie beschreiben Tätigkeiten, Verhalten und Gefühle. Was machen Sie? Sie schreiben ausgehend von den im Test dargestellten Situationen eigene Kommentare. Weltenbummler

Mehr

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen.

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen. Manuskript Viele berühmte Modedesigner kommen aus Deutschland. Aber trotzdem sind die Deutschen nicht dafür bekannt, modisch zu sein. Wie ist die Beziehung der Deutschen zum Thema Mode wirklich? Wie leben

Mehr

ΤΠΟΤΡΓΔΙΟ ΠΑΙΓΔΙΑ ΚΑΙ ΠΟΛΙΣΙΜΟΤ ΓΙΔΤΘΤΝΗ ΜΔΗ ΔΚΠΑΙΓΔΤΗ ΚΡΑΣΙΚΑ ΙΝΣΙΣΟΤΣΑ ΔΠΙΜΟΡΦΩΗ ΣΕΛΙΚΕ ΕΝΙΑΙΕ ΓΡΑΠΣΕ ΕΞΕΣΑΕΙ ΥΟΛΙΚΗ ΥΡΟΝΙΑ 2010-2011

ΤΠΟΤΡΓΔΙΟ ΠΑΙΓΔΙΑ ΚΑΙ ΠΟΛΙΣΙΜΟΤ ΓΙΔΤΘΤΝΗ ΜΔΗ ΔΚΠΑΙΓΔΤΗ ΚΡΑΣΙΚΑ ΙΝΣΙΣΟΤΣΑ ΔΠΙΜΟΡΦΩΗ ΣΕΛΙΚΕ ΕΝΙΑΙΕ ΓΡΑΠΣΕ ΕΞΕΣΑΕΙ ΥΟΛΙΚΗ ΥΡΟΝΙΑ 2010-2011 ΤΠΟΤΡΓΔΙΟ ΠΑΙΓΔΙΑ ΚΑΙ ΠΟΛΙΣΙΜΟΤ ΓΙΔΤΘΤΝΗ ΜΔΗ ΔΚΠΑΙΓΔΤΗ ΚΡΑΣΙΚΑ ΙΝΣΙΣΟΤΣΑ ΔΠΙΜΟΡΦΩΗ ΣΕΛΙΚΕ ΕΝΙΑΙΕ ΓΡΑΠΣΕ ΕΞΕΣΑΕΙ ΥΟΛΙΚΗ ΥΡΟΝΙΑ 2010-2011 Μάθημα: Γερμανικά Δπίπεδο: 3 Γιάρκεια: 2 ώρες Ημερομηνία: 23 Mαΐοσ

Mehr

Kalt erwischt in Hamburg

Kalt erwischt in Hamburg Kalt erwischt in Hamburg Cordula Schurig Kalt erwischt in Hamburg Deutsch als Fremdsprache Ernst Klett Sprachen Stuttgart Cordula Schurig Kalt erwischt in Hamburg 1. Auflage 1 6 5 4 3 2012 11 10 09 Alle

Mehr

Die Post hat eine Umfrage gemacht

Die Post hat eine Umfrage gemacht Die Post hat eine Umfrage gemacht Bei der Umfrage ging es um das Thema: Inklusion Die Post hat Menschen mit Behinderung und Menschen ohne Behinderung gefragt: Wie zufrieden sie in dieser Gesellschaft sind.

Mehr

1 Auf Wohnungssuche... 1/11 12 20 2 Der Umzug... 1/13 14 24 3 Die lieben Nachbarn... 1/15 16 27

1 Auf Wohnungssuche... 1/11 12 20 2 Der Umzug... 1/13 14 24 3 Die lieben Nachbarn... 1/15 16 27 Inhalt CD/Track Seite Vorwort.................................................... 5 Einleitung.................................................. 1/1 5 A. Personen und Persönliches.............................

Mehr

Ideen für die Zukunft haben.

Ideen für die Zukunft haben. BREMEN WÄHLT AM 10. MAI 2015 Ideen für die Zukunft haben. Leichte Sprache Kurz und bündig. www.spd-land-bremen.de Bürgermeister, Hanseat, Bremer. Foto: Patrice Kunde Liebe Menschen in Bremen, am 10. Mai

Mehr

Das Persönliche Budget in verständlicher Sprache

Das Persönliche Budget in verständlicher Sprache Das Persönliche Budget in verständlicher Sprache Das Persönliche Budget mehr Selbstbestimmung, mehr Selbstständigkeit, mehr Selbstbewusstsein! Dieser Text soll den behinderten Menschen in Westfalen-Lippe,

Mehr

Was ist PZB? Personen-zentrierte Begleitung in einfacher Sprache erklärt

Was ist PZB? Personen-zentrierte Begleitung in einfacher Sprache erklärt Was ist PZB? Personen-zentrierte Begleitung in einfacher Sprache erklärt Diese Broschüre wurde gemeinsam mit Kundinnen und Kunden von Jugend am Werk Steiermark geschrieben. Vielen Dank an Daniela Bedöcs,

Mehr

Kulturelle Evolution 12

Kulturelle Evolution 12 3.3 Kulturelle Evolution Kulturelle Evolution Kulturelle Evolution 12 Seit die Menschen Erfindungen machen wie z.b. das Rad oder den Pflug, haben sie sich im Körperbau kaum mehr verändert. Dafür war einfach

Mehr

Eine Runde Kölsch oder wie Lisa zu früh ins "Früh" kam

Eine Runde Kölsch oder wie Lisa zu früh ins Früh kam Eine Runde Kölsch oder wie Lisa zu früh ins "Früh" kam Die Bahnfahrt von Dortmund nach Köln dauert eine Stunde und fünfzehn Minuten. Wenn ich ohne Gepäck reise, fahre ich am liebsten im Speisewagen 1.

Mehr

Nicaragua. Wo die Menschen leben Mehr als die Hälfte der Menschen lebt in Städten. Denn auf dem Land gibt es wenig Arbeit.

Nicaragua. Wo die Menschen leben Mehr als die Hälfte der Menschen lebt in Städten. Denn auf dem Land gibt es wenig Arbeit. Nicaragua Nicaragua ist ein Land in Mittel-Amerika. Mittel-Amerika liegt zwischen Nord-Amerika und Süd-Amerika. Die Haupt-Stadt von Nicaragua heißt Managua. In Nicaragua leben ungefähr 6 Millionen Menschen.

Mehr

Des Kaisers neue Kleider

Des Kaisers neue Kleider Des Kaisers neue Kleider (Dänisches Märchen nach H. Chr. Andersen) Es war einmal. Vor vielen, vielen Jahren lebte einmal ein Kaiser. Er war sehr stolz und eitel. Er interessierte sich nicht für das Regieren,

Mehr

Papierverbrauch im Jahr 2000

Papierverbrauch im Jahr 2000 Hier findest du Forschertipps. Du kannst sie allein oder in der kleinen Gruppe mit anderen Kindern bearbeiten! Gestaltet ein leeres Blatt, schreibt Berichte oder entwerft ein Plakat. Sprecht euch in der

Mehr

M03a Lernstraße für den Unterricht in Sekundarstufe I

M03a Lernstraße für den Unterricht in Sekundarstufe I M03a Lernstraße für den Unterricht in Sekundarstufe I 1. Station: Der Taufspruch Jedem Täufling wird bei der Taufe ein Taufspruch mit auf den Weg gegeben. Dabei handelt es sich um einen Vers aus der Bibel.

Mehr

Erfinderland Deutschland Baukasten Forschung Unterrichtsmaterialien zum Besuch der Ausstellung Niveau B1

Erfinderland Deutschland Baukasten Forschung Unterrichtsmaterialien zum Besuch der Ausstellung Niveau B1 Seite 1 von 5 Erfinderland Deutschland Baukasten Forschung Unterrichtsmaterialien zum Besuch der Ausstellung Aufgabe 1: Wie heißen die 7 großen Themen der Ausstellung? Seite 2 von 5 Aufgabe 2: Quiz: In

Mehr

Was meinen die Leute eigentlich mit: Grexit?

Was meinen die Leute eigentlich mit: Grexit? Was meinen die Leute eigentlich mit: Grexit? Grexit sind eigentlich 2 Wörter. 1. Griechenland 2. Exit Exit ist ein englisches Wort. Es bedeutet: Ausgang. Aber was haben diese 2 Sachen mit-einander zu tun?

Mehr

Was ich als Bürgermeister für Lübbecke tun möchte

Was ich als Bürgermeister für Lübbecke tun möchte Wahlprogramm in leichter Sprache Was ich als Bürgermeister für Lübbecke tun möchte Hallo, ich bin Dirk Raddy! Ich bin 47 Jahre alt. Ich wohne in Hüllhorst. Ich mache gerne Sport. Ich fahre gerne Ski. Ich

Mehr

Vorschau. 1. Welche positiven Folgen könnte die Selbstständigkeit für Marie haben?

Vorschau. 1. Welche positiven Folgen könnte die Selbstständigkeit für Marie haben? Arbeitsblatt 3a Selbstständigkeit Marie ist zwar gerade erst mit ihrer Ausbildung fertig, aber sie weiß jetzt schon, dass sie zukünftig nicht als Angestellte, sondern selbstständig arbeiten möchte. Gemeinsam

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A1 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Guten Tag, mein Name Carlo. a) bin b) heißt c) ist d) heißen 2 Frau Walter: Wie

Mehr

Catherina Lange, Heimbeiräte und Werkstatträte-Tagung, November 2013 1

Catherina Lange, Heimbeiräte und Werkstatträte-Tagung, November 2013 1 Catherina Lange, Heimbeiräte und Werkstatträte-Tagung, November 2013 1 Darum geht es heute: Was ist das Persönliche Geld? Was kann man damit alles machen? Wie hoch ist es? Wo kann man das Persönliche Geld

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 13. Kosten für ein Girokonto vergleichen. 1. Was passt? Ordnen Sie zu.

Schritte 4. Lesetexte 13. Kosten für ein Girokonto vergleichen. 1. Was passt? Ordnen Sie zu. Kosten für ein Girokonto vergleichen 1. Was passt? Ordnen Sie zu. a. die Buchung, -en b. die Auszahlung, -en c. der Dauerauftrag, - e d. die Überweisung, -en e. die Filiale, -n f. der Kontoauszug, - e

Mehr

B: bei mir war es ja die X, die hat schon lange probiert mich dahin zu kriegen, aber es hat eine Weile gedauert.

B: bei mir war es ja die X, die hat schon lange probiert mich dahin zu kriegen, aber es hat eine Weile gedauert. A: Ja, guten Tag und vielen Dank, dass du dich bereit erklärt hast, das Interview mit mir zu machen. Es geht darum, dass viele schwerhörige Menschen die Tendenz haben sich zurück zu ziehen und es für uns

Mehr

Statuten in leichter Sprache

Statuten in leichter Sprache Statuten in leichter Sprache Zweck vom Verein Artikel 1: Zivil-Gesetz-Buch Es gibt einen Verein der selbstbestimmung.ch heisst. Der Verein ist so aufgebaut, wie es im Zivil-Gesetz-Buch steht. Im Zivil-Gesetz-Buch

Mehr

Die Höhle ist ein großes, tiefes Loch im Felsen.

Die Höhle ist ein großes, tiefes Loch im Felsen. Das tapfere Schneiderlein (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Es ist Sommer. Die Sonne scheint schön warm. Ein Schneider sitzt am Fenster und näht. Er freut sich über das schöne Wetter.

Mehr

Lies den Titel und stell Hypothesen zu den Themen auf. Was bedeutet Tat und was bedeutet Ruhm? Welche Personen sind berühmt? Und warum?

Lies den Titel und stell Hypothesen zu den Themen auf. Was bedeutet Tat und was bedeutet Ruhm? Welche Personen sind berühmt? Und warum? Arbeitsblätter zu Episode 4: Die Tat ist alles, nicht der Ruhm Arbeitsblatt 1 Erste Stunde Aktivität 1: Comic Lies den Titel und stell Hypothesen zu den Themen auf. Was bedeutet Tat und was bedeutet Ruhm?

Mehr

Auflistung der gesprochenen Sätze aus Komm zu Wort! 2 Hör-Bilder-Buch (3082)

Auflistung der gesprochenen Sätze aus Komm zu Wort! 2 Hör-Bilder-Buch (3082) Auflistung der gesprochenen Sätze aus Komm zu Wort! 2 Hör-Bilder-Buch (3082) Seite 8 In der Schule Die Kinder arbeiten am Computer. Zwei Mädchen beobachten die Fische im Aquarium. Das Mädchen schreibt

Mehr

Kleidung Was trage ich heute?

Kleidung Was trage ich heute? Was trage ich heute? 1. Versuchen gemeinsam mit anderen KursteilnehmerInnen die eigene zu beschreiben. Welche sstücke kennen Sie bereits? Welche kennen die anderen KursteilnehmerInnen? Beispiel: - Was

Mehr

Studio d A2-05 Medien über Medien sprechen

Studio d A2-05 Medien über Medien sprechen über sprechen über sprechen Wählen Sie vier bzw. Geräte. Warum benutzen Sie diese bzw. Geräte? Wie oft? Notieren Sie. die bzw. Geräte Warum? Wie oft? Fragen Sie auch Ihren / Ihre Partner(in) und notieren

Mehr

Zahlen und das Hüten von Geheimnissen (G. Wiese, 23. April 2009)

Zahlen und das Hüten von Geheimnissen (G. Wiese, 23. April 2009) Zahlen und das Hüten von Geheimnissen (G. Wiese, 23. April 2009) Probleme unseres Alltags E-Mails lesen: Niemand außer mir soll meine Mails lesen! Geld abheben mit der EC-Karte: Niemand außer mir soll

Mehr

Grünes Wahlprogramm in leichter Sprache

Grünes Wahlprogramm in leichter Sprache Grünes Wahlprogramm in leichter Sprache Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, Baden-Württemberg ist heute besser als früher. Baden-Württemberg ist modern. Und lebendig. Tragen wir Grünen die Verantwortung?

Mehr

Wenn ich flüchten müsste, würde ich ein Feuerzeug mitnehmen, damit ich Feuer machen könnte oder damit ich Licht habe. Vielleicht würde ich es auch

Wenn ich flüchten müsste, würde ich ein Feuerzeug mitnehmen, damit ich Feuer machen könnte oder damit ich Licht habe. Vielleicht würde ich es auch Wenn ich flüchten müsste, würde ich ein Feuerzeug mitnehmen, damit ich Feuer machen könnte oder damit ich Licht habe. Vielleicht würde ich es auch eintauschen lassen, zum Beispiel gegen ein Pferd. Ich

Mehr

Wir machen neue Politik für Baden-Württemberg

Wir machen neue Politik für Baden-Württemberg Wir machen neue Politik für Baden-Württemberg Am 27. März 2011 haben die Menschen in Baden-Württemberg gewählt. Sie wollten eine andere Politik als vorher. Die Menschen haben die GRÜNEN und die SPD in

Mehr

Herzlich Willkommen bei Mühlenkraft!

Herzlich Willkommen bei Mühlenkraft! Herzlich Willkommen bei Mühlenkraft! Mühlen-kraft ist ein Verein. In einem Verein arbeiten Menschen zu-sammen. Alle haben das gleiche Ziel. Dem Verein Mühlen-kraft gehört eine Wiese und Wald mit drei alten

Mehr

Landes-Arbeits-Gemeinschaft Gemeinsam Leben Gemeinsam Lernen Rheinland-Pfalz e.v.

Landes-Arbeits-Gemeinschaft Gemeinsam Leben Gemeinsam Lernen Rheinland-Pfalz e.v. Landes-Arbeits-Gemeinschaft Gemeinsam Leben Gemeinsam Lernen Rheinland-Pfalz e.v. Wer sind wir? Wir sind ein Verein. Wir setzen uns für Menschen mit Behinderung ein. Menschen mit Behinderung sollen überall

Mehr

Ein- fach für alle Programm Mai bis August 2015

Ein- fach für alle Programm Mai bis August 2015 Einfach für alle Programm Mai bis August 2015 Einfach für alle! In diesem Heft finden sie viele Kurse. Sie können sich informieren. Unsere Kurse sind für alle Menschen. Lernen Sie gerne langsam, aber gründlich?

Mehr

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen.

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen. Manuskript Wie wohnen die Deutschen eigentlich? Nina und David wollen herausfinden, ob es die typisch deutsche Wohnung gibt. Und sie versuchen außerdem, eine Wohnung zu finden. Nicht ganz einfach in der

Mehr

Grußwort. des Herrn Staatsministers. Prof. Dr. Winfried Bausback. beim Blaulichtertag auf der Gartenschau in Alzenau (im Generationenpark)

Grußwort. des Herrn Staatsministers. Prof. Dr. Winfried Bausback. beim Blaulichtertag auf der Gartenschau in Alzenau (im Generationenpark) Der Bayerische Staatsminister der Justiz Prof. Dr. Winfried Bausback Grußwort des Herrn Staatsministers Prof. Dr. Winfried Bausback beim Blaulichtertag auf der Gartenschau in Alzenau (im Generationenpark)

Mehr

Das Thema von diesem Text ist: Geld-Verwaltung für Menschen mit Lernschwierigkeiten

Das Thema von diesem Text ist: Geld-Verwaltung für Menschen mit Lernschwierigkeiten Das Thema von diesem Text ist: Geld-Verwaltung für Menschen mit Lernschwierigkeiten Dieser Text ist von Monika Rauchberger. Monika Rauchberger ist die Projekt-Leiterin von Wibs. Wibs ist eine Beratungs-Stelle

Mehr

Örtliche Angebots- und Teilhabeplanung im Landkreis Weilheim-Schongau

Örtliche Angebots- und Teilhabeplanung im Landkreis Weilheim-Schongau Örtliche Angebots- und Teilhabeplanung im Landkreis Weilheim-Schongau Zusammenfassung der Ergebnisse in Leichter Sprache Timo Wissel Albrecht Rohrmann Timo Wissel / Albrecht Rohrmann: Örtliche Angebots-

Mehr

1. Kurze Inhaltsangabe: Stell dir vor, du möchtest jemandem, der das Buch Robin und Scarlet Die Vögel der Nacht nicht gelesen hat, erzählen, worum es

1. Kurze Inhaltsangabe: Stell dir vor, du möchtest jemandem, der das Buch Robin und Scarlet Die Vögel der Nacht nicht gelesen hat, erzählen, worum es 1. Kurze Inhaltsangabe: Stell dir vor, du möchtest jemandem, der das Buch Robin und Scarlet Die Vögel der Nacht nicht gelesen hat, erzählen, worum es darin geht. Versuche eine kurze Inhaltsangabe zu schreiben,

Mehr

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE.

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE. Seite 1 1. TEIL Das Telefon klingelt. Sie antworten. Die Stimme am Telefon: Guten Tag! Hier ist das Forschungsinstitut FLOP. Haben Sie etwas Zeit, um ein paar Fragen zu beantworten? Wie denn? Am Telefon?

Mehr

Der professionelle Gesprächsaufbau

Der professionelle Gesprächsaufbau 2 Der professionelle Gesprächsaufbau Nach einer unruhigen Nacht wird Kimba am nächsten Morgen durch das Klingeln seines Handys geweckt. Noch müde blinzelnd erkennt er, dass sein Freund Lono anruft. Da

Mehr

Rede. des Herrn Staatsministers. Prof. Dr. Bausback. beim. Geburtstagsempfang. von Herrn StM a. D. Dr. Manfred Weiß. am 26. Januar 2014.

Rede. des Herrn Staatsministers. Prof. Dr. Bausback. beim. Geburtstagsempfang. von Herrn StM a. D. Dr. Manfred Weiß. am 26. Januar 2014. Der Bayerische Staatsminister der Justiz Prof. Dr. Winfried Bausback Rede des Herrn Staatsministers Prof. Dr. Bausback beim Geburtstagsempfang von Herrn StM a. D. Dr. Manfred Weiß am 26. Januar 2014 in

Mehr

Wenn keine Verbindung zwischen den Computern besteht, dann bist du offline.

Wenn keine Verbindung zwischen den Computern besteht, dann bist du offline. online Das ist ein englisches Wort und bedeutet in der Leitung". Wenn du mit einem Freund oder einer Freundin telefonierst, bist du online. Wenn sich 2 Computer dein Computer und einer in Amerika miteinander

Mehr

akti nsplan Inklusion und Teilhabe Aktions-Plan der Lebenshilfe Hannover zur UN-Behinderten-Rechts-Konvention UN-BRK 2013 bis 2018 Leichte Sprache

akti nsplan Inklusion und Teilhabe Aktions-Plan der Lebenshilfe Hannover zur UN-Behinderten-Rechts-Konvention UN-BRK 2013 bis 2018 Leichte Sprache akti nsplan Inklusion und Teilhabe Aktions-Plan der Lebenshilfe Hannover zur UN-Behinderten-Rechts-Konvention UN-BRK 2013 bis 2018 Leichte Sprache Vorwort Die Vorworte stehen am Anfang vom Buch. Christine

Mehr

Begleitmaterial zum Buch

Begleitmaterial zum Buch Begleitmaterial zum Buch erstellt von Ulrike Motschiunig Klassenaktivitäten: 1 Glücksbote: Im Sesselkreis wechselt ein Gegenstand von einem Kind zum anderen (zum Beispiel eine Muschel oder ein schöner

Mehr

Eva Douma: Die Vorteile und Nachteile der Ökonomisierung in der Sozialen Arbeit

Eva Douma: Die Vorteile und Nachteile der Ökonomisierung in der Sozialen Arbeit Eva Douma: Die Vorteile und Nachteile der Ökonomisierung in der Sozialen Arbeit Frau Dr. Eva Douma ist Organisations-Beraterin in Frankfurt am Main Das ist eine Zusammen-Fassung des Vortrages: Busines

Mehr

Ehre, Ehre sei Gott in der Höhe, Ehre! Und Friede auf Erden (3 mal), Friede den Menschen, die Gott lieben.

Ehre, Ehre sei Gott in der Höhe, Ehre! Und Friede auf Erden (3 mal), Friede den Menschen, die Gott lieben. 01 Instrumentalstück 02 Dank dem Herrn Eingangslied Und ihm danken tausend Mal für alles, was er mir gab. Für die Kinder, die mein Herz erfüllen. danke, Herr, für das Leben und deine ganze Schöpfung. für

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

Erst Gast, dann Freund!

Erst Gast, dann Freund! Erst Gast, dann Freund! Wie nutze ich das Email zur erfolgreichen Gästegewinnung? Helmut Pfefferle Vermieter von zwei Ferienwohnungen in Seidmar am Walberla Impulsvortrag 20.1.2014 Ebermannstadt Helmut

Mehr

Wie bekomme ich eine E-Mail Adresse. Eva Lackinger, Rene Morwind Margot Campbell

Wie bekomme ich eine E-Mail Adresse. Eva Lackinger, Rene Morwind Margot Campbell Wie bekomme ich eine E-Mail Adresse Eva Lackinger, Rene Morwind Margot Campbell Programm Was ist eine E- Mail? Informationen zu E-Mail Adresse Wir machen eine E-Mail Adresse Kurze Pause Wir schauen uns

Mehr

Leichte-Sprache-Bilder

Leichte-Sprache-Bilder Leichte-Sprache-Bilder Reinhild Kassing Information - So geht es 1. Bilder gucken 2. anmelden für Probe-Bilder 3. Bilder bestellen 4. Rechnung bezahlen 5. Bilder runterladen 6. neue Bilder vorschlagen

Mehr

Das Institut für berufliche Aus- und Fortbildung stellt sich vor

Das Institut für berufliche Aus- und Fortbildung stellt sich vor Das Institut für berufliche Aus- und Fortbildung stellt sich vor Das Institut für berufliche Aus- und Fortbildung gibt es seit vielen Jahren. Institut ist das schwierige Wort für: eine Schule für Erwachsene.

Mehr