Wichtige Informationen für Ihren Vertrag. Nachfolgend finden Sie wesentliche Informationen zu Ihrer JimDrive Mitgliedschaft Basis

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wichtige Informationen für Ihren Vertrag. Nachfolgend finden Sie wesentliche Informationen zu Ihrer JimDrive Mitgliedschaft Basis"

Transkript

1 Wichtige Informationen für Ihren Vertrag Nachfolgend finden Sie wesentliche Informationen zu Ihrer JimDrive Mitgliedschaft Basis I. Versicherer und ladungsfähige Anschrift: Versicherer ist die Europ Assistance Versicherungs-AG, Adenauerring 9, München, Deutschland; Sitz der Gesellschaft: München (eingetragen im Handelsregister München, HRB ). II. III. IV. Hauptgeschäftstätigkeit: Versicherung von Beistandsleistungen und Versicherung gegen sonstige Risiken in Bezug auf Reisen, Fahrzeuge, Haus und Familie. Beginn und Ende des Versicherungsschutzes Versicherungsschutz besteht während der Clubmitgliedschaft bei JimDrive GmbH. Er beginnt jedoch frühestens 14 Tage nach der Beantragung der Clubmitgliedschaft. Sprache / Willenserklärungen: Die Vertragsbestimmungen und weitere Informationen werden in deutscher Sprache mitgeteilt; die Kommunikation erfolgt ebenfalls in Deutsch. Willenserklärungen bedürfen der Textform (z. B. Brief, Fax, ). Mündliche Vereinbarungen sind unwirksam. V. Wichtige Telefonnummern: Im Schadenfall sind wir rund um die Uhr unter folgender Rufnummer erreichbar: in Österreich: aus dem Ausland: Wenn Sie uns unter der 0800-Telefonnummer anrufen, entstehen Ihnen für Festnetzverbindungen in Österreich sowie die meisten Mobilfunkprovider keine Kosten. Aus dem Ausland entstehen für internationale Telefonverbindungen Kosten gemäß Ihrem Tarif. Gerne rufen wir Sie auf Wunsch zurück!

2 Leistungsbeschreibung JimDrive Mitgliedschaft Basis 1. Was ist versichert? Kann Ihr Fahrzeug nach einer Panne oder nach einem Unfall die Fahrt in Österreich aus eigener Kraft nicht fortsetzen, erbringen wir die unter 5. genannten Leistungen. Eine Panne liegt vor, wenn das Fahrzeug technisch nicht mehr fahrbereit ist. Ein Unfall ist ein unmittelbar von außen, plötzlich mit mechanischer Gewalt auf das Fahrzeug einwirkendes Ereignis. 2. Welche Fahrzeuge können versichert werden? Versicherungsschutz besteht für kennzeichenpflichtige Kraftfahrzeuge mit maximal 9 eingetragenen Sitzplätzen einschließlich Fahrer, die auf Sie persönlich in Österreich zugelassen sind und keines der nachstehenden Maße überschreitet: kg zulässiges Gesamtgewicht 2,55m Gesamtbreite 3,20m Gesamthöhe 10m Gesamtlänge 3. Welche Fahrzeuge sind versichert? a. Versichert sind alle Fahrzeuge, die auf Sie als versicherte Person (Clubmitglied) an Ihrem Wohnsitz in der Österreich zur privaten Nutzung zugelassen sind und die Sie oder ein berechtigter Fahrer lenken. b. Versicherungsschutz besteht auch, wenn Sie mit Ihrem versicherten Fahrzeug nach 3a. einen Anhänger mit einer Achse mitführen, wenn dieses Gespann die Maße aus 2. nicht überschreitet. Zwei Achsen mit einem Abstand von weniger als 1m gelten als eine Achse. Die Leistungen aus 5. können je Schadensfall nur einmal für das Gespann in Anspruch genommen werden c. Versichert ist weiterhin ein Fremdfahrzeug, das nicht auf Sie zugelassen ist und dass Sie vorübergehend lenken. Dies gilt nur für Fahrzeuge nach den unter 2. beschriebenen Voraussetzungen. Vorübergehend lenken Sie ein Fahrzeug, wenn es Ihnen als Privatperson für eine bestimmte Fahrt oder Reise überlassen wurde. 4. Wo besteht Versicherungsschutz? Sie haben mit der Mitgliedschaft Basis Versicherungsschutz auf Fahrten innerhalb von Österreich. Ihr Versicherungsschutz ist dabei unabhängig von der Entfernung zu Ihrem Wohnort und gilt auch vor Ihrer Haustür.

3 5. Hilfe bei Panne oder Unfall Kann das Fahrzeug nach einer Panne oder nach einem Unfall die Fahrt aus eigener Kraft nicht fortsetzen, erbringen wir folgende Leistungen. a. Wiederherstellung der Fahrbereitschaft Wir sorgen für die Wiederherstellung der Fahrbereitschaft an der Schadenstelle durch ein Pannenhilfsfahrzeug und übernehmen die hierdurch entstehenden Kosten. Der Höchstbetrag für diese Leistung beläuft sich einschließlich der vom Pannenhilfsfahrzeug mitgeführten und verwendeten Kleinteile auf 300 EUR. b. Abschleppen des Fahrzeugs Kann das Fahrzeug an der Schadenstelle nicht wieder fahrbereit gemacht werden, sorgen wir für das Abschleppen des Fahrzeugs bis zur nächsten geeigneten Werkstatt oder zu einem von Ihnen benannten, in gleicher Entfernung liegenden, Ort. Wir übernehmen die hierdurch entstehenden Kosten bis zu 300 EUR unter Anrechnung der Leistungen nach 5a). c. Bergen des Fahrzeugs Ist das Fahrzeug von der Straße abgekommen, sorgen wir für die Bergung des Fahrzeugs. Wir übernehmen die hierdurch entstehenden Kosten. d. Transport von Gepäck und Ladung Im Rahmen eines Abschleppens des Fahrzeugs übernehmen wir zusätzlich zu den Leistungen nach 5b) bis zu 300 EUR für den separaten Transport von Gepäck und nicht gewerblich beförderter Ladung, sowie Sicherungs- und Einstellgebühren in diesem Zusammenhang. Dies umfasst auch Ladung auf einem mitgeführten Anhänger, aber nicht den Transport von Tieren e. Telefongebühren Wir erstatten Ihnen nachgewiesene Kosten für Telefongespräche bis insgesamt 25 EUR je Versicherungsfall, die Sie und mitversicherte Personen anlässlich einer erstattungspflichtigen Schutzbriefleistung mit uns führen. 6. Was ist nicht versichert? a. Vorsatz Kein Versicherungsschutz besteht für Schäden, die Sie vorsätzlich herbeiführen. b. Grobe Fahrlässigkeit Bei grob fahrlässiger Ermöglichung der Entwendung des Fahrzeuges oder seiner Teile oder bei grob fahrlässiger Herbeiführung des Schadens aufgrund des Genusses alkoholischer Getränke oder anderer berauschender Mittel (z.b. Drogen, Medikamente), sind wir berechtigt, unsere Leistung in einem der Schwere Ihres Verschuldens entsprechenden Verhältnis zu kürzen.

4 c. Genehmigte Rennen Kein Versicherungsschutz besteht für Schäden, die bei Beteiligung an behördlich genehmigten kraftfahrt-sportlichen Veranstaltungen entstehen, bei denen es auf Erzielung einer Höchstgeschwindigkeit ankommt. Dies gilt auch für dazugehörige Übungsfahrten. d. Unzulässige Nutzung Kein Versicherungsschutz besteht bei Nutzung des versicherten Fahrzeuges - für den gewerblichen Güterkraftverkehr. Eine Nutzung im Werkverkehr im Sinne von 1 Abs. 2 Güterkraftverkehrsgesetz des deutschen Rechts (GüKG) ist zulässig - zur gewerbsmäßigen Personenbeförderungen - für Probe- und Überführungsfahrten (blaue oder grüne Kennzeichen). e. Nicht versicherbare Fahrzeuge Kein Versicherungsschutz besteht für Schrottfahrzeuge sowie polizeilich beschlagnahmte / sichergestellte Fahrzeuge. f. Fahren ohne Berechtigung Kein Versicherungsschutz besteht, wenn Sie oder ein anderer Fahrer bei Eintritt des Schadens nicht die vorgeschriebene Fahrerlaubnis hatten oder zum Führen des Fahrzeuges nicht berechtigt waren. g. Erdbeben, Kriegsereignisse, innere Unruhen und Maßnahmen der Staatsgewalt Kein Versicherungsschutz besteht für Schäden, die durch Erdbeben, Kriegsereignisse, innere Unruhen oder Maßnahmen der Staatsgewalt unmittelbar oder mittelbar verursacht werden. h. Schäden durch Kernenergie Kein Versicherungsschutz besteht für Schäden durch Kernenergie. i. Schäden auf nicht öffentlichen Verkehrswegen Kein Versicherungsschutz besteht für Schäden außerhalb öffentlicher Verkehrswege j. Bereits angetretene Reisen Es besteht kein Versicherungsschutz für Reisen, die Sie zum Zeitpunkt des Abschlusses der Mitgliedschaft, bereits angetreten hatten. 7. Anrechnung ersparter Aufwendungen, Abtretung Haben Sie aufgrund unserer Leistungen Kosten erspart, die Sie ohne das Schadenereignis hätten aufwenden müssen, können wir diese von unserer Zahlung abziehen. Ihren Anspruch auf Leistung können Sie vor der endgültigen Feststellung ohne unsere ausdrückliche Genehmigung weder abtreten noch verpfänden.

5 8. Verpflichtung Dritter Soweit im Schadenfall ein Dritter Ihnen gegenüber aufgrund eines Vertrags oder einer Mitgliedschaft in einem Verband oder Verein zur Leistung oder zur Hilfe verpflichtet ist, gehen diese Ansprüche unseren Leistungsverpflichtungen vor. Wenden Sie sich nach einem Schadenereignis zuerst an uns, sind wir Ihnen gegenüber zur Leistung verpflichtet. 9. Zuständiges Gericht a. Ansprüche aus diesem Vertrag können Sie bei folgenden Gerichten geltend machen: dem Gericht, das für Ihren Wohnsitz örtlich zuständig ist, dem Gericht, das für unseren Geschäftssitz oder für die Sie betreuende Niederlassung örtlich zuständig ist. b. Wir können Ansprüche aus diesem Vertrag bei dem Gericht geltend machen, das für Ihren Wohnsitz örtlich zuständig ist. c. Für den Fall, dass Ihr Wohnsitz, Geschäftssitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, gilt abweichend a) das Gericht als vereinbart, das für unseren Geschäftssitz zuständig ist. d. Dieser Versicherungsvertrag unterliegt deutschem Recht. Zusätzlich gilt gemäß 35a IPRG der Schutz jener Bestimmungen des österreichischen Rechts, von welchen nach österreichischem Recht nicht durch Vereinbarung abgewichen werden darf. 10. Verjährung Ihre Ansprüche an uns aus dem Versicherungsvertrag verjähren innerhalb von drei Jahren beginnend mit dem Ende des Kalenderjahres, in dem der Anspruch entstanden ist und Ihnen bekannt war bzw. bekannt sein musste. Melden Sie uns Ihre Ansprüche, wird der Zeitraum, bis Ihnen unsere Entscheidung zugegangen ist, bei der Berechnung der Verjährung nicht berücksichtigt

Auszug aus Allgemeine Bedingungen für die Kfz-Versicherung (AKB 2013) - Stand 01.01.2013 -

Auszug aus Allgemeine Bedingungen für die Kfz-Versicherung (AKB 2013) - Stand 01.01.2013 - Auszug aus Allgemeine Bedingungen für die Kfz-Versicherung (AKB 2013) - Stand 01.01.2013 - A.3 Autoschutzbrief Hilfe für unterwegs als Service oder Kostenerstattung A.3.1 Was ist versichert? Wir erbringen

Mehr

Meinungsverschiedenheit über die Schadenhöhe (Sachverständigenverfahren) A.3 Auto-Schutzbrief Hilfe für unterwegs als Service oder Kostenerstattung

Meinungsverschiedenheit über die Schadenhöhe (Sachverständigenverfahren) A.3 Auto-Schutzbrief Hilfe für unterwegs als Service oder Kostenerstattung oder Maßnahmen der Staatsgewalt unmittelbar oder mittelbar verursacht werden. Schäden durch Kernenergie A.2.18.5 Kein Versicherungsschutz besteht für Schäden durch Kernenergie. A.2.19 Meinungsverschiedenheit

Mehr

Anlage 1 zum Vertrag zwischen Knaus Tabbert und EA-AG

Anlage 1 zum Vertrag zwischen Knaus Tabbert und EA-AG Anlage 1 zum Vertrag zwischen Knaus Tabbert und EA-AG Versicherungsbedingungen der Europ Assistance Versicherungs-AG für den Knaus Tabbert Wohnmobilschutzbrief (AVB) Mit dem Ziel, diese Versicherungsbedingungen

Mehr

Kundeninformation für Ihre ERGO Mobilitätsgarantie

Kundeninformation für Ihre ERGO Mobilitätsgarantie Kundeninformation für Ihre ERGO Mobilitätsgarantie Informationen zum Versicherer 1. Wer sind wir? Ihr Vertragspartner ist die ERGO Versicherung AG Victoriaplatz 1, 40477 Düsseldorf Vorsitzender des Aufsichtsrates:

Mehr

A. Allgemeine Bedingungen für die Kfz-Haftpflichtersicherung für Überführungsund

A. Allgemeine Bedingungen für die Kfz-Haftpflichtersicherung für Überführungsund AIG Europe Direktion für Deutschland Oberlindau 76-78 60323 Frankfurt Allgemeine Bedingungen für die Kfz-Haftpflichtversicherung für Überführungs- und Ausfuhrkennzeichen Inhaltsverzeichnis A. Allgemeine

Mehr

Versicherungsbedingungen. für den. Autoschutzbrief

Versicherungsbedingungen. für den. Autoschutzbrief Versicherungsbedingungen für den Autoschutzbrief - Ausgabe 04.2014 - Nummer für die Empfangsbestätigung im Antrag: 220-223 04.2014 VERBRAUCHERINFORMATION 1. Die Identität des Versicherers Ihr Vertragspartner

Mehr

Bei einer Panne brauchen Sie gutes Schuhwerk oder unseren Schutzbrief.

Bei einer Panne brauchen Sie gutes Schuhwerk oder unseren Schutzbrief. Kfz-versicherung SChutzbrief Schnelle Hilfe im Schadensfall, gebührenfrei: 0800 6001200 Aus dem Ausland: +49 40 4124-2610 Bei einer Panne brauchen Sie gutes Schuhwerk oder unseren Schutzbrief. Es kann

Mehr

Allgemeine Bedingungen für die Kraftfahrtversicherung (AKB)

Allgemeine Bedingungen für die Kraftfahrtversicherung (AKB) Allgemeine Bedingungen für die Kraftfahrtversicherung (AKB) Kraftfahrt Kraftfahrt alternativ Kraftfahrt standard Inhaltsübersicht Inhaltsübersicht A. Allgemeine Bestimmungen A. Allgemeine Bestimmungen

Mehr

-1- Inhaltsübersicht A. Schutzbriefbedingungen der DA Deutsche Allgemeine Versicherung Aktiengesellschaft. VCD PLUS Schutzbrief

-1- Inhaltsübersicht A. Schutzbriefbedingungen der DA Deutsche Allgemeine Versicherung Aktiengesellschaft. VCD PLUS Schutzbrief Schutzbriefbedingungen der DA Deutsche Allgemeine Versicherung Aktiengesellschaft VCD PLUS-Schutzbrief (A + C + D) VCD KOMPLETT-Schutzbrief (A + B + C + D) A Personen- und Fahrrad-Schutzbrief B Fahrzeugschutzbrief

Mehr

Die Rechtsstellung des Geschädigten gegenüber HGB- und CMR-Verkehrshaftungsversicherer

Die Rechtsstellung des Geschädigten gegenüber HGB- und CMR-Verkehrshaftungsversicherer Die Rechtsstellung des Geschädigten gegenüber HGB- und CMR-Verkehrshaftungsversicherer Tagung der DGTR 2013 in Bremen RA Peter Hans Engelmann, Nürnberg Gliederung Einleitung Rechtslage ohne drittschützendes

Mehr

Produktinformationsblatt

Produktinformationsblatt Produktinformationsblatt Jahres-Reiseschutz Premium mit Selbstbeteiligung der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG Dieses Produktinformationsblatt soll Ihnen einen Überblick über Ihre gewünschte Versicherung

Mehr

Allgemeine Bedingungen für die Kraftfahrt- Haftpflichtversicherung für Kurzzeitkennzeichen (AKB) AKB 2010 Stand 01.01.2010

Allgemeine Bedingungen für die Kraftfahrt- Haftpflichtversicherung für Kurzzeitkennzeichen (AKB) AKB 2010 Stand 01.01.2010 Allgemeine Bedingungen für die Kraftfahrt- Haftpflichtversicherung für Kurzzeitkennzeichen (AKB) AKB 2010 Stand 01.01.2010 Übersicht A Welche Leistungen umfasst Ihre Kfz-Versicherung? Kfz-Haftpflichtversicherung

Mehr

Teil 7: Zusatzversicherung für Mietwagen Kfz-Haftpflichtversicherung. (Pkw, Kombi, Wohnmobil)

Teil 7: Zusatzversicherung für Mietwagen Kfz-Haftpflichtversicherung. (Pkw, Kombi, Wohnmobil) Teil 7: Zusatzversicherung für Mietwagen Kfz-Haftpflichtversicherung (PKW, Kombi, Wohnmobil) Inhaltsverzeichnis 1. Erläuterungen/Hinweise zur SpardaMasterCard Platinum Kfz-Haftpflichtversicherung für Mietfahrzeuge

Mehr

Sicherheit für Vereine unterwegs

Sicherheit für Vereine unterwegs Sicherheit für Vereine unterwegs Auf ins Leben. Sicherheit für unterwegs mit dem Standard- oder Comfortschutz Umfassende Leistungen schon im Standardschutz Mitglieder von Sportvereinen nehmen oft an Wettkämpfen

Mehr

Leistungsvergleich Schutzbriefversicherung (ohne Auslandsreise-Krankenversicherung)

Leistungsvergleich Schutzbriefversicherung (ohne Auslandsreise-Krankenversicherung) Beitrag Privatken-Schutzbrief + Einzelmitgliedschaft Privatken-Schutzbrief für die Familie + Mitgliedschaft für die Familie 76,00 89,50 (49,- SB + 27,- Club) 97,00 114,50 (64,- SB + 33,- Club) Allgemeines

Mehr

ALLGEMEINE VERSICHERUNGS- BEDINGUNGEN FÜR DEN KFZ-SCHUTZBRIEF ZUR BMW CREDIT CARD (STAND 03/2015)

ALLGEMEINE VERSICHERUNGS- BEDINGUNGEN FÜR DEN KFZ-SCHUTZBRIEF ZUR BMW CREDIT CARD (STAND 03/2015) ALLGEMEINE VERSICHERUNGS- BEDINGUNGEN FÜR DEN KFZ-SCHUTZBRIEF ZUR BMW CREDIT CARD (STAND 03/2015) 1 Produkt-Information Dieses Produkt-Informationsblatt soll Ihnen einen ersten Überblick zum Versicherungsschutz

Mehr

Anlage 2. Schutzklick Reifenschutzbrief-Versicherung Produktinformation

Anlage 2. Schutzklick Reifenschutzbrief-Versicherung Produktinformation Anlage 2 Schutzklick Reifenschutzbrief-Versicherung Produktinformation Stand 04.2014 Produktinformationsblatt Schutzklick Reifenschutzbrief-Versicherung - Stand 04.2014 nach 4 VVG-Informationspflichtenverordnung

Mehr

ADAC Auslands-Krankenschutz

ADAC Auslands-Krankenschutz ADAC Auslands-Krankenschutz Inhaltsverzeichnis Seite Produktinformationsblatt zum ADAC Auslands-Krankenschutz BASIS 2 Pflichtinformationen zum ADAC Auslands-Krankenschutz BASIS 3 Produktinformationsblatt

Mehr

ALLGEMEINE BEDINGUNGEN zur PREMIUM-Mitgliedschaft von Mobil in Deutschland e.v.

ALLGEMEINE BEDINGUNGEN zur PREMIUM-Mitgliedschaft von Mobil in Deutschland e.v. ALLGEMEINE BEDINGUNGEN zur PREMIUM-Mitgliedschaft von Mobil in Deutschland e.v. PRÄAMBEL Neben den allgemeinen Leistungen Pannen- und Abschlepphilfe stehen dem Mitglied im Ereignisfall Hilfeleistungen

Mehr

Transportversicherung

Transportversicherung Transportversicherung Zusatzbedingungen (ZB) zu den Allgemeinen Bedingungen für die Versicherung von Verkehrshaftungen (Spediteurhaftpflicht gemäss ABVH Spediteure 2008) Frachtführerhaftpflicht Ausgabe

Mehr

Kfz-Flottenversicherung

Kfz-Flottenversicherung Kfz-Flottenversicherung Exklusive Konditionen für aetka-partner Mit der Gothaer Versicherung können aetka-partner ab sofort von einem exklusiven Pkw- Stückpreismodell profitieren. Das Produkt umfasst eine

Mehr

D i e n s t r e i s e - R a h m e n v e r t r a g

D i e n s t r e i s e - R a h m e n v e r t r a g D i e n s t r e i s e - R a h m e n v e r t r a g zwischen dem Jugendhaus Düsseldorf e.v. CarI-Mosterts-Platz 1 40477 Düsseldorf im nachfolgenden kurz,,jugendhaus genannt als Versicherungsnehmerin und

Mehr

Allgemeine Vertragsbedingungen. BCEE-Assistance. (versichert durch EUROP ASSISTANCE) MasterCard Blue Miles & More Luxair

Allgemeine Vertragsbedingungen. BCEE-Assistance. (versichert durch EUROP ASSISTANCE) MasterCard Blue Miles & More Luxair Allgemeine Vertragsbedingungen BCEE-Assistance (versichert durch EUROP ASSISTANCE) MasterCard Blue Miles & More Luxair Allgemeine Vertragsbedingungen MasterCard BLUE Miles & More Luxair 1. Allgemeine Bestimmungen

Mehr

Sonderbedingungen für Sparkassen-AutoTopGarant Ausgabe 01. April 2012

Sonderbedingungen für Sparkassen-AutoTopGarant Ausgabe 01. April 2012 Sonderbedingungen für Sparkassen-AutoTopGarant Inhaltsverzeichnis: A Welche Leistungen umfasst Sparkassen-AutoTopGarant? 2 A.1 Fahrerschutz - wenn der Fahrer verletzt oder getötet wird 2 A.1.1 Was ist

Mehr

Schadenanzeige Kfz-Haftpflichtschaden

Schadenanzeige Kfz-Haftpflichtschaden Schadenanzeige Kfz-Haftpflichtschaden, Adresse Versicherungsnehmer Schaden-Nr. bitte eintragen Service-Rufnummer 030 890 003 001 Schadenanzeige Kfz-Haftpflichtschaden Bitte nehmen Sie sich einen Moment

Mehr

Sonderbedingungen für das Auslandspaket in der Kfz-Versicherung, Ausgabe 01. Mai 2014

Sonderbedingungen für das Auslandspaket in der Kfz-Versicherung, Ausgabe 01. Mai 2014 Inhaltsverzeichnis: A Welche Leistungen umfasst das Auslandspaket? 2 A.1 Ausland-Schadenschutzversicherung 2 A.1.1 Was ist versichert? 2 A.1.2 Wer ist versichert? 2 A.1.3 Bis zu welcher Höhe leisten wir

Mehr

ALLGEMEINE BEDINGUNGEN FÜR DIE KRAFTFAHRT- HAFTPFLICHTVERSICHERUNG (AKB 20150801)

ALLGEMEINE BEDINGUNGEN FÜR DIE KRAFTFAHRT- HAFTPFLICHTVERSICHERUNG (AKB 20150801) GEFION INSURANCE A/S ALLGEMEINE BEDINGUNGEN FÜR DIE KRAFTFAHRT- HAFTPFLICHTVERSICHERUNG () Inhaltsverzeichnis 1. Welche Leistungen umfasst Ihre Kfz-Versicherung?... 4 1.1 Was ist versichert?... 4 1.2 Wer

Mehr

Zusätzliche Hilfe bei Panne, Unfall oder Diebstahl ab 50 km Entfernung

Zusätzliche Hilfe bei Panne, Unfall oder Diebstahl ab 50 km Entfernung A.2.20 Fhrzeugteile und Fhrzeugzubehör Bei Beschädigung, Zerstörung oder Verlust von mitversicherten Teilen gelten A.2.6 bis A.2.19 entsprechend. A.3 Auto-Schutzbrief Hilfe für unterwegs ls Service oder

Mehr

Schadenanzeige Allgemeine Haftpflichtversicherung

Schadenanzeige Allgemeine Haftpflichtversicherung Mannheimer Versicherung AG Schadenanzeige Allgemeine Haftpflichtversicherung Bitte Versicherungsschein-/Schadennummer angeben: Bitte beantworten Sie alle Fragen genau und teilen Sie uns umgehend alles

Mehr

D i e n s t r e i s e - R a h m e n v e r t r a g

D i e n s t r e i s e - R a h m e n v e r t r a g D i e n s t r e i s e - R a h m e n v e r t r a g zwischen dem Jugendhaus Düsseldorf e.v. CarI-Mosterts-Platz 1 40477 Düsseldorf im nachfolgenden kurz,,jugendhaus genannt als Versicherungsnehmerin und

Mehr

Für mein Auto will ich zuverlässigen Kfz-Schutz AXA bietet mir die Sicherheit, die ich brauche.

Für mein Auto will ich zuverlässigen Kfz-Schutz AXA bietet mir die Sicherheit, die ich brauche. Fahrzeuge Für mein Auto will ich zuverlässigen Kfz-Schutz AXA bietet mir die Sicherheit, die ich brauche. Kfz-Versicherung mobil kompakt Große Leistungen zu kleinen Beiträgen. Sie wollen zuverlässigen

Mehr

Allgemeine Angaben zur Tarifierung:

Allgemeine Angaben zur Tarifierung: Allgemeine Angaben zur Tarifierung: 1 Halter / Versicherungsnehmer / Fahrer des Fahrzeugs: 1.1 Halter des Fahrzeuges Name: Anschrift: Geb.-Datum: 1.2 Versicherungsnehmer: Name: Straße: Plz / Ort: Geb.-Datum:

Mehr

Allgemeine Bedingungen für die AllianzMobil-Versicherung - Sicherheit und Service für unterwegs (AMobilB) PAS 0050/02

Allgemeine Bedingungen für die AllianzMobil-Versicherung - Sicherheit und Service für unterwegs (AMobilB) PAS 0050/02 Allgemeine Bedingungen für die AllianzMobil-Versicherung - Sicherheit und Service für unterwegs (AMobilB) PAS 0050/02 Sie als Versicherungsnehmer sind unser Vertragspartner. Die für Sie getroffenen Bestimmungen

Mehr

Ich will erstklassigen Schutz für mein Auto mobil komfort erfüllt meine hohen Ansprüche.

Ich will erstklassigen Schutz für mein Auto mobil komfort erfüllt meine hohen Ansprüche. Fahrzeuge Ich will erstklassigen Schutz für mein Auto mobil komfort erfüllt meine hohen Ansprüche. Kfz-Versicherung mobil komfort mit außergewöhnlichen Leistungen Starke Leistungen für Rundum-Sicherheit.

Mehr

Name und Anschrift des Versicherungsnehmers (VN): Name, Vorname: Straße: PLZ, Wohnort:

Name und Anschrift des Versicherungsnehmers (VN): Name, Vorname: Straße: PLZ, Wohnort: Bitte zurück an MÜNCHENER VEREIN Allgemeine Versicherungs-AG AV-Schaden 80283 München Schaden-Nr.: Vers.-Vertrags-Nr.: GS/Agentur: 1. Was wird gemeldet? Krafthaftpflicht Schaden (Fremdschaden) Kasko Schaden

Mehr

Stornokosten-Versicherung

Stornokosten-Versicherung Stornokosten-Versicherung 1. Was ist versichert? 1.1 Wir beraten Sie durch einen Reisemediziner im Rahmen unserer Medizinischen Stornoberatung. 1.2 Wir entschädigen Sie bis insgesamt maximal zur Höhe der

Mehr

Leistungsvergleich Schutzbrief-Versicherung (ohne Auslandsreise-Krankenversicherung)

Leistungsvergleich Schutzbrief-Versicherung (ohne Auslandsreise-Krankenversicherung) Beitrag 76,00 79,50 Privatkundenschutzbrief + Einzelmitgliedschaft 49,00 + 27,00 97,00 98,70 Privatkunden-Schutzbrief für die Familie + Mitgliedschaft für die Familie 64,00 + 33,00 Allgemeines Geltungsbereich

Mehr

Kundeninformationen und Versicherungsbedingungen. zu Ihrer privaten Gothaer Krankenversicherung. für

Kundeninformationen und Versicherungsbedingungen. zu Ihrer privaten Gothaer Krankenversicherung. für Kundeninformationen und Versicherungsbedingungen zu Ihrer privaten Gothaer Krankenversicherung für Frau überreicht durch: Bergische Assekuranzmakler GmbH Telefon: 0202-31713155 Fax: 0202-31713165 E-Mail:

Mehr

INTERCONTACT-Tarife zur Reiseversicherung der MDT

INTERCONTACT-Tarife zur Reiseversicherung der MDT INTERCONTACT-Tarife zur Reiseversicherung der MDT Tarife für Erwachsene Welcher Versicherungsschutz ist enthalten? Reisepreis Reiserücktritt Reiserücktritt Vollschutz Vollschutz bis ( ) RRV (A) RRV (A)

Mehr

Kfz-Versicherung. LVM-Gewerbeschutzbrief

Kfz-Versicherung. LVM-Gewerbeschutzbrief Kfz-Versicherung LVM-Gewerbeschutzbrief In guten Händen. LVM Die Vorteile für Sie in Kürze Mit dem LVM-Gewerbeschutzbrief sorgen Sie vor, wenn Sie mit Ihrem Unternehmen mobil bleiben wollen: \ Optimaler

Mehr

Schadenanzeige Kaskoschaden

Schadenanzeige Kaskoschaden Schadenanzeige Kaskoschaden, Adresse Versicherungsnehmer Schaden-Nr. bitte eintragen Service-Rufnummer 0800 290 90 01 Schadenanzeige Kaskoschaden Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit und füllen Sie

Mehr

Allgemeine Bedingungen für die KFZ-Beistandsleistungen im Notfall, Helvetia Card KFZ (AVBHC 2006)

Allgemeine Bedingungen für die KFZ-Beistandsleistungen im Notfall, Helvetia Card KFZ (AVBHC 2006) Allgemeine Bedingungen für die KFZ-Beistandsleistungen im Notfall, Helvetia Card KFZ (AVBHC 2006) Inhalt Seite Allgemeiner Teil... 2 Artikel 1 Was ist Gegenstand der Versicherung?... 2 Artikel 2 Wer ist

Mehr

Oldtimer-Versicherung. Für die Liebe zum Besonderen

Oldtimer-Versicherung. Für die Liebe zum Besonderen Oldtimer-Versicherung Für die Liebe zum Besonderen Ein Oldtimer ist mehr als nur ein Auto Ein Oldtimer hat eine ganz besondere Aura und einen eigenen Charakter. Das wissen Sie als Besitzer einer solchen

Mehr

SCHADENANZEIGE ZUR REISE-KRANKENVERSICHERUNG

SCHADENANZEIGE ZUR REISE-KRANKENVERSICHERUNG BD24 Berlin Direkt Versicherung AG Potsdamer Platz 10 10785 Berlin Name und Anschrift des Versicherungsnehmers: Vorname: Nachname: Straße: Haus-Nr.: Oder einfach per E-Mail an: schaden@berlin-direktversicherung.de

Mehr

Informationen zur VOV D&O-Versicherung

Informationen zur VOV D&O-Versicherung Informationen zur VOV D&O-Versicherung Versicherer des Vertrages / Ladungsfähige Anschriften sind AachenMünchener Versicherung AG, AachenMünchener-Platz 1, 52064 Aachen Sitz der Gesellschaft: Aachen, Handelsregister

Mehr

EURA Auto-Schutz (EA AUTO 2015)

EURA Auto-Schutz (EA AUTO 2015) Produktinformation EURA Auto-Schutz (EA AUTO 2015) Diese Produktinformation soll Ihnen einen Überblick zum EURA Auto-Schutz geben. 1. Wie kommt der Versicherungsvertrag zustande? Der Versicherungsvertrag

Mehr

Die Allgemeinen Bestimmungen (Teil C der AVB) enthalten Regelungen, die sowohl für Teil A als auch für Teil B gelten.

Die Allgemeinen Bestimmungen (Teil C der AVB) enthalten Regelungen, die sowohl für Teil A als auch für Teil B gelten. Allgemeine Bedingungen zur Gothaer SB plus 2013 Hinweis: Die nachfolgenden Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) bestehen aus den Teilen A (Selbstbehalt- Versicherung), B (Separater Abwehrkostenschutz)

Mehr

Betrieb von Golfcarts und Pflegemaschinen auf öffentlichen Straßen/Flächen

Betrieb von Golfcarts und Pflegemaschinen auf öffentlichen Straßen/Flächen Betrieb von Golfcarts und Pflegemaschinen auf öffentlichen Straßen/Flächen Inhalt 1. Was ist eine öffentliche Fläche? 2. Was sagt die FZV und das StVG? 3. Welche Möglichkeiten gibt es um Rechtssicherheit

Mehr

Allgemeine Versicherungsbedingungen zum Villeroy & Boch Haus- und Wohnungsschutzbrief

Allgemeine Versicherungsbedingungen zum Villeroy & Boch Haus- und Wohnungsschutzbrief Allgemeine Versicherungsbedingungen zum Villeroy & Boch Haus- und Wohnungsschutzbrief Umfang des Versicherungsschutzes 1 Notfall-Telefon 2 Versicherungsfall; versicherte Personen; Versicherungsträger 3

Mehr

www.admiraldirekt.de

www.admiraldirekt.de Unsere Zusatzprodukte Der Schutzbrief - Hilfe bei Unfall oder Panne Der Schutzbrief Es kann so schnell passieren: auf dem Weg zur Arbeit plötzlich haben Sie eine Panne oder Sie sind mit der Familie auf

Mehr

Wichtige Hinweise zur ADAC Plus-Mitgliedschaft

Wichtige Hinweise zur ADAC Plus-Mitgliedschaft Wichtige Hinweise zur ADAC Plus-Mitgliedschaft Mit den nachfolgenden Informationen geben wir einen ersten Überblick über die ADAC Plus-Mitgliedschaft. Die hier dargestellten Informationen sind nicht abschließend.

Mehr

Erste Liechtensteinische Versicherung. Schaden- meldung. CasaArte Haftpflichtversicherung

Erste Liechtensteinische Versicherung. Schaden- meldung. CasaArte Haftpflichtversicherung Erste Liechtensteinische Versicherung Schaden- meldung CasaArte Haftpflichtversicherung Schadenmeldung Policennummer Schadennummer Bitte beantworten Sie alle Fragen genau und teilen Sie uns umgehend mit,

Mehr

Die Kosten für unsere Serviceleistungen betragen pro Jahr inkl. Mwst.: 150,00

Die Kosten für unsere Serviceleistungen betragen pro Jahr inkl. Mwst.: 150,00 MMP Servicepaket der MMP Marketing & Management, hier für Privatkunden. Angaben zum Kunden Name, Vorname geb. Dat Strasse Hausnummer Postleitzahl Ort Mit Abschluß und Annahme des Servicepaketes durch MMP

Mehr

CHUBB Masterpiece Motor Austria

CHUBB Masterpiece Motor Austria CHUBB Masterpiece Motor Austria Allgemeine Versicherungsbedingungen Inhaltsverzeichnis Teil I Versicherungsumfang/Geltendes Recht/Vertragssprache... 2 A. Kaskoversicherung für Schäden an Ihrem Fahrzeug...

Mehr

Schnellvergleich der Leistungen für Pkw Produktwelt mobil komfort / mobil kompakt

Schnellvergleich der Leistungen für Pkw Produktwelt mobil komfort / mobil kompakt Schnellvergleich der Leistungen für Pkw Produktwelt mobil komfort / mobil kompakt Übergreifende Extras mobil komfort mobil kompakt Leistungsversprechen Verbessern wir unsere Leistungen für neu bei uns

Mehr

Verbraucher-Informationen zur meinewerkstatt Mobilitätsgarantie. Produkt-Information. Was leistet Ihre mein

Verbraucher-Informationen zur meinewerkstatt Mobilitätsgarantie. Produkt-Information. Was leistet Ihre mein Verbraucher-Informationen zur meinewerkstatt Mobilitätsgarantie (ASB meinewerkstatt Mobilität 2008) Produkt-Information Dieses Produkt-Informationsblatt soll Ihnen einen ersten Überblick zum Versicherungsvertrag

Mehr

PLUS AvD I HELP. Schutz weltweit

PLUS AvD I HELP. Schutz weltweit Allgemeine Bedingungen der Allianz Gruppen-Versicherung zur Mitgliedschaft PLUS AvD I HELP Schutz weltweit PRÄAMBEL Neben den AvD Clubleistungen Pannen- und Abschlepphilfe stehen dem Mitglied des AvD (nachfolgend

Mehr

Schadenanzeige Kfz-Haftpflicht- und Kaskoschaden

Schadenanzeige Kfz-Haftpflicht- und Kaskoschaden Schadenanzeige Kfz-Haftpflichtund Kaskoschaden, Adresse Versicherungsnehmer Schaden-Nr. bitte eintragen Service-Rufnummer 0800 290 90 01 Schadenanzeige Kfz-Haftpflicht- und Kaskoschaden Bitte nehmen Sie

Mehr

Ihr Schlüssel zum individuellen Schutz. Kfz-Versicherung

Ihr Schlüssel zum individuellen Schutz. Kfz-Versicherung Ihr Schlüssel zum individuellen Schutz Kfz-Versicherung IHR LEBEN IN BEWEGUNG. Genießen Sie die Fahrt. Wir sind dafür da, Dinge einfacher und stressfrei zu machen. Am besten so, dass Sie sich nicht mehr

Mehr

Basis- und Top-Tarif. Tipps

Basis- und Top-Tarif. Tipps Gestalten Sie Ihre Kfz-Versicherung ganz individuell: Mit der Auto-Haftpflicht sichern Sie sich gegen Ansprüche Dritter ab. Bei Schäden am eigenen Fahrzeug oder im Fall eines Diebstahls sind Sie mit einer

Mehr

M{zd{ gratis. Reifenversicherung. m{zd{ Gratis. AGA Pottendorferstraße 25-27 1120 Wien. 1. per E-Mail an mazda.reifen@mondial-assistance

M{zd{ gratis. Reifenversicherung. m{zd{ Gratis. AGA Pottendorferstraße 25-27 1120 Wien. 1. per E-Mail an mazda.reifen@mondial-assistance m{zd{ Gratis Was tun im Schadensfall? Melden Sie einen Schadensfall umgehend an: AGA Pottendorferstraße 25-27 1120 Wien 1. per E-Mail an mazda.reifen@mondial-assistance M{zd{ gratis 2. telefonisch unter

Mehr

VERÄNDERUNGEN DER YACHT-KASKO-BEDINGUNGEN

VERÄNDERUNGEN DER YACHT-KASKO-BEDINGUNGEN 1/6 VERÄNDERUNGEN DER YACHT-KASKO-BEDINGUNGEN In den vergangenen Jahren haben wir unsere Yacht-Kasko-Bedingungen den Wünschen unserer Kunden und den gesetzlichen Erfordernissen angepasst. Sie erhalten

Mehr

Diese allgemeinen Anmietinformationen gelten in Ergänzung zu den Allgemeinen Vermietbedingungen; im Zweifelsfall gehen letztere vor.

Diese allgemeinen Anmietinformationen gelten in Ergänzung zu den Allgemeinen Vermietbedingungen; im Zweifelsfall gehen letztere vor. Allgemeine Anmietinformationen für PKW / LKW Diese allgemeinen Anmietinformationen gelten in Ergänzung zu den Allgemeinen Vermietbedingungen; im Zweifelsfall gehen letztere vor. A) Altersbedingungen und

Mehr

Mein Auto, meine Freiheit. Alles in besten Händen.

Mein Auto, meine Freiheit. Alles in besten Händen. Mein Auto, meine Freiheit. Alles in besten Händen. Schutzbrief: Alle Leistungen bargeldlos im In- und Ausland Inhalt Notrufzentrale/Wichtige Hinweise 4 Notrufzentrale 5 Wichtige Hinweise 7 Geltungsbereich

Mehr

Besondere Bedingungen für die Personen- und Fahrrad- Schutzbrief-Versicherung (BB PSFB 2010)

Besondere Bedingungen für die Personen- und Fahrrad- Schutzbrief-Versicherung (BB PSFB 2010) Besondere Bedingungen für die Personen- und Fahrrad- Schutzbrief-Versicherung (BB PSFB 2010) Inhaltsverzeichnis Paragraph Seite 1 Vertragsgrundlage, allgemeine Bestimmungen... 2 2 Leistungsumfang und versicherte

Mehr

Mitteilung nach 28 Abs. 4 VVG über die Folgen bei Verletzungen von Obliegenheiten im Versicherungsfall

Mitteilung nach 28 Abs. 4 VVG über die Folgen bei Verletzungen von Obliegenheiten im Versicherungsfall Vermittler: Kunde Vorname: Tel.-Nr.: Versicherer Vers.-Nr.: Angaben zum versicherten Verletzten: Vor- und Zuname des versicherten Verletzten: PLZOrt: Mobil-Nr.: Schaden- Nr.: Adresse des versicherten Verletzten:

Mehr

Produkt-Information. Allgemeine Versicherungs-Bedingungen für den BMW Schutzbrief (Stand 01-2014) ROLAND Schutzbrief-Versicherung AG 1/12

Produkt-Information. Allgemeine Versicherungs-Bedingungen für den BMW Schutzbrief (Stand 01-2014) ROLAND Schutzbrief-Versicherung AG 1/12 Produkt-Information Dieses Produkt-Informationsblatt soll Ihnen einen ersten Überblick zum Versicherungsvertrag geben. Diese Informationen sind jedoch nicht abschließend. Der gesamte Vertragsinhalt ergibt

Mehr

Allgemeine Versicherungsbedingungen für den Kfz Privat-Schutzbrief

Allgemeine Versicherungsbedingungen für den Kfz Privat-Schutzbrief Allgemeine Versicherungsbedingungen für den Kfz Privat-Schutzbrief IHR KFZ PRIVAT-SCHUTZBRIEF AUF EINEN BLICK Wem hilft der Schutzbrief? Der Schutzbrief hilft Ihnen als unserem Versicherungsnehmer und

Mehr

KFZ-VERSICHERUNG. Gute Fahrt!

KFZ-VERSICHERUNG. Gute Fahrt! KFZ-VERSICHERUNG Gute Fahrt! Sonderausstattung inklusive Ein gutes Auto erkennt man an der Zuverlässigkeit und der Ausstattung. Genauso ist es bei einer guten Kfz-Versicherung. Mit einer RheinLand Kfz-Versicherung

Mehr

Verband für Sport Freizeit Verkehr REGLEMENTE

Verband für Sport Freizeit Verkehr REGLEMENTE Verband für Sport Freizeit Verkehr REGLEMENTE Zentralsekretariat, Postfach 1150, CH-3000 Bern 23 Tel. 031 352 83 95, E-Mail: info@a-t-b.ch, http://www.a-t-b.ch ATB - Reglemente I N H A L T S V E R Z E

Mehr

Allgemeine Versicherungsbedingungen

Allgemeine Versicherungsbedingungen Ausgabe 06/2015 Allgemeine Versicherungsbedingungen Tarif AKTIV CLASSIC Tarif 510 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeine Grundsätze 2 Leistungen des Versicherungsvertrages 3 Einschränkung der Leistungspflicht

Mehr

Deckungskonzept R+V Frachtführer-Haftungs-Versicherung Plus

Deckungskonzept R+V Frachtführer-Haftungs-Versicherung Plus Deckungskonzept R+V Frachtführer-Haftungs-Versicherung Plus INHALTSVERZEICHNIS Um welche Art Versicherung handelt es sich?... 4 Wer benötigt eine Frachtführer-Haftungs-Versicherung?... 5-6 Was ist versichert?...

Mehr

MobilDrive. Die BMW Mobilitätsleistungen. BMW Mobilitätsleistungen. MobilDrive MobilDrive Plus MobilDrive Special

MobilDrive. Die BMW Mobilitätsleistungen. BMW Mobilitätsleistungen. MobilDrive MobilDrive Plus MobilDrive Special MobilDrive. Die BMW Mobilitätsleistungen. BMW Mobilitätsleistungen MobilDrive MobilDrive Plus MobilDrive Special 2 Für jeden. Auf jeden Fall. Pannenhilfe vor Ort Individuelle Mobilität wird für uns alle

Mehr

FÜR VERSICHERTE DER GESETZLICHEN KRANKENVERSICHERUNG (GKV)

FÜR VERSICHERTE DER GESETZLICHEN KRANKENVERSICHERUNG (GKV) DKV Deutsche Krankenversicherung AG Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) KombiMed Krankenhaus Tarif UZ1, KombiMed Krankenhaus Tarif UZ2 FÜR VERSICHERTE DER GESETZLICHEN KRANKENVERSICHERUNG (GKV) Sehr

Mehr

Sonderbedingungen zur Kfz-Haftpflicht- und Kaskoversicherung für Kfz-Handel und -Handwerk. KfzSBHH Stand 30.03.2010

Sonderbedingungen zur Kfz-Haftpflicht- und Kaskoversicherung für Kfz-Handel und -Handwerk. KfzSBHH Stand 30.03.2010 Sonderbedingungen zur Kfz-Haftpflicht- und Kaskoversicherung für Kfz-Handel und -Handwerk KfzSBHH Stand 30.03.2010 Verfasser: Arbeitsgruppe Kfz-Handel und -Handwerk der Kommissionen Kraftfahrt Betrieb

Mehr

SCHADENANZEIGE ALLGEMEINE HAFTPFLICHT

SCHADENANZEIGE ALLGEMEINE HAFTPFLICHT Mannheimer Versicherung AG SCHADENANZEIGE ALLGEMEINE HAFTPFLICHT Versicherungsschein-Nummer: Schadennummer: MAtS-Vorgangsnummer: Agentur-Nummer: Versicherungsnehmer: Name, Vorname (bei Rahmenverträgen

Mehr

1. WELCHEN VERSICHERUNGSVERTRAG BIETEN WIR IHNEN AN?

1. WELCHEN VERSICHERUNGSVERTRAG BIETEN WIR IHNEN AN? Produkt-Information zur ADFC-PannenhilfePLUS (ADFC-FSB 2015) Produkt-Informationsblatt Dieses Produkt-Informationsblatt soll Ihnen einen ersten Überblick zum Versicherungsschutz geben. Diese Informationen

Mehr

SNOWPASS WALLIS VERSICHERUNG

SNOWPASS WALLIS VERSICHERUNG SNOWPASS WALLIS VERSICHERUNG Kundeninformation nach VVG und Allgemeine Versicherungsbedingungen Ausgabe 2015 15.D.SnowpassVS INHALTSVERZEICHNIS 1. KUNDENINFORMATION NACH VVG... 3 2. ALLGEMEINE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN

Mehr

Allgemeine Bedingungen für die Kfz-Versicherung für Fahrzeuge mit Versicherungskennzeichen (AKB) Stand 01.03.2012

Allgemeine Bedingungen für die Kfz-Versicherung für Fahrzeuge mit Versicherungskennzeichen (AKB) Stand 01.03.2012 Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, die Versicherungsbedingungen bilden die Grundlage für unser gemeinsames Vertragsverhältnis. Der konkret zwischen Ihnen und uns vereinbarte Versicherungsschutz

Mehr

Versicherungsbedingungen

Versicherungsbedingungen Versicherungsbedingungen 1. Versicherte Ereignisse Die AXA erbringt ihre Leistungen, wenn das versicherte Motorfahrzeug infolge Panne, Unfall oder Diebstahl ausfällt. 2. Versicherte Personen Die AXA erbringt

Mehr

Produkt-Information ANSCHRIFT BAFIN UND VERSICHERUNGSOMBUDSMANN

Produkt-Information ANSCHRIFT BAFIN UND VERSICHERUNGSOMBUDSMANN Produkt-Information Dieses Produkt-Informationsblatt soll Ihnen einen ersten Überblick zum Versicherungsvertrag geben. Diese Informationen sind jedoch nicht abschließend. Der gesamte Vertragsinhalt ergibt

Mehr

» MLP PLATINUMCARD. MLP PlatinumCard. Ausführliche Beschreibung der Service- und Versicherungsleistungen.

» MLP PLATINUMCARD. MLP PlatinumCard. Ausführliche Beschreibung der Service- und Versicherungsleistungen. » MLP PLATINUMCARD MLP PlatinumCard Ausführliche Beschreibung der Service- und Versicherungsleistungen. Inhalt 1. Produktinformation 4 2. Allgemeine Bestimmungen und Hinweise 6 3. Besondere Regelungen

Mehr

Verkehrssicherheitsarbeit. Herzlich Willkommen zur Veranstaltung. Pflichtversicherung. Bernd Huppertz 1

Verkehrssicherheitsarbeit. Herzlich Willkommen zur Veranstaltung. Pflichtversicherung. Bernd Huppertz 1 Herzlich Willkommen zur Veranstaltung Pflichtversicherung 1 Pflichtversicherung 1 PflVG o Der Halter eines Kfz oder Anhängers mit regelmäßigem Standort im Inland ist verpflichtet eine Haftpflichtversicherung

Mehr

Multimediagestattung kabelanschluss, internet und telefon

Multimediagestattung kabelanschluss, internet und telefon Multimediagestattung kabelanschluss, internet und telefon Ihr Kabelanschluss für Fernsehen, Internet und Telefon. serviceadresse hausanschrift Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH,, Telefon 0800

Mehr

Kraftfahrtversicherung

Kraftfahrtversicherung Vertragsunterlagen www.bavariadirekt.de Kraftfahrtversicherung Stand: 26.09.2015, SAP-Nr. 32 63 61; 09/15 ek * Wichtige Vertragsunterlagen bitte zusammen mit dem Versicherungsschein aufbewahren. Seite

Mehr

Schutzbrief 4 LEICHTE WERTERMITTLUNG. Classic Car. IHR VHV Partner HILFT IHNEN GERN WEITER. INFOTELEFON HELVETIA: 069.133 26 21

Schutzbrief 4 LEICHTE WERTERMITTLUNG. Classic Car. IHR VHV Partner HILFT IHNEN GERN WEITER. INFOTELEFON HELVETIA: 069.133 26 21 oldtimer Classic car Wertvolles sorglos geniessen: Sie fahren wir versichern. Eine Versicherung, die zu Ihrer Leidenschaft passt. Sie haben ein Liebhaberfahrzeug, dessen Wert Sie erhalten, mit dem Sie

Mehr

AIRBERLIN Reiseversicherung Winter 08/09

AIRBERLIN Reiseversicherung Winter 08/09 AIRBERLIN Reiseversicherung Winter 08/09 Reiserücktritts-Versicherung REISEPREIS BIS PRAEMIE - 200 EURO 8 EURO - 300 EURO 11 EURO - 400 EURO 13 EURO - 600 EURO 18 EURO - 800 EURO 25 EURO - 1000 EURO 29

Mehr

Allgemeine Bedingungen für die KFZ-Assistance (KA 2013)

Allgemeine Bedingungen für die KFZ-Assistance (KA 2013) Allgemeine Bedingungen für die KFZ-Assistance (KA 2013) Antragsteller (Versicherungsnehmer) ist die Person, die den Versicherungsvertrag mit der ERGO Versicherung Aktiengesellschaft abschließt. Versicherer

Mehr

Allgemeine Bedingungen für die Restkreditversicherung

Allgemeine Bedingungen für die Restkreditversicherung Allgemeine Bedingungen für die Restkreditversicherung Inhaltsübersicht 1 Welche Leistungen erbringen wir? 10 Was ist zu beachten, wenn eine Versicherungsleistung verlangt wird? 2 Erfolgt eine Überschussbeteiligung?

Mehr

Opel Autoversicherung

Opel Autoversicherung Opel Autoversicherung Volle Rückendeckung. opel-autoversicherung.ch Direkt beim Opel Partner versichern und viele Vorteile nutzen Bei Ihrem Opel Partner sind Sie in allen Fragen rund um Ihr Auto in besten

Mehr

Allgemeine Bedingungen für die Kfz-Versicherung (AKB 2011) KRB 400/07

Allgemeine Bedingungen für die Kfz-Versicherung (AKB 2011) KRB 400/07 Allgemeine Bedingungen für die Kfz-Versicherung (AKB 2011) KRB 400/07 Inhaltsverzeichnis Seite Eingangsbemerkung 1 A Welche Leistungen umfasst Ihre Kfz-Versi- 1 cherung? B Beginn des Vertrags und vorläufiger

Mehr

Nach den "Allgemeinen Wohngebäude-Versicherungsbedingungen" sind in der ->Wohngebäudeversicherung Schäden versichert, die durch

Nach den Allgemeinen Wohngebäude-Versicherungsbedingungen sind in der ->Wohngebäudeversicherung Schäden versichert, die durch Nach den "Allgemeinen Wohngebäude-Versicherungsbedingungen" sind in der ->Wohngebäudeversicherung Schäden versichert, die durch - Brand, Blitzschlag, Explosion, Anprall oder Absturz eines bemannten Flugkörpers,

Mehr

Wichtige Hinweise zur ADAC Plus-Mitgliedschaft

Wichtige Hinweise zur ADAC Plus-Mitgliedschaft 12.14/PDF Wichtige Hinweise zur ADAC Plus-Mitgliedschaft Mit den nachfolgenden Informationen geben wir einen ersten Überblick über die ADAC Plus-Mitgliedschaft. Die hier dargestellten Informationen sind

Mehr

Allgemeine Bedingungen für die Wohnen Soforthilfe. Organisation durch Europ Assistance Gesellschaft m.b.h. A 1090 Wien, Augasse 5-7

Allgemeine Bedingungen für die Wohnen Soforthilfe. Organisation durch Europ Assistance Gesellschaft m.b.h. A 1090 Wien, Augasse 5-7 WS000 Allgemeine Bedingungen für die Wohnen Soforthilfe Inhaltsverzeichnis Organisation durch Europ Assistance Gesellschaft m.b.h. A 1090 Wien, Augasse 5-7 Artikel 1 Gegenstand und Umfang der Versicherung

Mehr

Wichtige Hinweise zur ADAC Plus-Mitgliedschaft

Wichtige Hinweise zur ADAC Plus-Mitgliedschaft 02.14/PDF Wichtige Hinweise zur ADAC Plus-Mitgliedschaft Mit den nachfolgenden Informationen geben wir einen ersten Überblick über die ADAC Plus-Mitgliedschaft. Die hier dargestellten Informationen sind

Mehr

EIGENSCHADENVERSICHERUNG

EIGENSCHADENVERSICHERUNG EIGENSCHADENVERSICHERUNG I. Personenkreis Es handelt sich um eine Gruppenversicherung, deren Abschluss in das Ermessen jedes einzelnen VDA-Mitgliedes fällt. VDA-Vereine können ebenfalls an der Eigenschadenversicherung

Mehr

Allgemeine Bedingungen für die Kfz-Versicherung (AKB 01/2008)

Allgemeine Bedingungen für die Kfz-Versicherung (AKB 01/2008) Allgemeine Bedingungen für die Kfz-Versicherung (AKB 01/2008) - Stand 01.01.2008 - Stand 01.01.2008 Seite 1 von 65 Inhaltsverzeichnis A. WELCHE LEISTUNGEN UMFASST IHRE KFZ-VERSICHERUNG?...7 A.1 KFZ-HAFTPFLICHTVERSICHERUNG

Mehr

Anlage Der Vertrag über eine Dienstfahrt-Fahrzeugversicherung (DFFV) zwischen dem Freistaat Bayern vertreten durch das Bayerische Staatsministerium der Finanzen Odeonsplatz 4 80539 München und der Versicherungskammer

Mehr

Wichtige Informationen zum Versicherungsvertrag

Wichtige Informationen zum Versicherungsvertrag Wichtige Informationen zum Versicherungsvertrag Identität des Versicherers (Name, Anschrift): HanseMerkur Reiseversicherung AG (Rechtsform: Aktiengesellschaft) Siegfried-Wedells-Platz 1, 20352 Hamburg

Mehr

A.4.2 Wer ist versichert?...13 A.4.3 In welchen Ländern besteht Versicherungsschutz?...13 A.4.4 Welche Leistungen umfasst die

A.4.2 Wer ist versichert?...13 A.4.3 In welchen Ländern besteht Versicherungsschutz?...13 A.4.4 Welche Leistungen umfasst die Allgemeine Bedingungen für die Kfz-Versicherung (AKB) Stand 01.01.2008 - der AIG Europe S.A., Direktion für Deutschland, Oberlindau 76-78, 60323 Frankfurt Inhaltsverzeichnis Allgemeine Bedingungen für

Mehr