Dienstag den Barleben. Themen: Schweißen von hochlegierten Stählen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Dienstag den Barleben. Themen: Schweißen von hochlegierten Stählen"

Transkript

1 Fachveranstaltung Fachveranstaltung Schweißtechnik Dienstag den Barleben Themen: Flammrichten an Stahl und Aluminiumkonstruktionen Schweißen von hochlegierten Stählen MSS Magdeburger Schweißtechnik GmbH An der Sülze 6, Barleben Tel Fax

2 Fachveranstaltung Flammrichten an Stahl und Aluminiumkonstruktionen Dipl.Ing. Jürgen Pohl Westfalen AG MSS Magdeburger Schweißtechnik GmbH An der Sülze 6, Barleben Tel Fax

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21 Fachveranstaltung Schweißen von hochlegierten Stählen Dipl.Ing.Ulf Jenter Westfalen AG MSS Magdeburger Schweißtechnik GmbH An der Sülze 6, Barleben Tel Fax

22 Schaeffler - Diagramm Nickel-Äquivalent = % Ni + 30 x % C + 0,5 x % Mn F + M M A Martensitische Chromstähle Hochwarmfeste austenitische Stähle M + F Chrom-Äquivalent = % Cr + % Mo + 1,5 x % Si + 0,5 x % Nb 0 % F 5 % F 10 % F Chemisch beständige austenitische Stähle Duplex - Stähle 20 % F 40 % F 80 % F 100 % F ferritische Chromstähle F

23 Gebräuchliche CrNi-Stähle Nummer Zusammensetzung X 5 Cr Ni X 6 Cr Ni Ti X 2 Cr Ni X 2 Cr Ni Mo X 6 Cr Ni Mo Ti X 2 Cr Ni Mo N X 1 Ni Cr Mo Cu

24 Unterschiedliche Korrosionsarten Interkristalline Korrosion Chromverarmung an den Korngrenzen durch Chromcarbid-Bildung Lochfraßkorrosion lokaler Durchbruch der Passivschicht durch Halogenidionen Spaltkorrosion fehlende Passivierung in Spalten Spannungsrißkorrosion zusätzliche Zuspannungen Schwingungsrißkorrosion mechanische Wechselbeanspruchung

25 Korrosionsvorgänge unter einem Wasserstropfen

26 Verarbeitungshinweise für CrNi-Stähle Zusatzwerkstoff artgleich bzw. etwas höher legiert Zusatzwerkstoff nur mit Nb stabilisiert, Nb steigert die Empfindlichkeit gegen Heißrisse unstabilisierter ZSW besitzt ruhigeren Lichtbogen, geringere Spritzerbildung Nahtvorbereitung Fugenflanken spanend vorbereiten Stegabstand größer als beim unlegierten Stahl Sauberkeit Spannelemente, Bürsten etc. aus CrNi-Stahl schmutz-, fett-, ölfrei getrennte Fertigung

27 Einteilung der Schutzgasschweißverfahren Schutzgas-Schweißen Wolfram- Schutzgasschweißen Nichtabschmelzende Wolframelektrode Metall- Schutzgasschweißen Abschmelzende Drahtelektrode WIG Wolfram- Inertgasschweißen WPS Wolfram- Plasmaschweißen MIG Metall- Inertgasschweißen MAG Metall- Aktivtgasschweißen offener Lichtbogen eingeschnürter Lichtbogen Inertgasatmosphäre CO 2 und/oder O 2 im Schutzgas

28 Physikalische Eigenschaften der inerten Gase Ar e He e - Argon Helium Ionisations- energie [kj/mol] chemisches Verhalten inert inert

29 Schutzgase zum WIG-Schweißen Schutzgas Gemischkomponenten Argon % Argon Ar/He - Gemische 30 % Helium Rest Ar 50 % Helium Rest Ar 70 % Helium Rest Ar Ar/H 2 - Gemische 2-7,5 % H 2, Rest Ar Ar/N 2 - Gemische 2-5 % N 2, Rest Ar

30 Einbrandintensivierung durch Argon W 5 Schutzgas: Argon Schutzgas: Argon W 5 Werkstoff: Werkstückdicke: : 5 mm Schweißstrom: 120 A

31 Einfluss des Schwefelgehaltes auf die Einbrandform Quelle: praktiker, Heft 10,1997

32 Einbrandveränderung durch Chargenwechsel beim Charge 1 Charge 2 Werkstoff: Verfahren: WIG Schweißstrom: 80 A

33 Prinzip des MSG-Schweißverfahrens

34 Vorteile der Impulstechnik beim MAG-Schweißen nahezu kurzschlußfreier Werkstoffübergang Vermeidung des Mischlichtbogens geringe Spritzerbildung gezielte Wärmeeinbringung geringer Verzug

35 Schutzgase zum MAG-Schweißen hochlegierter Stähle Produkt Gemischkomponenten Gruppe nach DIN EN 439 Anwendung Argon S-Gemische 1% O 2, Rest Argon 3% O 2, Rest Argon 4% O 2, Rest Argon M13 M13 M22 hochlegierte Stähle Sagox 2K 2,5% CO 2, Rest Argon M12 hochlegierte Stähle Sagox 3K 30% He, 0,5% CO 2, Rest Argon M12 hochlegierte Stähle Mehrlagenschweißung

36 Einfluß der Schutzgase auf den Zu- und Abbrand von C % C 0,07 0,06 0,049 Drahtelektrode 0,05 0,04 0,03 ELC-Grenze 0,006 0,01 0,023 0,016 0,02 0,01 0,002 Schutzgaseinteilung nach DIN EN 439 Gruppe M22 M13 M12 M23 M21 C1 % Argon , % CO , % O

37 Oxidationszone beim Schweißen von CrNi-Stählen Durch Schweißen entstandene Oxidschicht, s 100 nm Passivschicht, s 2-4 nm Schweißnaht chromreduzierte Zone, s nm Grundwerkstoff

38 Empfohlene Wurzelschutzgase für verschiedene Werkstoffe Wurzelschutzgas Argon-Wasserstoff- Gemische Stickstoff-Wasserstoff- Gemische austenitische CrNi-Stähle Ni und Ni-Basis-Werkstoffe Werkstoffe Stähle, mit Ausnahme hochfester Feinkornbaustähle, austenitische CrNi-Stähle Argon Stickstoff austenitische CrNi-Stähle, austenitisch-ferritische Stähle (Duplex), gaseempfindliche Werkstoffe (Titan, Zirkonium, Molybdän), wasserstoffempfindliche Werkstoffe (hochfeste Feinkornbaustähle, Kupfer und Kupferlegierungen, Aluminium und Aluminiumlegierungen sowie sonstige NE-Metalle), ferritisch Cr-Stähle austenitische CrNi-Stähle, austenitisch-ferritische Stähle (Duplex)

39 Innenspannvorrichtung für Flansch-Bogen-Verbindung

40 Innenspannvorrichtung mit Formiergaszuführung

41 Dichteverhältnis der Wurzelschutzgase zu Luft Relative Dichte zu Luft ( = 1 ) 1,5 1,4 1,3 1,2 1, ,9 0,8 0,7 Ar / H 2 - Gemische N 2 / H 2 - Gemische Volumen - % H 2

42 Zündgrenzen von N 2 / H 2 -Gemischen in Luft Zündgrenze Mindestgehalt O 2 30 Formiergas 70/30 Zündbereich H 2 - Gehalt [ % ] Formiergas 80/20 Formiergas 90/10 Formiergas 92/8 0 Zündgrenze Mindestgehalt H % O 2 % Luft % N 2 /H 2

43 Formieren von Behältern N 2 /H 2 - Gemisch Schweißstelle Schweißstelle Ar/H 2 - Gemisch

44 Möglichkeiten der Beseitigung von Anlauffarben Bürsten CrNi-Stahlbürsten zum schnellen Entfernen Schleifen Zugspannungen in der Oberfläche Gefahr von Spannungsrißkorrosion Strahlen Glaskorund Druckspannungen in der Oberfläche Beizen Badbeizen (Überbeizen möglich) Beizpasten (Temperaturempfindlich, C)

Schutzgas-Schweißen Ausgewählte Übersichtstabellen

Schutzgas-Schweißen Ausgewählte Übersichtstabellen Schutzgas-Schweißen Ausgewählte Übersichtstabellen Schutzgas-Schweißen Ausgewählte Übersichtstabellen Auf einen Blick Diese kurzgefasste usammenstellung von Übersichtstabellen dient der Orientierung beim

Mehr

Einfluss von CO 2 und H 2 beim Schweißen CrNi-Stähle. Wasserstoffhaltige Schutzgase zum auch für Duplex!?

Einfluss von CO 2 und H 2 beim Schweißen CrNi-Stähle. Wasserstoffhaltige Schutzgase zum auch für Duplex!? Einfluss von CO 2 und H 2 beim Schweißen CrNi-Stähle Wasserstoffhaltige Schutzgase zum auch für Duplex!? 2. Ilmenauer schweißtechnischen Symposium, 13.10. 2015 l Cerkez Kaya ALTEC NCE Inhalte Hochlegierter

Mehr

http://www.reiz-online.de/ Reiz GmbH; EWM GmbH

http://www.reiz-online.de/ Reiz GmbH; EWM GmbH http://www.reiz-online.de/ Reiz GmbH; EWM GmbH Seminarinhalt: Theorie: Die verschiedenen Werkstoffe und Ihr Verhalten beim Schweißen WIG-und MIG/MAG Schweißen Neue Verfahrensvarianten und deren Vorteile

Mehr

Besonderheiten beim Schweißen von Mischverbindungen

Besonderheiten beim Schweißen von Mischverbindungen Besonderheiten beim Schweißen von Mischverbindungen G. Weilnhammer SLV München Niederlassung der GSI mbh Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt München - Niederlassung der GSI mbh 1 - unlegiert mit

Mehr

Spezielle Charakteristiken von Aluminium

Spezielle Charakteristiken von Aluminium Aluminium Das weltweit drittgängigste chemische Element Das gebräuchlichste metallische Material 8% des Gewichts von Kristall Gebräuchlichstes Rohmaterial ist Bauxit ( Aluminium Hydroxid ), dessen Konzentration

Mehr

AWS ( American Welding Society ) unterscheidet Aluminium-Grundmaterialien in verschiedenen Gruppen entsprechend den verwendeten Legierungen

AWS ( American Welding Society ) unterscheidet Aluminium-Grundmaterialien in verschiedenen Gruppen entsprechend den verwendeten Legierungen Aluminium - Das weltweit drittgängigste chemische Element - Das gebräuchlichste metallische Material - 8% des Gewichts von Kristall - Gebräuchlichstes Rohmaterial ist Bauxit ( Aluminium Hydroxid ), dessen

Mehr

Qualitätssicherung bei der Verarbeitung von CrNi

Qualitätssicherung bei der Verarbeitung von CrNi Qualitätssicherung bei der Verarbeitung von CrNi Referent: Friedrich Felber Steel for you GmbH 8010 Graz, Neutorgasse 51/I E-Mail: office@steelforyou.at Tel: +43 664 1623430 Fax: +43 316 231123 7828 Internet:

Mehr

Inhalt. Grundlagen des Plasmalichtbogen-Schwei. Schweißenen. Verfahrensvarianten Gase zum Plasmalichtbogen-Schwei. Brenner und Brennerausrüstung

Inhalt. Grundlagen des Plasmalichtbogen-Schwei. Schweißenen. Verfahrensvarianten Gase zum Plasmalichtbogen-Schwei. Brenner und Brennerausrüstung Plasmaschweißen en in der Theorie und Praxis Dipl.Wirtsch.Ing.. SFI/EWE Boyan Ivanov 2011 EWM EWM HIGHTEC HIGHTEC WELDING GmbH Plasmaschweißen in der Theorie und Praxis W.Hahmann, B.Ivanov 1 Inhalt Grundlagen

Mehr

Hinweise für den Anwender

Hinweise für den Anwender Schweißen von korrosions- und hitzebeständigen Stählen Nichtrostende und hitzebeständige Stähle können mit einigen Einschränkungen mit den Schmelz- und Preßschweißverfahren gefügt werden, die für un- und

Mehr

Anforderung und Qualifizierung von Schweißverfahren für metallische Werkstoffe. Mit Sch(w)eißanweisung wäre das nicht passiert!! Oder???

Anforderung und Qualifizierung von Schweißverfahren für metallische Werkstoffe. Mit Sch(w)eißanweisung wäre das nicht passiert!! Oder??? Mit Sch(w)eißanweisung wäre das nicht passiert!! Oder??? Links Handbücher http://oerlikonacademy.com/deutsch/sonder/db/kennblatt.html http://www.oerlikon-online.de/handbuch/index.html http://www.boehlerwelding.com/german/files/weldingguide_ger.pdf

Mehr

3. Stabelektroden zum Schweißen hochwarmfester Stähle

3. Stabelektroden zum Schweißen hochwarmfester Stähle 3. Stabelektroden zum Schweißen hochwarmfester Stähle Artikel-Bezeichnung 4936 B 4948 B E 308 15 82 B E NiCrFe 3 82 R 140 625 B E NiCrMo 3 Stabelektroden zum Schweißen warm- und hochwarmfester Stähle Warmfeste

Mehr

PERFORMANCE LINE. Schutzgasschweißen mit besserem Wirkungsgrad.

PERFORMANCE LINE. Schutzgasschweißen mit besserem Wirkungsgrad. PERFORMANCE LINE. Schutzgasschweißen mit besserem Wirkungsgrad. 2 Helium und Wasserstoff Helium und Wasserstoff zwei der wichtigsten Energieträger im Universum. Als Schutzgaskomponenten verbessern sie

Mehr

LICHTBOGENSCHWEISSEN VON KUPFER UND KUPFERLEGIERUNGEN

LICHTBOGENSCHWEISSEN VON KUPFER UND KUPFERLEGIERUNGEN LICHTBOGENSCHWEISSEN VON KUPFER UND KUPFERLEGIERUNGEN Robert Lahnsteiner MIG WELD GmbH Deutschland Landau/Isar LEGIERUNGSTYPEN AUS SCHWEISSTECHNISCHER SICHT Reinkupfer (+) Kupfer mit geringen Legierungsbestandteilen

Mehr

A. Weiß. Schweißanweisung DIN EN ISO 15609. Anforderungen und Qualifizierung von Schweißverfahren für metallische Werkstoffe. weiss@slv-muenchen.

A. Weiß. Schweißanweisung DIN EN ISO 15609. Anforderungen und Qualifizierung von Schweißverfahren für metallische Werkstoffe. weiss@slv-muenchen. GSI Gesellschaft für Schweißtechnik International mbh Niederlassung SLV München DIN EN ISO 15609 Anforderungen und Qualifizierung von Schweißverfahren für metallische Werkstoffe Schweißanweisung A. Weiß

Mehr

Notizen Notes 16.03.2005

Notizen Notes 16.03.2005 Notizen Notes -1- Prinzip MIG / MAG - Schweißen Schutzgasdüse Stromdüse Elektrode/Draht Schutzgasglocke Lichtbogen Aufgeschmolzene Zone Grundwerkstoff Grundwerkstoff wird mit Zusatzwerkstoff verschmolzen

Mehr

WIG-Orbital-Schweißen von Aluminium-werkstoffen mit dem

WIG-Orbital-Schweißen von Aluminium-werkstoffen mit dem Polysoude Praxis-Berichte WIG-Orbital-Schweißen von Aluminium-werkstoffen mit dem Gleichstromverfahren bei negativ gepolter Elektrode (DC EN) T. UNDI POLYSOUDE S.A. - BP 41606 - F - 44316 NANTES cedex

Mehr

ALUNOX ist Ihr Programm: Aluminium.

ALUNOX ist Ihr Programm: Aluminium. ALUNOX ist Ihr Programm: Das ALUNOX Programm zu Schweißzusätze Aluminium AX-EAlSi5 AX-EAlSi12 Massivdrähte/ WIG-Stäbe AX-1040 AX-1450 AX-4043 AX-4047 AX-5087 AX-5183 AX-5356 AX-5754 AX-4043 Spritzdraht

Mehr

DATEN UND TECHNIK. Wolfram Industrie TUNGSTEN TECHNOLOGY Germany

DATEN UND TECHNIK. Wolfram Industrie TUNGSTEN TECHNOLOGY Germany DATEN UND TECHNIK Wolfram Industrie TUNGSTEN TECHNOLOGY Germany INHALT Physikalische Eigenschaften von Wolfram Seite 4 Physikalische Eigenschaften von Molybdän Seite 4 Chemische Eigenschaften von Wolfram

Mehr

Dr.-Ing. A. van Bennekom + 49 (0) 2151 3633 4139 andre.vanbennekom@dew-stahl.com. Dipl.-Ing. F. Wilke +49 (0) 271 808 2640 frank.wilke@dew-stahl.

Dr.-Ing. A. van Bennekom + 49 (0) 2151 3633 4139 andre.vanbennekom@dew-stahl.com. Dipl.-Ing. F. Wilke +49 (0) 271 808 2640 frank.wilke@dew-stahl. Vergleich der physikalischen, mechanischen und korrosiven Eigenschaften von stabilisierten (1.4571) und niedrig kohlenstoffhaltigen (1.4404) austenitischen rostfreien Stählen Qualitätslenkung, Entwicklung

Mehr

C Si Mn P S Cr Ni Ti. min. - - - - - 17,0 9,0 5xC. max. 0,08 1,0 2,0 0,045 0,03 19,0 12,0 0,7. C Si Mn P S Cr Ni Ti. min. - - - - - 17,0 9,0 5x(C+N)

C Si Mn P S Cr Ni Ti. min. - - - - - 17,0 9,0 5xC. max. 0,08 1,0 2,0 0,045 0,03 19,0 12,0 0,7. C Si Mn P S Cr Ni Ti. min. - - - - - 17,0 9,0 5x(C+N) NICHTROSTENDER AUSTENITISCHER STAHL CHEMISCHE ZUSAMMENSETZUNG (IN MASSEN-% NACH DIN EN 10088-3) C Si Mn P S Cr Ni Ti min. - - - - - 17,0 9,0 5xC max. 0,08 1,0 2,0 0,045 0,03 19,0 12,0 0,7 CHEMISCHE ZUSAMMENSETZUNG

Mehr

Schweißen von Aluminiumwerkstoffen

Schweißen von Aluminiumwerkstoffen Schweißen von Aluminiumwerkstoffen Roland Latteier Wissenswerte Vergleich mit Stahl Vortragsgliederung Betriebliche Anforderungen Werkstoffbezeichnungen R. Latteier 2 Vortragsgliederung Erfahrung bei der

Mehr

Welches Mischverhältnis wird beim Schweissen am Brenner eingestellt? Begründe.

Welches Mischverhältnis wird beim Schweissen am Brenner eingestellt? Begründe. Wie nennt man das Gasschmelzschweissen auch noch? Welches Mischverhältnis wird beim Schweissen am Brenner eingestellt? Begründe. Wie wird Acetylen in der Flasche gespeichert, damit es nicht bei 2bar explodiert?

Mehr

Schweißen von WELDOX und HARDOX

Schweißen von WELDOX und HARDOX Schweißen Schweißen von WELDOX und HARDOX Konstruktionsstahl WELDOX und Verschleißstahl HARDOX zeichnen sich durch hohe Beanspruchbarkeit und hervorragende Schweißbarkeit aus. Diese Werkstoffe lassen

Mehr

2. Schweißzusätze für die Aluminiumschweißung. Schweißzusätze für das Titan-Schweißen.

2. Schweißzusätze für die Aluminiumschweißung. Schweißzusätze für das Titan-Schweißen. 1. Schweißzusätze zum Schweißen nichtrostender Stähle. Schweißzusätze zum Schweißen hitze-, zunderbeständiger und hochkorrosionsfester Stähle. Schweißzusätze zum Schweißen von Austenit-Ferrit-Verbindungen.

Mehr

Wifi Allround -Schweiß-Kurs für Anfänger MIG/MAG u. WIG Schweißen

Wifi Allround -Schweiß-Kurs für Anfänger MIG/MAG u. WIG Schweißen Wifi Allround -Schweiß-Kurs für Anfänger MIG/MAG u. WIG Schweißen Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 Thema Inhaltsverzeichnis Grundlagen MIG / MAG Arbeitssicherheit Unfallschutz MIG/MAG

Mehr

MIG-Aluminiumschweißen. Gasfluss. MIG = Metall-Inertgas-Schweißen

MIG-Aluminiumschweißen. Gasfluss. MIG = Metall-Inertgas-Schweißen MIG-Aluminiumschweißen MIG = Metall-Inertgas-Schweißen Inertgase für das Aluminiumschweißen sind Argon und Helium Gasgemische aus Argon und Helium werden ebenfalls verwendet Vorteile: Hohe Produktivität

Mehr

C Si Mn P S Cr Ni Mo Ti. min. - - - - - 16,5 10,5 2,0 5xC. max. 0,08 1,0 2,0 0,045 0,03 18,5 13,5 2,5 0,7. C Si Mn P S Cr Ni Mo Ti N

C Si Mn P S Cr Ni Mo Ti. min. - - - - - 16,5 10,5 2,0 5xC. max. 0,08 1,0 2,0 0,045 0,03 18,5 13,5 2,5 0,7. C Si Mn P S Cr Ni Mo Ti N NICHTROSTENDER AUSTENITISCHER STAHL CHEMISCHE ZUSAMMENSETZUNG (IN MASSEN-% NACH DIN EN 10088-3) C Si Mn P S Cr Ni Mo Ti min. - - - - - 16,5 10,5 2,0 5xC max. 0,08 1,0 2,0 0,045 0,03 18,5 13,5 2,5 0,7 CHEMISCHE

Mehr

GEC. Plasma-MSG-Schweißen GERSTER ENGINEERING CONSULTING

GEC. Plasma-MSG-Schweißen GERSTER ENGINEERING CONSULTING Plasma-MSG-Schweißen Neben dem Plasma-Schweißen, das vorwiegend im Dünnblechbereich eingesetzt wird kommt immer mehr das Plasma-MSG-Verfahren zur Anwendung. Durch dieses Hybridverfahren können größere

Mehr

Optimale Schweißresultate mit Schutzgasen.

Optimale Schweißresultate mit Schutzgasen. Optimale Schweißresultate mit Schutzgasen. Schutzgas-Schweißverfahren für viele Anwendungen. MAG-Schweißen eines Edelstahlbehälters mit Sagox SC. Beim Schutzgasschweißen schützt das Gas die Schweißstelle

Mehr

Schweißen von Stahl und Aluminium. Grundlagen, Herausforderungen, Lösungen

Schweißen von Stahl und Aluminium. Grundlagen, Herausforderungen, Lösungen Schweißen von Stahl und Aluminium Grundlagen, Herausforderungen, Lösungen Scansonic MI GmbH Applikationszentrum Rudolf-Baschant-Str. 2 13086 Berlin Germany Agenda Grundlagen zum Schweißen Definition Vergleich

Mehr

www.alu-loeten.de 18 zuzügl. Versand. TMP-Universallot 37 TMP Löttests sind immer unerlässlich. Alle Angaben ohne Gewähr.

www.alu-loeten.de 18 zuzügl. Versand. TMP-Universallot 37 TMP Löttests sind immer unerlässlich. Alle Angaben ohne Gewähr. 18 zuzügl. Versand. Alle Angaben ohne Gewähr. Löttests sind immer unerlässlich. Frankfurter Str. 131/ 6550 Bad Camberg Tel. 06434-9135 oder Fax: 06434-37154 TMP-Universallot 37 Aluminium Weichlot mit Flussmittel

Mehr

Stahlrohre, nahtlos, warm gefertigt für Kugellagefertigung nach GOST 800-78

Stahlrohre, nahtlos, warm gefertigt für Kugellagefertigung nach GOST 800-78 Stahlrohre, nahtlos, warm gefertigt für Kugellagefertigung nach GOST 800-78 Chemische Zusammensetzung Мassenanteil der Elemente, % S P Ni Cu C Mn Si Cr max. ШХ15 0,95-1,05 0,20-0,40 0,17-0,37 1,30-1,65

Mehr

Bezeichnungssystem für nichtrostende Stahlsorten und Festigkeitsklassen von Schrauben

Bezeichnungssystem für nichtrostende Stahlsorten und Festigkeitsklassen von Schrauben 3.3. Rost- und Säurebeständige Stähle (DIN EN ISO 3506-1 bis 3) 3.3.1. Bezeichnungssystem Die Chrom-Nickel-Stähle haben aufgrund ihrer Vorteile wie hohe Zähigkeit, beeinflußbare Festigkeit durch Kaltumformung

Mehr

Schweissen verbindet Schweiss-, Schneid- und Schutzgase

Schweissen verbindet Schweiss-, Schneid- und Schutzgase Schweissen verbindet Schweiss-, Schneid- und Schutzgase Inhaltsverzeichnis Eigenschaften von Schutzgaskomponenten 4 Schutzgase zum MAG-Schweissen 6 Lichtbogenarten 9 Schutzgase zum MAG-Hochleistungsschweissen

Mehr

Armaturen & Rohrleitung technisches Edelstahlhandbuch

Armaturen & Rohrleitung technisches Edelstahlhandbuch Kontinentale Armaturen & Rohrleitung technisches Edelstahlhandbuch Inhaltsverzeichnis Die rost und säurebeständigen Stähle Allgemeines, Korrosionsarten, Oberflächenbehandlung, Wärmebehandlung 47 SchweiSSen

Mehr

Armaturen & Rohrleitung technisches Edelstahlhandbuch

Armaturen & Rohrleitung technisches Edelstahlhandbuch Armaturen & Rohrleitung technisches Edelstahlhandbuch Geschäftszentren Zentrale 2201 Gerasdorf/Wien Hugo MischekStraße 3 Tel: 050406 65543 Fax: 050406 65450 EMail: office@kontinentale.at 2201 Gerasdorf/Wien

Mehr

Stabelektroden Massivdrähte und -stäbe Fülldrähte UP-Drähte und UP-Pulver Lote und Flussmittel Metallpulver

Stabelektroden Massivdrähte und -stäbe Fülldrähte UP-Drähte und UP-Pulver Lote und Flussmittel Metallpulver Stabelektroden Massivdrähte und -stäbe Fülldrähte UP-Drähte und UP-Pulver Lote und Flussmittel Metallpulver Schweißzusatzwerkstoffe für Unterhalt, Reparatur und Fertigung UTP Schweissmaterial Zweigniederlassung

Mehr

SCHWEISSSCHUTZGAS: HILFSSTOFF ODER OPTIMIERENDES WERKZEUG?

SCHWEISSSCHUTZGAS: HILFSSTOFF ODER OPTIMIERENDES WERKZEUG? SCHWEISSSCHUTZGAS: HILFSSTOFF ODER OPTIMIERENDES WERKZEUG? Autoren: Dipl.-Ing. Chr. Matz, Linde AG, Gases Division, BA MPG, Unterschleißheim ( 2008) Dipl.-Ing. F. Steller, Linde AG, Gases Division, Hamburg

Mehr

ein international tätiges Unternehmen

ein international tätiges Unternehmen JACQUET ein international tätiges Unternehmen Weltgrößter Konsument von Edelstahl Quarto Blechen ca. 450 Mitarbeiter 3 Niederlassungen in 20 Ländern / 22 Produktionsstandorte 7.500 Kunden in 60 Ländern

Mehr

Merkblatt 823 Schweißen von Edelstahl Rostfrei

Merkblatt 823 Schweißen von Edelstahl Rostfrei Merkblatt 823 Schweißen von Edelstahl Rostfrei Informationsstelle Edelstahl Rostfrei Die Informationsstelle Edelstahl Rostfrei Die Informationsstelle Edelstahl Rostfrei (ISER) ist eine Gemeinschaftsorganisation

Mehr

Tageslehrgang - Grundstufe in Anlehnung an DVS -IIW 1111 Erstausbildung Lehrgangsdauer 80 Stunden

Tageslehrgang - Grundstufe in Anlehnung an DVS -IIW 1111 Erstausbildung Lehrgangsdauer 80 Stunden GASSCHWEISSEN G Das Gasschweißen wird hauptsächlich zum Schweißen von Blechen und Rohren aus unlegierten Stählen eingesetzt. Die verschweißenden Blechdicken bzw. Rohrwanddicken sind meist kleiner als 5

Mehr

Technisches Datenblatt GS120S-G

Technisches Datenblatt GS120S-G 02.09.200 Seite von GS20S-G Bezeichnungen EN ISO 6834 : AWS A5.28-05: Mn4Ni2CrMo ER20S-G Schutzgasdraht für das Schweißen von hochfesten, vergüteten Feinkornbaustählen. Schutzgasdraht für das Schweißen

Mehr

GMB 11.11.02. >5g/cm 3 <5g/cm 3. Gusseisen mit Lamellengraphit Gusseisen mit Kugelgraphit (Sphäroguss) (Magensiumbeisatz)

GMB 11.11.02. >5g/cm 3 <5g/cm 3. Gusseisen mit Lamellengraphit Gusseisen mit Kugelgraphit (Sphäroguss) (Magensiumbeisatz) GMB 11.11.02 1. Wie werden Metallische Werkstoffe eingeteilt? METALLE EISENWERKSTOFFE NICHTEISENWERKSTOFFE STÄHLE EISENGUSS- WERKSTOFFE SCHWERMETALLE LEICHTMETALLE >5g/cm 3

Mehr

EISEN NEUMÜLLER LAGERLISTE APRIL 2015 STABELEKTRODEN SCHWEISSZUSATZWERKSTOFFE FÜLLDRÄHTE DRAHTELEKTRODEN SCHWEISS ZUSÄTZE VON BÖHLER

EISEN NEUMÜLLER LAGERLISTE APRIL 2015 STABELEKTRODEN SCHWEISSZUSATZWERKSTOFFE FÜLLDRÄHTE DRAHTELEKTRODEN SCHWEISS ZUSÄTZE VON BÖHLER EISEN NEUMÜLLER LAGERLISTE APRIL 2015 STABELEKTRODEN ZUSATZWERKSTOFFE FÜLLDRÄHTE DRAHTELEKTRODEN VON BÖHLER Unlegierte Stabelektroden ELETI2.25 FOX ETI 2,0 x 250 mm 13,81 ELETI25.25 FOX ETI 2,5 x 250 mm

Mehr

Sichtprüfung von Schweißverbindungen und deren fachgerechte Bewertung

Sichtprüfung von Schweißverbindungen und deren fachgerechte Bewertung 2. Fachseminar Optische Prüf- und Messverfahren - Vortrag 09 Sichtprüfung von Schweißverbindungen und deren fachgerechte Bewertung Jens MEISSNER SLV Duisburg, Niederlassung der GSI mbh, Bismarckstraße

Mehr

Veröffentlichungen von Normen und Norm-Entwürfen

Veröffentlichungen von Normen und Norm-Entwürfen Veröffentlichungen von Normen und Norm-Entwürfen (Zeitraum 2006-04 bis 2007-03) Ausgabe April 2006 Aus den Bereichen: Gasschweißgeräte, Lichtbogenschweißeinrichtungen, Widerstandsschweißen E DIN 32509:2006-04,

Mehr

Anwendungstechnische Hinweise. Schweißen von nichtrostenden Stählen Schutzgasschweißen von Aluminium Lichtbogenlöten

Anwendungstechnische Hinweise. Schweißen von nichtrostenden Stählen Schutzgasschweißen von Aluminium Lichtbogenlöten Anwendungstechnische Hinweise Schweißen von nichtrostenden Stählen Lichtbogenlöten Schweißen von nichtrostenden Stählen Was sind nichtrostende Stähle? In nichtrostenden Stählen ist Chrom das wichtigste

Mehr

Schweißen von Edelstahl Rostfrei Informationsstelle Edelstahl Rostfrei

Schweißen von Edelstahl Rostfrei Informationsstelle Edelstahl Rostfrei Merkblatt 823 Schweißen von Edelstahl Rostfrei Informationsstelle Edelstahl Rostfrei Die Informationsstelle Edelstahl Rostfrei Die Informationsstelle Edelstahl Rostfrei (ISER) ist eine Gemeinschaftsorganisation

Mehr

Leistung durch Innovation und Kompetenz.

Leistung durch Innovation und Kompetenz. 3 Schweißschutzgase Leistung durch Innovation und Kompetenz. Die Linde Schweißschutzgase. 02 Inhalt Inhalt. Unsere Technologie sichert Wettbewerbsfähigkeit. Innovationen von Linde Gas 3 Die zwei Produktlinien

Mehr

Leistung durch Innovation und Kompetenz. Die Linde Schweißschutzgase.

Leistung durch Innovation und Kompetenz. Die Linde Schweißschutzgase. Leistung durch Innovation und Kompetenz. Die Linde Schweißschutzgase. 2 Inhalt Inhalt. Unsere Technologie sichert Wettbewerbsfähigkeit. Innovationen von Linde Gas 3 Die zwei Produktlinien Competence Line

Mehr

Hinweise zum Schweißen von Titan und Titanlegierungen

Hinweise zum Schweißen von Titan und Titanlegierungen Hinweise zum Schweißen von Titan und Titanlegierungen Aufgrund der hohen Affinität von Titan zu den atmosphärischen Gasen Sauerstoff, Stickstoff und Wasserstoff scheiden sämtliche Schweißverfahren aus,

Mehr

Was Sie nach der Vorlesung Werkstoffkunde II wissen sollten. Stand 2012. Werkstofftechnik

Was Sie nach der Vorlesung Werkstoffkunde II wissen sollten. Stand 2012. Werkstofftechnik Was Sie nach der Vorlesung Werkstoffkunde II wissen sollten Stand 2012 Erstarrung Welche mikrostrukturellen Prozesse sind für die Fertigungsverfahren Urformen/Umformen/Trennen/Fügen/Stoffeigenschaften

Mehr

Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Halle GmbH

Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Halle GmbH Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Halle GmbH Beeinflussung des metallurgischen Verhaltens strahlgeschweißter ter Verbindungen an Stählen durch prozessspezifische Einflussgröß ößen Jugend Forscht

Mehr

ADF 725S Schweißschutzhelm mit automatischer Verdunkelung

ADF 725S Schweißschutzhelm mit automatischer Verdunkelung ADF 725S Schweißschutzhelm mit automatischer Verdunkelung D 83355 Erlstätt Kaltenbacher Weg 12 ACHTUNG: Verwenden Sie dieses Produkt erst, wenn sie die gesamte Anleitung gelesen und verstanden haben! Der

Mehr

Aluminium. Eisen. Gold. Lithium. Platin. Neodym

Aluminium. Eisen. Gold. Lithium. Platin. Neodym Fe Eisen Al Aluminium Li Lithium Au Gold Pt Platin Nd Neodym Zn Zink Sn Zinn Ni Nickel Cr Chrom Mo Molybdän V Vanadium Co Cobalt In Indium Ta Tantal Mg Magnesium Ti Titan Os Osmium Pb Blei Ag Silber

Mehr

Aluminium-Werkstoffe. Schweisstechnische Verarbeitung. PanGas-Sonderdruck Eberhard Brune, PanGas Dagmersellen

Aluminium-Werkstoffe. Schweisstechnische Verarbeitung. PanGas-Sonderdruck Eberhard Brune, PanGas Dagmersellen Aluminium-Werkstoffe. Schweisstechnische Verarbeitung. PanGas-Sonderdruck Eberhard Brune, PanGas Dagmersellen Aluminium-Werkstoffe Der Werkstoff Aluminium. Eine interessante Kombination von Eigenschaften

Mehr

Neue Verfahren zur Oberflächenbehandlung von Edelstahl

Neue Verfahren zur Oberflächenbehandlung von Edelstahl Neue Verfahren zur Oberflächenbehandlung von Edelstahl Edelstahl veredeln Siegfried Pießlinger-Schweiger POLIGRAT GmbH Siegfried Pießlinger-Schweiger Seite 1 von 43 Inhalt 1. Grundlagen 2. Korrosionsbeständigkeit

Mehr

Technische Informationen Rostfreie Stähle

Technische Informationen Rostfreie Stähle Technische Informationen Rostfreie Stähle IHRE WELT, UNSERE ERFAHRUNG Eigenschaften rostfreier Stähle. Der vorliegende Artikel beschäftigt sich mit häufig vorkommenden Arten rostfreier Stähle (früher:

Mehr

Schweißtechnische Verarbeitung der Gusseisenwerkstoffe

Schweißtechnische Verarbeitung der Gusseisenwerkstoffe Günter F. Metting, Duisburg Schweißtechnische Verarbeitung der Gusseisenwerkstoffe Gusseisenwerkstoffe gelten bis heute bei vielen Ingenieuren als nicht schweißgeeignet. Der Grund hierfür ist in der unzureichenden

Mehr

Aluminium AC-WIG Schweißen

Aluminium AC-WIG Schweißen Aluminium AC-WIG Schweißen Prozessprinzip: T = Tungsten I = Inert G = Gas ( Allgemeine Bezeichnung) W = Wolfram I = Inert G = Gas ( Deutschland) G = Gas T = Tungsten A = Arc W = Welding ( USA ) AC = Wechselstrom,

Mehr

Inhalt. Euro Inox 2002. Euro Inox 2002 www.euro-inox.org 1

Inhalt. Euro Inox 2002. Euro Inox 2002 www.euro-inox.org 1 Inhalt Die in dieser Broschüre enthaltenen Informationen vermitteln Orientierungshilfen. Gewährleistungs- und Schadenersatzansprüche können hieraus nicht abgeleitet werden. Nachdrucke, auch auszugsweise,

Mehr

Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe. WS 2014 Dr. Dieter Müller. Wir nehmen Perfektion persönlich.

Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe. WS 2014 Dr. Dieter Müller. Wir nehmen Perfektion persönlich. Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe WS 2014 Dr. Dieter Müller Wir nehmen Perfektion persönlich. Folie 1 Die Wärmebehandlung metallischer Werkstoffe 01.12.2014 Inhalt Block 6 4 Die Wärmebehandlung

Mehr

Handbuch der Schweißtechnik

Handbuch der Schweißtechnik J. Ruge Handbuch der Schweißtechnik Dritte, neubearbeitete und erweiterte Auflage Band I: Werkstoffe Mit 136 Abbildungen und 146 Tabellen Springer-Verlag Berlin Heidelberg NewYork London Paris Tokyo HongKong

Mehr

Merkblatt 821 Edelstahl Rostfrei- Eigenschaften

Merkblatt 821 Edelstahl Rostfrei- Eigenschaften Merkblatt 821 Edelstahl Rostfrei- Eigenschaften Informationsstelle Edelstahl Rostfrei Die Informationsstelle Edelstahl Rostfrei Die Informationsstelle Edelstahl Rostfrei (ISER) ist eine Gemeinschaftsorganisation

Mehr

Merkblatt 821. Edelstahl Rostfrei Eigenschaften. Informationsstelle Edelstahl Rostfrei. korrosionsbeständig hochfest verschleißfest.

Merkblatt 821. Edelstahl Rostfrei Eigenschaften. Informationsstelle Edelstahl Rostfrei. korrosionsbeständig hochfest verschleißfest. Merkblatt 821 Edelstahl Rostfrei Eigenschaften korrosionsbeständig hochfest verschleißfest schweißbar wartungsarm temperaturbeständig langlebig hygienisch wirtschaftlich leitfähig Informationsstelle Edelstahl

Mehr

Titan-Schweisstechnik

Titan-Schweisstechnik Titan-Schweisstechnik Schweisstechnische Verarbeitung von Titan-Werkstoffen PanGas-Sonderdruck Eberhard Brune, PanGas Dagmersellen Titan-Schweisstechnik Schweisstechnische Verarbeitung von Titan-Werkstoffen

Mehr

30% SCHNELLER SCHWEISSEN

30% SCHNELLER SCHWEISSEN WM.0375.00 10.2006 Änderungen vorbehalten 30% SCHNELLER SCHWEISSEN Großes Einsparpotential durch schnelleres Schweißen und weniger Material- und Lohnkosten Ausgezeichnete Schweißnahtqualität durch optimale

Mehr

Analyse von Schweißnahtunregelmäßigkeiten beim WIG-Orbitalschweißen von vollaustenitischen Stahlrohren

Analyse von Schweißnahtunregelmäßigkeiten beim WIG-Orbitalschweißen von vollaustenitischen Stahlrohren Fakultät Maschinenwesen Institut für Oberflächen- und Fertigungstechnik Professur für Fügetechnik und Montage Prof. Dr.-Ing. habil. U. Füssel Analyse von Schweißnahtunregelmäßigkeiten beim WIG-Orbitalschweißen

Mehr

Schweißzusätze joke Fill

Schweißzusätze joke Fill Angepasste Legierungen speziell für Reparaturen und Änderungen im Werkzeug- und Formenbau Für Serienfertigung sind ebenso passende Legierungen lieferbar WIG-Stäbe in der handlichen Länge von 500 mm Wirtschaftliche

Mehr

Aluminium-Werkstoffe.

Aluminium-Werkstoffe. 3 Produkt-/Anwendungsinformation Aluminium-Werkstoffe. Schweisstechnische Verarbeitung. 2 Aluminium-Werkstoffe Der Werkstoff Aluminium. Eine interessante Kombination von Eigenschaften macht dieses Metall

Mehr

EWM hilft und spart Ihnen Zeit und Geld!

EWM hilft und spart Ihnen Zeit und Geld! Das EWM EN 1090 WPQR-Paket EWM hilft und spart Ihnen Zeit und Geld! Zertifizierung nach EN 1090 leicht gemacht! Stahlschweißen Für EWM MIG/MAG-Inverter-Stromquellen alpha Q, Phoenix, Taurus Synergic, Picomig

Mehr

Hochfeste Stahlrohre (HSS) für den Stahl- und Maschinenbau

Hochfeste Stahlrohre (HSS) für den Stahl- und Maschinenbau Hochfeste Stahlrohre (HSS) für den Stahl- und Maschinenbau 2 Tenaris produziert eine große Abmessungspalette an nahtlosen Rohren aus hochfesten Stählen für Anwendungen im Stahl- und Maschinenbau, bei denen

Mehr

EWM- SCHWEISSLEXIKON EINFACH WISSEN. MIG/MAG-Fibel. www.ewm.de

EWM- SCHWEISSLEXIKON EINFACH WISSEN. MIG/MAG-Fibel. www.ewm.de EWM- SCHWEISSLEXIKON EINFACH MEHR WISSEN EINFACH WISSEN EINFACH SCHWEISSEN MIG/MAG-Fibel THE WORLD OF WELDING Einfach mehr... THE WORLD OF EWM...MIT DER ERFAHRUNG......von über 40 Jahren in der Schweißtechnik!

Mehr

Klausur Vertiefungsfach 2: Master

Klausur Vertiefungsfach 2: Master I E H K Institut für Eisenhüttenkunde Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen Klausur Vertiefungsfach 2: Master Stahlmetallurgie Univ.-Prof. Dr.-Ing. D. Senk 10.09.2012 Nachname, Vorname: Matrikel-Nr.:

Mehr

Nahtlose Rohre. Edelstahl Nickellegierungen Titan

Nahtlose Rohre. Edelstahl Nickellegierungen Titan Nahtlose Rohre Edelstahl Nickellegierungen Titan 1 Nahtlose Rohre Edelstahl Nickellegierungen Titan Seit mehr als 30 Jahren ist TPS-Technitube Röhrenwerke GmbH ein anerkannter Marktführer im Bereich der

Mehr

Reinaluminium DIN 1712 Aluminiumknetlegierungen DIN 1725

Reinaluminium DIN 1712 Aluminiumknetlegierungen DIN 1725 Aluminium-Lieferprogramm Reinaluminium DIN 1712 Aluminiumknetlegierungen DIN 1725 Kurzzeichen Werkstoffnummern Zusammensetzung in Gew.-% Hinweise aud Eigenschaften und Verwendung Al 99,5 3.0255 Al 99,5

Mehr

30% SCHNELLER SCHWEISSEN

30% SCHNELLER SCHWEISSEN WM.0375.00 10.2006 Änderungen vorbehalten 30% SCHNELLER SCHWEISSEN!!! Großes Einsparpotential durch schnelleres Schweißen und weniger Material- und Lohnkosten Ausgezeichnete Schweißnahtqualität durch optimale

Mehr

Es empfiehlt sich folgende Vorgehensweise bei einer Reparatur: 1. Schadenbild aufnehmen. Bruch / Riss Fehlendes Material etc.

Es empfiehlt sich folgende Vorgehensweise bei einer Reparatur: 1. Schadenbild aufnehmen. Bruch / Riss Fehlendes Material etc. Reparaturverfahren Reparaturschweissen Es empfiehlt sich folgende Vorgehensweise bei einer Reparatur: 1. Schadenbild aufnehmen Bruch / Riss Fehlendes Material etc. Schadenbild Das Reparaturverfahren (Schleifen,

Mehr

Chemische und elektrochemische Oberflächenbehandlung von Edelstahl. Einfluss auf Korrosionsbeständigkeit und Funktionsverhalten

Chemische und elektrochemische Oberflächenbehandlung von Edelstahl. Einfluss auf Korrosionsbeständigkeit und Funktionsverhalten Chemische und elektrochemische Oberflächenbehandlung von Edelstahl Einfluss auf Korrosionsbeständigkeit und Funktionsverhalten ; POLIGRAT GmbH Seite 1 von 54 Typische Korrosionsformen und Beeinflussbarkeit

Mehr

Konvertierungstabellen Normen

Konvertierungstabellen Normen Normen DIN EN ISO 1127 DIN 2391 DIN EN 13480-3 DIN 2559 Nichtrostende Stahlrohre Maße, Grenzabmaße und längenbezogene Masse Nahtlose Präzisionsstahlrohre (Diese Norm gilt an sich nur für unlegierte Stähle.

Mehr

Brennstoffzellen. Proton-Exchange-Membran-Fuel-Cell (PEM-Brennstoffzellen) Zellspannung: 0,5 bis 1 V (durch Spannungsverluste)

Brennstoffzellen. Proton-Exchange-Membran-Fuel-Cell (PEM-Brennstoffzellen) Zellspannung: 0,5 bis 1 V (durch Spannungsverluste) Brennstoffzellen Kennzeichen: Im Gegensatz zu Akkumulatoren, wo Substanzen während des Entladens aufgebraucht werden, werden bei der Stromentnahme aus Brennstoffzellen die Edukte laufend zugeführt. Brennstoffzellen

Mehr

Aluminium als Konstruktionswerkstoff in Ammoniakkreisläufen

Aluminium als Konstruktionswerkstoff in Ammoniakkreisläufen Aluminium als Konstruktionswerkstoff in Ammoniakkreisläufen Erfahrungen mit Aluminium Aluminium hat verglichen mit anderen Metallen eine erst kurze Geschichte der technischen Verwendung. Während vor ca.

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D PL 14153 02 02

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D PL 14153 02 02 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D PL 14153 02 02 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 16.04.2015 bis 15.04.2020 Ausstellungsdatum: 16.04.2015 Urkundeninhaber:

Mehr

Formieren beim Schweißen.

Formieren beim Schweißen. White Paper. Formieren beim Schweißen. Autor Dipl.-Ing./EWE Thomas Ammann Datum April 2012 Veröffentlicht in Deutschland 02 Formieren beim Schweißen Inhalt. 1. Einführung. 3 2. Der Einfluss von Anlauffarben

Mehr

PVD-Beschichtungen: Überblick und Anwendungen für die Messerindustrie

PVD-Beschichtungen: Überblick und Anwendungen für die Messerindustrie PVD-Beschichtungen: Überblick und Anwendungen für die Messerindustrie von Mark Büttner Die P.O.S. GmbH bietet das ganze Spektrum rund um die Oberflächenoptimierung für Werkzeuge und Präzisionsbauteile!

Mehr

Das Lasal TM -Konzept

Das Lasal TM -Konzept Das Lasal TM -Konzept Gase und Know-how rund um Laseranwendungen www.airliquide.de LASAL TM -Gase für das Herz des Lasers Ob für CO 2 -Laser, Excimerlaser oder spezielle Anlagen Air Liquide bietet für

Mehr

Die folgenden Informationen wurden uns freundlicherweise vom Verlag Stahlschlüssel (http://www.stahlschluessel.de/) zur Verfügung gestellt:

Die folgenden Informationen wurden uns freundlicherweise vom Verlag Stahlschlüssel (http://www.stahlschluessel.de/) zur Verfügung gestellt: Die folgenden Informationen wurden uns freundlicherweise vom Verlag Stahlschlüssel (http://www.stahlschluessel.de/) zur Verfügung gestellt: Legierungselemente Einfluss der Legierungen auf Stahl Bei den

Mehr

Prozesse Wärmeleitschweißen, Schweißen von Kunststoffen Tiefschweißen Hybridschweißen Auftragschweißen

Prozesse Wärmeleitschweißen, Schweißen von Kunststoffen Tiefschweißen Hybridschweißen Auftragschweißen Laserstrahlschweißen Besuch des ASI des DVS BV Köln 05/05/2011 Martin Dahmen Fraunhofer-Institut für Lasertechnik, Aachen Übersicht Abgrenzung Prozesse Wärmeleitschweißen, Schweißen von Kunststoffen Tiefschweißen

Mehr

Schweisskurs-Programm 2016.

Schweisskurs-Programm 2016. Schweisskurs-Programm 2016. Dagmersellen/Winterthur. Autogentechnik und Schutzgasschweissen Schutzgasschweissen für Fortgeschrittene Schweisskurse für Praktiker Spezial-Schweisskurse Weiterbildungskurse

Mehr

Dampfkessel ( Beispiel) Datenblatt

Dampfkessel ( Beispiel) Datenblatt Dampfkessel ( Beispiel) Technische Beschreibung, Herstellung und Prüfung, Konforätserklärung Datenblatt Technische Daten: Herstellung und Prüfung nach der Druckgeräterichtlinie 97/23/EG und AD2000 Merkblatt

Mehr

Aufgabenblatt 10 Übungsblatt Stöchiometrie

Aufgabenblatt 10 Übungsblatt Stöchiometrie Name: Datum: Aufgabenblatt 10 Übungsblatt Stöchiometrie Berechnung von Stoffmengen bei chemischen Reaktionen II _ 20091005 Dr. Hagen Grossholz A1 Zusammenhang zwischen den verschiedenen Größen. Masse m

Mehr

Schweißtechnische Verarbeitung neuer Kraftwerkstähle

Schweißtechnische Verarbeitung neuer Kraftwerkstähle Schweißtechnische Verarbeitung neuer Kraftwerkstähle Dr. H. Heuser ClusterForum Schweißtechnik im Kraftwerksbau SLV München, 20. Oktober 2009 We are the World of Welding Solutions. Inhalt Entwicklungsstand,

Mehr

TITAN. Lieferprogramm

TITAN. Lieferprogramm TITAN Lieferprogramm Titan Grundlegende Eigenschaften: Titan verfügt über außergewöhnliche und innovative Produktvorzüge gegenüber anderen Werkstoffen. Durch ein geringes Gewicht von nur 56 Prozent der

Mehr

Schweißen von Kupfer und Kupferlegierungen

Schweißen von Kupfer und Kupferlegierungen Schweißen von Kupfer und Kupferlegierungen Informationsdruck i.12 Herausgeber: Deutsches Kupferinstitut Auskunfts- und Beratungsstelle für die Verwendung von Kupfer und Kupferlegierungen Am Bonneshof 5

Mehr

Antrag zur Erteilung der Herstellerqualifikation zum Schweißen von Stahlbauten nach DIN 18800-7:2002-09

Antrag zur Erteilung der Herstellerqualifikation zum Schweißen von Stahlbauten nach DIN 18800-7:2002-09 Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt SLV Hannover Niederlassung der GSI mbh Abteilung Qualitätssicherung Am Lindener Hafen 1 30453 Hannover Antrag zur Erteilung der Herstellerqualifikation zum Schweißen

Mehr

STABELEKTRODEN MASSIVDRÄHTE WIG-SCHWEISSSTÄBE AUTOGEN-SCHWEISSSTÄBE FÜLLDRÄHTE PULVER (PTA, UP) LOTE SCHLEIFMITTEL

STABELEKTRODEN MASSIVDRÄHTE WIG-SCHWEISSSTÄBE AUTOGEN-SCHWEISSSTÄBE FÜLLDRÄHTE PULVER (PTA, UP) LOTE SCHLEIFMITTEL STABELEKTRODEN MASSIVDRÄHTE WIG-SCHWEISSSTÄBE AUTOGEN-SCHWEISSSTÄBE FÜLLDRÄHTE PULVER (PTA, UP) LOTE SCHLEIFMITTEL Editorial Sehr geehrte Kunden, Seit mehr als 20 Jahren ist die Geschäftsleitung der Firma

Mehr

WERKSTOFFE FÜR DRAHTGEWEBE

WERKSTOFFE FÜR DRAHTGEWEBE WERKSTOFFE FÜR DRAHTGEWEBE HAVER & BOEKER WERKSTOFFE FÜR DRAHTGEWEBE. Technische Drahtgewebe von Haver & Boecker werden zur Absiebung und Filtration in nahezu allen Industriebereichen eingesetzt: Von der

Mehr

Schweisstechnische Ausbildungen > Kursprogramm 2014/15

Schweisstechnische Ausbildungen > Kursprogramm 2014/15 Schweisstechnische Ausbildungen > Kursprogramm 2014/15 Anerkannte Ausbildungsstätte des > Inhaltsverzeichnis Seite Die verschiedenen Schweissverfahren 3 Information zur Schweisserausbildung 4 Wolframschutzgasschweissen

Mehr

Grundlagen MIG-MAG Schweißen

Grundlagen MIG-MAG Schweißen Seite 1 Grundlagen MIG-MAG Schweißen Lehrmaterial für die praktische Ausbildung Seite 2 Einteilung der Schutzgasschweißverfahren Schweißen von Metallen Seite 3 Arbeitsschutzkleidung Beim Schweißen können

Mehr

Titanlegierungen Freiform- und Gesenkschmiedestücke

Titanlegierungen Freiform- und Gesenkschmiedestücke Mechanische Eigenschaften bei Raumtemperatur Physikalische Eigenschaften Werkstoffkurzzeichen Legierungstyp Wärmebehandlung Wärmebehandlungsdicke d [mm] R po2 [MPa] R m [MPa] A 5 [%] Z [%] Dichte [g/cm

Mehr