Erfahren Kompetent Erfolgreich. München, Mai 2011

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Erfahren Kompetent Erfolgreich. München, Mai 2011"

Transkript

1 Erfahren Kompetent Erfolgreich München, Mai 2011 GREIFZU ASSOCIATES management consultants GmbH 2011

2 Inhalt 1. Über uns 2. Unser Leistungsangebot 3. Unsere Berater (Auszug) 4. Unsere Referenzen (Auszug) GREIFZU ASSOCIATES management consultants GmbH

3 1. GREIFZU ASSOCIATES ist eine auf Finanzdienstleister spezialisierte Beratungsboutique mit sehr erfahrenen, praxiserprobten Beraterpersönlichkeiten MIT KNOW-HOW UND LEIDENSCHAFT Wir sind ein junges, kreatives und wachsendes Unternehmen mit Sitz in Deutschland und in der Schweiz. Wir entwickeln mit unseren Kunden Visionen, stehen für eine umsetzungsorientierte Beratungs- und Unternehmenskultur und pragmatische Lösungen. Alle unsere Berater verfügen über langjährige Berufs- und Beratungserfahrung und waren bei Banken, bei Systemintegratoren und in Beratungsgesellschaften in leitenden Managementpositionen erfolgreich tätig. Wir sind seit Anfang der 90er Jahre aktiv am Umbau der Finanzdienstleistungs- Branche in Deutschland, der Schweiz und Europa beteiligt. IHR PARTNER FÜR EINE ZIELGERICHTETE UMSETZUNG Branchen- In-depth Kompetenz Industry Knowledge Methodical Methoden- Competence Kompetenz Professionelles Professional Projekt- Project Management Innovatives Wertschöpfungs- Value management Creation Leistungsangebot Fach- Functional Kompetenz Expertise Unsere Praxiserfahrung macht uns für unsere Kunden zu einem starken Partner, der mit Ihnen nicht nur die Route bestimmt, sondern nachhaltigen Markterfolg und betriebswirtschaftliche Leistungsfähigkeit sicherstellt und die Umsetzung bis zum Ziel steuert. Die Umsetzungsstärke beziehen wir aus unserer Erfahrung, gewonnen über viele Jahre in zahlreichen Projekten, die in der Praxis ihren Erfolg nachgewiesen haben. Ausgangspunkt unserer Projekte ist immer das Geschäftsmodell: es ist optimal anzupassen und konsistent durch Projekte in das operative Geschäft zu überführen. Mit diesem Verständnis stellen wir sicher, dass die Strategien umsetzbar sind, Projekterfolge nachhaltig wirken und Wertschöpfung und Mehrwert keine Floskeln bleiben. GREIFZU ASSOCIATES management consultants GmbH

4 2. Unsere Kernkompetenzen Professionelles Projektmanagement und Innovatives Wertschöpfungsmanagement bilden den Nukleus unserer Beratungskompetenz Projekte werden nicht verwaltet, sondern geführt. Sie erfordern Kompetenzen und Erfahrung auf inhaltlicher, wertmäßig kultureller und politischer Ebene. Unsere Programme und Projekte erzielen nur dann Mehrwert für Sie, wenn die Projektziele den Unternehmenszielen über die gesamte Projektlaufzeit entsprechen. Dies ist der Managementansatz unser Berater zur Steuerung umfassender Programme und Projekte. Professionelles Projektmanagement Innovatives Wertschöpfungsmanagement Wir verstehen innovatives Wertschöpfungsmanagement als eine zielgerichtete, zukunftsorientierte Gestaltung und Flexibilisierung der relevanten Kernsysteme Vertrieb, Management, Steuerung und Produktion. Mit diesem Managementansatz sind wir in der Lage, den gesamten Leistungserstellungsprozess auf strategischer wie auf operativer Ebene durch Innovation und Veränderung auch in Grenzbereichen zu optimieren und damit die Wertschöpfung kontinuierlich zu steigern. Steuerungsystem Management- Produktionssystesystem Vertriebssystem GREIFZU ASSOCIATES management consultants GmbH

5 Inhalt 1. Über uns 2. Unser Leistungsangebot 3. Unsere Berater (Auszug) 4. Unsere Referenzen (Auszug) GREIFZU ASSOCIATES management consultants GmbH

6 2. Unser Leistungsangebot ist stets eine Kombination unserer Branchen-, Methoden- und Fachkompetenz Professionelles Programm- und Projektmanagement Strategieentwicklung sowie Konzeption und Umsetzung von Business-Modellen (Strukturen, Prozesse, Systeme) Erlös- und Kostenmanagement Fachliche Konzeption und Umsetzung von spezifischen Business-Modellen (Strukturen, Prozesse und Systeme) Business Process Reengineering, Geschäftsprozessanalyse und Prozessoptimierung Methodical Methoden- Competence Kompetenz Sourcing-Konzepte und Outsourcing Systementwicklung, Systemintegration und Migration Softwareauswahl Vertriebssystementwicklung/CRM-Management, Vertriebsentwicklung & Vertriebssteuerung Sanierungsmanagement Coaching von Führungskräften Due Diligence Merger Integration Groß- und Privatbanken Investmentbanken Volksbanken/Raiffeisenbanken & Zentralinstitute Sparkassen & Landesbanken Versicherungen Kantonalbanken Transaktionsbanken Asset Managers Direktbanken & Onlinebanken Börsen, Finanzdienstleister/ Broker Branchen- In-depth Kompetenz Industry Knowledge Professionelles Professional Projekt- Project Management Innovatives Wertschöpfungsmanagement Creation Value Leistungsangebot Fach- Functional Kompetenz Expertise Wertpapiergeschäft (Front-, Middleund Backoffice), Strukturierte Produkte/Derivate, Wertpapierhandelsund Abwicklungssysteme Asset Management Zahlungsverkehr, Einlagengeschäft, Konto- und Kartengeschäft Aktivgeschäft Risikomanagement & Sanierungsmanagement Gesamtbanksteuerung/ Balanced-Score-Card Vertrieb, Vertriebssteuerung, Vertriebsorganisation und CRM Firmen-, Privat- u. Retailkundengeschäft Marketing/Empfehlungsmarketing/ Produktentwicklung Finanzen & Controlling GREIFZU ASSOCIATES management consultants GmbH

7 2. Unsere Methodenkompetenz ist Garant für exzellente Projektergebnisse (1/2) Professionelles Programm- und Projektmanagement Strategieentwicklung/ Umsetzung von Businessmodellen Erlös- und Kostenmanagement Fachliche Konzeption und Umsetzung von Businessmodellen Praktische Erfahrung in Planungsinstrumenten, Steuerungsinstrumenten, Führungsmethoden, Projekt-Risikomanagement, Organisationsmodelle und im Coaching Wir stellen die richtigen Fragen zum Projektstart, formulieren den detaillierten Projektauftrag, organisieren das Projekt, definieren die Meilensteine, steuern das Projekt vor Ort, kontrollieren den Projektfortschritt und die Risiken und dokumentieren die Ergebnisse. Projektleitungserfahrung in der Entwicklung von Wettbewerbsstrategien, Wachstumsstrategien und Geschäftsmodellen. Wir erstellen dazu Studien mit folgenden Inhalten: Marken, Märkte, Positionierung, Kompetenzprofil, Organisation, Vertriebswege, Fertigungstiefe und Personalbedarf. Wir leiten daraus das Zukunftsbild ab und entwickeln Konzeptionen zur nachhaltigen Ergebnissteigerung. Analyse der Erlössituation durch Geschäftsfeldanalyse, Erhebung der Kostenblöcke, Benchmarking, Feststellung der strategischen Handlungsfelder, Identifikation der wesentlichen Kostentreiber, Feststellung des realisierbaren Wertschöpfungs- und Kostenvolumens unter Berücksichtigung möglicher Industrialisierungs- und Komplexitätsansätze, Erarbeitung der Projekt- und Maßnahmepläne, Projektierung der Umsetzung inkl. Erstellung der Projektaufträge, Unterstützung der Umsetzung durch konkrete Optimierungsvorschläge, Überwachung und Controlling des Umsetzungstandes Umfangreiche Erfahrungen im Sachkostenmanagement (Erhebung der Kostenstruktur, Einzelbetrachtung der Kostenblöcke, Abgleich mit Durchschnitts- und Low-Level-Werten, Feststellung des Einsparpotentials der gesamten Kostenstruktur oder einzelner Bereich, Erarbeitung der Optimierungsvorschläge Wir haben umfangreiche Erfahrung in der Entwicklung und Erstellung von Unternehmenskonzepten, entwickeln gemeinsam mit unseren Kunden zukunftsweisende und ertragsbringende Businessmodelle und Centerlösungen und setzen diese in der Praxis erfolgreich um. GREIFZU ASSOCIATES management consultants GmbH

8 2. Unsere Methodenkompetenz ist Garant für exzellente Projektergebnisse (2/2) Business Process Reengineering Wir analysieren die Prozesse, machen Vorschläge für die Optimierung, gestalten die Prozesse entlang der Wertschöpfungskette und begleiten den Umsetzungsprozess, bis die ermittelten Ergebnisse eingetreten sind. Right Sourcing/ Outsourcing Merger Integration/ Due Diligence Vertriebsentwicklung Kenntnis der Geschäfts- und Abwicklungsmodelle (Operating Model), der Businessprozesse und IT-Anforderungen von Banken Geschäftsbanken mit Multi-Kanal-Strategie, Privatbanken, Online-Banken mit b2b-geschäftsmodell für Finanzdienstleister und Regionalbanken Umsetzung komplexer Prozessmodelle, Systemmigrationen, Kooperationen und Fusionen Projekterfahrung in der Migration auf Transaktionsbanken-Plattformen Entwicklung von CallCenter- und Outsourcinglösungen für Stabs-, IT und Beratungs- und Bearbeitungsdienstleistungen Praktische Projektleitungserfahrung in Merger- und Post-Merger-Projekten Erfahrungen in der Erstellung von Machbarkeits- und Fusionsstudien Erfahrungen aufgrund verschiedenster Business- und IT-Projekte im Rahmen von M&A und IPO- Transaktionen (aktive Due Diligence, passive Due Diligence, Einrichtung von Datenräumen, Unterstützung bei der Erstellung von Unternehmenspräsentationen und Prospekten) Erfahrung aufgrund von verschiedenen Business- und IT-Projekten nach Vertragsschluss: z.b. Systemintegration, Migration von Prozessen und Systemen, Outsourcing von Geschäftsbereichen Wir haben umfassende Erfahrung in der Analyse, Entwicklung und Optimierung von Vertriebssystemen, kennen uns aus im Vertriebskanalmanagement, CRM-Management und optimieren die Geschäftsfelder im Firmenkunden-, Privatkunden-, Private Banking und Retailgeschäft. Wir ergänzen das ganze durch innovative Vertriebsmodelle. GREIFZU ASSOCIATES management consultants GmbH

9 2. Unsere Fachkompetenz im Bereich Financial Services liegt in den Kern- und Steuerungsbereichen des Bankgeschäfts (1/4) Bei uns trifft Managementkompetenz auf branchenspezifische Fachkompetenz und Detailwissen. Unsere Kunden kommen aus allen Sektoren der Finanzdienstleistungsindustrie. Sie nutzen unsere Kompetenzen in ihren Kernbereichen wie z.b. dem Kapitalmarktgeschäft: Kapitalmarkt- und Wertpapiergeschäft Großprojektmanagement bei der Konzeption und Umsetzung neuer Operating Modelle, komplexer Prozessmodelle, umfassender Systemintegrationen und Fusionen Entwicklung von Sourcing-Strategien, Auswahl geeigneter Anbieter und Umsetzung von Outsourcingprojekten in Kernfunktionen der Projektorganisation Umfassende Kenntnisse des Kapitalmarktgeschäfts aus operativer Banktätigkeit und Beratungsprojekten bei Großbanken, Vertriebsbanken, Börsen, Brokern und im Transaktionsbankenumfeld Erfahrungsschwerpunkte (Auszug) Kapitalmarktgeschäft Front-Office: Vertriebsfunktionalitäten (z.b. Online- Banking) Börslicher Handel (insbesondere Aktien, strukturierte Produkte, Skontoführung) Außerbörslicher Handel (u.a. Aktien- u. Fixed Income Derivate, CDS sowie ATS, ECN, Internal Crossing) Funktionen im Mid-Office (u.a. Risk, P&L, NPNM) Schnittstellen zu Abwicklungseinheiten (z.b. Definition und Überwachung Service Level) Handelssysteme und plattformen Collateral Management (z.b. Repo, BSB) Erfahrungsschwerpunkte (Auszug) Kapitalmarktgeschäft Back-Office: Abwicklungsprozesse des börslichen und außerbörslichen Handels (u.a. CDS, Aktien, Fixed Income, Fonds, Derivate) Schnittstellen zu Transaktionsbanken; Definition und Überwachung Service Level, Outsourcing-Steuerung Buchungslogik für alle Handelsprodukte Automatisierung der Geld- und Stückeabstimmung Liefermanagement GREIFZU ASSOCIATES management consultants GmbH

10 2. Unsere Fachkompetenz im Bereich Financial Services liegt in den Kern- und Steuerungsbereichen des Bankgeschäfts (2/4) Neben der Kompetenz im Kapitalmarktbereich verfügen wir über umfangreiche bankfachliche Kompetenzen in weiteren Kernbereichen des Bankgeschäfts. Kernbankfunktionen und -systeme Großprojektmanagement bei der Implementierung neuer Kernbankensysteme zur Effizienzsteigerung und Ausweitung des Produkt- und Serviceangebots für Kundensegmente Auswahl von Kernbankenlösungen anhand relevanter Auswahl- und Bewertungskriterien und unter Berücksichtigung von Detailkenntnisse aus der Umsetzung Kenntnisse über funktionale und technische Abhängigkeiten von Prozessen und Systemen der Bank z. B. für die Stammdatenverwaltung und CRM-Prozesse Entwicklung und Konzeption von Datawarehouse-Lösungen und Bankeninformationssystemen Zahlungsverkehr Effizienzsteigerungen für den Zahlungsverkehr durch funktionale und technische Verbesserungen und der Entwicklung von Sourcing-Strategien Vertriebsinitiativen im Kartengeschäft und Effizienzsteigerungen in den relevanten Prozessen Kenntnisse und Erfahrung mit Produkten, Prozessen und Systemen Kreditgeschäft Projekterfahrung in der Konzeption von Zielstrukturen und Zielprozessen im Kreditgeschäft und der Definition von Anforderungen an die Systemunterstützung Organisationsoptimierungen zum Firmen-, Privat- und Retailkreditgeschäft Kenntnisse und Erfahrung mit den wesentlichen Produkten und Prozessen GREIFZU ASSOCIATES management consultants GmbH

11 2. Unsere Fachkompetenz im Bereich Financial Services liegt in den Kern- und Steuerungsbereichen des Bankgeschäfts (3/4) Wir verfügen über umfangreiche bankfachliche Kompetenzen in allen relevanten Vertriebsthemen des Bankgeschäfts Vertriebssysteme Vertriebsentwicklung Vertriebssteuerung Konzeption, Entwicklung und Optimierung der elektronischen Vertriebswege inkl. Call-Center- Lösungen Optimierung des Vertriebskanalmanagements Konzeption, Entwicklung und Implementierung eines Mobilen Vertriebs (integriert und HGB) Projektmanagement zur Optimierung der Filialstrukturen Umfängliche Erfahrungen bei der Projektierung und Implementierung von Shop-in-Shop- Filialen, Bürger-Forum, und Themen-Center (z.b. Vorsorge-Center, Baufinanzierungs-Center, Wertehaus für Privatkunden etc.) Konzipierung von ganzheitlichen Vertriebssystemen (Verkaufsprozesse, Kontrollprozesse, Trainingsprozesse) Projekterfahrung in der Konzeption und Implementierung von Kunden-Service-Centern zur nachhaltigen Steigerung der Nettomarktzeit der Beratungsfunktionen Erfahrungen in der Projektierung und Umsetzung von Klingellosen Filialen zur Optimierung der Beratungsergebnisse Kenntnisse zur Entwicklung und Einführung von Push-Konzepten zur nachhaltigen Ertragssteigerung Entwicklung und Implementierung von Kontomodellen Projekterfahrung in der Konzeption, Entwicklung und Umsetzung einer vertriebsstrategiekonformen Vertriebsorganisation (Vertriebswege, Kanalpositionierung, Ausbildung als Service-Center, Cost-Center, Profit-Center) Projekterfahrung in der Konzeption von ganzheitlichen Steuerungsprozessen im Vertrieb Projekterfahrung in der Entwicklung und Implementierung von Vertriebscontrollingsystemen Projektmanagement bei der Entwicklung, Konzeption und Umsetzung von Modellen zur erfolgsbezogenen Bezahlung Entwicklung und Implementierung eines ausgewogenen Kennzahlensystemdesign zur Vertriebssteuerung und Einbindung in eine Balanced-Score-Card (Managementcockpit) GREIFZU ASSOCIATES management consultants GmbH

12 2. Unsere Fachkompetenz im Bereich Financial Services liegt in den Kern- und Steuerungsbereichen des Bankgeschäfts (4/4) Neben den Fachkompetenzen in den Kerbereichen des Bankgeschäfts und dem Vertrieb verfügen wir über umfangreiche bankfachliche Kompetenzen in der Steuerung und dem Kontrollsystem des Bankgeschäfts. Revision Projekterfahrung in der Konzeption, Implementierung und Dokumentation eines in sich schlüssigen internen Kontrollsystems Projekterfahrung in der Konzeption, Einführung, Umsetzung und Zertifizierung von Qualitätsmanagement für die Bereiche Kundenservice und Baufinanzierung inkl. eines Beschwerdemanagements als Steuerungsinstrument Risikomanagement / MaK Projekterfahrung bei der Konzeption und Umsetzung von Risikomanagementprozessen/ -strukturen sowie bei der Definition von Anforderungen an die Systemunterstützung Risikomanagement im Kreditgeschäft Entwicklung von elektronischen Scoring-/Rating- und Antragsverfahren Kenntnisse und Erfahrung mit den wesentlichen Produkten und Prozessen Sanierungsmanagement Projektleitung bei diversen Banksanierungen mit folgendem Inhalt: Stärken- Schwächenanalyse, Entwicklung des Erlös- und Kostenmanagementkonzeptes, Entwicklung des Unternehmenskonzeptes, Ableitung der Zukunftsstrategien und der Handlungsfelder, Erarbeitung der Maßnahmen, Kommunikation der Inhalte mit Aufsichtsgremien und Führungskräften, Durchführung der Umsetzungsmaßnahmen incl. Personal, Überwachung der Ergebnisrealisation Gesamtbanksteuerung/ Controlling Projekterfahrung in der Entwicklung von ganzheitlichen Lösungsansätzen und Implementierung einer Gesamtbanksteuerung unter Berücksichtigung der Erfordernisse aus Basel II inkl. Ratingund Scoringverfahren Projektleitungserfahrung bei der Erarbeitung eines anforderungsgerechten aussagekräftigen nach Empfängern gegliederten Berichtswesens inkl. der Lieferung der strategie- und systemkonformen Entscheidungsdeterminanten für die verantwortlichen Führungskräfte GREIFZU ASSOCIATES management consultants GmbH

13 Inhalt 1. Über uns 2. Unser Leistungsangebot 3. Unsere Berater (Auszug) 4. Unsere Referenzen (Auszug) GREIFZU ASSOCIATES management consultants GmbH

14 Mario Greifzu Position: Geschäftsführer, Partner Geburtsjahr: 1967 Nationalität: Deutsch Ausbildung Branchenkompetenz Schlüsselprojekte 1995 Diplom-Kaufmann Justus-Liebig-Universität Gießen, Studium der Betriebswirtschaftslehre Berufliche Erfahrung Ab 2004 Geschäftsführer GREIFZU ASSOCIATES management consultants GmbH BearingPoint GmbH (vormals KPMG Consulting AG), zuletzt als Principal im Bereich Financial Services mit dem Schwerpunkt Capital Markets / Transaction Banking Sparkasse Bonn, Stipendiat im Bereich Wertpapiergeschäft und Organisation Sparkasse Bonn, Berufsausbildung zum Bankkaufmann Sprachen Deutsch (Muttersprache) Englisch (verhandlungssicher) Französisch (Grundkenntnisse) Groß- und Privatbanken Transaktionsbanken Direktbanken und Onlinebroker Börsen, Finanzdienstleister / Broker Sparkassen Versicherungen Methodische Kompetenz Programm- und Projektmanagement Due Diligence und Merger Integration Systementwicklung, Systemintegration und Migration Fachliche Konzeption und Umsetzung von spezifischen Business-Modellen (Strukturen, Prozesse und Systeme) Business Process Reengineering, Geschäftsprozessanalyse und Prozessoptimierung Entwicklung von Geschäftsmodellen, Geschäftsfeldplanungen (Out-)Sourcing Fachliche Kompetenz Wertpapiergeschäft (Front Office, Middle Office, Back Office) Aktivgeschäft Risikomanagement Vertrieb, Vertriebsunterstützung und CRM Asset Management Coaching des Projektsponsors und des Programm Managements im Rahmen eines internationalen SAP Finanz-Projekts bei einem global tätigen Versicherungskonzern Design und Dokumentation aller Handels- und Risikocontrollingprozesse einer Wertpapierhandelsbank Gesamtprojektleiter für das Outsourcing der Wertpapierabwicklung im Retail-, Firmenkunden- und Wealth- Management-Bereich einer deutschen Großbank Gesamtprojektleitung für den Wechsel des Wertpapier- Backoffice-Outsourcers einer deutschen Direktbank innerhalb von 9½ Monaten Anbieterauswahl im Rahmen des Outsourcings der Wertpapierabwicklung unter Berücksichtigung der Wirtschaftlichkeit (inkl. Preisverhandlungen), des fachlichen und technischen Zuschnitts sowie vertraglicher Rahmenbedingungen. Gesamtprojektleiter für ein Post-Merger-Integration- Projekt einer Fondsbank durch eine Direktbank mit dem Schwerpunkt Fonds-/ Wertpapiergeschäft inkl. einer vollständigen Migration IT-Due Diligence und Umsetzungskonzept für die Akquisition einer Fondsbank durch eine Direktbank Gesamtprojektleitung für Design, Softwareauswahl, Implementierung, Test, Migration und Betrieb eines Systems zur Bewertung illiquider Fixed-Income-Produkte Übernahme der Gesamtprojektleitung / Turnaroundmanagement für ein Risikoprojekt des Kunden 2 Monate vor Abnahme, welches die offshore-entwicklung eines Pricingsystems für Zinsprodukte zum Gegenstand hatte Due Diligence im Rahmen des IPOs und eines Akquisitionsvorhabens einer europäischen Börse Konzeption und Einführung eines bankweiten Risikomanagementsystems für eine deutsche Spezialbank GREIFZU ASSOCIATES management consultants GmbH

15 Martin Schneckenburger Position: Geschäftsführer CH, Partner Geburtsjahr: 1965 Nationalität: Schweiz Ausbildung Branchenkompetenz Schlüsselprojekte 2002 Executive MBA 1993 Eidg. diplomierter Organisator Berufliche Erfahrung Ab 2005 Geschäftsführer GREIFZU ASSOCIATES management consultants GmbH, Schweiz BearingPoint GmbH Schweiz (vormals KPMG Consulting AG), im Bereich Financial Services mit dem Schwerpunkt Capital Markets / Transaction Banking UBS Schweiz und Luxemburg, Wertpapier- und IT-/ Organisationsbereich, Asset Management Sprachen Deutsch (Muttersprache) Englisch (verhandlungssicher) Französisch (Grundkenntnisse) Grossbanken Private Banking Asset Management Transaktionsbanken Direktbanken und Onlinebroker Kantonalbanken Methodische Kompetenz Programm- und Projektmanagement Merger Integration Systementwicklung, Systemintegration und Migration Fachliche Konzeption und Umsetzung von spezifischen Business-Modellen (Strukturen, Prozesse und Systeme) Business Process Reengineering, Geschäftsprozessanalyse und Prozessoptimierung Softwareauswahl (Out-)Sourcing Fachliche Kompetenz Wertpapiergeschäft (Front Office, Middle Office, Back Office) Kernbankensysteme Zahlungsverkehr, Einlagengeschäft, Konto- und Kartengeschäft Aktivgeschäft Private Banking, Asset Management, Portfolio Management Ausgründung der Systementwicklung und Wartung für eine Kernbankenfunktion einer Hypothekenbank Funktionaler Architekt und fachlicher Projektleiter für das Outsourcing der Wertpapierabwicklung im Retail-, Firmenkunden- und Wealth-Management-Bereich einer deutschen Grossbank Anbieterauswahl im Rahmen des Outsourcings der Wertpapierabwicklung einer deutschen Grossbank unter Berücksichtigung der Wirtschaftlichkeit (inkl. Preisverhandlungen), des fachlichen und technischen Zuschnitts sowie vertraglicher Rahmenbedingungen Leitung des fachlichen Kernprojekts bei dem Wechsel des Wertpapier-Backoffice-Outsourcers einer deutschen Direktbank innerhalb von 9½ Monaten Gesamtprojektmanagement für den Wechsel eines Kernbankensystems (Flexcube) mit gleichzeitiger Einführung neuer Konto-, Geld- und Kartenprodukte bei einer deutschen Direktbank Projektleiter für die Durchführung und das Coaching der internen Projektmitarbeiter im Rahmen einer umfassenden Effizienz- und Effektivitätsanalyse in einer bedeutenden Schweizer Regionalbank Projektleitung eines umfangreichen Reengineering- Projektes bei der Schweizer Niederlassung einer bedeutenden internationalen Investment Bank; verantwortlich für Organisation/Prozesse, Accounting/ Abschluss, Reconciliation und Business Control & Risk Management Projektleitung für Evaluation und Implementierung eines neuen Portfolio-Management-Systems bei einer bedeutenden Schweizer Privatbank Projektleitung bei der Einführung eines IT-Gesamtbanksystems im Private Banking und Aufbau der gesamten Aufbau- und Ablauforganisation GREIFZU ASSOCIATES management consultants GmbH

16 Inhalt 1. Über uns 2. Unser Leistungsangebot 3. Unsere Berater (Auszug) 4. Unsere Referenzen (Auszug) GREIFZU ASSOCIATES management consultants GmbH

17 4. Unsere Referenzen (1/5) Referenzprojekt I Inhalt Bewertung strategischer Optionen zur Auslagerung von Abwicklungsdienstleistungen bei einer deutschen Großbank Zur grundlegenden Neustrukturierung des Bereiches Transaction-Banking sollten in den jeweiligen Service-Einheiten sowohl kostensenkende als auch qualitätssteigernde Maßnahmen umgesetzt werden Analyse der fachlichen wie technischen Machbarkeit eines Wechsels der zentralen Systemplattform für die Wertpapierabwicklung Überprüfung alternativer Sourcingstrategien Analyse der fachlichen und wirtschaftlichen Auswirkungen potentieller Kooperationsangebote und Entwicklung eines Bewertungsmodells (Chancen/ Risiken/wirtschaftliche Implikationen) Neue Business Architektur mit einer kostenoptimierten Wertschöpfungstiefe Neue IT-Architektur vor dem Hintergrund einer veränderten Sourcingstrategie Bewertung der strategischen Optionen und Empfehlung einer bevorzugten Handlungsalternative für den Konzernvorstand Referenzprojekt II Inhalt Wechsel des Wertpapier-Abwicklers innerhalb von 9½ Monaten bei einer deutschen Direktbank Zur Senkung der Abwicklungskosten bei gleichzeitiger Steigerung der Abwicklungsqualität gab es eine Entscheidung, den Abwicklungs-Dienstleister zu wechseln Gesamtprojektleitung auf Seiten des Kunden beim Wechsel des Dienstleisters Steuerung aller fachlichen und technischen Teilprojekte inklusive Gesamt-Testmanagement Management kritischer Fach- und IT-Teilprojekte und Erstellung der zugehörigen Konzepte Beauftragung von Systemanbietern für die Umsetzung Schrittweise Migration der Bestands- und Umsatzdaten sowie der Kunden-Stammdaten Sicherstellung der Produktionsbereitschaft und Management der Umstellung Migration erfolgte innerhalb von 9 ½ Monaten einhergehend mit Reduzierung der Abwicklungskosten um ca. 30% wobei der ROI des Projektes bei ca. 1 lag GREIFZU ASSOCIATES management consultants GmbH

18 4. Unsere Referenzen (2/5) Referenzprojekt III Inhalt Auswahl und Einführung eines neuen Core-Bankingsystems bei einer deutschen Direktbank Vorstandsbeschluss sah Ausbau der Basisbank-Funktionalitäten vor, da bestehendes Geldsystem die erforderlichen Funktionalitäten nicht mehr abbilden konnte und seinen Lebenszyklus technologiebedingt durchschritten hatte Gesamt-Projektmanagement auf Seiten des Kunden und Koordination der Umsetzungsaktivitäten durch den externen Lieferanten (offshore). Steuerung aller fachlichen und technischen Teilprojekte inklusive Gesamt-Testmanagement Management kritischer Fach- und IT-Teilprojekte und Erstellung von fachlichen und technischen Konzepten zur Umsetzung der Systemanpassungen Unterstützung bei der Abstimmung mit den Vertragspartnern der Bank, die die technische Realisierung erbrachten Unterstützung bei der Evaluation und Erstellung von Entscheidungsvorlagen für neue Systemkomponenten Vorbereitung der Organisation auf die neuen Produkte und das neue System Erfolgreich eingeführtes Core Banking System Referenzprojekt IV Redesign und Zusammenführung von Inter- und Intranet bei einer Schweizer Kantonalbank Inhalt Redesign und Zusammenführung von Inter- und Intranet in einer gemeinsamen Systemplattform Projektleitung in der Konzept- und Auswahlphase Erstellung von Fachkonzepten Fachliche und technische Begleitung des Auswahlprozesses Erfolgreich abgeschlossene Konzeption Neue Systemplattform wurde erfolgreich integriert GREIFZU ASSOCIATES management consultants GmbH

19 4. Unsere Referenzen (3/5) Referenzprojekt V Inhalt Auswahl eines Kernbanksystems mit Handels- und Abwicklungsfunktionalitäten für börsengelistete und OTC-Produkte (Wertpapiere und Derivate) Entscheidung des Bereichsvorstandes, das Kernbanksystem und wartungsintensive Schnittstellen zu Front- und Back Office-Systemen durch eine (weitgehend) produktunabhängige Lösung zu ersetzen Anforderungsanalyse und Sollprozessdokumentation Entwicklung eines datenbankgestützten Anforderungskataloges; Kommunikation in Echtzeit mit allen europäischen und asiatischen Niederlassungen Vorbereitung und Durchführung der Softwareauswahl mit zukünftigen Anwendern Fachkonzeption zur Erweiterung des Funktionsumfangs Kernbanksoftware Vorbereitung der Entwicklungspartnerschaft des Vendors mit dem Mandanten Referenzprojekt VI Inhalt Optimierung und anschließende Automatisierung der Abwicklung und Verwaltung von Credit Default Swaps (CDS) Strukturierung des Geschäftes nach Risikotypen, wie z.b. Währung, Bonität des Emittenten bzw. Referenzschuldners, Kreditereignis, Basiswerte (single and baskets) etc. Identifikation der A-Kontrahenten vor dem Hintergrund des Geschäftsvolumens und der Abwicklungsqualität Aufbau einer Testumgebung für das automatische Matching, die elektronische Bestätigungserstellung und Positionsverwaltung von CDS durch die Anbindung an eine US- Abwicklungsplattform (DTCC) Vermeidung einer Migration durch Fokus auf Neugeschäft Iterativer Go-Live mit ausgewählten A-Kontrahenten und anschließender Produktivstart mit allen Gegenparteien Entwicklung eines Basis-Prozessmodells für die Anbindung der Abwicklung von Zins- und Aktienderivaten Signifikante Reduzierung operationeller Risiken durch die Vermeidung unbestätigter Transaktionen GREIFZU ASSOCIATES management consultants GmbH

20 4. Unsere Referenzen (4/5) Referenzprojekt VII Inhalt Durchführung Erlös- und Kostenmanagementanalyse und Erarbeitung von zukünftigen Steuerungsmechanismen Entscheidung des Vorstandes, Erlös- und Kostenpotentiale detailliert zu ermitteln, Vorschläge zur Realisierung in Form eines organisatorischen, technischen und personellen Umsetzungsplanes zu dokumentieren und den Aufbau des zukünftigen Steuerungsmechanismus beschreiben Analyse und Bewertung der Strategischen Ausrichtung der Bank, der Strukturen, der Aufwands- und Erlössituation der definierten Geschäftsfelder und aller Organisationseinheiten Identifikation der strategischen Kostentreiber, Ableitung der Handlungschancen zur Verbesserung und Realisierung in der Wertschöpfungskettengestaltung, Quantifizierung des Kostensenkungspotentials Ableitung der Maßnahmen zur Realisierung der Erlössteigerung/Kostenreduzierung, Übertrag in einen realistischen Zeitplan, Benennung der Umsetzungsverantwortlichen Die neuen Wertschöpfungsketten strukturell, systemisch, kulturell verankern Cost-Tracking Referenzprojekt VIII Inhalt Fusionsmanagement bei einer 3er- Fusion Fusionsstudie erstellen Unternehmenskonzept und strategische Ausrichtung gemeinsam mit den Vorständen entwickeln, Geschäftsverteilungsplan ableiten, Handlungserfordernisse in einem groben Maßnahmeplan zeitlich gliedern und die Kontrollmechanismen/Verantwortlichkeiten festlegen Fusionsentscheidung vorbereiten und durch alle Entscheidungsgremien begleiten Nach positiver Entscheidung Projektmanagementsystem implementieren, Mitverantwortliche benennen, Personalentscheidungen zur zukünftigen Besetzung des Schlüsselfunktionen treffen Projekte definieren (Aufbauorganisation, Ablauforganisation, Prozesse), Projektaufträge formulieren und vergeben, Projektkonzepte dem Entscheidungsgremium erläutern und Entscheidungen treffen Projektkonzepte lückenlos umsetzen Fusionscontrolling implementieren und durchführen GREIFZU ASSOCIATES management consultants GmbH

Abgeltungsteuer für in Deutschland steuerpflichtige Kunden: Umsetzung in der Schweiz Erfahrungen aus deutschen Grossbanken

Abgeltungsteuer für in Deutschland steuerpflichtige Kunden: Umsetzung in der Schweiz Erfahrungen aus deutschen Grossbanken Erfahren Kompetent Erfolgreich Abgeltungsteuer für in Deutschland steuerpflichtige Kunden: Umsetzung in der Schweiz Erfahrungen aus deutschen Grossbanken Zürich, 28. Juni 2012 Executive Roundtable Die

Mehr

confero Unternehmenspräsentation Düsseldorf März 2015

confero Unternehmenspräsentation Düsseldorf März 2015 Unternehmenspräsentation Düsseldorf März 2015 Sehr spezialisiert. Sehr innovativ. Sehr empfehlenswert. engagiert sich für qualitativ hochwertige Beratungsleistung für die Industrialisierung der europäischen

Mehr

Dipl.-Volksw. Stefan Klein. Unternehmer-Beratung nach Maß: Strategieentwicklung Markterschließung Kostensenkung. - Kurzprofil -

Dipl.-Volksw. Stefan Klein. Unternehmer-Beratung nach Maß: Strategieentwicklung Markterschließung Kostensenkung. - Kurzprofil - Dipl.-Volksw. Stefan Klein Unternehmer-Beratung nach Maß: Strategieentwicklung Markterschließung Kostensenkung - Kurzprofil - [Beratungsansatz] Ich bin freiberuflich tätiger Diplom-Volkswirt und biete

Mehr

Berater-Profil 3299. Business Analyst, Projektleiter (PMP-Zertifizierung)

Berater-Profil 3299. Business Analyst, Projektleiter (PMP-Zertifizierung) Berater-Profil 3299 Business Analyst, Projektleiter (PMP-Zertifizierung) Tätigkeitsschwerpunkte: - Unterstützung des Fachbereichs bei organisatorischen und IT-bezogenen Projekten - Etablieren eines strukturierten

Mehr

Christoph Schrage. Beraterprofil. Frankfurt 5. November 2014

Christoph Schrage. Beraterprofil. Frankfurt 5. November 2014 Beraterprofil Christoph Schrage Frankfurt 5. November 2014 Schrage-Consult Elkenbachstr. 47 60316 Frankfurt Tel. +49 (0) 69 944 13 129 Fax +49 (0) 69 944 13 139 Mobil +49 (0) 172 69 21 999 www.schrage-consult.de

Mehr

fabit GmbH Unternehmenspräsentation Juni 2009

fabit GmbH Unternehmenspräsentation Juni 2009 fabit GmbH Unternehmenspräsentation Juni 2009 Agenda Kurzdarstellung fabit GmbH Unsere Dienstleistung Leistungsumfang Projektarbeit Technische und fachliche Beratung Anwendungsentwicklung und Implementierung

Mehr

Geschäftsmodell Corporate FM. Frankfurt, 26.03.2015

Geschäftsmodell Corporate FM. Frankfurt, 26.03.2015 Geschäftsmodell Corporate FM Frankfurt, 26.03.2015 Drees & Sommer Umfassende Markt, Kunden und Produktexpertise Drees & Sommer Referent Christoph Zimmer, Head of Corporate Consulting Drees & Sommer Studium

Mehr

PROJEKTMANAGEMENT IN EXZELLENZ.

PROJEKTMANAGEMENT IN EXZELLENZ. PROJEKTMANAGEMENT IN EXZELLENZ. Competence-Center Projektmanagement ZUFRIEDENHEIT IST ERFAHRUNGSSACHE. inducad creativ[e] hat besondere Expertise als Strategieberater der Unternehmensführungen. Der Erfolg

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation Unternehmenspräsentation Agenda Unternehmen Kompetenzfelder Kunden / Referenzen Projekte Kontakt 2001-2008 Seite 2 Acrys Consult Spin-off aus einer deutschen Großbank Acrys Consult GmbH & Co. KG Markteintritt

Mehr

Business Analysts und Consultants (m/w) CFO Services - Financial Management

Business Analysts und Consultants (m/w) CFO Services - Financial Management unseres Bereichs Financial Management suchen wir ab sofort oder nach Vereinbarung Business Analysts und Consultants (m/w) CFO Services - Financial Management Mitarbeit an Beratungsprojekten bei unseren

Mehr

QuickCheck CRM. Strukturierte CRM-Analyse als Basis für eine erfolgreiche CRM-Einführung

QuickCheck CRM. Strukturierte CRM-Analyse als Basis für eine erfolgreiche CRM-Einführung QuickCheck CRM Strukturierte CRM-Analyse als Basis für eine erfolgreiche CRM-Einführung info@affinis.de www.affinis.de Agenda 1 Ausgangssituation 2 Zielsetzung 3 Lösungsansatz & Vorgehen 4 Kosten/Nutzen

Mehr

Real Estate Advisory

Real Estate Advisory Real Estate Advisory Intro Sie erwarten innovative Leistungen und individuelle Services. Kompetentes Immobilienmanagement ist ein entscheidender Beitrag zum Unternehmenserfolg. Wir begleiten Sie als Advisor

Mehr

2013 Master of Science in Betriebswirtschaftslehre, Martin- Luther-Universität Halle-Wittenberg, Deutschland

2013 Master of Science in Betriebswirtschaftslehre, Martin- Luther-Universität Halle-Wittenberg, Deutschland Personalprofil Maximilian Bock Junior Consultant E-Mail: maximilian.bock@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 2013 Master of Science in Betriebswirtschaftslehre, Martin- Luther-Universität

Mehr

Optimales Outsourcing als strategische Aufgabe

Optimales Outsourcing als strategische Aufgabe IT-Beratung für Logistik und Optimales Outsourcing als strategische Aufgabe Agenda IT Sourcing: Anspruch und Wirklichkeit Ausgangslage und Zielsetzung b Logo Sourcing Scope-Workshop Das Logo Broker-Modell:

Mehr

Profil Rudolf Kreis. Kontaktinformationen. Zusammenfassung. Rudolf Kreis Senior Experte für Handel, Abwicklung, Verwahrung und Risiko Management

Profil Rudolf Kreis. Kontaktinformationen. Zusammenfassung. Rudolf Kreis Senior Experte für Handel, Abwicklung, Verwahrung und Risiko Management Kontaktinformationen Rudolf Kreis Senior Experte für Handel, Abwicklung, Verwahrung und Risiko Management Otto-Kämper-Ring 24 63303 Dreieich Mobil 0172 2095712 Privat 06103 699757 mail@rudolfkreis.de www.rudolfkreis.de

Mehr

Experts in Finance Solutions

Experts in Finance Solutions Experts in Finance Solutions Industriell entwickelt. Softwareprojekte effizient umsetzen. Viele Unternehmen setzen über Jahre gewachsene Applikationen ein. Mit der Zeit genügen diese jedoch häufig nicht

Mehr

Die perfekte Verbindung von Optimierung und Innovation

Die perfekte Verbindung von Optimierung und Innovation Die perfekte Verbindung von Optimierung und Innovation OPTiVATiON Optimized Technology & Business Innovation GmbH Erfolg durch Kompetenz Das können Sie von uns erwarten Wir von OPTiVATiON definieren uns

Mehr

New Insurance Business

New Insurance Business New Insurance Business Unternehmensberatung mit Fokus auf Versicherungsbranche Firmensitz: St. Gallen (Schweiz) Gründung: Dezember 2014, GmbH nach schweizerischem Recht operativ seit Januar 2015 Consulting

Mehr

Branchen Fachkenntnisse Methoden. Fondsbuchhaltung Investmentdepotverwaltung Wertpapierabwicklung Derivate. Persönliches Ausbildung Sprachen

Branchen Fachkenntnisse Methoden. Fondsbuchhaltung Investmentdepotverwaltung Wertpapierabwicklung Derivate. Persönliches Ausbildung Sprachen Dipl.-Math. Michael Mummel Systemanalyse Systementwicklung Softwareentwicklung Schwerpunkte > Erstellen von kundenspezifischen Softwarelösungen in Zusammenarbeit mit Fachabteilungen und IT des Kunden und

Mehr

Qualifikationsprofil Stand: Januar 2015

Qualifikationsprofil Stand: Januar 2015 Qualifikationsprofil Stand: Januar 2015 Lothar Hübner Beraterstufe: Senior Management Consultant Jahrgang: 1952 Nationalität (Land): Org/DV-Schwerpunkte: DV-Methoden: Deutsch Geschäftsprozessoptimierung

Mehr

IBM Banking Solutions Center Wien

IBM Banking Solutions Center Wien IBM Banking Solutions Center Wien Mit innovativen Lösungen zur Bank der Zukunft Michael Czachs GBS Financial Services Leader Austria Head of IBM Banking Solutions Center Vienna Wussten Sie, dass... 60%

Mehr

ITSM-Health Check: die Versicherung Ihres IT Service Management. Christian Köhler, Service Manager, Stuttgart, 03.07.2014

ITSM-Health Check: die Versicherung Ihres IT Service Management. Christian Köhler, Service Manager, Stuttgart, 03.07.2014 : die Versicherung Ihres IT Service Management Christian Köhler, Service Manager, Stuttgart, 03.07.2014 Referent Christian Köhler AMS-EIM Service Manager Geschäftsstelle München Seit 2001 bei CENIT AG

Mehr

2003 Diplom-Informatiker, Wirtschaftsinformatik mit Vertiefungsrichtung Business Consulting, Fachhochschule Furtwangen

2003 Diplom-Informatiker, Wirtschaftsinformatik mit Vertiefungsrichtung Business Consulting, Fachhochschule Furtwangen Personalprofil Christian Unger, PMP Stellvertretender Geschäftsführer Senior Manager E-Mail: christian.unger@arcondis.com AUSBILDUNG 2011 Diplom in Intensivstudium KMU (60 Tage), Universität St. Gallen

Mehr

Markus Henkel Partner im Netzwerk der www.high-professionals.de

Markus Henkel Partner im Netzwerk der www.high-professionals.de Markus Henkel Oeltzenstrasse 4 D-30169 Hannover Mobiltelefon +49 178 340 64 74 henkel@high-professionals.de Summary: Senior Professional im kaufmännischen Bereich mit Fokus auf Controlling, Konzernrechnungswesen

Mehr

visco Firmenprofil September 2014

visco Firmenprofil September 2014 Firmenprofil September 2014 versteht sich als Mediator in Großprojekten der Finanzindustrie Unsere Expertise und Fähigkeiten ist spezialisiert auf Großprojekte in der Finanzindustrie. Wir führen kollaborative

Mehr

IT-Sourcing-Check. InnovationTrust Consulting GmbH

IT-Sourcing-Check. InnovationTrust Consulting GmbH IT-Sourcing-Check Vorgehensmodell InnovationTrust Consulting GmbH Inhalt 1. Ausgangssituation / Zielsetzung 2. Grundlagen / Rahmenbedingungen 3. Vorgehensmodell IT-Sourcing-Check, Vorgehensmodell; 2 Permanente

Mehr

sobedi for project management (p-on) Mannheim, April 2004

sobedi for project management (p-on) Mannheim, April 2004 sobedi for project management (p-on) Mannheim, April 2004 Ziel Projekte einfach machen wäre es nicht schön, wenn Sie jedes beliebige Projekt nach vorgedachten Verfahren mit voller Konzentration auf das

Mehr

Erfahrene Berater in einer starken Gruppe

Erfahrene Berater in einer starken Gruppe Company Profile Erfahrene Berater in einer starken Gruppe GOPA IT Gründung 1998 Erfahrene Berater aus namhaften IT Unternehmen kommen 2004 bei GOPA IT zusammen. Durchschnitt > 15 Jahre IT/SAP Erfahrung

Mehr

Rolf Leder Beraterprofil

Rolf Leder Beraterprofil Persönlichkeit Analytisch und lösungsorientiert. Strukturiert und zielgerichtet. Kommunikativ und teamfähig. Führungserfahren und durchsetzungsstark. Branchenerfahrung Handel Airline Telekommunikation

Mehr

Controlling im Mittelstand

Controlling im Mittelstand Controlling im Mittelstand Mag. Johann Madreiter nachhaltigmehrwert e.u. Unternehmensberatung und Training 2 Controlling im Mittelstand Controlling im Mittelstand und Kleinunternehmen? Ein auf die Unternehmensgröße

Mehr

BBGG - Berlin Business Group Leistungsportfolio IT-Strategie 14.03.2014

BBGG - Berlin Business Group Leistungsportfolio IT-Strategie 14.03.2014 BBGG - Berlin Business Group Leistungsportfolio IT-Strategie 14.03.2014 Seite 1 BBGG Leistungsportfolio Gesamt Projekt Exzellenz Die Umsetzung von Projekten ist wesentlicher Bestandteil des Leistungsportfolios.

Mehr

Ihr Partner für das Management der IT. von der Strategie bis zur Lösung

Ihr Partner für das Management der IT. von der Strategie bis zur Lösung Ihr Partner für das der IT von der Strategie bis zur Lösung Agenda In aller Kürze 1. Tätigkeitsfelder 2. Leistungen 3. Referenzen 4. Unternehmen 2015 2 Lieferanten 1. Tätigkeitsfelder Gestalten Sie die

Mehr

Multi-Projektmanagement. Stand: Januar 2012

Multi-Projektmanagement. Stand: Januar 2012 Multi-Projektmanagement als Teil der Unternehmenssteuerung Stand: Januar 2012 ButzConsult: Die Optimierungsberater Optimierung ist unser Ziel Beratung unsere Leidenschaft Stefan Butz Geschäftsführender

Mehr

Migration auf ein neues Kernbankensystem in Folge der Fusion von Rechenzentren

Migration auf ein neues Kernbankensystem in Folge der Fusion von Rechenzentren Branche Finanzdienstleistung: Landesbank mit internationalem Kredit- und Kapitalmarktgeschäft. Ausgangssituation Aufgrund der Fusion des von unserem Kunden beauftragten Rechenzentrums mit einem bisherigen

Mehr

Ihr + Beratungs-, Entwicklungs- und Integrationsdienstleistungen der Finanz Informatik Solutions Plus. FISP-Unternehmenspräsentation 1

Ihr + Beratungs-, Entwicklungs- und Integrationsdienstleistungen der Finanz Informatik Solutions Plus. FISP-Unternehmenspräsentation 1 Ihr + Beratungs-, Entwicklungs- und Integrationsdienstleistungen der Finanz Informatik Solutions Plus FISP-Unternehmenspräsentation 1 INHALT + Daten und Fakten + Unsere Kernmärkte + Das zeichnet uns aus

Mehr

HW Coaching & Beratung. Projekt-Bespiele. Heike Weber. Coaching & Beratung. München / Barcelona, September 2014

HW Coaching & Beratung. Projekt-Bespiele. Heike Weber. Coaching & Beratung. München / Barcelona, September 2014 Heike Weber Coaching & Beratung HW Coaching & Beratung Projekt-Bespiele München / Barcelona, September 2014 1 Inhalt Kurz-Profil Heike Weber Projekt-Auszüge Kurz-Profil Heike Weber Industrien (Auszug)

Mehr

NIELSEN+PARTNER. Firmenprofil

NIELSEN+PARTNER. Firmenprofil NIELSEN+PARTNER Firmenprofil 2014 Agenda > NIELSEN+PARTNER im Überblick Zahlen und Fakten / Management Zielgruppen / Branchen Referenzen Services Warum N+P? 2 N+P im Überblick Zahlen und Fakten / Management

Mehr

INFORMATIK-BESCHAFFUNG

INFORMATIK-BESCHAFFUNG Leistungsübersicht Von Anbietern unabhängige Entscheidungsgrundlagen Optimale Evaluationen und langfristige Investitionen Minimierte technische und finanzielle Risiken Effiziente und zielgerichtete Beschaffungen

Mehr

Berater-Profil 3428. SAP Berater FI / CO, Test-Manager mit Mercury TestDirector

Berater-Profil 3428. SAP Berater FI / CO, Test-Manager mit Mercury TestDirector Berater-Profil 3428 SAP Berater FI / CO, Test-Manager mit Mercury TestDirector Schwerpunktwissen: - Finanzbuchhaltung (FI) - Kreditoren/Debitoren (FI-AP/AR) -Anlagenbuchhaltung (FI-AA) -Kostenartenrechnung

Mehr

Innovationsmanagement Innovationsmanagement

Innovationsmanagement Innovationsmanagement anagement Innovationsmana Ob IT, Research & Development oder Produktentwicklung: Der hohe Kosten-, Zeit- und Leistungsdruck zwingt Projektorganisationen dazu, interne und externe Abläufe immer effizienter

Mehr

WACHSTUMSBERATUNG MERGERS & ACQUISITIONS GO-TO-MARKET OPERATIVE UMSETZUNG BUSINESS ECOSYSTEME TALENT MANAGEMENT

WACHSTUMSBERATUNG MERGERS & ACQUISITIONS GO-TO-MARKET OPERATIVE UMSETZUNG BUSINESS ECOSYSTEME TALENT MANAGEMENT WACHSTUMSBERATUNG MERGERS & ACQUISITIONS GO-TO-MARKET OPERATIVE UMSETZUNG BUSINESS ECOSYSTEME TALENT MANAGEMENT WACHSTUMSBERATUNG Fokus auf strategische Fragestellungen unabhängig vom Tagesgeschäft Unsere

Mehr

Deutsch, Englisch (verhandlungssicher).

Deutsch, Englisch (verhandlungssicher). Volker Beckmann IT Consulting Profil Stand: Oktober 2014 Ausbildung: Dipl. Informatiker (FH) Fachrichtung Wirtschaftsinformatik 03/2003-07/2008: Fachhochschule Konstanz 07/2006-01/2007: University of South

Mehr

Berater-Profil 3304. Organisator im Bereich SAP Finanzen / Controlling / Personal

Berater-Profil 3304. Organisator im Bereich SAP Finanzen / Controlling / Personal Berater-Profil 3304 Organisator im Bereich SAP Finanzen / Controlling / Personal Kernkompetenzen: - Bindeglied zwischen Fachabteilung und IT. - 16 Jahre SAP-Erfahrung in Buchhaltung, Kostenrechnung, Personalabrechnung

Mehr

Prüfung eines Migrationsprojekts

Prüfung eines Migrationsprojekts Prüfung eines Migrationsprojekts Peter Ursprung Ursprung Consulting Postfach 8042 Zürich 044 361 12 21 peter.ursprung@bluewin.ch 1 Inhalt Interdisziplinarität von in IT-Projekten Welche Kompetenzen sind

Mehr

KOMPLEXITÄT BEGREIFEN. LÖSUNGEN SCHAFFEN. viadee crm. Transparente Prozesse und vertrauenswürdige Daten als Fundament Ihrer Entscheidungen

KOMPLEXITÄT BEGREIFEN. LÖSUNGEN SCHAFFEN. viadee crm. Transparente Prozesse und vertrauenswürdige Daten als Fundament Ihrer Entscheidungen KOMPLEXITÄT BEGREIFEN. LÖSUNGEN SCHAFFEN. viadee crm Transparente Prozesse und vertrauenswürdige Daten als Fundament Ihrer Entscheidungen VIADEE CRM VIEL MEHR ALS EIN STÜCK SOFTWARE Eine Vielzahl von unterschiedlichen

Mehr

Geschäftsprozessanalyse und - dokumentation für ein Wissensmanagementprojekt eines internationalen Telekommunikationsunternehmens

Geschäftsprozessanalyse und - dokumentation für ein Wissensmanagementprojekt eines internationalen Telekommunikationsunternehmens Geschäftsprozessanalyse und - dokumentation für ein Wissensmanagementprojekt eines internationalen Telekommunikationsunternehmens Projekt mit unserem Kooperationspartner ingenium Stand 10.02.2009, Version

Mehr

1990 Analytiker-Programmierer mit eidg. Fachausweis, Handelsschule KV Basel

1990 Analytiker-Programmierer mit eidg. Fachausweis, Handelsschule KV Basel Personalprofil Martin Reinli Consultant E-Mail: martin.reinli@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 1992 Eidg. Dipl. Wirtschaftsinformatiker, Handelsschule KV Basel 1990 Analytiker-Programmierer

Mehr

rbe Projektmanagement Beraterprofil Roland Bensmann

rbe Projektmanagement Beraterprofil Roland Bensmann Ihr Projekt ist meine Passion. Position: Senior Projektmanager Jahrgang: 1965 Ausbildung: Qualifikationen: Zertifizierungen: Werkzeuge: Sprachen: Fachabitur, Diplom-Ingenieur Elektrotechnik IT sehr gute

Mehr

Arbeitsprozessorientierte Weiterbildung (APO) im IT-Bereich

Arbeitsprozessorientierte Weiterbildung (APO) im IT-Bereich Arbeitsprozessorientierte Weiterbildung (APO) im IT-Bereich Wir gestalten Kompetenzentwicklung. APO-IT arbeitsprozessbezogene Weiterbildung im IT-Bereich Wenn Sie eine praxiserfahrene IT-Fachkraft sind

Mehr

Vom Projektmanagement zum Management by Projects

Vom Projektmanagement zum Management by Projects Vom Projektmanagement zum Management by Projects 25. September 2003 IT-Fachtagung Industrielle Software-Produktion 2003 Universität Stuttgart, IPVS Referent: Christoph Marti, lic.oec.hsg www.mbs-partner.com

Mehr

WIR SCHAFFEN LÖSUNGEN. Die optimale Kombination aus Produkt und Expertise für die Administration Ihrer Kapitalanlagen

WIR SCHAFFEN LÖSUNGEN. Die optimale Kombination aus Produkt und Expertise für die Administration Ihrer Kapitalanlagen WIR SCHAFFEN LÖSUNGEN Die optimale Kombination aus Produkt und Expertise für die Administration Ihrer Kapitalanlagen Manfred Beckers über FACT» Die FACT stellt als Consulting- und Softwareanbieter seit

Mehr

www.partner-fuer-den-mittelstand.com Ihr Partner für den Mittelstand Wir stellen uns vor Unternehmenspräsentation 2013 JG BC Projekt & Service GmbH

www.partner-fuer-den-mittelstand.com Ihr Partner für den Mittelstand Wir stellen uns vor Unternehmenspräsentation 2013 JG BC Projekt & Service GmbH JG BC Projekt & Service GmbH www.partner-fuer-den-mittelstand.com Ihr Partner für den Mittelstand Wir stellen uns vor Unternehmenspräsentation Agenda 1. Über uns: Die JGBC-Unternehmensgruppe 2. Was können

Mehr

Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand

Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand Die Bedeutung von Steuerungs- und Kontrollsystemen nimmt auch für Unternehmen aus dem Mittelstand ständig zu. Der Aufwand für eine effiziente und effektive

Mehr

Multiproj ektmanagement

Multiproj ektmanagement Jörg Seidl Multiproj ektmanagement Übergreifende Steuerung von Mehrprojektsituation^n^durch Projektportfolio- und Programmmanagement vq. Springer Inhaltsverzeichnis 1 Einführung und Grundlagen 1 1.1 Projektmanagement

Mehr

your IT in line with your Business Geschäftsprozessmanagement (GPM)

your IT in line with your Business Geschäftsprozessmanagement (GPM) your IT in line with your Business Geschäftsprozessmanagement (GPM) Transparenz schaffen und Unternehmensziele effizient erreichen Transparente Prozesse für mehr Entscheidungssicherheit Konsequente Ausrichtung

Mehr

Projekt: ein bisher selbständiger Stromproduzent und -versorger fusioniert mit einem bisher ebenfalls selbständigen Wasserproduzenten und -versorger.

Projekt: ein bisher selbständiger Stromproduzent und -versorger fusioniert mit einem bisher ebenfalls selbständigen Wasserproduzenten und -versorger. Vernetztes Projekt in der Energieversorgung Folie 1 Projekt: ein bisher selbständiger Stromproduzent und -versorger fusioniert mit einem bisher ebenfalls selbständigen Wasserproduzenten und -versorger.

Mehr

Unternehmenspräsentation Pro-M Consulting. Stand 01.04.2010, Version 2.1

Unternehmenspräsentation Pro-M Consulting. Stand 01.04.2010, Version 2.1 Unternehmenspräsentation Pro-M Consulting Stand 01.04.2010, Version 2.1 Unternehmensstrategie (1/2) Unsere Erfolgsfaktoren - Ihre Vorteile Wir stellen von Ihnen akzeptierte Lösungen bereit Wir betrachten

Mehr

Koordinaten. Summary. Sprachen. Branchen. Ich suche. Kai-Uwe Kloß Rederhof 15 D-41363 Jüchen + 49 2181 499 756 + 49 177 8 499 756 kontakt@kukloss.

Koordinaten. Summary. Sprachen. Branchen. Ich suche. Kai-Uwe Kloß Rederhof 15 D-41363 Jüchen + 49 2181 499 756 + 49 177 8 499 756 kontakt@kukloss. Koordinaten Kai-Uwe Kloß Rederhof 15 D-41363 Jüchen + 49 2181 499 756 + 49 177 8 499 756 kontakt@kukloss.de Summary Ein abgeschlossenes Studium zum Diplom-Wirtschaftsinformatiker und langjährige Erfahrung

Mehr

Familiengeführte Unternehmen im Mittelstand Anforderungen an Banken

Familiengeführte Unternehmen im Mittelstand Anforderungen an Banken 7. Corporate Banking Tag der Börsen-Zeitung Strategische Ausrichtung des Corporate Banking Familiengeführte Unternehmen im Mittelstand Anforderungen an Banken 07. November 2013 Erfolgreiche Beratung familiengeführter

Mehr

Das sagen unsere Kunden

Das sagen unsere Kunden HighTech Industry Intro Für die HighTech Industry ist eine Zeit des rapiden Wandels mit härterem Wettbewerb, geringeren Margen, anspruchsvolleren Kunden und immer neuen Technologieerfordernissen angebrochen.

Mehr

Profil Thorsten Soll Unternehmensberatung

Profil Thorsten Soll Unternehmensberatung Profil Thorsten Soll Unternehmensberatung Durlacher Straße 96 D-76229 Karlsruhe Tel.: +49 (0)721 6293979 Mobil: +49 (0)173 2926820 Fax: +49 (0)3212 1019912 Email: Web: Consulting@Thorsten-Soll.de www.xing.com/profile/thorsten_soll

Mehr

2010 Bachelor of Science (Honours) in Business Management, Coventry University, UK

2010 Bachelor of Science (Honours) in Business Management, Coventry University, UK Personalprofil Andrés Rösner Consultant E-Mail: andres.roesner@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2011 Master of Science (Honours) in Business mit Marketing, Northumbria University, Newcastle

Mehr

Corporate Services. Frank Appel, Mitglied des Vorstands, Deutsche Post World Net

Corporate Services. Frank Appel, Mitglied des Vorstands, Deutsche Post World Net Corporate Services Frank Appel, Mitglied des Vorstands, Deutsche Post World Net Agenda Überblick über Corporate Services bei DPWN Unsere Leistungen im Einzelnen Nächster Schritt: Partner & Herausforderer

Mehr

Category Management Beratung und Training

Category Management Beratung und Training Category Management Beratung und Training Unsere Beratung für Ihren Erfolg am Point of Sale Höchste Kompetenz und langjähriges Praxis-Wissen für Ihren effizienten Einsatz von Category Management Exzellente

Mehr

G2 Technology GmbH Unternehmenspräsentation München, 2011

G2 Technology GmbH Unternehmenspräsentation München, 2011 2 G2 Technology GmbH Unternehmenspräsentation München, 2011 Ihr Ansprechpartner Goran Ratkovic G2 Technology GmbH Landsberger Straße 155 D - 80687 München Tel. +49 (0)89 / 57 95 9-418 Fax +49 (0)89 / 57

Mehr

Projektmanagement und -controlling. Tätigkeiten:

Projektmanagement und -controlling. Tätigkeiten: Projektmanagement und -controlling - Koordination des Projektablaufes sowie der eingebundenen internen und externen Partner - Planung aller Projektaktivitäten (Ressourcen, Termine, Budget, Change Requests)

Mehr

Pilotprojekt Shared Service Center im Eidg. Finanzdepartement. Von der Machbarkeitsstudie bis hin zur Umsetzung

Pilotprojekt Shared Service Center im Eidg. Finanzdepartement. Von der Machbarkeitsstudie bis hin zur Umsetzung Pilotprojekt Shared Service Center im Eidg. Finanzdepartement Von der Machbarkeitsstudie bis hin zur Umsetzung Bern, 11. Juni 2008 Pius Breu, Projektleiter Agenda 1 Warum eine Machbarkeitsstudie SSC? 2

Mehr

KOPPENBRINK AG. 2005 KOPPENBRINK AG Berliner Str. 5 D-13467 Berlin +49 30 4059030

KOPPENBRINK AG. 2005 KOPPENBRINK AG Berliner Str. 5 D-13467 Berlin +49 30 4059030 Produktbeschreibung M&A Stand: 20.07.2005 09:02 Ganzheitliche Beratung von Unternehmen bei Kooperationen, Fusionen und Unternehmenskäufen. Ein M&A Beratungsprojekt vollzieht sich in vier Phasen. Im ersten

Mehr

Inhaltsverzeichnis. A HR-Transformation zu Business Partnership und operativer Exzellenz Marcel Oertig... 17. Seite Vorwort... 5 Einleitung...

Inhaltsverzeichnis. A HR-Transformation zu Business Partnership und operativer Exzellenz Marcel Oertig... 17. Seite Vorwort... 5 Einleitung... Inhaltsverzeichnis Vorwort.................................................... 5 Einleitung.................................................. 13 A HR-Transformation zu Business Partnership und operativer

Mehr

Integration von unterschiedlichen Vorgehensmodellen durch ein Project Management Office auf Basis des PMBoK. Werner Achtert

Integration von unterschiedlichen Vorgehensmodellen durch ein Project Management Office auf Basis des PMBoK. Werner Achtert Integration von unterschiedlichen Vorgehensmodellen durch ein Project Management Office auf Basis des PMBoK Werner Achtert Agenda Projektmanagement in IT-Projekten Einrichtung eines PMO in der BVBS PMBoK

Mehr

Enterprise Architecture Management für Krankenhäuser. Transparenz über die Abhängigkeiten von Business und IT

Enterprise Architecture Management für Krankenhäuser. Transparenz über die Abhängigkeiten von Business und IT Enterprise Architecture Management für Krankenhäuser Transparenz über die Abhängigkeiten von Business und IT HERAUSFORDERUNG Gestiegener Wettbewerbsdruck, höhere Differenzierung im Markt, die konsequente

Mehr

IT Service Management Beratung, Coaching, Schulung Organisations Beratung

IT Service Management Beratung, Coaching, Schulung Organisations Beratung Executive Consultant Profil Persönliche Daten: Vorname Sönke Nachname Nissen Geburtsdatum 07.01.1971 Nationalität deutsch Straße Nagelstr. 2 PLZ 70182 Ort Stuttgart Email soenke.nissen@viaserv.ch Telefon

Mehr

Projekt- und Prozessmanagement. IT-Infrastructure-Library (ITIL)

Projekt- und Prozessmanagement. IT-Infrastructure-Library (ITIL) Projekt- und Prozessmanagement für die IT-Infrastructure-Library (ITIL) Ing. Markus Huber, MBA Über den Vortragenden Seit 13 Jahren als Projekt- und Programmleiter in der IT tätig PM-Assessor seit 2007

Mehr

Strategieentwicklung und deren Umsetzung

Strategieentwicklung und deren Umsetzung entwicklung und deren Umsetzung MUK IT 29.04.2004 in München 1 Agenda! Was ist?! baum! entwicklungsprozess! Beispiel! Erfolgsfaktoren (Ergebnisse der Gruppenarbeiten vom 29.04.2004) " -Entwicklung " -Umsetzung

Mehr

Markus Dolenzky Informatiker, Senior Consultant

Markus Dolenzky Informatiker, Senior Consultant Markus Dolenzky Informatiker, Senior Consultant Persönlichkeit Markus Dolenzky zeichnet sich durch seine offene, kommunikative und fröhliche Wesensart aus. Er ist stets an Neuem interessiert und geht neue

Mehr

what projects want SPOL

what projects want SPOL what projects want SPOL SPOL Partner für Projekt- und Portfolio- Management Leistungen und Produkte SPOL Seit 1991 leisten wir universelle Dienste zu jedem Faktor der Projektarbeit. Weil wir wissen, welche

Mehr

Mitarbeiterprofil 1812

Mitarbeiterprofil 1812 Mitarbeiterprofil 1812 Geschlecht Geburtsjahr Familienstand Staatsangehörigkeit Ausbildung / Studium Hardware und Betriebssysteme Programmiersprachen und Tools Datenbanken/ TP - Monitore Männlich 1955

Mehr

Persönlich Daten. Überblick. Berater Profil. Timo Hümmer. Geburtsdatum 08. August 1976. Deutsch und Englisch

Persönlich Daten. Überblick. Berater Profil. Timo Hümmer. Geburtsdatum 08. August 1976. Deutsch und Englisch 1 Persönlich Daten Name Timo Hümmer Geburtsdatum 08. August 1976 Sprachen Deutsch und Englisch Ausbildung Fachinformatiker für Systemintegration Kaufmann im Einzelhandel Überblick n SAP Module Stationärer

Mehr

1.0 Sales 2.0 Consulting 3.0 Parts

1.0 Sales 2.0 Consulting 3.0 Parts 1.0 Sales 2.0 Consulting 3.0 Parts WER wir sind Vorwort Meoco, der innovative Technologie- und Consulting-Partner Bei der Planung macht uns so leicht niemand etwas vor. Wir begleiten Sie beim kompletten

Mehr

Strategie Beratung. Controlling. Handel. Konsumgüter Ergebnisse. Chancen. Blue Ocean Strategy. ehrlich. Interim Management.

Strategie Beratung. Controlling. Handel. Konsumgüter Ergebnisse. Chancen. Blue Ocean Strategy. ehrlich. Interim Management. M&A Controlling Interim Management Handel Ve rtrauen Mobilisieren Strategie Beratung Blue Ocean Strategy ehrlich Enrichment A.T. Kearney Geschäft sfü hrung Chancen Konsumgüter Ergebnisse Partner für die

Mehr

Process INQuiries Management System. Schnelle Klärung von Nachfragen und Reklamationen im Zahlungsverkehr

Process INQuiries Management System. Schnelle Klärung von Nachfragen und Reklamationen im Zahlungsverkehr Process INQuiries Management System Schnelle Klärung von Nachfragen und Reklamationen im Zahlungsverkehr Kostenreduzierung Effizienzsteigerung Kundenzufriedenheit Risikominimierung Ertragssteigerung Reduktion

Mehr

Angebot MS KMU-Dienste Kurzbeschreibung Bedürfnisse des Kunden Dienstleistungen MS KMU-Dienste

Angebot MS KMU-Dienste Kurzbeschreibung Bedürfnisse des Kunden Dienstleistungen MS KMU-Dienste September 2015 / 1 1. Beratung Management- Systeme Prozess-Management Identifizieren, Gestalten, Dokumentieren, Implementieren, Steuern und Verbessern der Geschäftsprozesse Klarheit über eigene Prozesse

Mehr

_Factsheet. MaRisk VA stellen das Risikomanagement von Versicherern auf den Prüfstand. Machen Sie Ihr Risikomanagement fit für Solvency II

_Factsheet. MaRisk VA stellen das Risikomanagement von Versicherern auf den Prüfstand. Machen Sie Ihr Risikomanagement fit für Solvency II _Factsheet MaRisk VA stellen das Risikomanagement von Versicherern auf den Prüfstand Machen Sie Ihr Risikomanagement fit für Solvency II Severn Consultancy GmbH, Phoenix Haus, Berner Str. 119, 60437 Frankfurt

Mehr

«Kraft im Markt entwickeln»

«Kraft im Markt entwickeln» «Kraft im Markt entwickeln» Erarbeitet von Service Management Partners Kraft im Markt entwickeln durch konsequente Ausrichtung Strategie erarbeiten Prozesse dynamisieren Kundenkenntnis vertiefen Mobile

Mehr

Positionsprofil. Projektmanager/Inhouse Consulting (m/w) Marktführer Business Travel Management/Finanzdienstleistungen

Positionsprofil. Projektmanager/Inhouse Consulting (m/w) Marktführer Business Travel Management/Finanzdienstleistungen Marktführer Business Travel Management/Finanzdienstleistungen 21.02.2013 Inhalt Das Unternehmen Die Funktion Ihr Profil Ihre Chancen Interesse Kontakt Dieses Profil wurde durch die Promerit Personalberatung

Mehr

IT mit klarer Linie. informatik ag. www.ilume.de

IT mit klarer Linie. informatik ag. www.ilume.de informatik ag IT mit klarer Linie www.ilume.de ilum:e informatik ag holzhofstraße 3 55116 mainz tel. +49 (0) 61 31-25 00 6-0 fax +49 (0) 61 31-25 00 6-29 info@ilume.de www.ilume.de inhalt Ein Ding (...)

Mehr

Werkstatt-Reihe»Kundenwertmanagement«

Werkstatt-Reihe»Kundenwertmanagement« Projektvorstellung Werkstatt-Reihe»Kundenwertmanagement«Wedekind, Kai In Zusammenarbeit mit Projektmanager Versicherungsforen Leipzig GmbH 1 Die Idee Kundenwertmodelle werden in der Versicherungspraxis

Mehr

SEKAS ist seit 1988 Premium Dienstleister im Bereich Software. Engineering für Kommunikations- und Automatisierungssysteme.

SEKAS ist seit 1988 Premium Dienstleister im Bereich Software. Engineering für Kommunikations- und Automatisierungssysteme. 2 SEKAS ist seit 1988 Premium Dienstleister im Bereich Software Engineering für Kommunikations- und Automatisierungssysteme. Wir stehen für innovative Produkte, komplette zukunftssichere Lösungen und Dienstleistungen

Mehr

Project Management Offices Fluch oder Segen für Projektleiter?

Project Management Offices Fluch oder Segen für Projektleiter? Project Management Offices Fluch oder Segen für Projektleiter? Anke Heines Agenda Vorstellung < Gliederungspunkt > x-x Entwicklung des Projektmanagements Projekte heute Strategisches Projektmanagement

Mehr

Campana & Schott Unternehmenspräsentation

Campana & Schott Unternehmenspräsentation Campana & Schott Unternehmenspräsentation Campana & Schott Unternehmenspräsentation Campana & Schott 1 / 14 Über Campana & Schott. Wir sind eine internationale Unternehmensberatung mit mehr als 230 Mitarbeiterinnen

Mehr

Star Cooperation. Innovationen... Consulting World. Your Partners in Excellence

Star Cooperation. Innovationen... Consulting World. Your Partners in Excellence Star Cooperation Innovationen... Consulting World Your Partners in Excellence für Ihren Vorsprung Consulting World Zu den Kernkompetenzen der Star Gruppe gehören Beratungsdienstleistungen in technischen,

Mehr

Partnerschaft Kompetenz Qualität Zukunft

Partnerschaft Kompetenz Qualität Zukunft Be part of it COR Das Unternehmen COR Technologie und Branchenkompetenz führen zum Erfolg. Qualität, Partnerschaft und Zuverlässigkeit sind unsere Grundprinzipien - Kundenzufriedenheit ist unser Ziel.

Mehr

2003/2004 Diplom-Informatikerin, Fachrichtung Wirtschaftsinformatik mit Vertiefungsrichtung Business Consulting, Fachhochschule Furtwangen

2003/2004 Diplom-Informatikerin, Fachrichtung Wirtschaftsinformatik mit Vertiefungsrichtung Business Consulting, Fachhochschule Furtwangen Personalprofil Andrea Kreim Managing Director / Senior Manager E-Mail: andrea.kreim@arcondis.com AUSBILDUNG 1999 Wirtschaftsgymnasium in Bad Säckingen 2003/2004 Diplom-Informatikerin, Fachrichtung Wirtschaftsinformatik

Mehr

PM & IT Business Consulting mit IS4IT FÜR SIE.

PM & IT Business Consulting mit IS4IT FÜR SIE. PM & IT Business Consulting mit IS4IT FÜR SIE. Business Consulting IT Architektur IT Projektmanagement IT Service- & Qualitätsmanagement IT Security- & Risikomanagement Strategie & Planung Business Analyse

Mehr

Bankfachliche Anforderungen an eine zentrale Kunden-/ Personensicht als Herausforderung an die IT

Bankfachliche Anforderungen an eine zentrale Kunden-/ Personensicht als Herausforderung an die IT Bankfachliche Anforderungen an eine zentrale Kunden-/ Personensicht als Herausforderung an die IT 4. Treffen des Arbeitskreises IV-Beratung in der GI e.v. Aschaffenburg, 17. September 2010 Kundenbindung

Mehr

Modernes Design einer agilen und integrierten Finanz- und Risikoarchitektur

Modernes Design einer agilen und integrierten Finanz- und Risikoarchitektur Modernes Design einer agilen und integrierten Finanz- und Risikoarchitektur ifb group, 07.07.2014 Neue regulatorische Anforderungen für Finanzdienstleister Zusätzliche Einflüsse durch das Basel Committee

Mehr

Bereich Versicherungen

Bereich Versicherungen Der Versicherungsspezialist mit dem Blick für das Ganze Bereich Versicherungen Das sollten Sie über uns wissen. Geschäftsfelder Consulting Software Factory Produkte Banken Versicherungen Von der Strategie

Mehr

Mittelstand International Länderfokus USA & China

Mittelstand International Länderfokus USA & China Mittelstand International Länderfokus USA & China Dirk Müller Michael Starz Gero Weber VBU Verbund Beratender Unternehmer Müller/Starz/Weber 08.2015 Wir müssen dem Markt folgen, denn der Markt folgt uns

Mehr