FAQ zur Versandplattform

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "FAQ zur Versandplattform"

Transkript

1 FAQ zur Versandplattform Laupenstrasse Bern Tel. +41 (0) Fax +41 (0)

2 Inhaltsverzeichnis 1 Was ist die Versandplattform der FINMA? Welche Vorteile bietet die Versandplattform? Was ist eine qualifizierte elektronische Signatur? Wie kann die Gültigkeit der qualifizierten elektronischen Signatur überprüft werden? Gibt es eine Lösung, um Inhalte von IncaMail-Nachrichten ohne Umweg über IncaMail lesen zu können? Erhalten Empfänger, nachdem sie die Zustimmung für die Versandplattform erteilt haben, noch physische Post von der FINMA? Ist eine erteilte schriftliche Zustimmung in jedem Fall gültig? Kann ein Empfänger seine bereits erteilte Zustimmung, nicht eingeschriebene Briefe elektronisch empfangen zu wollen, wieder rückgängig machen? Wie kann ein Empfänger seine -Adresse für den elektronischen Empfang ändern? Was ist im Fehlerfall zu tun? Gibt es auf der Plattform IncaMail eine Inbox für den Posteingang, in der alle Nachrichten abrufbar sind? /6

3 1 Was ist die Versandplattform der FINMA? Die FINMA kann den Beaufsichtigten, Prüfgesellschaften und weiteren Empfängern mit der Versandplattform Dokumente zeitnah elektronisch verschlüsselt und vor der Einsicht Dritter geschützt zustellen. Die FINMA verwendet dafür technisch gesehen die Plattform IncaMail, eine Dienstleistung der Schweizerischen Post. Die Versandplattform erfüllt die rechtlichen Voraussetzungen (Anerkennungsverordnung Zustellplattformen; SR ), damit sie auch im Rahmen eines Verwaltungsverfahrens (VeÜ-VwV; SR ) für die elektronische Übermittlung von Dokumenten genutzt werden kann. 2 Welche Vorteile bietet die Versandplattform? Die Übermittlung der s über die Plattform IncaMail findet verschlüsselt und geschützt vor der Einsicht Dritter statt. Die Empfänger erhalten die s im Vergleich zur bisher physisch verschickten Post bereits kurz nach dem Versand. Die elektronische Zustellung ermöglicht es den Empfängern, die Dokumente unabhängig von ihrem Aufenthaltsort jederzeit zu lesen. Die Nutzung der Versandplattform ist wie bei der Zustellplattform für die Empfänger kostenlos. 3 Was ist eine qualifizierte elektronische Signatur? Die qualifizierte elektronische Signatur ist die einzige in der Schweiz anerkannte Signatur, die der eigenhändigen Unterschrift gleichgestellt ist. Mit der qualifizierten elektronischen Signatur kann ein Dokument elektronisch unterzeichnet werden (als Alternative zur eigenhändigen Unterschrift). 3/6

4 4 Wie kann die Gültigkeit der qualifizierten elektronischen Signatur überprüft werden? Die Gültigkeit der elektronischen Unterschrift kann mit dem Onlinedienst "Validator" der Bundesverwaltung ( überprüft werden. 5 Gibt es eine Lösung, um Inhalte von IncaMail-Nachrichten ohne Umweg über IncaMail lesen zu können? Ein Empfänger kann IncaMail in seine -Anwendung einbinden, sodass sich die über die Versandplattform verschickten s und sämtliche Beilagen direkt in dessen eigener -Anwendung öffnen lassen. Diese Variante ist jedoch kostenpflichtig. Weitere Informationen zur Integration in die empfängerseitige -Anwendung kann der Website der Schweizerischen Post entnommen werden: Allgemeine Informationen zu IncaMail können der folgenden Website der Schweizerischen Post entnommen werden: 6 Erhalten Empfänger, nachdem sie die Zustimmung für die Versandplattform erteilt haben, noch physische Post von der FINMA? Sind folgende Voraussetzungen erfüllt, werden Dokumente seitens der FINMA grundsätzlich elektronisch versendet: Sowohl das Unternehmen des Empfängers als auch alle Kopie- Empfänger seitens anderer Institute der IncaMail-Korrespondenz haben der FINMA mithilfe des physischen oder elektronischen Fragebogens ihre schriftliche Zustimmung zum elektronischen Empfang von Dokumenten via Versandplattform erteilt. Es handelt sich um einen A-oder B-Post-Versand. Es handelt sich um eine Sendung im Inland. Sofern diese Voraussetzungen nicht erfüllt sind, erfolgt der Versand der Dokumente wie bis anhin per Post. Zudem ist der Vorbehalt in der Antwort auf Frage 7 zu beachten. 4/6

5 7 Ist eine erteilte schriftliche Zustimmung in jedem Fall gültig? Eine mithilfe des physischen oder elektronischen Fragebogens der FINMA erteilte Zustimmung gilt nicht für ein allfälliges Verfahren der FINMA (z.b. ein Bewilligungs- oder Enforcementverfahren der FINMA). Dazu bedarf es eine zusätzliche Zustimmung der betroffenen Partei, wobei sich die schriftliche Zustimmung ausdrücklich auf das konkrete Verfahren zu beziehen hat (vgl. Art. 8 Abs. 1 der Verordnung über die elektronische Übermittlung im Rahmen eines Verwaltungsverfahrens [VeÜ-VwV; SR ]). 8 Kann ein Empfänger seine bereits erteilte Zustimmung, nicht eingeschriebene Briefe elektronisch empfangen zu wollen, wieder rückgängig machen? Ein Empfänger kann die Zustimmung jederzeit schriftlich widerrufen, entweder per an über die Zustellplattform oder mit einem Brief an folgende Adresse: Eidgenössische Finanzmarktaufsicht FINMA Dokumentenmanagement Laupenstrasse 27 CH-3003 Bern 9 Wie kann ein Empfänger seine -Adresse für den elektronischen Empfang ändern? Ein Empfänger kann der FINMA seine Adressänderung per an über die Zustelllplattform oder mit einem Brief an folgende Adresse mitteilen: Eidgenössische Finanzmarktaufsicht FINMA Dokumentenmanagement Laupenstrasse 27 CH-3003 Bern 5/6

6 10 Was ist im Fehlerfall zu tun? Sollten beim Empfangen von IncaMail-Nachrichten Fehler auftreten, steht ein -Support zur Verfügung. Die Kontaktadresse lautet: 11 Gibt es auf der Plattform IncaMail eine Inbox für den Posteingang, in der alle Nachrichten abrufbar sind? Auf der Plattform IncaMail gibt es keine Inbox für den Posteingang, in der alle Nachrichten auf einmal abrufbar sind. Jede Nachricht lässt sich einzeln durch das Öffnen des Anhangs "IncaMail.html" lesen. Wie der Empfang von IncaMail-Nachrichten vereinfacht werden kann, ist der Antwort auf Frage 5 zu entnehmen. 6/6

Verordnung über die elektronische Übermittlung im Rahmen eines Verwaltungsverfahrens

Verordnung über die elektronische Übermittlung im Rahmen eines Verwaltungsverfahrens Verordnung über die elektronische Übermittlung im Rahmen eines Verwaltungsverfahrens (Übermittlungsverordnung Verwaltungsverfahren, ÜbVV) vom Der Schweizerische Bundesrat, gestützt auf die Artikel 11b

Mehr

Verordnung über die elektronische Übermittlung im Rahmen eines Verwaltungsverfahrens

Verordnung über die elektronische Übermittlung im Rahmen eines Verwaltungsverfahrens Verordnung über die elektronische Übermittlung im Rahmen eines Verwaltungsverfahrens vom Der Schweizerische Bundesrat, gestützt auf die Artikel 11b Absatz 2, 21a Absatz 1 und 34 Absatz 1 bis des Bundesgesetzes

Mehr

Verordnung über die elektronische Übermittlung im Rahmen eines Verwaltungsverfahrens

Verordnung über die elektronische Übermittlung im Rahmen eines Verwaltungsverfahrens Verordnung über die elektronische Übermittlung im Rahmen eines Verwaltungsverfahrens (VeÜ-VwV) 1 172.021.2 vom 18. Juni 2010 (Stand am 1. Januar 2016) Der Schweizerische Bundesrat, gestützt auf die Artikel

Mehr

Elektronischer Lohndokumenten-Versand

Elektronischer Lohndokumenten-Versand Elektronischer Lohndokumenten-Versand Ab Januar 2017 verschicken wir die Lohndokumente per E-Mail. IncaMail erlaubt uns, den regelmässigen Versand von Lohndokumenten einfacher, schneller und umweltfreundlicher

Mehr

einfach sicher IncaMail Produktbeschreibung Einschreiben Version: V01.01

einfach sicher IncaMail Produktbeschreibung Einschreiben Version: V01.01 einfach sicher IncaMail Produktbeschreibung Einschreiben Version: V01.01 Inhaltsverzeichnis 1 Kurzbeschreibung... 3 2 Detailbeschreibung... 3 2.1 Ablauf... 3 2.2 Versand... 4 2.2.1 Wahl Empfänger... 4

Mehr

Wegleitung Zustellplattform

Wegleitung Zustellplattform Wegleitung Zustellplattform Bern, 12. September 2016 Laupenstrasse 27 3003 Bern Tel. +41 (0)31 327 91 00 Fax +41 (0)31 327 91 01 www.finma.ch Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 2 Funktionsweise... 4

Mehr

einfach sicher IncaMail Bedienungsanleitung für Gerichte, Behörden und Anwälte für die Übermittlung im Rahmen der egov-verordnungen

einfach sicher IncaMail Bedienungsanleitung für Gerichte, Behörden und Anwälte für die Übermittlung im Rahmen der egov-verordnungen einfach sicher IncaMail Bedienungsanleitung für Gerichte, Behörden und Anwälte für die Übermittlung im Rahmen der egov-verordnungen Version: V.0105 Datum: 07.08.2015 Autor: Roger Sutter, Product Manager

Mehr

Praktische Hinweise für die Einführung des elektronischen Rechtsverkehrs bei den Kantonen

Praktische Hinweise für die Einführung des elektronischen Rechtsverkehrs bei den Kantonen Bundeskanzlei BK Sektion Elektronischer Behördenverkehr Web BK Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartement EJPD Bundesamt für Justiz BJ Direktionsbereich Zentrale Dienste Fachbereich Rechtsinformatik

Mehr

s verschlüsseln mit IncaMail einfach, sicher, nachweisbar

s verschlüsseln mit IncaMail einfach, sicher, nachweisbar einfach, sicher, nachweisbar Wenn Sie diesen Text lesen können, müssen Sie die Folie im Post-Menü mit der Funktion «Folie einfügen» erneut einfügen. Sonst kann kein Bild hinter die Fläche gelegt werden!

Mehr

IncaMail Vertraulich und nachweisbar e-mailen Erfahrungen und Erkenntnisse. Swiss Post Solutions Präsentationsguide

IncaMail Vertraulich und nachweisbar e-mailen Erfahrungen und Erkenntnisse. Swiss Post Solutions Präsentationsguide IncaMail Vertraulich und nachweisbar e-mailen Erfahrungen und Erkenntnisse Seite 1 SwissSign AG Swiss Post eproducthouse ein Unternehmen der Schweizerischen Post, schützt und beschleunigt Ihre Geschäftsprozesse

Mehr

Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF Vollzugsstelle für den Zivildienst ZIVI. egov Lunch BFH

Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF Vollzugsstelle für den Zivildienst ZIVI. egov Lunch BFH egov Lunch BFH Herausforderungen und Erkenntnisse beim Aufbau medienbruchfreier Informationssysteme betrachtet anhand des Projektes ezivi bzw. der Lösung E-ZIVI Bern, 21. Mai 2015 Medienbruchfrei?! 2 1

Mehr

Verordnungen über die elektronische Übermittlung. Erläuterung der einzelnen Bestimmungen

Verordnungen über die elektronische Übermittlung. Erläuterung der einzelnen Bestimmungen Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartement EJPD Bundesamt für Justiz BJ Direktionsbereich Zentrale Dienste Fachbereich Rechtsinformatik Verordnungen über die elektronische Übermittlung Erläuterung

Mehr

Anpassungen der Dienstleistungen für Privatkunden per 1. April 2012

Anpassungen der Dienstleistungen für Privatkunden per 1. April 2012 Anpassungen der Dienstleistungen für Privatkunden per 1. April 2012 Inhaltsverzeichnis 1. Versand Inland... 3 1.1 Zusatzleistung Sendungsverfolgung mit Zustellung am nächsten Werktag... 3 1.2 Zusatzleistung

Mehr

Anleitung Elektronischer Rechtsverkehr des Kantons Thurgau

Anleitung Elektronischer Rechtsverkehr des Kantons Thurgau Amt für Informatik Anleitung Elektronischer Rechtsverkehr des Kantons Thurgau Version: 1.0 Datum: 08.03.2011 Ersteller: Ressort Sicherheit Zielgruppe: Bürgerinnen und Bürger sowie Anwältinnen und Anwälte

Mehr

Anlage Leistungsbeschreibung E-POST Geschäftskunden. Leistungsbeschreibung E-POST Portal für Geschäftskunden

Anlage Leistungsbeschreibung E-POST Geschäftskunden. Leistungsbeschreibung E-POST Portal für Geschäftskunden Anlage Leistungsbeschreibung E-POST Geschäftskunden Leistungsbeschreibung E-POST Portal für Geschäftskunden 3 Leistungsbeschreibung E-POST Portal für Geschäftskunden Allgemeine Information Die Deutsche

Mehr

Make signing simple! Adrian Blöchlinger. Dr. Igor Metz. Bundesamt für Justiz, Fachbereich Rechtsinformatik. Glue Software Engineering AG

Make signing simple! Adrian Blöchlinger. Dr. Igor Metz. Bundesamt für Justiz, Fachbereich Rechtsinformatik. Glue Software Engineering AG Make signing simple! Adrian Blöchlinger Bundesamt für Justiz, Dr. Igor Metz Glue Software Engineering AG 03/2009 Was haben Sie bekommen, was werden Sie noch erhalten? Heute Qualifiziertes digitales Zertifikat

Mehr

ejustice in der Schweiz Stand der Arbeiten beim Bund

ejustice in der Schweiz Stand der Arbeiten beim Bund ejustice in der Schweiz Stand der Arbeiten beim Bund Agenda 1. ZertES-Totalrevision 2. elektronischer Rechtsverkehr 3. elektronische Akteneinsicht 2 Inhalt der ZertES-Totalrevision Botschaft wurde vom

Mehr

Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeindeverwaltung Hagenbach

Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeindeverwaltung Hagenbach Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeindeverwaltung Hagenbach Die Verbandsgemeindeverwaltung Hagenbach eröffnet unter den nachfolgenden Bedingungen einen Zugang zur Übermittlung

Mehr

Die Kreisverwaltung Neuwied eröffnet unter den nachfolgenden Bedingungen einen Zugang zur Übermittlung elektronischer Dokumente.

Die Kreisverwaltung Neuwied eröffnet unter den nachfolgenden Bedingungen einen Zugang zur Übermittlung elektronischer Dokumente. Wichtiger Hinweis: Aus Sicherheitsgründen sollten Nachrichten an unsere virtuelle Poststelle kvneuwied@poststelle.rlp.de bis auf Weiteres nicht als HTML-Nachrichten versendet werden. Der Hersteller der

Mehr

HR-LOHN LOHNABRECHNUNGEN PER INCAMAIL

HR-LOHN LOHNABRECHNUNGEN PER INCAMAIL A B A C U S D O K U M E N T A T I O N HR-LOHN LOHNABRECHNUNGEN PER INCAMAIL Januar 2013 / emo / ekl Diese Unterlagen sind urheberrechtlich geschützt. Insbesondere das Recht, die Unterlagen mittels irgendeines

Mehr

mietrechtspraxis mp Elektronische Übermittlung 1 Die elektronische Übermittlung im Rahmen von Zivilprozessen 2

mietrechtspraxis mp Elektronische Übermittlung 1 Die elektronische Übermittlung im Rahmen von Zivilprozessen 2 mietrechtspraxis mp Elektronische Übermittlung 1 Die elektronische Übermittlung im Rahmen von Zivilprozessen 2 Mit dem Inkrafttreten der neuen eidgenössischen Prozessgesetze auf den 01. Januar 2010 wird

Mehr

Präsentation JusLink- Client

Präsentation JusLink- Client Präsentation JusLink- Client Bern, 26. Oktober 2004 Plan der Präsentation Ziele der Präsentation Allgemeines Umfeld und Inhalt des Clients Präsentation des Clients Weiteres Vorgehen Fragen Ziele der Präsentation

Mehr

Verordnung des EJPD über die Erstellung elektronischer öffentlicher Urkunden und elektronischer Beglaubigungen

Verordnung des EJPD über die Erstellung elektronischer öffentlicher Urkunden und elektronischer Beglaubigungen [Signature] [QR Code] Verordnung des EJPD über die Erstellung elektronischer öffentlicher Urkunden und elektronischer Beglaubigungen (EÖBV-EJPD) vom Das Eidgenössische Justiz- und Polizeidepartement (EJPD),

Mehr

Produkte & Vertrieb. Märkte. FINMA-Mitteilung 57 (2014) 21. Januar 2014

Produkte & Vertrieb. Märkte. FINMA-Mitteilung 57 (2014) 21. Januar 2014 FINMA-Mitteilung 57 (2014) 21. Januar 2014 Produkte & Vertrieb Märkte Einsteinstrasse 2, 3003 Bern Tel. +41 (0)31 327 91 00, Fax +41 (0)31 327 91 01 www.finma.ch Inhaltsverzeichnis Kooperationsvereinbarung

Mehr

Wartburg-Sparkasse. Secure . Ausführliche Kundeninformation. Inhalt:

Wartburg-Sparkasse. Secure  . Ausführliche Kundeninformation.  Inhalt: www.wartburg-sparkasse.de Wartburg-Sparkasse Secure E-Mail. Ausführliche Kundeninformation. Inhalt: 1. Einleitung 2. Kostenlose Einrichtung und Nutzung 3. Registrierungsmail 4. Registrierung 5. Varianten

Mehr

Was ist sigmail.de? Sigmail ist der -Server auf www. signaturportal.de. Eine Adresse auf signaturportal.de lautet

Was ist sigmail.de? Sigmail ist der  -Server auf www. signaturportal.de. Eine  Adresse auf signaturportal.de lautet Seite 1 Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de. Warum sigmail.de? Der einfachste Weg elektronische

Mehr

Zustellung elektronischer Dokumente im egovernment-bereich

Zustellung elektronischer Dokumente im egovernment-bereich Zustellung elektronischer Dokumente im egovernment-bereich Dr. Igor Metz Glue Software Engineering AG 2010-10-13 Problemstellung Bürger und Unternehmen wollen Geschäfte mit Behörden elektronisch abwickeln

Mehr

einfach sicher IncaMail Bedienungsanleitung für Gerichte, Behörden und Anwälte für die Übermittlung im Rahmen der egov-verordnungen

einfach sicher IncaMail Bedienungsanleitung für Gerichte, Behörden und Anwälte für die Übermittlung im Rahmen der egov-verordnungen einfach sicher IncaMail Bedienungsanleitung für Gerichte, Behörden und Anwälte für die Übermittlung im Rahmen der egov-verordnungen Version: V.0104 Datum: 02.11.2011 Autor: Roger Sutter, Product Manager

Mehr

Die neue SuisseID. einfach und sicher. Urs Fischer, Vorstandsmitglied SuisseID Trägerverein

Die neue SuisseID. einfach und sicher. Urs Fischer, Vorstandsmitglied SuisseID Trägerverein Trägerverein SuisseID Die neue SuisseID einfach und sicher Urs Fischer, Vorstandsmitglied SuisseID Trägerverein 30.09.2016 1 Georg Anwender will ein B ankkonto online eröffnen die S teuererklärung elektronis

Mehr

Sichere Übermittlung Handbuch

Sichere Übermittlung Handbuch Sichere Übermittlung Handbuch Dokumentenverwaltung Berechtigungen Aktion Name QS Teilnehmer Änderung Polzer Intern Prüfung Extern Freigabe Änderungsverlauf Version Datum Autor Änderungshinweis Status 0.1

Mehr

Benutzerhandbuch. HPi sec . Datum: Version: 1.1 Bearbeiter/in: Pascal von Ow. Klassifikation: Keine Verteiler:

Benutzerhandbuch. HPi sec . Datum: Version: 1.1 Bearbeiter/in: Pascal von Ow. Klassifikation: Keine Verteiler: Benutzerhandbuch HPi secemail Datum: 11.05.2017 Version: 1.1 Bearbeiter/in: Pascal von Ow Status: Freigegeben Klassifikation: Keine Verteiler: HPI Benutzerhandbuch_V1.1.docx / 11.05.17 / Martin Page (stpufb),

Mehr

Information e-dokumente

Information e-dokumente Information e-dokumente Liebe/r Benutzer/in von ebanking Mit der Funktion e-dokumente (elektronische Bankbelege) im ebanking können Sie Ihre Bankbelege bequem, sicher und papierlos empfangen. Sie können

Mehr

Elektronische Verbale

Elektronische Verbale Elektronische Verbale Elektronische Verbale 1 1. Übersicht 2 2. Ausfertigung PAPIER ELEKTRONISCH 3 3. Beglaubigung PAPIER ELEKTRONISCH 3 3.1 Kopien 3 3.2 Unterschriften 4 4. Beglaubigung ELEKTRONISCH PAPIER

Mehr

E-Post Office Benutzerhilfe

E-Post Office Benutzerhilfe E-Post Office Benutzerhilfe Version V01.07 Ausgabe Juli 2014 1 Inhaltsverzeichnis 1 Dienstleistungsbeschreibung 3 2 E-Post Office im Portal 4 2.1 Navigationsmenu 4 2.2 Swiss Post Box 4 2.3 Ablage Ordnerstruktur

Mehr

Beitrittserklärung für natürliche Personen

Beitrittserklärung für natürliche Personen Selbstregulierungsorganisation des Schweizerischen Anwaltsverbandes und des Schweizerischen Notarenverbandes Organisme d autoréglementation de la Fédération Suisse des Avocats et de la Fédération Suisse

Mehr

Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de.

Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de. Seite 1 Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de. Warum sigmail.de? Der einfachste Weg elektronische

Mehr

ecure usführliche Kundeninformation

ecure  usführliche Kundeninformation www.ksk-ratzeburg.de s Kreissparkasse ecure E-Mail usführliche Kundeninformation Secure E-Mail. Ausführliche Kundeninformation. Inhalt: 1. Einleitung 2. Kostenlose Einrichtung und Nutzung 3. Registrierungsmail

Mehr

Elektronische Signatur für elektronische Geschäftsprozesse

Elektronische Signatur für elektronische Geschäftsprozesse Elektronische Signatur für elektronische Geschäftsprozesse Vorteile von elektronischen Geschäftsprozessen 1. Schnellerer Prozessablauf 2. Reduktion der Kosten bei räumlich verteilten Prozessen 3. Verzicht

Mehr

Was ist sigmail.de? Sigmail ist der -Server auf www. signaturportal.de. Eine Adresse auf signaturportal.de lautet

Was ist sigmail.de? Sigmail ist der  -Server auf www. signaturportal.de. Eine  Adresse auf signaturportal.de lautet Seite 1 Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de. Warum sigmail.de? Der einfachste Weg elektronische

Mehr

SUISSEID DIGITALER PASS UND UNTERSCHRIFT

SUISSEID DIGITALER PASS UND UNTERSCHRIFT SUISSEID DIGITALER PASS UND UNTERSCHRIFT Technische Angaben Bildgrösse: Vollflächig B 33,87 cm x H 19,05 cm entsprechen B 2000 Pixel x H 1125 Pixel Auflösung 150 dpi Bilder einfügen: «Post-Menü > Bild»

Mehr

Die Verbandsgemeindeverwaltung Rengsdorf eröffnet unter den nachfolgenden Bedingungen einen Zugang zur Übermittlung elektronischer Dokumente.

Die Verbandsgemeindeverwaltung Rengsdorf eröffnet unter den nachfolgenden Bedingungen einen Zugang zur Übermittlung elektronischer Dokumente. Wichtiger Hinweis: Aus Sicherheitsgründen sollten Nachrichten an unsere virtuelle Poststelle vg.rengsdorf@poststelle.rlp.de bis auf Weiteres nicht als HTML-Nachrichten versendet werden. Der Hersteller

Mehr

IBM Lotusphere Comes to You SNoUG-Tagung

IBM Lotusphere Comes to You SNoUG-Tagung IBM Lotusphere Comes to You SNoUG-Tagung Und ab geht die Post! IncaMail mit Lotus Tony Wehrstein Certified IT-Specialist, Lotus Products, IBM Schweiz AG Roger Sutter Product Manager IncaMail, SwissSign

Mehr

Danben stehen Ihnen weitere -Adressen (sog. Aliases) zur Verfügung. Standardmäßig erhalten sie folgende Adressen:

Danben stehen Ihnen weitere  -Adressen (sog. Aliases) zur Verfügung. Standardmäßig erhalten sie folgende Adressen: Seite 1 Warum sigmail.de? Der einfachste Weg PDF- Dokumente zu signieren und signierte PDF- Dokumente automatisch zu verifizieren ist die Nutzung der sigmail.de Funktion auf signaturportal.de. PDF- Dokumente

Mehr

Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de.

Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de. Seite 1 Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de. Warum sigmail.de? Der einfachste Weg elektronische

Mehr

DIGITALE LÖSUNGEN NEUE CHANCEN IN DER VERNETZTEN GESCHÄFTSWELT

DIGITALE LÖSUNGEN NEUE CHANCEN IN DER VERNETZTEN GESCHÄFTSWELT DIGITALE LÖSUNGEN NEUE CHANCEN IN DER VERNETZTEN GESCHÄFTSWELT ID-CHECK PER VIDEO DIE SICHERE IDENTIFIKATIONS- UND VERTRAGSLÖSUNG Erleichtern Sie sich und Ihren Kunden die Aufnahme einer Geschäftsbeziehung:

Mehr

Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de.

Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de. Seite 1 Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de. Warum sigmail.de? Der einfachste Weg elektronische

Mehr

Internet Kapitel 15 Gesamtübung Gesamtübung 1 s mit Outlook

Internet Kapitel 15 Gesamtübung Gesamtübung 1  s mit Outlook Internet Kapitel 15 Gesamtübung Gesamtübung 1 E-Mails mit Outlook Aufgabe 1 Übungsdatei: Kuchen.pdf und Kuchen.docx oder eigene Recherche im www 1. Öffnen Sie Ihr E-Mail-Programm und erstellen Sie eine

Mehr

Verordnung der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht über die ausländischen Banken in der Schweiz

Verordnung der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht über die ausländischen Banken in der Schweiz Verordnung der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht über die ausländischen Banken in der Schweiz (Auslandbankenverordnung-FINMA, ABV-FINMA) 1 952.111 vom 21. Oktober 1996 (Stand am 1. Januar 2015) Die Eidgenössische

Mehr

Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs in der Schweiz Stand der Arbeiten beim Bund

Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs in der Schweiz Stand der Arbeiten beim Bund Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs in der Schweiz Stand der Arbeiten beim Bund Wo steht die ZertES-Revision heute? Botschaft wurde vom Bundesrat am 15. Januar 2014 verabschiedet (vgl. BBl 2014

Mehr

Vorwort ist heute für Unternehmen ein häufig eingesetztes Kommunikationsmittel, das zum Austausch von Informationen verwendet wird.

Vorwort  ist heute für Unternehmen ein häufig eingesetztes Kommunikationsmittel, das zum Austausch von Informationen verwendet wird. Vorwort E-Mail ist heute für Unternehmen ein häufig eingesetztes Kommunikationsmittel, das zum Austausch von Informationen verwendet wird. Auch die Unternehmensgruppe ALDI Nord steht mit einer Vielzahl

Mehr

Rechtsgrundlagen des bea

Rechtsgrundlagen des bea Das bea - Der rechtliche Rahmen Rechtsanwalt Julius Oberste-Dommes LL.M. Fachanwalt für IT-Recht WERNER Rechtsanwälte Informatiker, Oppenheimstr. 16, 50668 Köln, www.werner-ri.de Tel: 0 221 / 97 31 430,

Mehr

Versenden mit der Maus. Elektronisches Signatur- und Versandservice für Wirtschaft und Verwaltung

Versenden mit der Maus. Elektronisches Signatur- und Versandservice für Wirtschaft und Verwaltung Versenden mit der Maus Elektronisches Signatur- und Versandservice für Wirtschaft und Verwaltung Inhalt hpc DUAL? Warum duale Zustellung? Preisvergleich Wie funktioniert duale Zustellung? Services der

Mehr

Plug&Play Lösung für kleine und mittlere Unternehmen. Björn Walzel DOXNET Baden-Baden, 19. Juni 2013

Plug&Play Lösung für kleine und mittlere Unternehmen. Björn Walzel DOXNET Baden-Baden, 19. Juni 2013 Plug&Play Lösung für kleine und mittlere Unternehmen. Björn Walzel DOXNET Baden-Baden, 19. Juni 2013 Aus E-POSTBRIEF wird E-POST Einfaches, bequemes und sicheres digitales Leben und Arbeiten KOMMUNIKATION

Mehr

Fragen und Antworten zu Secure E-Mail

Fragen und Antworten zu Secure E-Mail Fragen und Antworten zu Secure E-Mail Inhalt Secure E-Mail Sinn und Zweck Was ist Secure E-Mail? Warum führt die Suva Secure E-Mail ein? Welche E-Mails sollten verschlüsselt gesendet werden? Wie grenzt

Mehr

Die neue SuisseID einfach und sicher

Die neue SuisseID einfach und sicher Trägerverein SuisseID einfach und sicher Urs Fischer, Vorstandsmitglied SuisseID Trägerverein Joseph König, Product Manager SuisseID 07.03.2017 1 verbindet Menschen und Anwendungen Standard-Identität der

Mehr

Onlinedienst «Begleitpapiere Briefe International» Anleitung

Onlinedienst «Begleitpapiere Briefe International» Anleitung Onlinedienst «Begleitpapiere Briefe International» Anleitung Ausgabe Juni 2016 1 Inhaltsverzeichnis 1 Einführung 3 1.1 Zweck des Dokuments 3 1.2 Zweck des Onlinedienstes «Begleitpapiere Briefe International»

Mehr

Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeinde Offenbach

Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeinde Offenbach Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeinde Offenbach Die Verbandsgemeinde Offenbach eröffnet unter den nachfolgenden Bedingungen einen Zugang zur Übermittlung elektronischer Dokumente.

Mehr

HRS Client Anwendungs-Dokumentation

HRS Client Anwendungs-Dokumentation Funktionalität des sendhybrid Client für hybride Rückscheine 12.12.2016 Mag. (FH) Jasmin Scherllin - jasmin.scherllin@sendhybrid.com sendhybrid.com sendhybrid ÖPBD GmbH Göstinger Straße 213, A-8051 Graz

Mehr

OUTLOOK EXPRESS. Seite 1

OUTLOOK EXPRESS. Seite 1 Seite 1 Warum sigmail.de? Der einfachste Weg PDF- Dokumente zu signieren und signierte PDF- Dokumente automatisch zu verifizieren ist die Nutzung der sigmail.de Funktion auf signaturportal.de. PDF- Dokumente

Mehr

Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Stadtverwaltung Wittlich

Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Stadtverwaltung Wittlich Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Stadtverwaltung Wittlich Die Stadtverwaltung Wittlich eröffnet unter den nachfolgenden Bedingungen einen Zugang zur Übermittlung elektronischer Dokumente.

Mehr

Sichere -Kommunikation mit dem Bezirk Niederbayern

Sichere  -Kommunikation mit dem Bezirk Niederbayern Sichere E-Mail-Kommunikation mit dem Bezirk Niederbayern Inhaltsverzeichnis 1. Vorwort 2. Empfangen und Öffnen Ihrer ersten verschlüsselten E-Mail 2.1 Öffnen des Anhangs 2.2 Initialpasswort eingeben 2.3

Mehr

Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Stadtverwaltung Andernach

Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Stadtverwaltung Andernach Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Stadtverwaltung Andernach Die Stadtverwaltung Andernach eröffnet unter den nachfolgenden Bedingungen einen Zugang zur Übermittlung elektronischer Dokumente.

Mehr

verschlüsselung "Secure Mail Aargau"

verschlüsselung Secure Mail Aargau Information und Anleitung Benutzerdokumentation Autor informatik@baden.ch STADT BADEN Abteilung Informatik Zürcherstrasse 23 5401 Baden 2 Inhalt Einleitung 4 1 Information 5 1.1 Warum verschlüsselte E-Mails

Mehr

Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Kreisverwaltung Cochem-Zell

Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Kreisverwaltung Cochem-Zell Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Kreisverwaltung Cochem-Zell Die Kreisverwaltung Cochem-Zell eröffnet unter den nachfolgenden Bedingungen einen Zugang zur Übermittlung elektronischer

Mehr

WEGLEITUNG. Zweck. Geltungsbereich. für Gesuche betreffend die Bewilligung als Vertriebsträger. Ausgabe vom 10. September 2013

WEGLEITUNG. Zweck. Geltungsbereich. für Gesuche betreffend die Bewilligung als Vertriebsträger. Ausgabe vom 10. September 2013 WEGLEITUNG für Gesuche betreffend die Bewilligung als Vertriebsträger Ausgabe vom 10. September 2013 Zweck Diese Wegleitung soll als Arbeitsinstrument die Behandlung von Gesuchen für Gesuchsteller erleichtern.

Mehr

IncaMail Secure Messaging Service. PrivaSphere Secure Messaging Service

IncaMail Secure Messaging Service. PrivaSphere Secure Messaging Service IncaMail Secure Messaging Service PrivaSphere Secure Messaging Service E-Mails sind wie Postkarten Offen einsehbar Veränderbar Absender manipulierbar Keine Empfangsbestätigung Keine Beweiskraft Page 2

Mehr

Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeindeverwaltung

Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeindeverwaltung Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeindeverwaltung Waldbreitbach Die Verbandsgemeindeverwaltung Waldbreitbach eröffnet unter den nachfolgenden Bedingungen einen Zugang zur Übermittlung

Mehr

Merkblatt private/persönliche Post

Merkblatt private/persönliche Post Bundeskanzlei BK Programm GEVER Bund Version_1.0 (Stand 08.02.2011) N2011.02.08-0010 Merkblatt private/persönliche Post 1 Gegenstand Zweck... 1 2 Geltungsbereich... 1 3 Kennzeichnung und Handhabung privater/persönlicher

Mehr

Erläuterung der Bestimmungen

Erläuterung der Bestimmungen Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartement EJPD Bundesamt für Justiz BJ Erläuterung der Bestimmungen Anhang Art. 1 Gegenstand und Geltungsbereich Absatz 1 umschreibt den Geltungsbereich der Verordnung.

Mehr

Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de.

Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de. Seite 1 Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de. Warum sigmail.de? Der einfachste Weg elektronische

Mehr

Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de.

Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de. Seite 1 Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de. Warum sigmail.de? Der einfachste Weg elektronische

Mehr

eingeschriebenen Brief versenden

eingeschriebenen Brief versenden e-mail als eingeschriebenen Brief versenden Durch und durch einzigartig Der legale Beweis, dass eine Sendung mit Beilage an eine beliebige Internet Adresse tatsächlich versandt und ausgeliefert wurde,

Mehr

Benutzeranleitung. PrivaSphere Secure Messaging. Outlook AddIn Variante 2. Konto

Benutzeranleitung. PrivaSphere Secure Messaging. Outlook AddIn Variante 2. Konto PrivaSphere Secure Messaging Outlook AddIn Variante 2. Konto Benutzeranleitung PrivaSphere bietet in Zusammenarbeit mit Infover AG ein Outlook AddIn für Secure Messaging an. Diese Anleitung verhilft Ihnen

Mehr

Rechtliche Rahmenbedingungen für elektronische Transaktionen. Ein kurzer Überblick über die rechtlichen Fragen des E-Business

Rechtliche Rahmenbedingungen für elektronische Transaktionen. Ein kurzer Überblick über die rechtlichen Fragen des E-Business Rechtliche Rahmenbedingungen für elektronische Transaktionen Ein kurzer Überblick über die rechtlichen Fragen des E-Business Mangelnde Kenntnis des anwendbaren Rechtsrahmens Eine bessere Kenntnis der Rechtslage

Mehr

Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeindeverwaltung

Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeindeverwaltung Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeindeverwaltung Konz Die Verbandsgemeindeverwaltung Konz eröffnet unter den nachfolgenden Bedingungen einen Zugang zur Übermittlung elektronischer

Mehr

«ZUGLOGIN» Benutzerkonto des Kantons Zug

«ZUGLOGIN» Benutzerkonto des Kantons Zug «ZUGLOGIN» Benutzerkonto des Kantons Zug Die Identifikationslösung des Kantons Zug für Bevölkerung und Unternehmen 16. egovernment-wettbewerb / Berlin, 9. Mai 2017 Stephan Arnold und Rudolf Gisler 09.05.2017

Mehr

Anleitung Dokumente versenden aus Pinus-Faktura via

Anleitung Dokumente versenden aus Pinus-Faktura via Dokumente versenden aus Pinus-Faktura via E-Mail Seite 1 von 9 Anleitung Dokumente versenden aus Pinus-Faktura via E-Mail Dokumente versenden aus Pinus-Faktura via E-Mail Seite 2 von 9 Anleitung Dokumente

Mehr

E-Government als Herausforderung für das Staats- und Verwaltungsrecht

E-Government als Herausforderung für das Staats- und Verwaltungsrecht E-Government als Herausforderung für das Staats- und Verwaltungsrecht egov-lunch vom 16. Februar 2017 im Hotel Bern, Bern Prof. Dr. Andreas Glaser 16.02.2017 Prof. Dr. Andreas Glaser Seite 1 Übersicht

Mehr

Netzzugangsvereinbarung

Netzzugangsvereinbarung 1 / 7 Netzzugangsvereinbarung zwischen Schweizerische Bundesbahnen SBB spezialgesetzliche Aktiengesellschaft mit Sitz in Bern, vertreten durch Infrastruktur, Trassenmanagement, Hochschulstrasse 6, 3000

Mehr

Ergänzende Angaben in der Berichterstattung zur Rechnungsprüfung

Ergänzende Angaben in der Berichterstattung zur Rechnungsprüfung Ergänzende Angaben in der Berichterstattung zur Rechnungsprüfung für Versicherungen Anhang 19 zum FINMA-RS 13/3 18. November 2016 Laupenstrasse 27 3003 Bern Tel. +41 (0)31 327 91 00 Fax +41 (0)31 327 91

Mehr

##" $ % & #" $ -./0*10.1 % 2./0*10*.1 304 5 0$ +, +$ '# #6 $ # 78 0(! 298 : ;$<;=,0&0! ><8 ( */.4, -..<.?0. % 2..<.?0. 304! -. / ... !

## $ % & # $ -./0*10.1 % 2./0*10*.1 304 5 0$ +, +$ '# #6 $ # 78 0(! 298 : ;$<;=,0&0! ><8 ( */.4, -..<.?0. % 2..<.?0. 304! -. / ... ! !" ##" $ % &! "#$#%&'&"!("#$#%&'&$$) *& " '( )**+,! #" $ -./0*10.1 % 2./0*10*.1 304 5 0$ +, +$ '# #6 $ # 78 0(! 298 : ;$

Mehr

Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Gemeindeverwaltung Neuhofen

Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Gemeindeverwaltung Neuhofen Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Gemeindeverwaltung Neuhofen Die Gemeindeverwaltung Neuhofen eröffnet unter den nachfolgenden Bedingungen einen Zugang zur Übermittlung elektronischer

Mehr

Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeindeverwaltung

Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeindeverwaltung Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeindeverwaltung Römerberg-Dudenhofen Die Verbandsgemeindeverwaltung Römerberg-Dudenhofen eröffnet unter den nachfolgenden Bedingungen einen

Mehr

Weisungen betreffend die Harmonisierung der Ablaufdaten des Fähigkeitsausweises

Weisungen betreffend die Harmonisierung der Ablaufdaten des Fähigkeitsausweises Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK Bundesamt für Strassen ASTRA CH-3015 Bern, ASTRA Weltpoststrasse 5, 3015 Bern Standortadresse: Weltpoststrasse 5, 3015 Bern

Mehr

Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeindeverwaltung Kaiserslautern-Süd Stand Mai 2015

Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeindeverwaltung Kaiserslautern-Süd Stand Mai 2015 Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeindeverwaltung Kaiserslautern-Süd Stand Mai 2015 Die Verbandsgemeindeverwaltung Kaiserslautern-Süd eröffnet unter den nachfolgenden Bedingungen

Mehr

Bedienungsanleitung juristische Personen (Firmen)

Bedienungsanleitung juristische Personen (Firmen) Finanzdirektion Benutzerkonto-Service Online Hilfe: https://www.zuglogin.ch Helpdesk: Tel. 0848 63 63 63 Bedienungsanleitung juristische Personen (Firmen) Zu dieser Anleitung: Um die elektronischen Dienstleistungen

Mehr

Markus Naef. Renato Gunc CEO. Corporate Business Development

Markus Naef. Renato Gunc CEO. Corporate Business Development Markus Naef CEO Renato Gunc Corporate Business Development Schweiz braucht eine einheitliche digitale Identität Beitrag zur Digitalisierung der Schweiz vertrauenswürdige Unternehmen kritische Masse dank

Mehr

Lenkungsabgabe auf flüchtigen organischen Verbindungen (VOC)

Lenkungsabgabe auf flüchtigen organischen Verbindungen (VOC) Eidgenössisches Finanzdepartement EFD Eidgenössische Zollverwaltung EZV Oberzolldirektion Lenkungsabgabe auf flüchtigen organischen Verbindungen (VOC) Merkblatt für das Verpflichtungsverfahren nach Art.

Mehr

ONLINEDIENST «BEGLEITPAPIERE BRIEFE INTERNATIONAL» ANLEITUNG

ONLINEDIENST «BEGLEITPAPIERE BRIEFE INTERNATIONAL» ANLEITUNG ONLINEDIENST «BEGLEITPAPIERE BRIEFE INTERNATIONAL» ANLEITUNG Ausgabe November 2017 1 Onlinedienst «Begleitpapiere Briefe International» INHALTSVERZEICHNIS 1 Einführung 3 1.1 Zweck des Dokuments 3 1.2 Zweck

Mehr

My Post Business Anleitung

My Post Business Anleitung My Post Business Anleitung Oktober 2013 Willkommen bei My Post Business Was ist My Post Business? Mit einem einzigen Login haben Sie Zugriff auf die Geschäftskundenplattform www.post.ch/mypostbusiness

Mehr

Zwischenentscheid vom 4. Mai 2006

Zwischenentscheid vom 4. Mai 2006 Eidgenössische Steuerrekurskommission Commission fédérale de recours en matière de contributions Commissione federale di ricorso in materia di contribuzioni Avenue Tissot 8 1006 Lausanne Tel. 021/342 03

Mehr

Office Standardization. Encryption Gateway. Kurzinformation für externe Kommunikationspartner.

Office Standardization.  Encryption Gateway. Kurzinformation für externe Kommunikationspartner. Office Standardization. E-Mail Encryption Gateway. Kurzinformation für externe Kommunikationspartner. 1 Kurzbeschreibung der Lösung. Alle Mitarbeiter der Deutschen Telekom können mit Hilfe von TrustMail

Mehr

Mein Zeitsparschwein. Die E-POSTBUSINESS BOX erledigt Ihre Geschäftspost schneller und günstiger.

Mein Zeitsparschwein. Die E-POSTBUSINESS BOX erledigt Ihre Geschäftspost schneller und günstiger. Mein Zeitsparschwein Die E-POSTBUSINESS BOX erledigt Ihre Geschäftspost schneller und günstiger. Sparen Sie sich das Ausdrucken, Kuvertieren und Frankieren leicht installiert, wird die E-POSTBUSINESS BOX

Mehr

Patientenverfügung SRK Damit Ihr Wille zählt.

Patientenverfügung SRK Damit Ihr Wille zählt. Patientenverfügung SRK Damit Ihr Wille zählt. Inhalt Weshalb eine Patientenverfügung? 4 Die Patientenverfügung SRK ein umfassendes Angebot 6 Die Patientenverfügung SRK die wesentlichen Punkte 8 Die Patientenverfügung

Mehr

Pflegefachperson Gesuch um Bewilligung der selbstständigen Berufsausübung. 1. Grund des Gesuchs / der Mutation

Pflegefachperson Gesuch um Bewilligung der selbstständigen Berufsausübung. 1. Grund des Gesuchs / der Mutation Kanton Zürich Gesundheitsdirektion Pflegefachperson Gesuch um Bewilligung der selbstständigen Berufsausübung März 2013 Gesundheitsdirektion Kanton Zürich Kantonsärztlicher Dienst Stampfenbachstrasse 30

Mehr

E-Mails verschlüsseln mit IncaMail einfach, sicher, nachweisbar

E-Mails verschlüsseln mit IncaMail einfach, sicher, nachweisbar E-Mails verschlüsseln mit IncaMail einfach, sicher, nachweisbar Wenn Sie diesen Text lesen können, müssen Sie die Folie im Post-Menü mit der Funktion «Folie Information einfügen» für erneut Partner einfügen.

Mehr

ELEKTRONISCHER RECHTSVERKEHR FÜR DIE VERWALTUNG

ELEKTRONISCHER RECHTSVERKEHR FÜR DIE VERWALTUNG ELEKTRONISCHER RECHTSVERKEHR FÜR DIE VERWALTUNG Dataport Hausmesse 2017 Dr. Sonja Zaplata (Justizbehörde Hamburg) 19. September 2017 Agenda Hintergrund Elektronischer Rechtsverkehr ab 01.01.2018 Sichere

Mehr

Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeindeverwaltung Glan-Münchweiler

Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeindeverwaltung Glan-Münchweiler Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeindeverwaltung Glan-Münchweiler Die Verbandsgemeindeverwaltung Glan-Münchweiler eröffnet unter den nachfolgenden Bedingungen einen Zugang

Mehr