532 Zusatzanleitung. Knopfzuführer

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "532 Zusatzanleitung. Knopfzuführer"

Transkript

1 53 Zusatzanleitung Knopfzuführer

2 WICHTIG VOR GEBRAUCH SORGFÄLTIG LESEN AUFBEWAHREN FÜR SPÄTERES NACHSCHLAGEN Alle Rechte vorbehalten. Eigentum der Dürkopp Adler AG und urheberrechtlich geschützt. Jede Wiederverwendung dieser Inhalte, auch in Form von Auszügen, ist ohne vorheriges schriftliches Einverständnis der Dürkopp Adler AG verboten. Copyright Dürkopp Adler AG 07

3 Inhaltsverzeichnis Allgemeine Informationen... 3 Bedienung Knopfzuführer Stielbildner einstellen Knopfzuführer einschalten Haltekraft der Knopfklammer einstellen Knopfvereinzelung einstellen Höhenkontrolle einstellen Sortierung einstellen Drossel Knopftransport einstellen Sortiergeschwindigkeit einstellen... 3 Programmierung Bedienfeld Knopfzuführer Transferarm wählen und montieren Knopfdurchmesser und Knopfhöhe einstellen Knopfzuführmodus einstellen Knopf-Zuführgeschwindigkeit einstellen Wartung... 7 Zusatzanleitung /07

4 Inhaltsverzeichnis Zusatzanleitung /07

5 Allgemeine Informationen Allgemeine Informationen Diese Zusatzanleitung beschreibt den Bausatz Knopfzuführer ( ). Komponenten des Bausatzes Abb. : Komponenten des Bausatzes () - Nähautomat () - Knopfzuführer Zusatzanleitung /07 3

6 Bedienung Knopfzuführer Bedienung Knopfzuführer. Stielbildner einstellen Abb. : Stielbildner einstellen () - Schwenkhebel () - Gewindestift (3) - Stielbildner (4) - Magnetanschlag (5) - Schraube Stielbildner ein-/ausschwenken So schwenken Sie den Stielbildner ein und aus:. Schwenkhebel () mit Stielbildner (3) bei gelüfteter Knopfklammer von Hand ein- oder ausschwenken. Stielbildner in der Höhe einstellen So stellen Sie den Stielbildner in der Höhe ein:. Schraube (5) lösen.. Stielbildner (3) in der Höhe verschieben. 3. Schraube (5) festschrauben. Stielbildner in der Lage einstellen So stellen Sie die Lage des Stielbildners ein:. Gewindestift () lösen.. Stielbildner (3) in der Länge verstellen. 3. Gewindestift () festschrauben. 4 Zusatzanleitung /07

7 Bedienung Knopfzuführer. Knopfzuführer einschalten Abb. 3: Knopfzuführer einschalten () - Schalter () - Schalter So schalten Sie den Knopfzuführer ein:. Beide Schalter (, ) auf EIN. Display und die LED des Rüttlers leuchten..3 Haltekraft der Knopfklammer einstellen Abb. 4: Haltekraft der Knopfklammer einstellen () - Druckregler () - Knopfaufnahme Richtige Einstellung Der Knopf wird mit möglichst wenig Kraft zwischen den Knopfaufnahmen () gehalten und gleichzeitig sicher geklemmt, damit er sich nicht verdrehen kann. Zusatzanleitung /07 5

8 Bedienung Knopfzuführer So stellen Sie die Haltekraft der Knopfklammer ein:. Druckregler () so einstellen, dass der Knopf sicher gehalten, aber nicht beschädigt wird (ca. 3 bar)..4 Knopfvereinzelung einstellen.4. Höhenkontrolle einstellen Abb. 5: Höhenkontrolle einstellen 3 () - Höhenregler () - Höhenkontrolle (3) - Rändelschraube Richtige Einstellung Der Höhenregler ist so eingestellt, dass er übereinander liegende Knöpfe trennt und nur einzelne Knöpfe weitertransportiert werden. So stellen Sie die Höhenkontrolle ein:. Rändelschraube (3) lösen.. Höhenregler () so einstellen, dass die Höhenkontrolle () übereinander liegende Knöpfe trennt: Höhenregler im Uhrzeigersinn drehen: Höhenkontrolle hebt an Höhenregler gegen den Uhrzeigersinn drehen: Höhenkontrolle senkt ab 3. Rändelschraube (3) festschrauben. 6 Zusatzanleitung /07

9 Bedienung Knopfzuführer.4. Sortierung einstellen Durch die Sortierung werden alle Knöpfe, die falsch herum liegen, aussortiert. Die Sortierung kann für 3 verschiedene Knopfformen eingerichtet werden: Knopfform Bezeichnung Knopfoberseite konkav Sortierung per Kamm Knopfoberseite mit Fase Sortierung per Stift Knopfunterseite mit Fase Sortierung per Blech Sortierung per Kamm einstellen Abb. 6: Sortierung per Kamm einstellen () - Rändelschrauben () - Kamm Richtige Einstellung Der Kamm () ist so eingestellt, dass nur Knöpfe weitertransportiert werden, die mit der konkaven Seite nach oben liegen. So stellen Sie die Sortierung per Kamm ein:. Rändelschrauben () lösen. Zusatzanleitung /07 7

10 Bedienung Knopfzuführer. Kamm () einstellen: Verschieben nach innen: Knöpfe mit größerem Durchmesser werden sortiert und transportiert Verschieben nach außen: Knöpfe mit kleinerem Durchmesser werden sortiert und transportiert 3. Rändelschrauben () festschrauben. 4. Knopfsortierung prüfen, ggf. erneut einstellen. Sortierung per Stift einstellen Abb. 7: Sortierung per Stift einstellen 4 () - Schraube () - Stifthalterung (3) - Gewindestift (4) - Stift 3 Richtige Einstellung Der Stift (4) ist so eingestellt, dass nur Knöpfe weitertransportiert werden, die mit der Fase an der Oberkante nach oben liegen. So stellen Sie die Sortierung per Stift ein:. Schraube () lösen.. Stifthalterung () im Langloch verschieben. 3. Schraube () wieder festschrauben. 4. Gewindestift (3) lösen. 5. Stift (4) in der Höhe ausrichten. 6. Gewindestift (3) wieder festschrauben. 8 Zusatzanleitung /07

11 Bedienung Knopfzuführer Sortierung per Blech einstellen Abb. 8: Sortierung per Blech einstellen 3 () - Schraube () - Blech (3) - Spitze des Blechs Richtige Einstellung Das Blech (8) ist so eingestellt, dass nur Knöpfe weitertransportiert werden, die mit der Fase an der Unterkante nach unten liegen. So stellen Sie die Sortierung per Blech ein:. Schraube () lösen.. Blech () so im Langloch verschieben, dass die Spitze (3) des Blechs die Knöpfe aussortiert, die falsch herum liegen. 3. Schraube () wieder festschrauben. Zusatzanleitung /07 9

12 Bedienung Knopfzuführer.5 Drossel Knopftransport einstellen Abb. 9: Drossel Knopftransport einstellen 3 () - Drossel () - Kontermutter (3) - Luftzuführung Richtige Einstellung Die Drossel () ist so eingestellt, dass die Knöpfe durch einen kurzen Luftimpuls zur Übergabestation transportiert werden. Schwerere Knöpfe brauchen dabei einen stärkeren Luftimpuls als leichte Knöpfe. So stellen Sie die Drossel für den Knopftransport ein:. Transport der Knöpfe prüfen.. Kontermutter () lösen. 3. Drossel () einstellen. mit dem Uhrzeigersinn: weniger Luft gegen den Uhrzeigersinn: mehr Luft 4. Kontermutter () wieder festschrauben. 0 Zusatzanleitung /07

13 Bedienung Knopfzuführer.6 Sortiergeschwindigkeit einstellen Abb. 0: Sortiergeschwindigkeit einstellen () - Geschwindigkeitsregler Richtige Einstellung Die Sortiergeschwindigkeit ist so eingestellt, dass die Knöpfe langsam aber stetig transportiert werden. So stellen Sie die Sortiergeschwindigkeit ein:. Geschwindigkeitsregler () drehen: im Uhrzeigersinn drehen: Geschwindigkeit erhöhen gegen den Uhrzeigersinn drehen: Geschwindigkeit reduzieren Zusatzanleitung /07

14 Programmierung 3 Programmierung 3. Bedienfeld Knopfzuführer Abb. : Bedienfeld Knopfzuführer 3 () - Bedienfeld () - Zifferntasten (3) - Bedientasten Taste Funktion Knopfzuführmodus wählen (AUTO/SEMI/MANU) ( S. 5) Geschwindigkeit der Knopfzuführung ( S. 6) Knopfdurchmesser messen ( S. 4) Knopfdurchmesser speichern ( S. 4) Transferarm in Serviceposition Tagesstückzähler zurücksetzen Taste mindestens 3 Sekunden drücken, danach Taste mindestens 3 Sekunden drücken. Zähler manuelle Zuführung zurücksetzen Taste mindestens 3 Sekunden drücken, danach Taste mindestens 3 Sekunden drücken. Gesamtstückzähler zurücksetzen Taste mindestens 3 Sekunden drücken, danach Taste mindestens 3 Sekunden drücken. Serviceposition für Arbeiten an der Transporteinheit Übergabestation geöffnet, zum Entfernen fehlerhafter Knöpfe Zusatzanleitung /07

15 Programmierung 3. Transferarm wählen und montieren Abb. : Transferarm wählen und montieren () - Transferarme () - Schrauben So wählen und montieren Sie einen Transferarm:. Taste Ready am Bedienfeld Maschine drücken. LED der Taste ist aus, die Maschine hat keine Funktion.. Passenden Transferarm () entsprechend Knopfloch-Abstand und Knopfloch-Durchmesser wählen. 3. Zifferntaste 3 am Bedienfeld des Knopfzuführers drücken. Transferarm fährt in Serviceposition. 4. Halter des Transferarms festhalten, dann Schrauben () lösen. 5. Gewählten Transferarm mit Schrauben () festschrauben. 6. Zifferntaste 3 drücken. Transferarm fährt in Warteposition. 7. Taste Ready drücken. Zusatzanleitung /07 3

16 Programmierung 3.3 Knopfdurchmesser und Knopfhöhe einstellen Abb. 3: Knopfdurchmesser und Knopfhöhe einstellen () () - Messeinrichtung So stellen Sie den Knopfdurchmesser und die Knopfhöhe ein:. Sicherstellen, dass sich kein Knopf in den beiden Messeinrichtungen befindet.. Zifferntaste drücken. 3. Einen Knopf in die Messeinrichtung () für den Knopfdurchmesser einlegen. 4. Zifferntaste drücken. Der gemessene Knopfdurchmesser wird im Display angezeigt. Kanal der Knopfzuführung öffnet sich. 5. Nicht benötigte Knöpfe im Knopfzuführ-Kanal entfernen. 6. Knopfdurchmesser prüfen und erneut Zifferntaste drücken. Abb. 4: Knopfdurchmesser und Knopfhöhe einstellen () () - Messeinrichtung 7. Weiteren Knopf in die Messeinrichtung () für die Knopfhöhe einlegen, so dass die volle Knopfhöhe gemessen werden kann (Knopfoberseite nach unten). 4 Zusatzanleitung /07

17 Programmierung 3.4 Knopfzuführmodus einstellen Abb. 5: Knopfzuführmodus einstellen () - Zuführmodi () - Schalter Es sind 3 Zuführmodi verfügbar: AUTO: Automatisch - die Knöpfe werden automatisch zugeführt. Bei fehlgeschlagener automatischer Knopfzufuhr muss der Knopf durch Betätigen des Schalters () manuell zugeführt werden SEMI: Teilmanuell - die Knöpfe werden nach Bestätigen des Schalters () zugeführt MANU: Manuell - die Knöpfe müssen einzeln von Hand in die Knopfaufnahme eingelegt werden. Beim Betätigen des Schalters () öffnet und schließt die Knopfklammer Beim ersten Zuführen die Knopfübergabe im Modus SEMI testen. Modus SEMI einstellen und Knopf zuführen So stellen Sie den Modus SEMI ein und führen den Kopf zu:. Taste bzw. drücken, bis Modus SEMI farbig hinterlegt ist.. Schalter () betätigen. Knopf wird zugeführt. Zusatzanleitung /07 5

18 Programmierung 3.5 Knopf-Zuführgeschwindigkeit einstellen Abb. 6: Knopf-Zuführgeschwindigkeit einstellen () - Geschwindigkeitsmodi Es sind 3 Geschwindigkeitsmodi verfügbar: HIGH: Hoch - die Knöpfe werden mit hoher Geschwindigkeit zugeführt MID: Mittel - die Knöpfe werden mit mittlerer Geschwindigkeit zugeführt LOW: Niedrig - die Knöpfe werden mit niedriger Geschwindigkeit zugeführt Geschwindigkeit einstellen So stellen Sie die Geschwindigkeit ein:. Taste bzw. drücken, bis der gewünschte Modus farbig hinterlegt ist. 6 Zusatzanleitung /07

19 Wartung 4 Wartung Transporteinheiten am Knopfzuführer prüfen Abb. 7: Transporteinheiten am Knopfzuführer prüfen () - Drehgummi () - Positionierwalzen-Gummis Wöchentlich den Zustand der Transporteinheiten prüfen. Bei starker Abnutzung wird der Knopftransport ungenau, Drehgummi () und Positionierwalzen-Gummis () müssen getauscht werden. Ein Satz ist im Beipack enthalten. Danach können bei den Verkaufsstellen der DÜRKOPP ADLER AG weitere Sätze bestellt werden. Gummis tauschen So tauschen Sie die Gummis:. Zifferntaste 4 am Bedienfeld des Knopfzuführers drücken. Die Mechanik öffnet sich.. Drehgummi () lösen und entfernen. 3. Neues Drehgummi () einschrauben. 4. Positionierwalzen-Gummis () abziehen. 5. Neue Positionierwalzen-Gummis () aufziehen. 6. Zifferntaste 4 am Bedienfeld des Knopfzuführers drücken. Die Mechanik schließt sich. Zusatzanleitung /07 7

20 Wartung 8 Zusatzanleitung /07

21

22 DÜRKOPP ADLER AG Potsdamer Str Bielefeld Germany Phone: +49 (0) Subject to design changes - Part of the machines shown with additional equipment - Printed in Germany Dürkopp Adler AG - Additional Instructions DE /07

Programmierung Weichenmodul S/D Tafel 1

Programmierung Weichenmodul S/D Tafel 1 Programmierung Weichenmodul S/D Tafel 1 Voraussetzungen: Fahrspannung ist abgeschalten (rote Taste an MC 2004 oder Einfrieren im Traincontroller) Programmiertaste am Modul ist gedrückt (rote LED leuchtet),

Mehr

Power Transmission Group Automotive Aftermarket www.contitech.de

Power Transmission Group Automotive Aftermarket www.contitech.de Dieser Motor ist in verschiedenen Fahrzeugen und Varianten in großen Stückzahlen verbaut und ist bei der Einstellung der Spannrolle für den Monteur nicht ohne Risiko. Wir geben hier eine nach unserer Vorstellung

Mehr

B e d i e n u n g s a n l e i t u n g N O R T E S K O N A X - 4

B e d i e n u n g s a n l e i t u n g N O R T E S K O N A X - 4 B e d i e n u n g s a n l e i t u n g N O R T E S K O N A X - 4 I I 1 Grundeinstellungen im Steuerungskasten Im Steuerungskasten des Whirlpools befindet sich dieser Schalter: Bevor sie Änderungen am Steuerungskasten

Mehr

Bedienungsanleitung Armbanduhr Spycam

Bedienungsanleitung Armbanduhr Spycam CM3 Computer ohg Schinderstr. 7 84030 Ergolding Bedienungsanleitung Armbanduhr Spycam Bestimmungsgemäße Verwendung Diese Armbanduhr ist geeignet zur Video / Audio und Fotoaufnahme. Der Kunde versichert,

Mehr

AVS. Automation + Vision Solutions Ltd. Automatisierungstechnik. Automatisches Meß-, Prüf- & Sortiersystem für Hartmetallstäbe mit Kühlmittel- Kanälen

AVS. Automation + Vision Solutions Ltd. Automatisierungstechnik. Automatisches Meß-, Prüf- & Sortiersystem für Hartmetallstäbe mit Kühlmittel- Kanälen Automatisches Meß-, Prüf- & Sortiersystem für Hartmetallstäbe mit Kühlmittel- Kanälen AVS Das hier vorgestellte Inspektionssystem ist geeignet, Hartmetall- Stäbe mit innenliegenden Kühlmittel- Kanälen

Mehr

OEKAKI 50. HAUSHALTSNÄHMASCHINE mit OEKAKI-FUNKTION BEDIENUNGSANLEITUNG OEKAKI-SERIE. OEKAKI (Freihandsticken) Seite 72

OEKAKI 50. HAUSHALTSNÄHMASCHINE mit OEKAKI-FUNKTION BEDIENUNGSANLEITUNG OEKAKI-SERIE. OEKAKI (Freihandsticken) Seite 72 HAUSHALTSNÄHMASCHINE mit OEKAKI-FUNKTION BEDIENUNGSANLEITUNG OEKAKI 50 OEKAKI-SERIE Lesen Sie diese Bedienungsanleitung vor der Benutzung der Maschine aufmerksam durch und beachten Sie die darin aufgeführten

Mehr

Bedienungsanleitung Thermo-Hygrograph (THG)

Bedienungsanleitung Thermo-Hygrograph (THG) 1 /16 Bedienungsanleitung Thermo-Hygrograph (THG) Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines 2. Aufstellort 3. Schematische Darstellung 4. Inbetriebnahme 4.1. Öffnen des Gerätes 4.2 Transportsicherung entfernen

Mehr

ANLEITUNGEN ZUM ANALOGEN BETRIEB MODELLE MIT DATUMSANZEIGE

ANLEITUNGEN ZUM ANALOGEN BETRIEB MODELLE MIT DATUMSANZEIGE Deutsch ANLEITUNGEN ZUM ANALOGEN BETRIEB Einstellung der Tageszeit 1. Krone auf 2. Position herausziehen. 2. Krone drehen und Stunden- und Minutenzeiger auf die gewünschte Zeit einstellen. 3. Krone auf

Mehr

Software Update. ETAtouch Steuerung. Software Update ETAtouch 2011-10

Software Update. ETAtouch Steuerung. Software Update ETAtouch 2011-10 Software Update ETAtouch Steuerung Software Update ETAtouch 2011-10 Welche Software ist am Kessel? Welche Software ist am jetzt Kessel? aktuell? Dieses aktuelle Handbuch Software beschreibt ist auf den

Mehr

Drehzahlwächter Typ SWE-compact BETRIEBSANLEITUNG

Drehzahlwächter Typ SWE-compact BETRIEBSANLEITUNG Drehzahlwächter Typ SWE-compact BETRIEBSANLEITUNG 2 CE-Kennzeichen und Konformität Das Gerät erfüllt die Anforderungen der geltenden europäischen und nationalen Richtlinien. Die Konformität wurde nachgewiesen,

Mehr

Hyundai Action Camera MC2020

Hyundai Action Camera MC2020 Hyundai Action Camera MC2020 Anwenderhandbuch 1. Produktvorstellung Löschtaste Videotaste Einschub Micro-SD-Karte TV-Ausgang Frequenzschalter USB-Anschluss 2. Anschließen des Zubehörs an Ihr Fahrrad: SCHRITT

Mehr

Kurzanleitung Fresh-Aroma-Perfect Version 2

Kurzanleitung Fresh-Aroma-Perfect Version 2 Kurzanleitung Fresh-Aroma-Perfect Version 2 Gerätebeschreibung Diese Kurzanleitung dient nur zur Veranschaulichung der wichtigsten Bedienschritte und Funktionen des Gerätes und ist eine Ergänzung zur eigentlichen

Mehr

Bedienanleitung / Operating Instructions. Aufstellanleitung / Installation Instructions. Serviceanleitung / Service Instructions

Bedienanleitung / Operating Instructions. Aufstellanleitung / Installation Instructions. Serviceanleitung / Service Instructions 580 Doppelkettenstich Knopflochautomat, Einfachkettenstich Schnürlochautomat Automatic double-chainstitch buttonholer, Single-chainstitch automat for stitched eyelet Bedienanleitung / Operating Instructions

Mehr

Kurzanleitung Smart. Inhalt. Was ist was? Bedienfeld

Kurzanleitung Smart. Inhalt. Was ist was? Bedienfeld Kurzanleitung Smart Inhalt Was ist was?: Seite Kaffeeautomat öffnen: Seite Dampf: Seite Programmieren: Seite 8 Bedienfeld: Seite Ein- und ausschalten: Seite Reinigen: Seite 6 Produkte auffüllen: Seite

Mehr

-Kennzeichnung des BIGmacks erfolgt gemäß der Richtlinie 93/42 EWG.

-Kennzeichnung des BIGmacks erfolgt gemäß der Richtlinie 93/42 EWG. Inhalt Der BIGmack im Überblick...3 Aufnahme...4 Wiedergabe...4 Lautstärke...4 Ansteuerung durch externe Taste...4 Den BIGmack für die Benutzung vorbereiten...5 Batterie einsetzen...5 Eine Aussage aufnehmen...6

Mehr

SecOVID Reader Plus. Anleitung. Mit Sicherheit eine Idee voraus. www.kobil.com

SecOVID Reader Plus. Anleitung. Mit Sicherheit eine Idee voraus. www.kobil.com Anleitung SecOVID Reader Plus Mit Sicherheit eine Idee voraus www.kobil.com 1. Wie muss ich die Chipkarte einlegen? Durch seine Kartenschublade ermöglicht der SecOVID Reader Plus sowohl die Benutzung von

Mehr

Deutsch Kurzanleitung Installation Intelligente Farb LED Lampen

Deutsch Kurzanleitung Installation Intelligente Farb LED Lampen Deutsch Kurzanleitung Installation Intelligente Farb LED Lampen Revogi Innovation Co., Ltd. Kurzanleitung 1. Schritt: Installation durch Einschrauben in normale Lampenfassung, dann die Stromversorgung

Mehr

Installationsanleitung. Rauchmelder

Installationsanleitung. Rauchmelder Installationsanleitung Rauchmelder INSTALLATIONSANLEITUNG RAUCHMELDER Herzlichen Glückwunsch zum Kauf des Egardia Rauchmelders. Website Egardia www.egardia.com Kundenservice Weitere Informationen über

Mehr

D3000060-V001... Deutsch. 1 Display 3 USB- Stecker mit Abdeckung 2 Bedientasten 4 Update- Taste

D3000060-V001... Deutsch. 1 Display 3 USB- Stecker mit Abdeckung 2 Bedientasten 4 Update- Taste 1 SplitControl Die Steuerung SplitControl dient zur Arbeitserleichterung an einem Schneidspalter, durch automatische Spaltmesserverstellung und gleichzeitiger Erfassung des verarbeiteten Holzvolumens.

Mehr

ZOOMAX AURORA HD Bildschirmlesegerät

ZOOMAX AURORA HD Bildschirmlesegerät ZOOMAX AURORA HD Bildschirmlesegerät Bedienungsanleitung Version 1.2, Stand: April 2013 ZOOMAX Technology, Inc. Email: sales@zoomax.co Website: www.zoomax.co Deutsche Distribution und Lokalisierung: Handy

Mehr

Montageanleitung Austausch Zuluft- und Lamellenfühler

Montageanleitung Austausch Zuluft- und Lamellenfühler Austausch Zuluft- und Lamellenfühler BWL-1-08/10/12/14 I/A Wolf GmbH Postfach 1380 84048 Mainburg Tel. 08751/74-0 Fax 08751/741600 Internet: www.wolf-heiztechnik.de Art.-Nr. 3063746_201401 Änderungen vorbehalten

Mehr

Folgeanleitung für Fachlehrer

Folgeanleitung für Fachlehrer 1. Das richtige Halbjahr einstellen Folgeanleitung für Fachlehrer Stellen sie bitte zunächst das richtige Schul- und Halbjahr ein. Ist das korrekte Schul- und Halbjahr eingestellt, leuchtet die Fläche

Mehr

Solarladeregler EPIP20-R Serie

Solarladeregler EPIP20-R Serie Bedienungsanleitung Solarladeregler EPIP20-R Serie EPIP20-R-15 12V oder 12V/24V automatische Erkennung, 15A Technische Daten 12 Volt 24 Volt Solareinstrahlung 15 A 15 A Max. Lastausgang 15 A 15 A 25% Überlastung

Mehr

1. Programm starten und Knopf anklicken

1. Programm starten und Knopf anklicken 1. Programm starten und Knopf anklicken und gewünschte Programm öffnen, z.b. DAMEN 1 2. Kollektion auswählen 3. Modell auswählen 4. Sie können den Schnittmuster mit 4 Grundmaßen erstellen, oder Maßkarte

Mehr

Giga-X Network On-Line Status Tester

Giga-X Network On-Line Status Tester 1 Bedienungsanleitung Einführung 2 Technische Ausstattung 2 Technische Daten 3 Bedienhinweise 3-4 Testszenarien 4-5 Beispielhafte Display- Darstellungen 5-7 Lieferumfang 8 Anmerkungen 8 Hobbes GmbH Europa

Mehr

Installation-Guide CT-ROUTER GPRS

Installation-Guide CT-ROUTER GPRS Installation-Guide CT-ROUTER GPRS Der CT-Router UMTS ermöglicht einen einfachen Zugang zum Internet über das Mobilfunknetz. Zur Inbetriebnahme ist eine für die Paketdienste freigeschaltete SIM- Karte Ihres

Mehr

Quick-Installation-Guide CT-ROUTER LTE

Quick-Installation-Guide CT-ROUTER LTE Quick-Installation-Guide CT-ROUTER LTE comtime GmbH Gutenbergring 22 22848 Norderstedt Tel: +49 40 554489-40 Fax: +49 40 554489-45 mail@comtime-com.de 2 Der CT-Router LTE ermöglicht einen einfachen Zugang

Mehr

BASIC MODE EXPERT MODUS. 1. Schritt: Bitte führen Sie einen USB-Stick in einen der Steckplätze auf der rechten Seite des Gerätes ein. 2.

BASIC MODE EXPERT MODUS. 1. Schritt: Bitte führen Sie einen USB-Stick in einen der Steckplätze auf der rechten Seite des Gerätes ein. 2. BASIC MODE Bitte führen Sie einen USB-Stick in einen der Steckplätze auf der rechten Seite des Gerätes ein. Positionieren Sie das Buch in der Mitte der Aufliegefläche. Durch Drehen der Schrauben kann für

Mehr

VeloSolex - Hilfestellung bei Problemen mit der Zündung

VeloSolex - Hilfestellung bei Problemen mit der Zündung http:// VeloSolex - Hilfestellung bei Problemen mit der Zündung Die Velosolex hat eine klassische Magnetzündung mit Zündspule, Unterbrecherkontakt (U) und Kondensator (K). Die Zündspule hat eine Primärwicklung

Mehr

ways2gether ipad App Guide

ways2gether ipad App Guide 1 ways2gether ios App Guide ways2gether ipad App Guide Dieses Dokument beschreibt den Umgang mit der Augmented Reality App, die im Projekt ways2gether entstanden ist. Voraussetzungen: ipad 2 oder 3 mit

Mehr

Opel Vectra/ Signum. Programmierung der Steuergeräte auf Standheizbetrieb. Programmierungsanleitung. Eberspächer. Bitte beachten!

Opel Vectra/ Signum. Programmierung der Steuergeräte auf Standheizbetrieb. Programmierungsanleitung. Eberspächer. Bitte beachten! Programmierungsanleitung Eberspächer J. Eberspächer GmbH & Co. KG Eberspächerstr. 24 D - 73730 Esslingen Service-Hotline 01805-26 26 26 Telefax 01805-26 26 24 www.eberspaecher.com Opel Vectra/ Signum Bitte

Mehr

LTC 3783/50 Zoom Lens

LTC 3783/50 Zoom Lens LTC 3783/50 Zoom Lens EN Installation Instructions LTC 3783/50 Zoom Lens ES Manual de instalación Lentes de aumento LTC 3783/50 FR Manuale d installation Objectif zoom LTC 3783/50 NL Installatiehandleiding

Mehr

Bedienungsanleitung Dokumentenkamera Epson ELPDC11

Bedienungsanleitung Dokumentenkamera Epson ELPDC11 Bedienungsanleitung Dokumentenkamera Epson ELPDC11 1 Anschlüsse 1. Sie müssen das Netzkabel an den Anschluss Power schließen, damit Sie die Dokumentenkamera anschalten können. 2. Zum Anschließen der Dokumentenkamera

Mehr

ACE WJ. Bedienelement. Home Ventilation Unit With Heat Recovery. Appareils de ventilation domestique avec récupération de la chaleur

ACE WJ. Bedienelement. Home Ventilation Unit With Heat Recovery. Appareils de ventilation domestique avec récupération de la chaleur ACE WJ DE Bedienelement für Wohnungslüftungsgerät Installationsanleitung Deutsch EN Home Ventilation Unit With Heat Recovery User Manual and Installation Manual English FR Appareils de ventilation domestique

Mehr

Kennenlernen der Laborgeräte und des Experimentier-Boards

Kennenlernen der Laborgeräte und des Experimentier-Boards Kennenlernen der Laborgeräte und des Experimentier-Boards 1 Zielstellung des Versuches In diesem Praktikumsversuch werden Sie mit den eingesetzten Laborgeräten vertraut gemacht. Es werden verschiedene

Mehr

Bedienungsanleitung für das Tektronix Oszilloskop TDS 2002B

Bedienungsanleitung für das Tektronix Oszilloskop TDS 2002B Bedienungsanleitung für das Tektronix Oszilloskop TDS 2002B 1.0 Darstellen von Spannungsverläufen periodischer Signale Um das Gerät in Betrieb zu nehmen, schalten Sie es zunächst mit dem Netzschalter,

Mehr

Wartungshandbuch Trommeltrockner

Wartungshandbuch Trommeltrockner Wartungshandbuch Trommeltrockner T5190LE Typ N1190.. Original-Bedienungsanleitung 438 9098-10/DE 2015.11.04 Inhalt Inhalt 1 Symbole...5 2 Allgemeines...5 3 Wartung...6 3.1 Säubern der Flusenfilter...6

Mehr

Aufkleber, Visitenkarten und Karteikarten

Aufkleber, Visitenkarten und Karteikarten Dieses Thema hat folgenden Inhalt: Richtlinien auf Seite 2-36 Bedrucken von Aufklebern aus Fach 1 auf Seite 2-37 Bedrucken von Aufklebern aus Fach 2, 3 oder 4 auf Seite 2-38 Visitenkarten und Karteikarten

Mehr

DALIeco. Kurzanleitung Single Office Funktion. ACHTUNG!: Alle bisherigen Einstellungen werden durch die Grundeinstellungen Single Office ersetzt!

DALIeco. Kurzanleitung Single Office Funktion. ACHTUNG!: Alle bisherigen Einstellungen werden durch die Grundeinstellungen Single Office ersetzt! Single Office Funktion Grundeinstellungen Single Office ersetzt! Single-Office Funktion [] kurz drücken (

Mehr

DE/AT Bedienungsanleitung. devireg 550

DE/AT Bedienungsanleitung. devireg 550 DE/AT Bedienungsanleitung devireg 550 1 2 Ausgezeichnet mit dem Interaction Design Award Inhalt Einführung... Seite 3 Vorstellung des devireg 550... Seite 4 Der Gebrauch eines devireg 550... Seite 7 Einstellung

Mehr

Transportieren und Verpacken des Druckers

Transportieren und Verpacken des Druckers Transportieren und Verpacken des Druckers Dieses Thema hat folgenden Inhalt: smaßnahmen beim Transportieren des Druckers auf Seite 4-37 Transportieren des Druckers innerhalb des Büros auf Seite 4-38 Vorbereiten

Mehr

RIKA WARM APP. Bedienungsanleitung

RIKA WARM APP. Bedienungsanleitung RIKA WARM APP Bedienungsanleitung 1. SYSTEMVORAUSSETZUNGEN: Ofen: Ofen mit Tastendisplay ab Softwareversion 1.40 Ofen mit Touchdisplay ab Ofensoftware V1.12, Display Version V1.22. (Öfen mit älterer Software

Mehr

Anleitung zum Kopieren

Anleitung zum Kopieren Seite 1 von 5 Anleitung zum Kopieren Erstellen einer Schnellkopie 1 Legen Sie das Originaldokument mit der bedruckten Seite nach oben und der kurzen Kante zuerst in die automatische Dokumentzuführung (ADZ)

Mehr

ActivInspire Schüler-Info

ActivInspire Schüler-Info (www.klausschenck.de) / Miriam Krug und Lydia Spiesberger / S. 1 / 16 ActivInspire Schüler-Info Verfasser: Lydia Spiesberger und Miriam Krug Klasse: 12.1 Schuljahr: 2009/10 (gekürzt: August 2011) Schule:

Mehr

Dokumentenverwaltung. Copyright 2012 cobra computer s brainware GmbH

Dokumentenverwaltung. Copyright 2012 cobra computer s brainware GmbH Dokumentenverwaltung Copyright 2012 cobra computer s brainware GmbH cobra Adress PLUS ist eingetragenes Warenzeichen der cobra computer s brainware GmbH. Andere Begriffe können Warenzeichen oder anderweitig

Mehr

Bremsenprüfstand, Digital-Display E-Box 3001, Assistant A1.0

Bremsenprüfstand, Digital-Display E-Box 3001, Assistant A1.0 1 TPA Betriebsanleitung Betriebsanleitung HEKA Prüfstrasse UNIVERS "TPA" 4cm überflur Hersteller: HEKA AUTO TEST GMBH Ensisheimer Str. 4 79110 Freiburg / Germany Tel.: 0761 81080 Fax: 0761 81089 Mehr Informationen

Mehr

Quick Reference Guide. Karat 130, Karat 164 und Karat 300 mit Bohrständer Compact und Large

Quick Reference Guide. Karat 130, Karat 164 und Karat 300 mit Bohrständer Compact und Large Karat 130, Karat 164 und Karat 300 mit Bohrständer Compact und Large 2 Betriebsanleitung für das Bohren in armiertem Beton mit den Karat 130, Karat 164 und Karat 300 Kernbohrmaschinen und Bohrständer Compact

Mehr

Befestigungstechnik. Nietwerkzeug MS 3. Bedienungsanleitung

Befestigungstechnik. Nietwerkzeug MS 3. Bedienungsanleitung L Befestigungstechnik Nietwerkzeug MS 3 Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis Hinweise zur Anleitung...4 Warnungen, Hinweise und Handlungsabschnitte in der Bedienungsanleitung...5 Kennzeichnungen auf

Mehr

Deutsch. 10 Kontrolllampe 11 Mikrofon 12 Signaltaste 13 Funktionswähler 14 Kontakteingang 15 Telefoneingang 16 Mikrofoneingang 17 Umschalter für Kanal

Deutsch. 10 Kontrolllampe 11 Mikrofon 12 Signaltaste 13 Funktionswähler 14 Kontakteingang 15 Telefoneingang 16 Mikrofoneingang 17 Umschalter für Kanal HearPlus 322wra 1 5 6 7 2 3 8 9 4 13 14 15 16 19 10 17 11 18 12 1 Kontrolllampe 2 Blitzlicht 3 Anzeigen für Kanal 1-4 4 Lautsprecher 5 Licht-/Tonsignal 6 Tonhöhe 7 Ein/Aus 8 Anschluss für Netzadapter 9

Mehr

So funktioniert der TAN-Generator

So funktioniert der TAN-Generator So funktioniert der TAN-Generator Lösungen, wenn's mal klemmt Was tun, wenn der TAN-Generator streikt? Es sind oft nur kleine Korrekturen nötig, um das Gerät zum Arbeiten zu bewegen. Die wichtigsten Tipps

Mehr

Wegen unterschiedlicher MwSt.-Sätze, Transport- und Abwicklungskosten hat außerhalb Deutschlands die jeweilige nationale Preisliste Gültigkeit.

Wegen unterschiedlicher MwSt.-Sätze, Transport- und Abwicklungskosten hat außerhalb Deutschlands die jeweilige nationale Preisliste Gültigkeit. PREIS- AUFBAUANWEISUNG UND TYPENLISTE WK 401 cantao Wegen unterschiedlicher MwSt.-Sätze, Transport- und Abwicklungskosten hat außerhalb Deutschlands die jeweilige nationale Preisliste Gültigkeit. www.wk-wohnen.de

Mehr

Druck von bzw. Scan auf USB-Stick

Druck von bzw. Scan auf USB-Stick Druck von bzw. Scan auf USB-Stick Die Kopierer vom Typ C353 und C552 (das sind die mit dem Farbdisplay) können mit einem USB- Stick benutzt werden. Sie können auf Ihren USB-Stick scannen oder PDF-Dateien

Mehr

COMET - Speed Seite 1

COMET - Speed Seite 1 COMET - Speed Seite 1 Version: D-98-02-12 Seite 1 COMET - Speed Seite 2 COMET Speed Der Comet mit dem Programm Speed ist ein sehr universelles Geschwindigkeitsmeßgerät. Die vom Comet gemessene Geschwindigkeit

Mehr

SCHNITTSTELLENADAPTER für ipod KS-PD100 Vor der Verwendung dieses Adapters

SCHNITTSTELLENADAPTER für ipod KS-PD100 Vor der Verwendung dieses Adapters SCHNITTSTELLENADAPTER für ipod KS-PD100 Vor der Verwendung dieses Adapters Letzte Aktualisierung: 1. März 2006 1 Unterstützte JVC-Automobilreceiver Dieser Adapter unterstützt die folgenden JVC-Automobilreceiver*

Mehr

smartphone-garagentoröffner

smartphone-garagentoröffner smartphone-garagentoröffner De 60999 IP 20 6 V-36 V max. 5 ma Art.No. 60999-20-55 C 0681 07/14 2,4 GHz,

Mehr

OULDER 2800 1 EINSCHALTEN 12345 PROGRAM 1-8 LEVEL 9 RANDOM 0 MANUAL BEDIENUNGSANLEITUNG 1/7

OULDER 2800 1 EINSCHALTEN 12345 PROGRAM 1-8 LEVEL 9 RANDOM 0 MANUAL BEDIENUNGSANLEITUNG 1/7 1 EINSCHALTEN MANUAL POS. Einschalten des Schlüsseltasters auf 1. Die Bediensoftware für den Boulder 28 ist permanent im Steuergerät verfügbar. Nach dem Einschalten des Gerätes wird die Software automatisch

Mehr

Top Stage. betz-tools.com

Top Stage. betz-tools.com betz-tools.com Top Stage Kameramontage-Plattform für: RIG Paddock PRO System MK-V / Alien Old Steadicam IIIA / EFP Modelle oder andere Rigs Leichtes Gewicht / Superflach Absolut vibrationsfrei Beschreibung

Mehr

Betriebsanleitung mechanische Kuckucksuhren

Betriebsanleitung mechanische Kuckucksuhren Betriebsanleitung mechanische Kuckucksuhren Auspacken der Kuckucksuhr Überprüfen Sie, ob alle Teile vorhanden sind: 1. Kuckucksuhr, 2a. Aufsatz mit Vogel oder 2b. Aufsatz mit Hirschkopf und 2 Geweihen,

Mehr

Ergänzung zur Bedienungsanleitung

Ergänzung zur Bedienungsanleitung Cover1-4 Ergänzung zur Bedienungsanleitung Schneidmaschine Product Code (Produktcode): 891-Z01 Weitere Informationen finden Sie unter http://support.brother.com für Produktsupport und Antworten zu häufig

Mehr

Inbetriebnahme des Truma inet Systems. Als praktische Ergänzung zur Einbau- und Gebrauchsanweisung

Inbetriebnahme des Truma inet Systems. Als praktische Ergänzung zur Einbau- und Gebrauchsanweisung Inbetriebnahme des Truma inet Systems Als praktische Ergänzung zur Einbau- und Gebrauchsanweisung Voraussetzungen und Bestandteile des Truma inet Systems Die Truma inet Box die Steuerzentrale des Truma

Mehr

EUK/60 EL ELEKTRO PASTAKOCHER GN1/1 MIT AUTOMATISCHEM KORBAUSHUB ELEKTRONISCH PROGRAMMIERBAR

EUK/60 EL ELEKTRO PASTAKOCHER GN1/1 MIT AUTOMATISCHEM KORBAUSHUB ELEKTRONISCH PROGRAMMIERBAR EUK/60 EL ELEKTRO PASTAKOCHER GN1/1 MIT AUTOMATISCHEM KORBAUSHUB ELEKTRONISCH PROGRAMMIERBAR Pag.1 Technische Merkmale : Außenabmessungen BxTxH: 600 x 920 x 595/750 mm Installationsart:? Auf Füßen oder

Mehr

Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet. Enthält verschluckbare Kleinteile.

Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet. Enthält verschluckbare Kleinteile. ANLEITUNG L3824-0722 INHALT: 3 Batterien AA enthalten. Die enthaltenen Batterien dienen ausschließlich Vorführzwecken im Geschäft. Ihre Lebensdauer kann daher beeinträchtigt sein. Batterien sicher und

Mehr

MicroGuard & Thermostat. Kurzanleitung / Ergänzungen. Copyright wiatec gmbh, 2009-2014 V1.4 01.01.2015 Seite 1 von 8

MicroGuard & Thermostat. Kurzanleitung / Ergänzungen. Copyright wiatec gmbh, 2009-2014 V1.4 01.01.2015 Seite 1 von 8 MicroGuard & Thermostat Kurzanleitung / Ergänzungen Copyright wiatec gmbh, 2009-2014 V1.4 01.01.2015 Seite 1 von 8 Lieferumfang Bei einer Bestellung des Thermostats werden folgende Komponenten geliefert:

Mehr

LockerLock Schließgehäuse

LockerLock Schließgehäuse LockerLock Schließgehäuse Achtung! ÕVor Inbetriebnahme (Zuweisung von Keys) unbedingt den Abschnitt "Inbetriebnahme" dieser Anleitung durchlesen. Einsatzbereich Der Möbelverschluss LockerLock wird als

Mehr

Installation MemoBoard. WinMemo

Installation MemoBoard. WinMemo Installation MemoBoard in Verbindung mit der Codex-Software WinMemo Die Folgenden wichtigen Informationen möchten wir Ihnen zusammen mit Ihrem neu erworbenen MemoBoard und der Installations-CD überreichen.

Mehr

ANT+ remote. Bedienungsanleitung

ANT+ remote. Bedienungsanleitung ANT+ remote Bedienungsanleitung Bestandteile der ANT+remote Die ANT+remote besitzt drei Knöpfe, welche mit dem Symbolen (, & ) markiert sind. Zusätzlich befindet sich mittig eine rot-/ grüne Status-LED.

Mehr

getsmoke Aufbau und Bedienung der 510-T

getsmoke Aufbau und Bedienung der 510-T getsmoke Aufbau und Bedienung der 510-T Inhalt 1. Erleben Sie die 510-T mit Tanksystem 2. Die Batterie 3. Verdampfer/Atomizer 4. Wie montiere ich meine 510-T? 5. Füllen des Depot mit Liquid 6. Dampfen

Mehr

Briefe, Etiketten, Karteikarten und Adresslisten drucken

Briefe, Etiketten, Karteikarten und Adresslisten drucken Briefe, Etiketten, Karteikarten und Adresslisten drucken Copyright 2012 cobra computer s brainware GmbH cobra Adress PLUS ist eingetragenes Warenzeichen der cobra computer s brainware GmbH. Andere Begriffe

Mehr

Bedienungsanleitung. Gas-Brennwertkessel BK 11 W-11, BK 11 LW-18, BK 11 W/WT-24. Sieger Heizsystem GmbH D - 57072 Siegen Telefon (0271) 2343-0

Bedienungsanleitung. Gas-Brennwertkessel BK 11 W-11, BK 11 LW-18, BK 11 W/WT-24. Sieger Heizsystem GmbH D - 57072 Siegen Telefon (0271) 2343-0 BA_BK11.fm Seite 1 Montag, 21. Juni 1999 11:00 11 7200 2200-06/99 Sieger Heizsystem GmbH D - 57072 Siegen Telefon (0271) 2343-0 Bedienungsanleitung Gas-Brennwertkessel BK 11 W-11, BK 11 LW-18, BK 11 W/WT-24

Mehr

Konfiguration einer Sparkassen-Chipkarte in StarMoney

Konfiguration einer Sparkassen-Chipkarte in StarMoney Konfiguration einer Sparkassen-Chipkarte in StarMoney In dieser Anleitung möchten wir Ihnen die Kontoeinrichtung in StarMoney anhand einer vorliegenden Sparkassen-Chipkarte erklären. Die Screenshots in

Mehr

carina Drehflügeltürantrieb Anleitung zur Montage und Inbetriebnahme

carina Drehflügeltürantrieb Anleitung zur Montage und Inbetriebnahme carina Drehflügeltürantrieb Anleitung zur Montage und Inbetriebnahme c ihr neuer antrieb Inhaltsverzeichnis 1. Stückliste 1.1 Lieferumfang... 2 1.2 zur Montage benötigtes Werkzeug... 2 2. Allgemeine Informationen

Mehr

Hopfen Management System LUPUS 3 Regelung von der Pflücke bis zur Presse Befeuchtung

Hopfen Management System LUPUS 3 Regelung von der Pflücke bis zur Presse Befeuchtung Landtechnik Agricultural Engineering Bedienung Hopfen Management System Regelung von der Pflücke bis zur Presse Hopfen - Management - System 24 C 50 %rf Soll 9,0 g/kg Ist 8,9 g/kg 01 Allgemeines 01.01

Mehr

4x 3.5" HDD CASE with esata & USB 3.0 Model: QB-35US3-6G black

4x 3.5 HDD CASE with esata & USB 3.0 Model: QB-35US3-6G black ENERGY + 4x 3.5" HDD CASE with & USB 3.0 Model: QB-35US3-6G black Diagramm FUNKTIONSTASTEN INTERFACE (USB / ) SYNC FAN (Lüfter) Power Druckknopf zum Öffnen SMART FAN Lufteinlass zur Wärmeableitung Leicht

Mehr

Bedienungsanleitung Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel 4039

Bedienungsanleitung Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel 4039 Bedienungsanleitung Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel 4039 Inhaltsverzeichnis Version 09/10 1 Einleitung 3 2 Erstaktivierung des Anrufbeantworters 5 2.1 Erläuterungen der einzelnen Schritte

Mehr

D Montage- und Bedienungsanleitung für ABUS Fensterkippsicherung FKS 208

D Montage- und Bedienungsanleitung für ABUS Fensterkippsicherung FKS 208 D Montage- und Bedienungsanleitung G Assembly and Operating Instructions F Instructions de montage et d utilisation n Montage- en gebruiksaanwijzing I Istruzioni di montaggio D Fensterkippsicherung FKS

Mehr

HVSP Fusebit Programmer von guloshop.de

HVSP Fusebit Programmer von guloshop.de HVSP Fusebit Programmer von guloshop.de Seite 1 Version 0.0 2012-10-24 HVSP Fusebit Programmer von guloshop.de Funktionsumfang Willkommen beim HVSP Fusebit Programmer! Wie der Name bereits verrät, können

Mehr

2015 M. Heimes, 16xEight

2015 M. Heimes, 16xEight UltraSID Installationsanleitung 16xEight Wir danken für das uns mit dem Kauf dieses Produktes entgegengebrachte Vertrauen! Unser Ziel ist es nicht nur die Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen, sondern

Mehr

FLASH USB 2. 0. Einführung DEUTSCH

FLASH USB 2. 0. Einführung DEUTSCH DEUTSCH FLASH ROTE LED (GESPERRT) GRÜNE LED (ENTSPERRT) SCHLÜSSEL-TASTE PIN-TASTEN BLAUE LED (AKTIVITÄT) Einführung Herzlichen Dank für Ihren Kauf des Corsair Flash Padlock 2. Ihr neues Flash Padlock 2

Mehr

Hilfe zur Dokumentenverwaltung

Hilfe zur Dokumentenverwaltung Hilfe zur Dokumentenverwaltung Die Dokumentenverwaltung von Coffee-CRM ist sehr mächtig und umfangreich, aber keine Angst die Bedienung ist kinderleicht. Im Gegensatz zur Foto Galeria können Dokumente

Mehr

Verbrennungsmotoren Infoblatt

Verbrennungsmotoren Infoblatt 1 Fertig! Fertig! 2.2 Reinigen des Luftfilters Entfernen Sie den Luftfilter und reinigen Sie ihn mit Ihrem Kraftstoff, wenn er verschmutzt ist. Sprühen Sie den Kraftstoff von der sauberen Seite aus durch

Mehr

PROGRAMMIEREN IM HAUPTMENÜ

PROGRAMMIEREN IM HAUPTMENÜ PROGRAMMIEREN IM HAUPTMENÜ In das Programmierungsmenü geraten Sie durch das Verlagern des Prüfungsschalters auf der Hauptplatine nach links. Nach der Aktivierung des Prüfungsschalters geben Sie den Code

Mehr

TSE 5000/6000 - FAQ (Frequently Asked Questions)

TSE 5000/6000 - FAQ (Frequently Asked Questions) Wie lautet der Administratorcode beim TSE 5000 im Auslieferungszustand? Wie lautet der Administratorcode beim TSE 6000 im Auslieferungszustand? Muss der Administratorcode geändert werden? Was bedeuten

Mehr

Modell: JF-U1/JF-U2. Drahtlose Fernbedienung & Flash Trigger-Set. Bedienungsanleitung. Sender

Modell: JF-U1/JF-U2. Drahtlose Fernbedienung & Flash Trigger-Set. Bedienungsanleitung. Sender Modell: JF-U1/JF-U2 Drahtlose Fernbedienung & Flash Trigger-Set Bedienungsanleitung Danke für den Kauf der JJC JF-U Serie mit drahtloser Fernbedienung & Flash Trigger-Set. Für die beste Leistung lesen

Mehr

Bedienungsanleitung Dual-Sensor-Alarm stabo HA-08 Art.- Nr. 51103 Damit Sie dieses Gerät optimal nutzen können und viel Freude daran haben, sollten Sie diese Bedienungsanleitung sorgfältig lesen. 2 Wichtig

Mehr

Große Stickfl äche 300 x 180 mm Hohe Stickgeschwindigkeit von 1050 Stichen pro Minute Automatisches Abschneiden der Fäden USB-Anschlüsse

Große Stickfl äche 300 x 180 mm Hohe Stickgeschwindigkeit von 1050 Stichen pro Minute Automatisches Abschneiden der Fäden USB-Anschlüsse V3 V3 Das Sticksystem mit großer Stickfl äche und einem vielseitigen Funktionsumfang. Große Stickfl äche 300 x 180 mm Hohe Stickgeschwindigkeit von 1050 Stichen pro Minute Automatisches Abschneiden der

Mehr

Ausgabe 1.0. Made in Germany

Ausgabe 1.0. Made in Germany Ausgabe 1.0 Etikettenspender HS/VS Made in Germany A Etikettenspender Typenübersicht Zwei Spenderichtungen Damit die Etiketten für jede Anwendung richtig abgenommen werden können, gibt es zwei Ausführungen.

Mehr

Bedienungsanleitung BOTEX DMX OPERATOR

Bedienungsanleitung BOTEX DMX OPERATOR Bedienungsanleitung BOTEX DMX OPERATOR 1 2 7 8 10 9 11 12 13 3-192 DMX Kanäle, fest zugeordnet an 12 Scannern. - 30 Bänke, mit je 8 programmierbaren Scenen. - 8 Fader für max. 16 DMX Kanäle pro Scanner

Mehr

Telefonieren am PC Übersicht

Telefonieren am PC Übersicht Telefonieren am PC Übersicht Über die Bedienoberfläche der Telefonanlagen Gigaset T500 PRO und Gigaset T300 PRO haben Sie Zugang zu den Funktionen der Telefonanlage. Anmelden an der Bedienoberfläche der

Mehr

Bedienungsanleitung Free-elec plus

Bedienungsanleitung Free-elec plus Bedienungsanleitung Free-elec plus 1. Systemkomponenten 2. Inbetriebnahme a. Funkbetrieb b. Kabelbetrieb 3. Bedienung 4. Fehlerbehebung Vorbemerkung: Bei unsachgemäßem Gebrauch übernehmen wir keine Verantwortung

Mehr

Innenbeleuchtungsplatine für Y-Wagen mit integriertem Digitaldecoder

Innenbeleuchtungsplatine für Y-Wagen mit integriertem Digitaldecoder Innenbeleuchtungsplatine für Y-Wagen mit integriertem Digitaldecoder Diese Beleuchtungsplatine ist auf den Y-Wagen angepasst. Sie ist für die Version mit 9 und 10Abteilen und den Speisewagen der Firmen

Mehr

KONFIGURATION TECHNICOLOR TC7200

KONFIGURATION TECHNICOLOR TC7200 Kabelrouter anschliessen Schliessen Sie den Kabelrouter wie oben abgebildet an. Das Gerät benötigt nun 30-60 Minuten bis es online ist und das erste Update installiert. Nach dem Update startet das Modem

Mehr

5.2. Wartungsanleitungen 5.2/ 1

5.2. Wartungsanleitungen 5.2/ 1 9. Wartungsanleitungen./ 0 Wartungsanleitung für EL-Achsen Trapezgewindespindel Baugröße EG / EL 0, 0 Schmierung - Schlitten auf eine Seite verfahren, - Zylinderschrauben () lösen, Abstreifkappe () zur

Mehr

Bedienungsanleitung Version 1.0

Bedienungsanleitung Version 1.0 Botex DMX Operator (DC-1216) Bedienungsanleitung Version 1.0 - Inhalt - 1 KENNZEICHEN UND MERKMALE...4 2 TECHNISCHE ANGABEN...4 3 BEDIENUNG...4 3.1 ALLGEMEINES:...4 3.2 BEDIENUNG UND FUNKTIONEN...5 4 SZENEN

Mehr

ZEITEINSTELLUNGS-FUNKTION FÜR ZWEI UND DREI ZEIGER

ZEITEINSTELLUNGS-FUNKTION FÜR ZWEI UND DREI ZEIGER DEUTSCH ZEITEINSTELLUNGS-FUNKTION FÜR ZWEI UND DREI ZEIGER Stundenzeiger Minutenzeiger I II Krone EINSTELLEN DER UHRZEIT 1. Die Krone in die Position II herausziehen (die Uhr bleibt stehen). 2. Die Krone

Mehr

GPS-CarControl APP Android Benutzeranleitung

GPS-CarControl APP Android Benutzeranleitung GPS-CarControl APP Android Benutzeranleitung Inhaltsverzeichnis Der Login Bildschirm... 2 Der Basisbildschirm... 3 BITTE VOR NUTZUNG DER ALARM FUNKTIONEN EINE ALARM E-MAIL HINTERLEGEN!... 4 Die Fahrzeugliste...

Mehr

Kurzanleitung für VPAP II ST & II ST-A und ResControl

Kurzanleitung für VPAP II ST & II ST-A und ResControl Kurzanleitung für VPAP II ST & II ST-A und ResControl RESMED BEDIENBERFLÄCHE FÜR VPAP II ST & II ST-A ATEMFREQUENZ ATEMZUGVLUMEN (TIDALVLUMEN) LECKAGE ZUGEFÜHRTER DRUCK EINSTELLUNG ANFANGSDRUCK EINSTELLUNG

Mehr

Bedienungsanleitung. Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel Advanced

Bedienungsanleitung. Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel Advanced Bedienungsanleitung Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel Advanced Inhaltsverzeichnis Version 05/05 A 1 Einleitung 3 2 Erstaktivierung des Anrufbeantworters 5 2.1 Erläuterungen der einzelnen Schritte

Mehr

Wenn chiptan comfort mit der Grafik nicht funktionieren sollte, finden Sie hier einige Tipps die weiterhelfen.

Wenn chiptan comfort mit der Grafik nicht funktionieren sollte, finden Sie hier einige Tipps die weiterhelfen. Tipps und Problemlösungen zu chiptan comfort Wenn chiptan comfort mit der Grafik nicht funktionieren sollte, finden Sie hier einige Tipps die weiterhelfen. Übersicht 1. Das klappt immer: die Überweisung

Mehr

Gebrauchsanweisung. Vierdrahtiges Erdungswiderstand-Prüfkit Modell GRT300

Gebrauchsanweisung. Vierdrahtiges Erdungswiderstand-Prüfkit Modell GRT300 Gebrauchsanweisung Vierdrahtiges Erdungswiderstand-Prüfkit Modell GRT300 Einführung Glückwunsch zum Kauf des vierdrahtigen Erdungswiderstand-Prüfkits von Extech. Das Modell GRT300 ist ist konform mit der

Mehr

Einrichtung TERRIS WS 552 - Android. Einrichtung WiFi Lautsprecher TERRIS WS 552 unter Android (AP und Client Modus)

Einrichtung TERRIS WS 552 - Android. Einrichtung WiFi Lautsprecher TERRIS WS 552 unter Android (AP und Client Modus) Setup-Anleitung für TERRIS WS 552 Android Einrichtung TERRIS WS 552 - Android Einrichtung WiFi Lautsprecher TERRIS WS 552 unter Android (AP und Client Modus) Inhalt 1. Funktionen des WiFi Lautsprechers

Mehr