Einbruchschutz Hintergründe Warum? Wie?

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Einbruchschutz Hintergründe Warum? Wie?"

Transkript

1 Prävention 4. November 2010 Folie 1 Einbruchschutz Hintergründe Warum? Wie?

2 Wohnungseinbruch - Jahresverlauf 4. November 2010 Folie 2 TELENOT Electronic GmbH, Aalen

3 Wohnungseinbruch - Tageszeit 4. November 2010 Folie 3 TELENOT Electronic GmbH, Aalen

4 Wohnungseinbruch - Schadenshöhe 4. November 2010 Folie 4 Wohnungseinbrüche in 2009 Alle 5 Minuten! Kreis Pinneberg: 753 Taten Schenefeld: 96 Taten Gesamtschaden Mio. Schnitt ca ohne ohne Gebäudeschäden Gebäudeschäden --ohne ohne Vandalismusfolgen Vandalismusfolgen --ohne ohne persönlichen persönlichen Wertverluste Wertverluste Zahlen gerundet; BKA

5 Wohnungseinbruch - Schadensart 4. November 2010 Folie 5 Die Schadensart en bei einem Wohnungseinbruch mat erieller Schaden Durchschnittlich rund bis EUR (wird in der Regel durch die Versicherung ersetzt) ideeller Schaden Erbstücke, Erinnerungen usw. (ist nicht schätzbar und kann nicht ersetzt werden) psychologischer Schaden Einbruchs-Trauma wirkt bei einigen Opfern noch Jahre und muss ggf. behandelt werden TELENOT Electronic GmbH, Aalen

6 Begehungsweise 4. November 2010 Folie 6 Einbruchwege beim Wohnungseinbruch Tür mit einfachen Mitteln und körperlicher Gewalt aufgedrückt oder aufgehebelt (57,4%) Fenster mit einfachen Mitteln und körperlicher Gewalt aufgedrückt oder aufgehebelt 35,6%) Zerstörung von Fenstern mit Schlagwerkzeugen oder Wurfgeschossen (3,2%) Durchbruch durch das Dach (1,0%) Spezielle Methoden am Fenster (z.b. Fensterbohrer) (0,8%) Türöffnung mit Nachschlüssel (0,7%) Durchbrechen massiver Wände (0,7%) Einstieg durch ungesicherte Dachoder Kellerluken (0,6%) TELENOT Electronic GmbH, Aalen

7 Zentrale Fragestellungen 4. November 2010 Folie 7 Wo wird eingebrochen? Wie geht der Einbrecher vor? Was kann ich unternehmen zur Verbesserung meiner Sicherheit? P. Vorderwülbecke; VdS Schadenverhütung im GDV

8 Wo wird eingebrochen? 4. November 2010 Folie 8 Zahlen gerundet; Kölner Studie 98 85% Fenster/ Fenstertüren 55% 45% 15% Zugangstüren P. Vorderwülbecke; VdS Schadenverhütung im GDV

9 Der Einbrecher findet einen Weg! 4. November 2010 Folie 9 offene oder gekippte Fenster und Türen unzureichend gesicherte Außentüren Fenster, Balkon- und Terrassentüren ungenügend gesicherte Garagen und Nebenräume Dachfenster/ Keller -Schächte leicht erreichbare Balkone oder Vordächer TELENOT Electronic GmbH, Aalen

10 Wohnungseinbruch - Tätergruppen 4. November 2010 Folie 10 TELENOT Electronic GmbH, Aalen

11 Wie geht der Täter vor 4. November 2010 Folie 11 Angriffe auf Schließzylinder P. Vorderwülbecke; VdS Schadenverhütung im GDV

12 Angriffe auf Schließzylinder 4. November 2010 Folie 12 abbrechen ziehen auftasten P. Vorderwülbecke; VdS Schadenverhütung im GDV

13 Angriffe auf Schließzylinder 4. November 2010 Folie 13 Schließzylinder Ziehfix Beschädigung

14 Angriffe auf Türen mit Hebelwerkzeug 4. November 2010 Folie 14 P. Vorderwülbecke; VdS Schadenverhütung im GDV

15 Schäden an Schloss und Schließblech 4. November 2010 Folie 15 Riegel und Falle verbiegen oder brechen Schließbleche verbiegen oder reißen aus P. Vorderwülbecke; VdS Schadenverhütung im GDV Dauer: ab 5 sec

16 Angriffe auf Fenster 4. November 2010 Folie 16 Dauer: sec P. Vorderwülbecke; VdS Schadenverhütung im GDV

17 Typische Einbruchspuren 4. November 2010 Folie 17

18 Einbruchversuch normales Fenster 4. November 2010 Folie 18 P. Vorderwülbecke; VdS Schadenverhütung im GDV

19 Einbruchversuch gesichertes Fenster 4. November 2010 Folie 19 P. Vorderwülbecke; VdS Schadenverhütung im GDV

20 Was tut die Polizei dagegen? 4. November 2010 Folie 20 Durch gezielte Prävention können Straftaten verhindert oder zumindest reduziert werden Facherrichterfirmen (Zertifizierung) Beraten in Sachen Einbruchschutz Kostenlos aber hoffentlich nicht umsonst Man unterscheidet zwischen: Mechanischer Sicherungstechnik Elektronischer Überwachung

21 Mechanische Sicherungstechnik 4. November 2010 Folie 21 Vorteile: Hält den Täter draußen Nachteile: Kann niemanden informieren, d. h Eindringen wird nicht erkannt und nicht gemeldet Nachträglicher Einbau z.t. aufwendig Wird meist als zu teuer empfunden

22 Wo fängt der einfache Schutz an? 4. November 2010 Folie 22 Hohe Hecken und Büsche ziehen Einbrecher an Licht (Bewegungsmelder) schreckt ab Anwesenheit durch Innenbeleuchtung vortäuschen (Zeitschaltuhr) Briefkasten leeren lassen Nachbarschaftshilfe

23 Pilzkopfzapfen-Verriegelung 4. November 2010 Folie 23

24 Die gesicherte Tür 4. November 2010 Folie 24 P. Vorderwülbecke; VdS Schadenverhütung im GDV

25 Standard Sicherungen 4. November 2010 Folie 25 Dicke 3 mm P. Vorderwülbecke; VdS Schadenverhütung im GDV

26 Zusatzsicherungen 4. November 2010 Folie 26 Kastenschloss Hinterhaken Querriegelschloss P. Vorderwülbecke; VdS Schadenverhütung im GDV

27 Abschließbare Fenstergriffe? 4. November 2010 Folie 27 Der abschließbare Fenstergriff Verhindert die Entriegelung durch Außeneinwirkung! Bohrloch

28 Das gesicherte Fenster 4. November 2010 Folie 28 P. Vorderwülbecke; VdS Schadenverhütung im GDV

29 Angriffe auf gesicherte Fenster 4. November 2010 Folie 29 P. Vorderwülbecke; VdS Schadenverhütung im GDV

30 Kernaussagen 4. November 2010 Folie 30 Schutz vor Einbruch - ist möglich - erfordert einen gewissen Aufwand Täter arbeiten - mit einfachen Hilfsmitteln - unter Zeitdruck P. Vorderwülbecke; VdS Schadenverhütung im GDV

31 Zielkontrolle 4. November 2010 Folie 31 Sicherung schafft Sicherheit P. Vorderwülbecke; VdS Schadenverhütung im GDV Standardfenster sind in Sekunden geöffnet

32 Elektronische Überwachungstechnik 4. November 2010 Folie 32 Vorteile: Eindringen wird erkannt und gemeldet Zum Teil weniger Aufwand Wird oft als billiger angesehen (Trugschluss) Nachteile: Täter ist bei Alarmauslösung u.u. schon oder kurz später im Objekt Handhabung Falschalarme, insbesondere bei ungenügender Technik

33 Problemstellung 4. November 2010 Folie 33 Die Anzahl der Falschalarme aus Überfall- und Einbruchmeldeanlagen nimmt ständig zu. Aufgrund der großen Anzahl von Falschalarmen werden die Einsatzkräfte unnütz und an den falschen Orten gebunden und stehen für unabwendbare polizeiliche Aufgaben nicht zur Verfügung.

34 Aufwand für Falschalarmeinsätze 4. November 2010 Folie 34 Gemäß Schätzungen werden pro Jahr ca.: Einsätze mit Kosten von mindestens 100 /Einsatz, somit also 50 Millionen pro Jahr für unnütze Polizeieinsätze aufgrund von Falschalarmen aufgewandt werden.

35 dennoch, scheuen Sie nicht den.. 4. November 2010 Folie 35 Notruf 110

36 Zusammenspiel besser 4. November 2010 Folie 36 Ziel: Vorteile von mechanischer Sicherungstechnik und elektronischer Überwachungstechnik nutzen Frühe Alarmauslösung, wenn Täter noch draußen Mechanischer Widerstand um Täter noch eine zeitlang draußen zu halten Gewinnung von Interventionszeit

37 4. November 2010 Folie 37

38 Vielen Dank für die Aufmerksamkeit! 4. November 2010 Folie 38 Melzener, Fa. TAS, Mönchengladbach

Referent Martin Freyer

Referent Martin Freyer Referent Martin Freyer Polizeipräsidium Stuttgart Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle Löwentorbogen 9 A 701376 Stuttgart 0711/8990-1231 / 1230 stuttgart.pp.kbst@polizei.bwl.de www.polizei-stuttgart.de

Mehr

Vor dem Hausbau an Sicherheit denken!

Vor dem Hausbau an Sicherheit denken! Vor dem Hausbau an Sicherheit denken! Ein Ratgeber zum Einbruchschutz für den Haus- und Wohnungsbau Erstellt durch das Landeskriminalamt Tirol Sicherheitstechnische Empfehlungen zum Schutz gegen Einbruch

Mehr

Einbruchschutz, der sich doppelt auszahlt

Einbruchschutz, der sich doppelt auszahlt Einbruchschutz, der sich doppelt auszahlt Staatliche Fördergelder für Ihre Sicherheit Entwicklung Wohnungseinbruchsfälle 149.500 144.117 132.595 152.123 167.136 2011 2012 2013 2014 2015 Quelle: Polizeiliche

Mehr

K-Einbruch Eine Initiative der Polizei

K-Einbruch Eine Initiative der Polizei K-Einbruch Eine Initiative der Polizei Kampagne zum Einbruchschutz www.abus.com Inhaltsverzeichnis K-Einbruch K-Einbruch 3 Steigende Einbruchzahlen 4 So tickt der Einbrecher 5 Tipps zum Schutz 6 Die Eingangstür

Mehr

Machen Sie es Einbrechern nicht einfach!

Machen Sie es Einbrechern nicht einfach! Sicherheitsdepartement Kantonspolizei Machen Sie es Einbrechern nicht einfach! Schützen Sie Ihr Zuhause! Die Haustüre Mehrpunktverriegelung Eine an mehreren Punkten verriegelte Türe erschwert das Aufbrechen

Mehr

Einbrecher stehlen immer auch ein Stück Seele

Einbrecher stehlen immer auch ein Stück Seele Einbrecher stehlen immer auch ein Stück Seele Wie sich Opfer von Wohnungseinbrüchen fühlen Das ungute Gefühl... Einbrecher stehlen immer auch ein Stück Seele diese Aussage beschreibt sehr treffend das

Mehr

Einbruchschutz. Ungebetene gäste

Einbruchschutz. Ungebetene gäste Einbruchschutz Ungebetene gäste Liebe Leserin, lieber Leser, ein Einbruch in den eigenen vier Wänden bedeutet für jeden Betroffenen einen großen Schock. Die Verletzung der Privatsphäre, das verloren gegangene

Mehr

Sicher wohnen Einbruchschutz. Ungebetene Gäste

Sicher wohnen Einbruchschutz. Ungebetene Gäste THEMA Sicher wohnen Einbruchschutz Ungebetene Gäste L i e b e L e s e r i n, l i e b e r L e s e r, ein Einbruch in den eigenen vier Wänden bedeutet für jeden Betroffenen einen großen Schock. Die Verletzung

Mehr

Ein gutes Stück mehr Sicherheit für Ihr Heim

Ein gutes Stück mehr Sicherheit für Ihr Heim Ein gutes Stück mehr Sicherheit für Ihr Heim Erste Maßnahme für erhöhte Einbruchsicherheit Mehr als Dreiviertel der Einbrüche über Fenster und Türen gelingen durch Aufhebeln. In Sekundenschnelle lassen

Mehr

Damit nichts wegkommt. Sicherungsmöglichkeiten gegen Einbruchdiebstahl an Türen und Fenstern

Damit nichts wegkommt. Sicherungsmöglichkeiten gegen Einbruchdiebstahl an Türen und Fenstern Damit nichts wegkommt Sicherungsmöglichkeiten gegen Einbruchdiebstahl an Türen und Fenstern Die Mindestsicherungen zum Thema Einbruchdiebstahl Türsicherungen 1 Massives Türblatt 2 Türbänder (Scharniere)

Mehr

Ich sehe was, was Du nicht siehst... oder Sicherungsmöglichkeiten neu entdeckt.

Ich sehe was, was Du nicht siehst... oder Sicherungsmöglichkeiten neu entdeckt. Ich sehe was, was Du nicht siehst... oder Sicherungsmöglichkeiten neu entdeckt. Einbruchdiebstahlschutz aus Sicht des Versicherers WestAllianz München am 05.06.2014 Seite 1 Agenda 1 2 Modus operandi Sicherungsmaßnahmen

Mehr

Stahlharte Sicherheit Einbruchversuch zwecklos

Stahlharte Sicherheit Einbruchversuch zwecklos Stahlharte Sicherheit Einbruchversuch zwecklos Lösungen für Fenster und Türen Jetzt auch zum Nachrüsten winkhaus.de Es geschieht am helllichten Tag Die Daten der Polizei-Statistik sind eindeutig Die meisten

Mehr

4 Die Einbruchschutzanlage

4 Die Einbruchschutzanlage 4.1 Funktionsweise einer Einbruchschutzanlage Es ist demnach wünschenswert etwas anzubieten, das effektiver, sicherer und wirklich schützend ist. Dies ist mit der nachfolgend beschriebenen Technik der

Mehr

Albtraum Einbruch! Und dann? Wie sich Opfer von Einbrüchen fühlen

Albtraum Einbruch! Und dann? Wie sich Opfer von Einbrüchen fühlen ! Und dann? Wie sich Opfer von Einbrüchen fühlen Ich kann hier nicht wohnen bleiben! Sie müssen sich vorstellen, es geht jemand in meine Wohnung, in mein Zuhause, den ich nicht reingebeten habe. Und dieser

Mehr

Sicher ist sicher. Einbruchschutz für. Haus und Wohnung

Sicher ist sicher. Einbruchschutz für. Haus und Wohnung Sicher ist sicher Einbruchschutz für Haus und Wohnung Impressum Herausgeber: ZUKUNFT klipp + klar Informationszentrum der deutschen Versicherungen Postfach 08 04 31 10004 Berlin Bestell-Hotline: Tel.:

Mehr

ALARMGRIFF Die Alarmanlage im Fenstergriff!

ALARMGRIFF Die Alarmanlage im Fenstergriff! INFO Neu! ALARMGRIFF Die Alarmanlage im Fenstergriff! - 115 db(a) lautes Alarmsignal - schreckt Einbrecher ab - einfache Nachrüstung Sicherheit für Fenster und Terrassentüren Einbruchsstatistik Schwachstelle

Mehr

Faktenpapier II. So schützen Sie sich gegen einen Einbruch in Ihre vier Wände. Mechanischer Einbruchschutz. 23. Mai 2013

Faktenpapier II. So schützen Sie sich gegen einen Einbruch in Ihre vier Wände. Mechanischer Einbruchschutz. 23. Mai 2013 1 Faktenpapier II 23. Mai 2013 Kontakt: Initiative für aktiven Einbruchschutz Nicht bei mir! So schützen Sie sich gegen einen Einbruch in Ihre vier Wände Mechanischer Einbruchschutz Türen und Fenster sind

Mehr

K-Einbruch Eine Initiative der Polizei

K-Einbruch Eine Initiative der Polizei K-Einbruch Eine Initiative der Polizei Kampagne zum Einbruchschutz www.abus.com K-Einbruch Inhaltsverzeichnis K-Einbruch 3 K-Einbruch 4 Steigende Einbruchzahlen 5 So tickt der Einbrecher 6 Tipps zum Schutz

Mehr

Einbruchschutz für Gewerbetreibende. Schlechte Geschäfte für Einbrecher. Wichtige Hinweise zum Schutz gegen Einbruch in Gewerbeobjekte

Einbruchschutz für Gewerbetreibende. Schlechte Geschäfte für Einbrecher. Wichtige Hinweise zum Schutz gegen Einbruch in Gewerbeobjekte Einbruchschutz für Gewerbetreibende Schlechte Geschäfte für Einbrecher Wichtige Hinweise zum Schutz gegen Einbruch in Gewerbeobjekte Gewerbetreibende Es reicht nicht, nur die Tür zu schliessen Es kann

Mehr

Der Sicherheitscheck 13 Schritte für ein sicheres Zuhause

Der Sicherheitscheck 13 Schritte für ein sicheres Zuhause Der Sicherheitscheck 13 Schritte für ein sicheres Zuhause Hier gibt es nichts! Prüfen Sie, wie sicher Ihr Zuhause ist Einbrecher haben wenig Zeit. Gelangen sie nicht innert kurzer Frist in ein Haus, eine

Mehr

Einbruchschutz und Tricks an der Haustür

Einbruchschutz und Tricks an der Haustür Einbruchschutz und Tricks an der Haustür Beitrag zur Veröffentlichung in der Mitgliederzeitschrift MieterZeitung des Deutschen Mieterbundes E.V. Landeskriminalamt Niedersachsen Dezernat 32 - Zentralstelle

Mehr

Einbruchschutz-Dossier 2016. Sicherheitsumfrage unter Hauseigentümern zum Thema Wohnungseinbruch

Einbruchschutz-Dossier 2016. Sicherheitsumfrage unter Hauseigentümern zum Thema Wohnungseinbruch Einbruchschutz-Dossier 2016 Sicherheitsumfrage unter Hauseigentümern zum Thema Wohnungseinbruch Im Rahmen der Sicherheitsumfrage zum Thema Wohnungseinbruch wurden 1.894 Hauseigentümer, die Mitglied im

Mehr

STS600 Schiebetürsicherung

STS600 Schiebetürsicherung ABUS August Bremicker Söhne www.abus.com STS600 Schiebetürsicherung Schützen Sie Ihre automatischen Schiebetüren vor Einbruch und Vandalismus Wie sicher ist Ihre Schiebetür? 20 Sekunden können entscheiden!

Mehr

Telefon (0 30) 84 41 49 80 Telefax (0 30) 84 41 49 88

Telefon (0 30) 84 41 49 80 Telefax (0 30) 84 41 49 88 Leitfaden zur Sicherung eines Gebäudes Außentüren Haus- und Wohnungstüren sollten einbruchhemmend sein. Tatsache ist, dass viele Außentüren schon allein mit körperlicher Gewalt, also ohne den Einsatz von

Mehr

Tipps und Tricks,... Mit Sicherheit eine gute Wahl. Platzhalter. ... damit Sie sich in Ihren vier Wänden sicher fühlen.

Tipps und Tricks,... Mit Sicherheit eine gute Wahl. Platzhalter. ... damit Sie sich in Ihren vier Wänden sicher fühlen. Platzhalter Mit Sicherheit eine gute Wahl. Sichern Sie sich ab: gegen die finanziellen Folgen eines Einbruchs, aber auch gegen Schäden durch Feuer, Leitungswasser und Sturm/ Hagel. Unsere Wertpakete sind

Mehr

VdS 5479 : (01) Haus- und Wohnungstüren

VdS 5479 : (01) Haus- und Wohnungstüren VdS 5479 : 2004-03 (01) Haus- und Wir danken der Polizei, insbesondere der Kommission Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes für die gute und konstruktive Zusammenarbeit bei der Erarbeitung

Mehr

Schadenanzeige-Einbruchdiebstahl

Schadenanzeige-Einbruchdiebstahl Formular drucken Schadenanzeige-Einbruchdiebstahl Gesellschaft: Versicherungsnehmer: Versicherungs-Nr.: 1. Wann ist der Schaden eingetreten? Datum: Uhrzeit: 2. Schadenort: Strasse, Haus-Nr.: PLZ, Ort:

Mehr

Hightech made in Switzerland

Hightech made in Switzerland Hightech made in Switzerland Inhaltsverzeichnis Kategorie Seite Kategorie Seite 1. Magic Watcher Systemüberblick 94 4. Zubehör und Dienstleistungen 118 Alarmaufkleber (Rot, Silber und Gold) 120 2. Grundauststattung

Mehr

SICHER BAUEN- SICHER WOHNEN

SICHER BAUEN- SICHER WOHNEN SICHER BAUEN- SICHER WOHNEN Mehr Sicherheit für Ihre Familie und Ihr Zuhause Gelegenheit macht Diebe Ersparen Sie sich die belastende Erfahrung eines Einbruchs in Ihr Heim und damit in Ihre Privatsphäre!

Mehr

Gelegenheit macht Diebe

Gelegenheit macht Diebe Gelegenheit macht Diebe Häuser und Wohnungen locken Einbrecher an, wenn sie unbewohnt aussehen. Die Polizei rät zur Vorsicht. Vielen Einbrechern wird das Eindringen in Häuser leicht gemacht, vor allem

Mehr

Sicheres Zuhause Vor Einbruch geschützt

Sicheres Zuhause Vor Einbruch geschützt Sicheres Zuhause Vor Einbruch geschützt Inhalt Einleitung Seite 2 Vorbeugung ist besser Seite 2 Schwachstellen Seite 3 Einbruchschutz Türen Seite 3 Fenster Seite 4 Allgemein Seite 5 Alarmanlagen Seite

Mehr

Fenster. von Sicherheit nicht viel zu sehen

Fenster. von Sicherheit nicht viel zu sehen 111113-11.2004 Wir danken der Polizei, insbesondere der Kommission Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes für die gute und konstruktive Zusammenarbeit bei der Erarbeitung dieser Broschüre.

Mehr

WOHNUNGSEINBRUCH. Landespolizeikommando für Tirol

WOHNUNGSEINBRUCH. Landespolizeikommando für Tirol WOHNUNGSEINBRUCH Landespolizeikommando für Tirol IMPRESSUM: Für den Inhalt verantwortlich Landeskriminalamt Prävention 6020 Innsbruck, Innrain 34 Tel.: +43 (0) 59133 70 3333 hpg Ein Einbruch in die eigenen

Mehr

Sicherheitscheck im Wohnbereich. Check- und Projektierungslisten für Sicherheitsfachbetriebe

Sicherheitscheck im Wohnbereich. Check- und Projektierungslisten für Sicherheitsfachbetriebe Sicherheitscheck im Wohnbereich Check- und Projektierungslisten für Sicherheitsfachbetriebe April 2005 1 Sicherheits-Check - Zusatzblatt Mehrfamilienhäuser - Durchgeführt von Privat am... Gewerblich Branche:...

Mehr

Sicherheitstüren, Sicherheitsschlösser und Alarmanlagen

Sicherheitstüren, Sicherheitsschlösser und Alarmanlagen Arbeiterkammer Wien Abteilung Konsumentenpolitik Prinz-Eugen-Straße 20-22 A-1041 Wien Tel: ++43-1-501 65/2144 DW Fax: ++43-1-501 65/2693 DW Internet: www.ak-konsumentenschutz.at E-Mail: konsumentenpolitik@akwien.at

Mehr

Individuelle Präventionsmaßnahmen im Zusammenhang mit Wohnungseinbruchdiebstählen. Dr. Tillmann Bartsch Arne Dreißigacker Gina Rosa Wollinger

Individuelle Präventionsmaßnahmen im Zusammenhang mit Wohnungseinbruchdiebstählen. Dr. Tillmann Bartsch Arne Dreißigacker Gina Rosa Wollinger Individuelle Präventionsmaßnahmen im Zusammenhang mit Wohnungseinbruchdiebstählen von Dr. Tillmann Bartsch Arne Dreißigacker Gina Rosa Wollinger Dokument aus der Internetdokumentation des Deutschen Präventionstages

Mehr

Fach-Informationsdienst Einbruchdiebstahl in der Hausratversicherung. Ausgabe: 3/2016 Juli 2016 Verfasser: Marcus Nath (Hausrat Vertrag)

Fach-Informationsdienst Einbruchdiebstahl in der Hausratversicherung. Ausgabe: 3/2016 Juli 2016 Verfasser: Marcus Nath (Hausrat Vertrag) Fach-Informationsdienst Einbruchdiebstahl in der Hausratversicherung Ausgabe: 3/2016 Juli 2016 Verfasser: Marcus Nath (Hausrat Vertrag) I. Einleitung Das Thema Einbruchdiebstahl ist nicht zuletzt durch

Mehr

Vor dem Hausbau an Sicherheit denken!

Vor dem Hausbau an Sicherheit denken! Vor dem Hausbau an Sicherheit denken! Ein Ratgeber zum Einbruchschutz für den Haus- und Wohnungsbau Erstellt durch das Landeskriminalamt Bregenz Sicherheitstechnische Empfehlungen zum Schutz gegen Einbruch

Mehr

Da können Sie sicher sein.

Da können Sie sicher sein. Da können Sie sicher sein. > Einbruchschutz und Sicherheit in Ihrem KAMPA Haus. Erhöhter Einbruchschutz - Mit Sicherheit. Einbruchschutz wirkt! Ein Einbruch in die eigenen vier Wände ist meist ein großer

Mehr

Wichtige Informationen zur Einbruchsprävention

Wichtige Informationen zur Einbruchsprävention Wichtige Informationen zur Einbruchsprävention Worauf Sie achten sollten In Kooperation mit 2 Vorwort Einbruch mehr als nur Sachschaden Einbrecher lassen sich in den meisten Fällen leicht abschrecken.

Mehr

Einbruchdiebstahlschutz durch nachträglich anzubringende Sicherungsmaßnahmen

Einbruchdiebstahlschutz durch nachträglich anzubringende Sicherungsmaßnahmen EINBRUCH/DIEBSTAHL Einbruchdiebstahlschutz durch nachträglich anzubringende Sicherungsmaßnahmen Einleitung Der Schutz vor Einbruchdiebstahl (ED Schutz) ist sowohl im gewerblichen Bereich als auch für Hausbesitzer

Mehr

Einbruch-Diebstahl So können Sie sich davor schützen.

Einbruch-Diebstahl So können Sie sich davor schützen. Einbruch-Diebstahl So können Sie sich davor schützen. Einbrüche finden zu jeder Zeit statt Tatsache ist, dass Einbrüche meist tagsüber stattfinden und dies gehäuft zwischen 16 und 20 Uhr. Einbrecher immer

Mehr

Ein Ratgeber zum Einbruchschutz für den Haus- und Wohnungsbau Erstellt durch das Landeskriminalamt Tirol

Ein Ratgeber zum Einbruchschutz für den Haus- und Wohnungsbau Erstellt durch das Landeskriminalamt Tirol Ein Ratgeber zum Einbruchschutz für den Haus- und Wohnungsbau Erstellt durch das Landeskriminalamt Tirol hpg Mechanische Sicherheitstechnik zum Schutz gegen Einbruch und Diebstahl Wer rechtzeitig vorbeugt,

Mehr

Ihr kompetenter Partner für Fenster und Haustüren. Grundlagen zur Einbruchhemmung

Ihr kompetenter Partner für Fenster und Haustüren. Grundlagen zur Einbruchhemmung Grundlagen zur Einbruchhemmung Die Statistik des LKA Bayern zeigt die Jahre 2000-2004! Jahresdurchschnitt 7032 Wohnungseinbrüche/Jahr Tabelle des LKA Bayern Wer bricht wann ein? Gelegenheit macht Diebe

Mehr

Sicher ist sicher. Einbruchschutz für Haus und Wohnung

Sicher ist sicher. Einbruchschutz für Haus und Wohnung Einbruchschutz für Haus und Wohnung Einbruchschutz für Haus und Wohnung Einbrechern das Leben schwer machen 4 Mechanische Sicherung Schwachstellen erkennen 5 Wichtige Bestandteile der Türsicherung: Schlösser,

Mehr

durch Sicherungstechnik verhinderte Einbrüche in Bayern im Jahr

durch Sicherungstechnik verhinderte Einbrüche in Bayern im Jahr Bayerisches Landeskriminalamt Sachgebiet 513 Prävention Arbeitsbereich Sicherheitstechnische Prävention - 2326 durch Sicherungstechnik verhinderte Einbrüche in Bayern im Jahr 2014 - Über Bayern sind 33

Mehr

Schieben Sie Einbrechern einen Riegel vor!

Schieben Sie Einbrechern einen Riegel vor! Schieben Sie Einbrechern einen Riegel vor! Protectorriegel DRS 8443 / 8444 mit test-qualtitätsurteil GUT (1,9) ASSA ABLOY, the global leader in door opening solutions IKON Protectorriegel DRS 8443 sind

Mehr

K-EINBRUCH Website: IHR SICHERHEITSPAKET. DER POLIZEI Empfehlung zum Einbruchschutz

K-EINBRUCH Website: IHR SICHERHEITSPAKET. DER POLIZEI Empfehlung zum Einbruchschutz K-EINBRUCH Website: IHR SICHERHEITSPAKET DER POLIZEI Empfehlung zum Einbruchschutz ES KANN JEDEN TREFFEN! Ein Einbruch in das eigene Zuhause bedeutet für viele Menschen, ob jung oder alt, einen großen

Mehr

Pressemitteilung. Sicherheit ist einfach Kreissparkasse Augsburg und Versicherungskammer Bayern starten Initiative zum Einbruchschutz

Pressemitteilung. Sicherheit ist einfach Kreissparkasse Augsburg und Versicherungskammer Bayern starten Initiative zum Einbruchschutz Sicherheit ist einfach Kreissparkasse Augsburg und Versicherungskammer Bayern starten Initiative zum Einbruchschutz Mehr als 167.000 Mal sind Einbrecher im vergangenen Jahr in Wohnungen in Deutschland

Mehr

EDV Produkt MP Netto Brutto

EDV Produkt MP Netto Brutto Artikel: ABUS Fenster-Sicherungen Blatt 1 Abus Typ 550 mit Sperrbügel Abus Typ 400 Im Bereich Nachrüstsicherungen für Fenster hat der Hersteller ABUS bereits acht anerkannte Produkte in seiner Leistungspalette.

Mehr

WWK Hausratversicherung

WWK Hausratversicherung Sicherungsbeschreibung/Lageplan Anlage und Bestandteil zum Antrag für die WWK Hausratversicherung Antragsteller/Versicherungsnehmer Antrag vom/vertrags-nr. Versicherungsgrundstück (Straße, Haus-Nr., PLZ,

Mehr

SO HABEN EINBRECHER KEINE CHANCE: EINBRUCHSCHUTZ FÜR HAUS UND WOHNUNG

SO HABEN EINBRECHER KEINE CHANCE: EINBRUCHSCHUTZ FÜR HAUS UND WOHNUNG - Ratgeber: Hausratversicherung SO HABEN EINBRECHER KEINE CHANCE: EINBRUCHSCHUTZ FÜR HAUS UND WOHNUNG 1 INHALTSVERZEICHNIS 1. Einleitung... 4 2. Sicherheitsvorkehrungen... 5 2.1. Mechanische Sicherheitsvorkehrungen...

Mehr

Wie Sie Einbrechern das Handwerk legen.

Wie Sie Einbrechern das Handwerk legen. Information Einbruchdiebstahlschutz Schadenverhütung Wie Sie Einbrechern das Handwerk legen. Immer da, immer nah. Es geschah am helllichten Tag... Die Einbruchzahlen in Deutschland sind alarmierend. Alle

Mehr

ABUS Das gute Gefühl der Sicherheit

ABUS Das gute Gefühl der Sicherheit ABUS Das gute Gefühl der Sicherheit Markenprodukte von ABUS stehen weltweit für Sicherheit. Sie bieten Menschen persönlichen Schutz und sichern Ihr Eigentum. Ob zu Hause oder unterwegs ABUS Produkte haben

Mehr

DAS BESTE SICHERHEITSPAKET. Jetzt Ihr Büro sichern! Einbruchschutz in jeder Geschäftslage. Die Alarmanlage für Ihre Büroräume. www.telenot.

DAS BESTE SICHERHEITSPAKET. Jetzt Ihr Büro sichern! Einbruchschutz in jeder Geschäftslage. Die Alarmanlage für Ihre Büroräume. www.telenot. DAS BESTE SICHERHEITSPAKET. Für Sie und Ihr Büro. Jetzt Ihr Büro sichern! Einbruchschutz in jeder Geschäftslage. Die Alarmanlage für Ihre Büroräume. www.telenot.de Entspannt arbeiten. WIR SCHÜTZEN IHRE

Mehr

DAS BESTE SICHERHEITSPAKET. Jetzt Ihre vier Wände sichern! Fühlen Sie sich wohl. Geschützt vor Einbruch und Brand. www.telenot.de

DAS BESTE SICHERHEITSPAKET. Jetzt Ihre vier Wände sichern! Fühlen Sie sich wohl. Geschützt vor Einbruch und Brand. www.telenot.de DAS BESTE SICHERHEITSPAKET. FÜR SIE UND IHR Zuhause. Fühlen Sie sich wohl. Geschützt vor Einbruch und Brand. Jetzt Ihre vier Wände sichern! www.telenot.de mit Sicherheit Wohlfühlen. Wir schützen Ihr Zuhause.

Mehr

Sicherheit hat einen Namen

Sicherheit hat einen Namen Sicherheit hat einen Namen Etwa alle 2 Minuten wird eingebrochen Einbruch In weit über der Hälfte aller Einbrüche werden Türen und Fenster einfach aufgehebelt (es dauert nur wenige Sekunden). Rund 2/3

Mehr

Funktionalität und Sicherheit. Fenster und Türen

Funktionalität und Sicherheit. Fenster und Türen Funktionalität und Sicherheit Fenster und Türen FENSTER UND TÜREN Funktionalität und Sicherheit Wir danken der Polizei, insbesondere der Kommission Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes

Mehr

Einbruch - nicht bei mir!

Einbruch - nicht bei mir! Einbruch - nicht bei mir! «Warum gerade bei mir?» Das fragen sich die Opfer, nachdem bei ihnen eingebrochen wurde. Aber eben: Einbrecher unterscheiden nicht zwischen Arm und Reich. Ersparen Sie sich die

Mehr

Einbruchhemmende Fenster, Türen und Läden.

Einbruchhemmende Fenster, Türen und Läden. Einbruchhemmende Fenster, Türen und Läden. 1 FB5-0 11/98 UP Einbruchhemmende Fenster, Türen und Läden. 1.) Europäische Normenreihe ENV 1627 1630 2.) Nationale Umsetzung Deutsche Normen + Richtlinien 3.)

Mehr

Albtraum Einbruch! Und dann? Wie sich Opfer von Einbrüchen fühlen

Albtraum Einbruch! Und dann? Wie sich Opfer von Einbrüchen fühlen Albtraum Einbruch! Und dann? Wie sich Opfer von Einbrüchen fühlen Ich kann hier nicht wohnen bleiben! Mein erster Blick geht immer zur Terrassentür Sie müssen sich vorstellen, es geht jemand in meine Wohnung,

Mehr

Risiko und Sicherheit im privaten Bereich Schutz gegen Einbruch

Risiko und Sicherheit im privaten Bereich Schutz gegen Einbruch Risiko und Sicherheit im privaten Bereich Schutz gegen Einbruch Wohnungseinbruch Die Situation in Deutschland Im Jahre 2008 wurden 106.107 Wohnungseinbruchdiebstähle verübt. Das heißt: In weniger als 5

Mehr

So sichern Sie Ihr Haus für den Urlaub richtig ab

So sichern Sie Ihr Haus für den Urlaub richtig ab Urlaubscheck 2015 So sichern Sie Ihr Haus für den Urlaub richtig ab Tür aufgebrochen, der Keller überflutet wer nach der Rückkehr aus dem Urlaub keinen Schock erleben möchte, checkt sein Haus am besten

Mehr

In Deutschland wird alle zwei Minuten eingebrochen. Zwischen 2012 und 2013 ist die Anzahl von Einbru chen um knapp 4 % angestiegen. Allerdings steigt

In Deutschland wird alle zwei Minuten eingebrochen. Zwischen 2012 und 2013 ist die Anzahl von Einbru chen um knapp 4 % angestiegen. Allerdings steigt maz In Deutschland wird alle zwei Minuten eingebrochen. Zwischen 2012 und 2013 ist die Anzahl von Einbru chen um knapp 4 % angestiegen. Allerdings steigt auch die Quote der Einbru che, an denen die Einbrecher

Mehr

DAS BESTE SICHERHEITSPAKET.

DAS BESTE SICHERHEITSPAKET. DAS BESTE SICHERHEITSPAKET. Für Sie und IHR Geschäft. Jetzt Ihre Verkaufsräume sichern! Sicherheit in ihrer schönsten Form. Unauffällig geschützt vor Einbruch. www.telenot.de ENTSPANNT ARBEITEN. WIR SCHÜTZEN

Mehr

Kriminalpolizeiliche Empfehlungen zur technischen Sicherung von Archivgut gegen Diebstahl und Einbruch

Kriminalpolizeiliche Empfehlungen zur technischen Sicherung von Archivgut gegen Diebstahl und Einbruch Kriminalpolizeiliche Empfehlungen zur technischen Sicherung von Archivgut gegen Diebstahl und Einbruch Johann Pfaffenzeller Josef Moosreiner Sachgebiet Prävention Tel.: 089 /1212-4140 Aufbauorganisation

Mehr

VdS 5476 : (02) Schließzylinder

VdS 5476 : (02) Schließzylinder VdS 5476 : 2007-10 (02) Schließzylinder Wir danken der Polizei, insbesondere der Kommission Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes für die gute und konstruktive Zusammenarbeit bei der

Mehr

51465 Bergisch Gladbach Kunden Nr.: 10873 Bearbeiter: Herr Rotterdam

51465 Bergisch Gladbach Kunden Nr.: 10873 Bearbeiter: Herr Rotterdam Tischlerei Bernd Rotterdam Berliner Straße 486, 51061 Köln Tel. 0221 / 6403030 Fax. 0221 / 6402991 E-Mail: info@tischlerei-rotterdam.de Tischlerei Bernd Rotterdam,Berliner Straße 486,51061 Köln Herr Stefan-Willi

Mehr

Schutz und Sicherheit

Schutz und Sicherheit Winkhaus STV: Sicherheits-Tür-Verriegelungen Schutz und Sicherheit Intelligenz für Fenster und Türen Winkhaus STV Schutz suchen Sicherheit finden! Das Sicherheitssystem von Winkhaus STV für alle Außentüren

Mehr

Dämmerungseinbrecher wieder unterwegs

Dämmerungseinbrecher wieder unterwegs Landespolizeikommando OÖ OÖ Landeskriminalamt - Kriminalabteilung AB 04 - Kriminalprävention Dämmerungseinbrecher wieder unterwegs Der Wohnhauseinbrecher macht sich sehr oft den baldigen Einbruch der Dunkelheit

Mehr

Mechanische Nachrüstung an Fenstern und Fenstertüren

Mechanische Nachrüstung an Fenstern und Fenstertüren April 2008 Das Institut für Fenster und Fassaden, Türen und Tore, Glas und Baustoffe Mechanische Nachrüstung an Fenstern und Fenstertüren Einbruchhemmung Inhalt 1 Statistik spricht für mechanische Nachrüstung

Mehr

Leitfaden und Offertformular zur Planung einer Funk-Alarmanlage

Leitfaden und Offertformular zur Planung einer Funk-Alarmanlage Leitfaden und Offertformular zur Planung einer Funk-Alarmanlage Ein komplettes Sicherheitskonzept gegen Einbruch und Überfall für Wohn- und Geschäftsobjekte beruht auf dem 3 Säulen Prinzip 1. Abschreckung

Mehr

Für Einbruchschutz und Zutrittssysteme: Der OPO Sicherheitsplaner

Für Einbruchschutz und Zutrittssysteme: Der OPO Sicherheitsplaner Für Einbruchschutz und Zutrittssysteme: Der OPO Sicherheitsplaner C F D A B D E A B www.opo.ch/einbruchschutz Thema Sicherheitsplaner Übersicht A Haus- und Kellertür Beschlagausstattungen ES 3 Achten Sie

Mehr

HÄUSER SICHER PLANEN. SCHUTZ VOR EINBRUCH UND BRAND. plan [01] Referenz: Einfamilienhaus

HÄUSER SICHER PLANEN. SCHUTZ VOR EINBRUCH UND BRAND. plan [01] Referenz: Einfamilienhaus HÄUSER SICHER PLANEN. SCHUTZ VOR EINBRUCH UND BRAND. plan [01] Referenz: Einfamilienhaus OBJEKT PLAN 01 SEITE 3 DAS OBJEKT. EINFAMILIENHAUS GEHOBENE AUSSTATTUNG. Höchste Ansprüche an Form, Funktion und

Mehr

Einbruchschutz zahlt sich aus

Einbruchschutz zahlt sich aus Staatliche Förderung Einbruchschutz zahlt sich aus Mehr Sicherheit für Ihre vier Wände Nach jahrelangem Rückgang steigt die Zahl der Wohnungseinbrüche seit 2009 kontinuierlich an. Im Jahr 2013 verzeichnete

Mehr

Alarm kann Video und noch viel mehr

Alarm kann Video und noch viel mehr Alarm kann Video und noch viel mehr Funkalarmanlage Secvest IP Secvest IP Funkalarmtechnik Einbruch Feuer Wasser Notruf Die sensiblen Melder Ihrer Funkalarmanlage erkennen jede Gefahr bereits im Ansatz.

Mehr

EINBRUCHSICHERHEIT SO SCHÜTZEN SIE SICH UND IHR ZUHAUSE

EINBRUCHSICHERHEIT SO SCHÜTZEN SIE SICH UND IHR ZUHAUSE EINBRUCHSICHERHEIT SO SCHÜTZEN SIE SICH UND IHR ZUHAUSE 1 INHALTSVERZEICHNIS EINLEITUNG 04 EINBRÜCHE DAUERTHEMA IN DEUTSCHLAND ZAHLEN UND FAKTEN VORURTEILE UND MYTHEN WIE SCHÜTZE ICH MICH MIT DER RICHTIGEN

Mehr

ABUS Fenstersicherheit

ABUS Fenstersicherheit ABUS Fenstersicherheit Die wichtigste Maßnahme gegen Einbrecher! www.abus.com Fenstersicherheit Fenstersicherheit Inhaltsverzeichnis Fenstersicherheit Inhaltsverzeichnis Fenstersicherheit 4 5 Fenstersicherheit

Mehr

Kriminalitätsentwicklung im Kreis Paderborn 2015

Kriminalitätsentwicklung im Kreis Paderborn 2015 Kriminalitätsentwicklung im Kreis Paderborn 2015 Vorgestellt im Rahmen einer Pressekonferenz am 14. März 2016 von Landrat Manfred Müller Kriminaldirektor Alfons Schäfers Polizeihauptkommissar Michael Biermann

Mehr

Rauchwarnmelder-Pflicht Kleine Geräte als Lebensretter. Neu: Rauchwarnmelder-Pflicht auch in Bayern.

Rauchwarnmelder-Pflicht Kleine Geräte als Lebensretter. Neu: Rauchwarnmelder-Pflicht auch in Bayern. Rauchwarnmelder-Pflicht Kleine Geräte als Lebensretter. Neu: Rauchwarnmelder-Pflicht auch in Bayern. Risk-Management eine Information für unsere Kunden. Was passiert bei einem Wohnungsbrand? Warum einen

Mehr

LISTENER DIE NEUE DIMENSION DER SICHERHEITSTECHNIK

LISTENER DIE NEUE DIMENSION DER SICHERHEITSTECHNIK LISTENER DIE NEUE DIMENSION DER SICHERHEITSTECHNIK Alarmanlagen für jedermann Fühlen Sie sich sicher? Die rasant wachsende Kriminalität hat ein stetig zunehmendes Sicherheitsbewusstsein in der Bevölkerung

Mehr

Ratgeber. Sichern Sie Haus und Wohnung vor Einbruch

Ratgeber. Sichern Sie Haus und Wohnung vor Einbruch Ratgeber Sichern Sie Haus und Wohnung vor Einbruch 2 Sichern Sie Ihr Zuhause Die Statistiken sprechen für sich: Alle zwei Minuten wird in Deutschland ein Einbruch verübt. Allein im Jahr 2012 wurden von

Mehr

HÄUSER SICHERN. SCHUTZ VOR EINBRUCH UND BRAND. plan [01] Referenz: Einfamilienhaus

HÄUSER SICHERN. SCHUTZ VOR EINBRUCH UND BRAND. plan [01] Referenz: Einfamilienhaus HÄUSER SICHERN. SCHUTZ VOR EINBRUCH UND BRAND. plan [01] Referenz: Einfamilienhaus O B J E K T P L A N 0 1 S E I T E 3 DAS OBJEKT. EINFAMILIENHAUS GEHOBENE AUSSTATTUNG. Höchste Ansprüche an Form, Funktion

Mehr

Einbruchschutz bei Fenster und Türen

Einbruchschutz bei Fenster und Türen Einbruchschutz bei Fenster und Türen Beim Austausch von Fenstern oder Terrassentüren bietet sich der Einbau geprüfter, einbruchshemmender Fenster bzw. Balkontüren an. Einbruchhemmende Fenster werden selbstverständlich

Mehr

Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention Neue Finanzanreize zum Einbau von Sicherheitstechnik gegen Wohnungseinbruch

Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention Neue Finanzanreize zum Einbau von Sicherheitstechnik gegen Wohnungseinbruch Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention Neue Finanzanreize zum Einbau von Sicherheitstechnik gegen Wohnungseinbruch Sabrina Kolbe AGENDA Wohnungseinbruch Ausgangslage Finanzanreize Einbruchschutz

Mehr

Schutz des Eigentums Präventionsmaßnahmen. Chefinsp. August Baumühlner, MSc

Schutz des Eigentums Präventionsmaßnahmen. Chefinsp. August Baumühlner, MSc Schutz des Eigentums Präventionsmaßnahmen Chefinsp. August Baumühlner, MSc Kriminalpolizeiliches Beratungszentrum 1070 Wien, Andreasgasse 4, Hotline 0800/ 21 63 46 Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, werktags,

Mehr

ABUS Fenstersicherheit. Geprüft und anerkannt. ABUS - Das gute Gefühl der Sicherheit

ABUS Fenstersicherheit. Geprüft und anerkannt. ABUS - Das gute Gefühl der Sicherheit ABUS Fenstersicherheit Geprüft und anerkannt ABUS - Das gute Gefühl der Sicherheit Inhalt: Titel 1 Schwachstellen 2-3 Absicherungsbeispiele 4-5 FKS 208 6 FTS 96 E 7 FOS 550 8 FO 500 9 FO 400 10 FTS 206

Mehr

Alle 2 Minuten passiert es. Danach ist nichts mehr, wie es vorher war.

Alle 2 Minuten passiert es. Danach ist nichts mehr, wie es vorher war. Alle 2 Minuten passiert es. Danach ist nichts mehr, wie es vorher war. Alle 2 Minuten geschieht in Deutschland ein Wohnungseinbruch Tendenz steigend. In jedem Jahr wächst die Zahl der Wohnungseinbrüche

Mehr

Sicherungsrichtlinien für Haushalte

Sicherungsrichtlinien für Haushalte Einbruchdiebstahl VdS SCHADENVERHÜTUNG VdS 108268 10.2003 Wir danken der Polizei, insbesondere der Kommission Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes für die gute und konstruktive Zusammenarbeit

Mehr

KAPITEL V Polizeiliche Sonderauswertung. - Auszug aus dem Projektbericht -

KAPITEL V Polizeiliche Sonderauswertung. - Auszug aus dem Projektbericht - Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention Dahlmannstraße 5-7 53113 Bonn Tel. (02 28) 2 80 44-0 Fax (02 28) 2 80 44-21 www.kriminalpraevention.de email: dfk@kriminalpraevention.de Wirksamkeit technischer

Mehr

KfW Förderung für Ihre Sicherheit

KfW Förderung für Ihre Sicherheit KfW Förderung für Ihre Sicherheit Einbruchschutz zahlt sich jetzt doppelt aus www.abus.com KfW Förderung für mehr Sicherheit Alle zwei Minuten wird in Deutschland eingebrochen 152.123 149.500 144.117 132.595

Mehr

Fenster-Doktor Ihr herstellerunabhängiger Servicepartner für alle Fälle!

Fenster-Doktor Ihr herstellerunabhängiger Servicepartner für alle Fälle! Fenster-Doktor Ihr herstellerunabhängiger Servicepartner für alle Fälle! Fenster-Doktor Unsere Fenster-Doktoren bereisen und bewirtschaften mehr als die Hälfte aller Kantone der Schweiz. Unabhängig von

Mehr

MULTIBLINDO. Easy. Die komfortable Mehrfachverriegelung SCHWEISTHAL

MULTIBLINDO. Easy. Die komfortable Mehrfachverriegelung SCHWEISTHAL MULTIBLINDO Die komfortable Mehrfachverriegelung Easy SCHWEISTHAL MULTIBLINDO Easy Maximaler Komfort auf höchstem Sicherheitsniveau MULTIBLINDO Easy ist die neue komfortable Mehrfachverriegelung von ISEO.

Mehr

Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch die Montage dieser Produkte im Raum Köln an. Bitte einfach anfragen.

Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch die Montage dieser Produkte im Raum Köln an. Bitte einfach anfragen. j 1. Türbeschlag - Einsteckschloss - Sicherheitschließblech Eine der größten Schwachstellen einer Tür ist eigentlich die richtige Kombination von Türbeschlag, Schließzylinder, Einsteckschloss und dem Sicherheitsschließblech.

Mehr

Staatliche Förderung. Einbruchschutz zahlt sich aus. Jetzt auch Einzelmaßnahmen zum Einbruchschutz durch Zuschuss oder Kredit

Staatliche Förderung. Einbruchschutz zahlt sich aus. Jetzt auch Einzelmaßnahmen zum Einbruchschutz durch Zuschuss oder Kredit Einbruchschutz zahlt sich aus Jetzt auch Einzelmaßnahmen zum Einbruchschutz durch Zuschuss oder Kredit Eigenvorsorge Mehr Sicherheit für Ihre vier Wände Nach jahrelangem Rückgang verzeichnet die Polizeiliche

Mehr

Schüco HomeControl Komfortable Sicherheit durch funkgesteuerte Alarm- und Meldetechnik

Schüco HomeControl Komfortable Sicherheit durch funkgesteuerte Alarm- und Meldetechnik Schüco HomeControl Komfortable Sicherheit durch funkgesteuerte Alarm- und Meldetechnik 2 Schüco Schüco HomeControl Schüco HomeControl für das gute Gefühl der Sicherheit Dabei ist Schüco HomeControl an

Mehr

ABUS Fenstersicherheit

ABUS Fenstersicherheit ABUS Fenstersicherheit Die wichtigste Maßnahme gegen Einbrecher! www.abus.com Inhaltsverzeichnis Fenstersicherheit Fenstersicherheit Maßnahme Nr. 1 gegen Einbrecher! 4-5 Fensterkippsicherung 6 FKS208 7

Mehr

Einbruchhemmende Fenster und Fenstertüren

Einbruchhemmende Fenster und Fenstertüren und Türen.doc 01.03.2012 Seite 1 von 8 Allgemeines Als Folge sich häufender Einbrüche verlangt der Markt zunehmend mehr Schutz für den persönlichen Bereich. Fenster- und Fenstertüren sind Gebäudeteile,

Mehr

Sicherheits-Fenster. Unbeschwert wohnen

Sicherheits-Fenster. Unbeschwert wohnen Sicherheits-Fenster Unbeschwert wohnen Die Fenster der Schweiz swisswindows ist der massgebende Schweizer Entwickler und Hersteller von hochwertigen Fenster- und Türsystemen für Neubau und Renovation.

Mehr

Investieren Sie in Sicherheit. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt!

Investieren Sie in Sicherheit. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt! Investieren Sie in Sicherheit. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt! Home, sweet home mit Sicherheit. In Ihrem neuen Haus suchen Sie neben Behaglichkeit und Erholung vom Alltagsstress auch Sicherheit. Deshalb

Mehr