iglidur D: Low-Cost-Werkstoff mit Silikon

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "iglidur D: Low-Cost-Werkstoff mit Silikon"

Transkript

1 iglidur : Low-Cost-Werkstoff mit Silikon niedrige Reibwerte bei hohen Geschwindigkeiten für niedrige Belastungen sehr kostengünstig schwingungsdämpfend sehr geringe Feuchtigkeitsaufnahme 259

2 iglidur Low-Cost-Werkstoff mit Silikon. Low-Cost-Werkstoff mit niedrigen Reibwerten und guter Verschleißfestigkeit bei niedrigen Belastungen. niedrige Reibwerte bei hohen Geschwindigkeiten für niedrige Belastungen sehr kostengünstig Wann nehme ich es? Wenn niedrige Reibwerte gebraucht werden Bei hohen Geschwindigkeiten Bei niedriger Belastung Wenn ein sehr preisgünstiges Lager gesucht wird schwingungsdämpfend sehr geringe Feuchtigkeitsaufnahme Wann nehme ich es nicht? Wenn hohe ruckbelastungen vorkommen iglidur G, Seite 61 Wenn Silikonfreiheit der Teile erforderlich ist iglidur J, Seite 89 iglidur R, Seite 249 Wenn Temperaturen von dauernd größer als +9 C vorliegen iglidur G, Seite 61 iglidur P, Seite 185 Temperatur +9º Lieferprogramm auftragsbezogen 5º 26 Mehr Informationen

3 Technische aten iglidur Werkstofftabelle Allgemeine Eigenschaften Einheit iglidur Prüfmethode ichte g/cm 3 1,4 Farbe max. Feuchtigkeitsaufnahme bei +23 C/5 % r. F. Gew.-%,3 IN max. Wasseraufnahme Gew.-% 1,1 Gleitreibwert, dynamisch, gegen Stahl µ,8,26 pv-wert, max. (trocken) MPa m/s,27 Mechanische Eigenschaften Biege-E-Modul MPa 2. IN Biegefestigkeit bei +2 C MPa 72 IN ruckfestigkeit MPa 7 maximal empfohlene Flächenpressung (+2 C) MPa 23 Shore--Härte 78 IN 5355 Physikalische und thermische Eigenschaften obere langzeitige Anwendungstemperatur C +9 obere kurzzeitige Anwendungstemperatur C +11 untere Anwendungstemperatur C 5 Wärmeleitfähigkeit W/m K,25 ASTM C 177 Wärmeausdehnungskoeffizient (bei +23 C) K IN Elektrische Eigenschaften spezifischer urchgangswiderstand Ωcm > 1 14 IN IEC 93 Oberflächenwiderstand Ω > 1 14 IN Tabelle 1: Werkstoffdaten grün 1 1 1, Belastung [MPa],1,1,1,1 1, 1 Gleitgeschwindigkeit [m/s] Abb. 1: Zulässige pv-werte für iglidur -Gleitlager mit 1 mm Wandstärke im Trockenlauf gegen eine Stahlwelle, bei +2 C, eingebaut in ein Stahlgehäuse igus GmbH Köln Tel. +49()223/ Fax

4 iglidur Technische aten Mechanische Eigenschaften ie maximal empfohlene Flächenpressung stellt einen mechanischen Werkstoffkennwert dar. Rückschlüsse auf die Tribologie können daraus nicht gezogen werden. Mit steigenden Temperaturen nimmt die ruckfestigkeit von iglidur -Gleitlagern ab. Abb. 2 verdeutlicht diesen Zusammenhang. Bei der langzeitig zulässigen Anwendungstemperatur von +9 C beträgt die zulässige Flächenpressung noch ca. 1 MPa. 3 Verformung [%] Belastung [MPa] +23 C +6 C Abb. 3: Verformung unter Belastung und Temperaturen 2 Belastung [MPa] Temperatur [ C] Abb. 2: Maximal empfohlene Flächenpressung in Abhängigkeit von der Temperatur (23 MPa bei +2 C) Bei der Entwicklung von iglidur als Gleitlagerwerkstoff stand ein sehr niedriger Preis ganz oben im Anforderungsprofil. Zudem sollten im Trockenlauf speziell bei hohen Geschwindigkeiten niedrige Reibwerte erreicht werden. as silikonhaltige Material erreicht darüber hinaus im Trockenlauf hervorragend niedrige Reibwerte und läuft weitgehend Stick-Slip-frei. iglidur -Gleitlager wurden hauptsächlich für niedrige radiale Belastungen entwickelt. Abb. 3 zeigt die elastische Verformung von iglidur bei radialen Belastungen. Unter der maximal empfohlenen Flächenpressung von 23 MPa beträgt die Verformung ca. 3 %. Eine plastische Verformung kann bis zu diesem Wert vernachlässigt werden. Sie ist jedoch auch von der auer der Einwirkung abhängig. Flächenpressung, Seite 43 Zulässige Gleitgeschwindigkeiten iglidur -Gleitlager eignen sich für hohe Gleitgeschwindigkeiten. Bei linearen Bewegungen sind kurzzeitig bis zu 1 m/s zulässig! Auch hier gilt, dass die angegebenen Maximalwerte nur bei geringsten ruckbelastungen erreicht werden können. ie angegebenen Werte zeigen die Geschwindigkeit, bei der es aufgrund von Reibung zu einem Anstieg bis zur Grenze der dauerhaft zulässigen Temperatur kommt. Gleitgeschwindigkeit, Seite 45 m/s rotierend oszillierend linear dauerhaft 1,5 1,1 8 kurzzeitig 3 2,1 1 Tabelle 2: Maximale Gleitgeschwindigkeit Temperaturen ie kurzzeitige zulässige Höchsttemperatur beträgt +11 C, die langzeitige Anwendungstemperatur liegt bei +9 C. Mit steigenden Temperaturen nimmt die ruckfestigkeit von iglidur -Gleitlagern ab. Abb. 2 verdeutlicht diesen Zusammenhang. ie im Lagersystem herrschenden Temperaturen haben Einfluss auf den Lagerverschleiß. Mit steigenden Temperaturen nimmt der Verschleiß zu. Anwendungstemperaturen, Seite 46 iglidur Anwendungstemperatur untere 5 C obere, langzeitig +9 C obere, kurzzeitig +11 C zus. axial zu sichern ab +5 C Tabelle 3: Temperaturgrenzen für iglidur 262 Lebensdauerberechnung, 3--CA-aten, PF-ownloads

5 Technische aten iglidur Reibung und Verschleiß er Reibwert nimmt ebenso wie die Verschleißfestigkeit mit zunehmender Belastung ab. agegen wirkt sich eine höhere Gleitgeschwindigkeit kaum auf den Reibwert eines iglidur -Gleitlagers aus. iglidur eignet sich besonders für Anwendungen, bei denen hohe pv-werte überwiegend durch die hohe Gleitgeschwindigkeit und nicht durch die Flächenpressung hervorgerufen werden. Ausgeprägt ist die Abhängigkeit des Reibwertes von iglidur - Gleitlagern von der Wellenrauigkeit. Im Ra-Bereich zwischen,4 und,6 µm erreicht der Reibwert sein Optimum. Bei Werten unter- und oberhalb dieses Bereiches nimmt die Reibung des Lagersystems rasch zu. Reibwerte und Oberflächen, Seite 48 Verschleißfestigkeit, Seite 49 Wellenwerkstoffe Abb. 6 bis 9 zeigen einen Auszug der Ergebnisse von Tests mit unterschiedlichen Wellenwerkstoffen, die mit Gleitlagern aus iglidur durchgeführt worden sind. Während im unteren Belastungsbereich speziell die X9-Welle der günstigste Gegenlaufpartner für iglidur -Gleitlager ist, wird der Verschleiß ab 2 MPa aufwärts mit Cf53- und V2A-Wellen geringer. Bei Schwenkbetrieb erweisen sich im niedrigen Belastungsbereich die Cf53-Welle und die V2A- Welle als empfehlenswert. Falls der von Ihnen vorgesehene Wellenwerkstoff in dieser Liste nicht enthalten ist, sprechen Sie uns bitte an. Wellenwerkstoffe, Seite 51,45,4,4 Reibwert µ,3,2,1,5,1,15,2,25,3,35,4 Gleitgeschwindigkeit [m/s] Abb. 4: Reibwerte in Abhängigkeit von der Gleitgeschwindigkeit, p =,75 MPa Reibwert µ,35,3,25,2,15,1, Belastung [MPa] Abb. 5: Reibwerte in Abhängigkeit von der Belastung, v =,1 m/s Reibwert µ,35,3,25,1,4,7 1, 1,3,6 Wellenrauigkeit Ra [µm] Abb. 6: Reibwerte in Abhängigkeit von der Wellenoberfläche (Welle Cf53) Verschleiß [µm/km] 5, 4, 3, 2, 1,, Alu, hartanodisiert Automatenstahl Cf53 Cf53, hartverchromt St37 V2A X9 Wellenwerkstoff Abb. 7: Verschleiß, rotierende Anwendung mit unterschiedlichen Wellenwerkstoffen, p =,75 MPa, v =,5 m/s igus GmbH Köln Tel. +49()223/ Fax

6 iglidur Technische aten Verschleiß [µm/km] Verschleiß [µm/km] Belastung [MPa] Cf53 V2A St37 hartverchromt Abb. 8: Verschleiß mit verschiedenen Wellenwerkstoffen im Rotationsbetrieb in Abhängigkeit von der Belastung 1, 9, 8, 7, 6, 5, 4, 3, 2, 1,, Cf53 V2A St37 hartverchromt schwenkend rotierend Abb. 9: Verschleiß bei schwenkenden und rotierenden Anwendungen mit verschiedenen Wellenwerkstoffen, P = 2 MPa Weitere Eigenschaften Chemikalienbeständigkeit iglidur -Gleitlager sind beständig gegen sehr schwache Säuren, verdünnte Laugen sowie gegen Kraftstoffe und alle Arten von Schmierstoffen. Chemikalientabelle, Seite 974 Medium Beständigkeit Alkohole + Kohlenwasserstoffe + Fette, Öle, nicht additiviert + Kraftstoffe + verdünnte Säuren bis starke Säuren verdünnte Basen + starke Basen + bis + beständig bedingt beständig unbeständig Alle Angaben bei Raumtemperatur [+2 C] Tabelle 5: Chemikalienbeständigkeit von iglidur Radioaktive Strahlen Gleitlager aus iglidur sind strahlenbeständig bis zu einer Strahlungsintensität von Gy. UV-Beständigkeit iglidur -Gleitlager sind gegen UV-Strahlen beständig, jedoch verschlechtern sich die tribologischen Eigenschaften durch dauerhaften Einfluss. iglidur trocken Fett Öl Wasser Reibwerte µ,8,26,9,4,4 Tabelle 4: Reibwerte für iglidur gegen Stahl (Ra = 1 µm, 5 HRC) Vakuum Im Vakuum gasen iglidur -Gleitlager aus. er Einsatz im Vakuum ist nur eingeschränkt möglich. Elektrische Eigenschaften iglidur -Gleitlager sind elektrisch isolierend. spezifischer urchgangswiderstand > 1 12 Ωcm Oberflächenwiderstand > 1 12 Ω 264 Lebensdauerberechnung, 3--CA-aten, PF-ownloads

7 Technische aten iglidur Feuchtigkeitsaufnahme ie Feuchtigkeitsaufnahme von iglidur -Gleitlagern beträgt im Normalklima etwa,2 %. ie Sättigungsgrenze im Wasser liegt bei 1 %. iese geringe Feuchtigkeitsaufnahme erlaubt auch den Einsatz in nasser Umgebung. Maximale Feuchtigkeitsaufnahme bei +23 C/5 % r. F.,3 Gew.-% max. Wasseraufnahme 1,1 Gew.-% Tabelle 6: Feuchtigkeitsaufnahme von iglidur Reduzierung des Innen-Ø [%],1,9,8,7,6,5,4,3,2,1,2,4,6,8 1, 1,2 Feuchtigkeitsaufnahme [Gew.-%] Abb. 1: Einfluss der Feuchtigkeitsaufnahme von iglidur -Gleitlagern Einbautoleranzen iglidur -Gleitlager sind Standardlager für Wellen mit h-toleranz (empfohlen mindestens h9). ie Lager sind ausgelegt für das Einpressen in eine H7-tolerierte Aufnahme. Nach dem Einbau in eine Aufnahme mit Nennmaß stellt sich der Innendurchmesser der Lager mit E1-Toleranz selbständig ein. Prüfverfahren, Seite 55 urchmesser Welle h9 iglidur d1 [mm] [mm] E1 [mm] bis 3,25 +,14 +,54 > 3 bis 6,3 +,2 +,68 > 6 bis 1,36 +,25 +,83 > 1 bis 18,43 +,32 +,12 > 18 bis 3,52 +,4 +,124 > 3 bis 5,62 +,5 +,15 Tabelle 7: Wichtige Toleranzen für iglidur -Gleitlager nach ISO nach dem Einpressen Lieferprogramm Gleitlager aus iglidur werden auftragsbezogen hergestellt. igus GmbH Köln Tel. +49()223/ Fax

8 Notizen 266 Lebensdauerberechnung, 3--CA-aten, PF-ownloads

iglidur J200 für eloxiertes Aluminium iglidur J200 Telefax (0 22 03) 96 49-334 Telefon (0 22 03) 96 49-145 extreme Lebensdauer auf eloxiertem Alu

iglidur J200 für eloxiertes Aluminium iglidur J200 Telefax (0 22 03) 96 49-334 Telefon (0 22 03) 96 49-145 extreme Lebensdauer auf eloxiertem Alu J200 für eloxiertes Aluminium extreme Lebensdauer auf eloxiertem Alu niedrige Reibwerte niedriger Verschleiß für niedrige bis mittlere Belastungen 28.1 J200 für eloxiertes Aluminium Der Spezialist für

Mehr

iglidur - Halbzeuge iglidur -Halbzeuge

iglidur - Halbzeuge iglidur -Halbzeuge - - Standardprogramm ab Lager -Werkstoffe als Rundmaterial J als Plattenmaterial wartungsfrei und berechenbar schnell und günstig 691 - - Zur freien Gestaltung - Auswahl nach Hauptkriterien - Maschinell

Mehr

DA-konform* um Anbeißen. igus -Lösungen für die Lebensmittelindustrie. -Gleitlager...iglidur PRT...xiros -Polymerkugellager... ...

DA-konform* um Anbeißen. igus -Lösungen für die Lebensmittelindustrie. -Gleitlager...iglidur PRT...xiros -Polymerkugellager... ... um Anbeißen igus -Lösungen für die Lebensmittelindustrie...iglidur DA-konform* -Gleitlager...iglidur PRT...xiros -Polymerkugellager......DryLin -Spindellineartische...iglidur -Kolbenringe...Reinraum...

Mehr

DryLin TR-Gewindetriebe

DryLin TR-Gewindetriebe DryLin DryLin -Gewindetriebe wartungsfreier Trockenlauf, geräuscharm unempfindlich gegen Staub und Schmutz korrosionsfrei Trapezgewinde und Steilgewinde hohe Wirkungsgrade Anti-Backlash Funktion FDA-Zulassung

Mehr

Andere Geometrien: Clips- und Rundtischlager, Halbzeuge und mehr. ..plastics

Andere Geometrien: Clips- und Rundtischlager, Halbzeuge und mehr. ..plastics 2. iglidur......... Andere Geometrien: Clips- und Rundtischlager, Halbzeuge und mehr..plastics iglidur Andere Geometrien iglidur Andere Geometrien Produktübersicht Wellendurchführungen durch Bleche iglidur

Mehr

[4] Kolben- Stangendichtungen

[4] Kolben- Stangendichtungen Design by BEHAM Technik, die bewegt! 1 2 3 4 5 6 BEHAM Maßliste 3D-04 09 [4] Kolben- Stangendichtungen für Hydraulik & Pneumatik Nutringmanschetten Führungsbänder Abstreifringe Stützringe Topfmanschetten

Mehr

Steinberg, Klaus F., 85419 Mauern, DE. Steinberg, Klaus F., 85419 Mauern, DE 15.05.2007 20.11.2008 20.11.2008

Steinberg, Klaus F., 85419 Mauern, DE. Steinberg, Klaus F., 85419 Mauern, DE 15.05.2007 20.11.2008 20.11.2008 Dokumentenidentifikation DE102007022673A1 20.11.2008 Titel Anmelder Erfinder DE-Anmeldedatum DE-Aktenzeichen Offenlegungstag Veröffentlichungstag im Patentblatt IPC-Hauptklasse Verfahren zur Bewertung

Mehr

Linear-, Gewindeund Antriebstechnik.....plastics

Linear-, Gewindeund Antriebstechnik.....plastics dr ylin... Linear-, Gewindeund Antriebstechnik.....plastics drylin Anwendungsbeispiele Weitere spannende Anwendungsbeispiele www.igus.de/drylinpraxis GESET ETIKETTIER-SYSTEME GmbH Etikettierzuführung/Verpackungstechnik

Mehr

VitraPOR Sinterfilter

VitraPOR Sinterfilter Standard-Porengrößen Standard-Poresizes Standard Reinigung - Porengrößen VitraPOR VitraPOR Sinterfilter sind in verschiedene Porositätsklassen zwischen, µm und 5 µm unterteilt. Dieses breite Spektrum deckt

Mehr

Mehr Sicherheit bei universeller Verwendbarkeit

Mehr Sicherheit bei universeller Verwendbarkeit KLINGERSIL C-44 Mehr Sicherheit bei universeller Verwendbarkeit KLINGERSIL C-44 Aramidfasern, gebunden mit NBR. Geeignet für den Einsatz bei Ölen, Wasser, Dampf, Gasen, Salzlösungen, Kraftstoffen, Alkoholen,

Mehr

Gelenkköpfe DIN 648 (DIN ISO 12240-4) in der Maßreihe K und der schmalen Maßreihe E

Gelenkköpfe DIN 648 (DIN ISO 12240-4) in der Maßreihe K und der schmalen Maßreihe E Gelenkköpfe DIN 648 (DIN ISO 1224-4) Tel.: (4) 62 22 94 Fax: (4) 62 23 93 Gelenkköpfe DIN 648 (DIN ISO 1224-4) in der Maßreihe K und der schmalen Maßreihe E Anwendun der Gelenkköpfe mit Innen- (I) oder

Mehr

Standard Optics Information

Standard Optics Information VF, VF-IR und VF-IR Plus 1. ALLGEMEINE PRODUKTBESCHREIBUNG Heraeus VF - Material ist ein aus natürlichem, kristallinem Rohstoff elektrisch erschmolzenes Quarzglas. Es vereint exzellente physikalische Eigenschaften

Mehr

Frischer Wind für PVC-Fenster

Frischer Wind für PVC-Fenster Frischer Wind für PVC-Fenster SWISS MADE ökologisch... TAVAPET besteht aus extrudiertem PET (Poly-Ethylen-Terephthalat) welches aus rezyklierten Getränkeflaschen hergestellt wird. Dank hoher Technologie

Mehr

Ummantelte O Ringe Typ NuO

Ummantelte O Ringe Typ NuO Ummantelte O Ringe Typ NuO Aufbau + Wirkungsweise Der NuO O-Ring besteht aus einem elastischen Kern aus Silikon- oder Viton- Rundschnur und einer nahtlosen Ummantellung aus extrudiertem Teflon FEPoder

Mehr

EOS StainlessSteel 316L

EOS StainlessSteel 316L EOS StainlessSteel 316L Typische Anwedung StainlessSteel 316L ist eine korrosionsresistente, auf Eisen basierende Legierung. Bauteile aus Stainless Steel 316L entsprechen in ihrer chemischen Zusammensetzung

Mehr

Spezifikation Beschichtung

Spezifikation Beschichtung Stand September 2009 müller co-ax ag Gottfried-Müller-Str. 1 74670 Forchtenberg Germany Tel. +49 7947 828-0 Fax +49 7947 828-11 E-Mail info@co-ax.com Internet www.co-ax.com Inhaltsverzeichnis 1 Geltungsbereich

Mehr

amtag AMG (DIN ISO 4379) Massiv- Gleitlager einbaufertig fett- oder ölgeschmiert

amtag AMG (DIN ISO 4379) Massiv- Gleitlager einbaufertig fett- oder ölgeschmiert Massiv- Gleitlager AMG (DIN ISO 4379) einbaufertig fett- oder ölgeschmiert entsprechend DIN ISO 4379, Form C und F aus Mehrstoffzinnbronze GC-CuSn7ZnPb (Rg7) nach DIN 1705 einbaufertig Diese Gleitlager

Mehr

Technische Merkblätter auf einen Blick

Technische Merkblätter auf einen Blick gummi-plast Schild GmbH & Co.KG Gernsheim Profile aus Gummi, Moosgummi, Silikon, Schaumsilikon D-64579 Gernsheim Otto-Hahn-Straße 12 Telefon 0 62 58 / 932250 Telefax 0 62 58 / 4997 e-mail: schild@gummi-plast.de

Mehr

Sichere und wirtschaftliche Problemlösungen: NTH-Ringe/Führungsringe für Hydraulik und Pneumatik

Sichere und wirtschaftliche Problemlösungen: NTH-Ringe/Führungsringe für Hydraulik und Pneumatik D E Sichere und wirtschaftliche roblemlösungen: NTH-Ringe/Führungsringe für Hydraulik und neumatik Mit unseren NTH-Ringen verfügen Sie über ein zuverlässiges und bewährtes Dichtelement. NTH-Ringe überzeugen

Mehr

KLINGERSIL: Mehr Sicherheit am Flansch

KLINGERSIL: Mehr Sicherheit am Flansch KLINGERSIL: Mehr Sicherheit am Flansch Hier finden Sie alle wichtigen Daten zu unseren Dichtungswerkstoffen der Reihe KLINGERSIL. Besonders aussagefähig ist die Entscheidungshilfe des jeweiligen pt-diagras.

Mehr

Kondensation, Tauwasser. φ = W / Ws * 100

Kondensation, Tauwasser. φ = W / Ws * 100 Antikondensvlies Kondensation, Tauwasser Die Raumluft kann abhängig von der Raumtemperatur nur eine ganz bestimmte Menge Wasserdampf aufnehmen. Je höher die Temperatur, desto höher der maximal mögliche

Mehr

1 O-RINGE-METALL 1. ALLGEMEINES 1.1 KONSTRUKTION WERKSTOFFE BESCHICHTUNGEN ABMESSUNGEN 1.2 ANWENDUNG UND FUNKTION 1.3 VORTEILE 2. AUSFÜHRUNG UND TYPEN

1 O-RINGE-METALL 1. ALLGEMEINES 1.1 KONSTRUKTION WERKSTOFFE BESCHICHTUNGEN ABMESSUNGEN 1.2 ANWENDUNG UND FUNKTION 1.3 VORTEILE 2. AUSFÜHRUNG UND TYPEN 1 O-RINGE-METALL 1. ALLGEMEINES Zum Einsatz bei extremen Betriebsbedingungen wurden Metall-O-Ringe als sichere Abdichtung von Gasen oder Flüssigkeiten entwickelt. Diese statischen, metallischen Dichtelemente

Mehr

-Freigeschäumte Kunststoffplatten geben immer ein gutes Bild ab

-Freigeschäumte Kunststoffplatten geben immer ein gutes Bild ab bedrucken. lackieren. folieren. -Freigeschäumte Kunststoffplatten geben immer ein gutes Bild ab Handelsinformation für: Dekorateure Werbetechniker Digitaldrucker Design- & Werbeagenturen Aussteller Messebauer

Mehr

info@kohlhoff-online.de - www.kohlhoff-online.de

info@kohlhoff-online.de - www.kohlhoff-online.de Umrüstung von herkömmlichen Ruderlager-Buchsen zu JEFA Nadellagern Das Problem kennt man auf der ganzen Welt Ruderwellen in Gleitlagern geführt mit viel Spiel entweder zu fest oder immer zu lose unter

Mehr

Übungen zur Vorlesung. Energiesysteme

Übungen zur Vorlesung. Energiesysteme Übungen zur Vorlesung Energiesysteme 1. Wärme als Form der Energieübertragung 1.1 Eine Halle mit 500 m 2 Grundfläche soll mit einer Fußbodenheizung ausgestattet werden, die mit einer mittleren Temperatur

Mehr

Toleranzen für die spanabhebende Bearbeitung von Kunststoffen

Toleranzen für die spanabhebende Bearbeitung von Kunststoffen Murtfeldt Internet www.murtfeldt.de Toleranzen für die spanabhebende Bearbeitung von Kunststoffen 1. Allgemeines Kunststoffe unterliegen anderen physikalischen Gesetzmäßigkeiten als Metalle. Vor allem

Mehr

Über igus...chemikalientabelle...werkstoffdaten...formulare...adressen. ..plastics

Über igus...chemikalientabelle...werkstoffdaten...formulare...adressen. ..plastics 7. service...... Über igus...chemikalientabelle...werkstoffdaten...formulare...adressen...plastics Der QuickLink: Gleitlager im Netz Gehen Sie online und nutzen Sie alle Vorteile www.igus.de Zu jedem Produkt

Mehr

WILLBRANDT Gummi-Kompensator Typ 50

WILLBRANDT Gummi-Kompensator Typ 50 WILLBRANDT GuiKompensator Typ Typ ist ein flachgewellter FormenbalgKompensator, der gute Eigenschaften in der Geräuschdäung von Körper und Flüssigkeitsschall hat. Er zeichnet sich aus durch eine große

Mehr

3 Scotch-Weld 30 Kontakt-Klebstoff auf Polychloroprenbasis

3 Scotch-Weld 30 Kontakt-Klebstoff auf Polychloroprenbasis 3 Scotch-Weld 30 Kontakt-Klebstoff auf Polychloroprenbasis Produktinformation November 2006 Beschreibung Scotch-Weld 30 ist ein Kontakt-Klebstoff auf Polychloroprenbasis mit hoher Soforthaftung und einer

Mehr

KLINGERSILC-4430plus Mehr Sicherheit bei hohen thermischen Beanspruchungen

KLINGERSILC-4430plus Mehr Sicherheit bei hohen thermischen Beanspruchungen KLINGERSILC-4430plus Mehr Sicherheit bei hohen thermischen Beanspruchungen + Thermische Stabilität + Lebensdauer + Dichtheit bei hohen Temperaturen + Sicherheit KLINGER in Dichtungen weltweit führend Die

Mehr

Keramische Filter in Schaumstruktur Schaumkeramikfilter für Eisen- und Stahlguss

Keramische Filter in Schaumstruktur Schaumkeramikfilter für Eisen- und Stahlguss Keramische Filter in Schaumstruktur Schaumkeramikfilter für Eisen- und Stahlguss INHALT 1 Geltungsbereich S.1 2 Allgemeines S.1 3 Definitionen S.2 4 Qualitätsprüfungen, Toleranzen und Dokumentation S.3

Mehr

Praktikum Physik. Protokoll zum Versuch 1: Viskosität. Durchgeführt am 26.01.2012. Gruppe X

Praktikum Physik. Protokoll zum Versuch 1: Viskosität. Durchgeführt am 26.01.2012. Gruppe X Praktikum Physik Protokoll zum Versuch 1: Viskosität Durchgeführt am 26.01.2012 Gruppe X Name 1 und Name 2 (abc.xyz@uni-ulm.de) (abc.xyz@uni-ulm.de) Betreuerin: Wir bestätigen hiermit, dass wir das Protokoll

Mehr

Belagträger, Beläge, Bremsscheiben und Naben

Belagträger, Beläge, Bremsscheiben und Naben Intelligente Brems-Systeme GmbH Know-how & Qualität von IBS Belagträger, Beläge, und Naben nach DIN 15432 und DIN 15436 Belagträger, Beläge, und Naben nach DIN 15432 und DIN 15436 INDUSTRIEBREMSEN HUBGERÄTE

Mehr

Maschinenelemente Lager

Maschinenelemente Lager [Hinweis: Nachfolgende Folien sind das Skelett einer Vorlesung, keine komplette Darstellung des Vorlesungsinhaltes] 2005 1 sind Maschinenelemente, die Kräfte aufnehmen und ableiten Drehbewegung von Wellen

Mehr

1 Versuchsziel und Anwendung. 2 Grundlagen und Formelzeichen

1 Versuchsziel und Anwendung. 2 Grundlagen und Formelzeichen Versuch: 1 Versuchsziel und Anwendung Zugversuch Beim Zugversuch werden eine oder mehrere Festigkeits- oder Verformungskenngrößen bestimmt. Er dient zur Ermittlung des Werkstoffverhaltens bei einachsiger,

Mehr

Gebrauchsanleitung. Inhaltsverzeichnis. Rev. 03. Stand: 02.08.2013

Gebrauchsanleitung. Inhaltsverzeichnis. Rev. 03. Stand: 02.08.2013 Inhaltsverzeichnis 1. Produktsicherheit 1.1. Grundlegende Sicherheitshinweise 1.2. Produktsicherheit für die konkrete Anwendung 1.3. Produktsicherheit im Hinblick auf Verschleißteile 2. Produktbeschreibung

Mehr

Technisches Handbuch. 3. Werkstoffe. 3. Werkstoffe. 3.1. Schraubenwerkstoffe allgemein. 3.1.1. Festigkeitskennwerte von Schraubenwerkstoffen

Technisches Handbuch. 3. Werkstoffe. 3. Werkstoffe. 3.1. Schraubenwerkstoffe allgemein. 3.1.1. Festigkeitskennwerte von Schraubenwerkstoffen 3.1. Schraubenwerkstoffe allgemein 3.1.1. Festigkeitskennwerte von Schraubenwerkstoffen Zugfestigkeit: Fm = (N/mm 2 ) Ao Fm = maximale Zugkraft (N) Ao = Anfangsquerschnitt (mm 2 ) Streckgrenze: Rel (N/mm

Mehr

Kugelhahnen. Stand 01. Juni 2011. Schwarz Stahl AG Industries trasse 21 5600 Lenzburg. www.schwarzstahl.ch Telefon 062 888 11 11 Telefax 062 888 11 91

Kugelhahnen. Stand 01. Juni 2011. Schwarz Stahl AG Industries trasse 21 5600 Lenzburg. www.schwarzstahl.ch Telefon 062 888 11 11 Telefax 062 888 11 91 Stand 01. Juni 2011 Schwarz Stahl AG Industries trasse 21 5600 Lenzburg Telefon 062 888 11 11 Telefax 062 888 11 91 gute Wahl Armaturen / IVR mit verlängertem Hals, Typ Nordika 200 Für Öl, Wasser, Dampf,

Mehr

All unser Wissen für Sie... Verschleißschutz in Vollendung Beratung Planung Produktion Installation

All unser Wissen für Sie... Verschleißschutz in Vollendung Beratung Planung Produktion Installation All unser Wissen für Sie... Verschleißschutz in Vollendung Beratung Planung Produktion Installation hightech ceram schützt Ihre Materialien mit... hightech ceram wurde 1990 gegründet und verfügt über ein

Mehr

MACOR. Maschinell bearbeitbare Glaskeramik für Industrieanwendungen

MACOR. Maschinell bearbeitbare Glaskeramik für Industrieanwendungen MACOR Maschinell bearbeitbare Glaskeramik für Industrieanwendungen Ein einzigartiges Material MACOR Maschinell bearbeitbare Glaskeramik MACOR maschinell bearbeitbare Glaskeramik ist weltweit als wichtige

Mehr

Absolute Drehgeber Typ AX 70 / 71 Explosionsgeschützt

Absolute Drehgeber Typ AX 70 / 71 Explosionsgeschützt Absolute Drehgeber AX 70 / 71 Variante AX 70 - Aluminium ATEX Zertifikat für Gas- und Staubexplosionsschutz Gleiche elektrische Leistungsmerkmale wie ACURO industry Schutzart bis IP67 Nur 70 mm Durchmesser

Mehr

Metall-Polymer-Verbundgleitlager. wartungsfrei wartungsarm Sonderbauformen, Sondermaterialien

Metall-Polymer-Verbundgleitlager. wartungsfrei wartungsarm Sonderbauformen, Sondermaterialien Metall-Polymer-Verbundgleitlager wartungsfrei wartungsarm Sonderbauformen, Sondermaterialien Vorwort Metall-Polymer-Verbundgleitlager sind Lager für kleinste radiale oder axiale Bauräume. Sie laufen geräuscharm

Mehr

Automatische Schmierstoffgeber zum Nachfüllen

Automatische Schmierstoffgeber zum Nachfüllen LubeSite InnovationGmbH Automatische Schmierstoffgeber zum Nachfüllen umweltfreundlich LubeSite Wissenswertes über Lagerschmierung Die manuelle Schmierung ist eine ungefähre Schmierung. Bei dieser Methode

Mehr

Festigkeit und Härte

Festigkeit und Härte Festigkeit und Härte Wichtige Kenngrößen für die Verwendung metallischer Werkstoffe sind deren mechanische Eigenschaften unter statischer Beanspruchung bei Raumtemperatur (RT). Hierbei hervorzuheben sind

Mehr

Dicke Gewicht Legierung /Zustand

Dicke Gewicht Legierung /Zustand ALUMINIUM-PLATTEN PLATTENZUSCHNITTE DIN EN 485-1/-2/-4 spannungsarm gereckt / umlaufend gesägte Kanten im rechteckigen Zuschnitt / als Ring oder Ronde in Standardformaten Dicke Gewicht Legierung /Zustand

Mehr

Geschäftsführer: Dipl.-Ing. Stefan Schmidt Dipl.-Ing. Thomas Eulenstein

Geschäftsführer: Dipl.-Ing. Stefan Schmidt Dipl.-Ing. Thomas Eulenstein Kunststoff-Institut Karolinenstraße 8 58507 Lüdenscheid Renusol GmbH Solar Mounting Systems Herr Marko Balen Piccoloministr. 2 D-51063 Köln Lüdenscheid, den 14. Juni 2013 Auftragsnummer : L 13.0445-2 /

Mehr

Anwendungstechnische Information.

Anwendungstechnische Information. Anwendungstechnische Information. Permafleet HS Decklack Serie 670. Permafleet HS Decklack 670 ist ein hochwertiges, VOC-konformes High Solid 2K-Decklacksystem für Uni-Farbtöne. Einsatzgebiet: Teil- und

Mehr

Bersten von Kohlendioxid-Feuerlöschern

Bersten von Kohlendioxid-Feuerlöschern Bersten von Kohlendioxid-Feuerlöschern Ein Feuer wird gelöscht, indem man es erstickt. Dem Sauerstoff muss also der Zutritt verwehrt werden. Hierfür ist in geschlossenen Räumen das Kohlendioxid als reaktionsträges

Mehr

Kunststoff-Kugellager von SKF

Kunststoff-Kugellager von SKF Eine vielfältige Lösung Kunststoff-Kugellager von SKF Resistent gegenüber Korrosion und vielen Chemikalien Leicht und laufruhig Keine Schmierung notwendig Kunststoff-Kugellager von SKF für besondere Einsatzbedingungen

Mehr

Das weltweit erste zu 100% recycelte gegossene Acrylglas.

Das weltweit erste zu 100% recycelte gegossene Acrylglas. Das weltweit erste zu 100% recycelte gegossene Acrylglas. Eine verantwortungsvolle Entscheidung think green! Greencast ist ein qualitativ hochwertiges, nachhaltig produziertes Acrylglas, das in Italien

Mehr

Materialdatenblatt. EOS Aluminium AlSi10Mg. Beschreibung

Materialdatenblatt. EOS Aluminium AlSi10Mg. Beschreibung EOS Aluminium AlSi10Mg EOS Aluminium AlSi10Mg ist eine Aluminiumlegierung in feiner Pulverform, die speziell für die Verarbeitung in EOSINT M-Systemen optimiert wurde. Dieses Dokument bietet Informationen

Mehr

Metallische Werkstoffe. Zugversuch. Teil 1: Prüfverfahren bei Raumtemperatur /1/

Metallische Werkstoffe. Zugversuch. Teil 1: Prüfverfahren bei Raumtemperatur /1/ Metallische Werkstoffe Zugversuch Teil 1: Prüfverfahren bei Raumtemperatur /1/ I Grundlagen: Der Zugversuch ist der wichtigste Versuch in der Werkstoffprüfung. Mit diesem Prüfverfahren werden Festigkeitskennwerte

Mehr

Bestimmung der Wärmeleitfähigkeit von PEEK

Bestimmung der Wärmeleitfähigkeit von PEEK Referenzmaterialien für das Vergleichsverfahren Bestimmung der Wärmeleitfähigkeit von PEEK Tagung des AK-Thermophysik am 18. und 19. März 2013 Frank Hemberger, Johannes Wachtel, Stephan Vidi Outline 1.

Mehr

Datenblatt DA55. Absolutdruckmanometer. 09005658 DB_DE_DA55_0 Rev. ST4-B 06/15 *09005658*

Datenblatt DA55. Absolutdruckmanometer. 09005658 DB_DE_DA55_0 Rev. ST4-B 06/15 *09005658* *09005658* 09005658 DB_DE_DA55_0 Rev. ST4-B 06/15 Datenblatt DA55 Absolutdruckmanometer 1 Produkt und Funktionsbeschreibung FISCHER Mess- und Regeltechnik GmbH 1 Produkt und Funktionsbeschreibung 1.1 Bestimmungsgemäßer

Mehr

3 Scotch 9473 Trocken übertragbarer Klebstoff-Film VHB

3 Scotch 9473 Trocken übertragbarer Klebstoff-Film VHB Produkt-Information Erstellt: 06/99 Geändert: Beschreibung Die von 3M entwickelten Hochleistungs-Klebebänder wie Nr. 9473 sind im VHB-System, einer Abkürzung für Verbindungen hoher Belastbarkeit zusammengefasst.

Mehr

1. Verbindungselemente aus Stahl für den Temperaturbereich zwischen 50 C und +150 C

1. Verbindungselemente aus Stahl für den Temperaturbereich zwischen 50 C und +150 C 1. Verbindungselemente aus Stahl für den Temperaturbereich zwischen 50 C und +150 C 1.1 Werkstoffe für Verbindungselemente Der eingesetzte Werkstoff ist von entscheidender Bedeutung für die Qualität der

Mehr

ALBROMET 200 ist gut zu bearbeiten, bei umfangreicher Zerspanung empfehlen wir Hartmetallwerkzeuge; gut schweißbar.

ALBROMET 200 ist gut zu bearbeiten, bei umfangreicher Zerspanung empfehlen wir Hartmetallwerkzeuge; gut schweißbar. ALBROMET 200 Zähharter Werkstoff mit hoher Festigkeit und guter Verschleißbeständigkeit, sehr guten Gleiteigenschaften, korrosionsbeständig. Lagerbuchsen, Führungen, Zahnräder und Schneckenräder, Spindelmuttern,

Mehr

H2 1862 mm. H1 1861 mm

H2 1862 mm. H1 1861 mm 1747 mm 4157 mm H2 1862 mm H1 1861 mm L1 4418 mm L2 4818 mm H2 2280-2389 mm H1 1922-2020 mm L1 4972 mm L2 5339 mm H3 2670-2789 mm H2 2477-2550 mm L2 5531 mm L3 5981 mm L4 6704 mm H1 2176-2219 mm L1 5205

Mehr

Vorsprung durch Flexibilität GGT für mehr Kundennutzen

Vorsprung durch Flexibilität GGT für mehr Kundennutzen Vorsprung durch Flexibilität GGT für mehr Kundennutzen gleit-technik ag IHR SPEZIALIST FÜR GLEITLAGER Offenheit in der Partnerschaft Als engagierter Partner steht für uns der Kundennutzen an erster Stelle.

Mehr

Qualitäts-Blanks direkt vom Hersteller

Qualitäts-Blanks direkt vom Hersteller Geschäftsbereich Maschinentechnik Qualitäts-Blanks direkt vom Hersteller Erweiterte Farbpalette für transluzentes Zirkonoxid Qualität wird sich auf Dauer immer durchsetzen. Auch auf dem wettbewerbsintensiven

Mehr

- Das unverwüstliche Füllungsprofil

- Das unverwüstliche Füllungsprofil gestalten. variieren. schützen. - Das unverwüstliche Füllungsprofil IDEAL FÜR TORE, GELÄNDER & TÜREN Handelsinformation für: Werbetechniker Hoftorbauer Digitaldrucker Schlosser Design- Garagenbauer & Werbeagenturen

Mehr

120 x new + dry-tech

120 x new + dry-tech 120 x new + dry-tech...content... plastics for longer life MAT0071957.25 Schmier- und wartungsfreie Gleitlagertechnik Lubrication- and maintenance-free bearing technology 6 Neues iglidur -Polymergleitlager

Mehr

Produktübersicht - Kleber und Massen

Produktübersicht - Kleber und Massen Produktübersicht Kleber und Massen Inhalt 1 duoplast duomullit duofix Härter Massen, Coatings und Kleber duoplast 1100 biolöslich...3 duoplast 1260 BL biolöslich...4 duoplast B125...5 duoplast 1400...6

Mehr

Glasfaser-Lichtleiter für Farbsensoren der PCS-Lichtleiterserie

Glasfaser-Lichtleiter für Farbsensoren der PCS-Lichtleiterserie S cann Systems Silicann Systems Gmb Schillerplatz 10-18055 Rostock Telefon: 0381 / 3676412-0 Telefax: 0381 / 3676412-9 Internet:www.silicann.com e-mail: info@silicann.com Gmb für Farbsensoren der PCS-Lichtleiterserie

Mehr

LUMOLUX BELEUCHTUNGPROGRAMM ENTWICKLUNG, FERTIGUNG, VERTRIEB OEM / VAR UNSERE LEISTUNGEN

LUMOLUX BELEUCHTUNGPROGRAMM ENTWICKLUNG, FERTIGUNG, VERTRIEB OEM / VAR UNSERE LEISTUNGEN LUMOLUX BELEUCHTUNGPROGRAMM ENTWICKLUNG, FERTIGUNG, VERTRIEB OEM / VAR UNSERE LEISTUNGEN Lösung individueller Beleuchtungsaufgaben und Sensorik Mikroarbeitsplätze Bildverarbeitungssysteme Entwicklung und

Mehr

Inkrementale Drehgeber

Inkrementale Drehgeber Inkrementale rehgeber Sendix 5000 / 500 (Welle / Hohlwelle) Gegentakt / RS4 ie Sendix 5000 und 500 bieten aufgrund ihres robusten ageraufbaus im Safety-ock esign eine besondere Widerstandsfähigkeit gegen

Mehr

Technische Daten Epoxydharz L

Technische Daten Epoxydharz L Technische Daten Epoxydharz L Dünnflüssig, lösemittel- und füllstoffrei Schnelle Tränkung von Glas-, Aramid- und Kohlenstoffasern Hohe statische und dynamische Festigkeit R&G Epoxydharz L ist ein Bisphenol

Mehr

ACCENTA LED Deckeneinbauleuchten für 68 mm Einbauöffnungen

ACCENTA LED Deckeneinbauleuchten für 68 mm Einbauöffnungen ENT LE eckeneinbauleuchten für 68 mm Einbauöffnungen ENT ist eine neue Serie eckeneinbauleuchten für eckenaus schnitte mit 68 mm urchmesser. LE Leuchten mit hochwertigen Leuchtengläsern für eine Vielzahl

Mehr

OptiBond Montageanleitung

OptiBond Montageanleitung Optiond Montageanleitung Optiond Montageanleitung Nutzen Sie neben dieser Montageanleitung auch unsere weiteren hilfreichen Informationen zu den einzelnen Komponenten und Systemen auf unserer Webseite

Mehr

N A W U. Präzisionsachsen, Walzen und mehr. Achsen, Walzen und mehr... Walzen. Holme und Führungswellen. Walzen für den Maschinenbau.

N A W U. Präzisionsachsen, Walzen und mehr. Achsen, Walzen und mehr... Walzen. Holme und Führungswellen. Walzen für den Maschinenbau. Präzisionsachsen, Walzen und mehr Walzen Holme und Führungswellen Walzen für den Maschinenbau Lohnfertigung Achsen, Walzen und mehr... Neuenhauser-Vorwald begann 1920 als kleiner Reparaturbetrieb und spezialisierte

Mehr

VPA 2 Stand: August 2005 Moosgummidichtungen und frei geschäumte Dichtungen

VPA 2 Stand: August 2005 Moosgummidichtungen und frei geschäumte Dichtungen Verwendete Normen: DIN 7715-1 vom Febr. 1977 - Guiteile, zulässige Maßabweichungen, Artikel aus Hartgui DIN ISO 3302-1 vom Okt. 1999 Gui-Toleranzen Fertigteile DIN EN ISO 1307 vom Jan. 1996 Gui- und Kunststoffschläuche

Mehr

Polymer Electric. Produktinformation. Selbstkonfektion SE 1 TPE Anspritz-Technik

Polymer Electric. Produktinformation. Selbstkonfektion SE 1 TPE Anspritz-Technik Polymer Electric Produktinformation Selbstkonfektion SE 1 TPE AnspritzTechnik GmbH & Co. KG Polymer Electric Örlinger Straße 1 3 89073 Ulm GERMANY Tel.: 49 731 20610 Fax: 49 731 2061222 EMail: info.ulm@mayser.de

Mehr

Elastomere und technische Kunststoffe Index Oberbegriffe

Elastomere und technische Kunststoffe Index Oberbegriffe Elastomere und technische Kunststoffe Index Oberbegriffe Qualitätsspezifikationen Seite Gummi und seine Eigenschaften 1 / 2 Weich - Kunststoffe und ihre Eigenschaften 3 Arten der Verarbeitung Stanzteile

Mehr

Aludrive Hochfeste Aluminiumschrauben für gewichtsoptimierte Leichtbaukonstruktionen

Aludrive Hochfeste Aluminiumschrauben für gewichtsoptimierte Leichtbaukonstruktionen Aludrive Hochfeste Aluminiumschrauben für gewichtsoptimierte Leichtbaukonstruktionen Optimale mechanische und physikalische Eigenschaften Aludrive -Schrauben werden in Serie aus der ursprünglich für die

Mehr

DATEN UND TECHNIK. Wolfram Industrie TUNGSTEN TECHNOLOGY Germany

DATEN UND TECHNIK. Wolfram Industrie TUNGSTEN TECHNOLOGY Germany DATEN UND TECHNIK Wolfram Industrie TUNGSTEN TECHNOLOGY Germany INHALT Physikalische Eigenschaften von Wolfram Seite 4 Physikalische Eigenschaften von Molybdän Seite 4 Chemische Eigenschaften von Wolfram

Mehr

Produktübersicht. Gesamtprogramm Chemikalienfeste Pumpen für aggressive und gefährliche Medien

Produktübersicht. Gesamtprogramm Chemikalienfeste Pumpen für aggressive und gefährliche Medien Produktübersicht Gesamtprogramm Chemikalienfeste Pumpen für aggressive und gefährliche Medien Produktübersicht Gesamtprogramm Chemikalienfeste Pumpen für aggressive und gefährliche Medien Horizontale Kreiselpumpen

Mehr

D i c h t u n g s e l e m e n t e. 15. To l e r a n z e n u n d O b e r f l ä c h e n a b w e i c h u n g e n

D i c h t u n g s e l e m e n t e. 15. To l e r a n z e n u n d O b e r f l ä c h e n a b w e i c h u n g e n D i c h t u n g s e l e m e n t e 15. To l e r a n z e n u n d O b e r f l ä c h e n a b w e i c h u n g e n Abmessungstoleranzen und Oberflächenabweichungen werden von den Toleranzen, dem Finish und der

Mehr

Transferklebebänder ohne Träger Serie 200 MP

Transferklebebänder ohne Träger Serie 200 MP 3 Transferklebebänder ohne Träger Serie 200 MP Produktinformation Mai 2006 1. Beschreibung Der hochwertige Reinacrylat-Klebstoff 200 MP wurde für die selbstklebende Ausrüstung von Schildern, Folientastaturen

Mehr

P R o D u k T i n F o R m at i o n. TDR-Füllstandsensor LFP. Die saubere Lösung

P R o D u k T i n F o R m at i o n. TDR-Füllstandsensor LFP. Die saubere Lösung P R o D u k T i n F o R m at i o n TDR-Füllstandsensor Die saubere Lösung TYPE EL - CLASS I NOVEMBER 2010 Füllstandsensoren Die saubere Lösung Weitere Informationen Technische Daten im Detail.........3

Mehr

C Si Mn P S Cr Ni Mo Ti. min. - - - - - 16,5 10,5 2,0 5xC. max. 0,08 1,0 2,0 0,045 0,03 18,5 13,5 2,5 0,7. C Si Mn P S Cr Ni Mo Ti N

C Si Mn P S Cr Ni Mo Ti. min. - - - - - 16,5 10,5 2,0 5xC. max. 0,08 1,0 2,0 0,045 0,03 18,5 13,5 2,5 0,7. C Si Mn P S Cr Ni Mo Ti N NICHTROSTENDER AUSTENITISCHER STAHL CHEMISCHE ZUSAMMENSETZUNG (IN MASSEN-% NACH DIN EN 10088-3) C Si Mn P S Cr Ni Mo Ti min. - - - - - 16,5 10,5 2,0 5xC max. 0,08 1,0 2,0 0,045 0,03 18,5 13,5 2,5 0,7 CHEMISCHE

Mehr

Araldit CY 221 100 GT Aradur HY 2967 35 GT

Araldit CY 221 100 GT Aradur HY 2967 35 GT Advanced Materials Electrical Insulation Materials Araldit-Giessharzsystem Araldit CY 221 100 GT Aradur HY 2967 35 GT Kalthärtendes Giessharzsystem mit niederer Ausgangsviskosität; Hohe Füllstoffzugabe

Mehr

Zugversuch. Laborskript für WP-14 WS 13/14 Zugversuch. 1) Theoretische Grundlagen: Seite 1

Zugversuch. Laborskript für WP-14 WS 13/14 Zugversuch. 1) Theoretische Grundlagen: Seite 1 Laborskript für WP-14 WS 13/14 Zugversuch Zugversuch 1) Theoretische Grundlagen: Mit dem Zugversuch werden im Normalfall mechanische Kenngrößen der Werkstoffe unter einachsiger Beanspruchung bestimmt.

Mehr

Passage de la Poste 3-2 B-7700 Mouscron Belgium. Tel. + 32.56.48 18 80 Fax + 32.56.48 18 88 info@ice-trade.com www.ice-trade.com

Passage de la Poste 3-2 B-7700 Mouscron Belgium. Tel. + 32.56.48 18 80 Fax + 32.56.48 18 88 info@ice-trade.com www.ice-trade.com Passage de la Poste 3-2 B-7700 Mouscron Belgium ICE-Trade Trommeln Achsen- / Trommelflansch-Ausführungen Spannsatz Dies ist das einzige System, welches den Achswechsel im Fall der Schaftbeschädigung ermöglicht.

Mehr

Ultra High Purity Transducer Typen WU-10, WU-15 und WU-16 mit und ohne Side-Access

Ultra High Purity Transducer Typen WU-10, WU-15 und WU-16 mit und ohne Side-Access Elektronische Druckmesstechnik Ultra High Purity Transducer Typen WU-10, WU-15 und WU-16 mit und ohne Side-Access WIKA Datenblatt PE 87.05 Anwendungen Halbleiter und Flat Panel Display Industrie Mikroelektronik-Technologie

Mehr

Elektro-Durchlauferhitzer

Elektro-Durchlauferhitzer Elektro-Durchlauferhitzer Leistung 800 kw. heatsystems Elektro-Durchlauferhitzer wurden für die direkte Erwärmung verschiedenster flüssiger und gasförmiger Medien konstruiert. Gelegentlich werden Elektro-Durchlauferhitzer

Mehr

Kugelbüchsenführungen R999000467 (2015-02)

Kugelbüchsenführungen R999000467 (2015-02) Kugelbüchsenführungen R999000467 (2015-02) 2 Bosch Rexroth AG Kugelbüchsenführungen R999000467 (2015-02) Änderungen auf einen Blick Bestimmungsgemäße Verwendung und Sicherheitshinweise wurden eingefügt.

Mehr

Sorglos sicher günstig und umweltfreundlich heizen!

Sorglos sicher günstig und umweltfreundlich heizen! Wien, März 2009. Die knapper werdenden Ressourcen unserer Hauptenergieträger Öl und Gas forcieren die Suche nach bezahlbaren alternativen Energien zur Beheizung des Eigenheimes. Eine dieser Alternativen,

Mehr

DIN Kugelhahn mit vollem Durchgang Zweiteiliges Gehäuse PN 10-100 DN 15-300. Einsatzgebiete. Standardvarianten. Betriebsdaten. Standardausführung

DIN Kugelhahn mit vollem Durchgang Zweiteiliges Gehäuse PN 10-100 DN 15-300. Einsatzgebiete. Standardvarianten. Betriebsdaten. Standardausführung Baureiheft 8226.1/2 ISO F14D DIN Kugelhahn mit vollem Durchgang Zweiteiliges Gehäuse Mit Flanschen PN 10-100 15-300 Einsatzgebiete Allgemeine Industrie, Kraftwerke, Chemie, Petrochemie sowie alle damit

Mehr

1.2510 / 1.2842 Mo. Werkstoffbeschreibung 1.2842 1.2510

1.2510 / 1.2842 Mo. Werkstoffbeschreibung 1.2842 1.2510 Werkstoffbeschreibung Si Mn L % r 1. 0, 0, 1, 0, 1. 0,9 0, 1, 0,0 Ni 1. / 1. Mo W 0,0 V S 0, 0,0 0, 0,0 0MnrW / MnrV Extra reines und gleichäßiges Kerngefüge. KALTAREITSSTAHL IN 17 EN-ISO97 er Werkstoff

Mehr

offshore IndustrIe Werkstoffe L2, L7 & L15 erkstoffe L2,

offshore IndustrIe Werkstoffe L2, L7 & L15 erkstoffe L2, offshore IndustriE Werkstoffe Werkstoffe L2, L2, L7 L7 & & L15 L15 offshore IndustriE Werkstoffe L2,L7&L15 Seit über 25 Jahren liefert ACM Bearings Ltd an die Offshore-Industrie hochwertige Lager aus Verbundmaterial

Mehr

C Si Mn P S Cr Ni Ti. min. - - - - - 17,0 9,0 5xC. max. 0,08 1,0 2,0 0,045 0,03 19,0 12,0 0,7. C Si Mn P S Cr Ni Ti. min. - - - - - 17,0 9,0 5x(C+N)

C Si Mn P S Cr Ni Ti. min. - - - - - 17,0 9,0 5xC. max. 0,08 1,0 2,0 0,045 0,03 19,0 12,0 0,7. C Si Mn P S Cr Ni Ti. min. - - - - - 17,0 9,0 5x(C+N) NICHTROSTENDER AUSTENITISCHER STAHL CHEMISCHE ZUSAMMENSETZUNG (IN MASSEN-% NACH DIN EN 10088-3) C Si Mn P S Cr Ni Ti min. - - - - - 17,0 9,0 5xC max. 0,08 1,0 2,0 0,045 0,03 19,0 12,0 0,7 CHEMISCHE ZUSAMMENSETZUNG

Mehr

Verzahnungstechnik. Allgemeine Grundlagen für Schneckenradsätze. Standard- Schneckenräder und Schneckenwellen. Präzisions-Schneckenradsätze

Verzahnungstechnik. Allgemeine Grundlagen für Schneckenradsätze. Standard- Schneckenräder und Schneckenwellen. Präzisions-Schneckenradsätze 2 Verzahnungstechnik Allgemeine Grundlagen für Schneckenradsätze Allgemeine Beschreibungen: Zur rechtwinkligen Leistungsübertragung bei gleichzeitigem Höhenversatz (Achsabstand der gekreuzten Achsen).

Mehr

kapazitive sensoren www.contrinex.com 241

kapazitive sensoren www.contrinex.com 241 kapazitive sensoren Highlights: ü Metall- oder Kunststoffgehäuse ü 4- oder 2-Draht-Geräte ü Schaltabstände einstellbar ü Erfassung von verschiedensten Materialien www.contrinex.com 241 kapazitive sensoren

Mehr

ASD-Cx / ASD-H25 luftgelagerte Industrie-Motorspindeln. ASD-H25A mit axialer Anschlußoption

ASD-Cx / ASD-H25 luftgelagerte Industrie-Motorspindeln. ASD-H25A mit axialer Anschlußoption Levicron GmbH Sauerwiesen 6 D-67661 Kaiserslautern Tel.: +49 (0) 6301 718 57 25 Fax: +49 (0) 6301 718 57 56 info@levicron.com www.levicron.com ASD-Cx / ASD-H25 luftgelagerte Industrie-Motorspindeln Merkmale

Mehr

Materialdatenblatt. EOS Titanium Ti64. Beschreibung

Materialdatenblatt. EOS Titanium Ti64. Beschreibung EOS Titanium Ti64 EOS Titanium Ti64 ist ein vorlegiertes Ti6Al4V-Pulver, welches speziell für die Verarbeitung in EOSINT M-Systemen optimiert wurde. Dieses Dokument bietet Informationen und Daten für Bauteile,

Mehr

Druckverformungsrest und Verpressung

Druckverformungsrest und Verpressung Der zu verwendende O-Ring-Werkstoff hat einen Einfluss auf das Nutdesign. Es ist daher bei der Dichtungsauslegung besonders wichtig, den Werkstoff früh zu bestimmen. Der Einsatzfall legt den Elastomer-Compound

Mehr

Kompetenz für Tribologie und Chemie

Kompetenz für Tribologie und Chemie Kompetenz für Tribologie und Chemie Tribologie So läuft alles wie geschmiert Mit medias -T bestimmen Sie schnell und zuverlässig den passenden Schmierstoff für Ihre Anwendung Normalerweise ist guter Kontakt

Mehr

Datenblatt GCM (W)LAN Rail.1. ERP-Nr.: 5206123. www.guentner.de. Datenblatt GCM (W)LAN Rail.1 V_1.0

Datenblatt GCM (W)LAN Rail.1. ERP-Nr.: 5206123. www.guentner.de. Datenblatt GCM (W)LAN Rail.1 V_1.0 Datenblatt GCM (W)LAN Rail.1 ERP-Nr.: 5206123 www.guentner.de Seite 2 / 8 Inhaltsverzeichnis 1 GCM (W)LAN Rail.1...3 1.1 Funktionsbeschreibung... 3 1.2 Anschlüsse...4 1.3 LEDs...5 1.4 Schiebeschalter...5

Mehr

Probeklausur Sommersemester 2000

Probeklausur Sommersemester 2000 Probeklausur Sommersemester 2000 1. in Mensch, der 50 kg wiegt, schwimmt im Freibad. Wie viel Wasser verdrängt er? 500 l 7,5 m³ 75 l 150 l 50 l 2. urch ein lutgefäß der Länge 1 cm fließt bei einer ruckdifferenz

Mehr