AM-Report. Der Wiener Arbeitsmarkt im Jänner 2017

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "AM-Report. Der Wiener Arbeitsmarkt im Jänner 2017"

Transkript

1 AM-Report Der Wiener Arbeitsmarkt im Jänner 2017

2 1 Inhaltsverzeichnis 1 Inhaltsverzeichnis Tabellenverzeichnis Der Arbeitsmarkt allgemein Gesamtarbeitslosigkeit Beschäftigung Der Arbeitsmarkt nach Zielgruppen Jugendliche Lehrstellensuchende Frauen Ältere Langzeitarbeitslose AusländerInnen (Gering) Qualifizierte Der Arbeitsmarkt nach Berufsgruppen und Wirtschaftsabteilungen Glossar... 56

3 2 Tabellenverzeichnis 3 Der Arbeitsmarkt allgemein Tabelle 3-1: Arbeitslosigkeit nach Bundesländern (gesamt), Jänner 2016 Jänner Tabelle 3-2: Arbeitslosigkeit nach Bundesländern (Frauen), Jänner 2016 Jänner Tabelle 3-3: Arbeitslosigkeit nach Bundesländern (Männer), Jänner 2016 Jänner Tabelle 3-4: Standardbeschäftigung nach Bundesländern (gesamt), Jänner 2016 Jänner Tabelle 3-5: Standardbeschäftigung nach Bundesländern (Frauen), Jänner 2016 Jänner Tabelle 3-6: Standardbeschäftigung nach Bundesländern (Männer), Jänner 2016 Jänner Tabelle 3-7: Freie Dienstverträge nach Bundesländern (Gesamt), Jänner 2016 Jänner Tabelle 3-8: Freie Dienstverträge nach Bundesländern (Frauen), Jänner 2016 Jänner Tabelle 3-9: Freie Dienstverträge nach Bundesländern (Männer), Jänner 2016 Jänner Tabelle 3-10: Geringfügig Freie Dienstverträge nach Bundesländern (Gesamt), Jänner 2016 Jänner Tabelle 3-11: Geringfügig Freie Dienstverträge nach Bundesländern (Frauen), Jänner 2016 Jänner Tabelle 3-12: Geringfügig Freie Dienstverträge nach Bundesländern (Männer), Jänner 2016 Jänner Tabelle 3-13: Geringfügig Beschäftigte nach Bundesländern (Gesamt), Jänner 2016 Jänner Tabelle 3-14: Geringfügig Beschäftigte nach Bundesländern (Frauen), Jänner 2016 Jänner Tabelle 3-15: Geringfügig Beschäftigte nach Bundesländern (Männer), Jänner 2016 Jänner Tabelle 3-16: Personen in Maßnahmen, Vergleich Wien Österreich, Jänner 2016 Jänner Tabelle 4-1: Arbeitslosigkeit nach Altersgruppen in Wien (gesamt), Jänner 2016 Jänner Tabelle 4-2: Arbeitslosigkeit nach Altersgruppen in Wien (Frauen), Jänner 2016 Jänner Tabelle 4-3: Arbeitslosigkeit nach Altersgruppen in Wien (Männer), Jänner 2016 Jänner Tabelle 4-4: Arbeitslosigkeit Jugendliche nach Bundesländern, Jahre (gesamt), Jänner 2016 Jänner Tabelle 4-5: Arbeitslosigkeit Jugendliche nach Bundesländern, Jahre (Frauen), Jänner 2016 Jänner Tabelle 4-6: Arbeitslosigkeit Jugendliche nach Bundesländern, Jahre (Männer), Jänner 2016 Jänner Tabelle 4-7: Arbeitslosigkeit Jugendliche nach Bundesländern, Jahre (gesamt), Jänner 2016 Jänner Tabelle 4-8: Arbeitslosigkeit Jugendliche nach Bundesländern, Jahre (Frauen), Jänner 2016 Jänner Tabelle 4-9: Arbeitslosigkeit Jugendliche nach Bundesländern, Jahre (Männer), Jänner 2016 Jänner Tabelle 4-10: Arbeitslosigkeit Jugendliche nach Bundesländern, Jahre (gesamt), Jänner 2016 Jänner Tabelle 4-11: Arbeitslosigkeit Jugendliche nach Bundesländern, Jahre (Frauen), Jänner 2016 Jänner Tabelle 4-12: Arbeitslosigkeit Jugendliche nach Bundesländern, Jahre (Männer), Jänner 2016 Jänner Tabelle 4-13: Vorgemerkte Lehrstellensuchende nach Bundesländern (gesamt), Jänner 2016 Jänner Tabelle 4-14: Vorgemerkte Lehrstellensuchende nach Bundesländern (Frauen), Jänner 2016 Jänner Tabelle 4-15: Vorgemerkte Lehrstellensuchende nach Bundesländern (Männer), Jänner 2016 Jänner Tabelle 4-16: Gemeldete offene Lehrstellen nach Bundesländern, Jänner 2016 Jänner Tabelle 4-17: Arbeitslosigkeit Ältere (50+ Jahre), Vergleich Wien - Österreich, Jänner 2016 Jänner waff - Arbeitsmarktreport für Wien Seite 3

4 Tabelle 4-18: Langzeitarbeitslosigkeit, Vergleich Wien - Österreich, Jänner 2016 Jänner Tabelle 4-19: Arbeitslosigkeit von AusländerInnen, Vergleich Wien - Österreich, Jänner 2016 Jänner Tabelle 4-20: Arbeitslosigkeit in Wien nach Bildungskategorien (gesamt), Jänner 2016 Jänner Tabelle 4-21: Arbeitslosigkeit in Wien nach Bildungskategorien (Frauen), Jänner 2016 Jänner Tabelle 4-22: Arbeitslosigkeit in Wien nach Bildungskategorien (Männer), Jänner 2016 Jänner Tabelle 5-1: Arbeitslosigkeit nach Berufsgruppen, Vergleich Wien Österreich (gesamt), Oktober 2016 Jänner Tabelle 5-2: Arbeitslosigkeit nach Berufsgruppen, Vergleich Wien Österreich (Frauen), Oktober 2016 Jänner Tabelle 5-3: Arbeitslosigkeit nach Berufsgruppen, Vergleich Wien Österreich (Männer), Oktober 2016 Jänner Tabelle 5-4: Arbeitslosigkeit nach Wirtschaftsabteilungen, Vergleich Wien Österreich (gesamt), Oktober 2016 Jänner Tabelle 5-5: Arbeitslosigkeit nach Wirtschaftsabteilungen, Vergleich Wien Österreich (Frauen), Oktober 2016 Jänner Tabelle 5-6: Arbeitslosigkeit nach Wirtschaftsabteilungen, Vergleich Wien Österreich (Männer), Oktober 2016 Jänner waff - Arbeitsmarktreport für Wien Seite 4

5 3 Der Arbeitsmarkt allgemein 3.1 Gesamtarbeitslosigkeit In Wien sind im Jänner 2017 insgesamt Personen als arbeitslos vorgemerkt (davon Frauen und Männer). Im Vergleich zum Jänner des Vorjahres ergibt sich damit für Wien ein Rückgang der Arbeitslosigkeit um -0,8 %. Die Arbeitslosenquote für Wien liegt bei 14,8 %, im Bundesdurchschnitt liegt die Quote bei 10,6 % (vgl. Tabelle 3-1). Die Arbeitslosigkeit bei den Männern bewegt sich in Wien mit einer Quote von 17,5 % deutlich über jener der Frauen (12,0 %). Im Bundesdurchschnitt liegt die Arbeitslosenquote der Männer mit 12,6 % ebenfalls deutlich über jener der Frauen (8,4 %) (vgl. Tabellen 3-2 und 3-3). Gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres sinkt im Jänner 2017 die Anzahl der arbeitslosen Personen in Österreich um - 0,6 %. Von den Bundesländern haben derzeit Niederösterreich den höchsten Anstieg (+2,4 %) und Tirol (-5,3 %) den höchsten Rückgang zu verzeichnen (vgl. Tabelle 3-1). waff - Arbeitsmarktreport für Wien Seite 5

6 Tabelle 3-1: Arbeitslosigkeit nach Bundesländern (gesamt), Jänner 2016 Jänner 2017 (absolut/veränderung in % zum Vorjahr/Arbeitslosenquote) Wien NÖ Burgenland OÖ Salzburg Steiermark Kärnten Tirol Vorarlberg Österreich Quotlut abso- Quo- abso- Quo- abso- Quo- abso- Quo- abso- Quo- abso- Quo- abso- Quo- abso- Quo- Quo- absolut % % te lut % te lut % te lut % te lut % te lut % te lut % te lut % te absolut % te 01/ ,8 14, ,4 11, ,2 12, ,4 7, ,4 6, ,5 10, ,0 14, ,3 6, ,8 6, ,6 10,6 12/ ,5 15, ,0 10, ,3 11, ,8 7, ,8 5, ,1 10, ,7 13, ,3 6, ,3 6, ,7 10,3 11/ ,3 13, ,0 8, ,2 8, ,3 5, ,0 6, ,8 7, ,1 11, ,0 8, ,6 6, ,0 9,0 10/ ,4 13, ,8 8, ,5 7, ,8 5, ,2 6, ,2 7, ,1 10, ,2 7, ,0 6, ,4 8,6 09/ ,6 12, ,5 8, ,2 7, ,8 5, ,9 4, ,0 6, ,5 9, ,7 5, ,0 5, ,3 8,1 08/ ,5 13, ,6 8, ,8 8, ,9 5, ,9 4, ,1 7, ,9 8, ,4 4, ,0 5, ,8 8,3 07/ ,4 12, ,8 8, ,7 7, ,4 5, ,7 4, ,5 7, ,8 8, ,1 4, ,8 5, ,4 8,1 06/ ,3 13, ,5 8, ,3 7, ,4 5, ,9 4, ,4 7, ,7 8, ,7 5, ,2 5, ,1 8,1 05/ ,7 13, ,6 8, ,3 7, ,7 5, ,2 5, ,0 7, ,2 9, ,1 7, ,3 6, ,2 8,5 04/ ,0 13, ,9 8, ,6 8, ,9 5, ,5 6, ,1 8, ,1 11, ,9 8, ,8 6, ,5 9,1 03/ ,6 14, ,9 9, ,8 10, ,2 6, ,7 5, ,4 8, ,3 12, ,8 6, ,1 5, ,0 9,4 02/ ,4 14, ,5 10, ,6 12, ,2 7, ,0 6, ,0 10, ,9 13, ,1 6, ,5 6, ,0 10,3 01/ ,9 15, ,8 11, ,8 13, ,0 7, ,3 6, ,1 10, ,6 14, ,3 6, ,8 6, ,6 10,9 Quelle: AMS; Berechnung und Design: waff/büro der Geschäftsführung waff - Arbeitsmarktreport für Wien Seite 6

7 Tabelle 3-2: Arbeitslosigkeit nach Bundesländern (Frauen), Jänner 2016 Jänner 2017 (absolut/veränderung in % zum Vorjahr/Arbeitslosenquote) Wien NÖ Burgenland OÖ Salzburg Steiermark Kärnten Tirol Vorarlberg Österreich absolut Quo- abso- Quo- abso- Quo- abso- Quo- abso- Quo- abso- Quo- abso- Quo- abso- Quo- abso- Quo- Quo- % te lut % te lut % te lut % te lut % te lut % te lut % te lut % te lut % te absolut % te 01/ ,2 12, ,9 9, ,4 10, ,3 6, ,5 4, ,8 7, ,7 11, ,4 4, ,6 5, ,3 8,4 12/ ,5 12, ,5 9, ,6 10, ,4 6, ,7 4, ,1 7, ,0 11, ,1 4, ,8 5, ,8 8,4 11/ ,6 11, ,1 8, ,4 8, ,0 5, ,1 6, ,1 7, ,3 11, ,0 9, ,8 6, ,1 8,7 10/ ,1 11, ,3 8, ,3 8, ,4 5, ,6 6, ,3 7, ,7 11, ,3 8, ,9 6, ,9 8,5 09/ ,8 11, ,4 8, ,3 8, ,6 5, ,9 4, ,5 7, ,8 9, ,3 6, ,5 5, ,4 8,1 08/ ,3 11, ,5 9, ,4 8, ,5 6, ,4 4, ,1 7, ,5 9, ,3 5, ,6 6, ,4 8,3 07/ ,2 11, ,3 8, ,3 8, ,0 6, ,5 4, ,5 7, ,1 8, ,0 5, ,0 5, ,1 8,0 06/ ,3 11, ,0 8, ,3 8, ,1 5, ,3 4, ,0 7, ,2 8, ,8 6, ,0 5, ,3 7,9 05/ ,5 11, ,7 8, ,9 7, ,7 5, ,3 5, ,2 7, ,4 9, ,1 8, ,3 6, ,8 8,2 04/ ,3 11, ,7 8, ,3 8, ,2 5, ,1 6, ,7 7, ,6 11, ,6 9, ,7 6, ,1 8,7 03/ ,8 11, ,9 8, ,9 9, ,9 5, ,4 4, ,8 7, ,5 11, ,5 5, ,8 5, ,3 8,3 02/ ,5 12, ,0 9, ,6 10, ,6 6, ,5 4, ,8 8, ,2 11, ,0 4, ,1 5, ,3 8,5 01/ ,9 12, ,6 9, ,1 10, ,8 6, ,1 4, ,8 8, ,7 11, ,7 4, ,6 5, ,5 8,6 Quelle: AMS; Berechnung und Design: waff/büro der Geschäftsführung waff - Arbeitsmarktreport für Wien Seite 7

8 Tabelle 3-3: Arbeitslosigkeit nach Bundesländern (Männer), Jänner 2016 Jänner 2017 (absolut/veränderung in % zum Vorjahr/Arbeitslosenquote) Wien NÖ Burgenland OÖ Salzburg Steiermark Kärnten Tirol Vorarlberg Österreich absolut Quo- abso- Quo- abso- Quo- abso- Quo- abso- Quo- abso- Quo- abso- Quo- abso- Quo- abso- Quo- Quo- % te lut % te lut % te lut % te lut % te lut % te lut % te lut % te lut % te absolut % te 01/ ,6 17, ,7 12, ,8 15, ,4 9, ,3 8, ,8 12, ,7 16, ,7 8, ,0 6, ,3 12,6 12/ ,2 17, ,1 12, ,3 13, ,1 8, ,4 6, ,1 12, ,2 15, ,9 7, ,4 6, ,2 12,0 11/ ,3 14, ,2 8, ,8 8, ,4 5, ,8 6, ,4 7, ,9 10, ,1 7, ,5 6, ,9 9,2 10/ ,1 14, ,4 8, ,1 7, ,3 5, ,9 5, ,1 7, ,4 9, ,1 6, ,9 6, ,0 8,7 09/ ,1 14, ,8 8, ,6 7, ,2 5, ,0 4, ,5 6, ,1 8, ,2 5, ,5 5, ,5 8,2 08/ ,5 14, ,8 8, ,3 7, ,5 5, ,2 4, ,2 6, ,3 8, ,6 4, ,3 5, ,5 8,2 07/ ,6 14, ,4 8, ,6 7, ,8 5, ,6 4, ,2 7, ,4 8, ,1 4, ,5 5, ,0 8,2 06/ ,1 14, ,3 8, ,6 7, ,7 5, ,3 5, ,5 7, ,0 8, ,6 5, ,5 5, ,1 8,3 05/ ,4 14, ,7 8, ,8 7, ,4 5, ,0 5, ,6 7, ,4 9, ,2 6, ,7 5, ,0 8,8 04/ ,1 15, ,3 8, ,0 8, ,1 5, ,7 6, ,1 8, ,3 10, ,4 7, ,1 6, ,7 9,4 03/ ,8 16, ,4 10, ,5 11, ,4 6, ,5 6, ,8 9, ,4 13, ,8 6, ,4 5, ,5 10,3 02/ ,0 17, ,1 12, ,5 14, ,4 8, ,6 7, ,5 12, ,1 16, ,9 7, ,8 6, ,4 12,0 01/ ,3 17, ,7 12, ,2 15, ,5 9, ,0 8, ,2 13, ,1 17, ,6 9, ,2 6, ,5 12,8 Quelle: AMS; Berechnung und Design: waff/büro der Geschäftsführung waff - Arbeitsmarktreport für Wien Seite 8

9 3.2 Beschäftigung Standardbeschäftigung 1 : Im Jänner 2017 sind in Österreich Personen beschäftigt. Gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres ist die Zahl der Beschäftigten um +1,7 % gestiegen. In Wien sind Personen beschäftigt, dies entspricht einem Anstieg von +1,7 % im Vergleich zum Vorjahr. In allen Bundesländern gibt es Zuwächse, wobei Tirol mit +2,3 % den höchsten Anstieg aufweist (vgl. Tabelle 3-4). Auch bei den Frauen steigt die Beschäftigung gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres bundesweit um +1,6 % an. Die Frauenbeschäftigung in Wien verzeichnet mit (+1,4 %) einen geringfügig unterdurchschnittlichen Anstieg (vgl. Tabelle 3-5). Bei den Männern steigt die Zahl der Beschäftigten in Österreich um +1,8 % an. Wien verzeichnet bei den beschäftigten Männern einen Anstieg um +2,0 % (vgl. Tabelle 3-6). Freie Dienstverträge: Seit der Neuberechnung in der Beschäftigungsstatistik 2010 werden die freien Dienstverträge bereits bei der Standardbeschäftigung mitgezählt, jedoch auch noch extra ausgewiesen. Im Jänner 2017 gibt es in Wien freie Dienstverträge (davon Frauen). Im Vergleich zum des Vorjahres ist dies ein Rückgang um -3,9 % (-1,6 % bei den Frauen, -6,1 % bei den Männern). Bundesweit ist die Zahl der freien Dienstverträge um - 4,5 % gesunken. Beinahe die Hälfte der freien Dienstverträge wird in Wien abgeschlossen (vgl. Tabelle 3-7 bis Tabelle 3-9). 1 Neuberechnung der Standardbeschäftigung vom Hauptverband der Sozialversicherungsträger (2011) rückwirkend bis Jänner Dabei wurden in den Gebietskrankenkassen versicherte Selbständige herausgerechnet und die freien Dienstverträge hineingerechnet. Weiters erfolgt die regionale Zuordnung von Bediensteten der ÖBB nach deren Wohnort. waff - Arbeitsmarktreport für Wien Seite 9

10 Geringfügig Freie Dienstverträge: Im Jänner 2017 gibt es in Wien geringfügig freie Dienstverträge (davon Frauen). Im Vergleich zum des Vorjahres ist dies ein Rückgang um -2,3 % (-4,3 % bei den Frauen, +0,6 % bei den Männern). Bundesweit ist die Zahl der geringfügig freien Dienstverträge um -1,4 % gesunken. Etwa ein Drittel der geringfügig freien Dienstverträge wird in Wien abgeschlossen (vgl. Tabelle 3-10 bis Tabelle 3-12). Geringfügig Beschäftigte: Im Jänner 2017 gibt es in Wien geringfügig Beschäftigte (davon Frauen). Dies entspricht im Vergleich zum des Vorjahres einem Anstieg um +1,2 % (+1,3 % bei den Frauen, +1,2 % bei den Männern). Bundesweit ist die Zahl der geringfügig Beschäftigten um +0,8 % gestiegen (vgl. Tabelle 3-13 bis Tabelle 3-15). Personen in Maßnahmen: Insgesamt haben im Jänner 2017 in Österreich Personen Maßnahmen des AMS besucht. Im Vergleich zum selben des Vorjahres ist das ein Anstieg um +9,7 %. In Wien waren dies Personen, also etwa 44 % der bundesweit in Schulungsmaßnahmen befindlichen Personen. Dies bedeutet für Wien einen Anstieg bei den TeilnehmerInnen an AMS- Maßnahmen um +19,5 % gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres (vgl. Tabelle 3-16). waff - Arbeitsmarktreport für Wien Seite 10

11 Tabelle 3-4: Standardbeschäftigung 2 nach Bundesländern (gesamt), Jänner 2016 Jänner 2017 Wien NÖ Burgenland OÖ Salzburg Steiermark Kärnten Tirol Vorarlberg Österreich absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % 01/ , , , , , , , , , ,7 12/ , , , , , , , , , ,5 11/ , , , , , , , , , ,8 10/ , , , , , , , , , ,7 09/ , , , , , , , , , ,5 08/ , , , , , , , , , ,6 07/ , , , , , , , , , ,8 06/ , , , , , , , , , ,5 05/ , , , , , , , , , ,6 04/ , , , , , , , , , ,3 03/ , , , , , , , , , ,4 02/ , , , , , , , , , ,7 01/ , , , , , , , , , ,2 Quelle: AMS, Hauptverband d. SV; Berechnung und Design: waff/büro der Geschäftsführung 2 Neuberechnung der Standardbeschäftigung vom Hauptverband der Sozialversicherungsträger (2011) rückwirkend bis Jänner Dabei wurden in den Gebietskrankenkassen versicherte Selbständige herausgerechnet und die freien Dienstverträge hineingerechnet. Weiters erfolgt die regionale Zuordnung von Bediensteten der ÖBB nach deren Wohnort. waff - Arbeitsmarktreport für Wien Seite 11

12 Tabelle 3-5: Standardbeschäftigung 3 nach Bundesländern (Frauen), Jänner 2016 Jänner 2017 Wien NÖ Burgenland OÖ Salzburg Steiermark Kärnten Tirol Vorarlberg Österreich absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % 01/ , , , , , , , , , ,6 12/ , , , , , , , , , ,4 11/ , , , , , , , , , ,6 10/ , , , , , , , , , ,5 09/ , , , , , , , , , ,4 08/ , , , , , , , , , ,4 07/ , , , , , , , , , ,7 06/ , , , , , , , , , ,3 05/ , , , , , , , , , ,4 04/ , , , , , , , , , ,2 03/ , , , , , , , , , ,2 02/ , , , , , , , , , ,2 01/ , , , , , , , , , ,1 Quelle: AMS, Hauptverband d. SV; Berechnung und Design: waff/büro der Geschäftsführung 3 Neuberechnung der Standardbeschäftigung vom Hauptverband der Sozialversicherungsträger (2011) rückwirkend bis Jänner Dabei wurden in den Gebietskrankenkassen versicherte Selbständige herausgerechnet und die freien Dienstverträge hineingerechnet. Weiters erfolgt die regionale Zuordnung von Bediensteten der ÖBB nach deren Wohnort. waff - Arbeitsmarktreport für Wien Seite 12

13 Tabelle 3-6: Standardbeschäftigung 4 nach Bundesländern (Männer), Jänner 2016 Jänner 2017 Wien NÖ Burgenland OÖ Salzburg Steiermark Kärnten Tirol Vorarlberg Österreich absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % 01/ , , , , , , , , , ,8 12/ , , , , , , , , , ,6 11/ , , , , , , , , , ,9 10/ , , , , , , , , , ,8 09/ , , , , , , , , , ,6 08/ , , , , , , , , , ,8 07/ , , , , , , , , , ,9 06/ , , , , , , , , , ,6 05/ , , , , , , , , , ,8 04/ , , , , , , , , , ,5 03/ , , , , , , , , , ,6 02/ , , , , , , , , , ,1 01/ , , , , , , , , , ,3 Quelle: AMS, Hauptverband d. SV; Berechnung und Design: waff/büro der Geschäftsführung 4 Neuberechnung der Standardbeschäftigung vom Hauptverband der Sozialversicherungsträger (2011) rückwirkend bis Jänner Dabei wurden in den Gebietskrankenkassen versicherte Selbständige herausgerechnet und die freien Dienstverträge hineingerechnet. Weiters erfolgt die regionale Zuordnung von Bediensteten der ÖBB nach deren Wohnort. waff - Arbeitsmarktreport für Wien Seite 13

14 Tabelle 3-7: Freie Dienstverträge nach Bundesländern (Gesamt), Jänner 2016 Jänner Wien NÖ Burgenland OÖ Salzburg Steiermark Kärnten Tirol Vorarlberg Österreich absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % 01/ , , , , , , , , , ,5 12/ , , , , , , , , , ,3 11/ , , , , , , , , , ,1 10/ , , , , , , , , , ,4 09/ , , , , , , , , , ,9 08/ , , , , , , , , , ,3 07/ , , , , , , , , , ,2 06/ , , , , , , , , , ,5 05/ , , , , , , , , , ,8 04/ , , , , , , , , , ,2 03/ , , , , , , , , , ,9 02/ , , , , , , , , , ,2 01/ , , , , , , , , , ,1 Quelle: Hauptverband d. SV; Berechnung und Design: waff/büro der Geschäftsführung 5 Die Freien Dienstverträge sind eine Teilmenge der Standardbeschäftigten. waff - Arbeitsmarktreport für Wien Seite 14

15 Tabelle 3-8: Freie Dienstverträge nach Bundesländern (Frauen), Jänner 2016 Jänner 2017 Wien NÖ Burgenland OÖ Salzburg Steiermark Kärnten Tirol Vorarlberg Österreich absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % 01/ , ,1 63 3, , , , , , , ,6 12/ , , , , , , , , , ,4 11/ , , , , , , , , , ,3 10/ , , , , , , , , , ,8 09/ , , , , , , , , , ,0 08/ , ,1 61-7, , , , , , , ,1 07/ , ,0 62-7, , , , , , , ,6 06/ , ,1 68-1, , , , , , , ,3 05/ , ,8 67-2, , , , , , , ,2 04/ , ,3 67-4, , , , , , , ,8 03/ , , , , , , , , , ,3 02/ , , , , , , , , , ,5 01/ , , , , , , , , , ,2 Quelle: Hauptverband d. SV; Berechnung und Design: waff/büro der Geschäftsführung waff - Arbeitsmarktreport für Wien Seite 15

16 Tabelle 3-9: Freie Dienstverträge nach Bundesländern (Männer), Jänner 2016 Jänner 2017 Wien NÖ Burgenland OÖ Salzburg Steiermark Kärnten Tirol Vorarlberg Österreich absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % 01/ , ,7 76 5, , , , , , , ,5 12/ , , , , , , , , , ,3 11/ , , , , , , , , , ,9 10/ , , , , , , , , , ,0 09/ , ,9 85-3, , , , , , , ,8 08/ , ,6 93 6, , , , , , , ,5 07/ , ,8 88-5, , , , , , , ,7 06/ , , , , , , , , , ,6 05/ , ,6 83-1, , , , , , , ,6 04/ , ,5 82-6, , , , , , , ,7 03/ , , , , , , , , , ,4 02/ , ,3 76-7, , , , , , , ,0 01/ , , , , , , , , , ,0 Quelle: Hauptverband d. SV; Berechnung und Design: waff/büro der Geschäftsführung waff - Arbeitsmarktreport für Wien Seite 16

17 Tabelle 3-10: Geringfügig Freie Dienstverträge nach Bundesländern (Gesamt), Jänner 2016 Jänner 2017 Wien NÖ Burgenland OÖ Salzburg Steiermark Kärnten Tirol Vorarlberg Österreich absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % 01/ , , , , , , , , , ,4 12/ , , , , , , , , , ,8 11/ , , , , , , , , , ,7 10/ , , , , , , , , , ,4 09/ , , , , , , , , , ,4 08/ , , , , , , , , , ,8 07/ , , , , , , , , , ,0 06/ , , , , , , , , , ,9 05/ , , , , , , , , , ,3 04/ , , , , , , , , , ,8 03/ , , , , , , , , , ,5 02/ , , , , , , , , , ,1 01/ , , , , , , , , , ,3 Quelle: Hauptverband d. SV; Berechnung und Design: waff/büro der Geschäftsführung waff - Arbeitsmarktreport für Wien Seite 17

18 Tabelle 3-11: Geringfügig Freie Dienstverträge nach Bundesländern (Frauen), Jänner 2016 Jänner 2017 Wien NÖ Burgenland OÖ Salzburg Steiermark Kärnten Tirol Vorarlberg Österreich absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % 01/ , , , , , , , , , ,4 12/ , , , , , , , , , ,5 11/ , , , , , , , , , ,2 10/ , , , , , , , , , ,1 09/ , , , , , , , , , ,4 08/ , , , , , , , , , ,5 07/ , , , , , , , , , ,6 06/ , , , , , , , , , ,3 05/ , , , , , , , , , ,5 04/ , , , , , , , , , ,6 03/ , , , , , , , , , ,3 02/ , , , , , , , , , ,6 01/ , , , , , , , , , ,8 Quelle: Hauptverband d. SV; Berechnung und Design: waff/büro der Geschäftsführung waff - Arbeitsmarktreport für Wien Seite 18

19 Tabelle 3-12: Geringfügig Freie Dienstverträge nach Bundesländern (Männer), Jänner 2016 Jänner 2017 Wien NÖ Burgenland OÖ Salzburg Steiermark Kärnten Tirol Vorarlberg Österreich absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % 01/ , , , , , , , , , ,0 12/ , , , , , , , , , ,9 11/ , , , , , , , , , ,0 10/ , , , , , , , , , ,4 09/ , , , , , , , , , ,4 08/ , , , , , , , , , ,7 07/ , , , , , , , , , ,2 06/ , , , , , , , , , ,9 05/ , , , , , , , , , ,6 04/ , , , , , , , , , ,5 03/ , , , , , , , , , ,2 02/ , , , , , , , , , ,3 01/ , , , , , , , , , ,5 Quelle: Hauptverband d. SV; Berechnung und Design: waff/büro der Geschäftsführung waff - Arbeitsmarktreport für Wien Seite 19

20 Tabelle 3-13: Geringfügig Beschäftigte nach Bundesländern (Gesamt), Jänner 2016 Jänner 2017 Wien NÖ Burgenland OÖ Salzburg Steiermark Kärnten Tirol Vorarlberg Österreich absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % 01/ , , , , , , , , , ,8 12/ , , , , , , , , , ,8 11/ , , , , , , , , , ,7 10/ , , , , , , , , , ,3 09/ , , , , , , , , , ,9 08/ , , , , , , , , , ,8 07/ , , , , , , , , , ,2 06/ , , , , , , , , , ,1 05/ , , , , , , , , , ,4 04/ , , , , , , , , , ,4 03/ , , , , , , , , , ,6 02/ , , , , , , , , , ,9 01/ , , , , , , , , , ,5 Quelle: Hauptverband d. SV; Berechnung und Design: waff/büro der Geschäftsführung waff - Arbeitsmarktreport für Wien Seite 20

21 Tabelle 3-14: Geringfügig Beschäftigte nach Bundesländern (Frauen), Jänner 2016 Jänner 2017 Wien NÖ Burgenland OÖ Salzburg Steiermark Kärnten Tirol Vorarlberg Österreich absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % 01/ , , , , , , , , , ,5 12/ , , , , , , , , , ,7 11/ , , , , , , , , , ,7 10/ , , , , , , , , , ,8 09/ , , , , , , , , , ,7 08/ , , , , , , , , , ,6 07/ , , , , , , , , , ,1 06/ , , , , , , , , , ,9 05/ , , , , , , , , , ,0 04/ , , , , , , , , , ,4 03/ , , , , , , , , , ,3 02/ , , , , , , , , , ,2 01/ , , , , , , , , , ,1 Quelle: Hauptverband d. SV; Berechnung und Design: waff/büro der Geschäftsführung waff - Arbeitsmarktreport für Wien Seite 21

22 Tabelle 3-15: Geringfügig Beschäftigte nach Bundesländern (Männer), Jänner 2016 Jänner 2017 Wien NÖ Burgenland OÖ Salzburg Steiermark Kärnten Tirol Vorarlberg Österreich absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % 01/ , , , , , , , , , ,3 12/ , , , , , , , , , ,0 11/ , , , , , , , , , ,8 10/ , , , , , , , , , ,0 09/ , , , , , , , , , ,2 08/ , , , , , , , , , ,2 07/ , , , , , , , , , ,3 06/ , , , , , , , , , ,6 05/ , , , , , , , , , ,1 04/ , , , , , , , , , ,5 03/ , , , , , , , , , ,0 02/ , , , , , , , , , ,9 01/ , , , , , , , , , ,2 Quelle: Hauptverband d. SV; Berechnung und Design: waff/büro der Geschäftsführung waff - Arbeitsmarktreport für Wien Seite 22

23 Tabelle 3-16: Personen in Maßnahmen, Vergleich Wien Österreich, Jänner 2016 Jänner 2017 Gesamt Frauen Männer Wien Österreich Wien Österreich Wien Österreich absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % 01/ , , , , , ,7 12/ , , , , , ,0 11/ , , , , , ,3 10/ , , , , , ,0 09/ , , , , , ,0 08/ , , , , , ,1 07/ , , , , , ,3 06/ , , , , , ,0 05/ , , , , , ,6 04/ , , , , , ,1 03/ , , , , , ,4 02/ , , , , , ,6 01/ , , , , , ,3 Quelle: AMS; Berechnung und Design: waff/büro der Geschäftsführung waff - Arbeitsmarktreport für Wien Seite 23

24 4 Der Arbeitsmarkt nach Zielgruppen 4.1 Jugendliche Bei den arbeitslosen Jugendlichen (15 bis 24jährige) verzeichnet Wien im Vergleich zum selben des Vorjahres einen Rückgang um -10,4 %. Der Rückgang fällt bundesweit mit -9,7 % geringer aus. Bei den männlichen Jugendlichen in Wien gibt es einen Rückgang um -10,1 % zum Vergleichsmonat des Vorjahres, bei den weiblichen Jugendlichen fällt der Rückgang mit -10,9 % deutlich höher aus. Bundesweit sinkt die Arbeitslosigkeit bei den männlichen Jugendlichen um -8,7 %. Bei den weiblichen Jugendlichen fällt der Rückgang mit -11,7 % deutlich höher aus. (vgl. Tabellen 4-4 bis 4-6) Im Segment der 15 bis 19jährigen sinkt im Vergleich zum selben des Vorjahres die Anzahl an Arbeitslosen in Wien um - 15,3 %, bundesweit ist ein Rückgang um -14,8 % zu verzeichnen. Bei den Mädchen dieser Altersgruppe ist in Wien ein Rückgang der Arbeitslosigkeit um -12,9 % zu verzeichnen, bei den männlichen 15-19jährigen gibt es einen Rückgang um -16,7 %. Bundesweit sinkt die Arbeitslosigkeit bei den männlichen Jugendlichen um -14,8 %. Bei den weiblichen Jugendlichen fällt der Rückgang mit -14,9 % geringfügig höher aus. (vgl. Tabellen 4-7 bis 4-9) Bei den älteren Jugendlichen (20 bis 24jährige) in Wien beträgt der Rückgang -9,5 %, im Vergleich zum Vorjahresmonat, bundesweit gibt es einen Rückgang um -8,7 %. Bei den weiblichen Jugendlichen dieser Altersgruppe ist in Wien ein Rückgang der Arbeitslosigkeit um -10,5 % zu verzeichnen, bei den männlichen 15-19jährigen gibt es einen Rückgang um -8,9 %. Bundesweit sinkt die Arbeitslosigkeit bei den männlichen Jugendlichen um -7,5 %. Bei den weiblichen Jugendlichen fällt der Rückgang mit - 11,0 % deutlich höher aus. (vgl. Tabellen 4-10 bis 4-12) 4.2 Lehrstellensuchende Im Jänner 2017 gibt es in Wien vorgemerkte Lehrstellensuchende. Dies sind um -4,0 % weniger als im Vergleichsmonat des Vorjahres. Österreichweit sind vorgemerkte Lehrstellensuchende zu verzeichnen, was einem Rückgang von -2,5 % gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres entspricht. Niederösterreich hat mit -7,1 % den höchsten Rückgang zu verzeichnen (vgl. Tabelle 4-13). Bei den lehrstellensuchenden Mädchen (absolut: 796) gibt es in Wien im Vergleich zum selben des Vorjahres einen Rückgang um -1,4 %. Bei den lehrstellensuchenden Burschen (absolut: 1.450) ist ein Rückgang um -5,4 % festzustellen (vgl. Tabelle 4-14 und Tabelle 4-15). In Wien sind im Jänner offene Lehrstellen gemeldet. Dies bedeutet einen relativen Rückgang von -28,4 %. Im Österreich-Durchschnitt liegt der Anstieg bei +16,8 %, wobei die Steiermark mit +40,6 % den höchsten Anstieg aufweist. Wien hat mit -28,4 % den höchsten Rückgang (vgl. Tabelle 4-16). waff - Arbeitsmarktreport für Wien Seite 24

25 4.3 Frauen Bei den Frauen liegt die Arbeitslosenquote in Wien in diesem mit 12,0 % deutlich über dem bundesweiten Durchschnitt (8,4 %), aber deutlich unter der Arbeitslosenquote der Wiener Männer (17,5 %). Im Bundesdurchschnitt liegt die Arbeitslosenquote der Frauen mit 8,4 % deutlich unter der Arbeitslosenquote der Männer (12,6 %). Die Veränderungsraten zeigen in Wien bei Frauen einen Rückgang der Arbeitslosigkeit um -1,2 %, bei den Männern gibt es einen Rückgang um -0,6 %. Bundesweit sinkt die Arbeitslosigkeit bei den Frauen um -1,3 % und bei den Männern um -0,3 % (vgl. Tabellen 3-2 und 3-3). Analysiert man die Zahlen für arbeitslose Frauen in Wien nach Altersgruppen, so zeigt sich, dass es in allen Altersgruppen bis auf die '50 bis 59jährigen' und die 'ab 60jährigen' Rückgänge gibt, wobei die 50 bis 59jährigen mit +7,8 % den höchsten Anstieg aufweisen (vgl. Tabellen 4-2 und 4-3). In der Altersgruppe 50+ gibt es in Wien deutlich weniger arbeitslose Frauen als Männer (Frauen: vs. Männer: ). Im Vergleich zum Vorjahr steigt bei den Frauen in dieser Altersgruppe die Arbeitslosigkeit um +7,7 %. Bei den Männern steigt sie um +5,4 % an (vgl. Tabelle 4-17). Die Langzeitarbeitslosigkeit steigt in Wien bei den Frauen um +21,5 % und bei den Männern um +14,7 %. Bundesweit gibt es einen Anstieg an langzeitarbeitslosen Frauen um +17,1 %, bei Männern um +11,5 % (vgl. Tabelle 4-18). Die Standardbeschäftigung steigt im Jänner 2017 bei den Frauen in Wien um +1,4 %, bei den Männern um +2,0 % gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres an (vgl. Tabellen 3-5 und 3-6). waff - Arbeitsmarktreport für Wien Seite 25

26 4.4 Ältere Bei den ab 50jährigen arbeitslosen Personen gibt es in Wien im Vergleich zum Vorjahresmonat einen Anstieg um +6,2 %. Auf Bundesebene steigt die Anzahl der Arbeitslosen in diesem Segment gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres um +7,2 % (vgl. Tabelle 4-17). Bei den ab 60jährigen Arbeitslosen ist in Wien ein Anstieg um +11,1 % im Vergleich zum selben des Vorjahres zu verzeichnen (vgl. Tabelle 4-1). 4.5 Langzeitarbeitslose Im Jänner 2017 sind in Wien Personen seit einem Jahr oder länger arbeitslos. Gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres bedeutet dies einen Anstieg um +17,0 %. Auf Bundesebene gibt es einen Anstieg an Langzeitarbeitslosen um +13,5 % (vgl. Tabelle 4-18). 4.6 AusländerInnen Im Jänner 2017 sind AusländerInnen in Wien arbeitslos vorgemerkt, das sind um +2,0 % mehr als im Vergleichsmonat des Vorjahres. Bundesweit beträgt der Anstieg +4,0 % (vgl. Tabelle 4-19). 4.7 (Gering) Qualifizierte Jene Personen, die maximal über einen Pflichtschulabschluss verfügen (beinhaltet auch jene Personen, deren Ausbildung ungeklärt ist), stellen mit einer Zahl von den weitaus größten Anteil (49,3 %) der beschäftigungslosen WienerInnen. Gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres bedeutet dies für die Anzahl der Arbeitslosen in dieser Bildungskategorie einen Rückgang um -5,5 %. Im Vergleich zum Jänner 2016 steigt die Anzahl der Arbeitsuchenden mit Lehrabschluss um +0,6 %, jene mit Abschluss einer Berufsbildenden Mittleren Schule steigt um +2,1 %, jene mit Abschluss einer Berufsbildenden Höheren Schule steigt um +4,3 %, bei den AbsolventInnen einer Allgemeinbildenden Höheren Schule steigt diese um +11,5 % und bei den Arbeitssuchenden mit Abschluss einer Fachhochschule, Akademie oder Universität steigt sie um +9,4 % (vgl. Tabelle 4-20). waff - Arbeitsmarktreport für Wien Seite 26

27 Tabelle 4-1: Arbeitslosigkeit nach Altersgruppen in Wien (gesamt), Jänner 2016 Jänner bis bis bis bis bis absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % 01/ , , , , , ,1 12/ , , , , , ,2 11/ , , , , , ,3 10/ , , , , , ,2 09/ , , , , , ,3 08/ , , , , , ,8 07/ , , , , , ,9 06/ , , , , , ,6 05/ , , , , , ,3 04/ , , , , , ,4 03/ , , , , , ,6 02/ , , , , , ,1 01/ , , , , , ,9 Quelle: AMS; Berechnung und Design: waff/büro der Geschäftsführung waff - Arbeitsmarktreport für Wien Seite 27

28 Tabelle 4-2: Arbeitslosigkeit nach Altersgruppen in Wien (Frauen), Jänner 2016 Jänner bis bis bis bis bis absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % 01/ , , , , , ,4 12/ , , , , , ,3 11/ , , , , , ,8 10/ , , , , , ,2 09/ , , , , , ,6 08/ , , , , , ,4 07/ , , , , , ,0 06/ , , , , , ,9 05/ , , , , , ,9 04/ , , , , , ,2 03/ , , , , , ,2 02/ , , , , , ,1 01/ , , , , , ,3 Quelle: AMS; Berechnung und Design: waff/büro der Geschäftsführung waff - Arbeitsmarktreport für Wien Seite 28

29 Tabelle 4-3: Arbeitslosigkeit nach Altersgruppen in Wien (Männer), Jänner 2016 Jänner bis bis bis bis bis absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % absolut % 01/ , , , , , ,6 12/ , , , , , ,4 11/ , , , , , ,2 10/ , , , , , ,0 09/ , , , , , ,0 08/ , , , , , ,2 07/ , , , , , ,7 06/ , , , , , ,5 05/ , , , , , ,0 04/ , , , , , ,8 03/ , , , , , ,8 02/ , , , , , ,4 01/ , , , , , ,7 Quelle: AMS; Berechnung und Design: waff/büro der Geschäftsführung waff - Arbeitsmarktreport für Wien Seite 29

Vortrag an den Ministerrat. Aktuelle Arbeitsmarktlage

Vortrag an den Ministerrat. Aktuelle Arbeitsmarktlage GZ: BMASK-434.001/0059-VI/A/6/2017 ZUR VERÖFFENTLICHUNG BESTIMMT 34/6 Betreff: Arbeitsmarktlage im Monat Februar 2017 Vortrag an den Ministerrat Aktuelle Arbeitsmarktlage Auch Ende Februar 2017 bleibt

Mehr

Vortrag an den Ministerrat. Aktuelle Arbeitsmarktlage

Vortrag an den Ministerrat. Aktuelle Arbeitsmarktlage GZ: BMASK-434.001/0146-VI/A/6/2017 Zur Veröffentlichung bestimmt 45/20 Betreff: Arbeitsmarktlage im Monat Mai 2017 Vortrag an den Ministerrat Aktuelle Arbeitsmarktlage Auch Ende Mai 2017 bleibt das relativ

Mehr

Vortrag an den Ministerrat. Aktuelle Arbeitsmarktlage

Vortrag an den Ministerrat. Aktuelle Arbeitsmarktlage GZ: BMASK-434.001/0343-VI/A/6/2016 Zur Veröffentlichung bestimmt 24/15 Betreff: Arbeitsmarktlage im Monat November 2016 Vortrag an den Ministerrat Aktuelle Arbeitsmarktlage Auch Ende November 2016 bleibt

Mehr

Vortrag an den Ministerrat. Aktuelle Arbeitsmarktlage

Vortrag an den Ministerrat. Aktuelle Arbeitsmarktlage GZ: BMASK-434.001/0380-VI/A/6/2016 ZUR VERÖFFENTLICHUNG BESTIMMT 27/20 Betreff: Arbeitsmarktlage im Monat Dezember 2016 Vortrag an den Ministerrat Aktuelle Arbeitsmarktlage Auch Ende Dezember 2016 bleibt

Mehr

Vortrag an den Ministerrat. Aktuelle Arbeitsmarktlage

Vortrag an den Ministerrat. Aktuelle Arbeitsmarktlage Betreff: Arbeitsmarktlage im Monat Jänner 2017 Vortrag an den Ministerrat GZ: BMASK-434.001/0025-VI/A/6/2017 Zur Veröffentlichung bestimmt 31/12 Aktuelle Arbeitsmarktlage Auch Ende Jänner 2017 bleibt das

Mehr

Vortrag an den Ministerrat. Aktuelle Arbeitsmarktlage

Vortrag an den Ministerrat. Aktuelle Arbeitsmarktlage GZ: BMASK-434.001/0236-VI/A/6/2016 Zur Veröffentlichung bestimmt Betreff: Arbeitsmarktlage im Monat August 2016 Vortrag an den Ministerrat 11/24 Aktuelle Arbeitsmarktlage Trotz der weiter anhaltenden Zunahme

Mehr

WIENER ARBEITSMARKTBERICHT. Juli 2015

WIENER ARBEITSMARKTBERICHT. Juli 2015 WIENER ARBEITSMARKTBERICHT i 2015 Miriam Paprsek 14. ust 2015 er Arbeitsmarktbericht i 2015 Inhalt 1. Aktuelle Trends... 3 2. Unselbstständige Beschäftigung... 4 2.1 Entwicklung der Beschäftigung im Bundesländervergleich...

Mehr

Der Vorarlberger Arbeitsmarkt im September 2017

Der Vorarlberger Arbeitsmarkt im September 2017 Der Vorarlberger Arbeitsmarkt im UNSELBSTSTÄNDIG BESCHÄFTIGTE insgesamt: 163.000 (geschätzte Daten) Männer: 87.500 Frauen: 75.500 VORGEMERKTE ARBEITSLOSE: insgesamt: 9.463 Männer: 4.943 Frauen: 4.520 Verringerung

Mehr

Information Arbeitsmarkt

Information Arbeitsmarkt Information Arbeitsmarkt Das Jahr 2009 Arbeitslosigkeit und Beschäftigung im Bundesländervergleich Relative Veränderung der Arbeitslosigkeit OÖ V S K ST NÖ T 42,6% 32,6% 30,5% 29,3% 26,8% 24,5% 23,2% Anstieg

Mehr

Kinder- und Jugend- Gesundheitsbericht 2010 für die Steiermark

Kinder- und Jugend- Gesundheitsbericht 2010 für die Steiermark Kinder- und Jugend- Gesundheitsbericht 2010 für die Steiermark Gesundheitsziel: Gesunde Lebensverhältnisse schaffen Gesundheitsbedingungen im Arbeitsleben verbessern Kapitel 10: Jugendarbeitslosigkeit

Mehr

Der Vorarlberger Arbeitsmarkt im September 2017

Der Vorarlberger Arbeitsmarkt im September 2017 Der Vorarlberger Arbeitsmarkt im UNSELBSTSTÄNDIG BESCHÄFTIGTE insgesamt: 163.000 (geschätzte Daten) Männer: 87.500 Frauen: 75.500 VORGEMERKTE ARBEITSLOSE: insgesamt: 9.463 Männer: 4.943 Frauen: 4.520 Verringerung

Mehr

Der Vorarlberger Arbeitsmarkt im Mai 2017

Der Vorarlberger Arbeitsmarkt im Mai 2017 Der Vorarlberger Arbeitsmarkt im Mai 2017 UNSELBSTSTÄNDIG BESCHÄFTIGTE insgesamt: 159.000 (geschätzte Daten) Männer: 85.500 Frauen: 73.500 VORGEMERKTE ARBEITSLOSE: insgesamt: 9.743 Männer: 5.121 Frauen:

Mehr

Der Vorarlberger Arbeitsmarkt im Februar 2017

Der Vorarlberger Arbeitsmarkt im Februar 2017 Der Vorarlberger Arbeitsmarkt im UNSELBSTSTÄNDIG BESCHÄFTIGTE insgesamt: 163.500 (geschätzte Daten) Männer: 87.500 Frauen: 76.000 VORGEMERKTE ARBEITSLOSE: insgesamt: 10.152 Männer: 5.899 Frauen: 4.253

Mehr

Die Arbeitsmarktlage im Fremdenverkehr 2001 Beschäftigung, Arbeitslosigkeit, Stellenangebot,...

Die Arbeitsmarktlage im Fremdenverkehr 2001 Beschäftigung, Arbeitslosigkeit, Stellenangebot,... Die Arbeitsmarktlage im Fremdenverkehr 2001 Beschäftigung, Arbeitslosigkeit, Stellenangebot,... Arbeitsmarktbeobachtung und Statistik Arbeitsmarktservice Österreich Mag. Barbara Zajic Wien, Jänner 2002

Mehr

Beschäftigungsentwicklung. Arbeitslosigkeit. Arbeitsmarktzahlen im Detail

Beschäftigungsentwicklung. Arbeitslosigkeit. Arbeitsmarktzahlen im Detail Arbeitsmarktservice Salzburg Landesgeschäftsstelle Arbeitsmarktzahlen im Detail Beschäftigungsentwicklung Die unselbständige Beschäftigung ist im ersten Quartal des Jahres 2013 im Bundesland Salzburg um

Mehr

Vierteljährlicher Bericht über die aktuelle Situation am Arbeitsmarkt

Vierteljährlicher Bericht über die aktuelle Situation am Arbeitsmarkt Zusammenarbeit Vierteljährlicher Bericht über die aktuelle Situation am Arbeitsmarkt Oktober, November, Dezember 2010,, Quelle: http://www.ams.at/ Oktober Forum für arbeitsmarktpolitische Zusammenarbeit

Mehr

Arbeitsmarktservice Kärnten. Monatsbericht Oktober 2011

Arbeitsmarktservice Kärnten. Monatsbericht Oktober 2011 Arbeitsmarktservice Kärnten Monatsbericht Oktober 2011 Blitzlicht Unselbständig Beschäftigte + 4.000 vorgemerkte Arbeitslose + 857 Arbeitslosenquote 8,4% offene Stellen + 192 Lehrstellensuchende + 49 offene

Mehr

Information Arbeitsmarkt

Information Arbeitsmarkt Information Arbeitsmarkt November 2006 Arbeitslosigkeit und Beschäftigung im Bundesländervergleich Relative Veränderung der Arbeitslosigkeit Rückgang der Arbeitslosigkeit Gesamt: - 11,1% Frauen: - 4,9%

Mehr

t ch 2017 eri resb ah bj al H

t ch 2017 eri resb ah bj al H Halbjahresbericht 2017 Arbeitsmarktdaten Halbjahr 2017 Die Anzahl der unselbständig Beschäftigten wird im ersten Halbjahr in Kärnten voraussichtlich um 1,3 Prozent (+2.554) gegenüber dem Vorjahreswert

Mehr

Jugendarbeitslosigkeit in NÖ Zusammensetzung (Stand: 04/2016 prozentuelle Veränderung zum Vergleichsmonat des Vorjahres)

Jugendarbeitslosigkeit in NÖ Zusammensetzung (Stand: 04/2016 prozentuelle Veränderung zum Vergleichsmonat des Vorjahres) Jän. Apr. Jul. Okt. Jän.1 Apr.1 Jul.1 Okt.1 Jän.2 Apr.2 Jul.2 Okt.2 Jän.3 Apr.3 Jul.3 Okt.3 Jän.4 Apr.4 Jul.4 Okt.4 Jän.5 Apr.5 Jul.5 Okt.5 Jän.6 Apr.6 Jul.6 Okt.6 Jän.7 Apr.7 Jul.7 Okt.7 Jän.8 Apr.8 Jul.8

Mehr

Nr Januar 2006

Nr Januar 2006 Nr. 1 1 - Januar 2 Unselbstständig Beschäftigte Die Gesamtzahl der unselbstständig Beschäftigten (gezählt werden vom Hauptverband eigentlich die Beschäftigungsverhältnisse) hat sich gegenüber dem Vormonat

Mehr

Jugendarbeitslosigkeit in NÖ Zusammensetzung (Stand: 02/2016 prozentuelle Veränderung zum Vergleichsmonat des Vorjahres)

Jugendarbeitslosigkeit in NÖ Zusammensetzung (Stand: 02/2016 prozentuelle Veränderung zum Vergleichsmonat des Vorjahres) Jän. Apr. Jul. Okt. Jän.1 Apr.1 Jul.1 Okt.1 Jän.2 Apr.2 Jul.2 Okt.2 Jän.3 Apr.3 Jul.3 Okt.3 Jän.4 Apr.4 Jul.4 Okt.4 Jän.5 Apr.5 Jul.5 Okt.5 Jän.6 Apr.6 Jul.6 Okt.6 Jän.7 Apr.7 Jul.7 Okt.7 Jän.8 Apr.8 Jul.8

Mehr

Arbeitslose Personen ,6% Frauen ,5% Männer ,5%

Arbeitslose Personen ,6% Frauen ,5% Männer ,5% Jänner Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Jänner Das Arbeitsmarktservice informiert monatlich aktuell über den österreichischen Arbeitsmarkt. In der vorliegenden

Mehr

Vierteljährlicher Bericht über die aktuelle Situation am Arbeitsmarkt

Vierteljährlicher Bericht über die aktuelle Situation am Arbeitsmarkt Zusammenarbeit Vierteljährlicher Bericht über die aktuelle Situation am Arbeitsmarkt Jänner, Februar, März 2011,, Quelle: http://www.ams.at/ Jänner Forum für arbeitsmarktpolitische Zusammenarbeit 2 Ende

Mehr

Arbeitslose Personen ,4% Frauen ,7% Männer ,8%

Arbeitslose Personen ,4% Frauen ,7% Männer ,8% Juli August September Oktober November Dezember Jänner Februar März April Mai Juni Juli Das Arbeitsmarktservice informiert monatlich aktuell über den österreichischen Arbeitsmarkt. In der vorliegenden

Mehr

Monatsbericht Jänner 2015

Monatsbericht Jänner 2015 Monatsbericht Jänner 2015 Arbeitsmarktservice Kärnten Blitzlicht Unselbständig Beschäftigte +/- 0 vorgemerkte Arbeitslose + 745 Arbeitslosenquote 14,5% offene Stellen + 204 Lehrstellensuchende + 10 offene

Mehr

Vierteljährlicher Bericht über die aktuelle Situation am Arbeitsmarkt

Vierteljährlicher Bericht über die aktuelle Situation am Arbeitsmarkt Zusammenarbeit Vierteljährlicher Bericht über die aktuelle Situation am Arbeitsmarkt Juli, August, September 2011 Wien, Niederösterreich, Burgenland Quelle: http://www.ams.at/ Juli Forum für arbeitsmarktpolitische

Mehr

Information Arbeitsmarkt

Information Arbeitsmarkt Information Arbeitsmarkt März 2010 Arbeitslosigkeit und Beschäftigung im Bundesländervergleich Relative Veränderung der Arbeitslosigkeit V OÖ K NÖ W 4,3 2,0 1,7 0,9 0,6 Rückgang der Arbeitslosigkeit Gesamt:

Mehr

Mai. news. monats. bericht. Blitzlicht. die Arbeitsmarktlage in Kärnten AMS. Arbeitsmarktservice Kärnten

Mai. news. monats. bericht. Blitzlicht. die Arbeitsmarktlage in Kärnten AMS. Arbeitsmarktservice Kärnten Mai news 2009 monats bericht die Arbeitsmarktlage in Blitzlicht Blitzlicht Unselbständig Beschäftigte - 5.579 vorgemerkte Arbeitslose + 5.665 Arbeitslosenquote 8,0% offene Stellen - 2.020 Lehrstellensuchende

Mehr

April. news. monats. bericht. Blitzlicht. die Arbeitsmarktlage in Kärnten AMS. Arbeitsmarktservice Kärnten

April. news. monats. bericht. Blitzlicht. die Arbeitsmarktlage in Kärnten AMS. Arbeitsmarktservice Kärnten April news 2009 monats bericht die Arbeitsmarktlage in Blitzlicht Blitzlicht Unselbständig Beschäftigte - 4.514 vorgemerkte Arbeitslose + 5.425 Arbeitslosenquote 9,5% offene Stellen - 1.611 Lehrstellensuchende

Mehr

Information Arbeitsmarkt

Information Arbeitsmarkt Information Arbeitsmarkt November 2009 Arbeitslosigkeit und Beschäftigung im Bundesländervergleich Relative Veränderung der Arbeitslosigkeit OÖ V NÖ K Ö 19,8% 15,1% 14,3% 25,5% 31,1% Anstieg der Arbeitslosigkeit

Mehr

Monatsbericht Juni

Monatsbericht Juni sbericht 2016 Juni süberblick Die Anzahl der unselbständig Beschäftigten wird in Kärnten voraussichtlich um 0,9 Prozent (+2.000) gegenüber dem Vorjahreswert zunehmen; im Bundesdurchschnitt kommt es voraussichtlich

Mehr

September. news. monats. bericht. Blitzlicht. die Arbeitsmarktlage in Kärnten AMS. Arbeitsmarktservice Kärnten

September. news. monats. bericht. Blitzlicht. die Arbeitsmarktlage in Kärnten AMS. Arbeitsmarktservice Kärnten September news 2009 monats bericht die Arbeitsmarktlage in Blitzlicht Blitzlicht Unselbständig Beschäftigte - 5.711 vorgemerkte Arbeitslose + 4.501 Arbeitslosenquote 7,8% offene Stellen - 834 Lehrstellensuchende

Mehr

Monatsbericht Jänner

Monatsbericht Jänner sbericht 2016 Jänner süberblick Die Anzahl der unselbständig Beschäftigten wird in Kärnten voraussichtlich um 0,6 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert zunehmen; im Bundesdurchschnitt kommt es voraussichtlich

Mehr

Monatsbericht April

Monatsbericht April sbericht 2016 April süberblick Die Anzahl der unselbständig Beschäftigten wird in Kärnten voraussichtlich um 0,8 Prozent (+2.000) gegenüber dem Vorjahreswert zunehmen; im Bundesdurchschnitt kommt es voraussichtlich

Mehr

Monatsbericht März 2015

Monatsbericht März 2015 Monatsbericht März 2015 Arbeitsmarktservice Kärnten Blitzlicht Unselbständig Beschäftigte +/- 0 vorgemerkte Arbeitslose + 1.006 Arbeitslosenquote 12,2% offene Stellen + 144 Lehrstellensuchende - 26 offene

Mehr

Monatsbericht Dezember

Monatsbericht Dezember sbericht 2017 Dezember süberblick Die Anzahl der unselbständig Beschäftigten wird in Kärnten voraussichtlich um 1,6 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert zunehmen; im Bundesdurchschnitt kommt es voraussichtlich

Mehr

Oktober. news. monats. bericht. Blitzlicht. die Arbeitsmarktlage in Kärnten AMS. Arbeitsmarktservice Kärnten

Oktober. news. monats. bericht. Blitzlicht. die Arbeitsmarktlage in Kärnten AMS. Arbeitsmarktservice Kärnten Oktober news 2008 monats bericht die Arbeitsmarktlage in Blitzlicht Blitzlicht Beschäftigte und Arbeitslose nach Bundesländern Unselbständig Beschäftigte + 3.271 offene Stellen - 998 Okt.08 Beschäftigte

Mehr

Arbeitslose Personen ,1% Frauen ,8% Männer ,2%

Arbeitslose Personen ,1% Frauen ,8% Männer ,2% November Dezember Jänner Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Das Arbeitsmarktservice informiert monatlich aktuell über den österreichischen Arbeitsmarkt. In der vorliegenden

Mehr

Monatsbericht Dezember 2014

Monatsbericht Dezember 2014 Monatsbericht Dezember 2014 Arbeitsmarktservice Kärnten Blitzlicht Unselbständig Beschäftigte - 1.000 vorgemerkte Arbeitslose + 564 Arbeitslosenquote 13,9% offene Stellen + 20 Lehrstellensuchende - 92

Mehr

Monatsbericht August

Monatsbericht August sbericht 2016 August süberblick Die Anzahl der unselbständig Beschäftigten wird in Kärnten voraussichtlich um 0,8 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert zunehmen; im Bundesdurchschnitt kommt es voraussichtlich

Mehr

Jänner. news. monats. bericht. Blitzlicht. die Arbeitsmarktlage in Kärnten AMS. Arbeitsmarktservice Kärnten

Jänner. news. monats. bericht. Blitzlicht. die Arbeitsmarktlage in Kärnten AMS. Arbeitsmarktservice Kärnten Jänner news 2008 monats bericht die Arbeitsmarktlage in Blitzlicht Blitzlicht Unselbständig Beschäftigte + 6.216 vorgemerkte Arbeitslose - 2.453 Arbeitslosenquote 10,1% offene Stellen + 236 Lehrstellensuchende

Mehr

Arbeitslose Personen ,0% Frauen ,1% Männer ,9%

Arbeitslose Personen ,0% Frauen ,1% Männer ,9% November Dezember Jänner Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Das Arbeitsmarktservice informiert monatlich aktuell über den österreichischen Arbeitsmarkt. In der vorliegenden

Mehr

Arbeitsmarktprofile 2016

Arbeitsmarktprofile 2016 Vorarlberg Inhalt Tabelle 1 Gesamtübersicht über die wichtigsten Arbeitsmarktdaten. 2 Tabelle 2 Arbeitslosenquote nach Regionen. 3 Tabelle 3 Vorgemerkte Arbeitslose nach Regionen...... 4 Tabelle 4 Vorgemerkte

Mehr

Der Arbeitsmarkt in Niederösterreich Mai 2009

Der Arbeitsmarkt in Niederösterreich Mai 2009 Der Arbeitsmarkt in Niederösterreich Mai 2009 INHALTSVERZEICHNIS BESCHÄFTIGUNG 2 ARBEITSLOSIGKEIT 2 Vorgemerkte Arbeitslose 2 Zugänge an Arbeitslosen 3 Abgänge an Arbeitslosen 3 Arbeitslosenquote 4 Langzeitarbeitslosigkeit

Mehr

Arbeitslose Personen ,5% Frauen ,1% Männer ,7%

Arbeitslose Personen ,5% Frauen ,1% Männer ,7% April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Jänner Februar März April Das Arbeitsmarktservice informiert monatlich aktuell über den österreichischen Arbeitsmarkt. In der vorliegenden

Mehr

Arbeitsmarktprofile 2015

Arbeitsmarktprofile 2015 Arbeitsmarktprofile 804-Dornbirn Inhalt Tabelle 1 Gesamtübersicht über die wichtigsten Arbeitsmarktdaten. 2 Tabelle 2 Arbeitslosenquote nach Regionen. 3 Tabelle 3 Vorgemerkte Arbeitslose nach Regionen......

Mehr

Feber. news. monats. bericht. Blitzlicht. die Arbeitsmarktlage in Kärnten AMS. Arbeitsmarktservice Kärnten

Feber. news. monats. bericht. Blitzlicht. die Arbeitsmarktlage in Kärnten AMS. Arbeitsmarktservice Kärnten Feber news 2008 monats bericht die Arbeitsmarktlage in Blitzlicht Blitzlicht Unselbständig Beschäftigte + 6.122 vorgemerkte Arbeitslose - 2.440 Arbeitslosenquote 9,1% offene Stellen + 312 Lehrstellensuchende

Mehr

Arbeitslose Personen ,7% Frauen ,1% Männer ,5%

Arbeitslose Personen ,7% Frauen ,1% Männer ,5% März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Jänner Februar März Das Arbeitsmarktservice informiert monatlich aktuell über den österreichischen Arbeitsmarkt. In der vorliegenden

Mehr

Der Arbeitsmarkt in Niederösterreich Mai 2006

Der Arbeitsmarkt in Niederösterreich Mai 2006 Arbeitsmarktservice Niederösterreich Der Arbeitsmarkt in Niederösterreich Mai 2006 INHALTSVERZEICHNIS BESCHÄFTIGUNG 2 ARBEITSLOSIGKEIT 3 Vorgemerkte Arbeitslose 3 Zugänge an Arbeitslosen 3 Abgänge an Arbeitslosen

Mehr

Arbeitsmarktprofile 2015

Arbeitsmarktprofile 2015 Arbeitsmarktprofile Österreich Inhalt Tabelle 1 Gesamtübersicht über die wichtigsten Arbeitsmarktdaten. 2 Tabelle 2 Arbeitslosenquote nach Regionen. 3 Tabelle 3 Vorgemerkte Arbeitslose nach Regionen......

Mehr

Arbeitsmarktsituation in Österreich. 1. Juni 2007

Arbeitsmarktsituation in Österreich. 1. Juni 2007 Arbeitsmarktsituation in Österreich 1. Juni 2007 Eckdaten des österreichischen Arbeitsmarktes I ARBEITSMARKTDATEN - Ende Mai 2007 Veränderung geg. Vorjahr absolut in % UNSELBSTÄNDIG BESCHÄFTIGTE* 3.345.150

Mehr

Arbeitslose Personen ,4% Frauen ,9% Männer ,0%

Arbeitslose Personen ,4% Frauen ,9% Männer ,0% Oktober November Dezember Jänner Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober Das Arbeitsmarktservice informiert monatlich aktuell über den österreichischen Arbeitsmarkt. In der vorliegenden

Mehr

September Auskünfte: Manfred Ritter: Tel.: /

September Auskünfte: Manfred Ritter: Tel.: / Auskünfte: Manfred Ritter: Tel.: 05574 / 691-80201 1 2 3 Der Vorarlberger Arbeitsmarkt im - kurz zusammengefasst UNSELBSTSTÄNDIG BESCHÄFTIGTE insgesamt: 148.000 (geschätzte Daten) Männer: 81.000 Frauen:

Mehr

November. news. monats. bericht. Blitzlicht. die Arbeitsmarktlage in Kärnten AMS. Arbeitsmarktservice Kärnten

November. news. monats. bericht. Blitzlicht. die Arbeitsmarktlage in Kärnten AMS. Arbeitsmarktservice Kärnten November news 2008 monats bericht die Arbeitsmarktlage in Blitzlicht Blitzlicht Beschäftigte und Arbeitslose nach Bundesländern Unselbständig Beschäftigte + 2.070 offene Stellen - 490 Nov.08 Beschäftigte

Mehr

Arbeitsmarktprofile 2015

Arbeitsmarktprofile 2015 Österreich Inhalt Tabelle 1 Gesamtübersicht über die wichtigsten Arbeitsmarktdaten. 2 Tabelle 2 Arbeitslosenquote nach Regionen. 3 Tabelle 3 Vorgemerkte Arbeitslose nach Regionen...... 4 Tabelle 4 Vorgemerkte

Mehr

Mai. n e w s. monats. bericht. Blitzlicht. die Arbeitsmarktlage in Kärnten AMS. Arbeitsmarktservice Kärnten

Mai. n e w s. monats. bericht. Blitzlicht. die Arbeitsmarktlage in Kärnten AMS. Arbeitsmarktservice Kärnten Mai n e w s 2007 monats bericht die Arbeitsmarktlage in Blitzlicht Blitzlicht Unselbständig Beschäftigte + 4.080 vorgemerkte Arbeitslose - 450 Arbeitslosenquote 5,7% offene Stellen + 1.082 Lehrstellensuchende

Mehr

AKTUELLE ARBEITSMARKTLAGE Juli 2016

AKTUELLE ARBEITSMARKTLAGE Juli 2016 AKTUELLE ARBEITSMARKTLAGE Juli 2016 Bundesminister Alois Stöger Aktuelle Arbeitsmarktentwicklung Veränderung geg. Vorjahr absolut in % Unselbständig Beschäftigte insgesamt* 3.675.000 + 45.000 +1,3% Unselbständig

Mehr

Der Salzburger Arbeitsmarkt im 1. Halbjahr 2014

Der Salzburger Arbeitsmarkt im 1. Halbjahr 2014 Arbeitsmarktservice Salzburg Landesgeschäftsstelle Medieninformation Salzburg, 24. Juli 2014 Detailergebnisse Der Salzburger Arbeitsmarkt im 1. Halbjahr 2014 Beschäftigungsentwicklung Die unselbständige

Mehr

April 2015 Auskünfte: Manfred Ritter: Tel.: /

April 2015 Auskünfte: Manfred Ritter: Tel.: / 1 Auskünfte: Manfred Ritter: Tel.: 05574 / 691 80201 2 3 Der Vorarlberger Arbeitsmarkt im - kurz zusammengefasst UNSELBSTSTÄNDIG BESCHÄFTIGTE insgesamt: 151.500 (geschätzte Daten) Männer: 81.500 Frauen:

Mehr

Arbeitsmarktprofile 2015

Arbeitsmarktprofile 2015 208-Wolfsberg Inhalt Tabelle 1 Gesamtübersicht über die wichtigsten Arbeitsmarktdaten. 2 Tabelle 2 Arbeitslosenquote nach Regionen. 3 Tabelle 3 Vorgemerkte Arbeitslose nach Regionen...... 4 Tabelle 4 Vorgemerkte

Mehr

Arbeitsmarktprofile 2016

Arbeitsmarktprofile 2016 106-Stegersbach Inhalt Tabelle 1 Gesamtübersicht über die wichtigsten Arbeitsmarktdaten. 2 Tabelle 2 Arbeitslosenquote nach Regionen. 3 Tabelle 3 Vorgemerkte Arbeitslose nach Regionen...... 4 Tabelle 4

Mehr

Bauwirtschaft gewinnt an Schwung

Bauwirtschaft gewinnt an Schwung Im vorliegenden Spezialthema finden Sie eine detaillierte Darstellung Jänner 2017 eines aktuellen Arbeitsmarktthemas inklusive Grafiken und Tabellen. Monatlich aktuelle Kennzahlen in tabellarischer Form

Mehr

Feber. n e w s. monats. bericht. Blitzlicht. die Arbeitsmarktlage in Kärnten AMS. Arbeitsmarktservice Kärnten

Feber. n e w s. monats. bericht. Blitzlicht. die Arbeitsmarktlage in Kärnten AMS. Arbeitsmarktservice Kärnten Feber n e w s 2007 monats bericht die Arbeitsmarktlage in Blitzlicht Blitzlicht Unselbständig Beschäftigte + 5.133 vorgemerkte Arbeitslose - 2.529 Arbeitslosenquote 10,4% offene Stellen + 784 Lehrstellensuchende

Mehr

Arbeitslose Personen ,7% Frauen ,2% Männer ,8%

Arbeitslose Personen ,7% Frauen ,2% Männer ,8% Das Arbeitsmarktservice informiert monatlich aktuell über den österreichischen Arbeitsmarkt. In der vorliegenden Übersicht finden Sie Kennzahlen zu Arbeitslosigkeit, SchulungsteilnehmerInnen, unselbstständig

Mehr

Arbeitsmarktprofile 2015

Arbeitsmarktprofile 2015 Arbeitsmarktprofile 702-Innsbruck Inhalt Tabelle 1 Gesamtübersicht über die wichtigsten Arbeitsmarktdaten. 2 Tabelle 2 Arbeitslosenquote nach Regionen. 3 Tabelle 3 Vorgemerkte Arbeitslose nach Regionen......

Mehr

Der Arbeitsmarkt in Oberösterreich Jänner 2013

Der Arbeitsmarkt in Oberösterreich Jänner 2013 Der Arbeitsmarkt in Oberösterreich Jänner 2013 Arbeitsmarktbarometer Unselbständig Beschäftigte Arbeitslosenquote Lehrstellensuchende (sofort verfügbar) Vorgemerkte Arbeitslose Bestand an Offenen Stellen

Mehr

Kurzbericht über die Region. Weitere Arbeitsmarktdaten finden Sie auf der Homepage des AMS

Kurzbericht über die Region. Weitere Arbeitsmarktdaten finden Sie auf der Homepage des AMS Arbeitsmarktprofile 401-Braunau Inhaltsverzeichnis: Tabelle1 - Gesamtübersicht über die wichtigsten Arbeitsmarktdaten 2 Grafik1 - Arbeitslosenquote nach Regionen 3 Grafik2 - Vorgemerkte Arbeitslose nach

Mehr

Der Arbeitsmarkt in Niederösterreich

Der Arbeitsmarkt in Niederösterreich Der Arbeitsmarkt in Niederösterreich Juli 2012 Der Arbeitsmarkt in Niederösterreich Juli 2012 INHALTSVERZEICHNIS BESCHÄFTIGUNG 3 ARBEITSLOSIGKEIT 3 Vorgemerkte Arbeitslose 3 Zugänge an Arbeitslosen 4 Abgänge

Mehr

Konjukturbeobachtung für das Baugewerbe

Konjukturbeobachtung für das Baugewerbe Konjukturbeobachtung für das Baugewerbe 4. Quartal 2014 und KMU-Forschung Seite 1 KONJUNKTURBEOBACHTUNG BAUGEWERBE IV. Quartal 2014 Branche im Stimmungstief Die quartalsweise durchgeführte Konjunkturbeobachtung

Mehr

Der Arbeitsmarkt in Oberösterreich April 2013

Der Arbeitsmarkt in Oberösterreich April 2013 Der Arbeitsmarkt in Oberösterreich Arbeitsmarktbarometer Unselbständig Beschäftigte Arbeitslosenquote Lehrstellensuchende (sofort verfügbar) Vorgemerkte Arbeitslose Bestand an Offenen Stellen Offene Lehrstellen

Mehr

Arbeitslose Personen ,4% Frauen ,1% Männer ,0%

Arbeitslose Personen ,4% Frauen ,1% Männer ,0% Juli August September Oktober November Dezember Jänner Februar März April Mai Juni Juli Das Arbeitsmarktservice informiert monatlich aktuell über den österreichischen Arbeitsmarkt. In der vorliegenden

Mehr

Tourismus: typische Saisonspitze der Beschäftigung im Sommer

Tourismus: typische Saisonspitze der Beschäftigung im Sommer Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Arbeitskräftepotenzial Im vorliegenden Spezialthema finden Sie eine detaillierte Darstellung eines aktuellen Arbeitsmarktthemas

Mehr

in Prozent 2. Quartal 2017 Gesamt Frauen Männer Gesamt Frauen Männer Arbeitskräfteangebot ,3 1,2 1,3

in Prozent 2. Quartal 2017 Gesamt Frauen Männer Gesamt Frauen Männer Arbeitskräfteangebot ,3 1,2 1,3 Im 2. Quartal 2017 gab es in Oberösterreich eine Entspannung auf dem Arbeitsmarkt. Während die Beschäftigung weiter steigt, ist der Arbeitskräfteüberschuss erstmals seit Ausbruch der Finanz- und Wirtschaftskrise

Mehr

Arbeitsmarktprofile 2015

Arbeitsmarktprofile 2015 Arbeitsmarktprofile 311-Gmünd Inhalt Tabelle 1 Gesamtübersicht über die wichtigsten Arbeitsmarktdaten. 2 Tabelle 2 Arbeitslosenquote nach Regionen. 3 Tabelle 3 Vorgemerkte Arbeitslose nach Regionen......

Mehr

Arbeitsmarktprofile 2016

Arbeitsmarktprofile 2016 Arbeitsmarktprofile 312-Hollabrunn Inhalt Tabelle 1 Gesamtübersicht über die wichtigsten Arbeitsmarktdaten. 2 Tabelle 2 Arbeitslosenquote nach Regionen. 3 Tabelle 3 Vorgemerkte Arbeitslose nach Regionen......

Mehr

Arbeitsmarktpolitik. Mag. Joachim Preiss Kabinettschef von BM Rudolf Hundstorfer Generalsekretär des Sozialministeriums. sozialministerium.

Arbeitsmarktpolitik. Mag. Joachim Preiss Kabinettschef von BM Rudolf Hundstorfer Generalsekretär des Sozialministeriums. sozialministerium. Arbeitsmarktpolitik Mag. Joachim Preiss Kabinettschef von BM Rudolf Hundstorfer Generalsekretär des Sozialministeriums 12. Jänner 2015 Eckdaten des Österreichischen Arbeitsmarktes im Jahr 2014 Arbeitsmarktdaten

Mehr

August Auskünfte: Manfred Ritter: Tel.: /

August Auskünfte: Manfred Ritter: Tel.: / Auskünfte: Manfred Ritter: Tel.: 05574 / 691-80201 1 2 3 Der Vorarlberger Arbeitsmarkt im - kurz zusammengefasst UNSELBSTSTÄNDIG BESCHÄFTIGTIGTE insgesamt: 148.155 (vorläufige Daten) Männer: 81.710 Frauen:

Mehr

Der Arbeitsmarkt in Oberösterreich Juli 2009

Der Arbeitsmarkt in Oberösterreich Juli 2009 Der Arbeitsmarkt in Oberösterreich Juli Arbeitsmarktbarometer Unselbständig Beschäftigte Arbeitslosenquote Lehrstellensuchende (sofort verfügbar) Vorgemerkte Arbeitslose Bestand an Offenen Stellen Offene

Mehr

Kurzbericht über die Region. Weitere Arbeitsmarktdaten finden Sie auf der Homepage des AMS

Kurzbericht über die Region. Weitere Arbeitsmarktdaten finden Sie auf der Homepage des AMS Arbeitsmarktprofile 801-Bludenz Inhaltsverzeichnis: Tabelle1 - Gesamtübersicht über die wichtigsten Arbeitsmarktdaten 2 Grafik1 - Arbeitslosenquote nach Regionen 3 Grafik2 - Vorgemerkte Arbeitslose nach

Mehr

Arbeitsmarktinformation Juni 2012

Arbeitsmarktinformation Juni 2012 Arbeitsmarktservice Arbeitsmarktinformation Juni 2012 Die Arbeitsmarktinformation enthält die wichtigsten Daten zu Arbeitslosigkeit und Beschäftigung sowie zum Stellen- und Lehrstellenmarkt in der. Da

Mehr

Bildungsstand der Wiener Bevölkerung

Bildungsstand der Wiener Bevölkerung Bildungsstand der Wiener Bevölkerung Eine Analyse der MA 23 Wirtschaft, Arbeit und Statistik im Rahmen des Qualifikationsplans Wien 2020 Wien, April 2014 MA 23 Wirtschaft, Arbeit und Statistik Inhalt 1.

Mehr

Vierteljährlicher Bericht über die aktuelle Situation am Arbeitsmarkt

Vierteljährlicher Bericht über die aktuelle Situation am Arbeitsmarkt Zusammenarbeit Vierteljährlicher Bericht über die aktuelle Situation am Arbeitsmarkt Oktober, November, Dezember 2011 Wien, Niederösterreich, Burgenland Quelle: http://www.ams.at/ Oktober Forum für arbeitsmarktpolitische

Mehr

Arbeitsmarktbericht OÖ Februar 2015

Arbeitsmarktbericht OÖ Februar 2015 Arbeitsmarktbericht OÖ Februar 2015 Arbeitsmarktservice OÖ 4021 Linz, Europaplatz 9 Telefon (0732) 6963-20710 (Mag. a Mitterhumer) Telefon (0732) 6963-20720 (Mag. Haider) E-Mail: ams.oberoesterreich@ams.at

Mehr

- Ältere profitieren von Arbeitsmarktentwicklung. - deutlicher Anstieg der Arbeitskräftenachfrage

- Ältere profitieren von Arbeitsmarktentwicklung. - deutlicher Anstieg der Arbeitskräftenachfrage Pressemitteilung Nr. 059 / 2010 30. Der Arbeitsmarkt im Juni - Arbeitslosenquote sinkt auf 9,1 % - Ältere profitieren von Arbeitsmarktentwicklung - deutlicher Anstieg der Arbeitskräftenachfrage I. Überblick

Mehr

Medieninformation Salzburg, 17. Jänner Der Salzburger Arbeitsmarkt: Jahresbilanz Beschäftigungsentwicklung

Medieninformation Salzburg, 17. Jänner Der Salzburger Arbeitsmarkt: Jahresbilanz Beschäftigungsentwicklung Arbeitsmarktservice Salzburg Landesgeschäftsstelle Medieninformation Salzburg, 17. Jänner 2017 Detailergebnisse Der Salzburger Arbeitsmarkt: Jahresbilanz 2016 Beschäftigungsentwicklung Die unselbständige

Mehr

1) VJ-Veränderung (in %-Pkt.)

1) VJ-Veränderung (in %-Pkt.) Die Arbeitsmarktlage 2012 wird im Hauptteil des vorliegenden Rückblickes mittels Zahlen über die Beschäftigung einerseits und die Arbeitslosigkeit andererseits dargestellt. Zunächst sollen jedoch die Eckpunkte

Mehr

Arbeitsmarktservice Burgenland

Arbeitsmarktservice Burgenland Arbeitsmarktservice Burgenland Medieninformation Der burgenländische Arbeitsmarkt im Mai 2009 Um ein Fünftel mehr Arbeitslose als im Vorjahr Als einziges Bundesland ein stabiles Beschäftigungsniveau Die

Mehr

AKTUELLE ARBEITSMARKTLAGE und 1 JAHR BEDARFSORIENTIERTE MINDESTSICHERUNG

AKTUELLE ARBEITSMARKTLAGE und 1 JAHR BEDARFSORIENTIERTE MINDESTSICHERUNG AKTUELLE ARBEITSMARKTLAGE und 1 JAHR BEDARFSORIENTIERTE MINDESTSICHERUNG Bundesminister Rudolf Hundstorfer Wiener Gesundheits- und Sozialstadträtin Sonja Wehsely AMS-Vorstand Herbert Buchinger Aktuelle

Mehr

Arbeits- Ausländer. 1 losenquote 2 Stellen in in in % in 1.000

Arbeits- Ausländer. 1 losenquote 2 Stellen in in in % in 1.000 4.0 Arbeitsmarkt (Überblick) Jahr Unselbständig Beschäftigte in 1.000 davon: Arbeitslose Arbeits- Offene Ausländer 1 losenquote 2 Stellen in 1.000 in 1.000 in 1.000 Stellenandrang 3 1980 2.788,3 174,7

Mehr

Arbeits- Ausländer. 1 losenquote 2 Stellen in in in % in 1.000

Arbeits- Ausländer. 1 losenquote 2 Stellen in in in % in 1.000 4.0 Arbeitsmarkt (Überblick) Jahr Unselbständig Beschäftigte in 1.000 davon: Arbeitslose Arbeits- Offene Ausländer 1 losenquote 2 Stellen in 1.000 in 1.000 in 1.000 Stellenandrang 3 1980 2.788,3 174,7

Mehr

Jugendliche. am Arbeitsmarkt. in Österreich. Anika Türk. Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz Abteilung VI/S/6

Jugendliche. am Arbeitsmarkt. in Österreich. Anika Türk. Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz Abteilung VI/S/6 Jugendliche am Arbeitsmarkt in Österreich Anika Türk Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz Abteilung VI/S/6 Inhaltsverzeichnis Überblick Arbeitsmarktlage... Seite 2 Unselbständige

Mehr

Arbeitsmarktsituation in Österreich. 1. März 2007

Arbeitsmarktsituation in Österreich. 1. März 2007 Arbeitsmarktsituation in Österreich 1. März 2007 Eckdaten des österreichischen Arbeitsmarktes I ARBEITSMARKTDATEN - Ende Februar 2007 Veränderung geg. Vorjahr absolut in % UNSELBSTÄNDIG BESCHÄFTIGTE* 3.246.560

Mehr

Der oberösterreichische Arbeitsmarkt im 3. Quartal Quartalsanalyse der AK Oberösterreich / November 2014 Standardteil

Der oberösterreichische Arbeitsmarkt im 3. Quartal Quartalsanalyse der AK Oberösterreich / November 2014 Standardteil Der oberösterreichische Arbeitsmarkt im 3. Quartal 2014 Quartalsanalyse der AK Oberösterreich / November 2014 Standardteil Highlights Die ungünstige Arbeitsmarktentwicklung setzt sich auch im 3. Quartal

Mehr

Arbeitslosenquote 2015 nach Regionen

Arbeitslosenquote 2015 nach Regionen Arbeitslosenquote 2015 nach Regionen Arbeitslosenquote in % 10,0% und mehr 8,0% bis unter 10,0% 6,0% bis unter 8,0% bis unter 6,0% Österreich: 9,1% Kirchdorf/ en Vorgemerkte Arbeitslose 2015 nach Regionen

Mehr