IRT- Arbeitskreis Gesundheit

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "IRT- Arbeitskreis Gesundheit"

Transkript

1 IRT- Arbeitskreis Gesundheit Ziele, Aufgaben, Projekte Der 1997 gegründete Arbeitskreis Gesundheit der Initiative Region Trier hatte sich zur Aufgabe gemacht, die vielfältigen Vorteile der hiesigen Region zur Steigerung der Lebensqualität und der Gesundheit seiner Bewohner sowie der Urlaubsgäste besser zu nutzen. Dabei kommt auch der qualifizierten Information über gesundheitlich präventive Projekte ein besonderer Stellenwert zu. Ein intensiver Gedankenaustausch mit den Arbeitskreisen Landwirtschaft und ländliche Entwicklung, Regionales Marketing sowie Kultur und Tourismus scheint sinnvoll. Vorgegeben war bereits eine enge Zusammenarbeit mit dem Haus der Gesundheit Trier/Trier-Saarburg e.v., dem Verein für Herzsport- und Bewegungstherapie e.v./gesundheitspark Trier und dem im Januar 2006 eröffneten Demenz-Zentrum für die Region Trier.. Bei den genannten Institutionen ist der Unterzeichnende als Leiter bzw. Vorsitzender tätig. Eine weitere effektive Kooperation besteht mit den regionalen Gesundheitsämtern. Sowohl in den nunmehr 13 Gesundheitsförderungskonferenzen (GFK) in Trier, wie vereinzelt in der Region, als auch durch die zweimal jährlichen Arzt-Patienten-Seminare in Trier werden laienverständliche Informationen über Volkskrankheiten, wie Bluthochdruck, Demenz, Atemwegsleiden sowie Wirbelsäulen- und Gelenkerkrankungen (40. Seminar am ), vermittelt. Die 13. GFK wird sich am 25.Oktober 2006 mit dem Thema Wechseljahre Wandelzeiten befassen. Im Mai 2003 wurde das Programm Bewegungskindergarten der Region Trier seitens des Hauses der Gesundheit aufgelegt; bisher konnten 21 Einrichtungen eingeschlossen werden, eine Erweiterung mit einem Ernährungsprogramm ist in Kooperation mit einer großen gesetzlichen Krankenkasse für 2007 vorgesehen. Parallel dazu wurden bisher in Zusammenarbeit mit dem Verein für Herzsport und Bewegungstherapie e.v./ Gesundheitspark Trier 4 Kindergesundheitstage im Palastgarten Trier, zuletzt am mit ca. 500 Kindern und deren Eltern/Geschwistern durchgeführt. Am 10.Mai 2006 wurde das zukunftsträchtige Projekt Familienurlaub mit Pflegeentlastung in Thalfang/Hochwald vorgestellt. Durch die Kooperation zweier regionaler Pflegeeinrichtungen und eines Ferienparks wird es möglich, Familien, die tagein-tagaus durch die häusliche Pflege nahe-stehender Angehöriger in Anspruch genommen werden, einen Erholungsurlaub zu vermitteln, ohne dabei die pflegende Angehörige im Stich zu lassen. Trotz ansprechender Berichte regionaler Medien war die

2 Resonanz sehr gering. Demgemäß wurde jetzt die Öffentlichkeitsarbeit verstärkt, indem bundesweite Pflegezeitschriften und z.b. auch die Apotheken-Umschau um redaktionelle Artikel gebeten wurden. Weitere Kontakte werden auch zu den leitenden Ärzten größerer internistischer und neurologischer Krankenhaus-Abteilungen in Rheinland-Pfalz geknüpft. Mehr am Rande ist der Arbeitskreis Gesundheit der IRT auch mit Projekten, wie der Prävention des Zigarettenrauchens in der Schule (in Kooperation mit dem FB Psychologie der Universität Trier) und der regionalen Gesundheitsberichterstattung (Gesundheitsamt Trier und Fachbereich Soziologie der Universität Trier) befasst. Ein Plan für GFK in der Region (2007 bis 2010) wurde als Vorschlag eingebracht. Stellvertretender Prof. Dr. med. B. Krönig Hans Dieter Dellwo, Bürgermeister Verbandsgemeindeverwaltung Thalfang am Erbeskopf

3 IRT-Arbeitskreis Gesundheit Krönig, Prof. Dr. med. Bernd Am Weinberg 9, Trier Tel.: , Fax: Stellv. Dellwo, Hans Dieter Verbandsgemeindeverwaltung Thalfang am Erbeskopf Saarstr. 7, Thalfang Tel.: , Fax: Mitglieder: Berg, Wolfgang Hochwald-Altenzentrum "St. Klara" Saarstraße 32, Hermeskeil Tel.: , Fax: Beyer, Dr. Günter Gesundheitsamt Wittlich Kurfürstenstr. 67, Wittlich Tel.: , Fax: Bock, Markus Paritätische Sozialstation AHZ Hunsrück-Mosel Hebegasse 3, Morbach Braick, Dr. med. Heinz-Gerhard St. Joseph - Krankenhaus Koblenzer Str. 23, Hermeskeil Tel.: , Fax: / Dixius, Norbert Barmer Ersatzkasse Deworastraße 1, Trier Tel.: , Fax: Eich, Dr. med. Friedrich Kreiskrankenhaus Saarburg Graf-Siegfried-Str., Saarburg Tel.: , Fax:

4 Eis, Daniela Seniorenheim "Charlottenhöhe" Thalfang Eynöthen, Hildegard Caritasverband für die Diözese Trier e.v. Sichelstraße 10, Trie Gläßer, Dr. Elisabeth Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Willy-Brandt-Platz 3, Trier Tel.: , Fax: , Goergen-Fett, Barbara Ferienpark Himmelberg GmbH Birkenweg 73, Thalfang Guérin, Dr. med. A. und M. Ärzte für Allgemeinmedizin Bahnhofstraße 10a, Hetzerath Tel.: , Fax: Huggenberger, Hermann-Josef AOK Rheinland-Pfalz Paulinstr. 21, Trier Tel.: , Fax: Hülpes, Michael Verbandsgemeindeverwaltung Hermeskeil Langer Markt 17, Hermeskeil Tel.: , Fax: 06503/ Jacob, Dr. Rüdiger Universität Trier Universitätsring 15, Trier Tel.: Loré, Gerd Erich Seniorenheim "Charlottenhöhe" Thalfang Maes, Reinhold Barmer Ersatzkasse Deworastraße 1, Trier Tel.: , Fax: Marx, Rudi Ferienpark Himmelberg GmbH Birkenweg 73, Thalfang Tel.: , Fax: ,

5 Michels, Dr. Harald Gesundheitsamt Trier Paulinstr. 60, Trier Tel.: , Fax: Modrok, Marianne Haus der Gesundheit Trier /Trier-Saarburg e.v. Domfreihof 1b, Trier Oos, Hubert GFA mbh Mainz (Gemeinnützige Gesellschaft für ambulante und stationäre Altenhilfe) Drechslerweg 28, Mainz Oppold, Dr. Monika Gesundheitsamt Bitburg-Prüm Trierer Straße 1, Nebengebäude, Bitburg Tel , Fax: Paulus, Regina Paritätische Sozialstation AHZ Hunsrück-Mosel Bahnhofstraße 22, Thalfang Paulus, Hermann Verbandsgemeindeverwaltung Thalfang Saarstraße 9, Thalfang Tel / , Fax: Pauly, Matthias Verbandsgemeindeverwaltung Gerolstein Kyllweg 1, Gerolstein Tel , Fax: 06591/ , Pistorius, Christoph Evangelischer Kirchenkreis Engelstr. 12, Trier Tel , Fax: oder Schneiders, Dr. Volker Gesundheitsamt Daun Berliner Str. 2, Daun Tel , Fax: Worm, Dr. med. Michael Petersberger Weg 8, Thalfang Tel /91500, Fax: 06504/ Zimmer, Priv.-Doz. Dr. med. Thomas Verbundkrankenhaus Bernkastel-Wittlich Koblenzer Straße 91, Wittlich Tel / , Fax: