Renewable Energy Finance

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Renewable Energy Finance"

Transkript

1 Renewable Energy Finance Akademische Programme Berufsbegleitende Programme Seminare Executive Education Firmenprogramme & Services Forschung International Advisory

2 Inhalt 3 Einführung 4 Der Studiengang Renewable Energy Finance 6 Studieninhalte 9 Fünf gute Gründe 10 Investition 11 Kontakt 8 Die Frankfurt School of Finance & Management 2

3 Neue Energie für Ihre Karriere! Energie ist weltweit der Antrieb unserer Wirtschaft. Doch die Reserven an konventionellen Rohstoffen wie Kohle, Öl, Gas und Uran sind endlich. Zudem verursacht die Nutzung dieser Energieträger Umweltschäden; Kernprobleme sind der Klimawandel und Atommüll. Vor diesem Hintergrund hat global ein Umdenken in der Energiepolitik eingesetzt. Im Strommarkt, aber auch im Verkehrs- und Wärmesektor haben erneuerbare Energien in den vergangenen Jahren bereits erheblich an Bedeutung gewonnen. Dieser Trend wird sich fortsetzen: In Deutschland sollen erneuerbare Energien bis 2050 etwa die Hälfte des gesamten Energiebedarfs decken. Durch diese Entwicklungen betrachten auch Banken und andere Finanzdienstleister erneuerbare Energien zunehmend als ertragreiches und zukunftsträchtiges Geschäftsfeld. Inzwischen sind beachtliche Kreditportfolios in diesem Segment aufgebaut worden. Damit steigt in der Finanzwirtschaft auch der Bedarf an Experten, die sowohl die finanziellen als auch die technischen und rechtlichpolitischen Aspekte in diesem neuen Markt verstehen. Der interdisziplinäre Studiengang Renewable Energy Finance vermittelt Ihnen in 12 Monaten die Kenntnisse und Methoden, die Sie für eine erfolgreiche Tätigkeit im Bereich Finanzierung erneuerbarer Energien benötigen. Sie befassen sich mit allen relevanten Fragestellungen und verknüpfen volks- und betriebswirtschaftliches, juristisches, ingenieurwissenschaftliches und bankbetriebliches Wissen. Gleichzeitig arbeiten Sie sich in die umweltpolitischen Rahmenbedingungen ein und entwickeln ein Gespür für die spezifischen Bedingungen, die in diesem Markt gelten. Die praxisnahen Studieninhalte basieren auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Aufgrund der innovativen Zeitmodelle der Frankfurt School können Sie Ihr Studium parallel zu Ihrer Berufstätigkeit durchlaufen. Der Studiengang Renewable Energy Finance richtet sich an Nachwuchs- und Fachkräfte in folgenden Bereichen: Banken (Projektfinanzierung erneuerbare Energien, Anlageseite, Investmentbanking), Initiatoren/ Fondshäuser, Anlagenbetreiber, Projektentwickler, beratende Berufe (Rechtsanwaltskanzleien, Wirtschafts- und Steuerberater), Versicherungen. Möchten Sie neue Energie für Ihre Karriere tanken? Dann entscheiden Sie sich jetzt für den innovativen Studiengang Renewable Energy Finance der Frankfurt School of Finance & Management. Nutzen Sie als Pionier unvergleichliche Chancen in diesem Boommarkt. Die Finanzierung erneuerbarer Energien ist kein gewöhnlicher Wachstumsmarkt. Der Klimawandel, die rapide Entwicklung auf der technischen Seite und die Begleitung durch die Politik setzen hier für Jahrzehnte starke Wachstumsimpulse. Das innovative Studienangebot der Frankfurt School reagiert auf den zunehmenden Bedarf an Branchenspezialisten, die wir in der Finanzwirtschaft zur Begleitung dieses Wachstumsfeldes benötigen. Torsten Hinsche Leiter Center of Competence Renewable Energies Commerzbank AG EINFÜHRUNG 3

4 Der Studiengang Renewable Energy Finance Der Studiengang Renewable Energy Finance deckt das gesamte Themenspektrum der Finanzierung erneuerbarer Energien ab: Formen der erneuerbaren Energien und deren Charakteristika, politische, rechtliche, ökonomische und technische Rahmenbedingungen der erneuerbaren Energien, aktuelle Marktentwicklungen im In- und Ausland, Beteiligte an EE-Projekten und deren Zusammenspiel, Prozess und Erfolgsfaktoren bei der Projektfinanzierung von EE-Projekten, Spektrum der Finanzierungsinstrumente, Risikoanalyse und -management sowie Investmentprodukte im Bereich erneuerbarer Energien. Zulassungsvoraussetzungen Zum Studium Renewable Energy Finance der Frankfurt School können folgende Bewerber zugelassen werden: Personen mit abgeschlossenem Hochschulstudium (vorzugsweise Wirtschaftswissenschaften, Jura, Ingenieurwissenschaften), Absolventen der Frankfurt School-/Bankakademie- Studiengänge Bankfachwirt, Bankbetriebswirt oder Management-Studium oder vergleichbarer Ausbildungsgänge sowie Personen mit nachgewiesener, branchenrelevanter Berufserfahrung. Durch seine besondere Konzeption eignet er sich dabei sowohl für Brancheneinsteiger als auch für Professionals, die bereits länger im Bereich der erneuerbaren Energien arbeiten. Der Studiengang berücksichtigt dabei in angemessener Weise Methoden, die unmittelbar die Handlungskompetenz der Studierenden fördern. Durch das bewährte Blended-Learning-Studienkonzept mit Selbstlernphasen, Online-Elementen und Präsenzveranstaltungen an unserem Campus können auch beruflich stark eingebundene Mitarbeiter das Studienprogramm durchlaufen. Für das Selbststudium werden Materialien erstellt sowie darüber hinausreichende Spezialliteratur verwendet. In den Präsenzveranstaltungen wird das im Selbststudium erlernte Wissen vertieft und es wird viel Wert auf hohen Praxis- und Anwendungsbezug gelegt. Als Online- Ergänzung zum Selbststudium und den Präsenzveranstaltungen haben Teilnehmer und Dozenten exklusiv Zugang zum Online-Campus der Frankfurt School. Hier können sich die Teilnehmer in Diskussionsforen austauschen, miteinander Aufgaben und Probleme lösen und auf aktuelle Studienmaterialien zugreifen. Interessenten, die die formalen Zulassungsvoraussetzungen (siehe Kasten) erfüllen, absolvieren vor Studienbeginn eine schriftliche Basisprüfung. Gegenstand der Basisprüfung sind: Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Bankbetriebslehre und Recht. Die Auswahl und Entscheidung über die Zulassung trifft die Wissenschaftliche Leitung der Frankfurt School of Finance & Management. Zur Vorbereitung bieten wir ein Repetitorium sowie entsprechende Selbstlernmaterialien an. 4 Der Studiengang ReNewable Energy Finance

5 Zeitrahmen Modul 1: Basiswissen (BWL, VWL, Recht, Bankbetriebslehre) 4 Tage Modul 2: Grundlagen erneuerbarer Energien 8 Tage Modul 3: Finanzierung von EE-Projekten durch Banken 7 Tage Modul 4: Besonderheiten der Projektfinanzierung der einzelnen Energieformen 6 Tage Modul 5: Kapitalmarkt und Renewable Energies 5 Tage Gesamt: 30 Tage Die Präsenzblöcke finden jeweils freitags und samstags statt und umfassen täglich 8 10 Unterrichtsstunden à 45 Minuten. Sie beginnen in der Regel um 9 Uhr und enden in der Regel gegen 17 Uhr. Der Studiengang Renewable Energy Finance 5

6 Studieninhalte Modul 1: Basiswissen Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre Grundlagen der Volkswirtschaftslehre Grundlagen der Bankbetriebslehre Grundlagen des Rechts Die Projektierung und Betriebsführung von EE-Projekten Streitschlichtungsverfahren Versicherungen Zertifizierung Technische Gutachten Modul 2: Grundlagen erneuerbarer Energien Einführung Überblick über die Formen erneuerbarer Energien Bedeutung der erneuerbaren Energien Die Akteure auf dem Markt für erneuerbare Energien und ihr Zusammenspiel Naturwissenschaftliche Grundlagen des Klimawandels Politische und rechtliche Rahmenbedingungen für den Einsatz von erneuerbaren Energien Energie- und umweltpolitische Rahmenbedingungen Programme zur Förderung von erneuerbaren Energien Rechtliche Rahmenbedingungen Erneuerbare Energien und der internationale CO 2 -Zertifikatemarkt Der Markt für erneuerbare Energien Planung, Realisierung und Finanzierung von EE-Projekten Beteiligte an EE-Projekten und deren Zusammenspiel Modul 3: Finanzierung von EE-Projekten durch Banken Einführung Erneuerbare Energien als Geschäftsfeld für Banken Projektfinanzierung: Begriff, Charakteristika, Varianten Finanzierungsinstrumente bei Projektfinanzierungen im Überblick Prozess der Projektfinanzierung Projektanalyse Notwendigkeit von Projektanalysen Informationsquellen Ertragsanalysen und Financial Modelling Risikoanalysen Strukturierung der Finanzierung (Financial Modelling) Finanzierungskonzeption für Bauzeitund Endfinanzierung Sensitivitätsanalysen und Finanzkennzahlen Einbeziehung von Förderprogrammen (KfW) 6 Studieninhalte

7 Rating und Pricing Term Sheet Finanzierungsverträge Darlehensvertrag Besicherung Direct Agreements/Insolvenzschutz Konsortialkredite und Syndizierung Risikoanalyse und Risikomanagement im Bereich EE-Projektfinanzierung Besonderheiten der internationalen Projektfinanzierung bei EE-Projekten Weitere Finanzdienstleistungen der Banken für EE-Unternehmen Modul 4: Besonderheiten der Finanzierung von einzelnen Energieformen Technische Grundlagen, Wirtschaftlichkeit, Projektierung und Finanzierung von Projekten in den Bereichen Windenergie, Solarenergie- und Solarthermie, Biomasse und Bioenergie, Geothermie, Wasserkraft. Für die genannten Bereiche wird jeweils folgendes Wissen vermittelt: Einführung in die Energieform Technische Grundlagen Projektierung und Betriebsführung Projektanalyse Strukturierung der Finanzierung Modul 5: Kapitalmarkt und Renewable Energies Eigenkapitalfinanzierung von EE-Projekten über geschlossene Fonds Konzeption und rechtliche Grundlagen Steuerliche Grundlagen Bewertung Prospektpflicht, Prospektprüfung, aufsichtsrechtliche Anforderungen Finanzierung mit Wertpapieren Eigenkapital: Aktienemissionen/ IPO Mezzanine Capital: Emission von Genussrechten Fremdkapital: Anleiheemissionen Sonderform: Projektfinanzierungsanleihen und ABS-Strukturen Prospektpflicht, Prospektprüfung, aufsichtsrechtliche Anforderungen Private Equity Mergers & Acquisitions Investments in Renewable Energies Studieninhalte 7

8 Eine Business School neuen Typs Die Frankfurt School of Finance & Management zählt zu den führenden Hochschulen in Deutschland als Bankakademie in Form eines Vereins gegründet, setzte die neue Einrichtung schnell bundesweit Standards bei der Weiterbildung von Mitarbeitern im Finanzsektor. Ende der 1970er-Jahre wurde das fachliche Spektrum um ein allgemeines Managementstudium erweitert, im Jahr 1990 kam die HfB Hochschule für Bankwirtschaft hinzu, die im Jahr 2004 als wissenschaftliche Hochschule im Universitätsrang anerkannt wurde. Seit 2007 schließlich firmieren alle Bildungs- und Beratungsangebote unter einem gemeinsamen Dach, der Frankfurt School of Finance & Management. Sie wird von der gleichnamigen Stiftung getragen. Die Frankfurt School verfügt über das Recht, akademische Grade zu verleihen. Ihr Portfolio umfasst heute ein weites Spektrum an staatlich anerkannten und FIBAA-akkreditierten Studiengängen vom Bachelor über spezialisierte Die sieben Geschäftsbereiche der Frankfurt School of Finance & Management Akademische Programme Berufsbegleitende Programme Seminare Executive Education Firmenprogramme & Services Forschung International Advisory und generalistische Master bis hin zur Promotion. Hinzu kommen zahlreiche berufsbegleitende Studiengänge und Seminare, mit denen erfahrene Praktiker ihre Kenntnisse und Fähigkeiten erweitern können. Mit über Bankfachwirt-, mehr als Bankbetriebswirt- und über Management-Studium-Teilnehmern ist die Frankfurt School heute Marktführer bei der berufsbegleitenden Weiterbildung im Finanzsektor. Mitarbeiter aus den unterschiedlichen Banksparten schätzen das hohe Niveau und den exzellenten Ruf der Programme sowie die mehr als 80 Studienorte in ganz Deutschland. Das Studienangebot der Frankfurt School of Finance & Management wird durch spezielle Executive-Education-Programme für Führungskräfte aus dem Topmanagement abgerundet. Die Forschungsaktivitäten der Frankfurt School of Finance & Management sind in vier Forschungszentren gebündelt. Die Forschungszentren organisieren den Austausch mit Wissenschaft und Praxis und gewährleisten auf diese Weise, dass die Lehre immer auf dem neuesten Stand der Forschung ist. Finance- und Management-Fragestellungen stehen im Mittelpunkt aller Studiengänge und Weiterbildungsangebote der Hochschule. Jeder Studierende erhält eine gründliche Einführung in Kenntnisse und Methoden, die für ein tiefes Verständnis wirtschaftlicher Prozesse und Strukturen nötig sind. Dahinter steht die Überlegung, dass Management ohne fundiertes Finance-Wissen heute nicht mehr erfolgreich sein kann. Denn nur wer weiß, wo das Unternehmen und die einzelnen Funktionsbereiche stehen, kann die richtigen Entscheidungsgrundlagen für die Zukunft schaffen. Finance ist damit für die Vorbereitung und Begründung erfolgreicher Entscheidungen unabdingbar. 8 DIE FRANKFURT SCHOOL OF FINANCE & MANAGEMENT

9 Fünf gute Gründe für ein Studium an der Frankfurt School Frankfurt am Main gehört zu den bedeutendsten Finanzzentren der Welt und ist die Stadt des Euro. Wenn Sie sich für ein Studium an der Frankfurt School entscheiden, profitieren Sie von der Nähe zu führenden Finanzinstitutionen und der fachlichen Kompetenz vor Ort. Ihre weiteren Vorteile: Praxisnähe Alle Studiengänge der Frankfurt School orientieren sich an größtmöglicher Praxisnähe. Sie lernen anhand von aktuellen Fallbeispielen und werden von erfahrenen Spezialisten aus der Praxis und anerkannten Wissenschaftlern geschult. Mit den innovativen Zeitmodellen der Frankfurt School müssen Sie Ihre berufliche Tätigkeit zudem nur minimal einschränken. Netzwerk Sie studieren mit ambitionierten Teilnehmern, die etwas bewegen möchten. Durch den gegenseitigen Austausch können Sie Ihr Netzwerk ausbauen und frühzeitig Kontakte aufbauen, die später viele Dinge erleichtern während Ihrer gesamten Karriere. Forschung Lehre und Forschung sind eng miteinander verzahnt. Neue Forschungserkenntnisse fließen schnell in die Lehre ein. Gleichzeitig werden die Theorien und Methoden mit Blick auf aktuelle Praxisanforderungen stetig weiterentwickelt. Dadurch sind auch die Lehrinhalte immer auf dem neuesten Stand. Effizienz Die Online-Lernplattform der Frankfurt School of Finance & Management basiert auf vielfältigen und langjährigen Erfahrungen mit neuen Medien. Ihr Lernfortschritt wird optimal unterstützt. Exzellenz Die Frankfurt School verfügt über einen exzellenten Ruf in Wissenschaft und Praxis. Ihr Studium öffnet Ihnen viele Türen in der Finanzwirtschaft und anderen Wirtschaftsbereichen. Wer in der Finanzierung der erneuerbaren Energien ob aufseiten einer Bank oder eines Projektentwicklers erfolgreich sein will, muss über tief gehende Kenntnisse aus den betroffenen Bereichen verfügen. Der Studiengang verfolgt genau diesen interdisziplinären Ansatz und vermittelt die Kompetenzen, auf die die Institutionen in diesem Marktsegment dringend angewiesen sind. Martin Billhardt Vorstand Plambeck Neue Energien AG FÜNF GUTE GRÜNDE 9

10 Wissen und Kompetenz die Energiequellen für Ihren Erfolg! Erneuerbare Energien und ihre Finanzierung sind ein Wachstumsmarkt, der noch auf Jahrzehnte hinaus attraktive Chancen für Ihre Karriere bietet. Wenn Sie sich für ein Studium an der führenden Business School für Finance & Management entscheiden, erhalten Sie eine Qualifikation, mit der Sie die Basis für Ihren beruflichen Erfolg schaffen. Um die Qualität der Ausbildung sicherzustellen, durchlaufen alle Interessenten vor Beginn des Studiums eine Basisprüfung. Auf diese Weise ist ein einheitlicher Kenntnisstand der Teilnehmer gewährleistet, sodass Sie vom ersten Tag an Lerninhalte auf hohem Niveau erwarten können. Für den Studiengang gelten folgende Preise: Anmelde-/Einschreibegebühr: Euro Prüfungsgebühr Basisprüfung: Euro Repetitorium und Material (fakultativ): Euro Studiengebühr: Euro Prüfungsgebühr Abschlussprüfung: Euro Übrigens: Die Kosten, die Ihnen im Zusammenhang mit Studium und Prüfung entstehen, können Sie als Fortbildungskosten von der Steuer absetzen. Factsheet Renewable Energy Finance Schwerpunkt: Abschluss: Studiendauer: Sprache: Studienort: Studienbeginn: Bewerbung bis: Finanzierung von Projekten im Bereich erneuerbare Energien Renewable Energy Finance (Zertifikat der Frankfurt School), Certified Professional for Renewable Energy Finance (CPREF) 12 Monate Deutsch Hamburg September 01. August Voraussetzungen: erster Hochschulabschluss oder adäquate Berufserfahrung Preis: Euro Zertifikatsprüfung Am Ende des Zertifikatsstudiengangs Renewable Energy Finance (Frankfurt School of Finance & Management) steht eine schriftliche Prüfung von 240 Minuten, die als Gesamtprüfung an einem Tag erfolgt. Die fachliche Prüfung deckt die gesamten Ausbildungsinhalte des Studiums ab. Nach erfolgreichem Abschluss der Prüfung erhalten Sie das Zertifikat Renewable Energy Finance der Frankfurt School und den Titel Certified Professional for Renewable Energy Finance (CPREF). Gewinnen Sie neue Energie für Ihre Karriere und profilieren Sie sich in einem Zukunftsmarkt mit dem Studiengang Renewable Energy Finance! Der Wuppertaler Kreis e.v. ist der Dachverband der Weiterbildungseinrichtungen der Wirtschaft. Er organisiert den Erfahrungsaustausch und setzt sich für die Qualitätssicherung in der Weiterbildung ein. Die Frankfurt School ist Mitglied in dieser Organisation. 10 Anmeldung und Investition

11 Ihre Ansprechpartner Welche Informationen und Hilfestellungen Sie rund um Ihr Studium auch benötigen wir helfen Ihnen gerne dabei, herauszufinden, ob der Studiengang Renewable Energy Finance das Richtige für Sie ist. Zur Beantwortung Ihrer Fragen steht Ihnen Ihre Studienbetreuung gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht! Weitere Informationen unter: Hinweis Der Inhalt dieser Broschüre gibt den Stand zu Drucklegung wieder. Alle in dieser Broschüre enthaltenen Informationen dienen dem Zweck eines generellen Überblicks über den Studiengang. Die Frankfurt School of Finance & Management behält sich das Recht vor, das Curriculum, den Ablauf oder Teile daraus zu ändern. Dieses gilt auch für die Studiengebühren und internen wie externen Prüfungskosten. Gerne können Sie sich über unsere Studienbetreuung über den Stand informieren. Ihre Ansprechpartnerin in der Studienbetreuung: Margret Lindenau Telefon: Telefax: Programm-Manager: Dr. Markus Gerhard Telefon: Telefax: Frankfurt School of Finance & Management 11

12 Sonnemannstraße Frankfurt am Main Telefon: Telefax: FS / (10) frankfurt-school.de