FUNKTIONSAUSLEGUNG/ SIMULATION (CAE)

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "FUNKTIONSAUSLEGUNG/ SIMULATION (CAE)"

Transkript

1 Bertrandt AG Zentrale Birkensee Ehningen Telefon Telefax Fotos: Andreas Körner, Stuttgart; Bertrandt-Archiv, istockphoto, Fotolia CI H FUNKTIONSAUSLEGUNG/ SIMULATION (CAE) BERTRANDT ENGINEERING NETWORK

2 ENTWICKLUNGS- PROZESSE Durch verbesserte Simulationstools und Rechenleistung hat der Stellenwert der digitalen Absicherung in der Fahrzeugentwicklung in den letzten Jahren stetig zugenommen. Mit dem Ziel, Kosten einzusparen und szeiten aufgrund des Wegfalls versuchsseitig unterstützter sphasen zu verkürzen, wird die entwicklungsbegleitende Simulation weiter an Bedeutung gewinnen. In vielen Bereichen, wie etwa der passiven Sicherheit, der Aerodynamik oder dem Fahrkomfort, werden die frühen sphasen maßgeblich durch die Simulationsergebnisse geprägt. Mit unserer Leidenschaft für die virtuell getriebene gewährleisten wir, funktionale Ziele robust zu erreichen. Dr. Holger Müller, Fachbereichsleiter CAE

3 04 FUNKTIONSAUSLEGUNG/SIMULATION (CAE) 05 LEISTUNGSSPEKTRUM BERTRANDT Von der Idee bis zur Serienreife erarbeiten über Mitarbeiter an 46 Standorten weltweit Lösungen in den Bereichen Karosserie, Interieur, Elektronik, Powertrain und Fahrwerk. Ergänzt wird das Leistungsspektrum durch Simulation, Absicherung und sbegleitende Dienstleistungen. Design Services/Designmodellbau und Rapid Technologies Karosserie- Interieur- sbegleitende Dienstleistungen Elektronik- Versuch/Erprobung Simulation Fahrwerks- Powertrain-

4 06 HIER STEHT SCHÖNER BLINDTEXT ESSAIS 00 PRODUKT- ENTSTEHUNGS- PROZESS Rohbau Interieur Powertrain Fahrzeugsicherheit Fahrwerk Elektronik Gesamtfahrzeug Funktionsauslegung/Simulation (CAE)

5 Karosseriestrukturcrash Insassenschutz Insassenschutz/Module Interieur Crashmanagementsystem/Fußgängerschutz Strukturanbauteile Steifigkeit/ Schwingungskomfort Strömungssimulation Die Karosseriestruktur bildet die Grundlage, um Anforderungen von Gesetzgeber, Verbrauchertests und Versicherungen zu erfüllen. Wir führen für Sie CAE- Simulationen mit hohem Energieeintrag durch, werten diese aus und geben Empfehlungen zur Strukturverbesserung ab. Typische Lastfälle Frontalcrash Seitencrash Heckcrash Türeindrückung Dacheindrückung Rollover Numerische Optimierungen Im Fahrzeuginnenraum tragen verschiedene Komponenten zur Sicherheit der Insassen bei. Die Auslegung und Abstimmung der einzelnen Komponenten sowie deren Zusammenspiel übernehmen wir für Sie, um einen optimalen Front- und Seitenschutz zu gewährleisten. Frontschutz Auslegung der frontschutzrelevanten Rückhaltesysteme (Airbag, Kniebag, Gurte etc.) zur Entfaltung des Schutzpotenzials für die Insassen. Seitenschutz Auslegung der seitenschutzrelevanten Rückhaltesysteme (Seitenairbag, Kopfairbag etc.) zur Entfaltung des Schutzpotenzials für die Insassen. Interieurmodule müssen unterschiedlichste funktionale Anforderungen erfüllen. Dazu zählen beispielsweise Vorgaben aus den Bereichen Fahrzeugsicherheit, Steifigkeit, Festigkeit, Lebensdauer und Komfort. Cockpitentwicklung/ Mittelkonsole/Mittelarmlehne Steifigkeits-, Schwingungskomfort Festigkeitssimulation Airbagentfaltung Aufreißen der Schalttafel Greenhouse- Steifigkeitssimulation Im sprozess definieren Sie die Zielsetzung. Wir legen die Komponenten und Module entsprechend für Sie aus. Die Funktionsauslegung findet im engen Dialog mit den beteiligten sabteilungen statt wie z. B. Konstruktion und Versuch. Sitzstrukturentwicklung Steifigkeitskomfortsimulation Schwingungskomfortsimulation Festigkeitssimulation Türverkleidungsentwicklung Steifigkeitssimulation Festigkeitssimulation Missbrauchsbelastung Vorder- und Hinterwagenstrukturen müssen Forderungen der Gesetzgeber erfüllen und im Crashfall reparaturfreundlich sein. Wir übernehmen die Auslegung des Crashmanagementsystems und aller fußgängerschutzrelevanten Komponenten. Crashmanagement Vorderwagen Niedrigenergiecrash (bis 15 km/h) Fußgängerschutz Kopfaufprall Beinaufprall Hüftaufprall Crashmanagement Hinterwagen Niedrigenergiecrash (bis 15 km/h) Strukturanbauteile, wie z. B. Frontklappe, Türen und Heckdeckel, unterliegen diversen funktionalen Anforderungen. Wir legen die einzelnen Komponenten für Sie aus und berücksichtigen dabei alle wichtigen Rahmenbedingungen. Frontklappe, Türen (vorne, hinten, Schiebetüren), Heckdeckel Beispielhafte Anforderungen: Steifigkeit Globale Torsion, Biegung, lokale Beulsteifigkeit Komfort Eigenfrequenzen Energieabstrahlung Sicherheit Fußgängerschutz Komfortanforderungen an Fahrzeuge steigen stetig. Komponenten wie Karosseriestruktur, Antriebsstrang und Fahrwerk müssen ausgelegt und die jeweiligen lokalen und globalen, statischen und dynamischen Steifigkeiten berücksichtigt werden. Typische Analysen Lokale/globale statische und dynamische Steifigkeiten Modalanalysen Frequenzganganalysen Betriebsschwingungsanalysen Akustik Sensitivitäten Numerische Optimierung Um- und Durchströmungen beeinflussen die Funktionsfähigkeit und den Energieverbrauch von Aggregaten, Kühlungskomponenten und allen anderen beteiligten Fahrzeugkomponenten. 1-D-CFD-Simulation Simulation Kältemittelkreislauf Motor- und Komponentenkühlung Thermodynamische Kreisläufe im Fahrzyklus 3-D-CFD-Simulation Motorraumdurchströmung Aerodynamik Innenraumklimatisierung/ Komfortbewertung Luftführungen Aeroakustik

6 FBF Funktionsauslegung Simulation CAE_D_2014_ :56 Seite FUNKTIONSAUSLEGUNG/SIMULATION (CAE) UNSERE STANDORTE 13 USA China 2 Standorte 2 Standorte circumstances Zentrale Ehningen Telefon Deutschland Aalen Augsburg Bremen Donauwörth Ehningen (Stuttgart) Friedrichshafen Gaimersheim (Ingolstadt) Ginsheim-Gustavsburg (Rüsselsheim) Hamburg Kassel/Baunatal Köln Leipzig Ludwigsburg Mannheim Mönsheim (Weissach) München Neckarsulm Neutraubling (Regensburg) Nufringen Stuttgart Tappenbeck (Wolfsburg) Weissach-Flacht China Changchun Shanghai Frankreich Bièvres (Paris) Montbéliard Toulouse Türkei Großbritannien Dunton Spanien Barcelona Türkei Istanbul Ungarn Györ (Budapest) Europa Großbritannien USA Rochester Hills, MI Greenville, SC Deutschland 35 Standorte Ungarn Weitere Informationen zu unseren Standorten finden Sie unter: unternehmen/standorte Frankreich 3 Standorte Spanien

7 00 HIER STEHT SCHÖNER BLINDTEXT ESSAIS 00 Durch die dezentrale Struktur in Kombination mit dem breitgefächerten und tiefgehenden Leistungsspektrum ist Bertrandt ein verlässlicher und kompetenter spartner in unmittelbarer Nähe seiner Kunden. PROJEKTANFRAGE UND WEITERE INFORMATIONEN Spezielles Know-how und langjährige Erfahrungen im Projekt- und Prozessmanagement machen uns branchenübergreifend zu einem Technologieexperten, der den gesamten Prozessablauf für Produktentwicklungen effizient zum Ergebnis bringt. Suchen Sie einen Technologiespezialisten auf Augenhöhe? Dann richten Sie Ihre Anfrage an: Weitergehende Informationen zu unserem gesamten Leistungsspektrum finden Sie im Internet unter:

FUNKTIONSAUSLEGUNG/ SIMULATION (CAE)

FUNKTIONSAUSLEGUNG/ SIMULATION (CAE) Bertrandt AG Zentrale Birkensee 1 71139 Ehningen Telefon +49 7034 656-0 Telefax +49 7034 656-4100 www.bertrandt.com www.sahara.de Fotos: Andreas Körner, Stuttgart; Bertrandt-Archiv, istockphoto, Fotolia

Mehr

DESIGNMODELLBAU UND RAPID TECHNOLOGIES

DESIGNMODELLBAU UND RAPID TECHNOLOGIES Bertrandt AG Zentrale Birkensee 1 71139 Ehningen Telefon +49 7034 656-0 Telefax +49 7034 656-4100 www.bertrandt.com www.sahara.de Fotos: Andreas Körner, Stuttgart; Bertrandt-Archiv, istockphoto, Fotolia

Mehr

ENTWICKLUNGS- BEGLEITENDE DIENSTLEISTUNGEN

ENTWICKLUNGS- BEGLEITENDE DIENSTLEISTUNGEN Bertrandt AG Zentrale Birkensee 1 71139 Ehningen Telefon +49 7034 656-0 Telefax +49 7034 656-4100 www.bertrandt.com www.sahara.de Fotos: Andreas Körner, Stuttgart; Bertrandt-Archiv, istockphoto, Fotolia,

Mehr

ENTWICKLUNG KAROSSERIE INTERIEUR

ENTWICKLUNG KAROSSERIE INTERIEUR www.sahara.de Fotos: Andreas Körner, Stuttgart; Bertrandt-Archiv, istockphoto, Fotolia CI-785-05.15-G ENTWICKLUNG KAROSSERIE INTERIEUR BERTRANDT ENGINEERING NETWORK Bertrandt AG Zentrale Birkensee 1 71139

Mehr

ENTWICKLUNG KAROSSERIE ROHBAU/EXTERIEUR

ENTWICKLUNG KAROSSERIE ROHBAU/EXTERIEUR www.sahara.de Fotos: Andreas Körner, Stuttgart; Bertrandt-Archiv, istockphoto, Fotolia CI-780-05.15-F ENTWICKLUNG KAROSSERIE ROHBAU/EXTERIEUR BERTRANDT ENGINEERING NETWORK Bertrandt AG Zentrale Birkensee

Mehr

ELEKTRONIK-ENTWICKLUNG

ELEKTRONIK-ENTWICKLUNG ELEKTRONIK-ENTWICKLUNG MASCHINEN- ANLAGENBAU, ELEKTRO- TECHNIK, MEDIZINTECHNIK, ENERGIE NEUE TECHNOLOGIEN MÜSSEN IDENTIFIZIERT UND BEHERRSCHBAR GEMACHT WERDEN Komplexität, Modularisierung und Standardisierung

Mehr

VERSUCH ERPROBUNG MASCHINEN- ANLAGENBAU, ELEKTRO- TECHNIK, MEDIZINTECHNIK, ENERGIE

VERSUCH ERPROBUNG MASCHINEN- ANLAGENBAU, ELEKTRO- TECHNIK, MEDIZINTECHNIK, ENERGIE VERSUCH ERPROBUNG MASCHINEN- ANLAGENBAU, ELEKTRO- TECHNIK, MEDIZINTECHNIK, ENERGIE ZUVERLÄSSIGKEIT STEIGERN, QUALITÄT SICHERN Während ihrer gesamten Lebensdauer erfahren technische Produkte eine Vielzahl

Mehr

ELEKTRONIK- ENTWICKLUNG

ELEKTRONIK- ENTWICKLUNG Bertrandt AG Zentrale Birkensee 1 71139 Ehningen Telefon +49 7034 656-0 Telefax +49 7034 656-4100 www.bertrandt.com www.sahara.de Fotos: Andreas Körner, Stuttgart; Bertrandt-Archiv, istockphoto, Fotolia

Mehr

POWERTRAIN BERTRANDT ENGINEERING NETWORK. Bertrandt AG Zentrale Birkensee Ehningen

POWERTRAIN BERTRANDT ENGINEERING NETWORK. Bertrandt AG Zentrale Birkensee Ehningen Bertrandt AG Zentrale Birkensee 1 71139 Ehningen Telefon +49 7034 656-0 Telefax +49 7034 656-4100 www.bertrandt.com www.sahara.de Fotos: Andreas Körner, Stuttgart; Bertrandt-Archiv, istockphoto, Fotolia

Mehr

MOTORRAD-ENTWICKLUNG

MOTORRAD-ENTWICKLUNG MOTORRAD-ENTWICKLUNG BERTRANDT ENGINEERING NETWORK EFFIZIENTER TRANSPORT MIT SPASSFAKTOR Dem motorisierten Zweirad gehört ein großer Teil der umweltfreundlichen, mobilen Zukunft. Bereits seit vielen Jahren

Mehr

KONSTRUKTION MASCHINEN- ANLAGENBAU, ELEKTRO- TECHNIK, MEDIZINTECHNIK, ENERGIE

KONSTRUKTION MASCHINEN- ANLAGENBAU, ELEKTRO- TECHNIK, MEDIZINTECHNIK, ENERGIE KONSTRUKTION MASCHINEN- ANLAGENBAU, ELEKTRO- TECHNIK, MEDIZINTECHNIK, ENERGIE ENGINEERING-ERFAHRUNG, EFFIZIENZ, KOMMUNIKATION Der Erfolg von Bertrandt beruht auf drei Säulen Engineering- Erfahrung, Effizienz

Mehr

AE Automotive Elements GmbH Unternehmens-Informationen -1-

AE Automotive Elements GmbH Unternehmens-Informationen -1- Unternehmens-Informationen -1- Agenda Unternehmenspräsentation Unternehmensvorstellung Team/Geschäftsführung Standorte Kompetenzen Leistungsspektrum Warum Automotive Elements? Referenzen -2- Unternehmensvorstellung

Mehr

Frontalaufprall, Seitencrash und Offsetcrash

Frontalaufprall, Seitencrash und Offsetcrash Bild 7.1_1 Frontalaufprall, Seitencrash und Offsetcrash Bild 7.1_2 Getötete im Straßenverkehr Bild 7.1_3 Entwicklung der Unfallzahlen Bild 7.1_4 Quelle: Statistisches Jahrbuch, 2001, Statistisches Bundesamt

Mehr

Analytisches CRM. Workshop Data Mining im Datenbasierten Marketing. Michael Lamprecht und Jan Frick, Altran GmbH & Co. KG 26.06.

Analytisches CRM. Workshop Data Mining im Datenbasierten Marketing. Michael Lamprecht und Jan Frick, Altran GmbH & Co. KG 26.06. Analytisches CRM Workshop Data Mining im Datenbasierten Marketing Michael Lamprecht und Jan Frick, Altran GmbH & Co. KG 26.06.2015 Data Mining bietet Antworten auf zahlreiche analytische Fragestellungen

Mehr

Mit dem Blick für Details Für Nutzfahrzeuge von morgen

Mit dem Blick für Details Für Nutzfahrzeuge von morgen Mit dem Blick für Details Für Nutzfahrzeuge von morgen Heavy-Duty Engineering Seit der Gründung unseres Unternehmens vor 35 Jahren haben wir uns einem Ziel verschrieben: Gemeinsam gestalten wir den Antrieb

Mehr

When testing meets intelligence MECHATRONIK

When testing meets intelligence MECHATRONIK When testing meets intelligence MECHATRONIK Mechatronik Entwicklungs- und Testzentrum Integrierte Testumgebung für mechatronische Systeme und Strukturen. Mechatronik Durch die Kombination von Mechanik,

Mehr

AE Automotive Elements GmbH Unternehmens-Informationen -1-

AE Automotive Elements GmbH Unternehmens-Informationen -1- Unternehmens-Informationen -1- Agenda Unternehmenspräsentation Unternehmensvorstellung Team/Geschäftsführung Historie & Ausblick Kompetenzen Leistungsspektrum Warum Automotive Elements? Referenzen Karriere

Mehr

Pressemitteilung Vector und IBM beschließen Partnerschaft Kompetenz zur Steuerung technischer Geschäftsprozesse in der Fahrzeugentwicklung gebündelt

Pressemitteilung Vector und IBM beschließen Partnerschaft Kompetenz zur Steuerung technischer Geschäftsprozesse in der Fahrzeugentwicklung gebündelt Vector und IBM beschließen Partnerschaft Kompetenz zur Steuerung technischer Geschäftsprozesse in der Fahrzeugentwicklung gebündelt Stuttgart, 18.09.2006 Vector Consulting GmbH, der Anbieter von Prozesstools

Mehr

IT-FORUM CHAM INDUSTRIE 4.0 AM 17.09.2015 01/2015, Seite 1

IT-FORUM CHAM INDUSTRIE 4.0 AM 17.09.2015 01/2015, Seite 1 IT-FORUM CHAM INDUSTRIE 4.0 AM 17.09.2015 01/2015, Seite 1 EINBLICK IN UNSER UNTERNEHMEN 01/2015, Seite 2 PROFIL F.EE-UNTERNEHMENSGRUPPE 01/2015, Seite 3 Stammsitz F.EE GmbH, Neunburg vorm Wald Niederlassungen

Mehr

Automatisiertes Fahren Potenzielle Szenarien mit Auswirkungen auf den Insassenschutz Bertrandt AG

Automatisiertes Fahren Potenzielle Szenarien mit Auswirkungen auf den Insassenschutz Bertrandt AG Automatisiertes Fahren Potenzielle Szenarien mit Auswirkungen auf den Insassenschutz Bertrandt AG Siemens Symposium 2017 in Ludwigsburg, 18.10.2017, Kai Golowko Leiter Fahrzeugsicherheit Bertrandt AG Automatisiertes

Mehr

Know-How Schutz mittels ERM in der industriellen Praxis

Know-How Schutz mittels ERM in der industriellen Praxis Know-How Schutz mittels ERM in der industriellen Praxis ERM-Tag 2014 Schenck Technologie- und Industriepark, Darmstadt 23. September 2014 Peter Pfalzgraf, PROSTEP AG peter.pfalzgraf@prostep.com PROSTEP

Mehr

Mit dem Blick für Details Den Antrieb von morgen gestalten

Mit dem Blick für Details Den Antrieb von morgen gestalten Mit dem Blick für Details Den Antrieb von morgen gestalten Automotive Engineering FMEA, XiL, OBD oder FFT die Automobilentwicklung ist abwechslungsreich. Dabei stehen immer komplexe, mechatronische Systeme

Mehr

Master AUM, Produktpolitik in der Automobilwirtschaft, Prof. Dr. Willi Diez

Master AUM, Produktpolitik in der Automobilwirtschaft, Prof. Dr. Willi Diez Anhang Produktpolitik in der Automobilwirtschaft Vorlesung Master AUM Prof. Dr. Willi Diez Quelle: Marketing Journal, Septem mber 2007 Chart 2 Quelle: Marketing Journal, Septem mber 2007 Chart 3 Quelle:

Mehr

in-tech übernimmt Mehrheitsanteile an Software-Spezialist in-tech hat die Mehrheit an dem Braunschweiger Software-Unternehmen c4c

in-tech übernimmt Mehrheitsanteile an Software-Spezialist in-tech hat die Mehrheit an dem Braunschweiger Software-Unternehmen c4c Pressemitteilung in-tech übernimmt Mehrheitsanteile an Software-Spezialist c4c Komplettes Leistungsspektrum für das Auto der Zukunft: Der Engineering-Spezialist in-tech baut seine Kompetenz im Bereich

Mehr

Vorstellung des Projektes LoCoMS

Vorstellung des Projektes LoCoMS Vorstellung des Projektes LoCoMS Agenda: Die CAE Software und Systems GmbH Unsere Aufgabe: Wie können wir uns einen Wettbewerbsvorteil verschaffen? Die Idee und was nun? Möglichkeiten der Kooperation Projektpartner

Mehr

InnovatIve technologien

InnovatIve technologien Innovative TechnologieN Unternehmen Unser Unternehmen wurde im Jahre 1967 als Handwerksbetrieb in Bad Berleburg, dem Sitz unserer heutigen Hauptverwaltung, gegründet. Während anfänglich die Schwerpunkte

Mehr

Ihr Spezialist für Entwärmung, Strömungssimulation, Konstruktion und Entwicklung

Ihr Spezialist für Entwärmung, Strömungssimulation, Konstruktion und Entwicklung Ihr Spezialist für Entwärmung, Strömungssimulation, Konstruktion und Entwicklung INHALT THERMISCHE SIMULATION & KLIMATISIERUNGSKONZEPTE 2 GEHÄUSEKLIMATISIERUNG ELEKTRONIKKÜHLUNG LÜFTERMANAGEMENT KÜHLKÖRPERDIMENSIONIERUNG

Mehr

ZERTIFIKAT. MBtech Group GmbH & Co. KGaA Kolumbusstraße 19+21 71063 Sindelfingen Deutschland ISO 9001:2008

ZERTIFIKAT. MBtech Group GmbH & Co. KGaA Kolumbusstraße 19+21 71063 Sindelfingen Deutschland ISO 9001:2008 Kolumbusstraße 19+21 71063 Sindelfingen einschließlich der Standorte und Geltungsbereiche gemäß Anlage erfüllt sind. Dieses Zertifikat ist gültig vom 2013-12-21 bis 2016-12-20. Zertifikat-Registrier-Nr.

Mehr

CAE - Simulation in der Produktentwicklung

CAE - Simulation in der Produktentwicklung CAE - Simulation in der Produktentwicklung Passive Sicherheit Crashsicherheit: Alle Arten von Crashtest-Verfahren Insassenschutz: Rückhaltesystementwicklung: Integration & Validierung Whiplash Simulation

Mehr

Chancen und Karriere

Chancen und Karriere Chancen und Karriere ARRK P+Z Engineering. Das Unternehmen. Dynamik für Ihre Entwicklung Fast 50 Jahre Unternehmensgeschichte. Als führender Anbieter von Entwicklungsdienstleistungen unterstützen wir seit

Mehr

SMARTE LÖSUNGEN FÜR DIE VERNETZTE WELT

SMARTE LÖSUNGEN FÜR DIE VERNETZTE WELT SMARTE LÖSUNGEN FÜR DIE VERNETZTE WELT VERBINDEN SIE IHRE GERÄTE MIT DER VERNETZTEN WELT SMARTE LÖSUNGEN FÜR NEUE GESCHÄFTSMODELLE Die digitale Revolution hat das nächste Level erreicht, Vernetzung und

Mehr

An hochdynamischen Prüfständen

An hochdynamischen Prüfständen Partner schafft Perspektiven An hochdynamischen Prüfständen realitätsnah testen und das automatisiert sowie höchst präzise? EIN SYSTEM, EINE AUTOMATISIERUNG Was unsere Prüfstände auszeichnet Sie möchten

Mehr

STRÖMUNGSMECHANIK IM AUTOMOBILBAU. www.merkle-partner.de. www.merkle-partner.de

STRÖMUNGSMECHANIK IM AUTOMOBILBAU. www.merkle-partner.de. www.merkle-partner.de STRÖMUNGSMECHANIK IM AUTOMOBILBAU DAS UNTERNEHMEN MERKLE & PARTNER ist der zuverlässige Partner für Simulation und virtuelle Produktentwicklung für Industriekunden. Wir verstehen die Physik und entwickeln

Mehr

Zwischenbericht Januar bis März 2015 GFT Technologies AG

Zwischenbericht Januar bis März 2015 GFT Technologies AG Zwischenbericht Januar bis März 2015 GFT Technologies AG Dr. Jochen Ruetz, CFO 13. Mai 2015 Auf einen Blick Die GFT Group ist globaler Partner für digitale Innovation. GFT entwickelt IT-Lösungen für den

Mehr

1. Spieltag o8.2o Spieltag o o9.2o Spieltag o9.2o Spieltag 2o. / 21.o9.2o Spieltag o9.

1. Spieltag o8.2o Spieltag o o9.2o Spieltag o9.2o Spieltag 2o. / 21.o9.2o Spieltag o9. 1. Spieltag 26. - 28.o8.2o16 FR 2o:3o FC Bayern München - SV Werder Bremen 6 : 0 ( 2:0 ) SA 15:3o SG Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04 1 : 0 ( 1:0 ) SA 15:3o FC Augsburg - VfL Wolfsburg 0 : 2 ( 0:1 )

Mehr

Untersuchung von Unfällen mit Insassen, die nicht den genormten Spezifikationen von Crashtests entsprechen.

Untersuchung von Unfällen mit Insassen, die nicht den genormten Spezifikationen von Crashtests entsprechen. ADAC Unfallforschung Berichte der ADAC Unfallforschung November 2010 Verfasser Dipl. Ing. Thomas Unger Veröffentlichung dazu in Motorwelt 12/2010 Untersuchung von Unfällen mit Insassen, die nicht den genormten

Mehr

BVB - Spieltermine 2016 /17

BVB - Spieltermine 2016 /17 Sonntag, 14.08.2016 Anstoß um 20:30 Uhr Bayern München Samstag, 20.08.2016 Anstoß um 20:45 Uhr SV Eintracht Trier 05 Samstag, 27.08.2016 Mainz 05 Samstag, 10.09.2016 Anstoß um 18:30 Uhr RB Leipzig - Samstag,

Mehr

Ecopaint Planning. Planung, Simulation und Optimierung

Ecopaint Planning. Planung, Simulation und Optimierung Ecopaint Planning Planung, Simulation und Optimierung Ecopaint Planning Dürr liefert den Schlüssel zu Prozessplanung und -absicherung Wir planen und realisieren schlüsselfertige Lackierereien. Dabei arbeiten

Mehr

MATERIALIEN Produktpolitik in der Automobilwirtschaft

MATERIALIEN Produktpolitik in der Automobilwirtschaft MATERIALIEN Produktpolitik in der Automobilwirtschaft Vorlesung Master AUM Wintersemester 2015/2016 Prof. Dr. Willi Diez Quelle: Marketing Journal, September 2007 Chart 2 Quelle: Marketing Journal, September

Mehr

Simulation von Wertströmen mit. Tecnomatix Plant Simulation

Simulation von Wertströmen mit. Tecnomatix Plant Simulation Simulation von Wertströmen mit Tecnomatix Plant Simulation Restricted Siemens AG 2013 All rights reserved. Smarter decisions, better products. Was ist Wertstrom-Analyse Wertstrom-Analyse ist eine betriebswirtschaftliche

Mehr

Kompetenzfeld. Erprobung & Versuch. Zielorientierte Abläufe

Kompetenzfeld. Erprobung & Versuch. Zielorientierte Abläufe Kompetenzfeld Erprobung & Versuch Zielorientierte Abläufe ARRK P+Z Engineering Seit fast 50 Jahren unterstützen wir unsere Kunden aus der Automobil-, der Luft- und Raumfahrtindustrie, dem Sonder- und Nutzfahrzeugbau

Mehr

Cengiz Öztok Geschäftsleitung HERZLICH WILLKOMMEN. Halle 4 Stand E12

Cengiz Öztok Geschäftsleitung HERZLICH WILLKOMMEN. Halle 4 Stand E12 Cengiz Öztok Geschäftsleitung HERZLICH WILLKOMMEN Halle 4 Stand E12 Inhalt Vorstellung Tekrob Tekrob GmbH Deutschland Tekrob A.Ş. Türkei Tekrob S.A de C.V Mexiko Geschäftsleitung Erfolgreicher Quantensprung

Mehr

IHRE ZIELE SIND UNSERE HERAUSFORDERUNG FÜR INDIVIDUELLE LEISTUNGEN UND PERFEKTE LÖSUNGEN!

IHRE ZIELE SIND UNSERE HERAUSFORDERUNG FÜR INDIVIDUELLE LEISTUNGEN UND PERFEKTE LÖSUNGEN! IHRE ZIELE SIND UNSERE HERAUSFORDERUNG FÜR INDIVIDUELLE LEISTUNGEN UND PERFEKTE LÖSUNGEN! IT.TEM GmbH Industriestraße 4 70565 Stuttgart Telefon +49 711 99760440 info@it-tem.de www.it-tem.de IHRE ZIELE

Mehr

CAE-Simulation für den Maschinenbau

CAE-Simulation für den Maschinenbau CAE-Simulation für den Maschinenbau Was wir gerne für Sie tun: Beratung: Die richtigen Dinge tun Simulationen auf dem CAD und optimal kombinieren. Engineering als fachkundiges Beobachten der Simulationsmodelle.

Mehr

T5 2.0 l BiFUEL. Umrüstung auf bivalenten Erdgas-/Benzinantrieb

T5 2.0 l BiFUEL. Umrüstung auf bivalenten Erdgas-/Benzinantrieb T5 2.0 l BiFUEL Umrüstung auf bivalenten Erdgas-/Benzinantrieb Eine Alternative, die sich rechnet T5-Umrüstung auf bivalenten Erdgas-/Benzinantrieb Gasbetriebene Fahrzeuge werden aus Gründen der Wirtschaftlichkeit,

Mehr

Data Transfer Technologist m/w

Data Transfer Technologist m/w Key Safety Systems gehört zu den führenden Herstellern von Sicherheits-Rückhaltesystemen und Komponenten und beliefert weltweit nahezu alle namhaften Kraftfahrzeughersteller. Unsere Produkte Airbags, Sicherheitsgurte

Mehr

Auslegung von Windkraftanlagen Rotorblättern aus Faserverbund Potentiale und Herausforderungen

Auslegung von Windkraftanlagen Rotorblättern aus Faserverbund Potentiale und Herausforderungen Auslegung von Windkraftanlagen Rotorblättern aus Faserverbund Potentiale und Herausforderungen Enno Eyb Repower Systems SE Anforderungen an das Rotorblatt einer Windkraftanlage 20 Jahre Betrieb wartungsfrei

Mehr

Lassen Sie uns heute über morgen reden!

Lassen Sie uns heute über morgen reden! Webinare und Events für die Industrie Dienstleister Lassen Sie uns heute über morgen reden! Industrie 4.0, SAP S/4HANA, SAP Simple Finance, SEPTEMBER DEZEMBER 2015 Wir beraten Sie entlang Ihrer Wertschöpfung.

Mehr

VERSUCH/ ERPROBUNG BERTRANDT ENGINEERING NETWORK. Bertrandt AG Zentrale Birkensee 1 71139 Ehningen

VERSUCH/ ERPROBUNG BERTRANDT ENGINEERING NETWORK. Bertrandt AG Zentrale Birkensee 1 71139 Ehningen Bertrandt AG Zentrale Birkensee 1 71139 Ehningen Telefon +49 7034 656-0 Telefax +49 7034 656-4100 www.bertrandt.com www.sahara.de Fotos: Andreas Körner, Stuttgart; Bertrandt-Archiv, istockphoto, Fotolia,

Mehr

Einsatzmöglichkeiten und Wirtschaftlichkeitsbetrachtung technischer Berechnung/Simulation (CAE/CFD)

Einsatzmöglichkeiten und Wirtschaftlichkeitsbetrachtung technischer Berechnung/Simulation (CAE/CFD) Einsatzmöglichkeiten und Wirtschaftlichkeitsbetrachtung technischer Berechnung/Simulation (CAE/CFD) 19.05.2006 1 Agenda Einleitung / Kurzportrait Lauer & Weiss GmbH Einsatzmöglichkeiten Ziele der Berechnung

Mehr

Condition Monitoring - Industriemesstechnik - Industrieservice. Kompetenz- und Leistungsspektrum. www.messfeld.com

Condition Monitoring - Industriemesstechnik - Industrieservice. Kompetenz- und Leistungsspektrum. www.messfeld.com Condition Monitoring - Industriemesstechnik - Industrieservice Kompetenz- und Leistungsspektrum www.messfeld.com Wir als Messfeld haben uns zur Aufgabe gemacht für SIE zu arbeiten, SIE mit unserer ganzen

Mehr

Die strategische Entscheidung für moderne IT-Strukturen macht Unternehmen zukunftsfähig. Prof. Dr. Manfred Broy

Die strategische Entscheidung für moderne IT-Strukturen macht Unternehmen zukunftsfähig. Prof. Dr. Manfred Broy Die strategische Entscheidung für moderne IT-Strukturen macht Unternehmen zukunftsfähig Prof Dr Manfred Broy Unsere Mission Wir schaffen solide und hochwertige IT-Lösungen durch innovative Techniken und

Mehr

Dokumentenmanagement mit Erfahrung. Dokumentenmanagement mit Erfahrung. Deutschlandweit.

Dokumentenmanagement mit Erfahrung. Dokumentenmanagement mit Erfahrung. Deutschlandweit. Dokumentenmanagement mit Erfahrung. Dokumentenmanagement mit Erfahrung. Deutschlandweit. UNTERNEHMEN Kompetentes Dokumentenmanagement aus einer Hand. 30 Jahre Erfahrung, 500 Mitarbeiter, 20 Standorte,

Mehr

Durch die virtuelle Optimierung von Werkzeugen am Computer lässt sich die reale Produktivität von Servopressen erhöhen

Durch die virtuelle Optimierung von Werkzeugen am Computer lässt sich die reale Produktivität von Servopressen erhöhen PRESSEINFORMATION Simulation erhöht Ausbringung Durch die virtuelle Optimierung von Werkzeugen am Computer lässt sich die reale Produktivität von Servopressen erhöhen Göppingen, 04.09.2012 Pressen von

Mehr

Von hier aus in die Zukunft

Von hier aus in die Zukunft Von hier aus in die Zukunft UNSER THEMA HEUTE REGIONALE WERBUNG ÜBERBLICK DER MÖGLICHKEITEN München, 15. Juli 2014 Präsentation für die IHK "Regionale Werbung" von pilot München 2 WER WIR SIND Unabhängige

Mehr

360 Lifecycle Management. Von der Entwicklung bis zur Aufbereitung

360 Lifecycle Management. Von der Entwicklung bis zur Aufbereitung 360 Lifecycle Management Von der Entwicklung bis zur Aufbereitung 360 Lifecycle Management 360 Lifecycle Management Lösungen für die Mobilität für morgen Megatrends wie Globalisierung und Urbanisierung

Mehr

System Optimierung als Schlüsselfaktor für f r die Effizienzsteigerung im Antriebstrang. Innovationsforum 2010 Dipl.-Ing.

System Optimierung als Schlüsselfaktor für f r die Effizienzsteigerung im Antriebstrang. Innovationsforum 2010 Dipl.-Ing. System Optimierung als Schlüsselfaktor für f r die Effizienzsteigerung im Antriebstrang Innovationsforum 2010 Dipl.-Ing. Ulf Stenzel (FH) Überblick Inhalte 1. Was ist ein System und wo sind die Optimierungspotentiale?

Mehr

Leistungsangebot im Fußgängerschutz ausgebaut

Leistungsangebot im Fußgängerschutz ausgebaut Leistungsangebot im Fußgängerschutz ausgebaut Bertrandt Ingolstadt investiert in zusätzliches Prüflabor mit Schwerpunkt Fußgängerschutzsensorik (Ehningen, 21. Mai 2013) Der Fußgängerschutz hat den automobilen

Mehr

Werkzeugbau Produktion

Werkzeugbau Produktion Konzeption Design Engineering Projektmanagement PrototypinG Werkzeugbau Produktion Wer wir sind Wir sind ein Team aus kreativen Köpfen und Ingenieuren mit langjähriger Erfahrung in der Produktentwicklung,

Mehr

PIERAU PLANUNG GESELLSCHAFT FÜR UNTERNEHMENSBERATUNG

PIERAU PLANUNG GESELLSCHAFT FÜR UNTERNEHMENSBERATUNG Übersicht Wer ist? Was macht anders? Wir denken langfristig. Wir individualisieren. Wir sind unabhängig. Wir realisieren. Wir bieten Erfahrung. Für wen arbeitet? Pierau Planung ist eine Gesellschaft für

Mehr

HyperWorks Anwendertreffen für Hochschulen

HyperWorks Anwendertreffen für Hochschulen RLE INTERNATIONAL "Entwicklung eines automatisierten Prozesses zur parametrischen Optimierung von Offshore Windkraftwerk Gründungsstrukturen von Christoph Schmitz (B. Eng.) HyperWorks Anwendertreffen für

Mehr

3F-Methode, Requirement Engineering (Anforderungsermittlung) Repräsentative Anforderungen decken den gesamten Bereich der Kundennutzung ab. Kundennutzung: Der im Kundenbetrieb mögliche, gesamte 3F-Bereich

Mehr

Dr.-Ing. Braun. Entwicklung elektrischer Maschinen

Dr.-Ing. Braun. Entwicklung elektrischer Maschinen Dr.-Ing. Braun Entwicklung elektrischer Maschinen Dr.-Ing. Braun - Entwicklungen Für die theoretischen und praktischen Anforderungen des modernen Elektromaschinenbaus und der zugehörigen Antriebstechnik

Mehr

Verfügbare Arbeitspakete:

Verfügbare Arbeitspakete: Verfügbare Arbeitspakete: Teamleiter AP1: Führung, Organisation und Koordination des THM Motorsport Teams Koordination aller Baugruppen mit dem jeweiligen Gruppenleiter Verantwortlich für die Koordination

Mehr

Köln I Sindelfingen I Detroit

Köln I Sindelfingen I Detroit www.creative-data.de Köln I Sindelfingen I Detroit Kreativ. Kompetent. Präzise. Ihr Partner für Medien, Technik & Consulting. Multimedia 4 Engineering 6 Elektromobilität 8 Service & Consulting 10 Die Creative

Mehr

Für alle, die mehr erwarten: Sondergetriebe vom Spezialisten.

Für alle, die mehr erwarten: Sondergetriebe vom Spezialisten. MS-Graessner GmbH & Co. KG THE GEAR COMPANY MS-GRAESSNER ENGINEERING Für alle, die mehr erwarten: Sondergetriebe vom Spezialisten. Ihre Anforderungen sind unser Antrieb. Unser Engineering und besondere

Mehr

Mitarbeiterprofil 874350035

Mitarbeiterprofil 874350035 www.bonne.de 874350035 Seite 1 von 6 Mitarbeiterprofil 874350035 Position: Projektmanager / Projektleiter Geburtsjahr: 1954 Ausbildung: Dipl.-Ing. (FH) Tätigkeiten in folgende Funktionsbereichen: o Schnittstellenkoordination

Mehr

Die Basis Ihrer Technologie

Die Basis Ihrer Technologie Die Basis Ihrer Technologie Kompetenz und höchste Qualität aus einer Hand Schon seit 1995 ist EPC-ELREHA GmbH in Mannheim ansässig. Unser Unternehmen hat sich von Anfang an schnell als kundenorientierter,

Mehr

Copyright 2014 ibb Konstruktionsdienstleistungs GmbH. All rights reserved. www.ibb-konstruktion.de

Copyright 2014 ibb Konstruktionsdienstleistungs GmbH. All rights reserved. www.ibb-konstruktion.de Copyright 2014 ibb Konstruktionsdienstleistungs GmbH. All rights reserved. www.ibb-konstruktion.de Mirko Krimmel Bachelor of Engineering Projektleitung & FEM-Berechnung ibb Konstruktionsdienstleistungs

Mehr

Newsletter. November Dezember. FSG Events. Workshops. Rookies. FR 14 Update

Newsletter. November Dezember. FSG Events. Workshops. Rookies. FR 14 Update Newsletter November Dezember 2013 FSG Events Workshops Rookies FR 14 Update FSG EVENTS FSG WORKSHOP ABSTATT Am Samstag den 02.11.2013 machten sich fünf Teammitglieder auf den Weg zum alljährlichen Formula

Mehr

BuLiTipp-Spielplan Saison 16/17 (Hinrunde)

BuLiTipp-Spielplan Saison 16/17 (Hinrunde) Spalte für das Masterspiel. Pro Spieltag nur ein Spiel mit einem großen M markieren! BuLiTipp-Spielplan Saison 16/17 (Hinrunde) 1 Fr 26.08.16 FC Bayern München SV Werder Bremen : Bemerkungen Eintracht

Mehr

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen. IC Technologien und Embedded Design klug in Ihrem Produkt eingebettet!

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen. IC Technologien und Embedded Design klug in Ihrem Produkt eingebettet! Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen IC Technologien und Embedded Design klug in Ihrem Produkt eingebettet! normalerweise bleiben wir verborgen Integrierte Schaltungen Oft verbirgt sich echte Höchstleistung

Mehr

Ergebnis. Tipp. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Punkte

Ergebnis. Tipp. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Punkte 1. Spieltag 05.08.2011 Borussia Dortmund - Hamburger SV 06.08.2011 FC Bayern München - Bor. Mönchengladbach 06.08.2011 Hertha BSC - 1. FC Nürnberg 06.08.2011 FC Augsburg - SC Freiburg 06.08.2011 Hannover

Mehr

Innovatives Gebäudemanagement für nachhaltige Energieeffizienz

Innovatives Gebäudemanagement für nachhaltige Energieeffizienz Innovatives Gebäudemanagement für nachhaltige Energieeffizienz Erfahrung die sich auszahlt Seit über 50 Jahren ist Elesta im Bereich der Regelungstechnik tätig, 30 Jahre im Bereich der Gebäudeautomation

Mehr

Industrie 4.0 beginnt in der Produktentwicklung - der Weg zu Industrie 4.0 für den Mittelstand. Feynsinn beraten.realisieren.

Industrie 4.0 beginnt in der Produktentwicklung - der Weg zu Industrie 4.0 für den Mittelstand. Feynsinn beraten.realisieren. Industrie 4.0 beginnt in der Produktentwicklung - der Weg zu Industrie 4.0 für den Mittelstand Feynsinn beraten.realisieren.schulen Inhalt Vorstellung EDAG Engineering GmbH und Feynsinn Was bedeutet Industrie

Mehr

MQB. Die Modul-Baukasten-Strategie des Volkswagen-Konzerns im Zusammenspiel mit globalen Systemlieferanten. Hubertus Lemke.

MQB. Die Modul-Baukasten-Strategie des Volkswagen-Konzerns im Zusammenspiel mit globalen Systemlieferanten. Hubertus Lemke. MQB Die Modul-Baukasten-Strategie des Volkswagen-Konzerns im Zusammenspiel mit globalen Systemlieferanten Hubertus Lemke Volkswagen AG Herausforderungen der Automobilindustrie Wettbewerb Segmentierung

Mehr

XV5 Extended Shape Design.

XV5 Extended Shape Design. T-Systems PLM Applikationen. T-Systems PLM Applikationen. XV5 Extended Shape Design. XV5 Extended Shape Design. Inhalt. 1. Produkteigenschaften 2. Funktionsmodule 3. Unsere Expertise 4. Unsere Referenzen

Mehr

ELEKTRONIK- ENTWICKLUNG

ELEKTRONIK- ENTWICKLUNG Bertrandt AG Zentrale Birkensee 1 71139 Ehningen Telefon +49 7034 656-0 Telefax +49 7034 656-4100 www.bertrandt.com www.sahara.de Fotos: Andreas Körner, Stuttgart; Bertrandt-Archiv, istockphoto, Fotolia

Mehr

Innovationen die Ihr Kapital bewegen

Innovationen die Ihr Kapital bewegen Innovationen die Ihr Kapital bewegen Institut für Produktionsmanagement und Logistik an der Hochschule München Mission Das IPL Kompetenz auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft von Produktionsmanagement

Mehr

Medina-DynCmd-Schnittstelle

Medina-DynCmd-Schnittstelle 38261 Seite 1 von 15 38261 Erfolgreicher Einsatz der Schnittstelle bei Seite 2 von 15 EGA-Akustik und Schwingungen Fahrwerk Antriebsstrang Karosserie Innengeräusche Strukturdynamik Dynamische Festigkeit

Mehr

UMWELTSIMULATION UND FREIBEWITTERUNG MAßGESCHNEIDERTES LEBENSDAUERDESIGN FÜR IHRE PRODUKTE

UMWELTSIMULATION UND FREIBEWITTERUNG MAßGESCHNEIDERTES LEBENSDAUERDESIGN FÜR IHRE PRODUKTE UMWELTSIMULATION UND FREIBEWITTERUNG MAßGESCHNEIDERTES LEBENSDAUERDESIGN FÜR IHRE PRODUKTE UMWELTEINFLÜSSE ERMITTELN Wir stellen Material und Produkte auf den Prüfstand UNSER MAßSTAB: DER MENSCH Wir entwickeln,

Mehr

planting Rhein-Neckar +48 59' 43.61" +8 26' 58.76" your vision. our know-how. Experten-Engineering in der Rhein-Neckar Region

planting Rhein-Neckar +48 59' 43.61 +8 26' 58.76 your vision. our know-how. Experten-Engineering in der Rhein-Neckar Region planting your vision. our know-how. Rhein-Neckar +48 59' 43.61" +8 26' 58.76" Experten-Engineering in der Rhein-Neckar Region Erfolg bedeutet, über sich hinauszuwachsen. planting stellt den Standort Rhein-Neckar

Mehr

Mehr Schutz für Fahrzeuginsassen. Erfolge der passiven Sicherheitstechnik. neue Funktionen auf der Basis von CAPS. Dr.

Mehr Schutz für Fahrzeuginsassen. Erfolge der passiven Sicherheitstechnik. neue Funktionen auf der Basis von CAPS. Dr. Juni 2007 RF 70409-d Kl Mehr Schutz für Fahrzeuginsassen Erfolge der passiven Sicherheitstechnik neue Funktionen auf der Basis von CAPS Dr. Michael Strugala Entwicklungsleiter des Produktbereichs Insassenschutz

Mehr

IFAKTOR BUSINESSLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND 1. Businesslösungen für den Mittelstand

IFAKTOR BUSINESSLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND 1. Businesslösungen für den Mittelstand IFAKTOR BUSINESSLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND 1 Businesslösungen für den Mittelstand IFAKTOR BUSINESSLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND 2 produktunabhängig lösungsorientiert auf Augenhöhe mit Kunden und Partnern

Mehr

Wir arbeiten mit Freude, an den Lösungen, für unsere Kunden.

Wir arbeiten mit Freude, an den Lösungen, für unsere Kunden. Über Uns : Das Unternehmen wurde durch Dipl.-Ing. Andreas Lemli mit Sitz im Kreis Böblingen (Schönaich) 1997 gegründet. Die Leistungen unterliegen seit der Gründung einem stetigen Prozess in der Weiterentwicklung

Mehr

Ecap Solutions Unternehmenspräsentation

Ecap Solutions Unternehmenspräsentation Ecap Solutions Unternehmenspräsentation Einführung 2015 www.ecapsolutions.eu ( ecap ), wurde 2009 in Hamburg mit einem weiteren Standort in London, Großbritannien gegründet ecap Solutions verfügt über

Mehr

Wir entwickeln und konstruieren aufbauend auf den weltweit anerkannten Standards: ASME, PED, NORSOK, ATEX

Wir entwickeln und konstruieren aufbauend auf den weltweit anerkannten Standards: ASME, PED, NORSOK, ATEX ÖL Und GAS ONshore UND OFFSHORE NEUE MASSSTÄBE FÜR DIE ZUKUNFT ÖL UND GAS ONSHORE UND OFFSHORE Instrumentierungen für höchste Ansprüche bezüglich Sicherheit, FUNKTIONALITÄt und Ausführung. Kompromisse

Mehr

CTE AUTOMOTIVE. CTE Engineering. Consulting Training Engineering. Immer eine Idee besser.

CTE AUTOMOTIVE. CTE Engineering. Consulting Training Engineering. Immer eine Idee besser. CTE AUTOMOTIVE Immer eine Idee besser. CTE Engineering Consulting Training Engineering Ein erfahrenes Team Synergien nutzen, Erfahrungen bündeln, Kompetenzen fokussieren. Ein starkes Team für eine vertrauensvolle

Mehr

ADAC Postbus Fahrplan

ADAC Postbus Fahrplan Linie 10 NRW Hannover Berlin (täglich) Route Bus 109 Bus 109 Bus 113 Bus 110 Bus 111 Bus 112 Bus 114 Bus 110 Bonn 07:55 13:55 Köln 08:40 14:40 Düsseldorf 06:45 11:45 Duisburg 9:45 12:45 Essen 07:20 12:20

Mehr

Profil 2011. Personalien Dipl. Wirt. Ing. (FH)

Profil 2011. Personalien Dipl. Wirt. Ing. (FH) Profil 2011 Personalien Titel Dipl. Wirt. Ing. (FH) Name Heller Vorname Haiko Jahrgang 1971 Strasse Rathausstraße 34 Wohnort 65719 Hofheim am Taunus Fon + 49 (0) 61 22 / 727 78-77 Fax + 49 (0) 61 22 /

Mehr

Gusstechnologie trifft Service weltweit in Perfektion.

Gusstechnologie trifft Service weltweit in Perfektion. Wir machen Herausforderungen zu Erfolgen. Irgendwo ist das perfekte Gussteil zum perfekten Preis Irgendwo ist hier! Ulrich Groth Director Sales & Product Management Wir machen Ihre Herausforderungen zu

Mehr

RIBE Anlagentechnik LÖSUNGEN FÜR IHRE PROZESSKETTE

RIBE Anlagentechnik LÖSUNGEN FÜR IHRE PROZESSKETTE RIBE Anlagentechnik LÖSUNGEN FÜR IHRE PROZESSKETTE 03 RIBE - Anlagentechnik INNOVATIVE LÖSUNGEN FÜR IHRE PROZESSKETTE Sie wollen Ihre Prozesskette wirtschaftlicher gestalten und denken dabei an Sonderanlagen,

Mehr

!!! !!! Bundesligaspielplan Saison 2015/16! Hinrunde:! 1. Spieltag 14. bis 16. August 2015! Heim - Gast!

!!! !!! Bundesligaspielplan Saison 2015/16! Hinrunde:! 1. Spieltag 14. bis 16. August 2015! Heim - Gast! Bundesligaspielplan Saison 2015/16 Hinrunde: 1. Spieltag 14. bis 16. August 2015 Heim - Gast Bayern München - Hamburger SV Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach Bayer Leverkusen - TSG 1899 Hoffenheim

Mehr

Engineering-Support: Schnelle Hilfe im Ernstfall

Engineering-Support: Schnelle Hilfe im Ernstfall Engineering-Support: Schnelle Hilfe im Ernstfall 9. Oktober 2012 von Oleg Korb und Samuel Schlecht, Applikations-Ingenieure im Technischen Büro Südwest der WITTENSTEIN alpha GmbH, Ludwigsburg Die Anlage

Mehr

Computacenter. Cisco Academy Lingen, 11. Mai 2012

Computacenter. Cisco Academy Lingen, 11. Mai 2012 Computacenter Cisco Academy Lingen, 11. Mai 2012 Computacenter Europas führender herstellerübergreifender IT-Dienstleister Über 10.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Umsatz im Jahr 2010: 2,68 Mrd. brit.

Mehr

Vorwort und Danksagung... 15. Einführung... 16

Vorwort und Danksagung... 15. Einführung... 16 5 1 2 Vorwort und Danksagung... 15 Einführung... 16 2.1 Einleitung... 16 2.2 Motivation und übergeordnete Aufgabenstellung des Projekts... 16 2.3 Voraussetzungen, unter denen das Vorhaben durchgeführt

Mehr

NX EasyFill Analysis Moldex3D vollständig in NX 8.5 integriert

NX EasyFill Analysis Moldex3D vollständig in NX 8.5 integriert Pressemitteilung 6/2012 NX EasyFill Analysis Moldex3D vollständig in NX 8.5 integriert Aachen, 14. Dezember 2012 SimpaTec, eines der führenden Software- und Dienstleistungsunternehmen für die kunststoffverarbeitende

Mehr

Steuerungstechnik für mobile Arbeitsmaschinen

Steuerungstechnik für mobile Arbeitsmaschinen Steuerungstechnik für mobile Arbeitsmaschinen HYDAC Stammhaus Deutschland HYDAC Italien HYDAC Niederlande HYDAC Frankreich HYDAC Korea HYDAC China HYDAC USA Ihr kompetenter Partner für mobile Arbeitsmaschinen

Mehr

Chandler GmbH. Chandler GmbH ist für DIN EN iso 9001 und DIN EN ISO 14001 Zertifiziert

Chandler GmbH. Chandler GmbH ist für DIN EN iso 9001 und DIN EN ISO 14001 Zertifiziert Chandler GmbH Die Chandler GmbH mit der Zentrale in Hamburg und internationalen Standorten in Europa, USA, Russland und Zentralasien ist ein mittelständisches Logistikunternehmen. Unser oberstes Ziel ist

Mehr

Chandler GmbH. Chandler GmbH ist für DIN EN iso 9001 und DIN EN ISO 14001 Zertifiziert

Chandler GmbH. Chandler GmbH ist für DIN EN iso 9001 und DIN EN ISO 14001 Zertifiziert Chandler GmbH Die Chandler GmbH mit der Zentrale in Hamburg und internationalen Standorten in Europa, USA, Russland und Zentralasien ist ein mittelständisches Logistikunternehmen. Unser oberstes Ziel ist

Mehr