NetScaler der ADC der Zukunft Einsatzbereiche beim Kunden

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "NetScaler der ADC der Zukunft Einsatzbereiche beim Kunden"

Transkript

1 NetScaler der ADC der Zukunft Einsatzbereiche beim Kunden Joerg Rieckhoff, Product Sales Specialist, Networking-Nord

2 By the numbers $2.2 Mrd. revenue 8,000+ employees 250,000+ customers 10,000+ partners in 100 countries #1 Desktop & App virtualization #2 Cloud Networking #1 Public Clouds #2 Web Collaboration

3 Vision: A world where people can work and play from anywhere

4 Consumerization will force more IT change over the next 10 years than any other trend

5 BYOD Workshifting Micro-apps Mobility App stores

6 Consumerization I want to use my ipad! Cloud Services I want everything in the cloud. Distributed Computing Why don t my old apps work? Standardization I want to save 5% on PCs! CIO

7 PC Era Cloud Era

8 Make people more productive mobile workstyles

9 Enable IT transformations cloud services

10 Emergence Convergence Personal Cloud Private Cloud Private/Public Public Cloud

11 Mobile Workstyles Cloud Services Any Device Any Cloud Any App

12 Mobile Workstyles Cloud Services Any Device Any Cloud

13 People are happier and more productive

14 Citrix Networking Team 2013

15 Gebietsaufteilung CE: Networking Sales Team (November 2013) LoB Gov Top 10 Deals Christoph Klier Senior Sales Specialist, Networking / ERM Richard Kunkel Sales Specialist, Networking / Director Sales Networking CE Jochen Liebrich Sales Director / MMS North West & North East, Central-West Joerg Rieckhoff Sales Specialist, Networking / Inside Sales Thomas Dobroschke Territory Manager Inside Sales Networking m / Partner Channel Manager Andreas Kunze Channel Manager Networking / South East & South West, Central-East Steffen Probst Sales Specialist, Networking / Mgr. Systems Engineering Stefan Volmari / N.N. Raffaele Clementelli Sales Specialist, Networking m / Österreich & Schweiz Senior Product Sales Specialist A / CH Johann Wimmer Senior Product Sales Specialist om

16 Marcus Jäger Sr. Specialist SE Networking North NS, CB Gaby Hoffmann SE Server Virtualization D, A, CH XenServer Manfred Pfeifer Specialist SE Networking North NS, CB Peter Leimgruber Specialist SE Networking Channel NS, CB, NS GW, XM Maik Steppeler Networking SE Networking Central NS, CB, Phuc Tran Specialist SE Networking South NS, CB Dominik Feser Specialist SE Networking ERM Architect, NS, CB, XM Stefan Volmari Manager SE Networking & Cloud

17 Market

18 Gartner ADC Magic Quadrant Source: Gartner (October 2013)

19 Citrix NetScaler Das Schweizer Messer für Ihre IT-Infrastruktur

20 Citrix NetScaler die Multifunktions Appliance Cloud Infrastruktur Cloud Netzwerke Verfügbarkeit & Performance Optimierung & Visibilität Sicherheit & Kontrolle Enterprise Datacenter NetScaler ist seit 2002 eine Kernkomponente zahlreicher Unternehmens- und ecommerce Infrastrukturen

21 Full Proxy 5 wesentliche Begriffe TCP Client TCP Backend Der "Full Proxy" Ansatz bietet einen immensen Funktionsumfang! 1. VServer: Nimmt Anfragen der Clients entgegen (20) 2. Service (Backend): Netzwerk Endpunkt an den der NetScaler weiter leitet (21) 3. Monitor: Prüft periodisch die Funktion des Backend-Services (29+) 4. Load Balancing Methode: Auswahl des Services zur Weiterleitung (15+) 5. Persistence (Stickiness): Client wird immer an selben Service geleitet (9+)

22 FTP SQL NetScaler S1 A1 SaaS gateway IAAS HTTPS HTTP DNS UDP TCP CG PwO CB S2 A2 VIP NetScaler AD NetScaler S3 A3 Es Acceleration TCP Offload HTTP Compression Caching (HTTP, SQL) TCP Optimization Rate Limiting SSL Offload Surge Protection Web 2.0 Push Security Web Application Firewall L4-7 ACL DDoS Protections Rewrite + Responder SSL VPN Access Gateways AAA TM-Auth. & SSO Availability Server Loadbalancing (IPv4+6) Layer 7 Content Switching Advanced Health Check GSLB Intelligent Health Check Traffic Domains & PBR Dyn. Routing, VLAN, LACP HTTP Callout CloudBridge DataStream Management CLI/GUI/SNMP/Syslog API XML,NITRO,SOAP,REST RBAC AppFlow Command Center Web Logging (NSWL) EdgeSight for NetScaler Inbox Monitoring/Reporting AppFlow Action Analytics Visualizer Features im Detail: Platforms VPX MPX SDX XenServer VMWare Hyper V 10, 200, 1G, 3G , FIPS, , , Pay-As-You-Grow / Burst Lic. Editions: Standard, Enterprise and Platinum, Express, Developer

23 Schlüsseltechnologien für Anwendungsbereitstellung B2C B2B P2P Verfügbarkeit Performance Sicherheit Load Balancing Information auf Layer 3 (IP) / Layer 4 (TCP/UDP) entscheiden, auf welche Services weitergeleitet wird Content Switching Information auf Layer 7 (HTTP, FTP, DNS, RADIUS, TCP, UDP ) entscheiden auf welche Gruppe von Backend- Services weitergeleitet wird Surge Protection + Sure Connect Server arbeiten effektiver: Vermeidung von Lastgrenzen und Warteschlangen (Surge Queue) Global Server Load Balancing (GSLB) Verteilung des Verkehrs durch intelligente Namensauflösung des NetScalers

24 NetScaler Surge Protection Server arbeiten effektiver: Vermeidung von Lastgrenzen und Warteschlangen (Surge Queue) Ohne NetScaler Server-Überlastung REQUESTS 100% 0% Mit NetScaler Surge Protection 100% REQUESTS SURGE QUEUE 0%

25 GSLB Load Balancing von Standorten oder redundanten Providerzugänge ADNS (abc.de) 92 ms 84 ms LDNS 44 ms ADNS (gslb.abc.de)

26 IPv4/v6 Mixed Mode NetScaler ermöglicht die schrittweise Migration von IPv4 auf IPv6, da er den Mischbetrieb unterstützt Gemischter IPv4/IPv6 Support

27 Schlüsseltechnologien für Anwendungsbereitstellung B2C B2B Verfügbarkeit Performance Sicherheit TCP Offload Befreit Server vom Verbindungs-Management HTTP Compression Daten-Komprimierung vor Daten-Auslieferung Integrated Caching NetScaler als Caching Instanz im Netzwerk Erweiterte TCP-Optimierung Wesentlich effizientere Verbindungen durch TCP-Windows Scaling, SACK und TCP-Buffering SSL Offload Übernimmt CPU intensive Entschlüsselungs-Aufgaben für Backend-Server

28 TCP Connection Offload ein Praxis Beispiel Quelle: NetScaler-Monitoring Nur noch 1/5 der User-Sessions zum Server nötig, Reduzierung der Interrupts am Server..! Diese Statistik besagt, wie viele TCP-Sessions gerade zum User aktiv sind (1007) und wie viele gerade zwischen NetScaler und Server geöffnet sind (193).

29 Integrated Caching ein Praxis Beispiel Quelle: NetScaler-GUI NetScaler-Monitoring 72% weniger Serverbelastung..! Verhältnis der TOTAL-Requests von 94 Mio. zu den TOTAL-Hits von 67 Mio. = 0,72

30 HTTP Compression ein Praxis Beispiel Quelle: NetScaler-GUI 84,83% Bandbreiten Ersparnis zum Client und somit schnellere Auslieferung des Server-Inhaltes..! NetScaler hat vom Backend 24GB (In ) erhalten, aber durch die Komprimierung nur 3GB (Out ) zum User ausgeliefert.

31 SSL-Beschleunigung (SSL-Offload) Spezielle Hardware im NetScaler beschleunigt alle SSL-Operationen Nach Decryption(Offload) auf NetScaler ist Layer 7 Content Switching möglich Re-Encryption für des Traffics zwischen NetScaler und Backend möglich End-to-End Sicherheit Hohe Performance TPS SSL Vorgänge / Sek Mbps - SSL verschlüsselter Durchsatz /Sec gleichzeitige SSL Sessions Vorteile: Entlastung der Web-Server von CPU intensiven Prozessen Reduzierung der jährlichen SSL-Zertifikatskosten

32 Application Templates Ermöglicht applikationsnahe NetScaler Konfiguration Funktionen: Import, Export, Create, Endpoint Definition, Match Rule pro App-Unit Vereinfachung und Portierbarkeit der Konfiguration für 6 Basis Funktionen Templates z.z. verfügbar für EasyCall, OWA, Sharepoint, SAP NetWeaver, Oracle, Gereric Web-App pexpert+templates

33 Visualizer - Run-time View Appl.Template Name Public Endpoint (CS-VServer) Application Unit (RegEX-defined part of traffic) Backend-Service & Feature Policy Monitor Visualizer auch für GSLB, Network, WAF

34 Network Visualizer Grafische Netzwerk- Übersicht Konfiguration und Statistiken

35 AppExpert Rate Limiting ermöglichen die Isolation von kritischen Applikationen und Objekten User(s) Rate Time Object Action IP Address IP Range/Subnet Cookie Value Wildcards Any header or payload Requests Packets Bandwidth Measured in milliseconds Vserver IP URL/URI Image File Any header or payload Throttle Invoke Policy Responder Rewrite Cache etc. Alert Log Trap

36 Schlüsseltechnologien für Anwendungsbereitstellung B2C B2B Verfügbarkeit Performance Sicherheit Schutz auf Application Layer Schutz vor Datendiebstahl und Ausnutzung von Sicherheitslöchern DoS-Abwehr DoS-Schutz durch Full-Proxy-Architekur, Verhinderung von HTTP-DoS-Angriffen Filtering, Rewriting und Responder Granularer Filter in Hin- und Rückrichtung. HTTP Inhalte können modifiziert, direkt beantwortet oder umgeleitet werden NetScaler als Simultan Dolmetscher SSL-VPN (AGEE) Verschlüsselung, Authentifizierung, Autorisierung und Endgeräte-Scan VOR dem Einlass in das Netzwerk

37 WAF(Web Application Firewall) - Hybrid Security Model Optimaler Schutz durch Kombination beider Security Ansätze Positiv Schutz vor Day-0 Angriffen Erfordert Lernen der Applikations Strukturen Hybrid Schutz vor bekannten(1200 "on board"-signaturen) und unbekannten Angriffen (19 Security Checks) Negativ Schneller aktiver Schutz vor bekannten Angriffen Erfordert Pflege von Signaturen

38 Optimaler Schutz durch 19 Methoden (Security Checks) der NetScaler Web Application Firewall (WAF) bi-direktional durch URL-Closure bi-direktional bi-direktional Import von WSDL und XML Schema Files

39 WAF: Scanner für Applikations-Sicherheitslücken Während eines Scans erstellte Signaturen lassen sich im NetScaler verwenden Startet regelmäßige Scans Geschützte Website Import der Signaturen in NetScaler

40 Mit NetScaler zur PCI DSS "Compliance" ein Muss für Applikationen im Umgang mit Kreditkarteninformationen Der einfachste Weg zur Erfüllung des PCI DSS Standards führt über den Einsatz des NetScalers als PCI DSS zertifizierte WAF (PCI DSS 2.0) Die Überwachung erfolgt durch das "PCI Security Standards Council" https://www.pcisecuritystandards.org/ PCI DSS: Payment Card Industry Data Security Standard

41 URL Transformation vereinfachte Konfiguration beim Rewrite von URLs Erhöhung der Sicherheit durch Verbergen von internen Informationen (vergleichbar einem IP-NAT auf Layer-7) Wechselnde oder historisch gewachsene Applikations- URLs werden zum Kinderspiel User wird unabhängig von Applikations-Änderungen Infrastruktur-Änderungen

42 NetScaler hilft bei der ERSTELLUNG und der PRÜFUNG der Expression mit dem Evaluator

43 AAA-TM NetScaler als multifunktionale Authentication Instanz, inkl. SSO (Basic+FormBased) Client bekommt erneuten HTTP Redirect zu seinem ursprünglichen Ziel, hat jetzt aber das Cookie im Bauch https://mail.firma.de https://aaa.firma.de /vpn/tmindex.html https://mail.firma.de/owa/ https://mail.firma.de/?4711 Client verbindet sich auf sein gewünschten Ziel-VServer Client bekommt HTTP Redirect zum AAA-VServer und bekommt nach erfolgreicher Anmeldung einen Authentication-Cookie Authorization Policies regeln den Zugriff ins Backend, Traffic Policies das SSO zum Backend

44 SSLVPN 3 mögliche Zugriffsarten, die dem User fest zugewiesen oder zur Auswahl angeboten werden Alle inklusive: - User Analyse (EPA) - Smart Access - SSO - OTP Unterstützung - AppCompress - VoIP Support - Client-Cleanup - Double-Hop Support - Traffic Policy -

45 AppFlow - der NetScaler ist "AppFlow-Ready" Ermöglicht Einblick in das Applikations- Verhalten Cloud-Ready Kein SPAN-Port/Network-TAP erforderlich Troubleshooting bei schlechter Applikations-Performance Erkennen von DoS-Attacken auf Application Layer Nutzt vorhandene Ressourcen Auswahlmöglichkeit an untersch. Lösungen:

46 Datenbank Skalierung mit NetScaler "DataStream" Web/App Server Master Datenbank HA Setup Active Passive

47 Datenbank Skalierung mit NetScaler "DataStream" Master Datenbank HA Setup Web/App Server NetScaler Active Passive NetScaler versteht die Sprache der Datenbanken Connection Multiplexing reduziert Last/Interrupts Simplifizierung - DB's werden über nur eine IP angesprochen - NetScaler VIP Spezielles Monitoring zur effektiven Erkennung von Störungen auf einzelnen DB Servern Loadbalancing der Read-only DB Server Content Switching - Tabellen müssen nicht auf jedem Server vorgehalten werden Content Switching - Read/Write Split Bereitstellen mehrerer DBs auf gleichem Server möglich Erhöhung von Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit In-Memory Caching - minimiert die Antwortzeit von Datenbank-Abfragen

48 NetScaler CloudBridge Netzwerk Transparenz Verschlüsselte Verbindung Optimierter Datenfluß Bestandteil von NetScaler Platinum Standalone Virtual und Appliance Editionen Verfügbar als Standalone Appliance in 10 Mbps, 200 Mbps, 500 Mbps

49 NetScaler Cloud Bridge im Überblick Erhöht App-Verfügbarkeit durch L4-7 Load Balancing und Traffic Management Eigenes Netzwerk Traditionelles Data Center NetScaler MPX / VPX Cloud Bridge L2 Tunnel IPSec Tunnel Branch Repeater VPX Bietet eine nahtlose Erweiterung von Unternehmens-Netzwerken in die Cloud Hybrid Cloud Zusammen bieten der IPSec und der L2 Tunnel Netzwerk Transparenz WAN Optimierungslösung vollkommen Netzwerk- Transparent IPSec bietet den sicheren Tunnel vom Unternehmens Data Center in die Cloud L2 Tunnel in die Cloud bietet einen nahtlosen Übergang aus dem RZ in die Cloud

50 Anwendungsfälle für NetScaler Cloud Bridge Einfachste Erweiterung/Ausbau der IT durch "Zuschaltung" von standardisierten Cloud-Diensten Bei Überlast im Rechenzentrum Cloud-Dienste "zuschalten" Ausgelagertes Rechenzentrum für weit entfernte Benutzer (Mitarbeiter/Dienstleister auf anderen Kontinenten) Im Falle eines Fehlers auf Cloud-Dienste ausweichen Sanfte/schrittweise Migration in die Cloud

51

52

53 NetScaler neu in NetScaler 10

54 Hohe Lizenz Flexibilität durch NetScaler "TriScale" Scale Up 5x Mit "Pay-As-You-Grow" Thebes: ,5G G Rome: G G G G Corinth: G G G G G G Galata: G G G G Decapolis: G G G G G Scale In 80x Scale Out 32x Mit "Many-In -One" Mit "Add-and-Go"

55 NetScaler Performance Paygrow Scale-Up mit Pay-As-You-Grow 100 Gbps 50 Gbps 30 Gbps 10 Gbps 5 Gbps 1 Gbps VPX 10/200/ 1000/3000 Mbps Alle Plattformen sind innerhalb der Produktlinie per Lizenzschlüssel- Upgrade erweiterbar. Thebes MPX ,5-2k SSL-TPS* 5k SSL-VPN-CCU ,5G G MPX FIPS 3Gbps 15Gbps 2-8k SSL-TPS* G G G G Rome MPX SDX ,5 11k SSL-TPS* 10k SSL-VPN-CCU max. 5 Instanzen G G G G Corinth MPX/SDX k SSL-TPS* 20k SSL-VPN-CCU max. 20 Instanzen NEBS verfügbar G G G G Galata MPX/SDX k SSL-TPS* 30k SSL-VPN-CCU max. 40 Instanzen G G G G Max. Anzahl Mandanten pro Plattform Decapolis MPX/SDX to k SSL-TPS* 35k SSL-VPN-CCU max. 80 Instanzen NEBS verfügbar G G G G G 80 * 2048-Bit Schlüssel Single-Mandanten Neue Plattform Multi-Mandantenfähig FIPS Plattform

56 Scale-Out mit TriScale - Clustering Kapazität kann nach Bedarf erweitert werden "Scale-out" bis 32x Single VIP ACTIVE ACTIVE ACTIVE ACTIVE Hohe Effizienz durch Active/Active Betrieb ECMP CLAG Linkset - Routing - Aggregated Links (Switch distributes traffic) - Aggregated Links (Nodes distribute traffic) ACTIVE ACTIVE PASSIVE

57 Scale-In mit SDX, der NetScaler Plattform für Multi-Mandanten Umgebungen Isolierte Instanzen, keine Partitionen Memory, CPU Isolation Version/Lifecycle Unabhängigkeit Separates Routing Getrennter IP Stack Unabhängige Connection Table, ACLs, etc. Netzwerk Isolation Separate Lizensierung und Versionierung Integrierte Service VM 2-80 Instanzen auf einer Plattform

58 SDX BranchRepeater Now open for 3 rd party services

59 Action Analytics Real-time Analytics Policy Based Actions Bandwidth Connections Top N Requests Response Time Frequency Policy Based Traffic Selection Decision Feedback loop Compress Cache Log Drop Respond

60 Action Analytics Integrierte Applikations Analyse kombiniert mit dyn. Steuerung der NetScaler Funktionen "Runtime Analytic": Granularen Statistiken und Real-time Monitoring für Web Applikationen und SQL Wie viel Bandbreite verbrauchen die Top-User Wie ist die Antwortzeit meiner Top-Applikationen "Adaptive Policy Control": Rate-Limiting bei Lastspitzen Transparente Umleitung der Top-User auf spezielle Server oder ein anderes Data-Center Caching + Compression nur für Top-Applikationen Runtime Analytic Engine Policy Change Adaptive Policy Control

61 AutoSense and AutoScale CloudStack On Traffic NetScaler successful is automatically auto-provisions monitoring NetScaler monitors AutoScale, triggers engine servers scaled AutoScale auto-provisioned CloudStack adds new auto-detects for new server the CPU, capability service newly provides instances Memory, by abnormal added resources CloudStack new Latency, based services behavior and on Throughput AutoScale on does descriptions with NetScaler bindings servers policy M M Internet M M M M CloudStack

62 Automation and Microsoft Native support for NetScaler Management Interface PowerShell integration Designed for automation

63 NetScaler Produktfamilie

64 Passt sich nahtlos in jedes Backend ein Hardware- oder Software-Appliance Hypervisor-unabhängig: XenServer, VMware, Hyper-V Pay-as-you-grow -Lizensierung Gleicher Funktionsumfang, Konfiguration und GUI NetScaler MPX Appliances NetScaler VPX für XenServer NetScaler VPX für Vmware NetScaler VPX für Hyper-V Beschleunigung Verfügbarkeit Offload Sicherheit ESX / ESXi 3.5 / 4.0

65 NetScaler Paketierung und Optionen Verfügbar in 5 Editionen: NetScaler Standard NetScaler Enterprise NetScaler Platinum WAF-Standalone (nur 5500,7500,9500,10500,12500) SSLVPN-Standalone = Access Gateway Enterprise (nur 5500) incl. 10(VPX) / 5(MPX) CCU WAF "Integrated" Ergänzt durch 5 Optionen: GSLB App-Compress App-Cache WAF-Integrated EdgeSight for NetScaler

66 NetScaler VPX on Cisco Nexus 1110 at Cisco Live! NetScaler MPX on Cisco Nexus 7000/9000 Citrix announce "the first part of this roadmap": The NetScaler VPX Application Delivery Controller (ADC) is running on the Nexus 1110 Cloud Services Platform

67 Up Sell Neue USPs für NetScaler Access, Security und Basis Load Balancing Visibility und Next-Gen XenDesktop

68 Citrix NetScaler Das beste Netzwerk Front-End für XenDesktop 24/7 NEU Globale Desktop Verfügbarkeit Optimierte Netzwerk Performance Sicherheit Visibility

69 Verteilte Apps langwierige Fehleranlyse Meine Applikation läuft zu langsam! Hersteller Support Wer ist schuld? Mobiler Anwender Help-Desk IT Abteilung Desktop Admin IT Abteilung schaltet Hersteller Support ein Hersteller Support Hersteller Support Software Lange Eskalationen & Anwender-Frustration Netzwerk Admin Hersteller Support Eskalation

70 Vorteile: NetScaler Insight Center HDX Insight Web Insight Analyse von XenApp und XenDesktop Visibilität der Benutzer Performance für virtuelle Desktops & Apps Zuordnung der Netzwerk Daten mit App Daten mit Echtzeit-Werten für effektives Troubleshooting Integration in XenDesktop Management Tools Analyse von Unternehmens Apps Detailliertes Reporting von App Benutzung, auch für SSL Traffic Zuordnung Netzwerk Daten mit App Verhalten Beurteilung der Anwender Performance ohne Agenten NetScaler Insight Center

71 NetScaler Insight Optimization, Measurement and Tuning

72 NetScaler Insight Center: Mehrwerte Preventive Maintenance Troubleshoot schlechte Anwender Performance Kapazitätsplanung für Applikationen Anwender Application Analytics

73 Nutzen eines Kunden / NetScaler Netscaler sorgt dafür, dass mobiles Arbeiten comfortabel und sicher möglich ist Warum ist das so? Maximiert Verfügbarkeit Ihrer Daten, Anwendungen und Rechenzentren HA, Cluster, GSLB Schützt Ihre Applikationen und Daten Full-Proxy, Beste WAF am Markt, Denial of Service Schutz Bietet sicheren Remote Zugang SSL VPN, SSL Offload, Authentifizierung Schmankerl: SQL&Oracle Loadbalancing Sorgt für bessere User Experience Gesteigerte Applikations-Performance durch Server-Entlastung

74 Nutzen eines Kunden / NetScaler Investitionsschutz praktisch grenzenlose Skalierbarkeit mit Pay Grow und TriScale Dies bedeutet: kleine Usecases bis hin zu ISP & Carrier Class Anforderungen werden maßgeschneidert bedient. Einsparung an der RZ Infrastruktur durch optimale Ausnutzung der vorhandenen Resourcen Bietet bis zu 80 Instanzen innerhalb einer Maschine (alle unabhängig voneinander voll mandantenfähig) Für Cisco Accounts: Durch die nahtlose Integration in Nexus sind all diese Dienste Bestandteil des Cisco-Netzes bei verringertem Operations Aufwand Alle im NetScaler gemachten Einstellungen/Konfiguration (Regular-Expressions) werden von Citrix supportet.

75 Work better. Live better.

Stuttgart I 25.09.2012 Citrix NetScaler Verfügbarkeit, Sicherheit und Transparenz im Netz für die Cloud Referent: Fritz Schmidt-Steylaers

Stuttgart I 25.09.2012 Citrix NetScaler Verfügbarkeit, Sicherheit und Transparenz im Netz für die Cloud Referent: Fritz Schmidt-Steylaers Stuttgart I 25.09.2012 Citrix NetScaler Verfügbarkeit, Sicherheit und Transparenz im Netz für die Cloud Referent: Fritz Schmidt-Steylaers Track 3 I Vortrag 12 CloudMACHER 2012 www.cloudmacher.de Citrix

Mehr

Citrix Networking-Lösungen: Maximale Sicherheit und Performance in jedem Netzwerk

Citrix Networking-Lösungen: Maximale Sicherheit und Performance in jedem Netzwerk Citrix Networking-Lösungen: Maximale Sicherheit und Performance in jedem Netzwerk Hannover CeBit März, 2014 Jörg Rieckhoff NetScaler (ADC) Neue Hardware Modelle: verbesserte Preis/Leistung Bewährt in MSFT

Mehr

Citrix NetScaler: Ein kompletter Ersatz für Microsoft Forefront Threat Management Gateway

Citrix NetScaler: Ein kompletter Ersatz für Microsoft Forefront Threat Management Gateway Citrix NetScaler: Ein kompletter Ersatz für Microsoft Forefront Threat Management Gateway Mauro Mantovani, Technical Solution Architect 1 Agenda Microsoft Threat Management Gateway (TMG): Übersicht Was

Mehr

Citrix Networking Produkt Übersicht NetScaler & Cloud Bridge. marcus.jaeger@citrix.com Senior Systems Engineer Networking

Citrix Networking Produkt Übersicht NetScaler & Cloud Bridge. marcus.jaeger@citrix.com Senior Systems Engineer Networking Citrix Networking Produkt Übersicht NetScaler & Cloud Bridge marcus.jaeger@citrix.com Senior Systems Engineer Networking NetScaler Das Schweizer Messer für Ihre IT-Infrastruktur FTP SQL NetScaler S1 A1

Mehr

Durch Netzwerk-Optimierung und- Virtualisierung zu einer flexiblen Cloud-Infrastruktur. Marcus Jäger

Durch Netzwerk-Optimierung und- Virtualisierung zu einer flexiblen Cloud-Infrastruktur. Marcus Jäger Durch Netzwerk-Optimierung und- Virtualisierung zu einer flexiblen Cloud-Infrastruktur Marcus Jäger Die Kombination bringt wesentliche Vorteile Private Cloud Public Cloud Enterprise Cloud Dedizierte Infrastruktur

Mehr

DC2 Ohne Netzwerk keine Cloud: Citrix Networking Lösungen in Cloud Umgebungen

DC2 Ohne Netzwerk keine Cloud: Citrix Networking Lösungen in Cloud Umgebungen DC2 Ohne Netzwerk keine Cloud: Citrix Networking Lösungen in Cloud Umgebungen Phuc Tran & Dominik Feser Systems Engineering Datacenter & Cloud, Citrix Systems GmbH Hybrid Cloud ist die Kombination der

Mehr

Machen Sie Ihre Infrastruktur mit Citrix Networking-Lösungen fit für die Zukunft

Machen Sie Ihre Infrastruktur mit Citrix Networking-Lösungen fit für die Zukunft Machen Sie Ihre Infrastruktur mit Citrix Networking-Lösungen fit für die Zukunft Höhere Verfügbarkeit, maximale Sicherheit und bessere Performance in jedem Netzwerk Citrix Cloud Networking Service & Application

Mehr

Citrix NetScaler Seminar 2011

Citrix NetScaler Seminar 2011 Citrix NetScaler Seminar 2011 Natanael Mignon Consulting»Lounge Wer wir sind» Eine Marke der» 20 Jahre Erfahrung in Beratung und Unterstützung von Unternehmen» Über 50 Mitarbeiter für Deutschland und Mitteleuropa»

Mehr

LC5 Citrix NetScaler und CloudGateway Enterprise Lösungen für Enterprise Cloud Networks

LC5 Citrix NetScaler und CloudGateway Enterprise Lösungen für Enterprise Cloud Networks LC5 Citrix NetScaler und CloudGateway Enterprise Lösungen für Enterprise Cloud Networks Claudio Mascaro, SE, BCD-SINTRAG AG Peter Leimgruber, SE, Citrix Systems Cloud Networking mit NetScaler In der PC-Ära:

Mehr

Warum mobile Arbeitsstile nicht ohne Cloud Networking auskommen

Warum mobile Arbeitsstile nicht ohne Cloud Networking auskommen Warum mobile Arbeitsstile nicht ohne Cloud Networking auskommen Stefan Volmari Manager Systems Engineering Networking & Cloud Citrix Systems GmbH IT Trends 1 Mobility der Einfluss auf Ihr Geschäft Was

Mehr

Citrix Netzwerktechnologien

Citrix Netzwerktechnologien Thomas Reger Business Development Citrix Netzwerktechnologien Sicherer Zugriff in der Cloud A world where people can work or play from anywhere IT 1.0 Apps Werden von der IT gemanaged IT Ist im Zentrum

Mehr

Intelligenter Betriebsstättenzugriff mit Citrix NetScaler v1.13, 28.09.2010

Intelligenter Betriebsstättenzugriff mit Citrix NetScaler v1.13, 28.09.2010 Intelligenter Betriebsstättenzugriff mit Citrix NetScaler v1.13, 28.09.2010 Thorsten Rood, net.workers AG Principal Architect CTP, CCIA, MCITP 30.09.2010 I Networkers AG I Seite 1 Den Betrieb eines Rechenzentrums

Mehr

Themen des Kapitels. 2 Übersicht XenDesktop

Themen des Kapitels. 2 Übersicht XenDesktop 2 Übersicht XenDesktop Übersicht XenDesktop Funktionen und Komponenten. 2.1 Übersicht Themen des Kapitels Übersicht XenDesktop Themen des Kapitels Aufbau der XenDesktop Infrastruktur Funktionen von XenDesktop

Mehr

Security für das Datacenter von Morgen SDN, Cloud und Virtualisierung

Security für das Datacenter von Morgen SDN, Cloud und Virtualisierung Security für das Datacenter von Morgen SDN, Cloud und Virtualisierung Frank Barthel, Senior System Engineer Copyright Fortinet Inc. All rights reserved. Architektur der heutigen Datacenter Immer größere

Mehr

Das Citrix Delivery Center

Das Citrix Delivery Center Das Citrix Delivery Center Die Anwendungsbereitstellung der Zukunft Marco Rosin Sales Manager Citrix Systems GmbH 15.15 16.00 Uhr, Raum B8 Herausforderungen mittelständischer Unternehmen in einer globalisierten

Mehr

Remote Zugriff sicher mit Access Gateway Valentine Cambier

Remote Zugriff sicher mit Access Gateway Valentine Cambier Remote Zugriff sicher mit Access Gateway Valentine Cambier Channel Development Manager Citrix Systems Deutschland GmbH Sicherer Zugriff auf alle Citrix Anwendungen und virtuellen Desktops Eine integrierte

Mehr

Citrix Access Gateway - sicherer Zugriff auf Unternehmensressourcen

Citrix Access Gateway - sicherer Zugriff auf Unternehmensressourcen Citrix Access Gateway - sicherer Zugriff auf Unternehmensressourcen Peter Metz Sales Manager Application Networking Group Citrix Systems International GmbH Application Delivery mit Citrix Citrix NetScaler

Mehr

Hybride Cloud Datacenters

Hybride Cloud Datacenters Hybride Cloud Datacenters Enterprise und KMU Kunden Daniel Jossen Geschäftsführer (CEO) dipl. Ing. Informatik FH, MAS IT Network Amanox Solutions Unsere Vision Wir planen und implementieren für unsere

Mehr

Im Kapitel Übersicht und Architektur werden die Komponenten, Funktionen, Architektur und die Lizenzierung von XenApp/XenDesktop erläutert.

Im Kapitel Übersicht und Architektur werden die Komponenten, Funktionen, Architektur und die Lizenzierung von XenApp/XenDesktop erläutert. 2 Übersicht und Architektur Übersicht der Architektur, Funktionen und Komponenten. 2.1 Übersicht Themen des Kapitels Übersicht und Architektur Themen des Kapitels Aufbau der Infrastruktur Funktionen Komponenten

Mehr

LC3 - Lanworks: IT-Sicherheit So denken Angreifer

LC3 - Lanworks: IT-Sicherheit So denken Angreifer LC3 - Lanworks: IT-Sicherheit So denken Angreifer Tobias Elsner, Berater mit Fokus auf Informationssicherheit, Firma Lanworks Marcus Jäger, Senior Systems Engineer Network/Security, Citrix Systems Die

Mehr

Intelligent Data Center Networking. Frankfurt, 17. September 2014

Intelligent Data Center Networking. Frankfurt, 17. September 2014 Intelligent Data Center Networking Frankfurt, 17. September 2014 Agenda 1. Herausforderungen im Rechenzentrum 2. Ziele 3. Status Quo 4. Ein neuer Weg 5. Mögliche Lösung 6. Beispiel Use Case 2 Viele Herausforderungen

Mehr

Mobile Workstyle Mobile Arbeitsstile und Cloud Services

Mobile Workstyle Mobile Arbeitsstile und Cloud Services Mobile Workstyle Mobile Arbeitsstile und Cloud Services Thomas Reger Business Development 2012 Citrix A world where people can work and play from anywhere Finanzkrisen Streiks Politische Unruhen Energieausfälle

Mehr

Optimierungsansätze bei Virtualisierung und Zentralisierung von Servern

Optimierungsansätze bei Virtualisierung und Zentralisierung von Servern Optimierungsansätze bei Virtualisierung und Zentralisierung von Servern Ing. Michael Gruber schoeller network control 20.5.2010 Conect schoeller network control ist Spezialist für Analyse, Optimierung

Mehr

München 13. November 2012. kiv.trustedcloud das innovativste Cloud-Projekt im Öffentlichen Dienst in Deutschland? Referenten: Jörg Mecke

München 13. November 2012. kiv.trustedcloud das innovativste Cloud-Projekt im Öffentlichen Dienst in Deutschland? Referenten: Jörg Mecke München 13. November 2012 kiv.trustedcloud das innovativste Cloud-Projekt im Öffentlichen Dienst in Deutschland? Referenten: Jörg Mecke 2 Der Auftakt Computerwoche, 12.03.2012 1. Die Akteure 4 Die Akteure

Mehr

RDS und Azure RemoteApp

RDS und Azure RemoteApp RDS und Azure RemoteApp Inhalt Remote Desktop Services Ein kurzer Überblick RD Session Host und RD Virtualization Host RDS auf Azure Desktop Remoting in der Cloud RD RemoteApp Was ist das und wie funktioniert

Mehr

Citrix - Virtualisierung und Optimierung in SharePoint. Server Umgebungen. Peter Leimgruber Citrix Systems GmbH

Citrix - Virtualisierung und Optimierung in SharePoint. Server Umgebungen. Peter Leimgruber Citrix Systems GmbH Citrix - Virtualisierung und Optimierung in SharePoint Server Umgebungen Peter Leimgruber Citrix Systems GmbH Citrix-Microsoft Alliance eine lange Historie! 1989 Microsoft licenses OS/2 to Citrix for multi-user

Mehr

Virtualisierung und Management am Desktop mit Citrix

Virtualisierung und Management am Desktop mit Citrix Virtualisierung und Management am Desktop mit Citrix XenDesktop, XenApp Wolfgang Traunfellner Senior Sales Manager Austria Citrix Systems GmbH Herkömmliches verteiltes Computing Management Endgeräte Sicherheit

Mehr

Frankfurt a.m. 6. November 2012. kiv.trustedcloud das innovativste Cloud-Projekt im Öffentlichen Dienst in Deutschland? Referenten: Jörg Mecke

Frankfurt a.m. 6. November 2012. kiv.trustedcloud das innovativste Cloud-Projekt im Öffentlichen Dienst in Deutschland? Referenten: Jörg Mecke Frankfurt a.m. 6. November 2012 kiv.trustedcloud das innovativste Cloud-Projekt im Öffentlichen Dienst in Deutschland? Referenten: Jörg Mecke Computerwoche, 12.03.2012 2 Der Auftakt 1. Die Akteure 4 Die

Mehr

Cloud Services und Mobile Workstyle. Wolfgang Traunfellner, Country Manager Austria, Citrix Systems GmbH wolfgang.traunfellner@citrix.

Cloud Services und Mobile Workstyle. Wolfgang Traunfellner, Country Manager Austria, Citrix Systems GmbH wolfgang.traunfellner@citrix. Cloud Services und Mobile Workstyle Wolfgang Traunfellner, Country Manager Austria, Citrix Systems GmbH wolfgang.traunfellner@citrix.com Mobile Workstyles Den Menschen ermöglichen, wann, wo und wie sie

Mehr

Konsolidieren Optimieren Automatisieren. Virtualisierung 2.0. Klaus Kremser Business Development ACP Holding Österreich GmbH.

Konsolidieren Optimieren Automatisieren. Virtualisierung 2.0. Klaus Kremser Business Development ACP Holding Österreich GmbH. Konsolidieren Optimieren Automatisieren Virtualisierung 2.0 Klaus Kremser Business Development ACP Holding Österreich GmbH Business today laut Gartner Group Der Erfolg eines Unternehmen hängt h heute von

Mehr

Mehr erreichen mit der bestehenden Infrastuktur. Mathias Widler Regional Sales Manager DACH mwidler@a10networks.com

Mehr erreichen mit der bestehenden Infrastuktur. Mathias Widler Regional Sales Manager DACH mwidler@a10networks.com Mehr erreichen mit der bestehenden Infrastuktur Mathias Widler Regional Sales Manager DACH mwidler@a10networks.com 1 Das Unternehmen A10 Networks Gegründet 2004, 240 Mitarbeiter Mission: Marktführer im

Mehr

Sicherheit für virtualiserte Welten. Thorsten Schuberth Senior Technical Consultant & Security Evangelist

Sicherheit für virtualiserte Welten. Thorsten Schuberth Senior Technical Consultant & Security Evangelist Sicherheit für virtualiserte Welten Thorsten Schuberth Senior Technical Consultant & Security Evangelist 2010 Check Point Software Technologies Ltd. [Unrestricted] For everyone 1 Agenda Grundsätzliches:

Mehr

Themen des Kapitels. 2 Übersicht XenDesktop

Themen des Kapitels. 2 Übersicht XenDesktop 2 Übersicht XenDesktop Übersicht XenDesktop Funktionen und Komponenten. 2.1 Übersicht Themen des Kapitels Übersicht XenDesktop Themen des Kapitels Aufbau der XenDesktop Infrastruktur Funktionen von XenDesktop

Mehr

Cloud-ready mit Citrix Infrastruktur-Lösungen. Martin Wieser

Cloud-ready mit Citrix Infrastruktur-Lösungen. Martin Wieser Cloud-ready mit Citrix Infrastruktur-Lösungen Martin Wieser A world where people can work or play from anywhere mobil Home Office Büro externe Standard- Mitarbeiter Arbeitsplätze Regel im Mobil Büro Persönlich

Mehr

Projekt Copernicus oder Sophos UTM, quo vadis?

Projekt Copernicus oder Sophos UTM, quo vadis? Projekt Copernicus oder Sophos UTM, quo vadis? Was bisher geschah Sophos kauft im Februar 2014 den indischen Firewall Anbieter Cyberoam Technologies. gegründet 1999, 550 Mitarbeiter Next-Generation Firewall

Mehr

Raphael Bühner. Citrix Systems GmbH

Raphael Bühner. Citrix Systems GmbH IT Security und Citrix Citrix Virtual Computing Mobilität, Sicherheit, Beschleunigung, höchste Verfügbarkeit die Vorteile für Ihre IT mit Citrix Technologien Raphael Bühner Citrix Systems GmbH Warum soll

Mehr

Next Generation Firewalls. Markus Kohlmeier DTS Systeme GmbH

Next Generation Firewalls. Markus Kohlmeier DTS Systeme GmbH Next Generation Firewalls Markus Kohlmeier DTS Systeme GmbH Geschichte der Firewalltechnologie 1985 erste Router mit Filterregeln 1988 erfolgte der erste bekannte Angriff gegen die NASA, der sogenannte

Mehr

WH1 Citrix Follow-Me Data: The Enterprise Version of File Sharing. Peter Schulz, Product Manager, Citrix Joerg Vosse, Systems Engineer, Citrix

WH1 Citrix Follow-Me Data: The Enterprise Version of File Sharing. Peter Schulz, Product Manager, Citrix Joerg Vosse, Systems Engineer, Citrix WH1 Citrix Follow-Me Data: The Enterprise Version of File Sharing Peter Schulz, Product Manager, Citrix Joerg Vosse, Systems Engineer, Citrix Users Demand: Instant file access from any device File Sharing

Mehr

Hybride Cloud Datacenter

Hybride Cloud Datacenter Hybride Cloud Datacenter Enterprise und KMU Kunden Daniel Jossen Geschäftsführer (CEO) dipl. Ing. Informatik FH, MAS IT Network Amanox Solutions Dynamisches IT-Startup Unternehmen mit Sitz in Bern Mittlerweile

Mehr

Sicherheit, Identity Management und Remote Corporate Access

Sicherheit, Identity Management und Remote Corporate Access Sicherheit, Identity Management und Remote Corporate Access Ralf M. Schnell - Technical Evangelist, Microsoft Deutschland GmbH Hans Schermer - Senior Systems Engineer, Citrix Systems GmbH Identität in

Mehr

Das Systemhaus für Computertechnologien in Hannover. Citrix XenDesktop. Peter Opitz. 16. April 2009

Das Systemhaus für Computertechnologien in Hannover. Citrix XenDesktop. Peter Opitz. 16. April 2009 Das Systemhaus für Computertechnologien in Hannover Citrix XenDesktop Peter Opitz 16. April 2009 User Data Center A&R präsentiert Kernthemen für Desktop-Virtualisierung Niedrigere TCO für Desktops Compliance

Mehr

Effizient, sicher und flexibel: Desktop-Virtualisierung mit Citrix XenDesktop

Effizient, sicher und flexibel: Desktop-Virtualisierung mit Citrix XenDesktop Effizient, sicher und flexibel: Desktop-Virtualisierung mit XenDesktop Der richtige Desktop für jeden Anwender Wolfgang Traunfellner, Systems GmbH Unsere Vision Eine Welt, in der jeder von jedem Ort aus

Mehr

KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION 2015

KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION 2015 KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION 2015 Leistung, Kosten, Sicherheit: Bessere Performance und mehr Effizienz beim Schutz von virtualisierten Umgebungen AGENDA - Virtualisierung im Rechenzentrum - Marktübersicht

Mehr

PROFI UND NUTANIX. Portfolioerweiterung im Software Defined Data Center

PROFI UND NUTANIX. Portfolioerweiterung im Software Defined Data Center PROFI UND NUTANIX Portfolioerweiterung im Software Defined Data Center IDC geht davon aus, dass Software-basierter Speicher letztendlich eine wichtige Rolle in jedem Data Center spielen wird entweder als

Mehr

Virtual Edition (VE): Security in the Cloud. 2011 Check Point Software Technologies Ltd. [Unrestricted] For everyone

Virtual Edition (VE): Security in the Cloud. 2011 Check Point Software Technologies Ltd. [Unrestricted] For everyone Virtual Edition (VE): Security in the Cloud Cloud? 2 Cloud! 3 Virtualisierung vs. Cloud Virtualisierung = gut Virtualisierung gut Cloud = effektiver! Cloud Virtualisierung 4 Cloud - Entwicklung klassische

Mehr

Die Cloud, die alles anders macht. Die 6 Grundzüge der Swisscom Cloud

Die Cloud, die alles anders macht. Die 6 Grundzüge der Swisscom Cloud Die Cloud, die alles anders macht. Die 6 Grundzüge der Swisscom Cloud Viele Clouds, viele Trends, viele Technologien Kommunikation Private Apps Prozesse Austausch Speicher Big Data Business Virtual Datacenter

Mehr

Von Applikation zu Desktop Virtualisierung

Von Applikation zu Desktop Virtualisierung Von Applikation zu Desktop Virtualisierung Was kann XenDesktop mehr als XenApp??? Valentine Cambier Channel Development Manager Deutschland Süd Was ist eigentlich Desktop Virtualisierung? Die Desktop-Virtualisierung

Mehr

Oracle VM Support und Lizensierung. best Open Systems Day April 2010. Unterföhring. Marco Kühn best Systeme GmbH marco.kuehn@best.

Oracle VM Support und Lizensierung. best Open Systems Day April 2010. Unterföhring. Marco Kühn best Systeme GmbH marco.kuehn@best. Oracle VM Support und Lizensierung best Open Systems Day April 2010 Unterföhring Marco Kühn best Systeme GmbH marco.kuehn@best.de Agenda Oracle VM 2.2 Oracle VM 3.0 Oracle DB in virtualisierten Umgebungen

Mehr

Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution

Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution New Generation Data Protection Powered by Acronis AnyData Technology Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution Marco Ameres Senior Sales Engineer Übersicht Acronis Herausforderungen/Pain

Mehr

Virtual Desktop Infrastructure: Das Backbone für Hosted Desktops. Ralf Schnell

Virtual Desktop Infrastructure: Das Backbone für Hosted Desktops. Ralf Schnell Virtual Desktop Infrastructure: Das Backbone für Hosted Desktops Ralf Schnell WAN Optimization Citrix Branch Repeater WAN WAN Optimization Citrix Branch Repeater Secure Remote Access Infrastructure Internet

Mehr

Saarlandtag 2013 COMPAREX

Saarlandtag 2013 COMPAREX Saarlandtag 2013 COMPAREX www.comparex.de Enterprise Mobility Management & XenClient Michael Hlevnjak Senior Key Account Manager, LoB Government Günstigste Desktop-TCO Security Einsparpotenziale Beste

Mehr

NetScaler 10 Overview

NetScaler 10 Overview NetScaler 10 Overview NetScaler 10.5 NetScaler 10.5 delivers a high quality mobile experience in service provide and enterprise cloud environments. 2 Mobility und Cloud Services verändern die Datacenter

Mehr

SimpliVity. Hyper Converged Infrastruktur. we do IT better

SimpliVity. Hyper Converged Infrastruktur. we do IT better SimpliVity Hyper Converged Infrastruktur we do IT better Agenda Wer ist SimpliVity Was ist SimpliVity Wie funktioniert SimpliVity Live-Demo Wer ist Simplivity Gegründet: 2009 Mission: Simplify IT Infrastructure

Mehr

CITRIX in a Nutshell Government & Healthcare-Roadshow 2013. Michael Hlevnjak Senior Key Account Manager, LoB Government

CITRIX in a Nutshell Government & Healthcare-Roadshow 2013. Michael Hlevnjak Senior Key Account Manager, LoB Government CITRIX in a Nutshell Government & Healthcare-Roadshow 2013 Michael Hlevnjak Senior Key Account Manager, LoB Government Günstigste Desktop-TCO Security Einsparpotenziale Beste Userexperience BYOD Desktopvirtualisierung

Mehr

Intelligent Application Gateway 2007 Abgrenzung und Mehrwert zum Internet Security Acceleration Server 2006

Intelligent Application Gateway 2007 Abgrenzung und Mehrwert zum Internet Security Acceleration Server 2006 Intelligent Application Gateway 2007 Abgrenzung und Mehrwert zum Internet Security Acceleration Server 2006 Kai Wilke Consultant - IT Security Microsoft MVP a. D. mailto:kw@itacs.de Agenda Microsoft Forefront

Mehr

FlexPod die Referenzarchitektur

FlexPod die Referenzarchitektur FlexPod die Referenzarchitektur Sebastian Geisler Business Solution Architect NetApp Deutschland GmbH Agenda Warum FlexPod Komponenten der Architektur Einsatzszenarien Unified Support Management Lösung

Mehr

Cloud Computing mit OpenStack

Cloud Computing mit OpenStack Cloud Computing mit OpenStack B1 Systems GmbH http://www.b1-systems.de Cloud Computing Cloud Computing Servicemodelle Software as a Service (SaaS) Platform as a Service (PaaS) Infrastructure as a Service

Mehr

SHAREPOINT NEXT GENERATION EIN AUSBLICK

SHAREPOINT NEXT GENERATION EIN AUSBLICK Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen SHAREPOINT NEXT GENERATION EIN AUSBLICK Bechtle IT-Forum Nord 27.09.2012 Emporio Tower, DE 20355 Hamburg Vorstellung Christoph Hannappel Consultant Seit 2009 bei

Mehr

GRAU DataSpace 2.0 DIE SICHERE KOMMUNIKATIONS- PLATTFORM FÜR UNTERNEHMEN UND ORGANISATIONEN YOUR DATA. YOUR CONTROL

GRAU DataSpace 2.0 DIE SICHERE KOMMUNIKATIONS- PLATTFORM FÜR UNTERNEHMEN UND ORGANISATIONEN YOUR DATA. YOUR CONTROL GRAU DataSpace 2.0 DIE SICHERE KOMMUNIKATIONS- PLATTFORM FÜR UNTERNEHMEN UND ORGANISATIONEN YOUR DATA. YOUR CONTROL Einführung Globales Filesharing ist ein Megatrend Sync & Share ist eine neue Produktkategorie

Mehr

Windows Server 2012 and R2

Windows Server 2012 and R2 Thorsten Krüger Windows Server 2012 and R2 Hyper-V virtual fiber channel Hyper-V Resource metering storage IOPs (R2) Hyper-V Generation 2 VMs (R2) Virtual networking Hyper-V Extensible Switch Hyper-V USB

Mehr

Citrix Cloud Center (C3) Citrix Service Provider Program

Citrix Cloud Center (C3) Citrix Service Provider Program Citrix Cloud Center (C3) Citrix Service Provider Program Franco Odermatt BCD-SINTRAG AG Unsere Vision für Unternehmen Eine Welt, in der jeder von überall aus arbeiten kann Jeder kennt Cloud... Jeder redet

Mehr

HP ConvergedSystem Technischer Teil

HP ConvergedSystem Technischer Teil HP ConvergedSystem Technischer Teil Rechter Aussenverteidiger: Patrick Buser p.buser@smartit.ch Consultant, SmartIT Services AG Linker Aussenverteidiger: Massimo Sallustio massimo.sallustio@hp.com Senior

Mehr

NetApp für Microsoft Private Cloud

NetApp für Microsoft Private Cloud NetApp für Microsoft Private Cloud Endkunden Öffentliche Auftraggeber Stefan Ebener Systems Engineer M.A. IT-Management NetApp Deutschland GmbH Agenda Demonstration: Microsoft auf NetApp ODX und SMB3 in

Mehr

JUNIPER DATACENTER-LÖSUNGEN NUR FÜR DATACENTER-BETREIBER?

JUNIPER DATACENTER-LÖSUNGEN NUR FÜR DATACENTER-BETREIBER? JUNIPER DATACENTER-LÖSUNGEN NUR FÜR DATACENTER-BETREIBER? ZUKÜNFTIGE HERAUSFORDERUNGEN FÜR DC-BETREIBER UND DEREN KUNDEN KARL-HEINZ LUTZ PARTNER DEVELOPMENT DACH 1 Copyright 2014 2013 Juniper Networks,

Mehr

ShareFile Jörg Vosse

ShareFile Jörg Vosse ShareFile Jörg Vosse Senior Systems Engineer ShareFile - Central Europe joerg.vosse@citrix.com Konsumerisierung der IT Mein Arbeitsplatz Mein(e) Endgerät(e) Meine Apps? Meine Daten Citrix Der mobile Arbeitsplatz

Mehr

MOVE. Mobile Virtual Enterprise (MOVE) - Aufbau und Zugang ihrer private Cloud

MOVE. Mobile Virtual Enterprise (MOVE) - Aufbau und Zugang ihrer private Cloud MOVE Mobile Virtual Enterprise (MOVE) - Aufbau und Zugang ihrer private Cloud Cloud? Public Cloud Hybrid Cloud Private Cloud bieten IT Ressourcen als Service durch externe Anbieter. Ressourcen werden für

Mehr

Radware revolutioniert den DDOS Schutz. Markus Spahn: markuss@radware.com (Sales Manager)

Radware revolutioniert den DDOS Schutz. Markus Spahn: markuss@radware.com (Sales Manager) Radware revolutioniert den DDOS Schutz Markus Spahn: markuss@radware.com (Sales Manager) Über Radware Über 10000 Kunden Stetiges Wachstum 144 167 189 193 5 14 38 43 44 55 68 78 81 89 95 109 98 99 00 01

Mehr

Windows Server 2012 R2

Windows Server 2012 R2 Windows Server 2012 R2 Eine Übersicht Raúl B. Heiduk (rh@pobox.com) www.digicomp.ch 1 Inhalt der Präsentation Die wichtigsten Neuerungen Active Directory PowerShell 4.0 Hyper-V Demos Fragen und Antworten

Mehr

Neues in Hyper-V Version 2

Neues in Hyper-V Version 2 Michael Korp Technical Evangelist Microsoft Deutschland GmbH http://blogs.technet.com/mkorp Neues in Hyper-V Version 2 - Virtualisieren auf die moderne Art - Windows Server 2008 R2 Hyper-V Robust Basis:

Mehr

System Center 2012 R2 und Microsoft Azure. Marc Grote

System Center 2012 R2 und Microsoft Azure. Marc Grote System Center 2012 R2 und Microsoft Azure Marc Grote Agenda Ueberblick Microsoft System Center 2012 R2 Ueberblick Microsoft Azure Windows Backup - Azure Integration DPM 2012 R2 - Azure Integration App

Mehr

Vorstellung von Server Load Balancing & KEMP Technologies

Vorstellung von Server Load Balancing & KEMP Technologies Vorstellung von Server Load Balancing & KEMP Technologies Adrian Lischka Pre Sales Manager EMEA USA: 631 345 5292 Ireland: +353 61 260 101 Germany: +49 511 367 393-0 Agenda Informationen zu KEMP KEMP Positionierung

Mehr

Unternehmen-IT sicher in der Public Cloud

Unternehmen-IT sicher in der Public Cloud Unternehmen-IT sicher in der Public Cloud Safely doing your private business in public David Treanor Team Lead Infrastructure Microsoft Certified Systems Engineer (MCSE) Microsoft Certified Systems Administrator

Mehr

Web Application Security mit phion airlock. Walter Egger Senior Sales Web Application Security

Web Application Security mit phion airlock. Walter Egger Senior Sales Web Application Security mit phion airlock Walter Egger Senior Sales phion AG 2009 history and background of airlock Entwicklungsbeginn im Jahr 1996 Im Rahmen einer der ersten e-banking Applikation (Credit Swisse) Übernahme der

Mehr

Sichere Mobilität in der Verwaltung - Management der Geräte, Anwendungen und Inhalte

Sichere Mobilität in der Verwaltung - Management der Geräte, Anwendungen und Inhalte Sichere Mobilität in der Verwaltung - Management der Geräte, Anwendungen und Inhalte Andreas Gremm, CA Deutschland GmbH 21. Mai 2014 40% der IT Manager sagen, dass sie ihren Benutzern Zugriff auf Unternehmensinformationen

Mehr

Neue Features in vsphere 5.1

Neue Features in vsphere 5.1 Neue Features in 5.1 Höher, Weiter, Schneller? Mike Schubert Senior Consultant Virtualisierung & Storage mike.schubert@interface-systems.de Motivation VMware bringt in einer regelmäßigen und geplanten

Mehr

Virtualisierung: Neues aus 2010 und Trends 2011

Virtualisierung: Neues aus 2010 und Trends 2011 Virtualisierung: Neues aus 2010 und Trends 2011 Werner Fischer, Technology Specialist Thomas-Krenn.AG Thomas Krenn Herbstworkshop 2010 Freyung, 24. September 2010 Agenda 1) Virtualisierungs-Software VMware

Mehr

Infotech Thermen-Event 14.11.2013

Infotech Thermen-Event 14.11.2013 Infotech Thermen-Event 14.11.2013 Infotech EDV-Systeme GmbH Schärdinger Straße 35 4910 Ried im Innkreis T: 07752/81711-0 M: office@infotech.at November 2013 Applikations und Desktop Virtualisierung Citrix

Mehr

Reche. jede Art von Daten Mitarbeiterorientierte IT

Reche. jede Art von Daten Mitarbeiterorientierte IT Reche jede Art von Daten Mitarbeiterorientierte IT Reche jede Art von Daten Mitarbeiterorientierte IT Quelle: http://www.cio.de/bring-your-own-device/2892483/ Sicherheit und Isolation für multimandantenfähige

Mehr

Open for Business - Open to Attack? Walter Lender, Geschäftsführer, Visonys IT-Security Software GesmbH

Open for Business - Open to Attack? Walter Lender, Geschäftsführer, Visonys IT-Security Software GesmbH Open for Business - Open to Attack? Walter Lender, Geschäftsführer, Visonys IT-Security Software GesmbH 2 Open for Business - Open to Attack? 75% aller Angriffe zielen auf Webanwendungen (Gartner, ISS)

Mehr

Virtualisierung & Cloudcomputing

Virtualisierung & Cloudcomputing Virtualisierung & Cloudcomputing Der bessere Weg zu Desktop und Anwendung Thomas Reger Business Development Homeoffice Cloud Intern/extern Partner/Kunden Unternehmens-Zentrale Niederlassung Datacenter

Mehr

EXCHANGE 2013. Neuerungen und Praxis

EXCHANGE 2013. Neuerungen und Praxis EXCHANGE 2013 Neuerungen und Praxis EXCHANGE 2013 EXCHANGE 2013 NEUERUNGEN UND PRAXIS Kevin Momber-Zemanek seit September 2011 bei der PROFI Engineering Systems AG Cisco Spezialisierung Cisco Data Center

Mehr

Check Point Software Technologies LTD.

Check Point Software Technologies LTD. Check Point Software Technologies LTD. Oct. 2013 Marc Mayer A Global Security Leader Leader Founded 1993 Global leader in firewall/vpn* and mobile data encryption More than 100,000 protected businesses

Mehr

Erfolgreicher Umgang mit heutigen und zukünftigen Bedrohungen

Erfolgreicher Umgang mit heutigen und zukünftigen Bedrohungen Erfolgreicher Umgang mit heutigen und zukünftigen Bedrohungen Das Zusammenspiel von Security & Compliance Dr. Michael Teschner, RSA Deutschland Oktober 2012 1 Trust in der digitalen Welt 2 Herausforderungen

Mehr

Peter Garlock Manager Cloud Computing Austria. Cloud Computing. Heiter statt wolkig. 2011 IBM Corporation

Peter Garlock Manager Cloud Computing Austria. Cloud Computing. Heiter statt wolkig. 2011 IBM Corporation Peter Garlock Manager Cloud Computing Austria Cloud Computing Heiter statt wolkig 1 Was passiert in Europa in 2011? Eine Markteinschätzung Quelle: IDC European Cloud Top 10 predictions, January 2011 2

Mehr

1 Einleitung... 1 1.1 Produkt Information... 2. 2 Funktionen... 3 2.1 Übersicht Basisfunktionen... 3 2.2 Add-in s... 3

1 Einleitung... 1 1.1 Produkt Information... 2. 2 Funktionen... 3 2.1 Übersicht Basisfunktionen... 3 2.2 Add-in s... 3 Betrifft Autoren Art der Info Quelle Microsoft Internet Security & Acceleration Server Stephan Hurni (stephan.hurni@trivadis.com) Thomas Hasen (thomas.hasen@trivadis.com) Technische Information, Positionierung

Mehr

Trend Micro Lösungen im Storage Umfeld

Trend Micro Lösungen im Storage Umfeld Trend Micro Lösungen im Storage Umfeld Version 4, 19.02.2013 Trend Micro White Paper Februar 2013 Inhalt Einführung...3 ServerProtect for NetApp Filer...3 Integration...3 Verwaltung...4 Vorteile...4 Anforderungen...5

Mehr

Hitachi File & Content Services: Hitachi NAS Plattform. Uwe Angst NAS Business Manager

Hitachi File & Content Services: Hitachi NAS Plattform. Uwe Angst NAS Business Manager Hitachi File & Content Services: Hitachi NAS Plattform Uwe Angst NAS Business Manager 1 Hitachi, Ltd. (NYSE:HIT/TSE:6501) Einer der One of the weltgrössten integrierten Elektronikkonzerne Gegründet 1910

Mehr

Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure Kaffeepause

Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure Kaffeepause we do IT better 08:30 Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure 10:05 10:30 Kaffeepause AirWatch Mobile Device Management VMware

Mehr

Cisco Systems Intrusion Detection Erkennen von Angriffen im Netzwerk

Cisco Systems Intrusion Detection Erkennen von Angriffen im Netzwerk Cisco Systems Intrusion Detection Erkennen von Angriffen im Netzwerk Rene Straube Internetworking Consultant Cisco Systems Agenda Einführung Intrusion Detection IDS Bestandteil der Infrastruktur IDS Trends

Mehr

vcloud Hybrid Service Architektur und Anwendungsprinzipien

vcloud Hybrid Service Architektur und Anwendungsprinzipien vcloud Hybrid Service Architektur und Anwendungsprinzipien Jürgen Wohseng Service Provider Specialist Central & Eastern EMEA 2014 VMware Inc. All rights reserved. Themenübersicht Gründe für die Hybrid

Mehr

Software defined Workplace Arbeitsplätze der Zukunft Zugriff für jedermann von überall. Holger Bewart Citrix Sales Consultant

Software defined Workplace Arbeitsplätze der Zukunft Zugriff für jedermann von überall. Holger Bewart Citrix Sales Consultant Software defined Workplace Arbeitsplätze der Zukunft Zugriff für jedermann von überall Holger Bewart Citrix Sales Consultant Führend bei sicherem Zugriff Erweitert zu App Networking Erweitert zu Virtual

Mehr

Cloud Computing - die Lösung der Zukunft

Cloud Computing - die Lösung der Zukunft Cloud Computing - die Lösung der Zukunft Agenda: 08:30 08:40 Begrüssung Herr Walter Keller 08:40 09:00 Idee / Aufbau der Cloud Herr Daniele Palazzo 09:00 09:25 Definition der Cloud Herr Daniele Palazzo

Mehr

AnyWeb AG 2008 www.anyweb.ch

AnyWeb AG 2008 www.anyweb.ch OMW 8.1- What s new System- Applikations- und Servicemanagement Agenda Was ist OMW HTTPS Agent Remote Agent Installation User Role Based Service View Custom Message Attributes Maintenace Mode Weitere Erweiterungen

Mehr

Management Plattform für Private Cloud Umgebungen. Daniel J. Schäfer Client Technical Professional Cloud & Smarter Infrastructure IBM SWG

Management Plattform für Private Cloud Umgebungen. Daniel J. Schäfer Client Technical Professional Cloud & Smarter Infrastructure IBM SWG Management Plattform für Private Cloud Umgebungen Daniel J. Schäfer Client Technical Professional Cloud & Smarter Infrastructure IBM SWG Neue Aufgaben im virtualisierten Rechenzentrum Managen einer zusätzlichen

Mehr

Tech Data Microsoft Microsoft Azure Webcasts. 25. März 2015 bis 20. April 2015

Tech Data Microsoft Microsoft Azure Webcasts. 25. März 2015 bis 20. April 2015 Tech Data Microsoft Microsoft Azure Webcasts 25. März 2015 bis 20. April 2015 Tech Data empfiehlt Microsoft Software Tech Data Microsoft Azure Webcast Serie Kontakt: Microsoft @ Tech Data Kistlerhofstr.

Mehr

Ein cleveres Konzept und seiner Zeit voraus. Fabian Kienle Manager, Channel Readiness CE

Ein cleveres Konzept und seiner Zeit voraus. Fabian Kienle Manager, Channel Readiness CE Ein cleveres Konzept und seiner Zeit voraus Fabian Kienle Manager, Channel Readiness CE ! Remote Colocated Co-located Remote Abhängigkeit vom Aufenthaltsort Abhängigkeit von Zeit Reisezeiten Unskalierbare

Mehr

Thin Client vs. Zero Client

Thin Client vs. Zero Client Thin Client vs. Zero Client 04 / 2012 Welche Vorteile bieten Thin Clients gegenüber Zero Clients? Tim Riedel Key Account Government Agenda Was ist ein Zero Client? Typen von Zero Clients (Vorteile / Nachteile)

Mehr

DV1 - Entdecke die Möglichkeiten: Desktop-Virtualisierung mit Citrix FlexCast

DV1 - Entdecke die Möglichkeiten: Desktop-Virtualisierung mit Citrix FlexCast DV1 - Entdecke die Möglichkeiten: Desktop-Virtualisierung mit Citrix FlexCast Jürgen Wand, Systems Engineer, Citrix Systems GmbH Ronald Grass, Systems Engineer, Citrix Systems GmbH Desktops & Applikationen

Mehr

Satellite 6. Next Generation System Provisioning, Configuration and Patch Management

Satellite 6. Next Generation System Provisioning, Configuration and Patch Management Peter Mumenthaler Head of System Engineering Senior Systems Architekt Andreas Zuber Senior System Engineer Philipp Gassman System Technician Satellite 6 Next Generation System Provisioning, Configuration

Mehr

1.1 Media Gateway - SIP-Sicherheit verbessert

1.1 Media Gateway - SIP-Sicherheit verbessert Deutsch Read Me System Software 7.10.6 PATCH 2 Diese Version unserer Systemsoftware ist für die Gateways der Rxxx2- und der RTxxx2-Serie verfügbar. Beachten Sie, dass ggf. nicht alle hier beschriebenen

Mehr