Monate. testen! Das SchnupperAbo für Bus und Bahn!

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Monate. testen! Das SchnupperAbo für Bus und Bahn!"

Transkript

1 3 Monate testen! Das SchnupperAbo für Bus und Bahn! 1

2 Wir helfen gerne weiter! Sie sind sich nicht sicher, welches Ticket zu Ihnen passt? Oder Sie haben noch Fragen zum Leistungsumfang der einzelnen Abotickets? Lassen Sie sich im KundenCenter von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unverbindlich beraten. Oder informieren Sie sich über die Infoline für Bus und Bahn rund um die Uhr, an sieben Tagen in der Woche. KundenCenter Herne-Mitte Bebelstr. 8, Herne Mo Fr Uhr Sa Uhr KundenCenter Betriebshof An der Linde 41, Herne Mo Fr Uhr Schlaue Nummer / (Festnetzpreis 0,20 /Anruf; mobil max. 0,60 /Anruf) Gute Fahrt wünscht Ihnen Ihre HCR (Straßenbahn Herne Castrop-Rauxel GmbH) Fahrplanauskunft und Ticketkauf mobil mit der HCR App Stand:

3 Starttermine: wahlweise zum Monate testen: Das SchnupperAbo Sie sind oft mit Bus und Bahn unterwegs? Sie nutzen bereits ein Monatsticket, konnten sich aber bislang nicht zu einem Abonnement entschließen? Oder Sie überlegen, vom täg lichen Pendeln mit dem Auto auf Bus und Bahn um zu steigen? Dann haben wir mit dem Schnupper Abo genau das Rich tige für Sie! Das SchnupperAbo ist ein dreimonatiges Probe Abon nement, wahlweise für das Ticket2000, Ticket1000, YoungTicket PLUS oder BärenTicket. Im Vergleich zum Monatsticket sparen Sie durch den günstigeren Preis eines Abonnements jeden Monat bares Geld und genießen alle seine Vorteile. Gute Gründe für ein Abonnement Preisersparnis gegenüber einem Monatsticket Zeitersparnis keine zeitaufwendigen Einzelkäufe spontanes Fahren mit Bus und Bahn das Ticket ist immer parat sichere Fahrt zum Arbeitsplatz und in der Freizeit Parkplatzsuche und Parkgebühren entfallen 2

4 Probieren ohne Risiko In der dreimonatigen Laufzeit können Sie Ihr Ticket zum günstigen Abo-Preis testen. Für den Fall, dass Sie mit unserem Angebot nicht zufrieden sein sollten, genügt eine formlose schriftliche Kündigung bis zum 10. des dritten Testmonats, und das SchnupperAbo endet. Später gilt: Nur bei Kündigung vor Ablauf des ersten Abojahres erfolgt eine Nachberechnung des Differenzbetrages zum Monatsticket für den zurückliegenden Zeitraum ab dem Starttermin Ihres SchnupperAbos. Sie zahlen also nie mehr als den Preis einer Monatskarte! Wenn Sie das Aboticket weiter nutzen möchten, müssen Sie nichts tun: Das Abonnement verlängert sich automatisch auf zunächst ein Jahr und gilt dann insgesamt für 12 Monate, beginnend mit dem Starttermin Ihres Schnupper Abos. Wenn es nicht vor Ablauf dieses Zeitraums gekündigt wird, verlängert es sich danach um weitere 12 Monate. Eine Änderung der Preisstufe ist jeden Monat kostenlos möglich. Bei Kartenverlust erhalten Sie schnell Ersatz und zahlen lediglich eine geringe Bearbeitungsgebühr. Das SchnupperAbo ist für drei Monate meine Flatrate für Bus & Bahn. 3

5 Jetzt neu! SchnupperAbo Online Sie möchten gerne das SchnupperAbo testen, sich aber den Gang ins KundenCenter sparen? Kein Problem! Ab sofort können Sie das SchnupperAbo bei unseren Verkehrsunternehmen im VRR auch bequem online im TicketShop abschließen. 4

6 So bestellen Sie das SchnupperAbo online im TicketShop 1) im Browser die Seite aufrufen 2) Verkehrsunternehmen im Bereich SchnupperAbo online auswählen 3) im Online-Shop anmelden 4) SchnupperAbo in den Warenkorb legen fertig! Wichtig: Bitte beachten Sie, dass der Onlinekauf eines SchnupperAbos ausschließlich über das Lastschriftverfahren abgewickelt werden kann. Wenn Sie Ihr SchnupperAbo online bestellen, erhalten Sie für den ersten Monat einen Barcode zum Ausdrucken (persönliches Ticket). Ab dem zweiten Monat erhalten Sie für Ihr Schnupper Abo eine Chipkarte. Haben Sie sich für das Ticket2000 entschieden, können Sie wählen, ob Ihre Chipkarte als persönliches oder übertragbares Ticket ausgestellt werden soll. Fahrplanauskunft und Ticketshop Mit den kostenlosen Apps des VRR und der Verkehrsunternehmen haben Sie Ihre mobile Fahrplanauskunft und Ihren Ticketshop immer dabei (weitere Infos siehe Rückseite). 5

7 Ticket2000 und Ticket1000 Für Ihre Mobilität nach Maß Ticketmerkmale rund um die Uhr im gewählten Geltungsbereich oder ab 9 Uhr wahlweise übertragbar rund um die Uhr Fahrradmitnahme Ticket2000 Ticket1000 Preisstufen A1 A2 Monatsticket** 76,40 80,40 Aboticket 67,17 70,69 Abo-Ersparnis pro Monat/Jahr*** 9,23/110,76 9,71/116,52 9 Uhr Monatsticket** 56,85 59,55 9 Uhr Aboticket 49,98 52,36 Abo-Ersparnis pro Monat/Jahr*** 6,87/82,44 7,19/86,28 Preisstufen A1 A2 Monatsticket** 67,85 71,65 Aboticket 59,65 62,99 Abo-Ersparnis pro Monat/Jahr*** 8,20/98,40 8,66/103,92 9 Uhr Monatsticket** 50,25 53,00 9 Uhr Aboticket 44,18 46,60 Abo-Ersparnis pro Monat/Jahr*** 6,07/72,84 6,40/76,80 ** Online als 30-TageTicket mit flexiblem Startzeitpunkt erhältlich. *** Durchschnittswerte basierend auf dem Preis für ein Ticket2000/Ticket1000 im Jahresabo. 6

8 Extras Mo Fr nach 19 Uhr; an Wochenenden und Feiertagen ganztägig* kostenlose Mitnahme Mobilitäts garantie 1 Erwachsener 3 Kinder (6 14 Jahre) verbundweit gültig zwischen 5 und 20 Uhr bis zu 25 ; zwischen 20 und 5 Uhr bis zu 50 rund um die Uhr bis zu 50 *bis 3 Uhr des Folgetages A3 B C D 83,00 117,15 151,25 194,50 72,97 103,00 132,98 171,00 10,03/120,36 14,15/169,80 18,27/219,24 23,50/282,00 61,40 88,70 113,25 146,70 53,98 77,99 99,57 128,98 7,42/89,04 10,71/128,52 13,68/164,16 17,72/212,64 A3 B C D 74,30 107,40 142,30 181,30 65,32 94,43 125,11 159,40 8,98/107,76 12,97/155,64 17,19/206,28 21,90/262,80 54,75 79,35 104,65 135,10 48,14 69,76 92,01 118,78 6,61/79,32 9,59/115,08 12,64/151,68 16,32/195,84 Übersicht der Städte mit den Preisstufen A1 A3 s. Seite Preisangaben in Euro 7

9 BärenTicket Für Aktive ab 60. Ticketmerkmale rund um die Uhr verbundweit gültig 1.-Klasse rund um die Uhr Fahrradmitnahme BärenTicket Das BärenTicket ist ein persönliches Ticket und nur in Verbindung mit einem Lichtbildausweis gültig. Preisstufe D pro Monat 83,60 pro Tag** 2,75 ** Durchschnittswerte basierend auf dem Preis für ein BärenTicket im Jahresabo. Preisangaben in Euro Übersicht der Preisstufe D s. Seite 14/15 AboLust Unser kleines Dankeschön: Die AboLust Als Abonnent erhalten Sie abwechslungsreiche Angebote von Freizeit- und Kulturanbietern, exklusive Rabatte sowie attraktive Gewinnspiele. Mit der AboLust bereichern Sie Ihre Freizeit und entdecken Neues direkt vor der Haustür. Das Ticket wird zur Eintrittskarte, zum limitierten Los und zum handfesten Preisvorteil. 8

10 Extras Mo Fr nach 19 Uhr; an Wochenenden und Feiertagen ganztägig* kostenlose Mitnahme Mobilitäts garantie 1 Erwachsener 3 Kinder (6 14 Jahre) rund um die Uhr bis zu 50 *bis 3 Uhr des Folgetages Mit meinem BärenTicket fahren meine Freundin und ich jeden Mittwoch gemeinsam zum Bingo-Abend! 9

11 YoungTicketPLUS Für berufliche Durchstarter Ticketmerkmale rund um die Uhr im Geltungsbereich rund um die Uhr Fahrradmitnahme YoungTicketPLUS Abo YoungTicket Monatsticket Das YoungTicketPLUS und das YoungTicket als Monatsticket sind persönliche Tickets und nur in Verbindung mit einem Lichtbildausweis gültig. Preisstufe A1 A2 Monatsticket (YoungTicket) 53,05 54,40 Aboticket (YoungTicketPLUS) 47,26 48,51 Abo-Ersparnis pro Monat/Jahr** 5,79/69,48 5,89/70,68 Übersicht der Städte mit den Preisstufen A1 A3 s. Seite 14/15 **Durchschnittswerte basierend auf dem Preis für ein YoungTicketPLUS im Jahresabo. Hinweis zum Geltungsbereich: Die Preisstufe für Ihr YoungTicketPLUS wird so gewählt, dass Sie von zu Hause Ihre Arbeitsstätte und Ihre Berufsschule erreichen können. 10

12 Extras Mo Fr nach 19 Uhr; an Wochenenden und Feiertagen ganztägig* kostenlose Mitnahme 1 Person verbundweit gültig Mobilitäts garantie zwischen 5 und 20 Uhr bis zu 25 zwischen 20 und 5 Uhr bis zu 50 *bis 3 Uhr des Folgetages A3 B C D 56,35 82,10 106,50 122,10 50,16 71,11 90,77 104,06 6,19/74,28 10,99/131,88 15,73/188,76 18,04/216,48 Preisangaben in Euro Mit meinem YoungTicketPLUS fahren mein Freund und ich am Samstag gemeinsam ins Kino. 11

13 Die Preisstufen im VRR Preisstufe A Die Preisstufe A gilt in der Regel für Fahrten innerhalb einer Stadt: A1 in kleineren Städten und Gemeinden A2 in elf größeren Städten bzw. Großstädten mit gut ausgebautem öffentlichem Verkehrsnetz A3 in fünf Großstädten mit sehr dichtem und qualitativ besonders hochwertigem Nahverkehrsangebot 03 Wesel Beispiel Preisstufe A1 Wesel Preisstufe B Mit der Preisstufe B erreichen Sie in der Regel Ihre Nachbar städte oft kommen Sie sogar noch weiter. 21 Kempen/ Grefrath/ Tönisvorst 31 Viersen 41 Willich 32 Krefeld 42 Meerbusch 50 Mönchengladbach 51 Korschenbroich 52 Neuss/ Kaarst Beispiel Preisstufe B mit Zentral tarifgebiet Willich und angrenzenden Tarifgebieten 12

14 Preisstufe C Die Preisstufe C deckt die mittlere Reiseweite ab: Sie gilt in zwei benachbarten Zentraltarifgebieten (entspricht einer Stadt oder mehreren kleineren Städten und Gemeinden) und in der Regel in allen angrenzenden Tarifgebieten teilweise auch darüber hinaus. 44 Ratingen/ Heiligenhaus 35 Essen Mitte/Nord 36 Bochum 45 Essen Süd Mettmann/ Wülfrath 55 Velbert 65 Wuppertal West Hattingen/ Sprockhövel 66 Wuppertal Ost 47 Witten/ Wetter/ Herdecke 67 Schwelm/ Ennepetal/ Gevelsberg/ Breckerfeld Beispiel Preisstufe C mit den Zentraltarifgebieten Hattingen/Sprockhövel und Velbert und angrenzenden Tarifgebieten Preisstufe D Die Preisstufe D gilt im gesamten Verbundraum. Sie haben Fragen zu unseren Preisstufen? Unsere Mitarbeiter/-innen im KundenCenter helfen Ihnen gerne weiter oder informieren Sie sich unter: 13

15 14 70 Wegberg 60 Nijmegen/ Groesbeek 57 Arnhem 87 Zevenaar/ Duiven/ Westervoort 59 Millingen a. d. Rijn 07 s Heerenberg 7440 Isselburg 7670 Bocholt 76 Bor 76 Rae 69 Venlo 30 Schwalmtal/ Niederkrüchten 31 Viersen 41 Willich 50 Mönchengladbach 51 Korschenbroich 52 Neuss/ Kaarst 61 Grevenbroich 63 Rommerskirchen 62 Dormagen 5 Düss S 72 Jüchen 42 Meerbusch 43 Düsseldorf Mitte/Nord H 03 Wesel 16 Alpen 84 Sonsbeck 85 Kevelaer 77 Uedem 83 Xanten 88 Hamminkeln 79 Rees 78 Kalkar 82 Bedburg Hau 86 Goch/ Weeze 81 Kranenburg 71 Emmerich 80 Kleve 04 Geldern/ Issum 22 Moers 01 Kerken/ Wachtendonk 10 Straelen 02 Kamp Lintfort 12 Rheinberg 14 Schermb Hünx 13 Dinslaken/ Voerde O h 23 Duisburg Nord 33 Duisburg Mitte/Süd 32 Krefeld 21 Kempen/ Grefrath/ Tönisvorst 20 Nettetal/ Brüggen 11 Neukirchen Vluyn/ Rheurdt 7660 Rhede VRR-Tarif gilt nur auf bestimmten Linien und nur im Übergang. VRR-Tarif gilt auf allen Linien nur im Übergang. KombiTickets gelten nicht. 0 gen/ beek 7 hem 87 Zevenaar/ Duiven/ Westervoort 07 s Heerenberg 7440 Isselburg 7670 Bocholt 7650 Borken 7590 Heiden 7580 Reken 7690 Raesfeld 69 Venlo 0 Ha 34 Mülheim/ Ruhr 45 Essen Süd H S 30 Schwalmtal/ 31 Viersen 41 Willich Meerbusch 43 Düsseldorf Mitte/Nord 44 Ratingen/ Heiligenhaus 55 Velbert 65 Wuppertal West 54 Mettmann/ Wülfrath Gelsenkirchen 35 Essen Mitte/Nord 17 Recklingh Hert 15 Marl 03 Wesel 16 Alpen 84 Sonsbeck 85 Kevelaer 77 Uedem 83 Xanten 88 Hamminkeln 79 Rees 78 Kalkar 82 Bedburg Hau 86 Goch/ Weeze 81 Kranenburg 71 Emmerich 80 Kleve 04 Geldern/ Issum 22 Moers 01 Kerken/ Wachtendonk 10 Straelen 02 Kamp Lintfort 12 Rheinberg 14 Schermbeck/ Hünxe 13 Dinslaken/ Voerde 05 Dorsten 25 Bottrop/ Gladbeck 24 Oberhausen 23 Duisburg Nord 33 Duisburg Mitte/Süd 32 Krefeld 21 Kempen/ Grefrath/ Tönisvorst 20 Nettetal/ Brüggen 11 Neukirchen Vluyn/ Rheurdt 7660 Rhede

16 VRR-Tarif gilt nur auf bes Linien und nur im Übe VRR-Tarif gilt auf allen Linien nur im Übergan KombiTickets gelten n VRR-Tarif gilt auf allen Linien nur im Übergan Preisstufe D Mit Inbetriebnahme de Der Verbundraum Preisstufe A1 Preisstufe A2 * Preisstufe A3 50 ken 7590 Heiden 7580 Reken Holzwickede 90 sfeld 2150 Schwerte 8 ropxel 5080 Olfen 05 enatteln Dorsten eck/ e 29 Waltrop 47 Witten/ Wetter/ Herdecke 25 Bottrop/ 37 Gladbeck Dortmund Mitte/West 73 Langenfeld/ Monheim 2190 Lünen 06 Haltern Marl Bergkamen Olfen Oer Erkenschwick/Datteln Recklinghausen/ Kamen Herten Unna 27 Herne 38 Dortmund 26 Ost Gelsenkirchen Castrop Rauxel 29 Waltrop 37 Dortmund Mitte/West 24 berausen Holzwickede Essen 36 Witten/ Schwerte Mitte/Nord Bochum Wetter/ erdecke Mülheim/ 58 Witten/ Hagen 45 Wetter/ Ruhr Essen Herdecke 67 Süd 46 chwelm/ Hattingen/ nepetal/ 55 velsberg/ Sprockhövel 44 Velbert eckerfeld 67 Ratingen/ Schwelm/ eiligenhaus Ennepetal/ 54 Gevelsberg/ Mettmann/ 66 Breckerfeld Wülfrath 65 Wuppertal Wuppertal West Ost 64 3 Erkrath/ eldorf Haan/ 75 üd Hilden 74 Remscheid Solingen 34 Mülheim/ Ruhr 22 Moers Vluyn/ Rheurdt Kerken/ Wachtendonk 45 Essen Süd Duisburg Mitte/Süd 58 Hagen 55 Velbert 67 Hattingen/ Sprockhövel 32 Krefeld 44 Ratingen/ Heiligenhaus 21 Kempen/ Grefrath/ Tönisvorst Schwelm/ Ennepetal/ Gevelsberg/ Breckerfeld 42 Meerbusch 66 Wuppertal Ost 54 Mettmann/ Wülfrath 65 Wuppertal West 43 Düsseldorf Mitte/Nord 41 Willich 31 Viersen 75 Remscheid 64 Erkrath/ Haan/ Hilden Düsseldorf Süd 52 Neuss/ Kaarst 51 Korschenbroich Solingen 50 Mönchengladbach 73 Langenfeld/ Monheim 62 Dormagen 63 Rommerskirchen 61 Grevenbroich 72 Jüchen * 2190 Lünen 38 Dortmund Ost 2150 Schwerte 2400 Bergkamen 2390 Kamen 2490 Unna VRR-Tarif gilt nur 2480 auf bestimmten Holzwickede Linien und nur im Übergang. VRR-Tarif 58 gilt auf allen Hagen Linien nur im Übergang. KombiTickets gelten nicht. VRR-Tarif gilt auf allen Linien nur im Übergang. Preisstufe D Mit Inbetriebnahme der Linie RE1 Straelen 69 Venlo 20 Nettetal/ Brüggen VRR-Tarif gilt auf allen Linien nur im Übergang. Preisstufe D 30 Schwalmtal/ Niederkrüchten 70 Wegberg 15

17 Warum Sie von einem Aboticket nur profitieren können: kein Warten in der Schlange im KundenCenter zum Monatsende günstigerer Preis im Vergleich zum Monatsticket dank des Abos auf Chipkarte: kein Vergessen des Monatsticketkaufs Änderung der Preisstufe bei Bedarf kostenlos möglich schneller Ersatz bei Kartenverlust (Bearbeitungsgebühr und Vorlage des Personalausweises) exklusiv für Abonnenten: attraktive Angebote und Rabatte bei Freizeit- und Kulturanbietern unter: jederzeit Kündigung des Abos möglich (sechs Wochen zum Monatsende) im ersten Abojahr erfolgt dann eine Nach berechnung des Differenzbetrages zum Monatsticket Die Fahrradmitnahme Generell gilt: Die Verkehrsunternehmen befördern gern auch Ihr Fahrrad allerdings im Interesse aller Fahrgäste abhängig von Tageszeit, Verkehrsaufkommen und dem vorhandenen Platzangebot. Erkundigen Sie sich daher bitte im Vorfeld über die jeweiligen Mitnahmeregelungen Ihres Verkehrsunternehmens. 16

18 Fahrten über den Verbund hinaus EinfachWeiterTicket ist ein pauschales Zusatzticket für Zeitkarteninhaber gilt für Zeitkarteninhaber im VRR, VRS und AVV erweitert die gültige Zeitkarte für Fahrten vom VRR in den VRS und AVV bzw. umgekehrt ist vier Stunden gültig EinfachWeiterTicket Erwachsene EinfachWeiterTicket Kind EinfachWeiterTicket Erwachsene EinfachWeiterTicket Kind 2. Klasse 6,40 2. Klasse 3,20 1. Klasse 9,60 1. Klasse 4,80 Preisangaben in Euro Bei Verspätung: Die Mobilitätsgarantie Unsere Mobilitätsgarantie ermöglicht es Ihnen bei Verspätungen (s. Formular), ein Taxi oder einen zuschlagpflichtigen Zug (IC/EC oder ICE) bis zu Ihrem Zielort zu nutzen. Das entsprechende Formular erhalten Sie bei Ihrem Verkehrs unternehmen oder im Internet. 17

19 Das ZusatzTicket erweitert die Leistungen Ihres Tickets (pro Person, Fahrt und Zusatznutzen benötigen Sie jeweils ein ZusatzTicket). Für das Ticket2000 montags bis freitags vor 19 Uhr: Erweiterung des Geltungsbereichs auf den gesamten Verbundraum oder Fahrradmitnahme für auf dem Ticket mitgenommene Personen oder 1.-Klasse-Nutzung Bei Mitnahme eines Fahrrads in den erweiterten Geltungsbereich werktags vor 19 Uhr benötigt der Ticketinhaber ein zweites ZusatzTicket für das Rad. Für das Ticket1000 Erweiterung des Geltungsbereichs auf den gesamten Verbundraum oder Fahrradmitnahme oder 1.-Klasse-Nutzung 1.-Klasse-Tickets und IC/EC-Monatszuschläge Preisstufe A/B C/D 1.-Klasse-Einzelfahrt (ZusatzTicket) 3,40 3,40 1.-Klasse-Monatsticket 45,45 80,90 1.-Klasse-Monatsticket im Abo 39,96 71,13 Preisstufe A/B C/D D IC/EC-Monatszuschlag* 64,80 66,70 68,60 IC/EC-Monatszuschlag im Abo* 55,00 56,60 58,30 * Voraussichtlich gültig bis einschließlich Preisangaben in Euro 18

20 Kaufen Sie das ZusatzTicket bequem per App! Für das BärenTicket Fahrradmitnahme für auf dem Ticket mitgenommene Personen Für das YoungTicketPLUS montags bis freitags vor 19 Uhr: Erweiterung des Geltungsbereichs auf den gesamten Verbundraum oder Fahrradmitnahme für auf dem Ticket mitgenommene Personen Bei Mitnahme eines Fahrrads in den erweiterten Geltungsbereich werktags vor 19 Uhr benötigt der Ticketinhaber ein zweites ZusatzTicket für das Rad. Abonnementbedingungen Die ausführlichen Abonnementbedingungen sowie unsere Beförderungsbedingungen und Tarifbestimmungen können Sie im KundenCenter oder online unter einsehen. Allzeit gute Fahrt mit Bus und Bahn! 19

YoungTicket PLUS. Abo-Antrag in dieser Broschüre. YoungTicketPLUS. Das Aboticket für junge Leute in der Ausbildung

YoungTicket PLUS. Abo-Antrag in dieser Broschüre. YoungTicketPLUS. Das Aboticket für junge Leute in der Ausbildung YoungTicket PLUS 2016 Abo-Antrag in dieser Broschüre YoungTicketPLUS Das Aboticket für junge Leute in der Ausbildung 2 Das YoungTicketPLUS Das YoungTicketPLUS ist nur im Abo erhältlich. Wer s haben kann

Mehr

Haben Sie noch Fragen? Unsere Mitarbeiter/-innen helfen Ihnen gerne weiter:

Haben Sie noch Fragen? Unsere Mitarbeiter/-innen helfen Ihnen gerne weiter: Angaben ohne Gewähr Stand: Januar 2014 Haben Sie noch Fragen? Unsere Mitarbeiter/-innen helfen Ihnen gerne weiter: Schlaue Nummer 0 180 3/50 40 30 (Festnetzpreis 0,09 /Minute; mobil max. 0,42 /Minute)

Mehr

Schlaue Nummer 0 180 6/50 40 30 (Festnetzpreis 0,20 /Anruf; mobil max. 0,60 /Anruf)

Schlaue Nummer 0 180 6/50 40 30 (Festnetzpreis 0,20 /Anruf; mobil max. 0,60 /Anruf) Stand: Januar 2016 Angaben ohne Gewähr Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gern weiter: Schlaue Nummer 0 180 6/50 40 30 (Festnetzpreis 0,20 /Anruf; mobil max. 0,60 /Anruf) Online-Fahrplanauskunft

Mehr

YoungTicket PLUS. YoungTicketPLUS. Das Aboticket für junge Leute in der Ausbildung

YoungTicket PLUS. YoungTicketPLUS. Das Aboticket für junge Leute in der Ausbildung YoungTicket PLUS 2014 Abo-Antrag Abo-Antrag in in dieser dieser Broschüre! Broschüre YoungTicketPLUS Das Aboticket für junge Leute in der Ausbildung 2 Das YoungTicketPLUS Das YoungTicketPLUS ist nur im

Mehr

Tickets & Tarife. Tickets & Tarife. Basisinformationen für Mitarbeiter/-innen und interessierte Kundinnen und Kunden

Tickets & Tarife. Tickets & Tarife. Basisinformationen für Mitarbeiter/-innen und interessierte Kundinnen und Kunden Tickets & Tarife 2016 Tickets & Tarife Basisinformationen für Mitarbeiter/-innen und interessierte Kundinnen und Kunden 2 Tarifinformationen kompakt Mit der vorliegenden Ausgabe von Tickets & Tarife halten

Mehr

Tickets & Tarife. Tickets & Tarife. Basisinformationen für Mitarbeiter/-innen und interessierte Kundinnen und Kunden

Tickets & Tarife. Tickets & Tarife. Basisinformationen für Mitarbeiter/-innen und interessierte Kundinnen und Kunden Tickets & Tarife 2014 Tickets & Tarife Basisinformationen für Mitarbeiter/-innen und interessierte Kundinnen und Kunden 2 Tarifinformationen kompakt Mit der vorliegenden Ausgabe von Tickets & Tarife halten

Mehr

YoungTicket PLUS. YoungTicketPLUS. Das Aboticket für junge Leute in der Ausbildung

YoungTicket PLUS. YoungTicketPLUS. Das Aboticket für junge Leute in der Ausbildung YoungTicket PLUS 2013 Abo-Antrag Abo-Antrag in in dieser dieser Broschüre! Broschüre YoungTicketPLUS Das Aboticket für junge Leute in der Ausbildung 2 YoungTicketPLUS Wer s haben kann Wer fahren darf Was,

Mehr

BärenTicket 2013. BärenTicket. Das vorteilhafte Aboticket für Aktive ab 60

BärenTicket 2013. BärenTicket. Das vorteilhafte Aboticket für Aktive ab 60 BärenTicket 2013 Abo-Antrag Abo-Antrag in in dieser dieser Broschüre! Broschüre BärenTicket Das vorteilhafte Aboticket für Aktive ab 60 2 BärenTicket für Mobilität im besten Alter Sie sind in den besten

Mehr

Tel.: 0180 6 504030 (Festnetzpreis 0,20 /Anruf; mobil max. 0,60 /Anruf)

Tel.: 0180 6 504030 (Festnetzpreis 0,20 /Anruf; mobil max. 0,60 /Anruf) Angaben ohne Gewähr Stand: Januar 2015 Noch Fragen? Wir sind für Sie da! MobiCenter Barmen Alter Markt 10, 42275 Wuppertal MobiCenter Elberfeld Wall 31, 42103 Wuppertal Tel.: 0180 6 504030 (Festnetzpreis

Mehr

Ticket1000 2014. Ticket1000. Das persönliche Monatsticket

Ticket1000 2014. Ticket1000. Das persönliche Monatsticket Ticket1000 2014 Abo-Antrag Abo-Antrag in in dieser dieser Broschüre! Broschüre Ticket1000 Das persönliche Monatsticket 2 Das Ticket1000 Das Ticket1000 ist als Monatsticket oder im Abo erhältlich. Wer s

Mehr

Schlaue Nummer 0 180 6/50 40 30 (Festnetzpreis 0,20 /Anruf; mobil max. 0,60 /Anruf)

Schlaue Nummer 0 180 6/50 40 30 (Festnetzpreis 0,20 /Anruf; mobil max. 0,60 /Anruf) Stand: Januar 2016 Angaben ohne Gewähr Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gern weiter: Schlaue Nummer 0 180 6/50 40 30 (Festnetzpreis 0,20 /Anruf; mobil max. 0,60 /Anruf) Online-Fahrplanauskunft

Mehr

Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gerne weiter:

Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gerne weiter: Stand: Januar 2015 Angaben ohne Gewähr Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gerne weiter: Schlaue Nummer 0 180 6/50 40 30 (Festnetzpreis 0,20 /Anruf; mobil max. 0,60 /Anruf)

Mehr

Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gerne weiter:

Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gerne weiter: Angaben ohne Gewähr Stand: Januar 2015 Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gerne weiter: Schlaue Nummer 0 180 6/50 40 30 (Festnetzpreis 0,20 /Anruf; mobil max. 0,60 /Anruf)

Mehr

FirmenTicket. as persönliche Aboticket für Mitarbeiter/-innen

FirmenTicket. as persönliche Aboticket für Mitarbeiter/-innen FirmenTicket 2015 FirmenTicket D as persönliche Aboticket für Mitarbeiter/-innen 2 Stressfrei in den Job Schon frühmorgens sind die Straßen aufgrund des Berufsverkehrs völlig überfüllt. Staus und zeitraubende

Mehr

Rabatte für Großkunden. Rabatte für Großkunden. Die günstigen Abotickets für Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Rabatte für Großkunden. Rabatte für Großkunden. Die günstigen Abotickets für Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Rabatte für Großkunden 2015 Rabatte für Großkunden Die günstigen Abotickets für Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter 2 Günstige Abos für Bus und Bahn Wer mit Bus und Bahn zur Arbeit fährt, spart sich

Mehr

BärenTicket. Das vorteilhafte Aboticket für Aktive ab 60. BärenTicket 2008/2009

BärenTicket. Das vorteilhafte Aboticket für Aktive ab 60. BärenTicket 2008/2009 Angaben ohne Gewähr CP/COMPARTNER BärenTicket 2008/2009 Haben Sie noch Fragen? Unsere Mitarbeiter/-innen helfen Ihnen gern weiter: Schlaue Nummer 0 180 3/50 40 30 (Festnetzpreis 0,09 /Minute; Mobilfunkpreise

Mehr

Anlage 14. VRR-Handbuch für Tarif und Vertrieb Tarifbestimmungen SozialTicket. Tarifbestimmungen SozialTicket. 1. Berechtigte

Anlage 14. VRR-Handbuch für Tarif und Vertrieb Tarifbestimmungen SozialTicket. Tarifbestimmungen SozialTicket. 1. Berechtigte 1. Berechtigte Berechtigt zur Nutzung von SozialTickets sind alle Personen gemäß Förderrichtlinie des Landes NRW (Richtlinien über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung des Sozialtickets im Öffentlichen

Mehr

Die Preise. Sämtliche Tickets und Tarife auf einen Blick. Die Preise 2011. Haben Sie noch Fragen? Unsere Mitarbeiter/-innen helfen Ihnen gern weiter:

Die Preise. Sämtliche Tickets und Tarife auf einen Blick. Die Preise 2011. Haben Sie noch Fragen? Unsere Mitarbeiter/-innen helfen Ihnen gern weiter: Die Preise 2011 Angaben ohne Gewähr Haben Sie noch Fragen? Unsere Mitarbeiter/-innen helfen Ihnen gern weiter: Schlaue Nummer 0 180 3/50 40 30 (Festnetzpreis 0,09 /Minute; mobil max. 0,42 /Minute) Fahrplan

Mehr

Mobile Senioren im Nahverkehr

Mobile Senioren im Nahverkehr Mobile Senioren im Nahverkehr Tipps für eine sichere und entspannte Fahrt mit Bus und Bahn Liebe Leserinnen und Leser, mit dieser Broschüre möchten wir Ihnen Ihre wichtigsten Fragen beantworten und Ihnen

Mehr

Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gerne weiter:

Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gerne weiter: Angaben ohne Gewähr Stand: Januar 2015 Haben Sie noh Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gerne weiter: Shlaue Nummer 0 180 6/50 40 30 (Festnetzpreis 0,20 /Anruf; mobil max. 0,60 /Anruf) Online-Fahrplanauskunft

Mehr

BärenTicket. The Advantageous Subscription Ticket For Active People Over 60. BärenTicket 2011

BärenTicket. The Advantageous Subscription Ticket For Active People Over 60. BärenTicket 2011 BärenTicket 20 No responsibility is taken for the correctness of this information Any questions? Our customer service representatives will be glad to help you: Customer service number 0 180 3/50 40 30

Mehr

Mehr! Das Special der multimedialen Möglichkeiten.

Mehr! Das Special der multimedialen Möglichkeiten. Mehr! Das Special der multimedialen Möglichkeiten. Mehr! Eine neue Dimension für Leser und Inserenten Neue Themenumfelder, die innovativ um multimediale Inhalte erweitert werden, bieten hervorragende Ansatzpunkte

Mehr

Die Preise. Sämtliche Tickets und Tarife auf einen Blick. Die Preise 2008/2009

Die Preise. Sämtliche Tickets und Tarife auf einen Blick. Die Preise 2008/2009 Angaben ohne Gewähr CP/COMPARTNER Die Preise 2008/2009 Haben Sie noch Fragen? Unsere Mitarbeiter/-innen helfen Ihnen gern weiter: Schlaue Nummer 0 1803/50 40 30 (Festnetzpreis 0,09 /Minute; Mobilfunkpreise

Mehr

Katasterfläche der Vermessungsverwaltung*) 2013

Katasterfläche der Vermessungsverwaltung*) 2013 in ha Bochum 14.566 10.274 6.201 229 1.416 2.168 2.926 1.162 167 298 Bottrop 10.061 4.416 2.370 460 563 1.070 2.926 2.302 228 142 Dortmund 28.071 16.823 10.157 439 1.415 4.431 7.044 3.898 232 456 Duisburg

Mehr

Die Preise 2016. Die Preise. Tickets und Leistungen auf einen Blick

Die Preise 2016. Die Preise. Tickets und Leistungen auf einen Blick Die Preise 2016 Die Preise Tickets und Leistungen auf einen Blick 2 Inhaltsverzeichnis Alle Tickets, alle Preise K Die Ticketberatung online 3 K Die Fahrplan-App 3 Tickets für Vielfahrer K Ticket2000 4

Mehr

Die Ticketprüfung. Mit Bus und Bahn zum Freizeitspaß. Ein Abo, das sich lohnt

Die Ticketprüfung. Mit Bus und Bahn zum Freizeitspaß. Ein Abo, das sich lohnt 28 Mit Bus und Bahn zum Freizeitspaß Für die bequeme Reise zum Museum ins Stadion ohne endlose Parkplatzsuche werden Bus und Bahn geschätzt. Deshalb bietet der VRR einen besonderen Service für Freizeitfahrten

Mehr

Vertriebsstellen. Welche Vertriebsstellen gibt es?

Vertriebsstellen. Welche Vertriebsstellen gibt es? Vertriebsstellen An rund 3.800 Stellen im VRR-Raum können Sie Tickets im Vorverkauf erwerben. Nutzen Sie diese Möglichkeit. Erstens können Sie so Fahrgeld sparen (z. B. mit 4erTickets, die es nicht bei

Mehr

Bis 30.06.2010 antworten und Prämie kassieren! SchokoTicket. Willkommen im Club! Infos für Schüler und Eltern.

Bis 30.06.2010 antworten und Prämie kassieren! SchokoTicket. Willkommen im Club! Infos für Schüler und Eltern. Bis 30.06.2010 antworten und Prämie kassieren! SchokoTicket Willkommen im Club! Infos für Schüler und Eltern. Schulstart Wichtige Infos für Eltern nach den Sommerferien kommt auf Ihr Kind viel Neues zu:

Mehr

Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gern weiter:

Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gern weiter: Stand: Januar 2015 Angaben ohne Gewähr Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gern weiter: Schlaue Nummer 0 180 6/50 40 30 Online-Fahrplanauskunft www.vrr.de mobile Fahrplanauskunft

Mehr

BEZIRKSREGIERUNG DÜSSELDORF

BEZIRKSREGIERUNG DÜSSELDORF BEZIRKSREGIERUNG DÜSSELDORF SITZUNGSVORLAGE Sitzung Nr. StA VA 51 PA RR TOP 6 Datum 20.03.2014 Ansprechpartner: ORBR Plück Telefon : 0211-475 3275 Bearbeiter: RAng Kutsche Ergebnisdarstellung des Förderprogrammes

Mehr

Zahlen, Daten, Fakten

Zahlen, Daten, Fakten Zahlen, Daten, Fakten Die VRR AöR im Überblick 76 Mitglieder des Zweckverbands VRR Stadt Bochum, Stadt Gelsenkirchen Stadt Gelsenkirchen, Stadt Bottrop, Kreis Recklinghausen Verkehrsunternehmen BochumGelsenkirchener

Mehr

Das Mobilportal von RP ONLINE

Das Mobilportal von RP ONLINE Das Mobilportal von RP ONLINE Schneller, schöner, individueller so präsentiert sich RP ONLINE ab sofort seinen Smartphone-Nutzern. Das neue Mobilportal bietet nicht nur ein benutzerfreundliches Layout,

Mehr

Witten Wohnungsmarktprofil 2014

Witten Wohnungsmarktprofil 2014 Wohnungsmarktbeobachtung Nordrhein-Westfalen Wohnungsmarktprofil 2014 Ausgewählte Wohnungsmarktindikatoren Inhalt Einführung Übersichtstabelle 3 1. Wohnungsbestand 4 2. Bautätigkeit 8 3. Bevölkerung 12

Mehr

Kleine Anfrage 3427 Anlage 3 Deliktsgruppen und Orte von Straftaten der Allgemeinkriminalität, 2014 (Tatverdächtige REMO/GEWA Rechts)

Kleine Anfrage 3427 Anlage 3 Deliktsgruppen und Orte von Straftaten der Allgemeinkriminalität, 2014 (Tatverdächtige REMO/GEWA Rechts) Aachen 26 Straftaten 7 Körperverletzungsdelikte 3 Bedrohungs-/Nötigungsdelikte 2 Sachbeschädigungsdelikte 3 Beleidigungsdelikte 11 sonstige Delikte 5 Betrugsdelikte 4 Diebstähle Ahaus 6 Straftaten 1 Körperverletzungsdelikt

Mehr

Willkommen im VRR. Willkommen im VRR. Tipps und Infos für den Öffentlichen Nahverkehr

Willkommen im VRR. Willkommen im VRR. Tipps und Infos für den Öffentlichen Nahverkehr Willkommen im VRR 2015 Willkommen im VRR Tipps und Infos für den Öffentlichen Nahverkehr 2 Sehr geehrte undin, sehr geehrter unde, beim Verkehrsverbund RheinRuhr engagieren wir uns tag täglich, um Ihnen

Mehr

Analyse und Visualisierung der Siedlungsentwicklung mit SEMENTA -CHANGE

Analyse und Visualisierung der Siedlungsentwicklung mit SEMENTA -CHANGE Analyse und Visualisierung der Siedlungsentwicklung mit SEMENTA -CHANGE R. Hecht, H. Herold, G. Meinel Gliederung Motivation und Ziele Datengrundlage Analyse und Visualisierung der Siedlungsstruktur mit

Mehr

Leistungsempfänger/-innen der Pflegeversicherung in Nordrhein-Westfalen 2009, 2011 und 2013 (jeweils im Dezember)

Leistungsempfänger/-innen der Pflegeversicherung in Nordrhein-Westfalen 2009, 2011 und 2013 (jeweils im Dezember) Seite 1 von 9 in 2009, 2011 und (jeweils im Dezember) Reg.-Bez. Düsseldorf Düsseldorf, Stadt Duisburg, Stadt Essen, Stadt Krefeld, Stadt Pflegestufe I 277 497 305 098 331 262 + 8,6 % Pflegestufe II 169

Mehr

Baugenehmigungen in Nordrhein-Westfalen im ersten Halbjahr 2009 und 2010

Baugenehmigungen in Nordrhein-Westfalen im ersten Halbjahr 2009 und 2010 Baugenehmigungen in im ersten Halbjahr 2009 und 2010 Seite 1 von 10 in neuen häusern 2009 7 969 6 691 642 636 13 836 5 861 356 1 839 16 031 2010 7 821 6 468 613 740 14 575 6 881 213 1 681 16 469 Zu- (+)

Mehr

Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen Sitz des EVU Energieversorgungsunternehmen (EVU) Summe Summe Preisanstieg Preisanstieg bei 3.500 kwh/a bei 3.500 kwh/a

Mehr

Leistungsempfänger/-innen der Pflegeversicherung in Nordrhein-Westfalen (im Dezember 2013)

Leistungsempfänger/-innen der Pflegeversicherung in Nordrhein-Westfalen (im Dezember 2013) Seite 1 von 9 Leistungsempfänger/-innen der versicherung in (im Dezember 2013) stufe 1) Leistungsempfänger/-innen der versicherung geld 2) Reg.-Bez. Düsseldorf Düsseldorf, Stadt Duisburg, Stadt Essen,

Mehr

Gute Fahrt wünscht Ihnen Ihre Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen AG

Gute Fahrt wünscht Ihnen Ihre Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen AG Stand: Januar 2016 Angaben ohne Gewähr Haben Sie noh Fragen? Unsere Mitarbeiter/-innen helfen Ihnen gern weiter: MobilitätsCenter Bohum-Hbf Verteilerebene 44787 Bohum undencenter Hattingen im Reshop Carré

Mehr

Mietwohnungsbau 2014. Wer kann Fördermittel beantragen? Was wird gefördert? Voraussetzungen. Wie hoch ist das Darlehen?

Mietwohnungsbau 2014. Wer kann Fördermittel beantragen? Was wird gefördert? Voraussetzungen. Wie hoch ist das Darlehen? Mietwohnungsbau 2014 Mietwohnungsbau 2014 Wer kann Fördermittel beantragen? Die Förderung wird natürlichen und juristischen Personen als Eigentümern oder Erbauberechtigten mit ausreichender Kreditwürdigkeit

Mehr

Anerkannte Einrichtungen nach dem Weiterbildungsgesetz (Bezirk Düsseldorf nach Orten)

Anerkannte Einrichtungen nach dem Weiterbildungsgesetz (Bezirk Düsseldorf nach Orten) Anerkannte Einrichtungen nach dem Weiterbildungsgesetz (Bezirk Düsseldorf nach Orten) Ort: Dinslaken VHS Zweckverband Dinslaken, Voerde, Hünxe Friedrich-Ebert-Str. 84 46535 Dinslaken Tel.: 02064/ 4135-0

Mehr

Mediadaten 2014. RP ONLINE Das Newsportal der Rheinischen Post

Mediadaten 2014. RP ONLINE Das Newsportal der Rheinischen Post Mediadaten 2014 RP ONLINE Das Newsportal der Rheinischen Post RP Hier ist Leben drin. Rheinische Post RP ONLINE online seit 1996 Verlagsgründung 1946 auflagenstärkste Tageszeitung im Rheinland: verkaufte

Mehr

Dezernat 43 Geschäftsverteilung

Dezernat 43 Geschäftsverteilung Bezirksregierung Düsseldorf Am Bonneshof 35 Postfach 300865 40474 Düsseldorf 40408 Düsseldorf Telefon: 0211/475-0 Fax: 0211 475-5982 - Stand: ab 01.10.2015 - Dezernat 43 Geschäftsverteilung Hauptdezernent:

Mehr

meeting. guide. Thomas Willemsen / Stiftung Zollverein conventions, conferences and events

meeting. guide. Thomas Willemsen / Stiftung Zollverein conventions, conferences and events Ruhr. meeting. guide. Ihre partner für AuSSergewöhnliche Tagungen, Kongresse und Events Thomas Willemsen / Stiftung Zollverein Your partners for extraordinary conventions, conferences and events Die Macher

Mehr

Ihr mobiles Ticket. blinkender Zähler

Ihr mobiles Ticket. blinkender Zähler d in ig s s lt r! e t gü a ck rt gb Ti fo tra ile f so er ob u üb M t Ka cht i i m dn un Ihr mobiles Ticket Preisstufe Ticketart Tarifgebiet Kontrollmedium Gültigkeitszeitraum VDV-Barcode blinkender Zähler

Mehr

Gute Fahrt wünscht dir deine Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen AG

Gute Fahrt wünscht dir deine Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen AG Stand: anuar 2016 Angaben ohne Gewähr Hast du noh Fragen? Unsere Mitarbeiter/-innen helfen dir gern weiter: MobilitätsCenter Bohum-Hbf Verteilerebene 448 Bohum KundenCenter Hattingen im Reshop Carré (Ausgang

Mehr

Mit diesem Service fahren Sie gut!

Mit diesem Service fahren Sie gut! Rundum informiert. Sicher unterwegs. > Störungen auf der Strecke VerkehrsInfo: 0211.582-4000 Notruf- und Infosäule > Automatenstörungen melden 0211.582-4444 > Fragen, Anregungen, Wünsche Schlaue Nummer:

Mehr

Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gern weiter:

Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gern weiter: Stand: Januar 2015 Angaben ohne Gewähr Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gern weiter: Schlaue Nummer 0 180 6/50 40 30 (Festnetzpreis 0,20 /Anruf; mobil max. 0,60 /Anruf) Online-Fahrplanauskunft

Mehr

RE7 RE7. montags bis freitags RE7

RE7 RE7. montags bis freitags RE7 montags bis freitags Rheine ab 6.06 7.06 9.06 17.06 19.06 Rheine-Mesum alle Emsdetten 6.14 7.14 9.14 17.14 19.14 Reckenfeld 120 Greven 6.21 7.21 9.21 17.21 19.21 Münster-Sprakel Min. Münster (Westf) Zentrum

Mehr

Anerkannte Weiterbildungseinrichtungen (Bezirk Düsseldorf nach Orten)

Anerkannte Weiterbildungseinrichtungen (Bezirk Düsseldorf nach Orten) Anerkannte Weiterbildungseinrichtungen (Bezirk Düsseldorf nach Orten) Ort: Bonn Academia Española de Formacion Spanische Weiterbildungsakademie Mainzer Str. 172 53179 Bonn Tel.: 0228/ 340670 Homepage:

Mehr

Mit diesem Service fahren Sie gut!

Mit diesem Service fahren Sie gut! Mit diesem Service fahren Sie gut! Komfortabel reisen. Guter Service ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Mit diesen Leistungen sorgen wir dafür, dass Sie sich in unseren Fahrzeugen wohl und sicher

Mehr

Anerkannte Betreuungsvereine Straße Ort Telefon Tätigkeit

Anerkannte Betreuungsvereine Straße Ort Telefon Tätigkeit Anerkannte Betreuungsvereine Straße Ort Telefon Tätigkeit Caritasverband für den Rheinisch-Bergischen- Kreis Cederwaldstr. 22-24 51465 Bergisch- Gladbach 02202 / 100 8305 Bergisch- Gladbach im Oberbergischen

Mehr

Themenwelten 2013 Sonderveröffentlichungen in der Westdeutschen Zeitung und Express

Themenwelten 2013 Sonderveröffentlichungen in der Westdeutschen Zeitung und Express Themenwelten 2013 Sonderveröffentlichungen in der Westdeutschen Zeitung und Express D DNR und Umgebung (, Neuss, Dormagen, Monheim, Langenfeld, Hilden, Erkrath, Mettmann, Ratingen, Wülfrath, Haan, Leichlingen,

Mehr

NRW Tarifinformationen. Gültig ab: 01.01.2016

NRW Tarifinformationen. Gültig ab: 01.01.2016 NRW Tarifinformationen Gültig ab: 01.01.2016 2016 Alle Tickets auf einen Blick DER NRW-TARIF Von Haus zu Haus mit dem NRW-Tarif Der NRW-Tarif ist der Nahverkehrstarif für Fahrten inner halb Nordrhein-Westfalens,

Mehr

Komm, fahr mit MIA! Das neue ABO-Ticket im VBN Die bequemste Art Bus & Bahn zu fahren

Komm, fahr mit MIA! Das neue ABO-Ticket im VBN Die bequemste Art Bus & Bahn zu fahren 1 Gemeinsame Presseinformation 23. April 2013 (5 Seiten) Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen, Bremer Straßenbahn AG, BREMERHAVEN BUS, Verkehr und Wasser GmbH Komm, fahr mit MIA! Das neue ABO-Ticket im

Mehr

NRW Tarifinformationen. Gültig ab: 01.01.2015

NRW Tarifinformationen. Gültig ab: 01.01.2015 NRW Tarifinformationen Gültig ab: 01.01.2015 2015 Alle Tickets auf einen Blick DER NRW-TARIF Von Haus zu Haus mit dem NRW-Tarif Der NRW-Tarif ist der Nahverkehrstarif für Fahrten inner halb Nordrhein-Westfalens,

Mehr

Fahrplan und Streckennetz

Fahrplan und Streckennetz Fahrplan und treckennetz H H Eine gute Verbindung. Goch-Kevelaer-Weeze parkasse H mobil in Goch 2016 1 i H mobil in Goch o finden ie Ihre Fahrtverbindung Haltestellenverzeichnis und Linienplan 1. chlagen

Mehr

Neuer Bezahlweg. Neuer Komfort. Schnell: Ticket per App. Einfach: Zahlen per Handy-Rechnung.

Neuer Bezahlweg. Neuer Komfort. Schnell: Ticket per App. Einfach: Zahlen per Handy-Rechnung. Neuer Bezahlweg. Neuer Komfort. Schnell: Ticket per App. Einfach: Zahlen per Handy-Rechnung. Ticket-Zahlung ohne Umwege! GruppenTicket Wenn Sie gerade unterwegs sind und schnell ein Ticket brauchen, müssen

Mehr

B. Tarifbestimmungen. VRR-Handbuch für Tarif und Vertrieb 1. Jan 2012. B Tarifbestimmungen. 1. Geltungsbereich

B. Tarifbestimmungen. VRR-Handbuch für Tarif und Vertrieb 1. Jan 2012. B Tarifbestimmungen. 1. Geltungsbereich B Tarifbestimmungen 1. Geltungsbereich Die Tarifbestimmungen gelten für die Beförderung von Personen sowie für die Beförderung von Sachen auf den Linien und Linienabschnitten der in Anlage 1 zum VRR-Tarif

Mehr

Preisniveau für Ökostrom in den 200 größten deutschen Städten im Vergleich

Preisniveau für Ökostrom in den 200 größten deutschen Städten im Vergleich niveau für Ökostrom in den 200 größten deutschen Städten im Vergleich Durchschnittliche Kosten der jeweils 20 günstigsten Anbieter von Ökostromprodukten in den einzelnen Städten für einen Musterhaushalt

Mehr

DIPL.-ING. (FH) MARKUS GEBHARDT SACHVERSTÄNDIGER FÜR DIE BEWERTUNG VON BEBAUTEN UND UNBEBAUTEN GRUNDSTÜCKEN

DIPL.-ING. (FH) MARKUS GEBHARDT SACHVERSTÄNDIGER FÜR DIE BEWERTUNG VON BEBAUTEN UND UNBEBAUTEN GRUNDSTÜCKEN Referenzen Auf Grund der hohen Anzahl der Beratungen und Begutachtungen in den letzten Jahren beschränkt sich die Liste der Referenzen auf die letzten Jahre. Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden die

Mehr

ABO. Hol dir lieber. das Original. Das BVG-Abo. sichern und. sparen

ABO. Hol dir lieber. das Original. Das BVG-Abo. sichern und. sparen ABO sichern und 244 sparen Hol dir lieber Das BVG-Abo. das Original. Jetzt mit dem Abo sparen und sich was Echtes gönnen. Informieren und abonnieren: BVG.de/Abo STEHT DIR ABO GUT! Abo abschließen, 244

Mehr

Einfach bequemer: Ihr Ticket übers Handy oder online kaufen

Einfach bequemer: Ihr Ticket übers Handy oder online kaufen 2016 Einfach bequemer: Ihr Ticket übers Handy oder online kaufen d in ig s s lt r! e t gü a ck rt gb Ti fo tra ile f so er ob u üb M t Ka cht i i m dn un Ihr mobiles Ticket Preisstufe Ticketart Tarifgebiet

Mehr

IT Management in den Kommunen des Ruhrgebiets

IT Management in den Kommunen des Ruhrgebiets INITIATIVE OPEN RUHR IT Management in den Kommunen des Ruhrgebiets 04.2013 Die IT-Organisation der Kommunen des Ruhrgebiets ist sehr uneinheitlich. In vielen Städte und Gemeinden ist die IT ein direkter

Mehr

B. Tarifbestimmungen. VRR-Handbuch für Tarif und Vertrieb 1. Januar 2013. B Tarifbestimmungen. 1. Geltungsbereich

B. Tarifbestimmungen. VRR-Handbuch für Tarif und Vertrieb 1. Januar 2013. B Tarifbestimmungen. 1. Geltungsbereich B Tarifbestimmungen 1. Geltungsbereich Die Tarifbestimmungen gelten für die Beförderung von Personen sowie für die Beförderung von Sachen auf den Linien und Linienabschnitten der in Anlage 1 zum VRR-Tarif

Mehr

Übersicht der benannten Einrichtungen als Prüfstellen für den Einbürgerungstest in Nordrhein-Westfalen

Übersicht der benannten Einrichtungen als Prüfstellen für den Einbürgerungstest in Nordrhein-Westfalen Übersicht der benannten en als Prüfstellen für den Einbürgerungstest in Nordrhein-Westfalen Ennepe-Ruhr- Ennepe-Ruhr- Ennepe-Ruhr- Hochsauerlandkreis Hochsauerlandkreis Hochsauerlandkreis Volkshochschule

Mehr

Grusswort. Meldeergebnis: NRW-Masters -Meisterschaften kurze-strecke und Staffeln 2001 09./10. Juni 2001 in Oelde

Grusswort. Meldeergebnis: NRW-Masters -Meisterschaften kurze-strecke und Staffeln 2001 09./10. Juni 2001 in Oelde Grusswort Die diesjährigen Meisterschaften des Schwimmverbandes NRW der Masters werden zeitgleich mit dem Verbandstag in Mönchengladbach-Rheydt und eingebettet in eine weitere Großveranstaltung in Oelde

Mehr

Unterwegs im Verbund. Alle Fahrkarten im Überblick. Einfach einsteigen. Und dabei sein.

Unterwegs im Verbund. Alle Fahrkarten im Überblick. Einfach einsteigen. Und dabei sein. Unterwegs im Verbund Alle Fahrkarten im Überblick Einfach einsteigen. Und dabei sein. 1 Mobilitätsgewinn Mit den Fahrkarten des Verkehrsunternehmens-Verbunds Mainfranken (VVM) sind Sie sowohl in Stadt

Mehr

Gefördert durch: dynaklim-publikation

Gefördert durch: dynaklim-publikation Gefördert durch: dynaklim-publikation ÖFFENTLICHE WASSERWIRTSCHAFT IM GEBIET VON EMSCHERGENOSSENSCHAFT UND LIPPEVERBAND UND IN ANGRENZENDEN REGIONEN Prof. Dr. Dieter Hecht (Hochschule Bochum) Dr. Nicola

Mehr

Stadt Ennepetal: Linienübersicht Entwicklungskonzept

Stadt Ennepetal: Linienübersicht Entwicklungskonzept 1 Stadt Ennepetal: nübersicht nweg nweg nnetzkonzept SPNV RE 4 Dortmund Witten Hagen Ennepetal Schwelm Wuppertal Düsseldorf Neuss Mönchengladbach Aachen RE 4 Dortmund Witten Wetter Hagen Ennepetal Schwelm

Mehr

DAS GANZE JAHR GÜNSTIGER FAHREN! DAS MERIDIAN-ABONNEMENT

DAS GANZE JAHR GÜNSTIGER FAHREN! DAS MERIDIAN-ABONNEMENT DAS GANZE JAHR GÜNSTIGER! DAS MERIDIAN-ABONNEMENT! Bis zu 2 1 /2 Freimonate 2 STRECKENNETZ IHRE VORTEILE 3 UNSER ABO MACHT S MÖGLICH: WEITERFAHRT ÜBER DAS NETZ HINAUS Wohin Sie auch wollen: Das MERIDIAN-Abo

Mehr

Call Center - Standorte

Call Center - Standorte HAMMINKELN SCHERMBECK HALTERN AM SEE Call Center - Standorte DORSTEN in der Metropole Ruhr 2009 SELM WESEL MARL OER- ERKEN- SCHWICK DATTELN HÜNXE WALTROP LÜNEN B HERTEN VOERDE DINSLAKEN BOTTROP GLADBECK

Mehr

Mediadaten 2015. RP ONLINE Das Newsportal der Rheinischen Post

Mediadaten 2015. RP ONLINE Das Newsportal der Rheinischen Post Mediadaten 2015 RP ONLINE Das Newsportal der Rheinischen Post Inhalt Das Profil von RP ONLINE...3 Display-Werbung.....6 Mobile Werbemöglichkeiten 14 Contentnahe Werbemöglichkeiten. 21 Portfolio.. 31 2

Mehr

Nutzungsverhalten des ÖPNV (Frage 1 bis 3 sind bei dem Kundenbarometer und der Nicht-Nutzerbefragung gleich.)

Nutzungsverhalten des ÖPNV (Frage 1 bis 3 sind bei dem Kundenbarometer und der Nicht-Nutzerbefragung gleich.) Nutzungsverhalten des ÖPNV (Frage 1 bis 3 sind bei dem Kundenbarometer und der Nicht-Nutzerbefragung gleich.) 1. Wie häufig nutzen Sie den öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV)? (Wenn weniger als 5-mal im Jahr

Mehr

Anschriften der Katasterämter in Nordrhein-Westfalen:

Anschriften der Katasterämter in Nordrhein-Westfalen: Anschriften der Katasterämter in Nordrhein-Westfalen: Oberbürgermeister der Stadt Düsseldorf 40200 Düsseldorf Telefon: (0211) 89-91 E-Mail: VermKatAmt@stadt.duesseldorf.de Internet: http://www.duesseldorf.de

Mehr

Das elektronische Einstiegskontrollsystem EKS. Die wichtigsten Informationen im Überblick

Das elektronische Einstiegskontrollsystem EKS. Die wichtigsten Informationen im Überblick Das elektronische Einstiegskontrollsystem EKS Die wichtigsten Informationen im Überblick 0 2 0 3 Inhalt Die Grundlagen 5 Die Statusmeldungen 6 Informationen für den Fahrgast 7 Informationen im Fahrer-Display

Mehr

ZWEI VERBÜNDE EIN TARIF

ZWEI VERBÜNDE EIN TARIF Wenn Sie noch Fragen haben: Wir helfen Ihnen gerne weiter! Weitere Informationen erhalten Sie bei der Schlauen Nummer für Bus und Bahn in NRW: (0180)000 (9 ct/min. Telekom-Festnetz) oder im Internet unter

Mehr

Die Fahrpreise für Tickets ergeben sich aus der VRR-Fahrpreistabelle (siehe Anlage 4 zum VRR-Tarif).

Die Fahrpreise für Tickets ergeben sich aus der VRR-Fahrpreistabelle (siehe Anlage 4 zum VRR-Tarif). B Tarifbestimmungen 1. Geltungsbereich Die Tarifbestimmungen gelten für die Beförderung von Personen sowie für die Beförderung von Sachen auf den Linien und Linienabschnitten der in Anlage 1 zum VRR-Tarif

Mehr

Mobil in Hellenthal. Unterwegs mit Bus & Bahn. Richtung Schleiden und Kall. Wildgehege. Blumenthal 879. Hellenthal.

Mobil in Hellenthal. Unterwegs mit Bus & Bahn. Richtung Schleiden und Kall. Wildgehege. Blumenthal 879. Hellenthal. Mobil in Hellenthal Unterwegs mit Bus & Bahn Wildgehege Hellenthal 829 Richtung Schleiden und Kall Blumenthal 879 839 Reifferscheid Dickerscheid Hollerath 838 837 Ramscheid 838 Richtung Kall 835 Paulushof

Mehr

Cards für alle ab 63 NEU: GVH MobilCard 63plus GVH MobilCard 63plus im Abo. gvh.de. Die Mitnahmeregelung

Cards für alle ab 63 NEU: GVH MobilCard 63plus GVH MobilCard 63plus im Abo. gvh.de. Die Mitnahmeregelung Cards für alle ab 63 2016 GVH MobilCard 63plus GVH MobilCard 63plus im Abo NEU: Die Mitnahmeregelung Stand: 01.01.2016 gvh.de Die GVH MobilCard 63plus Mit Bussen und Bahnen kommen Sie in der ganzen Region

Mehr

DAS GANZE JAHR GÜNSTIGER FAHREN! DAS MERIDIAN-ABONNEMENT

DAS GANZE JAHR GÜNSTIGER FAHREN! DAS MERIDIAN-ABONNEMENT DAS GAZE JAHR GÜSTIGER FAHRE! DAS MERIDIA-ABOEMET! 40109_Flyer_Abo_8seiter.indd 1 Bis zu 2,5 Freimonate Stammplatzreservierung SympathiePunkte sammeln 13.01.14 12:19 2 STRECKEETZ USER ABO MACHT S MÖGLICH:

Mehr

Planungsperspekiven für kleine und große Grenzverkehre. Hollandstrecke (Oberhausen Emmerich Arnhem)

Planungsperspekiven für kleine und große Grenzverkehre. Hollandstrecke (Oberhausen Emmerich Arnhem) Planungsperspekiven für kleine und große Grenzverkehre Hollandstrecke (Oberhausen Emmerich Arnhem) Lothar Ebbers PRO BAHN NRW Gemeinnütziger Fahrgastverband Rhein-Ruhr und Randstad sind zwei benachbarte

Mehr

Pressemeldung. Nummer 10, 28. Dezember 2010. Durchschnittlicher Heizölverbrauch im 10-Jahresrückblick um 16,5 Prozent gesunken

Pressemeldung. Nummer 10, 28. Dezember 2010. Durchschnittlicher Heizölverbrauch im 10-Jahresrückblick um 16,5 Prozent gesunken Durchschnittlicher Heizölverbrauch im 10-Jahresrückblick um 16,5 Prozent gesunken Techem-Studie belegt starke regionale Unterschiede in deutschen Städten - Durchschnittlich 16,5 Prozent weniger Heizölverbrauch

Mehr

Orteverzeichnis der Industrie- und Handelskammern in Nordrhein-Westfalen

Orteverzeichnis der Industrie- und Handelskammern in Nordrhein-Westfalen Orteverzeichnis der Industrie- und n in Nordrhein-Westfalen Herausgeber: IHK NRW - Die Industrie- und n in Nordrhein-Westfalen e. V. 3. Auflage Stand: Januar 2011 Industrie- und n in NRW Industrie- und

Mehr

Sozialdemokratische Partei Deutschlands Landesverband Nordrhein-Westfalen Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Juristinnen und Juristen

Sozialdemokratische Partei Deutschlands Landesverband Nordrhein-Westfalen Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Juristinnen und Juristen Region Mittelrhein ASJ Aachen, Düren, Heinsberg Herr Joachim von Strempel ASJ Bonn, Rhein-Sieg Herr Daniel Draznin Sternstraße &( )%!!! Bonn Tel: +&* (##") *'*)&&& beruflich E-Mail: d.draznin@web.de ASJ

Mehr

Hinweis: Bitte informieren Sie sich direkt bei den angegebenen Institutionen!

Hinweis: Bitte informieren Sie sich direkt bei den angegebenen Institutionen! Hochsauerlandkreis Volkshochschule Werl-Wickede-Ense Kirchplatz 5 1. 02922 9724-0 Kreis Soest Ansprechpartner: Herr Klesse 59457 Werl Arnsberg Kreis Unna Gisbert-von-Romberg-Berufskolleg Hacheneyer Straße

Mehr

Die RMV-Jahreskarten. Die RMV-Jahreskarten

Die RMV-Jahreskarten. Die RMV-Jahreskarten Losfahren und entspannen annen. Die RMV-Jahreskarten Die RMV-Jahreskarten alle alle Vorteile Vorteile auf auf einen einen Blick Blick Ein glänzendes Angebot: Das RMV-Jahres-Abo Mit einem unserer RMV-Jahres-Abonnements

Mehr

B. Tarifbestimmungen. VRR-Handbuch für Tarif und Vertrieb 1. Januar 2016. B Tarifbestimmungen. 1. Geltungsbereich

B. Tarifbestimmungen. VRR-Handbuch für Tarif und Vertrieb 1. Januar 2016. B Tarifbestimmungen. 1. Geltungsbereich B Tarifbestimmungen 1. Geltungsbereich Die Tarifbestimmungen gelten für die Beförderung von Personen sowie für die Beförderung von Sachen auf den Linien und Linienabschnitten der in Anlage 1 zum VRR-Tarif

Mehr

Die RMV-Jahreskarten alle Vorteile auf einen Blick. Rhein-Main-Verkehrsverbund Einfach weiter. Rhein-Main-Verkehrsverbund Einfach weiter.

Die RMV-Jahreskarten alle Vorteile auf einen Blick. Rhein-Main-Verkehrsverbund Einfach weiter. Rhein-Main-Verkehrsverbund Einfach weiter. Rhein-Main-Verkehrsverbund Einfach weiter. Rhein-Main-Verkehrsverbund Einfach weiter. RMV-Mobilitäts-Beratung Die RMV-Jahreskarten alle Vorteile auf einen Blick Ein glänzendes Angebot: Das RMV-Jahres-Abo

Mehr

ONLINE-PREISLISTE 2014 Gültig ab 01.01.2014 Ausgabe Nr. 01

ONLINE-PREISLISTE 2014 Gültig ab 01.01.2014 Ausgabe Nr. 01 ONLINE-PREISLISTE 2014 Gültig ab 01.01.2014 Ausgabe Nr. 01 IM ÜBERBLICK Das Nachrichtenportal aus dem Revier für die ganze Welt. 2 Die Nachrichtenportale der bieten aktuelle Nachrichten und Services mit

Mehr

Pressekonferenz Bauschwerpunkte 2015 in NRW. DB Netz AG Prof. Dr. Michael Häßler/Reiner Krieger Vertrieb und Fahrplan Düsseldorf, 04.02.

Pressekonferenz Bauschwerpunkte 2015 in NRW. DB Netz AG Prof. Dr. Michael Häßler/Reiner Krieger Vertrieb und Fahrplan Düsseldorf, 04.02. Pressekonferenz Bauschwerpunkte 015 in NRW DB Netz AG Prof. Dr. Michael Häßler/Reiner Krieger Vertrieb und Fahrplan Düsseldorf, 04.0.015 Bauschwerpunkte 015 1.. Köln Frankfurt (Main) Aachen Düren 7 3.

Mehr

Betreuungsstellen in Nordrhein

Betreuungsstellen in Nordrhein n in Nordrhein Für die 13 kreisfreien Städte, 12 Kreise und die Städteregion Aachen Adresse Kontakt EMail Eingliederung in der Verwaltung Städteregion Aachen Städteregion Aachen Zollernstr. 10 52070 Aachen

Mehr

Optimierung der Gebietskulissen für die. regionale Differenzierung der. Wohnraumförderung in Nordrhein-Westfalen

Optimierung der Gebietskulissen für die. regionale Differenzierung der. Wohnraumförderung in Nordrhein-Westfalen 15.05.2009 Optimierung der Gebietskulissen für die Dr. Bernd Leutner, Thorsten Hühn regionale Differenzierung der F+B Forschung und Beratung für Wohnen, Immobilien und Umwelt GmbH Wohnraumförderung in

Mehr

Liste der mit der Fachkundigen Stelle Unternehmermodell-AP bei der Ärztekammer Nordrhein kooperierenden Sicherheitsfachkräfte

Liste der mit der Fachkundigen Stelle Unternehmermodell-AP bei der Ärztekammer Nordrhein kooperierenden Sicherheitsfachkräfte Name: Dipl.-Ing. Heinz Büntgen Qualifikation: Sicherheitsingenieur Brandschutzbeauftragter / Qualitätsmanager Dienstadresse: Ingenieurbüro für Arbeitssicherheit, Im Beckmannsfeld 23, 45307 Essen Telefonnummer:

Mehr

NRW Tarifinformationen

NRW Tarifinformationen Ihre Partner im Nahverkehr Aachener Verkehrsverbund Neuköllner Straße 1 1 52068 Aachen www.avv.de OWL Verkehr Willy-Brandt-Platz 22 33602 Bielefeld www.owlverkehr.de Münsterland-/Ruhr-Lippe-Tarif Schorlemerstraße

Mehr

Kunden- /Referenzliste 01.01.2014

Kunden- /Referenzliste 01.01.2014 01.01.2014 tw Treuhand u. Wirtschaftsberatungs-GmbH, Herrn Lindemann 0211 / 97 57-0 - WP u. StB.Ges, Düsseldorf -, Geschf. u. a. Prof. Dr. Schulze zur Wiesche Haack u.forschner, - StB u. WP Essen, Herr

Mehr

Etablierung eines offenen Verbundes zur Bilddatenkommunikation. www.medecon-telemedizin.de

Etablierung eines offenen Verbundes zur Bilddatenkommunikation. www.medecon-telemedizin.de Etablierung eines offenen Verbundes zur Bilddatenkommunikation Netzwerk der Gesundheitswirtschaft im Ruhrgebiet. Rund 130 Mitglieder, darunter zahlreiche Kliniken. Mitglied im Netzwerk deutscher Gesundheitsregionen

Mehr

Einfach einfacher! Alles auf einen Blick. Der neue SH-Tarif für Bus und Bahn.

Einfach einfacher! Alles auf einen Blick. Der neue SH-Tarif für Bus und Bahn. Einfach einfacher! Alles auf einen Blick. Der neue SH-Tarif für Bus und Bahn. Auf einen Blick: Was steht wo? 1. Klasse....................................................... 06 Ansprechpartner......................................

Mehr