Hydraulisches Ventilspiel-Ausgleichelement prüfen und erneuern

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Hydraulisches Ventilspiel-Ausgleichelement prüfen und erneuern"

Transkript

1 Hydraulisches Ventilspiel-Ausgleichelement prüfen und erneuern Vorausgegangene Arbeiten: Motor auf Betriebstemperatur (80 C) bringen. Luftfilter ausgebaut ( bzw ). Zylinderkopfhaube ausgebaut (01-406). Arbeits-Nr. der Arbeitstexte und Arbeitswerte bzw. Standardtexte und Richtzeiten P Prüfen Nocken an dem zu prüfenden hydraulischen Element auf Grundkreis stellen. Hydraulisches Element ca Sekunden belasten. Sinkt ein Element vergleichsweise zu den anderen ab dieses ausbauen. Dazu den betreffenden Kipphebellagerbock ausbauen (05-235). Wird kein undichtes hydraulisches Element festgestellt, Einbaulage prüfen (05-214). Bei der Druckprüfung der Ausgleichelemente Ventile nicht gegen den Kolbenboden drücken (Ziffern 1 und 2). b RA /1

2 Ventilspiel-Ausgleichelement (58) Erneuern Ventilspiel-Ausgleichelement (58) Vorratsraum des ausgebauten Ventilspiel- Ausgleichelementes mit Motoröl auffüllen. Mit einem geeigneten Stift Kugelventil aufdrücken und Arbeitsraum durch Pumpbewegungen des Druckbolzens entlüften. Kugelventil schließen, eventuell Öl nachfüllen. Danach darf beim Zusammendrücken kein Öl am Kugelventil austreten bzw. darf der Druckbolzen nicht absinken. Ist dies nicht der Fall, Ausgleichelement erneuern (Ziffer 3). Ist das Ausgleichelement in Ordnung, Ölbohrungen im Zylinderkopf sowie in der Kipphebelachse und im Kipphebel auf Durchgang prüfen, eventuell reinigen. Sind mehrere Ausgleichelemente weich, Ölrohr im Zylinderkopf erneuern, dazu Zylinderkopf ausbauen (01-415) und neue Öldüse-Rücklaufsperre einbauen (18-415). Mit befülltem Ölvorratsraum und der ursprünglichen Scheibe (57) bis zum Anschlag am Sprengring (56) in den Kipphebel schieben (Ziffer 4). Kipphebellagerbock (61) einbauen (05-235), dabei ursprüngliche Kugelpfanne (55) einbauen. Falls eine neue Kugelpfanne eingebaut wird, Kugelpfanne verwenden. Einbaulage prüfen, falls erforderlich, richtigstellen (05-214, Ziffern 5 und 6). b RA /2

3 Sonderwerkzeug Hydraulischer Ventilspielausgleich 43 Ventil 46 Ventilfederteller 51 Kipphebel 55 Kugelpfanne 56 Sprengring 57 Scheibe 59 Führungshülse 60 Druckfeder 61 Kugelführung 62 Druckfeder 63 Kugel (5 mm a) 64 Druckbolzen 65 Verschlußkappe a Ölvorratsraum b Arbeitsraum c Rücklauf- und Entlüftungsbohrungen P Durch Verwendung der hydraulischen Ventilspiel-Ausgleichelemente entfällt das Einstellen der Ventile. Die wartungsfreien, in den Kipphebeln angeordneten hydraulischen Ventilspiel-Ausgleichelemente heben das Ventilspiel auf, d. h. durch Wärmeausdehnung und Verschleiß entstehende maßliche Änderungen im Ventiltrieb werden von den Elementen ausgeglichen. Weil der Kipphebel dadurch dauernd am Nocken anliegt, ist die Geräuschentwicklung im Ventiltrieb gering. b RA /3

4 Die hydraulischen Ventilspiel-Ausgleichelemente bestehen aus folgenden Bauteilen: Druckbolzen (64) mit Ölvorratsraum (a) sowie Rücklauf- und Entlüftungsbohrungen (c) und einem Kugelventil, bestehend aus Kugel 5 mm a (63), Kugelführung (61) und Druckfeder (62). Führungshülse (59) mit Arbeitsraum (b), Druckfeder (60) und Verschlußkappe (65). P Bei stehendem Motor und Belastung des Kipphebels und damit des Elementes durch die Nockenspitze kann das Element ganz absinken. Das verdrängte Öl aus dem Arbeitsraum (b) fließt über den Ringspalt (Einbauspiel zwischen Führungshülse und Druckbolzen) zum Vorratsraum (a). Wenn die Nockenspitze vom Kipphebel abläuft, wird der Druckbolzen (64) entlastet und die Druckfeder (60) drückt den Druckbolzen nach oben, bis der Kipphebel am Nocken anliegt. Der Unterdruck, der durch die Aufwärtsbewegung des Druckbolzens entsteht, öffnet das Kugelventil, und aus dem Vorratsraum (a) fließt Öl in den Arbeitsraum (b). Sobald der Nocken gegen den Kipphebel drückt und dadurch den Druckbolzen belastet, schließt das Kugelventil. Das Öl im Arbeitsraum wirkt als hydraulisch starre Verbindung, und das jeweilige Ventil wird geöffnet. Bei laufendem Motor, abhängig von Motordrehzahl und Nockenstellung, wird der Druckbolzen nur noch geringfügig nach unten gedrückt. b RA /4

5 Das zur Funktion der hydraulischen Ventilspiel- Ausgleichelemente benötigte Öl fließt vom Längskanal und den Querbohrungen im Zylinderkopf zu den Kipphebellagerstellen. Von hier gelangt es durch die Bohrung (h) im Kipphebel zum Ringkanal (f) und über Nuten in der Scheibe (57) zum Vorratsraum (a). Im Vorratsraum kann sich eventuell vorhandene Luft aus dem Öl absetzen (beruhigtes Öl), so daß dem Arbeitsraum bei Bedarf entschäumtes Öl zugeführt wird. Die Ölmenge im Vorratsraum reicht zur Befüllung des Arbeitsraumes bei allen Betriebszuständen des Motors aus. Eventuell vorhandene Luft im Vorratsraum kann über die Nuten in der Scheibe (57) in den Ringkanal (f) und von dort über den Ringspalt zwischen Scheibe und Kipphebel und den Stoßspalt des Sprengringes (56) entweichen. Damit die hydraulischen Ventilspiel-Ausgleichelemente mit dem der jeweiligen Motordrehzahl entsprechenden Öldruck versorgt werden, fließt das Öl ungedrosselt über die Düse (A) in den Längskanal (a) im Zylinderkopf (druckorientierter Ölzulauf). Die Düse wirkt zugleich als Ölrücklaufsperre und verhindert so bei stehendem Motor ein Leerlaufen der Kanäle bis zu den Hydraulikelementen. P Die Verschlußkappe (65) ist so geformt, daß sie das hydraulische Ventilspiel-Ausgleichelement verliersicher im Kipphebel festhält. Die Ausgleichelemente nur stehend lagern und nicht zerlegen. Kipphebel, Ausgleichelement, Scheibe (57) und Kugelpfanne (55) unbedingt an der ursprünglichen Stelle einbauen. b RA /5

6 Prüfen 1 Nockenwelle an dem zu prüfenden hydraulischen Element so stellen, daß die Kipphebel am Nockengrundkreis anliegen. 2 Mit einem Hammerstiel o. ä. oberhalb des hydraulischen Ventilspiel-Ausgleichelementes 5 10 Sekunden auf den Kipphebel drücken. P Falls dabei ein Ausgleichelement im Vergleich zu anderen merklich absinkt, ist das Ausgleichelement auszubauen. Dazu Kipphebellagerbock ausbauen (05-235) und das Ausgleichelement (58) zusammen mit der Scheibe mit einem Aluminium- oder Messingdorn vorsichtig aus dem Kipphebel drücken. P Falls kein undichtes Ausgleichelement festgestellt wurde, Kipphebel mit der Hand zu bewegen versuchen. Falls dabei Spiel festgestellt wird, die Einbaulage der hydraulischen Ventilspiel- Ausgleichelemente prüfen und richtigstellen (05-214). M Beim Druckprüfen der Ausgleichelemente die Ventile nicht gegen den Kolbenboden drücken. 3 Vorratsraum des ausgebauten hydraulischen Ventilspiel-Ausgleichelementes mit Motoröl füllen, Kugelventil im Druckbolzen mit einem Draht (ca. 1,5 mm a) vorsichtig aufdrücken und Druckbolzen bis zum Anschlag nach unten drücken und loslassen. Vorgang zwei- bis dreimal wiederholen. P b RA /6

7 Anschließend mit einem Hammerstiel o. ä. den Druckbolzen des Ausgleichelementes 5 10 Sekunden kräftig nach unten drücken. Falls der Druckbolzen dabei merklich absinkt, das Ausgleichelement erneuern. Das Ausgleichelement muß sowohl beim Füllen des Arbeitsraumes als auch bei der Prüfung senkrecht stehen. Falls das Ausgleichelement nicht merklich absinkt, die jeweilige Ölbohrung im Zylinderkopf (Pfeil) sowie die Ölbohrungen in der Kipphebelachse und im Kipphebel auf freien Durchgang prüfen, falls erforderlich, reinigen. Dazu den Kipphebel ausbauen (05-240). Sind mehrere Ausgleichelemente laut bzw. weich, ist die Öldüse im Zylinderkopf auf Festsitz zu prüfen, bzw. zu erneuern. P Erneuern 4 Neues Ventilspiel-Ausgleichelement (58) mit der ursprünglichen Scheibe (57) bis zum Anschlag an den Sprengring (56) in den Kipphebel (51) schieben. Neues Ausgleichelement mit gefülltem Arbeitsund Vorratsraum einbauen. (Füllen des hydraulischen Ventilspiel-Ausgleichelementes siehe Ziffer 3). Die Nuten in der Scheibe (57) müssen zum Ausgleichelement (58) zeigen (Bild Ziffer 5). P b RA /7

8 5 Kipphebellagerbock einbauen (05-235). Dabei die ursprüngliche Kugelpfanne (55) einbauen. Falls eine neue Kugelpfanne eingebaut wird, Kugelpfanne Teil-Nr verwenden. P Einbaulage des erneuerten Ventilspiel-Ausgleichelementes prüfen, falls erforderlich, richtigstellen (05-214). 7 In umgekehrter Reihenfolge einbauen. b RA /8

05-2200 Nockenwelle aus-, einbauen

05-2200 Nockenwelle aus-, einbauen 05-2200 Nockenwelle aus-, einbauen Vorausgegangene Arbeiten: Luftfilter ausgebaut (09>1051). Zylinderkopfhaube ausgebaut (01>0500) Vorderer Deckel oben ausgebaut (01>2120). Ölrohr Nockenwelle ausgebaut

Mehr

Nockenwellen aus- und einbauen

Nockenwellen aus- und einbauen 05-0220 Nockenwellen aus- und einbauen Steuerzeiten in Grad ( 0 ) Kurbelwinkel, bei 2 mm Ventilhub Nockenwellen-Kennzahl 1 ) links/rechts Motor Motor-SA-Nr. Einlaßventil öffnet nach OT 2 ) 02/03 117.960-12

Mehr

Traggelenk am Radträger erneuern (Radträger eingebaut)

Traggelenk am Radträger erneuern (Radträger eingebaut) 35-116 Traggelenk am Radträger erneuern (Radträger eingebaut) Vorausgegangene Arbeiten: Räder ab-, anmontieren 40-110. Arbeits-Nr. der Arbeitstexte und Arbeitswerte bzw. Standardtexte und Richtzeiten:

Mehr

Hinterachswellenflansch mit Schrägkugellager aus-, einbauen

Hinterachswellenflansch mit Schrägkugellager aus-, einbauen 35-130 Hinterachswellenflansch mit Schrägkugellager aus-, einbauen Vorausgegangene Arbeiten: Räder ab-, anmontieren 40-110. Arbeits-Nr. der Arbeitstexte und Arbeitswerte bzw. Standardtexte und Richtzeiten:

Mehr

Kurbelwellen-Riemenscheibe und Nabe aus-, einbauen

Kurbelwellen-Riemenscheibe und Nabe aus-, einbauen 03 341 Kurbelwellen-Riemenscheibe und Nabe aus-, einbauen Vorausgegangene Arbeiten: Kühler ausgebaut (20 420). Keilrippenriemen ausgebaut (13 342). Arbeits-Nr. der Arbeitstexte und Arbeitswerte bzw. Standardtexte

Mehr

Getriebe mit Drehmomentwandler aus-, einbauen

Getriebe mit Drehmomentwandler aus-, einbauen x-width = 473.28 points 27-600 Getriebe mit Drehmomentwandler aus-, einbauen Arbeits-Nr. der Arbeitstexte und Arbeitswerte bzw. Standardtexte und Richtzeiten............................. 27-2010 y-height

Mehr

Kühlmittel ablassen und auffüllen

Kühlmittel ablassen und auffüllen Page 1 of 9 Kühlmittel ablassen und auffüllen Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Meßgeräte sowie Hilfsmittel Adapter -V.A.G 1274/8- Rohr -V.A.G 1274/10- Auffangwanne -V.A.G 1306- oder Auffangwanne für

Mehr

Kühlmittel ablassen und auffüllen

Kühlmittel ablassen und auffüllen Kühlmittel ablassen und auffüllen Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Meßgeräte sowie Hilfsmittel t Adapter für Kühlsystemprüfgerät 1274/8- t Rohr für Kühlsystemprüfgerät 1274/10- t Auffangwanne für

Mehr

Der Kraftstofftemperaturfühler. Das Druckbegrenzungsventil

Der Kraftstofftemperaturfühler. Das Druckbegrenzungsventil Der nicht zur Einspritzung benötigte Kraftstoff fließt von den Pumpe-Düse-Einheiten über die Rücklaufleitung im, die Kraftstoffpumpe und den Kraftstoffkühler in den Kraftstoffbehälter zurück. Der Kraftstofftemperaturfühler

Mehr

Technische Daten Ölkreislauf Motorölqualität Motorölfüllmengen Ölpumpe Antriebsriemen Einstellwerte/Prüfwerte...

Technische Daten Ölkreislauf Motorölqualität Motorölfüllmengen Ölpumpe Antriebsriemen Einstellwerte/Prüfwerte... Tec-Print EUROSERVICE Kapitel: J-1: 4JG2TC Motor, Motoranbauteile Allgemein Technische Daten... 6 Ölkreislauf... 6 Motorölqualität... 6 Motorölfüllmengen... 6 Ölpumpe... 6 Antriebsriemen... 7 Einstellwerte/Prüfwerte...

Mehr

BMW-Motorrad R 1200 RT, K Schloss Topcase groß erneuern. Kerntätigkeit. (-) Topcasedeckel ausbauen. (-) Tragegriff ausbauen

BMW-Motorrad R 1200 RT, K Schloss Topcase groß erneuern. Kerntätigkeit. (-) Topcasedeckel ausbauen. (-) Tragegriff ausbauen 1/9 00 60 211 Schloss Topcase groß erneuern Ausstattungsvariante: SZ Topcase groß SZ mit Topcase groß Kerntätigkeit (-) Topcasedeckel ausbauen Fangband (1) aushängen. Schrauben (2) ausbauen. Topcasedeckel

Mehr

Kraftstoffpumpe prüfen. Grund- und Landes-Ausführung ab b RA /1

Kraftstoffpumpe prüfen. Grund- und Landes-Ausführung ab b RA /1 07.3 130 Kraftstoffpumpe prüfen Arbeits-Nr. der Arbeitstexte und Arbeitswerte bzw. Standardtexte und Richtzeiten:.................... 07 5701, 07 5702 Grund- und Landes-Ausführung ab 1986 P07-0688-55 Stromaufnahme............................

Mehr

Austausch der Kühlflüssigkeit beim Alfa Romeo Brera. (JTDm ANC)

Austausch der Kühlflüssigkeit beim Alfa Romeo Brera. (JTDm ANC) Austausch der Kühlflüssigkeit beim Alfa Romeo Brera (JTDm 2.0 4136 ANC) Hier wird der Wechsel der Kühlflüssigkeit beim Brera JTDm 2.0 (4136 ANC) beschrieben. Wahrscheinlich gilt diese Beschreibung auch

Mehr

mit Topcase SZ Kerntätigkeit (-) Topcasedeckel ausbauen Fangband (1) aushängen. Schrauben (2) ausbauen. Topcasedeckel (3) abnehmen.

mit Topcase SZ Kerntätigkeit (-) Topcasedeckel ausbauen Fangband (1) aushängen. Schrauben (2) ausbauen. Topcasedeckel (3) abnehmen. 00 60 212 Schloss Topcase klein erneuern Ausstattungsvariante: Topcase mit Topcase SZ Kerntätigkeit (-) Topcasedeckel ausbauen Fangband (1) aushängen. Schrauben (2) ausbauen. Topcasedeckel (3) abnehmen.

Mehr

Grundlage der empfohlenen Wechselintervalle sind die Angaben der Fahrzeughersteller bei Redaktionsschluss.

Grundlage der empfohlenen Wechselintervalle sind die Angaben der Fahrzeughersteller bei Redaktionsschluss. Telefon: Fax: UST-IdNr.: Wichtiger Hinweis Wichtiger Hinweis Die angegebenen Intervalle und Verfahren können jederzeit von den Fahrzeugherstellern geändert werden. Informieren Sie sich regelmäßig auf unserer

Mehr

Betriebsanleitung Schnellöffner Modell B1/ B2

Betriebsanleitung Schnellöffner Modell B1/ B2 Betriebsanleitung Schnellöffner Modell B1/ B2 Oeschger Brandschutz AG, Sumpfstrasse 34, Postfach 3364, CH-6303 Zug Tel. +41 41 748 80 80, Fax +41 41 748 80 89 Pikett ausser Bürozeit Tel. +41 41 740 09

Mehr

D. Ventile, Ventilfedern, Ventil PRÜFUNG UND MESSUNG führungen und Ventilsitze

D. Ventile, Ventilfedern, Ventil PRÜFUNG UND MESSUNG führungen und Ventilsitze D. Ventile, Ventilfedern, Ventilführungen und Ventilsitze Mit Hilfe des Ventilfeder-Kompressionswerkzeuges (Spezialwerkzeug 90890-01212) die Ventile und die Ventilfedern aus dem Zylinderkopf entfernen.

Mehr

Motor Steuerung. Grundlagen. Bildquelle: Auto & Technik. Grundlagen. AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/10

Motor Steuerung. Grundlagen. Bildquelle: Auto & Technik. Grundlagen. AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/10 Bildquelle: Auto & Technik Motor AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/10 L:\Kurse\ab 2012\AF 1.2\1 Theorien\Motor.doc 26.08.2013 INHALTSVERZEICHNIS BENZINMOTOR AUFBAU... 3 DIESELMOTOR... 4 4-TAKT

Mehr

Zahnriementrieb für Nockenwellen

Zahnriementrieb für Nockenwellen Zahnriementrieb für Nockenwellen 1 - Zahnriemenrad Kurbelwelle qan der Anlagefläche zwischen Zahnriemenrad und Kurbelwelle darf sich kein Öl befinden q Montage nur in einer Stellung möglich 2 - Spannvorrichtung

Mehr

Festsattel an der Hinterachse aus-, einbauen

Festsattel an der Hinterachse aus-, einbauen 42 0120 Festsattel an der Hinterachse aus-, einbauen Vorausgegangene Arbeiten: Fahrzeug mit Hebebühne anheben. Hinterräder abmontieren. Arbeits-Nr. der Arbeitstexte und Arbeitswerte bzw. Standardtexte

Mehr

Fiat Punto 188 Zündkerzen wechseln

Fiat Punto 188 Zündkerzen wechseln Fiat Punto 188 Zündkerzen wechseln Zündkerzen aus- und einbauen/prüfen Benzinmotor Erforderliches Spezialwerkzeug: Zündkerzenschlüssel, Schlüsselweite 16 mm, beispielsweise HAZET 4762-1. Erforderliche

Mehr

XZ - Ventilspiel Prüfen und einstellen

XZ - Ventilspiel Prüfen und einstellen XZ - Ventilspiel Prüfen und einstellen Inhalt Vorwort Ventilspielprüfen und einstellen Shim Berechnung Shim Größenliste Hilfsblatt zum Ventile einstellen Vorwort Die XZ ist mit Ventil-Tassenstößeln ausgerüstet.

Mehr

Information für Lehrkräfte der Berufsschulen

Information für Lehrkräfte der Berufsschulen Diesel-Einspritzdüsen richtig prüfen und erneuern Die Düse ist verantwortlich für Leistung, Verbrauch, Abgaszusammensetzung und Laufkultur des Dieselmotors. Aufbau und Funktion Die Düse besteht aus 2 Teilen:

Mehr

Steuerkette ersetzen (N43) Erforderliche Spezialwerkzeuge:

Steuerkette ersetzen (N43) Erforderliche Spezialwerkzeuge: 11 31 051 Steuerkette ersetzen (N43) Erforderliche Spezialwerkzeuge: 11 3 340 11 5 120 11 8 180 11 8 690 11 8 692 11 8 693 11 8 700 Erforderliche Vorarbeiten: Ansaugfiltergehäuse mit Luftmassenmesser ausbauen.

Mehr

Einbauanleitung bgm 90ccm & 105ccm Zylinderkit

Einbauanleitung bgm 90ccm & 105ccm Zylinderkit Einbauanleitung bgm 90ccm & 105ccm Zylinderkit Mit dem bgmzylinderkit hast du dich für einen qualitativ hochwertigen SportZylinder für deinen Motorroller entschieden. Für den Einbau des Zylinderkits sind

Mehr

Der Wechsel wird notwendig wenn der Motor anfängt überdurchschnittlich viel Öl zu verbrauchen oder beim Beschleunigen blaue Wolken ausstößt.

Der Wechsel wird notwendig wenn der Motor anfängt überdurchschnittlich viel Öl zu verbrauchen oder beim Beschleunigen blaue Wolken ausstößt. Ventilschaft Abdichtungen wechseln am OM 616 Der Wechsel wird notwendig wenn der Motor anfängt überdurchschnittlich viel Öl zu verbrauchen oder beim Beschleunigen blaue Wolken ausstößt. Oder wie in meinem

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG. Hydraulische-Fußpumpe. Art QZERTIFIKAT DIN EN ISO Lösungen, die überzeugen

BEDIENUNGSANLEITUNG. Hydraulische-Fußpumpe. Art QZERTIFIKAT DIN EN ISO Lösungen, die überzeugen Hydraulische-Fußpumpe BEDIENUNGSANLEITUNG Art. 21 63 48 DIN EN ISO 9001 QZERTIFIKAT Die Hydraulik-Fußpumpe Art.Nr. 21 63 48 wurde in einer Leichtbauweise konzipiert und besteht im wesentlichen aus einer

Mehr

Betriebsanleitung. Schnellentlüfter

Betriebsanleitung. Schnellentlüfter Mess-, Regel- und Überwachungsgeräte für Haustechnik, Industrie und Umweltschutz Lindenstraße 20 74363 Güglingen Telefon +49 7135-102-0 Service +49 7135-102-211 Telefax +49 7135-102-147 info@afriso.de

Mehr

15.2 Hydraulisch angetriebene Druckluft-Kompressoren

15.2 Hydraulisch angetriebene Druckluft-Kompressoren Hydraulisch angetriebene Druckluft-Kompressoren Katalog 15.2 Seite 1 von 6 CH-75 CH-100-OEM HKL-7500 Druckluft kompakt und zuverlässig für alle Arbeitsmaschinen. Konstruiert für: Anwendungsbereiche: Eigenschaften:

Mehr

Wärmekraftmaschinen. Der Zweitaktmotor. 2 Takt - Motor

Wärmekraftmaschinen. Der Zweitaktmotor. 2 Takt - Motor Der Zweitaktmotor Motoren arbeiten im Zweitakt- oder Viertaktverfahren. Der entscheidende Unterschied zwischen einem Vier- und Zweitakter liegt im Ablauf des Gaswechsels im Zylinder und der Anzahl der

Mehr

Steuerzeiten bestimmen

Steuerzeiten bestimmen Bildquelle: Mercedes Steuerzeiten bestimmen Arbeiten am Nockenwellenantrieb AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/7 INHALTSVERZEICHNIS GRUNDLAGEN... 3 Das richtige Spiel zum Überprüfen der Ventilsteuerzeiten...

Mehr

Hochdruckpumpe PUMP4000.0,2L Hochdruckpumpensatz PUMP2500.0,2L.SET. Bedienungsanleitung

Hochdruckpumpe PUMP4000.0,2L Hochdruckpumpensatz PUMP2500.0,2L.SET. Bedienungsanleitung Hochdruckpumpe PUMP4000.0,L PUMP500.0,L.SET Bedienungsanleitung Seite Merkmale Sicherheitshinweise... 3 Hochdruckpumpe... 3... 3 Hochdruckpumpe in Betrieb nehmen in Betrieb nehmen Hochdruckpumpe, Sicherheitshinweise...

Mehr

4357 / 4860 MX Multi Adjuster

4357 / 4860 MX Multi Adjuster 12_234 Telegabel 4357 / 4860 MX Multi Adjuster Einleitung 2 3 Demontage Gabelholm 4 Demontage Verschlußkappe 16 Montage Verschlußkappe 18 Demontage Patrone 19 Demontage Druckstufenaufnahme 23 Montage Druckstufenaufnahme

Mehr

Magura MT5-Bremsen entlüften - Gesamtsystem

Magura MT5-Bremsen entlüften - Gesamtsystem Magura MT5-Bremsen entlüften - Gesamtsystem Wichtiger Sicherheits-Hinweis: Das von Magura angegebene Anzugsmoment von 4 Nm für die Überwurfmutter zum Quetschen der Olive für die Bremsleitung am Bremsgriff

Mehr

Wartung am Vergaser. Wartungsinformation. Bitte klicke auf ein Thema um zu den gewünschten Punkt zu springen.

Wartung am Vergaser. Wartungsinformation. Bitte klicke auf ein Thema um zu den gewünschten Punkt zu springen. Wartung am Vergaser Fragen oder Ideen zu den Tutorials kannst gerne hier im Forum stellen Alle Daten und Angaben ohne Gewähr. Jegliche Haftung wird ausdrücklich ausgeschlossen. Irrtum vorbehalten. Bitte

Mehr

Mahle Kolbenkompressoren: Betriebsstörungen und deren Beseitigung bitte nur durch autorisiertes Fachpersonal vornehmen lassen!

Mahle Kolbenkompressoren: Betriebsstörungen und deren Beseitigung bitte nur durch autorisiertes Fachpersonal vornehmen lassen! Mahle Kolbenkompressoren: Betriebsstörungen und deren Beseitigung bitte nur durch autorisiertes Fachpersonal vornehmen lassen! Kompressor läuft nicht an Sicherungen durchgebrannt Elektrische Leitung, Schaltgeräte

Mehr

Programmierte Reparatur automatisches Getriebe 722.3Æ 08/88

Programmierte Reparatur automatisches Getriebe 722.3Æ 08/88 Programmierte Reparatur automatisches Getriebe 722.3Æ 08/88 Arb.>Nr der AW> bzw. Standardtexte> und Richtzeiten>Unterlagen. Hinweis Ist das Getriebeöl schwarz und riecht verbrannt oder befinden sich abnormal

Mehr

Kontaktlose Transistorzündung (TSZ) prüfen

Kontaktlose Transistorzündung (TSZ) prüfen x-width = 462.24 points 15 542 Kontaktlose Transistorzündung (TSZ) prüfen Vorausgegangene Arbeiten: Motor prüfen, einregulieren (07.3-110) Arbeits-Nr. der Arbeitstexte und Arbeitswerte bzw. Standardtexte

Mehr

Service 14. Servolenkung. Konstruktion und Funktion. Selbststudienprogramm. Dieses Dokument wurde erstellt mit FrameMaker 4.0.4.

Service 14. Servolenkung. Konstruktion und Funktion. Selbststudienprogramm. Dieses Dokument wurde erstellt mit FrameMaker 4.0.4. Service 14 Dieses Dokument wurde erstellt mit FrameMaker 4.0.4. Servolenkung Konstruktion und Funktion Selbststudienprogramm 1 Die Servolenkung eine die menschliche Kraft unterstützende Hilfseinrichtung

Mehr

Montage- und Wartungsanleitung für 3-Wege-Umschaltkombination DUKE und DUKE-F DN 50 bis DN 200

Montage- und Wartungsanleitung für 3-Wege-Umschaltkombination DUKE und DUKE-F DN 50 bis DN 200 Montage- und Wartungsanleitung für 3-Wege-Umschaltkombination DUKE und DUKE-F DN 50 bis DN 200 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 1 DUKE DN 50 100... 2 DUKE 125 150... 3 DUKE F DN 50 200... 4 Montage- und

Mehr

Allgemeine Hinweise, Sicherheitsmaßnahmen... 6. Motoröl - Viskosität... 7. Motoröl - Qualität... 7. Motoröl - Füllmengen (Liter)...

Allgemeine Hinweise, Sicherheitsmaßnahmen... 6. Motoröl - Viskosität... 7. Motoröl - Qualität... 7. Motoröl - Füllmengen (Liter)... Tec-Print EUROSERVICE Kapitel: J-6: 4JB1 Motor, Motoranbauteile Allgemein Allgemeine Hinweise, Sicherheitsmaßnahmen... 6 Motoröl - Viskosität... 7 Motoröl - Qualität... 7 Motoröl - Füllmengen (Liter)...

Mehr

1.) Motorabdeckung abziehen, Ausgleichbehälter Kühlwasser ausbauen, Kraftstofffilter lösen, aber nicht ausbauen,

1.) Motorabdeckung abziehen, Ausgleichbehälter Kühlwasser ausbauen, Kraftstofffilter lösen, aber nicht ausbauen, Alfa Romeo Giulietta, 1,6 JTDM, Bj. 2010, 4136/APJ 85.000 km Zahnriemenerneuerung incl. Wasserpumpe und Spann-Umlenkrollen Komplettkit von Continental bestellt und mit 2 Mann ran an die Sache. Zusätzlich:

Mehr

Verteiler Ausbau/Einbau CIH Oldschool

Verteiler Ausbau/Einbau CIH Oldschool Verteiler Ausbau/Einbau CIH Oldschool Verteiler Ausbau/Einbau CIH Oldschool Hallo OHFler, da diese Frage immer wieder gestellt wir, habe ich mich mal rangesetzt und eine Beschreibung dafür geschrieben.

Mehr

Werkstatthandbuch 5018 PDS OEM Produkt Explosionszeichnung Demontage & Montage. Stoßdämpfer 5018 PDS OEM 2002

Werkstatthandbuch 5018 PDS OEM Produkt Explosionszeichnung Demontage & Montage. Stoßdämpfer 5018 PDS OEM 2002 Stoßdämpfer Einleitung 2 3 Demontage Stoßdämpfer 4 Demontage Rohrseite 13 Demontage MCC 34 Montage MCC 40 Montage Rohrseite 43 Demontage Kolbenstangenseite 54 Demontage Adapter 64 Montage Adapter 68 Montage

Mehr

Ventilspiel einstellen bei der XS250 / XS360 / XS400 (nicht 12E)

Ventilspiel einstellen bei der XS250 / XS360 / XS400 (nicht 12E) Ventilspiel einstellen bei der XS250 / XS360 / XS400 (nicht 12E) von Martin tatkräftige Unterstützung von Yupp van der Flupp 1. Über Ventile, Kipphebel und Nockenwellen Damit der 4 Takt Motor einer XS400

Mehr

Lufteinblasung prüfen

Lufteinblasung prüfen 14-478 Lufteinblasung prüfen Arbeits-Nr. der Arbeitstexte und Arbeitswerte bzw. Standardtexte und Richtzeiten................................. P07-0262-35A Hinweis Ab Leistungssteigerung 09/87 ist der

Mehr

K12 ZYLINDERKOPF, KURBELGEHAEUSE UND VENTILE

K12 ZYLINDERKOPF, KURBELGEHAEUSE UND VENTILE K12 ZYLINDERKOPF, KURBELGEHAEUSE UND VENTILE 1 K12 ZYLINDERKOPF, KURBELGEHAEUSE UND VENTILE Bild Nr. St.- Zahl Teile Nr. Beschreibung 1 5 19M7774 SCHRAUBE M6 X 12 2 1 M151291 GEHAEUSE 3 1 M151283 DICHTUNG

Mehr

Hotopp-Schleuse am Elbe-Lübeck-Kanal

Hotopp-Schleuse am Elbe-Lübeck-Kanal Hotopp-Schleuse am Elbe-Lübeck-Kanal Hotopp Schleuse Dieses Schleusenprinzip wurde durch den Ingenieur Hotopp für den Bau des Elbe- Lübeck- Kanals erdacht. Baubeginn des Kanals und der Schleusen war am

Mehr

EINBAUHINWEISE Rennsportschaltung CAE ULTRA-SHIFTER Golf II / Golf III / Corrado Passat 35 i / Polo / Lupo / Arosa VW Seilzuggetriebe 02a

EINBAUHINWEISE Rennsportschaltung CAE ULTRA-SHIFTER Golf II / Golf III / Corrado Passat 35 i / Polo / Lupo / Arosa VW Seilzuggetriebe 02a CAE Shifting Technology GmbH Alte Bottroper Strasse 103 45356 Essen Phone +49 201 8777 802 e-mail: info@cae-racing.de EINBAUHINWEISE Rennsportschaltung CAE ULTRA-SHIFTER Golf II / Golf III / Corrado Passat

Mehr

Montageanleitung. Zahnriemen Aus-/Einbau Standard. AUDI; A1 Sportback (8XA, 8XF); 2.0 TDI; kw: 105

Montageanleitung. Zahnriemen Aus-/Einbau Standard. AUDI; A1 Sportback (8XA, 8XF); 2.0 TDI; kw: 105 Montageanleitung Zahnriemen Aus-/Einbau Standard AUDI; A1 Sportback (8XA, 8XF); 2.0 TDI; kw: 105 HINWEIS Motor nur am Kurbelwellenrad in Drehrichtung drehen. Kurbelwellen- und Nockenwellenrad dürfen bei

Mehr

Antiruckelaufschaltung (ARA) prüfen

Antiruckelaufschaltung (ARA) prüfen 07.1 1840 Antiruckelaufschaltung (ARA) prüfen Arbeits-Nr. der Arbeitstexte und Arbeitswerte bzw. Standardtexte und Richtzeiten: 07 1840 P07-6403-59 Anschlußschema Digitalprüfgerät ohne Adapter, Anordnung

Mehr

Hydraulische Bremszylinder (HB) 07/2011

Hydraulische Bremszylinder (HB) 07/2011 r a b l l einste Hydraulische Bremszylinder (HB) EL2 = 2x + 40 M5x5 Ø15 Ø6 M5x5 6/15 : (Druck- bzw. Zugbelastung 20N bis 800N) V0 V0 A 6 100 240* V0 = Gewinde V0 = Gewinde 6 = 6/15 25 90* S2 = S2 = 50

Mehr

Diagnosetest Daimler AG, , G/02/09 / dh0c00pm10050x / C - Diagnose - Testgeräte 50 - Diagnosetest - Sondersignale alle Motoren

Diagnosetest Daimler AG, , G/02/09 / dh0c00pm10050x / C - Diagnose - Testgeräte 50 - Diagnosetest - Sondersignale alle Motoren Allgemeines Mit dem Oszilloskop besteht die Möglichkeit, Einzelsignale aufzuzeichnen. Dazu wird ein spezielles Adapterkabel benötigt, das bei den Testgeräten im Lieferumfang enthalten ist. Beim Prüfen

Mehr

Motor zerlegen und zusammenbauen Keilrippenriementrieb für Flügelpumpe, Generator und Klimaanlage

Motor zerlegen und zusammenbauen Keilrippenriementrieb für Flügelpumpe, Generator und Klimaanlage Page 1 of 6 Motor zerlegen und zusammenbauen Keilrippenriementrieb für Flügelpumpe, Generator und Klimaanlage Hinweise: Vor dem Ausbau des Keilrippenriemens ist die Laufrichtung mit Kreide oder Filzstift

Mehr

Abgasturbolader - Bauteileübersicht

Abgasturbolader - Bauteileübersicht Abgasturbolader - Bauteileübersicht Hinweis t In der Abb. ist der Abgasturbolader mit Abgasstutzen gezeigt Fahrzeuge mit Motorkennbuchstaben AFB, AKN. t Bei Fahrzeugen mit Motorkennbuchstaben AKE, AYM,

Mehr

Beschreibung zum Tausch der Floater (Führungsrollen) der vorderen Bremsscheiben an meiner K1100RS

Beschreibung zum Tausch der Floater (Führungsrollen) der vorderen Bremsscheiben an meiner K1100RS Beschreibung zum Tausch der Floater (Führungsrollen) der vorderen Bremsscheiben an meiner K1100RS Das Problem: Seit einiger Zeit haben sich die vorderen Bremsscheiben mit - mir nicht vertrauten - Geräuschen

Mehr

Reparaturleitfaden. Audi A4 2008 Audi A5 Cabriolet 2009 Audi A5 Coupé 2008 Audi A5 Sportback 2010

Reparaturleitfaden. Audi A4 2008 Audi A5 Cabriolet 2009 Audi A5 Coupé 2008 Audi A5 Sportback 2010 Service Reparaturleitfaden udi 4 2008 udi 5 Cabriolet 2009 udi 5 Coupé 2008 udi 5 Sportback 2010 6-Zyl. TDI Common Rail 2,7l; 3,0l 4V Motor Mechanik Motorkennbuchstaben CM usgabe 02.2013 CP CM B CCW CCW

Mehr

Magura MT5-Bremsen entlüften

Magura MT5-Bremsen entlüften Magura MT5-Bremsen entlüften Notwendig: Magura Mini Service Kit + 2 Entlüftungsblöcke gelb 0. Vorbereitung: Rad ausbauen + Beläge ausbauen + passende Entlüftungsblöcke aus Kunststoff in den Bremssattel

Mehr

Motor zerlegen und zusammenbauen Zahnriemen komplett aus- und einbauen

Motor zerlegen und zusammenbauen Zahnriemen komplett aus- und einbauen Motor zerlegen und zusammenbauen Zahnriemen komplett aus- und einbauen Benötigte Spezialwerkzeuge und Betriebseinrichtungen Treibhülse 30-20 Schlauchklemmen 3094 Gegenhalter 3197 Auffangwanne V.A.G 1306

Mehr

00 - Technische Daten BLB, BNA, BRD, BRE, BRF, BVA, BVF...8. Technische Daten...8. Motornummer...8. Motormerkmale...8

00 - Technische Daten BLB, BNA, BRD, BRE, BRF, BVA, BVF...8. Technische Daten...8. Motornummer...8. Motormerkmale...8 Tec-Print EUROSERVICE 00 - Technische Daten BLB, BNA, BRD, BRE, BRF, BVA, BVF...8 Technische Daten...8 Motornummer...8 Motormerkmale...8 Allgemeine Reparaturhinweise...9 Unterschiedliche Glühkerzen...9

Mehr

Erforderliche Vorarbeiten:

Erforderliche Vorarbeiten: Seite 1 von 17 1131051 Steuerkette ersetzen (N42/N46) Fgst-Nr.: XXXXXXX Fahrzeug: 3'/E90/LIM/320i/N46/MECH/EUR/LL/2005/12 Systemversion: 3.41.10.10250 Datenversion: R3.41.10.10250 11 31 051 Steuerkette

Mehr

Schnüffelventil reparieren

Schnüffelventil reparieren 2011 Schnüffelventil reparieren Schnüffelventil reparieren Wer kennt es nicht? Der Motor ölt, v.a. an den Brillendichtungen. Die meisten von uns würden jetzt, bei übermäßigem ölen den Motor auseinander

Mehr

Drossel- und Drosselrückschlagventil

Drossel- und Drosselrückschlagventil Drossel- und Drosselrückschlagventil RD 79/0.09 Ersetzt: 0.06 /6 Typ MG und MK Nenngröße 6 bis 0 Geräteserie X Maximaler Betriebsdruck 5 bar Maximaler Volumenstrom 400 l/min K564- Inhaltsübersicht Inhalt

Mehr

Inspektion, Wartung und Instandsetzung

Inspektion, Wartung und Instandsetzung 1 Was ist Inspektion? Feststellen des Betriebszustandes einer Anlage, die Funktion wird geprüft. Schließen die Ventile, lässt sich das Sicherheitsventil auslösen... 2 Was ist Wartung? Der ordnungsgemäße

Mehr

Motorkunde 5. 1. Motorkennlinien, praktische Arbeiten am Dieselmotor (Entlüften, Einstellarbeiten)

Motorkunde 5. 1. Motorkennlinien, praktische Arbeiten am Dieselmotor (Entlüften, Einstellarbeiten) Motorkunde 5 1. Motorkennlinien, praktische Arbeiten am Dieselmotor (Entlüften, Einstellarbeiten) 2. Ventilspiel Kontrollieren und Einstellen Vollastkennlinie: Die Charakteristik eines Motors kann auf

Mehr

einstellbar einstellbar Hydraulische Bremszylinder (HB) 10/2013

einstellbar einstellbar Hydraulische Bremszylinder (HB) 10/2013 Hydraulische Bremszylinder (HB) EL2 = 2x + 40 M5x5 Ø15 Ø6 M5x5 6/15 : (Druck- bzw. Zugbelastung 20N bis 800N) V0 V0 A 6 100 240* V0 = Gewinde V0 = Gewinde 6 = 6/15 25 90* S2 = S2 = 50 140* B3 = B3 = 75

Mehr

ABSCHNITT 3. Prüfung und Einstellung 3.1 Motor Prüfungen und Einstellungen

ABSCHNITT 3. Prüfung und Einstellung 3.1 Motor Prüfungen und Einstellungen F. Motorölwechsel und Austausch des Ölfilters Das Motoröl ist ein wichtiger Faktor für die Funktion und die Lebensdauer des Motors. Das Motoröl muss gemäß den in.. Regelmäßige Schmierung angegebenen Intervallen

Mehr

Technische Mitteilung zu Turbolader beim 1,6 Liter PSA Motor

Technische Mitteilung zu Turbolader beim 1,6 Liter PSA Motor 030-92045215 Technische Mitteilung zu Turbolader beim 1,6 Liter PSA Motor Betroffene Fahrzeuge u.a.: Ford Focus II, C-Max, Fiesta V Fiesta VI, Fusion Mazda Mazda 3 (BK12/14) BMW MiniCooper D (R65 Clubman

Mehr

Ölwechsel im Motor mit Filterwechsel

Ölwechsel im Motor mit Filterwechsel Ölwechsel im Motor mit Filterwechsel Alle Typen Änderung: Motor 111 zugefügt M Motoröl nur bei betriebswarmem Motor wechseln. Motor 104 im Typ 140 Luftfilter aus-, einbauen (RA 09-0015). Motoren 116, 117

Mehr

André Firme. Bezirksdirektor der R+V in Thüringen. Betreuung von Geno Banken Betreuung von Großkunden

André Firme. Bezirksdirektor der R+V in Thüringen. Betreuung von Geno Banken Betreuung von Großkunden Biogas Fachtagung Thüringen 2/ 2012 Bösleben 05.07.2012 Schadenbeispiele aus dem Bereich Biogasanlagen André Firme Bezirksdirektor der R+V in Thüringen Betreuung von Geno Banken Betreuung von Großkunden

Mehr

Anhänger-Bremsventil Anhänger-Bremsventil mit einstellbarer Voreilung

Anhänger-Bremsventil Anhänger-Bremsventil mit einstellbarer Voreilung Anhänger-Bremsventil mit einstellbarer Voreilung 971 002 Applikation Zweck Wartung Einbauempfehlung Fahrzeuge mit konventioneller Zweileitungs-Bremsteuerung (nicht Trailer EBS). Regelung der Zweileitungs-Anhänger-Bremsanlage.

Mehr

Wechsel der inneren Umluftfilter

Wechsel der inneren Umluftfilter Wechsel der inneren Umluftfilter Hinweis: Der Wechsel der Filter ist nicht ganz einfach. Man muss sich teilweise ziemlich verrenken um unter dem Armaturenbrett an die richtigen Stellen zu kommen. Ach ja,

Mehr

AR07.16-P-1000HB Injektoren aus-, einbauen MOTOR /961 /962, /962 /963 /965 /966 /967 /990, /961

AR07.16-P-1000HB Injektoren aus-, einbauen MOTOR /961 /962, /962 /963 /965 /966 /967 /990, /961 AR07.16-P-1000HB Injektoren aus-, einbauen 3.11.09 Dargestellt am Motor 611.960 1 Einspritzleitung 4 Spannpratze 7 Abdeckung Zylinderkopfhaube 2 Sicherungsklammer 5 Dichtring 8 Abdeckung Zylinderkopfhaube

Mehr

ABSTIMMEN Einzelvergaser

ABSTIMMEN Einzelvergaser A. Kolben/Saugkammergruppe abnehmen. B. Düseneinstellschraube (3) drehen bis Düse (7) mit der Vergaserbrücke abschneidet. Der Typ HD Vergaser 1. Leerlaufventil. 4. Kolbenhebestift. 2. Schnelleerlauf -

Mehr

Nockenwellenverstellung

Nockenwellenverstellung Service. Selbststudienprogramm 246 Nockenwellenverstellung mit Flügelzellenversteller Konstruktion und Funktion Die Anforderungen an Verbrennungsmotoren werden zunehmend größer. Auf der einen Seite stehen

Mehr

Ford Fiesta (ab ) 1.6L Duratec-16V Ti-VCT Motor

Ford Fiesta (ab ) 1.6L Duratec-16V Ti-VCT Motor Ford Fiesta (ab 06.2008) 1.6L Duratec-16V Ti-VCT Motor Reparaturarbeiten sollten nur von geschultem Fachpersonal durchgeführt werden. Bitte nutzen Sie bei allen Reparaturen die aufgeführten Spezialwerkzeuge

Mehr

Fixierwerkzeug Motorausgleichswelle Art.-Nr

Fixierwerkzeug Motorausgleichswelle Art.-Nr 15.01.2013/ Seite 1 von 10 / Anleitung: 574ANR Fixierwerkzeug Motorausgleichswelle Art.-Nr. 603 96 300 Bei Arbeiten an der Motorsteuerung z.b. Kurbelwellendichtringoder Steuerkettenwechsel, kann sich die

Mehr

M Sonderwerkzeuge Elektronische Leerlaufdrehzahlregelung prüfen

M Sonderwerkzeuge Elektronische Leerlaufdrehzahlregelung prüfen 07.3-112 Elektronische Leerlaufdrehzahlregelung prüfen Arb.-Nr. der AW- bzw. Standardtexte- und Richtzeiten-Unterlagen 07-2006. A. Grund-Ausführung Standard Standard KAT (ungeregelt) Landes-Ausführung

Mehr

«Heben und Verschieben von Lasten» Mäppli SE Lektion R09 Hydraulischer Lastheber 2 t, 5 t, 10 t

«Heben und Verschieben von Lasten» Mäppli SE Lektion R09 Hydraulischer Lastheber 2 t, 5 t, 10 t Hydraulischer Lastheber t, t, 0 t BZSV Seite von Allgemeines Generelle Sicherheitsvorschriften Bei allen Arbeiten müssen grundsätzlich getragen werden: Helm (je nach Arbeit mit Gehör- und/oder Gesichtsschutz)

Mehr

DAUERDRUCKSYSTEM CISS (Continuous Ink Supply System) CANON PIXMA ip4200, ip5200/r, Installationsanleitung

DAUERDRUCKSYSTEM CISS (Continuous Ink Supply System) CANON PIXMA ip4200, ip5200/r, Installationsanleitung DAUERDRUCKSYSTEM CISS (Continuous Ink Supply System) CANON PIXMA ip4200, ip5200/r, Installationsanleitung Bitte nehmen Sie sich Zeit um das Dauerdrucksystem zu installieren. Werfen Sie nicht voreilig Ihre

Mehr

ABSCHNITT 3. Prüfung und Einstellung 3.1 Motor Prüfungen und Einstellungen

ABSCHNITT 3. Prüfung und Einstellung 3.1 Motor Prüfungen und Einstellungen A. Messen des Verdichtungsdrucks Ungenügender Verdichtungsdruck verursacht Leistungsverluste und Absterben des Motors. Um den Verdichtungsdruck zu messen, zuerst den Fahrersitz öffnen und den Kraftstofftank

Mehr

Von Artur (aka Kaif) an die zur freien Verfügung

Von Artur (aka Kaif) an die  zur freien Verfügung Modifikation an Kupplung Suzuki VZR M1800R Intruder Mod.-Nr.: CA1114 Ausschlussbedienung: Alle hier dargestellten Arbeiten, Tipps sind ausschließlich auf eigene Gefahr durchzuführen. Für Schäden und Folgeschäden

Mehr

FITTING-TIPPS FÜR EINEN SACHGERECHTEN AUSTAUSCH VON FILTERN

FITTING-TIPPS FÜR EINEN SACHGERECHTEN AUSTAUSCH VON FILTERN Kraftfahrzeugfiltration FITTING-TIPPS FÜR EINEN SACHGERECHTEN AUSTAUSCH VON FILTERN OE Lieferant der Top Fahrzeughersteller I FITTING-TIPPS FÜR EINEN SACHGERECHTEN AUSTAUSCH VON FILTERN 1. ÖLANSCHRAUBFILTER

Mehr

AR07.16-P-1000HB Injektoren aus-, einbauen MOTOR /961 /962, /962 /963 /965 /966 /967 /990, /961

AR07.16-P-1000HB Injektoren aus-, einbauen MOTOR /961 /962, /962 /963 /965 /966 /967 /990, /961 AR07.16-P-1000HB Injektoren aus-, einbauen 14.6.07 MOTOR 611.960 / /962, 612. /962 /963 /965 /966 /967 /990, 613.960 / Dargestellt am Motor 611.960 1 Einspritzleitung 2 Sicherungsklammer 3 Leckölleitung

Mehr

Himmel am Schiebehebedach aus- und einbauen

Himmel am Schiebehebedach aus- und einbauen 77-050 Himmel am Schiebehebedach aus- und einbauen Ausbauen 1 Bei 3/4 geöffnetem Schiebedach Schiebedachhimmel vorn ausklipsen (4 Klips). 2 Schiebedach vollständig öffnen. 3 Schiebedachhimmel nach vorn

Mehr

Sollte dir durch die Nutzung dieser Reparaturanleitung ein Schaden entstehen, wird keinerlei Haftung von AuDaCon dafür übernommen.

Sollte dir durch die Nutzung dieser Reparaturanleitung ein Schaden entstehen, wird keinerlei Haftung von AuDaCon dafür übernommen. Einleitung: Wir weisen hiermit ausdrücklich darauf hin, dass diese Reparaturanleitung fachmännisches Wissen voraussetzt! Solltest du nicht über ausreichendes Fachwissen verfügen, wird geraten eine Werkstatt

Mehr

B E D I E N U N G S A N W E I S U N G. Fernbedienungsventile RMS 2000, 1500, 500

B E D I E N U N G S A N W E I S U N G. Fernbedienungsventile RMS 2000, 1500, 500 B E D I E N U N G S A N W E I S U N G Fernbedienungsventile RMS 2000, 1500, 500 Clemco International GmbH Carl-Zeiss-Straße 21 Tel.: +49 (0) 8062 90080 83052 Bruckmühl Mail: info@clemco.de Germany Web:

Mehr

HP Officejet Pro K550 Druckerserie. Kurzübersicht Druckkopfwartung

HP Officejet Pro K550 Druckerserie. Kurzübersicht Druckkopfwartung HP Officejet Pro K550 Druckerserie Kurzübersicht Druckkopfwartung Wartung der Druckköpfe Wenn Zeichen unvollständig gedruckt werden oder Punkte bzw. Linien auf den Ausdrucken fehlen, kann dies auf verstopfte

Mehr

Wie kommen wir an Ihr Isolieröl? Wie und wo entnehmen Sie die Isolierölprobe? Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Probenentnahme

Wie kommen wir an Ihr Isolieröl? Wie und wo entnehmen Sie die Isolierölprobe? Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Probenentnahme Wie kommen wir an Ihr Isolieröl? Um eine korrekte Untersuchung des Isolieröls durchführen zu können, muss eine korrekte Probenentnahme gewährleistet sein. Mit der folgenden Anleitung erhalten Sie eine

Mehr

Zusatz zur Montage- und Betriebsanleitung

Zusatz zur Montage- und Betriebsanleitung Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services Zusatz zur Montage- und Betriebsanleitung Industriegetriebe Stirn- und Kegelstirnradgetriebe Baureihe X.. Öl-Ausgleichsbehälter

Mehr

Funktion Tagfahrlicht M x L F

Funktion Tagfahrlicht M x L F 82-0070 Funktion Tagfahrlicht M x L F Für die Länder Island, Kanada, Norwegen und Schweden besteht die gesetzliche Vorschrift, daß das Abblendlicht im Fahrbetrieb auch bei Tag eingeschaltet sein muß. Ab

Mehr

00 - Technische Daten...5 Technische Daten...5. Sicherheitsmaßnahmen...6. Allgemeine Reparaturhinweise...7

00 - Technische Daten...5 Technische Daten...5. Sicherheitsmaßnahmen...6. Allgemeine Reparaturhinweise...7 6-Zylinder Motor, Mechanik Ausgabe 05.2014 00 - Technische Daten...5 Technische Daten...5 Motornummer... 5 Motormerkmale... 6 Sicherheitsmaßnahmen...6 Bei Arbeiten am Kraftstoffsystem... 6 Vorgehensweise

Mehr

G10 ZYLINDERKOPF, KURBELGEHAEUSE UND VENTILE

G10 ZYLINDERKOPF, KURBELGEHAEUSE UND VENTILE G10 ZYLINDERKOPF, KURBELGEHAEUSE UND VENTILE 1 G10 ZYLINDERKOPF, KURBELGEHAEUSE UND VENTILE Bild Nr. St.- Zahl Teile Nr. Beschreibung 1 5 MIU11325 SCHRAUBE 6X12 2 1 M151291 GEHAEUSE 3 1 M151283 DICHTUNG

Mehr

Technical Info. Einbautipps Zahnriemenwechsel Am Beispiel Renault Clio II 1,6 16V Motorcode K4M 748

Technical Info. Einbautipps Zahnriemenwechsel Am Beispiel Renault Clio II 1,6 16V Motorcode K4M 748 Technical Info www contitech de Einbautipps Zahnriemenwechsel Am Beispiel Renault Clio II 1,6 16V Motorcode K4M 748 Der Motor des Clio II 1,6 16V ist in verschiedenen Hubraumvarianten in großen Stückzahlen

Mehr

Allgemeines...8. Hauptdaten...8. Prüf- und Einstellwerte...8. Keilriemen Keilrippenriemen Zahnriemen...9. Kühlkreislauf...9. Ölkreislauf...

Allgemeines...8. Hauptdaten...8. Prüf- und Einstellwerte...8. Keilriemen Keilrippenriemen Zahnriemen...9. Kühlkreislauf...9. Ölkreislauf... Tec-Print EUROSERVICE Kapitel: J X 17 DTL, Y 17 DT Allgemeines...8 Hauptdaten...8 Prüf- und Einstellwerte...8 Keilriemen Keilrippenriemen Zahnriemen...9 Kühlkreislauf...9 Ölkreislauf...10 Ölverbrauch messen

Mehr

Prüf und Einstellwerte Keilriemen, Keilrippenriemen Zahnriemen Kühlkreislauf Ölkreislauf Zylinderkopf...

Prüf und Einstellwerte Keilriemen, Keilrippenriemen Zahnriemen Kühlkreislauf Ölkreislauf Zylinderkopf... Tec-Print EUROSERVICE Kapitel: J-1: 12 NZ, C 12 NZ, X 12 SZ, C 14 NZ, C 14 SE, X 14 SZ Motor, Motoranbauteile Allgemein Prüf und Einstellwerte... 7 Keilriemen, Keilrippenriemen... 7 Zahnriemen... 7 Kühlkreislauf...

Mehr

Aufbau und Funktion Kapitel 2

Aufbau und Funktion Kapitel 2 Aufbau und Funktion der Bauteile des AT-Getriebes - Drehmomentwandler - Planetengetriebe - Schieberkasten 1 Das Automatische Getriebe besteht aus drei Hauptgruppen 1. Hydraulischer Drehmomentwandler 2.

Mehr

XS650-Motor - Aufbau und Funktion Hans-Joachim Pahl. Inhaltsverzeichnis

XS650-Motor - Aufbau und Funktion Hans-Joachim Pahl. Inhaltsverzeichnis Hans Joachim Pahl Inhaltsverzeichnis 1 Vorwort... 4 2 Funktionsbeschreibung... 8 2.1 Motor... 12 2.2 Kraftübertragung... 26 2.3 Ölkreislauf... 46 3 Werkzeuge... 58 4 Ausbau des Motors aus dem Rahmen...

Mehr

CALIPER der MPH Scheibenbremse

CALIPER der MPH Scheibenbremse CALIPER der MPH Scheibenbremse Komponenten: 13 14 15 2 8 4 5 6 1 3 2 7 Kolben (Teil # 2) vorderer und hinterer Caliper innen 12 11 12 11 10 9 1 1 2 2 7 vorderer Caliper 7 hinterer Caliper No. DESCRIPTION

Mehr

BMW 3er E90 (2004 2011) 318i 320i / N46 - Motor und Motorelektrik

BMW 3er E90 (2004 2011) 318i 320i / N46 - Motor und Motorelektrik BMW 3er E90 (2004 2011) 318i 320i / N46 - Motor und Motorelektrik 1 Reparaturarbeiten dürfen nur von geschultem Fachpersonal durchgeführt werden. Bitte nutzen Sie bei allen Reparaturen die aufgeführten

Mehr