Heilig-Land Pilgerreise Kommt und seht!

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Heilig-Land Pilgerreise Kommt und seht!"

Transkript

1 Heilig-Land Pilgerreise Kommt und seht! Freitag, (abends) Samstag, (abends) Pfarre St. Johann Nepomuk und Freunde Leitung vor Ort: Karl-Heinz und Louisa Fleckenstein Geistige Begleitung: Pfarrer Konstantin Spiegelfeld Ich freute mich, als man mir sagte: Zum Haus des Herrn wollen wir pilgern..erbittet für Jerusalem Frieden. Wer Dich liebt sei in Dir geborgen wegen meiner Brüder und Freunde will ich sagen; in Dir sei Friede. (Ps.122) Wir wollen die Heiligen Stätten besuchen, auf den Spuren Jesu gehen sowie Christen und christliche Gemeinden dieses Landes besuchen. So wird dieser Teil der Erde zum 5. Evangelium. Das Ehepaar Fleckenstein kenne ich sehr gut. Louisa ist in einer christlichen Familie in Jerusalem geboren, offizieller guide und hat Archäologie studiert. Karl-Heinz stammt ursprünglich aus Deutschland und hat ein Doktorat in Bibelwissenschaften erworben. Sie leben schon mehr als 25 Jahre in Jerusalem. Sie kennen wirklich gut die Vergangenheit und die Gegenwart des Lebens der Menschen und hoffen fest auf eine friedliche Zukunft. Durch ihre Ortskenntnisse und ihre persönliche Erfahrung gibt es kein besonderes Sicherheitsrisiko für uns. Ich durfte es in den letzten Jahren schon öfters miterleben und feststellen. Wir beten für den Mut und die Orientierung, die notwendig sind, um die Fesseln von Angst und Verzweiflung im Heiligen Land zu sprengen. So besuchen wir auch die lebendigen Steine dieses Landes und bringen so unsere Solidarität mit der Ortskirche und ihren Bischöfen zum Ausdruck. Sie ist Mutterkirche und wir unterstützen sie auf der Suche nach einem gerechten Frieden. Die Heilige Mirjam von Abellin ( , heiliggesprochen am ), die unter anderem den Karmel in Bethlehem gegründet hat, ist die Patronin des Friedens und unserer Fahrt. Sie hat ein sehr einfaches und schönes Gebet formuliert: Heiliger Geist, erleuchte mich, Liebe Gottes verzehre mich, auf den rechten Weg führe mich, Maria, meine Mutter schau auf mich herab, mit Jesus segne mich, von allem Übel, von aller Illusion, von aller Gefahr bewahre mich.

2 PROGRAMM FÜR DIE HEILIG-LAND-REISE mit Herrn Pfarrer Konstantin Spiegelfeld Tage Abflug Wien: :25 Uhr Ankunft Tel Aviv: , 00:50 Uhr, AUA, Flugnummer OS 859 Abflug Tel Aviv: , 16:10 Uhr, - Ankunft Wien: 19:05 Uhr, AUA, Flugnummer OS Tag, , Fr 00:30 Uhr Ankunft und Empfang am Flughafen Tel Aviv. Fahrt nach Jerusalem. Hotelbezug im Hotel Golden Walls Jerusalem 2. Tag, , Sa a.m Uhr Fahrt zum Ölberg mit seinen heiligen Stätten wie die Stätte der Himmelfahrt, Vaterunser-Kirche, Dominus Flevit, Getsemani. Mariengrab. p.m. Klagemauer, Zionsberg mit Gallicantu, Abendmahlsaal und Dormitio-Abtei. MESSE: Uhr Vaterunser-Kirche Golden Walls Jerusalem 3. Tag, , So a.m. Fahrt nach Bir Zeit zur Gemeinde von Abuna Louis. Teilnahme an der Eucharistiefeier der dortigen Ortschristen und Austausch mit Abuna Louis über das Leben seiner Pfarrei. Möglichkeit zu einem Mittagessen im Pfarrsaal. p.m. Weiter nach Samaria zum Jakobsbrunnen. Rückfahrt nach Jerusalem. MESSE: Uhr Bir Zeit Golden Walls Jerusalem 4. Tag, , Mo a.m. Besuch des Betesda-Teich und der St-Anna-Kirche. Ecce Homo. Gang auf der Via Dolorosa zur Auferstehungskirche, der heiligsten Stätte der Christenheit. Besuch des österreichischen Hospizes. Fahrt nach nach Betlehem. p.m. Besuch der Geburtsbasilika mit der Geburtsgrotte. Messe Uhr Auferstehungskirche Hotelbezug Palace Hotel Betlehem 5. Tag, , Di a.m. Fahrt zu den Hirtenfeldern. Heilige Messe. Danach Möglichkeit zum Shopping bei Josef und Söhne. Orientalischen Mittagessen. p.m. Besuch im Karmel in Betlehem. Kennenlernen der Heilligen Mirjam Baouardy, der Patronin des Friedens für das Heilige Land. Messe: 8:00 Uhr Hirtenfeld Palace Hotel Betlehem

3 6. Tag, , Mi p.m. Fahrt in die Wüste. Weiter nach Jericho. Besuch der ältesten Stadt der Welt. Fahrt zum Toten Meer. Dort Möglichkeit zum Baden. p.m. Besuch des der traditionellen Taufstelle Jesu am Jordan mit Möglichkeit der Tauferneuerung. Weiterfahrt durchs Jordantal zum See Genesaret. Messe: in der Wüste Hotelbezug im Kibbuz-Gästehaus Nof Ginnosar Inn. 7. Tag, , Do a.m. Fahrt nach Nazaret. Besuch der St. Gabrielskirche mit der Marienquelle. Gang durch die Altstadt zur Verkündigungsbasilika und der St. Josefskirche. p.m. Fahrt zum Berg Tabor. Besuch der Verklärungsbasilika und Mittagessen bei der Kommunität Mondo X auf dem Tabor. Messe: Uhr Verklärungsbasilika Tabor Gästehaus Nof Ginnosar Inn. 8. Tag, , Fr a.m. Besuch der heiligen Stätten am See Genesaret: Mensa Domini, Tabgha, die Stätte der Brotvermehrung, Kafarnaum, die Stadt Jesu. Überfahrt über den See. p.m. Fahrt um den See vorbei am Gerasa. Fahrt zum Berg der Seligpreisungen. Messe: Uhr Mensa Domini Hotel Nof Ginnosar Inn. 9. Tag, , Sa Fahrt nach Emmaus. Besichtigung der neuesten Ausgrabungen. Abschiedsmesse: 11:30 Uhr Emmaus. 12:30 Uhr Mittagessen bei der Gemeinschaft der Seligpreisungen in Emmaus. 13:00 Uhr Fahrt zum Flughafen 15:50 Uhr Rückflug nach Österreich. N.B. Änderungen je nach der aktuellen Situation und zum Besten der Gruppe vorbehalten. Dr. theol. Karl-Heinz & Lic.Tourist Guide Louisa Fleckenstein P.O.B Jerusalem Israel Tel. & Fax: Mobile Phone: or

4 Kosten Stand: Dollarkurs ; Gebührenstand der AUA Anmeldung und Auskunft: Pfarrer Konstantin Spiegelfeld Pfarre St. Johann Nepomuk Nepomukgasse Wien Tel: 01/ Fax:: 01/ Anmeldeschluß: 1. Dezember 2017 Mitreisemöglichkeit in der Reihenfolge der Anmeldung (max. 58 Teilnehmer) Die Preise sind auf Basis einer Mindesteilnahme von 30 Personen kalkuliert. Im Jänner ist ein Vorbereitungstreffen geplant. Leistungen: - Linienflug mit AUA - Unterbringung in Dreisternhotels (Doppelzimmer) - Halbpension - Eintrittsgelder und Bootsfahrt über See Genesareth sowie Taxifahrt zum Tabor - Trinkgelder Nicht inkludiert: weitere Mahlzeiten und Getränke Für diese Reise wird ein gültiger (danach mind. 6 Monate) Reisepass benötigt!!! Eine Reise und Stornoversicherung wird angeraten. Einzelzimmerzuschlag: insgesamt: Anzahlung bei Anmeldung: Bankverbindung: IBAN: AT Lautend auf: Pfarre St. Johann Nepomuk Kennwort: Israel 2018

5 ANMELDUNG Zur Heilig-Land Studien und Pilgerreise Kommt und seht! Freitag, (abends) Samstag, (abends) Pfarre St. Johann Nepomuk und Freunde Leitung vor Ort: Karl-Heinz und Louisa Fleckenstein Geistige Begleitung: Pfarrer Konstantin Spiegelfeld Vor- und Zuname: (Angabe bitte ident mit der Eintragung im Reisepass) Adresse.: TelNr.: Geburtsdatum: Geburtsort: Staatsbürgerschaft: Reisepass Nr.: Ausgestellt in: ausgestellt am: gültig bis: Ich teile das Doppelzimmer mit: Ich buche ein Einzelzimmer mit Zuschlag: Versicherung (Storno und Reiseschutz: 60.- (Doppelzi); 71. (Einzelzi) ): bitte ankreuzen: Ja Nein Datum: Unterschrift:

Welt und Umwelt Jesu. 8-tägige Pilgerreise mit der Peterskirche Wien Geistliche Leitung: DI Dr. Albert Steinvorth und Dr.

Welt und Umwelt Jesu. 8-tägige Pilgerreise mit der Peterskirche Wien Geistliche Leitung: DI Dr. Albert Steinvorth und Dr. Welt und Umwelt Jesu 8-tägige Pilgerreise mit der Peterskirche Wien Geistliche Leitung: DI Dr. Albert Steinvorth und Dr. Fernando Monge Viele Ortsnamen aus der Bibel sind uns seit Kindheit vertraut: Kafarnaum,

Mehr

Weinviertler Glaubensweg 2012 9-tägige Pilgerreise ins Heilige Land mit Bischofsvikar Dr. Matthias Roch 6.-14. August 2012

Weinviertler Glaubensweg 2012 9-tägige Pilgerreise ins Heilige Land mit Bischofsvikar Dr. Matthias Roch 6.-14. August 2012 9-tägige Pilgerreise begleitet von Bischofsvikar Dr. Matthias ROCH 6. - 14. August 2012 STAND:: JJullii 201111 Weinviertler Glaubensweg 2012 9-tägige Pilgerreise ins Heilige Land mit Bischofsvikar Dr.

Mehr

PILGERREISE INS HEILIGE LAND

PILGERREISE INS HEILIGE LAND PILGERREISE INS HEILIGE LAND 14 Tage vom 2. Oktober bis 16. Oktober 2016 Für Jugendliche und junge Erwachsene der Pfarrei St. Peter und St. Paul, Oberwil 1. Tag: Sonntag, 2. Oktober Flug von Basel nach

Mehr

ISRAEL. Noch Plätze frei. Biblische Studien- und Begegnungsreise. Anmeldung bis 15. Juli 2013

ISRAEL. Noch Plätze frei. Biblische Studien- und Begegnungsreise. Anmeldung bis 15. Juli 2013 Noch Plätze frei Reisepreis: ab 1.449,-- Anmeldung bis 15. Juli 2013 ISRAEL. Biblische Studien- und Begegnungsreise Informations-Abend mit Pfarrer Claudius Kurtz und Vertreter des Reiseunternehmens Tour

Mehr

ISRAEL. LERNEN SIE DAS LAND DER BIBEL KENNEN

ISRAEL. LERNEN SIE DAS LAND DER BIBEL KENNEN ISRAEL. LERNEN SIE DAS LAND DER BIBEL KENNEN E AG 8T ISRAEL - LAND DER BIBEL UND DES GLAUBENS Wer Gastfreundschaft übt, bewirtet Gott selbst. - Israelisches Sprichwort. In diesem Sinne lädt Sie Israel

Mehr

Wichtige Hinweise: Preise & Leistungen:

Wichtige Hinweise: Preise & Leistungen: Wichtige Hinweise: Die angebotene Pilger- und Studienfahrt ist aus Kostengründen privat organisiert! Die Flugabwicklung erfolgt durch das Reisebüro an der Universität Regensburg, Herr Markus Kuhlmann,

Mehr

Pilgerreise ins Heilige Land Israel und Palästina

Pilgerreise ins Heilige Land Israel und Palästina Eingeschlossene Leistungen und Besonderheiten: Linienflug Zürich - Tel Aviv - Zürich (El AL) Bustransfer von Friedrichshafen nach Zürich und zurück 8 Übernachtungen in Hotels der Mittelklasse und im stimmungsvollen

Mehr

8-tägige Pilgerreise der Tiroler Hospizgemeinschaft begleitet von Herrn Pfarrer Franz Troyer

8-tägige Pilgerreise der Tiroler Hospizgemeinschaft begleitet von Herrn Pfarrer Franz Troyer 8-tägige Pilgerreise der Tiroler Hospizgemeinschaft begleitet von Herrn Pfarrer Franz Troyer Viele Ortsnamen aus der Bibel sind uns seit Kindheit vertraut: Kafarnaum, See Gennesaret, Jerusalem, Betlehem.

Mehr

Begegnungsreise nach Israel / Palästina 2012 Bethlehem, Jerusalem, See Genezareth, Totes Meer u. v. m.

Begegnungsreise nach Israel / Palästina 2012 Bethlehem, Jerusalem, See Genezareth, Totes Meer u. v. m. Begegnungsreise nach Israel / Palästina 2012 Bethlehem, Jerusalem, See Genezareth, Totes Meer u. v. m. 1 Jerusalem See Genezareth Totes Meer Am See Genezareth Bethlehem Schule in Bethlehem See Genezareth

Mehr

Pfarrwallfahrt Jerusalem 2015 mit Monsignore Mag. Franz Schuster

Pfarrwallfahrt Jerusalem 2015 mit Monsignore Mag. Franz Schuster Pfarrwallfahrt Jerusalem 2015 mit Monsignore Mag. Franz Schuster Im Laufe der Geschichte haben Menschen immer wieder Reisen ins Heilige Land unternommen. Schon die Namen der Stätten ziehen fast magisch

Mehr

Pilgerreise der Pfarreien Adelsdorf /Aisch und KAB-Wallenfels nach Galiläa und Judäa. Bei Interesse bitte unter

Pilgerreise der Pfarreien Adelsdorf /Aisch und KAB-Wallenfels nach Galiläa und Judäa. Bei Interesse bitte unter Pilgerreise der Pfarreien Adelsdorf /Aisch und KAB-Wallenfels nach Galiläa und Judäa Bei Interesse bitte unter info@kab-wallenfels.de melden vom 29.Oktober bis 06. November 2011 Geistliche Begleitung:

Mehr

Welt und Umwelt Jesu. 8-tägige Pilgerreise mit Diakon Martin Paral

Welt und Umwelt Jesu. 8-tägige Pilgerreise mit Diakon Martin Paral Welt und Umwelt Jesu 8-tägige Pilgerreise mit Diakon Martin Paral 27.03.-03.04.2017 Viele Ortsnamen aus der Bibel sind uns seit Kindheit vertraut: Kafarnaum, See Gennesaret, Jerusalem, Betlehem. Im Kontext

Mehr

Pilgerreise der Pfarreien Adelsdorf /Aisch und KAB-Wallenfels nach Galiläa und Judäa

Pilgerreise der Pfarreien Adelsdorf /Aisch und KAB-Wallenfels nach Galiläa und Judäa Pilgerreise der Pfarreien Adelsdorf /Aisch und KAB-Wallenfels nach Galiläa und Judäa Bei Interesse bitte unter info@kab-wallenfels.de melden oder 0160 94631284 U. Franz vom 24.Februar bis 04. März 2012

Mehr

14-tägige Pilger- und Studienreise nach Israel, Palästina und Jordanien in Zusammenarbeit mit der Klasse Weltreligionen der Europäischen Akademie der

14-tägige Pilger- und Studienreise nach Israel, Palästina und Jordanien in Zusammenarbeit mit der Klasse Weltreligionen der Europäischen Akademie der 14-tägige Pilger- und Studienreise nach Israel, Palästina und Jordanien in Zusammenarbeit mit der Klasse Weltreligionen der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste vom 28. August bis 10. September

Mehr

Israel Highlights SONNTAG

Israel Highlights SONNTAG RUNDREISE ISRAEL SONNTAG Ankunft am Flughafen Ben Gurion Tel Aviv Empfang durch unseren Repräsentanten. Anschließender Transfer zum Hotel. Abendessen und Übernachtung in Jerusalem MONTAG Jerusalem Altstadt

Mehr

Unsere Pilgerreise ins Heilige Land

Unsere Pilgerreise ins Heilige Land Unsere Pilgerreise ins Heilige Land Je öfter ich im Herbst das Programm der geplanten Israelreise der Diözese Salzburg im Pfarrbrief las, desto mehr kam mir der Gedanke, doch einmal so eine Reise zu machen.

Mehr

Pfarre Gramastetten. Jerusalem mit Klagemauer und Felsendom

Pfarre Gramastetten. Jerusalem mit Klagemauer und Felsendom Pfarre Gramastetten ISRAEL DAS HEILIGE LAND ZWISCHEN GESTERN UND HEUTE Reisetermin: 19. bis 26. Februar 2011 Organisation: Otto Märzinger Geistliche Begleitung Pater Reinhold Dessl Jerusalem mit Klagemauer

Mehr

Israel: Unser Aktions-Angebot für Sie als Leser der Tageszeitung. Faszination Israel

Israel: Unser Aktions-Angebot für Sie als Leser der Tageszeitung. Faszination Israel Israel: Unser Aktions-Angebot für Sie als Leser der Tageszeitung Limitiertes Aktions-Angebot: 8-tägige Erlebnisreise inkl. Flug ab599,- * statt 999,- p.p. Faszination Israel Einzigartige Kultur- und Erlebnisreise

Mehr

MIT CHRISTINE SCHILLEM NACH... ISRAEL. AUF DEN SPUREN JESU UND DER GLAUBENSVÄTER 12. - 19. NOV 2015 8 TAGE AB 1.420,-

MIT CHRISTINE SCHILLEM NACH... ISRAEL. AUF DEN SPUREN JESU UND DER GLAUBENSVÄTER 12. - 19. NOV 2015 8 TAGE AB 1.420,- MIT CHRISTINE SCHILLEM NACH... ISRAEL. AUF DEN SPUREN JESU UND DER GLAUBENSVÄTER 12. - 19. NOV 2015 8 TAGE AB 1.420,- DIE REISE AUF EINEN BLICK: PROGRAMMÜBERSICHT: TAG DATUM HOTEL PROGRAMMPUNKTE 1 Do.,

Mehr

Reisen zu historischen Stätten

Reisen zu historischen Stätten Reisen zu historischen Stätten Europa bietet eine Fundgrube an historischen Städten. Einige wenige, die mit der Geschichte der ersten Täufer zu tun haben, sind für diese Woche ausgewählt worden. Wolltest

Mehr

Begegnungs- und Kulturreise Israel / Palästinensische Gebiete

Begegnungs- und Kulturreise Israel / Palästinensische Gebiete Begegnungs- und Kulturreise Israel / Palästinensische Gebiete Fortsetzungsreise mit Anatol und Viviane Studler Sonntag 26. März Freitag 7. April 2017 ISRAEL REISE 2017 26.3. - 7.4.2016 1 Einführung Israel,

Mehr

Kreisdekanat Kleve. Flug-Pilgerreise ins Heilige Land vom 16. bis 26. März 2015

Kreisdekanat Kleve. Flug-Pilgerreise ins Heilige Land vom 16. bis 26. März 2015 Reisepreis pro Person im Doppelzimmer : Einzelzimmerzuschlag:. (Einzelzimmer stehen nur begrenzt zur Verfügung) 1.850,00 390,00 Der Reisepreis basiert auf einer Teilnehmerzahl von 35 Personen. Reiseveranstalter

Mehr

Haushaltsbuch Jänner 2013

Haushaltsbuch Jänner 2013 Haushaltsbuch Jänner 2013 Di 1 Mi 2 Do 3 Fr 4 Sa 5 So 6 Mo 7 Di 8 Mi 9 Do 02 Fr 11 Sa 12 So 13 Mo 14 Di 15 Mi 16 Do 17 Fr 28 Sa 19 So 20 Mo 21 Di 22 Mi 23 Do 24 Fr 25 Sa 26 So 27 Mo28 Di 29 Mi 30 Do 31

Mehr

AUF DEN SPUREN DES KRAV MAGA

AUF DEN SPUREN DES KRAV MAGA EINE REISE AUF DEN SPUREN DES KRAV MAGA http://www.202.org.il/pages/chativa_202/school/komando.php VOM 26. AUGUST BIS 02. SEPTEMBER 2013 Reiseveranstalter: Ehrlich Reisen und Event GmbH, Saarbrücken Reiseleitung:

Mehr

ISRAEL. BIBLISCHE GESCHICHTE UND MULTIKULTURELLE GEGENWART VERSCHIEDENE TERMINE GARANTIERTE ABFAHRTEN

ISRAEL. BIBLISCHE GESCHICHTE UND MULTIKULTURELLE GEGENWART VERSCHIEDENE TERMINE GARANTIERTE ABFAHRTEN ISRAEL. BIBLISCHE GESCHICHTE UND MULTIKULTURELLE GEGENWART VERSCHIEDENE TERMINE GARANTIERTE ABFAHRTEN E A G 5,T 8 93 AB ISRAEL - LAND DER BIBEL UND DES GLAUBENS Wer Gastfreundschaft übt, bewirtet Gott

Mehr

Gruppenreise. New York & Karibikkreuzfahrt. vom

Gruppenreise. New York & Karibikkreuzfahrt. vom Gruppenreise New York & Karibikkreuzfahrt vom 09.11. 20.11.2016 Destination: New York, Karibikkreuzfahrt ab/bis Miami Reisetermin: 09.11. 20.11.16 Teilnehmer: min. 24 Personen 1 Flugdaten Voraussichtliche

Mehr

Gemeinde Ismaning-Unterföhring auf Reisen Streifzüge durch das Land der Bibel

Gemeinde Ismaning-Unterföhring auf Reisen Streifzüge durch das Land der Bibel Gemeinde Ismaning-Unterföhring auf Reisen Streifzüge durch das Land der Bibel Eine 13-tägige Erlebnisreise durch Israel vom 15.-27. Mai 2011 Einige Worte vorab... Israel ist als Schnittpunkt der Geschichte

Mehr

Pilgerreise ins Heilige Land

Pilgerreise ins Heilige Land Schweizerischer Sakristanenverband Pilgerreise ins Heilige Land 27. September 6. Oktober 2013 Einladung Programm Organisation Anmeldung Reiseleitung: Geistliche Begleitung: Terra Sancta Tours AG, Bern

Mehr

Begegnungs- und Kulturreise Israel / Palästinensische Gebiete, Donnerstag 1. - Dienstag 13. Juni 2017

Begegnungs- und Kulturreise Israel / Palästinensische Gebiete, Donnerstag 1. - Dienstag 13. Juni 2017 Begegnungs- und Kulturreise Israel / Palästinensische Gebiete, Donnerstag 1. - Dienstag 13. Juni 2017 Worum es geht: Israel, «heiliges Land» für drei grosse Weltreligionen, ist seit je Streitpunkt der

Mehr

PILGERREISE INS HEILIGE LAND 2.-11. OKTOBER 2015 BESUCH IM LAND DER VERKÜNDIGUNG JESU

PILGERREISE INS HEILIGE LAND 2.-11. OKTOBER 2015 BESUCH IM LAND DER VERKÜNDIGUNG JESU PILGERREISE INS HEILIGE LAND 2.-11. OKTOBER 2015 BESUCH IM LAND DER VERKÜNDIGUNG JESU Warum es sich lohnt, ins Heilige Land zu reisen Die meisten von uns kennen das Heilige Land nur aus der Bibel oder

Mehr

Liturgievorschlag für Weihnachten 2010

Liturgievorschlag für Weihnachten 2010 Liturgievorschlag für Weihnachten 2010 Beginn Alle Jahre wieder begegnet uns am Weihnachtstag im Evangelium das menschgewordene Wort Gottes. Im Gegensatz zu Lukas, der vom Stall, der Krippe, den Hirten

Mehr

Heiliges Land auf beiden Seiten des Jordan

Heiliges Land auf beiden Seiten des Jordan Heiliges Land auf beiden Seiten des Jordan 10-tägige Bildungsreise mit dem Tiroler Sonntag begleitet von Pfarrer Franz Troyer Aus historischer und theologischer Sicht stellt sich das Land beiderseits des

Mehr

Studien- und Begegnungsreise Israel / Palästinensische Gebiete, Montag, 31. Okt Freitag 11. Nov 2016

Studien- und Begegnungsreise Israel / Palästinensische Gebiete, Montag, 31. Okt Freitag 11. Nov 2016 Studien- und Begegnungsreise Israel / Palästinensische Gebiete, Montag, 31. Okt Freitag 11. Nov 2016 Diese Reise richtet sich an PfarrerInnen, TheologInnen, kirchlich Mitarbeitende, ihre PartnerInnen und

Mehr

Israel R U N D R E I S E 2016

Israel R U N D R E I S E 2016 Israel R U N D R E I S E 2016 DAS ZIELGEBIET Israel befindet sich an der Ostküste des Mittelmeers. Ein Land, in dem die Geschichte ebenso lebendig ist wie die Gegenwart, begeistert durch sein Mosaik aus

Mehr

Das Heilige Land. Rundreise 2017

Das Heilige Land. Rundreise 2017 Israel Das Heilige Land Rundreise 2017 Israel befindet sich an der Ostküste des Mittelmeers. Ein Land, in dem die Geschichte ebenso lebendig ist wie die Gegenwart, begeistert durch sein Mosaik aus verschiedenen

Mehr

Der Zelebrant führt in die Feier ein. Die Eröffnung schließt mit einem Gebet, dem Kyrie- Rufe vorausgehen können.

Der Zelebrant führt in die Feier ein. Die Eröffnung schließt mit einem Gebet, dem Kyrie- Rufe vorausgehen können. Pilgersegen (Benediktionale Nr. 25, S. 128-134.) Die Kirche ist das pilgernde Gottesvolk, darum ist jede Wallfahrt und Pilgerreise ein Zeichen unseres Lebens in der Gemeinschaft der Kirche. Im Pilgersegen

Mehr

Pilgerfahrt: Assisi und die franziskanischen Stätten

Pilgerfahrt: Assisi und die franziskanischen Stätten Edith-Stein-Akademie Zertifiziertes Mitglied im Netzwerk Qualität in der Fort- und Weiterbildung der verbandlichen Caritas Pilgerfahrt: Assisi und die franziskanischen Stätten 17. 25. Mai 2016 Pilgerfahrt

Mehr

Das Land der Bibel entdecken. Israel Palästina Jordanien

Das Land der Bibel entdecken. Israel Palästina Jordanien Das Land der Bibel entdecken Israel Palästina Jordanien 14 tägige Pilger-, Studien- und Begegnungs-Reise 7.4. bis 20./21.4. 2010 1 1.Tag/7.4./Mi Flug von Zürich/Berlin/Frankfurt nach Tel Aviv. Transfer

Mehr

Letzte Jerusalem-Radetappe 2015 (590 km) der Pfarrei St. Josef Rappenbügl: Jordanien und Israel

Letzte Jerusalem-Radetappe 2015 (590 km) der Pfarrei St. Josef Rappenbügl: Jordanien und Israel Letzte Jerusalem-Radetappe 2015 (590 km) der Pfarrei St. Josef Rappenbügl: Jordanien und Israel Zeit: 28.8.-9.9.2015 1. 28.8. Fr.: Flug von München mit El Al 10.20 nach Tel Aviv 15.10, Fahrt mit Bus und

Mehr

Studienreise 2014 Ägypten Israel Palästina

Studienreise 2014 Ägypten Israel Palästina Studienreise 2014 Ägypten Israel Palästina Donnerstag, 03. April 2014, bis Mittwoch, 16. April 2014 (14 Tage /13 Übernachtungen; Planungsstand: 05.11.2013) 1. Tag: Donnerstag, 03. April 2014 Rail Hamburg

Mehr

Glacier-Express. Mit der Bahn durch die Schweiz. Mit der Bahn durch die Schweiz

Glacier-Express. Mit der Bahn durch die Schweiz. Mit der Bahn durch die Schweiz Glacier-Express 6. 11.8.2009 17. 22.9.2009 Mit der Bahn durch die Schweiz Mit der Bahn durch die Schweiz Görresstraße 16 D-80798 München Tel.: 089/2724505 Fax: 0 89/2 72 59 32 Info@expert-reisen.de www.expert-reisen.de

Mehr

Studienreise nach Israel und Palästina der evangelischen Gemeinde Gols begleitet von Pfarrerin Mag. Ingrid Tschank

Studienreise nach Israel und Palästina der evangelischen Gemeinde Gols begleitet von Pfarrerin Mag. Ingrid Tschank Studienreise nach Israel und Palästina der evangelischen Gemeinde Gols begleitet von Pfarrerin Mag. Ingrid Tschank Reiseprogramm: 1. Tag: Montag, 03.07.2017 Flug von Wien nach Tel Aviv. Hotelbezug in Beersheva

Mehr

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit Monat/Jahr: Januar 2016 Fr, 01 0:00 Sa, 02 0:00 So, 03 0:00 Mo, 04 0:00 Di, 05 0:00 Mi, 06 0:00 Do, 07 0:00 Fr, 08 0:00 Sa, 09 0:00 So, 10 0:00 Mo, 11 0:00 Di, 12 0:00 Mi, 13 0:00 Do, 14 0:00 Fr, 15 0:00

Mehr

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit Monat/Jahr: Januar 2015 Do, 01 Fr, 02 Sa, 03 So, 04 Mo, 05 Di, 06 Mi, 07 Do, 08 Fr, 09 Sa, 10 So, 11 Mo, 12 Di, 13 Mi, 14 Do, 15 Fr, 16 Sa, 17 So, 18 Mo, 19 Di, 20 Mi, 21 Do, 22 Fr, 23 Sa, 24 So, 25 Mo,

Mehr

ZURÜCK AUF DEM ALTEN WEG

ZURÜCK AUF DEM ALTEN WEG ZURÜCK AUF DEM ALTEN WEG 28. FUSSWALLFAHRT VON FLÜELI-RANFT NACH EINSIEDELN SAMSTAG, 23. MAI BIS PFINGSTSONNTAG, 24. MAI 2015 Liebe Pilgerinnen und Pilger, Nach einem langen Unterbruch geht dieses Jahr

Mehr

Israelerleben ENTSPANNUNG MIT SYSTEM E N E R GIE K LA R H EIT B A LA N CE

Israelerleben ENTSPANNUNG MIT SYSTEM E N E R GIE K LA R H EIT B A LA N CE Israelerleben ENTSPANNUNG MIT SYSTEM E N E R GIE K LA R H EIT B A LA N CE Taiji - Urlaub am See Genezareth und in Jerusalem vom 1. bis 10. März 2015 Unsere Reise beginnt am 1. März 2015. Das Reisebüro

Mehr

3. Die Feier des Gottesdienstes, Teil I

3. Die Feier des Gottesdienstes, Teil I 3. Die Feier des Gottesdienstes, Teil I MATERIAL: Schere, Klebestift, Buntstifte EINFÜHRUNG ZUM THEMA: Wir schauen uns den ersten Teil des Gottesdienstes näher an. Ist dir schon einmal aufgefallen, dass

Mehr

11-tägige Pilgerreise nach JORDANIEN und ISRAEL begleitet von Pfarrer P. Laurentius Resch

11-tägige Pilgerreise nach JORDANIEN und ISRAEL begleitet von Pfarrer P. Laurentius Resch 11-tägige Pilgerreise nach JORDANIEN und ISRAEL begleitet von Pfarrer P. Laurentius Resch Aus historischer und theologischer Sicht stellt sich das Land beiderseits des Jordan als eine Einheit dar: Auf

Mehr

AUF DEN SPUREN JESU DURCH ISRAEL UND PALÄSTINA APRIL 2017 BEGLEITUNG: PFR. ANDREAS RELLSTAB, ZÜRICH

AUF DEN SPUREN JESU DURCH ISRAEL UND PALÄSTINA APRIL 2017 BEGLEITUNG: PFR. ANDREAS RELLSTAB, ZÜRICH AUF DEN SPUREN JESU DURCH ISRAEL UND PALÄSTINA 21.-29. APRIL 2017 BEGLEITUNG: PFR. ANDREAS RELLSTAB, ZÜRICH Pilgerreise ins Heilige Land Das Heilige Land wird immer wieder als «Fünftes Evangelium» bezeichnet,

Mehr

ISRAEL Biblische Rundreise

ISRAEL Biblische Rundreise Gemeinsam unterwegs: 05. 13. 01.2014 Werner Gutheil, Reiseleiter Flughafen Tel Aviv, 2013 Sonntag, 05.01.2014 1. Tag: Linienflug mit Lufthansa ab Frankfurt nach Tel Aviv Christian Bodenstein, Dolmetscher

Mehr

Anmeldung zur Reise nach Wolgograd vom September 2013 Bei Bedarf kopieren! Name:..Vorname(n) wie im Reisepass! Geb.Datum:.Geburtsort:.

Anmeldung zur Reise nach Wolgograd vom September 2013 Bei Bedarf kopieren! Name:..Vorname(n) wie im Reisepass! Geb.Datum:.Geburtsort:. Anmeldung zur Reise nach Wolgograd vom 5. 9. September 2013 Bei Bedarf kopieren! Name:..Vorname(n) wie im Reisepass! Geb.Datum:.Geburtsort:. Pass Nr.:... ausstell. Behörde ausgestellt am: gültig bis:...

Mehr

Romreise mit der Pfarrei Oberdorf. 12. bis 19. Oktober 2014. vom. Sonntag, 12. Oktober 2014 Oberdorf Loreto (IT)

Romreise mit der Pfarrei Oberdorf. 12. bis 19. Oktober 2014. vom. Sonntag, 12. Oktober 2014 Oberdorf Loreto (IT) Romreise mit der Pfarrei Oberdorf Abfahrt: Sonntag, 12. Oktober 2014 Oberdorf Loreto (IT) 08:00 Uhr in Langendorf (Schneider Reisen) 08:15 Uhr in Oberdorf (Gemeindeplatz) 08:30 Uhr in Langendorf (Kirchenzentrum)

Mehr

Auf den Spuren des Apostel Paulus in Griechenland

Auf den Spuren des Apostel Paulus in Griechenland Auf den Spuren des Apostel Paulus in Griechenland Wallfahrt der Pfarreiengemeinschaft 12 Apostel am Tor zum Spessart vom 19. Bis 26.Sept. 2015 Leitung: Herr Pfarrer Sven Johannsen Griechenland, die Wiege

Mehr

Reisebedingungen. Infos. Anmeldung/Vertragsabschluss: Mit der Anmeldung und unserer schriftlichen Buchungsbestätigung ist der Vertrag abgeschlossen.

Reisebedingungen. Infos. Anmeldung/Vertragsabschluss: Mit der Anmeldung und unserer schriftlichen Buchungsbestätigung ist der Vertrag abgeschlossen. Infos Gemeinsam reisen - in Gebärdensprache unterhalten Auch im neuen Jahr bieten wir Ihnen wieder sehr unterschiedliche Reisen an. Bei der Südtirolreise werden wir wieder in das Sporthotel Spögler gehen,

Mehr

Reise nach Israel und Jordanien

Reise nach Israel und Jordanien Tobit Reisen zwischen Himmel und Erde GmbH ReisenzwischenHi mel underde Eine Reise beginnt im Herzen... Kolpingfamilie Lahnstein St. Barbara und Pastoraler Raum Lahnstein Auf den Spuren Jesu Reise nach

Mehr

ISTANBUL - BRÜCKE ZWISCHEN WELTEN, KULTUREN UND RELIGIONEN APRIL 2012 FÜNF TAGE AM BOSPORUS: ISTANBUL, BURSA, NICÄA

ISTANBUL - BRÜCKE ZWISCHEN WELTEN, KULTUREN UND RELIGIONEN APRIL 2012 FÜNF TAGE AM BOSPORUS: ISTANBUL, BURSA, NICÄA ISTANBUL - BRÜCKE ZWISCHEN WELTEN, KULTUREN UND RELIGIONEN 10.-14. APRIL 2012 FÜNF TAGE AM BOSPORUS: ISTANBUL, BURSA, NICÄA DAS REISEPROGRAMM 1. Tag. Dienstag, 10. April 2012 Abflug mit SWISS um 09.45

Mehr

Liturgievorschlag für Neujahr Hochfest der Gottesmutter Maria

Liturgievorschlag für Neujahr Hochfest der Gottesmutter Maria Liturgievorschlag für Neujahr Hochfest der Gottesmutter Maria Ich wünsche allen ein frohes, gesundes und glückliches neues Jahr. Möge es gesegnet sein! Beginn Neben vielen anderen Grußformeln ist bei uns

Mehr

Bildung in Serbien und Montenegro

Bildung in Serbien und Montenegro Studienreise Bildung in Serbien und Montenegro Samstag, 6. Oktober 2012 bis Montag, 15. Oktober 2012 Abteilung Weiterbildung und Nachdiplomstudien wb.module@phzh.ch Einleitung Viele Menschen mit Migrationshintergrund

Mehr

EINE REISE FÜR TEILNEHMER MIT EINGESCHRÄNKTER MOBILITÄT NACH... ISRAEL.

EINE REISE FÜR TEILNEHMER MIT EINGESCHRÄNKTER MOBILITÄT NACH... ISRAEL. EINE REISE FÜR TEILNEHMER MIT EINGESCHRÄNKTER MOBILITÄT NACH... ISRAEL. SPURENSUCHE IM HEILIGEN LAND E AG 8T DIE REISE AUF EINEN BLICK: PROGRAMMÜBERSICHT: TAG 1 2 3 4 5 6 7 ENTFERNUNGEN/ PROGRAMMPUNKTE

Mehr

REISEPROGRAMM: Voraussichtliche Flugzeiten: Wien - Tel Aviv Uhr mit OS 857

REISEPROGRAMM: Voraussichtliche Flugzeiten: Wien - Tel Aviv Uhr mit OS 857 HEILIGES LAND Einführungsreise für Gruppenverantwortliche Altes und Neues in Israel und Palästina 16. - 21. Jänner 2017 Bei dieser besonderen Einführungsreise für Neueinsteiger und Wiederholer stellen

Mehr

DIE FEIER DER TAUFERINNERUNG. Die Liebe Gottes ist ausgegossen in unsere Herzen. (Röm 5,5)

DIE FEIER DER TAUFERINNERUNG. Die Liebe Gottes ist ausgegossen in unsere Herzen. (Röm 5,5) Die Liebe Gottes ist ausgegossen in unsere Herzen (Röm 5,5) DIE FEIER DER TAUFERINNERUNG Abschluss des Ökumenischen Studientages 2011 Hannover Mühlenberg (Version 2: Offiziant Bischof Norbert Trelle) I.

Mehr

Apulien 08. 16. Mai 2016

Apulien 08. 16. Mai 2016 Apulien 08. 16. Mai 2016 Sonntag, 08.Mai 2016 03.40 h Treffpunkt am Bahnhof Sargans 03.45 h Abfahrt mit dem Transferbus zum Flughafen Zürich Check-in am Flughafen Zürich 06.10 h Abflug ab Zürich mit Linienflug

Mehr

Wo Himmel und Erde sich berühren

Wo Himmel und Erde sich berühren Einführung: Dieser Gottesdienst steht unter dem Thema: Wo Himmel und Erde sich berühren Was bedeutet Wo Himmel und Erde sich berühren? Nun, unser Leben ist ein ewiges Suchen nach Geborgenheit, Sinn, Anerkennung,

Mehr

Wortgottesdienst für Dezember 2012 Advent

Wortgottesdienst für Dezember 2012 Advent WGD zum Advent, Seite 1 Bistum Münster und Bistum Aachen Wortgottesdienst für Dezember 2012 Advent Begrüßung Liturgischer Gruß Wir feiern unseren Gottesdienst: Im Namen des Vaters und des Sohnes und des

Mehr

Wangerooge Fahrplan 2016

Wangerooge Fahrplan 2016 Fahrplan Dezember 2015 Januar Januar Januar Februar Februar März So, 13.12. 10.15 11.00 12.45 12.30 13.45 14.20 Mo, 14.12. 11.30 13.00 15.30 Di, 15.12. 12.30 13.05 14.45 13.30 15.00 Mi, 16.12. 14.45 16.00

Mehr

Liedplan bis (Lesejahr C/A)

Liedplan bis (Lesejahr C/A) Liedplan 27. 11. 2016 bis 19. 2.2017 (Lesejahr C/A) Erarbeitet von Mag. Renate Nika ERSTER ADVENTSONNTAG 27. 11. 2016 Seid wachsam und haltet euch bereit. Gl 142: Zu dir, o Gott, erheben wir Gl 223: Wir

Mehr

Von León nach Santiago de Compostela Auf dem Jakobsweg durch Galicien

Von León nach Santiago de Compostela Auf dem Jakobsweg durch Galicien Von León nach Santiago de Compostela Auf dem Jakobsweg durch Galicien 17.-23. April 2017 (Osterferien) Ein Angebot der Evangelischen Kirchengemeinde Ichthys Widdersdorf Geyen Sinthern Manstedten Das ist

Mehr

SIZILIEN. Fachreise der Gemüsebörse Ostschweiz & Fürstentum Liechtenstein. 21. 26. März 2015

SIZILIEN. Fachreise der Gemüsebörse Ostschweiz & Fürstentum Liechtenstein. 21. 26. März 2015 SIZILIEN Fachreise der Gemüsebörse Ostschweiz & Fürstentum Liechtenstein 21. 26. März 2015 Südliches Sizilien mediterraner Gemüsebau und touristische Eindrücke! Geschätzte Gemüse-Produzenten Lernen Sie

Mehr

Wangerooge Fahrplan 2015 Fahrzeit Tidebus 50 Minuten, Schiff und Inselbahn ca. 90 Minuten.

Wangerooge Fahrplan 2015 Fahrzeit Tidebus 50 Minuten, Schiff und Inselbahn ca. 90 Minuten. Fahrplan Dezember 2014 Januar Januar Februar Februar März März Sa, 27.12. 12.30 13.30 11.30 13.30 16.00 14.00 15.45 15.30 16.30 16.50 So, 28.12. 12.30 14.15 12.15 14.30 15.30 16.45 14.45 16.30 17.15 17.35

Mehr

Pilger- und Studienreise Ägypten und Israel 2015 03.10. 15.10.2015

Pilger- und Studienreise Ägypten und Israel 2015 03.10. 15.10.2015 Pilger- und Studienreise Ägypten und Israel 2015 03.10. 15.10.2015 Interessieren Sie sich für eine Pilger- und Studienreise nach Ägypten und Israel? Auf den Spuren des Mose wollen wir die Reise im Land

Mehr

Israelreise Christengemeinde Gallneukirchen. vom 18. Februar Februar 2017 oder vom 18. Februar bis 02. März 2017

Israelreise Christengemeinde Gallneukirchen. vom 18. Februar Februar 2017 oder vom 18. Februar bis 02. März 2017 Israelreise Christengemeinde Gallneukirchen vom 18. Februar - 26. Februar 2017 oder vom 18. Februar bis 02. März 2017 Samstag,18.02.2017 Abflug von Wien od. München nach Tel Aviv. Dort werden wir von einem

Mehr

Advent Jesus kommt anders. Unpassend.

Advent Jesus kommt anders. Unpassend. Advent Jesus kommt anders Seite 1 von 6 Advent Jesus kommt anders. Unpassend. Advent Ankunft Jesus kommt. Doch ER kommt anders als gedacht. Unpassend. Zur unpassenden Zeit, auf unpassende Weise, in unpassenden

Mehr

Believe and Pray. 11. Januar Der du bist im Himmel... was beten wir eigentlich? Vater Unser Teil I. Bischof Stefan Oster

Believe and Pray. 11. Januar Der du bist im Himmel... was beten wir eigentlich? Vater Unser Teil I. Bischof Stefan Oster Believe and Pray 11. Januar 2015 Der du bist im Himmel... was beten wir eigentlich? Vater Unser Teil I Bischof Stefan Oster Der du bist im Himmel... Was beten wir eigentlich? Vater Unser Teil I So sollt

Mehr

Donnerstag, 21. Juli Freitag, 22. Juli Samstag, 23. Juli

Donnerstag, 21. Juli Freitag, 22. Juli Samstag, 23. Juli Papst Franziskus lädt uns ein, und wir kommen! Pressbaum reist von 18. bis 31. Juli zum Weltjugendtag 2016 nach Krakau Die Reise Am Dienstag, 19. Juli, verbringen wir einen gemütlichen Badetag in Nova

Mehr

MANAGEMENT UND ZÜCHTERREISE NACH KANADA

MANAGEMENT UND ZÜCHTERREISE NACH KANADA MANAGEMENT UND ZÜCHTERREISE NACH KANADA Quebec Ontario British Columbia Alberta 9. bis 19. Juli 2016 Lindhooper Str. 54 27283 Verden Tel. +49 (0) 42 31 / 95 33-0 Fax +49 (0) 42 31 / 95 33-3 info@semex-deutschland.de

Mehr

GEORGIEN. 3000er GENUSS SKI TOUREN IM LAND DES GOLDENEN VLIES

GEORGIEN. 3000er GENUSS SKI TOUREN IM LAND DES GOLDENEN VLIES GEORGIEN 3000er GENUSS SKI TOUREN IM LAND DES GOLDENEN VLIES Georgien, mystisches Land des Goldenen Vlies, am Kaukasus gelegen bietet eine Vielzahl von Genuss Skitouren. Bei dieser Reise erkunden wir die

Mehr

Bibelgeschichten im Quadrat: Weihnachten

Bibelgeschichten im Quadrat: Weihnachten Bibelgeschichten im Quadrat: Weihnachten Bilder: Miren Sorne Text: Eleonore Beck außer S. 14: KIRCHE IN NOT Bibelgeschichten im Quadrat: Weihnachten 1 Der Engel des Herrn Gott schickte den Engel Gabriel

Mehr

Pilgerreise der KirchenZeitung Linz mit Diözesanbischof Ludwig Schwarz und Bischofsvikar Willi Vieböck

Pilgerreise der KirchenZeitung Linz mit Diözesanbischof Ludwig Schwarz und Bischofsvikar Willi Vieböck Pilgerreise der KirchenZeitung Linz mit Diözesanbischof Ludwig Schwarz und Bischofsvikar Willi Vieböck Als einstige Metropole der römischen Kaiser, Stadt der Päpste und Hauptstadt des modernen Italien,

Mehr

Ablauf und Gebete der Messfeier

Ablauf und Gebete der Messfeier Ablauf und Gebete der Messfeier Text: Pfarrer Martin Piller Gestaltung: Marianne Reiser Bilder: Aus dem Kinderbuch Mein Ausmal-Messbuch ; Bilder von Stefan Lohr; Herder Verlag www.pfarrei-maria-lourdes.ch

Mehr

Liturgievorschlag für den 32. Sonntag im LJB

Liturgievorschlag für den 32. Sonntag im LJB Liturgievorschlag für den 32. Sonntag im LJB Einleitung: Wir hören heute von zwei Witwen. Im Alten Testaments und auch zur Zeit Jesu gehörten die Witwen zu den armen Menschen am Rand der Gesellschaft.

Mehr

Gottesdienst für Dezember 2016 Advent

Gottesdienst für Dezember 2016 Advent Gottesdienst für Dezember 2016 Advent Eröffnung L: Gottesdienst, Alle (sind) gekommen. Ich Euch Alle herzlich begrüßen. Gottesdienst wir beginnen im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.

Mehr

Friedesflecken.

Friedesflecken. Presse Bericht im Pilger, Bistumsblatt der Diözese Speyer - 22.12.2011 http://www.pilger-speyer.de/nachrichten/silbermoewe/article/friedensflecken-fuer-lebendige-steine/ Friedensflecken für lebendige SteineDeutscher

Mehr

Katholische Eucharistiefeier Deutsch Tigrinya ካቶሊካዊ ሮማዊ ሥርዓት ቅዳሴ ጀርመንን ትግርኛን

Katholische Eucharistiefeier Deutsch Tigrinya ካቶሊካዊ ሮማዊ ሥርዓት ቅዳሴ ጀርመንን ትግርኛን Eine Handreichung für Katholiken aus Eritrea ሓበሬታ ንኤርትራውያን ካቶሊካውያን ምእመናን Katholische Eucharistiefeier Deutsch Tigrinya ካቶሊካዊ ሮማዊ ሥርዓት ቅዳሴ ጀርመንን ትግርኛን EINE HANDREICHUNG FÜR KATHOLIKEN AUS ERITREA Der Glaube

Mehr

Infoblatt zur sechsten Brass for Peace Bläser-Reise nach Israel und Palästina (Westbank) von Mittwoch, den Freitag, den

Infoblatt zur sechsten Brass for Peace Bläser-Reise nach Israel und Palästina (Westbank) von Mittwoch, den Freitag, den Seite 1 Infoblatt zur sechsten Brass for Peace Bläser-Reise nach Israel und Palästina (Westbank) von Mittwoch, den 15.3.2017- Freitag, den 24.03.2017 Das Heilige Land aus einer ganz eigenen Sicht wahrnehmen:

Mehr

4. Die Feier des Gottesdienstes, Teil II

4. Die Feier des Gottesdienstes, Teil II 4. Die Feier des Gottesdienstes, Teil II MATERIAL: Schere, Klebestift, Buntstifte EINFÜHRUNG ZUM THEMA: Hier schauen wir uns den zweiten Teil des Gottesdienstes näher an. Der zweite Teil des Gottesdienstes

Mehr

Israel. reise. entdeckungs 1.149, schon ab* EUR. *siehe Kosten im Innenteil

Israel. reise. entdeckungs 1.149, schon ab* EUR. *siehe Kosten im Innenteil Israel entdeckungs reise 20. 27.11.2016 *siehe Kosten im Innenteil schon ab* 1.149,- EUR Israel entdeckungs reise 20. 27.11.2016 Auf dieser Reise kannst du die Vielfalt Israels in nur acht Tagen kennenlernen.

Mehr

ROM die ewige Stadt. Bildungsreise nach Rom. 15. - 19. Juni 2015. Veranstalter: Pfarrei Glattfelden-Eglisau-Rafz

ROM die ewige Stadt. Bildungsreise nach Rom. 15. - 19. Juni 2015. Veranstalter: Pfarrei Glattfelden-Eglisau-Rafz ROM die ewige Stadt Bildungsreise nach Rom 15. - 19. Juni 2015 Veranstalter: Pfarrei Glattfelden-Eglisau-Rafz Reiseleitung und geistliche Begleitung: Stanislav Weglarzy, Pfarrer, Angela Fragione - Scholz,

Mehr

Heiliger Abend Wir feiern Weihnachten

Heiliger Abend Wir feiern Weihnachten Heiliger Abend 2013 Wir feiern Weihnachten Heiliger Abend 2013 u Lied: Ihr Kinderlein, kommet / Kommet, ihr Hirten u Gebet u Weihnachtsevangelium u Lied: Es ist ein Ros' entsprungen u Zum Nachdenken u

Mehr

1. Fürbitten. 1. Wir beten in der Stille, dass dieses Kind ein treuer Zeuge des Evangeliums wird.

1. Fürbitten. 1. Wir beten in der Stille, dass dieses Kind ein treuer Zeuge des Evangeliums wird. 1. Fürbitten 1. Wir beten in der Stille, dass dieses Kind ein treuer Zeuge des Evangeliums wird. 2. Wir beten, dass es durch ein christliches Leben zur Freude des Himmels kommt. 3. Wir beten für die Eltern

Mehr

"Durch Leiden werden mehr Seelen gerettet, als durch die glänzenste Predigt."

Durch Leiden werden mehr Seelen gerettet, als durch die glänzenste Predigt. FEBRUAR 18. Aschermittwoch - Fast- u. Abstinenztag Mt 6,1 6.16 18 19. Do nach Aschermittwoch Lk 9,22 25 20. Fr nach Aschermittwoch Mt 9,14 15 21. Sa nach AMi, Hl. Petrus Damiani Lk 5,27 32 "Durch Leiden

Mehr

Fürbitten zur Trauung

Fürbitten zur Trauung Fürbitten zur Trauung 1. Vorschlag Jesus Christus ist unser Bruder und Freund der Menschen; er weiß um einen jeden von uns und kennt die Wünsche unseres Herzens. Ihn bitten wir an diesem Hochzeitstag:

Mehr

JAHRESPLANUNG Schulstufe 1

JAHRESPLANUNG Schulstufe 1 JAHRESPLANUNG Schulstufe 1 INHALT / THEMEN Themenschwerpunkte Wer bin ich? Wer ich für andere bin LP / Kompetenzen 1 Das eigene Selbst- und Weltverständnis sowie den persönlichen Glauben wahrnehmen und

Mehr

Exerzitienangebote in der Schweiz

Exerzitienangebote in der Schweiz Exerzitienangebote in der Schweiz Diese Liste soll bei der Auswahl der Exerzitien helfen und ist nicht vollständig. Die Teilnahme an anderen Exerzitien ist nach Rücksprache mit dem Mentorat möglich. Kapuzinerkloster

Mehr

Israelreise 30.08. 12.09.2013

Israelreise 30.08. 12.09.2013 Israelreise 30.08. 12.09.2013 Gott ist ein Gott, der Beziehung und Gemeinschaft. Unsere Vision für diese Reise: Wir glauben, dass der Herr nochmals gewaltig in unsere Ehen und Beziehungen spricht und sie

Mehr

Jesus kommt zur Welt

Jesus kommt zur Welt Jesus kommt zur Welt In Nazaret, einem kleinen Ort im Land Israel, wohnte eine junge Frau mit Namen Maria. Sie war verlobt mit einem Mann, der Josef hieß. Josef stammte aus der Familie von König David,

Mehr

BALTIKUM (ESTLAND, LETTLAND, LITAUEN) MONTAG, BIS SAMSTAG,

BALTIKUM (ESTLAND, LETTLAND, LITAUEN) MONTAG, BIS SAMSTAG, 1 JUNGBAUERN STUDIENREISE ins BALTIKUM (ESTLAND, LETTLAND, LITAUEN) MONTAG, 3.4.2017 BIS SAMSTAG, 8.4.2017 2 Die baltischen Staaten wurden 1940 von der Sowjetunion annektiert und haben erst 1991 nach der

Mehr

Weihbischof Wilhelm Zimmermann. Ansprache im Gottesdienst der Antiochenisch-Orthodoxen Gemeinde Hl. Josef von Damaskus

Weihbischof Wilhelm Zimmermann. Ansprache im Gottesdienst der Antiochenisch-Orthodoxen Gemeinde Hl. Josef von Damaskus Weihbischof Wilhelm Zimmermann Ansprache im Gottesdienst der Antiochenisch-Orthodoxen Gemeinde Hl. Josef von Damaskus in der Kirche St. Ludgerus, Essen-Rüttenscheid Sonntag, 19. Juni 2016 Sehr geehrter,

Mehr

MARIA, MUTTER JESU. Ein Engel kommt zu Maria

MARIA, MUTTER JESU. Ein Engel kommt zu Maria MARIA, MUTTER JESU Maria war eine junge Frau. Sie wohnte in einem kleinen Dorf in Galiäa. Dieser Ort hieß Nazaret. Die Leute, die damals hebräisch sprachen, nannten sie Mirjam. Das heißt auf Deutsch: die

Mehr

Pfarrer: Im Namen unseres Herrn Jesus Christus versammelt, wenden wir uns voll Vertrauen an Gott, unseren Vater.

Pfarrer: Im Namen unseres Herrn Jesus Christus versammelt, wenden wir uns voll Vertrauen an Gott, unseren Vater. BEISPIEL 1: Pfarrer: Im Namen unseres Herrn Jesus Christus versammelt, wenden wir uns voll Vertrauen an Gott, unseren Vater. Wir bitten für N. und N., die sich heute einander anvertrauen, dass sie in der

Mehr

Zwischen Himmel und Erde Predigt zu Apg 1, (Himmelfahrt 2016)

Zwischen Himmel und Erde Predigt zu Apg 1, (Himmelfahrt 2016) Zwischen Himmel und Erde Predigt zu Apg 1,3-4.8-11 (Himmelfahrt 2016) Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserm Vater, und dem Herrn Jesus Christus. Amen. Liebe Gemeinde, das Wort Gottes, das uns

Mehr