Was macht eine effiziente Wärmepumpe aus?

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Was macht eine effiziente Wärmepumpe aus?"

Transkript

1 Was macht eine effiziente Wärmepumpe aus? Mick Eschmann Effizienz (Prüfstandmessung) Neues Messverfahren Einfluss Systemtemperatur Energieapero

2 COP (Median) [-] Effizienz Sole/Wasser-Wärmepumpen COP (EN 255) 4.86 COP (EN 14511)

3 COP [-] Effizienz Luft/Wasser-Wärmepumpen COP (EN 255) COP (EN14511)

4 rel. Heizleistung [-] Neues Messverfahren Heizkurve Prüfling (Ein/Aus-WP) I III IV II Aussentemperatur [ C] I Leistung der Wärmepumpe II Heizkurve III elektrische Zusatzheizung IV Ein-/Aus-Zyklus 4

5 rel. Heizleistung [-] Neues Messverfahren I IV 0.2 Heizkurve Prüfling (Inverter) II Aussentemperatur [ C] I II III IV Leistung der Wärmepumpe Heizkurve elektrische Zusatzheizung (keine in diesem Beispiel) Ein-/Aus-Zyklus 5

6 COP (Median) ON/OFF vs. Inverter (Effizienz bei A2/W35) Inverter ON/OFF

7 COP (Median) ON/OFF vs. Inverter (Effizienz bei A-7/W52) Inverter ON/OFF

8 COP (Median) ON/OFF vs. Inverter (Effizienz bei A-7/W52) Inverter ON/OFF

9 COP (Median) ON/OFF vs. Inverter (Effizienz bei A-7/W52) Inverter ON/OFF

10 Stunden [h] Gewichtung für SCOP Temperaturstufe (BIN) Strassburg Aussentemperatur [ C] 10

11 Stunden [h] Gewichtung für SCOP Temperaturstufe (BIN) Strassburg Aussentemperatur [ C] 11

12 Energieetikette / SCOP Bei den Wärmepumpen wird unterschieden, ob es sich um eine Niedrig- oder Hochtemperatur-Anlage handelt. Minimal SCOP (35 C) η (35 C) SCOP (55 C) η (55 C) A % % A % % A % % A % % B % % C % % D % % E % % F % % G <1.38 <55% <0.75 <30% 12

13 Energieetikette / SCOP Bei den Wärmepumpen wird unterschieden, ob es sich um eine Niedrig- oder Hochtemperatur-Anlage handelt. Minimal SCOP (35 C) η (35 C) SCOP (55 C) η (55 C) A % % A (SW: 4.10) 150% (SW: 164%) 3.13 (SW: 3.20) 125% (SW: 128%) A (LW: 3.50) 123% (LW: 140%) 2.45 (LW: 2.90) 98% (LW: 116%) A % % B % % C % % D % % E % % F % % G <1.38 <55% <0.75 <30% 13

14 Energieetikette / SCOP Bei den Wärmepumpen wird unterschieden, ob es sich um eine Niedrig- oder Hochtemperatur-Anlage handelt. Minimal SCOP (35 C) η (35 C) SCOP (55 C) η (55 C) A % % A % % A % 2.45 effiziente 98% LW A % % B % % C % % D % % E % % F % % G <1.38 <55% <0.75 <30% 14

15 Energieetikette / SCOP Bei den Wärmepumpen wird unterschieden, ob es sich um eine Niedrig- oder Hochtemperatur-Anlage handelt. effiziente SW Minimal SCOP (35 C) η (35 C) SCOP (55 C) η (55 C) A % % A % % A % 2.45 effiziente 98% LW A % % B % % C % % D % % E % % F % % G <1.38 <55% <0.75 <30% 15

16 rel. Heizleistung [-] Neues Messverfahren Heizkurve Prüfling (Inverter) Kälteleistung (Auslegung Bohrung) Aussentemperatur [ C] I II III IV Leistung der Wärmepumpe Heizkurve elektrische Zusatzheizung Ein-/Aus-Zyklus 16

17 rel. Heizleistung [-] Neues Messverfahren 1.2 Aussentemperatur Sondentemperatur 1.0 Heizkurve Prüfling (Inverter) Kälteleistung (Auslegung Bohrung) Aussentemperatur [ C] I II III IV Leistung der Wärmepumpe Heizkurve elektrische Zusatzheizung Ein-/Aus-Zyklus 17

18 Achten auf System-Temperaturen Die Wärmepumpe verliert ungefähr 2 bis 2.5% an Effizienz pro 1K höhere Vorlauftemperatur Die Vorlauftemperatur möglichst niedrig halten Die Wärmepumpe verliert ungefähr 2.5 bis 3% an Effizienz pro 1K tiefere Quellentemperatur (unabhängig Luft oder Erdreich) Die durchschnittliche Quellentemperatur soll möglichst hoch sein 18

19 COP [-] 4.5 Vorlauftemperatur ~ 2 bis 2.5 % Effizienzminderung pro 1K-Temperaturerhöhung der Vorlauftemperatur Tquelle = +7 C (LW) Tquelle = -7 C (LW) Tquelle = 0 C (SW) Vorlauftemperatur [ C] 19

20 COP [-] 4.5 Quellentemperatur ~ 2.5 bis 3% Effizienzverbesserung pro 1K-Temperaturerhöhung der Quellentemperatur Tsenke = 35 C (LW) Tsenke = 35 C (LW Test) 0.5 Tsenke = 45 C (SW) Quellentemperatur [ C] 20

21 Einsatzgrenzen von Wärmepumpen Luft/Wasser-WP Temperaturbereich Quelle: -20 C bis +35 C Temperaturbereich Senke: +20 C bis +55 C (60 C) Notheizung für Unterschreiten der Auslegetemperatur sinnvoll Sole/Wasser-WP Temperaturbereich Quelle: -5 C bis +20 C Temperaturbereich Senke: +20 C bis +60 C (65 C) Notheizung für Unterschreiten der Auslegetemperatur bedingt sinnvoll 21

22 Entwicklung von Wärmepumpen Mit den aktuellen Kompressortypen sind nur kleine Effizienzverbesserungen zu erwarten Invertertechnologie kommt auch bei den Sole/Wasser- Wärmepumpen Grosses Potenzial bei der Steuerung zur Effizienzsteigerung (Feld) FKW und HFKW Kältemittel werden in den nächsten Jahre durch erneuerbare oder HFO Kältemittel ersetzt kleine GWP Zurzeit wird viel über den Turboverdichter (neuer Kompressortyp) gesprochen, der jedoch noch nicht marktreif ist Laut Entwickler soll die Effizienz gegenüber der aktuellen Kompressortypen bei kleinem Hub stark verbessert werden Für hohe Vorlauftemperaturen zurzeit noch kein Thema (Sanierung) 22

23 Herzlichen Dank für eure Aufmerksamkeit Wärmepumpen-Testzentrum WPZ und Akustik Mick Eschmann Tel: +41(0)

Wärmepumpen-Testzentrum

Wärmepumpen-Testzentrum Wärmepumpen-Testzentrum Mick Eschmann michael.eschmann@ntb.ch www.wpz.ch +41 81 755 34 02 COP-Entwicklung der Wärmepumpe COP vs. JAZ Wärmepumpeneinbau bei bestehenden Anlagen Schallthematik Einbau von

Mehr

Heizen mit Wärmepumpe. Erich Achermann Achermann AG Sanitär Heizung Solar

Heizen mit Wärmepumpe. Erich Achermann Achermann AG Sanitär Heizung Solar Heizen mit Wärmepumpe Erich Achermann Achermann AG Sanitär Heizung Solar Funktionsprinzip der Wärmepumpe Niederdruck- Niedertemperatur-Bereich Verdichter elektrische Energie Hochdruck- Hochtemperatur-Bereich

Mehr

Energieeffizienz von Wärmepumpen im realen Betrieb in Alt- und Neubau

Energieeffizienz von Wärmepumpen im realen Betrieb in Alt- und Neubau Energieeffizienz von Wärmepumpen im realen Betrieb in Alt- und Neubau Marek Miara Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE Wärmepumpen und Heizungsoptimierung 15.10.2015, Göttingen Effizienzkennzahlen

Mehr

Wärmepumpen-Effizienz Erfahrungen aus mehrjährigen Feldtest

Wärmepumpen-Effizienz Erfahrungen aus mehrjährigen Feldtest Wärmepumpen-Effizienz Erfahrungen aus mehrjährigen Feldtest Marek Miara Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE Fachkreis Effizient Bauen Geothermie und Wärmepumpen Hamburg, 7. April 2014 1 Established:

Mehr

Wärme aus der Luft, Komfort aus der Natur. Das ist Heizen mit Vorsprung.

Wärme aus der Luft, Komfort aus der Natur. Das ist Heizen mit Vorsprung. Wärme aus der Luft, Komfort aus der Natur. Das ist Heizen mit Vorsprung. Prüfresultat Luftwärmepumpe WÄRMEPUMPEN- TESTZENTRUM BUCHS (CH) HÖCHSTE EFFIZIENZ COP 4,43 ÜBERLEGENE HEIZTECHNIK FÜR GENERATIONEN

Mehr

Buderus Wärmepumpen Wärmepumpen: Standard-, Hybrid- und Splitanlagen

Buderus Wärmepumpen Wärmepumpen: Standard-, Hybrid- und Splitanlagen Wärmepumpen: Standard-, Hybrid- und Splitanlagen Wärmepumpen sind: in hohem Maß ökologisch extrem wirtschaftlich zukunftssicher unabhängig von Gas und Öl beruhigend sicher 2 Förderung regenerativer Energien

Mehr

Berechnung der Jahresarbeitszahl von Elektro-Wärmepumpen / Richtlinie VDI 4650 Blatt 1. Dipl.-Ing. Rudolf Rill

Berechnung der Jahresarbeitszahl von Elektro-Wärmepumpen / Richtlinie VDI 4650 Blatt 1. Dipl.-Ing. Rudolf Rill Berechnung der Jahresarbeitszahl von Elektro-Wärmepumpen / Richtlinie VDI 4650 Blatt 1 Dipl.-Ing. Rudolf Rill Mitglied im VDI und Deutschen Energieberater Netzwerk e.v. Beratung Planung Bauleitung Technische

Mehr

Effiziente Elektromotoren

Effiziente Elektromotoren Veranstaltung Effiziente Elektromotoren bei neuen Anforderungen an Bauten Präsentator/in, 24 Punkt Ort/Datum, Zürich, 26. November 18 Punkt 2008 Gesamtenergieverbrauch Schweiz Erdöl-Reserven Der Grossteil

Mehr

Die überzeugende Komplett-Lösung.

Die überzeugende Komplett-Lösung. Eine rasane Entwicklung. Seit 2007 vertreibt die GDH Wärmepumpen in Europa. Am Anfang stand der reine Zukauf von Wärmepumpen im Vordergrund. Im Jahr 2009 hat sich das GDH Team dazu entschlossen, die Wärmepumpen

Mehr

Wärmepumpen. Mit der Wärme aus der Natur zukunftssicher heizen. Wärmepumpen. Vorlage 1 08/2005 Viessmann Werke

Wärmepumpen. Mit der Wärme aus der Natur zukunftssicher heizen. Wärmepumpen. Vorlage 1 08/2005 Viessmann Werke Mit der Wärme aus der Natur zukunftssicher heizen Vorlage 1 Mit der Wärme aus der Natur zukunftssicher heizen nutzen erneuerbare Energien aus der Umwelt. Die gespeicherte Sonnenwärme im Erdreich, Grundwasser

Mehr

Energieeffizienz in Gebäuden

Energieeffizienz in Gebäuden Energieeffizienz in Gebäuden Konferenz und Kooperationsgespräche 03.-05. Juni 2009 Budapest, im Haus der Deutsch-Ungarischen Wirtschaft Wärmepumpen die Zukunft der Energieversorgung SANITÄR UNION GmbH

Mehr

ZUBADAN Vorteile. Konstante Heizleistung bis 15 C Außentemperatur. Energiesparende Invertertechnik. Optimiertes Abtauverhalten. Kompakte Außengeräte

ZUBADAN Vorteile. Konstante Heizleistung bis 15 C Außentemperatur. Energiesparende Invertertechnik. Optimiertes Abtauverhalten. Kompakte Außengeräte ZUBADAN Außengeräte als Luft/Wasser Wärmepumpensysteme ZUBADAN Vorteile Konstante Heizleistung bis 15 C Außentemperatur Energiesparende Invertertechnik Optimiertes Abtauverhalten Kompakte Außengeräte Es

Mehr

JAZcalc So berechnen Sie die Effizienz der Wärmepumpenanlage

JAZcalc So berechnen Sie die Effizienz der Wärmepumpenanlage JAZcalc So berechnen Sie die Effizienz der Wärmepumpenanlage DI Roland Kapferer Amt der Tiroler Landesregierung Abteilung Wohnbauförderung 1 Inhalt Einführung JAZcalc Beispiel Musterhaus mit Sole / Wasser

Mehr

Kombispeicher im Einsatz für Solarwärme & Wärmepumpen. Michel Haller, Robert Haberl, Daniel Philippen

Kombispeicher im Einsatz für Solarwärme & Wärmepumpen. Michel Haller, Robert Haberl, Daniel Philippen Kombispeicher im Einsatz für Solarwärme & Wärmepumpen Michel Haller, Robert Haberl, Daniel Philippen Übersicht Vorteile der Kombination Wärmepumpe und Solarwärme Kombispeicher: Vorteile Wärmeverluste vermeiden

Mehr

Möglichkeiten zur optimalen Nutzung und Kombination von Photovoltaik, Wärmepumpen und Solarthermie Energie Apéro Luzern, 11.

Möglichkeiten zur optimalen Nutzung und Kombination von Photovoltaik, Wärmepumpen und Solarthermie Energie Apéro Luzern, 11. Möglichkeiten zur optimalen Nutzung und Kombination von Photovoltaik, Wärmepumpen und Solarthermie Energie Apéro Luzern, 11. Mai 2015 Inhalt _ Energie von der Sonne: Aktuelle Preise und Wirkungsgrade von

Mehr

DIE DREAMTEAMS UNTER DEN LUFT-WASSER-WÄRMEPUMPEN

DIE DREAMTEAMS UNTER DEN LUFT-WASSER-WÄRMEPUMPEN DIE DREAMTEAMS UNTER DEN LUFT-WASSER-WÄRMEPUMPEN Oertli Inneneinheiten mit Umwälzpumpe der Energieklasse A, Mitsubishi Ausseneinheiten für alle Bedürfnisse WIR MACHEN DEN UNTERSCHIED WÄRME / KLIMA / SERVICE

Mehr

Simulationsstudie Energieeffizienz von Elektroheizungen. Thermische und Strömungstechnische Simulationen

Simulationsstudie Energieeffizienz von Elektroheizungen. Thermische und Strömungstechnische Simulationen Thermische und Strömungstechnische Simulationen 27.09.2012 Hintergrund Anstehende Ersatzpflicht für Nachtspeicherheizungen Intensive Bewerbung von direkten elektrischen Infrarot -Strahlungsheizungen Ziele

Mehr

Kombination von Solarthermie mit Wärmepumpen

Kombination von Solarthermie mit Wärmepumpen Kombination von Solarthermie mit Wärmepumpen ichel Haller Projektleiter Forschung SPF Institut für Solartechnik Hochschule für Technik HSR Rapperswil 1 80% nicht erneuerbar Gesamtenergiestatistik Schweiz

Mehr

Wirtschaftlichkeit von Wärmepumpen und technische Möglichkeiten der Umsetzung von Wärmepumpenkonzepten

Wirtschaftlichkeit von Wärmepumpen und technische Möglichkeiten der Umsetzung von Wärmepumpenkonzepten WARMWASSER ERNEUERBARE ENERGIEN KLIMA RAUMHEIZUNG Wirtschaftlichkeit von Wärmepumpen und technische Möglichkeiten der Umsetzung von Wärmepumpenkonzepten Ingo Rausch STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG Vertriebszentrum

Mehr

Effizienter Einsatz von Gewerbekälteanlagen und die F-Gase-Verordnung

Effizienter Einsatz von Gewerbekälteanlagen und die F-Gase-Verordnung Effizienter Einsatz von Gewerbekälteanlagen und die F-Gase-Verordnung M. Eng. Martin Cyrus 28.01.2014 Vortrag zum Effizienz Forum Wirtschaft 1 Übersicht 1. Kurze Vorstellung Ing.-Büro Genesis 2. Effiziente

Mehr

Informationsblatt CO 2 SYSTEMTECHNIK

Informationsblatt CO 2 SYSTEMTECHNIK Informationsblatt CO 2 SYSTEMTECHNIK Erstellt April 2013 WIR ÜBER UNS Die SECON GmbH versteht sich als Systemhaus auf dem Gebiet der umweltschonenden und energieeffizienten Kälte- und Wärmeerzeugung. Das

Mehr

SPF- Industrietag 2014: Wärmepumpe und Solarwärme: Vermeintliche und tatsächliche Synergien. Dr. Michel Haller Projektleiter F+E

SPF- Industrietag 2014: Wärmepumpe und Solarwärme: Vermeintliche und tatsächliche Synergien. Dr. Michel Haller Projektleiter F+E SPF- Industrietag 2014: Wärmepumpe und Solarwärme: Vermeintliche und tatsächliche Synergien Dr. Michel Haller Projektleiter F+E Solarwärme und Wärmepumpen Synergien? Wärmepumpe Erdsonden??? Bild: Hoval

Mehr

Kombination von Solarthermie, Wärmepumpe und Photovoltaik. Das Nullenergiehaus

Kombination von Solarthermie, Wärmepumpe und Photovoltaik. Das Nullenergiehaus Kombination von Solarthermie, Wärmepumpe und Photovoltaik Das Nullenergiehaus 1 Schüco Clean Energy² System Technology Umfassende Systemlösungen zur Nutzung von Sonnenenergie 2 Schüco Clean Energy² System

Mehr

FAQ. Häufig gestellte Fragen... und die Antworten

FAQ. Häufig gestellte Fragen... und die Antworten FAQ Häufig gestellte Fragen... und die Antworten Erdwärme bietet eine nachhaltige, von Klima, Tages- und Jahreszeit unabhängige Energiequelle zur Wärme- und Stromerzeugung. Bereits mit den heutigen technischen

Mehr

Nachweisführung nach 10 EEWärmeG / Ersatzmaßnahmen

Nachweisführung nach 10 EEWärmeG / Ersatzmaßnahmen Gesetz zur Förderung Erneuerbarer Energien im Wärmebereich (Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz - EEWärmeG) Nachweisführung nach 10 EEWärmeG / Ersatzmaßnahmen Diese Vorlage dient als Hilfestellung bei der

Mehr

Rechenmethode WPesti: Handbuch. EWZ / Energieinstitut Vorarlberg / AWEL / FWS / Verein MINERGIE. 16. Februar 2013

Rechenmethode WPesti: Handbuch. EWZ / Energieinstitut Vorarlberg / AWEL / FWS / Verein MINERGIE. 16. Februar 2013 16. Februar 2013 Rechenmethode WPesti: Handbuch Arthur Huber, dipl. Ing. ETH, Martin Stalder, dipl. Ing. FH Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 4 1.1 Kurzbeschrieb... 4 1.2 Zielsetzung... 4 1.3 Änderungen

Mehr

nergie sparen insatz erneuerbarer Energien ffiziente Anlagentechnik

nergie sparen insatz erneuerbarer Energien ffiziente Anlagentechnik Einsatz von Wärmepumpen in der Sanierung Was ist zu beachten: Nutzen Prinzip WP-Typen Kennwerte Planungsreihenfolge Elektroanschluss Förderungen Wirtschaftlichkeit Ingenieurbüro Junge www.ing-büro-junge.de

Mehr

Klima Kaelte Kopp Event 2015

Klima Kaelte Kopp Event 2015 Klima Kaelte Kopp Event 2015 Thema: Energieeffizienz in Kälteanlagen Wichtigkeit: Energieeffizienz ist eines der sieben wichtigen Themen im Rahmen der Energiewende in der Schweiz (CH). Fokus: Energieverbrauch

Mehr

Hybridtechnik - Wärmepumpen sinnvoll eingesetzt

Hybridtechnik - Wärmepumpen sinnvoll eingesetzt Hybridtechnik - Wärmepumpen sinnvoll eingesetzt Energiesparen im umweltfreundlichen Doppelpack Ralf Doll Business Development Manager Bosch Thermotechnik GmbH Junkers Deutschland Jede Verfügungsbefugnis,

Mehr

Feldtest von drei kombinierten Solarthermie Wärmepumpenanlagen mit geothermischen Wärmequellen. Dr. Anja Loose Dr. Ing.

Feldtest von drei kombinierten Solarthermie Wärmepumpenanlagen mit geothermischen Wärmequellen. Dr. Anja Loose Dr. Ing. Feldtest von drei kombinierten Solarthermie Wärmepumpenanlagen mit geothermischen Wärmequellen Dr. Anja Loose Dr. Ing. Harald Drück Institut für Thermodynamik und Wärmetechnik (ITW) Universität Stuttgart

Mehr

WÄRMETECHNIK MIT SYSTEM ALTHERMA LUVITYPE

WÄRMETECHNIK MIT SYSTEM ALTHERMA LUVITYPE WÄRMETECHNIK MIT SYSTEM ALTHERMA LUVITYPE ALTHERMA WÄRMEPUMPEN < GRUNDLAGEN DIE FUNKTIONSWEISE EINER WÄRMEPUMPE FunktionsWEISE WÄRMEPUMPE Altherma LuviType entzieht der kostenlos und unbegrenzt zur Verfügung

Mehr

Energie sparen am Gebäude Posten 5, 2. OG Aufgaben

Energie sparen am Gebäude Posten 5, 2. OG Aufgaben Energie sparen am Gebäude Lehrerinformation 1/10 Arbeitsauftrag Ziel Die SuS vergleichen die Wärmeverluste der verschiedenen Bauteile in der Ausstellung. Zusätzlich vergleichen sie Wärmepumpen und fossile

Mehr

Klima- und Kältetechnik

Klima- und Kältetechnik Klima- und Kältetechnik Marktentwicklung und Potentiale, gängige Technologien und Anlagenkomponenten 1 Norddeutsche Kälte-Fachschule In Springe am Deister Durchführung von Meisterausbildung Überbetriebliche

Mehr

Photovoltaik und Wärmepumpen die ideale Kombination

Photovoltaik und Wärmepumpen die ideale Kombination Connect «Therma» Photovoltaik und Wärmepumpen die ideale Kombination Groupe E Connect SA Route du Madelain 4 CH-1753 Matran Tel. +41 26 429 29 29 / Fax +41 26 429 29 99 E-mail : info@geconnect.ch / http://www.geconnect.ch

Mehr

Präsentation 16.10.2014. Wärmepumpe sie hält, was sie verspricht! Verband & Marktentwicklung. Funktionsweise & Wärmequellen. Vorteile & Wissenswertes

Präsentation 16.10.2014. Wärmepumpe sie hält, was sie verspricht! Verband & Marktentwicklung. Funktionsweise & Wärmequellen. Vorteile & Wissenswertes Präsentation Wärmepumpe sie hält, was sie verspricht! Verband & Marktentwicklung Funktionsweise & Wärmequellen Vorteile & Wissenswertes 1 Präsentation Wärmepumpe sie hält, was sie verspricht! Verband &

Mehr

Wärmepumpen. Ressortleiter Qualität und Wärmepumpendoktor Mail: peter.hubacher@fws.ch. Fachvereinigung Wärmepumpen Schweiz, FWS

Wärmepumpen. Ressortleiter Qualität und Wärmepumpendoktor Mail: peter.hubacher@fws.ch. Fachvereinigung Wärmepumpen Schweiz, FWS Wärmepumpen für Heizung und Warmwasserbereitung Peter Hubacher, dipl. Ing. HTL/ HLK Ressortleiter Qualität und Wärmepumpendoktor Mail: peter.hubacher@fws.ch Fachvereinigung Wärmepumpen Schweiz, FWS Hubacher

Mehr

Die Volkswärmepumpe. Altherma by DAIKIN - monoenergetische Luft/Wasser-Wärmepumpe. DAG 2007, Steffen Gemeinhardt. DAIKIN Airconditioning Germany GmbH

Die Volkswärmepumpe. Altherma by DAIKIN - monoenergetische Luft/Wasser-Wärmepumpe. DAG 2007, Steffen Gemeinhardt. DAIKIN Airconditioning Germany GmbH Die Volkswärmepumpe Altherma by DAIKIN - monoenergetische Luft/Wasser-Wärmepumpe Überblick Wärmepumpensysteme im Überblick Altherma - Aufbau, Varianten und Auslegung Altherma - Praxiserfahrungen Altherma

Mehr

Daikin Altherma Auswahlbericht

Daikin Altherma Auswahlbericht Daikin Altherma Auswahlbericht Erstellt mit Daikin Altherma Simulator V3.8.5 - database Central 8.8.9 Projektname: Referenzen: Kundenname: Überarbeitung: Musterprojekt COOLMÄRK Max Mustermann khb Die exakten

Mehr

Inverter-Technologie der neusten Generation

Inverter-Technologie der neusten Generation ERNEUERBARE ENERGIEN LUFT WASSER-WÄRMEPUMPEN Inverter-Technologie der neusten Generation WELTNEUHEIT WPL 15/25 A(S) WPL 15/25 I(S)-2 Absolut leise im Betrieb Flexible Leistungsanpassung dank Inverter-

Mehr

LOUISIANA XLF DC INVERTER WAND-SPLITKLIMAGERÄTE AN AIRWELL GROUP COMPANY

LOUISIANA XLF DC INVERTER WAND-SPLITKLIMAGERÄTE AN AIRWELL GROUP COMPANY LOUISIANA XLF DC INVERTER AN AIRWELL GROUP COMPANY AUSSENGERÄT GC 9-12 DCI RC4 RCW2 (Optional) (Der tatsächliche Energieverbrauch hängt von der Verwendung des Geräts sowie von den Klimabedingungen ab Bei

Mehr

Informationsveranstaltung: Gas-Absorptionwärmepumpe Erdgasgemeinschaft Mönchengladbach Herr Medrow GAWP 35 LW

Informationsveranstaltung: Gas-Absorptionwärmepumpe Erdgasgemeinschaft Mönchengladbach Herr Medrow GAWP 35 LW Informationsveranstaltung: Gas-Absorptionwärmepumpe Erdgasgemeinschaft Mönchengladbach Herr Medrow GAWP 35 LW Einsatzmöglichkeiten Funktion Wirkungsgradbetrachtung Heizleistung in Abhängigkeit der Umgebungstemperatur

Mehr

zum Thema Fehlervermeidung bei der Planung und Ausführung von Wärmepumpenanlagen anhand von einigen Praxisbeispielen

zum Thema Fehlervermeidung bei der Planung und Ausführung von Wärmepumpenanlagen anhand von einigen Praxisbeispielen zum Thema Fehlervermeidung bei der Planung und Ausführung von Wärmepumpenanlagen anhand von einigen Praxisbeispielen 1 Fehler/Fehlerquellen bei Wärmepumpenanlagen 1. Wärmequelle Unterdimensionierung der

Mehr

Alte und neue Wärmequellen mit Grundwasser, Erde, Luft, Eis oder Abwasser effizient heizen. Lechwerke AG 14.07.2011 Seite 1

Alte und neue Wärmequellen mit Grundwasser, Erde, Luft, Eis oder Abwasser effizient heizen. Lechwerke AG 14.07.2011 Seite 1 Alte und neue Wärmequellen mit Grundwasser, Erde, Luft, Eis oder Abwasser effizient heizen Lechwerke AG 14.07.2011 Seite 1 Wärmepumpen nutzen Energie der Sonne, gespeichert im Erdreich Erdsonde Flächenkollektor

Mehr

Gaswärmepumpen setzen neue Impulse für den Wärmemarkt Beispiel DEWOG, Köln. Bonn 08. Juli 2010 Dr. Matthias Brune

Gaswärmepumpen setzen neue Impulse für den Wärmemarkt Beispiel DEWOG, Köln. Bonn 08. Juli 2010 Dr. Matthias Brune Gaswärmepumpen setzen neue Impulse für den Wärmemarkt Beispiel DEWOG, Köln Bonn 08. Juli 2010 Dr. Matthias Brune Überblick Rahmenbedingungen Politik, Gesetze, Markt, Kunden Gaswärmepumpentechnologie Initiative

Mehr

Kostenbeispiel und Amortisation von Wärmepumpen Reinste Luft natürliche Wärme Einfach zum Wohlfühlen...

Kostenbeispiel und Amortisation von Wärmepumpen Reinste Luft natürliche Wärme Einfach zum Wohlfühlen... Kostenbeispiel und Amortisation von Wärmepumpen Luft-, Sole- und Wasser-Wärmepumpen Öl-, Gas- und Pelletsheizungen Reinste Luft zum Atem und natürliche Wärme Einfach zum Wohlfühlen... Effiziento Kostenbeispiel

Mehr

5. SPEZIAL-SEMINAR für Verwaltungsbeiräte

5. SPEZIAL-SEMINAR für Verwaltungsbeiräte 5. SPEZIAL-SEMINAR für Verwaltungsbeiräte Erneuerbare Energien - Wärmepumpen - Solarthermie - Photovoltaik 1 Marktentwicklung Wärmepumpen in BRD Jährlich installierte Anlagen Ölkrise 1979-1980 2 Ökonomische

Mehr

Luft / Wasser Wärmepumpen

Luft / Wasser Wärmepumpen Luft / Wasser Wärmepumpen Luft / Wasser Wärme Im Winter heizen, im Sommer temperieren und ganzjährig Energie sparen Wie senken HITACHI Wärmepumpen meine Energiekosten? Eine Luft / Wasser Wärmepumpe nutzt

Mehr

Untersuchungen zur Effizienz von Grundwasserwärmepumpen zur Ferkelnestbeheizung

Untersuchungen zur Effizienz von Grundwasserwärmepumpen zur Ferkelnestbeheizung Fachtag Bau und Technik Landwirtschaft in Zeiten der Energiewende am 25.11.2015 in Köllitsch Untersuchungen zur Effizienz von Grundwasserwärmepumpen zur Ferkelnestbeheizung Dipl.-Ing. agr. Hannah Licharz

Mehr

VERGLEICH VON WÄRMEVERSORGUNGSKONZEPTEN FÜR BAULANDMODELLE UND NEUE SIEDLUNGEN IN SALZBURG

VERGLEICH VON WÄRMEVERSORGUNGSKONZEPTEN FÜR BAULANDMODELLE UND NEUE SIEDLUNGEN IN SALZBURG VERGLEICH VON WÄRMEVERSORGUNGSKONZEPTEN FÜR BAULANDMODELLE UND NEUE SIEDLUNGEN IN SALZBURG Vorstellung des Projekts: Wärme Siedlung 21. Juni 2013 // Manuel Mitterndorfer WÄRMEVERSORGUNGSKONZEPTE FÜR EIN-/MEHRFAMILIENHÄUSER

Mehr

Elektrische Wärmepumpen Einflüsse auf die Effizienz, Ökobilanz, erreichbare Jahresarbeitszahlen

Elektrische Wärmepumpen Einflüsse auf die Effizienz, Ökobilanz, erreichbare Jahresarbeitszahlen Elektrische Wärmepumpen Einflüsse auf die Effizienz, Ökobilanz, erreichbare Jahresarbeitszahlen Inhalt Unterschied Jahresarbeitszahl (JAZ) zu COP... 1 Wie ökologisch ist eine Wärmepumpenanlage?... 4 "Nennenswert

Mehr

WÄRMEPUMPEN FÜR GROSSE LEISTUNGEN und hohe Temperaturen für Großbauten und Gewerbe

WÄRMEPUMPEN FÜR GROSSE LEISTUNGEN und hohe Temperaturen für Großbauten und Gewerbe WÄRMEPUMPEN FÜR GROSSE LEISTUNGEN und hohe Temperaturen für Großbauten und Gewerbe OCHSNER POTENTIAL Ökonomisch, ökologisch und ethisch überzeugend»verantwortung» Die steigenden Energiekosten stellen Industrie,

Mehr

WARMWASSER ERNEUERBARE ENERGIEN KLIMA RAUMHEIZUNG

WARMWASSER ERNEUERBARE ENERGIEN KLIMA RAUMHEIZUNG WARMWASSER ERNEUERBARE ENERGIEN KLIMA RAUMHEIZUNG Wärmepumpe......spart Kohle, weil Sie keine verbrennt Luft / Wasser - Wärmepumpen in Neubau und Sanierung Helmut Stampfer 18.01.2009 1 Haus- und Systemtechnik

Mehr

Qualität für höchste Ansprüche. Luft- Wasser- Wärmepumpe mit COP 4.91 Geld sparen durch Effizienz. günstig ökologisch Heizen

Qualität für höchste Ansprüche. Luft- Wasser- Wärmepumpe mit COP 4.91 Geld sparen durch Effizienz. günstig ökologisch Heizen Qualität für höchste Ansprüche Luft- Wasser- Wärmepumpe mit COP 4.91 Geld sparen durch Effizienz günstig ökologisch Heizen Vorteile einer Luft- Wasser- Wärmepumpe von CoolStar n Umweltfreundlich - durch

Mehr

Praxiserfahrungen mit Wärmepumpen TZWL e.v., An-Institut der FH Dortmund

Praxiserfahrungen mit Wärmepumpen TZWL e.v., An-Institut der FH Dortmund Praxiserfahrungen mit Wärmepumpen TZWL e.v., An-Institut der FH Dortmund Prof. Dipl.-Ing. Peter Müller info@tzwl.de TZWL e.v. Prüfung von Wohnungslüftungsgeräten und Wärmepumpe Europäisches Europäisches

Mehr

Heizen und Warmwasser mit Wärme aus Luft und Erdreich

Heizen und Warmwasser mit Wärme aus Luft und Erdreich Heizen und Warmwasser mit Wärme aus Luft und Erdreich Inhalt Referat Was bietet die EWJR AG im Bereich Wärmetechnik Funktion Wärmepumpe Anlagekosten und Beispiele Luft / Wasser WP Sole / Wasser WP Thermische

Mehr

SPF-Industrietag 2013: Saisonale Wärmespeicherung im Eisspeicher Erste Erfahrungen mit einer Pilotanlage

SPF-Industrietag 2013: Saisonale Wärmespeicherung im Eisspeicher Erste Erfahrungen mit einer Pilotanlage SPF-Industrietag 2013: Saisonale Wärmespeicherung im Eisspeicher Erste Erfahrungen mit einer Pilotanlage Daniel Philippen Hintergrund des vorgestellten Projekts Entwicklungsprojekt finanziert von der Elektrizitätswerke

Mehr

Die Wärmepumpe in EnEV und EEWärmeG

Die Wärmepumpe in EnEV und EEWärmeG 10. Wärmepumpen Fachtagung am 08.07.2010 im Kameha, Bonn Die Wärmepumpe in EnEV und EEWärmeG Was gilt? Wie geht s? Wärmepumpe in der EnEV Das Wort findet sich nur an zwei Stellen unter der Überschrift

Mehr

Institut für Thermodynamik und Wärmetechnik. Forschungs- und Testzentrum für Solaranlagen (TZS) Forschungs- und Testzentrum für Solaranlagen

Institut für Thermodynamik und Wärmetechnik. Forschungs- und Testzentrum für Solaranlagen (TZS) Forschungs- und Testzentrum für Solaranlagen Erfahrungen aus Feldtests am Beispiel von drei kombinierten Solarthermie-Wärmepumpenanlagen mit geothermischen Wärmequellen Dr. Anja Loose Dr.-Ing. Harald Drück (ITW) Universität Stuttgart Pfaffenwaldring

Mehr

Wärmepumpe und Solaranlage. Urs Jaeggi, SOLTOP Schuppisser AG, Elgg

Wärmepumpe und Solaranlage. Urs Jaeggi, SOLTOP Schuppisser AG, Elgg Wärmepumpe und Solaranlage schlau kombiniert Urs Jaeggi, SOLTOP Schuppisser AG, Elgg SOLTOP Schuppisser AG 35 Jahre Erfahrung Wir entwickeln, produzieren + verkaufen Haustechniksysteme - für Heizung, Warmwasser

Mehr

ecoterm wärmepumpe EINFACH. EFFIZIENT. ZUVERLÄSSIG.

ecoterm wärmepumpe EINFACH. EFFIZIENT. ZUVERLÄSSIG. ecoterm wärmepumpe EINFACH. EFFIZIENT. ZUVERLÄSSIG. 2 ECOTERM Innovativer Ansatz und die Verwendung von einzigartiger Technologie in der Welt von Wärmepumpen, ermöglicht eine Reihe von nützlichen Vorteilen,

Mehr

ROTEX Gas-Hybrid-Wärmepumpe. Ein starkes Team. Die neue ROTEX HPU hybrid Gas-Hybrid- Wärmepumpe wählt automatisch immer den günstigsten Heizbetrieb.

ROTEX Gas-Hybrid-Wärmepumpe. Ein starkes Team. Die neue ROTEX HPU hybrid Gas-Hybrid- Wärmepumpe wählt automatisch immer den günstigsten Heizbetrieb. ROTEX Gas-Hybrid-Wärmepumpe Ein starkes Team. Die neue ROTEX HPU hybrid Gas-Hybrid- Wärmepumpe wählt automatisch immer den günstigsten Heizbetrieb. Lange Zeit wurde uns gesagt, dass eine Wärmepumpe für

Mehr

Gute Gebäudehülle, effiziente Haustechnik und Förderbeiträge

Gute Gebäudehülle, effiziente Haustechnik und Förderbeiträge Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Gute Gebäudehülle, effiziente Haustechnik Textmasterformate durch Klicken bearbeiten Zweite Ebene Dritte Ebene Vierte Ebene»Fünfte Ebene Seite 1 Gesamtübersicht

Mehr

MEINE MEINUNG: Energie sparen heisst Geld sparen und somit schöner Leben. MEINE WAHL: EKZ Energieberatung. EKZ Energieberatung für Private

MEINE MEINUNG: Energie sparen heisst Geld sparen und somit schöner Leben. MEINE WAHL: EKZ Energieberatung. EKZ Energieberatung für Private MEINE MEINUNG: Energie sparen heisst Geld sparen und somit schöner Leben. MEINE WAHL: EKZ Energieberatung EKZ Energieberatung für Private Gezielter Energieeinsatz in Ihrem Heim Nutzen Sie Energie effizient

Mehr

Kombination von Solarthermie mit Wärmepumpen

Kombination von Solarthermie mit Wärmepumpen Kombination von Solarthermie mit Wärmepumpen Michel Haller Daniel Philippen Robert Haberl SPF Institut für Solartechnik Hochschule für Technik HSR Rapperswil 1 Projekt 1: SOL-HEAP Finanzierung: Bundesamt

Mehr

Ausgewählte Energiesysteme und Anlagen

Ausgewählte Energiesysteme und Anlagen Ausgewählte Energiesysteme und Anlagen Wärmepumpe Felix Riedesser, M.Sc. Gebäudeenergetik Inhalt - Funktionsweise - Wärmequellen - Antriebsarten - Betriebsweisen - Bewertung - Auswahl einer Wärmepumpe

Mehr

YUTAKI YUTAKI. Komfortables Heizsystem für Ihr Zuhause

YUTAKI YUTAKI. Komfortables Heizsystem für Ihr Zuhause YUTAKI Komfortables Heizsystem für Ihr Zuhause Wissenswertes Wie funktioniert eine Wärmepumpe? Eine Wärmepumpe transportiert selbst bei niedrigen Temperaturen von bis zu -20 C die Wärmeenergie von außen

Mehr

Luft/Wasser Wärmepumpe. Die umweltfreundliche Heiz-Alternative mit niedrigen Betriebskosten und hohem Komfort!

Luft/Wasser Wärmepumpe. Die umweltfreundliche Heiz-Alternative mit niedrigen Betriebskosten und hohem Komfort! Luft/Wasser Wärmepumpe Die umweltfreundliche Heiz-Alternative mit niedrigen Betriebskosten und hohem Komfort! Ich tu was für meinen Geldbeutel und die Umwelt! Das umweltfreundliche Heizsystem der Zukunft

Mehr

Simulation von Wärmepumpensystemen

Simulation von Wärmepumpensystemen Jörg Marti Vela Solaris AG Stadthausstr. 125 8400 Winterthur joerg.marti@velasolaris.com www.velasolaris.com Simulation von Wärmepumpensystemen in Polysun Zusammenfassung Polysun ist ein Programm zur Simulation

Mehr

Kostengünstige Niedrigtemperaturheizung

Kostengünstige Niedrigtemperaturheizung Kostengünstige Niedrigtemperaturheizung mit Wärmepumpe Machbarkeitsanalyse, Problemanalyse und Vorbereitung zum Bau eines Funktionsmusters Zukünftige Niedrigenergiehäuser haben nur noch einen Heizenergiebedarf

Mehr

High Tech in Bestform Die flüsterleise Wärmepumpe Luft-/ Wasser-Wärmepumpe LA 22TBS / LA 28TBS zur Aussenaufstellung

High Tech in Bestform Die flüsterleise Wärmepumpe Luft-/ Wasser-Wärmepumpe LA 22TBS / LA 28TBS zur Aussenaufstellung High Tech in Bestform Die flüsterleise Wärmepumpe Luft-/ Wasser-Wärmepumpe LA 22TBS / LA 28TBS zur Aussenaufstellung Komfort rauf, Lautstärke runter Beim Thema Aussenaufstellung kehrt Ruhe ein. Bei der

Mehr

ESTIA Die Luft-Wasser Wärmepumpe 2012 / 13

ESTIA Die Luft-Wasser Wärmepumpe 2012 / 13 2012 / 13 ESTIA Die Luft-Wasser Wärmepumpe Clever heizen, dabei sparen und die Umwelt schonen! Das Prinzip der ESTIA Wärmepumpe Die Umwelt und unsere CO 2 -Emissionen gehen uns alle etwas an. In vielen

Mehr

WÄRMEPUMPEN / KÄLTETECHNIK

WÄRMEPUMPEN / KÄLTETECHNIK Certificate of Advanced Studies CAS in WÄRMEPUMPEN / KÄLTETECHNIK N ä h e r d ra n a m S ys t e m d e r Te c h n i k d e r Z u ku n f t w w w. n t b. c h CAS Wärmepumpen / Kältetechnik Wärmepumpen - Systeme

Mehr

Gewerbekälteanlage als Wärmepumpe

Gewerbekälteanlage als Wärmepumpe gesamtheitliches Anlagenkonzept bei Edeka Hieber, Bad Krozingen Gewerbekälteanlage als Wärmepumpe Das Ziel der Bundesregierung, die CO 2 -Emissionen bis 2020 um 40 Prozent zu senken, ist nur zu erreichen,

Mehr

Heizen mit Umweltwärme: Elektro-Wärmepumpen im Neubau

Heizen mit Umweltwärme: Elektro-Wärmepumpen im Neubau überarbeitete Fassung 22. Oktober 2007 Energieeinsparung in Gebäuden VdZ Information Nr. 5 Heizen mit Umweltwärme: Elektro-Wärmepumpen im Neubau > Energiesparend > Umweltschonend > Systeme für jeden Anwendungsfall

Mehr

ProCon Streamline Hybrid. Wohlige Wärme aus Erneuerbaren Energien. Gas-Brennwert-/Wärmepumpen-System

ProCon Streamline Hybrid. Wohlige Wärme aus Erneuerbaren Energien. Gas-Brennwert-/Wärmepumpen-System ProCon Streamline Hybrid Wohlige Wärme aus Erneuerbaren Energien Gas-Brennwert-/Wärmepumpen-System Gasheizungs-Oldie im Keller? Mit MHG sanieren Sie zukunftssicher. Sie heizen mit Gas? Dann kann es sein,

Mehr

Energie aus Luft HEIZUNGSWÄRMEPUMPE LWP ECO / LWP HT ECO LWPK ECO / LWPK HT ECO

Energie aus Luft HEIZUNGSWÄRMEPUMPE LWP ECO / LWP HT ECO LWPK ECO / LWPK HT ECO HEIZUNGSWÄRMEPUMPE LWP ECO / LWP HT ECO LWPK ECO / LWPK HT ECO Energie aus Luft Die Austria Email Heizungswärmepumpe entnimmt der Luft Energie, um Ihr Zuhause besonders umweltschonend und günstig zu beheizen.

Mehr

AEROTOP G. Luft-Wasser-Wärmepumpe Leistung 6 16 kw

AEROTOP G. Luft-Wasser-Wärmepumpe Leistung 6 16 kw AEROTOP G Luft-Wasser-Wärmepumpe Leistung 6 16 kw Mit der AEROTOP G setzt ELCO neue Massstäbe bei Luft-Wasser-Wärmepumpen für die Aussenaufstellung im Garten. Das Schweizer Qualitätsprodukt erfüllt auch

Mehr

Laut istout. Luft/Wasser-Wärmepumpen rangieren zurzeit. Wärmepumpe

Laut istout. Luft/Wasser-Wärmepumpen rangieren zurzeit. Wärmepumpe marktübersicht luftwärmepumpen Wärmepumpe Laut istout Luft/Wasser-Wärmepumpen rangieren zurzeit deutlich vor den Sole/Wasser-Ausführungen. Die Gründe dafür sind schnell erzählt: Die Wärmequelle Luft ist

Mehr

Pressemitteilung. Die intelligente Lösung für die Heizungsmodernisierung: Wärme aus Luft und Gas mit hoher Kostenersparnis.

Pressemitteilung. Die intelligente Lösung für die Heizungsmodernisierung: Wärme aus Luft und Gas mit hoher Kostenersparnis. August 2013 Die neue ROTEX HPU hybrid Gas-Hybrid-Wärmepumpe Die intelligente Lösung für die Heizungsmodernisierung: Wärme aus Luft und Gas mit hoher Kostenersparnis In bestehenden Gebäuden werden hohe

Mehr

Wärmepumpe und Eisspeicher

Wärmepumpe und Eisspeicher Frankfurt, 05.05.2015 Wärmepumpe und Eisspeicher Änderungen der EnEV und neue Konzepte Agenda EnEV Systematik in Kürze EnEV Neuerungen 2014 und 2016 Wärmepumpe Systematik und Charakteristik Wärmequelle

Mehr

ERDWÄRME GÜNSTIG UND ÖKOLOGISCH HEIZEN UND KÜHLEN

ERDWÄRME GÜNSTIG UND ÖKOLOGISCH HEIZEN UND KÜHLEN ERDWÄRME GÜNSTIG UND ÖKOLOGISCH HEIZEN UND KÜHLEN » Unser Planet kennt keine Energiekrise. «Warum Erdwärme? Sie ist die einzige Energiequelle, die unerschöpflich, erneuerbar und überall vorhanden ist.»

Mehr

Vortrag Wärmepumpen. Novelan GmbH

Vortrag Wärmepumpen. Novelan GmbH Vortrag Wärmepumpen Referent: Bernd Happe Novelan GmbH Die Entwicklung zur Komfortheizung Die Entwicklung zur Komfortheizung Die Entwicklung zur Komfortheizung So leben wir, so leben wir, so leben wir

Mehr

Wie effizient sind die Wärmepumpen unter realen Bedingungen?

Wie effizient sind die Wärmepumpen unter realen Bedingungen? 4. Europäischer Kongress für energieeffizientes Bauen mit Holz 2011 Wie effizient sind die Wärmepumpen unter realen Bedingungen? M. Miara 1 Wie effizient sind die Wärmepumpen unter realen Bedingungen?

Mehr

Gaswärmepumpe Aus der Nische in den Wärmemarkt

Gaswärmepumpe Aus der Nische in den Wärmemarkt Quelle: IGWP Leipziger Institut für Energie BERLIN HAMBURG LEIPZIG Werner Bohnenschäfer Gaswärmepumpe Aus der Nische in den Wärmemarkt Leipziger Institut für Energie GmbH Lessingstraße 2 04109 Leipzig

Mehr

IT-Cooling. Schwerpunkt High-Density und Effizienz. M. Nicolai / Director Productmanagement IT-Cooling / 10.03.2009

IT-Cooling. Schwerpunkt High-Density und Effizienz. M. Nicolai / Director Productmanagement IT-Cooling / 10.03.2009 Schwerpunkt High-Density und Effizienz M. Nicolai / Director Productmanagement IT-Cooling / 10.03.2009 Produktmanagement Systemklimatisierung IT 1 Klima-Leistungsklassen im RZ Raumbasierende Systeme Umluft

Mehr

SUN MEMORY WÄRMEPUMPE & PHOTOVOLTAIK PERFEKTE KOMBINATION FÜR IHRE UNABHÄNGIGKEIT. Sonnenstrom. 4 kw. = 1 kw. Wärme. www.waermepumpensysteme.

SUN MEMORY WÄRMEPUMPE & PHOTOVOLTAIK PERFEKTE KOMBINATION FÜR IHRE UNABHÄNGIGKEIT. Sonnenstrom. 4 kw. = 1 kw. Wärme. www.waermepumpensysteme. SUN MEMORY WÄRMEPUMPE & PHOOVOLAIK PERFEKE KOMBINAION FÜR IHRE UNABHÄNGIGKEI Sonnenstrom 4 kw = 1 kw Wärme www.waermepumpensysteme.com Mehr Unabhängigkeit durch die effiziente Nutzung des eigenproduzierten,

Mehr

Wärmepumpen Heizung, Warmwasser

Wärmepumpen Heizung, Warmwasser Wärmepumpen Heizung, Warmwasser Das Informationsblatt «Wärmepumpen» vermittelt Tipps für Wärmepumpenanlagen in Einund Mehrfamilienhäusern, einen kurzen Überblick über die Technik sowie Angaben zu Auswahl

Mehr

Wärmepumpen häufig gestellte Fragen

Wärmepumpen häufig gestellte Fragen Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK Bundesamt für Energie BFE Abteilung Energieeffizienz und erneuerbare Energien Richard Phillips, Februar 2010 Wärmepumpen

Mehr

Zukunftssichere Heizsysteme von Schüco Wärmepumpen mit Solarunterstützung für minimale Betriebskosten

Zukunftssichere Heizsysteme von Schüco Wärmepumpen mit Solarunterstützung für minimale Betriebskosten Zukunftssichere Heizsysteme von Schüco Wärmepumpen mit Solarunterstützung für minimale Betriebskosten 2 Schüco Wärmepumpe Inhalt Schüco 3 Inhalt 4 Energie aus der Luft oder dem Boden 5 Funktionsweise 6

Mehr

Effiziente Wärmeerzeugung mit Wärmepumpen in Industriebetrieben

Effiziente Wärmeerzeugung mit Wärmepumpen in Industriebetrieben für Energietechnik mbh Wintrop 2 59823 Arnsberg Tel. (02931)5226-10 Fax (02931)5226-99 www.get-ing.de Effiziente Wärmeerzeugung mit Wärmepumpen in Industriebetrieben Funktionsweise der Wärmpumpe: Funktionsweise-WP.exe

Mehr

Solar-Wärmepumpe Eine sinnvolle Kombination?

Solar-Wärmepumpe Eine sinnvolle Kombination? Solar-Wärmepumpe Eine sinnvolle Kombination? Dipl. Phys. Manfred Reuß Bayerisches Zentrum für Angewandte Energieforschung Abteilung: Techniken für Energiesysteme und Erneuerbare Energien Walther-Meißner-Str.

Mehr

Bedienungsanleitung. Wärmepumpenanlage. Inhaltsverzeichnis

Bedienungsanleitung. Wärmepumpenanlage. Inhaltsverzeichnis Bedienungsanleitung Wärmepumpenanlage Inhaltsverzeichnis Einleitung 2 Kurzanleitung Regler 3 Hauptfunktionen Betriebsarten 4 Einstellen der Temperaturen 6 Zeitprogramme 8 Entstören 9 Einstellungen am Fußbodenheizungsverteiler

Mehr

Solarthermie und Wärmepumpe Erfahrungen aus 3 Heizperioden Entwicklung einer solaren Systemarbeitszahl

Solarthermie und Wärmepumpe Erfahrungen aus 3 Heizperioden Entwicklung einer solaren Systemarbeitszahl Solarthermie und Wärmepumpe Erfahrungen aus 3 Heizperioden Entwicklung einer solaren Systemarbeitszahl Dipl.-Ing. (FH) Frank Thole, Dipl.-Ing. (FH) Nadine Hanke Schüco International KG Karolinenstrasse

Mehr

Die Wärmepumpe: Unerschöpfliche Wohlfühlwärme aus Luft und Erde

Die Wärmepumpe: Unerschöpfliche Wohlfühlwärme aus Luft und Erde Eine vierteilige Artikelserie rund um die Thematik Heizkesselersatz und neue Heizungsanlage gibt einen aktuellen Überblick über die verschiedenen Optionen, Technologien und Trends. Mit Informationen, Tipps

Mehr

Mit Wärmepumpen natürlich Energie sparen. Das umweltschonende WPX-Wärmepumpensystem von STULZ und MITSUBISHI Heavy Industries

Mit Wärmepumpen natürlich Energie sparen. Das umweltschonende WPX-Wärmepumpensystem von STULZ und MITSUBISHI Heavy Industries Wir machen Klima mit System Mit Wärmepumpen natürlich Energie sparen Das umweltschonende WPX-Wärmepumpensystem von STULZ und MITSUBISHI Heavy Industries Wärme ist ein Geschenk der Natur nehmen Sie es einfach

Mehr

Nutzen wir die Gelegenheit, Energie sparen lohnt sich auf jeden Fall!

Nutzen wir die Gelegenheit, Energie sparen lohnt sich auf jeden Fall! Liebe Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer Die im Herbst 2009 vom Staatsrat vorgestellte Energiestrategie sieht vor, die «4000-Watt-Gesellschaft» bis zum Jahr 2030 zu realisieren. Um dieses Ziel zu erreichen,

Mehr

Förderprogramm Zelená úsporám Grün für Einsparungen. Jaroslav Maroušek, SEVEn

Förderprogramm Zelená úsporám Grün für Einsparungen. Jaroslav Maroušek, SEVEn Förderprogramm Zelená úsporám Grün für Einsparungen Jaroslav Maroušek, SEVEn Grün für Einsparungen für Wohngebäude Das Programm wird vom tschechischen Umweltministerium geleitet und wird vom Staatlichen

Mehr

Kältetechnologien in Deutschland Energetische, ökologische Analysen

Kältetechnologien in Deutschland Energetische, ökologische Analysen Kältetechnologien in Deutschland Energetische, ökologische Analysen Berliner Energietage 2013 Berlin, 15. Mai 2013 1 Gliederung Ziele des Projekts Anwendungen der Kältetechnik Kälteerzeugung und Emissionen

Mehr

Wärmepumpe in Verbindung mit Solarthermie

Wärmepumpe in Verbindung mit Solarthermie Informationsblatt Nr. 53 Oktober 2012 Wärmepumpe in Verbindung mit Solarthermie Einleitung Der Wärmemarkt als größter Energieverbraucher kann durch den Einsatz innovativer und effizienter Heiztechnik maßgeblich

Mehr

Staatliche Förderung im Überblick inklusive ÜberSicht der JahreSarbeitSzahlen nach neuem berechnungsverfahren

Staatliche Förderung im Überblick inklusive ÜberSicht der JahreSarbeitSzahlen nach neuem berechnungsverfahren Staatliche Förderung im Überblick inklusive ÜberSicht der JahreSarbeitSzahlen nach neuem berechnungsverfahren Basisförderung für effiziente Wärmepumpen Basisförderung für Solarthermie Kombinationsförderung

Mehr