PRESSEMITTEILUNG Luxemburg, 13. November 2013

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "PRESSEMITTEILUNG Luxemburg, 13. November 2013"

Transkript

1 PRESSEMITTEILUNG Luxemburg, 13. November 2013 Solidarity Awards 2013 Die Ergebnisse Bei der feierlichen Preisverleihung am Mittwoch, den 13. November 2013 im Forum Geesseknaeppchen wurden die 48 Solidarity Awards vor einem 300-köpfigen Publikum aus Vertretern der luxemburgischen Verbände sowie Vertretern der Medien- und Geschäftswelt vergeben. Zur Erinnerung: Ziel von war es, das luxemburgische Verbandswesen durch einen zweiteiligen Wettbewerb zu belohnen und zu unterstützen: 1. der Teil Online-Abstimmung, 2. der Teil Abstimmung der Jury für ein Projekt. 1. Online-Abstimmung: 121 Verbände haben teilgenommen. Bei uns sind über Stimmen eingegangen! Im ersten Teil der Solidarity Awards wurden die luxemburgischen Verbände aufgefordert, sich auf der Website von Luxembourg einzuschreiben. Insgesamt meldeten sich 121 Verbände, und die 40 Verbände, welche die meisten Stimmen der Internetnutzer erhalten hatten, erhielten einen Scheck über je EUR. Liste der Verbände in alphabetischer Reihenfolge: ACHBL ASBL Association Culturelle et Humanitaire de Bairrada à Luxembourg ACTIONS FOR LIFE PROJECTS LARRY STEFFEN Aide au Vietnam AMEDDIAS ASA ASBL Amicale vun der Schoul fir Assistenzhonn ASBL "Les Amis de Gambie" ASBL "Les Amis de l'herberg Kinderhuis South Africa, Luxembourg" Association Thérapie Equestre ASBL Athénée-Action humanitaire Ayubowan ASBL Coopération Nord-Sud (CNS ASBL) -Profil ist ein niederländisches Finanzinstitut, das über 61 Millionen Privat-, Unternehmens- und Institute, die ihre Dienstleistungen zunehmend unter dem vereinheitlichten Label der anbieten. Mit einem Netzwerk von 16 Filialen hat sich Luxembourg zur Aufgabe gemacht, den äußerst

2 D'Georges Kayser Altertumsfuerscher Du Pain Pour Chaque Enfant Ecole de GRS Luxembourg Enfants de l'espoir ONGD Enfants du Benin ASBL Fondation A.P.E.M.H. Fondation Cancer Groupe de Support Psychologique Hand an Hand IOP-LUX ILULA ORPHAN PROGRAM Luxembourg-Tanzania Kiwanis Club Eisleck ASBL Lieu d'initiatives et de services des étudiants au Luxembourg, LISEL ASBL Little Sequoia ONGD-FNEL scouts et guides pour le développement communautaire ASBL Orang Utan Help Lëtzebuerg ASBL People of Tomorrow Perros Andalucia ASBL Pets Angels Luxemboug ASBL Philippines-Luxembourg Society ASBL Schrëtt fir Schrëtt asbl SPECIAL OLYMPICS Luxembourg Telstar International Scout Group Think Pink Lux Toutes à l'école Luxembourg ASBL Tricentenaire asbl TSARA FO - aide pour Madagascar Vélo-Club L'Endurance Leudelange ASBL Vers un autre regard ASBL Zesummen aktiv - ZAK! 2. Abstimmung der Jury über ein Projekt: 82 Projekte eingereicht. 8 Gewinner! In diesem Teil wurden die Verbände aufgefordert, ein Projekt in einer der folgenden Kategorien einzureichen: - Projekte mit nationaler Tragweite von zu 100% gemeinnützigen Verbänden; - Projekte mit nationaler Tragweite von teilweise gemeinnützigen Verbänden; - Projekte mit internationaler Tragweite von zu 100% gemeinnützigen Verbänden; - Projekte mit internationaler Tragweite von teilweise gemeinnützigen Verbänden -Profil ist ein niederländisches Finanzinstitut, das über 61 Millionen Privat-, Unternehmens- und Institute, die ihre Dienstleistungen zunehmend unter dem vereinheitlichten Label der anbieten. Mit einem Netzwerk von 16 Filialen hat sich Luxembourg zur Aufgabe gemacht, den äußerst

3 Insgesamt nahmen 82 Verbände teil und legten ihre Projekte einer unabhängigen Jury aus 7 Personen vor, davon 3 Mitarbeiter der und 4 unternehmensfremde Personen (Einzelheiten s. Seite 4). Die Gewinner nach Kategorie (ausführliche Beschreibung s. Seiten 4 u. 5): 1. Kategorie Projekte mit nationaler Tragweite von zu 100% gemeinnützigen Verbänden 1. Preis (6.000 EUR): Vers un autre regard ASBL 2. Preis (3.000 EUR): Luxembourg Resuscitation Council 2. Kategorie Projekte mit nationaler Tragweite von teilweise gemeinnützigen Verbänden 1. Preis (6.000 EUR): Association Luxembourg Alzheimer 2. Preis (3.000 EUR): Fondation Jeunes Scientifiques Luxembourg 3. Kategorie Projekte mit internationaler Tragweite von zu 100% gemeinnützigen Verbänden 1. Preis (6.000 EUR): Ayubowan ASBL 2. Preis (3.000 EUR): Orang Utan Help Lëtzebuerg ASBL 4. Kategorie Projekte mit internationaler Tragweite von teilweise gemeinnützigen 1. Preis (6.000 EUR): Enfants de l Espoir 2. Preis (3.000 EUR): Aide à l Enfance de l Inde Luc Verbeken, CEO von Luxembourg, freut sich über den Erfolg der Initiative: Ich bin wirklich stolz auf die Unterstützung und Aufmerksamkeit, die auch in diesem Jahr wieder mehreren lokalen Verbänden dank der Solidarity Awards zuteil wurde. Das zeigt, wie stark wir im Großherzogtum verankert sind, und wir sind entschlossen, diese Verankerung weiterzuentwickeln. Ich danke allen Teilnehmern der Ausgabe 2013 von ganzem Herzen für ihren Einsatz und ihre Unterstützung! Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter -Profil ist ein niederländisches Finanzinstitut, das über 61 Millionen Privat-, Unternehmens- und Institute, die ihre Dienstleistungen zunehmend unter dem vereinheitlichten Label der anbieten. Mit einem Netzwerk von 16 Filialen hat sich Luxembourg zur Aufgabe gemacht, den äußerst

4 Zusammensetzung der Jury der Solidarity Awards: - René CLOSTER, Mitglied des externen Beratungsausschusses von Luxembourg und Vorsitzender der Jury - Michèle DETAILLE, geschäftsführendes Verwaltungsratsmitglied der Gesellschaft No-Nail Boxes - Paul SCHMITT, Mitglied des Staatsrats - Colette FLESCH, luxemburgische Politikerin, die in ihrer Laufbahn höchste Ämter innehatte (mehrere Ministerämter, erste Bürgermeisterin der Stadt Luxemburg, Europaabgeordnete) - Maribel LOPES, Client Relationship Manager, Luxembourg - Aude LEMMENS, Project Manager, Luxembourg - Alain CORDENIER, General Manager Risks, Luxembourg Beschreibung der Projekte der 8 preisgekrönten Verbände: 1. Kategorie Projekte mit nationaler Tragweite von zu 100% gemeinnützigen 1. Vers un autre regard ASBL: Die Ergebnisse des Austauschprojekts zwischen Jugendlichen aus Luxemburg und Benin sind in zweierlei Hinsicht positiv. Auf der einen Seite haben luxemburgische Jugendliche mit schulischen und oft auch familiären Problemen die Möglichkeit, durch das Kennenlernen von jungen Menschen aus anderen Ländern und die Hilfe, die sie bei der Renovierung von deren Schulen leisten, ihre Isolation zu durchbrechen. Andererseits kommen die Jugendlichen aus Benin ebenfalls aus der Isolation heraus, in der sie sich aufgrund ihrer extremen Armut befinden, und erhalten bessere Ausbildungsund Lebensbedingungen. Beide Seiten ziehen Gewinn daraus, dass sie die Kultur des anderen kennen lernen, und das hat einen positiven Einfluss auf ihre Familien. 2. Luxembourg Resuscitation Council: Mit einer umfassenden Sensibilisierungskampagne weist der Verband darauf hin, dass man bei Herzstillstand mit ein paar einfachen Handgriffen Leben retten kann, wenn man schnell genug handelt. Durch die Verbindung einer Kampagne in den audiovisuellen und Printmedien sowie durch Schnellkurse im gesamten Großherzogtum erreicht dieses Projekt im Endeffekt eine große Anzahl von Menschen, die die rettenden Handgriffe erlernen und auf diese Weise Leben erhalten und die Folgen von Herzstillständen begrenzen. -Profil ist ein niederländisches Finanzinstitut, das über 61 Millionen Privat-, Unternehmens- und Institute, die ihre Dienstleistungen zunehmend unter dem vereinheitlichten Label der anbieten. Mit einem Netzwerk von 16 Filialen hat sich Luxembourg zur Aufgabe gemacht, den äußerst

5 2. Kategorie Projekte mit nationaler Tragweite von teilweise gemeinnützigen 1. Association Luxembourg Alzheimer: Dieses Projekt sieht die Neugliederung der Grünanlagen im Alten- und Pflegeheim Erpeldange vor. Damit soll auf den Biorhythmus und die fünf Sinne von Alzheimer-Patienten eingewirkt werden. Der Garten soll den Verlauf der Krankheit durch die Aufrechterhaltung und Auffrischung vertrauter Erinnerungen der Patienten positiv beeinflussen, aber auch einen angenehmen Aufenthaltsort für Bewohner, Personal und Besucher darstellen. 2. Fondation Jeunes Scientifiques Luxembourg: Seit 1971 wecken die Mitglieder dieses Verbands die Begeisterung für die Wissenschaften in den Schulen Luxemburgs. Sie regen junge Menschen an, mit ihrem eigenen Projekt an einem Wettbewerb teilzunehmen, den sie organisieren. Der Verband fördert also die Wissenschaft in einem umfassenden Sinne (die Physik ebenso wie die Geschichtswissenschaft), indem er junge Wissenschaftler je nach ihrem Alter belohnt. Die besten Projekte haben dann die Chance, bei internationalen Wettbewerben präsentiert zu werden. 3. Kategorie Projekte mit internationaler Tragweite von zu 100% gemeinnützigen 1. Ayubowan ASBL: Das Projekt grass roots macht finanzielle Unabhängigkeit für über tausend Frauen in Sri Lanka möglich. Es unterstützt sie bei der Gründung ihres eigenen Geschäfts und beim Erlernen eines Berufs, bei Verwaltung und Vermögensbildung. Die Arbeit der Freiwilligen von Ayubowan und ihrer Partner vor Ort trägt zur Entwicklung der gesamten Gemeinschaft bei und setzt eine Aufwärtsspirale in Gang: Die Armut geht zurück, wodurch in Sri Lanka die Unterernährung abnimmt, bessere hygienische Bedingungen entstehen und weniger Kinder die Schule besuchen. 2. Orang Utan Help Lëtzebuerg ASBL: Dieses Projekt hat den Aufbau eines medizinischen Zentrums mitten im indonesischen Regenwald zum Ziel. Dadurch soll die indigene Bevölkerung (die Dajak ), die bisher von jeder ärztlichen Hilfe abgeschnitten war, permanent und auch in Notfällen medizinische Versorgung erhalten. Dies reduziert die Abhängigkeit der Menschen von Unternehmen, welche die örtliche Abholzung vorantreiben, was im Endeffekt dem Umweltschutz und dem gesamten Ökosystem zugutekommt, zu dem auch der Orang-Utan gehört. Dessen Erhaltung ist das ursprüngliche Ziel des Verbands, der hier einen besonders effizienten weil integrierten Ansatz verfolgt. -Profil ist ein niederländisches Finanzinstitut, das über 61 Millionen Privat-, Unternehmens- und Institute, die ihre Dienstleistungen zunehmend unter dem vereinheitlichten Label der anbieten. Mit einem Netzwerk von 16 Filialen hat sich Luxembourg zur Aufgabe gemacht, den äußerst

6 4. Kategorie Projekte mit internationaler Tragweite von teilweise gemeinnützigen 1. Enfants de l Espoir: Zusammen mit seinem Partner vor Ort ermöglicht der Verband jungen Bauern und Bäuerinnen in Kolumbien eine vollständige Ausbildung, damit sie die Rentabilität ihrer Höfe verbessern können. Dabei wird besonderer Wert auf ökologischen Landbau gelegt. Auf diese Weise kämpft der Verband gegen die Landflucht, fördert eine bessere soziale Eingliederung und bietet die Möglichkeit der Selbstverwaltung. 2. Aide à l Enfance de l Inde: Das Andhari-Programm plant die Betreuung, medizinische Versorgung und Schulausbildung von rund sechzig jungen Inderinnen im St Catherine's Home in der Region Mumbai. Die Mädchen sind seit ihrer Geburt HIV-positiv und kommen zumeist aus den ärmsten Schichten der Gesellschaft. Die an diesem Programm mitarbeitenden Personen sorgen für die medizinische und psychologische Begleitung der jungen Mädchen und sollen sie auf Studium oder Berufsleben vorbereiten. -Profil ist ein niederländisches Finanzinstitut, das über 61 Millionen Privat-, Unternehmens- und Institute, die ihre Dienstleistungen zunehmend unter dem vereinheitlichten Label der anbieten. Mit einem Netzwerk von 16 Filialen hat sich Luxembourg zur Aufgabe gemacht, den äußerst

Light for tomorrow e.v. - Gemeinsam für eine bessere Zukunft!

Light for tomorrow e.v. - Gemeinsam für eine bessere Zukunft! Light for tomorrow e.v. - Gemeinsam für eine bessere Zukunft! I. Selbstverständnis und Vorstellung des Vereins: Light for tomorrow e.v. setzt sich für die Kinder dieser Welt ein, die in Krisengebieten

Mehr

EINBERUFUNG. 9. Oktober 2015 um 10.00 Uhr stattfinden wird. Dort soll über folgende Tagesordnung beraten und abgestimmt werden:

EINBERUFUNG. 9. Oktober 2015 um 10.00 Uhr stattfinden wird. Dort soll über folgende Tagesordnung beraten und abgestimmt werden: NATIXIS AM FUNDS Société d investissement à capital variable die nach den Gesetzen des Großherzogtum Luxemburg Eingetragener Sitz: 5 allée Scheffer, L-2520 Luxemburg Großherzogtum Luxemburg R.C.S Luxembourg

Mehr

mikado IT-Security-Award Jugend 2011

mikado IT-Security-Award Jugend 2011 mikado IT-Security-Award Jugend 2011 1 IT-Sicherheit goes to Jugend Mit dem IT-Security-Award Jugend 2011 zeichnet die mikado beispielhafte Projekte im Bereich von Jugendorganisationen zum Thema IT-Sicherheit

Mehr

CASNA. Willkommen in der Luxemburger Schule! Informationen für ausländische Eltern und Schüler. Deutsch

CASNA. Willkommen in der Luxemburger Schule! Informationen für ausländische Eltern und Schüler. Deutsch Willkommen in der Luxemburger Schule! Deutsch DE Informationen für ausländische Eltern und Schüler CASNA Cellule d accueil scolaire pour élèves nouveaux arrivants Willkommen in der Luxemburger Schule!

Mehr

EINLADUNG ZUM WETTBEWERB CARAVANING DESIGN AWARD 2012 / 2013

EINLADUNG ZUM WETTBEWERB CARAVANING DESIGN AWARD 2012 / 2013 EINLADUNG ZUM WETTBEWERB CARAVANING DESIGN AWARD 2012 / 2013 caravaning design award 2012 / 2013: innovations for new mobility Der 51. CARAVAN SALON DÜSSELDORF wird einmal mehr das Thema Design als wirtschaftlichen

Mehr

Ulmer Marketing Preis

Ulmer Marketing Preis Impulse für neue Ideen Ulmer Marketing Preis 2015 Die Idee, Ideen zu prämieren. Sie sind ausgezeichnet! Sie machen tolles Marketing? Wir sind der Marketing-Club. Und wir wollen Sie feiern! Machen Sie mit

Mehr

Einführung. Der erste Angebotsvergleicher für Hadsch und Omra in Europa

Einführung. Der erste Angebotsvergleicher für Hadsch und Omra in Europa Der erste Angebotsvergleicher für Hadsch und Omra in Europa Einführung Un site IT Bee Consulting 05 rue Claude Decaen 75012 Paris tél : +33 (0) 1 46 88 49 62 Fax : +33 (0) 1 47 90 65 59 mail : contact@go-makkah.com

Mehr

Challenge Hardy Stocker CNJ Einzel / Individuelle

Challenge Hardy Stocker CNJ Einzel / Individuelle Challenge Hardy Stocker CNJ Einzel / Individuelle Kolin-Cup CNS Einzel / Individuelle 12. / 13. September 2015 In Zug Austragungsort Sporthalle Zug, General-Guisan-Strasse 2, Zug Hinweis für Bahnreisende:

Mehr

Hinterlassen Sie Menschen eine Zukunft!

Hinterlassen Sie Menschen eine Zukunft! ERMÄCHTNISPEND AKT Hinterlassen Sie Menschen eine Zukunft! MSF Francesco Zizola Yann Libessart / MSF Beratung zu Vermächtnissen und Schenkungen in Luxemburg GROSSZÜGIGKEIT SPENDE HINTERLASSEN SIE MENSCHEN

Mehr

FOCUS sucht den Digital Star 2014!

FOCUS sucht den Digital Star 2014! FOCUS sucht den Digital Star 2014! Gewinnen Sie den Award für digitale Innovationen aus Deutschland. In Kooperation mit Presenting Partner FOCUS DIGITAL STAR Jörg Quoos, Chefredakteur FOCUS FOCUS steht

Mehr

Globales Lernen durch Weblernen und Interkulturelle Kommunikation. John Pryor Centre for International Education University of Sussex, UK

Globales Lernen durch Weblernen und Interkulturelle Kommunikation. John Pryor Centre for International Education University of Sussex, UK Globales Lernen durch Weblernen und Interkulturelle Kommunikation John Pryor Centre for International Education University of Sussex, UK 1 Übersicht der Präsentation Beschreibung des»fiankoma Teachers

Mehr

Luxemburger Schule: Empfang und Integration neu zugezogener Schüler

Luxemburger Schule: Empfang und Integration neu zugezogener Schüler Luxemburger Schule: Empfang und Integration neu zugezogener Schüler Marguerite Krier Parenting Fit for Future, 7.3.2014 Luxemburg, eine multikulturelle Gesellschaft Einwohner: 537.000 Ausländer: 238.800

Mehr

Beratungs- und Familienzentrum München

Beratungs- und Familienzentrum München gefördert von der Beratungs- und Familienzentrum München Beratungs- und Familienzentrum München St.-Michael-Straße 7 81673 München Telefon 089 /43 69 08. 0 bz-muenchen@sos-kinderdorf.de www.sos-bz-muenchen.de

Mehr

Themenpatenschaft. Eine Zukunft

Themenpatenschaft. Eine Zukunft Themenpatenschaft BILDUNG + EINKOMMEN Eine Zukunft mit Perspektiven. Der Weg in ein selbstbestimmtes Leben 126 Mio. Jugendliche weltweit können weder lesen noch schreiben. Mehr als 60 % davon sind Mädchen.

Mehr

Marketing und Werbebotschaft für die Marke.ORG

Marketing und Werbebotschaft für die Marke.ORG Marketing und Werbebotschaft für die Marke.ORG 2011 15. Januar 2011 Seite 1 Warum eine.org Domain registrieren? Weil es um Interaktion geht Als eine der ursprünglichen Top Level Domains liegt die wahre

Mehr

if communication design award 6 Auszeichnungen für Martin et Karczinski

if communication design award 6 Auszeichnungen für Martin et Karczinski if communication design award 6 Auszeichnungen für Martin et Karczinski if communication design award Wie hoch der Stellenwert des if communication award weltweit ist, zeigen 1.290 eingereichte Beiträge

Mehr

Die Chancenstiftung Bildungspaten für Deutschland

Die Chancenstiftung Bildungspaten für Deutschland Die Chancenstiftung Bildungspaten für Deutschland Die ungleichen Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen gehören zu den größten Herausforderungen für unser Land. Jedes Kind sollte eine gerechte Chance

Mehr

U R T E I L S A U S Z U G

U R T E I L S A U S Z U G ÜBERSETZUNG Geschäftsverzeichnisnrn. 4527, 4528 und 4529 Urteil Nr. 57/2009 vom 19. März 2009 U R T E I L S A U S Z U G In Sachen: Präjudizielle Fragen in Bezug auf die Artikel 79bis bis 79octies des Dekrets

Mehr

Begrüßung: Sommer-Gespräch 2008. Dr. H. Hellmut Koch Präsident der Bayerischen Landesärztekammer. am 11. Juli 2008 im Ärztehaus Bayern

Begrüßung: Sommer-Gespräch 2008. Dr. H. Hellmut Koch Präsident der Bayerischen Landesärztekammer. am 11. Juli 2008 im Ärztehaus Bayern Begrüßung: Sommer-Gespräch 2008 Dr. H. Hellmut Koch Präsident der Bayerischen Landesärztekammer am 11. Juli 2008 im Ärztehaus Bayern Es gilt das gesprochene Wort! Sehr verehrte Frau Staatsministerin, sehr

Mehr

OFFENE SEMINARE 2016 GREIFSWALD

OFFENE SEMINARE 2016 GREIFSWALD OFFENE SEMINARE 2016 GREIFSWALD Herzlich willkommen bei SEM direkt, unsere Offenen Seminare bieten Ihnen oder Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit sich in einem unserer Schulungs- und Seminarräume vor Ort

Mehr

Neue Wege für die dentale Aus- und Fortbildung Forschung und Didaktik

Neue Wege für die dentale Aus- und Fortbildung Forschung und Didaktik Neue Wege für die dentale Aus- und Fortbildung Forschung und Didaktik Forschung und Didaktik auf neuestem Stand des Wissens Erst bestmögliche Aus- und Fortbildung von Zahnärzten und Zahntechnikern schaffen

Mehr

Lions Clubs International Sri Lanka Patenschaftsprogramm

Lions Clubs International Sri Lanka Patenschaftsprogramm Lions Clubs International Sri Lanka Patenschaftsprogramm Helfen Sie mit - werden Sie Pate! Ausbildungsunterstützung für bedürftige Schulkinder, Auszubildende und Studenten Lions Club Hikkaduwa, Sri Lanka,

Mehr

UND DEN KMU DURCH DIE ENTWICKLUNG DES LOKALEN NEBENVERTRAGLICH REGELNENS" TBP: Bassin-Hennuyer

UND DEN KMU DURCH DIE ENTWICKLUNG DES LOKALEN NEBENVERTRAGLICH REGELNENS TBP: Bassin-Hennuyer PROJEKT " PARTNERSCHAFT ZWISCHEN DEN GROSSEN FIRMEN UND DEN KMU DURCH DIE ENTWICKLUNG DES LOKALEN NEBENVERTRAGLICH REGELNENS" TBP: Bassin-Hennuyer Belgien TYPOLOGIE BEHANDELTE QUERTHEMEN INTERESSIERTES

Mehr

Patenschaften bei nph deutschland

Patenschaften bei nph deutschland Patenschaften bei nph deutschland Wählen Sie die Patenschaft, die zu Ihnen passt... Liebe Freundinnen, liebe Freunde, das Lachen eines Kindes ist ein großes Geschenk. Das wurde mir ganz eindrücklich bewusst,

Mehr

14 Kinderrechte in Comics

14 Kinderrechte in Comics 14 Kinderrechte in Comics www.kindernothilfe.org Artikel 2 Alle Kinder sind gleich Artikel 6 Jedes Kind hat ein Recht auf Leben Artikel 7 Jedes Kind hat ein Recht auf einen Namen und eine Staatsangehörigkeit

Mehr

Patenschaften in Indien

Patenschaften in Indien Patenschaften in Indien Wer dahinter steht Die Schroff-Stiftungen wurden 1984 von Ingrid und Gunther Schroff aus ihrem Privatvermögen anlässlich des 25-Jahr Jubiläums ihrer Unternehmensgruppe gegründet.

Mehr

Kinderpatenschaften. KINDER MIT ZUKUNFT Helping Hands e.v. * Frankfurter Str. 16-18 * 63571 Gelnhausen

Kinderpatenschaften. KINDER MIT ZUKUNFT Helping Hands e.v. * Frankfurter Str. 16-18 * 63571 Gelnhausen WIE IST DAS PATENSCHAFTSPRO- GRAMM ENTSTANDEN? Im Jahr 1982 sah Dr. Richard Zanner in Afrika die Not vieler Eltern, die ihre Kinder aus Mangel an Geld nicht zur Schule schicken konnten. Durch seinen Appell

Mehr

Kinderpatenschaften. KINDER MIT ZUKUNFT Helping Hands e.v. * Frankfurter Str. 16-18 * 63571 Gelnhausen

Kinderpatenschaften. KINDER MIT ZUKUNFT Helping Hands e.v. * Frankfurter Str. 16-18 * 63571 Gelnhausen WIE IST DAS PATENSCHAFTSPRO- GRAMM ENTSTANDEN? Im Jahr 1982 sah Dr. Richard Zanner in Afrika die Not vieler Eltern, die ihre Kinder aus Mangel an Geld nicht zur Schule schicken konnten. Durch seinen Appell

Mehr

für Afrika Be Responsible! Let s Make A Move! Take Action!

für Afrika Be Responsible! Let s Make A Move! Take Action! Bewegen Sie mit uns die Welt! Fahrrad - Patenschaften für Afrika Be Responsible! Take Action! Let s Make A Move! Der Überblick Make A Move ist eine Kampagne des European Institute For Sustainable Transport.

Mehr

Wasseraufbereitung in Slums

Wasseraufbereitung in Slums Bamako / Mali Wasseraufbereitung in Slums Association pour la Réhabilitation de Gliederung des Referats 1.) Einleitung: Bamako, Mali 2.) Hauptteil: AREM Abwassertanks in Bamako 2.1) Problem: Wasseraufbereitung

Mehr

Schulen ins Internet:

Schulen ins Internet: Schulen ins Internet: Der SWITCH Junior Web Award! Worum geht es? Die Stiftung SWITCH spielt eine Schlüsselrolle für das Internet in der Schweiz. Einerseits durch den Betrieb und die Weiterentwicklung

Mehr

Ferienbetreuung NÖ. Gesucht: Die beste Ferienbetreuung mit dem kreativsten, lustigsten und abwechslungsreichsten Programm für Ferientage.

Ferienbetreuung NÖ. Gesucht: Die beste Ferienbetreuung mit dem kreativsten, lustigsten und abwechslungsreichsten Programm für Ferientage. Ferienbetreuung NÖ Gesucht: Die beste Ferienbetreuung mit dem kreativsten, lustigsten und abwechslungsreichsten Programm für Ferientage. Ferienbetreuungs-Programm einreichen und gewinnen! Ein Wettbewerb

Mehr

Deutscher Bürgerpreis 2010

Deutscher Bürgerpreis 2010 Deutscher Bürgerpreis 2010 Retten, helfen, Chancen schenken für mich. für uns. für alle. Jetzt bewerben! Bewerbungsbogen im Heft oder online unter www.deutscher-buergerpreis.de 02 Retten, helfen, Chancen

Mehr

SAIN bietet: Die Gründung einer praxisorientierten Schule für nachhaltige Landwirtschaft ausgestattet mit einem Team von leistungsfähigen Technikern

SAIN bietet: Die Gründung einer praxisorientierten Schule für nachhaltige Landwirtschaft ausgestattet mit einem Team von leistungsfähigen Technikern SAIN (Solidarité Agricole Integrée) Produktionszentrum Entwicklung von nachhaltiger und integrierter Landwirtschaft B.P. 21 Adjohoun République du Benin Tél. (229) 27 31 54 Adjohoun SAIN (Solidarité Agricole

Mehr

Krankenversicherung für Auslandsreisen

Krankenversicherung für Auslandsreisen CRM Ratgeber Krankenversicherung für Auslandsreisen Fotolia/goodluz Darauf sollten Sie bei Ihrer Reise achten! Fotolia Vorsorge Ohne eine private Auslandskrankenversicherung ist medizinische Versorgung

Mehr

Totalrevision des Forschungs- und Innovationsförderungsgesetzes FIFG

Totalrevision des Forschungs- und Innovationsförderungsgesetzes FIFG Totalrevision des Forschungs- und Innovationsförderungsgesetzes FIFG BR Didier Burkhalter, Vorsteher EDI Medienkonferenz 9. November 2011 Objectifs de la législature LERI FIFG LEHE/HFKG FRI/BFI 2013-16

Mehr

Teilnahmebedingungen für den Kurzfilmwettbewerb Die Gefahren einer Überkonsumgesellschaft

Teilnahmebedingungen für den Kurzfilmwettbewerb Die Gefahren einer Überkonsumgesellschaft Teilnahmebedingungen für den Kurzfilmwettbewerb Die Gefahren einer Überkonsumgesellschaft 1. Organisator Der Wettbewerb wird durch die Groupe Action Surendettement mit Sitz in Grand-Rue 4, 6630 Martelange

Mehr

a home for Nepali children

a home for Nepali children i Smil ng KidsNepal e.v. a home for Nepali children Smi ling Ki ds Nepal e.v. a home for Nepali children Das Land zwischen China und Indien, das Dach der Welt, ist eine der landschaftlich schönsten Regionen,

Mehr

Projekt Übersicht. Thermodynamik II Luftfahrt/ Aviation. Niederlande Deutschland Spanien - Österreich. Luftfahrt / Aviation Information Design

Projekt Übersicht. Thermodynamik II Luftfahrt/ Aviation. Niederlande Deutschland Spanien - Österreich. Luftfahrt / Aviation Information Design Projekt Übersicht Niederlande Deutschland Spanien - Österreich ÖAD Informationstag für zentrale Projekte Wien, 6.12.2011 Lifelong Learning Programme Bruno 1/10 Wiesler Hintergrund und Timeline Das Vorhaben

Mehr

Gut für den Landkreis.

Gut für den Landkreis. Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen Bahnhofstraße 8 73728 Esslingen KundenService: Telefon 0711 398-5000 Telefax 0711 398-5100 kundenservice@ksk-es.de www.ksk-es.de Haben Sie Fragen zu unserem gesellschaftlichen

Mehr

QM-ManderlManderl passt scho? ZNA-Prozessabl

QM-ManderlManderl passt scho? ZNA-Prozessabl QM-ManderlManderl passt scho? ZNA-Prozessabl Prozessabläufe aus dem Rechner in die QM-Praxis M.Bayeff-Filloff Fragen in der QM Praxis Riskmanagement Personalmanagement Beschwerdemanagement Lastenheft Prozessvisualisierung

Mehr

SVEK/ASCH/ASCA - Montreux 05.06.08

SVEK/ASCH/ASCA - Montreux 05.06.08 Présentations rapides Kurzvorstellungen Serveur intercommunal Riviera Interkommunaler Server Riviera - Guichet virtuel Online Schalter Trudi Pellegrinon - Philippe Dierickx - Laurent Baour OFISA Informatique

Mehr

Dr. Frank Birnbaum. Dr. Frank Birnbaum. Persönliche Daten. Name: Geburtsdatum: Nationalität: 1963 Deutsch. Sprachen:

Dr. Frank Birnbaum. Dr. Frank Birnbaum. Persönliche Daten. Name: Geburtsdatum: Nationalität: 1963 Deutsch. Sprachen: KOMPETENZ PROFIL Dr. Frank Birnbaum Persönliche Daten Name: Geburtsdatum: Nationalität: Dr. Frank Birnbaum 1963 Deutsch Sprachen: Deutsch English (fliessend in Wort und Schrift) Französisch (basic, 7 Jahre)

Mehr

Softwareentwicklungspraktikum 2012/2013 Kickoff. Prof. Dr. Martin Wirsing Dr. Andreas Schroeder, Dr. Steffen Jost, Lenz Belzner

Softwareentwicklungspraktikum 2012/2013 Kickoff. Prof. Dr. Martin Wirsing Dr. Andreas Schroeder, Dr. Steffen Jost, Lenz Belzner Softwareentwicklungspraktikum 2012/2013 Kickoff Prof. Dr. Martin Wirsing Dr. Andreas Schroeder, Dr. Steffen Jost, Lenz Belzner Die Lehrenden Prof. Dr. Martin Wirsing Dr. Andreas Schroeder SEP-Sprechstunde

Mehr

Auf Ihre Gesundheit. Berater-Projekt in der Herz- und Gefäßchirurgie der Uniklinik Freiburg

Auf Ihre Gesundheit. Berater-Projekt in der Herz- und Gefäßchirurgie der Uniklinik Freiburg Auf Ihre Gesundheit Berater-Projekt in der Herz- und Gefäßchirurgie der Uniklinik Freiburg Wertschöpfungsprozesse in der Medizin: In einem gemeinsamen Projekt optimierten Porsche Consulting und McKinsey

Mehr

VELOVERLEIHSYSTEME UND VELOSTATIONEN IM ZENTRUM DES KANTONALEN MOBILITÄTSKONZEPTS

VELOVERLEIHSYSTEME UND VELOSTATIONEN IM ZENTRUM DES KANTONALEN MOBILITÄTSKONZEPTS VELOVERLEIHSYSTEME UND VELOSTATIONEN IM ZENTRUM DES KANTONALEN MOBILITÄTSKONZEPTS DIE GENFER MULTIMOBILITÄTSSTRATEGIE INFOTREFFEN BIKESHARING 8. NOVEMBER 2012 AUSBLICK 2030 DIE STÄDTISCHE ENTWICKLUNG,

Mehr

International Business Skills

International Business Skills International Business Skills AT/12/LLP-LdV/IVT/158012 1 Information sur le projet Titre: International Business Skills Code Projet: AT/12/LLP-LdV/IVT/158012 Année: 2012 Type de Projet: Mobilité - formation

Mehr

Nadine Dilly. -Nina Moghaddam-

Nadine Dilly. -Nina Moghaddam- Nadine Dilly -Nina Moghaddam- Geburtstag 27.12.1980 -Nina Moghaddam- Sprachen Ausbildung englisch, französisch, spanisch, persisch, chinesisch Abitur Studium: Regionalwissenschaften Ostasien mit dem Schwerpunkt

Mehr

CASNA. Willkommen in der Luxemburger Schule! Informationen für ausländische Eltern und Schüler. Deutsch

CASNA. Willkommen in der Luxemburger Schule! Informationen für ausländische Eltern und Schüler. Deutsch Willkommen in der Luxemburger Schule! Deutsch DE Informationen für ausländische Eltern und Schüler CASNA Cellule d accueil scolaire pour élèves nouveaux arrivants Willkommen in der Luxemburger Schule!

Mehr

Infoblatt September - Dezember 2011 Ashanti Volta Region

Infoblatt September - Dezember 2011 Ashanti Volta Region e.v. Landgrafe Bettina von Ghana-Projekt Madamfo-Ghana 0163/7703867 0163/7703867 8b Wörthstr. 02331/1278278 Tel: Infoblatt September - Dezember 2011 Ashanti Volta Region Projekt gegen den Kinderhandel

Mehr

JOB FACTORY Investment in unsere Jugend

JOB FACTORY Investment in unsere Jugend BKB-KMUgespräch im Gundeldingerfeld 14. November 2007 Der kritische Übergang von der Schule in das Berufsleben am, Beispiel der Job Factory JOB FACTORY Investment in unsere Jugend Robert Roth BonVenture

Mehr

Morocco. Maroc. Maroc. Marokko. Morocco Marruecos. Focus Morocco Moroccan industrial policy and European patents: new opportunities for industry

Morocco. Maroc. Maroc. Marokko. Morocco Marruecos. Focus Morocco Moroccan industrial policy and European patents: new opportunities for industry Focus Moroccan industrial policy and European patents: new opportunities for industry Programme 12 March 2015 Munich, Germany co Marruecos co Marruecos Focus Venue/Ort/Lieu European Patent Office Isar

Mehr

Eine Aktion der Evangelischen Aktionsgemeinschaft für Familienfragen e. V.

Eine Aktion der Evangelischen Aktionsgemeinschaft für Familienfragen e. V. Eine Aktion der Evangelischen Aktionsgemeinschaft für Familienfragen e. V. Der Demografische Wandel ist in vollem Gange. Menschen in Deutschland leben heute durchschnittlich 30 Jahre länger als noch vor

Mehr

Vereinssatzung. A. Allgemeines. 1. Name und Sitz. 2. Zweck des Vereins

Vereinssatzung. A. Allgemeines. 1. Name und Sitz. 2. Zweck des Vereins Vereinssatzung A. Allgemeines 1. Name und Sitz 1. Der Verein trägt den Namen HELP NOW. 2. Er hat seinen Sitz in Giessen. 3. Er ist in das Vereinsregister unter 21.VR2572 beim Amtsgericht Giessen eingetragen.

Mehr

Eurasia Bericht Sommer 2014

Eurasia Bericht Sommer 2014 Eurasia Bericht Sommer 2014 Liebe Freunde Die Eurasia Stiftung und der Eurasia Verein sind seit Anfang der neunziger Jahre in Huê Vietnam, im Gebiet der Sonderpädagogik, der Sozialtherapie und Ökologie

Mehr

Hilfe zur Selbsthilfe

Hilfe zur Selbsthilfe Hilfe zur Anleitung LP Arbeitsauftrag: Fünf Schwerpunkte bei der Hilfe zur Ziel: Material: 1. Die Sch überlegen sich in Zweiergruppen, wie sie als Entwicklungszusammenarbeitsteam aus der Schweiz den beiden

Mehr

THEMA: GESUNDHEITSWESEN

THEMA: GESUNDHEITSWESEN LERNAKTIVITÄTEN FÜR DAS DEUTSCHE BACKBONE-KORPUS THEMA: GESUNDHEITSWESEN The BACKBONE project has been funded with support from the European Commission. This publication reflects the views only of the

Mehr

Ausschreibung Marketingpreis des Sports 2014

Ausschreibung Marketingpreis des Sports 2014 Initiator Marketingpreis des Sports Impressionen der Verleihung 2013 Gesucht: Die erfolgreichste Marketingkampagne aus dem Sport Der Sport nimmt im Marketing eine immer bedeutendere Rolle ein. Neben klassischen

Mehr

Z E I T S T R A H L D E R E R E I G N I S S E

Z E I T S T R A H L D E R E R E I G N I S S E Forum Generationengerechte Stadt Z E I T S T R A H L D E R E R E I G N I S S E Termin Ereignis Bearbeitungsvermerk Erledigt in Bearbeitung 07.10.2013 1. Forum im Bildhäuser Hof Rund 65 Teilnehmer/innen

Mehr

Pro Jahr werden rund 38 Millionen Patienten ambulant und stationär in unseren Krankenhäusern behandelt, statistisch also fast jeder zweite Deutsche.

Pro Jahr werden rund 38 Millionen Patienten ambulant und stationär in unseren Krankenhäusern behandelt, statistisch also fast jeder zweite Deutsche. Pro Jahr werden rund 38 Millionen Patienten ambulant und stationär in unseren Krankenhäusern behandelt, statistisch also fast jeder zweite Deutsche. Sie können auf die medizinische und pflegerische Qualität

Mehr

Förderung der biologischen Landwirtschaft

Förderung der biologischen Landwirtschaft biore sozialprojekte Förderung der biologischen Landwirtschaft Beitrag der biologischen Landwirtschaft zur nachhaltigen Entwicklung Anfang 2007 lancierte biore Indien zusammen mit dem Forschungsinstitut

Mehr

Aktionsvorschlag der Jungen Union Bayern. Suchtprävention Alkohol

Aktionsvorschlag der Jungen Union Bayern. Suchtprävention Alkohol Aktionsvorschlag der Jungen Union Bayern Suchtprävention Alkohol Aktionsvorschlag der Jungen Union Bayern Seite 2 Herausgeber: Junge Union Bayern Landesgeschäftsführer Bernhard Kuttenhofer Redaktion: Alexandra

Mehr

Initiator: Sozialdienst Asklepios Klinik Nord Initiator: Sozialdienst Asklepios Klinik Nord

Initiator: Sozialdienst Asklepios Klinik Nord Initiator: Sozialdienst Asklepios Klinik Nord Kunst Kunst im im Krankenhaus Krankenhaus Initiator: Sozialdienst Asklepios Klinik Nord Initiator: Sozialdienst Asklepios Klinik Nord www.eaktivoli.de unterstützt Kunst im Krankenhaus (KIK), indem sie

Mehr

Information Security Awareness

Information Security Awareness Information Security Awareness Marcus Beyer Senior Security Awareness Architect Hewlett-Packard (Schweiz) GmbH Sarah Ahmed Junior Security Awareness Consultant Hewlett-Packard (Schweiz) GmbH Copyright

Mehr

Rehabilitandenbefragung

Rehabilitandenbefragung (Version J) Rehabilitandenbefragung Rehabilitandenbefragung Kinder- und Jugendlichen-Rehabilitation Fragebogen für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahre Fragebogen-Version: J Anonymisierungsnummer Hinweise

Mehr

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 news Juli September 2015 } Kinder- und Jugendtreff neu einrichten 3 } Linda sagt «Tschüss», Emanuel & Annina «Hallo»! 6 } Sommerferien mit dem z4 in der

Mehr

Vom Umgang mit Geschäftsberichte-Ratings. Zürich, 13. Juni 2013 Prof. Dr. Christian P. Hoffmann

Vom Umgang mit Geschäftsberichte-Ratings. Zürich, 13. Juni 2013 Prof. Dr. Christian P. Hoffmann Vom Umgang mit Geschäftsberichte-Ratings Zürich, 13. Juni 2013 Prof. Dr. Christian P. Hoffmann Seite 3 «What gets measured gets done!» Seite 4 Ihre Erfahrung? Seite 5 Zielsetzung des Projekts Identifikation

Mehr

Potenziale und Nutzen aus der Verbindung von digitalem Marketing mit analogen Events

Potenziale und Nutzen aus der Verbindung von digitalem Marketing mit analogen Events Potenziale und Nutzen aus der Verbindung von digitalem Marketing mit analogen Events Prof. Dr.-Ing. Cai-Nicolas Ziegler CEO, XING EVENTS GmbH Münchener UnternehmerKreis IT, 23. April 2015 Unsere Geschichte

Mehr

Ausgezeichnet: Silber für Kreativität, Wirkung und Emotion des GRASS Messestandkonzeptes

Ausgezeichnet: Silber für Kreativität, Wirkung und Emotion des GRASS Messestandkonzeptes Ausgezeichnet: Silber für Kreativität, Wirkung und Emotion des GRASS Messestandkonzeptes Der Messeauftritt von GRASS auf der interzum 2013 wurde mit dem diesjährigen ADAM Award des unabhängigen Fachverbandes

Mehr

Wasser aromatisieren mit Erdbeeren und Minze

Wasser aromatisieren mit Erdbeeren und Minze StartHome & InteriorDIYDownloadsRezepteAus dem LebenKontakt Kontakt 5. Mai. 2014 Wasser aromatisieren mit Erdbeeren und Minze Leider trinke ich oft zu wenig Wasser. Besonders Leitungswasser schmeckt oft

Mehr

Ein Jahr In Deutschland

Ein Jahr In Deutschland Ein Jahr In Deutschland by Henry Werba Download Ein Jahr In Deutschland online in pdf Here you can see related and other interesting book : EIn Jahr Deutschland - Zu Fuß von West nach Ost Die Kölner Journalisten

Mehr

Länderprofil Schweiz Demografischer Wandel

Länderprofil Schweiz Demografischer Wandel Länderprofil Schweiz Demografischer Wandel Im Laufe der nächsten 25 Jahre altert die Bevölkerung der Schweiz in allen Kantonen stark. Mehr als ein Viertel der Bevölkerung wird 2050 voraussichtlich 65 Jahre

Mehr

Sie kennen Haus Remscheid inzwischen sehr gut und wissen vieles über die Abläufe, die Vorzüge, aber auch mögliche Probleme in unserem

Sie kennen Haus Remscheid inzwischen sehr gut und wissen vieles über die Abläufe, die Vorzüge, aber auch mögliche Probleme in unserem Liebe Bewohnerin, lieber Bewohner, Sie kennen Haus Remscheid inzwischen gut und wissen vieles über die Abläufe, die Vorzüge, aber auch mögliche Probleme in unserem Haus. Mit diesem Fragebogen können Sie

Mehr

Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette.

Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette. Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette. Die gezielte Vitaminergänzung bei medikamentös behandeltem Morbus Parkinson. Schließen Sie Ihre Vitaminlücken ganz gezielt. Hinweis PARKOVIT ist

Mehr

Themenschwerpunkte 1 Nothilfe

Themenschwerpunkte 1 Nothilfe Gründung 1979: Einmarsch der Sowjetunion in Afghanistan 1981: HELP wird als Hilfsorganisation für afghanische Flüchtlinge gegründet Gründungsmitglieder sind Abgeordnete aller Parteien Zunächst Sachspenden

Mehr

Wie kann die Welt im Jahr 2050 nachhaltig ernährt werden?

Wie kann die Welt im Jahr 2050 nachhaltig ernährt werden? Wie kann die Welt im Jahr 2050 nachhaltig ernährt werden? Studium Generale 2012 Universität Hohenheim 10. Mai 2012 Regina Birner Lehrstuhl Sozialer und institutioneller Wandel in der landwirtschaftlichen

Mehr

Zeitschriftenliste nach dem Alphabet

Zeitschriftenliste nach dem Alphabet Zeitschriftenliste nach dem Alphabet Die ausländischen Zeitschriften sind zur Unterscheidung in Großbuchstaben geschrieben 76 ALLE ACHTUNG! (früher: Sicherheitsmagzin, österr.) 1968-88 ALLO DIX-HUIT 2011-123

Mehr

Forum 5. Reform der Wirtschaft mutig und erfrischend anders

Forum 5. Reform der Wirtschaft mutig und erfrischend anders Forum 5 Reform der Wirtschaft mutig und erfrischend anders Forum 5 DI Dr. Roland Alton Vorstand ALLMENDA Social Business eg, Dornbirn Als Genossenschaft implementieren wir lokale Währungen für Regionen

Mehr

PROJEKT REGENBOGENHAUS ZÜRICH ZÜRICH LIEBT ANDERS

PROJEKT REGENBOGENHAUS ZÜRICH ZÜRICH LIEBT ANDERS PROJEKT REGENBOGENHAUS ZÜRICH ZÜRICH LIEBT ANDERS PROJEKT REGENBOGENHAUS Seite 2 Inhalt Inhalt... 2 Einleitung... 3 Warum ein Regenbogenhaus?... 3 Unsere Ziele: Integration statt Isolation Wir leben Zürich

Mehr

Fair Trade Couture aus London. » Grüne Hochzeit in Österreich» Slow Flowers» Sachsen

Fair Trade Couture aus London. » Grüne Hochzeit in Österreich» Slow Flowers» Sachsen Ulrike Binias, Green Wedding Company 5. Ausgabe Frühjahr 2013 e-paper - 5,99 ISSN 2194-7562 (Internet) TAMMAM Fair Trade Couture aus London GRÜN HEIRATEN WELTWEIT» Grüne Hochzeit in Österreich» Slow Flowers»

Mehr

Medienmitteilung. Zürich/Basel 23. Januar 2007. Höchst dotierter Architekturpreis der Schweiz für Tageslicht- Nutzung

Medienmitteilung. Zürich/Basel 23. Januar 2007. Höchst dotierter Architekturpreis der Schweiz für Tageslicht- Nutzung Medienmitteilung Zürich/Basel 23. Januar 2007 Höchst dotierter Architekturpreis der Schweiz für Tageslicht- Nutzung Die Velux Stiftung hat in Zusammenarbeit mit dem ETH Wohnforum den ersten Tageslicht-Award

Mehr

Informationen über plötzlichen Herztod und Defibrillation

Informationen über plötzlichen Herztod und Defibrillation Informationen über plötzlichen Herztod und Defibrillation Was ist ein plötzlicher Herztod? Der plötzliche Herztod ist eine der häufigsten Todesursachen in den Industrienationen. Ein plötzlicher Herztod

Mehr

VORSCHRIFTEN ZUM SCHUTZ WERDENDER MÜTTER BEI DER ARBEIT

VORSCHRIFTEN ZUM SCHUTZ WERDENDER MÜTTER BEI DER ARBEIT STRUKTUR- UND GENEHMIGUNGSDIREKTION NORD VORSCHRIFTEN ZUM SCHUTZ WERDENDER MÜTTER BEI DER ARBEIT Wesentliche Unterschiede zwischen deutschem und luxemburgischem Recht Eine Information für Arbeitnehmerinnen,

Mehr

APERO DOC FRANCO-ALLEMAND Forbach, 19.05.2011. Bérénice Kimpe Chargée de mission ABG-UFA / Referentin ABG-DFH

APERO DOC FRANCO-ALLEMAND Forbach, 19.05.2011. Bérénice Kimpe Chargée de mission ABG-UFA / Referentin ABG-DFH APERO DOC FRANCO-ALLEMAND Forbach, 19.05.2011 Bérénice Kimpe Chargée de mission ABG-UFA / Referentin ABG-DFH 1. Présentation de l UFA et de l ABG-Intelli agence 1. Vorstellung der DFH und der ABG-Intelli

Mehr

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO (Stand: Oktober 2015) Fantastische Superhelden Ein Gruppenangebot für Kinder, deren Familie von psychischer Erkrankung betroffen ist; für Jungen und Mädchen zwischen

Mehr

Fundraising und Imagebildung in Hochschulen

Fundraising und Imagebildung in Hochschulen Fundraising und Imagebildung in Hochschulen Cornelia Kliment Bundesdekanekonferenz Düsseldorf, 21. Mai 2010 Die Thesen im Überblick 1. Kausalität von erstklassigem Image auf die Erfolgsaussichten von Hochschulfundraising

Mehr

Mit Einander. Das Patenschaftsprojekt Nachbarschaftswerk e.v.

Mit Einander. Das Patenschaftsprojekt Nachbarschaftswerk e.v. Mit Einander Das Patenschaftsprojekt Nachbarschaftswerk e.v. Das Projekt Das Projekt DiE idee Das Projekt knüpft soziale Patenschaften zwischen Freiburger Kindern im Alter von 4 bis 16 Jahren und Bürgerinnen

Mehr

Satzung. des Katholischen Studentenwerks Saarbrücken e.v.

Satzung. des Katholischen Studentenwerks Saarbrücken e.v. Satzung des Katholischen Studentenwerks Saarbrücken e.v. 1 Name und Sitz Der Verein führt den Namen "Katholisches Studentenwerk Saarbrücken e.v.". Er ist in das Vereinsregister einzutragen. Der Sitz des

Mehr

Die Stiftung nattvandring.nu

Die Stiftung nattvandring.nu Die Stiftung nattvandring.nu Die Stiftung Nattvandring.nu wurde von E.ON, einem der weltgrößten Energieversorger, in Zusammenarbeit mit der Versicherungsgesellschaft Skandia gebildet auf Initiative der

Mehr

Anbieter. Technische. Universität. Dresden. Angebot-Nr. 00072405. Angebot-Nr. Bereich. Studienangebot Hochschule. Termin. Permanentes Angebot

Anbieter. Technische. Universität. Dresden. Angebot-Nr. 00072405. Angebot-Nr. Bereich. Studienangebot Hochschule. Termin. Permanentes Angebot Gesundheitswissenschaften- Public Health (Master of Public Health) in Angebot-Nr. 00072405 Bereich Angebot-Nr. 00072405 Anbieter Studienangebot Hochschule Termin Permanentes Angebot Technische Universität

Mehr

Paten gesucht! Jeder Euro hilft! Übernahme einer Patenschaft. Förderung des Projektfonds

Paten gesucht! Jeder Euro hilft! Übernahme einer Patenschaft. Förderung des Projektfonds Paten gesucht! Bildung ist der Impfstoff gegen Armut und Hoffnungslosigkeit. Dieser Satz stammt von Peter Ustinov, dem verstorbenen UNICEF-Botschafter und weltbekannten Schauspieler. Seit mehr als sieben

Mehr

Charity-Partner des Deutschen Leichtathletik-Verbandes

Charity-Partner des Deutschen Leichtathletik-Verbandes David Storl und der Deutsche Leichtathletik-Verband sind Fan und Pate von Rehima, 9 Jahre, aus Äthiopien. Charity-Partner des Deutschen Leichtathletik-Verbandes Plan und der DLV für Kinder. Plan ist eines

Mehr

EIN VERMÄCHTNIS FÜR DAS LEBEN!

EIN VERMÄCHTNIS FÜR DAS LEBEN! EIN VERMÄCHTNIS FÜR DAS LEBEN! 1 INHALT Seite 3 Seite 4-5 Seite 6-8 Seite 9-11 Seite 12 Das Erbe teilen Das Vermächtnis: Eine Geste für das Leben Schenken Sie ihnen eine Zukunft! Sie haben Fragen? Transparenz:

Mehr

Warum Einstieg Berlin?

Warum Einstieg Berlin? Warum Einstieg Berlin? Messekonzept Auf den Einstieg Messen, Deutschlands größtem Forum für Ausbildung und Studium, haben Sie die Möglichkeit mit Jugendlichen, Lehren und Eltern persönlich in Kontakt zu

Mehr

ALEMÃO. Text 1. Lernen, lernen, lernen

ALEMÃO. Text 1. Lernen, lernen, lernen ALEMÃO Text 1 Lernen, lernen, lernen Der Mai ist für viele deutsche Jugendliche keine schöne Zeit. Denn dann müssen sie in vielen Bundesländern die Abiturprüfungen schreiben. Das heiβt: lernen, lernen,

Mehr

Informationsbroschüre der Au-pair Agentur Dorota Weindl

Informationsbroschüre der Au-pair Agentur Dorota Weindl Informationsbroschüre der Au-pair Agentur Dorota Weindl Für uns ist die Vermittlung von Au-pairs nicht nur Beruf, sondern Berufung. Die Au-pair Agentur Dorota Weindl ist ein kompetenter Partner für Gasteltern

Mehr

NEWSLETTER VON DR. SASCHA RAABE AUSGABE 28 / 2013

NEWSLETTER VON DR. SASCHA RAABE AUSGABE 28 / 2013 Pressemitteilung vom 21.November 2013 Raabe setzt Kernforderungen durch SPD-Abgeordneter zufrieden mit Verhandlungsergebnissen In Berlin hat die Arbeitsgruppe 1 Außen, Verteidigung, Entwicklung und Menschenrechte

Mehr