Klagewelle gegen die Hedgefonds von MAN und LGT

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Klagewelle gegen die Hedgefonds von MAN und LGT"

Transkript

1 Klagewelle gegen die Hedgefonds von MAN und LGT Geschädigte Investoren haben die Hedgefonds MAN Investments AG und die LGT Capital Partners auf Falschberatung und Verletzung der Sorgfaltspflichten verklagt. Laut deren Angaben haben sich die beiden Hedgies mit mehreren Hundert Millionen an Kundengeldern verspekuliert. Beklagt wird vor allem die Nichteinhaltung vereinbarter Limits bei Börsen- und bei ausserbörslichen Geschäften. Als Auslöser der Klagen werden grosse Fehlspekulationen, zuletzt um die krass überdotierten Facebook-Aktien vermutet. Die Märkte zeigen sich seither noch mehr angespannt. Im Anhang folgt ein Bericht von Insider und Autor Heinrich Klieber aus dem Innendienst der LGT. Seit dem Platzen der Finanzblase 2008 mit dem Dominostein Lehman Brothers und der strauchelnden UBS hatte der selbsternannte Finanzcluster Pfäffikon beim Seedamm nicht mehr viel zu lachen. Sogar die Gemeinde selber kam beim Hedgie Horizon21 von Rainer-Marc Frey mit 1,5 Mio. Verlust unter die Räder. Während Horizon21 inzwischen von der Bildfläche verschwand, schrumpften grosse Funds wie MAN und LGT ihre Belegschaft auf einen Drittel, bzw. einen Viertel zusammen. Obwohl in der Branche kaum noch um Anstandsregeln oder Rücksichtnahme gerungen wird und schon fast blasphemisch auch auf den Niedergang von Währungen gewettet wird, warfen die Hedgies kaum noch Kapital erhaltende Resultate ab. In Pfäffikon stehen heute an die Quadratmeter Büroflächen leer, die früher mal von Hedgies und ähnlichen Hasardeuren belegt wurden. Diese Tatsachen hindern die von Hedgies angetriebenen Baulöwen vor Ort aber nicht, unentwegt neue Bürohäuser wie z.b. an der Pfäffiker Bahnhofstrasse, einem kleinen Seitenweg, zu erstellen. Diese Bauten vermag der Markt aber nicht zu schlucken, auch nicht zu den auf Konditionen. Ergo stehen die überteuerten Neubauten praktisch leer. Entsprechend leiden die Investoren, weil fortgesetzt Verluste eingefahren werden. Die schlechte Marktlage geht an den Gemeindeoberen von Pfäffikon aber vollständig vorbei: Als stünde nicht eine Rezession, sondern eine hochrentable Silicon Valley-Aera vor der Tür, winkt man dort sogar ein städtebauliches Konzept unter dem belanglosen Titel Teilzonenplanung durch. Slogan: In die Höhe statt in die Breite bauen. Welche Investoren das nötige Kleingeld dazu beisteuern sollen, auf diese Frage wird man allenfalls an den Finanzcluster Pfäffikon oder an das Finance Valley Lake Zurich Pfäffikon verwiesen. Dort stösst man aber nur auf Luftblasen und auf tempi passati: Mit der kalkulierbaren Volatilität ist es auch im Dorf Pfäffikon nicht mehr weit her.

2 Hört man in den medialen Wind hinein, so würde das Zentrum von Pfäffikon (das man vergeblich sucht) wegen des behaupteten hohen Baudrucks schon bald zur Hälfte oder mehr neu- oder umgebaut. Nur wäre hier hoher Blutdruck das passendere Wort. Bauherren, die dies ebenfalls so sehen, finden sich aber nicht, da es an den Voraussetzungen fehlt. Beispielhaft für die fehlende Marktumsetzung steht eine Grossüberbauung auf dem ehemaligen Pfäffiker Verwo-Areal beim Bahnhof, wo die Bauherrschaft, die Helvetia Leben, zwar diverse Grössen an Ladenflächen einplante. Doch zeigten sich weder Migros noch Coop noch sonstige Grossverteiler daran interessiert. Dafür ist der Standort des Seedamm-Centers ( Sedi ), das nach unbestätigten Plänen wesentlich erweitert werden soll, dann doch zu wenig weit vom Bahnhof entfernt. Mit der prä-lehman schen Euphorie von 2007/2008 wurde das kommunale Baureglement mit seinen festgeschriebenen Limits bezüglich Bauabständen, Firsthöhen, Grünflächen etc. kurzerhand ausser Kraft gesetzt. Auf Anregung aus Kreisen des Finanzclusters Pfäffikon wurde es einfach entmündigt. Seither wurden etliche Grossbauten entlang der Durchgangsstrasse nach selbsternannten Regeln des erst jetzt zur Abstimmung vorliegenden städtebaulichen Konzepts vorauseilend bewilligt. Bei einem Nein könnte die überrumpelnde Bewilligungspraxis allenfalls in einem Desaster enden. Denn dann stünde, unter rückwirkender Wiederherstellung des Baureglementes, der Rückbau von zu gross geratenen, illegal bewilligten Neubauten wohl unvermeidlich an. Die Strafanzeigen gegen MAN und LGT, mit denen die Kläger die Kompensation von hohen drittverschuldeten Verlusten anstreben, könnten das Casino-Rad des Finanzclusters Pfäffikon möglicherweise zum Stillstand bringen. Dadurch ginge dem Finanzcluster Pfäffikon die Luft noch mehr aus. Inhalt Einleitung Seite 1-2 MAN Group Seite 3-11 LGT Group Seite Bericht Heinrich Kieber Seite (aus dem Innern der LGT)

3 Wie die MAN-Group ihr Personal und sich selbst abbaute Man Investments AG, in Freienbach, CH , Aktiengesellschaft. Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Keller, Martin, von Baden, in Berikon, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Evans, Nicholas, von Grossbritannien, in Freienbach, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Ridge, Daniel, von Grossbritannien, in Lachen, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Chartier Ryser, Carmen, von Seeberg, in Altendorf, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Martin Keller ist als Managing Director in der Division Asset Management der Credit Suisse in Zürich tätig. Er ist Leiter Asset Management Region Europe, Middle East & Africa (EMEA) und Mitglied des Asset Management Management Committee sowie des EMEA Operating Committee. Martin Keller trat im Mai 2011 in die Credit Suisse ein. Zuvor war er bei der Man Group für das institutionelle Geschäft und für strategische Projekte verantwortlich. Vor seiner Tätigkeit bei Man Group war er Global Head of Hedge Funds Investments bei der Deutschen Bank. Im Laufe seiner Karriere baute Martin Keller das Prime-Brokerage-Geschäft der UBS auf, welches er auch global leitete. Martin Keller verfügt über mehr als zwanzig Jahre Erfahrung in der internationalen Finanzindustrie, primär in den Bereichen Capital Markets, Asset Management, Alternative Anlagen und strategische Geschäftsentwicklung. Martin Keller absolvierte die Business School Baden und die Swiss Banking School. "Wie will man Tausende von Hedgefonds kontrollieren?" Hedgefonds-Manager Martin Keller befürwortet strengere Vorgaben für seine Branche. Er zweifelt jedoch an der Durchschlagskraft der jeweiligen Aufsichtsbehörden und warnt vor einer Überregulierung. Beim G-20-Gipfel in London wurde beschlossen, dass künftig kein Zweig der Finanzbranche mehr ohne Kontrolle durch die Aufsichtsbehörden arbeiten kann. Dies betrifft vor allem Hedgefonds. Martin Keller ist zuständig für die institutionellen Investoren bei einem der ältesten Hedgefonds, der Schweizer Man Investments. Er warnt vor einer Überregulierung. Welt am Sonntag: Der G-20-Gipfel hat eine stärkere Regulierung Ihrer Branche beschlossen. Ist das eine Niederlage für Sie? Martin Keller: Grundsätzlich haben wir nichts gegen eine stärkere Regulierung einzuwenden, zumal ja ein großer Teil der Hedgefonds, die zum Beispiel in London sitzen, sich bereits heute auf freiwilliger Basis einer Kontrolle durch die britische Finanzaufsicht unterworfen haben. Man kann sich aber fragen, wie eine solche Aufsicht aussehen soll, wenn es bisher noch nicht einmal gelang, einen Skandal wie jenen um den Milliardenbetrüger Madoff zu verhindern. Dabei stand dieser unter der direkten Kontrolle durch die US-Börsenaufsicht. Wie will man dann eine Industrie mit Tausenden von Fonds kontrollieren? Beispielsweise durch strenge Vorgaben zu Veröffentlichungspflichten und durch enge Anlagerichtlinien. Keller: Es ist ja noch nicht ganz klar, was das konkret bedeutet. Entscheidend ist aber, dass es nun nicht zu einer Überregulierung kommt. Was sähe die aus? Keller: Nehmen wir den Bereich der Transparenz. Es ist sicher sinnvoll, wenn die Fonds künftig bestimmte Risikokennzahlen mitteilen müssen. Übers Ziel hinausgeschossen wäre es jedoch, wenn sie auch ihre einzelnen Handelspositionen offenlegen müssten. Sollte das gefordert werden, wäre wohl mit großem Widerstand der Branche zu rechnen. Denn damit würde das Betriebsgeheimnis offengelegt. Es ist ja gerade das hervorstechende Merkmal eines Hedgefonds, dass er eine Überrendite zu erzielen versucht, indem er sowohl auf steigende als auch sinkende Kurse setzt. Wenn jeder nun sehen könnte, wie er das macht, könnte das auch jeder kopieren und der Wettbewerbsvorteil wäre dahin. Neben einer besseren Transparenz wird auch eine breitere Unterlegung mit Eigenkapital gefordert. Die Fonds sollen nicht mehr mit hohen Kredithebeln spekulieren können. Keller: Über die ganze Branche hinweg haben Hedgefonds im Schnitt in der Vergangenheit ungefähr mit zwei- bis dreifachem Hebel gearbeitet, sie haben also zum Eigenkapital das zwei- bis dreifache als Kredit am Markt eingesetzt. Das ist nicht allzu viel, vor allem wenn man das damit vergleicht, wie Banken in der Vergangenheit gearbeitet haben, dann muss man schon mal fragen, warum nun ausgerechnet Hedgefonds ins Visier genommen werden. Außerdem unterscheidet sich die Hebelung extrem je nach der Strategie eines Hedgefonds. Einige arbeiten überhaupt nicht mit Kredit, andere brauchen beispielsweise einen achtfachen Hebel, um in ihrer Nische überhaupt Renditen erzielen zu können, dort ist aber auch das Risiko sehr gering. Deshalb wäre es in jedem Fall falsch, nun für alle Hedgefonds eine einheitliche Eigenkapitalvorgabe zu machen.

4 Ein weiterer Punkt, der von einer verschärften Regulierung betroffen sein dürfte, ist das sogenannte short-selling, also das Spekulieren auf sinkende Kurse. Dabei leiht sich ein Investor Aktien bei einem anderen Anleger, verkauft sie und kauft sie später zurück, wenn der Kurs gefallen ist. Die Differenz ist dann sein Gewinn. Viele sagen, diese Spekulation habe die Panik im September erst entscheidend verstärkt. Deshalb wurde die Praxis zeitweise verboten. Keller: Und was hat es gebracht? Nachdem das short-selling verboten wurde, sind die Kurse trotzdem weiter eingebrochen. Als grundsätzliche Möglichkeit muss diese Strategie unbedingt erhalten bleiben, denn sie verschafft dem Markt Liquidität und hilft, einen fairen Preis für ein Wertpapier zu ermitteln. Und außerdem: Wo liegt denn der Unterschied, ob ich zunächst eine Aktie kaufe und sie später verkaufe oder ob ich sie erst verkaufe und später kaufe? Das sind doch nur zwei Seiten einer Medaille, und es ist doch gar nicht einzusehen, warum das eine verboten sein soll und das andere nicht. Zuletzt haben aber viele Spekulanten Aktien verkauft, ohne sie überhaupt ausgeliehen zu haben. Keller: Das sollte auf jeden Fall verboten werden. Ungedeckte Aktienverkäufe schaden dem Markt. Diese Unterscheidung zwischen gedeckten und ungedeckten Verkäufen muss man aber machen. Glauben Sie, dass die Hedgefonds-Branche das Desaster der vergangenen Monate letztlich überleben wird? Immerhin sind die Anlagen in solchen Fonds innerhalb kurzer Zeit Schätzungen zufolge von 2000 auf 1300 Milliarden Dollar gesunken. Keller: Es wird zweifellos eine Konsolidierung der Branche geben, Schätzungen gehen von einer Halbierung aus. Nur die besten werden letztlich überleben. Das Konzept als solches und die dahinter stehende Investmentphilosophie werden aber natürlich bestehen bleiben. Trotz der erheblichen Verluste, die Hedgefonds im vergangenen Jahr einfuhren? Immerhin war das Versprechen dieser Fonds ja immer, dass sie auch in schlechten Zeiten Gewinne für ihre Anleger erzielen. Keller: Das Problem war, dass es im vergangenen Jahr eine Liquiditätsflucht gab. Anleger wollten nur noch Cash. Dies führte dazu, dass sämtliche Anlageklassen, außer Staatsanleihen, Verluste machten, eben auch Hedgefonds. Das ist deshalb aber kein Versagen der Fonds. Und in den vergangenen Monaten machten die meisten wieder ein Plus - trotz sinkender Kurse. Vorsorgeeinrichtung Man Group (Schweiz), in Freienbach, CH , Stiftung. Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Lidén, Sven, von Schweden, in Jona (Jona-Rapperswil), Präsident, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Finardi, Dr. Marco, von Bauma, in Saland, Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Pedretti, Manuel, von Zürich, in Bäch SZ, Präsident, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: Mitglied mit Kollektivunterschrift zu zweien]; Gasser, Felix, von Zürich, in Küssnacht SZ, Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Cadelli, Serge, von Genf, in Feusisberg, Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Manuel Pedretti Regional Manager Schweiz bei Man Die Preise vieler Rohstoffe werden durch die geringe Elastizität des Angebots und die hohe Nachfrage strukturell unterstützt. Anleger sollten Edelmetalle und Energie übersowie den Agrarsektor unter-gewichten. Der Run auf den Dollar und die allgemeine Risikoaversion dürfte mindestens ebenso viel zu den jüngsten Preisrückgängen beigetragen haben wie die nachlassende Endnachfrage. Auf der Angebotsseite hält die Produktion nur mit Mühe mit der Nachfrage Schritt, denn in letzter Zeit gefährden steigende Kosten und eine unzureichende Stromerzeugung die Produktion von Aluminium und Platin und politische sowie technische Probleme behindern die Erschliessung von Ölvorkommen. Wir würden sogar behaupten, dass die geldpolitische Reaktion auf die europäische Schuldenkrise niedrige Zinsen für einen längeren Zeitraum und De-facto- Schuldenmonetisierung die nominalen Rohstoffpreise zusätzlich stützt. Erfolgreich unsichere Zeiten umschiffen von Manuel Pedretti, Regional Manager Switzerland, Man Die vergangenen zehn Jahre waren für viele Aktieninvestoren wenig ertragreich. Extreme Kursrückgänge kamen wesentlich häufiger vor, als es auf Grund von konventionellen statistischen Modellen zu erwarten gewesen wäre. Was einmal im Leben eines Investors vorkommen sollte, häufte sich seit der Jahrtausendwende in ernüchterndem Ausmass. Im gegenwärtigen geopolitischen und makroökonomischen Umfeld ist nicht davon auszugehen, dass die nächsten zehn Jahre von stabileren Aktienmärkten geprägt sein werden als die letzte Dekade. Bei der Suche nach Alternativen muss der Investor allerdings gar nicht in exotische Investments ausweichen, denn die Aktie kann grundsätzlich weiterhin als Renditequelle dienen, doch muss die Wertschöpfung grundlegend anders als im Falle eines Long-Only-Ansatzes erfolgen. Dies ist erforderlich um zu verhindern, dass kurzfristige und starke Kursrückschläge die zuvor generierten Renditen zunichtemachen

5 Man Investments (CH) AG, in Freienbach, CH , Aktiengesellschaft. Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Keller, Martin, von Baden, in Berikon, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Ridge, Daniel, von Grossbritannien, in Lachen, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Ellis, Stephen Luke, britischer Staatsangehöriger, in Old Heathfield (GB), mit Kollektivunterschrift zu zweien Man Investments AG, in Freienbach, CH , Aktiengesellschaft. Fusion: Übernahme der Aktiven und Passiven der Man-Glenwood GmbH (CH ) in Pfäffikon SZ, Gemeinde Freienbach, gemäss Fusionsvertrag vom und Bilanz per Aktiven von CHF und Fremdkapital von CHF gehen auf die übernehmende Gesellschaft über. Da dieselbe Aktionärin und Gesellschafterin sämtliche Aktien und Stammanteile der an der Fusion beteiligten Gesellschaften hält, findet weder eine Kapitalerhöhung noch eine Aktienzuteilung statt. Man-Glenwood GmbH, in Freienbach, CH , Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Die Aktiven und das Fremdkapital gehen infolge Fusion auf die Man Investments AG (CH ), in Pfäffikon SZ, Gemeinde Freienbach, über. Die Gesellschaft wird gelöscht. Man Investments AG, in Freienbach, CH , Aktiengesellschaft. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Farinato, Patrick, von Thun, in Bäch SZ, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Meisinger, Lars, deutscher Staatsangehöriger, in Zürich, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Tindell, Lee, britischer Staatsangehöriger, in Lachen, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Patrick Farinato neuer Global Head Marketing bei Man Bei SAM baute Patrick Farinato in den letzten Jahren erfolgreich die Marketingabteilung auf, repositionierte das Unternehmen und stärkte so den Brand global. Patrick Farinato ist ein ausgewiesener Marketing- Spezialist mit einem umfassenden Erfolgsausweis in Strategie, Planung und Umsetzung von verschiedenen Marketing-Disziplinen wie Branding, Kampagnen, Online Media, Events, Sponsoring. Zudem bringt Patrick Farinato wertvolle Erfahrungen im Bereich des internationalen Finanzmarketings mit. Mit der Einstellung von Patrick Farinato verstärkt Man vor allem auch ihre Aktivitäten im strategischen Marketing, um den gestiegenen Bedürfnissen umfassend Rechnung zu tragen. Man Fund Management Schweiz AG, in Freienbach, CH , Aktiengesellschaft. Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Hrdina, David, von Zürich und Illnau-Effretikon, in Uitikon, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Neu bei Kastor Group.com, Zürich David Hrdina ist seit Mai 2012 als Chief Financial Officer für uns tätig. Vor seinem Engagement bei der Kastor AG verbrachte er über 10 Jahre bei der Man Group plc. Zuletzt fungierte er als CEO/CFO bei der Man Fund Management Schweiz AG in Pfäffikon. Weitere Erfahrungen machte David Hrdina bei der RMF Investment Management AG in Pfäffikon. Den Einstieg in seine berufliche Karriere fand er unter anderem bei der Credit Suisse sowie bei der KPMG Consulting AG in Zürich. David Hrdina hat nach einer Banklehre an der Zürcher UBS Bank- und Kaderschule sowie nach zwei Jahren an der KV Business School Zürich die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften erfolgreich als Betriebsökonom abgeschlossen. Später schloss Herr Hrdina erfolgreich ein Executive MBA an der Hochschule für Wirtschaft und Verwaltung Zürich (HWZ) ab. Man Investments (CH) AG, in Freienbach, CH , Aktiengesellschaft. Fusion: Übernahme der Aktiven und Passiven der Pemba Holdings GmbH (CH ), in Freienbach, gemäss Fusionsvertrag vom und Bilanz per Aktiven von CHF und Fremdkapital von CHF gehen auf die übernehmende Gesellschaft über. Da dieselbe Aktionärin bzw. Gesellschafterin sämtliche Aktien bzw. Stammanteile der an der Fusion beteiligten Gesellschaften hält, findet weder eine Kapitalerhöhung noch eine Aktienzuteilung statt. Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Bergmaier, Dieter, von Zürich, in Zürich, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Pemba Holdings GmbH, in Freienbach, CH , Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Die Aktiven und das Fremdkapital gehen infolge Fusion auf die Man Investments (CH) AG (CH ), in Freienbach, über. Die Gesellschaft wird gelöscht. Man Capital Markets AG, in Freienbach, CH , Aktiengesellschaft. Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Moix, Dr. Pierre-Yves, von Saint-Martin VS, in Altendorf, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Matriciani, Valerio, italienischer Staatsangehöriger, in Wädenswil, mit Kollektivunterschrift zu zweien.

6 Pierre-Yves Moix war seit 2007 Chief Risk Officer von Man Investments mit Sitz in Pfäffikon, Schweiz. Pierre-Yves Moix kam im Jahr 2000 als quantitativer Analyst zu RMF und wurde zuerst mit dem Aufbau und Management des quantitativen Analyseteams betraut, bevor er die Einführung und Leitung des RMF Risikomanagements übernahm und Mitglied des Management Committees wurde. Vor seiner Zeit bei RMF war Pierre-Yves Moix vier Jahre als wissenschaftlicher Assistent am Institute of Operations Research der Universität St. Gallen tätig, wo er sich auf quantitative Methoden des finanziellen Risikomanagements konzentrierte. Pierre-Yves Moix war zuvor von 1994 bis 1996 als Spezialist für Derivate Produkte bei der Credit Suisse und von 1992 bis 1994 als quantitativer Analyst bei der UBS tätig. Pierre-Yves Moix erhielt seinen Abschluss und Doktortitel (lic.oec. HSG; Dr.oec. HSG) in Wirtschaftswissenschaften von der Universität St. Gallen, Schweiz, und verfügt zusätzlich über einen Master s Degree in Statistik der Universität Neuenburg, Schweiz. Er ist qualifizierter Finanzanalyst (CFA) und Financial Risk Manager (FRM). Er hat zahlreiche Artikel im Finance- Bereich veröffentlicht und ist Autor des Buches The Measurement of Market Risk. (RMF = Rainer-Marc Frey, Gründer von Horizon21. Diese Firma scheiterte jedoch und wurde an die MAN verkauft (oder umgekehrt). Diverse Kader fanden Unterschlupf bei MAN-Firmen.) Man Investments AG, in Freienbach, CH , Aktiengesellschaft. Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Moix, Dr. Pierre-Yves, von Saint-Martin VS, in Altendorf, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Odendaal, Brian, von Grossbritannien, in Richterswil, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Zumbühl, Ulla, von Basel und Wolfenschiessen, in Zürich, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Vögele, Claudia, deutsche Staatsangehörige, in Lachen, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Summer Party unseres Sponsors MAN mit dem FCF Die traditionelle Summer Party eines unserer Hauptsponsoren, MAN Investments, fand dieses Jahr im Hafenareal in Pfäffikon statt. MAN Investments ist einer der weltgrössten Hedgefunds und beschäftigt in Pfäffikon rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der ganzen Welt. Der Anlass stand ganz im Zeichen der Fussball-Europameisterschaft, kein Wunder ist MAN doch ein in England domiziliertes Unternehmen. Als Höhepunkt fand ein Penaltyschiessen für alle statt. Die Ausscheidung wurde auf eine Torwand durchgeführt (im Bild wartende Teilnehmer). Die besten Zehn qualifizierten sich sodann für das Finale, mit einem richtigen Penaltyschiessen, auf ein richtiges Fussballtor, mit einem richtigen Torhüter. Und was für einer: Carlo Marty, unser Nr. 1 Goalie des Fanionteams. Carlo Marty liess sich nicht lumpen und parierte Schuss um Schuss. Erst als eine Frau zum Punkt schritt, bekam er offenbar weiche Knie, und liess sich (ganz Gentleman) bezwingen. Die denkwürdige Szene, mit Siegerin Fränzi Kistler, kann mittels unten stehendem Link auf unserer Facebook-Seite im Film angesehen werden. Wir bedanken uns herzlich bei Ulla Zumbühl-Kaurismäki, der verantwortlichen Managerin bei MAN, für die grosszügige Unterstützung und auch bei Carlo, dass er den Spass mitgemacht hat. Man Investments (CH) AG, in Freienbach, CH , Aktiengesellschaft. Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Moix, Dr. Pierre-Yves, von Saint-Martin VS, in Altendorf, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Bacmann, Jean-François, französischer Staatsangehöriger, in Altendorf, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Matriciani, Valerio, italienischer Staatsangehöriger, in Wädenswil, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Rizzini, Paolo, italienischer Staatsangehöriger, in Freienbach, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Schwyter, Andreas Urs, von Basel, in Zürich, mit Kollektivunterschrift zu zweien.

7 Die NZZ zum Sonderrezept von Jean-François Bacman: Der nächste Crash kommt bestimmt Man Fund Management Schweiz AG, in Freienbach, CH , Aktiengesellschaft. Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Item, Herbert, von Mathon, in Wollerau, Präsident, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Cadelli, Dr. Serge, von Genf, in Feusisberg, Vizepräsident, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Sigg, Dr. Rudolf, von Zürich und Dörflingen, in Ascona, Mitglied, mit Einzelunterschrift [bisher: Mitglied mit Kollektivunterschrift zu zweien]. RMF-Chef wird CIO der neuen Man-Group-Einheit Donnerstag, den 26. März 2009 um 15:57 Uhr Der britische Vermögensverwalter Man Group legt seine drei Hedge-Fund-Aktivitäten zusammen. Herbert Item wird Chief Investment Officer. Die Integration kommt nicht von ungefähr. Die Man Group wird im Ende März zu Ende gehenden Geschäftsjahr einen Einbruch des Vorsteuergewinns von über 50 Prozent auf 1,2 Milliarden Dollar ausweisen. Die verwalteten Vermögen werden zurzeit auf 47,7 Milliarden geschätzt. Vor Jahresfrist waren es noch 74,6 Milliarden Dollar. Der ehemalige Bankvereinler Herbert Item amtiert als Chief Executive und Chief Investment Officer. Er ist seit 1997 für RMF tätig. Die RMF mit Sitz in Pfäffikon, von Rainer-Marc Frey 1992 gegründet, gehört der britischen Man Group seit Mai Damals verwaltete RMF 8,7 Milliarden Dollar. Im letzten Herbst waren es 24,9 Milliarden, im Frühjahr 2008 noch 33 Milliarden. Sie beschäftigt gut 100 Mitarbeiter. Laut Peter Clarke, Chief Executive von Man, wird die Intergration bis Ende Mai 2009 abgeschlossen sein. Restrukurierungsmassnahmen waren schon 2008 eingeleitet worden. Die Portefeuilles der Man-Vehikel RMF, Glenwood und MGS werden gemäss bestehenden Mandaten weitergeführt. Man-Investment Management lanciert erstes Produkt Das neu formierte integrierte Alternative Management Business von Man tätigt mit den Man Directional Index Notes die erste Emission. Dabei handelt es sich um ein kapitalgeschütztes Produkt, das den Anlegern Zugang zu einer Auswahl von branchenführenden direktionalen Anlagestrategien bietet, die in einem aktiv gemanagten, flexiblen Index verwaltet werden.

8 Man Directional Index Notes sind darauf ausgerichtet, die gegenwärtigen Marktunsicherheiten zu meistern und dem Bedürfnis der Anleger nach höherer Transparenz, Kontrolle und Liquidität entgegenzukommen. Direktionale Anlagen sind Strategien, die von einem unsicheren Marktumfeld profitieren und langfristig konsistente Renditen generieren können. Direktional sind sie deshalb, weil sie auf- und abwärtsgerichtete Kurstrends an den globalen Märkten und Anlageklassen sowie Marktineffizienzen nutzen. Von Bedeutung ist, dass das Portfolio angesichts des Marktumfelds spezifisch flexibel konstruiert ist. Dies wird es Man Investments erlauben, die Anlagen bei Bedarf und sich bietenden Gelegenheiten schnell in die verschiedenen direktionalen Strategien umzuschichten. Herbert Item, Chief Investment Officer, kommentiert: Es freut uns, dass das neue integrierte Investment Management Business voll operativ ist und dass die Anleger jetzt von unserem neuen Ansatz profitieren können. Die Kombination von erfahrenen Anlageteams mit einem qualitativ hochstehenden, auf institutionelle Investoren ausgerichteten Geschäftsmodell ist genau das, was die Anleger heutzutage wünschen. John Rowsell, Managing Director, ergänzt, Ganz konkret wurde die Konstruktion der Man Directional Index Notes direkt vom erweiterten Anlage- und Portfolio-Managementprozess unserer neuen Organisation beeinflusst. Auch der Einsatz von Managed Accounts entspricht der Philosophie des neuen integrierten Geschäfts. Die kurz- und mittelfristig unsicheren Konjunkturaussichten stellen die Anleger weiterhin vor grosse Herausforderungen. Doch kann dieses Umfeld für direktionale Anlagestrategien eine Vielfalt an Möglichkeiten schaffen, da häufiger Marktineffizienzen und daraus resultierende Kurstrends auftreten. Deshalb erwarten wir ein reges Interesse an den Man Directional Index Notes, betont Manuel Pedretti, Regional Manager für die Schweiz. RMF Investment: Management CIO wird CEO Herbert Item wird neuer CEO bei RMF Investment Management, einem weltweit führenden Anbieter von Fund of Hedge Funds mit Domizil in Pfäffikon (SZ). Seine Funktion als Chief Investment Officer (CIO), die er seit 2005 im Unternehmen innehat, wird er weiterhin ausüben. Neben seinem operativen Doppelmandat wird Herbert Item dem Man Investments Management Commitee beitreten. Ferner wird Serge Cadelli, seit fast zwei Jahren Chief Operating Officer (COO), per 1. Oktober 2007 zusätzlich mit der Funktion als Chief Risk Officer (CRO) betraut. Der bisherige CRO von RMF, Pierre-Yves Moix, wird diese Aufgabe künftig für Man Investments wahrnehmen. Das RMF Management Committee besteht zukünftig aus folgenden acht Mitgliedern: Herbert Item (CEO/CIO), Serge Cadelli (COO/CRO) Jaime Castan (Head of Hedge Fund Research), Stefan Scholz (Head of Quantitative Analysis) sowie Reto Grau (Head of Portfolio Management) Sven Lidén (Head of Business Development) Adrian Gmuer (Business Head Asia) und John Angell (Business Head UK). (rmk) Vorsorgeeinrichtung Man Group (Schweiz), in Freienbach, CH , Stiftung. Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Moix, Pierre Yves, von Saint Martin, in Altendorf, Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Hurschler, Hans Peter, von Engelberg, in Risch, Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Man Investments (CH) AG, in Freienbach, CH , Aktiengesellschaft. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Brunner, Ursula, von Zürich, in Zollikon, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Zürich]; Meisinger, Lars, deutscher Staatsangehöriger, in Zürich, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: von Neunkirch]; Oppelt, Carsten, deutscher Staatsangehöriger, in Lachen, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Man Investments AG, in Freienbach, CH , Aktiengesellschaft. Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Tindell, Lee, britischer Staatsangehöriger, in Lachen, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Man Capital Markets AG, in Freienbach, CH , Aktiengesellschaft. Eingetragene Personen neu oder mutierend: PricewaterhouseCoopers AG (CH ), in Zürich, Revisionsstelle [bisher: PricewaterhouseCoopers AG]; Brunner, Ursula, von Zürich, in Zollikon, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Zürich]; Felber-Weber, Irmgard, von Lachen, in Galgenen, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Altendorf]; Grüter, Urs, von Zell LU, in Uitikon, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Thalwil]; Zopp, Stefan, deutscher Staatsangehöriger, in Kilchberg ZH, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Wollerau]; Zuppiger, Andrea, von Rapperswil-Jona, in Rapperswil SG, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Jona (Rapperswil-Jona)]; Dreiseidler, Rolf, deutscher Staatsangehöriger, in Altendorf, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Man Capital Markets AG, in Freienbach, CH , Aktiengesellschaft. Domizil neu: Huobstrasse 3, 8808 Pfäffikon SZ.

9 Das MAN-Haus Etzelstrasse 27 in Pfäffikon/SZ, Baujahr 2003, ist auch unter homegate.ch zur Vermietung ausgeschrieben. Man Investments AG, in Freienbach, CH , Aktiengesellschaft. Domizil neu: Huobstrasse 3, 8808 Pfäffikon SZ. Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Item, Herbert, von Mathon, in Wollerau, Präsident, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Steward, Jennifer, von Grossbritannien, in Zürich, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Cadelli, Dr. Serge, von Genf, in Feusisberg, Vizepräsident, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Saldanha, Keith, britischer Staatsangehöriger, in Freienbach, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Brunner, Ursula, von Zürich, in Zollikon, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Zürich]; Gray, Richard, britischer Staatsangehöriger, in Freienbach, Vizepräsident, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Männedorf, Mitglied mit Kollektivunterschrift zu zweien]; Grüter, Urs, von Zell LU, in Uitikon, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Thalwil]; Möller, Christoph, deutscher Staatsangehöriger, in Freienbach, Präsident, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: Möller, Christoph-Harald, in Bäch SZ, Mitglied mit Kollektivunterschrift zu zweien]; Stutzer, Pirmin, von Küssnacht SZ, in Altendorf, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Zürich]. Man Investments (CH) AG, in Freienbach, CH , Aktiengesellschaft. Domizil neu: Huobstrasse 3, 8808 Pfäffikon SZ. Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Item, Herbert, von Mathon, in Wollerau, Präsident, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Steward, Jennifer, von Grossbritannien, in Zürich, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Cadelli, Dr. Serge, von Genf, in Feusisberg, Vizepräsident, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Felber-Weber, Irmgard, von Lachen, in Galgenen, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Altendorf]; Gray, Richard, britischer Staatsangehöriger, in Freienbach, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Männedorf]; Grüter, Urs, von Zell LU, in Uitikon, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Thalwil]; Sigg, Dr. Rudolf, von Zürich und Dörflingen, in Ascona, Präsident, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: Mitglied mit Kollektivunterschrift zu zweien]; Stutzer, Pirmin, von Küssnacht SZ, in Altendorf, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Zürich]; Witschi, Thomas, von Hindelbank, in Kilchberg ZH, Vizepräsident, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: Mitglied mit Kollektivunterschrift zu zweien]; Zuppiger, Andrea, von Rapperswil-Jona, in Rapperswil-Jona, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Jona (Rapperswil-Jona)]. Man Investments Holdings AG, in Freienbach, CH , Aktiengesellschaft. Domizil neu: Huobstrasse 3, 8808 Pfäffikon SZ. Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Item, Herbert, von Mathon, in Wollerau, Präsident, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Cadelli, Dr. Serge, von Genf, in Feusisberg, Vizepräsident, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Rütsch, Michael, von Winterthur und Pfäffikon, in Freienbach, Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Grüter, Urs, von Zell LU, in Uitikon, Präsident, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Thalwil, ohne eingetragene Funktion mit Kollektivunterschrift zu zweien]; Sigg, Dr. Rudolf, von Zürich und Dörflingen, in Ascona, Vizepräsident, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: Mitglied mit Kollektivunterschrift zu zweien];

10 Gray, Richard, von Grossbritannien, in Freienbach, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: Gray, Richard Talbot, Grossbritannien, in Männedorf]. Man Corporate Services (Switzerland) GmbH, in Freienbach, CH , Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Domizil neu: Huobstrasse 3, 8808 Pfäffikon SZ. Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Item, Herbert Peter, von Mathon, in Wollerau, Vorsitzender der Geschäftsführung, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Cadelli, Dr. Serge, von Genf, in Feusisberg, Geschäftsführer, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Irving, William Kenneth, britischer Staatsangehöriger, in Freienbach, Vorsitzender der Geschäftsführung, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Pfäffikon SZ, Geschäftsführer mit Kollektivunterschrift zu zweien]; Gray, Richard, britischer Staatsangehöriger, in Freienbach, Geschäftsführer, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Männedorf]; Brunner, Ursula, von Zürich, in Zollikon, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Zürich]; Grüter, Urs, von Zell LU, in Uitikon Waldegg, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Thalwil]. Man Fund Management Schweiz AG, in Freienbach, CH , Aktiengesellschaft. Domizil neu: Huobstrasse 3, 8808 Pfäffikon SZ. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Brunner, Ursula, von Zürich, in Zollikon, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Zürich]; Grüter, Urs, von Zell LU, in Uitikon Waldegg, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Thalwil]; Zuppiger, Andrea, von RapperswilJona, in Rapperswil-Jona, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Vorsorgeeinrichtung Man Group (Schweiz), in Freienbach, CH , Stiftung. Domizil neu: bei Man Investements AG, Huobstrasse 3, 8808 Pfäffikon. Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Hrdina, David, von Zürich und Illnau-Effretikon, in Uitikon, Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Cadelli, Serge, von Genf, in Feusisberg, Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Brunner, Ursula, von Zürich, in Zollikon, Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Zürich]; von Bernuth, Dorothea Katrin, deutsche Staatsangehörige, in Wollerau, Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Moix, Pierre Yves, von Saint Martin, in Altendorf, Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Pedretti, Manuel, von Zürich, in Freienbach, Präsident, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Bäch SZ]; Grüter, Urs, von Zell LU, in Uitikon Waldegg, Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Thalwil]; Stutzer, Pirmin, von Küssnacht SZ, in Altendorf, Vizepräsident, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Zürich]. Man Capital Markets AG, in Freienbach, CH , Aktiengesellschaft. Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Koller, Thomas, von Herrliberg und Zürich, in Meilen, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Hurschler, Hans, von Engelberg, in Buonas, mit Kollektivunterschrift zu zweien. hans hurschler Title: Senior Portfolio Manager / Company: MAN Hans Hurschler is Head of Hedge Fund Ventures of Man Investments multi-manager business and is based in Pfäffikon, Switzerland. Prior to his current responsibilities, Hans was Head of Hedge Fund Ventures of RMF Investment Management. Prior to joining RMF in 2003, Hans worked as an independent risk management consultant for institutional investors. From 1985 to 2001, he was a trader in fixed income derivatives at a number of major banks including Credit Suisse, Bank Julius Baer and Merrill Lynch Capital Markets AG in Zurich. Hans began his career as a trainee at Credit Suisse, Zurich, in Hans Hurschler has a degree in economics and management from the Kaderschule Zurich. He is also a Certified EFFAS Financial Analyst (European Federation of Financial Analysts Societies) and holds a Swiss Exchange Trader Diploma, a Swiss Options and Futures Trader Diploma and a Swiss Diploma as Financial Analyst and Investment Adviser.

11 «Ein guter Hedge-Fund-Manager sollte schon mal so richtig Geld verloren haben», sagt Hans Hurschler von Man Investments im schwyzerischen Pfäffikon. Seit rund sieben Jahren sucht er für den Branchenleader weltweit nach talentierten Managern und investiert in sie.dabei sind Verluste für Hedge-Fund-Manager noch schlimmer als für traditionelle Fund- Manager. Im Unterschied zu diesen können Hedge-Fund-Manager für Verluste nicht fallende Märkte verantwortlich machen: Von ihnen wird erwartet, dass sie Gewinne erwirtschaften, egal ob die Märkte hinauf- oder hinuntergehen. «Verluste sind eine wichtige Erfahrung. Dabei zeigt sich, ob der Manager dem psychischen Druck standhalten kann», sagt Hurschler. Er ist ein lockerer Typ, die Haare sind zwar nach hinten gekämmt, aber nicht streng platt gegelt wie oft bei Private Bankern. So passt er perfekt in die globale Hedge-Fund-Szene, die sich meist ein bis zwei Spuren lockerer gibt als die Private Banker. Während Letztere den klassischen Konventionen verpflichtet sind, versuchen die Hedge-Fund-Manager neue Wege zu beschreiten, Konventionen zu sprengen. Die Moderne Portfoliotheorie (MPT) in Frage stellen? Das gehört dazu in der Hedge-Fund-Szene. Ja, es wird sogar gern gesehen. Obwohl oder wahrscheinlich gerade weil die MPT heute an praktisch allen Universitäten weltweit gelehrt wird. Die MPT ist der Standard in der Investmenttheorie. Harry Markowitz erhielt für seine Basisarbeiten zur MPT zusammen mit Merton Miller und William Sharpe den Nobelpreis. Man Investments AG, in Freienbach, CH , Aktiengesellschaft. Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Bruwer, André, von Südafrika, in Lachen, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Slater, Neil, von Grossbritannien, in Rüschlikon, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Man Investments (CH) AG, in Freienbach, CH , Aktiengesellschaft. Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Bruwer, André, von Südafrika, in Lachen, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Slater, Neil, von Grossbritannien, in Rüschlikon, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Auch am Beispiel MAN Pfäffikon zeigt sich deutlich: Die Hedgies befinden sich im freien Fall. Dieser wird nur noch dadurch verlangsamt oder abgefedert, weil bereits geprellte Kunden trotz hoher Verluste noch immer an die Kompetenzen oder Zauberkraft ihrer Kundenbetreuer glauben und weiterhin Geld investieren, statt die eingefahrenen Verluste definitiv abzuschreiben. Ein psychologischer Vorgang, den man bei MAN sehr gut beherrscht. Die Chancen auf Gewinne bei Hedgies sind heute bei Null. Im Flüsterton wird schon verbreitet, woran sich die Branche einzig noch zu messen habe: Gewinne, das war gestern. Die Verluste hingegen hielten sich künftig dank dem unermesslichen KnowHow der Hedgies im einstelligen Prozentbereich. Weil die Kundenbetreuer die Firmen rascher wechseln als die Freundin und/oder das Auto, ist die Verunsicherung bei den Investoren gross. Gerade die MAN-Firmen haben in letzter Zeit mächtig fusioniert und altgediente Chiefs und Partners rigoros an die Luft gesetzt. An ihrer Stelle wurden Portfolio-Manager aus der zweiten und dritten Reihe eingeparkt, danebst noch einige vorlaute bis schrille Finanz-Theoretiker, sowie gut ausgewiesene Marketing-Spezialisten. Propaganda, durchsetzt mit stets neuen Theorien, macht inzwischen den grössten Teil an Eigenleistungen bei MAN aus. Dass sie noch weiter Geld verlieren werden, dagegen wächst bisher trotz gutem Marketing noch kein Kraut. Aktuelle Situation: Die Strategie der Architekten am Finanzcluster Pfäffikon ist längst geplazt und ging nirgends auf. Das Strohfeuer zwischen ist längst erloschen. Zwar wird die Skyline von Pfäffikon durch einige Baukrane mit aufsteigenden Neubauten verschmutzt, doch die Bauten erhöhen den Vorrat an nicht benötigten und damit überzähligen Büroräumen nur noch weiter. Briefkastenfirmen im Finanzcluster Pfäffikon brauchen weder Personal, Räumlichkeiten, Strom und Wasser. Mit der Indexierung beim Handelsregister ist ihre Existenz rechtlich einwandfrei verbrieft.

12 LGT Capital Partners has won numerous international private equity awards Die Branche der Heuschrecken (Hedgefunds, Private Equity Funds und andere Vorzugskonstrukte) zeigt sich voll des Eigenlobes und verleiht an sich selber fortgesetzt Auszeichnungen, auf dem eigenen Desktop erstellt. Auch bezüglich der LGT Group (sie gehört samt und sonders seiner Durchlaucht Regentschaft auf dem Schloss ob Vaduz) ist das Fehlen von Glaubwürdigkeit und Seriosität fast schon augenfällig. Inzwischen veranstalten aber auch konservative Banken mehrheitlich einen Casino-Betrieb: Sie verwalten nicht mehr Gewinne, sondern engen analog zu den wirtschaftlichen Verhältnissen und den geplatzten Finanzblasen nur noch die Verluste ein. Die Zeiten stehen nicht gut. Die Heuschrecken im Finanzcluster Pfäffikon haben bereits viele ihrer Beine verloren und sind möglicherweise schon bald ganz weg. Hier einige Snapshots zur LGT Group, mit auserlesener Nachspeise aus der Feder von, der die LGT Kundendossiers wie kein anderer kennen gelernt hat.

13 LGT Capital Partners AG, in Freienbach, CH , Aktiengesellschaft. Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Klein, Ivo, von Liechtenstein, in Mauren (FL), mit Kollektivunterschrift zu zweien; Agesand, Jonas, von Schweden, in Schindellegi, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Zwicky Mosimann, Elisabeth, von Mollis, in St. Gallen, Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Sethuraman, Sivakumar, von Urdorf, in Baden, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Eppisser, André, von Hägglingen, in Buchs SG, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Rüdisser, Caroline, liechtensteinische Staatsangehörige, in Schaan (FL), mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Vaduz (FL)]; Schlachter, Robert, von Remetschwil, in Wettswil am Albis, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Benken SG]; Vercoutere, Ivan, französischer Staatsangehöriger, in Rüschlikon, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Küsnacht ZH]; Wuorinen, Marko, finnischer Staatsangehöriger, in Baar, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Zug]; Engeli, Jacques, von Sulgen, in Freienbach, Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Altherr, Patrick, von Trogen, in Teufen AR, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Politiker Ivo Klein: war von 2005 bis 2008 Landtagsvizepräsident. Jonas Agesand, Principal at LGT Capital Jonas Agesand is a Principal with LGT Capital Partners responsible for Northern Europe. Jonas joined LGT Capital Partners in 2001 and is based in the Pfaeffikon office, near Zürich. He currently serves on the advisory boards of a number of buyout and venture partnerships in Europe. Elisabeth Zwicky Mosimann, war bei LGT zuletzt als Head Group Legal & Tax Services beteiligt. Führte 25 Jahre lang den Rechtsdienst der LGT-Group. Bis neulich sass sie mit Seiner Durchlaucht, S.D. Prinz Max von und zu Liechtenstein, Präsident und Group-CEO, im Verwaltungsrat der LGT Capital Management AG, womit die klagenden Ex-Klienten auch auf ihre Verantwortlichkeiten abzielen. Heute dient sie ein paar Stägeli weiter unten als Leiterin Recht und Steuern bei der Stadt St.Gallen, und in ihrer Freizeit als Präsidentin der FDP-Frauen Kt. St.Gallen. Ihr heutiges Wirtschaftsmotto lautet, neu angepasst: Gesunde Staatsfinanzen als Grundlage für eine starke Wirtschaft mit sicheren Arbeitsplätzen. Mit Unterstützung der FDP-Frauen wurde im Juni 2012 eine Initiative abgelehnt, welche den Gratis-ÖV für Jugendliche unter 25 Jahren in St.Gallen verlangte. Zu ihren Hobbys zählen Zwergpapageien. Die plappern alles so schön nach.

14 Caroline Riegler-Rüdisser erwarb sich 2010 bei der HTW Chur ein Bachelor-Diplom mit der Diplomarbeit Personalentwicklungs-Konzept für die LGT Financial Services AG. Dazu heisst es: Der theoretische Teil, indem wir auf Wunsch des Auftraggebers die Theorie aufgearbeitet haben. Dieser Teil wurde sehr ausführlich bearbeitet und deckt ein breites Spektrumm der zur Verfügung stehenden Theorie ab. Damit wird dem Korreferenten/Auftraggeber das Grundwissen in Bezug auf die Faktoren der Personalentwicklung (PE) vermittelt. Der zweite Teil zeigt die Ist-Situation bezüglich der Personalentwicklung bei der LGT Financial Services AG auf dies ist notwendig, um die vorgeschlagene Soll-Situation in Teil drei zu verstehen und Vergleiche anstellen zu können. Die Soll-Situation, die anschliessende Empfehlung und die Implementierung des PE-Konzepts sind Inhalt des dritten Teils, welcher dem Auftraggeber für die Umsetzung des Konzepts hilfreich ist. Ziel dieser Arbeit, verknüpft mit der Umsetzung, die durch den Auftraggeber selbst zu bewerkstelligen ist, ist es, die PE-Situation in dessen Bereich zu verbessern, indem die Entwicklungsmöglichkeiten aufgebaut und somit die Motivation der einzelnen Mitarbeiter erhöht wird. Die Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur bildet vor allem Kader für die Banken- & Umweltindustrie aus. HTW-ausgebildete Kader für die öffentliche Verwaltung richten teils via gezielten Missbrauch inferiore Schäden an. LGT Holding International AG, in Freienbach, CH , Aktiengesellschaft. Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Zwicky Mosimann, Elisabeth, von Mollis, in St. Gallen, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: von und zu Liechtenstein, Prinz Maximilian, liechtensteinischer Staatsangehöriger, in Vaduz (FL), mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: Liechtenstein, Mitglied mit Kollektivunterschrift zu zweien]; Gähwiler, Dr. Urs, von Rickenbach TG, in Goldach, Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: ohne eingetragene Funktion mit Kollektivunterschrift zu zweien]; Engeli, Jacques, von Sulgen, in Freienbach, mit Kollektivunterschrift zu zweien. LGT Investment Partners AG, in Freienbach, CH , Aktiengesellschaft. Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Zwicky Mosimann, Elisabeth, von Mollis und Lauperswil, in St. Gallen, Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Eppisser, André, von Hägglingen, in Buchs SG, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Engeli, Jacques, von Sulgen, in Freienbach, Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Jung, Christian, von Niederhelfenschwil, in Wiesendangen, mit KU zu zweien mit dem Geschäftsführer; Merkhofer, Nathalie, von Kaisten und Bern, in Altendorf, mit Kollektivunterschrift zu zweien. LGT Capital Partners AG, in Freienbach, CH , Aktiengesellschaft. Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Andenmatten, Alfred, von Grächen, in Balzers (FL), mit Kollektivunterschrift zu zweien; Mühlemann, Stefan Alfred, von Bönigen, in Menzingen, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Maier, Romuald, von Bettenhausen, in Heerbrugg, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Widnau]; Castan Vidal, Jaime, spanischer Staatsangehöriger, in Schindellegi, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Kossow, John Dierk Christoph Alexander, deutscher Staatsangehöriger, in Feusisberg, mit Kollektivunterschrift zu zweien. LGT Investment Partners AG, in Freienbach, CH , Aktiengesellschaft. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Büchel, Angelika, liechtensteinische Staatsangehörige, in Schaanwald (FL), mit Kollektivunterschrift zu zweien; ter Bals, Marcel, niederländischer Staatsangehöriger, in Männedorf, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Wichert, Sandra, von Altendorf, in Thalwil, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Zollinger, Peter, von Gossau ZH, in Uitikon Waldegg, mit Kollektivunterschrift zu zweien. LGT Capital Management AG, in Freienbach, CH , Aktiengesellschaft. Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Pirovino, Magnus, von Cazis, in Malans GR, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Oehri, Hanspeter, von Liechtenstein, in Mauren (FL), mit Kollektivunterschrift zu zweien; Rubach, Michael, von Burgdorf, in Schaan (FL), mit Kollektivunterschrift zu zweien; Tanner, Christian, von Richterswil, in Wädenswil, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Kälin, Markus, von Einsiedeln, in Reichenburg, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Eppisser, André, von Hägglingen, in Buchs SG, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Heerbrugg]; Hautle, Daniel, von Appenzell, in Anglikon, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Bonstetten]; Imhof, Andreas, von Muotathal, in Gossau SG, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Herisau]; Pfaff, Walter, deutscher Staatsangehöriger, in Altendorf, Mitglied der Geschäftsleitung, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Dornbirn (A)]. LGT Capital Partners AG, in Freienbach, CH , Aktiengesellschaft. Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Rubach, Michael, von Burgdorf, in Schaan (FL), mit Kollektivunterschrift zu zweien; Tepsic, Ruzica, von Flums, in Flums, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Fritschi, Pius Johann, von Zwingen, in Wilen SZ, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Merkofer, Nathalie, von Kaisten, in Altendorf, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Kroujiline, Dimitri, von Villars-le-Terroir, in Wollerau, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Zürich]; Mayr-Wohlwend, Marina, liechtensteinische Staatsangehörige, in Schellenberg (FL), mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: Liechtenstein, in Gamprin-Bendern FL]; Rüdisser, Caroline, liechtensteinische Staatsangehörige, in Vaduz (FL), mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: Liechtenstein, in Schaan (FL)]; Weber, Dr. Thomas, deutscher Staatsangehöriger, in Triesen (FL), mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Triesenberg (FL)].

15 LGT Capital Partners AG, in Freienbach, CH , Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 129 vom , S. 21, Publ ). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Castelberg, Christoph, von Walenstadt, in Vilters, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Bächinger, Dr. Konrad, von Hohentannen, in Sevelen, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Ferreira, Carlos, von Portugal, in Zürich, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Steiner, Erich, von Kaltbrunn, in Gamprin- Bendern (LI), mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Kind, Ulrike, von Liechtenstein, in Vaduz (LI), mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Schaan (FL)]; Bächtold, Yves, von Schleitheim und Wallisellen, in Pfäffikon SZ, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Calonder, Bianca, von Trin, in Bonaduz, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Gisler, Werner Martin, von Spiringen, in Buochs, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Naumann, Knut, von Deutschland, in Zürich, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Koch Rosenbaum, Anton Chaim Yaakov, von Deutschland, in Thalwil, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Risch, Renate, von Waltensburg/Vuorz, in Zug, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Wildhaber, Matthias, von Flums, in Altendorf, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Zuberbühler, Fredy Urs, von Zumikon und Herisau, in Zumikon, mit Kollektivunterschrift zu zweien. LGT Capital Partners AG, in Freienbach, CH , Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 84 vom , S. 16, Publ ). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Frick, Karl, von Liechtenstein, in Schaan (FL), mit Kollektivunterschrift zu zweien; Salzgeber, Jasmine, von Österreich, in Feldkirch (AT), mit Kollektivunterschrift zu zweien; Schumacher, Ronny, von Mels, in Mels, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Sax, Roland, von Obersaxen, in Chur, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Lotto, Giorgio, von Zollikon, in Zollikon, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Rudis, Daniel, von Wettingen, in Wädenswil, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Zimmermann, Ivo, von Hitzkirch und Pfäfers, in Hitzkirch, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Beck, Ferdinand Michael, von Liechtenstein, in Planken (LI), mit Kollektivunterschrift zu zweien; Enderli, Ivo Robert, von Amriswil, in Sargans, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Brönner, Maximilian, von Deutschland, in Zürich, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Freienbach]; Brunner, Gabriela, von Rüthi SG und Zuzwil SG, in Heerbrugg, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Au SG]; Eppisser, André, von Hägglingen, in Buchs SG, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Sennwald]; Hilty, Roger, von Grabs, in Feusisberg, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Pfäffikon SZ]; Maier, Romuald, von Bettenhausen, in Widnau, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Diepoldsau]; Steiner, Erich, von Kaltbrunn, in Gamprin-Bendern (LI), mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Vaduz (FL)]; Gähwiler, Dr. Urs, von Rickenbach bei Wil, in Goldach, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: mit Einzelunterschrift]; Podhradsky, Maria-Elisabetta, von Morbio Inferiore, in Rapperswil-Jona, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: Medici, Maria-Elisabetta]. LGT Capital Partners AG, in Freienbach, CH , Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 136 vom , S. 16, Publ ). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Wirth, Thomas, von Seeberg, in Heiden, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Nipp, Heinz, von Liechtenstein, in Schaan (FL), mit Kollektivunterschrift zu zweien; Walch, Alessia, von Liechtenstein, in Vaduz (FL), mit Kollektivunterschrift zu zweien; Wiesmann, Thomas, von Neunforn, in Wolfhausen, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Bühler, Martin, von Mogelsberg, in Gams, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Blindow, Franziska, von Lutzenberg, in Wienacht-Tobel, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Burkhard, Jürg, von Lützelflüh, in Steinhausen, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Cooper, Thomas, von Liechtenstein, in Freienbach, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Elmstedt, Gustaf, von Schweden, in Lachen, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Ferreira, Carlos, von Portugal, in Zürich, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Frissen, Ingrid, von Belgien, in Schindellegi, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Hilty, Roger, von Grabs, in Pfäffikon SZ, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Kessler, Rolf, von Thundorf, in Wollerau, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Koren, Helmut, von Liechtenstein, in Ruggell (LI), mit Kollektivunterschrift zu zweien; Lotto, Giorgio, von Zollikon, in Zollikon, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Maier, Romuald, von Bettenhausen, in Diepoldsau, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Medici, Maria-Elisabetta, von Morbio Inferiore, in Rapperswil-Jona, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Mörler, Daniel, von Deutschland, in Pfäffikon SZ, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Müller, Wolfgang, in Österreich, in Pfäffikon SZ, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Rudis, Daniel, von Wettingen, in Wädenswil, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Rüdisser, Caroline, von Liechtenstein, in Schaan (LI), mit Kollektivunterschrift zu zweien; Seeholzer, Raimund, von Feusisberg, in Jona (Rapperswil-Jona), mit Kollektivunterschrift zu zweien; Sethuraman, Sivakumar, von Urdorf, in Baden, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Thöny, Daniel, von Liechtenstein und Österreich, in Vaduz (LI), mit Kollektivunterschrift zu zweien; Tonner, Michael, von Grossbritannien, in Teufen, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Trenner, Olaf, von Deutschland, in Thalwil, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Zehnder-Lai, Eunice, von Hongkong, in Bäch SZ, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Zimmermann, Anita, von Pfäfers, in Vättis, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Zimmermann, Ivo, von Hitzkirch und Pfäfers, in Hitzkirch, mit Kollektivunterschrift zu zweien. LGT Capital Partners AG, in Freienbach, CH , Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 225 vom , S. 13, Publ ). Gestrichene Personen und Unterschriften: Ritter, Ivana, von Liechtenstein, in Vaduz FL, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Hidber, Antonia, von Mels, in Mels, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Aubert, André, von Genf, in Kilchberg ZH, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Sax, Roland, von Obersaxen, in Chur, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Tepsic, Ruzica, von Flums, in Flums, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Studer, Ralph, von Oberhof, in Oberriet SG, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Gipf-Oberfrick]. LGT Capital Partners AG, in Freienbach, CH , Konzeptions- und Beratungsdienstleistungen im Finanzbereich, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 195 vom , S. 14, Publ ). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Heinzle, Martina, von Oesterreich, in Götzis (A), mit Kollektivunterschrift zu zweien; Rüdisühli, Martina, von Liechtenstein, in Mauren (FL), mit Kollektivunterschrift zu zweien; Schilling, Pascal, von Aarau und Hornussen, in Thalwil, mit

16 Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: von Baum, Werner, von Deutschland, in Rüschlikon, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Pfäffikon SZ]; Wenaweser, Andrea, von Liechtenstein, in Vaduz (FL), mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Balzers (FL)]; Wiesmann, Thomas, von Neunforn, in Wolfhausen, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Stäfa]; Bühler, Martin, von Mogelsberg, in Gams, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Hidber, Antonia, von Mels, in Mels, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Salzgeber, Jasmine, von Österreich, in Feldkirch (AT), mit Kollektivunterschrift zu zweien; Schumacher, Ronny, von Mels, in Mels, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Studer, Ralph, von Oberhof, in Gipf-Oberfrick, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Zollinger, Dr. Peter, von Gossau SG, in Uitikon Waldegg, mit Kollektivunterschrift zu zweien. LGT Capital Partners AG, in Freienbach, CH , Konzeptions- und Beratungsdienstleistungen im Finanzbereich, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 235 vom , S. 13, Publ ). Domizil neu: Schützenstrasse 6, 8808 Pfäffikon SZ. LGT Capital Partners AG, in Freienbach, CH , Konzeptions- und Beratungsdienstleistungen im Finanzbereich, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 167 vom , S. 11, Publ ). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Prinz Philipp, von und zu Lichtenstein, von Liechtenstein, in Triesenberg (FL), Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Grüter, Peter, von Willisau Land, in Pfäffikon SZ (Gde. Freienbach), mit Kollektivunterschrift zu zweien; Vesti-Peter, Gabriela, von Sargans, in Sargans, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Müller, Wolfgang, von Österreich, in Thalwil, mit Kollektivunterschrift zu zweien; von Allmen, Daniel, von Unterseen, in Hurden, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Ritter, Nicole, von Liechtenstein, in Mauren (FL), mit Kollektivunterschrift zu zweien; Gruber, Sascha, von Klosters- Serneus, in Horgen, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Urstadt, Jordan J., von Vereinigte Staaten von Amerika, in Zürich, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Pfister, Peter F., von Meilen, in Küsnacht ZH, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Lagger, Dr. André, von St. Niklaus, in Forch, Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Vetsch, Sandra, von Freienstein-Teufen und Grabs, in Buttikon SZ, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Kalberer, Andreas, von Vilters-Wangs, in Wangs, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Agesand, Jonas, von Schweden, in Schindellegi, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Zürich]; Bächinger, Dr. Konrad, von Hohentannen, in Sevelen, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: Präsident]; Frei-Handschin, Cornelia, von Werthenstein, in Thalwil, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: Handschin, Cornelia, von Rickenbach BL]; Markvoort, Hans, von Aristau, in Küsnacht ZH, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Herrliberg]; Meier, Brigitte, von Liechtenstein, in Triesen FL, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Eschen FL]; Meric, Cem, von Türkei, in Herrliberg, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: von Türkei, in Männedorf]; Morandi, Dr. Sandra, von Arbon, in Chur, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Buchs SG]; Nipp, Heinz, von Liechtenstein, in Schaan (FL), mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: Mitglied]; Vercoutere, Ivan, von Frankreich, in Küsnacht ZH, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Horgen]; Zwicky Mosimann, Elisabeth, von Mollis, in St. Gallen, Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: ohne eingetragene Funktion]; von und zu Liechtenstein, Prinz Maximilian, von Liechtenstein, in Vaduz (FL), Präsident, mit Kollektivunterschrift zu zweien; von Baum, Werner, von Deutschland, in Pfäffikon SZ, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Graf, Sascha Mike, von Basel, in Meilen, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Grob, Elisabeth, von Mettmenstetten und Maschwanden, in Bäch SZ, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Rauchenstein, Stefan, von Lachen, in Lachen SZ, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Walch, Alessia, von Liechtenstein, in Vaduz (FL), mit Kollektivunterschrift zu zweien; Wiesmann, Thomas, von Neunforn, in Stäfa, mit Kollektivunterschrift zu zweien. LGT Capital Partners AG, in Freienbach, CH , Konzeptions- und Beratungsdienstleistungen im Finanzbereich, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 145 vom , S. 11, Publ ). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Nägele, Martin, von Liechtenstein, in Triesen (FL), mit Kollektivunterschrift zu zweien; Wipf, Kassandra, von Liechtenstein, in Vaduz (FL), mit Kollektivunterschrift zu zweien; Steiner Reich, Barbara, von Doppleschwand, in Schaan (FL), mit Kollektivunterschrift zu zweien; Fritschi, Miriam, von Langnau am Albis, in Wollerau, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Rauber, Monika, von Lenzburg, in Saas, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Zavatta, Mirella, von Italien, in Lachen, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Bizzozero, Marco F., von Vezia, in Küsnacht ZH, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Frick-Marock, Petra, von Liechtenstein, in Ruggell (FL), mit Kollektivunterschrift zu zweien; Hidber, Bruno, von Mels, in Freienbach, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Biondi-Morra, Giacomo, von Italien und Belgien, in Etoy, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Brunner, Gabriela, von Rüthi SG und Zuzwil SG, in Au SG, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: Büchel, Gabriela, in Widnau]; Lagger, Dr. André, von St. Niklaus, in Forch, Mitglied, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Schindellegi]; Vercoutere, Ivan, von Frankreich, in Horgen, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Wilen SZ]; Vetsch, Sandra, von Freienstein-Teufen und Grabs, in Buttikon SZ, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Azmoos]; Ritter, Ivana, von Liechtenstein, in Vaduz FL, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Schilling, Pascal, von Aarau und Hornussen, in Thalwil, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Wuorinen, Marko, von Finnland, in Zug, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Tuchschmid, Reto, von Zürich und Thundorf, in Horgen, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Wirth, Thomas, von Seeberg, in Heiden, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Mayr-Wohlwend, Marina, von Liechtenstein, in Gamprin-Bendern FL, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Kalberer, Andreas, von Vilters-Wangs, in Wangs, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Meier, Brigitte, von Liechtenstein, in Eschen FL, mit Kollektivunterschrift zu zweien.

17 Heinrich Kieber, der die LGT und Seine Durchlaucht Fürst Hans-Adam II von und zu Liechtenstein ins Hypern brachte

18

19

20

Banking & Finance. Performance von Funds of Hedge Funds: Eine Frage des Risikomanagements? Investor Fachtagung Funds of Hedge Funds

Banking & Finance. Performance von Funds of Hedge Funds: Eine Frage des Risikomanagements? Investor Fachtagung Funds of Hedge Funds Institut Banking & Finance IBF Zürcher Hochschule Winterthur School of Management Banking & Finance Investor Fachtagung Funds of Hedge Funds Performance von Funds of Hedge Funds: Eine Frage des Risikomanagements?

Mehr

Die Organisationsstruktur der VP Bank Gruppe

Die Organisationsstruktur der VP Bank Gruppe 18 1. Die VP Bank Gruppe Geschäftsbericht 2013 Die Organisationsstruktur der VP Bank Gruppe Die VP Bank Gruppe ist in die vier Geschäftssegmente «Liechtenstein», «Client Business International», «Chief

Mehr

Company name Signature Function Seit. Claimpicker AG individual signature director 20.12.2010

Company name Signature Function Seit. Claimpicker AG individual signature director 20.12.2010 Neumeister Peter Stefanie Notes: Place of origin: Place of residence: Dägerlen Oberuzwil Connections Company name Signature Function Seit Claimpicker AG individual signature director 20.12.2010 IRAQ Capital

Mehr

EFG International erweitert Produktpalette und Vermögensbasis im Hedge-Fund-Bereich durch Akquisition von Capital Management Advisors (CMA)

EFG International erweitert Produktpalette und Vermögensbasis im Hedge-Fund-Bereich durch Akquisition von Capital Management Advisors (CMA) EFG International erweitert Produktpalette und Vermögensbasis im Hedge-Fund-Bereich durch Akquisition von Capital Management Advisors (CMA) Investor Relations Telefonkonferenz heute um 11.00 Uhr MEZ Präsentation:

Mehr

Morningstar Deutschland ETF Umfrage. Juli 2011

Morningstar Deutschland ETF Umfrage. Juli 2011 Morningstar Deutschland ETF Umfrage Juli 2011 Trotz größerer Transparenz und verbesserter Absicherung von Swap-basierten ETFs bevorzugen Investoren die physische Replikation. An unserer ersten Morningstar

Mehr

Geschäftsbericht 2013 Rendita Freizügigkeitsstiftung

Geschäftsbericht 2013 Rendita Freizügigkeitsstiftung Geschäftsbericht 2013 Rendita Freizügigkeitsstiftung RENDITA Freizügigkeitsstiftung RENDITA Fondation de libre passage RENDITA Fondazione di libero passaggio Postfach 4701 Telefon +41 (0)844 000 702 8401

Mehr

Finance Circle 2015 Veranstaltungsreihe der Abteilung Banking, Finance, Insurance 10. Durchführung

Finance Circle 2015 Veranstaltungsreihe der Abteilung Banking, Finance, Insurance 10. Durchführung Finance Circle 2015 Veranstaltungsreihe der Abteilung Banking, Finance, Insurance 10. Durchführung Vom Finanzgeschäft zum Gedankenaustausch. Crossing Borders. In Kooperation mit Konzept Die Abteilung Banking,

Mehr

Hedge-Fonds. Hedge-Fonds 2.150. Vermögen Vermögen in Mrd. US-Dollar. Anzahl 10.000 2.000 9.800 9.600 9.400 1.800 1.700 9.000 1.750 8.500 8.000 8.

Hedge-Fonds. Hedge-Fonds 2.150. Vermögen Vermögen in Mrd. US-Dollar. Anzahl 10.000 2.000 9.800 9.600 9.400 1.800 1.700 9.000 1.750 8.500 8.000 8. Hedge-Fonds Anzahl der Hedge-Fonds und und verwaltetes Vermögen Vermögen in absoluten in absoluten Zahlen, Zahlen, weltweit weltweit 1999 bis 1999 2009bis 2009 Anzahl 2.150 Vermögen 10.500 Anzahl Vermögen

Mehr

Internationale Ausbildungen

Internationale Ausbildungen IFRS-Accountant l IFRS-Update ControllerAkademie Internationale Ausbildungen Die Controller Akademie ist eine Institution von Diploma as IFRS -Accountant Inhalt: Was Sie wissen müssen von «The Future of

Mehr

Universität St.Gallen

Universität St.Gallen 44_53303_Fit_for_Finance_44_53303_Fit_for_Finance 14.10.14 14:04 Seite 3 Schweizerisches Institut für Banken und Finanzen Universität St.Gallen Vortragsreihe unter der Leitung von Prof. Dr. Manuel Ammann

Mehr

Anlagestrategien mit Hebelprodukten. Optionsscheine und Turbos bzw. Knock-out Produkte. Investitionsstrategie bei stark schwankenden Märkten

Anlagestrategien mit Hebelprodukten. Optionsscheine und Turbos bzw. Knock-out Produkte. Investitionsstrategie bei stark schwankenden Märkten Anlagestrategien mit Hebelprodukten Hebelprodukte sind Derivate, die wie der Name schon beinhaltet gehebelt, also überproportional auf Veränderungen des zugrunde liegenden Wertes reagieren. Mit Hebelprodukten

Mehr

Einladung. 25. März 2015 Haus zum Rüden, Zürich

Einladung. 25. März 2015 Haus zum Rüden, Zürich INSIGHT Einladung 25. März 2015 Haus zum Rüden, Zürich Wir freuen uns, Sie zu unserem Seminar IST INSIGHT am Mittwoch, 25. März 2015 im Haus zum Rüden, Limmatquai 42 in Zürich einzuladen. Melden Sie sich

Mehr

7. b-to-v Private Investment Academy. Programm

7. b-to-v Private Investment Academy. Programm 7. b-to-v Private Investment Academy Programm Schloss Wolfsberg, Ermatingen am Bodensee 27. und 28. Februar 2014 Über die b-to-v Private Investment Academy Bei der b-to-v Private Investment Academy können

Mehr

ERFOLGREICHE ANLAGE. Kommen Sie ruhig und sicher ans Ziel oder schnell aber dennoch mit Umsicht. DIE GEMEINSAME HERAUSFORDERUNG

ERFOLGREICHE ANLAGE. Kommen Sie ruhig und sicher ans Ziel oder schnell aber dennoch mit Umsicht. DIE GEMEINSAME HERAUSFORDERUNG powered by S Die aktive ETF Vermögensverwaltung Niedrige Kosten Risikostreuung Transparenz Flexibilität Erfahrung eines Vermögensverwalters Kundenbroschüre Stand 09/2014 Kommen Sie ruhig und sicher ans

Mehr

School of Management and Law

School of Management and Law School of Management and Law Investor Fachtagung Funds of Hedge Funds Neue Lösungen nach der Finanzkrise Donnerstag, 2. September 2010 Building Competence. Crossing Borders. in Kooperation mit Konzept

Mehr

Coresystems AG Erfolg durch Effizienz. www.coresystems.net

Coresystems AG Erfolg durch Effizienz. www.coresystems.net Coresystems AG Erfolg durch Effizienz www.coresystems.net Unsere Stärke Transformation des Kundendiensts Unsere Vision: Weltweit die führende Kundendienst-Cloud zu werden 2 Unser Angebot Mobilitätslösungen

Mehr

Jahresmedienkonferenz

Jahresmedienkonferenz Jahresmedienkonferenz Geschäftsjahr 2011/2012 Zürich, 5. Dezember 2012 Agenda Begrüssung Andreas Hammer, Head of Public Relations & Public Affairs Herausforderungen und Highlights Roger Neininger, CEO

Mehr

14 Fonds im Crashtest: Die besten Schwellenländer-Mischfonds

14 Fonds im Crashtest: Die besten Schwellenländer-Mischfonds 14 Fonds im Crashtest: Die besten Schwellenländer-Mischfonds Mischfonds sind eine bewährte und beliebte Anlagekategorie. Eine relativ junge Historie haben dagegen solche Produkte, die sich auf Aktien und

Mehr

ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt

ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt Was sind ETFs Möglichkeiten für Investoren Hauptvorteile von ETFs gegenüber aktiv gemanagten Aktienfonds Nachteil von ETFs gegenüber aktiv gemanagten Aktienfonds

Mehr

Professionelle Vermögensverwaltung eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Vermögensverwaltung

Professionelle Vermögensverwaltung eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Vermögensverwaltung Professionelle Vermögensverwaltung eine Lösung mit vielen Vorteilen Swisscanto Vermögensverwaltung Swisscanto Vermögensverwaltung einfach und professionell Unsere Vermögensverwaltung ist die einfache Lösung.

Mehr

2014/2015: Rück- und Ausblick Wertschriftensparen. für Sparen 3- und Freizügigkeitskonten

2014/2015: Rück- und Ausblick Wertschriftensparen. für Sparen 3- und Freizügigkeitskonten 2014/2015: Rück- und Ausblick Wertschriftensparen für Sparen 3- und Freizügigkeitskonten Rückblick 2014 Die noch im Vorjahr erfolgte Kommunikation durch die US-Notenbank Fed, die Käufe von Staatsobligationen

Mehr

FinPro MESSE-BOUTIQUE FÜR INNOVATIVE FINANZPRODUKTE FÜR VERSICHERUNGEN, PENSIONS- UND VERSORGUNGSZUSAGEN

FinPro MESSE-BOUTIQUE FÜR INNOVATIVE FINANZPRODUKTE FÜR VERSICHERUNGEN, PENSIONS- UND VERSORGUNGSZUSAGEN FinPro MESSE-BOUTIQUE FÜR INNOVATIVE FINANZPRODUKTE FÜR VERSICHERUNGEN, PENSIONS- UND VERSORGUNGSZUSAGEN 2. UND 3. JUNI 2015 GRANDHOTEL SCHLOSS BENSBERG 2. Juni 2015 13:30 14:00 Uhr Empfang mit Mittagssnack

Mehr

Personal Financial Services. Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group

Personal Financial Services. Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group Personal Financial Services Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group Machen auch Sie mehr aus Ihrem Geld. Geld auf einem klassischen Sparkonto vermehrt sich

Mehr

Größte DACH-Studie zum Thema So investieren Family Offices in Private Equity und Venture Capital

Größte DACH-Studie zum Thema So investieren Family Offices in Private Equity und Venture Capital Größte DACH-Studie zum Thema So investieren Family Offices in Private Equity und Venture Capital 190 Family Offices geben Auskunft, wie sie in Private Equity und Venture Capital investieren. Während Private

Mehr

Typ Finanzintermediär Name des Institutes Bewilligungsdatum Bemerkungen Konzipienten Dr. iur. Christine Katharina Knecht-Kleber 04.09.

Typ Finanzintermediär Name des Institutes Bewilligungsdatum Bemerkungen Konzipienten Dr. iur. Christine Katharina Knecht-Kleber 04.09. Erteilte Bewilligungen vom 1. Juli 2013 bis 30. September 2013 Typ Finanzintermediär Name des Institutes Bewilligungsdatum Bemerkungen Konzipienten Dr. iur. Christine Katharina Knecht-Kleber 04.09.2013

Mehr

Das Fondskonto. Sparen Sie gezielt mit Anlagefonds

Das Fondskonto. Sparen Sie gezielt mit Anlagefonds Das Fondskonto Sparen Sie gezielt mit Anlagefonds Bestimmen Sie Ihren Vermögensaufbau Sie wollen Ihr Vermögen systematisch aufbauen und sich dabei trotzdem jederzeit einen Geldbetrag auszahlen lassen?

Mehr

Company name Signature Function Seit. Aiolos Investment AG individual signature president 07.11.2011

Company name Signature Function Seit. Aiolos Investment AG individual signature president 07.11.2011 Aumiller Edmund Winfried Notes: Place of origin: Place of residence: Adliswil Oftringen Connections Company name Signature Function Seit Aiolos Investment AG individual signature president 07.11.2011 Akribis

Mehr

Major Finance und Vertiefung Banking & Finance

Major Finance und Vertiefung Banking & Finance Major Finance und Vertiefung Banking & Finance Prof. Dr. Carsten Peuckert Major Finance - Übersicht 1. Wieso Major Finance? 2. Inhalte 3. Lehrkonzeption 4. Neu: Vertiefungsrichtung Banking & Finance 5.

Mehr

Private Banking und Wealth Management nach der Finanzkrise Herausforderungen und Zukunftsperspektiven

Private Banking und Wealth Management nach der Finanzkrise Herausforderungen und Zukunftsperspektiven Private Banking und Wealth Management nach der Finanzkrise Herausforderungen und Zukunftsperspektiven Prof. Dr. Martin Faust Frankfurt School of Finance & Management F r a n k f u r t S c h o o l. d e

Mehr

Alternative Anlagen: Chancen für Anleger Kritische Fragen und wertvolle Tipps

Alternative Anlagen: Chancen für Anleger Kritische Fragen und wertvolle Tipps Alternative Anlagen: Chancen für Anleger Kritische Fragen und wertvolle Tipps PPCmetrics AG Dr. Andreas Reichlin, Partner Schaan, 6. Februar 2014 Einführung Grundlegende Überlegungen «No risk no return»

Mehr

Offshore-Strukturen im Private Banking. Workshop

Offshore-Strukturen im Private Banking. Workshop Workshop Offshore-Strukturen im Private Banking Donnerstag, 16. April 2015 und 23. April 2015 Compliance Competence Center GmbH Stampfenbachstrasse 48, Zürich Information zum Workshop und Adressatenkreis

Mehr

CHOM Team CHOM CAPITAL PERFORMANCE DRIVEN BY FUNDAMENTALS. Seite 1 CHOM Team www.chomcapital.com KONTINUITÄT, ERFAHRUNG UND NEUE IMPULSE

CHOM Team CHOM CAPITAL PERFORMANCE DRIVEN BY FUNDAMENTALS. Seite 1 CHOM Team www.chomcapital.com KONTINUITÄT, ERFAHRUNG UND NEUE IMPULSE CHOM Team Weil jede Kernkompetenz in unserem Unternehmen mit einem Spezialisten besetzt ist, können wir das Unternehmen optimal und zielführend steuern. Martina Neske (Gründer) KONTINUITÄT, ERFAHRUNG UND

Mehr

Blue Horizon Wealth Partner AG Sihlhaldenstrasse 10 CH-8803 Rüschlikon Telefon +41 44 555 87 01 thomas.trauth@bluehorizon-wp.com

Blue Horizon Wealth Partner AG Sihlhaldenstrasse 10 CH-8803 Rüschlikon Telefon +41 44 555 87 01 thomas.trauth@bluehorizon-wp.com Blue Horizon Wealth Partner AG Sihlhaldenstrasse 10 CH-8803 Rüschlikon Telefon +41 44 555 87 01 thomas.trauth@bluehorizon-wp.com www.bluehorizon-wp.com Unsere Mission Blue Horizon Wealth Partner bietet

Mehr

De la suite dans les idées... MANDAT AKTIEN SCHWEIZ

De la suite dans les idées... MANDAT AKTIEN SCHWEIZ De la suite dans les idées... MANDAT AKTIEN SCHWEIZ MANDAT AKTIEN SCHWEIZ Ziel ist eine Outperformance von durchschnittlich 1,5% bis 2,0% pro Jahr. Die gezielte Investition in erstklassige Unternehmen

Mehr

Typ Finanzintermediär Name des Institutes Bewilligungsdatum Bemerkungen. Treuhänder Dr. iur. Patrik Schürmann 14.08.2014 vorher: ruhend

Typ Finanzintermediär Name des Institutes Bewilligungsdatum Bemerkungen. Treuhänder Dr. iur. Patrik Schürmann 14.08.2014 vorher: ruhend Erteilte Bewilligungen vom 1. Juli 2014 bis 30. September 2014 Typ Finanzintermediär Name des Institutes Bewilligungsdatum Bemerkungen 180a Laura Banzer 18.07.2014 180a Mag. rer. nat. Andreas Jakoubek

Mehr

CENTRE DE FORMATION. Diplom Compliance Spezialist KAG

CENTRE DE FORMATION. Diplom Compliance Spezialist KAG CENTRE DE FORMATION Diplom Compliance Spezialist KAG Kurse in Zürich Diplom Compliance Spezialist KAG Zielsetzung Die Teilnehmer dieses Lehrgangs erwerben die Kompetenzen, um die regulatorische Konformität

Mehr

AEK Fondskonto. Vermögen aufbauen mit regelmässigen Einzahlungen in leistungsfähige Anlagefonds unabhängig ausgewählt.

AEK Fondskonto. Vermögen aufbauen mit regelmässigen Einzahlungen in leistungsfähige Anlagefonds unabhängig ausgewählt. AEK Fondskonto Vermögen aufbauen mit regelmässigen Einzahlungen in leistungsfähige Anlagefonds unabhängig ausgewählt. Eine Sparlösung der AEK BANK 1826 langfristig profitieren. Aus Erfahrung www.aekbank.ch

Mehr

Claus Vogt Marktkommentar - Ausgabe vom 24. Oktober 2014

Claus Vogt Marktkommentar - Ausgabe vom 24. Oktober 2014 Claus Vogt Marktkommentar - Ausgabe vom 24. Oktober 2014 Ich bleibe dabei: Die Aktienbaisse hat begonnen Jetzt wird es ungemütlich: Fallende Aktienkurse sind noch das geringste Übel Salami-Crash: Zwei

Mehr

Secondaries - Definition unterschiedlicher Transaktionstypen

Secondaries - Definition unterschiedlicher Transaktionstypen > Realizing Value in Private Equity < Acquisition, management and realization of direct investments in the secondary market Secondaries - Definition unterschiedlicher Transaktionstypen Werner Dreesbach

Mehr

Private Equity nach der Finanzkrise

Private Equity nach der Finanzkrise Private Equity nach der Finanzkrise Entwicklungen und Ausblick Darius Abde-Yazdani Investment Director München, 03. Dezember 2014 Agenda 1. Über PINOVA 2. Entwicklung nach der Finanzkrise 2009 3. Ausblick

Mehr

BFZ-COMPLEMENTA FAMILY OFFICE STUDIE 2015 UMFRAGE

BFZ-COMPLEMENTA FAMILY OFFICE STUDIE 2015 UMFRAGE BFZ-COMPLEMENTA FAMILY OFFICE STUDIE 2015 Untersuchungsdesign Befragt werden sowohl Multi als auch Single Family Offices in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Luxembourg und dem Fürstentum Liechtenstein.

Mehr

Schweizer PK-Index von State Street: Enttäuschender Auftakt zum Anlagejahr 2009 mit einem Minus von 2.14 Prozent.

Schweizer PK-Index von State Street: Enttäuschender Auftakt zum Anlagejahr 2009 mit einem Minus von 2.14 Prozent. Schweizer PK-Index von State Street: Enttäuschender Auftakt zum Anlagejahr 2009 mit einem Minus von 2.14 Prozent. Ebenfalls enttäuschend entwickeln sich die Transaktionskosten: Sie erhöhten sich im ersten

Mehr

KG FUNDS. world-of-futures.com GmbH & Co. III. Eupherie Handelssystem KG. world-of-futures.com

KG FUNDS. world-of-futures.com GmbH & Co. III. Eupherie Handelssystem KG. world-of-futures.com KG FUNDS world-of-futures.com GmbH & Co. III. Eupherie Handelssystem KG world-of-futures.com Was ist ein Handelssystem? Handelssysteme berechnen die wahrscheinliche Richtung einer Preisentwicklung, indem

Mehr

Die neue Form der Veranlagung in Kurzform. Value Investment Strategie

Die neue Form der Veranlagung in Kurzform. Value Investment Strategie Die neue Form der Veranlagung in Kurzform Value Investment Strategie Ausgangslage: Das Verhalten der Märkte Das Wesen der Märkte unserer Zeit erfordert neuartige Ansätze Die Aktienmärkte haben in den letzten

Mehr

Vontobel Private Banking. Advisory@Vontobel

Vontobel Private Banking. Advisory@Vontobel Vontobel Private Banking Advisory@Vontobel Unser Beratungsprozess: Innovation und Expertise Unsere Anlageberatung kombiniert das Beste aus zwei Welten: moderne, innovative, leistungsfähige Informationstechnologie,

Mehr

Swisscanto Dynamic-Lösungen

Swisscanto Dynamic-Lösungen Ein risikokontrollierter Ansatz Swisscanto Dynamic-Lösungen Ausgabe Schweiz Swisscanto (LU) Portfolio Fund Dynamic 0-50 Swisscanto (LU) Portfolio Fund Dynamic 0-100 Swisscanto BVG 3 Dynamic 0-50 Die Herausforderung

Mehr

Vorlesung Aktienrecht FS 2011. Fallbeispiel 12: Kreditanstalt Grabs. Donnerstag, 26. Mai 2011. Sachverhalt.doc

Vorlesung Aktienrecht FS 2011. Fallbeispiel 12: Kreditanstalt Grabs. Donnerstag, 26. Mai 2011. Sachverhalt.doc Universität Zürich Rechtswissenschaftliches Lehrstuhl von der Crone Rämistrasse 74/3 CH-8001 Zürich Telefon +41 44 634 48 71 Telefax +41 44 634 43 97 www.rwi.uzh.ch/vdc Vorlesung Aktienrecht FS 2011 Fallbeispiel

Mehr

Präsentation Asset Management. Andreas Schlatter

Präsentation Asset Management. Andreas Schlatter Asset management Vertraulich Präsentation Asset Management Andreas Schlatter 12. Juni 2012 Asset Management als Tätigkeit Anlageuniversum Asset Manager als Intermediär Anleger - Kunden «Public» Markets

Mehr

db X-trackers Informationen

db X-trackers Informationen db X-trackers Informationen Frankfurt 17. September 2013 Währungsgesicherte ETFs können Euro-Anleger vor einem Wertverlust der Anlagewährung schützen Vielen Anlegern ist nicht bewusst, dass bei ihren Investitionen

Mehr

UBS PERLES/PERLES Plus Investment mit reduziertem Risiko.

UBS PERLES/PERLES Plus Investment mit reduziertem Risiko. UBS PERLES/PERLES Plus Investment mit reduziertem Risiko. Performance PERLES ermöglichen Ihnen, einfach und effizient die Wertentwicklung eines Basiswertes nachzubilden. PERLES Plus bieten zudem eine bedingte

Mehr

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen Swisscanto Portfolio Invest Swisscanto Portfolio Invest einfach und professionell Das Leben in vollen Zügen geniessen und sich nicht

Mehr

Einladung zum Risikomanagement Symposium 2011 Montag, 16. Mai 2011 um 9.45 Uhr

Einladung zum Risikomanagement Symposium 2011 Montag, 16. Mai 2011 um 9.45 Uhr Einladung zum Risikomanagement Symposium 2011 Montag, 16. Mai 2011 um 9.45 Uhr Villa Merton, Union International Club e.v. Am Leonhardsbrunn 12, 60487 Frankfurt Referenten Dr. Sibylle Peter Mitglied der

Mehr

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2003 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2003 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen ASA Ltd. 864253 USD 21.02.2003 30.05.2003 22.08.2003 21.11.2003 BTV-AVM Dynamik 74629 EUR 31.12.2003x 01.04.2003 BTV-AVM Wachstum A0DM87 EUR 31.12.2003x 01.04.2003 ABN AMRO Funds - Europe Bond Fund 973682

Mehr

Wie finde ich Aktien mit tieferem Risiko und höherer Rendite?

Wie finde ich Aktien mit tieferem Risiko und höherer Rendite? Wie finde ich Aktien mit tieferem Risiko und höherer Rendite? Es gibt vier Attribute, auf die man bei der Auswahl einer Aktie achten sollte: eine attraktive Bewertung, starke Finanzkennzahlen, ein gutes

Mehr

Kapitel 2 So führt Ihre konservative Strategie zu beachtlichem Anlageerfolg

Kapitel 2 So führt Ihre konservative Strategie zu beachtlichem Anlageerfolg Kapitel 2 So führt Ihre konservative Strategie zu beachtlichem Anlageerfolg Im Zweifelsfalle immer auf der konservativen Seite entscheiden und etwas Geld im trockenen halten! Illustration von Catherine

Mehr

Typ Finanzintermediär Name des Institutes Bewilligungsdatum Bemerkungen. Treuhänder Sandra Anna Marc-Büchel 26.02.2014 vorher: ruhend

Typ Finanzintermediär Name des Institutes Bewilligungsdatum Bemerkungen. Treuhänder Sandra Anna Marc-Büchel 26.02.2014 vorher: ruhend Erteilte Bewilligungen vom 1. Januar 2014 bis 31. März 2014 Typ Finanzintermediär Name des Institutes Bewilligungsdatum Bemerkungen 180a Dr. Heinz Batliner 14.02.2014 180a Roman Eggenberger 21.02.2014

Mehr

Real Estate Asset Management. IFZ-Konferenz. Donnerstag, 19. März 2015, 8.45 17.00 Uhr Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ

Real Estate Asset Management. IFZ-Konferenz. Donnerstag, 19. März 2015, 8.45 17.00 Uhr Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ IFZ-Konferenz Real Estate Asset Management Donnerstag, 19. März 2015, 8.45 17.00 Uhr Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ www.hslu.ch/ifz-konferenzen Real Estate Asset Management Themen/Inhalt Das

Mehr

Ihr Partner für die ganzheitliche Vermögensbetrachtung

Ihr Partner für die ganzheitliche Vermögensbetrachtung Ihr Partner für die ganzheitliche Vermögensbetrachtung Abb.: Cockpit eines Linienflugzeuges. Hier laufen alle wichtigen Informationen zusammen! Consaltis Aktiengesellschaft Landstrasse 51, Postfach 1158

Mehr

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 3. Quartal 2013

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 3. Quartal 2013 Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index YTD 2013: 4,14 % : 1,63 % Gute Performance im Juli und September Liquidität erneut erhöht Schweizer-Franken-Quote legt wieder zu Index versus Mindestverzinsung

Mehr

Swiss Asset Management Monitor 2013 Ausgewählte Resultate für die befragten Studienteilnehmer

Swiss Asset Management Monitor 2013 Ausgewählte Resultate für die befragten Studienteilnehmer Bewertung von Banken und Asset Managern aus der Sicht institutioneller Anleger Swiss Asset Management Monitor 2013 Ausgewählte Resultate für die befragten Studienteilnehmer Studienverantwortung: Studienbeschrieb

Mehr

Präsentationsmappe DELTA COACHING

Präsentationsmappe DELTA COACHING Präsentationsmappe DELTA ASSET MANAGEMENT DELTA Coaching GmbH Zämattlistrasse 2d Postfach 53 CH-6318 Walchwil/ZG Tel +41 41 758 00 80 Fax +41 41 758 00 88 www.deltacoaching.ch Geschäftsführer: Gerd Lehner,

Mehr

HCI Private Equity VI

HCI Private Equity VI HCI Private Equity VI copyright by HCI copyright by HCI 2 Überblick: Private Equity in der Presse Die Welt, 06.05.2006 Focus Money, April 2006 Focus Money, April 2006 Poolnews, Januar 2006 Deutsche Bank

Mehr

Austrian Equity Day 29. Oktober 2013 Die Bedeutung des österreichischen Kapitalmarkts für die heimische Wirtschaft

Austrian Equity Day 29. Oktober 2013 Die Bedeutung des österreichischen Kapitalmarkts für die heimische Wirtschaft Austrian Equity Day 29. Oktober 2013 Die Bedeutung des österreichischen Kapitalmarkts für die heimische Wirtschaft Mag. Henriette Lininger Abteilungsleiterin Issuers & Market Data Services Status quo des

Mehr

Erleben Sie Goldene Zeiten. Jetzt.

Erleben Sie Goldene Zeiten. Jetzt. Erleben Sie Goldene Zeiten. Jetzt. in Partnerschaft mit Erleben Sie jetzt Goldene Zeiten... mit unserem ALTRON GOLD+ Zertifikat. Wir geben Ihnen die richtigen Schlüssel, damit sich Türen öffnen, die Ihnen

Mehr

M&A-Seminar Transaktionserfahrung aus erster Hand

M&A-Seminar Transaktionserfahrung aus erster Hand Binder Corporate Finance Member of the world s leading M&A alliance NORTH AMERICA SOUTH AMERICA A EUROPE AFRICA A ASIA AUSTRALIA A M&A-Seminar Transaktionserfahrung aus erster Hand Freitag, 27. März 2015

Mehr

Worst-of Pro Units in CHF und EUR

Worst-of Pro Units in CHF und EUR Kapitalschutz ohne Cap Zürich, Januar 2010 Produktbeschreibung Sie erwarten steigende Kurse der Basiswerte. Wir bieten 90% Kapitalschutz bei Verfall (Garantin: Bank Julius Bär & Co. AG, Moody s Aa3) unbegrenzte

Mehr

Ebenfalls positiv entwickeln sich die Transaktionskosten: Sie sanken im zweiten Quartal um fast 9 Prozent.

Ebenfalls positiv entwickeln sich die Transaktionskosten: Sie sanken im zweiten Quartal um fast 9 Prozent. Schweizer PK-Index von State Street: Dank einer Rendite von 5.61 Prozent im zweiten Quartal erreichen die Pensionskassen eine Performance von 3.35 Prozent im ersten Halbjahr 2009. Ebenfalls positiv entwickeln

Mehr

(die "Einzubringenden Teilfonds") und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der "Aufnehmende Teilfonds")

(die Einzubringenden Teilfonds) und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der Aufnehmende Teilfonds) "1741 ASSET MANAGEMENT FUNDS SICAV" société d investissement à capital variable Atrium Business Park 31, ZA Bourmicht, L-8070 Bertrange Luxemburg R.C.S. Luxemburg, Nummer B131432 (die "Gesellschaft") Mitteilung

Mehr

[AEGIS COMPONENT SYSTEM]

[AEGIS COMPONENT SYSTEM] [AEGIS COMPONENT SYSTEM] Das AECOS-Programm ist ein schneller und einfacher Weg für Investoren, ein Portfolio zu entwickeln, das genau auf sie zugeschnitten ist. Hier sind einige allgemeine Hinweise, wie

Mehr

Von der Zukunft profitieren Rheintaler Immobilien

Von der Zukunft profitieren Rheintaler Immobilien Von der Zukunft profitieren Rheintaler Immobilien Reich wird, wer in Unternehmen investiert, die weniger kosten, als sie wert sind. Warren Buffet 2 Das richtige Investment macht den Unterschied Die RIVAG

Mehr

Börse meets Alternative Investments

Börse meets Alternative Investments IX.BAI Forum Alternative Investments Börse meets Alternative Investments Themen u.a.: Managed Futures Clearing und Settlement OTC-Märkte Indexprodukte 26. O k tober 2011 Deutsche Börse The Cube in Eschborn

Mehr

Warum indexiert anlegen?

Warum indexiert anlegen? Warum indexiert anlegen? Hinder Asset Management AG Fon +41 44 208 24 24 info@hinder-asset.ch Beethovenstrasse 3, CH-8002 Zürich Fax +41 44 208 24 25 www.hinder-asset.ch «What's the point of looking for

Mehr

Swiss Life mit starkem Prämienwachstum in den ersten neun Monaten 2010

Swiss Life mit starkem Prämienwachstum in den ersten neun Monaten 2010 Zürich, 10. November 2010 Swiss Life mit starkem Prämienwachstum in den ersten neun Monaten 2010 Mit Prämieneinnahmen von CHF 15,9 Milliarden in den ersten neun Monaten 2010 erzielte die Swiss Life-Gruppe

Mehr

Swisscanto (LU) Equity Fund Long/ Short Selection International

Swisscanto (LU) Equity Fund Long/ Short Selection International Eine marktneutrale Strategie Ausgabe Schweiz Swisscanto (LU) Equity Fund Long/ Short Selection International Die Herausforderung Erzielung marktunabhängiger Renditen Turbulentes Marktumfeld Die letzten

Mehr

IBM BUSINESS INTELLIGENCE SUMMIT

IBM BUSINESS INTELLIGENCE SUMMIT IBM BUSINESS INTELLIGENCE SUMMIT IN ZUSAMMENARBEIT MIT DIENSTAG, 17. APRIL 2007, 12.00 17.00 UHR IBM FORUM SWITZERLAND, ZÜRICH-ALTSTETTEN PERSÖNLICHE EINLADUNG Sehr geehrter Herr XY Der Business Intelligence

Mehr

Wahlen zum Aufsichtsrat

Wahlen zum Aufsichtsrat Wahlen zum Aufsichtsrat Tagesordnungspunkt 6 Informationen zu den zur Wahl in den Aufsichtsrat vorgeschlagenen Vertretern der Anteilseigner Dr. Friedrich Janssen Geboren am 24. Juni 1948 in Essen Ehemaliges

Mehr

ENTWICKLUNGEN IM RECHT DER KOLLEKTIVEN KAPITALANLAGEN VIII

ENTWICKLUNGEN IM RECHT DER KOLLEKTIVEN KAPITALANLAGEN VIII Institut für Rechtswissenschaft und Rechtspraxis In Zusammenarbeit mit: ENTWICKLUNGEN IM RECHT DER KOLLEKTIVEN KAPITALANLAGEN VIII Freitag, 29. November 2013 SIX ConventionPoint, Zürich (1117.) Institut

Mehr

Firmenportrait 2013. Markus Schneider Dipl. Physiker ETH / Exec. MBA HSG Inhaber PensionTools GmbH

Firmenportrait 2013. Markus Schneider Dipl. Physiker ETH / Exec. MBA HSG Inhaber PensionTools GmbH Firmenportrait 2013 Markus Schneider Dipl. Physiker ETH / Exec. MBA HSG Inhaber PensionTools GmbH Inhalt Wer sind wir? Firmendetails Was denken wir? Was können wir? Kernkompetenzen Was für Dienstleistungen

Mehr

Pictet Funds (CH)-LPP 40. Präsentation für. Pictet Funds September 2006

Pictet Funds (CH)-LPP 40. Präsentation für. Pictet Funds September 2006 Pictet Funds (CH)-LPP 40 Präsentation für Pictet Funds September 2006 Die Pictet Gruppe 2 Pictet & Cie 1805 in Genf gegründet und im privaten Besitz von acht Teilhabern Eine der grössten Schweizer Privatbanken

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: AVIVA INVESTORS - AUSTRALIAN RESOURCES FUND AVIVA INVESTORS - GLOBAL EQUITY INCOME FUND

Mehr

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick 2 Investmentteam Starke Expertise noch stärker im Team Gunter Eckner Volkswirtschaftliche Analyse, Staatsanleihen

Mehr

Das Geschäftsmodell von Kuoni aus Sicht eines Fonds-Managers

Das Geschäftsmodell von Kuoni aus Sicht eines Fonds-Managers Das Geschäftsmodell von Kuoni aus Sicht eines Fonds-Managers Slide 2 Raiffeisen Futura Swiss Stock Produktprofil Unser Ziel ist eine Outperformance von 1 2% p.a. vs. SPI auf einer 3-Jahres rollierenden

Mehr

Unsere Advisory Angebote. Die professionelle Anlageberatung

Unsere Advisory Angebote. Die professionelle Anlageberatung Unsere Advisory Angebote Die professionelle Anlageberatung Unsere Advisory Angebote die massgeschneiderte Anlageberatung für Sie Was bieten wir Ihnen? Sie wünschen eine periodische Überwachung Ihrer An

Mehr

Lipper: Offene Investmentfonds - näher beleuchtet

Lipper: Offene Investmentfonds - näher beleuchtet 4-2011 Juni/Juli/ August 18. Jahrgang Deutschland Euro 4.50 Österreich Euro 5,10 www.meingeld.org Wirtschaft Offene Investmentfonds Immobilien Versicherungen Investment neue Rubrik Offene Investmentfonds

Mehr

Anhang 4: Folien Referat Vizepräsident des Verwaltungsrats inkl. Rede

Anhang 4: Folien Referat Vizepräsident des Verwaltungsrats inkl. Rede Anhang 4: Folien Referat Vizepräsident des Verwaltungsrats inkl. Rede Entschädigungsbericht Einheitliche Grundsätze bei der Entlöhnung Variabler Erfolgsanteil fördert das Erreichen übergeordneter Ziele

Mehr

MAGAZI N DIE. Superfund Asset Management GmbH Auszeichnung für die besten Zertifikate 2006. Stiftungsportfolios Risiko raus, Sicherheit rein

MAGAZI N DIE. Superfund Asset Management GmbH Auszeichnung für die besten Zertifikate 2006. Stiftungsportfolios Risiko raus, Sicherheit rein 26.02.2007 08:47 Seite 1 w w w. d i e - s t i f t u n g. d e MAGAZI N u1.qxp DIE STIFTUNG Sonderausgabe Superfund Asset Management GmbH Auszeichnung für die besten Zertifikate 2006 Stiftungsportfolios

Mehr

VP Bank Gruppe Jahresergebnis 2013

VP Bank Gruppe Jahresergebnis 2013 VP Bank Gruppe 18. März 2014 VP Bank Gruppe Jahresergebnis 2013 SIX Swiss Exchange Begrüssung Fredy Vogt Präsident des Verwaltungsrates Programm 1Begrüssung Fredy Vogt, Präsident des Verwaltungsrates 2

Mehr

Der Anleger im Spannungsfeld von langfristigen Renditen, kurzfristigen Verwerfungen und der Inflationsdrohung

Der Anleger im Spannungsfeld von langfristigen Renditen, kurzfristigen Verwerfungen und der Inflationsdrohung Der Anleger im Spannungsfeld von langfristigen Renditen, kurzfristigen Verwerfungen und der Inflationsdrohung Prof. Dr. Erwin W. Heri Universität Basel und Swiss Finance Institute, Zürich Die Finanzmärkte

Mehr

HSG Alumni Forum 30. Mai 2008. Stillstand oder Lebenslanges Lernen? Der Einfluss des Bildungsstandes auf den Marktwert von Menschen und Unternehmen

HSG Alumni Forum 30. Mai 2008. Stillstand oder Lebenslanges Lernen? Der Einfluss des Bildungsstandes auf den Marktwert von Menschen und Unternehmen HSG Alumni HSG Alumni Forum 30. Mai 2008 Stillstand oder Lebenslanges Lernen? Der Einfluss des Bildungsstandes auf den Marktwert von Menschen und Unternehmen Executive Campus HSG, St.Gallen PROGRAMM UPDATE

Mehr

Perspektiven von Social Media für Marketing, Unternehmenskommunikation und Vertrieb

Perspektiven von Social Media für Marketing, Unternehmenskommunikation und Vertrieb Perspektiven von Social Media für Marketing, Unternehmenskommunikation und Vertrieb Konferenz Holiday Inn Zürich Messe 02. Februar 2011 Next Corporate Communication Konferenz Next Corporate Communication

Mehr

Vermögensverwaltung: Intern, Extern oder Beides?

Vermögensverwaltung: Intern, Extern oder Beides? Vermögensverwaltung: Intern, Extern oder Beides? Referat an Fachtagung zum Thema Outsourcing PPCmetrics AG Dr. Andreas Reichlin, Partner Zürich, 3. April 2014 In- vs. Outsourcing Eine ständige Debatte

Mehr

Future.Talk 5 / 2014. Altersvorsorge im internationalen Vergleich: Wo steht die Schweiz? Mittwoch, 27. August 2014, 13:30 18:30 Uhr, Kursaal Bern

Future.Talk 5 / 2014. Altersvorsorge im internationalen Vergleich: Wo steht die Schweiz? Mittwoch, 27. August 2014, 13:30 18:30 Uhr, Kursaal Bern Future.Talk 5 / 2014 Mittwoch, 27. August 2014, 13:30 18:30 Uhr, Kursaal Bern I.VW-HSG in Kooperation mit dem World Demographic & Aging Forum Future.Talk 5 / 2014: Hintergrund und Ziel Praktisch alle Industrienationen

Mehr

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE Ihr Basisinvestment im Depot Die Phaidros Funds nehmen Ihnen die komplizierte Verteilung des Vermögens über verschiedene Anlageklassen ab. Sie nutzen

Mehr

Prime Selections Anteilsgebundene Anlagestrategien. Fund of Fund Konzept

Prime Selections Anteilsgebundene Anlagestrategien. Fund of Fund Konzept Prime Selections Anteilsgebundene Anlagestrategien Fund of Fund Konzept 1 Fund of Fund - Konzept Das Fund of Fund Konzept kann als Weiterentwicklung der klassischen Vermögensverwaltung gesehen werden.

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: FIDELITY FUNDS - Asia Pacific Property Fund (USD) [12976] FIDELITY FUNDS - Euro Short Term Bond Fund (Euro) [12978]

Mehr

FUNDMARKET INSIGHT REPORT

FUNDMARKET INSIGHT REPORT FUNDMARKET INSIGHT REPORT DEUTSCHLAND NOVEMBER 2014 NEUAUFLAGEN, LIQUIDATIONEN UND FUSSIONEN IM DEUTSCHEN FONDSMARKT, Q3 2014 CHRISTOPH KARG Content Specialist for Germany & Austria Zusammenfassung Zum

Mehr

TOP 6: Wahlen zum Aufsichtsrat. Lebensläufe der Kandidaten.

TOP 6: Wahlen zum Aufsichtsrat. Lebensläufe der Kandidaten. TOP 6: Wahlen zum Aufsichtsrat. Lebensläufe der Kandidaten. Franz Markus Haniel, Bad Wiessee Dipl.-Ingenieur, MBA Mitglied des Aufsichtsrats der BMW AG seit 2004 1955 geboren in Oberhausen 1976 1981 Maschinenbaustudium

Mehr

Bewährte VV-Fonds als solides Fundament in Ihrem Depot Januar 2015

Bewährte VV-Fonds als solides Fundament in Ihrem Depot Januar 2015 Bewährte VV-Fonds als solides Fundament in Ihrem Depot Januar 2015 Wie können Sie in Zeiten historisch niedriger Zinsen und hoher Aktienkurse und Immobilienpreise Privatvermögen noch rentabel und täglich

Mehr

Dr. Stefan Jentzsch Corporate Finance Berater, Partner der Perella Weinberg Partners UK LLP

Dr. Stefan Jentzsch Corporate Finance Berater, Partner der Perella Weinberg Partners UK LLP Dr. Stefan Jentzsch Corporate Finance Berater, Partner der Perella Weinberg Partners UK LLP 12.12.1960 in Ludwigshafen am Rhein Studium an der Universität Köln und Hochschule St. Gallen, Schweiz Abschluss

Mehr

Mission Investing in den USA und Europa

Mission Investing in den USA und Europa Mission Investing in den USA und Europa Vortrag anlässlich der Veranstaltung des Bundesverbands Deutscher Stiftungen Finanzanlagen im Einklang mit dem Stiftungszweck. Mission Related Investing in Germany

Mehr