Presseinformation Atlas Copco Kompressoren und Drucklufttechnik GmbH

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Presseinformation Atlas Copco Kompressoren und Drucklufttechnik GmbH"

Transkript

1 Atlas Copco Kompressoren und Drucklufttechnik GmbH Seite 1 von 8 Weitere Informationen erhalten Sie von: Ingo Wüstemeyer, Produktmanager Oil-free Air Tel. +49 (0) oder Dorothée Pichler, Kommunikation Tel. +49 (0) oder Drucklufttrocknung: Wassergehalt definiert Qualität Maschinen lieben trockene Luft Was für den Menschen eher eine Qual ist, ist für Maschinen und Produktionsanlagen das Mittel der Wahl: extrem trockene Luft. Denn so lassen sich Korrosionsprobleme vermeiden. Entscheidend ist die sogenannte relative Feuchtigkeit, die sich in der Technik, und hier insbesondere bei Druckluft, über den Drucktaupunkt beschreiben lässt. Korrosion in Rohrleitungssystemen oder zu viel Wasserdampf in Maschinen kann zum Produktionsstillstand führen. Schuld kann zu feuchte Druckluft sein was sich aber mit geeigneten Trocknern vermeiden lässt. Denn ein zu hoher Wasserdampfgehalt ist zwingend zu vermeiden, will man Schäden bis hin zum Stillstand verhindern. Doch wie trocken muss Druckluft eigentlich sein? Das Maß aller Dinge ist die relative Feuchte. Liegt sie unterhalb von 50 %, ist nicht mit Korrosion in den Rohrleitungen oder Behältern zu rechnen. Ein anderes Problem kann das Vereisen der Leitungen sein, wenn diese im Freien liegen. Im Winter kann die Druckluft hier so weit abkühlen, dass Wasser kondensiert und dann gefriert. Wird die Grenze von 50 % relativer Feuchte überschritten, muss Druckluft entsprechend aufbereitet werden. Mit relativer Luftfeuchte bezeichnet man den Wassergehalt der Luft im Verhältnis zur Sättigung. Steigt die Temperatur, kann auch mehr Wasserdampf aufgenommen werden, bis die Luft gesättigt ist und der sogenannte Taupunkt erreicht wird. Kommt dann noch mehr Wasserdampf hinzu, kann dieser nicht mehr aufgenommen werden und kondensiert. Auch wenn warme Luft abgekühlt wird, kann der Taupunkt erreicht werden, da die aufnehmbare Menge an Wasserdampf mit der Temperatur sinkt. In der Regel setzt man bei gegebenem Druck den Temperaturwert des Taupunkts, also die Taupunkttemperatur, mit dem Taupunkt gleich. Damit ist die Temperatur der feuchten Luft gemeint, bei der diese gesättigt ist (siehe Bild 2). 1 m³ Luft mit einer Temperatur von 35 C kann maximal 39,573 g Wasserdampf aufnehmen und ist damit gesättigt. Bei 20 C ist die Sättigung dagegen schon bei 17,289 g/m³ erreicht. Am eigenen Leib kann das spüren, wer einmal das Tropenhaus im zoologischen Garten besucht (zu warm, zu feucht!) oder im Winter ordentlich geheizt hat (zu trocken!). Die Luftfeuchtigkeit war dann relativ hoch oder relativ niedrig. Atlas Copco Kompressoren und Drucklufttechnik GmbH Atlas Copco Kompressoren und Besucheradresse: Telefon: Drucklufttechnik GmbH Postfach , Essen Langemarckstraße 35 Telefax: Germany Essen

2 Seite 2 von 8 Relative Luftfeuchte Die relative Luftfeuchte lässt sich als Verhältnis von dem tatsächlich in der Luft vorhandenen Wasserdampf zu dem bei der jeweiligen Temperatur maximal möglichen Wasserdampfgehalt angeben. Enthält Luft von 35 C nur 12 g/m³ Wasserdampf, dann errechnet sich die relative Luftfeuchte als Quotient von 12 zu 39,573, also 30 %. Wird die maximal aufnehmbare Menge Wasser überschritten, steigt der Wert also auf über 100 %, so fällt der überschüssige Wasseranteil als Nebel in Form feiner Wassertröpfchen aus; technisch spricht man von Kondensatbildung. Die Luft ist in diesem Fall gesättigt. Unterhalb der Sättigung ist feuchte Luft für das Auge nicht von trockener zu unterscheiden. Der Taupunkt als Maß für die Luftfeuchtigkeit ist keine real vorliegende Temperatur. Meist ist der Taupunkt kleiner als die tatsächliche Lufttemperatur, was bedeutet, dass die Luft nicht gesättigt ist und damit keine Kondensation auftritt. Sind beide gleich, ist die Luft mit Wasserdampf gesättigt. Sinkt die tatsächliche Lufttemperatur unter den Taupunkt, kondensiert Wasser. Der Taupunkt ist deshalb ein Feuchtemaß, weil er vom Wasserdampfgehalt der Luft abhängt. In der Drucklufttechnik, die ja mit unterschiedlichen Luftdrücken arbeitet, spricht man beim jeweiligen Druck auch vom Drucktaupunkt (DTP). Denn mit steigendem Druck wird bei konstanter Temperatur der Taupunkt eher erreicht, es kann also wiederum nicht so viel Wasser aufgenommen werden wie bei einem niedrigeren Druck. Ein niedriger Drucktaupunkt weist immer auf einen niedrigen Wassergehalt der Druckluft hin. Wichtig ist zu wissen, dass der atmosphärische Taupunkt nicht mit dem Drucktaupunkt verglichen werden darf. Entspannt man Druckluft mit einem Drucktaupunkt von +2 C und einem Druck von 7 bar, hat diese Luft nach der Entspannung einen atmosphärischen Taupunkt von -23 C. Stillstand der Produktion vermeiden Um der Druckluft ihre Feuchte zu entziehen, werden heute hauptsächlich zwei Trocknungsverfahren eingesetzt. Am häufigsten ist dies der Druckluft-Kältetrockner. Dabei wird die Luft über einen Luft-Luft- oder Luft-Kältemittel-Wärmetauscher unter den Taupunkt gekühlt, so dass die enthaltene Feuchtigkeit kondensiert und über einen Kondensatableiter ausgeschieden werden kann. Anschließend wird die Luft wiederum im Wärmetauscher erwärmt. Mit diesem Verfahren lassen sich Taupunkte zwischen +3 und +12 C erreichen. Muss der Drucktaupunkt unter +3 C liegen, kommt verfahrensbedingt nur ein Adsorptionstrockner in Frage. Hierbei wird kugelförmiges Trockenmittel eingesetzt, an dem sich der Wasserdampf ohne chemische Verbindung anlagert. Das anschließend gesättigte Trockenmittel wird dann in der Desorptionsphase regeneriert. Während der Trocknungsgrad bei der Druckluftkältetrocknung einen Restfeuchtgehalt von rund 6 g/m³, also einen Drucktaupunkt von +3 C ermöglicht, erreicht die Adsorptionstrocknung Drucktaupunkte von bis zu -40 und -70 C. Das entspricht einem Feuchtegehalt von nur 0,119 oder 0,003 g/m³. Abhängig von der jeweiligen Anwendung und den Qualitätsanforderungen ist ein entsprechender Trocknungsgrad der Druckluft zwingend erforderlich. Eine entsprechende Klassifizierung der Druckluftqualität ergibt sich aus der ISO-Norm Bei der

3 Seite 3 von 8 Auswahl der Anlagenkomponenten sollte stets bedacht werden, dass die Druckluft-Qualität direkt mit der Produkt-Qualität in Verbindung steht. Anwender können die Experten von Atlas Copco mit all ihrem Know-how in Sachen Beratung, Planung und Realisierung zu Rate ziehen. ((Bildunterschriften)) ((Bild 1: Zusammensetzung der Luft)) Die Luft, die uns umgibt, ist eine Mischung verschiedener Gase. Luft ist farb-, geruchs- und geschmacklos. Die Hauptbestandteile sind Sauerstoff und Stickstoff, enthalten sind aber auch Staub-, Ruß- und vor allem Wasserpartikel. ((Bild 2: Auszug Wasserdampftabelle)) Luft nimmt stets bis zur Sättigung Wasserdampf auf. Wie viel das ist, hängt von der Temperatur ab. Die Tabelle gibt den maximalen Feuchtegehalt im Sättigungszustand an also beim jeweiligen Taupunkt (Berechnung nach Wexler, auf Basis 1013 mbar und 25 C). ((Bild 3: Möglichkeit der Drucklufttrocknung)) Neben der Kälte-Drucklufttrocknung kommt verfahrensbedingt vor allem die Adsorptionstrocknung zum Einsatz. Nur so lassen sich sehr tiefe Drucktaupunkte realisieren. ((Bild 4: Drucktaupunkt/Atmosphärischer Taupunkt)) Der Begriff des Drucktaupunktes (DTP) wird verwendet, um den Wassergehalt der Druckluft zu beschreiben. Er gibt die Temperatur an, bei der Wasserdampf zu kondensieren beginnt. Ein niedriger Drucktaupunkt weist immer auf einen niedrigen Wassergehalt der Druckluft hin. Entspannt man Druckluft mit einem Drucktaupunkt von +2 C und einem Druck von 7 bar, hat diese Luft nach der Entspannung einen atmosphärischen Taupunkt von -23 C. ((Bild 5: Druckluftqualitätsklassen ISO )) Die ISO-Norm definiert die verschiedenen Druckluftqualitätsklassen.

4 Seite 4 von 8 Atlas Copco ist der weltweite Marktführer für Lösungen zur Produktivitätssteigerung. Die Produkte und Serviceleistungen reichen von Druckluft- und Druckgaskompressoren, Generatoren, Bau- und Bergbaumaschinen, Industriewerkzeugen und Montagesystemen bis zur dazugehörigen Ersatzteilversorgung und der Vermietung der Geräte. In enger Zusammenarbeit mit Kunden und Geschäftspartnern und mit mehr als 130 Jahren Erfahrung strebt Atlas Copco mithilfe von Innovationen eine höhere Produktivität an. Der Konzern mit Firmensitz in Stockholm, Schweden, ist auf über 150 Märkten präsent. Im Jahr 2006 beschäftigte das Unternehmen Mitarbeiter und erzielte einen Umsatz von 50,5 Milliarden Schwedischen Kronen (5,6 Milliarden Euro). Nähere Informationen finden Sie unter Oil-free Air ist ein Geschäftsbereich im Kompressionstechnikgeschäft der Atlas Copco Gruppe mit Hauptproduktionszentrum in Antwerpen, Belgien. Der Geschäftsbereich entwickelt, fertigt, vermarktet und vertreibt weltweit eine Vielzahl von ölfreien Druckluftkompressoren, Luftoptimierungssystemen, Ersatzteilmarktprodukten und Total-Quality-Druckluftlösungen, die in allen Branchen eingesetzt werden, in denen die Qualität der Druckluft von größter Bedeutung für das Endprodukt und den Fertigungsprozess ist. Der Geschäftsbereich bietet hauptsächlich eine Vielzahl von ölfreien Druckluftkompressoren als Mittel-, Niederund Hochdruckausführungen mit verschiedenen Kompressionstechniken an, wie z. B. Schrauben- und Drehzahnkompressoren, Kolbenkompressoren, Turbokompressoren und Hubkolbenkompressoren. Für den gleichen Druck- und Kapazitätsbereich werden zudem öleingespritzte Kompressoren als Alternative für weniger kritische Anwendungen angeboten. Oil-free Air setzt sich aufgrund seiner Unternehmensphilosophie und innovativer Techniken für die Umwelt ein. Weitere Informationen finden Sie unter und

5 Seite 5 von 8 Bilder zur Presseinformation Bild 1

6 Seite 6 von 8 Bild 2

7 Seite 7 von 8 Bild 3

8 Seite 8 von 8 Bild 4 Bild 5

Pressemitteilung Atlas Copco Kompressoren und Drucklufttechnik GmbH. XD-Trockner spart bis zu kwh im Jahr

Pressemitteilung Atlas Copco Kompressoren und Drucklufttechnik GmbH. XD-Trockner spart bis zu kwh im Jahr Pressemitteilung Atlas Copco Kompressoren und Drucklufttechnik GmbH Seite 1 von 9 Weitere Informationen erhalten Sie von: Ingo Wüstemeyer, Produkt Manager Oil-free Air Tel. +49 (0)201 2177-170 oder ingo.wuestemeyer@de.atlascopco.com

Mehr

Typische Ursachen für einen Feuchte-/Schimmelschaden. können Ursache für einen Schaden sein.

Typische Ursachen für einen Feuchte-/Schimmelschaden. können Ursache für einen Schaden sein. 74 Typische Ursachen für einen Feuchte-/Schimmelschaden Die Voraussetzung für Schimmelbildung ist immer Feuchtigkeit. Die Feuchtigkeit kann durch bauliche Mängel oder falsches Nutzungsverhalten bedingt

Mehr

Drucklufterzeugung und -aufbereitung zum Strahlen von festem Kohlendioxid

Drucklufterzeugung und -aufbereitung zum Strahlen von festem Kohlendioxid DLS Ingenieurbüro Pneumatische und hydraulische Systeme Drucklufterzeugung und aufbereitung zum Strahlen von festem Kohlendioxid DLS Ingenieurbüro Jörn Blümel Dipl.Ing. Granseer Str. 9 D 16515 Oranienburg

Mehr

BURAN KÄLTE-DRUCKLUFTTROCKNER

BURAN KÄLTE-DRUCKLUFTTROCKNER BURAN KÄLTE-DRUCKLUFTTROCKNER Kompakte Bauweise Warum Druckluftaufbereitung? Druckluft ist eine unentbehrliche Antriebs- und Prozessenergie in allen Bereichen der industriellen und handwerklichen Fertigung.

Mehr

Kleiner Kompressor senkt Energiekosten um 30 %

Kleiner Kompressor senkt Energiekosten um 30 % Weitere Informationen erhalten Sie bei Dorothée Pichler, Kommunikation Tel. +49 (0)201-2177-533 oder dorothee.pichler@de.atlascopco.com 1/7 Koen Lauwers, Business Line Manager Industrial Air Tel. +49 (0)201-2177-311

Mehr

SORTEN VON DAMPF / DAMPF UND DRUCK / VAKUUM

SORTEN VON DAMPF / DAMPF UND DRUCK / VAKUUM SORTEN VON DAMPF / DAMPF UND DRUCK / VAKUUM In diesem Kapitel werden kurz einige wichtige Begriffe definiert. Ebenso wird das Beheizen von Anlagen mit Dampf im Vakuumbereich beschrieben. Im Sprachgebrauch

Mehr

Kosten sparen ohne Investitionskosten

Kosten sparen ohne Investitionskosten Pressemitteilung 1/8 Atlas Copco Kompressoren und Drucklufttechnik GmbH Falls Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an: Michael Münnix, Systemberater Drucklufttechnik +49 (0)201 21

Mehr

Kondensation, Tauwasser. φ = W / Ws * 100

Kondensation, Tauwasser. φ = W / Ws * 100 Antikondensvlies Kondensation, Tauwasser Die Raumluft kann abhängig von der Raumtemperatur nur eine ganz bestimmte Menge Wasserdampf aufnehmen. Je höher die Temperatur, desto höher der maximal mögliche

Mehr

Der Gesamtdruck eines Gasgemisches ist gleich der Summe der Partialdrücke. p [mbar, hpa] = p N2 + p O2 + p Ar +...

Der Gesamtdruck eines Gasgemisches ist gleich der Summe der Partialdrücke. p [mbar, hpa] = p N2 + p O2 + p Ar +... Theorie FeucF euchtemessung Das Gesetz von v Dalton Luft ist ein Gemisch aus verschiedenen Gasen. Bei normalen Umgebungsbedingungen verhalten sich die Gase ideal, das heißt die Gasmoleküle stehen in keiner

Mehr

Warum Adsorptionstrockner? Zertifizierter Vertragshändler

Warum Adsorptionstrockner? Zertifizierter Vertragshändler Warum Adsorptionstrockner? Zertifizierter Vertragshändler Druckluft Adsorptionstrockner Was ist Adsorptionstrocknung? Die Trocknung der Druckluft durch Adsorption ist ein rein physikalischer Vorgang, bei

Mehr

Technische Information zur Feuchte-Messtechnik

Technische Information zur Feuchte-Messtechnik Technische Information zur Feuchte-Messtechnik Stand: März 01 Inhalt 1-1 Inhalt Inhalt Seite 1 Einführung in die Feuchtemesstechnik 1-1 1.1Was ist Luftfeuchte?... 1-1 1.2Wie entsteht Luftfeuchtigkeit?...

Mehr

DRYPOINT RA DAS KÄLTETROCKNER-PROGRAMM

DRYPOINT RA DAS KÄLTETROCKNER-PROGRAMM RA DAS KÄLTETROCKNER-PROGRAMM BEKO HAT DAS UMFASSENDE TROCKNER-PROGRAMM DIE PASSENDE LÖSUNG FÜR JEDE AUFGABE BEKO ist weltweit bekannt für innovative, lösungsorientierte Druckluft-Technik kundennah bietet

Mehr

= bei hoher Luftfeuchtigkeit im Außenbereich NICHT Lüften. (zb Nebel, Regen usw.) d.h. Fenster NICHT in Kipp-Stellung geöffnet lassen!

= bei hoher Luftfeuchtigkeit im Außenbereich NICHT Lüften. (zb Nebel, Regen usw.) d.h. Fenster NICHT in Kipp-Stellung geöffnet lassen! Sehr geehrte Damen und Herren, geschätzte Bauherren, anbei dürfen wir Ihnen einige Tipps und Hinweise zum Thema "Lüften & Feuchtigkeit" nach Estricheinbringung sowie zur Benutzung des Eigenheims übermitteln.

Mehr

Frische Luft in den Keller sobald die Sonne scheint ist Pflicht.

Frische Luft in den Keller sobald die Sonne scheint ist Pflicht. Frische Luft in den Keller sobald die Sonne scheint ist Pflicht. Diese Meinung herrscht vor seit Jahrhunderten. Frische Luft kann nie schaden. Gerhard Weitmann Bautenschutz Augsburg Jan. 2015 1 Frische

Mehr

Kondensstop. * Ein Unternehmen von Tata Steel

Kondensstop. * Ein Unternehmen von Tata Steel Kondensstop * Ein Unternehmen von Tata Steel 1 2 Kondensation/Tauwasser Kondensation, Tauwasser Die Raumluft kann abhängig von der Raumtemperatur nur eine ganz bestimmte Menge Wasserdampf aufnehmen. Je

Mehr

Presseinformation. Montage mit kleinsten Schrauben besser unter Kontrolle. Atlas Copco Tools auf der Productronica in München

Presseinformation. Montage mit kleinsten Schrauben besser unter Kontrolle. Atlas Copco Tools auf der Productronica in München Presseinformation Konzernbereich: Industrietechnik; Sparte: Druckluft- und Elektrowerkzeuge Atlas Copco Tools Central Europe GmbH Langemarckstr. 35, D-45141 Essen, Tel. +49-201-2177-0, Fax +49-201-2177-100,

Mehr

Versuch 22. Luftfeuchtigkeit

Versuch 22. Luftfeuchtigkeit Versuch 22 Luftfeuchtigkeit 1 1 Grundlagen Infolge der Verdunstung an der freien Wasseroberfläche der Erde hat die Atmosphäre immer einen gewissen Feuchtigkeitsgehalt. Diese Feuchtigkeit wird gemessen

Mehr

Atlas Copco Qualitätsluftlösungen. SD-Membrantrockner

Atlas Copco Qualitätsluftlösungen. SD-Membrantrockner Atlas Copco Qualitätsluftlösungen SD-Membrantrockner Umfassendes Knowhow, umfassendes Engagement Atlas Copco bietet eine hohe Druckluftqualität für alle Anwendungsbereiche in Ihrem Betrieb. Von der Drucklufterzeugung

Mehr

Per Kühlwasser zum aktiven Klimaschutz

Per Kühlwasser zum aktiven Klimaschutz Seite 1 von 8 Weitere Informationen erhalten Sie von: Reimund Scherff, Business-Line-Manager Ölfreie Druckluft Tel. +49 (0)201-2177-255 oder reimund.scherff@de.atlascopco.com Christoph Angenendt, Kommunikation

Mehr

Presseinformation. Mehr Platz am Arbeitsplatz. Neue Schraubersteuerung steigert Flexibilität und Effizienz

Presseinformation. Mehr Platz am Arbeitsplatz. Neue Schraubersteuerung steigert Flexibilität und Effizienz Presseinformation Konzernbereich: Industrietechnik; Sparte: Druckluft- und Elektrowerkzeuge Atlas Copco Tools Central Europe GmbH Langemarckstr. 35, D-45141 Essen, Tel. +49-201-2177-0, Fax +49-201-2177-100,

Mehr

Erstklassige Abwicklung Bauphysik Tauwasserbildung

Erstklassige Abwicklung Bauphysik Tauwasserbildung Seite 1 von 8 Die auf der Innen oder Außenseite von Isolierglas stellt keinen Mangel des Glases - oder des Fensterelementes - dar, sondern ist rein von atmosphärischen Bedingungen abhängig. Nachdem es

Mehr

Kalt. Feuchtwarm. Kondensstop. * Ein Unternehmen von Corus Distribution & Building Systems

Kalt. Feuchtwarm. Kondensstop. * Ein Unternehmen von Corus Distribution & Building Systems Kalt Feuchtwarm Kondensstop * Ein Unternehmen von Corus Distribution & Building Systems 2 Kondensation/Tauwasser Kondensation, Tauwasser Die Raumluft kann abhängig von der Raumtemperatur nur eine ganz

Mehr

HYGROMETRIE. Im Folgenden werden vier unterschiedliche Verfahren zur Bestimmung der relativen Luftfeuchtigkeit vorgestellt. 1.

HYGROMETRIE. Im Folgenden werden vier unterschiedliche Verfahren zur Bestimmung der relativen Luftfeuchtigkeit vorgestellt. 1. Versuch 7/1 HYGROMETRIE 04.06.2012 Blatt 1 HYGROMETRIE Im Folgenden werden vier unterschiedliche Verfahren zur Bestimmung der relativen Luftfeuchtigkeit vorgestellt. 1. Grundbegriffe Die Luftfeuchtigkeit

Mehr

Informationen zum richtigen Heizen und Lüften, insbesondere mit Hilfe eines Schimmelhygrometers

Informationen zum richtigen Heizen und Lüften, insbesondere mit Hilfe eines Schimmelhygrometers - Seite 1 von 5 - Informationen zum richtigen Heizen und Lüften, insbesondere mit Hilfe eines Schimmelhygrometers Jeder will optimal heizen und lüften. Aber das ist nicht so einfach. Warum nicht? Man hat

Mehr

Trocknungstechnik in der Kunststoff verarbeitenden Industrie

Trocknungstechnik in der Kunststoff verarbeitenden Industrie Trocknungstechnik in der Kunststoff verarbeitenden Industrie Manfred Horsch Head of Sales Area South ProTec Polymer Processing GmbH www.sp-protec.com Inhalt 1. Materialtrocknung Warum? 2. Materialtrocknung

Mehr

Schimmelpilze sitzen auf dem Trockenen

Schimmelpilze sitzen auf dem Trockenen Wie Feuchtigkeit in der Wohnung vermeidbar ist Schimmelpilze sitzen auf dem Trockenen Duschen, waschen, kochen, wohnen in einem Haushalt mit drei Personen werden jeden Tag bis zu 14 Liter Wasser freigesetzt.

Mehr

KONDENSATBILDUNG AUF INNEN- UND AUSSENFLÄCHEN VON GLAS

KONDENSATBILDUNG AUF INNEN- UND AUSSENFLÄCHEN VON GLAS TECHNISCHE INFORMATION KONDENSATBILDUNG AUF INNEN- UND AUSSENFLÄCHEN VON GLAS Seite 1 INHALTSANGABE Seite 1. Grundlagen der Kondensatbildung 3 2. Arten der Kondensatbildung 4 2.1 Kondensat auf raumseitiger

Mehr

dental saubere und geräuscharme

dental saubere und geräuscharme dental saubere und geräuscharme Luft für die Dentalpraxis Nachdem JUN-AIR vor 50 Jahren den ersten Kompressor vorstellte, wurde dieses Produkt stetig weiterentwickelt, so dass der JUN-AIR Kompressor heute

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Kollegen aus Köln und Essen spenden über 46.000 Euro für sauberes Trinkwasser

Kollegen aus Köln und Essen spenden über 46.000 Euro für sauberes Trinkwasser GmbH Seite 1 von 5 Weitere Informationen erhalten Sie von: Ulrich Schoene, Geschäftsführer Tel. 0201-2177-252 oder ulrich.schoene@de.atlascopco.com Thomas Preuß, Pressebüro Turmpresse, Jägerstraße 5, D-53639

Mehr

Verflüssigung von Gasen / Joule-Thomson-Effekt

Verflüssigung von Gasen / Joule-Thomson-Effekt Sieden und Kondensation: T p T p S S 0 1 RTSp0 1 ln p p0 Dampfdrucktopf, Autoklave zur Sterilisation absolute Luftfeuchtigkeit relative Luftfeuchtigkeit a ( g/m 3 ) a pw rel S ps rel 1 Taupunkt erflüssigung

Mehr

ADQ. Kältetrockner ADQ 21-5040

ADQ. Kältetrockner ADQ 21-5040 ADQ Kältetrockner ADQ 21-5040 Alup Angetrieben von Technologie. Entwickelt mit Erfahrung. ALUP Kompressoren verfügt über 90 Jahre Erfahrung in der Industrie. Unser Bestreben ist es, Druckluft-Lösungen

Mehr

5. Auflage 13. April 2013 Bearbeitet durch: Copy is right

5. Auflage 13. April 2013 Bearbeitet durch: Copy is right ELEKTRISCHE SYSTEMTECHNIK LÖSUNGSSATZ WÄRME- UND KÄLTEGERÄTE ELEKTRISCHE SYSTEMTECHNIK Kapitel Raumklimatisierung Berechnungen 20 n und en 5. Auflage 1. April 201 Bearbeitet durch: Niederberger Hans-Rudolf

Mehr

Qualifizierung der medizinischen Druckluft (aer medicinalis) nach GMP, DIN-EN, ISO & VDI

Qualifizierung der medizinischen Druckluft (aer medicinalis) nach GMP, DIN-EN, ISO & VDI Qualifizierung der medizinischen Druckluft (aer medicinalis) nach GMP, DIN-EN, ISO & VDI 23. Osnabrücker Steritreff Vortrag: Qualifizierung der medizinischen Druckluft (aber medicinalis) nach GMP, DIN-EN,

Mehr

Tischlerei. GmbH Fenster und Türen aus Kunststoff und Holz. Fensterbänke Verglasungen Wintergärten. www.tischlerei sander.de

Tischlerei. GmbH Fenster und Türen aus Kunststoff und Holz. Fensterbänke Verglasungen Wintergärten. www.tischlerei sander.de Fenster und Türen / Luftaustausch ist entscheidend Mit Beginn der kalten Jahreszeit wird das richtige Lüften von Wohnräumen immer wichtiger. Fehlt in beheizten Räumen der notwendige Luftaustausch, kann

Mehr

Kältetrockner Serie TH-TI

Kältetrockner Serie TH-TI Kältetrockner Serie TH-TI Volumenstrom 37,5 bis 90 m³/min Serie TH TI Effizient Druckluft trocknen Die sparsamen Energiespar-Kältetrockner Die meisten Druckluftanwendungen erfordern getrocknete Druckluft

Mehr

Presseinformation 1/5

Presseinformation 1/5 Presseinformation 1/5 Konzernbereich: Industrietechnik; Sparte: Industriewerkzeuge & Montagesysteme Atlas Copco Tools Central Europe GmbH Langemarckstr. 35, D-45141 Essen, Tel. +49-201-2177-0, Fax +49-201-2177-100,

Mehr

30 kw fürs Warmwasser gratis dazu

30 kw fürs Warmwasser gratis dazu 1/7 Weitere Informationen erhalten Sie bei Christoph Angenendt, Referent Marketing Kommunikation Tel. +49 (0)201-2177-307 oder christoph.angenendt@de.atlascopco.com Jürgen Wisse, Business-Line-Manager

Mehr

Wetter, Wolken, Physikalische Chemie

Wetter, Wolken, Physikalische Chemie Seite 1 von 7 Wetter, Wolken, Physikalische Chemie Wolken sind eine sehr alltägliche Erscheinung, über die wenig nachgedacht wird. Wolken findet man am Himmel, aber auch die alte Dampfeisenbahn oder der

Mehr

Physik für Bauingenieure

Physik für Bauingenieure Fachbereich Physik Prof. Dr. Rudolf Feile Dipl. Phys. Markus Domschke Sommersemster 200 24. 28. Mai 200 Physik für Bauingenieure Übungsblatt 6. Luftfeuchtigkeit Gruppenübungen In einer Finnischen Sauna

Mehr

Ölfrei für PET: Linie BS für Steuer- und Blasluft. Effektive Liefermenge: 1150 3000 m 3 /h

Ölfrei für PET: Linie BS für Steuer- und Blasluft. Effektive Liefermenge: 1150 3000 m 3 /h Ölfrei für PET: Linie BS für Steuer- und Blasluft Effektive Liefermenge: 1150 3000 m 3 /h Linie BS: Alles komplett und ölfrei Linie BS, die gemeinsame Entwicklung von BOGE und SIAD, bündelt die Kernkompetenzen

Mehr

Atlas Copco. Kältetrockner FD-Serie (6 4000 l/s, 13 8480 cfm)

Atlas Copco. Kältetrockner FD-Serie (6 4000 l/s, 13 8480 cfm) Atlas Copco Kältetrockner (6 4000 l/s, 13 8480 cfm) Vorteile von trockener Druckluft Druckluft findet in unterschiedlichsten industriellen Anwendungen Einsatz, die eines gemeinsam haben: Die Druckluft

Mehr

Ursachen von Schimmelbefall in der Wohnung

Ursachen von Schimmelbefall in der Wohnung Ursachen von Schimmelbefall in der Wohnung Thorben Wengert / pixelio.de Was ist Schimmel? Schimmel ist der umgangssprachliche Begriff für unterschiedliche Pilzarten, die zum Teil gesundheitsschädlich sind.

Mehr

Bender. Paderborn/Detmold Energieberater: Dipl.Ing. Axel Bender

Bender. Paderborn/Detmold Energieberater: Dipl.Ing. Axel Bender Wenn der Schimmel plötzlich kommt Tatort: Mietwohnung in einem Altbau: Wohnfläche: 70 m 2, Höhe: 2,50 m neue Fenster, Wohnung frisch renoviert Bewohner: eine vierköpfige Familie Ereignis: Plötzlich auftretende

Mehr

Immer 100 Prozent Leistung!

Immer 100 Prozent Leistung! Immer 100 Prozent Leistung! airkom und airplan, die Experten für Druckluft und Industriekühlung. Für 100 % Planung, Realisierung und Service. Für Ihre 100%ige Sicherheit in Time und Budget. 50 % 50 % Extreme

Mehr

7.1. SI-Handbuch Grundlagen

7.1. SI-Handbuch Grundlagen (Basics).1 Zusammensetzung der trockenen Luft (Composition of dry air) 3.2 Physikalische Werte trockener Luft (Physical properties of dry air) 3.3 Stoffwerte Druckluft (Value of compressed air) 4.4 Örtlicher

Mehr

ISOLIEREN & GESTALTEN MIT GLAS SANCO

ISOLIEREN & GESTALTEN MIT GLAS SANCO ISOLIEREN & GESTALTEN MIT GLAS SANCO Anwendungstechnische Information Kondensation bei Isolierglas Kondensation auf Isolierglas ist ein physikalisches Phänomen, das oftmals Grund für Ärger bei allen Beteiligten

Mehr

Effizienz mit System. Wirtschaftliche Technologien für die Drucklufterzeugung

Effizienz mit System. Wirtschaftliche Technologien für die Drucklufterzeugung Effizienz mit System Wirtschaftliche Technologien für die Drucklufterzeugung Lösungen für mehr Wirtschaftlichkeit Unternehmen stehen unter Kosten druck auch beim Aufwand für die Druckluft. CompAir steht

Mehr

Atlas Copco Drucklufttrockner. Baureihe BD Warmregenerierende Adsorptionstrockner ABSOLUT TROCKENE LUFT

Atlas Copco Drucklufttrockner. Baureihe BD Warmregenerierende Adsorptionstrockner ABSOLUT TROCKENE LUFT Atlas Copco Drucklufttrockner Baureihe BD Warmregenerierende Adsorptionstrockner ABSOLUT TROCKENE LUFT Warum Qualitätsluft? Wenn die Luft, die uns umgibt, komprimiert wird, steigt die Dampf- und Partikelkonzentration

Mehr

Lehrabschlussprüfungs Vorbereitungskurs Rauchfangkehrer. Brennstoffe. Wir Unterscheiden grundsätzlich Brennstoffe in:

Lehrabschlussprüfungs Vorbereitungskurs Rauchfangkehrer. Brennstoffe. Wir Unterscheiden grundsätzlich Brennstoffe in: Lehrabschlussprüfungs Vorbereitungskurs Rauchfangkehrer Wir Unterscheiden grundsätzlich in: Feste Flüssige Gasförmige Biomasse Feste Torf Holz Kohle Brikett Koks Anthrazit Holz: Anwendung: Kachelofen,

Mehr

ENTLÜFTEN UND ENTGASEN

ENTLÜFTEN UND ENTGASEN ENTLÜFTEN UND ENTGASEN Luft ist ein sehr schlechter Wärmeleiter. Gerade bei Wärmetauschern müssen deshalb die Rohrleitungen an der höchsten Stelle der Anlage entlüftet werden. Bei sehr großen Dampfund

Mehr

Adsorptionstrockner. AD 7 bis 1300

Adsorptionstrockner. AD 7 bis 1300 D dsorptionstrockner D 7 bis 300 LUP Gesteuert durch Technologie. Entwickelt aufgrund von Erfahrungswerten. lup Kompressoren kann 90 Jahre Erfahrung in der Industrie vorweisen. Unser Ziel ist, mit unseren

Mehr

GRANULATTROCKNUNG LEITFADEN

GRANULATTROCKNUNG LEITFADEN Die meisten Kunststoffgranulate wie Nylon, Polycarbonat und PET sind hygroskopische Materialien. Sie adsorbieren Feuchtigkeit aus feuchter Luft und geben Feuchtigkeit an trockene Luft zurück. Zusätzliche

Mehr

Patentierte Kältetrockner ultra.dry

Patentierte Kältetrockner ultra.dry Patentierte Kältetrockner ultra.dry ultra.dry: xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx ie innovativen nergiespart Warum rucklufttrocknung? ruckluft ist eine unentbehrliche ntriebsund Prozessenergie in allen ereichen der

Mehr

L-DCS im Vergleich der Klimatisierungsprozesse

L-DCS im Vergleich der Klimatisierungsprozesse LDCS im Vergleich der Klimatisierungsprozesse Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte direkt: Mr. Matthias Peltzer LDCS Technology GmbH Kirchenstr. 6 85630 Grasbrunn Germany Matthias.Peltzer@LDCS.com

Mehr

Prozesskostenoptimierung bei der Stickstoffversorgungist die Reinheit 5.0 wirklich notwendig?

Prozesskostenoptimierung bei der Stickstoffversorgungist die Reinheit 5.0 wirklich notwendig? Prozesskostenoptimierung bei der Stickstoffversorgungist die Reinheit 5.0 wirklich notwendig? Maximilian Meindl; Vertriebsleiter DACH Inmatec auf einen Blick 2 Know-how Entwicklung und Fertigung von innovativen

Mehr

Taupunkt Lüftungssteuerung

Taupunkt Lüftungssteuerung Taupunkt Lüftungssteuerung Feuchte Wände? Schimmel? Laut Statistik gibt es in Deutschland cirka zwei Millionen Häuser mit teilweise erheblichen Problemen mit Feuchtigkeit in Kellern und Untergeschoßräumen.

Mehr

Umweltaspekte beim Wäschetrocknen

Umweltaspekte beim Wäschetrocknen Umweltaspekte beim Wäschetrocknen Multiplikatorenseminar zum Aktionstag Nachhaltiges (Ab-)Waschen 15. und 16. März 2007 Ina Rüdenauer (Öko-Institut e.v.) und Prof. Rainer Stamminger (Universität Bonn)

Mehr

Schimmel in Wohnräumen. Wie werden feuchte Wände verhindert? Wie kann Wandschimmel beseitigt werden? den Schimmelpilzen

Schimmel in Wohnräumen. Wie werden feuchte Wände verhindert? Wie kann Wandschimmel beseitigt werden? den Schimmelpilzen Landratsamt Neumarkt i. d. OPf. Gesundheitsamt den Schimmelpilzen Schimmel in Wohnräumen Wie werden feuchte Wände verhindert? Wie kann Wandschimmel beseitigt werden? Wie man feuchte Wände verhindert und

Mehr

Der Clever-Kompressor. Saubere Sache! Ölfrei verdichtende Kolbenkompressoren SOLIDdent

Der Clever-Kompressor. Saubere Sache! Ölfrei verdichtende Kolbenkompressoren SOLIDdent Der Clever-Kompressor Saubere Sache! Ölfrei verdichtende Kolbenkompressoren SOLIDair // Der Clever-Kompressor Clever ist, wenn Preis und Leistung stimmen. Wann wird aus einem Kompressor ein Clever-Kompressor?

Mehr

Leistungsstarke Kältetrockner für höchste Druckluftqualität

Leistungsstarke Kältetrockner für höchste Druckluftqualität 01 D Leistungsstarke Kältetrockner für höchste Druckluftqualität Energieeffiziente Druckluftaufbereitung F-HS Serie Innovative, energieeffiziente Kältetrockner CompAir Garant für dauerhaft wirtschaftliche

Mehr

Protokoll zum Physik-Anfängerpraktikum. Hygrometrie

Protokoll zum Physik-Anfängerpraktikum. Hygrometrie Protokoll zum Physik-Anfängerpraktikum SS2002 Versuch 7-1 Hygrometrie Assistent: Steffen Schwientek Sven Eschenberg/ 1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 3 2 Grundlagen 3 3 Aufbau & Auswertung

Mehr

Taupunkt Lüftungssteuerung

Taupunkt Lüftungssteuerung Taupunkt Lüftungssteuerung Feuchte Keller? Schimmel? Die Taupunkttemperatur ist das Maß der absoluten Feuchtigkeit in der Luft. Je niedriger diese Temperatur ist, desto mehr Wasserdampf kann sie aufnehmen.

Mehr

Gebrauchsanleitung für das WOHNKLIMAMESSGERÄT TYP DTH-10-S

Gebrauchsanleitung für das WOHNKLIMAMESSGERÄT TYP DTH-10-S Gebrauchsanleitung für das WOHNKLIMAMESSGERÄT TYP DTH-10-S Anwendungshinweise für das WOHNKLIMAMESSGERÄT TYP DTH-10-S Allgemeines: Das DTH-10-S ist ein elektronisches Thermo-Hygrometer zur Messung und

Mehr

2 Allgemeine Grundlagen 2 2.1 Absolute und relative Luftfeuchtigkeit... 2 2.2 Partialdruck des Wasserdampfes... 2

2 Allgemeine Grundlagen 2 2.1 Absolute und relative Luftfeuchtigkeit... 2 2.2 Partialdruck des Wasserdampfes... 2 Versuch: LF Fachrichtung Physik Physikalisches Grundpraktikum Bearbeitet: M. Kreller. Kelling F. Lemke S. Majewsky i.a. Dr. Escher Aktualisiert: am 16. 09. 2009 Luftfeuchtigkeit Inhaltsverzeichnis 1 Aufgabenstellung

Mehr

Presseinformation 1/8

Presseinformation 1/8 Presseinformation 1/8 Konzernbereich: Industrietechnik; Sparte: Industriewerkzeuge & Montagesysteme Atlas Copco Tools Central Europe GmbH Langemarckstr. 35, D-45141 Essen, Tel. +49-201-2177-0, Fax +49-201-2177-100,

Mehr

Energieeffizienz in Druckluftnetzen. Hinweise und Erkenntnisse von Alfred Kratz

Energieeffizienz in Druckluftnetzen. Hinweise und Erkenntnisse von Alfred Kratz Energieeffizienz in Druckluftnetzen Hinweise und Erkenntnisse von Alfred Kratz Druckluft ist sauber, unkompliziert in der Handhabung, Geräte und Anlagen sind robust und vergleichsweise preiswert Druckluft

Mehr

Industrie 4.0 steigert Sicherheit und Effizienz

Industrie 4.0 steigert Sicherheit und Effizienz 1/5 Weitere Informationen erhalten Sie bei Thomas Preuß, Pressebüro Turmpresse Tel. +49 (0)2244-871247 oder Thomas.Preuss@turmpresse.de Michael Gaar, Communications Manager der Atlas Copco Kompressoren

Mehr

MC-Hx 010. Relative Feuchte und Temperatur der Luft messen und den Taupunkt nach h-x-mollier- Diagramm berechnen. MB DataTec GmbH. Stand: 06.

MC-Hx 010. Relative Feuchte und Temperatur der Luft messen und den Taupunkt nach h-x-mollier- Diagramm berechnen. MB DataTec GmbH. Stand: 06. MC-Hx 010 Relative Feuchte und Temperatur der Luft messen und den Taupunkt nach h-x-mollier- Diagramm berechnen MB DataTec GmbH Stand: 06.2014 Kontakt: MB DataTec GmbH Friedrich Ebert Str. 217a 58666 Kierspe

Mehr

Kleine Formelsammlung Technische Thermodynamik

Kleine Formelsammlung Technische Thermodynamik Kleine Formelsammlung Technische Thermodynamik von Prof. Dr.-Ing. habil. Hans-Joachim Kretzschmar und Prof. Dr.-Ing. Ingo Kraft unter Mitarbeit von Dr.-Ing. Ines Stöcker 3., erweiterte Auflage Fachbuchverlag

Mehr

A.2 Feuchteschutz und Tauwasservermeidung

A.2 Feuchteschutz und Tauwasservermeidung A.2 Feuchteschutz und Tauwasservermeidung Verständnisfragen 1. Was sagt die Wasserdampfdiffusionswiderstandszahl = 1 aus? Sie sagt aus, dass a) der Wasserdampfdiffusionswiderstand einer Bauteilschicht

Mehr

Ratgeber Luftbefeuchten. Mit einem optimalen Raumklima gesund durch den Winter

Ratgeber Luftbefeuchten. Mit einem optimalen Raumklima gesund durch den Winter Ratgeber Luftbefeuchten Mit einem optimalen Raumklima gesund durch den Winter 12'000 Liter Luft Luft ist die Grundlage unseres Lebens. Wir atmen jeden Tag durchschnittlich 20 000 Mal ein und aus. Dies

Mehr

Physikalisches Praktikum Bestimmung c p /c v Bestimmung der relativen Luftfeuchtigkeit ϕ

Physikalisches Praktikum Bestimmung c p /c v Bestimmung der relativen Luftfeuchtigkeit ϕ Physikalisches Praktikum Bestimmung c p /c v Bestimmung der relativen Luftfeuchtigkeit ϕ Autoren: Markus Krieger Nicolai Löw Erstellungsdatum: 4. Juni 2000 Disclaimer: Alle von mir im Internet unter http://www.krieger-online.de

Mehr

Die Wetterdaten sind hier abrufbar:

Die Wetterdaten sind hier abrufbar: Die Wetterdaten sind hier abrufbar: http://www.weatherlink.com/user/bgbuchen/ Die Werte im Detail: Summary anklicken. Als App: WeatherLink Mobile (Android und Apple) Viele weitere Wetter- und Klima-Links

Mehr

Presseinformation Konzernbereich: Industrietechnik; Sparte: Druckluft- und Elektrowerkzeuge

Presseinformation Konzernbereich: Industrietechnik; Sparte: Druckluft- und Elektrowerkzeuge Presseinformation Konzernbereich: Industrietechnik; Sparte: Druckluft- und Elektrowerkzeuge Atlas Copco Tools Central Europe GmbH Langemarckstr. 35, D-45141 Essen, Tel. +49-201-2177-0, Fax +49-201-2177-100,

Mehr

Dem Schimmel Keine Chance

Dem Schimmel Keine Chance Dem Schimmel Keine Chance Die Einsparung von Heizenergie ist heute von größter Bedeutung. Allerdings heizen viele Menschen aus falsch verstandener Sparsamkeit zu wenig oder falsch. Die unangenehme Folge:

Mehr

Taupunktmessung (T6) Ziel des Versuches. Theoretischer Hintergrund

Taupunktmessung (T6) Ziel des Versuches. Theoretischer Hintergrund Taupunktmessung (T6) Ziel des Versuches In diesem Versuch soll der Taupunkt bestimmt und daraus die absolute und relative Luftfeuchtigkeit berechnet werden. Ziel dieses Versuches ist nicht nur die eigentliche

Mehr

Wärmerückgewinnung spart in Steuergeräte-Fertigung rund Euro im Jahr

Wärmerückgewinnung spart in Steuergeräte-Fertigung rund Euro im Jahr 1/11 Weitere Informationen erhalten Sie bei Christoph Angenendt, Marketingspezialist Ölfreie Druckluft Tel. +49 (0)201-2177-307 oder christoph.angenendt@de.atlascopco.com Reimund Scherff, Business Line

Mehr

BAUPHYSIK Feuchteschutz 1

BAUPHYSIK Feuchteschutz 1 BAUPHYSIK Feuchteschutz 1 Lektion Inhalt Seite Tauwasser an Oberflächen 10 Grundbegriffe Feuchteschutz, Vermeidung von Schimmelbildung an der Oberfläche 2 Tauwasser im Bauteil 11 Dampfdiffusion (Strom,

Mehr

Physikalische Grundlagen der Hygrometrie

Physikalische Grundlagen der Hygrometrie Den Druck der durch die verdampfenden Teilchen entsteht, nennt man auch Dampfdru Dampfdruck einen gewissen Wert, so können keine weiteren Teilchen aus der Flüssigk Physikalische Grundlagen der Hygrometrie

Mehr

Energieverbrauch mehr als halbiert

Energieverbrauch mehr als halbiert 1/9 Weitere Informationen erhalten Sie bei Dorothée Pichler, Kommunikation Tel. +49 (0)201-2177-533 oder dorothee.pichler@de.atlascopco.com Koen Lauwers, Business Line Manager Industrial Air Tel. +49 (0)201-2177-311

Mehr

Willkommen. welcome. bienvenu. Raumlufttechnik hx-diagramm Energierückgewinnung und Energieeffizienztechnologien

Willkommen. welcome. bienvenu. Raumlufttechnik hx-diagramm Energierückgewinnung und Energieeffizienztechnologien Willkommen bienvenu welcome Raumlufttechnik hx-diagramm Energierückgewinnung und Energieeffizienztechnologien in der Lüftungstechnik Dipl.-Ing. Christian Backes backes@howatherm.de Dr.-Ing. Christoph Kaup

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Hans-Joachim Kretzschmar, Ingo Kraft. Kleine Formelsammlung Technische Thermodynamik ISBN: 978-3-446-41781-6

Inhaltsverzeichnis. Hans-Joachim Kretzschmar, Ingo Kraft. Kleine Formelsammlung Technische Thermodynamik ISBN: 978-3-446-41781-6 Inhaltsverzeichnis Hans-Joachim Kretzschmar, Ingo Kraft Kleine Formelsammlung Technische Thermodynamik ISBN: 978-3-446-41781-6 Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser.de/978-3-446-41781-6

Mehr

Stromrechnung sinkt Jahr für Jahr

Stromrechnung sinkt Jahr für Jahr Seite 1 von 9 Weitere Informationen erhalten Sie von: Reimund Scherff, Business-Line-Manager Ölfreie Druckluft Tel. +49 (0)201-2177-255 oder reimund.scherff@de.atlascopco.com Christoph Angenendt, Kommunikation

Mehr

Beschreibung Wetterstation Wolfensberg

Beschreibung Wetterstation Wolfensberg Beschreibung Wetterstation Wolfensberg Lufttemperatur: Die Lufttemperatur wird in einer Höhe von 2 Meter gemessen. Auch die vorhergesagte Lufttemperatur gilt für eine Höhe von 2 Meter über dem Erdboden.

Mehr

Atlas Copco Kälte-Drucklufttrockner. FD 5-4000 6 4000 l/s

Atlas Copco Kälte-Drucklufttrockner. FD 5-4000 6 4000 l/s Atlas Copco Kälte-Drucklufttrockner FD 5-4000 6 4000 l/s Umfassendes Know-how, umfassendes Engagement Atlas Copco bietet eine hohe Druckluftqualität für maximale Kapazität in Ihrem Betrieb. Von der Drucklufterzeugung

Mehr

Mobile Messung. Projektname Muster Air Audit 1. Muster Air Audit 1: Projektbeschreibung

Mobile Messung. Projektname Muster Air Audit 1. Muster Air Audit 1: Projektbeschreibung Mobile Messung Projektname Muster Air Audit 1 Projektbeschreibung Muster Air Audit 1: Restölgehalt- und Partikelmessung in der Druckluft und Bestimmung des Drucktaupunkts (DTP) Inhaltsverzeichnis EINLEITUNG...3

Mehr

Inversion/Isothermie:

Inversion/Isothermie: Emagramm Das Emagramm gehört zu den thermodynamischen Diagrammen, mit welchem bestimmte Vorgänge in der Atmosphäre graphisch nachvollzogen werden können. Das Emagramm wird in der Schweiz eingesetzt. In

Mehr

Temperatur und Feuchte messen-taupunkt bestimmen - Wohnklima beeinflussen

Temperatur und Feuchte messen-taupunkt bestimmen - Wohnklima beeinflussen Temperatur und Feuchte messen-taupunkt bestimmen - Wohnklima beeinflussen Oft ist in alten Wohngebäuden an kalten Außenwänden im Winter ein Tauwasseranfall zu beobachten, der sich am Ende durch einen Schimmelpilzbefall

Mehr

Druckluftqualität Liste empfohlener Reinheitsklassen gemäß ISO 8573-1. Inhalt Seite 1 Einleitung... 1. 2 Normative Verweisungen...

Druckluftqualität Liste empfohlener Reinheitsklassen gemäß ISO 8573-1. Inhalt Seite 1 Einleitung... 1. 2 Normative Verweisungen... VDMA-Einheitsblatt März 2004 Druckluftqualität Liste empfohlener Reinheitsklassen gemäß ISO 8573-1 VDMA 15390 ICS 71.100.20 Inhalt Seite 1 Einleitung... 1 2 Normative Verweisungen... 1 3 Vorbemerkungen...

Mehr

Schimmel und Kondensat

Schimmel und Kondensat Schimmel und Kondensat Die uns umgebende Luft hat die Eigenschaft, Feuchtigkeit in Form von Wasserdampf aufzunehmen. Diese Aufnahme von Wasserdampf geschieht sowohl bei Plus- wie auch bei Minustemperaturen.

Mehr

Wohlfühlklima. In welchem Raumklima fühlt sich der Mensch am wohlsten?

Wohlfühlklima. In welchem Raumklima fühlt sich der Mensch am wohlsten? Wohlfühlklima In welchem Raumklima fühlt sich der Mensch am wohlsten? Wohlfühlklima in der Heizperiode? Der Behaglichkeitswert liegt bei einer Luftfeuchte zwischen 40 60 %. Der Mensch fühlt sich am wohlsten

Mehr

IGE Institut für GebäudeEnergetik

IGE Institut für GebäudeEnergetik Universität Stuttgart IGE Institut für GebäudeEnergetik Übung Themengebiet: h,x-diagramm Die Ausstellungsräume eines Kunstmuseums mit einer Grundfläche von 800 m 2 sollen klimatisiert werden. Die Aufbereitung

Mehr

Das h,x-diagramm Aufbau und Anwendung

Das h,x-diagramm Aufbau und Anwendung Das h,x-diagramm Aufbau und Anwendung Building Technologies s Inhaltsverzeichnis 1.Thermodynamische Grundlagen 2. Der Aufbau des h,x-diagramms 3. Die Anwendung des h,x-diagramms 4. Berechnungsgrundlagen

Mehr

Taupunkt Lüftungssteuerung

Taupunkt Lüftungssteuerung Taupunkt Lüftungssteuerung Feuchte Keller? Schimmel? Feuchtigkeit in Kellern nimmt heutzutage immer mehr zu. Grund hierfür ist oftmals das falsche Lüften. Zur bestehenden Feuchtigkeit kommt nun noch Kondensfeuchte

Mehr

BEKOMAT. 1 Kondensatableitung... 3. 1.1 Kondensatmengen... 4. 1.1.1 Allgemeines... 4. 1.1.2 Kondensatmengenberechnung... 4

BEKOMAT. 1 Kondensatableitung... 3. 1.1 Kondensatmengen... 4. 1.1.1 Allgemeines... 4. 1.1.2 Kondensatmengenberechnung... 4 1 Inhaltsverzeichnis 1 Kondensatableitung... 3 1.1 Kondensatmengen... 4 1.1.1 Allgemeines... 4 1.1.2 Kondensatmengenberechnung... 4 1.1.3 Jahreskondensatmenge... 7 1.1.4 Klimaeinflüsse... 10 1.2 Kondensatverunreinigungen...

Mehr

*DE60133074T220090312*

*DE60133074T220090312* *DE60133074T220090312* (19) Bundesrepublik Deutschland Deutsches Patent- und Markenamt (10) DE 601 33 074 T2 2009.03.12 (12) Übersetzung der europäischen Patentschrift (97) EP 1 203 866 B1 (21) Deutsches

Mehr

Gutes Wohnklima Feuchtigkeit Lüften Dämmen. Umweltberatung der Bezirksämter Behörde für Soziales, Familie, Gesundheit und Verbraucherschutz.

Gutes Wohnklima Feuchtigkeit Lüften Dämmen. Umweltberatung der Bezirksämter Behörde für Soziales, Familie, Gesundheit und Verbraucherschutz. Gutes Wohnklima Feuchtigkeit Lüften Dämmen Umweltberatung der Bezirksämter Behörde für Soziales, Familie, Gesundheit und Verbraucherschutz Hamburg Diese Druckschrift wird im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit

Mehr

Presseinformation Konzernbereich: Industrietechnik; Sparte: Druckluft- und Elektrowerkzeuge

Presseinformation Konzernbereich: Industrietechnik; Sparte: Druckluft- und Elektrowerkzeuge Presseinformation Konzernbereich: Industrietechnik; Sparte: Druckluft- und Elektrowerkzeuge Atlas Copco Tools Central Europe GmbH Langemarckstr. 35, D-45141 Essen, Tel. +49-201-2177-0, Fax +49-201-2177-100,

Mehr

Atlas Copco. Schrauben-Kompressoren mit Öleinspritzung Variabler Drehzahlregelung + (7-15 kw/10-20 PS)

Atlas Copco. Schrauben-Kompressoren mit Öleinspritzung Variabler Drehzahlregelung + (7-15 kw/10-20 PS) Atlas Copco Schrauben-Kompressoren mit Öleinspritzung Variabler Drehzahlregelung + (7-15 kw/10-20 PS) Extreme Einsparungen Keine Leerlaufzeiten Leiser Betrieb Kleine Stellfläche Der neue revolutionäre

Mehr