Andelsbuch Au Bartholomäberg Bezau

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Andelsbuch Au Bartholomäberg Bezau"

Transkript

1 Gemeinde Alberschwende Altach Teilnahm e Aktionen Längerfristige Massnahmen Infrastrukturverbesserun gen (Radwege, Fusswege usw. Gratisfahrt mit dem Landbus zum Junker-Jonas Markt am 17. Septeber 05. Die Aktion soll Personengruppen den öffentlichen Verkehr nahebringen, die sonst nicht den Bus benützen. Am 2. Oktober Radrundfahrt für Familien mit verschiedenen Aktivitäten in den Gemeinden der Region mit Fahrradcodierung, fairem Frühstück, Frühschoppen und Aktionen zur Sicherheit. Teilnahme am 22. an der Aktion des Landbusses Unterland; Ortsbus Altach/Götzis: Am werden alle eingeladen, bis 9.00 Uhr ihren Autoschlüssel in einem vorbereiteten Kuvert abzugeben. Im Austausch bekommt der Fahrgast eine Tageskarte für das Verbandsgebiet. Das Kuvert mit dem Autoschlüssel zuzüglich einer Monatskarte (für einen Monat nach Wahl) für das Verbandsgebiet werden noch am selben Abend per Post retourniert. kummamobil: Projektziel: einfach und unkompliziert in der Region vorankommen zu Fuß, mit dem Rad, dem Bus und dem Zug. Ergebnisse: Analyse des Bus- und Bahnangebotes, Fahrradcodierung in der Region, Radwegeplanung in der Region mit der Erarbeitung einer eigenen Karte. Andelsbuch Au Bartholomäberg Bezau Bildstein Bizau Blons Bludenz Bludesch Brand Einweihung und offfizielle Eröffnung des neuen Bus- Bahnhofes. Verschoben wegen Hochwasser Am 22. September werden die Stadtbusstrecken ausgeweitet. Verschiedene Strecken werden testmäßig befahren, wie etwa eine Schleife im Bereich Mokry. Vom ÖAMTC gibt es einen Radsicherheitstest-Parcours. Parallel dazu überprüft die Städtische Sicherheitswache Fahrräder auf ihre Fahrtauglichkeit. Fahrradhändler können an diesem Tag auch Sicherheitstipps geben und es werden kleinere Reparaturen durchgeführt. Als weiterer Programmpunkt werden ergasbetriebene Autos vorgestellt und die technischen Details von der VEG dazu erklärt. Die Städtische Sicherheitswache hat das Alkohol-Testgerät in Betrieb und steht auch für offene Fragen zur Verfügung. Eine Ausweitung der Fußgängerzone als Test ist ebenso geplant. Im Bereich zwischen Riedmillerdenkmal und Sparkassenkreuzung soll erprobt werden, wie eine erweiterte Fußgängerzone bei der Bevölkerung Anklang findet. Zu diesem Zweck wird die Straße von 9 bis 18 Uhr in diesem Abschnitt gesperrt. Die Testaktionen finden in diesem Bereich statt.

2 Bregenz Buch Bürs Bürserberg Dalaas Damüls Doren Dornbirn Düns Dünserberg Egg Eichenberg Feldkirch Fontanella Frastanz Fraxern Fußach Gaißau Gaschurn Göfis Anlässlich der Europäischen Mobilitätswoche wird am zwischen und Uhr in der Kornmarktstraße und am Kornmarktplatz ein Straßenfest veranstaltet. Es wird von den Wirten in der Kornmarktstraße ein 120m lange Tafel aufgestellt und bewirtet. Weiters soll es am Kornmarktplatz für Kinder diverse Spielmöglichkeiten geben. Ausserdem wird am Kornmarktplatz Musik gespielt. Gemeinden des Vorderwaldes, Aufruf für die Benützung des ÖPNV an die Bevölkerung. Gäste sollen gefunden werden, die ihre Wege mit dem Bus, Auto, Fahrrad eine Woche lang stoppen. Geplant ist ein Wettrennen zwischen den Verkehrsmitteln; Start durch SMS; Ziel: Aufzeigen der Geschwindigkeit des ÖPNV im Stadtverkehr. Teilnahme an den Aktionen des Landbusses Unterland, Vorstellung des Wanderwegekonzeptes Unterland in Lustenau (s. Lustenau) In Feldkirch sammeln - wie in den letzten zwei Jahren - alle Volksschulen und Kindergärten "Grüne Meilen". Ziel ist es, dieses Jahr Meilen zu sammeln. Am 17 9 ird der ne e Rad eg on Nofels nach Bangs mit einer Aktionstag am 1. Oktober: Bauernmarkt; Frühschoppen mit dem Musikververein; Aktion vom Obst und Gartenbauverein; Kinder- und Büchereiflohmarkt Genaue Beschreibung der Aktionen folgt Teilnahme an der Kindermeilenkampagne, Vorstellung des Wanderwegekonzeptes Unterland in Lustenau (s. Lustenau), am 24. September Fahrradexkursion ins Rheindelta zum Thema autofreie Mobilität - Wandern, Reiten, Radfahren usw., Vorstellung des Wanderwegekonzeptes Unterland in Lustenau (s. Lustenau), am 24. September Fahrradexkursion ins Rheindelta zum Thema autofreie Mobilität - Wandern, Reiten, Radfahren usw. Mobilitätsmanagement Feldkirch. Aktionen und Aktivitäten rund ums Fahrradfahren finden auf 2 Ebenen statt. Intern im Rathaus mit Umfragen, Moblitätslotto, usw. und extern für die BürgerInnen der Stadt mit Umfragen

3 Götzis Hard Hittisau Hohenems Hohenweiler Höchst Hörbranz Gratisfahrt mit dem Landbus zum Junker-Jonas Markt am 17. Septeber 05. Die Aktion soll Personengruppen den öffentlichen Verkehr nahebringen, die sonst nicht den Bus benützen. Am 2. Oktober Radrundfahrt für Familien mit verschiedenen Aktivitäten in den Gemeinden der Region mit Fahrradcodierung, fairem Frühstück, Frühschoppen und Aktionen zur Sicherheit. Teilnahme an den Kindermeilen an den Schulen; Auftritt der Jugendgruppe aus dem Chocó /Klimabündnis Vorarlberg, Telnahme an den Aktionen des Landbusses Unterland; Ortsbus Götzis: Am werden alle eingeladen, bis 9.00 Uhr ihren Autoschlüssel in einem vorbereiteten Kuvert abzugeben. Im Austausch bekommt der, Übergabe des Wanderwegekonzeptes an die Standortgemeinden und Landesrat Rein und damit Start der Umsetzung beim Museum Rheinschauen. GTeilnahme i d an d der VAktion d des ld Landbusses A f f fü di Unterland. B üt Teilnahme d ÖPNV an den Kindermeilenkampagne an verschiedenen Schulen und Kindergärten. Am gibt es Frühstück für alle jene Eltern, Begleitpersonen, die die Kinder ohne Auto zur Schule und Kindergarten bringen. Teilnahme an der Kindermeilenkampagne und an der Aktion des Landb sses Unterland, am 22. September Vorstellung des Wanderwegekonzeptes Unterland in Lustenau (s. Lustenau), am 24. September Fahrradexkursion ins Rh Telnahme i d lt an den Th Aktionen t des f i Landbusses M bilität W Unterland, d R it Beschreibung der weiteren Aktion folgt kummamobil: Projektziel: einfach und unkompliziert in der Region vorankommen zu Fuß, mit dem Rad, dem Bus und dem Zug. Ergebnisse: Analyse des Bus- und Bahnangebotes, Fahrradcodierung in der Region, Radwegeplanung in der Region mit der Erarbeitung einer eigenen Karte. Innerbraz Kennelbach Klaus Klösterle Teilnahme an der Kindermeilenkampagne, aam Uhr 16 Uh "Mit R d d T t d h V d l d" R df h t R k il

4 Koblach Gratisfahrt mit dem Landbus zum Junker-Jonas Markt am 17. Septeber 05. Die Aktion soll Personengruppen den öffentlichen Verkehr nahebringen, die sonst nicht den Bus benützen. Radrundkurs für Familien mit verschiedenen Aktivitäten in den Gemeinden der Region mit Fahrradcodierung, faires Frühstück, Frühschoppen und Aktionen zur Sicherheit. Teilnahme an den Kindermeilen an den Schulen; Auftritt der Jugendgruppe aus dem Chocó /Klimabündnis Vorarlberg kummamobil: Projektziel: einfach und unkompliziert in der Region vorankommen zu Fuß, mit dem Rad, dem Bus und dem Zug. Ergebnisse: Analyse des Bus- und Bahnangebotes, Fahrradcodierung in der Region, Radwegeplanung in der Region mit der Erarbeitung einer eigenen Karte. Krumbach Langen b. Bregenz Langenegg Laterns Lauterach Lech Lingenau Lochau G i d d V d ld A f f fü di B üt d ÖPNV Großer Besichtigungstag am des neuen Biomasseheizwerkes in Hittisau für die Gemeinden des Vorderwaldes, Aufruf für die B üt d ÖPNV, Übergabe des Wanderwegekonzeptes an die Standortgemeinden und Landesrat Rein und damit Start der Umsetzung beim Museum Rheinschauen. 6. Lauteracher Meilenlauf am Sonntag Start und Zeil auf dem Sternenplatz im Unterdorf Start Schüler Uhr Start Erwachsene: Uhr Die Kinder durchlaufen auf einer ca. 500m lange Schleife 2x. Die große Runde mit ca. 1400m durchlaufen die Joggerläufer 3x, der Gemeinden des Vorderwaldes Aufruf für die Benützung des ÖPNV Teilnahme an den Aktionen des Landbusses Unterland, am 22. Sepember ist die Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln auf den Pfänder mit der Linie 12 a gratis. Freie Fahrt im Dorfbus Krumbach, alle Linienfahrten im Ortsgebiet gratis benützen bis Ende 2005 mit der Dorfbus- K t P t R i l t i kl B ld Lorüns Ludesch JA siehe Thüringen Lustenau Übergabe des Wanderwegekonzeptes an die Standortgemeinden und Landesrat Rein und damit Start der Umsetzung beim Museum Rheinschauen. Teilnahme an den Aktionen des Landbusses Ja Unterland Geplantes Projekt: Sanfte Mobilität an Schulen

5 Mäder Gratisfahrt mit dem Landbus zum Junker-Jonas Markt am 17. kummamobil: Projektziel: einfach und unkompliziert in der Septeber 05. Die Aktion soll Personengruppen den öffentlichen Region vorankommen zu Fuß, mit dem Rad, dem Bus und Verkehr nahebringen, die sonst nicht den Bus benützen. Am 2. dem Zug. Ergebnisse: Analyse des Bus- und Oktober Radrundfahrt für Familien mit verschiedenen Aktivitäten in Bahnangebotes, Fahrradcodierung in der Region, den Gemeinden der Region mit Fahrradcodierung, fairem Radwegeplanung in der Region mit der Erarbeitung einer Frühstück, Frühschoppen und Aktionen zur Sicherheit. Teilnahme eigenen Karte. Spezielle Aktionen in Mäder: Kiki und an den Kindermeilen an den Schulen; Auftritt der Jugendgruppe aus Fahrradadanhänger zum leasen von der Gemeinde. dem Chocó /Klimabündnis Vorarlberg.Sehen u.gesehen werden Gratisausleih Maximo-Card. Aktion Schoolwalker der des Kindergarten Volksschule. Meiningen Mellau Möggers Nenzing Teilnahme an der Kindermeilenkampagne, jwiederholung der Aktion mit Straßenplakaten für eine Autofreie Zufahrt zum Kindergarten am 18. September von Uhr Radlerfrühstück am Dorfplatz im Dorf Cafe Informationsstand zum Thema Mobilität, Persönliche Beratung zur Fahrplangestaltung und Gewinnspiel - Quiz Thema Mobilität Sichtbarmachung der Buslinien im Dorf Verbesserung des Rundkurses und Möglichkeit der Benützung des Landbus als Dorfbus Nüziders Samstag, der 24. September 2005 vom bis Uhr Sperre der Ortsdurchfahrt Ortszentrum als Ort der Begegnung und als Lebens- und Aufenthaltsraum; Quiz mit dem Schwerpunktthema "Umweltverbund"; Rallye durchs Dorf Rahmenprogramm: - Feuerwehr - Rotes Kreuz - Geschicklichkeitsparcours Fahrrad - Geschicklichkteitsparcours und Fahrtipps Skater - Kuriose Fahrräder - Vorführung der Trachtengruppe Kinder Nüziders - Vorführung der Einradfahrer der Sporthauptschule Nüziders - Vorführung des Skaterclubs Bürs - Bewirtung durch lokale Anbieter - Verlosung von attraktiven Preisen, Fahrräder etc... Raggal Rankweil JA Teilnahme an der Kindermeilenkampagne; am Uhr 16 Uhr "Mit Rad und Tat durchs Vorderland": Radfahrt von Rankweil über Muntlix, Röthis, Sulz, Weiler nach Klaus. In jeder Gemeinde Prämierung von Rädern (z.b. das größte, das älteste usw.), Abschluss in Klaus ca. 19 Uhr. Reuthe

6 Riefensberg Röns Röthis Satteins Schlins Schnepfau Schnifis Schoppernau Schröcken Schruns Schwarzach Schwarzenberg Sibratsgfäll Silbertal Sonntag St. Anton i.m. St. Gallenkirch St. Gerold Stallehr Sulz Sulzberg G i d d V d ld A f f fü di B üt d ÖPNV Teilnahme an der Kindermeilenkampagne, am am Uhr 16 Uhr "Mit Rad und Tat durchs Vorderland": Radfahrt von Rankweil über M ntli Röthis S l Weiler nach Kla s In jeder Gemeinde Teilnahme an den Aktionen des Landbusses Unterland, am 22. September Vorstellung des Wanderwegekonzeptes Unterland in Lustenau (s. Lustenau) G i d d V d ld A f f fü di B üt d ÖPNV siehe Rankweil Rad wird nicht jedes Mal neu erfunden, Ideen lassen sich

7 Thüringen Die Blumenegg-Gemeinden Bludesch, Ludesch, Thüringen und Thüringerberg führen am 17. September von bis Uhr ihre Aktion zum autofreien Tag durch. Im Dorfzentrum Thüringen gibt es dazu die Veranstaltung Ässa & Tschässa und in Thüringerberg den Walserherbstmarkt. Der ÖPNV wird die Gelegenheit zu einer Präsentation seiner Aktivitäten nützen (Infostand, Präsentation des neuen Bussystems, Einführung in die Benutzung von Fahrscheinautomaten...). Außerdem ist geplant, einen halbstündigen Gratis-Shuttledienst zwischen den Gemeinden einzurichten. Für Kinder findet eine Schatzsuche statt. Es gibt 3 Fahrräder als Hauptpreise zu gewinnen. Im Rahmen der Schatzsuche, die zur Ruine Blumenegg führt sind verschiedene Fragen zu beantworten. JA Bei der Ruine besteht die Möglichkeit zum Bogenschießen, Thüringerberg JA siehe Thüringen Tschagguns Übersaxen Vandans Viktorsberg Warth Weiler Wolfurt Zwischenwasser Mittelberg Teilnahme an der Kindermeilenkampagne, am Uhr 16 Uhr "Mit Rad und Tat durchs Vorderland": Radfahrt von Rankweil über M ntli Röthis S l Weiler nach Kla s In jeder Gemeinde Am 22. September Straßensperren bei Kindergarten und Volksschule Bütze vorgesehen, Tag der offenen Tür beim ÖPNV am (Wochenmarkt), (Routenplan lesen, Haltestellen, Fahrkartenautomat bedienen, wenn möglich Gratisfahrten in der Region). In der Mobilitätswoche gibt es einen Gratis-Probelauf vom geplanten Zubringerdienst im Gewerbegebiet Hohe Brücke und Gewerbegebiet Lauterach.Telnahme an den Aktionen des Landbusses Unterland, Vorstellung des Wanderwegekonzeptes Unterland in Lustenau (s. Lustenau) Teilnahme an der Kindermeilenkampagne, am am Uhr 16 Uhr "Mit Rad und Tat durchs Vorderland": Radfahrt von Rankweil über M ntli Röthis S l Weiler nach Kla s In jeder Gemeinde Rad wird nicht jedes Mal neu erfunden, Ideen lassen sich Institutionen/Betriebe Militärkommando Vorarlberg

8 Landbus Unterland Amt der Vlbg. Landesregierung vmobil ÖBB Altach, Bregenz, Dornbirn, Eichenberg, Fußach, Gaißau, Götzis, Hard, Höchst, Hohenems, Hohenweiler, Hörbranz, Kennelbach, Lauterach, Lochau, Lustenau, Mäder, Möggers, Schwarzach, Wolfurt. Am werden alle eingeladen, bis 9.00 Uhr ihren Autoschlüssel in einem vorbereiteten Kuvert abzugeben. Im Austausch bekommt der Fahrgast eine Tageskarte für das beteiligen sich verschiedene Landesdienststellen an der Aktion mobil.gewinn+los An drei Tagen im Zeitraum September Mitte Oktober werden unter jenen MitarbeiterInnen, die ohne Auto zur Arbeit kommen attraktive und nachhaltige Preise verlost. Mobilitätsmanagement in Betrieben In Zusammenarbeit mit plan b in den Hofsteiggemeinden. Die ÖBB bietet allen Personen vom bis eine Gratis VorteilsCard zum Kennenlernen an. Diese VorteilsCard bringt dann Reduktion um bis zu 50 % bei allen Bahnfahrten in Österreich. Zusätzlich kann dann die ÖsterreichCard günstiger erworben werden zwei Radausflüge für die Belegschaft am 27. Aug. und 10. September; Fahrradcodierung für die Mitarbeiter am , Mobilitäts Lotto mit Jackpot:Diese Aktion ist für den Zeitraum September vorgesehen. Mittels Zufallsgenerator wird täglich ein Mitarbeiter ermittelt, dieser wird gefragt wie er den Weg zur Arbeit zurückgelegt hat, ist er mit dem Fahrrad, als Fußgänger, mit dem ÖPNV oder mit einer Fahrgemeinschaft (nicht Werksverkehr) unterwegs so bekommt er z.b. 15,--. Ist er mit dem PKW zur Arbeit gekommen, so wandert der Betrag in den Jackpot. Der Jackpotstand und die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt im Intranet. Belohnungsaktion am Jeder Radfahrer, Fußgänger, ÖPNV Benutzer wird in der Zeit von 7:00 bis 9:00 Uhr mit einer kleinen Stärkung (Apfel, Kraftriegel, ) begrüßt. VKW

Bevölkerungsstatistik Tabellenteil

Bevölkerungsstatistik Tabellenteil Bevölkerungsstatistik Tabellenteil 1. Bevölkerung (Hauptwohnsitze) nach Bezirken und Staatsbürgerschaft Staatsbürgerschaft Verwaltungsbezirk Vorarlberg Bludenz Bregenz Dornbirn Feldkirch Österreich 53.368

Mehr

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten 1. und nach Unterkunftsarten Unterkunftsart Hotels, Gasthöfe, Pensionen 91.520 9,8 257.430 11,6 Gewerbliche Ferienwohnungen 2.033 44,3 10.848 56,7 Gewerbliche Beherbergungsbetriebe 93.553 10,4 268.278

Mehr

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten 1. und nach Unterkunftsarten Unterkunftsart Hotels, Gasthöfe, Pensionen 110.712 17,8 315.191 15,5 Gewerbliche Ferienwohnungen 3.759 144,7 19.005 102,9 Gewerbliche Beherbergungsbetriebe 114.471 19,9 334.196

Mehr

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten 1. und nach Unterkunftsarten Unterkunftsart Hotels, Gasthöfe, Pensionen 314.819 3,8 899.397-0,2 Gewerbliche Ferienwohnungen 10.612 44,3 61.606 30,6 Gewerbliche Beherbergungsbetriebe 325.431 4,7 961.003

Mehr

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten 1. und nach Unterkunftsarten Unterkunftsart Hotels, Gasthöfe, Pensionen 638.498 3,7 1.884.600 1,9 Gewerbliche Ferienwohnungen 22.343 2,8 145.676 4,7 Gewerbliche Beherbergungsbetriebe 660.841 3,6 2.030.276

Mehr

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten 1. und nach Unterkunftsarten Unterkunftsart Hotels, Gasthöfe, Pensionen 635.686 2,3 2.531.972-0,2 Gewerbliche Ferienwohnungen 33.494-5,0 207.946-5,7 Gewerbliche Beherbergungsbetriebe 669.180 1,9 2.739.918-0,6

Mehr

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Tourismus Sommer seit 1984

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Tourismus Sommer seit 1984 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik 2010 Tourismus Sommer seit 1984 1 Sommer 1984 1. und nach Unterkunftsarten Unterkunftsart Hotels, Gasthöfe, Pensionen Gewerbliche Ferienwohnungen

Mehr

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten Dezember 2009 1. und nach Unterkunftsarten Unterkunftsart Hotels, Gasthöfe, Pensionen Gewerbliche Ferienwohnungen 107.015-6,6 424.600-5,7 5.675-3,9 35.538 + 4,2 Gewerbliche Beherbergungsbetriebe 112.690-6,4

Mehr

Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 30. Juni 2006

Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 30. Juni 2006 Landesstelle für Statistik Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 30. Juni 2006 Textteil Bericht Tabellenteil Bevölkerung nach Bezirken und der Staatsbürgerschaft Bevölkerung nach Alter und Geschlecht

Mehr

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Tourismus Winter 2011/2012 Kalenderjahr 2011

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Tourismus Winter 2011/2012 Kalenderjahr 2011 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik 2012 Tourismus Winter 2011/2012 Kalenderjahr 2011 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik Tourismus Winter 2011/2012

Mehr

Ergebnisliste Vorarlberger Landesfeuerwehrjugend Leistungsbewerb

Ergebnisliste Vorarlberger Landesfeuerwehrjugend Leistungsbewerb Vorarlberger Landesfeuerwehr-Leistungsbewerb. Juli 0 in Bregenz RANGLISTE Vorarlberger Landesfeuerwehrjugend Leistungsbewerb am 0. Juli 0 Rang Bewerbsgruppe FJ-FLA Bronze Feuerwehrhindernisübung Staffellauf

Mehr

Bevölkerung Stichtag 31. Dezember 2014

Bevölkerung Stichtag 31. Dezember 2014 2015 Bevölkerung Stichtag 31. Dezember 2014 Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 31. Dezember 2014 Textteil Bericht 3 Tabellenteil Bevölkerung nach Bezirken und der Staatsbürgerschaft Bevölkerung

Mehr

Sommer 2015 Tourismusjahr 2014/2015

Sommer 2015 Tourismusjahr 2014/2015 2016 Sommer 2015 Tourismusjahr 2014/2015 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik Tourismus Sommer 2015 Tourismusjahr 2014/2015 Herausgeber und Hersteller Amt der Vorarlberger Landesregierung

Mehr

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Bevölkerung Stichtag 31. März 2013

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Bevölkerung Stichtag 31. März 2013 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik 2013 Bevölkerung Stichtag 31. März 2013 Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 31. März 2013 Textteil Bericht 3 Tabellenteil Bevölkerung

Mehr

Case Management in der Betreuung und Pflege

Case Management in der Betreuung und Pflege Gesellschaft für Gesundheit und Pflege Case Management in der Betreuung und Pflege Jahresbericht 2014 Impressum connexia Gesellschaft für Gesundheit und Pflege gem. GmbH 6900 Bregenz, Broßwaldengasse 8

Mehr

Bevölkerung Stichtag 31. März 2014

Bevölkerung Stichtag 31. März 2014 2014 Bevölkerung Stichtag 31. März 2014 Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 31. März 2014 Textteil Bericht 3 Tabellenteil Bevölkerung nach Bezirken und der Staatsbürgerschaft Bevölkerung nach

Mehr

Ergebnisliste 53. Vorarlberger Landesfeuerwehrleistungsbewerb

Ergebnisliste 53. Vorarlberger Landesfeuerwehrleistungsbewerb Bronze Klasse A 1 Zwischenwasser 2 Müselbach 3 Sonntag 4 Schwarzenberg 5 Bezau I 6 Dornbirn I 7 Bildstein 8 Schnepfau 9 Großdorf II 10 Feldkirch - Tisis I 11 Alberschwende I 12 Lustenau I 13 Gaissau 14

Mehr

Case Management in der Betreuung und Pflege in Vorarlberg

Case Management in der Betreuung und Pflege in Vorarlberg Case Management in der Betreuung und Pflege in Vorarlberg Stand: 16. November 2015 Bezirk Bregenz Bregenz Bregenz Stadt Bregenz Belruptstraße 1 Ursula Marte 01.10.2011 6900 Bregenz T 05574 410 1636 ursula.marte@bregenz.at

Mehr

Bevölkerung Stichtag 31. März 2015

Bevölkerung Stichtag 31. März 2015 2015 Bevölkerung Stichtag 31. März 2015 Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 31. März 2015 Textteil Bericht 3 Tabellenteil Bevölkerung nach Bezirken und der Staatsbürgerschaft Bevölkerung nach

Mehr

Kindergottesdienste an Weihnachten 2013

Kindergottesdienste an Weihnachten 2013 Alberschwende Altach Andelsbuch Au Au - Rehmen Bartholomäberg Batschuns - Pfarrkirche Bezau - Pfarrkirche Bildstein Bizau Bludenz Herz Mariae Bludesch Brand Braz Bregenz - St. Gallus Bregenz - Mariahilf

Mehr

Steeg i.t. Lech a.a. Schönenbach. Schröcken Hochkrumbach Warth. Schoppernau. Schnepfau. Klesenza. Mellau. Fontanella. Damüls. Älpele.

Steeg i.t. Lech a.a. Schönenbach. Schröcken Hochkrumbach Warth. Schoppernau. Schnepfau. Klesenza. Mellau. Fontanella. Damüls. Älpele. Zonenplan Vorarlberg Richtung Ulm/Stuttgart Richtung München Niederstaufen Hohenweiler Scheidegg Oberstaufen Richtung München Lindau Möggers Hörbranz Eichenberg Thal Sulzberg Lochau Pfänder Langen b.b.

Mehr

Bevölkerung Stichtag 30. September 2014

Bevölkerung Stichtag 30. September 2014 2014 Bevölkerung Stichtag 30. September 2014 Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 30. September 2014 Textteil Bericht 3 Tabellenteil Bevölkerung nach Bezirken und der Staatsbürgerschaft Bevölkerung

Mehr

Bevölkerung Stichtag 31. März 2016

Bevölkerung Stichtag 31. März 2016 2016 Bevölkerung Stichtag 31. März 2016 Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 31. März 2016 Textteil Bericht 3 Tabellenteil Bevölkerung nach Bezirken und der Staatsbürgerschaft Bevölkerung nach

Mehr

Bevölkerung Stichtag 31. März 2017

Bevölkerung Stichtag 31. März 2017 2017 Bevölkerung Stichtag 31. März 2017 Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 31. März 2017 Textteil Bericht 3 Tabellenteil 1. Bevölkerung nach Bezirken und der Staatsbürgerschaft 2. Bevölkerung

Mehr

Übersaxen Altach. Mäder. Vandans Au. Mellau. Mittelberg Möggers. Wald am Arlberg Bezau-Pfarrkirche. Weiler Bildstein. Muntlix. Wolfurt Bings-Stallehr

Übersaxen Altach. Mäder. Vandans Au. Mellau. Mittelberg Möggers. Wald am Arlberg Bezau-Pfarrkirche. Weiler Bildstein. Muntlix. Wolfurt Bings-Stallehr Alberschwende Gaißau Mäder Übersaxen Altach Gantschier Meiningen Andelsbuch Göfis Mellau Vandans Au Götzis Mittelberg Möggers Wald am Arlberg Bezau-Pfarrkirche Hard Muntlix Weiler Bildstein Hirschegg Müselbach

Mehr

Gottesdienstzeiten 2016 Fronleichnam

Gottesdienstzeiten 2016 Fronleichnam Alberschwende Altach Andelsbuch Au Bartholomäberg Batschuns Bezau Bildstein Bings-Stallehr Bizau Blons Bludenz Bludesch Braz Brederis Bregenz Buchboden Bürs Bürserberg Dalaas Damüls Doren Dornbirn Düns

Mehr

Case Management in der Betreuung und Pflege in Vorarlberg. Bezirk Bregenz

Case Management in der Betreuung und Pflege in Vorarlberg. Bezirk Bregenz Case Management in der Betreuung und Pflege in Vorarlberg Stand: 9. August 2016 Bezirk Bregenz Bregenz Bregenz Stadt Bregenz Belruptstraße 1 Ursula Marte 01.10.2011 6900 Bregenz T 05574 410 1636 F 05574

Mehr

Langen b. B. Langenegg. Laterns. Lauterach. Lech. Lingenau. Lochau. Lorüns. Ludesch. Lustenau. Mäder. Meiningen. Mellau. Mittelberg. Möggers.

Langen b. B. Langenegg. Laterns. Lauterach. Lech. Lingenau. Lochau. Lorüns. Ludesch. Lustenau. Mäder. Meiningen. Mellau. Mittelberg. Möggers. Alberschwende Egg Langen b. B. Satteins Altach Egg-Großdorf Langenegg Schlins Andelsbuch Eichenberg Laterns Schnepfau Au Lauterach Schnifis Au-Rehmen Feldkirch Lech Schoppernau Frastanz Lingenau Schröcken

Mehr

connexia Gesellschaft für Gesundheit und Pflege ggmbh 6900 Bregenz, Broßwaldengasse 8, Tel. 05574/48787-16, E-mail: maria.lackner@connexia.

connexia Gesellschaft für Gesundheit und Pflege ggmbh 6900 Bregenz, Broßwaldengasse 8, Tel. 05574/48787-16, E-mail: maria.lackner@connexia. connexia Gesellschaft für Gesundheit und Pflege ggmbh 6900 Bregenz, Broßwaldengasse 8, Tel. 05574/48787-16, E-mail: maria.lackner@connexia.at HAUSKRANKENPFLEGE IN VORARLBERG Gemeinde Hauskrankenschwester(n),

Mehr

Wie erreicht man die Häuslbauer? Wie erreichen wir die Häuslbauer? 3 Abschnitte: 1) Beschreibung der Zielgruppe: 1) Beschreibung der Zielgruppe:

Wie erreicht man die Häuslbauer? Wie erreichen wir die Häuslbauer? 3 Abschnitte: 1) Beschreibung der Zielgruppe: 1) Beschreibung der Zielgruppe: 3 Abschnitte: Wie erreicht man die Häuslbauer? Wie erreichen wir die Häuslbauer? 1) Beschreibung der Zielgruppe 2) zielorientiertes Vorgehen 3) Evaluation Eckart Drössler 1) Beschreibung der Zielgruppe:

Mehr

Wanderungsstatistik 2013

Wanderungsstatistik 2013 2014 Wanderungsstatistik 2013 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik Wanderungsstatistik 2013 Herausgeber und Hersteller Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik

Mehr

Die Gemeindevertretungs- und Bürgermeisterwahlen vom 15. März 2015

Die Gemeindevertretungs- und Bürgermeisterwahlen vom 15. März 2015 2015 Die Gemeindevertretungs- und Bürgermeisterwahlen vom 15. März 2015 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik Die Gemeindevertretungs- und Bürgermeisterwahl in Vorarlberg 15.

Mehr

Gruppen 2011 VTV-Ligen Stand Damen 45 Damen 45 Damen 45 Damen 45 Seite1 A Klasse - St. A A Klasse - St. B B Klasse - St. A B Klasse - St.

Gruppen 2011 VTV-Ligen Stand Damen 45 Damen 45 Damen 45 Damen 45 Seite1 A Klasse - St. A A Klasse - St. B B Klasse - St. A B Klasse - St. Gruppen 2011 VTV-Ligen Stand15.03.2011 Damen 45 Damen 45 Damen 45 Damen 45 Seite1 A Klasse - St. A A Klasse - St. B B Klasse - St. A B Klasse - St. B 1.TC Höchst 1.TC Bregenz 1.UTC Thüringen 1.TC Nofels-Tosters

Mehr

DER TOURISMUS IM SOMMER 2001

DER TOURISMUS IM SOMMER 2001 DER TOURISMUS IM SOMMER 2001 Im Vorarlberger Sommertourismus stagnieren die Nächtigungen seit der Mitte der 90er Jahre. Von Mai bis Oktober 2001 haben 788.800 Gäste 3,268.500 Nächtigungen gebucht. Die

Mehr

Gottesdienstzeiten 2014 Allerheiligen/Allerseelen

Gottesdienstzeiten 2014 Allerheiligen/Allerseelen Alberschwende Altach Andelsbuch Au Bartholomäberg Batschuns Pfarrkirche Bezau Bildstein Bings-Stallehr Bizau Blons Bludenz Bludesch Brand Braz Brederis Bregenz Buch Buchboden Bürs Bürserberg Dafins Dalaas

Mehr

Zahl Vereinsname Sitz Aufsichtsbe hörde. 1946 VR 22 Naturfreunde Österreich, ortsgruppe Bregenz Bregenz BH 4.3.2002

Zahl Vereinsname Sitz Aufsichtsbe hörde. 1946 VR 22 Naturfreunde Österreich, ortsgruppe Bregenz Bregenz BH 4.3.2002 1/247 1946 VR 22 Naturfreunde Österreich, ortsgruppe 4.3.2002 1946 VR 108 Kolpingsfamilie Götzis Götzis 1946 VR 175 Männerchor Klaus Klaus Bludenz 1946 VR 179 Krankenpflegeverein Vorderland 19.2.1946 1946

Mehr

Case Management in der Betreuung und Pflege

Case Management in der Betreuung und Pflege Gesellschaft für Gesundheit und Pflege Case Management in der Betreuung und Pflege Zeitraum: 1. Oktober 2011 bis 30. Juni 2013 Projektabschlussbericht Petra Ilg, BScN Projekt Case Management connexia Gesellschaft

Mehr

Zalimtal/Brandnertal. Wald in Vorarlberg. Zahlen und Ansprechpartner

Zalimtal/Brandnertal. Wald in Vorarlberg. Zahlen und Ansprechpartner Zalimtal/Brandnertal Wald in Vorarlberg Zahlen und Ansprechpartner Vorarlbergs Wald ist in guten Händen Der Wald Türtsch/Sonntag Inhalt Vorarlbergs Wald ist in guten Händen 3 Waldausstattung in Hektar

Mehr

Starke Berufe für starke Männer und Frauen

Starke Berufe für starke Männer und Frauen Starke Berufe für starke Männer und Frauen Maurer Schalungsbauer Tiefbauer Baumaschinentechniker Lagerlogistiker Bautechnischer Zeichner Bürokaufmann Die Tomaselli Gabriel BauGmbH ist in den klassischen

Mehr

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Bevölkerung Stichtag 31. Dezember 2012

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Bevölkerung Stichtag 31. Dezember 2012 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik 2012 Bevölkerung Stichtag 31. Dezember 2012 Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 31. Dezember 2012 Textteil Bericht 3 Tabellenteil

Mehr

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Tourismus Winter 2010/2011 Kalenderjahr 2010

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Tourismus Winter 2010/2011 Kalenderjahr 2010 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik 2012 Tourismus Winter 2010/2011 Kalenderjahr 2010 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik Tourismus Winter 2010/2011

Mehr

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Tourismus Sommer 2005

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Tourismus Sommer 2005 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik 2007 Tourismus Sommer 2005 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik Tourismus Sommer 2005 Herausgeber und Hersteller

Mehr

Vorarlberg KfV - Unfallstatistik 2003

Vorarlberg KfV - Unfallstatistik 2003 Vorarlberg KfV - Unfallstatistik 2003 Herausgegeben vom Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV) Wien, im April 2004 Impressum Medieninhaber, Herausgeber und Verleger: Kuratorium für Verkehrssicherheit

Mehr

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Bevölkerung Stichtag 31. März 2012

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Bevölkerung Stichtag 31. März 2012 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik 2012 Bevölkerung Stichtag 31. März 2012 Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 31. März 2012 Textteil Bericht 3 Tabellenteil Bevölkerung

Mehr

Solar- und Photovoltaikanlagen ( 20 Abs. 2 BauG); - Seveso-Anpassungsgesetz - Sammelnovelle, LGBl.Nr. 54/2015

Solar- und Photovoltaikanlagen ( 20 Abs. 2 BauG); - Seveso-Anpassungsgesetz - Sammelnovelle, LGBl.Nr. 54/2015 Auskunft: Mag. Manuel Fleisch T +43 5574 511 27311 Zahl: VIIa-20.010-4//-203 Bregenz, am 31.03.2016 Betreff: Solar- und Photovoltaikanlagen ( 20 Abs. 2 BauG); - Seveso-Anpassungsgesetz - Sammelnovelle,

Mehr

Vorarlberg KfV - Unfallstatistik 2004

Vorarlberg KfV - Unfallstatistik 2004 Vorarlberg KfV - Unfallstatistik 2004 Herausgegeben vom Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV) Wien, im April 2005 Impressum Medieninhaber, Herausgeber und Verleger: Kuratorium für Verkehrssicherheit

Mehr

Gemeindefinanzstatistik 2014

Gemeindefinanzstatistik 2014 2016 Gemeindefinanzstatistik 2014 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik Gemeindefinanzstatistik 2014 Herausgeber und Hersteller Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle

Mehr

Bevölkerung und Staatsbürgerschaftsverleihungen 2016

Bevölkerung und Staatsbürgerschaftsverleihungen 2016 2017 Bevölkerung und Staatsbürgerschaftsverleihungen 2016 Die Bevölkerung Vorarlbergs und Die Staatsbürgerschaftsverleihungen im Jahr 2016 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik

Mehr

Aktionsübersicht: Stand 15. September

Aktionsübersicht: Stand 15. September Aktionsübersicht: Stand 15. September Mehrtägige Aktionen Feldkirch: Aufkleber für autofreie Tage An alle Feldkircher Haushalte wird ein Abziehbild mit dem Slogan "Mein Auto hat heute frei" und der Möglichkeit

Mehr

Vorarlberger Gemeindewappenregistratur

Vorarlberger Gemeindewappenregistratur Vorarlberger Landesarchiv 1/13 Vorarlberger Gemeindewappenregistratur Angelegt von Cornelia Albertani und Ulrich Nachbaur 2003/04, überarbeitet 2007 Stand 01.09.2007 Zu zitieren Vorarlberger Landesarchiv,

Mehr

Abenteuer Sportcamp ein Rückblick in Zahlen, Wörtern und Bildern

Abenteuer Sportcamp ein Rückblick in Zahlen, Wörtern und Bildern Abenteuer Sportcamp 20 - ein Rückblick in Zahlen, Wörtern und Bildern Hochwertige Fortbildung als Qualitätsfaktor Neben der sorgfältigen Auswahl von guten und harmonischen Teams mit qualifizierten und

Mehr

Gemeindewahlen Wahllokale

Gemeindewahlen Wahllokale Gemeindewahlen 2015 - Wahllokale Bezirkshauptmannschaft: BREGENZ Alberschwende 6861 Hof 702 1 Mittelschule 07:00 13:00 Alberschwende 6861 Fischbach 387 2 Volksschule Fischbach 10:00 13:00 Alberschwende

Mehr

FESTGOTTESDIENSTE DER KATHOLISCHEN KIRCHE

FESTGOTTESDIENSTE DER KATHOLISCHEN KIRCHE FESTGOTTESDIENSTE DER KATHOLISCHEN KIRCHE ALLERHEILIGEN, ALLERSEELEN, 1. UND 2. NOVEMBER Bez. Bregenz ALBERSCHWENDE: Pfarrkirche, 1. 11.: Frühmesse, 7 Uhr; Hauptgottesdienst Missa Breve in C, 9 Uhr; Gräberbesuch,

Mehr

Bevölkerung und Staatsbürgerschaftsverleihungen 2015

Bevölkerung und Staatsbürgerschaftsverleihungen 2015 2016 Bevölkerung und Staatsbürgerschaftsverleihungen 2015 Die Bevölkerung Vorarlbergs und Die Staatsbürgerschaftsverleihungen im Jahr 2015 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik

Mehr

SANIEREN BAUEN KAUFEN BEIHILFE ENERGIE WOHNBAUFÖRDERUNG

SANIEREN BAUEN KAUFEN BEIHILFE ENERGIE WOHNBAUFÖRDERUNG SANIEREN BAUEN KAUFEN BEIHILFE ENERGIE WOHNBAUFÖRDERUNG UMWELT SICHERHEIT LEBENSRAUM FREIRAUM GENERATIONEN EFFIZIENZ VERANTWORTUNG ÖKOLOGIE Leistbar wohnen, ökologisch bauen, barrierefrei leben. Wenn sich

Mehr

Gottesdienstzeiten 2014

Gottesdienstzeiten 2014 Gottesdienstzeiten 2014 Altach Andelsbuch Au Bartholomäberg Batschuns Bezau Bildstein Bings Bizau Blons Bludenz Bludesch Brand Braz Brederis Bregenz Buch Buchboden Bürs Bürserberg Dafins Dalaas Damüls

Mehr

Schulstatistik 2014/2015

Schulstatistik 2014/2015 2016 Schulstatistik 2014/2015 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik Schulstatistik 2014/15 Herausgeber und Hersteller Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik

Mehr

e5-landesprogramm für energieeffiziente Gemeinden Das Umsetzungsprogramm zur Energieautonomie!

e5-landesprogramm für energieeffiziente Gemeinden Das Umsetzungsprogramm zur Energieautonomie! e5-landesprogramm für energieeffiziente Gemeinden Das Umsetzungsprogramm zur Energieautonomie! Was ist das e5-programm? e5 ist ein Programm zur Betreuung und Zertifizierung von Vorreitergemeinden im Bereich

Mehr

Energiekonzept Vorarlberg

Energiekonzept Vorarlberg Grundstruktur für nachhaltige Energiepolitik in Vorarlberg Energiefachtagung Olten 27. Oktober 2009 Grundelemente Effizienter Energieeinsatz Erneuerbare Energieträger Politische Instrumente Gesetze/Verordnungen

Mehr

Zahl: VIIa Bregenz, am Betreff: Heranrückende Wohnbebauung; VfGH Erkenntnis G98/2013

Zahl: VIIa Bregenz, am Betreff: Heranrückende Wohnbebauung; VfGH Erkenntnis G98/2013 Zahl: VIIa-80.00 Bregenz, am 01.08.2014 Auskunft: Mag. Sven Schneider Tel: +43(0)5574/511-27311 Betreff: Heranrückende Wohnbebauung; VfGH Erkenntnis G98/2013 Sehr geehrte Damen und Herren, der VfGH hat

Mehr

Schoppernau Altach. Lauterach. Schröcken Andelsbuch. Lech. Lingenau. Schruns Au. Lochau. Schwarzenberg Bartholomäberg. Sibratsgfäll Batschuns.

Schoppernau Altach. Lauterach. Schröcken Andelsbuch. Lech. Lingenau. Schruns Au. Lochau. Schwarzenberg Bartholomäberg. Sibratsgfäll Batschuns. Alberschwende Feldkirch Lauterach Schoppernau Altach Fontanella Lech Schröcken Andelsbuch Frastanz Lingenau Schruns Au Fraxern Lochau Schwarzach Lorüns Schwarzenberg Bartholomäberg Gaißau Ludesch Sibratsgfäll

Mehr

Gottesdienstzeiten 2016

Gottesdienstzeiten 2016 Gottesdienstzeiten 2016 Alberschwende Altach Au Bartholomäberg Bezau Bildstein Bings Bizau Blons Bludenz Bludesch Brand Braz Brederis Bregenz Buch Buchboden Bürs Bürserberg Dafins Dalaas Damüls Doren Dornbirn

Mehr

INHALT. Landesfeuerwehrinspektor Ing. Hubert Vetter Landeshauptmann Dr. Herbert Sausgruber Wir gedenken...05

INHALT. Landesfeuerwehrinspektor Ing. Hubert Vetter Landeshauptmann Dr. Herbert Sausgruber Wir gedenken...05 J A H R E S B E R I C H T 2 0 1 0 02 INHALT Landesfeuerwehrinspektor Ing. Hubert Vetter...04 Landeshauptmann Dr. Herbert Sausgruber...04 Wir gedenken...05 Die Verbandsleitung 2010...06 Mitarbeiter Landesfeuerwehrverband...07

Mehr

Gemeindewahlen 2015, Wahlvorschläge

Gemeindewahlen 2015, Wahlvorschläge Gemeindewahlen 2015, Wahlvorschläge Bezirk Bludenz Bartholomäberg Bürgermeister Martin Vallaster - Gemeinsam für Bartholomäberg Vallaster Martin, 1967 Blons Bludenz Bürgermeister Mandi Katzenmayer - Bludenzer

Mehr

Möggers Hörbranz. Übersaxen Frastanz Göfis Nenzing Satteins Dünserberg Düns Schnifis Röns Schlins Bludesch Bürserberg

Möggers Hörbranz. Übersaxen Frastanz Göfis Nenzing Satteins Dünserberg Düns Schnifis Röns Schlins Bludesch Bürserberg Tarife 2015 Hohenweiler Möggers Hörbranz Lochau Eichenberg Bregenz Langen Kennelbach Lauterach Wolfurt Buch Bildstein Hard Fußach Höchst Gaißau Schwarzach Lustenau Dornbirn Hohenems Altach Götzis Mäder

Mehr

unsere aktuellen Mitglieder

unsere aktuellen Mitglieder unsere aktuellen Mitglieder Anrede Nachname Vorname Ort Obmann Albrecht Christian Dornbirn Obm.Stellv. Bickel Stefan Sonntag Schriftführer Greber Claudia Schwarzenberg Kassier Dünser Sascha St. Gerold

Mehr

Le Vorarlberger Energieinstitut

Le Vorarlberger Energieinstitut Hohenw. Mögers Hörbranz Eichenb. Lochau Sulzberg Langen Bregenz Riefensberg Doren Kennelb. Buch Krumbach Lauterach Langenegg Wolfurt Bildstein Hittisau Alberschwende Lingenau Schwarzach Lustenau Egg Sibratsgfäll

Mehr

LANDESFEUERWEHRVERBAND VORARLBERG JAHRESBERICHT 2008

LANDESFEUERWEHRVERBAND VORARLBERG JAHRESBERICHT 2008 LANDESFEUERWEHRVERBAND VORARLBERG JAHRESBERICHT 2008 1 2 LANDESFEUERWEHRVERBAND VORARLBERG JAHRESBERICHT 2008 INHALT Vorwort - Ing. Hubert Vetter...4 Landeshauptmann Dr. Herbert Sausgruber...4 Wir gedenken...5

Mehr

DER TOURISMUS IM SOMMER 2003

DER TOURISMUS IM SOMMER 2003 DER TOURISMUS IM SOMMER 2003 Die Aufwärtsentwicklung im Vorarlberger Sommertourismus, die im Jahre 2001 einsetzte, hat sich im Sommer 2003 fortgesetzt. Von 839.900 Gästen wurden 3,360.000 Übernachtungen

Mehr

Historisches Ortslexikon. Statistische Dokumentation zur Bevölkerungs- und Siedlungsgeschichte VORARLBERG

Historisches Ortslexikon. Statistische Dokumentation zur Bevölkerungs- und Siedlungsgeschichte VORARLBERG Historisches Ortslexikon Statistische Dokumentation zur Bevölkerungs- und Siedlungsgeschichte VORARLBERG Datenbestand: 31.8.2015 1 VORARLBERG Mitte 14.Jh.: *3800-20.000, 1511: *5500 Wf.-29.000, *1618:

Mehr

IMKERVERBAND VORARLBERG

IMKERVERBAND VORARLBERG IMKERVERBAND VORARLBERG VEREINE Obleute der Region Bludenz Region Bludenz: Konzett Josef - Untersteinstr.19-6700 Bludenz - Tel. 05552 / 62557 BLUDENZ: Populorum Peter - Gilmstr.7-6706 Bürs - Tel.05552/32938

Mehr

Vorarlberger Wirtschafts- und Sozialstatistik

Vorarlberger Wirtschafts- und Sozialstatistik Vorarlberger Wirtschafts- und Sozialstatistik KINDERTAGESHEIMSTATISTIK 2005/06 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik Kindertagesheimstatistik 2005/06 Inhaltsübersicht Allgemeines,

Mehr

Referenzen. Bauphysik. Bauphysik. Projektleitung Bauleitung

Referenzen. Bauphysik. Bauphysik. Projektleitung Bauleitung 1 Abfallwirtschaftszentrum, Lech - Neubau ALPLA, Hard - Neubau Alte Synagoge Hohenems, Sanierung Alte Textilschule Dornbirn (Fachhochschule) -Sanierung Altes Finanzamt, Bregenz - Sanierung Ambergpark,

Mehr

ENERGIE Ld]cZc ^hi =Z^bVi Ä AZ^hiWVgZh Ld]cZc [ g <ZcZgVi^dcZc# '%%. '%&% 1

ENERGIE Ld]cZc ^hi =Z^bVi Ä AZ^hiWVgZh Ld]cZc [ g <ZcZgVi^dcZc# '%%. '%&% 1 ENERGIE 1 Ob Neubau oder Althaussanierung: Der Wohnbau der Zukunft muss sparsam mit Ressourcen umgehen. Eine gute Wärmedämmung, ausgefeilte Energietechniken und die richtige Auswahl der Baumaterialien

Mehr

Jugendzentren, -treffs und häuser in Vorarlberg

Jugendzentren, -treffs und häuser in Vorarlberg Jugendzentren, -treffs und häuser in Vorarlberg koje Koordinationsbüro für Offene Jugendarbeit 6900 Bregenz, Broßwaldengasse 16 Telefon: 05574/458 38, Fax: 05574/458 38-4 e-mail: office@koje.at, http://www.koje.at

Mehr

DER TOURISMUS IM SOMMER 2002

DER TOURISMUS IM SOMMER 2002 DER TOURISMUS IM SOMMER 2002 Nach den Rückgängen im Vorarlberger Sommertourismus von 1991 bis 1997 haben sich die Nächtigungen seither auf einem vergleichsweise niedrigem, aber stabilem Niveau eingependelt.

Mehr

36. VFV-TOTO-Cupfinale 2012

36. VFV-TOTO-Cupfinale 2012 1. News Hotline fürs Wochenende: Donnerstag bis Samstag, 17.05.2012 bis 19.05.2012 Klaus Aberer 0676 88477 3001 Sonntag, 20.05.2012 Horst Elsner 0676 88477 3000 2. Termine 36. VFV-TOTO-Cupfinale 2012 Kienreich

Mehr

Struktutdaten Vorarlberg

Struktutdaten Vorarlberg Struktutdaten Vorarlberg Strukturdaten Vorarlberg Impressum: Herausgeber: Amt der Vorarlberger Landesregierung Abteilung Vlla - Raumplanung und Baurecht A- Bregenz GZ. Vlla -.... Druck und Vertrieb: Vorarlberger

Mehr

DER TOURISMUS IM WINTERHALBJAHR 2002/03

DER TOURISMUS IM WINTERHALBJAHR 2002/03 DER TOURISMUS IM WINTERHALBJAHR 2002/03 Im Vorarlberger Wintertourismus hat sich die anhaltend gute Entwicklung in der Saison 2002/03 unvermindert fortgesetzt. Vom konjunkturellen Einbruch in den Jahren

Mehr

MOTORRAD Tourenplaner 2005/2006

MOTORRAD Tourenplaner 2005/2006 Seite 1 von 9 MOTORRAD Tourenplaner 2005/2006 von A 6863 nach A 6863 Fahrzeug: Motorrad Tour; Optimierung: 80% auf Zeit Dauer: 6:02 h; Strecke: 6,9 km; Kosten: EUR 69,22 Kraftstoffverbrauch: 11,2 l; ø

Mehr

Abenteuerpark Schröcken Unterboden 6888 Schröcken www.alpinschule-schroecken.at Familien mit 4 Kindern (1 Kind frei)

Abenteuerpark Schröcken Unterboden 6888 Schröcken www.alpinschule-schroecken.at Familien mit 4 Kindern (1 Kind frei) Bezirk Bregenz Abenteuerpark Schröcken Unterboden 6888 Schröcken www.alpinschule-schroecken.at Familien mit 4 Kindern (1 Kind frei) Angelika Kauffmann Museum Brand 34 6867 Schwarzenberg www.angelika-kauffmann.com

Mehr

SCHULE TERMIN PROGRAMM

SCHULE TERMIN PROGRAMM SCHULE TERMIN PROGRAMM Mittelschule Altach Montag, 16. November 2009 Montag, 23. November 2009 Mittelschule Feldkirch-Levis Montag, 23. November 2009 Mittwoch, 25. November 2009 Mittelschule Höchst Montag,

Mehr

Vorarlberg MOBILWoche 2015 Aktionsübersicht

Vorarlberg MOBILWoche 2015 Aktionsübersicht Vorarlberg MOBILWoche 2015 sübersicht MOBILWoche lädt Vorarlbergerinnen und Vorarlberger zum Ausprobieren ein 7 Tage um nur 10 mit dem MOBILWochen-Ticket in ganz Vorarlberg unterwegs sein, als Nutzer von

Mehr

Unabhängig leben im Alter

Unabhängig leben im Alter Unabhängig leben im Alter Bericht 2014 Der vorliegende Endbericht wurde erstellt von Landesverband Hauskrankenpflege Vorarlberg, Dornbirn www.hauskrankenpflege-vlbg.at connexia Gesellschaft für Gesundheit

Mehr

Möggers Hörbranz. Übersaxen Frastanz Göfis Nenzing Satteins Dünserberg Düns Schnifis Röns Schlins Bludesch Bürserberg

Möggers Hörbranz. Übersaxen Frastanz Göfis Nenzing Satteins Dünserberg Düns Schnifis Röns Schlins Bludesch Bürserberg Tarife 2014 Hohenweiler Möggers Hörbranz Lochau Eichenberg Bregenz Langen Kennelbach Lauterach Wolfurt Buch Bildstein Hard Fußach Höchst Gaißau Schwarzach Lustenau Dornbirn Hohenems Altach Götzis Mäder

Mehr

Vorarlberger Landesarchiv Rep. 14-151 Pfarrmatriken (Reihenfolge der Verfilmung) 1/76

Vorarlberger Landesarchiv Rep. 14-151 Pfarrmatriken (Reihenfolge der Verfilmung) 1/76 1/76 Film Item Pfarre Bücher Zeitraum 1 1 Bartholomäberg Taufbuch 1634-1734 Ehebuch 1634-1718 Totenbuch 1668-1718 2 Bartholomäberg Taufbuch 1719-1784 Statistik der Geburten 1749-1782 Firmbuch 1802 Kommunikanten

Mehr

offizielle Ergebnisliste Damen/Herren

offizielle Ergebnisliste Damen/Herren Deutsche Vermögens- Beratung AG BECK JOSEF Staatl.geprüfter, konzessionierter Vermögensberater/Makler Büro: Bundesstr. 102 A-6830 Rankweil Tel: 05522/ 83120 Fax: 05522/ 83068 Mobil: 0699/12554968 beck.jot@aon.at

Mehr

Ein herzliches DANKESCHÖN allen Unternehmen die in den letzten Jahren die Veranstaltungsreihe "TRIXI" Toter Winkel - Todeswinkel unterstüzt haben!

Ein herzliches DANKESCHÖN allen Unternehmen die in den letzten Jahren die Veranstaltungsreihe TRIXI Toter Winkel - Todeswinkel unterstüzt haben! Ein herzliches DANKESCHÖN allen Unternehmen die in den letzten Jahren die Veranstaltungsreihe "TRIXI" Toter Winkel - Todeswinkel unterstüzt haben! FIRMA ADRESSE PLZ ORT Feuerwehr Altach Florianiweg 1 6844

Mehr

Hochwasser in Vorarlberg am 22./23. August 2005

Hochwasser in Vorarlberg am 22./23. August 2005 Hochwasser in Vorarlberg am 22./23. August 2005 Kurzbericht des Hydrographischen Dienstes Vorarlberg in der Abteilung Wasserwirtschaft vom 26.8.2005 (Akutalisiert am 15.9.2005) Wetterlage Ein Tief von

Mehr

1 Lindau - Bregenz - Bludenz - Innsbruck - Wien

1 Lindau - Bregenz - Bludenz - Innsbruck - Wien 1 Lindau - Bregenz - Bludenz - Innsbruck - Wien Zug S3 ¼ ž S3 ¼ S3 5631 5633 5635 5637 5751 663X 5637 863 5639 5553 5555 5643 5557 5645 5767 5559 5561 561 5647 5759 `» (V )2. (V) 2. (V) 2. (V) 2. (V) 2.

Mehr

Vorarlberger Finanzführerschein Das Projekt

Vorarlberger Finanzführerschein Das Projekt Vorarlberger Finanzführerschein Das Projekt Idee und Konzept Uns allen ist bekannt, dass Fahrrad-, Moped- und Autoführerschein das nötige Wissen und die richtige Handhabung der Gegenstände vermitteln.

Mehr

Vorarlberger Volkstheater. Spielplan 2011

Vorarlberger Volkstheater. Spielplan 2011 Vorarlberger Volkstheater Spielplan 2011 Manche reden darüber, wir präsentieren ihn: den VOVO- Spielplan 2011! Wenn s um Kulturförderung geht, ist nur eine Bank meine Bank. Damit Visionen Wirklichkeit

Mehr

INHALT. Wir gedenken 03. Die Verbandsleitung Mitarbeiter des Landesfeuerwehrverbandes 05. Mitarbeiter der Brandverhütungsstelle 06

INHALT. Wir gedenken 03. Die Verbandsleitung Mitarbeiter des Landesfeuerwehrverbandes 05. Mitarbeiter der Brandverhütungsstelle 06 LANDESFEUERWEHRVERBAND VORARLBERG JAHRESBERICHT 2007 LANDESFEUERWEHRVERBAND VORARLBERG JAHRESBERICHT 2007 INHALT Vorwort - Landesfeuerwehrinspektor Ing. Hubert Vetter 02 Vorwort - Landeshauptmann Dr. Herbert

Mehr

1 Lindau - Bregenz - Bludenz - Innsbruck - Wien

1 Lindau - Bregenz - Bludenz - Innsbruck - Wien Zug 5631 5633 5635 5637 5751 œ 663 5637 ž 863` 5639 5553 (V) 5555 5643 5557 5645 (V)2. 5797 5559 5561 ¼ 561` Mo-Sa Mo-Sa Mo-Sa von Lindau Hbf x 6 27 6 31 6 57 x 7 05 7 25 7 57 Lochau-Hörbranz 5 36 x 6

Mehr

Kindertagesheimstatistik 2013/2014

Kindertagesheimstatistik 2013/2014 2014 Kindertagesheimstatistik 2013/2014 Kindertagesheimstatistik 2013/14 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik Herausgeber und Hersteller Amt der Vorarlberger Landesregierung

Mehr

Ausgezeichnete Lehrbetriebe Dienstleistung. Handel

Ausgezeichnete Lehrbetriebe Dienstleistung. Handel Ausgezeichnete Lehrbetriebe 2015 Land, Wirtschaftskammer und Arbeiterkammer zeichnen Lehrbetriebe aus. Um die mit der Initiative "Ausgezeichneter Lehrbetrieb" verfolgten Zielsetzungen auch mittel- und

Mehr

ALPENREGION BLUDENZ. Skipass Brandnertal (gültig für 13 Liftanlagen in Brand und Bürserberg) Skipass für (Preise in )

ALPENREGION BLUDENZ. Skipass Brandnertal (gültig für 13 Liftanlagen in Brand und Bürserberg) Skipass für (Preise in ) ALPENREGION BLUDENZ http://homes.tiscover.com/vbgtour/skigebiete_alpenregion.1.html von 2 22.12.2004 19:53 ALPENREGION BLUDENZ Skigebiet Brand-Bürserberg/Brandnertal: Liftanlagen: 13, davon 8 Sessellifte,

Mehr

Offizielle Ergebnisliste Combi-Race ÖSV Landeskinderrennen 2009 Intersport Kids Cup

Offizielle Ergebnisliste Combi-Race ÖSV Landeskinderrennen 2009 Intersport Kids Cup Offizielle Ergebnisliste Combi-Race ÖSV Landeskinderrennen 2009 Intersport Kids Cup Bödele, Lank 21.03.2009 Veranstalter Vorarlberger Skiverband Durchf. Verein SV Dornbirn (7018) Gen.-Nr. des LV Rennen

Mehr

Bundespräsidentenwahl 4. Dezember Wahllokale

Bundespräsidentenwahl 4. Dezember Wahllokale Altach 6844 Berkmannweg 2 1 Volksschule Feldkirch 07:30 12:00 x Altach 6844 Berkmannweg 2 2 Volksschule Feldkirch 07:30 12:00 x Altach 6844 Berkmannweg 16 3 Mittelschule Feldkirch 07:30 12:00 x Altach

Mehr

Zahl: VIIa Bregenz, am

Zahl: VIIa Bregenz, am Zahl: VIIa-10.01 Bregenz, am 02.09.2014 Auskunft: Mag. Sven Schneider Tel: +43(0)5574/511-27311 Betreff: Planzeichenverordnung; Formvorschriften für Flächenwidmungspläne und Bebauungspläne Bezug: VfGH

Mehr