Erfahrungsbericht Voice over IP. 19. Mai 2005 Adrian Gerster, Teco Consulting AG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Erfahrungsbericht Voice over IP. 19. Mai 2005 Adrian Gerster, Teco Consulting AG"

Transkript

1 Erfahrungsbericht Voice over IP 19. Mai 2005 Adrian Gerster, Teco Consulting AG

2 Teco Consulting AG??? - Firmengründung als Aktiengesellschaft im Jahre Unternehmen im Bereich Datenübertragung und Backbone-Netzwerke - Spezialisiert auf leistungsstarke, optimierte und sichere Netze Seminar - Praktische Umsetzung von Voice over IP für KMU's Folie 2

3 Unsere Kernkompetenzen! Consulting - Produkte & Lieferantenwahl - Analyse/Optimierung bestehender Plattformen Training - Grundlagenkurse, Workshops, Spezialkurse Seminar - Praktische Umsetzung von Voice over IP für KMU's Folie 3

4 Kernkompetenzen cont. Support - Unterstützung im Störungsfall - Projektmitarbeit - Operativer Betrieb Voice over IP - Integrator (hauptsächlich für Spezialfälle) Seminar - Praktische Umsetzung von Voice over IP für KMU's Folie 4

5 Geschichte VoIP - Seit knapp drei Jahre haben wir eine Voice over Internet Protocol (VoIP) Telefonanlage in Betrieb - Die erste Anlage war eine Demoanlage und wurde zur kombinierten Demo / Betriebsanlage - Aufgrund von VoIP-Entzugserscheinungen kam eine zweite Anlage, als reines Democenter zum Einsatz Seminar - Praktische Umsetzung von Voice over IP für KMU's Folie 5

6 ISDN- / VoIP-Netzwerk (Step 1) PSTN (ISDN ) ADSLNetzwerk IP-PBX ADSL-SAP FW, PPPoE, Encr ypt ion IPSec-VPN IP-Telefon IP-Telefon Soft-Client Soft-Client Seminar - Praktische Umsetzung von Voice over IP für KMU's Folie 6

7 ISDN- / VoIP-Netzwerk (Step 2) PSTN (ISDN ) ADSLNetzwerk IP-PBX ADSL-SAP FW, PPPoE, Encr ypt ion ADSL-SAP FW, PPPoE, Encryption IPSec-VPN IPSec-VPN Soft -Client IP-Telefon IP-Telefon So ft -C lient Soft -C lient Seminar - Praktische Umsetzung von Voice over IP für KMU's Folie 7

8 Kostenüberblick für 5 User / 1xS0 - VoIP Gatekeeper ab CHF Media-Gateway ab CHF Endgeräte ab CHF Plattform W2003 ab CHF Dienstleistungen ab CHF Wartung ab CHF 0.-- Seminar - Praktische Umsetzung von Voice over IP für KMU's Folie 8

9 Von uns genutzte Hauptfunktionen - Voic / Voicebox mit -Weiterleitung - Faxserver und Faxclient mit -Weiterleitung - Softclients und Tischgeräte mit Statussignalisierung - Virtuell Privat Network (VPN) für Home-Office - Call Routing mit Pausenmusik (Umleitungsfunktionen) - MS-Outlook AddIn Seminar - Praktische Umsetzung von Voice over IP für KMU's Folie 9

10 Adressdatenbank - Excelliste mit Telefonnummern - Outlook Kontakte - CRM-Software - Papierliste Seminar - Praktische Umsetzung von Voice over IP für KMU's Folie 10

11 Beispiel Rufaufbau 1. Anruf - Ich möchte Frau Mayer anrufen - Frau Mayer in den Kontakten suchen wählen - Im Kontakt die restlichen Ziffern nachschauen wählen - besetzt! Seminar - Praktische Umsetzung von Voice over IP für KMU's Folie 11

12 Beispiel Rufaufbau cont. 2. Anruf - Ich möchte Herr Müller anrufen - Herr Müller in den Kontakten suchen wählen - Im Kontakt die übrigen Ziffern nachschauen wählen - antwortet nicht! Seminar - Praktische Umsetzung von Voice over IP für KMU's Folie 12

13 Beispiel Rufaufbau cont. 3. Anruf - Ich möchte Frau Bischoff anrufen - Frau Bischoff in den Kontakten suchen wählen - Im Kontakt die übrigen Ziffern nachschauen wählen - besetzt! Seminar - Praktische Umsetzung von Voice over IP für KMU's Folie 13

14 Beispiel Rufaufbau cont. Nach einer halben Stunde drücke ich die Wahlwiederholung. Welche Nummer gehört nun wem?? Seminar - Praktische Umsetzung von Voice over IP für KMU's Folie 14

15 Beispiel Rufaufbau mit VoIP 1. Anruf - Ich möchte Frau Mayer anrufen - Frau Mayer in den Kontakten suchen - AddIn im Kontakt drücken - besetzt! Seminar - Praktische Umsetzung von Voice over IP für KMU's Folie 15

16 Beispiel Rufaufbau mit VoIP cont. 2. Anruf Ich möchte Herr Müller anrufen Herr Müller in den Kontakten suchen AddIn im Kontakt drücken antwortet nicht! Seminar - Praktische Umsetzung von Voice over IP für KMU's Folie 16

17 Beispiel Rufaufbau mit VoIP cont. 3. Anruf - Ich möchte Frau Bischoff anrufen - Frau Bischoff in den Kontakten suchen - AddIn im Kontakt drücken - besetzt! Seminar - Praktische Umsetzung von Voice over IP für KMU's Folie 17

18 Beispiel Rufaufbau mit VoIP cont. Nach einer halben Stunde drücke ich die Wahlwiederholung. Zu jeder Nummer ist automatisch der Outlook-Kontakt vorhanden. Seminar - Praktische Umsetzung von Voice over IP für KMU's Folie 18

19 Beispiel Telefonumleitung Früher - Telefon aufs Mobile umleiten - Mobile auf Combox umleiten - Fax auf temp. Fax, Handy oder nicht umleiten Heute - Call Routing einmal programmiert Seminar - Praktische Umsetzung von Voice over IP für KMU's Folie 19

20 Beispiel Telefonumleitung Früher - Telefon aufs Mobile umleiten - Mobile auf Combox umleiten - Fax auf temp. Fax, Handy oder nicht umleiten Heute - Call Routing einmal programmiert Seminar - Praktische Umsetzung von Voice over IP für KMU's Folie 20

21 Vorteile aus unserer Sicht - Voic /Voicebox und Fax (sendet alle aufgesprochenen Nachrichten und Faxmeldungen per an jeden Ort der Welt) - Verbesserte Erreichbarkeit mit Pausenmusik, etc. (jeder Anruf könnte ein neuer Kunde sein!) - Gewohnt gute Sprachqualität Seminar - Praktische Umsetzung von Voice over IP für KMU's Folie 21

22 Vorteile aus unserer Sicht (cont.) - Home-Office mit VPN über ADSL (Kostenersparnis, einheitlicher Nummernplan, etc.) - Investitionssicherheit / Total Cost of Ownership (seit drei Jahren in Betrieb und jederzeit up to date, ab letztem Monat H323, CoreNet und SIP-Protokoll integriert) Seminar - Praktische Umsetzung von Voice over IP für KMU's Folie 22

23 VoIP aus Sicht eines unserer Kunden - Die bestehende CRM/ERP-Lösung liefert Daten für die TK-Anlage (Rufnummererkennung, Timer, etc.) - Dank Computer Telefonie Integration kann auch ohne PC telefoniert werden - Kostenersparnis mit Homeoffice-Anbindung - Zeitersparnis mit Namenstasten (intern & extern) Seminar - Praktische Umsetzung von Voice over IP für KMU's Folie 23

indali OBX DATUS AG Aachen

indali OBX DATUS AG Aachen DATUS Open Communication Systems indali OBX IP-Kommunikationsanlage DATUS AG Aachen DATUS indali OBX Inhaltsverzeichnis 1. Einführung 2. Leistungsmerkmale 3. IP-Telefone 4. Standortvernetzung 6. Oktober

Mehr

Geschichte und Anwendungsgebiete

Geschichte und Anwendungsgebiete VoIP Geschichte und Anwendungsgebiete Sehr geehrter Herr Schmid, liebe Mitschüler, wir möchte euch heute die Geschichte und die Anwendungsgebiete von Voice over IP etwas näher bringen. 1 Inhaltsangabe

Mehr

Was ist VoIP. Ist-Zustand

Was ist VoIP. Ist-Zustand Was ist VoIP Unter Internet-Telefonie bzw. IP-Telefonie (Internet Protokoll-Telefonie; auch Voice over IP (VoIP)) versteht man das Telefonieren über e, die nach Internet-Standards aufgebaut sind. Dabei

Mehr

TELEFONIEREN MIT NATJA

TELEFONIEREN MIT NATJA TELEFONIEREN MIT NATJA Natja ist eine moderne IP-Telefonnebenstellenanlage, bei der Computer und Telefon eine Einheit bilden. Moderne Arbeitsplätze erwarten vernetzte Computer, was liegt da näher, als

Mehr

innovaphone AG PURE IP TELEPHONY Philipp Truckenmüller Channel Manager Switzerland

innovaphone AG PURE IP TELEPHONY Philipp Truckenmüller Channel Manager Switzerland innovaphone AG PURE IP TELEPHONY Philipp Truckenmüller Channel Manager Switzerland Agenda Das Unternehmen und Positionierung Ohne Produkte keine Lösung Lösungsszenarien mit innovaphone Hosting mit der

Mehr

Häufig gestellte Fragen zum Tarif VR-Web komplett

Häufig gestellte Fragen zum Tarif VR-Web komplett Häufig gestellte Fragen zum Tarif VR-Web komplett Inhaltsverzeichnis 1 Installationshilfen... 1 2 Allgemeine Informationen und Voraussetzungen... 2 2.1 Was ist Internet-Telefonie (VoIP)?... 2 2.2 Welchen

Mehr

bintec R4100 IP-Access VPN S2m VoIP ISDN

bintec R4100 IP-Access VPN S2m VoIP ISDN bintec R4100 S2m IP-Access VPN ISDN VoIP 1 Highlights Allgemein IP ISDN 4 Port Switch + separater Ethernetport splitted Switch Ports IPSec HW Encryption 10 IPSec Tunnel ab Werk 110 Tunnel max. XAdmin -

Mehr

VoIP. Gliederung. 1. Einführung. 3.2Anforderungen 3.3Stand Dinge. 3.3Wie geht es Dinge weiter?

VoIP. Gliederung. 1. Einführung. 3.2Anforderungen 3.3Stand Dinge. 3.3Wie geht es Dinge weiter? Sicherheit Ruhr-Universität Voice over IP Thomas WS Seminar (VoIP 2004/2005 VoIP) Eisenbarth ITS Bochum 1. Einführung 1.1 1.2 1.3 Was Bisherige Die Zukunft ist VoIP? Telefonie Gliederung 10.02.2005 - Folie

Mehr

Green VoIP: Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit von VoIP- Systemen

Green VoIP: Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit von VoIP- Systemen Green VoIP: Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit von VoIP- Systemen von Dr. Michael Wallbaum Dr. Frank Imhoff mit Beiträgen von: David Ferrest Jonas Goedde Daniel Meinhold Dr. Behrooz Moayeri Nick Schirmer

Mehr

FMC one Number Konzept Fixed Mobile Client für Aastra

FMC one Number Konzept Fixed Mobile Client für Aastra FS Fernsprech-Systeme (Nürnberg) GmbH FMC one Number Konzept Fixed Mobile Client für Aastra 1 Inhalt 1. Was ist FMC (Fixed Mobile Convergence) one Number Konzept? Seite 3 2. Kundennutzen Seite 3 3. Aastra

Mehr

VoIP/ENUM in 24 hours

VoIP/ENUM in 24 hours VoIP/ENUM in 24 hours Ulrich Keil AmEuro Ventures GmbH 28.09.2004 ENUM/VoIP in 24 hours p.1 AmEuro Ventures GmbH Gegründet 1998 Denic-Mitglied seit Anfang 2002 Dienstleistungen: Webhosting Domainregistrierungen

Mehr

Asterina Business VoIP

Asterina Business VoIP Standard Features Alle Asterinas bieten eine Reihe von Features welche herausragende, vereinfachte und praktische Kommunikation ermöglichen. Caller-ID Übermittlung Caller-ID Unterdrückung Anrufweiterleitung

Mehr

bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com

bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com Alles was Sie für Ihre Business-Kommunikation brauchen Unsere Cloud-Telefonanlage bietet alle wichtigen Funktionen zum

Mehr

Octopus Open. Vertrieb durch: marx-elektronik GmbH und unsere Subpartner

Octopus Open. Vertrieb durch: marx-elektronik GmbH und unsere Subpartner Vertrieb durch: marx-elektronik GmbH und unsere Subpartner Inhalt. Inhaltsübersicht: 1. Systemübersicht 2. Highlights 3. Aufbau und Varianten (Octopus Open Business und ebusiness) 4. Die neuen Endgeräte

Mehr

Full Service Solution mit Business Connect. Das Sorglospaket für Ihre Business-Kommunikation.

Full Service Solution mit Business Connect. Das Sorglospaket für Ihre Business-Kommunikation. Full Service Solution mit Business Connect. Das Sorglospaket für Ihre Business-Kommunikation. Nutzen statt investieren. Mit Full Service Solution nutzen Sie eine Telefonanlage (TVA) mit Endgeräten für

Mehr

peoplefone 3CX HOSTED peoplefone 3CX HOSTED: Steigern Sie Ihre Mobilität!

peoplefone 3CX HOSTED peoplefone 3CX HOSTED: Steigern Sie Ihre Mobilität! peoplefone 3CX HOSTED peoplefone 3CX HOSTED: Steigern Sie Ihre Mobilität! Agenda 1. Warum 3CX HOSTED von peoplefone 2. Leistungsmerkmale von 3CX HOSTED 3. Anbindung Soft- und Hardphones 4. Preise 3CX HOSTED

Mehr

bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com

bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com Alles was Sie für Ihre Business-Kommunikation brauchen Unsere Cloud-Telefonanlage bietet alle wichtigen Funktionen zum

Mehr

INCAS GmbH Europark Fichtenhain A 15 D-47807 Krefeld Germany. fon +49 (0) 2151 620-0 fax +49 (0) 2151 620-1620

INCAS GmbH Europark Fichtenhain A 15 D-47807 Krefeld Germany. fon +49 (0) 2151 620-0 fax +49 (0) 2151 620-1620 INCAS GmbH Europark Fichtenhain A 15 D-47807 Krefeld Germany fon +49 (0) 2151 620-0 fax +49 (0) 2151 620-1620 E-Mail: info@incas-voice.de http://www.incas.de 1 INCAS Voice Connect Mit maßgeschneiderten

Mehr

Auerswald COMmander 16 weitere VoIP-Kanäle

Auerswald COMmander 16 weitere VoIP-Kanäle Preisliste COM91871 COM91872 COM91873 COM91870 COM91830 Stand: 14.01.2015 Ralf HOTTMEYER Akkus - Batterien - Telekommunikation Hauptstraße 69 52146 Würselen Telefon Telefax E-Mail WWW 02405-420 648 02405-420

Mehr

Planung für Voice over IP

Planung für Voice over IP Planung für Voice over IP Evaluierung von Architekturen und Details zur Realisierung von Dr.-Ing. Behrooz Moayeri Seite i Inhaltsverzeichnis INHALTSVERZEICHNIS I VORWORT 1 1 UNTERNEHMENSSTANDARD FÜR SPRACHKOMMUNIKATION

Mehr

AUSGEZEICHNET: tpl_pbx (virtuelle Telefonanlage) INNOVATION FÜR MEHR ERFOLG.

AUSGEZEICHNET: tpl_pbx (virtuelle Telefonanlage) INNOVATION FÜR MEHR ERFOLG. AUSGEZEICHNET: tpl_pbx (virtuelle Telefonanlage) INNOVATION FÜR MEHR ERFOLG. ÜBER 150 FUNKTIONEN BEQUEME BEDIENBARKEIT: KALKULIERBARE KOMMUNIKATION: Im Geschäftsalltag ist ständige Erreichbarkeit ein entscheidendes

Mehr

Voice over IP. Sprache und Daten in einem gemeinsamen Netz. Hans Peter Dittler BRAINTEC Netzwerk-Consulting GmbH

Voice over IP. Sprache und Daten in einem gemeinsamen Netz. Hans Peter Dittler BRAINTEC Netzwerk-Consulting GmbH Voice over IP Sprache und Daten in einem gemeinsamen Netz Hans Peter Dittler BRAINTEC Netzwerk-Consulting GmbH Inhalt Einleitung Grundlagen Normen Ablauf und Einzelheiten Verbindungsaufbau und Verbindungsverwaltung

Mehr

LANCOM Software Version 6.00 Januar 2006. 2006, LANCOM Systems GmbH www.lancom.de

LANCOM Software Version 6.00 Januar 2006. 2006, LANCOM Systems GmbH www.lancom.de LANCOM Software Version 6.00 Januar 2006 2006, LANCOM Systems GmbH www.lancom.de LCOS 6.00 - Highlights LCOS 6.0 neue Möglichkeiten mit VoIP nutzen! LCOS 6.0 steht ganz im Zeichen der zwei neuen Software-Optionen,

Mehr

At43 - das Real Time Communication Testbed von Universität Wien & nic.at. Michael Haberler IPA/Nic.at

At43 - das Real Time Communication Testbed von Universität Wien & nic.at. Michael Haberler IPA/Nic.at At43 - das Real Time Communication Testbed von Universität Wien & nic.at Michael Haberler IPA/Nic.at Situation ENUM ist ein Schlüssel-Enabler für Instant Messing, und VoIP Österreichischer ENUM Trial ist

Mehr

WS10: Agfeo GmbH & Co KG

WS10: Agfeo GmbH & Co KG WS10: Agfeo GmbH & Co KG All IP Umstellung 2018 Partnerschaft, die Freude macht AGFEO Der All-IP Anschluss AGFEO Kurzvorstellung ISDN Abschaltung und Umrüstung auf All IP Neue Hybrid Anlagen für den All

Mehr

Herzlich willkommen! 16.05. Bad Homburg 18.05. Hamburg 24.05. München by CYTEL Software GmbH, 2004

Herzlich willkommen! 16.05. Bad Homburg 18.05. Hamburg 24.05. München by CYTEL Software GmbH, 2004 Herzlich willkommen! 16.05. Bad Homburg 18.05. Hamburg 24.05. München CYTEL.iBX VoIP Vernetzung von VoIP-TK Anlagen - Sicherheitsfeatures mit CYTEL.iBX Referent: Frank Jäkel, Geschäftsführer R&D CYTEL

Mehr

HOSTED PBX DIE INTELLIGENTERE ART ZU TELEFONIEREN.

HOSTED PBX DIE INTELLIGENTERE ART ZU TELEFONIEREN. HOSTED PBX DIE INTELLIGENTERE ART ZU TELEFONIEREN. TELEFONIEREN WAR GESTERN. HEUTE IST: HOSTED PBX. KONZENTRIEREN SIE SICH AUF IHR UNTERNEHMEN. WIR KÜMMERN UNS UM IHRE TELEFONANLAGE. Was würden Sie zu

Mehr

Voice over IP (VoIP) PING e.v. Weiterbildung Blitzvortrag. Dennis Heitmann 07.08.2010

Voice over IP (VoIP) PING e.v. Weiterbildung Blitzvortrag. Dennis Heitmann 07.08.2010 Voice over IP (VoIP) PING e.v. Weiterbildung Blitzvortrag Dennis Heitmann 07.08.2010 Was ist das? VoIP = Voice over IP (Sprache über Internet Protokoll) Sprachdaten werden digital über das Internet übertragen

Mehr

Hosted PBX. Die intelligentere Art zu telefonieren.

Hosted PBX. Die intelligentere Art zu telefonieren. Hosted PBX Die intelligentere Art zu telefonieren. 06 02 Hosted pbx Telefonieren war gestern. Heute ist: Hosted PBX. Konzentrieren Sie sich auf Ihr Unternehmen. Wir kümmern uns um Ihre Telefonanlage. Was

Mehr

Was ist VoIP? 05.03.2013. Columba Informatik AG Thurgauerstrasse 33 9400 Rorschach +41 71 288 69 65 www.columba.ch

Was ist VoIP? 05.03.2013. Columba Informatik AG Thurgauerstrasse 33 9400 Rorschach +41 71 288 69 65 www.columba.ch Columba Informatik AG Thurgauerstrasse 33 9400 Rorschach +41 71 288 69 65 www.columba.ch Was ist VoIP? VoIP(Voice overip): Sprache über Internetprotokoll VoIP Übertragung von Telefonanrufen über ein IP-Datennetzwerk

Mehr

Quelle: www.roewaplan.de Stand: April 2009

Quelle: www.roewaplan.de Stand: April 2009 Quelle: www.roewaplan.de Stand: April 2009 Konvergenz der Netze Möglichkeiten von VoIP Referent: Dipl.-Ing. Karl Funk Agenda Technologische Bedeutung Voice over IP (VoIP) Konvergente Netze Möglichkeiten

Mehr

IP-Telefonie erfolgreich implementieren

IP-Telefonie erfolgreich implementieren IP-Telefonie erfolgreich implementieren Praxisreport Gregor Novotny 29.03.2007 VoIP Evolution Enthusiasmus Vertrauen Akzeptanz Interesse Skepsis Misstrauen Gratis Telefonieren über Internet (Privat User)

Mehr

Asterisk-Tag.org Chemnitz, 3. März 2007. Klaus Franken. Asterisk: Einsatzmöglichkeiten - von der 1-Mann Firma bis zur Grossinstallation

Asterisk-Tag.org Chemnitz, 3. März 2007. Klaus Franken. Asterisk: Einsatzmöglichkeiten - von der 1-Mann Firma bis zur Grossinstallation Asterisk-Tag.org Chemnitz, 3. März 2007 Klaus Franken Asterisk: Einsatzmöglichkeiten - von der 1-Mann Firma bis zur Grossinstallation Klaus Franken, www.strukturpunkt.de Seite 1 Die Alte Welt - Begriffe

Mehr

Herzlich willkommen. Business Connectivity IP Telephony. part of your business. Kosten- und Organisationsvorteile durch IP-Telefonie.

Herzlich willkommen. Business Connectivity IP Telephony. part of your business. Kosten- und Organisationsvorteile durch IP-Telefonie. Business Connectivity IP Telephony part of your business Herzlich willkommen Kosten- und Organisationsvorteile durch IP-Telefonie ACP Gruppe 2007 ACP Gruppe Seite 1 Spektrum IP Telephony Trunking & Networking

Mehr

IP-Centrex. Robert Walser Ain-Consulting

IP-Centrex. Robert Walser Ain-Consulting IP-Centrex Robert Walser Ain-Consulting Angestrebte Funktionalität Endgerätebasierter Telefonanschluss für a) Firmenkunden ohne kundeneigene TK-Anlage und Telefonanschluss (S0/S2M) b) Kunden mit eigener

Mehr

Unified Communication the new Era of Work Chat, IP-Telefonie, Videotelefonie der neue Draht zur Information

Unified Communication the new Era of Work Chat, IP-Telefonie, Videotelefonie der neue Draht zur Information Unified Communication the new Era of Work Chat, IP-Telefonie, Videotelefonie der neue Draht zur Information Nils Stephan Vertriebsleiter UC/UCC Mattern Consult GmbH www.mattern.biz Time Line 1. Entwicklung

Mehr

Bedienungsanleitung Business Telefonie

Bedienungsanleitung Business Telefonie Bedienungsanleitung Business Telefonie 1 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 4 2. COMBOX 4 2.1 Beschreibung 4 2.2 Bedienung 4 2.2.1 Kundencenter 4 3. Abgehende Rufnummer anzeigen 6 3.1 Beschreibung 6 3.2

Mehr

SwyxConnect Neue Verbindungen für Ihr Unternehmen

SwyxConnect Neue Verbindungen für Ihr Unternehmen SwyxConnect Neue Verbindungen für Ihr Unternehmen Verfügt Ihr Unternehmen über mehrere Zweigstellen oder Filialen, die häufig mit Ihrer Hauptverwaltung sowie mit Kunden und Partnern/Lieferanten kommunizieren?

Mehr

tiptel 6000 business Die maßgeschneiderte Kommunikationslösung für Ihr Unternehmen

tiptel 6000 business Die maßgeschneiderte Kommunikationslösung für Ihr Unternehmen tiptel 6000 business Die maßgeschneiderte Kommunikationslösung für Ihr Unternehmen tiptel 6000 business Hohe Investitionssicherheit dank modularem Aufbau 2-Draht-Technik für kostengünstige Installation

Mehr

Octopus NetPhone Applikationslösung. Die optimale UC Lösung für den Mittelstand

Octopus NetPhone Applikationslösung. Die optimale UC Lösung für den Mittelstand Die optimale UC Lösung für den Mittelstand Vernetztes Leben und Arbeiten. So sieht heute die Kommunikation aus. 17.08.2011 2 Eine Plattform für alle Kommunikationsbedürfnisse. Mobiltelefon/ PDA E-Mail

Mehr

Felix Storm Vorstand Glück & Kanja Consulting AG

Felix Storm Vorstand Glück & Kanja Consulting AG Felix Storm Vorstand Glück & Kanja Consulting AG Agenda Kurzvorstellung Glück & Kanja Kurzvorstellung Microsoft UC Strategie Erfahrungen in Projekten Kunde: Energiewirtschaft Kunde: Automobilzulieferer

Mehr

Von VoIP zur Internettelefonie

Von VoIP zur Internettelefonie Von VoIP zur Internettelefonie E-Day 2007 Wirtschaftskammer Salzburg DI Kurt A. Krenn k.krenn@kurtkrenn.com k.krenn@fh-salzburg.at Motivation für r die Telefonnetzbetreiber nur ein Netz einfachere, billigere

Mehr

innovaphone AG PURE IP TELEPHONY Benjamin Starmann Sales Manager

innovaphone AG PURE IP TELEPHONY Benjamin Starmann Sales Manager innovaphone AG PURE IP TELEPHONY Benjamin Starmann Sales Manager Das Unternehmen Das Unternehmen Positionierung am Markt Ohne Produkte keine Lösung Lösungsszenarien mit innovaphone Empfohlene Partnerprodukte

Mehr

Next Generation Network oder Die Zukunft der Standortvernetzung

Next Generation Network oder Die Zukunft der Standortvernetzung Next Generation Network oder Die Zukunft der Standortvernetzung Jens Müller, Dipl.-Ing (FH), MSc QSC AG - Managed Services München, Business Partnering Convention 2011 Agenda Standortvernetzung war gestern

Mehr

innovaphone Wer sind wir?

innovaphone Wer sind wir? innovaphone Wer sind wir? Heiko Abmeyer Vertriebsleiter Nord- und Ostdeutschland Büro Hannover +49 7031 73009 49 habmeyer@innovaphone.com Torsten Schulz Produktmarketing Büro Berlin +49 7031 73009 172

Mehr

UCware Unified Communications für Unternehmen

UCware Unified Communications für Unternehmen UCware Unified Communications für Unternehmen UCware offen für vieles UCware ist ein Kommunikationssystem, mit dem man ortsunabhängig über beliebige Endgeräte auf unterschiedlichste Weise miteinander kommunizieren

Mehr

Schnapp Dir die Zukunft!

Schnapp Dir die Zukunft! Schnapp Dir die Zukunft! Willkommen in der Zukunft des Telefonierens Wer ist FOXFON? FOXFON ist eine Schweizer Telekommunikationsfirma. Unser Kerngeschäft ist Voice over IP (VoIP), also Telefonie übers

Mehr

IP-Telefonie (VoIP) zur Kosteneinsparung durch Prozessoptimierung. Thomas Helfert, Leitung Produktmanagement thomas.helfert@inode.

IP-Telefonie (VoIP) zur Kosteneinsparung durch Prozessoptimierung. Thomas Helfert, Leitung Produktmanagement thomas.helfert@inode. IP-Telefonie (VoIP) zur Kosteneinsparung durch Prozessoptimierung Thomas Helfert, Leitung Produktmanagement thomas.helfert@inode.info Wer ist inode Eine Erfolgsgeschichte 1996 Gründung einer OEG durch

Mehr

Asterisk. OpenSource Telephony. Voice over IP

Asterisk. OpenSource Telephony. Voice over IP Asterisk OpenSource Telephony Voice over IP LinuxTag 2004 24. Juni 2004 Klaus Peter Junghanns Junghanns.NET GmbH http://www.junghanns.net/ Überblick über den Vortrag OpenSource Telephony, warum und wie?

Mehr

Colt VoIP Access. Kundenpräsentation. Name des Vortragenden. 2010 Colt Technology Services GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Colt VoIP Access. Kundenpräsentation. Name des Vortragenden. 2010 Colt Technology Services GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Colt VoIP Access Kundenpräsentation Name des Vortragenden 2010 Colt Technology Services GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Geschäftsanforderungen Sie suchen nach Möglichkeiten, das Management nationaler oder

Mehr

Erwin Menschhorn Sametime 8.0 & Telefonie Integration

Erwin Menschhorn Sametime 8.0 & Telefonie Integration Erwin Menschhorn Sametime 8.0 & Telefonie Integration Was ist eigentlich UC²? Funktion / Dienst UC 2? Instant Messaging? Presence? Web Conferencing? Audio Conferencing? Video Conferencing? Telefonie? VoIP

Mehr

Voice over IP (VoIP) PING e.v. Weiterbildung Dennis Heitmann 13.08.2009

Voice over IP (VoIP) PING e.v. Weiterbildung Dennis Heitmann 13.08.2009 Voice over IP (VoIP) PING e.v. Weiterbildung Dennis Heitmann 13.08.2009 Gliederung Was ist VoIP? Unterschiede zum herkömmlichen Telefonnetz Vorteile und Nachteile Was gibt es denn da so? Kosten VoIP-Praxisvorführung

Mehr

Moderne Kommunikation am WSI der TU München

Moderne Kommunikation am WSI der TU München Moderne Kommunikation am WSI der TU München Prof. Dr. Peter Vogl Lehrstuhl für Theoretische Physik www.wsi.tum.de vogl@wsi.tum.de Das Walter Schottky Institut (WSI) ist Zentralinstitut der TU München und

Mehr

COMpact 2104.2 USB /2204 USB Ausbaubeispiele

COMpact 2104.2 USB /2204 USB Ausbaubeispiele COMpact 2104.2 USB /2204 USB Ausbaubeispiele 2500 AB (ISDN-Basisanschluss) S 0 intern S0 USB PC mit USB-Port Tln. 1 Tln. 2 Tln. 3 z.b. Anrufbeantworter Tln. 4 z.b. Fax Exklusiv COMpact 2204 USB COMpact

Mehr

Herzlich willkommen! 16.05. Bad Homburg 18.05. Hamburg 24.05. München

Herzlich willkommen! 16.05. Bad Homburg 18.05. Hamburg 24.05. München Herzlich willkommen! 16.05. Bad Homburg 18.05. Hamburg 24.05. München Gerhard Wenderoth Betreiber der zentralen Deutschen VoIP Vermittlungsplattform für Geschäftskunden Von der Massenbewegung zur Geschäftsapplikation

Mehr

Voice Application Server

Voice Application Server Voice Application Server 1983 2013 30 Jahre TELES Jedem seine eigene Wolke! Lösungen für Unternehmen Lösungen für Teilnehmer Mit dem Application Server von TELES haben Service Provider ideale Voraussetzungen,

Mehr

REVOLUTION WIRD WIRKLICHKEIT EINE PRÄSENTATION VON CHRISHAN SAKTHISIVANTHA

REVOLUTION WIRD WIRKLICHKEIT EINE PRÄSENTATION VON CHRISHAN SAKTHISIVANTHA REVOLUTION WIRD WIRKLICHKEIT EINE PRÄSENTATION VON CHRISHAN SAKTHISIVANTHA http://youtu.be/vi8jpumi1_w 2 Zahlen und Fakten Cloud Desktops der neusten Generation Welche Vorteile habe ich als ein IT Systemhaus?

Mehr

Hoi zusammen! Guten Abend.

Hoi zusammen! Guten Abend. Praktische Umsetzung von Voice over IP für KMU's Praktische Umsetzung von Voice over IP für KMU's Hoi zusammen! Guten Abend. 1 2 Einleitung und Begrüßung Handelszeitung 27.4.05 Einleitung und Begrüßung

Mehr

Web 2.0 - Kosten sparen durch Telefonieren mit VOIP

Web 2.0 - Kosten sparen durch Telefonieren mit VOIP ecomm Veranstaltungsreihe 2008 Web 2.0 - Kosten sparen durch Telefonieren mit VOIP Referenten: Markus Thielmann, TSB GmbH Carl-Philipp Wackernagel, ecomm Berlin / TSB GmbH www.ecomm-berlin.de Die Maßnahme

Mehr

VoIP und UC. Die integrierte Konvergenzlösung von A1. Bogenhuber Alexander Business Marketing, UC & Videoconferencing

VoIP und UC. Die integrierte Konvergenzlösung von A1. Bogenhuber Alexander Business Marketing, UC & Videoconferencing VoIP und UC Die integrierte Konvergenzlösung von A1 Bogenhuber Alexander Business Marketing, UC & Videoconferencing Was ist Unified Communications? 2 Was ist alles UC? Collab./Conf. Integration Presence

Mehr

ENUM eröffnet ein neues Geschäftsfeld

ENUM eröffnet ein neues Geschäftsfeld GoBack ENUM eröffnet ein neues Geschäftsfeld Ulrich Keil AmEuro Ventures GmbH http://www.ameuro.de - p. 1/21 AmEuro Ventures GmbH Gegründet 1998 Denic-Mitglied seit Anfang 2002 Traditionelle Geschäftsfelder:

Mehr

e-fon AG KMU VoIP Carrier Stefan Meier (Geschäftsführer und Co-Gründer) Mehr Infos unter: www.e-fon.ch

e-fon AG KMU VoIP Carrier Stefan Meier (Geschäftsführer und Co-Gründer) Mehr Infos unter: www.e-fon.ch e-fon AG KMU VoIP Carrier Stefan Meier (Geschäftsführer und Co-Gründer) Inhaltsübersicht Wer ist e-fon Virtuelle Telefonzentrale Prinzipschema Endgeräte Features Kundenbeispiel: Bluespirit Ausgangslage

Mehr

elmeg Txxx-Serie Kompakte ITK-Systeme für professionelle ISDN- und VoIP-Telefonie und Sprach-Daten-Integration

elmeg Txxx-Serie Kompakte ITK-Systeme für professionelle ISDN- und VoIP-Telefonie und Sprach-Daten-Integration elmeg Txxx-Serie Kompakte ITK-Systeme für professionelle ISDN- und VoIP-Telefonie und Sprach-Daten-Integration Erweiterungsmodule für die elmeg Txxx-Serie VoIP-Modul M 4 DSP (nur für elmeg T444 und elmeg

Mehr

Digital Phone von O 2 So dynamisch wie Ihr Unternehmen. Paul Obermann 0176 1111 6616 paul.obermann@businesstarife.de

Digital Phone von O 2 So dynamisch wie Ihr Unternehmen. Paul Obermann 0176 1111 6616 paul.obermann@businesstarife.de Digital Phone von O 2 So dynamisch wie Ihr Unternehmen Paul Obermann 0176 1111 6616 paul.obermann@businesstarife.de Digitale Telefonanlagen für moderne Unternehmen: Klassische Telefonanlagen Virtuelle

Mehr

SwyxWare Unified Communications

SwyxWare Unified Communications Swyx your business. Swyx Solutions AG Joseph-von-Fraunhofer-Str. 13a 44227 Dortmund Germany Telefon: +49 231 4777-0 Fax: +49 231 4777-444 office@swyx.com Distribution Schweiz Martin Blöchlinger PrimeNet

Mehr

Bedienungsanleitung für die WU Wien

Bedienungsanleitung für die WU Wien P N V i r t u a l r i v a t e e t w o r k Bedienungsanleitung für die WU Wien VPN-Bedienungsanleitung Seite 1 von 9 T-Mobile Business Unit Business Customers Vorwort Herzlich Willkommen in der T-Mobile

Mehr

Analog war gestern. IP Anschluss bei der Telekom. IP ist heute! Bisher hatte jeder Dienst einen eigenen Standard. Folge: ein kniffliges Puzzle

Analog war gestern. IP Anschluss bei der Telekom. IP ist heute! Bisher hatte jeder Dienst einen eigenen Standard. Folge: ein kniffliges Puzzle Bisher hatte jeder Dienst einen eigenen Standard. Folge: ein kniffliges Puzzle Analog war gestern. IP Anschluss bei der Telekom IP-Technologie fügt alles zusammen. Die Zukunft beginnt jetzt! IP ist heute!

Mehr

The Communication Engine. Warum Swyx? Die TOP 10-Entscheidungskriterien für die Auswahl der richtigen TK-Lösung. Swyx Solutions AG

The Communication Engine. Warum Swyx? Die TOP 10-Entscheidungskriterien für die Auswahl der richtigen TK-Lösung. Swyx Solutions AG The Communication Engine Warum Swyx? Die TOP 10-Entscheidungskriterien für die Auswahl der richtigen TK-Lösung Swyx Solutions AG TOP10-Entscheidungskriterien für Swyx! 1 Komplettlösung Swyx passt sich

Mehr

Public Business ENUM. Betrachtung aus der Sicht mittelständischer und großer Unternehmen in Deutschland. Stand: 11.09.2006

Public Business ENUM. Betrachtung aus der Sicht mittelständischer und großer Unternehmen in Deutschland. Stand: 11.09.2006 . Betrachtung aus der Sicht mittelständischer und großer Unternehmen in Deutschland. Stand: 11.09.2006 . Inhaltsübersicht. 1 Begriffsdefinitionen und Abkürzungen 2 Aktuelle Situation 3 Lösungskonzept 4

Mehr

VoIP Grundlagen und Risiken

VoIP Grundlagen und Risiken VoIP Grundlagen und Risiken Hochschule Bremen Fakultät Elektrotechnik und Informatik 1 Zu meiner Person Informatik-Professor an der Hochschule Bremen Aktuelle Lehrgebiete: Rechnernetze Informationssicherheit

Mehr

Fragebogen TK-Anlage QM-System DIN EN ISO 9001:2008 Version 1.1 vom 04.09.2014

Fragebogen TK-Anlage QM-System DIN EN ISO 9001:2008 Version 1.1 vom 04.09.2014 In wenigen Schritten zur richtigen Telefonanlage Sehr geehrte Damen und Herren, mit den folgenden Fragen können Sie uns einfach und schnell Ihre Anforderungen an die neue Telekommunikationsanlage (Telefonanlage)

Mehr

Brilliant einfache Kommunikation. Thomas Fischer. ShoreTel GmbH Prielmayerstrasse 3 80335 Muenchen 0172 6244331

Brilliant einfache Kommunikation. Thomas Fischer. ShoreTel GmbH Prielmayerstrasse 3 80335 Muenchen 0172 6244331 ShoreTel Brilliant einfache Kommunikation Thomas Fischer ShoreTel GmbH Prielmayerstrasse 3 80335 Muenchen 0172 6244331 Das Unternehmen ShoreTel ShoreGear IP-Sprach-Switche Anwendungen ShorePhone IP Telefone

Mehr

Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität. SIP CentrexX: Business Telefonie. aus der Cloud. Professionelle SIP Kommunikation

Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität. SIP CentrexX: Business Telefonie. aus der Cloud. Professionelle SIP Kommunikation Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität SIP CentrexX: Business Telefonie aus der Cloud Professionelle SIP Kommunikation SIP Tk-Anlage CentrexX Die leistungsstarke Telefonanlage (IP Centrex) aus

Mehr

FEATURES TERAVoice ist eine leistungsfähige und skalierbare Telefonie-Server Plattform. Das System lässt sich durch Hinzufügen zusätzlicher Lizenzen für Rufprozessoren und Leitungen auf einfache Weise

Mehr

telpho10 VoIP- /ISDN-Telefonanlage

telpho10 VoIP- /ISDN-Telefonanlage telpho10 VoIP- /ISDN-Telefonanlage Die telpho10 ist die ISDN / VoIP Telefonanlage für Ihr Unternehmen. Zusätzlich zu den klassischen Funktionen bietet die telpho10 eine Vielzahl von Funktionen, welche

Mehr

Voice over IP Vision, Flop oder doch Zukunftsmusik?

Voice over IP Vision, Flop oder doch Zukunftsmusik? Voice over IP Vision, Flop oder doch Zukunftsmusik? Peter Buhmann Country Sales Manager Österreich/Schweiz LANCOM Systems GmbH Autor: R. Burlaga Abteilung: PM Erstellungsdatum: 09/2006 Inhalt I. Integration

Mehr

Netzwerkkonzept. Informationsveranstaltung am 03.07.2007 Im Bristol Hotel Mainz. Thema: Ideen zum Netzwerkdesign - Switching -WLAN - Security - VoIP

Netzwerkkonzept. Informationsveranstaltung am 03.07.2007 Im Bristol Hotel Mainz. Thema: Ideen zum Netzwerkdesign - Switching -WLAN - Security - VoIP Netzwerkkonzept Informationsveranstaltung am 03.07.2007 Im Bristol Hotel Mainz Thema: Ideen zum Netzwerkdesign - Switching -WLAN - Security - VoIP Datum: 03.07.2007, Seite: 1 innovaphone Das Unternehmen

Mehr

Unified Communications by innovaphone

Unified Communications by innovaphone Unified Communications by innovaphone Michael Draxler Area Sales Manager CH / AUT mdraxler@innovaphone.com Das Unternehmen Das Unternehmen Produktphilosophie Der mypbx UC Client - LIVE Partnerprogramm

Mehr

Kommunikation zwischen Standorten auf der Grundlage von IP-Telefonie und MS Office System

Kommunikation zwischen Standorten auf der Grundlage von IP-Telefonie und MS Office System Kommunikation zwischen Standorten auf der Grundlage von IP-Telefonie und MS Office System Möglichkeiten und Erfahrungen am Beispiel Umweltbundesamt 1 Kommunikationsbedarf Herausforderungen Verteilte Standortstruktur

Mehr

LocaPhone VoIP TK-System. Systemverwaltung Benutzer-Funktionen Erweiterungen

LocaPhone VoIP TK-System. Systemverwaltung Benutzer-Funktionen Erweiterungen LocaPhone VoIP TK-System Systemverwaltung Benutzer-Funktionen Erweiterungen 1. LocaPhone Systemverwaltung LocaPhone ermöglicht die Systemverwaltung des TK-Systems mittels einer ansprechenden und leicht

Mehr

Konzept eines IP-basierten Telefonnetzes unter der Verwendung von ENUM

Konzept eines IP-basierten Telefonnetzes unter der Verwendung von ENUM Konzept eines IP-basierten Telefonnetzes unter der Verwendung von 28. September 2004 Betreuer: Diplomarbeit Dr. Günther Schreiner, toplink GmbH John-Erik Horn Dipl.-Ing. Sebastian Kiesel, IKR Dipl.-Ing.

Mehr

UCware. Erfahren Sie alles über die UCware Produkte. Das leistungsstarke Unified Communicationsund IP-Telekommunikations-System

UCware. Erfahren Sie alles über die UCware Produkte. Das leistungsstarke Unified Communicationsund IP-Telekommunikations-System UCware Das leistungsstarke Unified Communicationsund IP-Telekommunikations-System Erfahren Sie alles über die UCware Produkte Unified Communications und IP-Telefonie UCware ist ein leistungsstarkes Unified

Mehr

bintec elmeg GmbH peoplefone Partnertag Hagen

bintec elmeg GmbH peoplefone Partnertag Hagen bintec elmeg GmbH peoplefone Partnertag Hagen Teldat Group Die Teldat-Gruppe ist ein führender europäischer Hardware Hersteller und entwickelt, fertigt und vertreibt leistungsstarke Internetworking-Plattformen

Mehr

Open-Xchange Server VoipNow Benutzeranleitung

Open-Xchange Server VoipNow Benutzeranleitung Open-Xchange Server VoipNow Benutzeranleitung Open-Xchange Server Open-Xchange Server: VoipNow Benutzeranleitung Veröffentlicht Montag, 08. März 2010 Version 6.16 Copyright 2006-2010 OPEN-XCHANGE Inc.,

Mehr

Wichtig für Ihr Unified Communications- Business 2013

Wichtig für Ihr Unified Communications- Business 2013 Wichtig für Ihr Unified Communications- Business 2013 für Unified Communications für Systemhäuser Das abgebildete Hersteller-Portfolio der ADN bietet Ihnen eine hervorragende Grundlage, um individuelle,

Mehr

Interoperabilität LANCOM VoIP Call Manager. LCOS Software Release 7.60.0160-REL. für LANCOM Router im Bereich Voice over IP

Interoperabilität LANCOM VoIP Call Manager. LCOS Software Release 7.60.0160-REL. für LANCOM Router im Bereich Voice over IP Interoperabilität LANCOM VoIP Call Manager LCOS Software Release 7.60.0160-REL für LANCOM Router im Bereich Voice over IP Copyright (c) 2002-2009 LANCOM Systems GmbH, Würselen (Germany) Die LANCOM Systems

Mehr

Produktname und Version

Produktname und Version Produktname und Version OpenScape MobileConnect V3R0 Produktbild Produktbeschreibung in Stichworten OpenScape MobileConnect ist eine FMC (Fixed Mobile Convenience) -Lösung für Unternehmen, die Leistungsmerkmale

Mehr

Voice over IP. Sicherheitsbetrachtung

Voice over IP. Sicherheitsbetrachtung Voice over IP Sicherheitsbetrachtung Agenda Motivation VoIP Sicherheitsanforderungen von VoIP Technische Grundlagen VoIP H.323 Motivation VoIP Integration von Sprach und Datennetzen ermöglicht neue Services

Mehr

Quelle: Stand Juni 2007

Quelle: Stand Juni 2007 Quelle: www.roewaplan.de Stand Juni 2007 Integration von VoIP-Telefonie ohne Fallen RÖWAPLAN Ingenieurbüro - Unternehmensberatung Datennetze und Kommunikationsnetze 73453 Abtsgmünd Brahmsweg 4 Tel.: 07366

Mehr

tenios the service network Unternehmensdarstellung Servicetelefonie-Lösungen aus einer Hand

tenios the service network Unternehmensdarstellung Servicetelefonie-Lösungen aus einer Hand tenios the service network Unternehmensdarstellung Servicetelefonie-Lösungen aus einer Hand Mai 2008 Wirüberuns Profil Kunden-Portfolio gegründet 2001 als Online- Telefongesellschaft nummerndirekt GmbH

Mehr

Call Centers. Referat 5 Seiten INHALT. 1 Aufgabenstellung...2. 2 Beurteilungskriterien...2

Call Centers. Referat 5 Seiten INHALT. 1 Aufgabenstellung...2. 2 Beurteilungskriterien...2 Referat 5 Seiten INHALT 1 Aufgabenstellung...2 2 Beurteilungskriterien...2 3 Angaben...3 3.1 Was ist ein Call Center...3 3.2. Komponenten eines...4 3.3 Call Center Routing...5 18 REF.doc 1 Aufgabenstellung

Mehr

Telefonbau Schneider GmbH & Co. KG

Telefonbau Schneider GmbH & Co. KG Telefonbau Schneider GmbH & Co. KG 19.06.2014 1 Telefonbau Schneider Communications Geschäftsführer: Heinrich Schneider, Ralf Schneider, Marc Schneider Gründung 1968 Hauptsitz in Düsseldorf, Niederlassung

Mehr

Telefonbau Schneider und Veloton sind Voxtron CeBIT-Partner 2009

Telefonbau Schneider und Veloton sind Voxtron CeBIT-Partner 2009 Telefonbau Schneider und Veloton sind Voxtron CeBIT-Partner 2009 Blackberry goes agentel: IT/TK-Systemhaus und Open-Source CRM Experten erweitern Voxtrons CeBIT-Auftritt Ahlen/Erkrath Ahlen/Erkrath Das

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation Unternehmenspräsentation SPUeNTRUP Software Gründung: Hauptsitz: 1998 in Münster Münster Mitarbeiter: 12 Inhaber: Kerngeschäft: Norbert Spüntrup Entwicklung und Vertrieb von Telefonie Software IT & TK-Dienstleistungen

Mehr

Asterisk Projekte & Partner

Asterisk Projekte & Partner Version 2.0 Erstellt durch: bb konvergenz GmbH bb konvergenz The unification of IT, telephony and network Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Firmenangaben...3 1.1 bb konvergenz GmbH...3 1.1.1 Chronologische

Mehr

Business Voice SIP. Leistungsbeschreibung

Business Voice SIP. Leistungsbeschreibung Business Voice SIP Leistungsbeschreibung Stand April 2014 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 2. Beschreibung... 3 2.1. Rufnummern... 6 2.2. Online Einzelgesprächsnachweis /VoIP Portal... 6 3. Features...

Mehr

Business Voice SIP Leistungsbeschreibung

Business Voice SIP Leistungsbeschreibung Business Voice SIP Leistungsbeschreibung Stand: April 2015 UPC Business Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien Inhaltsverzeichnis 1 EINLEITUNG... 3 2 BESCHREIBUNG... 3 2.1 Rufnummern... 5 2.2 Online

Mehr

Wussten Sie schon... ...dass sich innovaphone hervorragend zur sanften Migration eignet?

Wussten Sie schon... ...dass sich innovaphone hervorragend zur sanften Migration eignet? ...dass sich innovaphone hervorragend zur sanften Migration eignet? Nicht immer soll gleich im ersten Schritt die komplette Telefonanlage ersetzt werden. Aus ökonomischen Gesichtspunkten heraus kann es

Mehr

innovaphone Wer sind wir?

innovaphone Wer sind wir? innovaphone Wer sind wir? Hersteller von innovativen VoIP-Produkten mit europäischem Telefonverständnis Kernkompetenz liegt in der Forschung und Entwicklung neuer Produkte innovaphone AG ist seit über

Mehr

DIE CLOUD- TELEFON- ANLAGE

DIE CLOUD- TELEFON- ANLAGE DIE CLOUD- TELEFON- ANLAGE Die Zukunft der Business-Kommunikation Erfolgreiches Geschäft beginnt mit NFON: ndless business communication ERFOLGREICHES GESCHÄFT BEGINNT MIT NFON 0800 100 277 WWW.NFON.AT

Mehr