Der Energie-Atlas Bayern Fortsetzung einer Erfolgsgeschichte

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Der Energie-Atlas Bayern Fortsetzung einer Erfolgsgeschichte"

Transkript

1 Der Energie-Atlas Bayern Fortsetzung einer Erfolgsgeschichte Abbildung 1: Startseite des Energie-Atlas Bayern 2.0 Der Energie-Atlas Bayern, das zentrale Energie-Portal der Bayerischen Staatsregierung und damit wesentliches Element für die internetgestützte Information und Kommunikation zur Umsetzung der Energiewende in Bayern, wurde entscheidend verbessert. Bürgerinnen und Bürger sowie Kommunen und Unternehmen können den Energie-Atlas Bayern 2.0 in Zukunft noch aktiver nutzen. Energie-Atlas Bayern was ist das? Seit Frühjahr 2011 ist der Energie-Atlas Bayern online und bietet Bürgerinnen und Bürgern sowie Kommunen und Unternehmen kostenlos eine Fülle an Informationen rund um das Thema Energie in Form eng miteinander verzahnter, interaktiver Karten und Texte. Wie ein Routenplaner zeigt der Energie-Atlas Bayern Bürgern, Unternehmen und Kommunen Wege zu einer zukunftsfähigen Energieversorgung auf. Im September 2012 wurde der Energie-Atlas Bayern von den Nutzern mit dem diesjährigen Publikumspreis des bundesweiten egovernment-wettbewerbs ausgezeichnet. 1

2 Version interaktiver und komfortabler Um auch in Zukunft die erforderlichen Informationen zum Thema Energie leicht verfügbar zu machen sowie verständlich und verlässlich übermitteln zu können, wurde der Energie-Atlas Bayern entscheidend verbessert und ist ab sofort mit vielen Neuerungen als Energie-Atlas Bayern 2.0 online. Nutzer haben nunmehr eine Reihe interessanter Möglichkeiten, selbst aktiv zu werden. Abbildung 2: Kartenteil des Energie-Atlas Bayern Neuerung: Mitmach- und Recherchefunktion Der Energie-Atlas Bayern 2.0 wird interaktiver und bietet damit allen einen noch höheren Nutzen. Gerade in der Solarflächenund Abwärmeinformationsbörse sehe ich ein großes Potential, damit wir in Bayern beim Ausbau der erneuerbaren Energien und bei der Effizienzsteigerung entscheidend vorankommen. 2

3 Machen Sie mit bei der Energiewende! Bürger, Unternehmen und Kommunen können ab sofort in einer Solarflächenbörse Dachflächen für Photovoltaik anbieten oder suchen. Das gilt auch für Freiflächen, die sich für die Errichtung von Solarparks eignen. Eine Abwärmeinformationsbörse bietet Unternehmen zudem die Möglichkeit, den Energie-Atlas 2.0 als Marktplatz für ihre überschüssige Abwärme aus industriellen Prozessen zu nutzen. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung führt über eine einfache Eingabemaske durch die Meldung. Jeder Nutzer kann somit seine Daten direkt online in die Solarflächenbörse für Dach- und Freiflächen sowie in die Abwärmeinformationsbörse eintragen und geeignete Flächen oder Abwärmequellen und Abwärmesenken ausfindig machen. Abbildung 3: Kartenteil des Energie-Atlas Bayern Neuerung: Mitmachen 3

4 Zudem bietet der Energie-Atlas 2.0 nun auch die Möglichkeit, neue oder noch nicht enthaltene Energieerzeugungsanlagen einzustellen und Daten vorhandener Anlagen zu korrigieren. Die Änderung vorhandener Daten ist durch das direkte Aufrufen einer Anlage und den Button Korrektur melden für jeden Nutzer problemlos möglich. Auch hier wird man mit Hilfe einer einfachen Eingabemaske in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung durch die Korrekturmeldung geführt. Abbildung 4: Kartenteil des Energie-Atlas Bayern Neuerung: Korrektur melden 4

5 Wer suchet, der findet Einen weiteren Schwerpunkt der Neuerungen bildet die persönlich einstellbare Recherche- und Auswertungsfunktion im Kartenteil. Man kann für jeden räumlichen Umgriff die Zahl einer ausgewählten Energieerzeugungsanlage in Kombination mit zahlreichen Variablen (z. B. Stromproduktion, Leistung, Inbetriebnahme etc.) abfragen und wertvolle Hinweise gewinnen. Auch ist es möglich sich alle Kommunen anzeigen zu lassen, die über eine bestimmte Anzahl an Anlagen oder eine bestimmte installierte Leistung bei den Erneuerbaren Energien verfügen (sog. Kennzahlen - Kommunen). Abbildung 5: Kartenteil des Energie-Atlas Bayern Neuerung: Recherchefunktion Beispielsweise kann man mit Hilfe der Recherchefunktion eine Abfrage nach allen Windkraftanlagen mit einer Leistung von 500 kw bis 1000 kw im Umkreis von 50 km um Neumarkt i.d. Oberpfalz starten und so wertvolle Hinweise zum Repowering gewinnen. 5

6 Abbildung 6: Kartenteil des Energie-Atlas Bayern Neuerung: Recherchefunktion Weiterhin können sich die Nutzer z. B. die Kommunen mit Photovoltaikanlagen mit einer installierten Leistung von 1 MWp bis 10 MWp im Landkreis Altötting anzeigen lassen. Die Ergebnisse werden dem Nutzer in Listenform in der Recherchemaske sowie, falls erwünscht, in der Karte angezeigt. Diese Daten stehen, wie vielfach von Nutzern gefordert, nun auch in Excellesbarem Format (*.csv) zum Download bereit. 6

7 Abbildung 7: Kartenteil des Energie-Atlas Bayern Neuerung: Ergebnisanzeige der Recherche Was ist sonst noch neu? Der Energie-Atlas Bayern 2.0 enthält nunmehr auch den aktuellen Bestand der EEG-geförderten Energieerzeugungsanlagen (Stand: Ende 2011). Es wurden rund Anlagen neu erfasst. Somit sind jetzt knapp Energieerzeugungsanlagen aufrufbar, das sind ca. 96% der Energieerzeugungsanlagen in Bayern. Für einen beschleunigten Ausbau der Windkraft stehen neben der Gebietskulisse Windkraft als Umweltplanungshilfe für Kommunen nunmehr weitere wichtige Daten im Kartenteil des Energie-Atlas Bayern zur Verfügung, wie Erdbebenmessstationen, Wetterradarstationen und Hochspannungsnetze. Neben den neuen Funktionen bietet der Energie-Atlas 2.0 auch mehr Komfort. So erzielt die Ortssuche bei vereinfachter Eingabe eine höhere Treffgenauigkeit mit Sortierung nach dem wahrscheinlichsten Treffer. Die Basiskarten der Bayerischen Vermessungsverwaltung sind in den hohen Zoomstufen, mit optionaler Darstellung der Gebäude in Klötzchenmodell, deutlich verbessert und mit plastischer Geländemodellierung versehen. Im Textteil sind Informationen zu Bürgerenergieanlagen und Energieberatung ebenso Bestandteil, wie neue Förderprogramme und zahlreiche neue Publikationen, wie Broschüren und Leitfäden zu den Themen Energiesparen und Energieeffizienz. Zudem enthält der Energie-Atlas 2.0 neue Praxisbeispiele, wie z. B. Photovoltaik auf Altlasten und oberflächennahe Geothermie auf Altlasten. Neu sind u.a. auch Menupunkte zum Dialogforum Wasserkraft oder zu den für Betriebe interessanten Online-Branchenleitfäden. 7

8 Das neue Gewand Die Startseite des Energie-Atlas 2.0 wurde optimiert. Nunmehr gibt es ein eigenes Fenster Neues im Energie-Atlas, so dass man Aktuelles mit einem Blick erfassen kann. Das Fenster häufig nachgefragt erlaubt zudem einen schnellen Zugang zu besonders interessanten Seiten in den Rubriken Karten, Themen, Fragen, Schritt für Schritt, wie z. B. Gebietskulisse Wind, Bürgerenergie oder Außerbetriebliche Abwärme. Abbildung 8: Startseite des Energie-Atlas Bayern Neuerung: Rubrik häufig nachgefragt Ein Vorbild für die Energiewende? Die Energiewende wird nur dann erfolgreich sein, wenn alle ihren Beitrag leisten. Es sind die Menschen vor Ort, die die Zukunft der Energieversorgung in Bayern gestalten und das Projekt Energiewende am Leben erhalten: Bürgerinnen und Bürger, Interessensgemeinschaften, Initiativen, Kommunen, lokale und regionale Behörden, Investoren und Unternehmen. Der Energie-Atlas Bayern 2.0 hilft ihnen dabei. Durch den allgemeinen und kostenlosen Zugang zu allen einschlägigen Informationen ermöglicht er den Akteuren, einen fundierten Dialog über die Gestaltung ihrer Energieversorgung auf einer gemeinsamen und zuverlässigen Wissensbasis. Umweltminister Dr. Marcel Huber: Der Energie-Atlas Bayern mit seinen mehr als Nutzern pro Tag ist eine Erfolgsgeschichte und wird durch stetige Weiterentwicklung und Aktualisierung auch in Zukunft zur erfolgreichen Umsetzung der Energiewende beitragen. 8

Energie-Atlas Bayern

Energie-Atlas Bayern Energie-Atlas Bayern 13. Symposium Energieinnovation Heike Wagner, Ökoenergie-Institut Bayern, 14.02.2014 1. Grundlagen 2. Inhalte 3. Weiterentwicklung 4. Infomaterial BITTE BEACHTEN SIE: Die Bildquellenangaben

Mehr

Energie Atlas Bayern und Gebietskulisse Windkraft als Planungshilfen

Energie Atlas Bayern und Gebietskulisse Windkraft als Planungshilfen Energie Atlas Bayern und Gebietskulisse Windkraft als Planungshilfen Dr. Christian Mikulla Leiter Bayerisches Energiekonzept "Energie innovativ" Ausbau der Ökoenergien in Bayern Ziel: Anteil Erneuerbarer

Mehr

Erneuerbare Energien

Erneuerbare Energien Erneuerbare Energien mit besonderer Berücksichtigung der Windenergie Baden-Baden, 20. Oktober 2011 Dr. Walter Witzel Landesvorsitzender BWE - Baden-Württemberg Inhalt: 1. Überblick über die Erneuerbaren

Mehr

Lieferanten Beschaffungslogistik. 1 Allgemeines zum Ordermanagement... 2. 1.1 Einleitung... 2. 1.2 Browservoraussetzungen... 2. 1.3 PDF-Viewer...

Lieferanten Beschaffungslogistik. 1 Allgemeines zum Ordermanagement... 2. 1.1 Einleitung... 2. 1.2 Browservoraussetzungen... 2. 1.3 PDF-Viewer... Inhalt 1 Allgemeines zum Ordermanagement... 2 1.1 Einleitung... 2 1.2 Browservoraussetzungen... 2 1.3 PDF-Viewer... 2 2 Erstmalige Anmeldung:... 3 2.1 Erstanmeldung als Lieferant... 3 2.2 Erfassung Versandadresse...

Mehr

Vorreiter Deutschland? Das Erneuerbare Energiengesetz (EEG) 04. Juni 2008

Vorreiter Deutschland? Das Erneuerbare Energiengesetz (EEG) 04. Juni 2008 Vorreiter Deutschland? Das Erneuerbare Energiengesetz (EEG) 04. Juni 2008 Green City Energy GmbH Goethestraße 34 80336 München Tel.: 089/ 89 06 68 21 www.greencity-energy.de 1 Inhalt 1. Wir stellen uns

Mehr

2a. Wasserkraft bis 5 MW (Neuanlagen, 40 Abs. 1) Netto-Vergütung

2a. Wasserkraft bis 5 MW (Neuanlagen, 40 Abs. 1) Netto-Vergütung Einspeisevergütung für im Kalenderjahr 2015 neu in Betrieb genommene Eigenerzeugungsanlagen nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz EEG vom 21.07.2014 (EEG 2014) Grundlage: Zum 1. August 2014 ist das novellierte

Mehr

Raumplanung und Energie Good Practice Beispiele Bayern

Raumplanung und Energie Good Practice Beispiele Bayern Raumplanung und Energie Good Practice Beispiele Bayern Dr. Roland Zink roland.zink@hdu-deggendorf.de Inhalt 1. Entwicklung der Photovoltaik in Niederbayern 2. Steuerungselemente: Subventionierung vs. Planung

Mehr

KompetenzManager http://www.kompetenzmanager.ch/mah Manual für die Benutzung der Website

KompetenzManager http://www.kompetenzmanager.ch/mah Manual für die Benutzung der Website KompetenzManager http://www.kompetenzmanager.ch/mah Manual für die Benutzung der Website Inhalt Inhalt... 1 1. Anmelden beim Kompetenzmanager... 3 2. Erstellen eines neuen Kompetenzprofils... 4 2.1. Wizard

Mehr

Zugang zum Allgäu-Walser-Card Webserver für Beherbergungsbetriebe. Dokumentation

Zugang zum Allgäu-Walser-Card Webserver für Beherbergungsbetriebe. Dokumentation Zugang zum Allgäu-Walser-Card Webserver für Beherbergungsbetriebe (Übersicht der übermittelten Meldescheine und Kartendaten) Dokumentation Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...2 2. Startseite...3 3. Menüpunkt

Mehr

Energiewende für alle Oder Stromversorgung im Allgäu 2.0

Energiewende für alle Oder Stromversorgung im Allgäu 2.0 Energiewende für alle Oder Stromversorgung im Allgäu 2.0, Geschäftsführer Allgäuer Überlandwerk GmbH (AÜW) Folie 1 Energieversorgung 2030 Folie 2 Wer ist das AÜW? 30 Mio. Investitionen in Erneuerbare Energien

Mehr

Produktvariationen Informationsblatt für Lieferanten

Produktvariationen Informationsblatt für Lieferanten Produktvariationen Informationsblatt für Lieferanten Seit der Umstellung auf die neue Handelsplatz-koeln.de / Handelsplatz-stadt.de Enfinity Software Version 6.2 zu Beginn 2009, verfügt der Handelsplatz

Mehr

Leitfaden für Eintragskunden

Leitfaden für Eintragskunden www.marktforschungsanbieter.de und BVM Handbuch der Institute und Dienstleister Leitfaden für Eintragskunden BVM Berufsverband Deutscher Markt- und Sozialforscher e.v. Friedrichstr. 187 10117 Berlin info@bvm.org

Mehr

Herzlich Willkommen. zur Informationsveranstaltung der BürgerEnergiegenossenschaft Attenweiler

Herzlich Willkommen. zur Informationsveranstaltung der BürgerEnergiegenossenschaft Attenweiler Herzlich Willkommen zur Informationsveranstaltung der BürgerEnergiegenossenschaft Attenweiler EnBW in der Region verankert 4,09 % EnBW und Streubesitz 45,01 % EDF 45,01 % ZV Oberschwäbische Elektrizitätswerke

Mehr

Rahmenbedingungen zur Nutzung von Windenergie und Photovoltaik. Status Quo Möglichkeiten Hemmnisse

Rahmenbedingungen zur Nutzung von Windenergie und Photovoltaik. Status Quo Möglichkeiten Hemmnisse Rahmenbedingungen zur Nutzung von Windenergie und Photovoltaik Status Quo Möglichkeiten Hemmnisse .Windenergie .Bestehende Windparks in der Niedergrafschaft WP Emlichheim WP Laar WP Esche WP Gölenkamp/

Mehr

DIE ZEIT IST REIF FÜR EINE SAuBERE RENDITE. FÜR SIE und FÜR DIE umwelt. gute Ideen voller energie.

DIE ZEIT IST REIF FÜR EINE SAuBERE RENDITE. FÜR SIE und FÜR DIE umwelt. gute Ideen voller energie. erneuerbare energien für Kommunen, Industrie und gewerbe DIE ZEIT IST REIF FÜR EINE SAuBERE RENDITE. FÜR SIE und FÜR DIE umwelt. gute Ideen voller energie. AUF DEM RICHTIGEN WEG Gewinnen auf ganzer Linie

Mehr

Leitfaden für Lieferanten zum online Portal der SRG SSR

Leitfaden für Lieferanten zum online Portal der SRG SSR Leitfaden für Lieferanten zum online Portal der SRG SSR 1. Zugang zum online-portal... 1 2. Registrierung... 4 3. Bearbeitung der Lieferantenselbstauskunft... 6 4. Beantwortung von Anfragen... 7 5. Plattformmenü...

Mehr

Testen Sie Ihr Wissen zum Energie-3-Sprung!

Testen Sie Ihr Wissen zum Energie-3-Sprung! Bayerisches Landesamt für Umwelt Energie-Atlas Bayern Testen Sie Ihr Wissen zum Energie-3-Sprung! Beschreibung der interaktiven Anwendung zum Energie-3-Sprung Stand: 09/2014 1. Sprung: Energiebedarf senken

Mehr

Anleitung zum InfoFARM-ContentManagementSystem (CMS)

Anleitung zum InfoFARM-ContentManagementSystem (CMS) Anleitung zum InfoFARM-ContentManagementSystem (CMS) Startseite Nach dem Aufruf der Startseite erscheinen die sechs Hauptmenüpunkte News Termine Webkatalog Medien Suche/Biete und Jobbörse am linken Fensterrand.

Mehr

Energieatlas NRW. Platzhalter Grafik (Bild/Foto)

Energieatlas NRW. Platzhalter Grafik (Bild/Foto) Platzhalter Grafik (Bild/Foto) Energieatlas NRW Ellen Grothues, Christina Seidenstücker, Dr. Barbara Köllner Koordinierungsstelle Klimaschutz, Klimawandel LANUV NRW Ziel: Ausbau Windkraft in NRW (15% in

Mehr

DZB-Online-Portal Nutzungshinweise Für Kunden

DZB-Online-Portal Nutzungshinweise Für Kunden DZB-Online-Portal Nutzungshinweise Für Kunden Inhalt Vorwort... 3 Ihre Anmeldung im DZB-Portal... 4 Informationen... 6 Download... 6 Kontakt... 7 Mitteilungen... 7 Ansprechpartner... 8 Digitale Belege...

Mehr

Import, Export und Löschung von Zertifikaten mit dem Microsoft Internet Explorer

Import, Export und Löschung von Zertifikaten mit dem Microsoft Internet Explorer Import, Export und Löschung von Zertifikaten mit dem Microsoft Internet Explorer Version 1.0 Arbeitsgruppe Meldewesen SaxDVDV Version 1.0 vom 20.07.2010 Autor geändert durch Ohle, Maik Telefonnummer 03578/33-4722

Mehr

Kommunale Wertschöpfungseffekte vor und nach der EEG-Reform

Kommunale Wertschöpfungseffekte vor und nach der EEG-Reform Kommunale Wertschöpfungseffekte vor und nach der EEG-Reform Eine Einordnung Herausforderungen an die Mehrebenen- Governance der deutschen Energiewende 3. und 4. November 2014, Berlin Katharina Heinbach

Mehr

Webshop Neuerungen von Version 6.11. zu 6.13

Webshop Neuerungen von Version 6.11. zu 6.13 Webshop Neuerungen von Version 6.11. zu 6.13 Inhaltsverzeichnis Erleichterte Einrichtung...2 Neuer Einrichtungsassistent...2 Interaktive Checkliste für die ersten Schritte...2 Neuerungen bei der Produktverwaltung...3

Mehr

Wir übernehmen für Sie die Direktvermarktung Ihres Ökostroms!

Wir übernehmen für Sie die Direktvermarktung Ihres Ökostroms! EEG-Direktvermarktung für Betreiber von Ökoenergieanlagen Für Anlagen ab 500 kw elektrisch. Online-Zugang: www.oekostrom-direktvermarktung.de Wir übernehmen für Sie die Direktvermarktung Ihres Ökostroms!

Mehr

KFW-RESEARCH. Akzente KFW-PROGRAMME: WICHTIGER BAUSTEIN ZUM AUSBAU ERNEUERBARER ENERGIEN

KFW-RESEARCH. Akzente KFW-PROGRAMME: WICHTIGER BAUSTEIN ZUM AUSBAU ERNEUERBARER ENERGIEN KFW-RESEARCH Akzente KFW-PROGRAMME: WICHTIGER BAUSTEIN ZUM AUSBAU ERNEUERBARER ENERGIEN Nr. 35, Dezember 2010 Herausgeber KfW Bankengruppe Palmengartenstraße 5-9 60325 Frankfurt am Main Telefon 069 7431-0

Mehr

Kurzanleitung zum Erfassungsportal am Beispiel der Meldung EHVR / QHVR Seite 1 von 15

Kurzanleitung zum Erfassungsportal am Beispiel der Meldung EHVR / QHVR Seite 1 von 15 Kurzanleitung zum Erfassungsportal am Beispiel der Meldung EHVR / QHVR Seite 1 von 15 1. BENUTZERREGISTRIERUNG... 1 1.1. ERSTREGISTRIERUNG... 1 1.2. WEITERE OPTIONEN DER BENUTZERREGISTRIERUNG... 4 1.3.

Mehr

Installationsanleitung juris Toolbar 3.01

Installationsanleitung juris Toolbar 3.01 Installationsanleitung juris Toolbar 3.01 Internet Explorer Version 7.x/8.x Firefox ab Version 1.x Inhaltsverzeichnis JURIS TOOLBAR FÜR MICROSOFT INTERNET EXPLORER... 3 TECHNISCHE VORAUSSETZUNG:... 3 VORBEREITUNG:...

Mehr

Erläuterungen zur Bedienung des Solarrechners

Erläuterungen zur Bedienung des Solarrechners Erläuterungen zur Bedienung des Solarrechners Wenn Sie den Solarrechner starten erscheint folgende Eingabemaske: Seite 1 von 7 Es gibt zwei Optionen den Ertragsrechner zu starten: Entweder direkt aus dem

Mehr

Formular zur Meldung von Erneuerbare- Energien-Anlagen an die Bundesnetzagentur

Formular zur Meldung von Erneuerbare- Energien-Anlagen an die Bundesnetzagentur Formular zur Meldung von Erneuerbare- Energien-Anlagen an die Bundesnetzagentur An die Bundesnetzagentur per E-Mail an: anlagenregister@bnetza.de Mit diesem Formular können Erneuerbare-Energien-Anlagen

Mehr

Auf dem Weg zu zeozweifrei

Auf dem Weg zu zeozweifrei Auf dem Weg zu zeozweifrei Kassel, 28.09.2011 Unabhängig und kompetent Architektin Dipl.-Ing. (FH) Birgit Schwegle Der Landkreis Karlsruhe Baden- Württemberg / Landkreis KA Fläche 35.751 km² / 1.085 km²

Mehr

Kurzanleitung zum Monitoring

Kurzanleitung zum Monitoring BAN-Portal, Schulzugang Kurzanleitung zum Monitoring Das internetgestützte BAN-Portal in Kein Abschuss ohne Anschluss dient für Sie hauptsächlich dazu, Schülerinnen und Schülern zu Standardelementen anzumelden,

Mehr

PrüfAuftragsInformationsSystem - Client

PrüfAuftragsInformationsSystem - Client PAIS-Client PrüfAuftragsInformationsSystem - Client Softwaresystem für die Prüfingenieure zum Datenaustausch mit der Bewertungs- und Verrechnungsstelle Anleitung zur Installation und Bedienung Seite: Grundsätzliches

Mehr

Windkraft: Wohin geht die Reise? Dr. Michael Frey Regierungspräsidium Freiburg Kompetenzzentrum Energie Tel.: 0761/208-4676 michael.frey@rpf.bwl.

Windkraft: Wohin geht die Reise? Dr. Michael Frey Regierungspräsidium Freiburg Kompetenzzentrum Energie Tel.: 0761/208-4676 michael.frey@rpf.bwl. Windkraft: Wohin geht die Reise? Dr. Michael Frey Regierungspräsidium Freiburg Kompetenzzentrum Energie Tel.: 0761/208-4676 michael.frey@rpf.bwl.de Teil 1: Energiepolitische Ziele der Landesregierung Folie

Mehr

Anleitung zur Installation von SFirm 3.1 inklusive Datenübernahme

Anleitung zur Installation von SFirm 3.1 inklusive Datenübernahme Anleitung zur Installation von SFirm 3.1 inklusive Datenübernahme Stand: 01.06.2015 SFirm 3.1 wird als separates Programm in eigene Ordner installiert. Ihre Daten können Sie nach der Installation bequem

Mehr

Masterplan 100% Klimaschutz Angebote für Kommunen

Masterplan 100% Klimaschutz Angebote für Kommunen Kreisausschuss Marburg-Biedenkopf Masterplan 100% Klimaschutz Angebote für Kommunen Stefan Franke / Masterplanmanager Fachdienst Klimaschutz+Erneuerbare Energien Lahntal, 16.Mai 2014 Masterplan 100 % Klimaschutz

Mehr

5. Die Anmeldung zur Selbstauskunft für eingetragene Schuldner

5. Die Anmeldung zur Selbstauskunft für eingetragene Schuldner Leitfaden Einsichtnahme in das Vollstreckungsportal von Bürgern, welche gemäß 11 SchuFV das Amtsgericht zum Zwecke der Registrierung oder Einsichtnahme aufsuchen Gliederung: 1. Allgemeines 2. Die Registrierung

Mehr

Apparo Fast Edit Version 3.0.7 im Vergleich zu 3.0.6 Was ist neu?

Apparo Fast Edit Version 3.0.7 im Vergleich zu 3.0.6 Was ist neu? Apparo Fast Edit Version 3.0.7 im Vergleich zu 3.0.6 Was ist neu? 2 Business Log Detaillierte Erfassung aller Anwenderaktivitäten, z.b. Anmeldung & Abmeldung im Designer Öffnen & Schließen der Business

Mehr

Zentrales elektronisches Schutzschriftenregister

Zentrales elektronisches Schutzschriftenregister ITStelle der hessischen Justiz Zentrales elektronisches Schutzschriftenregister Das Onlineformular zur Einreichung und Rücknahme von Schutzschriften 1 Dokumentinformationen Dokumentbezeichnung: Handbuch

Mehr

solarstrom selbst verbrauchen aleo

solarstrom selbst verbrauchen aleo solarstrom selbst verbrauchen aleo unabhängigkeit, die sich lohnt Solarstrom selbst zu verbrauchen, ist eine attraktive Alternative zur Einspeisung. Der Eigenverbrauch macht unabhängiger vom Energieversorger,

Mehr

Bitte melden Sie sich als Administrator des Betriebssystems oder als Benutzer mit ausreichenden Installationsrechten an Ihrem PC an.

Bitte melden Sie sich als Administrator des Betriebssystems oder als Benutzer mit ausreichenden Installationsrechten an Ihrem PC an. CRS - Support... immer gut beraten Installationsanleitung Amadeus Vista Schritt 1 Bitte melden Sie sich als Administrator des Betriebssystems oder als Benutzer mit ausreichenden Installationsrechten an

Mehr

Die BürgerEnergie Saale- Holzland eg. Steffen Schneider, Vorstand

Die BürgerEnergie Saale- Holzland eg. Steffen Schneider, Vorstand Die BürgerEnergie Saale- Holzland eg Steffen Schneider, Vorstand Die Entwicklung der erneuerbaren Energien in D Historische Daten Prognose Quelle: 1990-2009: BMU Deutschland: Erneuerbare Energieerzeugung

Mehr

Bedienungsanleitung für die Online Kinderbetreuungsbörse des Landkreises Osnabrück

Bedienungsanleitung für die Online Kinderbetreuungsbörse des Landkreises Osnabrück Bedienungsanleitung für die Online Kinderbetreuungsbörse des Landkreises Osnabrück I. Betreuungsangebot finden 1. Wählen Sie auf der linken Seite die Schaltfläche Betreuung finden aus. 2. Auf der nun erscheinenden

Mehr

Anhang Benutzer Kurzanleitung www.ids-zas/portal/

Anhang Benutzer Kurzanleitung www.ids-zas/portal/ Seite 1 von 10 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines zum Ordermanagement... 2 1.1 Browservoraussetzungen... 2 1.2 PDF-Viewer... 2 2 Anmeldung... 3 2.1 Am System anmelden... 3 3 Ordermanagement IDS-Order.com

Mehr

energy consulting Dipl. Ing. (FH) Christian Meyer Am Laidhölzle 3 79224 Umkirch Tel: 07665 / 94 23 24-0 Fax: 07665 / 94 23 24-14

energy consulting Dipl. Ing. (FH) Christian Meyer Am Laidhölzle 3 79224 Umkirch Tel: 07665 / 94 23 24-0 Fax: 07665 / 94 23 24-14 Dipl. Ing. (FH) Christian Meyer Am Laidhölzle 3 79224 Umkirch Tel: 07665 / 94 23 24-0 Fax: 07665 / 94 23 24-14 info@energy-consulting-meyer.de www.energy-consulting-meyer.de Vorstellung Energy Consulting

Mehr

Statistik Augsburg interaktiv

Statistik Augsburg interaktiv epaper vom 8. Juli 2014 Statistik Augsburg interaktiv Planer und Entscheider der unterschiedlichen Fachdienststellen aber auch Bürger und Presse interessieren sich für die Bevölkerungsstruktur und -entwicklung

Mehr

A) Programminhalte/Erfassungsverfahren

A) Programminhalte/Erfassungsverfahren Das neue Onlineportal KiTaG.web zur Beantragung der Betriebserlaubnis und der Finanzhilfe sowie zur Erfüllung der Meldepflichten gem. 47 SGB VIII für Kindertageseinrichtungen Antworten auf die häufigsten

Mehr

Inhalt 1 VORWORT... 2 2 HAUPTMENÜ... 3 3 BUCHEN (KOMMEN UND GEHEN)... 4 4 SALDENABFRAGE... 6. 5 Offline Modus... 7 6 OFFLINE BUCHUNG...

Inhalt 1 VORWORT... 2 2 HAUPTMENÜ... 3 3 BUCHEN (KOMMEN UND GEHEN)... 4 4 SALDENABFRAGE... 6. 5 Offline Modus... 7 6 OFFLINE BUCHUNG... Z e i t e r f a s s u n g m o b i l S e i t e 1 Inhalt 1 VORWORT... 2 2 HAUPTMENÜ... 3 3 BUCHEN (KOMMEN UND GEHEN)... 4 4 SALDENABFRAGE... 6 5 Offline Modus... 7 6 OFFLINE BUCHUNG... 8 7 SUPPORT-KONTAKTDATEN...

Mehr

vit.w.v. NETRIND basic & mobil 22.03.2013 NETRIND mobil (für Android-Smartphones)

vit.w.v. NETRIND basic & mobil 22.03.2013 NETRIND mobil (für Android-Smartphones) NETRIND mobil (für Android-Smartphones) 1. Konfiguration und Installation Konfiguration der Hardware Für die reibungslose Installation und Arbeit möchten wir Ihnen einige Empfehlungen zur Konfiguration

Mehr

Pressekonferenz 7. Februar 2008-1 -

Pressekonferenz 7. Februar 2008-1 - Pressekonferenz 7. Februar 2008-1 - MIP: Investitionsmöglichkeiten August 2007 bis Jänner 2008 Rund 210 Investitionsmöglichkeiten evaluiert Derzeit etwa 20 Projekte in Anfangs- bzw. Entwicklungsphase Gegenwärtig

Mehr

PHOtovoltaik. Umwelt schonen mit garantierter Rendite

PHOtovoltaik. Umwelt schonen mit garantierter Rendite PHOtovoltaik Umwelt schonen mit garantierter Rendite Warum eigentlich Photovoltaik? 7 gute Gründe, in Photovoltaik zu investieren Mittlerweile wird nicht nur die Einspeisung ins öffentliche Stromnetz staatlich

Mehr

und wählen Sie anschliessend die entsprechende Zahlungsart (4.). Daueraufträge erfassen und verwalten 30.06.2014 / Version 1.

und wählen Sie anschliessend die entsprechende Zahlungsart (4.). Daueraufträge erfassen und verwalten 30.06.2014 / Version 1. Seite 1 von 14 Daueraufträge erfassen und verwalten Hier erfahren Sie, wie Sie Daueraufträge im E-Banking erfassen und verwalten: Bitte beachten Sie, dass in diesem Dokument nur die gängigsten Zahlungsarten;

Mehr

Erneuerbare Energie, auch regenerative Energie genannt, bezeichnet Energie aus nachhaltigen Quellen, die nach menschlichen Maßstäben unerschöpflich

Erneuerbare Energie, auch regenerative Energie genannt, bezeichnet Energie aus nachhaltigen Quellen, die nach menschlichen Maßstäben unerschöpflich Erneuerbare Energie, auch regenerative Energie genannt, bezeichnet Energie aus nachhaltigen Quellen, die nach menschlichen Maßstäben unerschöpflich sind. Das Grundprinzip ihrer Nutzung besteht darin, dass

Mehr

Bürgeranlagen Regionale Netzwerke. Dipl.-Ing. Betriebswirt (vwa) Volker Stammer, Geschäftsführer Stadtwerke Bad Salzuflen GmbH

Bürgeranlagen Regionale Netzwerke. Dipl.-Ing. Betriebswirt (vwa) Volker Stammer, Geschäftsführer Stadtwerke Bad Salzuflen GmbH Bürgeranlagen Regionale Netzwerke Dipl.-Ing. Betriebswirt (vwa) Volker Stammer, Geschäftsführer Stadtwerke Bad Salzuflen GmbH Gliederung 1. Rechtlicher Rahmen - Gesellschaftsformen bei Bürgeranlagen -

Mehr

Energiepolitik in Thüringen: Ausbau der erneuerbaren Energien

Energiepolitik in Thüringen: Ausbau der erneuerbaren Energien Energiepolitik in Thüringen: Ausbau der erneuerbaren Energien ThEGA-Forum 2015 Dr. habil. Martin Gude Abteilungsleiter Energie und Klima Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz Gliederung:

Mehr

Hinweise zum neuen Buchungssystem

Hinweise zum neuen Buchungssystem Hinweise zum neuen Buchungssystem Login / Logout Öffnen Sie in Ihrem Browser die Seite www.stadtteilauto.info. Rechts oben finden Sie das Kundenlogin. Oder verwenden Sie den Buchen Button. Erster Login

Mehr

Pfalzsolar GmbH eine Tochter des Pfalzwerke Konzerns. Athen, September 2009

Pfalzsolar GmbH eine Tochter des Pfalzwerke Konzerns. Athen, September 2009 Pfalzsolar GmbH eine Tochter des Pfalzwerke Konzerns Athen, September 2009 Ausblick Unsere Ziele Unsere Leistungen Die Pfalzwerke AG Erneuerbare Energien: Konzernbeteiligungen Ausgewählte Referenzen Resümee

Mehr

Bedienungsanleitung IHK/AHK-Anfragenmanagement. - Für AHKs -

Bedienungsanleitung IHK/AHK-Anfragenmanagement. - Für AHKs - Bedienungsanleitung IHK/AHK-Anfragenmanagement - Für AHKs - Bedienungsanleitung IHK/AHK-Anfragenmanagement - Für AHKs - Das Anfragenmanagement dient der standardisierten Kundenübergabe von einer IHK an

Mehr

Materialupload. Verwalten von Unterrichtsmaterialien. über das STiNE-Webportal. Universität Hamburg Tor zur Welt der Wissenschaft

Materialupload. Verwalten von Unterrichtsmaterialien. über das STiNE-Webportal. Universität Hamburg Tor zur Welt der Wissenschaft SEA IT Applications Materialupload Verwalten von Unterrichtsmaterialien über das STiNE-Webportal Dokumentenversion: Oktober 2013 SEA IT Applications - 2 - Inhalt 1 Einleitung... - 3-2 Materialien einstellen...

Mehr

BayernViewer. Bayerische Vermessungsverwaltung Anwendungsbeschreibung. Der BayernViewer. Seite 1 Stand: 08.04.09

BayernViewer. Bayerische Vermessungsverwaltung Anwendungsbeschreibung. Der BayernViewer. Seite 1 Stand: 08.04.09 Der Seite 1 Stand: 08.04.09 Inhaltsverzeichnis 1 Produktinformation...3 2 Benutzeroberfläche...3 2.1 Auswahlfelder...4 2.2 Darstellungsart...5 2.3 Navigationsbereich...6 2.3.1 Zoomen...6 2.3.2 Navigieren...6

Mehr

CasCADos 4.1 - Update-Patch 4.1.1083

CasCADos 4.1 - Update-Patch 4.1.1083 CasCADos 4.1 - Update-Patch 4.1.1083 CasCADos-Update Version 4.1.1083 Bitte überprüfen Sie vor Installation des Update-Patches zunächst die derzeit auf Ihrem Rechner installierte CasCADos-Version. Voraussetzung

Mehr

Aktions-Tool. Online-Verwaltung für Einrichtungen & Unternehmen. Online-Verwaltung für Einrichtungen & Unternehmen

Aktions-Tool. Online-Verwaltung für Einrichtungen & Unternehmen. Online-Verwaltung für Einrichtungen & Unternehmen Aktions-Tool Online-Verwaltung für Einrichtungen & Unternehmen Inhaltsverzeichnis Kapitel 1 Willkommen beim Veranstaltungs-Tool des Boys Day Kapitel 2 Online-Verwaltung für Einrichtungen und Organisationen

Mehr

Wirtschaftsinformationen per Internet Kurzanleitung

Wirtschaftsinformationen per Internet Kurzanleitung Wirtschaftsinformationen per Internet Kurzanleitung Creditreform Augsburg Frühschulz & Wipperling KG Beethovenstr. 4 86150 Augsburg Tel.: 0821 / 32906-33 Fax: 0821 / 32906-80 E-Mail: vertrieb@augsburg.creditreform.de

Mehr

Avery Dennison AP 5.4 Gen II / AP 5.6 Firmwareupdate USB Stick / SD Karte

Avery Dennison AP 5.4 Gen II / AP 5.6 Firmwareupdate USB Stick / SD Karte Avery Dennison AP 5.4 Gen II / AP 5.6 Firmwareupdate USB Stick / SD Karte Kurzanleitung Version 1.0 Firmwareupdate www.jrdrucksysteme.de Seite 1 von 12 Inhalt 1. Firmwareupdate mit SD Karte......... 3

Mehr

NTT DATA Helpdesk Benutzerhandbuch

NTT DATA Helpdesk Benutzerhandbuch NTT DATA Helpdesk Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis 1 Login... 2 2 Helpdesk... 3 2.1 Homepage... 3 2.1.1 Ticketauswahl... 4 2.1.2 Tabellenvoreinstellungen... 4 2.1.3 Berichte, Auswahl der Einträge in

Mehr

A B A S T A R T Kurz-Anleitung

A B A S T A R T Kurz-Anleitung A B A S T A R T Kurz-Anleitung April 2015 / OM Version 2.0 Diese Unterlagen sind urheberrechtlich geschützt. Insbesondere das Recht, die Unterlagen mittels irgendeines Mediums (grafisch, technisch, elektronisch

Mehr

Kommunalversicherungsform 2012

Kommunalversicherungsform 2012 Kommunalversicherungsform 2012 EEG-Anlagen Spielräume, Chancen und Risiken für Kommunen Rechtsanwalt Dr. Dominik Greinacher Fachanwalt für Verwaltungsrecht Köln, 25. Juni 2012 Folie 1 Gliederung 1. EEG

Mehr

ERP Cloud Tutorial. E-Commerce ECM ERP SFA EDI. Backup. Materialbuchungen erfassen und importieren. www.comarch-cloud.de

ERP Cloud Tutorial. E-Commerce ECM ERP SFA EDI. Backup. Materialbuchungen erfassen und importieren. www.comarch-cloud.de ERP Cloud SFA ECM Backup E-Commerce ERP EDI Materialbuchungen erfassen und importieren www.comarch-cloud.de Inhaltsverzeichnis 1 Ziel des s 3 2 Materialbuchungen erfassen 3 3 Materialbuchungen importieren

Mehr

Die Solarwirtschaft in Deutschland aktueller Stand und Ausblick

Die Solarwirtschaft in Deutschland aktueller Stand und Ausblick Die Solarwirtschaft in Deutschland aktueller Stand und Ausblick Dr.-Ing. Brigitte Schmidt, Vorstand Eurosolar, Bonn Eurosolar-Regionalgruppe MV, Triwalk Inhalt Energieverbrauch und Energiekosten Aktuelle

Mehr

Kurzanleitung zum Erfassungsportal am Beispiel der Meldung zur Bankenabgabe Seite 1 von 15

Kurzanleitung zum Erfassungsportal am Beispiel der Meldung zur Bankenabgabe Seite 1 von 15 Kurzanleitung zum Erfassungsportal am Beispiel der Meldung zur Bankenabgabe Seite 1 von 15 1. HINWEISE / NEUHEITEN BEI DER ERFASSUNG DER MELDUNG ZUR BANKENABGABE FÜR DAS BEITRAGSJAHR 2015... 1 2. BENUTZERREGISTRIERUNG...

Mehr

Ihr Vermittler-Portal

Ihr Vermittler-Portal Ihr Vermittler-Portal Modern Einfach - Logisch 1 Inhaltsverzeichnis Einführung Seite 3 Vermittler-Portal Registrierung Seite 4 Erstanmeldung Seite 5 Passwort vergessen Seite 5 Neue Dokumente Seite 6 Kunden-

Mehr

Einrichtung einer unpersonalisierten HBCI-Karte in der VR-NetWorld Software

Einrichtung einer unpersonalisierten HBCI-Karte in der VR-NetWorld Software Einrichtung einer unpersonalisierten HBCI-Karte in der VR-NetWorld Software Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, bitte benutzen Sie zur Einrichtung einer Bankverbindung mit Ihrer unpersonalisierten

Mehr

EEG-Marktscreening. Erneuerbare Energien - wirklich unbegrenzt erfolgreich?

EEG-Marktscreening. Erneuerbare Energien - wirklich unbegrenzt erfolgreich? Formatbeschreibung und Mediapreise Erneuerbare Energien - wirklich unbegrenzt erfolgreich? Das sagen die Marktteilnehmer: Vom Status Quo bis zur Investitionsbereitschaft in Zukunft. Für die Studie wurden

Mehr

Themenfelder des IfaS Instituts im Bereich der Solarenergie

Themenfelder des IfaS Instituts im Bereich der Solarenergie Themenfelder des IfaS Instituts im Bereich der Solarenergie 4. Solartagung Rheinland-Pfalz 11. September 2008 Dipl. Betriebwirt (FH) Thomas Anton Arbeitsbereiche Solarenergie Organisation und Durchführung

Mehr

Ziele im neuen Bayerischen Energiekonzept Energie innovativ

Ziele im neuen Bayerischen Energiekonzept Energie innovativ Die bayerische Energieagentur Stoßrichtung und Ziele Robert Götz, Leiter von ENERGIE INNOVATIV Hanns Seidel Stiftung München, 26. Juli 2012 1 Ziele im neuen Bayerischen Energiekonzept Energie innovativ

Mehr

Bauverwaltung Online im Landkreis Passau. Leitfaden für Gemeinden

Bauverwaltung Online im Landkreis Passau. Leitfaden für Gemeinden Bauverwaltung Online im Landkreis Passau Leitfaden für Gemeinden BASE egovernment Lämmerspieler Straße 58 63165 Mühlheim a.m. Telefon 06108-9046-0 Fax 06108-9046-66 Seite 1 von 35 Die in diesen Unterlagen

Mehr

Zukunftskreis Steinfurt - energieautark 2050. Birgit Rademacher

Zukunftskreis Steinfurt - energieautark 2050. Birgit Rademacher Zukunftskreis Steinfurt - energieautark 2050 Birgit Rademacher Inhalt des Vortrages Der Zukunftskreis Agenda 21-Büro Arbeitsschwerpunkte und Leitlinien Klimaschutzprojekte Auf einen Blick Zukunftskreis

Mehr

Schulung SWBcontent. Stand 04.10.2011

Schulung SWBcontent. Stand 04.10.2011 Schulung SWBcontent Stand 04.10.2011 BOA Baden-Württembergisches Online-Archiv BOA sammelt, erschließt, präsentiert, archiviert Webseiten und Publikationen aus und über Baden-Württemberg Kooperation von

Mehr

Für die Einrichtung des elektronischen Postfachs melden Sie sich wie gewohnt in unserem Online-Banking auf www.sparkasse-unna.de an.

Für die Einrichtung des elektronischen Postfachs melden Sie sich wie gewohnt in unserem Online-Banking auf www.sparkasse-unna.de an. Einrichten des elektronischen Postfachs Für die Einrichtung des elektronischen Postfachs melden Sie sich wie gewohnt in unserem Online-Banking auf www.sparkasse-unna.de an. 1. Wechseln Sie über Service

Mehr

Installation CLX.NetBanking... 2. Datenübernahme aus altem NetBanking... 9. Kurze Programmübersichtt... 10. Kontodaten aktualisieren...

Installation CLX.NetBanking... 2. Datenübernahme aus altem NetBanking... 9. Kurze Programmübersichtt... 10. Kontodaten aktualisieren... CLX.NetBanking Installations- und Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis Installation CLX.NetBanking... 2 Datenübernahme aus altem NetBanking... 9 Kurze Programmübersichtt... 10 Kontodaten aktualisieren...

Mehr

Darstellung von Analyseergebnissen mit NetCard

Darstellung von Analyseergebnissen mit NetCard Darstellung von Analyseergebnissen mit NetCard ene t Anwendertage 08. Juni 2011 Erzeugung von Standardkarten Nach dem Start von NetCard sind folgende Karten generierbar: Netzgebiete Strom und Gas Deutschland

Mehr

Tutorial: Wie nutze ich den Mobile BusinessManager?

Tutorial: Wie nutze ich den Mobile BusinessManager? Tutorial: Wie nutze ich den Mobile BusinessManager? Im vorliegenden Tutorial erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe des Mobile BusinessManagers über ein mobiles Endgerät, z. B. ein PDA, jederzeit auf die wichtigsten

Mehr

Blumen-bienen-Bären Academy. Kurzanleitung für Google Keyword Planer + Google Trends

Blumen-bienen-Bären Academy. Kurzanleitung für Google Keyword Planer + Google Trends Kurzanleitung für Google Keyword Planer + Google Trends Der Google Keyword Planer Mit dem Keyword Planer kann man sehen, wieviele Leute, in welchen Regionen und Orten nach welchen Begriffen bei Google

Mehr

Energielandschaft Morbach: Ein Weg zur energieautarken Kommune

Energielandschaft Morbach: Ein Weg zur energieautarken Kommune : Ein Weg zur energieautarken Kommune 1957-1995 1957-1995 Vorteile des Konversionsgeländes für die Energiegewinnung: - 146 ha Fläche - relativ hoher Abstand zu Orten (1.000 m) - Gelände 50 Jahre nicht

Mehr

wko.at - Firmen A-Z. Was ist das?

wko.at - Firmen A-Z. Was ist das? wko.at - Firmen A-Z. Was ist das? Das wko.at Firmen A-Z ist das einzig vollständige und aktuelle Online-Firmenverzeichnis Österreichs. Alle Mitglieder der Wirtschaftskammer sind aufgrund ihrer Gewerbeberechtigung

Mehr

Bedienungsanleitung für die Online-Kinderbetreuungsbörse des Landkreises Wesermarsch

Bedienungsanleitung für die Online-Kinderbetreuungsbörse des Landkreises Wesermarsch Bedienungsanleitung für die Online-Kinderbetreuungsbörse des Landkreises Wesermarsch Inhaltsverzeichnis: I. Wie finde ich ein Betreuungsangebot? II. Wie biete ich eine Betreuung an? III. Wie bearbeite

Mehr

Elektronische Rechnungsabwicklung Handbuch

Elektronische Rechnungsabwicklung Handbuch ExpressInvoice Elektronische Rechnungsabwicklung Handbuch ... Einführung Ihr Zugang zu ExpressInvoice / Ihre Registrierung 4 Die Funktionsweise von ExpressInvoice 6.. Anmeldung 6.. Rechnungen 8.. Benutzer.4.

Mehr

Ausfüllhilfe, Anleitung Formular ZM Formularserver der Bundesfinanzverwaltung

Ausfüllhilfe, Anleitung Formular ZM Formularserver der Bundesfinanzverwaltung FACHBEREICH THEMATIK Umsatzsteuer - Zusammenfassende Meldung Elektronische Abgabe der ZM - Abteilung Steuern I - Ausfüllhilfe, Anleitung Formular ZM Formularserver der Bundesfinanzverwaltung Inhalt Aufruf

Mehr

Inventar-App-Interface mobile Datenerfassung

Inventar-App-Interface mobile Datenerfassung Inventar-App-Interface mobile Datenerfassung - APP-Interface für Apple IOS + Android Smartphones - APP zur Verwaltung von Mobiliar und EDV-Geräten - Verwaltung von Inventar mit Barcode-Eiketten app interface

Mehr

IT-Stelle der hessischen Justiz Zentrales elektronisches Schutzschriftenregister

IT-Stelle der hessischen Justiz Zentrales elektronisches Schutzschriftenregister IT-Stelle der hessischen Justiz Zentrales elektronisches Schutzschriftenregister Das Onlineformular zur Einreichung und Rücknahme von Schutzschriften 1 Dokumentinformationen Dokumentbezeichnung: Letzte

Mehr

http://www.jimdo.com Mit Jimdo eine Homepage erstellen Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage mit Jimdo http://benutzername.jimdo.com Der Benutzername

http://www.jimdo.com Mit Jimdo eine Homepage erstellen Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage mit Jimdo http://benutzername.jimdo.com Der Benutzername Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage mit Jimdo Mit Jimdo ist das Erstellen einer eigenen Homepage ganz besonders einfach. Auch ohne Vorkenntnisse gelingt es in kurzer Zeit, mit einer grafisch sehr ansprechenden

Mehr

NEU die stoerung24-app

NEU die stoerung24-app Das kostenlose Internetportal für Störungs- und Schadensmeldungen der Straßenbeleuchtung NEU die stoerung24-app Sie finden das Portal unter stoerung24.de, stoerung24.at, stoerung24.ch und storing24.nl

Mehr

Photovoltaik Freiflächenanlagen in Österreich

Photovoltaik Freiflächenanlagen in Österreich Photovoltaik Freiflächenanlagen in Österreich Was hemmt, was unterstützt den Ausbau? ÖIR PLATTFORM 25. November 2015 Raffael Koscher Foto: Wien Energie/Ludwig Schedl Entwicklung und Status Quo 1 Bislang

Mehr

Anleitung Webanwendung Drittmeldepflicht Für die Liegenschaftsverwaltungen oder Eigentümer

Anleitung Webanwendung Drittmeldepflicht Für die Liegenschaftsverwaltungen oder Eigentümer Eidgenössisches Departement des Innern EDI Für die Liegenschaftsverwaltungen oder Eigentümer 1 Übersicht 3 2 Einstieg und Erfassen des Formulars 3 3 Meldungen über CSV Upload 11 Im Rahmen der Arbeiten

Mehr

Veranstaltungs-Tool. Online-Verwaltung für Unternehmen & Organisationen. Online-Verwaltung für Unternehmen & Organisationen

Veranstaltungs-Tool. Online-Verwaltung für Unternehmen & Organisationen. Online-Verwaltung für Unternehmen & Organisationen Veranstaltungs-Tool Online-Verwaltung für Unternehmen & Organisationen Inhaltsverzeichnis Kapitel 1 Willkommen beim Veranstaltungs-Tool des Girls Day Kapitel 2 Online-Verwaltung für Unternehmen und Organisationen

Mehr

cardetektiv.de GmbH Kurzanleitung Version 4.0 Software Cardetektiv Zukauf, Preisfindung, Marktanalyse Autor Christian Müller

cardetektiv.de GmbH Kurzanleitung Version 4.0 Software Cardetektiv Zukauf, Preisfindung, Marktanalyse Autor Christian Müller cardetektiv.de GmbH Kurzanleitung Version 4.0 Software Cardetektiv Zukauf, Preisfindung, Marktanalyse Autor Christian Müller Stand 15.08.2011 Sehr geehrte Anwender, diese Anleitung soll Ihnen helfen, alle

Mehr

Kontakt Dipl.-Ing. Christian Ekhart christian.ekhart@icomedias.com Mag. Heidi Simon heidi.simon@icomedias.com

Kontakt Dipl.-Ing. Christian Ekhart christian.ekhart@icomedias.com Mag. Heidi Simon heidi.simon@icomedias.com Dokumentation Version 1.0.0 19. März 2015 Copyright icomedias GmbH icomedias Gruppe www.icomedias.com Kontakt Dipl.-Ing. Christian Ekhart christian.ekhart@icomedias.com Mag. Heidi Simon heidi.simon@icomedias.com

Mehr

Vorwort. Was ist afs Business Address? Wer benötigt diese App? Was kostet diese App?

Vorwort. Was ist afs Business Address? Wer benötigt diese App? Was kostet diese App? Inhaltsverzeichnis Vorwort... 3 Was ist afs Business Address?... 3 Wer benötigt diese App?... 3 Was kostet diese App?... 3 afs Business Address installieren *... 4 Variante 1: Im Play Store suchen... 4

Mehr

06075: SVNEXA NKS Erweiterungen 2 Inhaltsverzeichnis

06075: SVNEXA NKS Erweiterungen 2 Inhaltsverzeichnis 06075: SVNEXA NKS Erweiterungen 2 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines...2 2 Besichtigungszustand...2 3 Telefonnummern...2 4 Posteneingabe Multiplikator...2 5 Löschen mehrerer Posten...3 6 Gliederungsebene...3

Mehr

Newsletter zum Jahresupdate 2014

Newsletter zum Jahresupdate 2014 Newsletter zum Jahresupdate 2014 N E U E F U N K T I O N: Dokumente zu Projekt Zu den Windach-Projekten sind ab der neusten Version 2014 Dokumente verfügbar, welche Ihnen mit unserem Jahresupdate automatisch

Mehr

Anleitung zum elektronischen Postfach

Anleitung zum elektronischen Postfach Anleitung zum elektronischen Postfach 1. Anmeldung von Konten für das Elektronische Postfach 1. Für die Registrierung zum Elektronischen Postfach melden Sie sich bitte über die Homepage der Sparkasse Erlangen

Mehr