Version by Broadgun Software. Isarweg 6 D Solingen. fon support fon sales fax

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Version 10.91 by Broadgun Software. Isarweg 6 D-42697 Solingen. fon support +49.208.780.38.18 fon sales +49.178.780.38.18 fax +49.208.780.38."

Transkript

1 Isarweg 6 D Solingen fon support fon sales fax Handbuch pdfmachine pdfscanmachine pdfmachine Signer pdfmachine Serienbrief pdfmachine Pro Version by Broadgun Software Hermes & Nolden GbR - Hypovereinsbank Essen Kto. Nr BLZ Ust-Id. DE Steuer Nr IBAN: DE SWIFT (BIC) HYVEDEMM360 1

2 Broadgun Software - pdfmachine Dokumente 1:1 in PDF Dateien umwandeln, bearbeiten und automatisch per versenden Nicht nur eine geniale Ergänzung für jede Applikation unter Windows 98/ME/NT/2000/XP/2003 und XP x64 / 2003 x64 Die pdfmachine ist die perfekte Rundumlösung für alle, die häufig PC-Dokumente an Freunde, Kollegen, Kunden und Geschäftspartner verteilen. Die pdfmachine ist schnell, effektiv, einfach und kostengünstig. Kurz: Ein Muss für jeden Windows-User. Mit der pdfmachine versenden Sie alle Ihre Computerdokumente als plattformübergreifend, aus jeder Anwendung heraus, direkt, bequem und 1:1. D.h. alle Schriften, Bilder und Formatierungen Ihres Originaldokumentes bleiben - auch beim Empfänger - erhalten. So versenden Sie 100%-ige Kopien Ihrer Dokumente problemlos via an Kollegen, Kunden und Geschäftspartner. Und ganz nebenbei sparen Sie Fax-Gebühren und Fax- Papier. Einfach das gewünschte Dokument am PC aufrufen, als Drucker pdfmachine auswählen und die -Adresse des Empfängers eingeben - den Rest erledigt die pdfmachine. Mit der pdfmachine können Sie sogar Ihre individuellen Briefbögen hinterlegen und so, direkt aus Ihrer kaufmännischen oder technischen Software heraus (z.b. aus Sage, Lexware, Navision, Autocad, Nemetschek) Angebote, Auftragsbestätigungen, Rechnungen Mahnungen oder Zeichnungen versenden. Demoversion Lizenz sicher und einfach! Bevor Sie sich zum Kauf einer Lizenz für die pdfmachine entschliessen, können Sie die pdfmachine natürlich ausgiebig testen. Eine kostenlose Demoversion finden Sie im Internet unter: Die pdfmachine-vollversion erhalten Sie zum attraktiven Preis ab 59.- zzgl. MwSt. 68,44. Viel Spass beim Testen! 2

3 Funktionsübersicht Einfach & schnell Editieren von Seiten pdfmachine ist kinderleicht in der Installation und in der Anwendung. Wenn Sie wissen, wie Sie ein Dokument von Ihrem PC aus drucken, dann können Sie pdfmachine bereits bedienen. Einfach das gewünschte Dokument öffnen und auf dem virtuellen Drucker pdfmachine ausdrucken fertig! Die Editierfunktion bietet die Möglichkeit Seiten per drag und drop anders anzuordnen, zu löschen oder zusätzliche Seiten und Dokumente hinzuzufügen. pdfmachine über Programm Icon starten Seit der Version 9.9 kann die pdfmachine nicht nur wie gewohnt als Drucker bedient werden, sondern lässt sich auch als eigenes Programm starten. Dazu legen Sie einfach eine Verknüpfung auf den Desktop oder starten pdfmachine über Start, Programme, Broadgun Software, pdfmachine. Dieser Stand Alone Modus bietet sich gerade dann an, wenn Sie das PDF Dokument später noch einmal bearbeiten, editieren möchten. Plattformübergreifend Das PortableDocumentFormat (PDF) ist eine Entwicklung der internationalen Softwareschmiede Adobe. PDF hat sich in den letzten Jahren als plattformunabhängiges Format zu einem Standard entwickelt, der sich in allen verbreiteten Rechnerwelten (z. B. Windows/Linux/Unix/Mac) durchgesetzt hat. Der Vorteil: Mittels PDF können Nutzer unterschiedlicher Rechner/Betriebssysteme Computerdokumente völlig problemlos miteinander austauschen. Kleinere Dateien Die von pdfmachine erzeugten Dateien/E- Mailanhänge sind durch die Verwendung von PDF in der Regel wesentlich kleiner als die Originaldateien. Ein Vorteil, der Speicherplatz auf der Festplatte spart, vor allem aber den versand beschleunigt. 3

4 Eingebettete Schriften Die von Ihnen im Originaldokument verwendeten Schriften werden von pdfmachine als True Type Schrift in die erzeugte Kopie eingebettet. Das bedeutet: Die Kopie kann auch dann in der Originalschrift betrachtet werden, wenn der Empfänger selbst diese Schrift gar nicht besitzt. Office Integration Ab der Version 8.6 steht Ihnen eine Office Integration zur Verfügung, d.h. alle Einstellungen lassen sich direkt aus der gerade von Ihnen benutzten Software heraus bedienen. Wasserzeichen Dokumenten können Wasserzeichen hinterlegt werden. Denkbares Wasserzeichen ist z.b. der Hinweise vertraulich! Virtuelles Briefpapier Eines der elegantesten Features der pdfmachine ist die Möglichkeit, das individuelle Briefpapier Ihres Unternehmens zu hinterlegen. Dabei können sogar die erste und zweite Seite unterschiedlich sein. Auf diese Weise lässt sich Ihre komplette Korrespondenz per abwickeln. Vom Angebot bis zur Rechnung, alles auf den Geschäftsbriefbögen Ihrer Firma, per optisch sauber und seriös! Mail-Integration pdfmachine verfügt über eine volle Windows MAPI-Unterstützung, sodass z. B. MS Outlook, MS OutlookExpress, Lotus Notes, Tobit oder Netscape problemlos von pdfmachine angesprochen werden können. Der Versand Ihrer Dokumente per wird dadurch zum echten Kinderspiel. Komfortabel & intuitiv! Dokumenteneigenschaften Das Archivieren und Wiederfinden von digitalen Dokumenten in Archiv- und Dokumentenmanagement Systemen wird in Zukunft eine immer wichtigere Rolle spielen. Mit der pdfmachine sind Sie heute bereits hierfür gerüstet, da Sie den erzeugten PDF Dateien Suchkriterien mitgeben können, die das Wiederfinden ermöglichen. 4

5 Mehrere Dokumentenseiten auf einem Blatt zusammenfügen (N-Up) Menüleiste anpassen und Funktionsbuttons hinzufügen Mit dieser Funktion führen Sie mehrere Seiten eines beliebigen Dokumentes auf einem Blatt zusammen. Dies erleichtert z.b. die übersicht bei Dokumenten mit vielen Seiten, kann aber auch dazu führen sehr grosse Dokumente zu komprimieren. Das macht besonders Sinn, wenn Sie ein Archivprogramm nutzen, indem Sie Ihre Dateien ablegen. Fügen Sie in das Hauptmenü einfach zusätzliche Knöpfe hinzu und bestimmen Sie welche Funktion beim anklicken ausgeführt werden soll. Beispiel: Durch anklicken wird immer eine Kopie der PDF-Datei in das Museum gelegt. Bookmarks hinzufügen Parameterübergabe Die komfortable Bedienung der pdfmachine wird durch die Funktion der Parameterübergabe ergänzt. Fügen Sie Bookmarks hinzu und definieren Sie damit Ihr Inhaltsverzeichnis. Das erleichtert das Finden von Seiten oder Textabschnitten in umfangreichen PDF Dokumenten. Angebote, Aufträge, Lieferscheine, Bestellungen, Rechnungen etc. lassen sich ohne Eingriff mit dieser Möglichkeit direkt aus z.b. einer Warenwirtschaft versenden. Dabei werden die Adresse, der Betreff oder der Dateiname von z.b. der Warenwirtschaft übergeben. Seiten innerhalb der PDF Datei kommentieren Ab der Version 10 können Sie beliebige Kommentare und Anmerkungen auf den Seiten innerhalb des Dokumentes aufbringen. Wir nennen das Post it Funktion. Mehrfachinstallation der pdfmachine Besonders interessant ist die Möglichkeit, die pdfmachine auf einem PC mehrfach zu nutzen, dadurch stehen Ihnen unterschiedliche Drucker mit unterschiedlichen Funktionen zur Verfügung. Das spart Zeit, da das lästige Einstellen, z.b. des Briefpapiers oder der Digitalen Signatur entfällt. 5

6 Läuft auf x64 bit Windows Betriebssystemen OpenType Unterstützung Die 64bit Technologie wird in absehbarer Zeit die älteren 32bit-Systeme verdrängen. OpenType ist eine von Microsoft und Adobe entwickelte Computer-Schrifttechnik, welche die Möglichkeiten von TrueType- und PostScript-Schriften in gleicher Weise ergänzt. Eine solche fortgeschrittene Schrifttechnik wird vorausgesetzt um die meisten Schriftsysteme korrekt darstellen bzw. in das PDF Format konvertieren zu können. Mit der pdfmachine können Anwender jetzt schon die Geschwindigkeits- und Performance Vorteile der neuen Prozessoren nutzen. Postscript Type1 Schriftarten Unterstützung Serienbrieffunktion MS Word und pdfmachine Die Serienbrieffunktion Word Mail Merge ergänzt seit der Version 10.3 das versenden von mit pdfmachine erzeugten PDF-Dateien per . Ab sofort lassen sich z.b. Kunden Newsletter oder Einladungen personalisiert per verschicken. PostScript hat sich über die Jahre zu einem Standard in der Druckindustrie entwickelt. Die unter PostScript benutzten Schriften unterscheiden sich insbesondere von dem auf Windows-Plattformen gängigen TrueType- Format. Die Qualität von PostScript-Schriften sind im Allgemeinen höher als die von TrueType- Schriften. PostScript ist daher optimiert für die Druckerausgabe und wird seit der Version 10.9 unterstützt. 6

7 Digitale Signatur - Basisinformation und Lösungen Das PDF Format ist der weltweite Standard für den plattformübergreifenden Versand von Dokumenten und Formularen, deren Präsentation und auch Archivierung. Was liegt also näher, als einen rechtlichen Rahmen zu schaffen, der es erlaubt diese PDF Dokumente so beweiskräftig zu erstellen, dass deren Inhalte auch vor geltendem Recht Bestand haben. Das heisst, durch die Anwendung von pdfmachine Signer bzw. pdfmachine Signer Pro, werden Online-Geschäfte so rechtssicher gemacht, dass signierte Online-Dokumente, erstmals der eigenen handschriftlichen Unterschrift gleichgesetzt werden. Gesetze und Richtlinien bilden das Fundament unserer Lösungen (Signaturgesetz SigG / Signaturverordnung SigV) Doch was ist überhaupt eine digitale Signatur? Zunächst kaum bemerkt wurde die Richtlinie der EU aus dem Jahre 2000 zur digitalen Signatur in vielen EU-Staaten in nationales Recht bereits umgesetzt. Dieses kommt nun auch bei uns zur Anwendung und zeigt seine erste gravierende Auswirkung bei Unternehmen, die z.b. Rechnungen digital als PDF Datei versenden. Die Lösungen pdfmachine Signer pdfmachine Signer Pro Auf Basis der bewährten Technologie der pdfmachine Mit der Freigabe der Version pdfmachine Signer 10.3 und pdfmachine Signer Pro 10.3 (voraussichtlich 2006 verfügbar) ist es möglich erstmals die erzeugten PDF Dateien digital zu unterschreiben. Dabei handelt es sich um eine Art elektronischer Unterschrift, mit der man z.b. PDF Dateien oder s kennzeichnen kann. Verändern Dritte nachträglich etwas an Datei oder der , so kann der Empfänger dies erkennen und weiss somit dass es sich nicht mehr um das Original handelt. Der Aufwand muss immer in einem vernünftigen Verhältnis zu den geschützten Daten stehen Damit Sie die elektronischen Kommunikationsformen wirtschaftlich sinnvoll nutzen können, stellen wir mit unseren Produkten zwei unterschiedliche Signaturlösungen zur Verfügung, die Ihren ganz individuellen Sicherheitsbedürfnissen Rechnung tragen, wobei wir unserer Philosophie Einfach, schnell und preiswert selbstverständlich treu bleiben. 7

8 pdfmachine Signer Pro Qualifizierte digitale Signatur (vorraussichtlich ab II.Q. 2006) Die sicherste Unterschrift ist die qualifizierte digitale Signatur. Diese ist so sicher, dass damit sogar Verträge rechtskräftig online signiert werden können. Immer mehr Online-Dienste und Serviceleistungen von Verwaltungen können darüber genutzt werden - viele Kommunen planen die Einführung einer Bürgerkarte. (Berlin Friedrichshain-Kreuzberg), einige wie z.b. Reutlingen oder Bremen sind sogar schon eine Stufe weiter. Damit Sie nicht lange auf die Suche nach einer praktikablen Lösung gehen müssen: Das Rund um sorglos Paket von Broadgun Software pdfmachine Signer Pro Die Finanzämter übrigens ebenfalls denn seit sind nur noch Online- Rechnungen vorsteuerabzugsfähig, die digital signiert wurden. Was benötigt man für eine qualifizierte digitale Signatur? Als Empfänger einer signierten oder PDF Datei wird lediglich ein kostenloser Signatur-Reader benötigt. Der wohl bekannteste ist der Adobe Reader. Wir empfehlen die Version 6 und höher. Als Absender benötigen Sie die entsprechende Vollversion des pdfmachine Signer Pro, eine personalisierte Signaturkarte und ein Kartenlesegerät. Damit Sie ohne Umstände schnell, einfach und günstig Ihre Dokumente und Rechnungen qualifiziert signieren können, haben wir für Sie ein Rund um sorglos Paket geschnürt, indem Sie bereits alle Komponenten wie Software, Lesegerät und Antrag zur Erstellung der Signatur selbstverständlich mit dazu gehöriger Karte finden. Die Signaturkarte wird über ein Trustcenter ausgestellt. Sie sind von der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) zugelassen worden und haben die technischen Bedingungen geschaffen, die Signaturen einer jeden Person zu erstellen, zu bestätigen und stehen darüber hinaus bei Rückfragen zur Echtheit von Unterschriften zur Verfügung. Das Paket sowie das Upgrade des pdfmachine Signer Pro können Sie direkt bei uns im Shop unter: online bestellen. 8

9 pdfmachine Signer Fortgeschrittene Digitale Signatur Der Aufwand muss immer in einem vernünftigen Verhältnis zu den geschützten Daten stehen Damit Sie die elektronischen Kommunikationsformen wirtschaftlich sinnvoll nutzen können, stellen wir mit unseren Produkten zwei unterschiedliche Signaturlösungen zur Verfügung, die Ihren ganz individuellen Sicherheitsbedürfnissen Rechnung tragen: pdfmachine Signer / pdfmachine Signer Pro Neben den bekannten Leistungsmerkmalen der pdfmachine beinhaltet der pdfmachine Signer die Funktion der Fortgeschrittenen Signatur. Verändern Dritte nachträglich etwas an Datei oder der , so kann der Empfänger dies erkennen und weiss somit dass es sich nicht mehr um das Original handelt. Wie komme ich zu einem Zertifikat bzw. der digitalen Signatur? Digitale Zertifikate werden von kommerziellen Zertifizierungsstellen (z. B. VeriSign, Inc.) oder vom Administrator für interne Sicherheit bzw. den IT-Mitarbeitern Ihres Unternehmens vergeben. Mit der pdfmachine können Sie digitale Signaturen auch selbst erstellen. Sie finden das Zertifikat dann im Windows Zertifikat Manager, in dem Sie auch weitere Namen von Zertifizierungsstellen, finden. Die Prüfung Fortgeschrittene elektronische Signaturen genügen bereits erhöhten Anforderungen, lassen insbesondere eine Authentifizierung des Signaturzertifikat-Inhabers und die Überprüfung der Integrität der übermittelten Daten zu. Zur Ansicht und Prüfung der Zertifikate benötigen Sie den Adobe Reader 6.0 aufwärts. Bitte lesen Sie hierzu auch die detaillierte Beschreibung im Handbuch zur pdfmachine. Doch was ist überhaupt eine digitale Signatur? Dabei handelt es sich um eine Art elektronischer Unterschrift, mit der man z.b. PDF Dateien oder s kennzeichnen kann. Das Paket sowie das Upgrade des pdfmachine Signer können Sie direkt bei uns im Shop unter online bestellen. 9

10 Funktions-Beschreibung pdfmachine / pdfmachine Signer / pdfmachine Pro / pdfmachine Serienbrief So einfach funktioniert das Erzeugen von PDF Dateien mit der pdfmachine 1. Dokument öffnen Öffnen Sie ein Dokument aus einem beliebigen Programm, welches gedruckt werden soll. 2. Dokument Drucken Wählen Sie aus dem «Datei Menü» «Drucken». 3. Drucker auswählen Wählen sie den Drucker «Broadgun pdfmachine» aus und klicken Sie danach auf «OK». 4. PDF Datei Vorschau mit Optionsauswahl Es öffnet sich das abgebildete Fenster mit der Vorschau der bereits erzeugten PDF Datei im Adobe Reader. Den Reader erhalten Sie kostenlos im Internet. Fertig! 10

11 Öffnen - der pdfmachine als Programm zur Bearbeitung bestehender PDF Dateien pdfmachine lässt sich darüber hinaus auch nach dem Start über die Windows Programm Steuerung als normales Programm nutzen um damit bestehende PDF Dateien öffnen und bearbeiten zu können. Speichern unter Dialog zum speichern der PDF-Datei wird geöffnet. Senden - Sie per direkt an einen Empfänger Ihr -Programm mit angehängter PDF Datei wird geöffnet. Die PDF-Datei erhält einen Dateinamen, der aus dem Dokument ermittelt wird. 11

12 BroadgunMuseum Damit Sie alle Ihre Dateien und s auch schnell wieder finden Sollten Sie bereits das Dokumentenverwaltungs- und Archivierungsprogramm Museum installiert haben, so erfolgt hier die Übergabe des PDF Dokuments in das Museum. Mehr Informationen sowie die kostenlose Version bis Dokumente erhalten Sie unter Editieren Löschen, verschieben oder anhängen von PDF Dateien an eine bestehende PDF Datei Hier haben Sie die Möglichkeit Seiten per drag und drop anders anzuordnen, zu löschen, zu drehen oder zusätzliche Seiten und Dokumente hinzuzufügen. Auch fügen Sie an dieser Stelle Ihre Lesezeichen und Kommentare digitale Post it ein. Mit einem Klick mit der rechten Maustaste auf den Kommentar lassen sich diese darüber hinaus gestalten. 12

13 Optionen Damit Ihnen die pdfmachine bei Ihren Aufgaben auch wirklich hilft Hier können Sie die im Weiteren beschriebenen Funktionseinstellungen der pdfmachine individuell vornehmen. Registrierung und Lizensierung danach wird die Demo zur Vollversion 13

14 Damit Sie über die volle Funktionalität der pdfmachine verfügen, benötigen Sie einen Lizenzkey. Sie erhalten diesen Key nach der Bestellung bei Broadgun Software per zugeschickt um die Demoversion frei zu schalten. Die Lizenzkeys kopieren Sie dann bitte in das rote Feld und schliessen danach den Vorgang mit <<Registrieren>> ab. Danach werden die von Ihnen genutzten Lizenzen, sowie die Dauer der zur Verfügung stehenden kostenfreien Programm Upgrades angezeigt. Bitte beachten Sie, dass Sie für die Nutzung der Digitalen Signatur und der Serienbrief- Funktion zusätzliche Keys benötigen, die Sie unter bestellen können. Details Konfiguration/Einstellungen Hier können Sie die Grundeinstellungen der pdfmachine individuell vornehmen. Neben der Voreinstellung des Dokumentennamens, lässt sich der Pfad bestimmen, in dem die Datei automatisiert gespeichert werden soll. Auch lässt sich die Druckqualität individuell bestimmen. Durch die Wahl der Druckqualität lässt sich nicht nur Speicher auf der Festplatte sparen, sondern auch das Druckergebnis qualitativ verbessern. Markieren Sie die im unteren Abschnitt der Maske aufgeführten Felder, so wird z.b. die fertige PDF-Datei direkt an die angehängt, ohne dass Sie die Datei umständlich wieder nachträglich einfügen müssen. Sollten Sie darauf Wert legen, den Fortschritt der Konvertierung zu sehen, dann markieren Sie das Feld Zeige Status beim Druck. Seit Verfügbarkeit der Version 10.3, besteht die Möglichkeit automatisiert nach neuen Programm-Versionen suchen zu lassen. Ein Häkchen im dritten Kästchen übernimmt diese Aufgabe für Sie einmal in der Woche. In der rechten Ecke der pdfmachine erscheint ein Hinweis auf das Dokumentenverwaltungs- und Archivierungsprogramm Museum. Die Einblendung lässt sich hier ausschalten. 14

15 Übersicht Konfiguration Optionen Einstellungen vom Dateinamen der PDF Datei: Auswahl: Dokumenten-Titel als Dateiname verwenden Beschreibung: Dateieingabe wird angefordert. Speicher Einstellungen: Vorgegebenes Verzeichnis und Dateiname werden verwendet Dokumenten-Titel als Dateiname verwenden Dokumenten-Titel als Dateiname verwenden und Dialog anzeigen Die vorgegebenen Einstellungen werden benutzt. Die Dateien werden ohne Nachfragen überschrieben. Benutzt den Dokumenten Titel als Dateiname. Die Datei wird im vorgegebenen Verzeichnis erstellt. Wie beim Punkt vorher nur wird noch ein Dialog angezeigt. 15

16 Voreinstellung Verzeichnis: Voreinstellung Dateiname: Drucker Auflösung: Grafik Auflösung: JPEG Qualität: Anhängen: Vorgegebenes Verzeichnis wo die PDF Dateien abgespeichert werden. Der Dateiname der benutzt wird. Geben Sie die gewünschte Drucker Auflösung ein. Geben Sie die gewünschte Grafik Auflösung ein. Geben Sie die gewünschte Bild Komprimierung ein. Mit dieser Funktion ermöglicht die pdfmachine auf direktem Weg unterschiedliche Ausdrucke aus unterschiedlichen Programmen (z.b. Text im MS Word und Tabelle aus MX Excel) in einer PDF Datei zusammen zu führen. Erkennbar an der Anzahl der Seiten innerhalb der PDF Datei. Status beim Druck: Wöchentlicher Check: Werbeleiste einblenden: Zeigt Ihnen den Fortschritt der Konvertierung an. Prüft die Verfügbarkeit neuer Programm Versionen. In der rechten Ecke der pdfmachine erscheint ein Hinweis auf das Dokumentenverwaltungs- und Archivierungsprogramm Museum. Die Einblendung lässt sich hier ausschalten. Einstellungen für gemeinsame Drucker speichern: Übernimmt die ausgewählten Einstellungen als Vorlage für die Installation bei einer Netzwerkdruckerinstallation. Nächste Aktion / 16

17 Die Auswahl bestimmt, was mit der erzeugten PDF Datei geschehen soll: Nächste Aktion: Auswahl: Beschreibung: Mit PDF Ansicht öffnen Nach dem Konvertieren wird das Ergebnis zur Kontrolle mit dem pdfmachine Viewer angezeigt. Keine weitere Aktion PDF Datei anzeigen Kommando Client mit angehängter PDF Datei öffnen Es wird keine Aktion ausgeführt, keine interaktive Aktion ausgeführt. Die PDF Datei wird z.b. im Adobe Reader oder anderen Viewern angezeigt. Führt nach der Konvertierung ein Kommando aus, welches aus Parametern der pdfmachine besteht. Die PDF Datei wird als Anhang in MS Outlook, Lotus Notes oder einem anderes Programm angezeigt und kann direkt verschickt werden. Speichern unter Speichert die Datei in das ausgewählte Verzeichnis. Ausführende Aktion: Führt nach der Konvertierung ein Kommando aus, welches aus Parametern der pdfmachine besteht. Dialog Dateianhangsnamen eingeben: Automatisch senden wenn To: ausgefüllt ist: Ist dieses Feld aktiviert, lasst sich nach der Konvertierung ein individueller Dateiname vergeben. Die Konvertierte Datei wird sofort an den Empfänger geschickt. Nach dem Klick auf Einstellungen lassen sich detaillierte Angeben zum Versand der PDF Dateien machen. 17

18 Im Einzelnen sind das: To: Cc: Bcc: PDF Anhang: Weitere Anhänge: Sendemethode: SMTP Einstellungen: Betreff: Empfänger Adresse wird angegeben Personen oder Personenkreise die die in Kopie erhalten Personen oder Personenkreise die die in Kopie erhalten ohne das jemand davon Kenntnis hat Name der PDF Datei die im Anhang angezeigt wird Hier werden PDF Dateianhänge ausgewählt, die zusätzlich angefügt werden z.b. an ein Angebot, zusätzlich die AGB s Auswahl der beim versenden von s verwendeten Methode Die Abkürzung SMTP steht für Simple Mail Transfer Protocol und ist ein Protokoll der TCP/IP-Protokollfamilie, das den Versand von s in Computer- Netzwerken regelt Betreff 18

19 SMTP Einstellungen Die Abkürzung SMTP steht für Simple Mail Transfer Protocol und ist ein Protokoll der TCP/IP- Protokollfamilie, das den Versand von s in Computer-Netzwerken regelt. Ein Benutzer wird zumeist vom Ablauf des SMTP-Protokolls nichts mitbekommen, da dies sein Mailprogramm im Hintergrund für ihn erledigt. Dieses Programm verbindet sich zu einem SMTP-Server (Mail Transfer Agent, MTA), der die Mail zum Empfänger weiterleitet. In der Regel sollte die in der pdfmachine bereits gewählte Voreinstellung ausreichend sein. Sollten Sie bei der Auswahl unsicher sein, so rufen Sie uns einfach unter an oder Fragen Sie bei Ihrem Administrator nach. Bitte beachten Sie, dass alle gewählten Einstellungen für alle zukünftigen s verwendet werden, die über die pdfmachine angestossen werden. Sollten Sie diese häufiger ändern müssen, so empfiehlt sich der Einfachheit halber die Installation mehrerer pdfmachine Druckertreiber mit verschiedenen Optionen. Lesen Sie hierzu bitte Seite

20 Sicherheit pdfmachine unterstützt PDF Verschlüsselungen bis 128 Bit. Das entspricht der Sicherheit von Internet Banking. Durch die Eingabe von Passwörtern und individuellen Rechte- Vergaben schränken Sie die Verwendung des Dokumentes darüber hinaus ein. Text Wasserzeichen Hier können Sie ein einfaches diagonales Text Wasserzeichen hinterlegen und gestalten. Ist hier etwas eingegeben, so enthält jedes Dokument im Druckergebnis ein Wasserzeichen. 20

21 Virtuelles PDF Briefpapier Diese Option ermöglicht Ihnen Ihr eigenes Briefpapier als digitales Dokument im PDF Format zu hinterlegen. Das macht besonders Sinn, wenn Sie per schnell, einfach und kostengünstig z.b. Ihre Briefe, Angebote oder auch Rechnungen etc. auf dem Firmenbogen versenden wollen. Dabei unterstütz die pdfmachine zwei unterschiedliche Briefpapierseiten, wie sie häufig in Unternehmen vorkommen. Die erste Seite beinhaltet in der Regel neben dem Logo auch Adressdaten, Bankverbindung oder steuerliche Informationen, die zweite nur noch ein Logo oder gar keine Informationen mehr. So funktioniert es: Sie haben mit Sicherheit in einem beliebigen Programm z.b. MS Word Ihr Briefpapier gestaltet. Jetzt drucken Sie diese Vorlage einfach auf der pdfmachine aus und speichern die nunmehr als PDF-Datei vorliegende Briefpapier Vorlage ab. 21

22 Diesen Vorgang wiederholen Sie mit der zweiten Seite des Briefpapiers. Jetzt aktivieren Sie die Briefpapier-Funktionalität durch das Häkchen <<Briefpapier für alle Seiten auswählen>> und wählen dann das gerade erzeugte Briefpapier für die zweite Seite aus. Ein weiteres Häkchen machen Sie bei <<Briefpapier nur für 1. Seite auswählen>> um dann die erste Seite Ihres Briefpapiers zu hinterlegen. Ab sofort werden alle von Ihnen erzeugten Druckergebnisse das Briefpapier als Hintergrund zeigen. Dokumenteneigenschaften An dieser Stelle geben Sie der PDF Datei sog. Indexfelder mit. Das sind z.b. Namen der Autoren, bestimmte Themen oder beliebige Stichwörter. Sie erleichtern Ihnen später das Wiederfinden Ihrer Dokumente in einem Archiv oder Dokumentenmanagement System. Bei Fragen hierzu wenden Sie sich gerne an uns. 22

23 Parametersteuerung zur Automatisierung von Büroabläufen Diese Funktionalität richtet sich an Personen, die im Umgang mit Computersystemen Erfahrung haben. Bei Fragen stehen wir Ihnen auch per zur Verfügung: Anwendungsbeispiele sind: Angebote, Aufträge, Lieferscheine, Bestellungen, Rechnungen etc., die direkt aus der Warenwirtschaft ohne manuelles Eingreifen des Anwenders per versendet werden sollen. Die Adresse, Subject, Body, Dateiname werden von der Warenwirtschaft mit übergeben. Ermöglicht die komplette Integration in selbst erstellte Software. Vorraussetzung für die Nutzung der Funktionalität ist die Aktivierung der Parametersteuerung! Nach folgenden Steuerzeichen wir gesucht: Anfang #_ Ende _# Folgende Befehle können parametriert werden: NextAction, SaveFilenameAction, DefaultSaveFilename, To, CC, BCC, StationeryEnable, StationeryFirstPage, StationeryEnable, StationeryAllPages, StationeryPath, StationeryFirstPage, StationeryPath, StationeryAllPages, StationeryOnTop, StationeryFirstPage, StationeryOnTop, StationeryAllPages, Watermark, watermarkfontname, watermarkfontsize, DocInfoEnable, DocInfoTitle, DocInfoAuthor, DocInfoSubject, DocInfoKeywords, DocInfoCreator, DocInfo, Producer, DocInfoCreationDate, DocInfoModDate, DocName, UserConfirm, AttachmentName, AutomatedMapiSend 23

24 Beispiel 1 Das folgende Beispiel erzeugt eine PDF-Datei Rechnung 545.pdf und Empfänger #_ to #_ subject Rechnung Nr. 545 _# #_ docname Rechnung 545.pdf _# #_ body Hallo, anbei eine Rechnung. Mit freundlichen Grüssen Broadgun _# Der body kann auch mit einer Besonderheit gesteuert werden. Beispiel #_ _# Hier wird als body die Datei c:\text.txt eingefügt. Um nur eine PDF-Datei zu konvertieren und zu speichern hilft folgender Parameter: #_ SaveFileOneShot c:\x.pdf _# Nutzung des digitalen Briefpapiers mit Parametern : Beispiel 2 #_ StationeryEnableStationeryAllPages 1 _# //Briefpapier für alle Seiten aktivieren. #_ StationeryPathStationeryAllPages C:\pdfbriepapier\Briefpapierbroadgun _# #_ StationeryOnTopStationeryAllPages 1 _# // Briefpapier über den Text legen. Anhängen Ihrer AGB`s: Beispiel 3 #_ AppendFile2 c:\agb.pdf _# //Datei agb.pdf wird angehängt. Tipp! Damit die Steuerzeichen nicht im Dokument erscheinen setzen Sie die Schriftfarbe auf weiss. Ein anderer Weg ist die Steuerzeichen auf einer separaten Seite zu platzieren. 24

25 Befehle zur Steuerung der pdfmachine SaveFilenameAction Controls the filename of the resulting PDF file. Valid Values Description 0 The user is prompted for filename. 1 Use the values for "DefaultSaveDir" and "DefaultSaveFilename" to generate a file name. This file will be overwritten without any prompting. 2 Use the document title for the filename. The file will be saved in the "DefaultSaveDir" directory. The document title is obtained from the pdocname member of the DOC_INFO_1 print job structure. This gives developers the opportunity to control the filename programm atically. Note that is value may be automatically converted into a legal filename if it contains illegal filename characters. 3 Same as '2' and also display the 'wait' dialog box with the gear animation. 4 Generate a random filename in the "DefaultSaveDir". DefaultSaveDir The directory that is used to place the file when "SaveFilenameAction" is equal to 1 or 4. DefaultSaveFilename The default filename that is used when "SaveFilenameAction" is equal to 1. NextAction Controls what happens after the PDF file has been generated. Valid Values Action 0 Display the small "What do you want to do next" dialog. 1 Do nothing. No next action takes place. 2 Launch default PDF file viewer. 3 Execute the command line that is defined by the registry value "ExecCmdLine". 4 Send ExecCmdLine When "NextAction" is equal to 3, this is the command that is executed. It may contain a string such as "%s" which will be substituted with the full path of the generated PDF file. e.g. ExecCmdLine = c:\winnt\notepad.exe "%s" This would launch the notepad.exe program upon completion of file generation. The notepad program would open the PDF file. To If set provide default values for the default mail client when it is launched. If the first character is an then the rest of the text is taken to be a filename and the text is read from the file. e.g if the " Body" value was then the file c:\body.txt would be read in and this would be placed in the body of the . For the TO, CC, BCC address fields, several addresses may appear if the addresses are comma or white space separated. Some applications require the "SMTP:" prefix on mail addresses to send SMTP style mail. CC BCC Subject When an is to be sent, this value is used. When an is to be sent, this value is used. When an is to be sent, this value is used. 25

Handbuch pdfmachine pdfscanmachine by Broadgun Software

Handbuch pdfmachine pdfscanmachine by Broadgun Software Handbuch pdfmachine pdfscanmachine by Broadgun Software Dokumente 1:1 als E-Mail versenden - mit der Broadgun - pdfmachine Eine geradezu geniale Ergänzung für jede Applikation unter Windows 95/98/ME/NT/2000

Mehr

by Broadgun Software

by Broadgun Software Isarweg 6 D-42697 Solingen fon support +49.208.780.38.18 fon sales +49.178.780.38.18 fax +49.208.780.38.19 info@broadgun.de www.broadgun.de Handbuch pdfmachine pdfscanmachine pdfmachine Signer pdfmachine

Mehr

intellisigner Intelligent und einfach Rechnungen signieren! Version 1.0.0.0 RC1

intellisigner Intelligent und einfach Rechnungen signieren! Version 1.0.0.0 RC1 Handbuch Intelligent und einfach Rechnungen signieren! Version 1.0.0.0 RC1 Intelligent und einfach! intellisigner von Broadgun Software Rechtskonforme Rechnungssignatur nach 14 UStG Für MS Windows 2000

Mehr

Preise pdfmachine ZUGFeRD

Preise pdfmachine ZUGFeRD Preise pdfmachine ZUGFeRD ZUGFeRD steht als Kurzform für Zentraler User Guide des Forums elektronische Rechnung Deutschland. Das neue Format für den elektronischen Rechnungsaustausch ZUGFeRD soll künftig

Mehr

Installation und Registrierung von WinGAEB 3.5 unter Linux mit CrossOver Office

Installation und Registrierung von WinGAEB 3.5 unter Linux mit CrossOver Office Installation und Registrierung von WinGAEB 3.5 unter Linux mit CrossOver Office 1. WINGAEB UND LINUX... 2 1.1. Systemvoraussetzungen... 2 1.2. Anmerkungen... 2 2. DIE INSTALLATION VON WINGAEB... 3 2.1.

Mehr

Emailprogramm HOWTO. zum Einrichten von Emailkonten in Outlook Express, Netscape Messenger, Eudora Email und Pegasus Mail

Emailprogramm HOWTO. zum Einrichten von Emailkonten in Outlook Express, Netscape Messenger, Eudora Email und Pegasus Mail Emailprogramm HOWTO zum Einrichten von Emailkonten in Outlook Express, Netscape Messenger, Eudora Email und Pegasus Mail Copyright 2003 by manitu. Alle Rechte vorbehalten. Alle verwendeten Bezeichnung

Mehr

E-Mail-Programm HOWTO. zum Einrichten von E-Mail-Konten

E-Mail-Programm HOWTO. zum Einrichten von E-Mail-Konten E-Mail-Programm HOWTO zum Einrichten von E-Mail-Konten Stand: 01.09.2014 Inhaltsverzeichnis 1. Vorwort... 4 2. Einrichtung der Konten in den E-Mail-Programmen... 5 2.1 Thunderbird...4 2.2 Outlook 2007...6

Mehr

FAQs zur Nutzung des E-Mail Zertifikats zur sicheren E-Mail-Kommunikation. Das E-Mail Zertifikat von S-TRUST

FAQs zur Nutzung des E-Mail Zertifikats zur sicheren E-Mail-Kommunikation. Das E-Mail Zertifikat von S-TRUST FAQs zur Nutzung des E-Mail Zertifikats zur sicheren E-Mail-Kommunikation. Das E-Mail Zertifikat von S-TRUST S - t r u s t Z e r t i f i z i e r u n g s d i e n s t l e i s t u n g e n d e s D e u t s

Mehr

Das nachfolgende Konfigurationsbeispiel geht davon aus, dass Sie bereits ein IMAP Postfach eingerichtet haben!

Das nachfolgende Konfigurationsbeispiel geht davon aus, dass Sie bereits ein IMAP Postfach eingerichtet haben! IMAP EINSTELLUNGEN E Mail Adresse : Art des Mailservers / Protokoll: AllesIhrWunsch@IhreDomain.de IMAP SMTP Server / Postausgangsserver: IhreDomain.de (Port: 25 bzw. 587) IMAP Server / Posteingangsserver:

Mehr

FTP HOWTO. zum Upload von Dateien auf Webserver. Stand: 01.01.2011

FTP HOWTO. zum Upload von Dateien auf Webserver. Stand: 01.01.2011 FTP HOWTO zum Upload von Dateien auf Webserver Stand: 01.01.2011 Copyright 2002 by manitu. Alle Rechte vorbehalten. Alle verwendeten Bezeichnungen dienen lediglich der Kennzeichnung und können z.t. eingetragene

Mehr

Sichere Kommunikation mit Outlook 98 ohne Zusatzsoftware

Sichere Kommunikation mit Outlook 98 ohne Zusatzsoftware Sichere Kommunikation mit Outlook 98 ohne Zusatzsoftware Das E-Mail-Programm Outlook 98 von Microsoft bietet Ihnen durch die Standard- Integration des E-Mail-Protokolls S/MIME (Secure/MIME) die Möglichkeit,

Mehr

erstellt von: Ralf Schäfer, infor: certified Partner DocuVersion: 1.7 Datum: 09.10.2012 Seite 1 von 19

erstellt von: Ralf Schäfer, infor: certified Partner DocuVersion: 1.7 Datum: 09.10.2012 Seite 1 von 19 erstellt von: Ralf Schäfer, infor: certified Partner DocuVersion: 1.7 Datum: 09.10.2012 Seite 1 von 19 erstellt von: Ralf Schäfer, infor: certified Partner DocuVersion: 1.7 Datum: 09.10.2012 Seite 2 von

Mehr

Installation KVV Webservices

Installation KVV Webservices Installation KVV Webservices Voraussetzung: KVV SQL-Version ist installiert und konfiguriert. Eine Beschreibung dazu finden Sie unter http://www.assekura.info/kvv-sql-installation.pdf Seite 1 von 20 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Email Programm Email - Program Outlook Express

Email Programm Email - Program Outlook Express Email - Program Outlook Express A. Outlook Express Outlook Express Icon anticken = öffnen Man befindet sich im "Posteingang" 1.) "Senden/E" anticken (Will man nur emails abholen, kann man bei der Markierung

Mehr

Installationsanleitung Novaline Archiv.Net trifft Sage Office Line

Installationsanleitung Novaline Archiv.Net trifft Sage Office Line Installationsanleitung Novaline Archiv.Net trifft Sage Office Line Juli 2008 V002.008 Inhalt: Inhalt:...1 Kapitel 1 Installation der Programme...2 Kapitel 2 Lizenzierung der Novaline Archivierung (Server)...6

Mehr

Frankieren in Microsoft Word mit dem E Porto Add in der Deutschen Post

Frankieren in Microsoft Word mit dem E Porto Add in der Deutschen Post Frankieren in Microsoft Word mit dem E Porto Add in der Deutschen Post 1. E Porto Word Add in für Microsoft Office 2003, 2007 oder 2010 kostenfrei herunterladen unter www.internetmarke.de/add in/download

Mehr

Installationsanleitung DEMO-Version und erste Schritte im Programm

Installationsanleitung DEMO-Version und erste Schritte im Programm Installationsanleitung DEMO-Version und erste Schritte im Programm (Stand 06.06.2013) Service DGExpert Support: Telefon: 0228 9092615 (Montag bis Freitag zwischen 09:00 und 12:00 Uhr) E-Mail: support@dgexpert.de

Mehr

Anleitung zum Online Banking

Anleitung zum Online Banking Anleitung zum Online Banking Diese Anleitung beschreibt das Vorgehen zur Installation und Konfiguration von Online Banking unter Jack. Um das Online Banking in Jack nutzen zu können, müssen Sie das entsprechende

Mehr

E-Mail-Verschlüsselung mit Geschäftspartnern

E-Mail-Verschlüsselung mit Geschäftspartnern E-Mail-Verschlüsselung mit (Anleitung für Siemens Mitarbeiter) Datum: 13.07.2011 Dokumentenart: Anwenderbeschreibung Version: 3.0 : Redaktionsteam PKI cio.siemens.com Inhaltsverzeichnis 1. Zweck des Dokumentes:...3

Mehr

LEITFADEN ZUM UMGANG MIT MAUTAUFSTELLUNG UND EINZELFAHRTENNACHWEIS BEI E-MAIL-ZUSTELLUNG

LEITFADEN ZUM UMGANG MIT MAUTAUFSTELLUNG UND EINZELFAHRTENNACHWEIS BEI E-MAIL-ZUSTELLUNG LEITFADEN ZUM UMGANG MIT MAUTAUFSTELLUNG UND EINZELFAHRTENNACHWEIS BEI E-MAIL-ZUSTELLUNG Die folgenden Informationen sollen Ihnen die Handhabung der Dateien mit der Mautaufstellung und/ oder mit dem Einzelfahrtennachweis

Mehr

Aufsetzen Ihres HIN Abos

Aufsetzen Ihres HIN Abos Aufsetzen Ihres HIN Abos HIN Health Info Net AG Pflanzschulstrasse 3 8400 Winterthur Support 0848 830 740 Fax 052 235 02 72 support@hin.ch www.hin.ch HIN Health Info Net AG Grand-Rue 38 2034 Peseux Support

Mehr

MGE Datenanbindung in GeoMedia

MGE Datenanbindung in GeoMedia TIPPS & TRICKS MGE Datenanbindung in GeoMedia 10. September 2002 / AHU INTERGRAPH (Schweiz) AG Neumattstrasse 24, CH 8953 Dietikon Tel: 043 322 46 46 Fax: 043 322 46 10 HOTLINE: Telefon: 043 322 46 00

Mehr

Grundeinstellung des Druckers für die Erstellung von PostScript-Dateien unter Windows 98

Grundeinstellung des Druckers für die Erstellung von PostScript-Dateien unter Windows 98 Grundeinstellung des Druckers für die Erstellung von PostScript-Dateien unter Windows 98 Die meisten Einstellungen können nicht in WORD vorgenommen werden, sondern nur auf der Betriebssystemebene. Für

Mehr

E-Mail-Verschlüsselung mit Geschäftspartnern

E-Mail-Verschlüsselung mit Geschäftspartnern E-Mail-Verschlüsselung mit (Anleitung für Geschäftspartner) Datum: 13.07.2011 Dokumentenart: Anwenderbeschreibung Version: 3.0 : Redaktionsteam PKI cio.siemens.com Inhaltsverzeichnis 1. Zweck des Dokumentes:...3

Mehr

PDF-Dokumente. digital unterschreiben

PDF-Dokumente. digital unterschreiben PDF-Dokumente digital unterschreiben (Adobe Reader 8) Kontakt: http://www.rrzn.uni-hannover.de/zertifizierung.html uhca@ca.uni-hannover.de Ansprechpartner: Birgit Gersbeck-Schierholz, Dr. Ingrid Gnutzmann

Mehr

Systemanforderungen und Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt

Systemanforderungen und Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt Systemanforderungen und Installationsanleitung für Internet Security Inhalt 1 Systemanforderungen für Internet Security...2 2 Installationsanleitung: Internet Security für einen Test auf einem Computer

Mehr

E-Mail-Verschlüsselung mit Geschäftspartnern

E-Mail-Verschlüsselung mit Geschäftspartnern E-Mail-Verschlüsselung mit (Anleitung für Geschäftspartner) Datum: 15.07.2013 Dokumentenart: Anwenderbeschreibung Version: 3.2 : Redaktionsteam PKI cio.siemens.com Inhaltsverzeichnis 1. Zweck des Dokumentes:...

Mehr

Lexware professional, premium und berater line: Anleitung für einen Rechnerwechsel

Lexware professional, premium und berater line: Anleitung für einen Rechnerwechsel Lexware professional, premium und berater line: Anleitung für einen Rechnerwechsel Inhalt Umzug von Lexware auf einen neuen Rechner und Einrichtung einer Einzelplatzinstallation (Seite 1) Umzug von Lexware

Mehr

E-Mail Client Konfiguration Leitfaden

E-Mail Client Konfiguration Leitfaden E-Mail Client Konfiguration Leitfaden 1 Impressum Herausgeber Deutsche Telekom Technischer Service GmbH, Zentraler Service Anschrift der Redaktion Deutsche Telekom Technischer Service GmbH Zentraler Service

Mehr

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.x + Datenübernahme. I. Vorbereitungen

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.x + Datenübernahme. I. Vorbereitungen Anleitung zum Upgrade auf 3.x + Datenübernahme I. Vorbereitungen 1. Laden Sie zunächs die Installationsdateien zu 3.x, wie in der Upgrade-Checkliste (Schritt 1.) beschrieben, herunter. 2. Starten Sie nochmals

Mehr

Kurzanleitung digiseal reader

Kurzanleitung digiseal reader Seite 1 von 13 Kurzanleitung digiseal reader Kostenfreie Software für die Prüfung elektronisch signierter Dokumente. Erstellt von: secrypt GmbH Support-Hotline: (0,99 EURO pro Minute aus dem deutschen

Mehr

Steganos Secure E-Mail Schritt für Schritt-Anleitung EINLEITUNG SCHRITT 1: INSTALLATION

Steganos Secure E-Mail Schritt für Schritt-Anleitung EINLEITUNG SCHRITT 1: INSTALLATION Steganos Secure E-Mail Schritt für Schritt-Anleitung EINLEITUNG Obwohl inzwischen immer mehr PC-Nutzer wissen, dass eine E-Mail so leicht mitzulesen ist wie eine Postkarte, wird die elektronische Post

Mehr

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.1 + Datenübernahme

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.1 + Datenübernahme I. Vorbereitungen 1. Laden Sie zunächst die Installationsdateien zu SFirm 3.1, wie in der Upgrade-Checkliste (Schritt 1.) beschrieben, herunter (www.sparkasse-forchheim.de/sfirm) 2. Starten Sie nochmals

Mehr

BillSAFE Modul JTL Shop ab V.3.17 und JTL Warenwirtschaft ab V.0.9.9.890

BillSAFE Modul JTL Shop ab V.3.17 und JTL Warenwirtschaft ab V.0.9.9.890 BillSAFE Modul JTL Shop ab V.3.17 und JTL Warenwirtschaft ab V.0.9.9.890 Herzlich willkommen, Sie haben sich für BillSAFE, den beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern entschieden.

Mehr

Lexware professional, premium und berater line: Anleitung für einen Rechnerwechsel

Lexware professional, premium und berater line: Anleitung für einen Rechnerwechsel Lexware professional, premium und berater line: Anleitung für einen Rechnerwechsel Inhalt 1. Umzug von Lexware auf einen neuen Rechner und Einrichtung einer Einzelplatzinstallation (Seite 1) 2. Umzug von

Mehr

K u r z b e s c h r e i b u n g z u r Ab f r a g e u n d z u m V e r s a n d I h r e r E - M a i l s ü b e r d i e z a - i n t e r n e t G m b H

K u r z b e s c h r e i b u n g z u r Ab f r a g e u n d z u m V e r s a n d I h r e r E - M a i l s ü b e r d i e z a - i n t e r n e t G m b H K u r z b e s c h r e i b u n g z u r Ab f r a g e u n d z u m V e r s a n d I h r e r E - M a i l s ü b e r d i e z a - i n t e r n e t G m b H 2001 za-internet GmbH Abfrage und Versand Ihrer Mails bei

Mehr

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.0 + Datenübernahme

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.0 + Datenübernahme I. Vorbereitungen 1. Laden Sie zunächst die Installationsdateien zu SFirm 3.0, wie in der Upgrade-Checkliste (Schritt 1.) beschrieben, herunter (www.sparkasse-fuerth.de/sfirm30download). 2. Starten Sie

Mehr

Hinweise zur PDF-Erstellung 1 von 6

Hinweise zur PDF-Erstellung 1 von 6 Hinweise zur PDF-Erstellung 1 von 6 Erstellen von PDF-Druckvorlagen Was ist PDF? Das PDF-Format (Portable Document File) ist ein Dateiformat, mit dem es möglich ist, Text- und Grafikdateien unabhängig

Mehr

Anleitung: Installation von WISO Mein Büro auf einem Mac

Anleitung: Installation von WISO Mein Büro auf einem Mac Anleitung: Installation von WISO Mein Büro auf einem Mac Lieber WISO Mein Büro Anwender, WISO Mein Büro ist bisher eine reine Windows-Anwendung und lässt sich somit leider nicht direkt auf einem Macintosh

Mehr

X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server

X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server Die Benutzerkontensteuerung (später UAC) ist ein Sicherheitsfeature, welches Microsoft ab Windows Vista innerhalb ihrer Betriebssysteme einsetzt. Die

Mehr

Ein- und ausgehende Mails

Ein- und ausgehende Mails Ein- und ausgehende Mails Die E-Mail-Funktion ist in der Kommunikation mit Kunden und Lieferanten eine der wichtigsten Aktivitäten geworden. So finden Sie Ihre ein- und ausgehenden E-Mails im eigens dafür

Mehr

:: Anleitung Demo Benutzer 1cloud.ch ::

:: Anleitung Demo Benutzer 1cloud.ch :: :: one source ag :: Technopark Luzern :: D4 Platz 4 :: CH-6039 Root-Längenbold LU :: :: Fon +41 41 451 01 11 :: Fax +41 41 451 01 09 :: info@one-source.ch :: www.one-source.ch :: :: Anleitung Demo Benutzer

Mehr

Anleitung IMAP Konfiguration E-Mail-Client Mailhost

Anleitung IMAP Konfiguration E-Mail-Client Mailhost Anleitung IMAP Konfiguration E-Mail-Client Mailhost Diese Anleitung richtet sich an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die ihr E-Mail-Konto auf dem Mail-Server (Mailhost) der Universität Hamburg haben.

Mehr

Outlook 2000 Thema - Archivierung

Outlook 2000 Thema - Archivierung interne Schulungsunterlagen Outlook 2000 Thema - Inhaltsverzeichnis 1. Allgemein... 3 2. Grundeinstellungen für die Auto in Outlook... 3 3. Auto für die Postfach-Ordner einstellen... 4 4. Manuelles Archivieren

Mehr

GENIUSPRO. Installation Installation des Drucker- Treibers Konfiguration der Software Registrierung SYSTEMVORRAUSSETZUNGEN

GENIUSPRO. Installation Installation des Drucker- Treibers Konfiguration der Software Registrierung SYSTEMVORRAUSSETZUNGEN 1 GENIUSPRO SYSTEMVORRAUSSETZUNGEN PC Pentium Dual-Core inside TM Mind. 2 Gb RAM USB Anschluss 2 GB freier Speicherplatz Bildschirmauflösung 1280x1024 Betriebssystem WINDOWS: XP (SP3), Windows 7, Windows

Mehr

bnsyncservice Installation und Konfiguration bnnetserverdienst Voraussetzungen: KWP Informationssysteme GmbH Technische Dokumentation

bnsyncservice Installation und Konfiguration bnnetserverdienst Voraussetzungen: KWP Informationssysteme GmbH Technische Dokumentation bnsyncservice Voraussetzungen: Tobit DAVID Version 12, DVWIN32: 12.00a.4147, DVAPI: 12.00a.0363 Exchange Server (Microsoft Online Services) Grundsätzlich wird von Seiten KWP ausschließlich die CLOUD-Lösung

Mehr

Anleitung für Benutzer

Anleitung für Benutzer Anleitung für Benutzer Inhaltsverzeichnis Einführung... 1 WICHTIGE HINWEISE... 1 Rechtliche Hinweise... 3 Installation und Einrichtung... 5 Systemvoraussetzungen... 5 Installation... 5 Aktivierung... 7

Mehr

Inhalt 1. Einleitung 2. Kostenlose Einrichtung und Nutzung 3. Registrierungsmail 4. Registrierung 5. Varianten und Funktionsweise 6.

Inhalt 1. Einleitung 2. Kostenlose Einrichtung und Nutzung 3. Registrierungsmail 4. Registrierung 5. Varianten und Funktionsweise 6. Inhalt 1. Einleitung 2. Kostenlose Einrichtung und Nutzung 3. Registrierungsmail 4. Registrierung 5. Varianten und Funktionsweise 6. Ansprechpartner bei Unregelmäßigkeiten 1. Einleitung: E-Mails ersetzen

Mehr

Outlook 2007 einrichten

Outlook 2007 einrichten Outlook 2007 einrichten Haben Sie alle Informationen? Outlook 2002 starten Für die Installation eines E-Mail Kontos in Microsoft Outlook 2002 benötigen Sie die entsprechenden Konto-Daten, welche Ihnen

Mehr

Eltako-FVS. Lizenzaktivierung ohne Internetverbindung

Eltako-FVS. Lizenzaktivierung ohne Internetverbindung Eltako-FVS Lizenzaktivierung ohne Internetverbindung Aktivierung der Funk-Visualisierungs- und Steuerungs-Software FVS über die Lizenzaktivierungsdatei, sofern die direkte Eingabe des Lizenzschlüssels

Mehr

Herzlich Willkommen bei der nfon GmbH

Herzlich Willkommen bei der nfon GmbH efax Handbuch Herzlich Willkommen bei der nfon GmbH Wir freuen uns, Ihnen unser efax vorstellen zu dürfen. Mit dem efax können Sie zu jeder Zeit mit Ihrem Rechner Faxe empfangen. Sie bekommen diese dann

Mehr

Verfassen einer E-Mail mit Outlook-Express. 2

Verfassen einer E-Mail mit Outlook-Express. 2 [ ] Inhaltsverzeichnis Seite Einleitung 3 E-Mail-Programme 4 Outlook-Express einrichten 4 E-Mail abrufen 10 E-Mail verfassen und versenden 11 E-Mails beantworten 13 Verfassen einer E-Mail mit Outlook-Express.

Mehr

LHR Modul <>

LHR Modul <<E-Mail-Versand>> LHR Modul LHR E-mail-Versand Seite 1 Inhaltsverzeichnis Neues Modul: E-Mail Versand PDF (passwortgeschützt)... 3 Allgemeines... 3 Allgemeine Einstellungen für die Verwendung des E-Mail-Versandes...

Mehr

CADvent 6 Installation & Registrierung

CADvent 6 Installation & Registrierung CADvent 6 Installation & Registrierung E-mail: CADvent@lindab.com Internet: www.lindab.de Seite 1 Installation von CADvent Systemvoraussetzungen / Installationsumgebung 32-bit-Systeme - XP - Vista - Windows

Mehr

Anleitung zum erstellen einer PDF-Datei aus Microsoft Word

Anleitung zum erstellen einer PDF-Datei aus Microsoft Word Anleitung zum erstellen einer PDF-Datei aus Microsoft Word 1. Vorbereitung des PCs Um dem Tutorial folgen zu können müssen folgende Programme auf Ihrem PC installiert sein: Ghostskript 8.64: Ghostskript

Mehr

Implaneum GmbH. Software Lösungen. Implaneum GmbH, Hänferstr. 35, 77855 Achern-Mösbach

Implaneum GmbH. Software Lösungen. Implaneum GmbH, Hänferstr. 35, 77855 Achern-Mösbach Implaneum GmbH Software Lösungen Implaneum GmbH, Hänferstr. 35, 77855 Achern-Mösbach Tel: (0 78 41) 50 85 30 Fax: (0 78 41) 50 85 26 e-mail: info@implaneum.de http://www.implaneum.de FinanzProfiT ELO OFFICE

Mehr

Workflow+ Installation und Konfiguration

Workflow+ Installation und Konfiguration Workflow+ Installation und Konfiguration Systemübersicht Workflow+ Designer Mit dem Workflow+ Designer werden Workflows und Eingabemasken erstellt. Mit der integrierten Test- und Debugging Funktion können

Mehr

Installationsanleitung ab-agenta fx

Installationsanleitung ab-agenta fx Installationsanleitung ab-agenta fx ab-agenta fx Installationsanleitung Während der Hauptinstallation wird der SQL- Server automatisch installiert, soweit erforderlich. Die Installation kann mehrere Minuten

Mehr

Outlook Web Access (OWA) für UKE Mitarbeiter

Outlook Web Access (OWA) für UKE Mitarbeiter Outlook Web Access (OWA) für UKE Mitarbeiter 1. Einloggen... 1 2. Lesen einer Nachricht... 1 3. Attachments / E-Mail Anhänge... 2 5. Erstellen einer neuen Nachricht... 3 6. Beantworten oder Weiterleiten

Mehr

Anleitung POP3 Konfiguration E-Mail-Client Mailhost

Anleitung POP3 Konfiguration E-Mail-Client Mailhost Anleitung POP3 Konfiguration E-Mail-Client Mailhost Diese Anleitung richtet sich an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die ihr E-Mail-Konto auf dem Mail-Server (Mailhost) der Universität Hamburg haben.

Mehr

Dateipfad bei Word einrichten

Dateipfad bei Word einrichten Dateipfad bei Word einrichten Word 2003 1. In der Menüleiste klicken Sie auf Ansicht, anschließend auf den Unterpunkt Kopf- und Fußzeile : 2. Wechseln Sie nun in die Fußzeile. 3. Im Autotext-Menü klicken

Mehr

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.0 + Datenübernahme

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.0 + Datenübernahme I. Vorbereitungen 1. Laden Sie zunächst die Installationsdateien zu SFirm 3.0, wie in der Upgrade-Checkliste (Schritt 1.) beschrieben, herunter (www.sparkasse-fuerth.de/sfirm30download). 2. Starten Sie

Mehr

Kurzbedienungsanleitung des WebMail-Interfaces Roundcube

Kurzbedienungsanleitung des WebMail-Interfaces Roundcube Kurzbedienungsanleitung des WebMail-Interfaces Roundcube Roundcube Webmail (ebenfalls bekannt als RC) ist ein mehrsprachiger IMAP Client, der als Schnittstelle zu unserem Emailserver dient. Er hat eine

Mehr

2 INSTALLATION DES SMS4OL-CLIENT

2 INSTALLATION DES SMS4OL-CLIENT Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis INHALTSVERZEICHNIS 2 1 VORWORT 3 2 INSTALLATION DES SMS4OL-CLIENT 4 2.1 Systemvoraussetzungen 4 2.2 Downloaden der Installationsdatei 4 2.3 Installation von SMS4OL 4

Mehr

Outlook 2007. Microsoft. Internet-E-Mail (Quickmanual) Microsoft Outlook 2007 IM (QM) Autor: Thomas Kannengießer

Outlook 2007. Microsoft. Internet-E-Mail (Quickmanual) Microsoft Outlook 2007 IM (QM) Autor: Thomas Kannengießer Microsoft Outlook 2007 Internet-E-Mail (Quickmanual) Microsoft Outlook 2007 IM (QM) Autor: Thomas Kannengießer 1. Auflage: Dezember 2009 (311209) by TWK PUBLIC, Essen, Germany Internet: http://www.twk-group.de

Mehr

PDF-OVER INSTALLATION UND BEDIENUNG

PDF-OVER INSTALLATION UND BEDIENUNG PDF-OVER INSTALLATION UND BEDIENUNG Es werden auf allen Plattformen die gleichen JAVA Basisprogramme verwendet. Zur einfacheren Handhabung sind an die Plattform angepasste Installationsprogramme, Startprogramme

Mehr

X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server

X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server Die Benutzerkontensteuerung (später UAC) ist ein Sicherheitsfeature welches Microsoft ab Windows Vista innerhalb Ihrer Betriebssysteme einsetzt. Die UAC

Mehr

UpToNet Events and Artists Installation der Testversion und Einrichten einer Demodatenbank

UpToNet Events and Artists Installation der Testversion und Einrichten einer Demodatenbank UpToNet Events and Artists Installation der Testversion und Einrichten einer Demodatenbank UpToNet Event&Artist UpToNet Events and Artists - Anleitung: Einrichten der Demodatenbank Unter folgender URL

Mehr

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation)

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation) Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers Folgende Aktionen werden in dieser Dokumentation beschrieben und sind zur Installation und Konfiguration des NVS Calender-Google-Sync-Servers notwendig.

Mehr

Kosten... 6 Was kostet das Versenden eines Faxes... 6 Was kostet der Empfang eines Faxes... 6 Was kostet der Empfang einer Voice-Mail...

Kosten... 6 Was kostet das Versenden eines Faxes... 6 Was kostet der Empfang eines Faxes... 6 Was kostet der Empfang einer Voice-Mail... UMS Rufnummern und PIN... 2 Wie lautet die Rufnummer meiner Voice-Mailbox (Anrufbeantworter)... 2 Wie lautet die Rufnummer meiner Fax-Mailbox... 2 Welche Rufnummer wird beim Versenden von Faxen übermittelt...

Mehr

Brainloop Secure Connector für Microsoft PowerPoint Version 4.5 Benutzerleitfaden

Brainloop Secure Connector für Microsoft PowerPoint Version 4.5 Benutzerleitfaden Brainloop Secure Connector für Microsoft PowerPoint Version 4.5 Benutzerleitfaden Copyright Brainloop AG, 2004-2015. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentenversion 1.2 Sämtliche verwendeten Markennamen und

Mehr

Anleitung: Installation von orgamax auf einem MAC

Anleitung: Installation von orgamax auf einem MAC Anleitung: Installation von orgamax auf einem MAC Lieber orgamax Anwender, orgamax ist eine WIndows-Anwendung und lässt sich somit nicht direkt auf einem Macintosh mit einem MacOS Betriebssystem installieren.

Mehr

Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen

Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen Wer hat sich nicht schon darüber geärgert, dass standardmässig die Kontakte im Adressbuch nach den Vornamen sortiert und nicht nach Nachnamen. Durch eine einfache

Mehr

SECARDEO. certbox.org. Benutzer-Handbuch. Secardeo GmbH Stand: 07.11.2012

SECARDEO. certbox.org. Benutzer-Handbuch. Secardeo GmbH Stand: 07.11.2012 certbox.org Benutzer-Handbuch Secardeo GmbH Stand: 07.11.2012 certbox.org Benutzerhandbuch 07.11.2012 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... ii 1 Einführung... 1 2 Manuelle und automatisierte Zertifikatssuche...

Mehr

Erste Schritte zur Installation oder Aktualisierung von Competenzia

Erste Schritte zur Installation oder Aktualisierung von Competenzia Erste Schritte zur Installation oder Aktualisierung von Competenzia Dieses Dokument beschreibt die Schritte, die notwendig sind, um das Programm Competenzia neu zu installieren oder zu aktualisieren. Für

Mehr

Benutzerhandbuch für FaxClient für HylaFAX

Benutzerhandbuch für FaxClient für HylaFAX Benutzerhandbuch für FaxClient für HylaFAX Vielen Dank, daß Sie entschlossen haben, dieses kleine Handbuch zu lesen. Es wird Sie bei der Installation und Benutzung des FaxClients für HylaFAX unterstützen.

Mehr

1 Überblick. A-Z SiteReader Benachrichtigung.doc Seite 1 von 9

1 Überblick. A-Z SiteReader Benachrichtigung.doc Seite 1 von 9 1 Überblick In A-Z SiteReader ist das Feature Benachrichtigung enthalten. Dieses Feature ermöglicht einer Installation, beim Auftreten von Ereignissen eine automatische Benachrichtigung für verschiedene

Mehr

CRM - Word Connector (CWC) für das vtiger CRM Anwenderbeschreibung Handbuchversion 1.0

CRM - Word Connector (CWC) für das vtiger CRM Anwenderbeschreibung Handbuchversion 1.0 CRM - Word Connector (CWC) für das vtiger CRM Anwenderbeschreibung Handbuchversion 1.0 Copyright 2004-2012 CRM Word Connector - Anwenderbeschreibung Copyright 2004-2012, Alle Rechte vorbehalten. 1. Ausgabe

Mehr

FlowFact Alle Versionen

FlowFact Alle Versionen Training FlowFact Alle Versionen Stand: 13.09.2005 E-Mail Briefpapier und Signatur (Visitenkarte) erstellen Mit FlowFact können Sie beliebig viele E-Mail-Vorlagen speichern, um zu gegebenem Anlass (z.b.

Mehr

CONNECT to Outlook ProductInfo

CONNECT to Outlook ProductInfo CONNECT to Outlook ProductInfo Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook Mit CONNECT to Outlook archivieren Sie Ihre E-Mails direkt aus MS Outlook in DocuWare. Genauso leicht greifen Sie per Schnellsuche

Mehr

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement HTL-Website TYPO3- Skriptum II Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig Qualitätsmanagement Erstellt Geprüft Freigegeben Name RUK Datum 02.06.2010 Unterschrift Inhaltsverzeichnis

Mehr

1 Dokumentenmanagement

1 Dokumentenmanagement 1 Dokumentenmanagement Das Dokumentenmanagement des GV Büro-System ist ein äußerst leistungsfähiges und mächtiges Tool. Es ist in der Lage, nahezu sämtliche Arten von Dokumenten auf einfache Art und Weise

Mehr

Userhandbuch. Version B-1-0-2 M

Userhandbuch. Version B-1-0-2 M Userhandbuch Version B-1-0-2 M Inhaltsverzeichnis 1.0 Was bietet mir SERVRACK?... 3 1.1 Anmeldung... 3 1.2 Passwort vergessen?... 3 1.3 Einstellungen werden in Realtime übernommen... 4 2.0 Die SERVRACK

Mehr

Inhalt. Technische Beschreibung - MEDIA3000 NEWSLETTERMODUL-PRO

Inhalt. Technische Beschreibung - MEDIA3000 NEWSLETTERMODUL-PRO Inhalt 01. Nachrichten (Newsletter erstellen) 02. Empfänger 03. Newsletter (Gruppen anlegen) 04. Nachrichtenvorlagen 05. Mailvorlagen 06. Einstellungen 07. Steuerzeichen 08. Newsletter testen Tipps und

Mehr

Handbuch für ios 1.4 1

Handbuch für ios 1.4 1 Handbuch für ios 1.4 1 Inhaltsverzeichnis 1. Leistungsumfang... 3 1.1 Über Boxcryptor Classic... 3 1.2 Über dieses Handbuch... 4 2. Installation... 5 3. Grundfunktionen... 6 3.1. Einrichtung von Boxcryptor

Mehr

Ersatzteile der Extraklasse Magento-Module der Shopwerft

Ersatzteile der Extraklasse Magento-Module der Shopwerft Ersatzteile der Extraklasse Magento-Module der Shopwerft MicroStudio - Fotolia.com Viele Produkte eignen sich auch als Geschenk. Wer für den Beschenkten keine eigene Auswahl treffen möchte, der greift

Mehr

ANLEITUNG OUTLOOK ADD-IN KONFERENZEN PLANEN, BUCHEN UND ORGANISIEREN DIREKT IN OUTLOOK.

ANLEITUNG OUTLOOK ADD-IN KONFERENZEN PLANEN, BUCHEN UND ORGANISIEREN DIREKT IN OUTLOOK. ANLEITUNG OUTLOOK ADD-IN KONFERENZEN PLANEN, BUCHEN UND ORGANISIEREN DIREKT IN OUTLOOK. INHALT 2 3 1 SYSTEMVORAUSSETZUNGEN 3 2 OUTLOOK 3 3 ADD-IN INSTALLIEREN 4 4 OUTLOOK EINRICHTEN 4 4.1 KONTO FÜR KONFERENZSYSTEM

Mehr

Adobe Reader XI. Kurzanleitung

Adobe Reader XI. Kurzanleitung AT.010, Version 1.0 17.06.2013 Kurzanleitung Adobe Reader XI Der Adobe Reader ist eines der am häufigsten eingesetzten Werkzeuge zum Lesen und Drucken von PDF-Dateien. Das Programm beherrscht aber auch

Mehr

Steganos Secure E-Mail Schritt für Schritt-Anleitung für den Gastzugang SCHRITT 1: AKTIVIERUNG IHRES GASTZUGANGS

Steganos Secure E-Mail Schritt für Schritt-Anleitung für den Gastzugang SCHRITT 1: AKTIVIERUNG IHRES GASTZUGANGS Steganos Secure E-Mail Schritt für Schritt-Anleitung für den Gastzugang EINLEITUNG Obwohl inzwischen immer mehr PC-Nutzer wissen, dass eine E-Mail so leicht mitzulesen ist wie eine Postkarte, wird die

Mehr

Anleitung für Kunden zum Umgang mit verschlüsselten E-Mails von der LASA Brandenburg GmbH

Anleitung für Kunden zum Umgang mit verschlüsselten E-Mails von der LASA Brandenburg GmbH Anleitung für Kunden zum Umgang mit verschlüsselten E-Mails von der LASA Brandenburg GmbH 1. Sie erhalten von der LASA eine E-Mail mit dem Absender Beim Öffnen der E-Mail werden Sie aufgefordert, sich

Mehr

Handbuch. SMS-Chat Admin. Version 3.5.3

Handbuch. SMS-Chat Admin. Version 3.5.3 Handbuch SMS-Chat Admin Version 3.5.3 Copyright Dieses Handbuch ist, einschließlich der darin beschriebenen Software, Teil der Lizenzvereinbarung und darf nur in Übereinstimmung mit den Lizenzbedingungen

Mehr

Outlook 2010 einrichten

Outlook 2010 einrichten Outlook 2010 einrichten Haben Sie alle Informationen? Outlook 2002 starten Für die Installation eines E-Mail Kontos in Microsoft Outlook 2002 benötigen Sie die entsprechenden Konto-Daten, welche Ihnen

Mehr

Pervasive.SQL ODBC Treiber. ab ABACUS 2006.20er-Version Installationsanleitung

Pervasive.SQL ODBC Treiber. ab ABACUS 2006.20er-Version Installationsanleitung Inhaltsverzeichnis Pervasive.SQL ODBC Treiber ab ABACUS 2006.20er-Version Installationsanleitung Mai 2013 / CL 1 Serverinstallation... 1 2 Clientinstallation... 8 WICHTIG Alle untenstehenden Schritte müssen

Mehr

Publizieren von Webs mit SmartFTP

Publizieren von Webs mit SmartFTP Publizieren von Webs mit SmartFTP Informationen FTP steht für File Transfer Protocol. Ein Protokoll ist eine Sprache, die es Computern ermöglicht, miteinander zu kommunizieren. FTP ist das Standardprotokoll

Mehr

email-konfiguration THE BAT! homepageheute.de ein Produkt der medialand GmbH, Schornsheimer Chaussee 9, 55286 Wörrstadt, Deutschland

email-konfiguration THE BAT! homepageheute.de ein Produkt der medialand GmbH, Schornsheimer Chaussee 9, 55286 Wörrstadt, Deutschland email-konfiguration THE BAT! Die folgende Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie The Bat! für ihren Homepageheute-Email-Account konfigurieren um damit sicher und bequem Ihre Nachrichten zu verwalten. Informationen

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Opera Mail

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Opera Mail Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Opera Mail E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf dieser Seite finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren damit

Mehr

EXPANDIT. ExpandIT Client Control Kurzanleitung. utilities. be prepared speed up go mobile. Stand 14.11.07

EXPANDIT. ExpandIT Client Control Kurzanleitung. utilities. be prepared speed up go mobile. Stand 14.11.07 ExpandIT Client Control Kurzanleitung Stand 14.11.07 Inhaltsverzeichnis ExpandIT Client Control 3 Installationshinweise 3 System-Voraussetzungen 3 Installation 3 Programm starten 6 Programm konfigurieren

Mehr

Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook

Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook CONNECT to Outlook für DW6 ProductInfo Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook Mit CONNECT to Outlook archivieren Sie Ihre E-Mails direkt aus MS Outlook in DocuWare. Genauso leicht greifen Sie

Mehr