1945 R-Brief Schweizer Spende an die Kriegsgeschädigten mit off. Stempel PEN S 255

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "1945 R-Brief Schweizer Spende an die Kriegsgeschädigten mit off. Stempel PEN S 255"

Transkript

1 PHILATELIA WINTERTHUR Philatelisten-Club Gegründet 2013 durch Zusammenschluss von Philatelisten-Club Winterthur und Briefmarkensammler-Verein Philatelia Winterthur 8400 Winterthur Internet: Briefmarkenauktion der PHILATELIA vom 26.März.2017 im Hotel Töss, Zürcherstrasse 106, 8400 W'thur-Töss Im Anschluss an die Briefmarkenbörse ab Uhr Losbesichtigung an der Börse vom 26.März 2017 im Hotel Töss von Uhr Schriftliche Gebote können bis Uhr am Vereinstand abgegeben werden Zeichenerklärung: = ungestempelt mit Falz oder ohne Gummi = ungestempelt = gestempelt = Viererblock resp. Streifen = Bogen = Brief = Briefvorderseite/Briefstück/Faltblatt/Sammelblatt/Maximumkarte/Ansichtskarte =Album/Auswahlheft/Sammlung/Wunderkiste/Lot =Literatur CH-Nummern nach Händlerkatalog, anderes erwähnt. Ausland nach Michel-Katalog Länderkurzzeichen siehe letzte Seite No. Land 1 Art Nr. Beschreibung 1 CH W19,J110,F R-Brief Schweizer Spende an die Kriegsgeschädigten mit off. Stempel PEN S CH Telegraph 1952 Gedenkblatt 100J. Nachrichtenwesen CH PJ + PP 2 Steckkarten mit Pro Juventute und Pro Patria Marken 4er-Block und einzeln LP CH Lot Soldatenmarken auf 7 Soldaten Steckkarten LP CH Soldaten Einsteckalbum mit 100 Stck Feldpost-Belegen 3x aus dem Ausland LP CH Stck Ganzsachenbelege 7 CH 55g 1932 Bundesfeierkarte gest. MURG 1.VIII CH AK 1918 Ak Winterthur Museumsstrasse 1

2 No. Land 1 Art Nr. Beschreibung 9 CH AK 1911 Ak Winterthur Am Graben 10 CH AK 1903 Ak Ober-Winterthur und Schloss Hegi LP CH AK 1899 Ak Winterthur bei Nacht (Schlumpf- Karte) 12 CH AK 1928 AK Winterthur Haus zur Blumenbleiche 13 CH AK Ak von Winterthur 14 CH AK 1906 Ak Zürich am See LP CH AK 14 Ak zum Thema Wilhellm Tell (1x gest.) 16 CH AK 1907/71 2 Ak Ballon-Fahren 17 CH AK 1914 Ak mit Schiff-Post-Stempel LUZERN- FLUELEN 3.VI.01 Schiff LP div 2 Steckkarten zum Theme Rotes Kreuz mit Marken aus Ländern 19 HR Steckkarte mit Marken aus dem Kosovo LP FDC der Europamarken aus Ländern (I/GR/ F/LUX/NL/GB/IS/P) LP RUS 1 Lot Russland-Belege mit etwas Marken 22 I Ak (Lito) Grüsse aus Florenz 23 I Ak (Lito) Grüsse aus Florenz 24 Bahn 25 CH 26 CH WUKI 1 Schachtel mit Belegen zum Thema Bahn LP 20.- J / 148II / 27 CH J /01 Jahreszusammenstellung 2000 (alle ungst.) sowie PP 2000/01 2 Folder "Für kulturelle und soziale Werke" (ohne ungest) besichtigen 1921 Express Brief mit Satz Pro Juventute und Zusatzfrankatur gest. BADEN 10.II R-Brief mit PJ 52 im VB gest. ZÜRICH 10 (HOTTINGEN) 1.V.30 LP Gebot CH R-Brief von St. Gallen nach Buchs 29 CH B17/ Brief vom der Jahrhundertfeier des Eidg.Sängerverein in Aarau gest. mit Automobilpostbüro-St. PEN A CH B20/21 31 CH W19/W20 32 CH PJ 118/ CH W29/W30 / CH Off. Karte von der GEPH gest. PEN S IX Briefe "Tag der Schweizer Spende" 1x mit W19 im VB gest PEN S 252 und 1x W20 im VB gest PEN S R-Brief von der "Ersten kantonalen Briefmarkenausstellung Glarus" gest. PEN S R-Brief von der IMABA mit beiden Blockausschnitten gest.pen S VIII Satz auf off. Couvert o. Adresse von der HOSPES gest. PEN A645 mit Automobilpostbürostempel 2D

3 No. Land 1 Art Nr. Beschreibung 35 CH CH 314/ CH 38 CH 39 CH 40 CH 41 CH SF 25.6a F11 / K21 SF 35.1e F4/F16/F Couvert vom Automobil-Salon mit Stempel PEN SA23 Typ I 1959 Brief 50J. Philatelistenverein Solothurn mit Stempel PEN A 834 und PEN 3D 1925 R- Brief vom Contoire Suisse nach Mailand 1935 Erste Winterluftpost Zürich-St.Moritz- Davos vom 10.III.35 SF35.5f F5/F Karte vom Int. Segelfluglager mit Ak- Stempel THUN 1 17.IX.35 SF40.2f 1940 Sonderflug für das Rote Kreuz von Biel 239/J91/B5 mit Ak-Stempel FELDPOST 23 SF 47.5b J118/J CH CH CH CH B51-B55 46 CH B56-B60 47 CH B66-B70 48 CH B71-B75 49 CH B81-B85 50 CH J143-J CH J148-J CH J153-J CH J158-J CH J163-J CH J173-J CH A1 -A Sonderflug Genf -Washington mit Zusatzfrankatur Pro Juventute 1949 R-FDC der Werbemarken auf illustriertem Couvert nach Deutschland gest. ET PEN F4 (d) 1954 R-FDC der Werbemarken auf illustriertem Couvert in die Tschechoslowakei gest. ET PEN F4 (d) 1960 FDC Werbemarken auf off. Couvert o. Adresse gest. ET PEN F FDC Pro Patria als Express-Brief auf ill. Couvert m. Adresse gest ET PEN F4 (d) 1952 FDC Pro Patria auf ill. Covert mit Adresse get. ET PEN F4 (d) 1954 FDC Pro Patria auf ill. Couvert nach Thüringen (DDR) gest. ET PEN F4 (d) 1955 R-FDC Pro Patria auf ill. Couvert nach den USA PEN F4 (d) 1957 R-FDC Pro Patria auf ill. Couvert mit Adresse gest. PEN F4 (d) 1952 FDC Pro Juventute auf off. Couvert mit Adresse gest. ET PEN F7 (d) 1953 R-FDC Pro Juventute auf off. Couvert in die USA gest. ET PEN F R-FDC Pro Juventute auf off. Couvert nach Kanada gest. PEN F FDC Pro Juventute auf off. Couvert mit Adresse gest. PEN F R-FDC Pro Juventute auf off. Couvert nach USA gest. PEN F R-FDC Pro Juventute auf off. Couvert mit Adresse gest. PEN F Album mit Automatenmarken inkl A1-A4 auf FDC; Einzelmasken ungest. meist mehrfach dazu Bedarfsbriefe (enormer Katalg) besichtigen LP 1.- LP

4 No. Land 1 Art Nr. Beschreibung Ak +3Briefe von Bergsteiger-Expeditionen von Nepal / Indien / Pakistan / Afganistan / Peru (besichtigen) 58 DK / GRL Mi28-32 / Mi Grönland Bedarfs-FDC von MESTER VIG Absendedatum 15.AUG und Vermerk Paquebot im Kasten Durchgansstempel KØPENHAVEN min DK / GRL DK / GRL DK / GRL Mi2 / Mi4 / Mi26 Mi28-32 / Mi34-36 Mi4 / Mi Grönland Bedarfs-Brief von MESTER VIG mit Vermerk Paquetbt im Kasten Durchgansstempel KØPENHAVEN Grönland Bedarfs-Brief von MESTERS VIG mit handschriftlichem Vermerk "Luftpost" und Durchgansstempel KØPENHAVEN ca Bedarfsbrief von MESTERS VIG in die Schweiz min CH SF 46.12c 1946 Sonderflug Luzern - Locarno CH SF47.5b 1947 Sonderflug Genf -Washington mit Zusatzfrankatur F Bundesfeierkarte mit Stempel 64 CH BFK71 / B4 SCHWYZ 1.VIII CH BFK 72a /B13+B Bundesfeierkarte mit Zudruck 650J. Eidgenossenschaft und Stempel PEN S CH W IMABA - Block (gelbe Gummierung) CH Sammlernachlass 1Album + 2. Schachtel mit Belegen und Bedarfsbriefen LP Gebot WUKI - mit Belegen und Marken ab dem 68 DR/D/ Deutschen Reich bis BRD und DDR auch DDR etwas Bayern sowie mehrere FDC Automatenmark der BRD (besichtigen) LP Gebot 69 Welt WUKI - 2 Schachteln mit Belegen und LP Gebot 70 LI 71 CH 72 CH 73 CH 74 CH Marken aus der ganzen Welt (besichtigen) ab Schachtel mit 340 FDC von Liechtenstein meist 3fach (besichtigen) kleine unvollständige Pro Juventute- Sammlung auf Blätter Aufgezogen (besichtigen) unvollständige Pro Patria- Sammlung auf Blätter aufgezogen (besichtigen) unvollständige Frei- und Werbemarken-Sammlung auf Blätter aufgezogen (besichtigen) unvollständige Frei- und Werbemarken-Sammlung (Frankatur ca. 80.-) LP Gebot LP 20.- LP 30.- LP 20.- LP

5 1 ex Vorderseite

6 Ex

7

8 ex. 107 ex

9 No. Land 1 Art Nr. Beschreibung 75 CH 1 Einsteckalbum mit Viererblocks Werbe - Pro Patria und Pro Juventute Marken z.t. mit ET-Stempeln dazu einige neuere Blocks LP CH 77 CH 78 CH 490/ B Mi DR Mi171/ Doublettenposten Werbemarken in fünf Einsteckalben meist mit Rundstempeln Doublettenposten in KEK-Album mit Pro Juventute- und Pro Patria-Marken meist mit Rundstempeln Steckkarten 10 Rp Jugend und Sport in allen möglichen Kombinationen alle mit ET- Stempeln Steckkarten mit den beiden Ausgaben zur Weltausstellung in Brüssel beide Sätze ungest Mark und 4Mark ungestempelt im 4-er Block rechte obere Bogenecke LP 20.- LP Welt div 6 Alben mit Marken von Europa bis Übersee LP CH 83 CH 84 CH 85 SP Zwei Steckkarten mit 175 Werbeund Dauermarken alle mit ET-Eck-Stempeln meist kompl. Sätze (besichtigen) Pro Juventute-Sätze alle mit ET-Eck- Stempeln (1972 fehlt) -besichtigen Pro Patria-Sätze alle mit Eck- Stempel (Satz 1972 unvollständig) - besichtigen- 1 Album mit ungestempelten Marken von Spanien Zt. ganze Sätze - `besichtigen - LP 10.- LP Welt Album mit gestempelten Marken aus Ländern LP Gebot 87 CH Sammlernachlass in 2 Schachteln LP Gebot 88 CH div AK meist mit K-Stempeln LP Gebot 89 CH 138III 1918 Ak von "Route des Mosses" frankiert mit 138III gest. LA LECHERETTE 21.VI Gebot 90 CH Lot von 7 PK mit versch. Sujet's LP Gebot 91 CH Lot von 7 Vignetten aus den Jahreszusammenstellungen der Post LP Gebot 92 CH IOK1/2 MH/O MH IOK ungest. dazu 1 MH Olyp. Spiele Sydney gest COUVET LP Gebot 93 CH 993R 2000 Grossformatiger FDC mit 11er-Streifen der Rollenmarke gest Gebot BERN 1 SCHANZENPOST 94 CH Grossformatiger FDC darauf Landkarte der Schweiz mit den Marken nach Regionen LP Gebot aufgeklebt gest. PEN F CH MH J Markenheft dunkelrot Pro Juventute CH MH J Markenheft dunkelrot Pro Juventute 2x 5Rp fehlen LP Gebot 5

10 No. Land 1 Art Nr. Beschreibung 97 CH 58/60/61/80/ 82/ Ziffermusster 2Rp/5Rp/10Rp auf 6 Steckkarten nicht genau bestimmt. besichtigen LP Gebot 98 CH div 1 Steckkarte mit Perfins auf Ausgaben LP Gebot 99 CH 16II 1850 Rayon II (T38 E RO) CH Ziffermuster 2Rp - 15Rp weisses Papier CH Helvetis mit Schwert 3Fr. (Falzsrest) sign. Marchand CH 140y 1940 Helvetia mit Schwert 60Rp mit sauberem Halb-Rundstempel CH 210x 1937 FDC auf Couvert ohne Adresse mit Automobilpostbüro-Stempel PEN D und Zusatz PEN A CH Pax Satz mit sauberen Stempeln CH Zürich Flughafen im VB mit ET-Stempel ZURICH CH AK Fussball WM mit Sonderstempel PEN S360 und Rückseite PEN A CH FDC Postgeschichtliche Motive auf off. Couvert's CH Evangelisten alle 4 Werte auf einzelnen off. Couverts ohne Adresse CH F1/F Flupost 30Rp und 50Rp mit Gummi- Fehlern CH F14/ Flugpost 35Rp und 40Rp gest CH J4-J Pro Juventute Satz gestempelt CH J1-J Pro Juventute Sammlung auf 2 ca. Steckkarten alle mit Rundstempeln (ohne Blocks) CH B1y-B Pro Patria Sammlung auf 3 Steckkarten alle mit Rundstempeln (ohne Blocks und 1z / 14c) 114 CH W9/W Blockausschnitte aus Aarauerblock noch mit 3-seitigem Blockrand CH W Aarauerblock ungestempelt CH W Basler-Taube-Block ungestempelt CH W LUNABA-Block ungestempelt CH D IV/ Int. Arbeitsamt (BIT) 30Rp gestempelt ca Ende der Auktion, vielen Dank an alle Einlieferer und Bieter Euer Auktionator 6

11 No. Land 1 Art Nr. Beschreibung Ländertabelle nach Abkürzungen B = Belgien CH = Schweiz DK = Dänemark / Grönland /GRL DR = Deutsches Reich E = Spanien HR = Kroatien RUS = Russische Föderation SP = Spanien 7

12 Steigerungsauftrag Hiermit beauftrage ich den Vorstand der Philatelia, für mich, auf meine Rechnung dei folgenden Lose zu ersteigern. Grundlage dieses Auftrages sind die Versteigerungsbedingungen der PHILATHELIA WINTERTHUR. Alle Gebote sind ohne Zuschläge. Name: Tel.Nr. Strasse: PLZ: Ort: Ich wünsche folgende Lose zu ersteigern: Los-Nr. Höchstgebot Los-Nr. Höchstgebot Datum: Unterschrift: Einsenden an: H.P. Bürki, Im Heidenloch 13, 8352 Elsau-Räterschen Annahme-Schluss schriftliche Gebote ( A-Post) 22.März 2017 (Datum Poststempel)

Switzerland. RAPP-AUKTION bis 25. November 2011 INTER NATIONA LE AUKTIONEN

Switzerland. RAPP-AUKTION bis 25. November 2011 INTER NATIONA LE AUKTIONEN Switzerland RAPP-AUKTION 2011 21. bis 25. November 2011 Nachtrag Supplement Supplément INTER NATIONA LE AUKTIONEN für Briefm arken & Münzen AUKTIONSH AUS R A PP, SCH W EIZ Nachtr ag Supplement Supplément

Mehr

B R I E F M A R K E N

B R I E F M A R K E N 105 4935 Luftpostfaltbriefe 4 verschiedene Briefe: 1x gelaufen, 3x ungelaufen; 1x "Sonderflug Norwegen-Nordpol-Japan" in sauberer Erhaltung (1x Mittelfalte)... LF 2, 3, 4, 5 35,- 4936 Luftpostfaltbrief

Mehr

B R I E F M A R K E N

B R I E F M A R K E N 273 Freie Stadt Danzig 4202 Sammlung 1920 bis 1939 es wurde gemischt (überwiegend aber ungebraucht) gesammelt, die Sammlung ist augenscheinlich fast komplett...1-308 150,- 4203 Blockausgaben 1937 Block

Mehr

Sonderangebote Sammlungen

Sonderangebote Sammlungen Sonderangebote Sammlungen 1. BERLIN Sammlung 1959 1990 komplett gestempelt in bedarfsmäßiger Erhaltung gesammelt (Pracht). Im Schaubek-Vordruckalbum mit Klemmbinder. Michel 2.650,- 310,- 2. DDR Sammlung

Mehr

001 2 PrZD rückseit. F. Steinfels Zürich, vorders. F Stempel Fr. 25. 002 2 PrZD 3 als Empfangssch. Bezirksger. Horgen, Mittelbug Fr. 25.

001 2 PrZD rückseit. F. Steinfels Zürich, vorders. F Stempel Fr. 25. 002 2 PrZD 3 als Empfangssch. Bezirksger. Horgen, Mittelbug Fr. 25. Herbstanlass 2011 Kleinauktion Die Kleinauktion findet am 22.10.2011 nachmittags statt. Zum Zuschlagspreis wird ein Aufgeld von 10% für den Verein erhoben. Bezahlung nur gegen bar nach der Auktion, es

Mehr

Vereinsauktion. Donnerstag 26. November Uhr Restaurant Hirschen Rorschacherstr. 109 St.Gallen - St.Fiden

Vereinsauktion. Donnerstag 26. November Uhr Restaurant Hirschen Rorschacherstr. 109 St.Gallen - St.Fiden Vereinsauktion Donnerstag 26. November 2015 20.00 Uhr Restaurant Hirschen Rorschacherstr. 109 St.Gallen - St.Fiden http://www.phvsg.ch/ Losbesichtigung Rest. Hirschen St. Gallen Donnerstag 120. ov. Okt.

Mehr

Sag mir was du sammelst Schweizer Briefmarken im Abonnement. Dis-moi ce que tu collectionnes Timbres-poste suisses disponibles par abonnement

Sag mir was du sammelst Schweizer Briefmarken im Abonnement. Dis-moi ce que tu collectionnes Timbres-poste suisses disponibles par abonnement Sag mir was du sammelst Schweizer Briefmarken im Abonnement Dis-moi ce que tu collectionnes Timbres-poste suisses disponibles par abonnement Dimmi cosa collezioni Francobolli svizzeri in abbonamento Tell

Mehr

02393/170650 Fax: 02393/170651 hennecke@briefmarkenversand.com www.briefmarkenversand.com

02393/170650 Fax: 02393/170651 hennecke@briefmarkenversand.com www.briefmarkenversand.com Am Roden 20 D - 59846 Sundern 02393/170650 Fax: 02393/170651 hennecke@briefmarkenversand.com www.briefmarkenversand.com Bezahlung: Die Bezahlung erfolgt bei Neukunden gegen Vorausrechnung oder per Nachnahme.

Mehr

TEMPELHOFER MÜNZENHAUS

TEMPELHOFER MÜNZENHAUS 68 B E R L I N 3787 Berliner Stadtbilder / Bedeutende Deutsche Bogenposten und Bogenreste mit Marken in unterschiedlichen Stückzahlen u.a. Mi.-Nr.149(20) und Mi.-Nr.211(100)... 90,- 3788 4.Todestag von

Mehr

02393/ Fax: 02393/

02393/ Fax: 02393/ Am Roden 20 D - 59846 Sundern 02393/170650 Fax: 02393/170651 hennecke@briefmarkenversand.com www.briefmarkenversand.com Zu meiner Person: Nach über 20 Jahren selbstständiger Tätigkeit als Fahrlehrer habe

Mehr

76. Auktion 2015 mit 2-tägiger Börse

76. Auktion 2015 mit 2-tägiger Börse 76. Auktion 2015 mit 2-tägiger Börse Besichtigung Lose Samstag 31. Oktober 2015 11.00 16.00 Uhr Samstag 7. November 2015 ab 08.00 Uhr und während der Auktion Auktion & Börse Samstag 7. November 2015 09.30

Mehr

02393/ Fax: 02393/

02393/ Fax: 02393/ Am Roden 20 D - 59846 Sundern 02393/170650 Fax: 02393/170651 hennecke@briefmarkenversand.com www.briefmarkenversand.com Zu meiner Person: Nach über 20 Jahren selbstständiger Tätigkeit als Fahrlehrer habe

Mehr

Briefmarken. Preisliste. Ausdruck aus unserem Internet-Shop. Unsere Marke ist Qualität! Briefmarkenhaus

Briefmarken. Preisliste. Ausdruck aus unserem Internet-Shop. Unsere Marke ist Qualität! Briefmarkenhaus Briefmarken Preisliste Ausdruck aus unserem Internet-Shop Unsere Marke ist Qualität! Briefmarkenhaus NOPE Inh. Peter Nowischewski, Mitglied ZPVW Postfach 1539, 27735 Delmenhorst, Annenheider Str. 172 A,

Mehr

Vereinsauktion. Donnerstag 30. Mai Uhr Restaurant Hirschen Rorschacherstr. 109 St.Gallen - St.Fiden

Vereinsauktion. Donnerstag 30. Mai Uhr Restaurant Hirschen Rorschacherstr. 109 St.Gallen - St.Fiden Vereinsauktion Donnerstag 30. Mai 2013 20.00 Uhr Restaurant Hirschen Rorschacherstr. 109 St.Gallen - St.Fiden http://www.phvsg.ch/ ex.151 + 152 ex. 23 141 105 besichtigung Rest. Hirschen St. Gallen Donnerstag

Mehr

Foto Los Startpreis Seite Nr. Chiani-Auktion 2006 Mi.-Nr. SFr.

Foto Los Startpreis Seite Nr. Chiani-Auktion 2006 Mi.-Nr. SFr. Foto Los Startpreis Seite Nr. Chiani-Auktion 2006 Mi.-Nr. SFr. 2447 UNO USA, Wien, New York. Sammlung in 18 Vordruckalben inkl. Viererblocks, Kleinbogen usw., weitere Alben mit FDC u. Doubletten dabei,

Mehr

B R I E F M A R K E N

B R I E F M A R K E N 100 4880 Ein Posten Leipziger Messe ab 1947 bis cirka 70er Jahre, cirka 80 Briefe/Karten (mit Dubletten). In einer guten Mischung...sauber 30,- 4881 Luxussammlung ab Sowjetische Zone bis 1957 Auf liebevoll

Mehr

1849-1851 Eidgenössische Post: Barfrankierter Ortspostbrief in Zürich, eine Ausnahme

1849-1851 Eidgenössische Post: Barfrankierter Ortspostbrief in Zürich, eine Ausnahme 1849-1851 Eidgenössische Post: Barfrankierter Ortspostbrief in Zürich, eine Ausnahme Reinhard Stutz (Bearbeitet 2006) Ortsposten bestanden unter den kantonalen Verwaltungen bereits in mehreren Orten, weshalb

Mehr

B R I E F M A R K E N

B R I E F M A R K E N 96 B R I E F M A R K E N DEUTSCHE DEMOKRATISCHE REPUBLIK 6343 Auslandsantwortkarte 20/20 (deutsch und französisch) ungebraucht gepr. Paul BPP (Mi. 210,-)... P 55 30,- 6344 Auslandsantwortkarte 15/15 (deutsch

Mehr

34,50 EUR 69,50 EUR 249,50 EUR 99,50 EUR 19,50 EUR 29,50 EUR 19,50 EUR 19,50 EUR 24,50 EUR 19,50 EUR 19,50 EUR

34,50 EUR 69,50 EUR 249,50 EUR 99,50 EUR 19,50 EUR 29,50 EUR 19,50 EUR 19,50 EUR 24,50 EUR 19,50 EUR 19,50 EUR Belege http:///philatelie/liste.php?gid=20&g=franz.%20zone--belege%20&a=112 Zwischenzeitlicher Verkauf vorbehalten. Stand: 28.09.2016 20:14 Uhr KNR: 1 Norddeutscher Bund, netter Brief frankiert mit 1/4

Mehr

Zürich. Die Entwertungsstempel. Ausgabe: 1. März 1843

Zürich. Die Entwertungsstempel. Ausgabe: 1. März 1843 Zürich Zürcher Posthof am Paradeplatz um 1850 Ausgabe: 1. März 1843 1 2 1 2 Verwendung roter Stempelfarbe in Zürich Verwendung schwarzer Stempelfarbe im Kanton Die Entwertungsstempel Die Entwertung der

Mehr

B R I E F M A R K E N - A U S L A N D

B R I E F M A R K E N - A U S L A N D 57 Andorra 6001 Briefe, Karten- und Markensammlung 1928 bis 1942 In allen Erhaltungen.... 90,- C E P T 6002 Postfrische Sammlung 1956 bis 1974 Sehr gut bestückt und in bester Qualität (dabei auch Briefe).

Mehr

B R I E F M A R K E N

B R I E F M A R K E N 113 L O T S BUNDESREPUBLIK/BERLIN 6541 Großer Briefe - Posten Behördenpost (daher Aktenlochung), überwiegend Berlin - Marken mit Tagesstempel in wenigen Sorten, auch etwas Ausland bitte besichtigen...

Mehr

Gefälschte Stempel auf Erstflugbriefen. Von Hugo Ruoss, Kloten

Gefälschte Stempel auf Erstflugbriefen. Von Hugo Ruoss, Kloten Gefälschte Stempel auf Erstflugbriefen Von Hugo Ruoss, Kloten Und immer wieder tauchen Fälschungen zum Schaden der Sammler auf. Bei Briefen sei, so war die Meinung bisher, die Gefahr nicht gross, müssten

Mehr

Vereinsauktion. Donnerstag 27. Oktober Uhr Restaurant Hirschen Rorschacherstr. 109 St.Gallen - St.Fiden

Vereinsauktion. Donnerstag 27. Oktober Uhr Restaurant Hirschen Rorschacherstr. 109 St.Gallen - St.Fiden Vereinsauktion Donnerstag 27. Oktober 2016 20.00 Uhr Restaurant Hirschen Rorschacherstr. 109 St.Gallen - St.Fiden http://www.phvsg.ch/ Losbesichtigung Rest. Hirschen St. Gallen Donnerstag 20. Okt. 2016

Mehr

Preisliste Gemeinschaftsausgaben ganze Welt ohne Deutschland Jahr 2002

Preisliste Gemeinschaftsausgaben ganze Welt ohne Deutschland Jahr 2002 05.02.02 - China - Malaysia - Seltene Blütenpflanzen jeweils die postfrische Ausgabe beider Länder ( 4 Werte ) Jo 050202 A 2,35 von beiden Ländern jeweils ein FDC Jo 050202 B ausverk. China: Schalterbogen

Mehr

B R I E F M A R K E N 219

B R I E F M A R K E N 219 B R I E F M A R K E N 219 Thüringen Sowjetische Zone 4700 Postfrisches 6 Pf. Paar mit Bogenrand Mi.-Nr.95 at US Fotokurzbefund (5.9.2007)Dr.Jasch BPP... 4701 Wiederaufbau zerstörter Brücken in Thüringen

Mehr

Reden ist Gold. Statistik als Steuerungsinstrument: Integrationsförderung & Statistik. Statistiktage. 16. September 2016

Reden ist Gold. Statistik als Steuerungsinstrument: Integrationsförderung & Statistik. Statistiktage. 16. September 2016 Reden ist Gold Statistik als Steuerungsinstrument: Integrationsförderung & Statistik Statistiktage Michael Bischof, Stadtentwicklung Zürich, Integrationsförderung Klemens Rosin, Statistik Seite 1 Inhalte

Mehr

BRIEFMARKEN SAMMLUNGEN

BRIEFMARKEN SAMMLUNGEN Generalgouvernement Komplette Sammlung einschließlich Deutsche Post im Osten, Dienstmarken und Zustellungsmarken. Michel-Nummer 1-125, D 1 - D 36 und Z 1 - Z 4 postfrisch 165, (Artikelnummer: bgenslgkpl**-0178d)

Mehr

Mitglied in den Sammlerverbänden und Händlerverbänden APHV, BDPh und VSPhV

Mitglied in den Sammlerverbänden und Händlerverbänden APHV, BDPh und VSPhV ATM AKTUELL 258 ATM Seitz AG, Murbacherstr. 37, Postfach, CH-6002 Luzern Fachhändler für Automaten-Briefmarken seit 1981 Autor von ATM-Katalogen Schweiz und weltweit www.atms.ch 22atms@atms.ch Telefon

Mehr

ÖSTERREICH. P r e i s l i s t e. Walter Hofer KG - Briefmarkenversand. Walter Hofer KG. Briefmarken

ÖSTERREICH. P r e i s l i s t e. Walter Hofer KG - Briefmarkenversand. Walter Hofer KG. Briefmarken ÖSTERREICH JÄNNER 2015 Alle Preise in Euro P r e i s l i s t e Walter Hofer KG - Briefmarkenversand Stefan-Zweig-Strasse 20 / 7 5700 Zell am See Österreich Tel: 0043 (0) 664 9111 243 Mail: hofer-keg@sbg.at

Mehr

Foto Los Startpreis Seite Nr. Chiani-Auktion 2006 LH-Nr. SFr.

Foto Los Startpreis Seite Nr. Chiani-Auktion 2006 LH-Nr. SFr. Foto Los Startpreis Seite Nr. Chiani-Auktion 2006 LH-Nr. SFr. 181 1253 8.6.1913 BIEL-BERN, saubere Biderkarte mit eingedrucktem «Erste Flugpost Biel», tadellos, Att. v.d.weid, LH=800 10A B 7 200 182 1254

Mehr

Nebenstempel / Aufkleber auf Briefen - aus dem Ausland (Beispiele aus Sammlung Bruno Räker) - Stand Juni 2015

Nebenstempel / Aufkleber auf Briefen - aus dem Ausland (Beispiele aus Sammlung Bruno Räker) - Stand Juni 2015 Nebenstempel / Aufkleber auf Briefen - aus dem Ausland (Beispiele aus Sammlung Bruno Räker) - Stand Juni 2015 Einschreiben aus Amsterdam nach BS: 1922 AMSTERDAM (12.VII.22 2-3N) - A1 - Ankunftstempel:

Mehr

Winware Zahlungsverkehr mit Lieferanten

Winware Zahlungsverkehr mit Lieferanten Winware Zahlungsverkehr mit Lieferanten Inhalt Oranger Einzahlungsschein (TA 826)... 2 Oranger Einzahlungsschein mit indirekt Begünstigter (TA 826)... 3 IPI/IBAN- Beleg (TA 836)... 4 Zahlungen an die Übrigen

Mehr

I. II. I. II. III. IV. I. II. III. I. II. III. IV. I. II. III. IV. V. I. II. III. IV. V. VI. I. II. I. II. III. I. II. I. II. I. II. I. II. III. I. II. III. IV. V. VI. VII. VIII.

Mehr

Wie spricht Zürich? Statistik um November 2016

Wie spricht Zürich? Statistik um November 2016 Wie spricht Zürich? Statistik um 12 Dr. Klemens Rosin, Statistik Dr. Michael Bischof, Stadtentwicklung Zürich, Integrationsförderung Seite 1 Inhalte 1. Integrationsförderung 2. Statistiken: Sprachen in

Mehr

75. Auktion 2014 mit 2-tägiger Börse

75. Auktion 2014 mit 2-tägiger Börse 75. Auktion 2014 mit 2-tägiger Börse Besichtigung Lose Samstag 1. November 2014 11.00 16.00 Uhr Samstag 8. November 2014 ab 08.00 Uhr & während der Auktion Auktion & Börse Samstag 8. November 2014 09.30

Mehr

B R I E F M A R K E N

B R I E F M A R K E N 116 Saarland 5056 Größerer Posten Marken in allen Erhaltungen in einem Steckalbum auf Seiten (als Tauschalbum)-bitte besichtigen- 60,- 5057 Bogenposten 58 komplette postfrische Bögen, überwiegend mit Druckdaten.Saarmesse(13),

Mehr

Preisliste 2014 I (BRD/BERLIN/Gelegenheiten)

Preisliste 2014 I (BRD/BERLIN/Gelegenheiten) Philahandel GmbH Postfach 100349 47880 Kempen Telefon 02152 / 53085 Email: info @ philahandel.de Internet: www.philahandel.de Geschäftsführer: J. Peter Kuhler HRG Krefeld Nr. B9061 USt.-ID.: DE119998169

Mehr

Warum ist die 10 Pfg. Heuss grün? Vortrag von Wolfgang Greiner am 10.10.2011 im Verein der Briefmarkenfreunde Rheingau in Geisenheim

Warum ist die 10 Pfg. Heuss grün? Vortrag von Wolfgang Greiner am 10.10.2011 im Verein der Briefmarkenfreunde Rheingau in Geisenheim Warum ist die 10 Pfg. Heuss grün? Vortrag von Wolfgang Greiner am 10.10.2011 im Verein der Briefmarkenfreunde Rheingau in Geisenheim Heute will ich etwas über die Postvereinsfarben der Briefmarken erzählen.

Mehr

Briefmarken 7113. Auktion. Mittwoch, 15. Oktober 2014 Donnerstag, 16. Oktober 2014

Briefmarken 7113. Auktion. Mittwoch, 15. Oktober 2014 Donnerstag, 16. Oktober 2014 Briefmarken 7113. Auktion Mittwoch, 15. Oktober 2014 Donnerstag, 16. Oktober 2014 1 Katalogpreis: EURO 7, Titelbild: Kat.-Nr. 1045 Rückseite: Kat.-Nr. 1021 Für den Inhalt verantwortlich: Erich Kosicek

Mehr

GLZ - September 2010

GLZ - September 2010 GLZ - September 2010 1) II. VORBEREITUNG AUF DAS Blatt 1 Trennungsarten Briefmarken kommen meist als größere Einheit in Bögen oder auf Rollen an Schaltern und Automaten zum Verkauf. Um die einzelnen Marken

Mehr

Kundenzeitschrift der Philatelie Attias Erscheint in unregelmässigen Abständen, Ausgabe 2004, Update März 2013

Kundenzeitschrift der Philatelie Attias Erscheint in unregelmässigen Abständen, Ausgabe 2004, Update März 2013 Philatelie Attias Metzgergasse 3 Postfach 913 CH-5620 Bremgarten AG Schweiz / Switzerland An- und Verkauf Briefmarken Ansichtskarten Sammler-Zubehör Alles für den Sammler! Öffnungszeiten: Donnerstag +

Mehr

Adressenverzeichnis der IV-Stellen / Liste des adresses Office AI

Adressenverzeichnis der IV-Stellen / Liste des adresses Office AI G II - 1 Adressenverzeichnis der IV-Stellen / Liste des adresses Office AI AG AI AR BE BL BS FR GE GL GR JU IV-Stelle des Kantons Aargau Kyburgerstrasse 15, 5001 Aarau Tel. 062 836 81 81, Fax 062 836 84

Mehr

74. Auktion 2013 mit 2-tägiger Börse Restaurant Soodmatte, Soodstr. 50a, 8134 Adliswil

74. Auktion 2013 mit 2-tägiger Börse Restaurant Soodmatte, Soodstr. 50a, 8134 Adliswil 74. Auktion 2013 mit 2-tägiger Börse Restaurant Soodmatte, Soodstr. 50a, 8134 Adliswil Samstag, 9. November 2013 9.30 12.00 Uhr: Lose 1 614 13.30 15.00 Uhr: Lose 615-954 Sonntag, 10. November 2013 nur

Mehr

Preisliste Gemeinschaftsausgaben ganze Welt ohne Deutschland Jahr 2005

Preisliste Gemeinschaftsausgaben ganze Welt ohne Deutschland Jahr 2005 02.02.05 - Argentinien - Thailand - Dipl. Beziehungen, Tänze ( 4 Werte ) Jo 020205 A 1,40 von beiden Ländern je ein FDC Jo 020205 B ausverk. Thailand: Schalberbogen mit 10 x ZD, MiNr 2358/9, ** Jo 020205

Mehr

PhilaNews 9/2015. Sonderpoststellen und Sonderstempel

PhilaNews 9/2015. Sonderpoststellen und Sonderstempel 9/2015 PhilaNews Sonderpoststellen und Sonderstempel Mit Sonderstempeln werden alle bei einer Sonderpoststelle aufgegebenen Briefpostsendungen (ohne Massensendungen) gestempelt. Ebenso werden eingesandte,

Mehr

FESTNETZ. MANCHMAL BRAUCHT S NUR WENIGE WORTE. Preisliste. Telecom Liechtenstein. einfacherleben.

FESTNETZ. MANCHMAL BRAUCHT S NUR WENIGE WORTE. Preisliste. Telecom Liechtenstein. einfacherleben. FESTNETZ. MANCHMAL BRAUCHT S NUR WENIGE WORTE. Preisliste Telecom Liechtenstein. einfacherleben. Connecta der Anschluss der Zukunft Connecta - 2 Telefonlinien mit 3 Rufnummern - 200 Freiminuten / Mt -

Mehr

das neue rechnungslegungsrecht

das neue rechnungslegungsrecht Verpassen Sie den Zug nicht! BDO Workshops das neue rechnungslegungsrecht Neuerungen und Auswirkungen in der Praxis Prüfung Treuhand Beratung das neue rechnungslegungsrecht Das neue Rechnungslegungsrecht

Mehr

Preisliste Gemeinschaftsausgaben Bund mit anderen Ländern 2001_bis_2009

Preisliste Gemeinschaftsausgaben Bund mit anderen Ländern 2001_bis_2009 Bund (2226/7 + Block 56 I) - Spanien (3669/2 + Block 102) "Weihnachten" - 8. November 2001 Deutschland 2226/7, ** Jo 2000 3,40 dito gestempelt Jo 2001 3,40 Block 56 I, normales Papier (0,08 mm), weiße

Mehr

Leitfaden zum turbomailer

Leitfaden zum turbomailer Leitfaden zum turbomailer Schön, dass Sie sich für den turbomailer interessieren. Er ermöglicht Ihnen, auf einfachste Art und Weise selber ein Mailing zu erstellen: Schnell, effizient und kostengünstig.

Mehr

Lernkontrolle Aufgabenblatt

Lernkontrolle Aufgabenblatt 1/10 Name: Punkte: Note: G e o g r a f i e d e r S c h w e i z 1. Wie ist die Schweiz topografisch eingeteilt? 2. Benenne folgende Kantone (Grossbuchstaben), Städte (kleine Buchstaben) und Gewässer (Zahlen):

Mehr

Die Fälschungssammlung der BSG Bielefeld und ihre Entstehung (von Wolfgang Dümke)

Die Fälschungssammlung der BSG Bielefeld und ihre Entstehung (von Wolfgang Dümke) Die Fälschungssammlung der BSG Bielefeld und ihre Entstehung (von Wolfgang Dümke) Im Jahr 1999 kam in unserer Sammlergemeinschaft die nicht ganz neue Idee auf, eine vereinseigene Fälschungssammlung entstehen

Mehr

Preise in CHF 10 Tage Umtausch- und Rückgaberecht Portofrei ab CHF

Preise in CHF 10 Tage Umtausch- und Rückgaberecht Portofrei ab CHF ATM AKTUELL 285 ATM Seitz AG, Murbacherstrasse 37, CH-6003 Luzern Fachhändler für Automaten-Briefmarken seit 1981 Autor von ATM-Katalogen Schweiz und weltweit www.atms.ch 22atms@atms.ch Telefon 041 210

Mehr

Kurzbeiträge und Fragen von Ringfreunden

Kurzbeiträge und Fragen von Ringfreunden 72 VADUZ 19.II.34 Auslands-Brief bis 20 g = 30 Rp., fehlende Gebühr von 20 Rp. durch PWZ ergänzt. Portoperiode: vom 1.10.1924 bis 28.2.1948 Kurzbeiträge und Fragen von Ringfreunden Berichtigung! Liebe

Mehr

Gebiet: Neue Empfangsscheinganzsachen der Kantonal-Post Zürich. Änderungen welche nicht im Zumsteinkatalog vermerkt sind:

Gebiet: Neue Empfangsscheinganzsachen der Kantonal-Post Zürich. Änderungen welche nicht im Zumsteinkatalog vermerkt sind: Willkommen auf der Homepage der Arbeits- und Forschungsgruppe Empfangsscheine des Schweizerischen Ganzsachen-Sammler-Vereins Diese Seite enthält Informationen über Ganzsachen-Empfangsscheine (Empfangscheine

Mehr

BASS. Tabelle 2: Tatsächliche Steuerbelastung 2005 durch Kantons- und Gemeindesteuern im Kantonshauptort in Prozenten des Bruttoeinkommens

BASS. Tabelle 2: Tatsächliche Steuerbelastung 2005 durch Kantons- und Gemeindesteuern im Kantonshauptort in Prozenten des Bruttoeinkommens Tabelle 2: Tatsächliche Steuerbelastung 2005 durch Kantons- und Gemeindesteuern im Kantonshauptort in Prozenten des Bruttoeinkommens Alleinstehender Verheiratet ohne Kinder Verheiratet 2 Kinder Verheiratet

Mehr

Briefmarken 7108. Auktion. Donnerstag, 20. Februar 2014 Freitag, 21. Februar 2014

Briefmarken 7108. Auktion. Donnerstag, 20. Februar 2014 Freitag, 21. Februar 2014 Briefmarken 7108. Auktion Donnerstag, 20. Februar 2014 Freitag, 21. Februar 2014 1 Katalogpreis: EURO 7, Titelbild: Kat.-Nr. 1125 Rückseite: Kat.-Nr. 924 Für den Inhalt verantwortlich: Erich Kosicek Palais

Mehr

Preisliste Ganzsachen - Umschläge UNO New York

Preisliste Ganzsachen - Umschläge UNO New York 15. September 1953 - Umschlag "UNO-Emblem im Kreis" Format 172 x 95 mm - U 1 A Umschlag "UNO-Emblem im Kreis" 3 Cent, ungebraucht UNN-GS U 1 A 100 3,25 15. September 1953 - Umschlag "UNO-Emblem im Kreis"

Mehr

Studie Finanzdienstleistungen - Bankenplatz Basel

Studie Finanzdienstleistungen - Bankenplatz Basel Studie Finanzdienstleistungen - Bankenplatz Basel January 07 Eine Untersuchung für die Forte Design Group Werbeagentur GmbH Dezember 2006 bis Januar 2007 MediaResearch Untersuchungssteckbrief Grundgesamtheit:

Mehr

DIE ZEIT IST GÜNSTIG FÜR DIE BESTE TECHNIK!

DIE ZEIT IST GÜNSTIG FÜR DIE BESTE TECHNIK! UPGRADE DIE ZEIT IST GÜNSTIG FÜR DIE BESTE TECHNIK! Mit dem Wechsel auf einen neuen OCHSNER WarmwasserWärmepumpenboiler entscheiden Sie sich für die beste Technologie. Upgraden Sie jetzt und sparen Sie

Mehr

Parl. Anfrage 8819/J - "EU-Zugeständnisse an Großbritannien mit Auswirkungen auf den Anspruch auf eine Ausgleichszulage in der Pensionsversicherung"

Parl. Anfrage 8819/J - EU-Zugeständnisse an Großbritannien mit Auswirkungen auf den Anspruch auf eine Ausgleichszulage in der Pensionsversicherung 8419/AB XXV. GP - Anfragebeantwortung - Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft 1 von 18 Parl. Anfrage 8819/J - "EU-Zugeständnisse an Großbritannien mit Auswirkungen auf den Anspruch auf

Mehr

Nachträglich Entwertet Heft 145, S Walter Haveman

Nachträglich Entwertet Heft 145, S Walter Haveman Nachträglich Entwertet Heft 145, S. 15-20 Walter Haveman Wer kennt sie nicht, die blauen Gummistempel auf den versehentlich ungestempelt gebliebenen Marken aus dem In- und Ausland. Man freut sich, dass

Mehr

Sammeln und Forschen am Beispiel der AM-Post Briefmarken

Sammeln und Forschen am Beispiel der AM-Post Briefmarken Sammeln und Forschen am Beispiel der AM-Post Briefmarken Bevor in der Philatelie das Forschen beginnt ist das Sammeln von entsprechenden Belegen angesagt. Wer, auf welche Art auch immer, die Möglichkeit

Mehr

SMM 2012 Nationalliga A. SMM 2012 Nationalliga B. Genève Luzern Mendrisio (Aufsteiger) Neuchâtel (Aufsteiger) Reichenstein

SMM 2012 Nationalliga A. SMM 2012 Nationalliga B. Genève Luzern Mendrisio (Aufsteiger) Neuchâtel (Aufsteiger) Reichenstein SMM 2012 Nationalliga A Genève Luzern Mendrisio (Aufsteiger) Neuchâtel (Aufsteiger) Reichenstein Riehen Winterthur Zürich Réti Wollishofen SMM 2012 Nationalliga B Ostgruppe Baden Bodan Engadin Bianco Nero

Mehr

Kantonswappen Lehrerinformation

Kantonswappen Lehrerinformation Lehrerinformation 1/6 Die Schüler/-innen kennen die. Die Schüler/-innen üben, nach Anleitung selbstständig zu arbeiten. Im Zentrum steht das Training von Textverständnis. Die Schüler/-innen färben selbstständig

Mehr

Ungarn 1850-1875. Eine einzigartige Postgeschichte in Europa

Ungarn 1850-1875. Eine einzigartige Postgeschichte in Europa Ungarn 1850-1875 Eine einzigartige Postgeschichte in Europa Geopolitische Lage in tausend Statistische Angaben Ungarn; 4602 Österreich 5790 222.295 in tausend Zahl der Postämter 696.510 Bearbeitete Briefe/Postkarten

Mehr

Philatelistenverein Horgen

Philatelistenverein Horgen K101 Postwertzeichen-Katalog 1910, illustriert 1910 Gebr. Senf K102 Der Brief als kulturgeschichtliches Studien- und 1949 Kumpf A. Sammelobjekt K103 Schweiz - Die Telegraphen-Marken 1868-1886 1950 Auberson

Mehr

Volksrepublik China Befreite Gebiete Markenausgaben der Jahre

Volksrepublik China Befreite Gebiete Markenausgaben der Jahre Vortrag von Hermann Gneiting beim Phila-Treff am 10.10.2013: Volksrepublik China Befreite Gebiete Markenausgaben der Jahre 1937-1951 China ist ein Sammelgebiet mit vielen Facetten und Herausforderungen

Mehr

Fibel. zum Sammeln. von. Markenheftchen. Seite 1

Fibel. zum Sammeln. von. Markenheftchen. Seite 1 Fibel zum Sammeln von Markenheftchen Seite 1 1.) Man sammelt die MH a) postfrisch, b) evtl. mit ESSt. oder (Sonder-) Stempel vom Erstausgabetag. 2.) MH 5 bis MH 19 von Bund und MH 3 bis MH 8 von Berlin

Mehr

Preisliste Privatpostmarken "Brief und mehr"

Preisliste Privatpostmarken Brief und mehr 31. Juli 2009 - Ausgabe "Schlösser und Burgen" selbstklebend - MiNr 1/5 kpl. Satz "Schlösser/Burgen" 5 Werte selbstklebend 44 / 55 / 89 / 143 / 214 Cent, ** PM-BE 100 8,70 dito mit Ersttags-Sonderstempel

Mehr

Die Dampfschifffahrt auf dem Zugersee ab1852.

Die Dampfschifffahrt auf dem Zugersee ab1852. Die Dampfschifffahrt auf dem Zugersee ab1852. 1879-1881: Schiffspostbetrieb auf dem Zugersee. Reinhard Stutz (Bearbeitet 2007) Der Zugersee mit einer Ausdehnung von etwa 38 km² war bereits in der Frühzeit

Mehr

Warum ist die 10 Pfg. Heuss grün?

Warum ist die 10 Pfg. Heuss grün? Warum ist die 10 Pfg. Heuss grün? Wolfgang Greiner Heute will ich etwas über die Postvereinsfarben der Briefmarken erzählen. Begonnen hat das Ganze 1850 mit der Gründung des Deutsch- Österreichischen Postvereins.

Mehr

SMM 2015 Nationalliga A

SMM 2015 Nationalliga A SMM 2015 Nationalliga A Schwarz-Weiss Bern I Echallens I (Aufsteiger) Genève I Luzern I Neuchâtel I Riehen I Winterthur I Zürich I Réti I Wollishofen (Aufsteiger) I SMM 2015 Nationalliga B Ostgruppe Bodan

Mehr

allgemeiner Überblick zum Sammelgebiet Russland/Sowjetunion Teil 3 Sowjetunion - Abschnitt 3.8: Belege (1) -allgemeine Bedarfsbelege und Feldpost-

allgemeiner Überblick zum Sammelgebiet Russland/Sowjetunion Teil 3 Sowjetunion - Abschnitt 3.8: Belege (1) -allgemeine Bedarfsbelege und Feldpost- Bedarfsbelege und Feldpost UdSSR In diesem Teil einige Belege aus dem Sammelgebiet Sowjetunion. Allein schon durch die große Anzahl von Marken und die Größe des riesigen Landes ist das Sammeln von Belegen

Mehr

EvaluatorInnen im 6.Rahmenprogramm

EvaluatorInnen im 6.Rahmenprogramm EvaluatorInnen im 6.Rahmenprogramm Dr. Tamara Coja 28.9.27 PROVISO Doku-Nr.: TDpro1391coj2897 6RP: EvaluatorInnen nach Staaten* (1) 25 2258 282 217 1991 2 15 1412 Anzahl 1 5 975 913 767 659 62 525 522

Mehr

Umfrage über die Ladenöffnungszeiten Resultate. Unia Sektor Tertiär

Umfrage über die Ladenöffnungszeiten Resultate. Unia Sektor Tertiär Resultate Unia Sektor Tertiär 25.02.2016 2 Einleitung Ausgangslage Auf Druck der grossen Ketten im Detailhandel diskutiert das Schweizer Parlament ein neues Gesetz über die Ladenöffnungszeiten (LadÖG).

Mehr

Adressen der Opferhilfe-Beratungsstellen Adresses des centres de consultation LAVI 7.10.2011 Indirizzi dei consultori

Adressen der Opferhilfe-Beratungsstellen Adresses des centres de consultation LAVI 7.10.2011 Indirizzi dei consultori Adressen der Opferhilfe-Beratungsstellen Adresses des centres de consultation LAVI 7.10.2011 Indirizzi dei consultori Aktualisiert am / actualisé le: Name - Nom- Nome Adresse - Indirizzo Tel. Fax E-Mail

Mehr

Spezial-Preisliste Zusammendrucke aus Blockausgaben Bund

Spezial-Preisliste Zusammendrucke aus Blockausgaben Bund Zusammendruck Preis ** Preis o Preis Block 2 "Beethoven" - Ausgabetag 8. Spetember 1959 Michel-Nr 316/9 Zusammendruck-Kombinationen aus Block 2 ** o W 315/316 10/15 4,00 7,50 W 315/316/318 10/15/25 6,00

Mehr

26 JUL 2013 S592 EKXNFF2 EZY :30 16:00. (ZRH) Zürich. (LTN) London Luton. Bitte kommen Sie nicht zu spät, es kann nicht auf Sie gewartet werden

26 JUL 2013 S592 EKXNFF2 EZY :30 16:00. (ZRH) Zürich. (LTN) London Luton. Bitte kommen Sie nicht zu spät, es kann nicht auf Sie gewartet werden 26 JUL 2013 FR EZY2046 S592 16:00 6A 16:30 BOEGE, MICHAEL Hr. E1273404 (I) 26 JUL 2013 FR EZY2046 S593 16:00 16:30 6B BRUNNER, HANS-PETER Hr. C3968598 (I) 31 JUL 2013 MI EZY2045 S582 12:30 7A 13:00 BOEGE,

Mehr

Neue Publikation 2009

Neue Publikation 2009 Neue Publikation 2009 FASZINATION GANZSACHEN DEUTSCHLAND Handbuch - Verwendungsarten Deutsches Reich ( mit Preisnotierungen ) - Handbuch Teil 1 und Teil 2-2 DIN A 5 Ringordner mit über 1400 Abbildungen

Mehr

Bauarbeiten in Yverdon-les-Bains.

Bauarbeiten in Yverdon-les-Bains. Bauarbeiten in Yverdon-les-Bains. Die ICN-Züge zwischen Biel/Bienne und Genf Flughafen fallen teilweise oder den ganzen Tag an folgenden Daten aus: 5. April bis 8. Mai 2013. Die SBB investiert in die Zukunft!

Mehr

Anlage II. IDENTIFIZIERUNG DES ANBIETERS (UNTERNEHMEN/NATÜRLICHE PERSON)

Anlage II. IDENTIFIZIERUNG DES ANBIETERS (UNTERNEHMEN/NATÜRLICHE PERSON) Anlage Föderalagentur für die Sicherheit der Nahrungsmittelkette (FASNK) Muster des Antragsformulars für eine Registrierung, Genehmigung und/oder Zulassung I. ART DES ANTRAGS Dieser Antrag betrifft : eine

Mehr

ERASMUS MOBILITÄT IN DER SCHWEIZ STATISTIK 2011-2012. ch Stiftung

ERASMUS MOBILITÄT IN DER SCHWEIZ STATISTIK 2011-2012. ch Stiftung ERASMUS MOBILITÄT IN DER SCHWEIZ STATISTIK 2011-2012 ch Stiftung Oktober 2013 INHALTSVERZEICHNIS 1. Studierendenmobilität... 3 a. Allgemeine Informationen... 3 b. Outgoing-Studierende... 5 i. Hochschulen...

Mehr

1888# xx 1, (siehe oben); blanko FU = Nr ( ) 1890# FU 2) Minensucher Fulda sonst dto ,40

1888# xx 1, (siehe oben); blanko FU = Nr ( ) 1890# FU 2) Minensucher Fulda sonst dto ,40 Kieler Philatelisten-Verein vn 1931 e.v.; Pstfach 2827 24027 Kiel;Tel:04340-4316;Fax:4318 (Ihren Absender hier bitte deutlich angeben) Letzter Snderstempel Kiel 2016 DAF 600 Varimatic Briefmarkenschau

Mehr

I. Weltkrieg: Taxierung im grenzüberschreitenden Feldpostverkehr

I. Weltkrieg: Taxierung im grenzüberschreitenden Feldpostverkehr I. Weltkrieg: Taxierung im grenzüberschreitenden Feldpostverkehr Reinhard Stutz (Bearbeitet 2003) Postverkehr der Wehrmänner mit ihren Familien im Ausland Durch Bundesratsbeschluss vom 15. September 1914

Mehr

G E Z A E H N T H E R K U N F T S L A N D R A P P E N W E R T A N G A B E R U E C K S E I T E P H I L A T E L I E

G E Z A E H N T H E R K U N F T S L A N D R A P P E N W E R T A N G A B E R U E C K S E I T E P H I L A T E L I E 2.4 Briefmarken-Kreuzworträtsel Du kennst die wichtigsten Merkmale der Briefmarken. Arbeitsauftrag Lies die Kreuzworträtsel-Fragen genau durch. Löse anschliessend das Rätsel. Wenn dir ein Stichwort nicht

Mehr

15 e EN FAVEUR DE L ŒUVRE ST-JUSTIN

15 e EN FAVEUR DE L ŒUVRE ST-JUSTIN 15 e EN FAVEUR DE L ŒUVRE ST-JUSTIN ZUGUNSTEN DES JUSTINUS-WERKS FLOHMARKT DIREKTVERKAUF 10:00-16:00 VENTE AUX ENCHÈRES DE TIMBRES BRIEFMARKEN-AUKTION MARCHÉ AUX PUCES VENTE DIRECTE 10H00-16H00 SAMEDI

Mehr

P O S T K A R T E N Glückwünsche/Liebe 40 alte gelaufene/ungelaufene Postkarten in einem kleinen Album...sauber 20,-

P O S T K A R T E N Glückwünsche/Liebe 40 alte gelaufene/ungelaufene Postkarten in einem kleinen Album...sauber 20,- 190 4401 "Zur Erinnerung an die Heilige Taufe" 44 Karten und Geschenkbriefe, teilweise reich verziert (auch Trauung und andere), in einem Album...überwiegend sauber 50,- 4402 Glückwünsche/Liebe 40 alte

Mehr

Sollen Tausende von Personen in der Schweiz Ihre Werbung sehen?

Sollen Tausende von Personen in der Schweiz Ihre Werbung sehen? Sollen Tausende von Personen in der Schweiz Ihre Werbung sehen? 32% der 15- bis 19-jährigen Frauen und 24% der jungen Männer nehmen die Bahn. 41 Minuten dauert die durchschnittliche Fahrzeit der Berufspendler

Mehr

Privatpostausgaben und Marke individuell mit Rot Kreuz Bezug aus Deutschland

Privatpostausgaben und Marke individuell mit Rot Kreuz Bezug aus Deutschland Privatpostausgaben mit Rot Kreuz der BRD Seite 1 Privatpostausgaben und Marke individuell mit Rot Kreuz Bezug aus Deutschland Zusammengestellt von Christian Schönherr Stand: 29.04.2015 Seit 1. Januar 1998

Mehr

Tag der Briefmarke Wiesbaden 12. Januar 1941

Tag der Briefmarke Wiesbaden 12. Januar 1941 FG Tag der Briefmarke Tag der Briefmarke Wiesbaden 12. Januar 1941 Ein philatelistisch und zeitgeschichtlich interessanter Beleg Dr. Horst Schmollinger, Berlin Auch wenn der hier beschriebene Beleg, mit

Mehr

B R I E F M A R K E N 187

B R I E F M A R K E N 187 B R I E F M A R K E N 187 Deutsche Lokalausgaben ab 1945 4493 Glauchau, 2 portogerechte E - Briefe ohne Ankunftsstempel, der Katalogwert nach Angaben des Einlieferers: 370 Michel Euro... 30,- Deutschland

Mehr

ZURÜCK AUF DEM ALTEN WEG

ZURÜCK AUF DEM ALTEN WEG ZURÜCK AUF DEM ALTEN WEG 28. FUSSWALLFAHRT VON FLÜELI-RANFT NACH EINSIEDELN SAMSTAG, 23. MAI BIS PFINGSTSONNTAG, 24. MAI 2015 Liebe Pilgerinnen und Pilger, Nach einem langen Unterbruch geht dieses Jahr

Mehr

Preisliste ATM-Ausgaben "Brandenburger Tor" Raster 45

Preisliste ATM-Ausgaben Brandenburger Tor Raster 45 In der MICHEl-Rundschau hat MICHEL die vorkommenden ATM-Sätze ergänzt. Nachfolgend sind alle bisher katalogisierten ATM-Sätze aufgeführt. Rasterunterschiede bei der ATM-Ausgabe "Brandenburger Tor, Michel

Mehr

Umtausch von ungültigen AM POST-Marken

Umtausch von ungültigen AM POST-Marken Umtausch von ungültigen AM POST-Marken von Jens Ziegeler, Ebstorf und Hans-Henning Mücke, Söhlde Mit Ablauf des 31.10.1946 endete die Gültigkeit der AM-Post-Marken in der britischen und amerikanischen

Mehr

ex 1152 ex ex 1153 ex B

ex 1152 ex ex 1153 ex B ex 1152 ex ex 1153 ex 1188 1191 1154 1144 1183 B 1156 1198 1155 166 Foto Los Startpreis Seite Nr. Chiani-Auktion 2006 Zu./SBK-Nr. SFr. Schweiz Flugpost Inkl. der an internationalen Ausstellungen höchst

Mehr

Preisliste postfrische Dauerserien

Preisliste postfrische Dauerserien Briefmarkenhandel Harald Baumeister - Veit-Stoß-Str. 1-97941 Tauberbischofsheim - Tel. 09341/5389 - Fax 09341/62978 - E-Mail info@briefmarken-baumeister.de Stand 09/14 Preisliste postfrische Dauerserien

Mehr

P O S T K A R T E N.

P O S T K A R T E N. P O S T K A R T E N 295 5001 Berliner Gewerbeausstellung 1896 34 gelaufene/ungelaufene Ansichtskarten, alles Lithographien... 150,- 5002 Berliner Gewerbeausstellung 1896 22 überwiegend gelaufene Ansichtskarten,

Mehr

Preise & Tarife Mobilfunk

Preise & Tarife Mobilfunk Gültig ab 01.01.2015 Seite 1/5 Diese Preisliste ist gültig ab: 01.01.2015. Alle früheren Preise für die unten aufgeführten Produkte verlieren hiermit ihre Gültigkeit. Modul Allnet-Flatrate Konditionen

Mehr

Kleiner Leitfaden für Briefmarkensammler, um herauszufinden, was und wie man sammeln kann 0,58

Kleiner Leitfaden für Briefmarkensammler, um herauszufinden, was und wie man sammeln kann 0,58 Kleiner Leitfaden für Briefmarkensammler, um herauszufinden, was und wie man sammeln kann 0,58 Impressum Herausgeber: Briefmarken- und Münzclub 1905 Ludwigshafen/Rhein e.v. http://www.briefmarken-ludwigshafen.de

Mehr