LEHRGANG TREUHÄNDERIN / TREUHÄNDER MIT EIDG. FACHAUSWEIS ZÜRICH LUZERN BERN BASEL

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "LEHRGANG 2015-2018 TREUHÄNDERIN / TREUHÄNDER MIT EIDG. FACHAUSWEIS ZÜRICH LUZERN BERN BASEL"

Transkript

1 LEHRGANG TREUHÄNDERIN / TREUHÄNDER MIT EIDG. FACHAUSWEIS ZÜRICH LUZERN BERN BASEL

2 INHALT 1. Willkommen bei der STS Schweizerische Treuhänder Schule 3 2. Die STS stellt sich vor 4 3. Unsere Ausbildungen im schweizerischen Bildungswesen 5 4. Der Lehrgang Treuhänderin / Treuhänder mit eidg. Fachausweis mit dem «PLUS» Die «PLUS» des STS-Lehrgangs Inhalt und Aufbau des Lehrgangs Ausbildungsrichtlinien und Zulassungsbestimmungen 8 5. Schulstandorte und Schultage 9 6. Schulgeld 9 7. Vorkurs Finanzbuchhaltung Informationsabende und Beratungsgespräche Anmeldung 10 2

3 HERZLICH WILLKOMMEN 1. WILLKOMMEN BEI DER STS SCHWEIZERISCHE TREUHÄNDER SCHULE Die STS gehört zu den ersten Adressen rund um die Aus- und Weiterbildung in der Treuhandbranche. Sie ist die Schule des Treuhänderverbands TREUHAND SUISSE, seit 1982 im Bildungswesen engagiert und zählt auf ein weitreichendes Netzwerk von bestens qualifizierten Dozentinnen und Dozenten aus allen Themenbereichen. Kennzeichen und Erfolgsrezept der STS ist ein umfassendes, stufengerecht differenziertes und praxisorientiertes Bildungsangebot, welches in erster Linie auf die Bedürfnisse von KMU-Treuhänderinnen und -Treuhändern und anverwandte Berufe ausgerichtet ist. Es umfasst Vorbereitungslehrgänge auf eidg. Fachausweise und Diplome im Treuhandwesen, Zertifikatskurse, Seminare und Tagungen. Dabei ist ein hoher Qualitätsanspruch Verpflichtung. Zur Sicherung der Qualität arbeitet die STS eng mit der Trägerschaft TREUHAND SUISSE zusammen. Die Lehrenden referieren methodisch-didaktisch abwechslungsreich und sichern damit den direkten Wissenstransfer in die Praxis. Grossen Wert legt die STS auch auf die Betreuung der Kundinnen und Kunden diese erfolgt persönlich und individuell. Auch geografisch ist die STS mit Schulstandorten in vier Städten nah bei ihren Kunden, eben «Die Schule von TREUHAND SUISSE für Treuhänderinnen und Treuhänder». 3

4 DIE STS 2. DIE STS STELLT SICH VOR ALLES UNTER EINEM DACH Die STS Schweizerische Treuhänder Schule ist die Bildungsinstitution des Branchenverbands TREUHAND SUISSE. Mit den ihr angeschlossenen Bereichen OKGT, BBF und in Kooperation mit dem STI Schweizerisches Treuhand-Institut FH ist die STS die kompetente Ausbildnerin in der Treuhandbranche. Sie begleitet sowohl Berufslernende als auch angehende Treuhänderinnen und Treuhänder während ihrer gesamten beruflichen Karriere. Mit den Ausbildungen der STS sind Sie auf direktem Karrierekurs. Unsere Schule bietet Ihnen attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten bis hin zur Treuhänderin bzw. zum Treuhänder mit eidg. Fachausweis oder zur dipl. Treuhandexpertin bzw. zum dipl. Treuhandexperten und MAS FH in Treuhand und Unternehmensberatung. Der erfolgreiche Abschluss der Studiengänge berechtigt Absolventinnen und Absolventen zum Führen von eidgenössisch geschützten Titeln. Als Treuhänderin/Treuhänder mit eidg. Fachausweis sind Sie unter anderem ohne Umwege auch zur höchsten Ausbildungsstufe im Treuhandwesen (Executive Master auf Hochschulstufe) zugelassen notabene ohne Berufsmaturität. 4

5 UNSERE AUSBILDUNGEN 3. UNSERE AUSBILDUNGEN IM SCHWEIZERISCHEN BILDUNGSWESEN Die STS ist die ideale Aus- und Weiterbildungspartnerin für Ihre gesamte Treuhandkarriere. Sie unterstützt Sie von der Grundbildung über die Weiterbildung bis zur Vertiefung im Treuhand-Bereich. GRUNDBILDUNG TREUHAND / IMMOBILIENTREUHAND GESCHÄFTSSTELLE OKGT Organisation Kaufmännische Grundbildung Treuhand/Immobilien GESCHÄFTSSTELLE BERUFSBILDUNGSFONDS Berufsbildungsfonds Treuhand und Immobilientreuhand WEITERBILDUNG TREUHAND LEHRGÄNGE Treuhänder/in mit eidg. Fachausweis Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter Treuhand Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter Steuern STUDIENGÄNGE TREX MAS FH in Treuhand und Unternehmensberatung Passerelle MAS FH in Treuhand und Unternehmensberatung CAS FH in Unternehmensnachfolge VERTIEFUNG TREUHAND TAGUNGEN Frühlings- und Herbsttagung sowie Spezialtagungen SEMINARE Praxisnahe Tages- und Halbtagesseminare zu aktuellen Treuhandthemen ZERTIFIKATSKURSE Mehrtägige Weiterbildung zu aktuellen Treuhandthemen mit Zertifikatsabschluss 5

6 DER LEHRGANG 4. DER LEHRGANG TREUHÄNDERIN/TREUHÄNDER MIT EIDG. FACHAUSWEIS MIT DEM «PLUS» Der Lehrgang bereitet auf die eidg. Berufsprüfung Treuhand mit dem gesetzlich geschützten Berufstitel «Treuhänderin / Treuhänder mit eidgenössischem Fachausweis» vor. Er ist auf die Prüfungsordnung 2013 sowie die zugehörige Wegleitung ausgerichtet. Grundstudium Hauptstudium Zulassungsprüfung Berufsprüfung für TreuhänderIn (BfT) Hauptprüfung BfT (FACHAUSWEIS, eidg. anerkannt) EVTL. FIBU- VORKURS GRUNDSTUDIUM HAUPTSTUDIUM 1. SEM. 2. SEM. 3. SEM. 4. SEM. 5. SEM. 6. SEM. Standortbestimmungen (intern, im Lehrgang integriert) Prüfungsvorbereitungsseminare Zulassungsprüfung und Hauptprüfung (extern, optional buchbar) Der Lehrgang dauert 2 ¾ Jahre, unterteilt in sechs Semester, und ist in ein Grund- und ein Hauptstudium gegliedert. Die ersten beiden Semester bereiten auf die Zulassungsprüfung vor, die weiteren Semester auf die Hauptprüfung (= Fachausweis). Das Bestehen der eidgenössischen Zulassungsprüfung ist Voraussetzung, um zur eidgenössischen Hauptprüfung zugelassen zu werden. 4.1 DIE «PLUS» DES STS-LEHRGANGS 1. Die Erfolgsquote der STS-Studierenden lag in den letzten Jahren deutlich über dem schweizerischen Durchschnitt. Dies ist uns eine Verpflichtung für die Zukunft. 2. Der Unterricht erfolgt bewusst praxisbezogen. 3. Die Studierenden haben die Möglichkeit, während des Studienganges das Zertifikat «Treuhänder / in TREUHAND SUISSE» zu erwerben, welches im Falle des Nichtbestehens der Hauptprüfung über die erworbenen Kenntnisse des Studienganges orientiert. 4. Der Studiengang baut im Wesentlichen auf der Abschlussprüfung der kaufmännischen Berufslehre auf. Fehlende Grundkenntnisse im Rechnungswesen lassen sich mit dem Vorkurs «Finanzbuchhaltung» beseitigen. Die STS stellt hierfür einen Einstufungstest auf der Homepage zur Verfügung. 6

7 DER LEHRGANG 5. Die STS bietet im Hinblick auf die Zulassungsprüfung ein gezieltes Prüfungsvorbereitungsseminar; Simulationsprüfungen und Standortbestimmungen an. 6. Die STS bietet im Hinblick auf die Hauptprüfung ein gezieltes Prüfungsvorbereitungsseminar inkl. Vorbereitung auf das mündliche Expertengespräch; Simulationsprüfungen und Standortbestimmungen an. 7. Bei einem unerhofften Misserfolg führt die STS Repetitionsseminare im Hinblick auf die Prüfungswiederholung durch. 4.2 INHALT UND AUFBAU DES LEHRGANGS AUSBILDUNGSZIEL Studierende werden auf die Berufsprüfung zur Erlangung des gesetzlich geschützten Berufstitels «Treuhänderin mit eidgenössischem Fachausweis» respektive «Treuhänder/in mit eidgenössischem Fachausweis» vorbereitet. BERUFSBILD Als Treuhänderin/Treuhänder mit eidgenössischem Fachausweis betreuen Sie selbständig einzelne Mandate. Dies erfordert breite Kenntnisse in allen Treuhandbereichen. Gleichzeitig müssen Sie aber auch fähig sein, Detailfragen abzuklären und eine lösungsorientierte Bearbeitung sicherzustellen. AUSBILDUNGSDAUER Der Unterricht umfasst total rund 770 Lektionen à 45 Minuten, verteilt auf 2 ¾ Jahre. Unabdingbare Voraussetzung für eine erfolgreiche Berufsprüfung ist die ergänzende Verarbeitung des Stoffes im Selbststudium. UNTERRICHTSFORMEN Der Unterricht erfolgt in Klassen und setzt sich aus Präsenzunterricht, Gruppenarbeiten sowie begleitetem und selbständigem Lernen zusammen. Eine Unterrichtswoche besteht aus 5 10 Lektionen. Bestens qualifizierte Dozierende aus der Treuhandpraxis, i.d.r. mit didaktischer Ausbildung, konkretisieren den Lehrstoff mit Fall- und Praxisbeispielen. 7

8 DER LEHRGANG STUNDENTAFEL UND LEHRSTOFF FÄCHER 1. JAHR 2. JAHR 3. JAHR LEKT. EINFÜHRUNG 5 HAUPTSTUDIUM GRUNDSTUDIUM RECHUNGSWESEN GRUNDLAGEN 50 STEUERN GRUNDLAGEN 50 PERSONALADMINISTRATION 65 RECHT 90 PRÜFUNGSVORBEREITUNG 12 RECHNUNGSWESEN FINANZIELLES RECHUNGSWESEN UND FINANZMANAGEMENT 105 BETRIEBLICHES RECHNUNGSWESEN 55 STEUERN 130 REVISION 95 UNTERNEHMENS UND WIRTSCHAFTS- BERATUNG 95 PRÜFUNGSVORBEREITUNG 18 TOTAL LEKTIONEN À 45 MINUTEN 770 (ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN) PRÜFUNGSFÄCHER ZULASSUNGSPRÜFUNG PRÜFUNGSFÄCHER HAUPTPRÜFUNG Es wird vorausgesetzt, dass die Studierenden im Wesentlichen mit dem Stoff der kaufmännischen Ausbildung vertraut sind. Deshalb werden im Rahmen von Lehrstoff und Lektionen Schwerpunkte gesetzt, die der gültigen «Wegleitung über die Berufsprüfung für Treuhänder» entsprechen. Gebiete, die Gegenstand der Prüfung sind, werden vertieft behandelt. 4.3 AUSBILDUNGSRICHTLINIEN UND ZULASSUNGSBESTIMMUNGEN Massgebend für die Zulassung zur Hauptprüfung sind die Prüfungsordnung und die Wegleitung über die Berufsprüfung für Treuhänder. Diese stehen Ihnen unter als PDF-Dokumente zur Verfügung. 8

9 DER LEHRGANG ZUR HAUPTPRÜFUNG WIRD ZUGELASSEN, WER: ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis einer dreijährigen beruflichen Grundbildung oder einen vom Bund als gleichwertig anerkannten Ausweis (z. B. einen von schweizerischen Hochschulen anerkannten Maturitätsausweis) besitzt, die verlangte vierjährige Fachpraxis nachweist und die Zulassungsprüfung bestanden hat. Es liegt in der Verantwortung der Studierenden, dass sie die Bedingungen zur Zulassung an die eidgenössischen Prüfungen erfüllen. Zulassungsabklärungen sind über das Prüfungssekretariat BfT möglich. 5. STANDORTE UND SCHULTAGE SCHULSTANDORT UNTERRICHTSTAGE LEHRGANGSDAUER ZÜRICH A DI UHR UND SA UHR ZÜRICH B MO UHR UND FR UHR ZÜRICH C MI UHR BASEL MO UHR UND SA UHR BERN A FR UHR UND SA UHR BERN B DI UHR UND FR UHR LUZERN A FR UHR UND SA UHR LUZERN B MI UHR UND FR UHR (ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN) 6. SCHULGELD Total: CHF inkl. 8 % MWST (zahlbar in sechs Raten) zuzüglich Lehrmittel. 9

10 INFORMATIONEN 7. VORKURS FINANZBUCHHALTUNG Der Studiengang baut auf dem Grundwissen der kaufmännischen Lehrabschlussprüfung (E-Profil) auf. Studierenden, welche nicht regelmässig in der Finanzbuchhaltung tätig sind, empfehlen wir, dieses Grundwissen vor dem Studienbeginn aufzufrischen. Zur Unterstützung bietet die STS im Fachbereich Rechnungswesen den Vorkurs «Finanzbuchhaltung» oder verschiedene Sachbearbeiterlehrgänge an. FIBU VORKURS ZÜRICH MITTWOCH UHR Auf der Homepage ist ein Einstufungstest aufgeschaltet, welcher die notwendigen Vorkenntnisse definiert. 8. INFORMATIONSABENDE UND BERATUNGSGESPRÄCHE Die STS führt regelmässig Informationsveranstaltungen zu den Lehrgängen durch. Die aktuellen Termine finden Sie auf unserer Homepage Gerne beraten wir Sie auf Ihren Wunsch hin auch in einem persönlichen Gespräch. 9. ANMELDUNG Die Teilnehmerzahl in den Studiengängen ist beschränkt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. 10. KONTAKT STS Schweizerische Treuhänder Schule Josefstrasse Zürich Tel Fax

11 11

12 STS Schweizerische Treuhänder Schule Josefstrasse 53, 8005 Zürich Telefon , Fax Eine Institution von MEHR ALS 30 JAHRE BILDUNGSKOMPETENZ

Studiengang. Treuhänderin / Treuhänder mit eidg. Fachausweis. 30 Jahre Bildungskompetenz. 2012 2015 Zürich

Studiengang. Treuhänderin / Treuhänder mit eidg. Fachausweis. 30 Jahre Bildungskompetenz. 2012 2015 Zürich STS Schweizerische Treuhänder Schule Josefstrasse 53, 8005 Zürich Telefon 043 333 36 66, Fax 043 333 36 67 info@sts.edu www.sts.edu Eine Institution von Treuhand Suisse Studiengang Treuhänderin / Treuhänder

Mehr

LEHRGANG 2016/17 SACHBEARBEITERIN/ SACHBEARBEITER TREUHAND TREUHAND SUISSE ZÜRICH LUZERN CHUR BERN

LEHRGANG 2016/17 SACHBEARBEITERIN/ SACHBEARBEITER TREUHAND TREUHAND SUISSE ZÜRICH LUZERN CHUR BERN LEHRGANG 2016/17 SACHBEARBEITERIN/ SACHBEARBEITER TREUHAND TREUHAND SUISSE ZÜRICH LUZERN CHUR BERN 1 INHALT 1. Willkommen bei der STS Schweizerische Treuhänder Schule 3 2. Die STS stellt sich vor 4 3.

Mehr

LEHRGANG 2014/15 SACHBEARBEITERIN/ SACHBEARBEITER STEUERN TREUHAND SUISSE ZÜRICH LUZERN

LEHRGANG 2014/15 SACHBEARBEITERIN/ SACHBEARBEITER STEUERN TREUHAND SUISSE ZÜRICH LUZERN LEHRGANG 2014/15 SACHBEARBEITERIN/ SACHBEARBEITER STEUERN TREUHAND SUISSE ZÜRICH LUZERN 1 INHALT 1. Willkommen bei der STS Schweizerische Treuhänder Schule 3 2. Die STS stellt sich vor alles unter einem

Mehr

Weiterbildung Treuhand

Weiterbildung Treuhand Weiterbildung Treuhand Sachbearbeiter/in Treuhand TREUHAND SUISSE Treuhänder/in mit eidg. Fachausweis Bern Inhalt Willkommen 3 Weiterbildungen Treuhand 4 Sachbearbeitung Treuhand TREUHAND SUISSE 6 Treuhänderin

Mehr

Lehrgang. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Treuhand. 30 Jahre Bildungskompetenz. Zürich

Lehrgang. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Treuhand. 30 Jahre Bildungskompetenz. Zürich STS Schweizerische Treuhänder Schule Josefstrasse 53, 8005 Zürich Telefon 043 333 36 66, Fax 043 333 36 67 info@sts.edu www.sts.edu Eine Institution von Treuhand Suisse Lehrgang Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter

Mehr

Lehrgang. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Treuhand. 30 Jahre Bildungskompetenz. Chur

Lehrgang. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Treuhand. 30 Jahre Bildungskompetenz. Chur STS Schweizerische Treuhänder Schule Josefstrasse 53, 8005 Zürich Telefon 043 333 36 66, Fax 043 333 36 67 info@sts.edu www.sts.edu Eine Institution von Treuhand Suisse Lehrgang Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter

Mehr

Sachbearbeiterin/ Sachbearbeiter

Sachbearbeiterin/ Sachbearbeiter Lehrgang 2015/16 Sachbearbeiterin/ Sachbearbeiter TREUHAND Treuhand Suisse Zürich luzern chur bern basel 1 Inhalt 1. Willkommen bei der STS Schweizerische Treuhänder Schule 3 2. Die STS stellt sich vor

Mehr

Treuhänder/in mit eidgenössischem Fachausweis

Treuhänder/in mit eidgenössischem Fachausweis KBZ Kaufmännisches Bildungszentrum Zug kbz-zug.ch Aabachstrasse 7, CH-6300 Zug, T 041 728 57 57, F 041 728 57 59, info.wbz@vd.zg.ch Treuhänder/in mit eidgenössischem Fachausweis Lehrgang zur Vorbereitung

Mehr

SACHBEARBEITERIN/ SACHBEARBEITER PERSONALWESEN edupool.ch

SACHBEARBEITERIN/ SACHBEARBEITER PERSONALWESEN edupool.ch Kanton St.Gallen BWZ Rapperswil-Jona SACHBEARBEITERIN/ SACHBEARBEITER PERSONALWESEN Trägerschaft: Kaufmännischer Verband Schweiz Berufsbegleitende Weiterbildung 9 Monate BERUFSBILD Als Sachbearbeiter/-in

Mehr

TREX MAS FH in Treuhand und Unternehmensberatung

TREX MAS FH in Treuhand und Unternehmensberatung STI SCHWEIZERISCHES TREUHAND-INSTITUT FH Ein Institut der Schweizerischen Treuhänder Schule STS und der Kalaidos Fachhochschule Kalaidos Fachhochschule Schweiz Die Hochschule für Berufstätige. TREX MAS

Mehr

Wer sich informiert, weiss mehr: Q&A Fachfrau/Fachmann Finanz- und Rechnungswesen.

Wer sich informiert, weiss mehr: Q&A Fachfrau/Fachmann Finanz- und Rechnungswesen. Wer sich informiert, weiss mehr: Q&A Fachfrau/Fachmann Finanz- und Rechnungswesen. Wie sieht das Berufsbild Fachfrau/Fachmann Finanz- und Rechungswesen aus? Mit dem Fachausweis Finanz- und Rechnungswesen

Mehr

Wer sich informiert, weiss mehr: Q&A Technische Kauffrau/ Technischer Kaufmann.

Wer sich informiert, weiss mehr: Q&A Technische Kauffrau/ Technischer Kaufmann. Wer sich informiert, weiss mehr: Q&A Technische Kauffrau/ Technischer Kaufmann. Wie sieht das Berufsbild Technische Kauffrau/Technischer Kaufmann aus? Mit dem erfolgreichen Bestehen der eidg. Berufsprüfung

Mehr

Weiterbildung. Fachfrau/Fachmann Treuhand

Weiterbildung. Fachfrau/Fachmann Treuhand Weiterbildung Fachfrau/Fachmann Treuhand Inhaltsverzeichnis Fachleute Treuhand mit eidgenössischem Fachausweis 3 Beschreibung Zielpublikum Das Konzept Kursarten Inhalt und Lektionen Kursstart Kurstage

Mehr

Lehrgang Immobilientreuhand

Lehrgang Immobilientreuhand Lehrgang Immobilientreuhand mit Höherer Fachprüfung/Diplom Ausgabe 2016 Sachbearbeiterkurse mit SVIT-Zertifikat Lehrgang Immobilienbewirtschaftung mit eidg. Fachausweis Lehrgang Immobilienbewertung mit

Mehr

LERNVERANSTALTUNGEN MIT ERWACHSENEN DURCHFÜHREN SVEB-ZERTIFIKAT (STUFE 1)

LERNVERANSTALTUNGEN MIT ERWACHSENEN DURCHFÜHREN SVEB-ZERTIFIKAT (STUFE 1) LERNVERANSTALTUNGEN MIT ERWACHSENEN DURCHFÜHREN SVEB-ZERTIFIKAT (STUFE 1) INHALT 1. SVEB 3 2. Ausbildungsziele 3 3. Voraussetzung 4 4. Aufbau des Lehrgangs 4 5. Teilnehmerzahl 5 6. Abschluss / Zertifizierung

Mehr

Lehrgang Immobilienbewertung

Lehrgang Immobilienbewertung Lehrgang Immobilienbewertung mit eidg. Fachausweis Sachbearbeiterkurse mit SVIT-Zertifikat Lehrgang Immobilienbewirtschaftung mit eidg. Fachausweis Lehrgang Immobilienbewertung mit eidg. Fachausweis Lehrgang

Mehr

LERNVERANSTALTUNGEN MIT ERWACHSENEN DURCHFÜHREN SVEB-ZERTIFIKAT (STUFE 1)

LERNVERANSTALTUNGEN MIT ERWACHSENEN DURCHFÜHREN SVEB-ZERTIFIKAT (STUFE 1) LERNVERANSTALTUNGEN MIT ERWACHSENEN DURCHFÜHREN SVEB-ZERTIFIKAT (STUFE 1) INHALT 1. SVEB 3 2. Ausbildungsziele 3 3. Voraussetzung 4 4. Aufbau des Lehrgangs 4 5. Teilnehmerzahl 4 6. Abschluss / Zertifizierung

Mehr

Wer sich informiert, weiss mehr: Q&A Fachfrau/Fachmann Sozialversicherungen.

Wer sich informiert, weiss mehr: Q&A Fachfrau/Fachmann Sozialversicherungen. Wer sich informiert, weiss mehr: Q&A Fachfrau/Fachmann Sozialversicherungen. Wie sieht das Berufsbild Fachfrau/Fachmann Sozialversicherungen aus? Die Ausbildung zur Sozialversicherungs-Fachfrau bzw. zum

Mehr

Marketingfachmann / Marketingfachfrau Verkaufsfachmann / Verkaufsfachfrau. Lehrgang zur Vorbereitung auf die Berufsprüfung mit eidg.

Marketingfachmann / Marketingfachfrau Verkaufsfachmann / Verkaufsfachfrau. Lehrgang zur Vorbereitung auf die Berufsprüfung mit eidg. Marketingfachmann / Marketingfachfrau Verkaufsfachmann / Verkaufsfachfrau Lehrgang zur Vorbereitung auf die Berufsprüfung mit eidg. Fachausweis MIT WISSEN WEITERKOMMEN 2 Neue Anforderungen / neue Bildungsangebote

Mehr

Sachbearbeiter/in Rechnungswesen Sachbearbeiter/in Treuhand

Sachbearbeiter/in Rechnungswesen Sachbearbeiter/in Treuhand Kanton St.Gallen Berufs- und Weiterbildungszentrum Wil-Uzwil Weiterbildung Sachbearbeiter/in Rechnungswesen Sachbearbeiter/in Treuhand mit Abschluss edupool.ch / KV Schweiz / veb.ch Entdecke die Begabung

Mehr

Vertiefungslehrgang Immobilienvermarktung mit eidg. Fachausweis

Vertiefungslehrgang Immobilienvermarktung mit eidg. Fachausweis Vertiefungslehrgang Immobilienvermarktung mit eidg. Fachausweis Einstiegskurse Lehrgang Basiskompetenz Vertiefungslehrgang Immobilienbewirtschaftung mit eidg. Fachausweis Vertiefungslehrgang Immobilienbewertung

Mehr

Lehrgang Immobilienvermarktung

Lehrgang Immobilienvermarktung Lehrgang Immobilienvermarktung mit eidg. Fachausweis Sachbearbeiterkurse mit SVIT-Zertifikat Lehrgang Immobilienbewirtschaftung mit eidg. Fachausweis Lehrgang Immobilienbewertung mit eidg. Fachausweis

Mehr

Dipl. Rechtsassistentin HF Dipl. Rechtsassistent HF

Dipl. Rechtsassistentin HF Dipl. Rechtsassistent HF Dipl. Rechtsassistentin HF Dipl. Rechtsassistent HF Recht und öffentliche Verwaltung Bildungsgang Rechtsassistenz HF www.kvz-weiterbildung.ch Dipl. Rechtsassistent/-in HF Das Berufsbild. Berufsfelder Rechtsassistenten/-innen

Mehr

Dipl. Expertin bzw. Experte in Rechnungs legung und Controlling

Dipl. Expertin bzw. Experte in Rechnungs legung und Controlling Dipl. Expertin bzw. Experte in Rechnungs legung und Controlling Erwerben Sie bestens vorbereitet das anerkannte eidg. Diplom auf höchster Stufe! Weiterbildung bringt Sie vorwärts und wir kommen Ihnen entgegen!

Mehr

Kaufmännische Berufsmaturität für gelernte Berufsleute (BMS II) Einjähriger Lehrgang

Kaufmännische Berufsmaturität für gelernte Berufsleute (BMS II) Einjähriger Lehrgang Kaufmännische Berufsmaturität für gelernte Berufsleute (BMS II) Einjähriger Lehrgang INHALTSVERZEICHNIS 1. Allgemeines... 2 1.1 Ziel des Lehrgangs 1.2 An wen richtet sich der Lehrgang? 1.3 Lehrgangsmodelle

Mehr

Modul 1 mit SVEB-Zertifikat Kursleiterin, Kursleiter Lernveranstaltungen mit Erwachsenen durchführen

Modul 1 mit SVEB-Zertifikat Kursleiterin, Kursleiter Lernveranstaltungen mit Erwachsenen durchführen «Im Modul 1 mit SVEB-Zertifikat erwerben Sie die passende didaktische Grundausbildung für Ihre Lernveranstaltungen mit Erwachsenen und einen anerkannten Abschluss.» ausbilden Modul 1 mit SVEB-Zertifikat

Mehr

Wer sich informiert, weiss mehr: Q&A Fachfrau/Fachmann Human Resources (HR).

Wer sich informiert, weiss mehr: Q&A Fachfrau/Fachmann Human Resources (HR). Wer sich informiert, weiss mehr: Q&A Fachfrau/Fachmann Human Resources (HR). Wie sieht das Berufsbild Fachfrau/Fachmann Human Resources (HR) aus? HR-Fachleute mit Fachrichtung HR-Management werden in Unternehmen

Mehr

Ausbildung MarKom. Ausbildung 2015 / 2016. Vorbereitung zur eidg. Zulassungsprüfung MarKom Abschluss Sachbearbeiter/in Marketing / Verkauf

Ausbildung MarKom. Ausbildung 2015 / 2016. Vorbereitung zur eidg. Zulassungsprüfung MarKom Abschluss Sachbearbeiter/in Marketing / Verkauf Ausbildung MarKom Vorbereitung zur eidg. Zulassungsprüfung MarKom Abschluss Sachbearbeiter/in Marketing / Verkauf Ausbildung 2015 / 2016 Schaffen Sie sich einen Karrieresprung mit einer anerkannten Qualifikation.

Mehr

Weiterbildungsübersicht 1. Studienplan 2. Modulares Weiterbildungssystem an der GSO 3. Weiterbildungsvarianten an der GSO 3. Zulassungsbedingungen 4

Weiterbildungsübersicht 1. Studienplan 2. Modulares Weiterbildungssystem an der GSO 3. Weiterbildungsvarianten an der GSO 3. Zulassungsbedingungen 4 Inhaltsverzeichnis: Seite: Weiterbildungsübersicht 1 Studienplan 2 Modulares Weiterbildungssystem an der GSO 3 Weiterbildungsvarianten an der GSO 3 Zulassungsbedingungen 4 Übersicht über die modulare Weiterbildung

Mehr

gesamtschweizerisch anerkannt vom Verband Schweizerischer Handelsschulen

gesamtschweizerisch anerkannt vom Verband Schweizerischer Handelsschulen SCHUL-DOK MPA BERUFS- UND HANDELSSCHULE AG KAUFMÄNNISCHE BILDUNG Direktion / Schulleitung Frau Irène Büsser Bürofachdiplom (BFD VSH) 1 Jahr (Vollzeit) gesamtschweizerisch anerkannt vom Verband Schweizerischer

Mehr

Handelsschule VSH für Erwachsene berufsbegleitend. KV-Zusatzausbildung Handelsdiplom VSH

Handelsschule VSH für Erwachsene berufsbegleitend. KV-Zusatzausbildung Handelsdiplom VSH Handelsschule VSH für Erwachsene berufsbegleitend KV-Zusatzausbildung Handelsdiplom VSH Willkommen bei der Minerva Die Minerva gehört zur Kalaidos Bildungsgruppe Schweiz, dem grössten wettbewerbsorientierten

Mehr

gesamtschweizerisch anerkannt vom Verband Schweizerischer Handelsschulen

gesamtschweizerisch anerkannt vom Verband Schweizerischer Handelsschulen SCHULDOK MPA BERUFS UND HANDELSSCHULE AG TAGESSCHULE Direktion / Schulleitung Frau Irène Büsser Vollzeitausbildung: Bürofachdiplom (BFD VSH) 1 Jahr gesamtschweizerisch anerkannt vom Verband Schweizerischer

Mehr

SACHBEARBEITER/IN PERSONALWESEN

SACHBEARBEITER/IN PERSONALWESEN SACHBEARBEITER/IN PERSONALWESEN mit Abschluss edupool.ch/ KV Schweiz SIE MÖGEN DIE ARBEIT MIT MENSCHEN Mit dem Diplom Sachbearbeiter/in Personalwesen BZZ edupool.ch KV Schweiz erhalten Sie einen anerkannten

Mehr

Informatiker/in mit eidg. Fachausweis, Fachrichtung Services

Informatiker/in mit eidg. Fachausweis, Fachrichtung Services Detailbroschüre Informatiker/in mit eidg. Fachausweis, Fachrichtung Services KV Luzern Berufsakademie l Dreilindenstrasse 20 l Postfach l 6000 Luzern 6 Telefon 041 417 16 00 l berufsakademie@kvlu.ch www.kvlu.ch

Mehr

HR-Fachleute. Eidgenössischer Fachausweis Sursee. Kleine Klasse hohe Erfolgsquote

HR-Fachleute. Eidgenössischer Fachausweis Sursee. Kleine Klasse hohe Erfolgsquote HR-Fachleute Eidgenössischer Fachausweis Sursee Kleine Klasse hohe Erfolgsquote Recognised for excellence 3 star - 2015 Leiterin Bildungsgang Nicole Petrig, lic. iur. nicole.petrig@bluewin.ch Administration

Mehr

Passerelle zum Bachelor of Science FH in Business Information Technology (B.Sc. FH)

Passerelle zum Bachelor of Science FH in Business Information Technology (B.Sc. FH) Fachhochschuldiplom nach der HF Wirtschaftsinformatik Passerelle zum Bachelor of Science FH in Business Information Technology (B.Sc. FH) Studium und Beruf im Einklang. Innovation ist lernbar! Wirtschaftsinformatik

Mehr

Führungsfachfrau / mann mit eidg. Fachausweis

Führungsfachfrau / mann mit eidg. Fachausweis Führungsfachfrau / mann mit eidg. Fachausweis Modul «Leadership» KLICKEN Inhalt KURSINHALT NUTZEN ORGANISATION LEHRGÄNGE INFORMATIONEN LEHRGANG «LEADERSHIP» Voraussetzungen Zielgruppe Methoden Module Teilnehmerzahl

Mehr

Sachbearbeiter/-in Rechnungswesen edupool.ch Sachbearbeiter/-in Treuhand edupool.ch Trägerschaft veb.ch, Kaufmännischer Verband Schweiz

Sachbearbeiter/-in Rechnungswesen edupool.ch Sachbearbeiter/-in Treuhand edupool.ch Trägerschaft veb.ch, Kaufmännischer Verband Schweiz Sachbearbeiter/-in Rechnungswesen edupool.ch Sachbearbeiter/-in Treuhand edupool.ch Trägerschaft veb.ch, Kaufmännischer Verband Schweiz Sachbearbeiter/-in Rechnungswesen edupool.ch Sachbearbeiter/-in

Mehr

Lehrgang Immobilientreuhand

Lehrgang Immobilientreuhand Lehrgang Immobilientreuhand mit Höherer Fachprüfung/Diplom Sachbearbeiterkurse mit SVIT-Zertifikat Lehrgang Immobilienbewirtschaftung mit eidg. Fachausweis Lehrgang Immobilienbewertung mit eidg. Fachausweis

Mehr

Wer sich informiert, weiss mehr: Q&A Technische Kauffrau/ Technischer Kaufmann.

Wer sich informiert, weiss mehr: Q&A Technische Kauffrau/ Technischer Kaufmann. Wer sich informiert, weiss mehr: Q&A Technische Kauffrau/ Technischer Kaufmann. Wie sieht das Berufsbild Technische Kauffrau/Technischer Kaufmann aus? Mit dem erfolgreichen Bestehen der eidg. Berufsprüfung

Mehr

Detailhandelsspezialist/in

Detailhandelsspezialist/in Kanton St.Gallen Berufs- und Weiterbildungszentrum Wil-Uzwil Weiterbildung mit eidg. Fachausweis Entdecke die Begabung in dir. Herzlich willkommen bei BZWU Weiterbildung Mit einer gezielten Weiterbildung

Mehr

Höhere Fachschule Bank und Finanz HFBF

Höhere Fachschule Bank und Finanz HFBF Höhere Fachschule Bank und Finanz HFBF Ergänzende Weiterbildung Bank und Finanz (Stand April 2009, Änderungen vorbehalten) AKAD Höhere Fachschule Banking und Finance AG ist ein Unternehmen von Kalaidos

Mehr

Eidgenössischer Fachausweis Sursee Kleine Klasse hohe Erfolgsquote

Eidgenössischer Fachausweis Sursee Kleine Klasse hohe Erfolgsquote HR-Fachleute Eidgenössischer Fachausweis Sursee Kleine Klasse hohe Erfolgsquote Recognised for excellence 3 star - 2015 Leiterin Bildungsgang Nicole Petrig, lic. iur. nicole.petrig@bluewin.ch Administration

Mehr

Weiterbildung Sachbearbeiter/in Treuhand

Weiterbildung Sachbearbeiter/in Treuhand Weiterbildung Sachbearbeiter/in Treuhand Bildungszentrum kvbl 0 Inhalt 1 Kurzbeschrieb 2 1.1 Positionierung 2 1.2 Nutzen 2 2 Mögliche Teilnehmende 2 3 Programm 3 3.1 Fächer und Inhalte 3 3.2 Prüfungen

Mehr

Detailhandelsfachfrau/-mann (EFZ) Ich konnte immer Fragen stellen und habe deshalb mein Ziel erreicht.

Detailhandelsfachfrau/-mann (EFZ) Ich konnte immer Fragen stellen und habe deshalb mein Ziel erreicht. Ich konnte immer Fragen stellen und habe deshalb mein Ziel erreicht. Vanessa A. Detailhandelsfachfrau EFZ Detailhandelsfachfrau/-mann (EFZ) Der Lehrgang für Erwachsene, die den Lehrabschluss im Detailhandel

Mehr

KMU Finanzführung mit SIU Diplom. Ich scheue mich nicht mehr vor komplexeren Kalkulationen.

KMU Finanzführung mit SIU Diplom. Ich scheue mich nicht mehr vor komplexeren Kalkulationen. Ich scheue mich nicht mehr vor komplexeren Kalkulationen. Yves D. Unternehmer KMU Finanzführung mit SIU Diplom Die Weiterbildung für mehr Sicherheit und Kompetenz in der finanziellen Führung eines KMU

Mehr

Intensiv Hauptkurs Eidg. dipl. Verkaufsleiter/in

Intensiv Hauptkurs Eidg. dipl. Verkaufsleiter/in Intensiv Hauptkurs Eidg. dipl. Verkaufsleiter/in Höhere Fachprüfung Administration: MVT Marketing & Führungsschule Grossacherstrasse 12 8904 Aesch bei Birmensdorf 044 777 68 27 Standort Schulung: MVT Marketing

Mehr

Überblick Corporate Health-Ausbildungen. Jürg Studer, Verleger/Dozent, SPEKTRAmedia Leiter Geschäftsstelle SVBGF

Überblick Corporate Health-Ausbildungen. Jürg Studer, Verleger/Dozent, SPEKTRAmedia Leiter Geschäftsstelle SVBGF Überblick Corporate Health-Ausbildungen Jürg Studer, Verleger/Dozent, SPEKTRAmedia Leiter Geschäftsstelle SVBGF 1 Herzlich Willkommen Sie erfahren, wie das Bildungssystem Schweiz aufgebaut ist und welche

Mehr

Grundbildung für Erwachsene Kauffrau/Kaufmann Profil B/E

Grundbildung für Erwachsene Kauffrau/Kaufmann Profil B/E Grundbildung für Erwachsene Kauffrau/Kaufmann Profil B/E Lehrgang 2015-2018 Ziel Die Wirtschaftsschule KV Chur vermittelt Erwachsenen die schulischen Lerninhalte und bereitet Kandidatinnen und Kandidaten

Mehr

Grünpflegespezialist Gärtner Polier

Grünpflegespezialist Gärtner Polier Grünpflegespezialist Gärtner Polier Vorbereitung auf die Eidgenössische Berufsprüfung Inhalt Weiterbildungsangebot im Garten- und Landschaftsbau Lehrgang Grünpflegespezialist Lehrgang Gärtner Polier Lehrgang

Mehr

Nachdiplomstudium Organisations- und Logistikmanager/-in. Höhere Fachschule für Wirtschaft

Nachdiplomstudium Organisations- und Logistikmanager/-in. Höhere Fachschule für Wirtschaft Nachdiplomstudium Organisations- und Logistikmanager/-in Höhere Fachschule für Wirtschaft MIT WISSEN WEITERKOMMEN 2 Berufsbild / Einsatzgebiet Die Höhere Fachschule für Wirtschaft HFW an der bzb Weiterbildung

Mehr

Wirtschaftsinformatiker/in mit eidg. Fachausweis

Wirtschaftsinformatiker/in mit eidg. Fachausweis Detailbroschüre-V2.1 Wirtschaftsinformatiker/in mit eidg. Fachausweis KV Luzern Berufsakademie l Dreilindenstrasse 20 l Postfach l 6000 Luzern 6 Telefon 041 417 16 00 l berufsakademie@kvlu.ch www.kvlu.ch

Mehr

Sachbearbeiter/-in Sozialversicherungen. anerkannt von edupool.ch / KV Schweiz

Sachbearbeiter/-in Sozialversicherungen. anerkannt von edupool.ch / KV Schweiz Sachbearbeiter/-in Sozialversicherungen anerkannt von edupool.ch / KV Schweiz MIT WISSEN WEITERKOMMEN 2 Berufsbild / Einsatzgebiet Durch diese Ausbildung wird der Wirtschaft (Sozialversicherungen, öffentlichen

Mehr

NIV-KURS. HÖHERE FACHSCHULE für Anlagenunterhalt und Bewirtschaftung

NIV-KURS. HÖHERE FACHSCHULE für Anlagenunterhalt und Bewirtschaftung NIV-KURS HÖHERE FACHSCHULE für Anlagenunterhalt und Bewirtschaftung Schulsekretariat: Täfernstrasse 16 5405 Dättwil T 055 444 30 36 F 055 444 30 45 www.hfs-weiterbildung.ch info@hfs-weiterbildung.ch Anschlussbewilligung

Mehr

Wirtschaftsinformatiker/in eidg. Fachausweis

Wirtschaftsinformatiker/in eidg. Fachausweis 4 April 2013 5 Inhalt Einführung 4 Zielpublikum 4 Ausbildungsziel 5 Ausbildung in Modulen 5 Wirtschaftsinformatiker/in eidg. Fachausweis Abschlussprüfung 6 Zulassungsbedingungen 7 Kursinhalte 8 Unterrichtsmethodik/Vorgehen

Mehr

BERUFSMATURITÄT FÜR ERWACHSENE ( BM2 ) TYP WIRTSCHAFT

BERUFSMATURITÄT FÜR ERWACHSENE ( BM2 ) TYP WIRTSCHAFT Un st Ih i s a dw el?.. h ste s Zi r n a c BERUFSMATURITÄT FÜR ERWACHSENE ( BM ) TYP WIRTSCHAFT berufsbegleitender viersemestriger Lehrgang April 015 BERUFSMATURITÄT FÜR ERWACHSENE (BM ) Die Berufsmaturität

Mehr

Ausbildung Management Höheres Wirtschaftsdiplom inkl. Markom Zulassungsprüfung

Ausbildung Management Höheres Wirtschaftsdiplom inkl. Markom Zulassungsprüfung Ausbildung Management Höheres Wirtschaftsdiplom inkl. Markom Zulassungsprüfung Ausbildung 2010/2011 Schaffen Sie sich einen Karrieresprung mit einer anerkannten Qualifikation. Die AzU Ausbildung ist öffnet

Mehr

Wer sich informiert, weiss mehr: Q&A Verkaufsleiterin/Verkaufsleiter.

Wer sich informiert, weiss mehr: Q&A Verkaufsleiterin/Verkaufsleiter. Wer sich informiert, weiss mehr: Q&A Verkaufsleiterin/Verkaufsleiter. Wie sieht das Berufsbild Verkaufsleiterin/Verkaufsleiter aus? An die Verkaufsleiterin/den Verkaufsleiter werden heute von der Wirtschaft

Mehr

Handelsspezialist/-in Früchte und Gemüse

Handelsspezialist/-in Früchte und Gemüse Ich fühle mich sicherer Entscheidungen zu fällen, weil ich die Zusammenhänge besser verstehe. Philipp D. Handelsspezialist F&G Handelsspezialist/-in Früchte und Gemüse Die Weiterbildung für das Kader des

Mehr

Höhere Fachschule für Wirtschaft und Informatik. Die clevere Art weiterzukommen! Technische Kaufleute mit eidg. Fachausweis

Höhere Fachschule für Wirtschaft und Informatik. Die clevere Art weiterzukommen! Technische Kaufleute mit eidg. Fachausweis Höhere Fachschule für Wirtschaft und Informatik Die clevere Art weiterzukommen! Technische Kaufleute mit eidg. Fachausweis Berufsbild Herausforderung, die bewegt Technische Kaufleute mit eidg. Fachausweis

Mehr

HR-Fachfrau/-mann, eidg. Fachausweis

HR-Fachfrau/-mann, eidg. Fachausweis HR-Fachfrau/-mann, eidg. Fachausweis Ein Lehrgang zur Vorbereitung auf die Eidgenössische Berufsprüfung Inhaltsverzeichnis 1. Ausbildung 'HR-Fachfrau/-mann'... 3 1.1 Fachliche Anforderungen... 3 1.2 Menschliche

Mehr

Dipl. Online Marketing Manager/in inkl. Social Media

Dipl. Online Marketing Manager/in inkl. Social Media Mai 2013 3 Inhalt Berufsbild 4 Kursziele 4 Bildungsverständnis 5 Voraussetzungen 5 Dipl. Online Marketing Manager/in inkl. Social Media Diplom/Titel 5 Zielgruppe 6 Kursprofil 6 Kursinhalte 6 Kursorganisation

Mehr

Seite: Modulare Weiterbildung 2. Übersicht über die modulare Weiterbildung GSO 7/8. Weiterbildungsvariante mit 2 eidg.

Seite: Modulare Weiterbildung 2. Übersicht über die modulare Weiterbildung GSO 7/8. Weiterbildungsvariante mit 2 eidg. Inhaltsverzeichnis: Seite: Modulare Weiterbildung 2 o Modulares Weiterbildungssystem an der Kant. Gartenbauschule Oeschberg 3 o Weiterbildungsvarianten 4 o Unterrichtswochen Schuljahr 2009/2010 5 o Zulassungsbedingungen

Mehr

Berufsmaturität für gelernte Berufsleute BM II. Vollzeit in nur 1 Jahr!

Berufsmaturität für gelernte Berufsleute BM II. Vollzeit in nur 1 Jahr! Berufsmaturität für gelernte Berufsleute BM II. Vollzeit in nur 1 Jahr! Mehr von Ihrer Ausbildung. www.hkvbs.ch oder 061 295 63 00 M Berufsmaturität: der Schlüssel zur Fachhochschule. Mit der kaufmännischen

Mehr

Prüfungsordnung für die berufliche Weiterbildung Sachbearbeiter Marketing/Verkauf VSK Sachbearbeiterin Marketing/Verkauf VSK

Prüfungsordnung für die berufliche Weiterbildung Sachbearbeiter Marketing/Verkauf VSK Sachbearbeiterin Marketing/Verkauf VSK Prüfungsordnung für die berufliche Weiterbildung Sachbearbeiter Marketing/Verkauf VSK Sachbearbeiterin Marketing/Verkauf VSK Gesamtschweizerisch anerkannter Abschluss VSK Ausgabe 2014 VSK Verband Schweizerischer

Mehr

Sachbearbeiter/-in Treuhand. anerkannt von edupool.ch / veb.ch / KV Schweiz

Sachbearbeiter/-in Treuhand. anerkannt von edupool.ch / veb.ch / KV Schweiz Sachbearbeiter/-in Treuhand anerkannt von edupool.ch / veb.ch / KV Schweiz MIT WISSEN WEITERKOMMEN 2 Berufsbild / Einsatzgebiet Die Sachbearbeiter Treuhand verfügen über gründliche theoretische und praktische

Mehr

Direktionsassistent/-in. Lehrgang zur Vorbereitung auf die Berufsprüfung mit eidg. Fachausweis

Direktionsassistent/-in. Lehrgang zur Vorbereitung auf die Berufsprüfung mit eidg. Fachausweis Direktionsassistent/-in Lehrgang zur Vorbereitung auf die Berufsprüfung mit eidg. Fachausweis MIT WISSEN WEITERKOMMEN 2 Berufsbild / Einsatzgebiet Direktionsassistentinnen und Direktionsassistenten mit

Mehr

Controlling-Praxisstudium Chef/in Finanz- und Rechnungswesen Experten in Rechnungslegung und Controlling

Controlling-Praxisstudium Chef/in Finanz- und Rechnungswesen Experten in Rechnungslegung und Controlling Controlling-Praxisstudium Chef/in Finanz- und Rechnungswesen Experten in Rechnungslegung und Controlling Die Controller Akademie ist eine Institution von Controlling-Praxisstudium Inhalt: Von der Entwicklung

Mehr

Marketingfachmann / Marketingfachfrau Verkaufsfachmann / Verkaufsfachfrau. Lehrgang zur Vorbereitung auf die Berufsprüfung mit eidg.

Marketingfachmann / Marketingfachfrau Verkaufsfachmann / Verkaufsfachfrau. Lehrgang zur Vorbereitung auf die Berufsprüfung mit eidg. Marketingfachmann / Marketingfachfrau Verkaufsfachmann / Verkaufsfachfrau Lehrgang zur Vorbereitung auf die Berufsprüfung mit eidg. Fachausweis MIT WISSEN WEITERKOMMEN 2 Neue Anforderungen / neue Bildungsangebote

Mehr

Fachfrau/Fachmann im Finanz- und Rechnungswesen mit eidgenössischem Fachausweis

Fachfrau/Fachmann im Finanz- und Rechnungswesen mit eidgenössischem Fachausweis Fachfrau/Fachmann im Finanz- und Rechnungswesen mit eidgenössischem Fachausweis FA Finanz- R FA Finanz- R Fachfrau/Fachmann im Finanz- und Rechnungswesen mit eidg. Fachausweis Inhalt 1. Berufsbild... 2

Mehr

Logistiker/-in Berufsprüfung mit eidgenössischem Fachausweis

Logistiker/-in Berufsprüfung mit eidgenössischem Fachausweis Berufsbildungszentrum Olten Erwachsenenbildungszentrum EBZ Aarauerstrasse 30 4601 Olten Telefon 062 311 82 33 info.ebz@dbk.so.ch www.ebzolten.ch Logistiker/-in Berufsprüfung mit eidgenössischem Fachausweis

Mehr

HFVESA. Höhere Fachschule Versicherung HFV Die Schule für Versicherungstalente

HFVESA. Höhere Fachschule Versicherung HFV Die Schule für Versicherungstalente Eidgenössisch anerkannte Höhere Fachschule HFVESA Höhere Fachschule Versicherung Ecole supérieure assurance Höhere Fachschule Versicherung HFV Die Schule für Versicherungstalente In der Schweiz sind vernetzte

Mehr

Prüfungsordnung für die berufliche Weiterbildung Sachbearbeiter Personalwesen VSK Sachbearbeiterin Personalwesen VSK

Prüfungsordnung für die berufliche Weiterbildung Sachbearbeiter Personalwesen VSK Sachbearbeiterin Personalwesen VSK Prüfungsordnung für die berufliche Weiterbildung Sachbearbeiter Personalwesen VSK Sachbearbeiterin Personalwesen VSK Gesamtschweizerisch anerkannter Abschluss VSK Ausgabe 2014 VSK Verband Schweizerischer

Mehr

Höheres Wirtschaftsdiplom edupool.ch

Höheres Wirtschaftsdiplom edupool.ch Höheres Wirtschaftsdiplom edupool.ch Berufsbild / Einsatzgebiet Das höhere Wirtschaftsdiplom edupool.ch öffnet Ihnen die Pforte zu höheren Bildungsgängen. Das Höhere Wirtschaftsdiplom edupool.ch hat eine

Mehr

Verordnung des EVD über Mindestvorschriften für die Anerkennung von höheren Fachschulen für Wirtschaft

Verordnung des EVD über Mindestvorschriften für die Anerkennung von höheren Fachschulen für Wirtschaft Verordnung des EVD über Mindestvorschriften für die Anerkennung von höheren Fachschulen für Wirtschaft vom 15. März 2001 Das Eidgenössische Volkswirtschaftsdepartement, gestützt auf Artikel 61 Absatz 2

Mehr

Höhere Fachschule für Wirtschaft und Informatik. Die clevere Art weiterzukommen! Informatiker/in mit eidg. Fachausweis

Höhere Fachschule für Wirtschaft und Informatik. Die clevere Art weiterzukommen! Informatiker/in mit eidg. Fachausweis Höhere Fachschule für Wirtschaft und Informatik Die clevere Art weiterzukommen! Informatiker/in mit eidg. Fachausweis Berufsbild Herausforderung, die bewegt Informatiker/in mit eidg. Fachausweis Ein Unternehmen

Mehr

Bauleiter / Bauleiterin Hochbau

Bauleiter / Bauleiterin Hochbau Bauleiter / Bauleiterin Hochbau Vorbereitung auf die Höhere Fachprüfung HFP eidg. dipl. Bauleiter/in Hochbau Berufsbegleitender Lehrgang in 6 Semestern Inhalt Allgemeines Ausbildungsziele Eidgenössische

Mehr

Mai 2014. Detailhandelsfachfrau Detailhandelsfachmann mit kaufmännischer Berufsmaturität Typ Dienstleistung

Mai 2014. Detailhandelsfachfrau Detailhandelsfachmann mit kaufmännischer Berufsmaturität Typ Dienstleistung Mai 2014 Detailhandelsfachfrau Detailhandelsfachmann mit kaufmännischer Berufsmaturität Typ Dienstleistung Beratung Bewirtschaftung Freikurse/Stützkurse Freikurse/Stützkurse Detailhandelsfachfrau / Detailhandelsfachmann

Mehr

Elektro-Sicherheitsberater/in

Elektro-Sicherheitsberater/in Bildungszentrum für Technik Frauenfeld Elektro-Sicherheitsberater/in Lehrgang Jetzt anmelden! Lehrgang Elektro-Sicherheitsberater/in 1. Einführung Die Berufsprüfung Elektro-Sicherheitsberater/in richtet

Mehr

BACHELOR OF ARTS IN REAL ESTATE. Für Teilnehmende oder Absolventen der Lehrgänge des SVIT. EINMALIG: EIN VERBAND, EINE AUSBILDUNG, DREI ABSCHLÜSSE!

BACHELOR OF ARTS IN REAL ESTATE. Für Teilnehmende oder Absolventen der Lehrgänge des SVIT. EINMALIG: EIN VERBAND, EINE AUSBILDUNG, DREI ABSCHLÜSSE! BACHELOR OF ARTS IN REAL ESTATE Für Teilnehmende oder Absolventen der Lehrgänge des SVIT. EINMALIG: EIN VERBAND, EINE AUSBILDUNG, DREI ABSCHLÜSSE! Darum ein Studiengang Bachelor of Arts in Real Estate

Mehr

Category Manager/-in ECR. Ich konnte in meinem Betrieb das Category Management aufbauen und erfolgreich einführen.

Category Manager/-in ECR. Ich konnte in meinem Betrieb das Category Management aufbauen und erfolgreich einführen. Ich konnte in meinem Betrieb das Category Management aufbauen und erfolgreich einführen. Claudio F. Category Manager Category Manager/-in ECR Die Weiterbildung für Praktiker aus dem Category Management

Mehr

Weiterbildungs- und Veranstaltungsprogramm 2015 / 2016. KURSORTE: Basel Chur Luzern Thun Visp Zürich WEITERBILDEN! WEITERKOMMEN!

Weiterbildungs- und Veranstaltungsprogramm 2015 / 2016. KURSORTE: Basel Chur Luzern Thun Visp Zürich WEITERBILDEN! WEITERKOMMEN! Weiterbildungs- und Veranstaltungsprogramm 2015 / 2016 KURSORTE: Basel Chur Luzern Thun Visp Zürich WEITERBILDEN! WEITERKOMMEN! INFORMATIONSVERANSTALTUNG FACILITY MANAGEMENT UND INSTANDHALTUNG BASEL 09.11.2015

Mehr

Kursprogramm 2016 Wirtschaft

Kursprogramm 2016 Wirtschaft Kaufmännische Bildung Personalwesen Projektmanagement Informationsveranstaltungen MIT WISSEN WEITERKOMMEN WEITERBILDEN Frühling / Sommer Kursprogramm 2016 Wirtschaft T 058 228 22 00 www.bzb-weiterbildung.ch

Mehr

Erfolgskonzept Fernstudium - Effizient Studium und Beruf vereinbaren

Erfolgskonzept Fernstudium - Effizient Studium und Beruf vereinbaren Erfolgskonzept Fernstudium - Effizient Studium und Beruf vereinbaren Master-Messe 29./30.11.2013 Ute Eisenkolb, Studiengangsleiterin M.Sc. BA www.ffhs.ch Fakten Die FFHS im Überblick Brig Zürich Basel

Mehr

Bereichsleiterin/Bereichsleiter Hotellerie- Hauswirtschaft EFA

Bereichsleiterin/Bereichsleiter Hotellerie- Hauswirtschaft EFA Kanton St.Gallen Bildungsdepartement Berufs- und Weiterbildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe St.Gallen Bereichsleiterin/Bereichsleiter Hotellerie- Hauswirtschaft EFA VORBEREITUNGSLEHRGANG ZUR

Mehr

WIRTSCHAFTSSCHULE KV WINTERTHUR. wskvw.ch. SOZIALVERSICHERUNGS- FACHFRAU SOZIALVERSICHERUNGS- FACHMANN mit eidg. Fachausweis EFA

WIRTSCHAFTSSCHULE KV WINTERTHUR. wskvw.ch. SOZIALVERSICHERUNGS- FACHFRAU SOZIALVERSICHERUNGS- FACHMANN mit eidg. Fachausweis EFA WIRTSCHAFTSSCHULE KV WINTERTHUR wskvw.ch weiterbildung SOZIALVERSICHERUNGS- FACHFRAU SOZIALVERSICHERUNGS- FACHMANN mit eidg. Fachausweis EFA Sozialversicherungsfachfrau/-fachmann mit EFA Sozialversicherungsfachfrau/

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Beilagen / Anhang

Inhaltsverzeichnis. Beilagen / Anhang Lehrgang 2015 / 17 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Aspekte... 3 2. Ablauf der Schulung... 4 3. Kosten: Metallbaumeister/in... 5 4. Kosten: Metallbauprojektleiter/in... 6 5. Weiterbildungsförderung...

Mehr

Lehrgang zur Vorbereitung auf die Berufsprüfung mit eidg. Fachausweis inkl. Sachbearbeiter/in Rechnungswesen Edupool

Lehrgang zur Vorbereitung auf die Berufsprüfung mit eidg. Fachausweis inkl. Sachbearbeiter/in Rechnungswesen Edupool Fachleute im Finanz- und Lehrgang zur Vorbereitung auf die Berufsprüfung mit eidg. Fachausweis inkl. Sachbearbeiter/in Edupool MIT WISSEN WEITERKOMMEN 2 Berufsbild / Einsatzgebiet Erfolgreiche Absolventen

Mehr

Fachausweis Texterin und Texter

Fachausweis Texterin und Texter Anmeldung zur Prüfung für den «Eidgenössischen Fachausweis Texterin und Texter» 2015 Schriftliche Prüfung: 26. Oktober 2015 Mündliche Prüfung: 23. November 2015 Bitte ausgefüllt, bis spätestens Dienstag,

Mehr

Technischer Kaufmann Technische Kauffrau. mit eidgenössischem Fachausweis

Technischer Kaufmann Technische Kauffrau. mit eidgenössischem Fachausweis Technischer Kaufmann Technische Kauffrau mit eidgenössischem Fachausweis sfb Höhere Fachschule sfb Inhalt BERUFSBILD TECHNISCHE KAUFLEUTE 3 TECHNISCHE KAUFLEUTE IN DER BILDUNGSLANDSCHAFT 5 ZIELGRUPPE,

Mehr

Leitfaden. Kauffrau und Kaufmann EFZ mit Berufsmaturität WD-W. Gültig für Lehrbeginn 2015. Kanton St.Gallen

Leitfaden. Kauffrau und Kaufmann EFZ mit Berufsmaturität WD-W. Gültig für Lehrbeginn 2015. Kanton St.Gallen Kanton St.Gallen Kaufmännisches Berufs- und Weiterbildungszentrum St.Gallen Leitfaden Kauffrau und Kaufmann EFZ mit Berufsmaturität WD-W Gültig für Lehrbeginn 2015 Bildungsdepartement 1 1. Ausbildungsziele

Mehr

Abteilung Berufsmaturität. Allgemeine Informationen Prüfungsvorbereitungskurse für die BM2

Abteilung Berufsmaturität. Allgemeine Informationen Prüfungsvorbereitungskurse für die BM2 Abteilung Berufsmaturität Allgemeine Informationen Prüfungsvorbereitungskurse für die BM2 Schuljahr 2015-2016 Inhaltsverzeichnis 1. Kurzportrait BMS Langenthal 3 2. Prüfungsvorbereitungskurs A für die

Mehr

Kauffrau/ Kaufmann EFZ

Kauffrau/ Kaufmann EFZ Kanton St.Gallen Kaufmännisches Berufs- und Weiterbildungszentrum St.Gallen Kauffrau/ Kaufmann EFZ nach Art. 32 BBV Bildungsdepartement Einleitung Wenn Sie über Leistungs willen und Einsatz freude verfügen,

Mehr

Bildungsgang Bank und Finanz HF

Bildungsgang Bank und Finanz HF Bildungsgang Bank und Finanz HF auf dem Niveau der höheren Fachschule Reglement über die Zulassung Schweizerische Bankiervereinigung (SBVg) Dok A.HF.030 (HFBF 503) Dat 1.11..2011 Vers 3.11 Status Definitiv

Mehr

Berufsprüfung und höhere Fachprüfung SDBB Weiterbildung 4.9.12, Volkshaus Zürich

Berufsprüfung und höhere Fachprüfung SDBB Weiterbildung 4.9.12, Volkshaus Zürich Berufsprüfung und höhere Fachprüfung SDBB Weiterbildung 4.9.12, Volkshaus Zürich ICT-Berufsbildung Schweiz, Hansjörg Hofpeter Nach der Lehre wie weiter? Weiterbildung! ICT-Berufsbildung Schweiz - 24.09.2012-

Mehr

Factsheet Höhere Fachschule Bank und Finanz (HFBF)

Factsheet Höhere Fachschule Bank und Finanz (HFBF) Factsheet Höhere Fachschule Bank und Finanz (HFBF) Bezeichnung des Bildungsgangs Höhere Fachschule Bank und Finanz Bildungsgang Bank und Finanz HF Die Bezeichnung "Höhere Fachschule Bank und Finanz HFBF"

Mehr

Handelsschule VSH für Erwachsene berufsbegleitend

Handelsschule VSH für Erwachsene berufsbegleitend Handelsschule VSH für Erwachsene berufsbegleitend Handelsschule VSH für Erwachsene berufsbegleitend als kaufmännische Zusatzausbildung mit den anerkannten Abschlüssen Bürofachdiplom VSH und Handelsdiplom

Mehr

Fernfachhochschule Schweiz

Fernfachhochschule Schweiz Fernfachhochschule Schweiz Job. Studium. Karriere. Fernfachhochschule Schweiz www.ffhs.ch Eckdaten Brig Zürich Basel Bern 1998 Knapp 250 Dozierende Über 1200 Studierende Über 1000 Absolventen bisher 2

Mehr

Berufsmaturität Technische Berufsmaturität für gelernte Berufsleute

Berufsmaturität Technische Berufsmaturität für gelernte Berufsleute Kanton St. Gallen Bildungsdepartement Berufsmaturität Technische Berufsmaturität für gelernte Berufsleute Berufs- und Weiterbildungszentrum Rapperswil-Jona 2 Die Technische Berufsmaturität nach der abgeschlossenen

Mehr

Dok A.HF.030 (HFBF 503) Dat 01.12.2011 Vers 3.0 Status Definitiv Klass öffentlich

Dok A.HF.030 (HFBF 503) Dat 01.12.2011 Vers 3.0 Status Definitiv Klass öffentlich Bildungsgang Bank und Finanz HF auf dem Niveau der höheren Fachschule Reglement über die Zulassung Schweizerische Bankiervereinigung (SBVg) Dok A.HF.030 (HFBF 503) Dat 01.12.2011 Vers 3.0 Status Definitiv

Mehr