Bachelor-, Diplom- und Masterarbeiten an der HTW. 13. Ausgabe/Einarbeitungszeitraum 2012

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bachelor-, Diplom- und Masterarbeiten an der HTW. 13. Ausgabe/Einarbeitungszeitraum 2012"

Transkript

1 13. Ausgabe/Einarbeitungszeitraum 2012 Bachelor-, Diplom- und Masterarbeiten an der HTW Herausgegeben von der Hochschulbibliothek der HTW Redaktion Andrea Gehrke, Judit Gulden und Sibylle Pfeil Berlin 2013

2 13. Auflage Einleitung Die Entwicklung im Bereich der Digitalisierung von Dokumenten und deren elektronischen Vermittlung ist in den letzten Jahren weiter vorangeschritten. Besondere Herausforderungen für die Bibliotheken ergeben sich aus den neuen Möglichkeiten des mobile computing in Verbindung mit der Nutzung internetfähiger Smartphones. Sie werden zunehmend zu Instrumenten, die sich leicht an diverse Aufgaben in der Lehre und der gezielten Informationssuche in Bibliothekskatalogen anpassen lassen. Hieraus ergeben sich vielfältige Möglichkeiten auch im Hinblick auf die Kataloganreicherung mit sogenannten geokodierten Daten, die sich mit den vorhandenen Referenzdaten der Bibliotheken auch über sogenannte Smart Objects (RFID) - vernetzen lassen. Visualisierungstools machen in diesem Zusammenhang Informationen aussagekräftiger und Erkenntnisse intuitiver. Festhalten können wir trotz dieser technologischen Trends - aber zweierlei: Erstens bleibt die Herausforderung bestehen, elektronische und konventionelle Zugangswege zu verwertbaren Informationen und benutzergerechte Dienstleistungen zusammenzuführen. Zweitens erweisen sich die bibliothekarischen Kompetenzen in den Bereichen Sammeln (Beschaffen), Erschließen und Vermitteln als nicht mehr wegzudenkende Konstanten im schnelllebigen digitalen Informationsgeschäft. Es ist daher auch nicht verwunderlich, dass vor dem Hintergrund des information overload der Bedarf nach weiteren strukturierten Ausbildungsangeboten in den Bereichen wissenschaftliches Arbeiten, Informationsangebote, Recherche Strategien und der qualifizierten Bewertung der Informationsergebnisse zunimmt. Denn es bleibt die schlichte Einsicht bestehen, dass das Produzieren von wissenschaftlichen Erkenntnissen mit Neuigkeitsgewinnen an das Umwälzen großer Textmengen gebunden ist, die zunächst gefunden und verstanden werden müssen (Luhmann). Ein wichtiges Ergebnis eines solchen Arbeitsprozesses sind selbstverständlich auch die Abschlussarbeiten der HTW-Berlin. Die 13. Auflage des Verzeichnisses der an der HTW abgeschlossenen Bachelor-, Diplom-, und Masterarbeiten dokumentiert diesen Prozess der Medienkompetenz für den Einarbeitungszeitraum 2012 in dem speziellen Segment der Bibliographie. Wir halten an diesem besonderen Informationsmittel weiterhin fest, weil unsere Erfahrung gezeigt hat, dass sich gerade die gedruckte Fassung dieser Bibliographie sehr großer Beliebtheit bei allen Nutzern unseres Hauses erfreut. Selbstverständlich wird diese Auswahl auch auf der Homepage der Hochschulbibliothek - - zu finden sein. Sie dokumentiert die Leistungsfähigkeit und die Qualität unserer vielfältigen Hochschulausbildung. Verzeichnet sind die Bachelor-, Diplom- und Masterarbeiten ab der Note 2 aufwärts. Die Bibliographie ist nach der Regensburger Aufstellungssystematik gegliedert. Der Benutzer erhält so über das Inhaltsverzeichnis einen Überblick über die verschiedenen Wissensgebiete, in dem eine von ihm gesuchte Arbeit voraussichtlich enthalten ist. Innerhalb der einzelnen Systematikgruppen erfolgt die Anordnung der Autoren in alphabetischer Reihenfolge. Das Personenregister befindet sich im Anhang der Bibliographie. Die Autorennamen sind in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt und mit den entsprechenden Seitenzahlen der Fundstelle gekennzeichnet. Die bibliographischen Angaben werden durch die Standortangaben und die Signatur ergänzt. Manfred Walter Berlin, im September 2013 Leiter der Hochschulbibliothek

3 Inhaltsverzeichnis AK AN: Museumswesen (AK), Hochschul- und Universitätswesen (AL); Schrift und Handschriftenkunde (AM); Buch- u. Bibliothekswesen (AN)... 3 AP: Medien- und Kommunikationswissenschaften, Kommunikationsdesign AR: Natur- und Umweltschutz CL-CZ: Psychologie D: Pädagogik E G: Allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft (E), Germanistik (G) L: Kunstgeschichte, Musikwissenschaft M N: Politologie (M), Geschichte (N) P: Rechtswissenschaft PD PE: Bürgerliches Recht, Privatrecht (PD), Handelsrecht, Gesellschafts- und Unternehmensrecht, sowie sonstiges privates Recht (PE) PF PI: Arbeitsrecht (PF), Rechtspflege (PG), Strafrecht, Strafverfahrensrecht (PH), Allgemeine Rechtslehre (PI) PL PP: Staatsrecht und Verfassungsgeschichte(PL), Verwaltungswissenschaften und Verwaltungsrecht (PN); Recht sozialistischer und ehemals sozialistischer Staaten (PO); Finanz-, Steuer- und Zollrecht (PP) PS PZ: Europarecht (PS); Ausländisches Privatrecht; Privatrechtsvergleichung und vereinheitlichung (PU), Datenverarbeitung und Recht (PZ) Q: Wirtschaftswissenschaften QC QH: Wirtschaftstheorie (QC), Allgemeine Wirtschaftspolitik. Wirtschaftssysteme (QD), Wirtschaftskunde (QG), Wirtschaftsmathematik, Statistik, Ökonometrie, Unternehmensforschung (QH) QK QL: Geld, Kredit- und Bankwesen, Bankbetriebslehre (QK), Finanzwissenschaft, Betriebswirtschaftliche Steuerlehre (QL) QM: Internationaler Handel, Zahlungsbilanz und Wechselkurse QP: Allgemeine Betriebswirtschaftslehre QP 100 QP 150: Gegenstand, Methode und Gesamtdarstellungen QP 200 QP 240: Forschung und Entwicklung im Unternehmen QP 300 QP 450: Unternehmen, Unternehmensführung QP 500 QP 550: Produktion; Beschaffung und Lagerhaltung QP 600 QP 690: Absatz QP 700 QP 890: Investition und Finanzierung, Rechnungswesen

4 QQ: Spezielle Betriebswirtschaftslehren QR: Gewerbepolitik; einzelne Wirtschaftszweige QT: Umweltökonomie QV QX: Arbeitnehmerfragen (Labor Economics) (QV); Hauswirtschaft und privater Verbrauch (QW); Sozialpolitik, Gesundheitswesen, Bildungsökonomie (QX) QY: Regionale Wirtschaftspolitik. Stadtplanung RB: Geographie SK: Mathematik SR: Informatik (Allgemeines, Organisation, Datenverarbeitungsprojekte, Projektmanagement) ST 120 ST 185: Grundlagen der Informatik, Technische Informatik ST 200 ST 206: Vernetzung, Netzmanagement, Internet ST 230 ST 233: Software, Softwareentwicklung ST 240 ST 253: Programmierung, Programmiersprachen, Web-Programmierung ST 260 ST 285: Betriebssysteme, Datenbanken, Datensicherheit, Benutzerschnittstellen ST 300 ST 361: Künstliche Intelligenz, Anwendung der Datenverarbeitung, Integrierte Software ST 500 ST 530: Wirtschaftsinformatik U: Physik V: Chemie und Pharmazie W: Biologie ZG: Technik allgemein ZH: Architektur ZI: Bauingenieurwesen ZL: Maschinenbau, Maschinenwesen ZM: Werkstoffwissenschaften, Fertigungsverfahren, Fertigung ZN: Elektrotechnik, Elektronik, Nachrichtentechnik ZO: Verkehr, Transport ZP: Energietechnik ZQ: Messtechnik, Steuerungs- und Regelungstechnik, Automation ZS: Handwerk und Gewerbe, Textilindustrie

5 AK AN: Museumswesen (AK), Hochschul- und Universitätswesen (AL); Schrift und Handschriftenkunde (AM); Buch- u. Bibliothekswesen (AN) AK N183 Nannen, Mareike Stiftungen in der Museumsfinanzierung - museumstypologische Untersuchungen an ausgewählten Beispielen / Mareike Nannen. - III, 51, XX S. : graph. Darst. + 2 CD-ROMs (12 cm) 12/10041 AK E19 Eckenstaler, Sophie Erstellung eines Konzeptes für den Aufbau der Mediathek des Erinnerungsortes "Topf & Söhne Die Ofenbauer von Auschwitz" / Sophie Eckenstaler S. 12/10062 AK S381 Schröder, Hanna Mareike Entwicklung und Durchführung eines Vorab-Evaluationskonzeptes für das Projekt "Filzwelt Soltau" unter besonderer Berücksichtigung der Ausstellungsebene "Produktion" / von Hanna Mareike Schröder. - VII, 61, XXVII S. : Ill., graph. Darst. 12/10061 AK S996 Szczukowski, Anita Das Museum des Zweiten Weltkrieges in Danzig : Konzeption - Planung - Strategien / Anita Szczukowski S. : Ill., graph. Darst. + 1 CD-ROM (12 cm) Berlin, Hochsch. für Technik und Wirtschaft, Bachelorarbeit, /10024 AK G381 Gersdorf-Warther, Nicole Von Drachen und Helden : eine qualitative Untersuchung zur Mediennutzung in einer Ausstellung für Kinder im Bode-Museum / von Nicole Gersdorf-Warther. - IV, 83 S., S. A2-A57 : graph. Darst. 12/

6 AK L821 Lodde, Sandra RFID-Anwendung im Museum - Werkzeug der Mediendidaktik, Instrument der Besucherforschung / von Sandra Lodde. - V, 78 S. : Ill., graph. Darst. 12/10055 AK G927 Günther, Christin Die Widerspiegelung der Heterogenität der Europäischen Museumslandschaft in Prüfverfahren der Museumsqualität / von Christin Günther. - 84, XV S. Hochsch. für Technik und Wirtschaft, Masterarbeit, /10053 AK H148 Hahn, Andrea Barrierefreiheit im Museum : ist es an der Zeit für eine Erweiterung des Begriffes und ist das Ziel barrierefreier Gestaltung von Museen für die Gruppe Rollstuhlfahrer bereits erreicht? / Andrea Hahn S., ca. 20 Bl. : Ill., graph. Darst. + 1 CD-ROM (12 cm) Berlin, Hochsch. für Technik und Wirtschaft, Bachelorarbeit, /10016 AK V924 Vollmer, Nadine Museum mit Unterhaltungsfaktor : Eventkultur als zeitgemäße und sinnvolle Weiterentwicklung in der Museumskultur? / Nadine Vollmer S., [ca. 75] Bl. : Ill., graph. Darst. Berlin, Hochsch. für Technik und Wirtschaft, Bachelorarbeit, /10031 AK G848 Griesheim, Christin Die Bedeutung der Kolonialsammlung im Museum für Naturkunde : eine sammlungs- und forschungshistorische Untersuchung der ehemaligen deutschen Kolonie Togo unter besonderer Berücksichtigung der Sammler naturhistorischer Ojekte / von Christin Griesheim S. : zahlr. Ill., graph. Darst., Kt. Berlin, Hochsch. für Technik und Wirtschaft, Bachelorarbeit, /10002 AK R678 Rochlitz, Daniel Musealisierung der DDR - Herausforderung für die Vermittlung / Daniel Rochlitz. 82 S., [ca. 10] Bl. : Ill. 12/

7 AK S384 Schuchardt, Alexandra Audience development : zur Problematik der Zugänglichkeit von Museen bei Bevölkerungsgruppen mit Migrationshintergrund / von Alexandra Schuchardt S. : graph. Darst. + 1 CD-ROM (12 cm) 12/10057 AK S827 Stephan, Hanna Grenzenlose Kunst, Ausstellungen und Museen als Kommunikationsmittel für Außenseiter - Künstler mit einer geistigen Behinderung / von Hanna Stephan S., [ca. 60] Bl. : Ill. 12/10050 AK P179 Palmier, Laure Evaluation von PR-Maßnahmen im Museum : Medienresonanzanalyse anhand der Sonderausstellung "Die geretteten Götter aus dem Palast vom Tell Halaf" im Vorderasiatischen Museum Berlin / von Laure Palmier. - 97, XVII S. : Ill., graph. Darst. 12/10047 AK S628 Skischally, Bernd Die Darstellung von Museen in einer Tageszeitung / Bernd Skischally. - 36, V S. : graph. Darst. + 1 CD-ROM (12 cm) Berlin, Hochsch. für Technik und Wirtschaft, Bachelorarbeit, /10018 AK P998 Pyritz, Silke Museen als Orte interkulturellen Lernens : Umsetzungsstrategien der Neuen Museologie unter besonderer Betrachtung des Jugendmuseums Schöneberg / von Silke Pyritz S. : zahlr. Ill. + 1CD-ROM (12 cm) CD-ROM u.d.t.: Mitschnitte der Interviews. Berlin, Hochsch. für Technik und Wirtschaft, Bachelorarbeit, /10009 AK Z74 Zimmermann, Jessica Das Museum in der Literatur : eine Analyse von Kinder- und Jugendliteratur unter museumskundlichen Aspekten / von Jessica Zimmermann S. Berlin, Hochsch. für Technik und Wirtschaft, Bachelorarbeit, /

8 AK B919 Buchhorn, Swantje Museumsdatenbanken online : Online-Datenbanken als Mittel der Sammlungspräsentation von Museen / Swantje Buchhorn. - 53, XXII + 1 CD-ROM (12 cm) 12/10064 AK F529 Fischer, Dominic Vom Ostwall ins U - Voraussetzungen, Planungen und Verwirklichung des Umzugs eines Museums in eine sanierte Industrieruine / von Dominic Fischer S. : Ill., graph. Darst. Berlin, Hochsch. für Technik und Wirtschaft, Bachelorarbeit, /10023 AK A528 Amsel, Ulrike Neuordnung einer Fotothek am Beispiel der Sammlung Industrielle Gestaltung / Ulrike Amsel S. : Ill., graph. Darst. Berlin, Hochsch. für Technik und Wirtschaft, Bachelorarbeit, /10032 AK B671 Böhm, Christiane Mail art in Kunstsammlungen : eine vergleichende Betrachtung der Objektdokumentation anhand ausgewählter Beispiele / von Christiane Böhm. - 52, XXII S. : graph. Darst. 12/10056 AK D559 Diebel, Richard Museale Präsentation von Ruineninschriften in Norddeutschland / Richard Diebel. - II, 68 S. : Ill., graph. Darst., Kt. Hochsch. für Technik und Wirtschaft, Bachelorarbeit, /10010 AK D559 Diehr, Franziska Erschließung eines Konvolutes von Fotografien eines Wehrmachtssoldaten aus dem Bestand des Deutsch-Russischen Museums Berlin-Karlshorst : Darstellung der Inventarisierung und der digitalen Archivierung fotografischer Sammlungen allgemein und im Speziellen anhand eines Konvoluts amateurfotografischen Materials / von Franziska Diehr. - 48, XXI S. : zahlr. Ill. Berlin, Hochsch. für Technik und Wirtschaft, Bachelorarbeit, /

9 AK D632 Dobberstein, Christian Clemens Das Computermuseum an der HTW Berlin : Darstellung der Geschichte, des Museums- und des Sammlungskonzeptes, sowie der Entwicklung der Sammlungsdokumentation / Christian Clemens Dobberstein S. : zahlr. Ill. + 1 CD-ROM (12 cm) Berlin, Hochsch. für Technik und Wirtschaft, Bachelorarbeit, /10027 AK D852 Dünewald, Susan Der gläserne Mensch - Präsentationsstrategien und Bedeutungszuweisungen eines musealen Objektes im politischen Wandel / von Susan Dünewald S. : Ill. Berlin, Hochsch. für Technik und Wirtschaft, Bachelorarbeit, /10004 AK E16 Ebner, David Die Sierra Nevada de Santa Marta Fotografien von Friede Schecker : Erfassung und Erschließung eines fotographischen Bestandes / David Ebner S. : Ill. Berlin, Hochsch. für Technik und Wirtschaft, Bachelorarbeit, /10006 AK H568 Herrschaft, Melanie Zoologischer Garten und Naturkundemuseum : ein Vergleich der Präsentationsformen / von Melanie Herrschaft S. : Ill. 12/10039 AK H693 Höfer, Lolita Dokumentations- und Inventarisierungsprozesse in Museen : Schritte zur Aufnahme eines Konvolutes in den Sammlungsbestand der Porzellansammlung Dresden / von Lolita Höfer. V, 58, V S. : Ill. Berlin, Hochsch. für Technik und Wirtschaft, Bachelorarbeit, /10014 AK K92 Kretzmer, Ulrike Der Zugang zu Fotoarchiven in Museen : Darstellung eines museologischen Grundsatzproblems am Beispiel der Erstellung einer Zugangssystematik für ein Berliner Museum / von Ulrike Kretzmer. 46 S. : Ill. 12/

10 AK L944 Ludewig, Sarah Das Objekt der zeitgenössischen Kunst im museal-galeristischen Kontext / Ludewig, Sarah. - III, 84 S. : zahlr. Ill., graph. Darst. Berlin, Hochsch. für Technik und Wirtschaft, Bachelorarbeit, /10011 AK M947 Müller, Markus Museumseisenbahnen : Formen, Strategien und Probleme der Vermittlung / von Markus Müller S. : zahlr. Ill. + 1 CD-ROM (12 cm) Berlin, Hochsch. für Technik und Wirtschaft, Bachelorarbeit, /10012 AK P973 Przygoda, Lina Erschließung des Heinrich-Zille-Bestandes der Graphischen Sammlung der Stiftung Stadtmuseum Berlin / Lina Przygoda S. : Ill., graph. Darst. 12/10043 AK S352 Schmidt, Jana Drowned in beauty : Untersuchung zu Präsentation und Vermittlung von Mode im musealen Kontext / von Jana Schmidt , LVI S. : Ill., graph. Darst. Hochsch. für Technik und Wirtschaft, Masterarbeit, /10054 AK S374 Schorneck, Anne Museale Archive im Umbruch : eine adäquate Erschließung historischer Fotobestände in Museen am Beispiel der Fotosammlung des Ägyptischen Museums und der Papyrussammlung Berlin / von Anne Schorneck S. : zahlr. Ill. Berlin, Hochsch. für Technik und Wirtschaft, Bachelorarbeit, /10005 AK T431 Thiele, Henning Eine Fotodatenbank für das Haus der Wannsee-Konferenz / von Henning Thiele S. : graph. Darst. 12/

11 AK V873 Völker, Anna Erschließung des Teilbestands "Diapositive des Stadtplanungsamt Berlin-Wedding" im Mitte Museum ( ) / Anna Völker. - VI, 48, XXVI S. : Ill. 12/10040 AK S781 Stahl, Sandra Visualisierung und Vermittlung von Literatur in Ausstellungen dargestellt an zwei Beispielen in Berlin und Brandenburg / Sandra Stahl S. : Ill. Berlin, Hochsch. für Technik und Wirtschaft, Bachelorarbeit, /10026 AK S573 Sievers, Tina Status Welterbestätte - ein Ausweg aus der angespannten Finanzsituation von Freilichtmuseen / von Tina Sievers S. : Ill. Berlin, Hochsch. für Technik und Wirtschaft, Bachelorarbeit, /10130 AK B573 Beyer, Anja ; Grotzke, Eva-Maria Partizipation - Dialog zwischen Museum und Publikum : die Bedeutung der Partizipation des Publikums im Museumsmarketing und der Ausstellungsplanung / Anja Beyer ; Eva-Maria Grotzke. - XVIII, 255 S. : graph. Darst. + 1 CD-ROM (12 cm) 12/10046 AK C971 Cummerow, Vanessa Aktivierungspotential durch Direktansprache : empirische Untersuchung zur Fragestellung der Besuchersteigerung des Museums Schloss Celilienhof in Potsdam durch direkte Aktion / Vanessa Cummerow S. : Ill. Berlin, Hochsch. für Technik und Wirtschaft, Bachelorarbeit, /10015 AK G937 Gütt, Ines App : Smartphone-Applikationen im Museumsbereich / von Ines Gütt S. : Ill., graph. Darst. Berlin, Hochsch. für Technik und Wirtschaft, Bachelorarbeit, /

12 AK K89 Kraschewski, Sarah Museumsgastronomie : Umsetzungsstrategien zur Einbindung in die Besucherbindung / von Sarah Kraschewski S. : Ill. Berlin, Hochsch. für Technik und Wirtschaft, Bachelorarbeit, /10008 AK L912 Lowack, Svantje Konzeption eines Bewertungsportals für die Berliner Museumslandschaft : Untersuchung zu analogen und digitalen Zugangskanälen, Erfassungsstrukturen und Bewertungsmöglichkeiten hinsichtlich Museumsbewertungen im Internet / von Svantje Lowack , XX S. : graph. Darst. 12/10037 AK M911 Mosin, Viktoria Strategien zur Gewinnung einer neuen Besuchergruppe in Fördervereinen in kulturhistorischen Museen - am Beispiel des Jüdischen Museums Berlin / von Viktoria Mosin S. : graph. Darst. 12/10045 AK B749 Both, Olaf Vom Theaterkostüm zur Musealie und zurück! / von Olaf Both S. : Ill. 12/10058 AK S358 Schneider, Christian Heimatmuseum Beelitz - Erforschung und Rekonstruktion von Sammlungsverlusten / Christian Schneider Berlin, Hochsch. für Technik und Wirtschaft, Bachelorarbeit, /10338 AK T642 Törün, Talip Erichs Schreibtisch : ein Möbelbestand der Partei- und Regierungsgebäuden der DDR in der Sammlung Industrielle Gestaltung / Talip Törün. - 48, XXIV S. : zahlr. Ill. 12/

13 AK W537 Westphal, Eva Das Museum Sammlung Prinzhorn in Heidelberg : Darstellung einer historischen Sammlung, Ihrer Vermittlung und Bewahrung / von Eva Westphal S. : zahlr. Ill. Berlin, Hochsch. für Technik und Wirtschaft, Bachelorarbeit, /10021 AK V445 Filbrich, Susanne Hedwig Bollhagen und ihr Nachlass - wenn Objekte Geschichte werden / Susanne Filbrich S. : zahlr. Ill. 12/10063 AL B675 Bogumil-Patzelt, Sandra Technologietransfer an Volluniversitäten am Beispiel der Freien Universität Berlin / Sandra Bogumil-Patzelt. - XI, 41 S. : graph. Darst. 12/10405 AL J95 Jungnickel, Laura ; Loewen, Iris Projektarbeit als didaktische Methode zur Vermittlung der Handlungskompetenz : eine Antwort auf die Forderung der Berufswelt / Jungnickel, Laura ; Loewen, Iris. - 62, XXXV S. : graph. Darst. + 1 CD-ROM (12 cm) 12/10187 AP: Medien- und Kommunikationswissenschaften, Kommunikationsdesign AP S822 Steingräber, Olaf Politische Kommunikation in den Massenmedien : von der Inszenierung politischer Persönlichkeiten und ihrer Darstellung im Rahmen politischer Talkshows / von Olaf Steingräber. - III, 43 S. + 1 CD-ROM (12 cm) 12/

14 AP R823 Roß, Anja Nachhaltigkeitskommunikation im Netz am Beispiel der europäischen Kunststoffindustrie / Anja Roß. - 60, XXVI S. : graph. Darst. + 1 CD-ROM (12 cm) 12/10302 AP D565 Dietel, Alessandra Untersuchung der Relevanz von mobilen Applikationen als Kommunikationsmittel für Unternehmen der Bekleidungswirtschaft / Alessandra Dietel S. : Ill., graph. Darst. + 1 CD-ROM (12 cm), 4 Bl. 12/10152 AP H413 Hayashi-Vanetsyan, Maiko Die Bedeutung von Corporate Blogs als Kommunikationsinstrument für die Bekleidungswirtschaft / Maiko Hayashi-Vanetsyan. - 61, XII S., 18 Bl. : Ill., graph. Darst. + 1 CD-ROM (12 cm) 12/10150 AP W834 Witzmann, Nicole Anwendung von CEO-Blogs für das Reputation Management von Unternehmen / Nicole Witzmann. - V, 40 S. 12/10176 AP F857 Freese, Henriette Die Hausschrift als gestalterisches Instrument der Unternehmenskommunikation am Beispiel der Automobilindustrie / Henriette Freese. - XL, 45 S. : Ill., graph. Darst. + 1 CD-ROM (12 cm) 12/10470 AP C999 Deutsch, Robert Wahrnehmung und Wirkung digitaler Außenwerbung : Analyse zur Bedeutung von Involvement / Robert Deutsch S. : Ill., graph. Darst. 12/

15 AP A727 Armborst, Jona Kino der Zukunft : Entwicklung der deutschen Kinowirtschaft unter der Betrachtung von Einflussfaktoren und Perspektiven / Jona Armborst. - 59, XXXV S. : graph. Darst. + 1 CD-ROM (12 cm) 12/10377 AP B812 Brämer, Sebastian Deportation aus Deutschland : Fotografien als Quelle für die Rekonstruktion der Verfolgung ethnischer Minderheiten während des NS-Regimes / Sebastian Brämer S. : Ill. Berlin, Hochsch. für Technik und Wirtschaft, Bachelorarbeit, /10030 AP L271 Lang, Robert Die Fotografien als Quelle für die Erforschung der Lebensumstände einer kriegsbedingt unterdrückten und verfolgten Bevölkerung am Beispiel der polnischen Stadt Szydlowiec / Robert Lang S., 8 Bl. : Ill. Berlin, Hochsch. für Technik und Wirtschaft, Bachelorarbeit, /10007 AP K66 Klymovych, Olga Erinnerungen an eine KdF-Reise. Bearbeitung eines Albums mit privaten Reisefotografien / von Olga Klymovych S. : Ill., graph. Darst. Berlin, Hochsch. für Technik und Wirtschaft, Bachelorarbeit, /10025 AP K76 Koch, Nadine Nostalgie du voyage : Reisefotografie im 19. Jahrhundert am Beispiel des Bestandes in der Fotografischen Sammlung der Berlinischen Galerie / Nadine Koch. - 74, 12 S. : Ill. Berlin, Hochsch. für Technik und Wirtschaft, Bachelorarbeit, /10029 AP S388 Schulz, Helen Auseinandersetzung mit historischen Fotografien der Massenerschießung von Lomazy im August 1942 / Helen Schulz. - 49, X S. : Ill. Berlin, Hochsch. für Technik und Wirtschaft, Bachelorarbeit, /

16 AP N439 Neplokh, Ksenia Modefotografien auf Rennplätzen : Bearbeitung eines Teilbestandes der Lipperheidischen Kostümbibliothek / von Ksenia Neplokh S. : Ill. Hochsch. für Technik und Wirtschaft, Bachelorarbeit, /10052 AR: Natur- und Umweltschutz AR B285 Barthel, Julia Die monetäre Bewertung von Ökosystemdienstleistungen - Chancen und Risiken in der Kommunikation / Julia Barthel. - XXXIII, 52 S. 12/10305 AR E36 Eisenhardt, Franka Das Cradle to Cradle -Konzept am Beispiel von Ökotextilien / von Franka Eisenhardt. - 54, XXIV S. : graph. Darst. + 1 CD-ROM (12 cm) 12/10066 AR S386 Schult, Katja Steigerung der Ressourceneffizienz als Ziel eines Nachhaltigkeitscontrollings in Unternehmen : konzeptioneller Überblick und praktische Anwendungsbeispiele / Katja Schult. - III, 66 S. : graph. Darst. + 1 CD-ROM (12 cm) 12/10407 CL-CZ: Psychologie CP 2000 W828 Wittek, Sina Der Spatial Turn im Ladengeschäft - mit Stimmungsmanagement gegen die Online- Konkurrenz / Sina Wittek. - IV, 44 S. : Ill., graph. Darst. + 1 CD-ROM (12 cm) 12/

17 CR 5000 K42 Keßler, Steffi Einsatz der Grinberg Methode zur Förderung der Ideen-Kreativität im Innovationsprozess / von Steffi Keßler. - IV, 58 S. : graph. Darst. + 1 CD-ROM (12 cm) 12/10411 CW 3000 P577 Phuong Thao Nghiem Entwicklung eines Konzeptes zur Verbesserung der Software Ergonomie anhand des Anwendungsbeispiels Geschäftspartnermanagement der Steria Mummert Consulting AG / Phuong Thao Nghiem. - 76, XVI S. : graph. Darst. 12/10313 CW 5500 K19 Katzenwadel, Nadja Emotionale Intelligenz in der Personalauswahl von Nachwuchsführungskräften : eine anwendungsbezogene qualitativ-empirische Studie / Nadja Katzenwadel. - IV, 86 S. : Ill., graph. Darst. + 1 CD-ROM (12 cm) 12/10473 D: Pädagogik DK 1040 O23 Oehme, Janine Bildungssponsoring in Kindergärten : Literaturanalyse, Praxis und empirische Befunde / Janine Oehme. - VI, 61 S. + 1 CD-ROM (12 cm) 12/10404 E G: Allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft (E), Germanistik (G) EC 7120 I78 Iser, Lucie Alba Der Comic als Medium für die politische und historische Bildung / von Lucie Alba Iser. 95 S. : Ill., graph. Darst. 12/

18 GM 4921 S346 Schlüter, Nicole Die Arbeiten des Arno Nadel in der Stiftung Neue Synagoge Berlin - Centrum Judaicum / Nicole Schlüter S. : Ill., graph. Darst. + 1 CD-ROM (12 cm) 12/10051 L: Kunstgeschichte, Musikwissenschaft LC S573 Siewert, Helga Gummischuhe - Versuch einer Musealisierung / von Helga Siewert S. : Ill., graph. Darst. + 1 CD-ROM (12 cm) Berlin, Hochsch. für Technik und Wirtschaft, Bachelorarbeit, /10013 LC K79 Kohne, Eva ; Killer, Tobias Betrachtung der Besonderheiten und Probleme des Modestandortes Berlin und daraus resultierende Chancen und Risiken für die zukünftige Entwicklung / Eva Kohne ; Tobias Killer S. : graph. Darst. + 1 CD-ROM (12 cm) 12/10149 LH K66 Klose, Matthias Die Expeditionen von S. S. Sin und Camillo K. Schneider in China (in den Provinzen Guangxi, Sichuan und Yunnan) und die Bedeutung ihrer herpetologischen Aufsammlungen am Museum für Naturkunde Berlin (MfN) / von Matthias Klose S. : Ill. 12/10044 LH A798 Asaad, Leila Die Konservierung eines verkohlten Elfenbeinkammes aus Tayma/ Saudi Arabien : Materialuntersuchungen sowie Reinigung und Festigung / Leila Asaad S. : Ill., graph. Darst. 12/10333 LH R998 Röber, Christopher Die Bergung und Restaurierung einer Totenkrone aus dem neuzeitlichen Grab Fst. 48 der Benediktinerabtei St. Mauritius zu Tholey im Saarland / Christopher Röber S. : zahlr. Ill., graph. Darst. 12/

19 LH S823 Steinmüller, Laura Bergung des Schädels Konrad von Burgsdorffs und Planungen zu dessen Rekonstruktion / Laura Steinmüller. - III, 108 S. : zahlr. Ill., graph. Darst. 12/10334 LH E33 Ehrhardt, Jasmin Untersuchung von Berliner Atelierfotografien des 19. Jahrhunderts zu einem ausgewählten Modethema / von Jasmin Ehrhardt S. : Ill. + 1 CD-ROM (12 cm) 12/10042 LH K66 Kluge, Sebastian Mit strategischem Designmanagement zum Erfolg : Designstrategien für innovative Produkte / Sebastian Kluge. - III, 43 S. 12/10289 LI P523 Pfannschmidt, Julia Lotte in der Großstadt : Werke der Künstlerin Lotte Laserstein in Berliner Sammlungen / Julia Pfannschmidt S. : Ill. 12/10048 M N: Politologie (M), Geschichte (N) MF 9150 E55 Emre, Volkan Measuring Turkey's energy security in the natural gas sector : potential outcomes of the Nabucco and south stream projects / by Volkan Emre. - XI, 89 S. : graph. Darst. + 1 CD-ROM (12 cm) 12/10396 MS 3050 K56 Kinsky, Kevin Frauenquote im Aufsichtsrat? - verfassungsrechtliche Grundlagen und Probleme / Kevin Kinsky. - XVIII, 46 S. Berlin, Hochsch. für Technik und Wirtschaft, Bachlelorarbeit, /

20 MS 7965 L347 Laßmann, Jens Relevanz von Motiven der Nutzer sozialer Medien für Social Media Guidelines von Unternehmen / Jens Laßmann. - IV, 61 S. : Ill. 12/10458 MS 7965 L948 Lützow, Dana Online Dating - a cross-cultural comparison of online dating website from USA, Germany, India, and Japan / by Dana Lützow S. : zahlr. graph. Darst. + 1 CD-ROM (12 cm) 12/10067 MS 7965 N115 Naber, Andreas Der Shitstorm : die neugewonnene Macht der Konsumenten durch die sozialen Netzwerke und ihre Implikationen auf die Kommunikationsstrategien von Unternehmen / von Andreas Naber. - XII, 50 S. : Ill., graph. Darst. + 1 CD-ROM (12 cm) Berlin, Hochsch. für Technik und Wirtschaft, Bachelorbeit, /10481 P: Rechtswissenschaft PD PE: Bürgerliches Recht, Privatrecht (PD), Handelsrecht, Gesellschafts- und Unternehmensrecht, sowie sonstiges privates Recht (PE) PD 4360 S326 Scherer, Michèle Das optionale Instrument zum EU-Kaufrecht im Lichte des normativen Verbraucherschutzes / Scherer Michèle , XXIX S. + 1 CD-ROM (12 cm) 12/10400 PE 380 D713 Dorn, Elena Der Betriebsübergang in der Rechtsprechung des EuGH und die Auswirkungen für die einzelnen Betriebsarten / Elena Dorn. - XI, 56 S. 12/

21 PE 382 K61 Kirstein, Sabrina Ertragsteuerliche Behandlung des Ausscheidens eines Gesellschafters aus einer Personengesellschaft gegen Sachwertabfindung im Lichte der jüngsten Erlasse der Finanzverwaltung / von Sabrina Kirstein. - 45, IX S. + 1 CD-ROM 12/10378 PE 430 S339 Schlegel, Nicole Pflichten des Aufsichtsrats in der Krise einer Gesellschaft / Nicole Schlegel. - 67, XIII S. 12/10091 PE 705 B124 Bachmann, Susanne Zitierfreiheit und Urheberrecht / Susanne Bachmann. - IX, 82 S. + 1 CD-ROM (12 cm) 12/10375 PE 705 K76 Kockro, Janine Die rechtlichen Aspekte des Crowdsourcing / von Janine Kockro. - VI, 93 S. : graph. Darst. + 1 CD- ROM (12 cm) 12/10073 PF PI: Arbeitsrecht (PF), Rechtspflege (PG), Strafrecht, Strafverfahrensrecht (PH), Allgemeine Rechtslehre (PI) PF 308 H376 Hausmann, Stefanie Arbeitnehmerüberlassung - ein Personalinstrument zwischen Flexibilisierung und Missbrauch / Stefanie Hausmann. - XX, 99 S. + 1 DVD-ROM (12 cm) 12/10380 PF 324 M693 Möhring, Dörte Sozialrechtliche Konsequenzen der Verletzung eines Arbeitnehmers auf dem Arbeitsweg / Dörte Möhring. - XII, 65 S. + 1 CD-ROM (12 cm) 12/

22 PF 363 K77 Köhler, Juliana Das Recht an Arbeitnehmererfindungen beim Wechsel des Arbeitgebers / Juliana Köhler. 49, XII S. + 1 CD-ROM (12 cm) 12/10365 PF 383 B673 Böttger, Marcel Aktuelle Aspekte verhaltensbedingter Kündigungen / Marcel Böttger. - 45, IX S. + 1 CD-ROM (12 cm) 12/10370 PF 383 R535 Richter, Denise Kündigungen wegen Bagatelldelikten im Arbeitsrecht unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung des BAG / Denise Richter. - 53, XI S. 12/10074 PF 383 S768 Sprengel, Malgorzata Kündigungsschutz als Beschäftigungshemmnis? Eine Problemanalyse und Reformoptionen / Sprengel, Malgorzata. - VIII, 54 S. 12/10103 PF 621 T452 Thoma, Andreas Der Beschluss des BAG zur Tariffähigkeit einer Spitzenorganisation - Tarifgemeinschaft Christlicher Gewerkschaften für Zeitarbeit und Personalserviceagenturen (CGZP) und dessen arbeits- und sozialrechtliche Auswirkungen / Andreas Thoma. - 87, XV S. + 1 CD-ROM (12 cm) 12/10075 PF 930 M946 Müller, Anica Whistleblowing - die Auswirkungen der Grundsatzentscheidung des EGMR auf das deutsche Arbeitsrecht / Anica Müller. - 77, XVII S. : graph. Darst. + 1 CD-ROM (12 cm) 12/

in der Bibliothek des Bundesgerichtshofs

in der Bibliothek des Bundesgerichtshofs Herzlich willkommen in der Bibliothek des Bundesgerichtshofs Dieser virtuelle Rundgang gibt Ihnen einen raschen Überblick über Angebot und Räumlichkeiten der größten Gerichtsbibliothek Deutschlands. Stand:

Mehr

Handbuch Wertmanagement in Banken und Versicherungen

Handbuch Wertmanagement in Banken und Versicherungen Matthias Fischer (Hrsg.) Handbuch Wertmanagement in Banken und Versicherungen GABIER I Inhaltsverzeichnis Horst Köhler Geleitwort V Matthias Fischer Vorwort Der Herausgeber Die Autoren VII XI XIII Einleitung

Mehr

Intensivstudiengang Wirtschaftsinformatik (WI) Bachelor und Master of Science

Intensivstudiengang Wirtschaftsinformatik (WI) Bachelor und Master of Science Intensivstudiengang (WI) Bachelor und Master of Science Prof. Dr.-Ing. Bodo Rieger (Management Support und WI) Dipl.-Kfm. Daniel Pöppelmann (Studiengangkoordinator WI) Zahlen und Fakten Einrichtung des

Mehr

Bachelor-Studienprogramm Businessmanagement Spezialisierung: Marketing, Marken und Medien

Bachelor-Studienprogramm Businessmanagement Spezialisierung: Marketing, Marken und Medien Bachelor-Studienprogramm Businessmanagement Spezialisierung: Marketing, Marken und Medien Wirtschaftssprache I Wirtschafts- / Marketingthemen Fachdialog in der Fremdsprache (englisch) Betriebswirtschaft

Mehr

Teil 1: Herausforderungen nachhaltiger Markenführung und Markenimplementierung 1

Teil 1: Herausforderungen nachhaltiger Markenführung und Markenimplementierung 1 Teil 1: Herausforderungen nachhaltiger Markenführung und Markenimplementierung 1 Markenführung als Erfolgsfaktor für einzigartige und konsistente Geschäftsmodelle 3 RALF SAUTER und TIM WOLF (Horváth &

Mehr

Äquivalenzliste zur Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik in der zweiten und dritten Änderungssatzung

Äquivalenzliste zur Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik in der zweiten und dritten Änderungssatzung Äquivalenzliste zur Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik in der zweiten und dritten Änderungssatzung Die linke Seite der Tabelle enthält unverändert die Prüfungsordnung des

Mehr

Modulliste - Anlage 1 PO

Modulliste - Anlage 1 PO BA-WW-EKBW BA-WW-ERG-2605 BA-WW-ERG-1106 D-WW-ISW BA-WW-ERG-2410 D-WW-IB BA-WW-PPSYCH BA-WW-ERG-2601 D-WW-ERG-2601 BA-WW-BWL-0201 D-WW-WIWI-0201 BA-WW-BWL-0202 D-WW-WIWI-0202 BA-WW-BWL-0203 D-WW-WIWI-0203

Mehr

Cluster Strategy & Information Wir machen Unternehmen nachhaltig erfolgreich!

Cluster Strategy & Information Wir machen Unternehmen nachhaltig erfolgreich! Cluster-Informationsveranstaltung 2015 Wir machen Unternehmen nachhaltig erfolgreich! Ansprechpartner für Fragen rund um das Studium im : Sarah Stockinger, MSc. E-Mail: sarah.stockinger@wiwi.uni-augsburg.de

Mehr

Online Relations. Leitfaden für moderne PR im Netz. Dominik Ruisinger. 2., überarbeitete und erweiterte Auflage

Online Relations. Leitfaden für moderne PR im Netz. Dominik Ruisinger. 2., überarbeitete und erweiterte Auflage Dominik Ruisinger Online Relations Leitfaden für moderne PR im Netz 2., überarbeitete und erweiterte Auflage 2011 Schäffer-Poeschel Verlag Stuttgart Inhaltsverzeichnis 1 Public Relations für morgen 1 2

Mehr

Herzlich willkommen in...

Herzlich willkommen in... Herzlich willkommen in... Das Studium der Betriebswirtschaftslehre (B. Sc.) am Campus Essen Essen, 21. Januar 2009 www.wiwi.uni-due.de www.marketing.wiwi.uni-due.de 1 Womit sich die Betriebswirtschaft

Mehr

Seite Vorwort zur 3. Auflage... V Vorwort zur 2. Auflage... VII Vorwort zur 1. Auflage... IX Voice of the Customer... XI

Seite Vorwort zur 3. Auflage... V Vorwort zur 2. Auflage... VII Vorwort zur 1. Auflage... IX Voice of the Customer... XI Seite Vorwort zur 3. Auflage... V Vorwort zur 2. Auflage... VII Vorwort zur 1. Auflage... IX Voice of the Customer... XI Kapitel 1 Grundlagen und Bausteine des Kundenmanagements Was zeichnet eine hohe

Mehr

Masterstudiengang BWL. Informationsveranstaltung Majorfach Management

Masterstudiengang BWL. Informationsveranstaltung Majorfach Management Universitätsstr. 14-16 48143 Münster Telefon: 0251/83-22831 Telefax: 0251/83-22836 Mail: cfm@wiwi.uni-muenster.de Prof. Dr. Stephan Nüesch Dr. Christoph Brast Dipl.-Kfm. Alfred Koch M. Sc. Wirt.-Ing. Jochen

Mehr

Vorläufiger Prüfungsplan für das Wintersemester 2015/2016

Vorläufiger Prüfungsplan für das Wintersemester 2015/2016 Allgemeiner Hinweis: Dieser Plan ist vorläufig, unverbindlich und betrifft nur die schriftlichen Prüfungen. Den verbindlichen Prüfungsplan inkl. mündlicher Prüfungen mit Prüfungsdatum, -zeit und -ort finden

Mehr

Controlling im Mittelstand

Controlling im Mittelstand Stefan Holland-Letz Controlling im Mittelstand Entwicklung eines Controllingkonzeptes für den Mittelstand, Diskussion der Umsetzung mit betriebswirtschaftlicher Software und Vergleich mit einer empirischen

Mehr

Dienstleistungsmanagement und Social Media

Dienstleistungsmanagement und Social Media Manfred Bruhn Karsten Hadwich (Hrsg.) Dienstleistungsmanagement und Social Media Potenziale, Strategien und Instrumente Forum Dienstleistungsmanagement Springer Gabler Inhaltsverzeichnis Vorwort Teil A:

Mehr

Die nachhaltige Investmentrevolution

Die nachhaltige Investmentrevolution Joachim H. Böttcher, Christian Klasen, Sandy Röder Die nachhaltige Investmentrevolution Neue Entwicklungen, Motive und Trends aus Sicht institutioneller Investoren A 257342 Verlag Dr. Kovac Hamburg 2009

Mehr

Innovative E-Learning-Lösungen für das virtuelle Lernen. Nicole Meinholz 10. Oktober 2013

Innovative E-Learning-Lösungen für das virtuelle Lernen. Nicole Meinholz 10. Oktober 2013 Innovative E-Learning-Lösungen für das virtuelle Lernen Nicole Meinholz 10. Oktober 2013 elearning 2013 IMC AG 2 Die Wachstumstreiber der digitalen Bildung IMC AG 3 Challenges in Corporate Learning IMC

Mehr

n Die wichtigsten Lehrbücher zum Zivilrecht, Öffentlichen Recht und Strafrecht

n Die wichtigsten Lehrbücher zum Zivilrecht, Öffentlichen Recht und Strafrecht Jetzt alles online, unter anderem: Speziell für Hochschulen Medicus, Schuldrecht Musielak, Grundkurs ZPO Maurer, Allgemeines Verwaltungsrecht Rengier, Strafrecht Besonderer Teil Hüffer, Gesellschaftsrecht

Mehr

Aktuelle Abschlussarbeiten

Aktuelle Abschlussarbeiten Aktuelle Abschlussarbeiten Aktuelle Abschlussarbeiten 1 Projektmanage- ment- Grundlagen 2 Angewandte Projektmanagement- Methoden 3 Prozessmanagement 4 Potentiale moderner IT-Technologien 5 IT- Lösungen

Mehr

Erfolgsfaktoren der Markenführung

Erfolgsfaktoren der Markenführung Erfolgsfaktoren der Markenführung Know-how aus Forschung und Management von Prof. Dr. Hans H. Bauer, Frank Huber, Carmen-Maria Albrecht 1. Auflage Erfolgsfaktoren der Markenführung Bauer / Huber / Albrecht

Mehr

Nachhaltiges Change Management

Nachhaltiges Change Management Frank Keuper I Heinz Groten (Hrsg.) Nachhaltiges Change Management Interdisziplinäre Fallbeispiele und Perspektiven GABLER Inhaltsverzeichnis Erster Teil der Betriebswirtschaft - Monetarisierung nichtmonetarisierbarer

Mehr

Master-Thesis (m/w) für unseren Standort Stuttgart

Master-Thesis (m/w) für unseren Standort Stuttgart Master-Thesis (m/w) für unseren Standort Abschlussarbeit im Bereich Business Process Management (BPM) Effizienzsteigerung von Enterprise Architecture Management durch Einsatz von Kennzahlen Braincourt

Mehr

Optimierung von Dienstleistungen an Hochschulbibliotheken auf der Basis von Web 2.0 Technologien

Optimierung von Dienstleistungen an Hochschulbibliotheken auf der Basis von Web 2.0 Technologien Optimierung von Dienstleistungen an Hochschulbibliotheken auf der Basis von Web 2.0 Technologien Christine Krätzsch Universitätsbibliothek Mannheim ODOK '07 12. Österreichisches Online-Informationstreffen

Mehr

Social Media Manager

Social Media Manager 01. März. 25. Feb. 06.03.201 Julia Wolk Facebook Marketing 23. Feb. Social Media Manager Datum Tag Uhrzeit UE Unterricht /Lernziele Dozent/in Grundlagen Web 2.0 / Social Media, Zielgruppen, Nutzverhalten,

Mehr

Studienplan Wirtschaftsinformatik (Stand: 29. Juni 2011)

Studienplan Wirtschaftsinformatik (Stand: 29. Juni 2011) 6.3 Rahmenstudienplan Der Rahmenstudienplan zeigt auf, welches die wesentlichen Inhalte der jeweiligen Praxisphase sind und zeigt nach Modulgruppen geordnet auf, wie die Module und ihr Units zeitlich gestaffelt

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1. Teil: Internationalisierung Status quo 1

Inhaltsverzeichnis. 1. Teil: Internationalisierung Status quo 1 Inhaltsverzeichnis 1. Teil: Internationalisierung Status quo 1 Direktinvestitionstätigkeit von Unternehmen Eine ländervergleichende Analyse zu deren Umfang und eine Bestandsaufnahme ihrer Effekte 3 DIRK

Mehr

Andrea Honal (Hrsg.) Aktuelle Marketing- und. Das Beste aus Theorie und Praxis

Andrea Honal (Hrsg.) Aktuelle Marketing- und. Das Beste aus Theorie und Praxis (Hrsg.) Aktuelle Marketing- und Management-Trends Das Beste aus Theorie und Praxis Verlag Dr. Kovac Hamburg 2014 Inhaltsverzeichnis Erstes Kapitel: Aktuelle Entwicklungen und Trends im Marketing Markenallianzen

Mehr

Wahlpflichtfach. Steuern. Jahresabschluss. Sprache

Wahlpflichtfach. Steuern. Jahresabschluss. Sprache Studienplan Bachelor of Arts Betriebswirtschaft Prüfungsordnung 2009 Sem 6 Abschlussarbeit Praxisprojekt 5 Logistik und Produktions wirtschaft Interkulturelles Management Seminar 4 Unternehmensführung

Mehr

DAS STÄDEL MUSEUM. Gegründet 1815. 3.000 Gemälde. 600 Skulpturen. 1.600 Fotografien. 100.000 Zeichnungen und Druckgraphik. 450.000 Besucher im Jahr

DAS STÄDEL MUSEUM. Gegründet 1815. 3.000 Gemälde. 600 Skulpturen. 1.600 Fotografien. 100.000 Zeichnungen und Druckgraphik. 450.000 Besucher im Jahr DIE DIGITALE ERWEITERUNG DES STÄDEL MUSEUMS Dr. Chantal Eschenfelder DAS STÄDEL MUSEUM Gegründet 1815 3.000 Gemälde 600 Skulpturen 1.600 Fotografien 100.000 Zeichnungen und Druckgraphik 450.000 Besucher

Mehr

Ausbildung Innovationsmanagement

Ausbildung Innovationsmanagement Ausbildung Innovationsmanagement Bei uns lernen Sie das Handwerkzeug um Innovationsmanagement erfolgreich umzusetzen und zu betreiben. Nutzen Sie die Gelegenheit und holen Sie sich eine zukunftsträchtige

Mehr

Handbuch Multiprojektmanagement und -controlling

Handbuch Multiprojektmanagement und -controlling Handbuch Multiprojektmanagement und -controlling Projekte erfolgreich strukturieren und steuern. Bearbeitet von Prof. Dr. Claus Steinle, Verena Eßeling, Dr. Timm Eichenberg, Friedel Ahlers, Mirjam Barnert,

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Abbildungsverzeichnis... Tabellenverzeichnis... Checklistenverzeichnis...

Inhaltsverzeichnis. Abbildungsverzeichnis... Tabellenverzeichnis... Checklistenverzeichnis... Inhaltsverzeichnis Abbildungsverzeichnis... Tabellenverzeichnis... Checklistenverzeichnis... XXIII XXXIII XXXV 1 Kennzeichnung, Erfolgsfaktoren und Ziele des Online-Marketings... 1 1.1 KennzeichnungundInstrumentedesOnline-Marketings...

Mehr

zuständiger Lehrstuhl Tag Datum Uhrzeit Klausur

zuständiger Lehrstuhl Tag Datum Uhrzeit Klausur 1 21.07. 08.30 Uhr Mathematik für Ökonomen I (2-stündig) Mathematik Krätschmer Econometrics for MA Students Quant Meth/VWL Seidel Investitions- und Finanzierungstheorie Banken Rolfes 11.00 Uhr Mathematik

Mehr

Jens Schnabel, Andreas Licht Patrick Scharmach, Casper Nückel, Michael Jacoby. Sportkommissar:

Jens Schnabel, Andreas Licht Patrick Scharmach, Casper Nückel, Michael Jacoby. Sportkommissar: LRPHPIChallenge auf der Euromodell 2013 Rennen: 17,5T Challenge Pos. # Fahrer Team Ergebnisse: A Finale Yürüm, Özer RT Oberhausen 1. 1. Lauf: + Platz: 1. / Runden: 33 / Zeit: 08:06,82 2. Lauf: Platz: 1.

Mehr

Bei Fragen zum Anwendungsfach haben Sie seitens des Fachbereichs Informatik folgende Kontaktmöglichkeiten:

Bei Fragen zum Anwendungsfach haben Sie seitens des Fachbereichs Informatik folgende Kontaktmöglichkeiten: Studienberatung Bei Fragen zum Anwendungsfach haben Sie seitens des Fachbereichs Informatik folgende Kontaktmöglichkeiten: Das Beratungssystem des Studiendekanats unter https://www.fsb.informatik.tu-darmstadt.de/

Mehr

BERGISCHE UNIVERSITÄT WUPPERTAL FACHBEREICH B DER PRÜFUNGSAUSSCHUSSVORSITZENDE STUDIENGANG WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFT

BERGISCHE UNIVERSITÄT WUPPERTAL FACHBEREICH B DER PRÜFUNGSAUSSCHUSSVORSITZENDE STUDIENGANG WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFT HS-Nr. PO BERGSCHE UNVERSTÄT WUPPERTAL FACHBERECH B DER PRÜFUNGSAUSSCHUSSVORSTZENDE STUDENGANG WRTSCHAFTSWSSENSCHAFT VORLÄUFGE PRÜFER-/TERMNLSTE Prüfungstage werden mit Klausuranmeldung verbindlich. Prüfungszeiten

Mehr

Also known as 'Industrial placement' of 'practical placement' 2. Praxissemester Gesamt 2nd Practical semester

Also known as 'Industrial placement' of 'practical placement' 2. Praxissemester Gesamt 2nd Practical semester Wirtschaftingeneurwesen Industrial Engineering 2. Praxissemester Gesamt 2nd Practical semester 2. Praxissemester praktischer Teil 2nd Practical semester practical part Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

Mehr

Seminarthemen WS 2012/2013

Seminarthemen WS 2012/2013 Dr. Max Mustermann Referat Kommunikation & Marketing Verwaltung Seminarthemen WS 2012/2013 Prof. Dr. Mathias Klier Fakultät für Wirtschaftswissenschaften Projektseminar: Thema 1 Social Media entlang der

Mehr

Termine für die Klausureinsichten (Bachelor/Master) im Wintersemester 2015/2016

Termine für die Klausureinsichten (Bachelor/Master) im Wintersemester 2015/2016 Termine für die Klausureinsichten (Bachelor/Master) im Wintersemester 2015/2016 -Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Augsburg- Stand: 29. September 2015 Bitte mögliche Voranmeldungen

Mehr

4. Benefizregatta 2014 Dresden

4. Benefizregatta 2014 Dresden 4. Benefizregatta 2014 Rudern gegen Krebs am 12. Juli 2014 auf der Elbe am blauen Wunder Endergebnis Rennen K : Klinik-CUP- (nur für Klinik-Personal) med. Albrecht, Prof. Dr. Jürgen Weitz, Dr. Hanns-Christoph

Mehr

Annabelle Atchison, Thomas Mickeleit und Carsten Rossi (Hg.) Social Business. Von Communities und Collaboration

Annabelle Atchison, Thomas Mickeleit und Carsten Rossi (Hg.) Social Business. Von Communities und Collaboration , Thomas Mickeleit und (Hg.) Social Business Von Communities und Collaboration Jranffurtcr^llgmejne Buch Inhalt 1 Grußwort Prof. Dieter Kempf 2 Alles wird social" - Wie Social Business Unternehmen verändert

Mehr

Vorwort. Hermann J. Schmelzer, Wolfgang Sesselmann. Geschäftsprozessmanagement in der Praxis

Vorwort. Hermann J. Schmelzer, Wolfgang Sesselmann. Geschäftsprozessmanagement in der Praxis Vorwort Hermann J. Schmelzer, Wolfgang Sesselmann Geschäftsprozessmanagement in der Praxis Kunden zufrieden stellen - Produktivität steigern - Wert erhöhen ISBN (Buch): 978-3-446-43460-8 Weitere Informationen

Mehr

Entstehung und Generierung von Kundenwertpotenzialen im Web 2.0

Entstehung und Generierung von Kundenwertpotenzialen im Web 2.0 Vivian Pindur Entstehung und Generierung von Kundenwertpotenzialen im Web 2.0 Eine analytische Betrachtung unter Berücksichtigung des Social Media Monitoring Verlag Dr. Kovac Hamburg 2013 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Bachelor-Studienprogramm Businessmanagement Spezialisierung: Mode-, Trend- und Markenmanagement

Bachelor-Studienprogramm Businessmanagement Spezialisierung: Mode-, Trend- und Markenmanagement Bachelor-Studienprogramm Businessmanagement Spezialisierung: Mode-, Trend- und Markenmanagement Wirtschaftssprache I Wirtschafts- / Marketingthemen Fachdialog in der Fremdsprache (englisch) Betriebswirtschaft

Mehr

Vorläufiger Prüfungsplan für das Wintersemester 2014/2015

Vorläufiger Prüfungsplan für das Wintersemester 2014/2015 Allgemeiner Hinweis: Dieser Plan ist vorläufig und unverbindlich. Den verbindlichen Prüfungsplan mit Prüfungsdatum, -zeit und -ort finden Sie auf der Homepage des ZPA. Grün hinterlegte Felder stellen Verlegungen

Mehr

- Telegenisierung im Sport Erfolgsfaktoren bei der Sportrechteverwertung - im Spannungsfeld zwischen Medien, Rezipienten und Werbewirtschaft

- Telegenisierung im Sport Erfolgsfaktoren bei der Sportrechteverwertung - im Spannungsfeld zwischen Medien, Rezipienten und Werbewirtschaft mailto:studie@media-economics.de 1. Crossmedia & Vermarktung - Die Marke Mensch im Kontext crossmedialer Markenführung - Telegenisierung im Sport Erfolgsfaktoren bei der Sportrechteverwertung - im Spannungsfeld

Mehr

Electronic Business und Mobile Business

Electronic Business und Mobile Business Frank Keuper (Hrsg.) 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Electronic Business und Mobile Business Ansätze,

Mehr

Studium der Wirtschaftsinformatik an der Universität Oldenburg

Studium der Wirtschaftsinformatik an der Universität Oldenburg Studium der Wirtschaftsinformatik an der Universität Oldenburg Universität Oldenburg Fakultät für Informatik, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften Abteilung Wirtschaftsinformatik Ammerländer Heerstr.

Mehr

1 Einleitung 1 1.1 Wie Sie dieses Buch verstehen sollten... 1 1.2 Die Projektberichte... 1 1.3 Der Anhang... 3

1 Einleitung 1 1.1 Wie Sie dieses Buch verstehen sollten... 1 1.2 Die Projektberichte... 1 1.3 Der Anhang... 3 ix 1 Einleitung 1 1.1 Wie Sie dieses Buch verstehen sollten......................... 1 1.2 Die Projektberichte....................................... 1 1.3 Der Anhang............................................

Mehr

SharePoint, Liferay & Co.: Social Business Integration in der Praxis. Dr. Christoph Tempich Webinar, 04.07.2013

SharePoint, Liferay & Co.: Social Business Integration in der Praxis. Dr. Christoph Tempich Webinar, 04.07.2013 SharePoint, Liferay & Co.: Social Business Integration in der Praxis Dr. Christoph Tempich Webinar, 04.07.2013 Social Business bei inovex Unser Experte: Dr. Christoph Tempich (Head of Consulting) Dr. Christoph

Mehr

Alfred Gerardi Gedächtnispreis

Alfred Gerardi Gedächtnispreis Alfred Gerardi Gedächtnispreis 275 Alfred Gerardi Gedächtnispreis Der Alfred Gerardi Gedächtnispreis wird seit 1986 vom Deutschen Dialogmarketing Verband (DDV) für herausragende Abschlussarbeiten an Hochschulen

Mehr

1 Einleitung... 1. 1.1 Ausgangssituation... 2. 1.2 Explorative Voruntersuchungen zur Konkretisierung der Problemstellung... 6

1 Einleitung... 1. 1.1 Ausgangssituation... 2. 1.2 Explorative Voruntersuchungen zur Konkretisierung der Problemstellung... 6 XV Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 1 1.1 Ausgangssituation... 2 1.2 Explorative Voruntersuchungen zur Konkretisierung der Problemstellung... 6 1.3 Zielsetzungen und Abgrenzung... 9 1.4 Stand der Wissenschaft,

Mehr

bildnotizen fotografie an der gutenbergschule frankfurt am main ausgabe 1 2015

bildnotizen fotografie an der gutenbergschule frankfurt am main ausgabe 1 2015 bildnotizen fotografie an der gutenbergschule frankfurt am main ausgabe 1 2015 Menschenbilder Innerhalb der Fotografen-Ausbildung gibt es die vier Schwerpunkte Personenfotografie, Produkt- und Werbefotografie,

Mehr

Cloud Computing in Industrie 4.0 Anwendungen: Potentiale und Herausforderungen

Cloud Computing in Industrie 4.0 Anwendungen: Potentiale und Herausforderungen Cloud Computing in Industrie 4.0 Anwendungen: Potentiale und Herausforderungen Bachelorarbeit zur Erlangung des akademischen Grades Bachelor of Science (B.Sc.) im Studiengang Wirtschaftsingenieur der Fakultät

Mehr

Offizielle Ergebnisliste 4. Mitterberger Triathlon den jeder konn!

Offizielle Ergebnisliste 4. Mitterberger Triathlon den jeder konn! Mitterberg Ort und Datum: Mitterberg, 01.07.2012 Veranstalter: Steirischer Skiverband (5000) Durchführender Verein: Union Sportverein Mitterberg Triathlon Kampfgericht: Gesamtleitung: Chefkampfrichter:

Mehr

Studiengänge Informationsmanagement und Informationstechnologie und Wirtschaftsinformatik

Studiengänge Informationsmanagement und Informationstechnologie und Wirtschaftsinformatik Studiengänge Informationsmanagement und Informationstechnologie und Wirtschaftsinformatik Eckdaten Studiengänge im Bachelor-Master-System Einrichtung Bachelor-Studiengangs IMIT zum WS 2000/01 Ergänzung

Mehr

Netzwerk Humanressourcen. Entwicklungsräume für Personen und Organisationen!

Netzwerk Humanressourcen. Entwicklungsräume für Personen und Organisationen! Netzwerk Humanressourcen Entwicklungsräume für Personen und Organisationen! Projektmanagement by NHR Beratung bei Projektideen (Skizze) Suche nach geeigneten Projektpartnern Unterstützung bei der Erstellung

Mehr

Motiviert. Integriert. Kombiniert. Ansprechpartner der Bildungsanbieter für Schüler/innen

Motiviert. Integriert. Kombiniert. Ansprechpartner der Bildungsanbieter für Schüler/innen der Bildungsanbieter für Schüler/innen accadis Bildung GmbH International Business Administration i i Annette Vornhusen www.accadis.com - Business Administration - Logistics Management - Marketing, Media

Mehr

Anhang 1.3: Minor Bankbetriebslehre (24 LP) Prüfungs - form KL 6 24

Anhang 1.3: Minor Bankbetriebslehre (24 LP) Prüfungs - form KL 6 24 Anhang 1: Nebenfach Betriebswirtschaftslehre 24 Anhang 1.1: Minor Accounting (24 ) Betriebswirtschaftliche Steuerlehre I Betriebswirtschaftliche Steuerlehre II International Taxation Internationale Rechnungslegung

Mehr

Grundkurs Geschäftsprozess Management

Grundkurs Geschäftsprozess Management Andreas Gadatsch Grundkurs Geschäftsprozess Management Methoden und Werkzeuge für die IT-Praxis: Eine Einführung für Studenten und Praktiker Mit 352 Abbildungen 5., erweiterte und überarbeitete Auflage

Mehr

Lösungsansätze für interne und externe Dienstleister. Herausgegeben von Bundesvereinigung Logistik (BVL) e. V. Arbeitskreis Finanzen und Logistik

Lösungsansätze für interne und externe Dienstleister. Herausgegeben von Bundesvereinigung Logistik (BVL) e. V. Arbeitskreis Finanzen und Logistik Banklogistik Lösungsansätze für interne und externe Dienstleister Herausgegeben von Bundesvereinigung Logistik (BVL) e. V. Arbeitskreis Finanzen und Logistik mit Beiträgen von Frank Jochen Britsch, Franz

Mehr

Kundenansprache über Social Media. Heidi Pastor www.ecc-handel.de

Kundenansprache über Social Media. Heidi Pastor www.ecc-handel.de Kundenansprache über Social Media Heidi Pastor www.ecc-handel.de 1 Kurzprofil: E-Commerce-Center Handel Langzeitprojekt für das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) Teil der Kompetenzzentren

Mehr

Kunden im Dickicht der sozialen Netzwerke finden und binden - Content-Pushen ist out, eine perfekte Context- Strategie entscheidet über Ihren Erfolg

Kunden im Dickicht der sozialen Netzwerke finden und binden - Content-Pushen ist out, eine perfekte Context- Strategie entscheidet über Ihren Erfolg Kunden im Dickicht der sozialen Netzwerke finden und binden - Content-Pushen ist out, eine perfekte Context- Strategie entscheidet über Ihren Erfolg 1. Kunden finden Kunden verstehen Kunden binden... und

Mehr

Bachelor-Studienprogramm Businessmanagement Spezialisierung: Tourismus, Hotel, Event

Bachelor-Studienprogramm Businessmanagement Spezialisierung: Tourismus, Hotel, Event Bachelor-Studienprogramm Businessmanagement Spezialisierung: Tourismus, Hotel, Event Wirtschaftssprache I Wirtschafts- / Marketingthemen Fachdialog in der Fremdsprache (englisch) Betriebswirtschaft II

Mehr

Best Case Corporate Websites. Digitale Strategien & Services für die Praxis

Best Case Corporate Websites. Digitale Strategien & Services für die Praxis Best Case Corporate Websites Digitale Strategien & Services für die Praxis Dezember 2014 Was ist eigentlich eine Corporate Website? Corporate Website Die Corporate Website ist das Schaufenster eines Unternehmens

Mehr

Praxishandbuch Customer Relationship Management für Immobilienunternehmen. mit 102 Abbildungen

Praxishandbuch Customer Relationship Management für Immobilienunternehmen. mit 102 Abbildungen Praxishandbuch Customer Relationship Management für Immobilienunternehmen mit 102 Abbildungen Prof. Dr. Andreas Pfnür (Hrsg.) Professor für Allgemeine BWL insbesondere Immobilienwirtschaft und Baubetriebswirtschaftslehre

Mehr

Multi-Channel-Retailing

Multi-Channel-Retailing Hanna Schramm-Klein Multi-Channel-Retailing Verhaltenswissenschaftliche Analyse der Wirkung von Mehrkanalsystemen im Handel Mit einem Geleitwort von Prof. Dr. Joachim Zentes Deutscher Universitäts-Verlag

Mehr

DIE BOTSCHAFTERIN DIE BOTSCHAFTERIN UNTERNEHMENSENTWICKLUNG PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG NETZWERK FÜR MEDIENDESIGN

DIE BOTSCHAFTERIN DIE BOTSCHAFTERIN UNTERNEHMENSENTWICKLUNG PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG NETZWERK FÜR MEDIENDESIGN UNTERNEHMENSENTWICKLUNG PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG DIE BOTSCHAFTERIN NETZWERK FÜR MEDIENDESIGN ZWEI MARKEN UNTER EINEM DACH: 1. Die Kommunika.onsagentur: Experten- Team für Konzep.on & Krea.on integrierter

Mehr

Boom-Branchen 50plus : wie Unternehmen den Best-Ager- Markt für sich nutzen können / Hans-Georg Pompe (Hrsg.).

Boom-Branchen 50plus : wie Unternehmen den Best-Ager- Markt für sich nutzen können / Hans-Georg Pompe (Hrsg.). Literaturauswahl: Marketing 50plus Boom-Branchen 50plus : wie Unternehmen den Best-Ager- Markt für sich nutzen können / Hans-Georg Pompe (Hrsg.). Boom-Branchen 50plus : wie Unternehmen den Best-Ager-Markt

Mehr

LIVE-PROGRAMM AM DIENSTAG, 24.02.2015

LIVE-PROGRAMM AM DIENSTAG, 24.02.2015 LIVE-PROGRAMM AM DIENSTAG, 24.02.2015 10:00 12:00 Uhr START DES VIP-MESSERUNDGANGS AUF DEM STAND DER INITIATIVE DIGITALE BILDUNG NEU DENKEN 13:00 13:30 Uhr Videoanalyse einer geradlinigen Bewegung (Fach:

Mehr

Corporate Universities und E-Learning

Corporate Universities und E-Learning Wolfgang Kraemer/Michael Müller (Hrsg.) Corporate Universities und E-Learning Personalentwicklung und lebenslanges Lernen Strategien - Lösungen - Perspektiven GABLER Inhaltsverzeichnis Vorwort Autorenverzeichnis

Mehr

AMTLICHE MITTEILUNGEN

AMTLICHE MITTEILUNGEN AMTLICHE MITTEILUNGEN VERKÜNDUNGSBLATT DER FACHHOCHSCHULE DÜSSELDORF HERAUSGEBER: DIE PRÄSIDENTIN DATUM: 16.09.2011 NR. 258 Prüfungsordnung (Studiengangsspezifische Bestimmungen) für den Bachelor-Studiengang

Mehr

Risikomanagement in Supply Chains

Risikomanagement in Supply Chains Risikomanagement in Supply Chains Gefahren abwehren, Chancen nutzen, Erfolg generieren Herausgegeben von Richard Vahrenkamp, Christoph Siepermann Mit Beiträgen von Markus Amann, Stefan Behrens, Stefan

Mehr

Anhangsverzeichnis. Abbildungsverzeichnis. Literaturverzeichnis. Einleitung 1

Anhangsverzeichnis. Abbildungsverzeichnis. Literaturverzeichnis. Einleitung 1 Vorwort Inhaltsverzeichnis Anhangsverzeichnis Abbildungsverzeichnis Abkürzungsverzeichnis Literaturverzeichnis VII IX XXV XXVII XXIX XXXI Einleitung 1 1. Kapitel: Management externer Anwälte als Teil des

Mehr

Vorbesprechung Hauptseminar "Cloud Computing"

Vorbesprechung Hauptseminar Cloud Computing Vorbesprechung Hauptseminar "Cloud Computing" Dimka Karastoyanova, Johannes Wettinger, {karastoyanova, wettinger}@iaas.uni-stuttgart.de Institute of Architecture of Application Systems (IAAS) Universität

Mehr

Stand: 19.06.2015. Datum Uhrzeit Modulnummer Modulname Recht 2: Wirtschaftsrecht: Grundlagen des Bürgerlichen Rechts und Handelsrecht.

Stand: 19.06.2015. Datum Uhrzeit Modulnummer Modulname Recht 2: Wirtschaftsrecht: Grundlagen des Bürgerlichen Rechts und Handelsrecht. Datum Uhrzeit Modulnummer Modulname Recht 2: Wirtschaftsrecht: Grundlagen des Bürgerlichen Rechts und 1420 Handelsrecht 5501-090 Recht I: Zivilrecht I 5501-140 Recht 2: Wirtschaftsrecht 5510-080 Recht

Mehr

Wirtschaftswissenschaften Unternehmen im Wettbewerb

Wirtschaftswissenschaften Unternehmen im Wettbewerb Institut für betriebswirtschaftliches Management im Fachbereich Chemie und Pharmazie Wirtschaftswissenschaften Unternehmen im Wettbewerb Modul Wirtschaftswissenschaften im MSc Chemie Wintersemester 2012/2013

Mehr

03.07.12. censhare 2012. Unternehmen. Stefan Ruthner Key Account Management

03.07.12. censhare 2012. Unternehmen. Stefan Ruthner Key Account Management censhare 2012 Unternehmen Stefan Ruthner Key Account Management 1 03.07.12 Unternehmen 3 Marktführender Lösungsanbieter integrierter Informationssysteme 30+ Jahre Publishing-, Projektund Technologie-Know-how

Mehr

Social Media als Bestandteil der Customer Journey

Social Media als Bestandteil der Customer Journey Social Media als Bestandteil der Customer Journey Gregor Wolf Geschäftsführer Experian Marketing Services Frankfurt, 19.6.2015 Experian and the marks used herein are service marks or registered trademarks

Mehr

Onlinehandel, Multi-Channel-Retailing, Handelsmarketing, Bekleidungsbranche, Marktsegmentierung, Conjoint-Analyse

Onlinehandel, Multi-Channel-Retailing, Handelsmarketing, Bekleidungsbranche, Marktsegmentierung, Conjoint-Analyse Philipp Andrée: Marktsegmente im Onlinehandel der Bekleidungsbranche. Entwicklung eines Marketingkonzepts für den Onlinehandel stationärer Mehrmarkenhändler der Bekleidungsbranche in Deutschland zur Erschließung

Mehr

Smart Energy. Von der reaktiven Kundenverwaltung zum proaktiven Kundenmanagement. Bearbeitet von Christian Aichele

Smart Energy. Von der reaktiven Kundenverwaltung zum proaktiven Kundenmanagement. Bearbeitet von Christian Aichele Smart Energy Von der reaktiven Kundenverwaltung zum proaktiven Kundenmanagement Bearbeitet von Christian Aichele 1. Auflage 2012. Taschenbuch. xxiii, 273 S. Paperback ISBN 978 3 8348 1570 5 Format (B x

Mehr

SoSe 2015. 11210 Grundlagen der Malerei und der künstlerischen Arbeit im Raum N.N.

SoSe 2015. 11210 Grundlagen der Malerei und der künstlerischen Arbeit im Raum N.N. Modulhandbuch Abschluss: Studiengang: Gültig für das Semester: PO-Version: Bachelor of Fine Arts (B.F.A.) 1. Studienabschnitt Freie Bildende Kunst 11000 Modul FK-1: Grundlagen der Praxis und Theorie künstlerischer

Mehr

DEUTSCHE HOCHSCHULMEISTERSCHAFTEN 2009 Rennrad (Straßen-Einer) Ausrichter: DSHS Köln 01. August 2009 Nürburgring Ergebnis Männer

DEUTSCHE HOCHSCHULMEISTERSCHAFTEN 2009 Rennrad (Straßen-Einer) Ausrichter: DSHS Köln 01. August 2009 Nürburgring Ergebnis Männer Ergebnis Männer 1 3031 Hench, Christoph WG Würzburg DHM 1 03:16:46.956 2 3039 Schweizer, Michael FHöV NRW Köln DHM 2 03:16:55.261 00:00:08 3 3043 Schmidmayr, Simon HS Rosenheim DHM 3 03:16:55.346 00:00:08

Mehr

Ranking nach Durchschnittsnote 1 WU Wien 1,6

Ranking nach Durchschnittsnote 1 WU Wien 1,6 Wenn S ie diese Bewertungskriteri en berücksichtigen welche Gesamtnote würden Si e den folgenden Universitäts standorten aufgrund Ihrer persönlichen Erfahrung und Einsc hätzung im Allgemeinen geben? 1

Mehr

Jaron Lanier, Friedenspreis de deutschen Buchhandels 2014

Jaron Lanier, Friedenspreis de deutschen Buchhandels 2014 Jaron Lanier, Friedenspreis de deutschen Buchhandels 2014 Auswertung von Telematikdaten zum Kraftstoffmanagement in Fuhrparks Prof. Dr. Thomas Bousonville Christian Ebert, M.Sc. ISCOM / htw saar Qivalon

Mehr

Grundlagen zur Erstellung und dem Relaunch einer Homepage. Julius Hoyer Osnabrück - 11. März 2015

Grundlagen zur Erstellung und dem Relaunch einer Homepage. Julius Hoyer Osnabrück - 11. März 2015 Grundlagen zur Erstellung und dem Relaunch einer Homepage Julius Hoyer Osnabrück - 11. März 2015 Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften 11. März 2015 ebusiness-lotse Osnabrück 2 Das Team an der

Mehr

Kundenkommunikation für Cloud Services

Kundenkommunikation für Cloud Services Kundenkommunikation für Cloud Services Handlungslinien 2013 Hochschule Aschaffenburg Prof. Dr. Georg Rainer Hofmann Karlsruhe, 14. Mai 2013 Version 10. Mai. 2013 Karlsruhe, 14. Mai 2013 Folie 1 Autoren

Mehr

Ergebnisse der Experten-Interviews und Konsequenzen für medienpädagogisches Handeln Prof. Dr. Gabi Reinmann, Universität der Bundeswehr München

Ergebnisse der Experten-Interviews und Konsequenzen für medienpädagogisches Handeln Prof. Dr. Gabi Reinmann, Universität der Bundeswehr München Digitale Privatsphäre Heranwachsende und Datenschutz auf Sozialen Netzwerkplattformen Ergebnisse der Experten-Interviews und Konsequenzen für medienpädagogisches Handeln Prof. Dr. Gabi Reinmann, 29. Oktober

Mehr

Ab dem Wintersemester 2014/15 wird es im berufsbegleitenden Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft vier verschiedene Schwerpunkte geben*:

Ab dem Wintersemester 2014/15 wird es im berufsbegleitenden Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft vier verschiedene Schwerpunkte geben*: Ab dem Wintersemester 2014/15 wird es im berufsbegleitenden Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft vier verschiedene e geben*: und Dienstleistung Öffentliche Technik Die Wahl des Studienschwerpunktes erfolgt

Mehr

Marketing auf Facebook Social Media Marketing

Marketing auf Facebook Social Media Marketing Marketing auf Facebook Social Media Marketing Marketing auf Facebook ist nur eine Möglichkeit des Social Media Marketing (SMM). Facebook-Seiten ( Pages ) sind dabei das Standardinstrument, um auf Facebook

Mehr

Dokument 07: Studienplan

Dokument 07: Studienplan Fachbereich Wirtschaft Bachelor of Science - Wirtschaftsinformatik, Business Information Systems (B. Sc. - Wi ) Abschlussarbeit Individuelle Vertiefung und Integration 7 Wahlpflichtfächer Praxisprojekt

Mehr

Gordana Bjelopetrovic

Gordana Bjelopetrovic Gordana Bjelopetrovic Am Beispiel des Projektes Weiterbildung Online - eine Initiative mittelständischer Unternehmen in Nordhessen " Verlag Dr. Kovac Hamburg 2008 IX Inhaltsverzeichnis INHALTSVERZEICHNIS

Mehr

Maximieren Sie Ihr Informations-Kapital

Maximieren Sie Ihr Informations-Kapital Maximieren Sie Ihr Informations-Kapital Zürich, Mai 2014 Dr. Wolfgang Martin Analyst, Mitglied im Boulder BI Brain Trust Maximieren des Informations-Kapitals Die Digitalisierung der Welt: Wandel durch

Mehr

Klausuren aller wirtschaftswissenschaftlichen Studiengänge SS 2015

Klausuren aller wirtschaftswissenschaftlichen Studiengänge SS 2015 Klausuren aller wirtschaftswissenschaftlichen Studiengänge SS 2015 Montag 13.07.2015 () M 172 Entrepreneurship 14.00-15.30 3.06.S 27 Mittwoch 15.07.2015 () M 1831 General Management Entscheidungen Fallstudien

Mehr

Studienordnung für die Bachelorstudiengänge Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik

Studienordnung für die Bachelorstudiengänge Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik Institut für Management und Technik Studienordnung für die Bachelorstudiengänge Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik beschlossen vom Fakultätsrat der Fakultät Management, Kultur und Technik

Mehr

Deutsch-Französisches Management

Deutsch-Französisches Management Studienplan für den Master-Studiengang Deutsch-Französisches Management 2014/15 Änderungen vorbehalten Modulgruppe A: Interkultureller Bereich (24 LP) A.1 Wirtschaftssprachen (max. 8 LP) Englisch Business

Mehr

Social Media Manager IHK Dortmund Weiterbildung Business Academy Ruhr Okt. 2014 bis Dezember 2014

Social Media Manager IHK Dortmund Weiterbildung Business Academy Ruhr Okt. 2014 bis Dezember 2014 Industrie 44141 44137 IHK Weiterbildung Okt. bis Dezember Datum Tag Uhrzeit UE Unterricht /Lernziele Dozent/in 22. Oktober Grlagen, Einführung in den Lehrgang, Wichtiges zur Facharbeit Einführung/ Begrüßung

Mehr

Vorwort zur 3. Auflage

Vorwort zur 3. Auflage Vorwort zur 3. Auflage Auch die 3. Auflage dieses Lehrbuches ist in erster Linie für einführende Veranstaltungen in die monetäre Ökonomie gedacht. Diese Veranstaltungen werden typischerweise unter Titeln

Mehr

Inhalt. Ausdruck vom 4.6.2008

Inhalt. Ausdruck vom 4.6.2008 Inhalt Vorwort 1 I. Dramatische Ethik was ist das? 5 II. Menschliches Handeln in seiner dramatischen Wirkungsgeschichte 11 1. Von der Grundspannung im Wesen der Freiheit 11 2. Der Kampf ums Dasein 14 3.

Mehr