Schalltechnische Berechnung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Schalltechnische Berechnung"

Transkript

1 Schalltechnische Berechnung Bebauungsplan Nr Westerender Straße Gemeinde Südbrookmerland - Verkehrslärm - Auftragsnummer: 0

2 Verkehrslärm Bebauungsplan Nr Westerender Straße, Gemeinde Südbrookmerland Eingabedaten und Grundlagen Auf der Westerender Straße (K ) betrug gemäß einer Zählung aus dem Jahr 0 die Verkehrsbelastung. KfZ/ h (DTV-Wert). Bei einer Verkehrszunahme um 0, % pro Jahr ergibt für das Jahr 0 ein DTV-Wert von.9 KfZ/ h, es werden.000 KfZ/ h (DTV-Wert) in die Berechnung eingestellt. Der Schwerlastanteil, welcher auch in die Berechnung eingestellt wird, betrug %. Auf der Ekelser Straße (K 7) betrug gemäß einer Zählung aus dem Jahr 0 die Verkehrsbelastung.09 KfZ/ h (DTV-Wert). Bei einer Verkehrszunahme um 0, % pro Jahr ergibt für das Jahr 0 ein DTV-Wert von. KfZ/ h, es werden.00 KfZ/ h (DTV-Wert) in die Berechnung eingestellt. Der Schwerlastanteil, welcher auch in die Berechnung eingestellt wird, betrug %. Höchstgeschwindigkeit 0 km/h Die Berechnung und Bewertung erfolgt auf Grundlage der DIN Schallschutz im Städtebau - Verkehr. Ergebnisse Die Orientierungswerte für allgemeine Wohngebiete werden im Plangebiet überschritten: Fassaden Beurteilungspegel werden tags im straßenseitigen Bereich überschritten (um bis ca. db(a). Beurteilungspegel werden nachts im straßenseitigen Bereich überschritten (um bis ca. db(a). Freiräume: Die Freiräume liegen voraussichtlich an den Südwestseiten (direkt zur Westerender Straße) und/oder an den Nordwestseiten. Bei der straßenseitigen Baureihe werden die Orientierungswerte im Bereich der Freiräume (z.t. sehr deutlich) überschritten. Innenpegel Es ist für Schlafräume nachts ein Innenpegel von 0 db(a) einzuhalten. Diese können in den straßenseitigen Bereichen mit normaler Lüftung (gekippte Fenster) nicht erreicht werden.

3 Verkehrslärm Bebauungsplan Nr Westerender Straße, Gemeinde Südbrookmerland Maßnahmen im Bebauungsplan Lärmpegelbereiche Es sind die Lärmpegelbereiche II bis III gemäß DIN 09 festzusetzen (vgl. auch Rasterlärmkarte Lärmpegelbereiche gemäß DIN 09 ), der Lärmpegelbereich IV liegt außerhalb des überbaubaren Bereiches. Schlafräume Es ist sicherzustellen, dass ungestörter Schlaf auch bei teilgeöffnetem Fenster möglich ist. Für Schlafräume ist nachts ein Innengeräuschpegel von 0 db(a) als oberer Anhaltswert einzuhalten. Dies erfordert immer dann passive bauliche Maßnahmen, wenn an den jeweiligen Fassaden/Fenstern der Beurteilungspegel nachts von db(a) überschritten wird (TF ). In der vorliegenden Situation ist davon auszugehen, dass nur die. Baureihe betroffen ist, da die. Baureihe durch die straßenseitige Baureihe abgeschirmt wird. Freiräume Die Freiräume in der straßenseitigen Baureihe werden in verlärmten Bereichen liegen. Dies erfordert immer dann aktive oder passive bauliche Maßnahmen, wenn der Beurteilungspegel tags den Wert von db(a) überschreitet (TF ) In der vorliegenden Situation ist davon auszugehen, dass nur die. Baureihe betroffen ist, da die. Baureihe durch die straßenseitige Baureihe abgeschirmt wird. Vorschlag für textliche Festsetzungen: Innerhalb des Plangebietes sind Vorkehrungen zum Schutz gegen Verkehrslärmimmissionen durchzuführen. () Für die gekennzeichneten Bauflächen sind passive Schallschutzmaßnahmen entsprechend den Anforderungen der DIN 09 vorzusehen. Dabei sind für die jeweiligen Gebäude die in der Planzeichnung gekennzeichneten Lärmpegelbereiche (hier II bis III) maßgeblich. () Auf den lärmabgewandten Seiten kann ein geringerer Lärmpegelbereich in Ansatz gebracht werden. Der Nachweis zur Einhaltung der konkreten Dämmwerte der Einzelbauteile (Wände, Dächer, Fenster, Türen und sonstige Bauteile) ist im Baugenehmigungsverfahren zu führen. Bei Abweichungen ist der ausreichende Lärmschutz im Einzelfall gem. DIN 09 nachzuweisen. () Das erforderliche resultierende Schalldämm-Maß der Außenbauteile ist gemäß DIN 09 der Tabelle zu entnehmen. () Die Fenster der Schlafräume sind an der lärmabgewandten Seite anzuordnen. Alternativ sind bauliche Maßnahmen vorzusehen: Durch geeignete bauliche Schallschutzmaßnahmen, wie z.b. verglaste Vorbauten (z.b. verglaste Loggien, Wintergärten), besondere Fensterkonstruktionen oder in ihrer Wirkung vergleichbare Maßnahmen, ist sicherzustellen, dass insgesamt eine Schallpegeldifferenz erreicht wird, die es ermöglicht, dass in Schlafräumen ein Innenraumpegel bei teilgeöffneten Fenstern

4 Verkehrslärm Bebauungsplan Nr Westerender Straße, Gemeinde Südbrookmerland von 0 db(a) während der Nachzeit nicht überschritten wird. Erfolgt die bauliche Schallschutzmaßnahme in Form von Vorbauten, muss dieser Innenraumpegel bei teilgeöffneten Bauteilen erreicht werden. Das erforderliche Schalldämm-Maß ergibt sich aus der obigen Tabelle. () Aufenthaltsräume wie Terrassen und Balkone dürfen nicht an den Hausseiten angeordnet werden, die dem vollen Schalleinfall unterliegen, alternativ sind diese einzuhausen. Bei den Aufenthaltsräumen und den Kinderzimmern/Schlafräumen sind Lüftungseinrichtungen für die Innenräume oder Fenster mit Innenlüftung vorzusehen (bauliche Maßnahmen wie z.b. verglaste Vorbauten, Loggien, Wintergärten, besondere Fensterkonstruktionen oder in ihrer Wirkung vergleichbare technische Maßnahmen), sodass insgesamt eine Schallpegeldifferenz erreicht wird, die es ermöglicht, dass in Aufenthaltsäumen ein Innenraumpegel (bei einer Lüftung wie bei teilgeöffneten Fenstern) von etwa 0 db(a) tags bzw. höchstens 0 db(a) nachts nicht überschritten wird. () Der Nachweis zur Einhaltung der konkreten Dämmwerte der Einzelbauteile (Wände, Dächer, Fenster, Türen, Lüftungen und sonstige Bauteile) ist (bei Neubauten oder Umbauten, die einem Neubau gleichkommen) im Baugenehmigungsverfahren zu führen. Bei Abweichungen ist der ausreichende Lärmschutz im Einzelfall gem. DIN 09 durch einen Sachverständigen nachzuweisen. Oldenburg, den.0.0 M. Lux Dipl.-Ing.

5 Verkehrslärm Bebauungsplan Nr Westerender Straße, Gemeinde Südbrookmerland Anlagen Freie Schallausbreitung

6 Bebauungsplan Nr. 7.07, Südbrookmerland Verkehrseinwirkungen tags - freie Schallausbreitung,0 9, ,0 7,0,0,0,0,0 9,0 9,0 9,0,0,0,0,0,0,0,0,0 7,0 7,0 07 Westerender Straße - K 0 7,0,0 0 9,0 9,0 9,0 9,0,0,0,0 9,0 Zeichenerklärung Hauptgebäude Pegelwerte tags in db(a) Maßstab : m Nebengebäude Immissionsort Straßenachse Emissionslinie Oberfläche Geltungsbereich BP < >=7 Datum: Bearbeiter: Dipl.-Ing. M. Lux

7 7,0 Bebauungsplan Nr. 7.07, Südbrookmerland Verkehrseinwirkungen nachts - freie Schallausbreitung 7 0,0,0 9,0 9,0,0,0 7,0,0,0,0,0,0,0 7,0,0 9,0 9,0 9,0,0 7,0,0,0, Westerender Straße - K,0 9,0,0,0,0 9,0 9,0 0 9A 9,0,0 7,0,0 Zeichenerklärung Hauptgebäude Nebengebäude Immissionsort Straßenachse Emissionslinie Oberfläche Geltungsbereich BP Pegelwerte nachts in db(a) < >= Maßstab : m Datum: Bearbeiter: Dipl.-Ing. M. Lux

8 Bebauungsplan Nr. 7.07, Südbrookmerland Verkehrslärmeinwirkungen auf das Bebauungsplangebiet - Lärmpegelbereiche gemäß DIN I Westerender Straße - K IV III 0 II Zeichenerklärung Hauptgebäude Nebengebäude Immissionsort Straßenachse Emissionslinie Oberfläche Geltungsbereich BP maßgeblicher Außenlärmpegel tags gemäß DIN 09 in db(a) < >=70 Maßstab : m Datum: Bearbeiter: Dipl.-Ing. M. Lux

9 BP 7.07 "Westerender Straße", Südbrookmerland Emissionsberechnung Straße Verkehrslärm Straße DTV Kfz/h vpkw Tag km/h vpkw Nacht km/h vlkw Tag km/h vlkw Nacht km/h k Tag k Nacht M Tag Kfz/h M Nacht Kfz/h Westerender Straße - K ,000 0,000 0,0,0 0,00 0,00 -,7 -,7 0,0 0,0 0,0,0, Ekelser Straße - K ,070 0, ,0,0 0,00 0,00 -,7 -,7 0,0 0,0 0,0,, p Tag % p Nacht % DStrO Tag db DStrO Nacht db Dv Tag db Dv Nacht db Steigung % DStg db Drefl db Lm Tag db(a) Lm Nacht db(a) lux planung Technologiepark 9 Oldenburg SoundPLAN 7.

10 BP 7.07 "Westerender Straße", Südbrookmerland Emissionsberechnung Straße Verkehrslärm Legende Straße Straßenname DTV Kfz/h Durchschnittlicher Täglicher Verkehr vpkw Tag km/h Geschwindigkeit Pkw in Zeitbereich vpkw Nacht km/h Geschwindigkeit Pkw in Zeitbereich vlkw Tag km/h Geschwindigkeit Lkw in Zeitbereich vlkw Nacht km/h Geschwindigkeit Lkw in Zeitbereich k Tag Faktor um den mittleren stündlichen Verkehr aus DTV im Zeitbereich zu berechnen; mittlerer stündlicher Verkehr = k(zeitbereich)*dtv k Nacht Faktor um den mittleren stündlichen Verkehr aus DTV im Zeitbereich zu berechnen; mittlerer stündlicher Verkehr = k(zeitbereich)*dtv M Tag Kfz/h Mittlerer stündlicher Verkehr in Zeitbereich M Nacht Kfz/h Mittlerer stündlicher Verkehr in Zeitbereich p Tag % Prozentualer Anteil Schwerverkehr im Zeitbereich p Nacht % Prozentualer Anteil Schwerverkehr im Zeitbereich DStrO Tag db Korrektur Straßenoberfläche in Zeitbereich DStrO Nacht db Korrektur Straßenoberfläche in Zeitbereich Dv Tag db Geschwindigkeitskorrektur in Zeitbereich Dv Nacht db Geschwindigkeitskorrektur in Zeitbereich Steigung % Längsneigung in Prozent (positive Werte Steigung, negative Werte Gefälle) DStg db Zuschlag für Steigung Drefl db Pegeldifferenz durch Reflexionen Lm Tag db(a) Basis-Emissionspegel in m Abstand in Zeitbereich Lm Nacht db(a) Basis-Emissionspegel in m Abstand in Zeitbereich lux planung Technologiepark 9 Oldenburg SoundPLAN 7.

11 Anlagen Schallausbreitung mit Konzeptbebauung

12 Bebauungsplan 7.07, Südbrookmerland Verkehrseinwirkungen auf das Bebauungsplangebiet (DIN Verkehr) A WA,7,0, 7, WA 0,7,9,, WA 9, 0, 0,0, 0 07 Westerender Straße - K A 7 WA 9, 0, 0,, WA,,,, 7A Zeichenerklärung Erläuterungen Maßstab : Hauptgebäude Immissionsort m Nebengebäude Straßenachse Fassadenpunkt Konflikt- xxx Emissionslinie Fassadenpunkt Oberfläche Fassade mit Grenz- Geltungsbereich BP wertüberschreitung Datum: Bearbeiter: Dipl.-Ing. M. Lux

13 BP 7.07 "Westerender Straße", Südbrookmerland Beurteilungspegel Verkehrslärm Immissionsort Nutzung SW HR Z OW,T OW,N LrT LrN LrT,diff LrN,diff m db(a) db(a) db(a) db(a) db(a) IO 0 WA EG NW,0,7,0 ---,0.OG,0, 7,,, IO 0 WA EG SW,0 9, 0,,,.OG,0 0,0,,0, IO 0 WA EG SW,0 9, 0,,,.OG,0 0,,,, IO 0 WA EG SO,0,, --- 0,.OG,0,, 0,, IO 0 WA EG SW,0 0,7, OG,0,, db(a) lux planung Technologiepark 9 Oldenburg SoundPLAN 7.

14 BP 7.07 "Westerender Straße", Südbrookmerland Beurteilungspegel Verkehrslärm Legende Immissionsort Name des Immissionsorts Nutzung Gebietsnutzung SW Stockwerk HR Richtung Z m Z-Koordinate OW,T db(a) Orientierungswert Tag OW,N db(a) Orientierungswert Nacht LrT db(a) Beurteilungspegel Tag LrN db(a) Beurteilungspegel Nacht LrT,diff db(a) Grenzwertüberschreitung in Zeitbereich LrT LrN,diff db(a) Grenzwertüberschreitung in Zeitbereich LrN lux planung Technologiepark 9 Oldenburg SoundPLAN 7.

15 Bebauungsplan Nr. 7.07, Südbrookmerland Verkehrseinwirkungen auf das Bebauungsplangebiet - tags (DIN Verkehr) 9,0,0,0,0 7,0 7,0,0,0 9,0,0 7 9,0, ,0,0 9,0,0,0 7,0,0 7,0,0,0,0 9,0,0 0,0,0,0,0,0,0 7,0 7,0 9,0,0,0 9,0,0,0,0,0, Westerender Straße - K 0 9A 7,0 7,0,0 9,0 7,0 9,0,0 Zeichenerklärung Hauptgebäude Nebengebäude Immissionsort Straßenachse Emissionslinie Oberfläche Geltungsbereich BP Pegelwerte tags in db(a) < >=7 Maßstab : m Datum: Bearbeiter: Dipl.-Ing. M. Lux

16 Bebauungsplan Nr. 7.07, Südbrookmerland Verkehrseinwirkungen auf das Bebauungsplangebiet - nachts (DIN Verkehr) 9,0,0,0,0,0 9,0,0 7,0,0 9,0,0,0 7,0,0,0,0,0 7,0 9,0,0,0 9,0 7,0,0,0 7,0 9,0,0 7,0,0,0, ,0, ,0 9,0,0,0,0 Westerender Straße - K 0 9A 9,0,0,0 7 7,0,0 7A,0,0 Zeichenerklärung Hauptgebäude Nebengebäude Immissionsort Straßenachse Emissionslinie Oberfläche Geltungsbereich BP Pegelwerte nachts in db(a) < >=7 Maßstab : m Datum: Bearbeiter: Dipl.-Ing. M. Lux

Schalltechnische Berechnung

Schalltechnische Berechnung Schalltechnische Berechnung Bebauungsplan Nr. 143 III Nordöstliche Entlastungsstraße/Grüner Hof Stadt Friesoythe - Verkehrslärm - Fassung vom 30.05.2017 Auftragsnummer: 1634 Verkehrslärm Bebauungsplan

Mehr

Stadt Friesoythe. Immissionsprognose zum Bebauungsplan Nr. 231 Mückenkamp. Verkehrslärm

Stadt Friesoythe. Immissionsprognose zum Bebauungsplan Nr. 231 Mückenkamp. Verkehrslärm Stadt Friesoythe Immissionsprognose zum Bebauungsplan Nr. 231 Mückenkamp Verkehrslärm Auftragsnummer: 15024 INHALT 1 AUFTRAGGEBER... 3 2 GRUNDLAGEN DER PLANAUFSTELLUNG... 3 3 BEURTEILUNGSGRUNDLAGEN...

Mehr

BÜRO FÜR LÄRMSCHUTZ Schall - Wärme - Erschütterung Dipl.-Ing. A. Jacobs Beratender Ingenieur

BÜRO FÜR LÄRMSCHUTZ Schall - Wärme - Erschütterung Dipl.-Ing. A. Jacobs Beratender Ingenieur BÜRO FÜR LÄRMSCHUTZ Schall - Wärme - Erschütterung Dipl.-Ing. A. Jacobs Beratender Ingenieur Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Lärm- und Erschütterungsschutz Weißenburg 29 26871

Mehr

L 3452 Runkel/Wirbelau Weinbach inkl. Brücke

L 3452 Runkel/Wirbelau Weinbach inkl. Brücke Unterlage 17 L 3452 Runkel/Wirbelau Weinbach inkl. Brücke Schalltechnische Untersuchung gemäß den Richtlinien für den Lärmschutz an Straßen (RLS-90). 1- Untersuchung der Luftschadstoffe gemäß den Richtlinien

Mehr

Gemeinde Belm Bebauungsplan Nr. 8

Gemeinde Belm Bebauungsplan Nr. 8 Gemeinde Belm Bebauungsplan Nr. 8 "Westlich Höhenweg" Schalltechnische Untersuchung Verkehrslärm nach DIN 18005 Lärmpegelberechnung nach DIN 4109 Erläuterungsbericht 04/2018 Beratung Planung Bauleitung

Mehr

BÜRO FÜR LÄRMSCHUTZ Schall - Wärme - Erschütterung Dipl.-Ing. A. Jacobs Beratender Ingenieur

BÜRO FÜR LÄRMSCHUTZ Schall - Wärme - Erschütterung Dipl.-Ing. A. Jacobs Beratender Ingenieur BÜRO FÜR LÄRMSCHUTZ Schall - Wärme - Erschütterung Dipl.-Ing. A. Jacobs Beratender Ingenieur Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Lärm- und Erschütterungsschutz Weißenburg 29 26871

Mehr

Gemeinde Ankum. Bebauungsplan Nr. 62 Alte Ziegelei. Fachbeitrag Schallschutz Verkehrslärm

Gemeinde Ankum. Bebauungsplan Nr. 62 Alte Ziegelei. Fachbeitrag Schallschutz Verkehrslärm Alte Ziegelei Verkehrslärm Auftraggeber: Kreissparkasse Bersenbrück Immobilienvermittlung Lindenstraße 4 49593 Bersenbrück Auftragnehmer: RP Schalltechnik Molenseten 3 49086 Osnabrück Internet: www.rp-schalltechnik.de

Mehr

BÜRO FÜR LÄRMSCHUTZ Schall - Wärme - Erschütterung Dipl.-Ing. A. Jacobs Beratender Ingenieur

BÜRO FÜR LÄRMSCHUTZ Schall - Wärme - Erschütterung Dipl.-Ing. A. Jacobs Beratender Ingenieur BÜRO FÜR LÄRMSCHUTZ Schall - Wärme - Erschütterung Dipl.-Ing. A. Jacobs Beratender Ingenieur Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Lärm- und Erschütterungsschutz Weißenburg 29 26871

Mehr

Immissionsprognose. Bebauungsplan Nr. 29 Östlich Tenstedter Straße. Gemeinde Cappeln

Immissionsprognose. Bebauungsplan Nr. 29 Östlich Tenstedter Straße. Gemeinde Cappeln Immissionsprognose Bebauungsplan Nr. 29 Östlich Tenstedter Straße Gemeinde Cappeln Auftragsnummer: 16005 Immissionsprognose Bebauungsplan Nr. 29 Östlich Tenstedter Straße 2. Änderung, Gemeinde Cappeln

Mehr

Stadt Bad Iburg. Bebauungsplan Gewerbegebiet Münsterstraße. Fachbeitrag Schallschutz (Verkehr)

Stadt Bad Iburg. Bebauungsplan Gewerbegebiet Münsterstraße. Fachbeitrag Schallschutz (Verkehr) Bebauungsplan Gewerbegebiet Münsterstraße Fachbeitrag Schallschutz (Verkehr) Auftraggeber: Heinr. Möllering & Comp. Bauunternehmen GmbH & Co. KG Bielefelder Straße 28 4186 Bad Iburg Auftragnehmer: RP Schalltechnik

Mehr

Gemeinde Wangerland. Ergänzungssatzung Hooksiel-Süd. gemäß 34 Abs. 4 Nr. 3 BauGB. Begründung. - Entwurf

Gemeinde Wangerland. Ergänzungssatzung Hooksiel-Süd. gemäß 34 Abs. 4 Nr. 3 BauGB. Begründung. - Entwurf Gemeinde Wangerland Ergänzungssatzung Hooksiel-Süd gemäß 34 Abs. 4 Nr. 3 BauGB Begründung - Entwurf Gemeinde Wangerland Ergänzungssatzung Hooksiel-Süd INHALT 1 GRUNDLAGEN DER PLANAUFSTELLUNG... 3 1.1 ANLASS

Mehr

BÜRO FÜR LÄRMSCHUTZ Schall - Wärme - Erschütterung Dipl.-Ing. A. Jacobs Beratender Ingenieur

BÜRO FÜR LÄRMSCHUTZ Schall - Wärme - Erschütterung Dipl.-Ing. A. Jacobs Beratender Ingenieur BÜRO FÜR LÄRMSCHUTZ Schall - Wärme - Erschütterung Dipl.-Ing. A. Jacobs Beratender Ingenieur Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Lärm- und Erschütterungsschutz Weißenburg 29 26871

Mehr

Stadt Donauwörth Bebauungsplan Zum Thäle / Wünschgarten. Schalltechnische Untersuchung

Stadt Donauwörth Bebauungsplan Zum Thäle / Wünschgarten. Schalltechnische Untersuchung Tel 0911 37 54-995 Fax 0911 37 54-819 Bebauungsplan Zum Thäle / Wünschgarten Mail Web Bank Sparkasse Nürnberg Kto 60205 BLZ 76050101 Steuernr. 238 247 503 Schalltechnische Untersuchung Projekt 008-17.

Mehr

BÜRO FÜR LÄRMSCHUTZ Schall - Wärme - Erschütterung Dipl.-Ing. A. Jacobs Beratender Ingenieur

BÜRO FÜR LÄRMSCHUTZ Schall - Wärme - Erschütterung Dipl.-Ing. A. Jacobs Beratender Ingenieur BÜRO FÜR LÄRMSCHUTZ Schall - Wärme - Erschütterung Dipl.-Ing. A. Jacobs Beratender Ingenieur Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Lärm- und Erschütterungsschutz Weißenburg Papenburg

Mehr

BÜRO FÜR LÄRMSCHUTZ Schall - Wärme - Erschütterung Dipl.-Ing. A. Jacobs Beratender Ingenieur

BÜRO FÜR LÄRMSCHUTZ Schall - Wärme - Erschütterung Dipl.-Ing. A. Jacobs Beratender Ingenieur BÜRO FÜR LÄRMSCHUTZ Schall - Wärme - Erschütterung Dipl.-Ing. A. Jacobs Beratender Ingenieur Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Lärm- und Erschütterungsschutz Weißenburg 29 26871

Mehr

BÜRO FÜR LÄRMSCHUTZ Schall - Wärme - Erschütterung Dipl.-Ing. A. Jacobs Beratender Ingenieur

BÜRO FÜR LÄRMSCHUTZ Schall - Wärme - Erschütterung Dipl.-Ing. A. Jacobs Beratender Ingenieur BÜRO FÜR LÄRMSCHUTZ Schall - Wärme - Erschütterung Dipl.-Ing. A. Jacobs Beratender Ingenieur Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Lärm- und Erschütterungsschutz Weißenburg 29 26871

Mehr

Berechnungsunterlagen. A 27, PWC-Anlage Krelingen

Berechnungsunterlagen. A 27, PWC-Anlage Krelingen Unterlage 11.2 Berechnungsunterlagen für A 27, PWC-Anlage Krelingen Betr. km 1,660 in der Gemarkung Krelingen 11.2.1 Berechnung der Emissionspegel 11.2.1.1 Emissionspegel Straße 11.2.1.2 Emissionspegel

Mehr

Stadt Minden. Bebauungsplan Nr. 926 Nördlich Erbeweg. Fachbeitrag Schallschutz (Verkehrslärm)

Stadt Minden. Bebauungsplan Nr. 926 Nördlich Erbeweg. Fachbeitrag Schallschutz (Verkehrslärm) Nördlich Erbeweg (Verkehrslärm) Auftraggeber: S-Immobilien Entwicklungsgesellschaft Sparkasse Minden-Lübbecke mbh & Co. KG Königswall 2 32423 Minden Auftragnehmer: RP Schalltechnik Molenseten 3 49086 Osnabrück

Mehr

Stadt Tecklenburg. Bebauungsplan Nr. 27 Tecklenburg Ost. Fachbeitrag Schallschutz für den Verkehrslärm. Auftraggeber: Frau Ingrid Storck Niederdorf 11

Stadt Tecklenburg. Bebauungsplan Nr. 27 Tecklenburg Ost. Fachbeitrag Schallschutz für den Verkehrslärm. Auftraggeber: Frau Ingrid Storck Niederdorf 11 Bebauungsplan Nr. 27 Tecklenburg Ost für den Verkehrslärm Auftraggeber: Frau ngrid Storck Niederdorf 11 49545 Tecklenburg Auftragnehmer: RP Schalltechnik Molenseten 3 49086 Osnabrück nternet: www.rp schalltechnik.de

Mehr

Berechnungsunterlagen der Schalltechnischen Untersuchung

Berechnungsunterlagen der Schalltechnischen Untersuchung Hessen Mobil Straßen- und Verkehrsmanagement Unterlage 17.2 B 62 - Ortsumgehung Biedenkopf-Eckelshausen - Nächster Ort: Biedenkopf-Eckelshausen Beginn: Von NK 5017 075 Bau-km 0+090 Ende: Bis NK 5117 002

Mehr

Stadt Tecklenburg. Bebauungsplan Nr. 7 Howesträßchen 8. Änderung. Fachbeitrag Schallschutz (Verkehrslärm)

Stadt Tecklenburg. Bebauungsplan Nr. 7 Howesträßchen 8. Änderung. Fachbeitrag Schallschutz (Verkehrslärm) Bebauungsplan Nr. 7 Howesträßchen 8. Änderung (Verkehrslärm) Auftraggeber: Fachbereich Planen, Bauen und Umwelt Landrat-Schulze-Straße 1 49545 Tecklenburg Auftragnehmer: RP Schalltechnik Molenseten 3 49086

Mehr

Bebauungsplan Nr. 136 Bahnhofsumfeld

Bebauungsplan Nr. 136 Bahnhofsumfeld Bebauungsplan Nr. 136 Bahnhofsumfeld 2. Ergänzung Fachbeitrag Schallschutz Verkehrslärm Auftraggeber: IWOBA Bauträger GmbH Herr Josef Hillebrand Niebelungenberg 1 49479 Ibbenbüren Auftragnehmer: RP Schalltechnik

Mehr

Übersichtslageplan des Bebauungsplangebietes und der örtlichen Gegebenheiten 01 09 10 08 11 02 07 03 Legende Emissionslinie Straße 06 04 Emissionslinie Schiene Baugrenzen 1 Immissionsort mit Nr. 05 Maßstab

Mehr

BÜRO FÜR LÄRMSCHUTZ Schall - Wärme - Erschütterung Dipl.-Ing. A. Jacobs Beratender Ingenieur

BÜRO FÜR LÄRMSCHUTZ Schall - Wärme - Erschütterung Dipl.-Ing. A. Jacobs Beratender Ingenieur BÜRO FÜR LÄRMSCHUTZ Schall - Wärme - Erschütterung Dipl.-Ing. A. Jacobs Beratender Ingenieur Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Lärm- und Erschütterungsschutz Weißenburg 29 26871

Mehr

Gemeinde Glandorf. Bebauungsplan Nr. 241 Dorenberg, Teil III. Fachbeitrag Schallschutz Verkehrs- und Gewerbelärm

Gemeinde Glandorf. Bebauungsplan Nr. 241 Dorenberg, Teil III. Fachbeitrag Schallschutz Verkehrs- und Gewerbelärm Bebauungsplan Nr. Dorenberg, Teil III Verkehrs- und Gewerbelärm Auftraggeber: Gemeinde Glandorf Münsterstraße 99 Glandorf Auftragnehmer: RP Schalltechnik Molenseten 906 Osnabrück Internet: www.rp-schalltechnik.de

Mehr

Stadt Greven. Internet:

Stadt Greven.   Internet: Stadt Greven Erläuterungsbericht 09/2017 Beratung Planung Bauleitung Mindener Straße 205 49084 Osnabrück E-Mail: osnabrueck@pbh.org Telefon (0541) 1819-0 Telefax (0541) 1819-111 nternet: www.pbh.org Stadt

Mehr

Gemeinde Altenberge. Bebauungsplan Nr. 86. Fachbeitrag Schallschutz. Telefon Telefax. (0541) (0541) Internet:

Gemeinde Altenberge. Bebauungsplan Nr. 86. Fachbeitrag Schallschutz. Telefon Telefax. (0541) (0541) Internet: Gemeinde Altenberge Bebauungsplan Nr. 86 "Krüselblick " Verkehrslärm Beratung Planung Bauleitung Mindener Straße 205 E-Mail: osnabrueck@pbh.org Telefon Telefax (0541) 1819-0 (0541) 1819-111 Internet: www.pbh.org

Mehr

BÜRO FÜR LÄRMSCHUTZ Schall - Wärme - Erschütterung Dipl.-Ing. A. Jacobs Beratender Ingenieur

BÜRO FÜR LÄRMSCHUTZ Schall - Wärme - Erschütterung Dipl.-Ing. A. Jacobs Beratender Ingenieur BÜRO FÜR LÄRMSCHUTZ Schall - Wärme - Erschütterung Dipl.-Ing. A. Jacobs Beratender Ingenieur Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Lärm- und Erschütterungsschutz Weißenburg Papenburg

Mehr

BÜRO FÜR LÄRMSCHUTZ Schall - Wärme - Erschütterung Dipl.-Ing. A. Jacobs Beratender Ingenieur

BÜRO FÜR LÄRMSCHUTZ Schall - Wärme - Erschütterung Dipl.-Ing. A. Jacobs Beratender Ingenieur -Anlage 2- BÜRO FÜR LÄRMSCHUTZ Schall - Wärme - Erschütterung Dipl.-Ing. A. Jacobs Beratender Ingenieur Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Lärm- und Erschütterungsschutz Weißenburg

Mehr

SCHALLTECHNISCHER BERICHT NR. LL6613.1/01

SCHALLTECHNISCHER BERICHT NR. LL6613.1/01 SCHALLTECHNISCHER BERICHT NR. LL6613.1/01 über die Ermittlung und Beurteilung der Verkehrslärmsituation im Bereich des Plangebietes Nr. 102 - Teil VI, Baugebiet: "Neuer Wall-Ost" in Lingen Auftraggeber:

Mehr

Schalltechnische Untersuchung

Schalltechnische Untersuchung B-Plan Nordspange / Willy-Brandt-Anlage Bürgerinformationsveranstaltung vom 14. Dezember 2011 Schalltechnische Untersuchung FRITZ Beratende Ingenieure VBI, Einhausen Projekt Nr. 05209 Dipl.-Phys. Peter

Mehr

SCHALLTECHNISCHE UNTERSUCHUNG

SCHALLTECHNISCHE UNTERSUCHUNG SCHALLTECHNISCHE UNTERSUCHUNG Bebauungsplan Gewerbegebiet "Am Breitwieserweg", Stadt Pfungstadt - Ausbau des Breitwieserweges - AUFTRAGGEBER: Hessische Landgesellschaft mbh Wilhelmshöher Allee 157/159

Mehr

fischer Ingenieurbüro für Bau, Verkehr und Umwelt Dipl.-Ing. (FH) Klaus Fischer

fischer Ingenieurbüro für Bau, Verkehr und Umwelt Dipl.-Ing. (FH) Klaus Fischer fischer Ingenieurbüro für Bau, Verkehr und Umwelt Dipl.-Ing. (FH) Klaus Fischer Von der IHK Karlsruhe öffentlich bestellter und gerichtlich vereidigter Sachverständiger für Lärm- und Erschütterungsschutz

Mehr

12302 Bebauungsplan Neustadt Süd Neustadt a. d. Aisch

12302 Bebauungsplan Neustadt Süd Neustadt a. d. Aisch 12302 Bebauungsplan Neustadt Süd Neustadt a. d. Aisch Auftraggeber Stadt Neustadt a. d. Aisch Würzburger Straße 33 91413 Neustadt a. d. Aisch Datum 23. Mai 2014 Bericht Nummer: 12302.1 Dokument: 12302_001bg_im.docx

Mehr

SCHALLTECHNISCHE UNTERSUCHUNG ZUM BEBAUUNGSPLAN AM MÜHLWEIHER II IN POXDORF

SCHALLTECHNISCHE UNTERSUCHUNG ZUM BEBAUUNGSPLAN AM MÜHLWEIHER II IN POXDORF GEMEINDE POXDORF SCHALLTECHNISCHE UNTERSUCHUNG ZUM BEBAUUNGSPLAN AM MÜHLWEIHER II IN POXDORF Inhalt 21. September 2017 1. ZIEL UND ZWECK DER UNTERSUCHUNG 2. BEURTEILUNGSGRUNDLAGE 3. ORIENTIERUNGSWERTE

Mehr

Stadt Melle. Bebauungsplan In der langen Marsch Erweiterung. Fachbeitrag Schallschutz für den Verkehrslärm

Stadt Melle. Bebauungsplan In der langen Marsch Erweiterung. Fachbeitrag Schallschutz für den Verkehrslärm Stadt Melle Bebauungsplan In der langen Marsch Erweiterung für den Verkehrslärm Auftraggeber: Wohnungsbau Grönegau GmbH Grönegauer Straße 6a 3 Melle Auftragnehmer: RP Schalltechnik Molenseten 3 086 Osnabrück

Mehr

Berechnungsunterlagen

Berechnungsunterlagen Schalltechnische Untersuchung Unterlage 11.2 Berechnungsunterlagen für die Maßnahme Neubau PWC-Anlage Gieseberg A 38 RiFa Halle 11.2.1 Berechnung der Emissionspegel 11.2.2 Zusammenstellung der Beurteilungspegel

Mehr

SCHALLTECHNISCHER BERICHT NR. LL8542.2/01

SCHALLTECHNISCHER BERICHT NR. LL8542.2/01 SCHALLTECHNISCHER BERICHT NR. LL854./0 zur Verkehrslärmsituation im Rahmen der Bauleitplanung zum Bebauungsplangebiet Nr., Baugebiet "Nördlich Alte Dorfstraße/An der Schonung" der Stadt Lingen (Ems) -

Mehr

Stadt Lengerich. Bebauungsplan Nr. 45 Iburger Straße. Fachbeitrag Schallschutz Verkehrslärm

Stadt Lengerich. Bebauungsplan Nr. 45 Iburger Straße. Fachbeitrag Schallschutz Verkehrslärm Iburger Straße Verkehrslärm Auftraggeber: Hänsch/Wittmann/Kortepeter c/o Harald Hänsch Warendorfer Straße 11 49525 Lengerich Auftragnehmer: RP Schalltechnik Molenseten 3 49086 Osnabrück Internet: www.rp-schalltechnik.de

Mehr

BÜRO FÜR LÄRMSCHUTZ Schall - Wärme - Erschütterung Dipl.-Ing. A. Jacobs Beratender Ingenieur

BÜRO FÜR LÄRMSCHUTZ Schall - Wärme - Erschütterung Dipl.-Ing. A. Jacobs Beratender Ingenieur BÜRO FÜR LÄRMSCHUTZ Schall - Wärme - Erschütterung Dipl.-Ing. A. Jacobs Beratender Ingenieur Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Lärm- und Erschütterungsschutz Weißenburg 29 26871

Mehr

BÜRO FÜR LÄRMSCHUTZ Dipl.-Ing. A. Jacobs - Beratender Ingenieur

BÜRO FÜR LÄRMSCHUTZ Dipl.-Ing. A. Jacobs - Beratender Ingenieur BÜRO FÜR LÄRMSCHUTZ Dipl.-Ing. A. Jacobs - Beratender Ingenieur Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Lärm- und Erschütterungsschutz Büro für Lärmschutz - Weißenburg 29-2687 Papenburg

Mehr

Bebauungsplan Nr. 37 Up den Stort Esch (6. Änderung)

Bebauungsplan Nr. 37 Up den Stort Esch (6. Änderung) Gemeinde Hopsten Up den Stort Esch (6. Änderung) Verkehrslärm Auftraggeber: Gemeinde Hopsten Bunte Straße 35 48496 Hopsten Auftragnehmer: RP Schalltechnik Molenseten 3 49086 Osnabrück Internet: www.rp-schalltechnik.de

Mehr

SCHALLTECHNISCHER BERICHT NR. LL /01

SCHALLTECHNISCHER BERICHT NR. LL /01 SCHALLTECHNISCHER BERICHT NR. LL8./0 zur Verkehrslärmsituation im Rahmen der Bauleitplanung zum Bebauungsplan Nr. 24 - Änderung Nr. 24, Baugebiet: "An der Georgstraße" in Lingen (Ems) Auftraggeber: GEG

Mehr

1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 79 Dahauser Feld

1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 79 Dahauser Feld Stadt Dissen a.t.w.. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 9 Dahauser Feld Verkehrslärm Auftraggeber: Stadt Dissen a.t.w. Fachbereich Planen und Bauen Große 33 920 Dissen a.t.w. Auftragnehmer: RP Schalltechnik

Mehr

SCHALLSCHUTZBÜRO ULRICH DIETE

SCHALLSCHUTZBÜRO ULRICH DIETE SCHALLSCHUTZBÜRO ULRICH DIETE Bau- und Raumakustik, Lärmbekämpfung SCHALLSCHUTZBÜRO ULRICH DIETE Postfach 1542 D-06735 Bitterfeld-Wolfen Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Akustik e.v. - DEGA Schallimmissionsprognose

Mehr

Bebauungsplan "Zellerberg"

Bebauungsplan Zellerberg Anhang 3 zum Umweltbericht, S.1 von 28 Bebauungsplan "Zellerberg" Kreis Trier-Saarburg Schalltechnische Untersuchung April 2011 Anhang 3 zum Umweltbericht, S.2 von 28 Bearbeiter: igr AG Luitpoldstraße

Mehr

Schalltechnische Untersuchung

Schalltechnische Untersuchung AUFTRAGGEBER: Artur Ziegler Samey-Fliesen und Baustoff Handel Bethof 24 76889 Vorderweidenthal Schalltechnische Untersuchung zum Bebauungsplan Neubau eines Reha- und Gesundheitszentrums mit betreutem Wohnen

Mehr

Schallimmissionsschutz Wohnheim Sophienstraße, Neuss

Schallimmissionsschutz Wohnheim Sophienstraße, Neuss Schallimmissionsschutz Wohnheim Sophienstraße, Neuss Projektnummer: 3435-15 Objekt: Wohnheim für behinderte Menschen Sophienstraße Neuss Auftraggeber: Lebenshilfe Neuss e.v. Hamtorwall 16 41460 Neuss gefertigt:

Mehr

Stadt Dissen a.t.w. Bebauungsplan Nr. 90 Robert-Koch-Straße. Fachbeitrag Schallschutz Verkehrslärm. Auftraggeber:

Stadt Dissen a.t.w. Bebauungsplan Nr. 90 Robert-Koch-Straße. Fachbeitrag Schallschutz Verkehrslärm. Auftraggeber: Stadt Dissen a.t.w. Bebauungsplan Nr. 90 Robert-Koch-Straße Verkehrslärm Auftraggeber: Stadt Dissen a.t.w. Fachbereich Planen und Bauen Große Straße 33 49201 Dissen a.t.w. Auftragnehmer: RP Schalltechnik

Mehr

Schalltechnische Untersuchung

Schalltechnische Untersuchung Schalltechnische Untersuchung Bebauungsplan Mühlwiesen-Erweiterung in Frickenhausen 5622 BS Ingenieure Straßenplanung Verkehrsplanung Schallimmissionsschutz Projekt: Schallimmissionsprognose für den Bebauungsplan

Mehr

Tank- und Rastanlage Eisenach Erweiterung der Lkw-Stellplätze (BAB A 4, VKE 5131)

Tank- und Rastanlage Eisenach Erweiterung der Lkw-Stellplätze (BAB A 4, VKE 5131) 2 10c 10b Tank- und Rastanlage Eisenach Emissionspegel - Übersicht der Emittenten (Prognose 2025 ohne Erweiterung) 1a 10a L1 2* Z1 Z2 A1 P1 L3 P2 P3 B1 P6 P4 L2 BAB A 4 P5 L4 A1 A Abfahrt B Bus-Stellplatz

Mehr

Schalltechnische Untersuchung

Schalltechnische Untersuchung Schalltechnische Untersuchung Bebauungsplan Gärtnersiedlung VI, Stadt Neutraubling Entwurfsverfasser: Vorhabensträger: EBB Ingenieurgesellschaft mbh Michael- Burgau-Straße 22a 93049 Regensburg Auftraggeber:

Mehr

Bebauungsplan Nr. 93 Schützenstraße / Große Straße

Bebauungsplan Nr. 93 Schützenstraße / Große Straße Stadt Dissen a.t.w. Bebauungsplan Nr. 93 Schützenstraße / Große Straße Verkehrslärm Auftraggeber: Stadt Dissen a.t.w. Fachbereich Planen und Bauen Große Straße 33 90 Dissen a.t.w. Auftragnehmer: RP Schalltechnik

Mehr

Per an Stadt Ochsenhausen Herrn Wiedmann Marktplatz Ochsenhausen B

Per  an Stadt Ochsenhausen Herrn Wiedmann Marktplatz Ochsenhausen B ACCON GmbH Provinostraße 52 86153 Augsburg Per E-Mail an wiedmann@ochsenhausen.de Stadt Ochsenhausen Herrn Wiedmann Marktplatz 1 88416 Ochsenhausen ACCON GmbH Büro Augsburg Provinostraße 52 86153 Augsburg

Mehr

Bereich der 2. Änderung

Bereich der 2. Änderung Bereich der 2. Änderung 118 PLANZEICHENERKLARUNG Igmm& Art der baiilich gallll(,npn NllT7ung iffl m i Allgemeine Wohngebiete m w m mmm l g g a m I m l i m m l m m i s I w l s W s m m s M I l a m Mischgebiete

Mehr

Gutachten Nr Bebauungsplan "In der Urkelskau II", Stadt Mayen

Gutachten Nr Bebauungsplan In der Urkelskau II, Stadt Mayen Ingenieurbüro für Schallschutz PLANUNG BERECHNUNG BEURTEILUNG BERATUNG www.schallschutz.biz info@schallschutz.biz Gutachten Nr. 5104 Inhalt: Bebauungsplan "In der Urkelskau II", Stadt Mayen Schalltechnische

Mehr

SCHALLTECHNISCHES GUTACHTEN Ergänzung veränderte Lage der Schallschutzwand

SCHALLTECHNISCHES GUTACHTEN Ergänzung veränderte Lage der Schallschutzwand SCHALLTECHNISCHES GUTACHTEN Ergänzung veränderte Lage der Schallschutzwand Aufstellung des Bebauungsplans An der Boderitzer Straße der Gemeinde Bannewitz Ermittlung von Lärmpegelbereichen (maßgeblicher

Mehr

Anlage 3c zur Drucksache-Nr VFA Schalltechnisches Gutachten 38

Anlage 3c zur Drucksache-Nr VFA Schalltechnisches Gutachten 38 Anlage 3c zur Drucksache-Nr. 2011-213 VFA 12.09.2011 Schalltechnisches Gutachten 38 9 Zusammenfassung Die beabsichtigt, derzeit landwirtschaftlich genutzte Flächen im Gewann Rotacker zwischen der Lochfeldstraße,

Mehr

Befatendea lngenieuröüro für Akustik, Luftreinhaltung Stellungnahme zu den Anregungen und Hin-

Befatendea lngenieuröüro für Akustik, Luftreinhaltung Stellungnahme zu den Anregungen und Hin- Immissionsschutzrechtliche Stellungnahme zur 7. Änderung des Bebauungsplans Nr. B 14 der Gemeinde Ammersbek Befatendea lngenieuröüro für Akustik, Luftreinhaltung Stellungnahme zu den Anregungen und Hin-.,,,

Mehr

S t a d t W i t t l i c h Schalltechnische Untersuchung zum Bebauungsplan W "Kalkturmstraße"

S t a d t W i t t l i c h Schalltechnische Untersuchung zum Bebauungsplan W Kalkturmstraße Ingenieurgesellschaft für Immissionsschutz, Schalltechnik und Umweltberatung mbh S t a d t W i t t l i c h Schalltechnische Untersuchung zum Bebauungsplan W--00 "Kalkturmstraße" Am Tower Bitburg / Flugplatz

Mehr

Schalltechnische Untersuchung Bebauungsplan Haupt / Urbanstraße Stadt Gerlingen

Schalltechnische Untersuchung Bebauungsplan Haupt / Urbanstraße Stadt Gerlingen Bebauungsplan Haupt / Urbanstraße Stadt Gerlingen INGENIEURBÜRO FÜR UMWELTAKUSTIK Projekt: 1304/1 26. August 2014 Auftraggeber: Stadt Gerlingen Stadtbauamt Rathausplatz 1 70839 Gerlingen Bearbeitung: Dipl.

Mehr

Schalltechnische Untersuchung zum Bebauungsplan Wohnen am Park in Iserlohn

Schalltechnische Untersuchung zum Bebauungsplan Wohnen am Park in Iserlohn zum Bebauungsplan Wohnen am Park in Iserlohn INGENIEURBÜRO FÜR UMWELTAKUSTIK Projekt: 575/6 31. Oktober 2013 Auftraggeber: Baureferat der EKvW Altstädter Kirchplatz 5 33602 Bielefeld Bearbeitung: Dipl.

Mehr

Andreas Kottermair Beratender Ingenieur

Andreas Kottermair Beratender Ingenieur Andreas Kottermair Andreas Kottermair, Mozartstraße 38 93128 Regenstauf Gemeinde Irchenrieth Landrat-Christian-Kreuzer-Straße 6 92699 Irchenrieth Mozartstraße 38 93128 Regenstauf Tel.: 09402/70578 Fax:

Mehr

Schalltechnische Untersuchung zum Bebauungsplanteilgebiet Oberstiftstraße / Lindenweg Schweich

Schalltechnische Untersuchung zum Bebauungsplanteilgebiet Oberstiftstraße / Lindenweg Schweich FORSCHUNGS- UND INFORMATIONS-GESELLSCHAFT FÜR FACH- UND RECHTSFRAGEN DER RAUM- UND UMWELTPLANUNG MBH Schalltechnische Untersuchung zum Bebauungsplanteilgebiet Oberstiftstraße / Lindenweg Schweich im Auftrag

Mehr

Schalltechnische Untersuchung

Schalltechnische Untersuchung Dipl.-Ing. Dieter Linz Beratender Ingenieur VBI Schalltechnische Untersuchung für das Baugrundstück Rethener Kirchweg 6 in Laatzen, Ortsteil Grasdorf Aufgestellt: Wunstorf, den 28.08.2017 Auftragnehmer:

Mehr

Richard Möbus G U T A C H T E N G / 1 3

Richard Möbus G U T A C H T E N G / 1 3 Richard Möbus Lessingstraße 17 A Sachverständiger für Schallschutz 65189 Wiesbaden Dipl.- Ing. Physik. Technik Telefon 0611/505 85 28 Telefax 0611/505 85 30 moebus@der-akustiker.de G U T A C H T E N 2

Mehr

SCHALLSCHUTZBÜRO ULRICH DIETE

SCHALLSCHUTZBÜRO ULRICH DIETE SCHALLSCHUTZBÜRO ULRICH DIETE Bau- und Raumakustik, Lärmbekämpfung SCHALLSCHUTZBÜRO ULRICH DIETE OT Bitterfeld Postfach 1542 D-06735 Bitterfeld-Wolfen Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Akustik e.v.

Mehr

Schalltechnische Stellungnahme Rahmen der Bauleitplanung: B-Plan Nr Eichenweg in Großheidee / Verkehrslärm

Schalltechnische Stellungnahme Rahmen der Bauleitplanung: B-Plan Nr Eichenweg in Großheidee / Verkehrslärm Schalltechnische Stellungnahme im Rahmen der Bauleitplanung: B-Plan Nr. 0906 Eichenweg in Großheidee / Verkehrslärm Bericht-Nr.: 8-6-L Ingenieurbüro für Energietechnik und Lärmschutz ó Kirchdorfer Straße

Mehr

I N G E N I E U R E BERATUNG PLANUNG PRÜFUNG FORSCHUNG

I N G E N I E U R E BERATUNG PLANUNG PRÜFUNG FORSCHUNG BERATUNG PLANUNG PRÜFUNG FORSCHUNG RAUMAKUSTIK TONTECHNIK BAUPHYSIK SCHALLSCHUTZ VMPA MESSSTELLE NACH DIN 4109 IMMISSIONSSCHUTZ NACH 26, 28 BUNDES-IMMISSIONSSCHUTZGESETZ Lichtenweg 15 51465 Bergisch Gladbach

Mehr

Bebauungsplan Nr. 65 (1. Änderung) Auf der Heue/Marktplatz

Bebauungsplan Nr. 65 (1. Änderung) Auf der Heue/Marktplatz Stadt Dissen a.t.w. Auf der Heue/Marktplatz Verkehrslärm Auftraggeber: Stadt Dissen a.t.w. Fachbereich Planen und Bauen Große Straße 33 49201 Dissen a.t.w. Auftragnehmer: RP Schalltechnik Molenseten 3

Mehr

Akustiklabor Berlin. Nova Bodengesellschaft GmbH & Co. KG Culemeyerstr Berlin JO/MJ

Akustiklabor Berlin. Nova Bodengesellschaft GmbH & Co. KG Culemeyerstr Berlin JO/MJ Akustiklabor Berlin Bau- und Raumakustik Immissionsprognosen für Lärm und Luftschadstoffe Schalltechnische Messungen ALB Akustiklabor Berlin Holbeinstraße 17 12203 Berlin Nova Bodengesellschaft GmbH &

Mehr

Magdeburger Verkehrsbetriebe

Magdeburger Verkehrsbetriebe Magdeburger Verkehrsbetriebe Neubau Gleistrasse BA 6 Ebendorfer Chaussee bis Kannenstieg Schalltechnische Untersuchung Endfassung DR. BRENNER INGENIEURGESELLSCHAFT MBH Dresden Projekt-Nr.: 190D171715 \\BS-HV1\SHARED

Mehr

Guntersblum BEBAUUNGSPLAN ALGERSWEG-WEST, 4. ÄNDERUNG UND ERWEITERUNG

Guntersblum BEBAUUNGSPLAN ALGERSWEG-WEST, 4. ÄNDERUNG UND ERWEITERUNG untersblum BEBAUUNSPLAN ALERSWE-WEST,. ÄNDERUN UND ERWEITERUN SCHALLTECHNISCHE UNTERSUCHUN ZUM NEUBAU DER ERSCHLIEßUNS- STRAßEN UND ZUR ZUNAHME DES VERKEHRSLÄRMS Projekt / Stand: 0. September 0 Ortsgemeinde

Mehr

Schalltechnische Untersuchung zum Bebauungsplan Nr. 223-I, Südlicher Thermengarten Erding

Schalltechnische Untersuchung zum Bebauungsplan Nr. 223-I, Südlicher Thermengarten Erding Schalltechnische Untersuchung zum Bebauungsplan Nr. 223-I, Südlicher Thermengarten Erding Auftraggeber: Große Kreisstadt Erding Stadtplanung Landshuter Straße 1 855 Erding Auftragnehmer: HOFFMANN.SEIFERT.PARTNER

Mehr

Schalltechnische Untersuchung. zum geplanten Schul- und Gemeinschaftszentrum. in Neuwied-Torney

Schalltechnische Untersuchung. zum geplanten Schul- und Gemeinschaftszentrum. in Neuwied-Torney Schalltechnische Untersuchung zum geplanten Schul- und Gemeinschaftszentrum in Neuwied-Torney Schalltechnische Untersuchung zum geplanten Schul- und Gemeinschaftszentrum in Neuwied-Torney AUFTRAGGEBER:

Mehr

BÜRO FÜR LÄRMSCHUTZ. Lärmschutzgutachten. zur geplanten Wohnnutzung auf der Betriebsfläche Firma Bruns in der Stadt Cloppenburg

BÜRO FÜR LÄRMSCHUTZ. Lärmschutzgutachten. zur geplanten Wohnnutzung auf der Betriebsfläche Firma Bruns in der Stadt Cloppenburg BÜRO FÜR LÄRMSCHUTZ Schall - Wärme - Erschütterung Dipl.-Ing. A. Jacobs Beratender Ingenieur Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Lärm- und Erschütterungsschutz Weißenburg 29 26871

Mehr

Unterlage Nr. 17. Neubau der Hochrheinautobahn A 98. Streckenabschnitt A 98.5: Karsau - Schwörstadt - Feststellungsentwurf -

Unterlage Nr. 17. Neubau der Hochrheinautobahn A 98. Streckenabschnitt A 98.5: Karsau - Schwörstadt - Feststellungsentwurf - Unterlage Nr. 17 Neubau der Hochrheinautobahn A 98 Streckenabschnitt A 98.5: Karsau - Schwörstadt - Feststellungsentwurf - - Schalltechnische Untersuchungen - im Auftrag des Regierungspräsidiums Freiburg

Mehr

06132/5/01/3. Schallschutz gegen Verkehrslärm. Bauvorhaben: Bebauungsplan Nr. 140 Steinstraße / Kohlhasenbrücker Straße Landeshauptstadt Potsdam

06132/5/01/3. Schallschutz gegen Verkehrslärm. Bauvorhaben: Bebauungsplan Nr. 140 Steinstraße / Kohlhasenbrücker Straße Landeshauptstadt Potsdam BBP Bauconsulting mbh Wolfener Str. 36 12681 Berlin Tel. 030 936923-11 bbp@baucon.de 06132/5/01/3 Schallschutz gegen Verkehrslärm Bauvorhaben: Bebauungsplan Nr. 140 Steinstraße / Kohlhasenbrücker Straße

Mehr

Stellungnahme 8054/03 Bebauungsplan Nr. 17 Gerbishofer Weg, Untersuchung schalltechnische Wirkung Lärmschutzwand

Stellungnahme 8054/03 Bebauungsplan Nr. 17 Gerbishofer Weg, Untersuchung schalltechnische Wirkung Lärmschutzwand ACCON GmbH Gewerbering 5 86926 Greifenberg Gemeinde Oberostendorf Angerstraße 12 86869 Oberostendorf Korbinian Grüner Tel. 08192 9960 276 korbinian.gruener@accon.de Stellungnahme 8054/03 Thema Bebauungsplan

Mehr

Die Wohnbaufläche wird von Osten über den Römerhofweg mit einer verkehrsberuhigten Fläche erschlossen.

Die Wohnbaufläche wird von Osten über den Römerhofweg mit einer verkehrsberuhigten Fläche erschlossen. STEGER & PARTNER GMBH Lärmschutzberatung Steger & Partner GmbH Frauendorferstraße 87 81247 München Stadt Garching bei München Bauverwaltung Rathausplatz 3 Lärmimmissionsschutz Beratung 26 BImSchG Messung

Mehr

Schalltechnische Untersuchung

Schalltechnische Untersuchung Berechnung Außenlärmpegel; 4. Änderung Bebauungsplan Nr. 26b, Schwarzenbek Schalltechnische Untersuchung für die Gärtnerei Scheumann Lauenburger Straße 2a 21493 Schwarzenbek Projektnummer: 13-038 Stand:

Mehr

Ergänzung vom zum Schalltechnischen Gutachten. Vorhabenbezogener Bebauungsplan Volkmansdorferau Biergarten Kämperbräu der Gemeinde Wang

Ergänzung vom zum Schalltechnischen Gutachten. Vorhabenbezogener Bebauungsplan Volkmansdorferau Biergarten Kämperbräu der Gemeinde Wang Ergänzung vom 30.01.2019 zum Schalltechnischen Gutachten Vorhabenbezogener Bebauungsplan Volkmansdorferau Biergarten Kämperbräu der Gemeinde Wang hoock farney ingenieure Nr. WAN-4741-01/4741-0I_E02 vom

Mehr

Lütjensee B-Plan 2 2. Änd. und B-Plan 29

Lütjensee B-Plan 2 2. Änd. und B-Plan 29 Lärmuntersuchung Lütjensee B-Plan 2 2. Änd. und B-Plan 29 Auftraggeber: Amt Trittau Europaplatz 5 22946 Trittau über Planlabor Stolzenberg St. Jürgen-Ring 34 23564 Lübeck 26. Januar 2015 Büro für Bauphysik

Mehr

GUTACHTLICHE STELLUNGNAHME

GUTACHTLICHE STELLUNGNAHME BERATENDE INGENIEURE VBI Max-Planck-Ring 49, 65205 Wiesbaden Telefon 06122/95 61-0, Telefax 06122/95 61-61 E-Mail ita-wiesbaden@ita.de, Internet www.ita.de von DIBT und VMPA anerkannte Prüfstelle Messstelle

Mehr

Schalltechnische Untersuchung zur 2. Änderung des Bebauungsplans Auf der Au. Stadt Bad Marienberg. Ergebnisbericht

Schalltechnische Untersuchung zur 2. Änderung des Bebauungsplans Auf der Au. Stadt Bad Marienberg. Ergebnisbericht Schalltechnische Untersuchung zur. Änderung des Bebauungsplans Auf der Au Stadt Bad Marienberg Im Auftrag von: Evelyn Becker Am Basaltpark 56470 Bad Marienberg Ergebnisbericht 0.07.0 Stadtplanung Architektur

Mehr

Stellungnahme. Berücksichtigung der Belange des Lärmschutzes. Bebauungsplan Nr. II/2/19.05 Wohnen an der Stiftsfreiheit. Datum:

Stellungnahme. Berücksichtigung der Belange des Lärmschutzes. Bebauungsplan Nr. II/2/19.05 Wohnen an der Stiftsfreiheit. Datum: Stellungnahme zur Berücksichtigung der Belange des Lärmschutzes im Rahmen des Bebauungsplan Nr. II/2/19.05 Wohnen an der Stiftsfreiheit Datum: 18.07.2014 Stadtplanung Architektur Immissionsschutz Dipl.-lng.

Mehr

Untersuchungsbericht ACB /09. Im Auftrag des Landratsamts Berchtesgadener Land ACCON GmbH Provinostraße Augsburg

Untersuchungsbericht ACB /09. Im Auftrag des Landratsamts Berchtesgadener Land ACCON GmbH Provinostraße Augsburg ENTWURF Landratsamt Berchtesgadener Land Schalltechnische Untersuchung bzgl. Neubau Landratsamt auf den Flurstücken 202/1, 200/2, 203 und 202 Detaillierte Untersuchung des Siegerentwurfs Untersuchungsbericht

Mehr

Bebauungsplan Gruscheweg 7. Schalltechnische Untersuchung

Bebauungsplan Gruscheweg 7. Schalltechnische Untersuchung Bebauungsplan Gruscheweg 7 Neuenhagen bei Berlin Erstellt durch Helmholtzstraße 2-9 10587 Berlin Tel.: 030 / 39 49 47 51 Fax: 030 / 39 49 47 69 email: baumgaertel@isu-plan.de Internet: www.isu-plan.de

Mehr

SCHALLTECHNISCHE VERTRÄGLICHKEITSUNTERSUCHUNG ZUM VERKEHRSLÄRM VON DER STAATSSTRASSE St 2230

SCHALLTECHNISCHE VERTRÄGLICHKEITSUNTERSUCHUNG ZUM VERKEHRSLÄRM VON DER STAATSSTRASSE St 2230 Geographie/Raumplanung Verkehrsplanung Schallschutz Umweltplanung Dipl.Geogr.Univ. Anton Geiler Dürerweg 0 Tegernheim Tel. 00 - Fax. 00 - Mobil: 07-07 Email: a.geiler@pg-geoversum.de Stadt Riedenburg:

Mehr

SCHALLTECHNISCHES GUTACHTEN Bebauungsplan S 91 BI2a Uckendorfer Straße, Troisdorf

SCHALLTECHNISCHES GUTACHTEN Bebauungsplan S 91 BI2a Uckendorfer Straße, Troisdorf sc A6158 160517 sgut-1 Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Cramer, Durchwahl: -12 17.05.2016 SCHALLTECHNISCHES GUTACHTEN Bebauungsplan S 91 BI2a Uckendorfer Straße, Auftraggeber: Planung: Projekt-Nr.: Untersuchung

Mehr

Ihr Zeichen Unser Zeichen Datum AF/fs/B Mai 2015

Ihr Zeichen Unser Zeichen Datum AF/fs/B Mai 2015 Arno Flörke Ingenieurbüro für Akustik und Umwelttechnik Kolpingstraße 6 45721 Haltern am See Telefon 0 23 64 929 794 Telefax 0 23 64 929 795 afi A. Flörke Ingenieurbüro, Kolpingstraße 6, 45721 Haltern

Mehr

Ingenieurbüro für Energietechnik und Lärmschutz. A. Müller GbR Bürgerm.-Smit-Straße Weener. über

Ingenieurbüro für Energietechnik und Lärmschutz. A. Müller GbR Bürgerm.-Smit-Straße Weener. über Ingenieurbüro für Energietechnik und Lärmschutz, Kirchdorfer Straße 26, 26603 Aurich A. Müller GbR Bürgerm.-Smit-Straße 23 26826 Weener über THALEN CONSULT GmbH INGENIEURE - ARCHITEKTEN STADTPLANER Urwaldstraße

Mehr

Stadt Villingen-Schwenningen

Stadt Villingen-Schwenningen B-Plan-Verfahren Kasernenareal Lyautey und ehem. SABA-Gelände Lärmuntersuchung Aalen/Dresden Projekt-Nr.: 009D161114 P:\LAERM\VILLINGEN-SCHWENNINGEN\D1675_SABA-GELÄNDE\WORD\D1675_EB01.DOCX (18.06.2015)

Mehr

Unterlage Ergebnisse schalltechnischer Berechnungen

Unterlage Ergebnisse schalltechnischer Berechnungen Unterlage 11.2 VAE II, VKE 2 südl. AS Echte südl. AS Northeim-Nord Unterlage 11.2.1 Emissionspegel 110415_A7_VAE2_VKE2_g11 Emissionspegel der A 7 - Bezugsfall 2025 (ohne Ausbau der A 7) Legende Straße

Mehr

BPlan WA Reischach Nord Schalltechnische Stellungnahme zum Verkehrslärm Kr AÖ32

BPlan WA Reischach Nord Schalltechnische Stellungnahme zum Verkehrslärm Kr AÖ32 GEO.VER.S.UM H. Pressler Birkenweg 8 93455 Traitsching VG Reischach Gemeinde Reischach Herrn Bgm. Herbert Vilsmaier Herrn Bernhard Reisbeck Eggenfeldener Straße 9 84571 Reischach per email an: reisbeck@reischach.de

Mehr

Schalltechnische Untersuchung Bebauungsplan Nr. 35 Westlich der Landsberger Straße Gemeinde Inning am Ammersee

Schalltechnische Untersuchung Bebauungsplan Nr. 35 Westlich der Landsberger Straße Gemeinde Inning am Ammersee Schalltechnische Untersuchung Bebauungsplan Nr. 35 Westlich der Landsberger Straße Gemeinde Inning am Ammersee Dipl. Ing. (FH) Franz Maget ACCON Bericht Nr.: ACB-0416-7430/01 29.April 2016 ACCON GmbH Zertifiziert

Mehr

INGENIEURBÜRO BERND DRIESEN Schalltechnik Bauakustik Wärmeschutz Umweltlärm Lärmbekämpfung

INGENIEURBÜRO BERND DRIESEN Schalltechnik Bauakustik Wärmeschutz Umweltlärm Lärmbekämpfung INGENIEURBÜRO BERND DRIESEN Schalltechnik Bauakustik Wärmeschutz Umweltlärm Lärmbekämpfung 10-33-1535 28.12.2010 Bo Schalltechnisches Gutachten zum Bebauungsplan Nr. 83-2 Willy-Brandt-Ring / Freiheitsstraße

Mehr

Ihre Zeichen Ihre Nachricht vom Unsere Zeichen Datum Juli 2017

Ihre Zeichen Ihre Nachricht vom Unsere Zeichen Datum Juli 2017 Dr. Dröscher Lustnauer Straße 11 72074 Tübingen Stadt Freiberg a. N. Recht und Ordnung Frau Christel Back Marktplatz 2 71691 Freiberg a.n. U m w eltgutachten Genehmigungen Betrieblicher Umweltschutz Lustnauer

Mehr

IP 05 IP 04 IP 06 IP 02

IP 05 IP 04 IP 06 IP 02 {\farial i0 b0;\h0.600000;\w0.833333;\c7;mã gliche Zu-}\P{\fArial i0 b0;\h0.6000 {\farial i0 b0;\h0.600000;\w0.833333;\c7;mã gliche Zu-}\P{\fArial i0 b0;\h0.6000 2588300 2588200 2588100 IP 01 Sektor A

Mehr

Schalltechnische Untersuchung für das Plangebiet des Bebauungsplan Nr. 52 Hünsborn - In der Delle

Schalltechnische Untersuchung für das Plangebiet des Bebauungsplan Nr. 52 Hünsborn - In der Delle Ingenieurbüro für Schallund Schwingungstechnik Meßstelle nach 26 BImSchG Gutachten Messung Planung Projektleitung Immissionsschutz Betriebslärmbekämpfung Maschinenakustik Bauakustik Bauleitplanung ACCON

Mehr