Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services. Wir sind bereit für die neue Systemeffizienzklasse. MOVIMOT gemäß EN

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services. Wir sind bereit für die neue Systemeffizienzklasse. MOVIMOT gemäß EN"

Transkript

1 Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services Wir sind bereit für die neue Systemeffizienzklasse MOVIMOT gemäß EN

2 2 MOVIMOT gemäß EN Technik und Systemeffizienz perfekt vereint Schon bei der Markteinführung 1997 begeisterte unser MOVIMOT die Fachwelt: MOVIMOT war nämlich der erste Getriebemotor mit integriertem Frequenzumrichter. Und heute ist MOVIMOT in der vierten Gerätegeneration auch in puncto Energieeffizienz ein Pionier: es erfüllt die höchste Effizienzklasse IES2 für ein Antriebssystem (PDS: Power Drive System) der Norm EN PDS Antriebssystem (Power Drive System)* bestehend aus CDM und Motor CDM Frequenzumrichter (Complete Drive Module) Motor * MOVIMOT ist ein effizientes und kompaktes Antriebssystem in modularer Bauweise: flexibel abstimmbar auf Applikation und Kundenanforderungen und mit Motoren von IE1 bis IE4 kombinierbar Vorteile, die Ihnen nur ein Systemanbieter wie SEW-EURODRIVE bieten kann.

3 3 IES-Klassifizierung gemäß EN Die EN im Überblick Nicht nur der einzelne Motor, sondern insbesondere eine an die Anwendung angepasste, energieoptimierte Regelung durch einen Frequenzumrichter, bietet große Potenziale zum Energie sparen. Die Effizienz einzelner Komponenten ist wichtig, aber erst die sinnvolle Kombination und Abstimmung von Motor, Frequenzumrichter (CDM: Complete Drive Module) und Zubehör zu einem Antriebssystem (PDS: Power Drive System) macht den entscheidenden Unterschied. Deshalb verfolgt Teil 2 der Norm EN unter anderem den Ansatz, die im Nennbetriebspunkt entstehenden Verluste von Antriebskomponenten zusammenzuführen und zu klassifizieren. Zur einfachen Identifikation von effizienten Systemen führt die Norm deshalb die Effizienzklassen IES0 bis IES2 ein. Die IES-Klasse gibt Auskunft darüber, wie effizient ein Antriebssystem im Vergleich zu einem in der Norm definierten IES1- Referenzsystem im Nennbetriebspunkt ist. Relative Verluste im Vergleich zum Referenzsystem Sind die relativen Verluste eines betrachteten Systems geringer als 80 % des Referenzwertes, erreicht es die Klasse IES2. Unsere MOVIMOT erfüllen bereits mit dem Motortyp DRE.. (IE2) die höchste Systemeffizienzklasse IES2. Standardmäßig bietet SEW-EURODRIVE Ihnen aber auch schon heute MOVIMOT mit IE3- und IE4- Motoren an. Typ DRN.. = IE3 (Premium Efficiency) Typ DRU.. = IE4 (Super Premium Efficiency) IES 0 relative Verluste > 120 % 120 % 100 % IES 1 Referenzsystem 80 % 50 % IES 2 relative Verluste < 80 % 0 %

4 4 MOVIMOT gemäß EN Höchste Energieeffizienz auch im Teillastbereich Antriebe werden häufig außerhalb des Nennbetriebspunktes betrieben. Jede Anwendung ist durch ein Lastprofil charakterisiert und hat somit direkten Einfluss auf die Auslastung des Antriebssystems. Auch diesem Aspekt wird die EN gerecht. Sie definiert acht Lastpunkte, so dass auch die Energieeffizienz im Teillastbereich bewertet werden kann. Durch die Angabe von Verlustleistungen in diesen acht Punkten können Anlagenhersteller und -betreiber die Verluste in den für sie relevanten Lastpunkten nutzen, um den Energieverbrauch ihrer Applikation zu berechnen. Dies ermöglicht es verschiedene Systeme zu vergleichen und das energetisch beste Antriebssystem auszuwählen. Praxisbeispiel Lastprofil einer Förderapplikation mit konstanter Last: MOVIMOT mit einem Drehstrommotor Typ DRE80M4 und dem Frequenzumrichter MM07 Nennleistung: 0,75 kw Nenndrehzahl: /min % 158 W -42 % 181 W -39 % 237 W 75 Relatives Moment in % % 69 W -59 % 93 W -55 % 128 W % 48 W -66 % 71 W 0 Nennbetriebspunkt Relative Drehzahl in % Teillastpunkte Abweichung vom Referenzwert in %, die absoluten Verluste in Watt

5 5 Mehr Informationen zur Norm EN MOVIMOT hat in diesem Beispiel bis zu 74 % weniger Verluste, als das Referenz-PDS in dieser Leistungsklasse. Auch im Nennbetriebspunkt wird die erlaubte Verlustleistung zum Erreichen der IES2-Klasse weit unterschritten.

6 6 Technische Daten MOVIMOT Standard-Umrichter MOVIMOT mit Motor, Typ DRN..(IE3*) /min 3x 400 V, 50 Hz Erhöhtes Kurzzeitmoment P kw 0.37 DRE80S4 /MM DRE80S4 /MM DRE80M4 /MM DRE80M4 /MM DRN80M4 /MM DRN80M4 /MM DRN90S4 /MM DRN90S4 /MM DRN90L4 /MM DRN90L4 /MM DRN100LS4 /MM DRN100LS4 /MM DRN100L4 /MM DRN100L4 /MM DRN112M4 /MM /min Δ 3x 400 V, 50 Hz Erhöhtes Kurzzeitmoment P kw 0.37 DRE80S4 /MM DRE80S4 /MM DRE80S4 /MM DRE80S4 /MM DRE80M4 /MM DRE80M4 /MM DRN80M4 /MM DRN80M4 /MM DRN90S4 /MM DRN90S4 /MM DRN90L4 /MM DRN90L4 /MM DRN100LS4 /MM DRN100LS4 /MM DRN100L4 /MM * bis 0.55 kw mit Motortyp DRE.. (IE2)

7 7 Standard-Umrichter MOVIMOT mit Motor, Typ DRU..(IE4) /min 3x 400 V, 50 Hz Erhöhtes Kurzzeitmoment P kw 0.37 DRU71MJ4 /MM DRU71MJ4 /MM DRU80SJ4 /MM DRU80SJ4 /MM DRU80MJ4 /MM DRU80MJ4 /MM DRU90MJ4 /MM DRU90MJ4 /MM DRU90LJ4 /MM DRU90LJ4 /MM DRU100MJ4 /MM DRU100MJ4 /MM DRU100LJ4 /MM DRU100LJ4 /MM /min Δ 3x 400 V, 50 Hz Erhöhtes Kurzzeitmoment P kw 0.37 DRU71SJ4 /MM DRU71SJ4 /MM DRU71MJ4 /MM DRU71MJ4 /MM DRU80SJ4 /MM DRU80SJ4 /MM DRU80MJ4 /MM DRU80MJ4 /MM DRU90MJ4 /MM DRU90MJ4 /MM DRU90LJ4 /MM DRU90LJ4 /MM DRU100MJ4 /MM DRU100MJ4 /MM DRU100LJ4 /MM40 1.5

8 Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services sew-eurodrive ist überall in Ihrer Nähe / 1115 Augsburg Tel Fax Berlin Tel Fax Bodensee Tel Fax Bremen Tel Fax Dortmund Tel Fax Dresden Tel Fax Erfurt Tel Fax Güstrow Tel Fax Hamburg Tel Fax Hannover/Garbsen Tel Fax Heilbronn Tel Fax Herford Tel Fax Karlsruhe Tel Fax Kassel Tel Fax Koblenz Tel Fax Lahr Tel Fax Langenfeld Tel Fax Ludwigshafen Tel Fax Magdeburg Tel Fax Mannheim Tel Fax München/Kirchheim Tel Fax Münster Tel Fax Nürnberg Tel Fax Regensburg Tel Fax Rhein-Main/Bad Homburg Tel Fax Schwalbach (Saar) Tel Fax Stuttgart Tel Fax Ulm Tel Fax Würzburg Tel Fax Zwickau/Meerane Tel Fax Österreich/Wien Tel Fax Schweiz/Basel Tel Fax Wie wir die Welt bewegen news news news news SEW-Eurodrive Driving the world SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG Postfach Bruchsal Telefon Fax i

Mechatronisches Antriebssystem MOVIGEAR mit Reinraumzertifikat*

Mechatronisches Antriebssystem MOVIGEAR mit Reinraumzertifikat* Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services Energieeffizient, kompakt, pflegeleicht Mechatronisches Antriebssystem MOVIGEAR mit Reinraumzertifikat* * Luftreinheitsklasse 2

Mehr

Optimierte Prozesse durch Dynamik, Kraft und Kompaktheit. Elektrozylinder der Baureihe CMS: standard und modular

Optimierte Prozesse durch Dynamik, Kraft und Kompaktheit. Elektrozylinder der Baureihe CMS: standard und modular Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services Optimierte Prozesse durch Dynamik, Kraft und Kompaktheit Elektrozylinder der Baureihe CMS: standard und modular 2 Elektrozylinder

Mehr

Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services. Ein Kabel viele Möglichkeiten. Industrial ETHERNET

Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services. Ein Kabel viele Möglichkeiten. Industrial ETHERNET Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services Ein Kabel viele Möglichkeiten Industrial ETHERNET 2 Industrial ETHERNET Vertikale und horizontale Integration

Mehr

Immer auf der sicheren Seite: Zuverlässiger Anlagenbetrieb. Explosionsgeschützte Getriebe, Motoren und Getriebemotoren

Immer auf der sicheren Seite: Zuverlässiger Anlagenbetrieb. Explosionsgeschützte Getriebe, Motoren und Getriebemotoren Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services Immer auf der sicheren Seite: Zuverlässiger Anlagenbetrieb Explosionsgeschützte Getriebe, Motoren und Getriebemotoren

Mehr

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services. Ein Kabel viele Möglichkeiten. Industrial ETHERNET

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services. Ein Kabel viele Möglichkeiten. Industrial ETHERNET Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services Ein Kabel viele Möglichkeiten Industrial ETHERNET 2 Datenkommunikation Vertikale und horizontale Integration durch Industrial ETHERNET

Mehr

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services MOVIVISION. Die neue Freiheit in der Fördertechnik

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services MOVIVISION. Die neue Freiheit in der Fördertechnik Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services MOVIVISION Die neue Freiheit in der Fördertechnik 2 MOVIVISION MOVIVISION : Die neue Freiheit in der Fördertechnik Die Anlage läuft

Mehr

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services. Ein Kabel viele Möglichkeiten. Industrial ETHERNET

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services. Ein Kabel viele Möglichkeiten. Industrial ETHERNET Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services Ein Kabel viele Möglichkeiten Industrial ETHERNET 2 Datenkommunikation Vertikale und horizontale Integration durch Industrial ETHERNET

Mehr

Synchrone Servomotoren CMP und asynchrone Servomotoren DRL.. im Direktanbau an R-, F-, K-, S- und W-Getriebe

Synchrone Servomotoren CMP und asynchrone Servomotoren DRL.. im Direktanbau an R-, F-, K-, S- und W-Getriebe Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services Durchgängige und skalierbare Vielfalt Synchrone Servomotoren CMP und asynchrone Servomotoren DRL.. im Direktanbau an R-, F-, K-,

Mehr

Antriebstechnik für explosionsgefährdete Bereiche gemäß den internationalen Standards

Antriebstechnik für explosionsgefährdete Bereiche gemäß den internationalen Standards Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services Weltweit auf der sicheren Seite Antriebstechnik für explosionsgefährdete Bereiche gemäß den internationalen Standards 2 Überblick

Mehr

Motor Syste. Energieeffizienz. Ökodesign EN 50598. Handout Energieeffizienz mit elektrisch angetriebenen Arbeitsmaschinen Norm EN 50598

Motor Syste. Energieeffizienz. Ökodesign EN 50598. Handout Energieeffizienz mit elektrisch angetriebenen Arbeitsmaschinen Norm EN 50598 Handout Energieeffizienz mit elektrisch angetriebenen Arbeitsmaschinen Norm EN 50598 Drive Contr Ökodesign EN 50598 Energieeffizienz Motor Syste Arbeitsmaschinen November 2014 Zentralverband Elektrotechnik-

Mehr

Lösungen mit System für die zentrale und dezentrale Antriebstechnik: Vielseitig, preiswert und einfach eingerichtet. Fernwartungskonzepte für Antriebe

Lösungen mit System für die zentrale und dezentrale Antriebstechnik: Vielseitig, preiswert und einfach eingerichtet. Fernwartungskonzepte für Antriebe Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services Lösungen mit System für die zentrale und dezentrale Antriebstechnik: Vielseitig, preiswert und einfach eingerichtet

Mehr

ADAC Postbus Fahrplan

ADAC Postbus Fahrplan Linie 10 NRW Hannover Berlin (täglich) Route Bus 109 Bus 109 Bus 113 Bus 110 Bus 111 Bus 112 Bus 114 Bus 110 Bonn 07:55 13:55 Köln 08:40 14:40 Düsseldorf 06:45 11:45 Duisburg 9:45 12:45 Essen 07:20 12:20

Mehr

Perfekte Automatisierung mit dem MOVITOOLS MotionStudio. Alle Tools in einem Softwarebaukasten

Perfekte Automatisierung mit dem MOVITOOLS MotionStudio. Alle Tools in einem Softwarebaukasten Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services Perfekte Automatisierung mit dem MOVITOOLS MotionStudio Alle Tools in einem Softwarebaukasten 2 MOVITOOLS MotionStudio Perfekte

Mehr

EFFIZIENZVORSCHRIFTEN FÜR MOTOREN UND MOTORSYSTEME

EFFIZIENZVORSCHRIFTEN FÜR MOTOREN UND MOTORSYSTEME Intelligent Drivesystems, Worldwide Services EFFIZIENZVORSCHRIFTEN FÜR MOTOREN UND MOTORSYSTEME NORD DRIVESYSTEMS Group Stammsitz und Technologiezentrum in Bargteheide bei Hamburg Innovative Antriebslösungen

Mehr

Innovative Antriebs- und Automatisierungslösungen für die Flughafenindustrie

Innovative Antriebs- und Automatisierungslösungen für die Flughafenindustrie Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services Innovative Antriebs- und Automatisierungslösungen für die Flughafenindustrie Gepäckförderung 2 Flughafenindustrie Bewegung für die

Mehr

Active into the future Effizienz, Performance & Nachhaltigkeit!

Active into the future Effizienz, Performance & Nachhaltigkeit! Active into the future Effizienz, Performance & Nachhaltigkeit! Pumpen mit IE-Motoren Unser Beitrag zur Energieeinsparung und Reduktion der CO 2 -Emission ACTIVE into the Future: effizienz, Performance

Mehr

Effiziente IE4-Motorentechnologien Vergleich Synchronreluktanzmotor und Asynchronmotor

Effiziente IE4-Motorentechnologien Vergleich Synchronreluktanzmotor und Asynchronmotor ABB Schweiz AG, Industrie- und Gebäudeautomation, Thomas ose, 20. März 2014 Effiziente IE4-Motorentechnologien Vergleich Synchronreluktanzmotor und Asynchronmotor Effiziente IE4-Motorentechnologien Inhalt

Mehr

Drehstrommotoren DR J (LSPM-Technologie) / DRL / DRK / DRM

Drehstrommotoren DR J (LSPM-Technologie) / DRL / DRK / DRM Drehstrommotoren DR J (LSPM-Technologie) / Baureihe DR: Ausführung DR J (LSPM*-Technologie) NEU *Line Start Permanent Magnet Motor die Synchronmotor-Ausführung DR J (LSPM-Technologie) ist in den DR-Motorbaukasten

Mehr

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services. Drive Technology Center Ost. Meerane bei Zwickau. Vertrieb Service Training

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services. Drive Technology Center Ost. Meerane bei Zwickau. Vertrieb Service Training Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ s Drive Technology Center Ost Meerane bei Zwickau Vertrieb Training 2 SEW-EURODRIVE Driving the world Drive Technology Center Kompetenzen

Mehr

Antrieb oder branchenspezifisches Paket Lösungen für hygienische Produktionsbereiche

Antrieb oder branchenspezifisches Paket Lösungen für hygienische Produktionsbereiche Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services Antrieb oder branchenspezifisches Paket Lösungen für hygienische Produktionsbereiche Motoren der Baureihe DAS und Antriebspaket

Mehr

Drive Technology Center Nord

Drive Technology Center Nord Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ s Drive Technology Center Nord Garbsen bei Hannover Vertrieb Training 2 SEW-EURODRIVE Driving the world Drive Technology Center Kompetenzen

Mehr

Antrieb oder branchenspezifisches Paket Lösungen von SEW-EURODRIVE für hygienische Produktionsbereiche

Antrieb oder branchenspezifisches Paket Lösungen von SEW-EURODRIVE für hygienische Produktionsbereiche Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services Antrieb oder branchenspezifisches Paket Lösungen von SEW-EURODRIVE für hygienische Produktionsbereiche Aseptische

Mehr

Effizient, leistungsstark und weltweit einsetzbar

Effizient, leistungsstark und weltweit einsetzbar Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services 1 Effizient, leistungsstark und weltweit einsetzbar Die Variante für die ganze Welt 2 DR-Motor-Einsatzgebiet: Die Welt Der DR-Motor

Mehr

Mehr Effizienz für die Flughafenlogistik: Antriebssysteme von SEW-EURODRIVE. Flughafenlogistik

Mehr Effizienz für die Flughafenlogistik: Antriebssysteme von SEW-EURODRIVE. Flughafenlogistik Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ s Mehr Effizienz für die Flughafenlogistik: Antriebssysteme von SEW-EURODRIVE Flughafenlogistik Jahre Kompetenz in Antriebstechnik

Mehr

Effizient, leistungsstark und weltweit einsetzbar

Effizient, leistungsstark und weltweit einsetzbar Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services 1 Effizient, leistungsstark und weltweit einsetzbar Die Variante für die ganze Welt 2 DR..-Motor Einsatzgebiet: Die Welt Der DR..-Motor

Mehr

Antriebssysteme mit dem Drive Solution Designer energieeffizient auslegen

Antriebssysteme mit dem Drive Solution Designer energieeffizient auslegen Antriebssysteme mit dem Drive Solution Designer energieeffizient auslegen Autor: Dipl. Ing. Peter Vogt, Lenze Extertal (Entwicklung Software für Antriebsauslegung) Einführung In den letzten Jahren hat

Mehr

Energieeinsparung bei Einsatz von drehzahlgeregelten Antrieben

Energieeinsparung bei Einsatz von drehzahlgeregelten Antrieben 26. Januar 2012, Topmotors Workshop, Zürich Michael Burghardt, Danfoss, Offenbach Deutschland Energieeinsparung bei Einsatz von drehzahlgeregelten Antrieben Warum Drehzahlregelung? Reduzierung von mechanischen

Mehr

Die neue Motorenreihe 1LE1 mit Innovation und Effizienz noch mehr bewegen

Die neue Motorenreihe 1LE1 mit Innovation und Effizienz noch mehr bewegen Die neue Motorenreihe 1LE1 mit Innovation und Effizienz noch mehr bewegen www.siemens.de/niederspannungsmotoren Attraktiv anzusehen beeindruckend funktional In modernstem Industriedesign gestaltet, verbinden

Mehr

092653 QM08 170621358 2015-07-25 2017-08-24 2015-07-25

092653 QM08 170621358 2015-07-25 2017-08-24 2015-07-25 ZERTIFIKAT Hiermit wird bescheinigt, dass das Unternehmen mit den im Anhang gelisteten en ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt hat und anwendet. : Entwicklung, Herstellung, Vertrieb und Logistik von

Mehr

PLZ-Zuordnungstabellen der GDCh-Ortsverbände. Variante A: Sortierung nach PLZ-Nummernbereich. Variante B: Gruppiert nach Ortsverbänden

PLZ-Zuordnungstabellen der GDCh-Ortsverbände. Variante A: Sortierung nach PLZ-Nummernbereich. Variante B: Gruppiert nach Ortsverbänden PLZ-Zuordnungstabellen der GDCh-Ortsverbände Variante A: Sortierung nach PLZ-Nummernbereich Variante B: Gruppiert nach Ortsverbänden Gedruckt am: 16.04.2014 Dresden 01000 01939 Lausitz 01940 03999 Leipzig

Mehr

DIN EN ISO 13485 : 2012 EN ISO 13485 : 2012 + AC : 2012 092653 MP2012 170621321 2015-07-25 2017-08-24 2015-07-25

DIN EN ISO 13485 : 2012 EN ISO 13485 : 2012 + AC : 2012 092653 MP2012 170621321 2015-07-25 2017-08-24 2015-07-25 ZERTIFIKAT Hiermit wird bescheinigt, dass das Unternehmen mit den im Anhang gelisteten en ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt hat und anwendet. : Entwicklung, Herstellung, Vertrieb und Logistik von

Mehr

Veranstaltungskalender/Seminare 2. Quartal 2015. Thema Referenten Ort/Datum/Uhrzeit Veranstalter. Prof. Dr. Schäfer

Veranstaltungskalender/Seminare 2. Quartal 2015. Thema Referenten Ort/Datum/Uhrzeit Veranstalter. Prof. Dr. Schäfer Veranstaltungskalender/Seminare 2. Quartal 2015 Thema Referenten Ort/Datum/Uhrzeit Veranstalter Bad Dürkheim 27.04.2015, 09.00 17.00 Uhr 28.04.2015, 09.00 17.00 Uhr Wege aus der Pension Stuttgart 29.04.2015,

Mehr

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services. Sicher Flexibel Wirksam. safetydrive Funktionale Sicherheit

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services. Sicher Flexibel Wirksam. safetydrive Funktionale Sicherheit Anriebsechnik \ Anriebsauomaisierung \ Syseminegraion \ Services 1 Sicher Flexibel Wirksam safeydrive Funkionale Sicherhei 2 safeydrive Funkionale Sicherhei safeydrive: funkional sichere Anriebsechnik

Mehr

Durchgängige und skalierbare Vielfalt. Synchrone Servomotoren CMP, DS/CM und asynchrone Servomotoren CT/CV im Direktanbau an R-, F-, K-, S-Getriebe

Durchgängige und skalierbare Vielfalt. Synchrone Servomotoren CMP, DS/CM und asynchrone Servomotoren CT/CV im Direktanbau an R-, F-, K-, S-Getriebe Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services Durchgängige und skalierbare Vielfalt Synchrone Servomotoren CMP, DS/CM und asynchrone Servomotoren CT/CV im Direktanbau an R-,

Mehr

Synchron-Getriebemotoren ETAη - DRIVE. energieeffiziente und aseptische Antriebe. d 2. s 2. e 2 P 2

Synchron-Getriebemotoren ETAη - DRIVE. energieeffiziente und aseptische Antriebe. d 2. s 2. e 2 P 2 Synchron-Getriebemotoren ETAη - DRIVE energieeffiziente und aseptische Antriebe d 2 s 2 e e 2 P 2 ETAη-DRIVE Minimales Bauvolumen und hoher Systemwirkungsgrad zeichnen diesen speziell für die Nahrungsmittelund

Mehr

ErP-Richtlinie, Schaltgeräte, Wirkungsgrade - und der Drehzahlstarter von Eaton

ErP-Richtlinie, Schaltgeräte, Wirkungsgrade - und der Drehzahlstarter von Eaton ErP-Richtlinie, Schaltgeräte, Wirkungsgrade - und der Drehzahlstarter von Eaton Andreas Miessen, Produktmanager EATON, Produktlinie Drives & Softstarters 1 EATON Gründung im Jahre 1911 Niederlassungen

Mehr

ZERTIFIKAT ISO 9001 : 2008. Siemens AG Siemens Deutschland Nonnendammallee 101 13629 Berlin. DQS GmbH. Hiermit wird bescheinigt, dass

ZERTIFIKAT ISO 9001 : 2008. Siemens AG Siemens Deutschland Nonnendammallee 101 13629 Berlin. DQS GmbH. Hiermit wird bescheinigt, dass ZERTIFIKAT Hiermit wird bescheinigt, dass mit den im Anhang gelisteten Standorten ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt hat und anwendet Geltungsbereich: Vertrieb von Anlagen, Systemen, Produkten sowie

Mehr

Innovative Antriebs- und Automatisierungslösungen für die Automobilindustrie

Innovative Antriebs- und Automatisierungslösungen für die Automobilindustrie Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services Innovative Antriebs- und Automatisierungslösungen für die Automobilindustrie 32 Automobilindustrie Drive 360 Das Ganze sehen. Und

Mehr

Energieeffizienz bei Elektromotoren

Energieeffizienz bei Elektromotoren Energieeffizienz bei Elektromotoren Energieeffizienz bei Elektromotoren Konsequenzen aus der Durchführungsverordnung Nr. 640/2009 vom 22.Juli 2009 zur Richtlinie 2005/32/EG (EuP - Richtlinie) Energieeffizienz

Mehr

Innovative Antriebs- und Automatisierungslösungen für die Flughafenindustrie

Innovative Antriebs- und Automatisierungslösungen für die Flughafenindustrie Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services Innovative Antriebs- und Automatisierungslösungen für die Flughafenindustrie 2 Flughafenindustrie Drive 360 Das Ganze sehen. Und

Mehr

Anhang zum Zertifikat Nr. 90714502-1

Anhang zum Zertifikat Nr. 90714502-1 ZERTIFIKAT ISO 9001:2008 DEKRA Certification GmbH bescheinigt hiermit, dass das Unternehmen F E R C H AU E n g i n e e r i n g G m b H Zertifizierter Bereich: Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung oder sowie

Mehr

GLÜCKSFALL. HANDYDEFEKT Entdecken Sie das Potenzial der Handykatastrophe! QUIPS GmbH Willhoop 7 22453 Hamburg

GLÜCKSFALL. HANDYDEFEKT Entdecken Sie das Potenzial der Handykatastrophe! QUIPS GmbH Willhoop 7 22453 Hamburg QUIPS GmbH Willhoop 7 22453 Hamburg Telefon: 040 521028-0 Telefax: 040 521028-88 E-Mail: info@quips.de Internet: www.quips.de GLÜCKSFALL HANDYDEFEKT Entdecken Sie das Potenzial der Handykatastrophe! quha080004_broschuere_17_mi.indd1-2

Mehr

Wilo-Hocheffizienzpumpen. Energy Solutions. Alte Pumpen alle raus!

Wilo-Hocheffizienzpumpen. Energy Solutions. Alte Pumpen alle raus! Wilo-Hocheffizienzpumpen Energy Solutions Alte Pumpen alle raus! WILO SE in Dortmund verwurzelt, in der Welt zu Hause. Über 60 Tochtergesellschäften weltweit 7500 Mitarbeiter im Durchschnitt in 2014 Marksegmente

Mehr

Entwicklungstendenzen der Dezentralen Technik

Entwicklungstendenzen der Dezentralen Technik 1 Entwicklungstendenzen der Dezentralen Technik Dr.-Ing. Hans Krattenmacher Abteilungsleiter Entwicklung Elektronik Dezentrale Technik 2 Inhalt Historie der Dezentralen Technik aus Sicht der SEW Eurodrive

Mehr

Perfekte Automatisierung alle Tools in einem Softwarebaukasten

Perfekte Automatisierung alle Tools in einem Softwarebaukasten Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services Perfekte Automatisierung alle Tools in einem Softwarebaukasten TOOLS MotionStudio 2 MOVITOOLS MotionStudio

Mehr

Elektromobiler Wirtschaftsverkehr. 3. Kongress "100% Erneuerbare-Energie-Regionen" Kassel, 28. September 2011

Elektromobiler Wirtschaftsverkehr. 3. Kongress 100% Erneuerbare-Energie-Regionen Kassel, 28. September 2011 Elektromobiler Wirtschaftsverkehr 3. Kongress "100% Erneuerbare-Energie-Regionen" Kassel, 28. September 2011 1 Agenda Nachhaltigkeitsstrategie Bestandsaufnahme rollende Labore Einsatzpotentiale & Erfahrungen

Mehr

Energieeffiziente Antriebssysteme für die industrielle Anwendungen

Energieeffiziente Antriebssysteme für die industrielle Anwendungen Energieeffiziente Antriebssysteme für die industrielle Anwendungen Referent: Dr. Heiko Stichweh, Datum: 18.10.2012 Referent: Dr. Heiko Stichweh, Innovation, Lenze SE Datum: 08.11.2012 Energiequalität bekommen

Mehr

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services. Technisches Büro / Service Competence Center. Würzburg

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services. Technisches Büro / Service Competence Center. Würzburg Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ s Technisches Büro / Competence Center Würzburg 2 SEW-EURODRIVE Driving the world SEW-EURODRIVE-Antriebstechnik hält die Welt in Bewegung.

Mehr

IHK_1. Westf. Energieforum am 04.06.2014. Systemtechnologien als Schlüssel zur Energieeffizienz Dr. Markus Beukenberg, CTO, WILO SE Dortmund

IHK_1. Westf. Energieforum am 04.06.2014. Systemtechnologien als Schlüssel zur Energieeffizienz Dr. Markus Beukenberg, CTO, WILO SE Dortmund IHK_1. Westf. Energieforum am 04.06.2014 Systemtechnologien als Schlüssel zur Energieeffizienz Dr. Markus Beukenberg, CTO, WILO SE Dortmund Übersicht Welche Themen werden behandelt: Komponentenwirkungsgrad

Mehr

Verzeichnis der von der SVG Nordrhein eg empfohlenen Havariekommissare

Verzeichnis der von der SVG Nordrhein eg empfohlenen Havariekommissare Verzeichnis der von der SVG Nordrhein eg empfohlenen Havariekommissare Ort/PLZ Name, Anschrift Telefon/Telefax/E-Mail Alpen Gesa Gesellschaft für Schaden- Tel.: 02802/9465800 46519 und Sicherheitsanalysen

Mehr

Easy Drain. Waterstop. Waterstop

Easy Drain. Waterstop. Waterstop Easy Drain 2 WA duschbereich 100 % wasserdicht Einbauvideo Einbauvideo Die Easy Drain Duschrinne ist immer eine komplette Einheit bestehend aus: Rinnenkörper, Abdeckung, Siphon und vormontiertem Abdichtungsvlies

Mehr

Drive Technology Center West. Langenfeld bei Düsseldorf. Vertrieb Service Training

Drive Technology Center West. Langenfeld bei Düsseldorf. Vertrieb Service Training Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ s Drive Technology Center West Langenfeld bei Düsseldorf Vertrieb Training 2 SEW-EURODRIVE Driving the world Drive Technology Center Kompetenzen

Mehr

Ecodesign Wir erfüllen die strengsten Anforderungen Ihre

Ecodesign Wir erfüllen die strengsten Anforderungen Ihre Ecodesign Wir erfüllen die strengsten Anforderungen Ihre EN 50598 definiert Wirkungsgrad-Klassen für Ihre Frequenzumrichter sowie Umrichter- Motor-Kombination. www.danfoss.de/vlt Definitionen und Geltungsbereich

Mehr

Energieeffiziente Ventilatoren. Ralf Mühleck, Projektingenieur 25.9.2014

Energieeffiziente Ventilatoren. Ralf Mühleck, Projektingenieur 25.9.2014 Energieeffiziente Ventilatoren Ralf Mühleck, Projektingenieur 25.9.2014 Agenda Energiebedarf Lüftungsanlage Ökodesignrichtlinie für Motoren u. Ventilatoren EC-Motor Funktionsweise mechanischer Aufbau EC

Mehr

FU: Potentiale heben, Fallstricke vermeiden. Motor Summit 2012-06.12.2012, Zürich, Michael Burghardt, Danfoss GmbH

FU: Potentiale heben, Fallstricke vermeiden. Motor Summit 2012-06.12.2012, Zürich, Michael Burghardt, Danfoss GmbH FU: Potentiale heben, Fallstricke vermeiden Motor Summit 2012-06.12.2012, Zürich, Michael Burghardt, Danfoss GmbH IE3 Umrichter + IE3 Motor = IE3 System? Beispiel Systemeffizienz ø450 Radiallüfter* Asyn.

Mehr

Anforderungen an elektrische Antriebe, Frequenzumformer und Antriebssysteme aus Sicht der Motorhersteller

Anforderungen an elektrische Antriebe, Frequenzumformer und Antriebssysteme aus Sicht der Motorhersteller Anforderungen an elektrische Antriebe, Frequenzumformer und Antriebssysteme aus Sicht der Motorhersteller 26., Topmotors Workshop Zürich Hans Menzi, Siemens Schweiz AG, I SCE Zürich Kurzübersicht der nächsten

Mehr

ICE-Übersicht. Jahresfahrplan 2008. Zug Startbahnhof Zielbahnhof ICE Name

ICE-Übersicht. Jahresfahrplan 2008. Zug Startbahnhof Zielbahnhof ICE Name ICE-Übersicht Jahresfahrplan 2008 Quelle: Marcus Grahnert http://www.fernbahn.de Zug Startbahnhof Zielbahnhof ICE Name ICE 5 Hamburg Hbf Interlaken Ost ICE 1 ICE 10 Frankfurt(Main)Hbf Bruxelles/Brussel

Mehr

Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten. Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit

Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten. Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit Stand: August 2015 CHECK24 2015 Agenda 1. Zusammenfassung 2. Methodik

Mehr

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services. Applikationen frei programmieren mit MOVI-PLC.

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services. Applikationen frei programmieren mit MOVI-PLC. Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services Applikationen frei programmieren mit MOVI-PLC Steuerungstechnik y x 2 Frei programmieren mit MOVI-PLC Frei programmierbare Motion-Control-Steuerung

Mehr

Mehr Energieeffizienz in der Raumlufttechnik. Modernisierung und Wirtschaftlichkeitsberechnung

Mehr Energieeffizienz in der Raumlufttechnik. Modernisierung und Wirtschaftlichkeitsberechnung Mehr Energieeffizienz in der Raumlufttechnik Modernisierung und Wirtschaftlichkeitsberechnung Referent: Erwin Hanzel Stand: 03/2015 1 1 Potenzialabschätzung Uralte RLT-Anlagen im Bestand: 300.000 bis 500.000

Mehr

Elektromechanische Applikationslösungen

Elektromechanische Applikationslösungen Elektromechanische Applikationslösungen Präsentation für Efficiency Arena 2014 08.April 2014 Markus Kutny Bauer Gear Motor GmbH Facts & Figures Unternehmen: Bauer Gear Motor GmbH Gründung: 1927 Hauptsitz:

Mehr

GESCHÄFTSSTELLEN der ReiseBank AG

GESCHÄFTSSTELLEN der ReiseBank AG GESCHÄFTSSTELLEN der Aachen Theaterstraße 5 in der Aachener Bank eg 52062 Aachen +49 (241) 9 12 68 72 9 12 68 73 Augsburg Viktoriastraße 1 86150 Augsburg +49 (821) 3 19 77 16 3 19 77 46 Berlin Bahnhof

Mehr

Hamburg Hannover Heidelberg Hinterzarten Ingolstadt Jena Karlsruhe Kassel Kiel. Mainz Mannheim Medebach Mönchengladbach München Münster Neuss Nürnberg

Hamburg Hannover Heidelberg Hinterzarten Ingolstadt Jena Karlsruhe Kassel Kiel. Mainz Mannheim Medebach Mönchengladbach München Münster Neuss Nürnberg www.germany.travel Das neue DZT-Messekonzept Mehr Angebot für Anbieter Aachen Augsburg Baden-Baden Baiersbronn Berlin Bielefeld Bochum Bonn Braunschweig Bremen Bremerhaven Chemnitz Cochem Darmstadt Dortmund

Mehr

Studie zur Kundenfreundlichkeit der deutschen Fernbusbahnhöfe (Auftraggeber FlixBus GmbH, in Zusammenarbeit mit der Hochschule Heilbronn)

Studie zur Kundenfreundlichkeit der deutschen Fernbusbahnhöfe (Auftraggeber FlixBus GmbH, in Zusammenarbeit mit der Hochschule Heilbronn) Studie zur Kundenfreundlichkeit der deutschen Fernbusbahnhöfe (Auftraggeber FlixBus GmbH, in Zusammenarbeit mit der Hochschule Heilbronn) Über 70 % nutzen für die An- und Abreise öffentliche Verkehrsmittel

Mehr

Koch Management Consulting

Koch Management Consulting Kontakt: 07191 / 31 86 86 Deutsche Universitäten Universität PLZ Ort Technische Universität Dresden 01062 Dresden Brandenburgische Technische Universität Cottbus 03046 Cottbus Universität Leipzig 04109

Mehr

Effizient, leistungsstark und weltweit einsetzbar

Effizient, leistungsstark und weltweit einsetzbar Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services 1 Effizient, leistungsstark und weltweit einsetzbar Die Variante für die ganze Welt 2 DR-Motor Einsatzgebiet: Die Welt Der DR-Motor

Mehr

Sparen mit Ökostrom - der große toptarif.de Städtevergleich

Sparen mit Ökostrom - der große toptarif.de Städtevergleich Sparen mit Ökostrom - der große toptarif.de Städtevergleich Hinweise zur Tabelle/ Informationen Datenstand: 09. Juli 2008 Zu Grunde gelegt wird ein Verbrauch von 4000 kwh pro Jahr (vierköpfige Familie).

Mehr

Mobile Steuerungssysteme für schienengeführte Transportfahrzeuge

Mobile Steuerungssysteme für schienengeführte Transportfahrzeuge Mobile Steuerungssysteme für schienengeführte Transportfahrzeuge 11a/de 2013 Als Marktführer im Bereich der Stromzuführungen für den Automotive-Bereich stellen die in diesem Katalog enthaltenen Komponenten

Mehr

Messbericht zum Induktionsmotor REBO ME100 1.5 kw EFF1

Messbericht zum Induktionsmotor REBO ME100 1.5 kw EFF1 Messbericht zum Induktionsmotor REBO ME100 1.5 kw EFF1 06.11.2009 / Stefan Kammermann S.A.L.T., www.salt.ch ist ein Joint-Venture von S.A.F.E., Schaffhauserstrasse 34, 8006, Zürich, www.energieeffizienz.ch

Mehr

Finanzierung im Alter. Referent: Christian Schmitz-Manseck, Berater Selbstständige Heilberufe

Finanzierung im Alter. Referent: Christian Schmitz-Manseck, Berater Selbstständige Heilberufe Finanzierung im Alter Referent: Christian Schmitz-Manseck, Berater Selbstständige Heilberufe Wie bereite ich die Praxisübergabe vor? Finde ich einen Nachfolger? Kriege ich noch etwas für meine Praxis?

Mehr

Integrated Drive Systems

Integrated Drive Systems Komplettlösungen für gesamte Antriebssysteme Integrated Drive Systems siemens.com/ids Was ist ein Integrated Drive System? Beipiel: Das Fahrrad Hier fehlt: Kraft u.daten Motor + Steuerung Datenübertragung

Mehr

7 Wichtige Hinweise zu Auswahltabellen und Maßblättern

7 Wichtige Hinweise zu Auswahltabellen und Maßblättern Geometrisch mögliche Kombinationen Wichtige Hinweise zu Auswahltabellen und Maßblättern.1 Geometrisch mögliche Kombinationen.1.1 Aufbau der Tabellen Diese Tabellen zeigen, welche Kombinationen von Getrieben

Mehr

Maßnahmen und Kosten zur Begrenzung der Störaussendung von elektrischen Antrieben

Maßnahmen und Kosten zur Begrenzung der Störaussendung von elektrischen Antrieben Maßnahmen und Kosten zur Begrenzung der Störaussendung von elektrischen Antrieben Vortrag zur ETG Fachtagung Versorgungsqualität Kosten und Nutzen Mannheim, 16. 17.01.2007 Holger König Januar 2007 Seite

Mehr

GRPNet Deutschland. 20 Millionen Menschen erreichen *

GRPNet Deutschland. 20 Millionen Menschen erreichen * GRPNet Deutschland 20 Millionen Menschen erreichen * Quellenangaben 1 ma Plakat 2010 Deutschlandweit mehr erreichen Mit dem GRPNet Reichweite potenzieren 2 World Resources Institute 3 Statistisches Bundesamt

Mehr

Neue Wirkungsgrad-Normen und -Richtlinien für Motoren in Europa

Neue Wirkungsgrad-Normen und -Richtlinien für Motoren in Europa Neue Wirkungsgrad-Normen und -Richtlinien Vorbemerkung Die Verordnung (EG) 640/2009 der "ErP" genannten Richtlinie wird seit dem 16. Juni 2011 umgesetzt. Manche Nicht-EU-Staaten, wie beispielsweise die

Mehr

Energieeffiziente Elektroantriebe

Energieeffiziente Elektroantriebe Energieeffiziente Elektroantriebe Einleitung Grundbegriffe Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz von Elektroantrieben Energieeffizienzklassen bei Elektromotoren Drehzahlvariable Antriebe Drehzahlstarre

Mehr

IE4-SYNCHRONMOTOREN SUPER PREMIUM EFFICIENCY

IE4-SYNCHRONMOTOREN SUPER PREMIUM EFFICIENCY Intelligent Drivesystems, Worldwide Services IE4-SYNCHRONMOTOREN SUPER PREMIUM EFFICIENCY PRODUKTINFORMATION IE4-MOTOREN 1,1 5,5 kw TI60-0001 SYNCHRONMOTOR Information Hocheffiziente IE4-Motoren Die Norm

Mehr

X-Justiz-ID der Insolvenzgerichte

X-Justiz-ID der Insolvenzgerichte B1102 Baden-Baden - Insolvenzabteilung - B1204 Freiburg - Insolvenzabteilung - B1206 Lörrach - Insolvenzabteilung - B1302 Heidelberg - Insolvenzabteilung - B1404 Karlsruhe - Insolvenzabteilung - B1406

Mehr

Information on the videoconferencing equipment in the courts of Germany Stand: 11. Dezember 2012

Information on the videoconferencing equipment in the courts of Germany Stand: 11. Dezember 2012 Information on the videoconferencing equipment in the courts of Germany Stand: 11. Dezember 2012 No City Court name Dedicated email Dedicated telephone Multipoint connection possible YES/NO ISDN or IP

Mehr

Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb. Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation

Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb. Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation Entwicklung Bruttoinlandsprodukt 2000-2011 IHK-Regionen Veränderungen des BIP von 2000 bis 2011 (in Prozent) 1 IHK-Region

Mehr

Wahre Intelligenz bedeutet mehr, als nur regeln!

Wahre Intelligenz bedeutet mehr, als nur regeln! GRUNDFOS ALPHA2 Wahre Intelligenz bedeutet mehr, als nur regeln! AUTOADAPT patentiert! Das elegante, abgerundete Design ist zum unverwechselbaren Erkennungszeichen der ALPHA2 geworden. Mit der im Innern

Mehr

Wie das Netz nach Deutschland kam

Wie das Netz nach Deutschland kam Wie das Netz nach Deutschland kam Die 90er Jahre Michael Rotert Die Zeit vor 1990 Okt. 1971 Erste E-Mail in USA wird übertragen 1984 13 Jahre später erste E-Mail nach DE (öffentl. Bereich) 1987 16 Jahre

Mehr

Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012

Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012 Bildung Made in Germany Deutsche Duale Berufsbildung im Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012 Wir sind eine starke

Mehr

Teilnehmer Logistik Masters 2013 (Zwischenstand)

Teilnehmer Logistik Masters 2013 (Zwischenstand) Teilnehmer Logistik Masters 2013 (Zwischenstand) Hochschule Ort Anzahl Teilnehmer Hochschule Bremerhaven Bremerhaven 140 Universität Duisburg Essen Duisburg 97 DHBW Mannheim Mannheim 91 Friedrich Alexander

Mehr

Pumpen und Kompressoren fortschrittlich regeln. Vorecon mit Doppelwandler

Pumpen und Kompressoren fortschrittlich regeln. Vorecon mit Doppelwandler Pumpen und Kompressoren fortschrittlich regeln. Vorecon mit Doppelwandler Profi tieren Sie von der effi zientesten und zuverlässigsten Art Drehzahlen zu regeln: Mechanisch. Sir Isaac Newton (1643 1727)

Mehr

ZUKÜNFTIGE ENTWICKLUNGEN IN ELEKTRISCHEN ANTRIEBEN

ZUKÜNFTIGE ENTWICKLUNGEN IN ELEKTRISCHEN ANTRIEBEN , Wien: VOM STROM SPARENDEN ANTRIEB ZUR ENERGIEEFFIZIENTEN ANLAGE Wels, 29. April 2010 ZUKÜNFTIGE ENTWICKLUNGEN IN Statement: Drehzahlvariable Antriebe decken derzeit 20% der E-Antriebe in Europa ab (5%

Mehr

Anlage 2. 1. Regelzuständigkeit

Anlage 2. 1. Regelzuständigkeit Anlage 2 Gemäß 5 Abs. 1 Nr. 11 Finanzverwaltungsgesetz legt der Vorstand der Bundesagentur für Arbeit die Zuständigkeit für Kindergeldberechtigte nach dem Einkommensteuergesetz wie folgt fest: 1. Regelkeit

Mehr

MOTOR SUMMIT Zürich, 09.10.2014

MOTOR SUMMIT Zürich, 09.10.2014 MOTOR SUMMIT Zürich, 09.10.2014 Emerson Industrial Automation Hansjörg Biland Sales Manager Process Industry hansjoerg.biland@emerson.com MOTOR SUMMIT 2014 Inhalt: Emerson Industrial Automation Innovation

Mehr

Das Elektroauto neu formuliert getriebelos und energieeffizient

Das Elektroauto neu formuliert getriebelos und energieeffizient «Drehmoment statt Drehzahl» Das Elektroauto neu formuliert getriebelos und energieeffizient Direct Drive, alternative Fahrsysteme und Sicherheitskonzepte, reduziertes Gewicht durch kompakte Motorbauweise,

Mehr

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services. Energiesparlösungen, die sich rechnen

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services. Energiesparlösungen, die sich rechnen Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services Energiesparlösungen, die sich rechnen 2 effidrive Energiesparlösungen Energieverbrauch optimieren und Energiekosten senken Knapper

Mehr

Höhe der bei deutschen Arbeitsgerichten angewendeten Abfindungsfaustformel

Höhe der bei deutschen Arbeitsgerichten angewendeten Abfindungsfaustformel Höhe der bei deutschen Arbeitsgerichten angewendeten Abfindungsfaustformel Ein Rechtsanspruch auf eine Abfindung kennt das Arbeitsrecht nur in Ausnahmefällen. Trotzdem ist die Zahlung einer Abfindung bei

Mehr

Service Competence Center Nord. Garbsen bei Hannover

Service Competence Center Nord. Garbsen bei Hannover Service Competence Center Nord Garbsen bei Hannover 2 SC Nord SEW-EURODRIVE-Antriebe halten die Welt in Bewegung. Wir sorgen dafür, dass es so bleibt. Mit den Produkten von SEW-EURODRIVE haben sich unsere

Mehr

Projektleitung und Servicedienstleistung für Partner

Projektleitung und Servicedienstleistung für Partner Projektleitung und Servicedienstleistung für Partner Unterschiede Produkt- und Projektgeschäft 17.01.2013 Kaba Germany (KSD), Uwe Eisele Kaba 1 Kaba GmbH Deutschland Technischer Leiter Johannes Bühner

Mehr

6,20 8,35 5,90 6,50 7 6,20 6,20 6,20 8,40 8,35 ,65 6,80 7,30 8,40 8,40 8,40 6,20 5,80 8,50 6,90 6,80 6,80 7,30 7,30 6,80 7,30 6,80 7,30 7,40

6,20 8,35 5,90 6,50 7 6,20 6,20 6,20 8,40 8,35 ,65 6,80 7,30 8,40 8,40 8,40 6,20 5,80 8,50 6,90 6,80 6,80 7,30 7,30 6,80 7,30 6,80 7,30 7,40 Mindestlohn Der steht mir zu! Dokumentation Arbeitszeit 6,90 6,80 7, 7, 8, 7,85 8,35 5,90 7,80 7, 6,50 7 7,6 6,80 6,50 7 6, 6, 7,55 8, 6,90 7, 8,35 6,90 6,80 7, 7, 7, 8, 7,85 8, 7,85 8,35 5,90 8,35 5,90

Mehr

Pumpen n Armaturen n Service. Leistungsstärker, energieeffizient, zuverlässig. Die neue Generation der Movitec.

Pumpen n Armaturen n Service. Leistungsstärker, energieeffizient, zuverlässig. Die neue Generation der Movitec. Pumpen n Armaturen n Service Leistungsstärker, energieeffizient, zuverlässig. Die neue Generation der Movitec. 02 Einleitung Die Movitec zeigt ihr ganzes Können. 03 Mit den Anforderungen unserer Kunden

Mehr

In diesen Bahnhofsbuchhandlungen können Sie das VM kaufen:

In diesen Bahnhofsbuchhandlungen können Sie das VM kaufen: Bahnhofs-Buchhandlung Dresden Wiener Platz 4 01069 Dresden Bahnhofs-Buchhandlung Filiale Ludwig Bahnhof Dresden-Neustadt Schlesischer Platz 1 01097 Dresden Bahnhofs-Buchhandlung Filiale Eckert Bahnhof

Mehr

Koch Management Consulting

Koch Management Consulting Kontakt: 07191 / 31 86 86 Deutsche Hochschulen Hochschule PLZ Ort Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (FH) 01069 Dresden Fachhochschule Lausitz 01968 Senftenberg Hochschule Zittau/Görlitz 02754

Mehr

Berufsbildungsexport aus Sicht der DIHK/IHK/AHK- Organisation

Berufsbildungsexport aus Sicht der DIHK/IHK/AHK- Organisation Berufsbildungsexport aus Sicht der DIHK/IHK/AHK- Organisation RA Steffen G. Bayer, Yorck Sievers, DIHK e.v. Berlin Auswärtiges Amt, Berlin, 18. Juni 2012 Ausgangssituation Das Interesse an deutscher dualer

Mehr

Marktstudie. Markenkonzentrationsgrad in deutschen städten. auszug september 2011. FFF Hospitality Consult GmbH

Marktstudie. Markenkonzentrationsgrad in deutschen städten. auszug september 2011. FFF Hospitality Consult GmbH Marktstudie Markenkonzentrationsgrad in deutschen städten auszug september 2011 Marktstudie Markenkonzentrationsgrad in deutschen städten auszug september 2011 Büro Dresden Büro Berlin Inhalt 3 inhaltsverzeichnis

Mehr

Hannover Messe 2011 Efficiency Arena Der intelligente elektrische Antrieb - der Energiesparer mit vielen Vorteilen

Hannover Messe 2011 Efficiency Arena Der intelligente elektrische Antrieb - der Energiesparer mit vielen Vorteilen Hannover Messe 2011 Efficiency Arena Der intelligente elektrische Antrieb - der Energiesparer mit vielen Vorteilen April 19, 2011 Slide 1 Inhalt ABB Antriebstechnik Warum Energie sparen? Einsparpotenziale

Mehr