Inhaltsverzeichnis für Doppel-Carport 600 x 500

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Inhaltsverzeichnis für Doppel-Carport 600 x 500"

Transkript

1

2 Inhaltsverzeichnis für Doppel-Carport 600 x 500 Seite Bauanleitung 3-9 Zeichnung Carport in 3D ohne Dach 10 Zeichnung Carport-Eckposten-Blende-Detail in 3D 11 Zeichnung Carport-Grundriss 12 Zeichnung Carport-Schnitt-A-A 13 Zeichnung Carport-Draufsicht-ohne Dach 14 Zeichnung Carport-Fundamentplan 15 Zeichnung Fundament-Detail 16 Zeichnung Carport-Frontansicht ohne Blende 17 Zeichnung Carport-Rückansicht 18 Zeichnung Carport-Kopfband-Einzelheit-A 19 Zeichnung Carport-Kopfband-Einzelheit-B 20 Zeichnung Carport-Kopfband-Einzelheit-C 21 Zeichnung Carport-Sparren 22 Zeichnung Wechsel links/rechts 23 Zeichnung Carport-Pfosten 24 Zeichnung Kopfband rechts 25 Zeichnung Kopfband links 26 Zeichnung Kopfband innen 27 Zeichnung Zwischenlage für Blende 28 Zeichnung Schraubverbindung vorbohren 29 Zeichnung Carport-Blende Stückliste 31 Anhang: Carportvarianten aus verschiedenen Pespektiven 2

3 Bauanleitung für ein Carport 1 Vorwort Für den Bau eines Carport ist ein gewisses Maß an handwerklicher Erfahrung und Können Voraussetzung, auch sollten Sie für ein solches Vorhaben die nötige Ausrüstung und die geeigneten Werkzeuge zur Verfügung haben. Die örtlichen Bauvorschriften müssen unbedingt eingehalten werden. Für die richtige Ausführung kann ich keine Gewähr übernehmen. Die Baupläne wurden von mir nach besten Wissen und Gewissen erstellt, als Privatperson möchte ich hiermit ausdrücklich jede Haftung bzw. Garantie ausschließen. Nun Viel Spaß und Erfolg beim Bau des Carport. 2 Fundament Für die Fundamentgröße ist der vorhanden Untergrund von größter Bedeutung. In schweren und festen Böden kann das Fundament kleiner ausfallen als in einen leichten und sandigen Untergrund. Ein Fundament mit 40 x 40 cm sollte in den meisten Fällen ausreichend sein. Bei der Verwendung von H-Anker zum einbetonieren darf der Beton nur Erdfeucht sein, damit die H-Anker nicht im Beton versinken und sich ausrichten lassen. Alternativ können Anker zum aufschrauben verwendet werden, dazu sollten die Fundamente nicht kleiner als 40 x 40 cm sein und der Beton muss vor dem Bohren der Schraubenlöcher gut ausgehärtet sein. Zeichnungen: Carport-Fundament, Fundament-Detail Arbeitsschritte: Standort des ersten Eckposten und markieren. Vom Standort des ersten Pfosten ausgehend einen rechten Winkel markieren. (Wenn die Diagonale zwischen einem 4 m langen und einem 3 m langen Schenkel genau 5 m beträgt, haben Sie einen rechten Winkel zwischen den Schenkeln.) Standort der weiteren Eckposten markieren Die beiden Diagonalmaße über die Eckpunkte gemessen, müssen gleich sein, dann ist ein exakter rechter Winkel gegeben. Standorte der restlichen Pfosten markieren Fundamentlöcher ausschachten (Frosttiefe beachten) Aus Holz oder Spanplatten Schalungen für die Fundamente erstellen. Alternativ können auch Pflanzsteine als Schalung verwendet werden. Oberkante der Schalung muss mit einer Wasserwaage oder Schlauchwaage auf die richtige Höhe positioniert werden. (Die Pfostenunterkanten sollen keinen Bodenkontakt haben.) Die Höhe der Fundament bestimmen auch das Gefälle der Dachkonstruktion. Es ist mindesten ein Gefälle von 1% nötig. (1cm pro Meter) Alternativ können Sie die Fundament alle auf einer Höhe errichten, dann muss das Gefälle durch die Länge (Höhe) der Pfosten eingestellt werden. Fundamente betonieren (H-Anker einbetonieren) Holzschalung nach dem aushärten der Fundamente entfernen. Copyright bei Herbert Bier 3 Konrad-Scheidler-Str Herzogenaurach

4 Bauanleitung für ein Carport 3 Einzelteile vorbereiten 3.1 Pfosten Die Posten bestehen aus Kantholz mit 12 x 12 cm Querschnitt Zeichnungen: Carport-Pfosten Arbeitsschritte: Pfosten auf Länge Schneiden Aussparung für Tragbalken anbringen. Bohrung anzeichnen und bohren. 3.2 Kopfbänder Die Kopfbänder dienen zur Versteifung der Konstruktion Kopfbänder links Die Kopfbänder bestehen aus Kantholz mit 9 x 9 cm Querschnitt Die Kopfbänder links und rechts sind Spiegelbilder voneinander. Zeichnungen: Kopfband links Arbeitsschritte: Kopfband auf Länge Schneiden 2x45 Schräge schneiden Aussparung für Tragbalken anbringen. 2 Bohrungen Ø 5 mm anzeichnen und bohren. 2 Bohrung Ø 9 mm anzeichnen und bohren Kopfbänder rechts Die Kopfbänder bestehen aus Kantholz mit 9 x 9 cm Querschnitt Die Kopfbänder links und rechts sind Spiegelbilder voneinander. Zeichnungen: Kopfband rechts Arbeitsschritte: Kopfband auf Länge Schneiden 2x45 Schräge schneiden Aussparung für Tragbalken anbringen. 2 Bohrungen Ø 5 mm anzeichnen und bohren. Copyright bei Herbert Bier 4 Konrad-Scheidler-Str Herzogenaurach

5 A Kopfband Einzelheit B 1940 Kopfband Einzelheit C 560 A Kopfband Einzelheit A Doppelcarport-Grundriss Einfahrthöhe Gesamthöhe Pfostenlänge Einfahrthöhe Gesamthöhe

6 Lochplattewinkel 60x60x40x2,5 mit 4 Spaxschrauben 4x40 pro Schenkel 650 Sechskantholzschraube 8x120 mit Unterlegscheibe Sechskantholzschraube 8x120 mit Unterlegscheibe 760 Zwischenlage für obere Blende Holz 80x80x20 Doppelcarport-Draufsicht-o.Dach ,5 527,5 527,5 527,5 527,5 527,5 527,5 527,

7 Wichtiger Hinweis: Bei der Errichtung der Fundamente ist ein Gefälle von ca. 1% einzuhalten. Dadurch ergibt sich bei einer Länge von 5 m ein Gefälle von ca. 5 cm. Somit ist der Wasserablauf nach hinten gewährleistet. Pfosten 120x120 Aussen H-Anker Betonfundament Frosttiefe Bei sehr leichten Böden kann eine Vergrößerung des Fundamentquerschnittes nötig sein! Carport-Fundament 16

8 19 S7 20 S7 160 S6 S3 S1 S2 Holz 60x60x20 Abstandshalter für Blende 60 S4 760 S5 Kopfband Innen S1 = Sechskantsholzschraube 8 x 120 mit Unterlegscheibe S2 = Sechskantsholzschraube 8 x 90 mit Unterlegscheibe S3 = Sechskantschraube M12 x 140 mit Unterlegscheibe S5 = Spenglerschraube 4,5 x 35 mit Dichtung S6 = Spaxschraube 4,5 x 50 S7 = Spaxschraube 4,5 x 70 S1 Carport Kopfband Einzelheit A S4 = Lochplattenwinkel 60x60x40x2,5 mit 4 Spaxschrauben 4 x 50 pro Schenkel

9 ,5 607,5 607,5 607,5 607,5 607,5 607,5 607, ,5 607,5 607,5 607,5 607,5 607,5 607,5 607, Seitenblende oben 2x Ø 4,5 Ø 4,5 Seitenblende unten 2x Frontblende oben 1x Ø 4,5 Ø 4, Frontblende unten 1x Ø 4,5 Ø 4,5 Das Raster von 7 mm Bohrungsabstand wiederholt sich 8x Doppelcarport-Blende Ø 4,5 Ø 4,5 95

10 Stückliste für Doppelcarport 600 x Pos-NrBenennung Zeichnung Anzahl Material Länge Breite Dicke Bedarf Me 1 Carportposten *) vorhanden 6 Kantholz ,00 m 2 Kopfband rechts vorhanden 4 Kantholz ,56 m 3 Kopfband links vorhanden 4 Kantholz ,56 m 4 Kopfband innen vorhanden 4 Kantholz ,56 m 5 Tragbalken ohne 2 Kantholz ,88 m 6 Sparren vorhanden 9 Kantholz ,28 m 7 Seitenblende oben vorhanden 2 Holzbrett ,96 m 8 Seitenblende unten vorhanden 2 Holzbrett ,92 m 9 Frontblende oben vorhanden 1 Holzbrett ,00 m 10 Frontblende unten vorhanden 1 Holzbrett ,96 m 11 Wechsel vorhanden 4 Kantholz 527, ,11 m 12 Zwischenlage für Blende vorhanden 27 Holzbrett ,16 m 13 Dachbelag ohne Trapezblech,00 qm 14 Spenglerschrauben mit Dichtung ohne 270 4,5 x ,00 St 15 Sechskantschraube ohne 6 M12 x 140 6,00 St 16 Mutter ohne 6 M 12 6,00 St 17 Unterlegscheibe ohne x 44 x 5 12,00 St 18 Sechskantholzschraube für Kopfband links/rechts ohne 8 8 x 90 8,00 St 19 Sechskantholzschraube für Kopfband links/rechts ohne 8 8 x 120 8,00 St 20 Unterlegscheibe für Kopfband links/rechts ohne 16 9 x 28 x 3 16,00 St 21 Lochplattenwinkel ohne x 60 x 40 x 2,5 32,00 St 22 Spaxschraube für Lochplattenwinkel ohne x ,00 St 23 Spaxschraube für Blende ohne 54 4,5 x 50 54,00 St 24 Spaxschraube für Blende ohne 27 4,5 x 70 27,00 St 25 Spaxschraube für Kopfband links/rechts ohne 16 5 x 90 16,00 St 26 Sechskantholzschraube für Wechsel ohne 16 8 x ,00 St 27 Unterlegscheibe für Wechsel ohne 16 9 x 28 x 3 16,00 St 28 Sechskantholzschraube für Kopfband innen ohne 12 8 x ,00 St 29 Sechskantholzschraube für Kopfband innen ohne 4 8 x 90 4,00 St Unterlegscheibe für Kopfband innen ohne 16 9 x 28 x 3 16,00 St 31 Sechskantschraube für H-Postenträger ohne 12 M10 x ,00 St 32 Mutter für H-Postenträger ohne 12 M 10 12,00 St 33 Unterlegscheibe für H-Postenträger ohne 12 M 10 12,00 St 34 H-Pfostenträger ohne x 121 x 5,5 6,00 St *) Länge abhängig von der Einfahrthöhe

11 Einzel-Carport 340 x 500 Sicht von oben mit Dach Boden-Deckel Verschalung mit Glattkantbrettern

12 Doppel-Carport 600 x 500 Sicht von oben ohne Dach Boden-Deckel Verschalung mit Glattkantbrettern

13 Einzel-Carport mit Abstellraum 340 x 750 Sicht von unten Diagonal-Verschalung mit Nut und Federbrettern

Carport KVH EC 1 Montageanleitung

Carport KVH EC 1 Montageanleitung Carport KVH EC 1 Montageanleitung www.ante-holz.de Bevor Sie mit dem Aufbau beginnen lesen Sie sich bitte zuerst die Aufbauanleitung durch. Überprüfen Sie bitte anhand der Stückliste die Vollständigkeit

Mehr

Montageanleitung für Doppel-Carport Heidelberg 2. Bauplan / Bauanleitung

Montageanleitung für Doppel-Carport Heidelberg 2. Bauplan / Bauanleitung Montageanleitung für Doppel-Carport Heidelberg 2 Bauplan / Bauanleitung Nähere Informationen zu diesem Produkt erfahren Sie unter Doppel-Carport Heidelberg 2 Aufbauanleitung Deutsch I. Generelles Sehr

Mehr

Bauplan. Getränketablett Kein Verrutschen mehr von Flaschen und Gläsern. Bauplan 5_08

Bauplan. Getränketablett Kein Verrutschen mehr von Flaschen und Gläsern. Bauplan 5_08 Bauplan 5_08 Bauplan Getränketablett Kein Verrutschen mehr von Flaschen und Gläsern TTS Tooltechnic Systems AG & Co. KG vertreten durch: TTS Tooltechnic Systems Deutschland GmbH Markenvertrieb Festool

Mehr

Montageanleitung für Doppelstabmatten

Montageanleitung für Doppelstabmatten Montageanleitung für Doppelstabmatten Einleitung Im Folgenden werden wir Ihnen zuerst zeigen, was Sie für die Montage Ihres Doppelstabmattenzauns brauchen und danach in vier Schritten erklären, wie Sie

Mehr

Lernfeld 1: Einrichten einer Baustelle. Erweiterte Zielformulierung. Berufsfachschule Bautechnik im Schwerpunkt Ausbau.

Lernfeld 1: Einrichten einer Baustelle. Erweiterte Zielformulierung. Berufsfachschule Bautechnik im Schwerpunkt Ausbau. 4.1.2_bau_lernfelder Lernfeld 1: Einrichten einer Baustelle Eine Baustelleneinrichtung planen Maßnahmen zur Absperrung und Sicherung eine Baustelle treffen Stell- und Verkehrsflächen in einen Baustelleneinrichtungsplan

Mehr

Montageanleitung Seite 1 von 7 0520300_MA.doc

Montageanleitung Seite 1 von 7 0520300_MA.doc Montageanleitung Seite 1 von 7 Free-Climbing-Reck-Anlage 1-fach verz., Recks aus Edelstahl Produkt kann vom Bild abweichen. Montageanleitung Seite 2 von 7 Artikel-Nr.: Free-Climbing-Reck-Anlage 1-fach

Mehr

Couchtisch mit eingelassenem Tablett

Couchtisch mit eingelassenem Tablett Couchtisch mit eingelassenem Tablett Bitte zu Tisch Couchtisch mit eingelassenem Tablett Dieser Couchtisch hat es in sich: Er enthält ein eingelassenes Tablett, um Deine Gäste mit allerlei Leckereien zu

Mehr

Einbaukammer Einzelcarport EC 2 Montageanleitung

Einbaukammer Einzelcarport EC 2 Montageanleitung Montageanleitung Bevor Sie mit dem Aufbau beginnen lesen Sie sich bitte zuerst die Aufbauanleitung durch. Überprüfen Sie bitte anhand der Stückliste die Vollständigkeit der Lieferung. Sollten Teile fehlen

Mehr

Schubkastenführungen. Know-how. Tipps zur richtigen Auswahl und. Montage von Schubkastenführungen. Wie ist ein Schubkasten eigentlich aufgebaut

Schubkastenführungen. Know-how. Tipps zur richtigen Auswahl und. Montage von Schubkastenführungen. Wie ist ein Schubkasten eigentlich aufgebaut Know-how Text und Grafik: Fa. Hettich und Stephan Moeres Schubkastenführungen Tipps zur richtigen Auswahl und Montage von Schubkastenführungen Seite Hinterstück Vorderstück + eventuell Schubkastendoppel

Mehr

Bausatz Werkzeugschleifmaschine WZSM-300

Bausatz Werkzeugschleifmaschine WZSM-300 Montageanleitung Bausatz Vorwort: Der Bausatz enthält alle Blechteile, die für den Aufbau einer benötigt werden ( Lieferumfang, Seite 1 und 2). Die im Bausatz enthaltenen Blechteile sind vorgefertigt und

Mehr

BENUTZERHANDBUCH. Gelenkarmmarkise. Sunset, Suncare, Sunshine, Sunpower

BENUTZERHANDBUCH. Gelenkarmmarkise. Sunset, Suncare, Sunshine, Sunpower BENUTZERHANDBUCH Gelenkarmmarkise Sunset, Suncare, Sunshine, Sunpower Wichtige Sicherheitsvorkehrungen WARNHINWEIS: ES IST WICHTIG FÜR IHRE PERSÖNLICHE SICHERHEIT, DIESEN ANWEISUNGEN FOLGE ZU LEISTEN.

Mehr

Profi -Zaun selbst gemacht.

Profi -Zaun selbst gemacht. Maschen. Draht. Zaun Ideal für Heimwerker! Profi -Zaun selbst gemacht. Einfache Planung Zaun- Konfigurator unter www. windhager.at Wissensw 11 Traditioneller Maschen.Draht.Zaun. Einfach und schnell vor

Mehr

MONTAGEANLEITUNG MULTI-DECK

MONTAGEANLEITUNG MULTI-DECK Wissenswertes rund um Multi-Deck Sie haben sich mit dem Multi-Deck für ein Qualitätsprodukt aus dem Werkstoff BPC entschieden. Der Verbundwerkstoff BPC (Bamboo- Polymere-Composites) ist eine Kombination

Mehr

Montagesysteme Montageanleitung Flachdach Delta Wing

Montagesysteme Montageanleitung Flachdach Delta Wing Regenerative Energie- und Montagesysteme GmbH Montagesysteme Montageanleitung Flachdach Delta Wing Inhaltsverzeichnis/Sicherheitshinweise/Werkzeuge Sehr geehrter Kunde, wir freuen uns, daß Sie sich für

Mehr

Montageanleitung SUNpower Roof

Montageanleitung SUNpower Roof Montageanleitung SUNpower Roof 1.Feld ausmessen und anzeichnen, Dachlatten setzen Die Maßskizze der Unterblechung des Modulfeldes ist beigefügt (Skizze 2). Die untere Abdeckung aus Walzblei ist nicht mit

Mehr

Bremsenprüfstand, Digital-Display E-Box 3001, Assistant A1.0

Bremsenprüfstand, Digital-Display E-Box 3001, Assistant A1.0 1 TPA Betriebsanleitung Betriebsanleitung HEKA Prüfstrasse UNIVERS "TPA" 4cm überflur Hersteller: HEKA AUTO TEST GMBH Ensisheimer Str. 4 79110 Freiburg / Germany Tel.: 0761 81080 Fax: 0761 81089 Mehr Informationen

Mehr

Flachdachsystem Windsafe

Flachdachsystem Windsafe Flachdachsystem Windsafe Auflastenoptimierte Baukastensysteme INHALT SEITE 1 Allgemeine Hinweise 2 2 Planung 2 3 Artikelübersicht 3 4 Stützenmontage 6 5 Explosionszeichnung 7 6 Toleranzen 8 1 / 8 1 Allgemeine

Mehr

QUALITÄT MIT SICHERHEIT

QUALITÄT MIT SICHERHEIT QUALITÄT MIT SICHERHEIT ZAUNSYSTEME DOPPELSTABMATTEN Für Industrie, Objekt und Privat BEFESTIGUNGSSYSTEME Rechteckrohrpfähle für Doppelstabmatten Wir unterscheiden zwischen einer schweren Ausführung in

Mehr

Elegante Konsole für TV, DVD & Co.

Elegante Konsole für TV, DVD & Co. Elegante Konsole für TV, DVD & Co. Schicke Schaubühne Elegante Konsole für TV, DVD & Co. Schlicht, flach, praktisch: Diese Konsole hat s nicht nur in, sondern auch auf sich. Die perfekte Bühne für Dein

Mehr

Winkelmessen und Gehrungen schneiden in der Praxis

Winkelmessen und Gehrungen schneiden in der Praxis Winkelmessen und Gehrungen schneiden in der Praxis Wir zeigen hier ein praxisgerechtes Verfahren wie Sie sogar ohne Winkelmesser und ohne komplexe Berechnungen Winkel messen und Umrahmungen entsprechend

Mehr

AutoDesk Inventor. Teil 5.2. Bohrungen Bauteile mit Parameterbemaßung und Exceltabelle bestimmen. Arbeiten mit 2001/08. AutoCAD Schulungen FRANK

AutoDesk Inventor. Teil 5.2. Bohrungen Bauteile mit Parameterbemaßung und Exceltabelle bestimmen. Arbeiten mit 2001/08. AutoCAD Schulungen FRANK Datum : Inventor 5.2 Seite : 1 Arbeiten mit AutoDesk Inventor Bohrungen Bauteile mit Parameterbemaßung und Exceltabelle bestimmen Teil 5.2 2001/08 Datum : Inventor 5.2 Seite : 2 Erstellen und bemaßen von

Mehr

Materialliste. Schwierigkeitsgrad Bauzeit: 6 Stunden

Materialliste. Schwierigkeitsgrad Bauzeit: 6 Stunden wm-tablett meter Materialliste Leimholz, Fichte (Seitenteile, lang), 6 mm, 00 x 0 mm, St. Leimholz, Fichte (Seitenteile, kurz), 6 mm, 0 x 0 mm, St. 3 Leimholz, Fichte (Boden), 6 mm, 068 x 0 mm, St. 4 Leimholz,

Mehr

carina Drehflügeltürantrieb Anleitung zur Montage und Inbetriebnahme

carina Drehflügeltürantrieb Anleitung zur Montage und Inbetriebnahme carina Drehflügeltürantrieb Anleitung zur Montage und Inbetriebnahme c ihr neuer antrieb Inhaltsverzeichnis 1. Stückliste 1.1 Lieferumfang... 2 1.2 zur Montage benötigtes Werkzeug... 2 2. Allgemeine Informationen

Mehr

2 Zeichnungsableitungen von Einzelteilen

2 Zeichnungsableitungen von Einzelteilen 23 2 Zeichnungsableitungen von Einzelteilen Im Kapitel 2 werden die Zeichnungsableitungen aller Einzelteile der Baugruppe Druckluftantrieb erstellt. Sie werden sich dabei an folgenden Ableitungsschritten

Mehr

Ihre Lieferung. Aufbauanleitung TV WALL Square. www.tv-wall.de

Ihre Lieferung. Aufbauanleitung TV WALL Square. www.tv-wall.de Ihre Lieferung Aufbauanleitung TV WALL Square www.tv-wall.de Herzlichen Dank, dass Sie sich für ein hochwertiges Möbelstück von TV WALL entschieden haben. Mit Ihrer TV WALL erhalten Sie Qualität aus Schreinerhand.

Mehr

G Ü T E O R D N U N G

G Ü T E O R D N U N G G Ü T E O R D N U N G 1 Pfosten und Streben für Drahtzäune bis 2,50 m Höhe 1.1 Material und Ausführung 1.1.1 Herstellung aus werkneuem Material 1.1.2 Korrosionsschutz: Nach werkstattmäßiger Bearbeitung

Mehr

Fenster einbauen in 9 Schritten

Fenster einbauen in 9 Schritten Schritt-für-Schritt- 1 Einleitung Die alten Fenster sollen durch neue ersetzt werden? Lesen Sie, wie Sie am besten vorgehen, welche Werkzeuge Sie brauchen und welche Arbeitsschritte nötig sind, um ein

Mehr

Balkon abdichten in 7 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung

Balkon abdichten in 7 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung Schritt-für-Schritt- 1 Einleitung Sie wollen den Beton Ihres Balkons ausbessern und abdichten? In diesem Ratgeber erfahren Sie, wie Sie in 7 Schritten die Abdichtung des Balkons selber durchführen. Wir

Mehr

D Montage- und Bedienungsanleitung für ABUS Fensterkippsicherung FKS 208

D Montage- und Bedienungsanleitung für ABUS Fensterkippsicherung FKS 208 D Montage- und Bedienungsanleitung G Assembly and Operating Instructions F Instructions de montage et d utilisation n Montage- en gebruiksaanwijzing I Istruzioni di montaggio D Fensterkippsicherung FKS

Mehr

114.664 Savonius-Windgenerator

114.664 Savonius-Windgenerator 114.664 Savonius-Windgenerator Hinweis Bei den OPITEC Werkpackungen handelt es sich nach Fertigstellung nicht um Artikel mit Spielzeugcharakter allgemein handelsüblicher Art, sondern um Lehr- und Lernmittel

Mehr

Allerdings wollten wir doch gerne wissen wie man mit der Grad-Einteilung auf dem Zollstock Winkel messen kann. Weiß das jemand?

Allerdings wollten wir doch gerne wissen wie man mit der Grad-Einteilung auf dem Zollstock Winkel messen kann. Weiß das jemand? Diskussion in einem Internetforum über Winkelmessung (Die Namen wurden von der Redaktion geändert) Zollstock zur Winkelmessung? Autor: Karl Winkelmesser Datum: 14-06-05 12:35 Schönen guten Tag zusammen!

Mehr

Das Monochord Eine Bauanleitung

Das Monochord Eine Bauanleitung Das Monochord Eine Bauanleitung Was ist ein Monochord? Das Monochord ist ein sehr altes Instrument. Schon der große Mathematiker Pythagoras experimentierte vor ca. 2500 Jahren damit. Er fand heraus, wie

Mehr

Bodentreppe einbauen in 6 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung

Bodentreppe einbauen in 6 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung Schritt-für-Schritt- 1 Einleitung Die ideale Bodentreppe ist platzsparend, stabil und einfach zu montieren. Wir zeigen Ihnen, wie Sie beim Einbau fertiger Lukentreppen-Sets vorgehen. Sie haben die Wahl

Mehr

Der Sonne ein Stück näher!

Der Sonne ein Stück näher! Verkauf, Engineering und Mntage vn Ftvltaikanlagen und -zubehör MONTAGETECHNIK für alle Arten vn Ftvltaiksystemen Der Snne ein Stück näher! Assrtment 01/010 Für verschiedene Arten vn FV-Mdulen geeignet

Mehr

Bauanleitung PC-21. Massstab 1 : 4.8 1:3.7 Länge 2.38m 2.98 m Flügelspannweite 1.85m 2.38 m Gewicht Ab 12kg Ab 19kg

Bauanleitung PC-21. Massstab 1 : 4.8 1:3.7 Länge 2.38m 2.98 m Flügelspannweite 1.85m 2.38 m Gewicht Ab 12kg Ab 19kg Bauanleitung PC-21 1/21 Version 0.2/ 14.12.2006 Bauanleitung PC-21 1 Technische Daten Massstab 1 : 4.8 1:3.7 Länge 2.38m 2.98 m Flügelspannweite 1.85m 2.38 m Gewicht Ab 12kg Ab 19kg Antrieb Turboprop JetCat

Mehr

Ihr Partner für Bau-Spezialartikel!

Ihr Partner für Bau-Spezialartikel! Abschalelement sicura710 Anwendung: Bodenplatte Trigoform Abschalelement sicura710 einbaufertig, selbststehend, mit Schlitz und Klemmbügel geeignet zur Aufnahme eines CEMflex VB 150 Verbundbleches, mit

Mehr

Kurzanleitung Messer machen

Kurzanleitung Messer machen Kurzanleitung Messer machen Für einen Bausatz benötigen Sie die folgenden Materialien: Messerklinge Passung Rentierhorn Masurbirke Lederstücke Arbeitsschritte: 1. Um die Messerklinge vor Beschädigungen

Mehr

Inventor. C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Desktop\COMENIUS_Juni2005\Inventor01_D.doc Seite 1

Inventor. C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Desktop\COMENIUS_Juni2005\Inventor01_D.doc Seite 1 EINZELTEILMODELLIERUNG MIT DEM INVENTOR... 3 DIE BENUTZEROBERFLÄCHE...4 BAUTEILKONSTRUKTION FÜR EINE BOHRVORRICHTUNG MIT HILFE VON SKIZZENABHÄNGIGKEITEN... 22 Editieren von Skizzen mit Abhängigkeiten...

Mehr

Abdichten von Schiffsdecks aus Teakholz mit SABA Seal One Fast

Abdichten von Schiffsdecks aus Teakholz mit SABA Seal One Fast Infoblatt 203 Abdichten von Schiffsdecks aus Teakholz mit SABA Seal One Fast Industriestraat 3, NL-7091 DC Dinxperlo, Postfach 3, NL-7090 AA Dinxperlo, Besuchsanschrift: Weversstraat 6, NL-7091 CM Dinxperlo,

Mehr

Leistungsverzeichnis Kurz- und Langtext

Leistungsverzeichnis Kurz- und Langtext 1. Aufsparren-Dämm-System 1.1. Steidathan-PUR/PIR-Dämmsysteme 1.1.10. *** Grundposition 1.0 Hasse Steidafol, Dampfsperre, Sperrwert, sd-wert: > 100 m, Abmessungen: 25,0 m x 1,5 m, Oberfläche rutschhemmend,

Mehr

TECHNISCHE BESCHREIBUNG BÜRO, MANNSCHAFTSCONTAINER der Typenreihe CHV 153 oder CHV 303

TECHNISCHE BESCHREIBUNG BÜRO, MANNSCHAFTSCONTAINER der Typenreihe CHV 153 oder CHV 303 e-mail: office@chv.at home: www.chv.at TECHNISCHE BESCHREIBUNG BÜRO, MANNSCHAFTSCONTAINER der Typenreihe CHV 153 oder CHV 303 Dieser CHV Büro,- Mannschaftscontainer wird nach den Maßen der internationalen

Mehr

Aufbauempfehlung KABoB 5072

Aufbauempfehlung KABoB 5072 Aufbauempfehlung KABoB 5072 Wir danken für den Kauf eines unserer Backofenbausätze und wünschen Ihnen viel Erfolg und Spaß beim Bau und Nutzung des Backofens. Stückliste der enthaltenen Teile Pos. ArtNr.

Mehr

hanit Recyclingprodukte Für die moderne Landwirtschaft

hanit Recyclingprodukte Für die moderne Landwirtschaft 1 hanit Recyclingprodukte Für die moderne Landwirtschaft Ob für den Koppel- und Weidezaunbau, Reitplätze oder den Stallbau: Profitieren Sie für zahlreiche Einsatzgebiete von den Spitzenprodukten aus hanit.

Mehr

Leica 3D Disto Veranda und Wintergarten

Leica 3D Disto Veranda und Wintergarten Leica 3D Disto Veranda und Wintergarten Worauf kommt es an? Was ist zu messen? 1) Position der Veranda 2) Höhe und Breite an der Fassade 3) Länge 4) Unebenheiten an der Fassade 5) Zustand des Untergrunds

Mehr

TECHNISCHES DATENBLATT

TECHNISCHES DATENBLATT Unterputz aus Wanlin-Rohlehm Zusammensetzung des Putzes Sand, Wanlin-Rohlehm, Strohhäcksel. Verpackung und Lagerung Argibase Putz ist in zwei Ausführungen erhältlich: trocken (Argibase-D) oder erdfeucht

Mehr

Montage auf Wärmeverbundsystem

Montage auf Wärmeverbundsystem Montage auf Wärmeverbundsystem Diese Anleitung ist für folgenden Wandaufbau ausgelegt: Mauerwerk bzw. Porenbeton mit aufgesetzten Wärmedämmplatten, Oberfläche verputzt. 1. Planung und Vorüberlegungen 2.

Mehr

Grundlagen zur Projektierung und Auslegung a) Untergrund b) Montage der Regale c) Ausrichten der Regale

Grundlagen zur Projektierung und Auslegung a) Untergrund b) Montage der Regale c) Ausrichten der Regale Grundlagen zur Projektierung und Auslegung Als Grundlage für den Einsatz des Systems SUPERBUILD gelten die von der Großhandels- und Lagereiberufsgenossenschaft herausgegebenen Richtlinien für Lagereinrichtungen

Mehr

Bewehrung: Verstärkung der Betonfundamente, der Sohlplatte und der Decken mit Stahlstangen und Stahlmatten.

Bewehrung: Verstärkung der Betonfundamente, der Sohlplatte und der Decken mit Stahlstangen und Stahlmatten. Bauherren -ABC Sie wollen lediglich bauen und kein Architekt werden. Doch als Bauherr müssen Sie bereits in der Vorbereitungsphase einige Entscheidungen treffen. Und im Baubereich gibt es fast schon eine

Mehr

DACHFENSTER LUMINEX KLASSIK. Verlegeanleitung, Stand: Dezember 2014

DACHFENSTER LUMINEX KLASSIK. Verlegeanleitung, Stand: Dezember 2014 DACHFENSTER LUMINEX KLASSIK. Verlegeanleitung, Stand: Dezember 2014 Part of BRAAS MONIER BUILDING GROUP Dachfenster Luminex Klassik Einbau Druckfeder In geöffneter Stellung die Druckfeder am Fensterflügel

Mehr

Bauplan. Tablett-Tisch. Ursprünglich war ein Tablett nichts

Bauplan. Tablett-Tisch. Ursprünglich war ein Tablett nichts Bauplan Tablett-Tisch Ursprünglich war ein Tablett nichts Gegenstände verschiedenster Art transportiert wurden. Im Laufe der Zeit veränderte sich das Tablett und passte sich den Bedürfnissen und Geschmäckern

Mehr

H2 1862 mm. H1 1861 mm

H2 1862 mm. H1 1861 mm 1747 mm 4157 mm H2 1862 mm H1 1861 mm L1 4418 mm L2 4818 mm H2 2280-2389 mm H1 1922-2020 mm L1 4972 mm L2 5339 mm H3 2670-2789 mm H2 2477-2550 mm L2 5531 mm L3 5981 mm L4 6704 mm H1 2176-2219 mm L1 5205

Mehr

Aufbauempfehlung KABoB 5072

Aufbauempfehlung KABoB 5072 Aufbauempfehlung KABoB 507 Wir danken für den Kauf eines unserer Backofenbausätze und wünschen Ihnen viel Erfolg und Spaß beim Bau und Nutzung des Backofens. Stückliste der enthaltenen Teile Pos 3 4 5

Mehr

beams 80 Katalog 8 deutsch

beams 80 Katalog 8 deutsch 6 7 8 beams 80 Katalog 8 deutsch Übersicht Katalog-Nr. Rohrschellen, Zubehör 1 Rohrlager 2 Klemmsysteme 3 Rollenlager 4 Vorisolierte Rohrlager 5 ModularSystems / ModularSupport 6 ModularSteel 120 7 ModularSteel

Mehr

Cow-Welfare Flex Stalls

Cow-Welfare Flex Stalls Damit die Garantie auf die Produkte von Cow-Welfare aufrechterhalten werden können, müssen die Empfehlungen in den Montageanleitungen gefolgt werden. Wenn dies nicht möglich ist, bitten wir Sie Cow- Welfare

Mehr

Beschreibung Pergola-Markise P40

Beschreibung Pergola-Markise P40 Beschreibung 3 2 1 4 10 5 6 7 Abb. 217: 1 Blende 2 Wandkonsole 3 Welle 4 Bespannung 5 Seitliche Führung durch secudrive 6 Ausfallprofil 7 Pfosten 8 Pfostenanbindung 9 Fußabdeckung (optional) 10 Verstärkungsprofil

Mehr

Informationsdatenblatt zur Angebotserstellung Photovoltaikanlage

Informationsdatenblatt zur Angebotserstellung Photovoltaikanlage Ökostromagentur Jürgen Eiselt Arnsburgerstr. 3 60385 Frankfurt Telefon: 069 17521110 FAX: 069 17521109 Mail: erfassung@oekostromagentur.de Informationsdatenblatt zur Angebotserstellung Photovoltaikanlage

Mehr

Falten regelmäßiger Vielecke

Falten regelmäßiger Vielecke Blatt 1 Gleichseitige Dreiecke Ausgehend von einem quadratischen Stück Papier kann man ohne weiteres Werkzeug viele interessante geometrische Figuren nur mit den Mitteln des Papierfaltens (Origami) erzeugen.

Mehr

Übungshandbuch Organic Shape Modellierung

Übungshandbuch Organic Shape Modellierung Übungshandbuch Organic Shape Modellierung Ashlar Vellum Graphite Copyright: Ashlar Incorporated Copyright: Arnold CAD GmbH www.arnold-cad.com Handbuchversion: 1.0 Inhaltsverzeichnis EINLEITUNG...2 ORGANIC

Mehr

Für das Fachhandwerk 4654893-03.01.2007 DE. Ersatzteilkatalog. Speicher Logalux SU160-300. Ersatzteildokumentation

Für das Fachhandwerk 4654893-03.01.2007 DE. Ersatzteilkatalog. Speicher Logalux SU160-300. Ersatzteildokumentation 4654893-03.01.2007 DE Für das Fachhandwerk Ersatzteilkatalog Speicher Logalux SU160-300 Ersatzteildokumentation Inhalt Inhaltsverzeichnis Typenschild und Speichervarianten SU...4 Speicher-Wassererwärmer

Mehr

Montageanleitung. - Schiebetür bio-top I -

Montageanleitung. - Schiebetür bio-top I - ALUMINIUM Gewächshaus Montageanleitung Stand 2/200 - Schiebetür bio-top I - Schritt : Prüfen Sie anhand der Tabelle die Vollständigkeit. Schiebetür: Pos. Querschnitt Benennung Checkliste Laufrollenprofil

Mehr

2 Zusammenbau der Zylinderbaugruppe

2 Zusammenbau der Zylinderbaugruppe 2 Zusammenbau der Zylinderbaugruppe Allgemeines zur Erstellung der Zylinderbaugruppe Nachdem Sie in den vorherigen Übungen alle Einzelteile erstellt haben, werden Sie die Einzelteile zu einer Baugruppe

Mehr

Die Übereckperspektive mit zwei Fluchtpunkten

Die Übereckperspektive mit zwei Fluchtpunkten Perspektive Perspektive mit zwei Fluchtpunkten (S. 1 von 8) / www.kunstbrowser.de Die Übereckperspektive mit zwei Fluchtpunkten Bei dieser Perspektivart wird der rechtwinklige Körper so auf die Grundebene

Mehr

CAD. Bibliothek. Bedienungsanleitung. Les instructions d'utilisation en français se trouvent dans le document README_F.PDF. Stand: 18.

CAD. Bibliothek. Bedienungsanleitung. Les instructions d'utilisation en français se trouvent dans le document README_F.PDF. Stand: 18. CAD Bibliothek Les instructions d'utilisation en français se trouvent dans le document README_F.PDF Stand: 18. März 2015 Inhaltsverzeichnis readme_d.pdf Copyright 0 6. 0 9, Stahlton Bauteile AG Zürich

Mehr

Montagesysteme Aufdach

Montagesysteme Aufdach Montagesysteme SOLprime Power Systems GmbH Holzkoppelweg 33 24118 Kiel Tel. +49 (0) 431-667491-0 Fax: +49 (0) 431-667491-28 Mail: info@solprime.de Web: 08.04.2013 SOLprime Montagetechnik SOLprime Montagetechnik

Mehr

Verlegeanleitung Fonterra Reno

Verlegeanleitung Fonterra Reno Verlegeanleitung Fonterra Reno Anwendungstechnik Verlegeanleitung Fonterra Reno Transport, Lagerung und Verarbeitungsbedingungen Die Gipsfaser-Fußbodenheizungsplatten sollten vor der Montage an einem trockenen,

Mehr

.302 Latten dickengehobelt, 0 m2...

.302 Latten dickengehobelt, 0 m2... NPK Bau Projekt: 254 - Holzständerwände Seite 1 333D/14 Holzbau: en undausba u (V'15) 000 Bedingungen Reservepositionen: Positionen, die nicht dem Originaltext NPK entsprechen, dürfen nur in den dafür

Mehr

GE Power Controls. VPS Standschränke in Stahlblech. VPS Steel

GE Power Controls. VPS Standschränke in Stahlblech. VPS Steel GE Power Controls VPS Standschränke in Stahlblech Standschränke IP54 Systemschränke Beschreibung Systemschrank aus Stahlblech, vorbereitet zum Einbau der VPS Systemkomponenten. Die Schränke sind in den

Mehr

Solar-Luft-Kollektor SW200

Solar-Luft-Kollektor SW200 Solar-Luft-Kollektor SW200 Montageanleitung Rev. 3/2008 Anwendung Vielen Dank, dass Sie sich für den Solar- Luft-Kollektor SW200 entschieden haben. SW200 wird für die Trocknung, Lüftung und Erwärmung Ihres

Mehr

Verlegeanleitung für Kork-Fertigparkett

Verlegeanleitung für Kork-Fertigparkett Verlegeanleitung für Kork-Fertigparkett Kollektionen: HOMETREND Blue Living Kork und HOMETREND Kork Pilot Express Diese Verlegeanleitung gilt für Kork-Fertigparkett mit dem von Välinge Aluminium patentierten

Mehr

www.selbstbausauna.com

www.selbstbausauna.com Dieses ist eine Information zum Aufbau einer Sauna-Anlage vom Typ HotStar. Sie planen den Bau einer HotStar-Sauna. Gerne erklären wir Ihnen mit dieser Anleitung, wie einfach der Aufbau sein kann. Bitte

Mehr

Ersatzteilkatalog. Solartechnik Komplettstation KS 0105 - KS 0150 (ab 5/2007) Ersatzteildokumentation

Ersatzteilkatalog. Solartechnik Komplettstation KS 0105 - KS 0150 (ab 5/2007) Ersatzteildokumentation 7747101325-02.07.2007 DE Für das Fachhandwerk Ersatzteilkatalog Solartechnik Komplettstation KS 0105 - KS 0150 (ab 5/2007) Ersatzteildokumentation Inhalt Inhaltsverzeichnis Typenschild und Komplettstationsvarianten...4

Mehr

Anleitung. Cheetah 031-4065

Anleitung. Cheetah 031-4065 Anleitung Cheetah 031-4065 Vorwort Herzlichen Glückwunsch zum Erwerb des Cheetah. Das Flächenprofil MH-30 in Verbindung mit dem Motor C-3522 mit 900 U/Volt charakterisieren dieses Modell als reinrassigen

Mehr

Schicken Sie aufsteigende Feuchtigkeit zu Boden!

Schicken Sie aufsteigende Feuchtigkeit zu Boden! Schicken Sie aufsteigende Feuchtigkeit zu Boden! Von aufsteigender Feuchtigkeit spricht man, wenn die im Erdreich vorhandene Feuchtigkeit durch die Kapillarwirkung des Mauerwerks nach oben aufsteigt. Normalerweise

Mehr

Montageanleitung. Tragesystem für Blechdächer und Faser-Zement-Wellplatten. Doppelte Schienung / Aufgeständert

Montageanleitung. Tragesystem für Blechdächer und Faser-Zement-Wellplatten. Doppelte Schienung / Aufgeständert Montageanleitung Tragesystem für Blechdächer und Faser-Zement-Wellplatten Doppelte Schienung / Aufgeständert Mit Sicherheit energetik. Inhalt Warnhinweise 3 Vorwort 3 Materialübersicht 4 Werkzeugkiste

Mehr

DECO TEXTURE selbstklebende Tapete

DECO TEXTURE selbstklebende Tapete Seite 1 DECO TEXTURE selbstklebende Tapete Anwendungsleitfaden 1) Vorbereitung des Untergrundes Der Untergrund muss trocken, sauber und ohne Rückstände früherer Tapetenschichten sein. Falls Sie vorher

Mehr

Anwendungsbeispiel: Qualitätskontrolle

Anwendungsbeispiel: Qualitätskontrolle Anwendungsbeispiel: Qualitätskontrolle Einsatz mobiler optischer Koordinatenmesstechnik beim Aufbau von Offshore-Windenergieanlagen Messsysteme: TRITOPCMM Keywords: Inspektion von Anschluss- und Montageflächen,

Mehr

KRINNER Schraubfundamente GmbH Passauer Straße 55, D-94342 Straßkirchen Tel.: +49 (0) 94 24 / 94 01-80, Fax: +49 (0) 94 24 / 94 01-81 E-Mail: kontakt@schraubfundamente.de Internet: www.schraubfundamente.de

Mehr

Unser Wissen Ihr Vorteil Seite 1 von 6

Unser Wissen Ihr Vorteil Seite 1 von 6 Technische Information 01/2015 Montage von PDC Sensoren in den Stoßfänger Fahrzeugart Fahrzeughersteller Fahrzeugtyp Baujahr Schadenbereich Pkw alle alle alle Stoßfänger Stoßfänger mit PDC Sensoren Kontakt:

Mehr

Aufbauanleitung der Platinen Elektronik I I-S1, I-S2 und I-S3

Aufbauanleitung der Platinen Elektronik I I-S1, I-S2 und I-S3 Aufbauanleitung der Platinen Elektronik I I-S1, I-S2 und I-S3 1998/00 Ing.-Büro Kammerer Schmiedweg 5a D-85551 Kirchheim Tel. 089 / 904 802 31 Fax 089 / 904 802 33 http://www.kammerer.net e-mail: info@kammerer.net

Mehr

Projekt: Leuphana Universität Lüneburg, Statische Vorprüfung für die Installation von PV-Anlagen

Projekt: Leuphana Universität Lüneburg, Statische Vorprüfung für die Installation von PV-Anlagen Statische Vorprüfung für die Installation von PV-Anlagen auf Gebäuden der Leuphana Universität Lüneburg Auftraggeber: Erstellt von: Leuphana Universität Lüneburg, FB IV Institut für Ökologie und Umweltchemie

Mehr

MONTAGEANLEITUNG SCHRÄGDACH

MONTAGEANLEITUNG SCHRÄGDACH 1 INHALTSÜBERSICHT 1. Allgemein 2. Systemübersicht 3. Möglichkeiten der Dachanbringung 4. Montagefolge des Schrägdachgestelles 5. Montage der Schienenverbinder 6. Montagefolge im Kreuzschienenverbund 7.

Mehr

Montageanleitung Schrägdach

Montageanleitung Schrägdach ALUSTAND -Montageanleitung Schrägdach Montageanleitung Schrägdach V.4.100430 1. Schritt: Variante Montage mit Dachhaken (siehe Preisliste) Dachhaken Tellerkopf-Holzschrauben z.b. 8x120mm Flachrundschrauben

Mehr

Aufbauanleitung Katschotec Palettenregale

Aufbauanleitung Katschotec Palettenregale Aufbauanleitung Katschotec Palettenregale Vielen Dank, dass Sie sich für das hochwertige Palettenregal von Katschotec entschieden haben! Bitte beachten Sie die Aufbauhinweise sowie die Aufbauanleitung.

Mehr

GARAGEN TORE THERMALSAFE DOOR

GARAGEN TORE THERMALSAFE DOOR GARAGEN THERMALSAFE DOOR garagen LUFTDICHTIGKEIT KLASSE 4 U-WERT Durchschnittlich 22% höhere Dämmwirkung Die thermische Effizienz und die Verringerung der Luftdurchlässigkeit sind ausschlaggebende Aspekte

Mehr

System Appenzellerholz, Fa. Nägeli AG

System Appenzellerholz, Fa. Nägeli AG Präsentation der ETH-Studie Urholz / ein Regio-Plus-Projekt 1 Holz als Baustoff VOLL-HOLZ-BAU-ELEMENT Keine Primärenergie CO2 - Speicher Leichte Bearbeitung Ausgewogene Eigenschaften (mechanische/physikalische)

Mehr

Statik der Baukonstruktionen I: Statisch bestimmte Systeme kb07 13-1

Statik der Baukonstruktionen I: Statisch bestimmte Systeme kb07 13-1 Statik der Baukonstruktionen I: Statisch bestimmte Systeme kb07 13-1 13.0 Einfacher Lastabtrag für Vertikallasten 13.1 Konstruktionsbeispiele für Lastabträge Garage in Wandbauweise zugehöriger Lastabtrag

Mehr

IEGLER. Außenanlagen von A Z. Top-Qualität direkt vom

IEGLER. Außenanlagen von A Z. Top-Qualität direkt vom Stand 05/2013 IEGLER Außenanlagen von A Z Ihr innovativer Partner für Stahlleichtbau und Freiflächengestaltung Carport PHÖNIX Top-Qualität direkt vom HerstelleR! www.ziegler-metall.de Bestell-Hotline +

Mehr

VERARBEITUNGSRICHTLINIE BINDERHOLZ BRETTSPERRHOLZ BBS

VERARBEITUNGSRICHTLINIE BINDERHOLZ BRETTSPERRHOLZ BBS VERARBEITUNGSRICHTLINIE BINDERHOLZ BRETTSPERRHOLZ BBS Verarbeitungsrichtlinie Binderholz Brettsperrholz BBS Zweck Einleitung Diese Verarbeitungsrichtlinie stellt die Weiterverarbeitung von Binderholz Brettsperrholz

Mehr

Zimmerer. Auftrag. Arbeitsvorbereitung: 1-06-09 Abbundzeichen und Holzverbindungen Seite 1 von 17

Zimmerer. Auftrag. Arbeitsvorbereitung: 1-06-09 Abbundzeichen und Holzverbindungen Seite 1 von 17 1-06-09 Abbundzeichen und Holzverbindungen Seite 1 von 17 Auftrag Für das Landhaus Ammerland sind Holzverbindungen nach Regelwerk der Technik herzustellen. Längs- und Eckverbindungen durch Blattungen Querverbindungen

Mehr

Panzerriegel PR 2700. Montage- und Bedienungsanleitung. Montage- und Bedienungsanleitung für ABUS-Panzerriegel PR 2700

Panzerriegel PR 2700. Montage- und Bedienungsanleitung. Montage- und Bedienungsanleitung für ABUS-Panzerriegel PR 2700 Panzerriegel PR 2700 Montage- und Bedienungsanleitung Montage- und Bedienungsanleitung für ABUS-Panzerriegel PR 2700 Diese Anleitung ist wie folgt untergliedert: I. Packungsinhalt II. Allgemeine Hinweise

Mehr

Mit uns zum Wunschbad: Fragebogen zur BADPLANUNG

Mit uns zum Wunschbad: Fragebogen zur BADPLANUNG ANGABEN ZUR PERSON 1. Wie viele Personen benutzen das Badezimmer? 2. Wie alt sind die Personen? 3. Bitte geben Sie die Größen aller Personen an 4. Bestehen körperliche Behinderungen oder Einschränkungen?

Mehr

Montageanleitung Fräsmodul/Fräsoption

Montageanleitung Fräsmodul/Fräsoption Montageanleitung Fräsmodul/Fräsoption Version Menü 5 1.20 Inhalt 1 Einleitung...................................................4 1.1 Fräsmodul/Fräsoption......................................... 4 1.2

Mehr

Beschreibung. Kleinspeicherofen Lupino

Beschreibung. Kleinspeicherofen Lupino Beschreibung Kleinspeicherofen Lupino Inhaltsverzeichnis 1. Technische Daten...2 2. Feuerstätte...2 2.1 Feuerraum...2 2.2 Nachheizzüge...3 2.3 Außenhülle...3 2.4 Ofentür...4 2.5 Verbrennungsluft- und Rauchgasführung...5

Mehr

fiet EXPOSÈ Bachelorthesis Belinda Bergener 15200031 flexibel individuell endlos textil

fiet EXPOSÈ Bachelorthesis Belinda Bergener 15200031 flexibel individuell endlos textil EXPOSÈ Belinda Bergener 15200031 Belinda Bergener 15200031 Wohnvision 2020 Im Rahmen des Forschungsprojektes Wohnvision 2020 ist es das Ziel meiner ein Möbel aus recycelten Materialien für zukünftige Lebenswelten

Mehr

Hygienische Anforderungen. an Trinkwasser im österreichischen Lebensmittelbuch. Hygienische Anforderungen. Hygienische Anforderungen

Hygienische Anforderungen. an Trinkwasser im österreichischen Lebensmittelbuch. Hygienische Anforderungen. Hygienische Anforderungen ÖLMB Kapitel B1 Trinkwasser (3) Alle Einrichtungen der Förderung, des Transportes, der Speicherung, der Aufbereitung und der Verteilung des Wassers (Wasserversorgungsanlage) müssen so errichtet, betrieben

Mehr

Bauanleitung Wikingerbett

Bauanleitung Wikingerbett Bauanleitung Wikingerbett Die Wikinger schliefen in ihren Häusern eist auf Bänken, die in die Wände der Häuser eingelassen waren. Wenn sie sich innerhalb des Hauses aufhielten, was nur bei Nacht oder i

Mehr

Klima Profil Typ D Einbauhinweise. KlimaProfil

Klima Profil Typ D Einbauhinweise. KlimaProfil Klima Profil Typ D Einbauhinweise KlimaProfil Einbauhinweise Klima Profil Typ D Sehr geehrter Kunde, diese Einbau-Hinweise, die wichtige allgemeine und produktspezifische Informationen enthalten, sind

Mehr

Inhaltsverzeichnis VELUX 2

Inhaltsverzeichnis VELUX 2 Handbuch Inhaltsverzeichnis 1. Vorwort.............................................................. 3 2. Installation........................................................... 3 3. Programm starten.....................................................

Mehr

ISOVER Integra AB Software. Bedienungsanleitung der Software für die Schraubenbemessung von Integra AB TK

ISOVER Integra AB Software. Bedienungsanleitung der Software für die Schraubenbemessung von Integra AB TK ISOVER Integra AB Software Bedienungsanleitung der Software für die Schraubenbemessung von Integra AB TK Beschreibung Software-Link http://schraubenberechnung.isover.de veröffentlicht unter ISOVER Internet

Mehr