1 von 12. Schweizerzug AG Flachsackerstrasse Frenkendorf. T

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "1 von 12. Schweizerzug AG Flachsackerstrasse Frenkendorf. T"

Transkript

1 1 von 12

2 Rotterdam Frenkendorf 3 Mal pro Woche Ab 3. Oktober 2016 verbindet der schweizerzug die Schweiz ab Frenkendorf mit allen Terminals im Seehafen Rotterdam. Die Anbindung wird via Hub Duisburg geführt und der Service wird von qualifizierten Leistungserbringern ausgeführt: Swissterminal AG Agentur des schweizerzug BLS Cargo AG Distri Rail B.V. Verzollung & Logistik AG Inhaltsverzeichnis Vorzüge Transportpreise Terminalleistungen Swissterminal Frenkendorf Kontakt Fahrpläne Online abrufbar: o Buchungsformular Import/Export (Excel) 2 von 12

3 Vorzüge schweizerzug richtet Transportpreise am Markt aus Die aktuell bestehenden Marktpreise werden übernommen und weitergeführt. Die Preise wurden vereinfacht und werden nur noch nach Grösse und nicht mehr zusätzlich nach Tonnage unterschieden. schweizerzug bedient alle Rotterdam-Terminals zum gleichen Preis Alle Terminals in Rotterdam werden zum gleichen Preis angefahren. Entsprechend werden via Hub Duisburg die Maasvlakte I mit ECT Delta und APM1, Maasvlakte II mit APM2 und RWG, Euromax und RSC Waalhaven zu gleichen Preisen angeboten. Einzig die entstehenden Kosten beim Terminal RSC werden zusätzlich verrechnet. schweizerzug bietet 10 Tage lagergeldfrei am Terminal Frenkendorf Die Lagerung der Container im Terminal in Frenkendorf ist die ersten 10 Tage lagergeldfrei. Dies gilt als Einführungsangebot bis zum Fahrplanwechsel am 11. Dezember schweizerzug verzichtet auf die Erhebung des CAF Es wird kein zusätzlicher CAF (Currency Adjustment Factor) auf den Transportpreis gerechnet. Dies wird mindestens bis zum Fahrplanwechsel am 11. Dezember 2016 entsprechend gehandhabt. schweizerzug bietet LKW ab/nach Frenkendorf günstiger an Das Terminal Frenkendorf befindet sich hinter/vor der Stadt Basel und kann entsprechend zu günstigeren Tarifen angeboten werden. schweizerzug ermöglicht Exportbuchung und -abfahrt gleichentags Ein bis 12 Uhr gebuchter Container kann, sofern noch Kapazitäten vorhanden sind, bis 17 Uhr angeliefert werden und wird gleichentags noch transportiert. 3 von 12

4 Transportpreise Nettopreise pro Container in Euro gültig Rotterdam ECT Delta, APM1, APM2, RWG, Euromax und RSC Import (Nord-Süd) Export (Süd-Nord) Beladen Euro Euro 20' bis 32 Tb ' bis 32 Tb ' bis 34 Tb ' bis 34 Tb Import (Nord-Süd) Export (Süd-Nord) Leer Euro Euro 20' ' ' ' *Preise inkl. Umschlag Frenkendorf, CH-Ausfuhrabfertigung (T1-Erstellung) und T1-Erstellung im Seehafen *T1-Erstellung für Risikogüter gemäss aktuellem Zollverzeichnis nur auf Anfrage Übergabe und Auslieferungskonditionen in Frenkendorf lauten auf LKW (FOT) resp. auf Bahn (FOR) Zuschlag ADR/RID- Zuschlag Rotterdam RSC 12 Euro Umschlag-/Überfuhrkosten RSC Euro Umschlag RSC Waalhaven 50 Rotterdam Waalhaven, Botlek, Feijenoord 85 Rotterdam Short Sea Terminal South Side 85 Rotterdam Short Sea Terminal North Side 85 Kramer Depot / Hanno Uniport 85 Rotterdam Europoort 140 Maasvlakte I, Maasvlakte II 160 Abgerechnet durch Zahlungsfrist 30 Tage Im Übrigen gelten die AGB von Spedlogswiss und der Swissterminal AG. 4 von 12

5 Terminalleistungen Swissterminal Frenkendorf gültig in CHF (exkl. MwSt) Lagerung Gefahrgut Verzollung CHF Lagerung bis 10. Tag frei Lagerung ab 11. Tag 20 pro Tag (leer und beladen) und 40 pro Tag (leer und beladen) 20 45' pro Tag (leer und beladen) 25 CHF Zuschlag Gefahrgut alle Verkehrsträger, je Container pro Hub leer oder beladen 20'/30'/40'/45' 15 Korrektur Gefahrgutdaten bei Falschangabe 200 Gefahrgut Label am Container anbringen (inkl. Digitalfotos) 275 Zwischenabstellung Gefahrgut pro Tag Ankunftstag Frei 2. Tag Tag 50 ab 4. Tag 120 CHF Pro Container CH-Import Einfuhrabfertigung (1 Position) 50 Jede weitere Position 8 Gleitscheinabfertigung 40 Carnet-Abfertigung 85 Weitere Terminalleistungen Sonstige Abgaben Pro Container CHF Muster ziehen/zollrevision/zollscan, inkl. Versiegeln und Hub 150 Fotos (z.b. bei Schadenfällen mit Digitalaufnahme) 25 Verwiegungen, inkl. Hub 60 Versiegeln von Containern mit High Security Bolzensiegel, exkl. Hub 45 CHF Bearbeitungsgebühr für Vorauszahlungen 5%, Minimum 50 Abgerechnet durch Swissterminal AG Zahlungsfrist 30 Tage Gefahrgutbestimmungen der Swissterminal AG in Frenkendorf Im Übrigen gelten die AGB von Spedlogswiss und der Swissterminal AG 5 von 12

6 Kontakt Kontakt schweizerzug Verkauf T Buchhaltung T Kontakt Agentur Swissterminal Buchungen Import/Export Aufträge adressieren an: T von 12

7 ECT Delta / APM1 Frenkendorf Departure ECT Delta / APM1 Arrival Frenkendorf Departure Frenkendorf Arrival ECT Delta / APM1 Closing for booking Friday 09:00 Closing for bookings Thursday 12:00 Closing departure terminal Saturday 16:00 Closing departure terminal Thursday 17:00 Available for pick up at Frenkendorf Tuesday 11:00 Discharged at Terminal Rotterdam Tuesday 06:00 Closing for bookings Friday 12:00 Closing for bookings Friday 12:00 Closing departure terminal Saturday 16:00 Closing departure terminal Friday 17:00 Available for pick up at Frenkendorf Tuesday 11:00 Discharged at Terminal Rotterdam Tuesday 23:00 Closing for bookings Friday 14:00 Closing for bookings Friday 12:00 Closing departure terminal Sunday 16:00 Closing departure terminal Friday 17:00 Available for pick up at Frenkendorf Thursday 11:00 Discharged at Terminal Rotterdam Wednesday 06:00 Closing for bookings Friday 16:00 Closing for bookings Friday 12:00 Closing departure terminal Monday 16:00 Closing departure terminal Friday 17:00 Available for pick up at Frenkendorf Thursday 11:00 Discharged at Terminal Rotterdam Wednesday 23:00 Closing for bookings Monday 14:00 Closing for bookings Friday 12:00 Closing departure terminal Tuesday 09:00 Closing departure terminal Friday 17:00 Available for pick up at Frenkendorf Thursday 11:00 Discharged at Terminal Rotterdam Thursday 16:00 Closing for bookings Monday 16:00 Closing for bookings Tuesday 12:00 Closing departure terminal Tuesday 16:00 Closing departure terminal Tuesday 17:00 Available for pick up at Frenkendorf Monday 07:00 Discharged at Terminal Rotterdam Friday 06:00 Closing for bookings Tuesday 14:00 Closing for bookings Tuesday 12:00 Closing departure terminal Wednesday 09:00 Closing departure terminal Tuesday 17:00 Available for pick up at Frenkendorf Monday 07:00 Discharged at Terminal Rotterdam Friday 23:00 Closing for bookings Tuesday 16:00 Closing for bookings Tuesday 12:00 Closing departure terminal Thursday 02:00 Closing departure terminal Tuesday 17:00 Available for pick up at Frenkendorf Monday 07:00 Discharged at Terminal Rotterdam Saturday 06:00 Closing for bookings Wednesday 16:00 Closing for bookings Thursday 12:00 Closing departure terminal Thursday 16:00 Closing departure terminal Thursday 17:00 Available for pick up at Frenkendorf Tuesday 11:00 Discharged at Terminal Rotterdam Saturday 23:00 Closing for bookings Thursday 14:00 Closing for bookings Thursday 12:00 Closing departure terminal Friday 09:00 Closing departure terminal Thursday 17:00 Available for pick up at Frenkendorf Tuesday 11:00 Discharged at Terminal Rotterdam Sunday 06:00 *Schedule: Based on capacity and availability and it can be altered due to holidays or reasons of force majeure. *Closing for booking: All needed transport data must be transmitted. *Closing departure terminal Rotterdam: Container must be available, free for pick up by rail. *Closing departure terminal Frenkendorf: Container must be available, free for pick up by rail - all necessary custom documents have to be at our disposal at 15:00. 7 von 12

8 RSC Frenkendorf Departure RSC Arrival Frenkendorf Departure Frenkendorf Arrival RSC Closing for bookings Friday 12:00 Closing for bookings Thursday 12:00 Closing departure terminal Sunday 23:59 Closing departure terminal Thursday 17:00 Available for pick up at Frenkendorf Tuesday 11:00 Discharged at Terminal Rotterdam Monday 09:00 Closing for bookings Friday 14:00 Closing for bookings Friday 12:00 Closing departure terminal Monday 23:59 Closing departure terminal Friday 17:00 Available for pick up at Frenkendorf Thursday 11:00 Discharged at Terminal Rotterdam Tuesday 09:00 Closing for bookings Monday 14:00 Closing for bookings Friday 12:00 Closing departure terminal Tuesday 23:59 Closing departure terminal Friday 17:00 Available for pick up at Frenkendorf Thursday 11:00 Discharged at Terminal Rotterdam Wednesday 09:00 Closing for bookings Tuesday 14:00 Closing for bookings Tuesday 12:00 Closing departure terminal Wednesday 23:50 Closing departure terminal Tuesday 17:00 Available for pick up at Frenkendorf Monday 07:00 Discharged at Terminal Rotterdam Thursday 09:00 Closing for bookings Wednesday 14:00 Closing for bookings Tuesday 12:00 Closing departure terminal Thursday 23:59 Closing departure terminal Tuesday 17:00 Available for pick up at Frenkendorf Monday 07:00 Discharged at Terminal Rotterdam Friday 09:00 Closing for bookings Thursday 14:00 Closing for bookings Thursday 12:00 Closing departure terminal Friday 23:59 Closing departure terminal Thursday 17:00 Available for pick up at Frenkendorf Tuesday 11:00 Discharged at Terminal Rotterdam Saturday 09:00 *Schedule: Based on capacity and availability and it can be altered due to holidays or reasons of force majeure. *Closing for booking: All needed transport data must be transmitted. *Closing departure terminal Rotterdam: Container must be available, free for pick up by rail. *Closing departure terminal Frenkendorf: Container must be available, free for pick up by rail - all necessary custom documents have to be at our disposal at 15:00. 8 von 12

9 Euromax Frenkendorf Departure Euromax Arrival Frenkendorf Departure Frenkendorf Arrival Euromax Closing for bookings Friday 09:00 Closing for bookings Friday 12:00 Closing departure terminal Saturday 02:00 Closing departure terminal Friday 17:00 Available for pick up at Frenkendorf Tuesday 11:00 Discharged at Terminal Rotterdam Tuesday 15:00 Closing for bookings Friday 16:00 Closing for bookings Friday 12:00 Closing departure terminal Tuesday 02:00 Closing departure terminal Friday 17:00 Available for pick up at Frenkendorf Thursday 11:00 Discharged at Terminal Rotterdam Thursday 04:00 Closing for bookings Tuesday 16:00 Closing for bookings Tuesday 12:00 Closing departure terminal Wednesday 16:00 Closing departure terminal Tuesday 17:00 Available for pick up at Frenkendorf Monday 07:00 Discharged at Terminal Rotterdam Saturday 15:00 *Schedule: Based on capacity and availability and it can be altered due to holidays or reasons of force majeure. *Closing for booking: All needed transport data must be transmitted. *Closing departure terminal Rotterdam: Container must be available, free for pick up by rail. *Closing departure terminal Frenkendorf: Container must be available, free for pick up by rail - all necessary custom documents have to be at our disposal at 15:00. 9 von 12

10 RWG Frenkendorf Departure RWG Arrival Frenkendorf Departure Frenkendorf Arrival RWG Closing for bookings Friday 14:00 Closing for bookings Thursday 12:00 Closing departure terminal Monday 09:00 Closing departure terminal Thursday 17:00 Available for pick up at Frenkendorf Thursday 11:00 Discharged at Terminal Rotterdam Monday 23:00 Closing for bookings Wednesday 14:00 Closing for bookings Tuesday 12:00 Closing departure terminal Thursday 09:00 Closing departure terminal Tuesday 17:00 Available for pick up at Frenkendorf Monday 07:00 Discharged at Terminal Rotterdam Thursday 23:00 *Schedule: Based on capacity and availability and it can be altered due to holidays or reasons of force majeure. *Closing for booking: All needed transport data must be transmitted. *Closing departure terminal Rotterdam: Container must be available, free for pick up by rail. *Closing departure terminal Frenkendorf: Container must be available, free for pick up by rail - all necessary custom documents have to be at our disposal at 15: von 12

11 APM2 Frenkendorf Departure APM2 Arrival Frenkendorf Departure Frenkendorf Arrival APM2 Closing for bookings Friday 14:00 Closing for bookings Friday 12:00 Closing departure terminal Monday 02:00 Closing departure terminal Friday 17:00 Available for pick up at Frenkendorf Thursday 11:00 Discharged at Terminal Rotterdam Wednesday 15:00 Closing for bookings Monday 16:00 Closing for bookings Tuesday 12:00 Closing departure terminal Wednesday 02:00 Closing departure terminal Tuesday 17:00 Available for pick up at Frenkendorf Monday 07:00 Discharged at Terminal Rotterdam Friday 15:00 Closing for bookings Wednesday 16:00 Closing for bookings Thursday 12:00 Closing departure terminal Friday 02:00 Closing departure terminal Thursday 17:00 Available for pick up at Frenkendorf Tuesday 11:00 Discharged at Terminal Rotterdam Monday 15:00 *Schedule: Based on capacity and availability and it can be altered due to holidays or reasons of force majeure. *Closing for booking: All needed transport data must be transmitted. *Closing departure terminal Rotterdam: Container must be available, free for pick up by rail. *Closing departure terminal Frenkendorf: Container must be available, free for pick up by rail - all necessary custom documents have to be at our disposal at 15: von 12

12 Duisburg D3T Frenkendorf Departure Duisburg D3T Arrival Frenkendorf Departure Frenkendorf Arrival Duisburg D3T Closing for bookings Monday 12:00 Closing for bookings Tuesday 12:00 Closing departure terminal Monday 17:00 Closing departure terminal Tuesday 17:00 Available for pick up at Frenkendorf Tuesday 11:00 Discharged at Terminal Rotterdam Wednesday 09:00 Closing for bookings Wednesday 12:00 Closing for bookings Thursday 12:00 Closing departure terminal Wednesday 17:00 Closing departure terminal Thursday 17:00 Available for pick up at Frenkendorf Thursday 11:00 Discharged at Terminal Rotterdam Friday 09:00 Closing for bookings Friday 12:00 Closing for bookings Friday 12:00 Closing departure terminal Friday 15:00 Closing departure terminal Friday 17:00 Available for pick up at Frenkendorf Monday 08:00 Discharged at Terminal Rotterdam Monday 09:00 *Schedule: Based on capacity and availability and it can be altered due to holidays or reasons of force majeure. *Closing for booking: All needed transport data must be transmitted. *Closing departure terminal Duisburg: Container must be available, free for pick up by rail. *Closing departure terminal Frenkendorf: Container must be available, free for pick up by rail - all necessary custom documents have to be at our disposal at 15: von 12

Verkaufsbedingungen 2012.1. Inhalt

Verkaufsbedingungen 2012.1. Inhalt Inhalt 1. Allgemeines 2. Preisangebot 3. Terminal- und Depotleistungen 4. AEO-Gebühren 5. LKW Leistungen 6. Umfuhren im Seehafen 7. Kühlcontainer 8. Zolldokumente 9. Phytosanitäre Abfertigung 10.Verpflichtungsschein

Mehr

Schweizerische Rheinhäfen Logistische Schnittstelle zwischen den Seehäfen und der Schweiz

Schweizerische Rheinhäfen Logistische Schnittstelle zwischen den Seehäfen und der Schweiz Kaderverband des öffentlichen Verkehrs KVöV Hotel Victoria, Basel, 11. April 2013 Schweizerische Rheinhäfen Logistische Schnittstelle zwischen den Seehäfen und der Schweiz Hans-Peter Hadorn, Direktor Schweizerische

Mehr

Sepiola Mockups. Overview. Show notes. Primäre Navigation anklicken um zum gewünschten Mockups zu gehen. Backup usage. Overview.

Sepiola Mockups. Overview. Show notes. Primäre Navigation anklicken um zum gewünschten Mockups zu gehen. Backup usage. Overview. Show notes usage Incremental s Free 35% 30% 35% 711 MB 598 MB 739 MB Quota: 2 GB change quota under Settings schedule Last s Successfull Tuesday, 19.3.09 12:16 Successfull Wednesday, 19.3.09 12:25 Successfull

Mehr

Trimodaler Containertransport sicher, verläßlich, belastbar und effizient. Dr. Martin Neese. Take the better route!

Trimodaler Containertransport sicher, verläßlich, belastbar und effizient. Dr. Martin Neese. Take the better route! Trimodaler Containertransport sicher, verläßlich, belastbar und effizient Dr. Martin Neese Take the better route! Agenda Trimodaler Containertransport sicher, verläßlich, belastbar und effizient Trimodale

Mehr

Import Lokale Kosten - Deutschland (siehe auch website www.evergreen-shipping.de)

Import Lokale Kosten - Deutschland (siehe auch website www.evergreen-shipping.de) P.O. Box 10 19 09 20013 Hamburg Phone: +49-(0)40-23 70 8-0 E - Mail: h b g @ ev ergreen-shi p ping. de Amsinckstraße 55 20097 Hamburg Fax: +49(0)40-23 48 75 W ebsite: www.ever green-shipping.de Import

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation Unternehmenspräsentation Organisation Transport- und Hebetechnik Baubetrieb - Binnenschifffahrt - Fluss-See-Schifffahrt - Projektlogistik - Umschlag / Lager Multimodale Containertransporte per Binnenschiff

Mehr

Hafen Rotterdam zu Gast bei der parl. Gruppe Binnenschifffahrt Bern, 31-05-2011

Hafen Rotterdam zu Gast bei der parl. Gruppe Binnenschifffahrt Bern, 31-05-2011 Hafen Rotterdam zu Gast bei der parl. Gruppe Binnenschifffahrt Bern, 31-05-2011 Inhalt Vorstellen: Der Rotterdamer Hafen und der Hafenbetrieb Fakten und Zahlen: Güterumschlag, Rotterdam-Die Schweiz Hafenperspektive

Mehr

Wie Amazon mit Hilfe von Technologie und Daten erfolgreich ist Startup Firmen in Deutschland und weltweit haben Agilität, Innovation und globale

Wie Amazon mit Hilfe von Technologie und Daten erfolgreich ist Startup Firmen in Deutschland und weltweit haben Agilität, Innovation und globale Wie Amazon mit Hilfe von Technologie und Daten erfolgreich ist Startup Firmen in Deutschland und weltweit haben Agilität, Innovation und globale Reichweite in ihrer DNA. Was sind ihre Erfolgskriterien,

Mehr

Bosporus-Europe-Express München Ljubljana Halkali v.v. Beste Vernetzung zwischen Deutschland, Slowenien und der Türkei. In Zusammenarbeit mit:

Bosporus-Europe-Express München Ljubljana Halkali v.v. Beste Vernetzung zwischen Deutschland, Slowenien und der Türkei. In Zusammenarbeit mit: Bosporus-Europe-Express München Ljubljana Halkali v.v. Beste Vernetzung zwischen Deutschland, Slowenien und der Türkei Voraussichtlicher Starttermin: 30. März 2008 In Zusammenarbeit mit: Vertriebsunterstützung,

Mehr

Verbindliche Hinweise zu unserem Angebot

Verbindliche Hinweise zu unserem Angebot Container Freight Station Verbindliche Hinweise zu unserem Angebot 1.) Auftragserteilung: Kontakt: Auftragsbearbeitung (AP: Herr Kiep, Frau Hempel, Frau Hahl) Tel. 0471-1425 4418 / -4750 Fax: 0471-1425

Mehr

Itinerary For St Leonard s College from 14 th September 2012 to 7 th October 2012

Itinerary For St Leonard s College from 14 th September 2012 to 7 th October 2012 Itinerary For St Leonard s College from 14 th September 2012 to 7 th October 2012-1 - Friday 14 Sep 12 Flight Saturday 15 Sep 12 Arrival in Hamburg 18:30 Meeting Tullamarine airport (near check in counters

Mehr

New concepts for intermodal transport Innovative short sea and rail network opportunities for North West Germany and Noord-Holland

New concepts for intermodal transport Innovative short sea and rail network opportunities for North West Germany and Noord-Holland New concepts for intermodal transport Innovative short sea and rail network opportunities for North West Germany and Noord-Holland October 8th Intermodal Europe Agenda Introduction into the topic Mr. Rüdiger

Mehr

auf der Schiene Andreas Schroeter FUELLING THE CLIMATE 2011

auf der Schiene Andreas Schroeter FUELLING THE CLIMATE 2011 Energieeffizienter Seehafenhinterlandverkehr auf der Schiene Andreas Schroeter Leiter Marketing, TFG Transfracht FUELLING THE CLIMATE 2011 Hamburg, den 20.05.201105 2011 Inhaltsverzeichnis Inhalt Seite

Mehr

www.logistik-webinare.de Gleich geht s los Eine Initiative von: Eine Initiative von:

www.logistik-webinare.de Gleich geht s los Eine Initiative von: Eine Initiative von: www.logistik-webinare.de Gleich geht s los www.logistik-webinare.de Haupttitel hier einfügen Short Sea Shipping? Hier steht der Vortragstitel Moderator Marcus Walter Speditionskaufmann und Diplom-Betriebswirt

Mehr

Double Degree: Bachelor in Philosophie, Politik und Ökonomik und in Commerce. 2C2D The best of both worlds!

Double Degree: Bachelor in Philosophie, Politik und Ökonomik und in Commerce. 2C2D The best of both worlds! Double Degree: Bachelor in Philosophie, Politik und Ökonomik und in Commerce 2C2D The best of both worlds! Der Zeitplan 2016/17 START UVIC COMITTEE DECISION UW/H NECESSARY DOCUMENTS SUBMITTED APPLICATION

Mehr

Logisticservices Tarif & Bedingungen 2016

Logisticservices Tarif & Bedingungen 2016 Logisticservices Tarif & Bedingungen 2016 Logisticservices Messe Frankfurt Venue GmbH Messe Frankfurt Venue GmbH Logisticservices Cargo Center Messe Frankfurt Ludwig-Erhard-Anlage 1 60327 Frankfurt am

Mehr

Ihr Partner für Transport...

Ihr Partner für Transport... Unternehmensvorstellung Ihr Partner für Transport......zuverlässig & sicher. Agenda Zahlen und Fakten Unser Service Unsere Leistungen Pharma & Health Care Logistik Luftfracht-Handling Ost-West-Logistik

Mehr

e-business... das verbindet

e-business... das verbindet e-business... das verbindet Führende e-business-lösungen und IT-Systeme für höchste Effizienz Unsere e-business-lösungen profitieren von unseren leistungsfähigen IT-Systemen. Die Online-Business-Suite

Mehr

Privat- und Firmenkunden Detail-Preisübersicht im Anlagegeschäft

Privat- und Firmenkunden Detail-Preisübersicht im Anlagegeschäft Privat- und Firmenkunden Detail-Preisübersicht im Anlagegeschäft Gültig ab 1. Oktober 2014 Depotgebühren 1 Grundgebühr 2 Depotwert in CHF oder Gegenwert in Fremdwährung Minimum pro Position/Valor ln 5

Mehr

Preisliste. Amadeus Austria Marketing GmbH

Preisliste. Amadeus Austria Marketing GmbH Produkt EUR Zahlungsweise Front Office Systeme Amadeus Selling Platform Mit der Amadeus Selling Platform können im Expertenmodus oder auf leicht verständlichen grafischen Benutzeroberflächen Flüge, Hotels,

Mehr

3. Österreichischer Stadtregionstag und 10. SUM-Konferenz 9./10. November 2015 HOTELLISTE

3. Österreichischer Stadtregionstag und 10. SUM-Konferenz 9./10. November 2015 HOTELLISTE 3. Österreichischer Stadtregionstag und 10. SUM-Konferenz 9./10. November 2015 HOTELLISTE Nähe Rathaus: Hotel Rathauspark (Austria Trend Hotel) **** Classic Einzelzimmer á 101,-, Classic Doppelzimmer zur

Mehr

Weltverband veröffentlicht Spielplan für die olympischen Hockeyturniere

Weltverband veröffentlicht Spielplan für die olympischen Hockeyturniere DEUTSCHER HOCKEY-BUND E.V. www.hockey.de PRESSEMITTEILUNG 30.5.2008 Weltverband veröffentlicht Spielplan für die olympischen Hockeyturniere Deutsches Team eröffnet das Herrenturnier gegen Gastgeber China

Mehr

Advanced Availability Transfer Transfer absences from HR to PPM

Advanced Availability Transfer Transfer absences from HR to PPM Advanced Availability Transfer Transfer absences from HR to PPM A PLM Consulting Solution Public Advanced Availability Transfer With this solution you can include individual absences and attendances from

Mehr

European IAIDO Summer Seminar 2015 Germany 15th 17th August

European IAIDO Summer Seminar 2015 Germany 15th 17th August European IAIDO Summer Seminar 2015 Germany 15th 17th August We are proud to present a European IAIDO Summer Seminar with Morita Sensei and Oshita Sensei in Augsburg, Germany. We invite all Iaidoka regardless

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

EEX Kundeninformation 2002-08-30

EEX Kundeninformation 2002-08-30 EEX Kundeninformation 2002-08-30 Terminmarkt - Eurex Release 6.0; Versand der Simulations-Kits Kit-Versand: Am Freitag, 30. August 2002, versendet Eurex nach Handelsschluss die Simulations -Kits für Eurex

Mehr

Robert Kukla GmbH Internationale Spedition. Transport ist eine Frage des Kopfes!

Robert Kukla GmbH Internationale Spedition. Transport ist eine Frage des Kopfes! Robert Kukla GmbH Internationale Spedition Transport ist eine Frage des Kopfes! Das macht uns aus Kukla ist ein klassischer Spediteur Bis auf wenige Ausnahmen keine eigenen Verkehrsmittel Immer auf der

Mehr

Tiefkühlcontainer Kühlcontainer

Tiefkühlcontainer Kühlcontainer mobile Kälte www.wemo.ch Tiefkühlcontainer Kühlcontainer 2014 Tiefkühlcontainer Kühlcontainer Mobile Kühlzellen Tiefkühlzellen Containerverleih Containerdienste Isoliercontainer Kühlcontainer Tiefkuehlcontainer

Mehr

Containerterminal Basel Nord: Unverzichtbar für die Schweiz

Containerterminal Basel Nord: Unverzichtbar für die Schweiz Containerterminal Basel Nord: Unverzichtbar für die Schweiz Zusammenfassung und Hauptanliegen Die Schweizerischen Rheinhäfen erfüllen wichtige nationale Aufgaben im Dienste der Landesversorgung. Insbesondere

Mehr

Paneuropäische Transportnetzwerke- Eine Alternative zur Strasse?

Paneuropäische Transportnetzwerke- Eine Alternative zur Strasse? Paneuropäische Transportnetzwerke- Eine Alternative zur Strasse? DB Schenker Karl Nutzinger Vorstand Land Transport / CEO Region Europa München, 13. Mai 2009 Das Transportaufkommen wird in Europa bis 2015

Mehr

ALUMINIUM NORMPROFILE. Für Apparateroste und Schalttafelbau

ALUMINIUM NORMPROFILE. Für Apparateroste und Schalttafelbau ALUMINIUM NORMPROFILE Für Apparateroste und Schalttafelbau Preisliste gültig per 01. März 2014 Aluminiumprofile für Apparateroste Art. Nr. 00.100.198 Befestigungsschiene AN 25 Gewicht ca. 400 g/m, Originalpackung

Mehr

Preisliste für Importsendungen ab Mittelchina per Bahn in die Schweiz

Preisliste für Importsendungen ab Mittelchina per Bahn in die Schweiz Preisliste für Importsendungen ab Mittelchina per Bahn in die Schweiz Stand: 01. September 2015 China Europa Blockzug Service Von Chongqing, Wuhan und Zhengzhou bieten wir einen Service mit Abholungen

Mehr

TomTom WEBFLEET Tachograph

TomTom WEBFLEET Tachograph TomTom WEBFLEET Tachograph Installation TG, 17.06.2013 Terms & Conditions Customers can sign-up for WEBFLEET Tachograph Management using the additional services form. Remote download Price: NAT: 9,90.-/EU:

Mehr

"Container Supply Chains transparent und sicher

Container Supply Chains transparent und sicher Intermodal Global Door-to-door Container Supply Chain Visibility IMPROVING SECURITY THROUGH VISIBILITY "Container Supply Chains transparent und sicher Dr. Nils Meyer-Larsen Institut für Seeverkehrswirtschaft

Mehr

ConTraiLo. epaper WEGE: AUF UND ÜBERSEE. Container Trailer Logistik. Land Schiene Wasser

ConTraiLo. epaper WEGE: AUF UND ÜBERSEE. Container Trailer Logistik. Land Schiene Wasser NL 4, ; L 4, ; DK dkr. 29,79; A 4, ; B 4, ; CH sfr 5,86; D 4, 23. Jahrgang Oktober 2011 73713 ConTraiLo Land Schiene Wasser Container Trailer Logistik WEGE: AUF UND ÜBERSEE epaper baut aus Porträt. Ein

Mehr

T R A N S P O R T V O R S C H R I F T 02.2015 - Version 014 Transportsteuerung von Einkaufslieferungen Importe aus Norwegen

T R A N S P O R T V O R S C H R I F T 02.2015 - Version 014 Transportsteuerung von Einkaufslieferungen Importe aus Norwegen For the English Version scroll down! (Lieferant) (Name) (Straße) (PLZ) (Ort) Name Abteilung Telefon Telefax E-Mail: Ihr Schreiben Unser Zeichen Datum 24.02.15. T R A N S P O R T V O R S C H R I F T 02.2015

Mehr

Schönefeld, Elly-Beinhorn-Ring (BER) > Gatelands > Grünau

Schönefeld, Elly-Beinhorn-Ring (BER) > Gatelands > Grünau 263 Schönefeld, Elly-Beinhorn-Ring (BER) > Gatelands > Grünau Montag - Freitag / Monday - Fryday - Schönefeld, Elly-Beinhorn-Ring (BER) ab 9:03 10:03 11:03 12:03 13:03 14:03 15:03 16:03 17:03 18:03 19:06

Mehr

INNOVATION IM DECKBAU INNOVATION IN DECKBUILDING # 4 WOLZYNTEEK DIE KUNSTSTOFFTECHNOLOGIE THE SYNTHETIC TECHNOLOGY

INNOVATION IM DECKBAU INNOVATION IN DECKBUILDING # 4 WOLZYNTEEK DIE KUNSTSTOFFTECHNOLOGIE THE SYNTHETIC TECHNOLOGY INNOVATION IM DECKBAU INNOVATION IN DECKBUILDING # 4 WOLZYNTEEK DIE KUNSTSTOFFTECHNOLOGIE THE SYNTHETIC TECHNOLOGY Innovation im Deckbau #4 DIE KUNSTSTOFFTECHNOLOGIE THE SYNTHETIC TECHNOLOGY WOLZYNTEEK

Mehr

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems Transfer project templates easily between systems A PLM Consulting Solution Public The consulting solution XML Template Transfer enables you to easily reuse existing project templates in different PPM

Mehr

St Jean de Losne - Informationen zur Basis und Ihrer

St Jean de Losne - Informationen zur Basis und Ihrer St Jean de Losne - Informationen zur Basis und Ihrer Anreise Drucken Sie sich diese Seiten bitte aus, damit Sie vor und während Ihrer Reise zu unserer Basis darauf zurückgreifen können. Sie finden hier

Mehr

T R A N S P O R T V O R S C H R I F T 02.2015 - Version 010 Transportsteuerung von Einkaufslieferungen Importe aus der Türkei

T R A N S P O R T V O R S C H R I F T 02.2015 - Version 010 Transportsteuerung von Einkaufslieferungen Importe aus der Türkei For the English Version scroll down! (Lieferant) (Name) (Straße) (PLZ) (Ort) Name Abteilung Telefon Telefax E-Mail: Ihr Schreiben Unser Zeichen Datum 24.02.15. T R A N S P O R T V O R S C H R I F T 02.2015

Mehr

Info-Veranstaltung Rail Eurasia Zugservice Entwicklung China / Russland. Klaus Hellmann 27.01.2015

Info-Veranstaltung Rail Eurasia Zugservice Entwicklung China / Russland. Klaus Hellmann 27.01.2015 Info-Veranstaltung Rail Eurasia Zugservice Entwicklung China / Russland Klaus Hellmann 27.01.2015 Chinesische Konjunktur Wirtschaft Im Jahr 2014 erwirtschaftete China ein GDP von $103,6 Billionen und ist

Mehr

SAP PPM Enhanced Field and Tab Control

SAP PPM Enhanced Field and Tab Control SAP PPM Enhanced Field and Tab Control A PPM Consulting Solution Public Enhanced Field and Tab Control Enhanced Field and Tab Control gives you the opportunity to control your fields of items and decision

Mehr

EU StudyVisit: Innovative leadership and teacher training in autonomous schools

EU StudyVisit: Innovative leadership and teacher training in autonomous schools Version: 29. 4. 2014 Organizers: Wilhelm Bredthauer, Gymnasium Goetheschule Hannover, Mobil: (+49) 151 12492577 Dagmar Kiesling, Nieders. Landesschulbehörde Hannover, Michael Schneemann, Gymnasium Goetheschule

Mehr

EuroCARGO 30.Mai 2006 Schweizer Präzision zwischen Deutschland und Italien. Ulrike Moorfeld SBB Cargo GmbH

EuroCARGO 30.Mai 2006 Schweizer Präzision zwischen Deutschland und Italien. Ulrike Moorfeld SBB Cargo GmbH EuroCARGO 30.Mai 2006 Schweizer Präzision zwischen Deutschland und Italien Ulrike Moorfeld SBB Cargo GmbH 1 Inhalt Einleitung SBB Cargo in Deutschland und in Italien Leistungsangebot Deutschland Schweiz

Mehr

TRANSPORTBEDINGUNGEN DER CTD CONTAINER-TRANSPORT- DIENST GMBH (CTD)

TRANSPORTBEDINGUNGEN DER CTD CONTAINER-TRANSPORT- DIENST GMBH (CTD) TRANSPORTBEDINGUNGEN DER CTD CONTAINER-TRANSPORT- DIENST GMBH (CTD) Stand: 25.04.2014 1. LEISTUNGEN a. CTD organisiert insbesondere Containertransporte per LKW, Bahn und Binnenschiff im Nah- und Fernverkehr

Mehr

Preisliste. Die folgenden Preise verstehen sich exkl. 8.0 % MwSt., sofern die beanspruchte Leistung für den Kunden unter die MwSt.-Pflicht fällt.

Preisliste. Die folgenden Preise verstehen sich exkl. 8.0 % MwSt., sofern die beanspruchte Leistung für den Kunden unter die MwSt.-Pflicht fällt. Preisliste Die folgenden Preise verstehen sich exkl. 8.0 % MwSt., sofern die beanspruchte Leistung für den Kunden unter die MwSt.-Pflicht fällt. Wertschriftenverwaltung Depotpreis Der Depotpreis wird jährlich

Mehr

LEAD MANAGEMENT SYSTEMS

LEAD MANAGEMENT SYSTEMS Paket Lead Standard Barcodescanner 1D Jeder Fachbesucher besitzt eine Eintrittskarte mit Namenschild. Scannen Sie den Strichcode an Ihrem Stand mit einem 1D-Barcode Die Daten werden täglich ab 16:30 Uhr

Mehr

Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt

Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt EEX Kundeninformation 2004-05-04 Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt Sehr geehrte Damen und Herren, die Rechnungen für den Handel am Auktionsmarkt werden täglich versandt. Dabei stehen

Mehr

Stückgut-Verkehre Europa

Stückgut-Verkehre Europa Stückgut-Verkehre Europa Produktdefinition Gewicht: Volumen: Lademeter: max. Höhe: max. Breite: bis 2.500 kg bis 12 cbm bis 2 Lademeter 220 cm 240 cm Verpackung: alle üblichen Kolli-Gruppen transportsichere

Mehr

Konditionen im Anlagegeschäft

Konditionen im Anlagegeschäft Konditionen im Anlagegeschäft Wir begleiten Sie mit fairen Konditionen. Gültig ab 1. November 2015 Wertschriftentransaktionen (Courtage) Aktien, Optionen, Obligationen, börsengehandelte Fonds, Notes und

Mehr

Product Lifecycle Manager

Product Lifecycle Manager Product Lifecycle Manager ATLAS9000 GmbH Landauer Str. - 1 D-68766 Hockenheim +49(0)6205 / 202730 Product Lifecycle Management ATLAS PLM is powerful, economical and based on standard technologies. Directory

Mehr

Bike Routes / Rad Routen

Bike Routes / Rad Routen Bike Routes / Rad Routen 1 Bike Opatija 2 Light Bike & Hike 11 Bike Split South 18 Bike Split North 26 1 Bike Opatija OPATIJA KRK RAB PAG ILOVIK LOŠINJ CRES OPATIJA KRK PUNAT KRK 16km duration 1h 30min

Mehr

MAXIMUM CAPACITY FOR ALL OF CHINA. KIBIX CompanyPresentation_E_Feb2008.ppt

MAXIMUM CAPACITY FOR ALL OF CHINA. KIBIX CompanyPresentation_E_Feb2008.ppt MAXIMUM CAPACITY FOR ALL OF CHINA KIBIX CompanyPresentation_E_Feb2008.ppt Im Spiegel der Zeit erkennen Sie sich wieder? Unsere Verbindungen nach China nehmen kontinuierlich zu. Ob in der Beschaffung oder

Mehr

Technikprojekt 2007/2008

Technikprojekt 2007/2008 Ninestiles School Technikprojekt 2007/2008 Planungen in G.B... A new type of international student exchange Freie Internationaler Werkschule Meißen Austausch neuer Prägung Der Austausch... - ist lehrplankonform

Mehr

Hamburg das Venedig des Nordens.

Hamburg das Venedig des Nordens. Hamburg das Venedig des Nordens. Ab CHF 303. pro Person Hamburg, wird auch das Venedig des Nordens genannt. Ob Elbe, Alster, Hafencity, Speicherstadt, Fischmarkt oder Reeperbahn hier gibt es jeden Tag

Mehr

Webhosting Entgeltbestimmung Firmentarif

Webhosting Entgeltbestimmung Firmentarif Business Sales sales@citynet.at + 43 5223 5855 150 Webhosting Entgeltbestimmung Firmentarif INHALT: I. Webspace II. III. IV. Domain Zusatzprodukte Verwaltungskosten V. Sonstige Entgelte FN 289967y, UID-Nr.

Mehr

Laggan - Informationen zur Basis und Ihrer Anreise

Laggan - Informationen zur Basis und Ihrer Anreise Laggan - Informationen zur Basis und Ihrer Anreise Drucken Sie sich diese Seiten bitte aus, damit Sie vor und während Ihrer Reise zu unserer Basis darauf zurückgreifen können. Sie finden hier viele wichtige

Mehr

Anmeldung Application

Anmeldung Application Angaben zum Unternehmen Company Information Vollständiger Firmenname / des Design Büros / der Hochschule Entire company name / Design agency / University Homepage facebook Straße, Nr. oder Postfach* Street

Mehr

PROJEKTPLAN Kammermusik

PROJEKTPLAN Kammermusik 2005 2015 PROJEKTPLAN Kammermusik Juni/Juli 2015 - Italien Dienstag, 30.06. Samstag, 25.07. Die Teilnahme an allen Proben und Konzerten dieser Phase ist obligatorisch. (Änderungen vorbehalten, aktualisiert

Mehr

Ihr Energieversorger. Gültig ab 1. 1. 2015 bis 31. 12. 2015. 1to1 energy easy: Der Strom mit Niedertarif für Haushalte und das Gewerbe

Ihr Energieversorger. Gültig ab 1. 1. 2015 bis 31. 12. 2015. 1to1 energy easy: Der Strom mit Niedertarif für Haushalte und das Gewerbe Ihr Energieversorger Gültig ab 1. 1. 2015 bis 31. 12. 2015 1to1 energy easy: Der Strom mit Niedertarif für Haushalte und das Gewerbe 1to1 energy easy: nachts günstiger Energie 1to1 energy easy ist das

Mehr

Vinkeveen Informationen zur Basis und Ihrer Anreise

Vinkeveen Informationen zur Basis und Ihrer Anreise Vinkeveen Informationen zur Basis und Ihrer Anreise Drucken Sie sich diese Seiten bitte aus, damit Sie vor und während Ihrer Reise zu unserer Basis darauf zurückgreifen können. Sie finden hier viele wichtige

Mehr

PREISLISTE 2010. Verpackung und Versand von Drucksachen

PREISLISTE 2010. Verpackung und Versand von Drucksachen PREISLISTE 2010 Verpackung und Versand von Drucksachen Falzarbeiten maschinell Adressieren maschinell Adressieren manuell Direktadressieren (Inkjet) Adressetiketten aufbereiten Serienbriefe aufbereiten

Mehr

KONDITIONEN IM ANLAGEGESCHÄFT

KONDITIONEN IM ANLAGEGESCHÄFT KONDITIONEN IM ANLAGEGESCHÄFT Gültig ab 1. Januar 2015 Die Bank behält sich Änderungen der Konditionen vor. Diese werden auf dem Zirkularweg oder auf andere Weise (Publikationen etc.) bekannt gegeben.

Mehr

08/1971-06/1977 Mittlere Reife, Realschule. 08/1967-07/1971 Grundschule. 09/1977-06/1979 Fachverkäuferin

08/1971-06/1977 Mittlere Reife, Realschule. 08/1967-07/1971 Grundschule. 09/1977-06/1979 Fachverkäuferin NR. 18929 Gewünschte Position Schwerpunkt Tätigkeitsbereich Positionsebene Einsatzorte Geschlecht Familienstand Einschätzung Mitarbeiterin in der Sachbearbeitung Reederei, Seefracht Abfertigung, Import/Dokumentation,

Mehr

NORDIC PACKAGES. photo by Fischer Sports GmbH LANGLAUFZENTRUM ST. MORITZ

NORDIC PACKAGES. photo by Fischer Sports GmbH LANGLAUFZENTRUM ST. MORITZ NORDIC PACKAGES photo by Fischer Sports GmbH WINTER 2015/16 LANGLAUFZENTRUM ST. MORITZ NEW NORDIC CENTER ST. MORITZ EXPERT ADVICE RENTAL TEST SERVICE FASHION RETAIL SUVRETTA SPORTS ST. MORITZ OVAVERVA

Mehr

Optimaler Informationsfluss sorgt für maximalen Durchlauf. Auf der Maasvlakte 2 sind die Informationen den Containern immer voraus

Optimaler Informationsfluss sorgt für maximalen Durchlauf. Auf der Maasvlakte 2 sind die Informationen den Containern immer voraus Optimaler Informationsfluss sorgt für maximalen Durchlauf Auf der Maasvlakte 2 sind die Informationen den Containern immer voraus Programm Bremen 09.30-09.35 Uhr 09.35-11.00 Uhr 11.00-11.30 Uhr 11.30-11.35

Mehr

SHORT FACTS. Service Hotline +49 (0)30 27 59 560 33 service@panorama-berlin.com

SHORT FACTS. Service Hotline +49 (0)30 27 59 560 33 service@panorama-berlin.com SHORT FACTS Veranstaltungsadresse Panorama Fashion Fair Berlin Berlin ExpoCenter City Eingang Süd / Event address Panorama Fashion Fair Berlin Berlin ExpoCenter City Entrance South / Navigationsadresse

Mehr

SO FUNKTIONIERT KOMBINIERTER VERKEHR

SO FUNKTIONIERT KOMBINIERTER VERKEHR Vertriebsunterstützung, Frankfurt am Main, Mai 2008 SO FUNKTIONIERT KOMBINIERTER VERKEHR Varianten des KV Unbegleiteter Verkehr Wechselbehälter Container Sattelanhänger Begleiteter Verkehr kompletter LKW

Mehr

Wir halten Ihre Geschäfte in Bewegung, zu Land, zu Wasser und in der Luft

Wir halten Ihre Geschäfte in Bewegung, zu Land, zu Wasser und in der Luft Wir halten Ihre Geschäfte in Bewegung, zu Land, zu Wasser und in der Luft Fakten im Überblick Gründungsjahr 1947 Unabhängiges, internationales Speditions- und Logistikunternehmen Neutrale Zollagentur Privateigentümerschaft

Mehr

OFFERTE BERLIN BASISPREISE PRO PERSON IN CHF

OFFERTE BERLIN BASISPREISE PRO PERSON IN CHF OFFERTE BERLIN Lassen Sie sich von Deutschlands Hauptstadt verzaubern! Gehen Sie auf Entdeckungstour durch Berlin und erleben Sie Geschichte und Gegenwart hautnah: Reichstag, Siegessäule, Holocaust-Mahnmal,

Mehr

Microsoft Project 2010. Herausgeber BerCom Training GmbH Stationsstrasse 26 8713 Uerikon. Kontakte: 079 633 65 75 www.computer-training.

Microsoft Project 2010. Herausgeber BerCom Training GmbH Stationsstrasse 26 8713 Uerikon. Kontakte: 079 633 65 75 www.computer-training. Herausgeber BerCom Training GmbH Stationsstrasse 26 8713 Uerikon Kontakte: 079 633 65 75 Autoren: Gabriela Bergantini 1. Auflage von März 2014 by BerCom Training GmbH Microsoft Project 2010 Alle Rechte

Mehr

Während Feiertagen und Messen verrechnen die Hotels zum Teil hohe Zuschläge und verlangen einen Mindestaufenthalt. Preise und Daten auf Anfrage.

Während Feiertagen und Messen verrechnen die Hotels zum Teil hohe Zuschläge und verlangen einen Mindestaufenthalt. Preise und Daten auf Anfrage. OFFERTE BERLIN Lassen Sie sich von Deutschlands Hauptstadt verzaubern! Gehen Sie auf Entdeckungstour durch Berlin und erleben Sie Geschichte und Gegenwart hautnah: Reichstag, Siegessäule, Holocaust-Mahnmal,

Mehr

Gateway Basel Nord bietet...

Gateway Basel Nord bietet... Gateway Basel Nord Gateway Basel Nord bietet... 1 Sinnvolle Infrastruktur- Entwicklung... die notwendige Kapazitätserweiterung für die prognostizierten Warenströme... Ein Schlüssel zur Standortsicherung

Mehr

Tarif für Luftverkehrsgesellschaften und Spediteure

Tarif für Luftverkehrsgesellschaften und Spediteure Tarif für Luftverkehrsgesellschaften und Spediteure gültig ab 01.02.2012 Abfertigung Luftfrachtgut (Export und Import) 1. Verkehrsentgelt - Handling (physischer Umschlag) von loser Fracht 0,14 je kg 4,90

Mehr

von Portofino bis Portovenere

von Portofino bis Portovenere Holger Klaes Ligurische Küste von Portofino bis Portovenere klaes-regio 1 Am Strand von Chiavari Holger Klaes 1/1 2 3 4 5/2 6 7 8 9 10 11 12/3 13 14 15 16 17 18 19/4 20 21 22 23 24 25 26/5 27 28 29 30

Mehr

Effizienzcluster Logistik Ruhr Verbundprojekt Multimodal Promotion. Pattburg, 13.12.2011. Dipl.-Logist. Achim Klukas

Effizienzcluster Logistik Ruhr Verbundprojekt Multimodal Promotion. Pattburg, 13.12.2011. Dipl.-Logist. Achim Klukas Effizienzcluster Logistik Ruhr Verbundprojekt Multimodal Promotion Pattburg, 13.12.2011 Dipl.-Logist. Achim Klukas Abteilung Verkehrslogistik Agenda Effizienzcluster i LogistikRuhr Ausgangssituation und

Mehr

Elektrizitäts- und Netznutzungstarife

Elektrizitäts- und Netznutzungstarife Elektrizitäts- und Netznutzungstarife 2015 Tarife 2015 ENERGIE Der Elektrizitätstarif ist das Entgelt für die an den Kunden gelieferte elektrische Energie. Für jede Kundin und jeden Kunden steht aufgrund

Mehr

Anmeldung zum UNIVERSAL DESIGN favorite 2016 Registration for UNIVERSAL DESIGN favorite 2016

Anmeldung zum UNIVERSAL DESIGN favorite 2016 Registration for UNIVERSAL DESIGN favorite 2016 Anmeldung zum UNIVERSAL DESIGN favorite 2016 Registration for UNIVERSAL DESIGN favorite 2016 Teil 1 Anmeldung Teilnehmer Part 1 Registration Participant Angaben zum Teilnehmer Participant Address Information

Mehr

Unbegleiteter Kombinierter Verkehr

Unbegleiteter Kombinierter Verkehr Unbegleiteter Kombinierter Verkehr Transport von Containern, Wechselbehältern und kranbaren Sattelanhängern Mit dem Unbegleiteten Kombinierten Verkehr bietet Rail Cargo Operator ein multimodales Transportsystem,

Mehr

ERFOLG TRÄGT EINEN NAMEN. Hapag-Lloyd AG Ballindamm 25 20095 Hamburg www.hapag-lloyd.com

ERFOLG TRÄGT EINEN NAMEN. Hapag-Lloyd AG Ballindamm 25 20095 Hamburg www.hapag-lloyd.com Group Communication 09/2010 ERFOLG TRÄGT EINEN NAMEN Hapag-Lloyd AG Ballindamm 25 20095 Hamburg www.hapag-lloyd.com 2 Einleitung Einleitung 3 ÜBER 160 JAHRE sind wir für Sie da weltweit. Die Globalisierung

Mehr

HIR Method & Tools for Fit Gap analysis

HIR Method & Tools for Fit Gap analysis HIR Method & Tools for Fit Gap analysis Based on a Powermax APML example 1 Base for all: The Processes HIR-Method for Template Checks, Fit Gap-Analysis, Change-, Quality- & Risk- Management etc. Main processes

Mehr

LKW-MAUT in Deutschland

LKW-MAUT in Deutschland LKW-MAUT in Deutschland Inhalt 1. Politische Zielsetzung 2. Eine Lkw-Kalkulation ohne Maut 3. Veränderung durch die Lkw-Maut 4. Alternativen zum Lkw 5. Kalkulationsbeispiele 6. Fazit und Ausblick 2 1.

Mehr

TURNING POINT OF GERMAN DANISH RELATIONS?

TURNING POINT OF GERMAN DANISH RELATIONS? Summer school July 20 26 2014 Sommerschule 20. 26. Juli 2014 1864 TURNING POINT OF GERMAN DANISH RELATIONS? WENDEPUNKT DER DEUTSCH DÄNISCHEN BEZIEHUNGEN? The year 2014 marks the 150 th anniversary of the

Mehr

Unternehmerreise nach Central Mexico vom 3. 10. Mai 2015

Unternehmerreise nach Central Mexico vom 3. 10. Mai 2015 IHK Chemnitz Regionalkammer Zwickau PF 200 857 08008 Zwickau An die Geschäftsleitung Ihr Zeichen/Ihre Nachricht UR Mexiko 2015 Ihr Ansprechpartner Ronny Kunert-Hans E-Mail ronny.kunert-hans@chemnitz.ihk.de

Mehr

01.03.- 31.10.2015 SO im Mehrbettzimmer 295. 288. 310. 300. Zusatznacht im

01.03.- 31.10.2015 SO im Mehrbettzimmer 295. 288. 310. 300. Zusatznacht im OFFERTE BERLIN Lassen Sie sich von Deutschlands Hauptstadt verzaubern! Gehen Sie auf Entdeckungstour durch Berlin und erleben Sie Geschichte und Gegenwart hautnah: Reichstag, Siegessäule, Holocaust-Mahnmal,

Mehr

IBM Security Lab Services für QRadar

IBM Security Lab Services für QRadar IBM Security Lab Services für QRadar Serviceangebote für ein QRadar SIEM Deployment in 10 bzw. 15 Tagen 28.01.2015 12015 IBM Corporation Agenda 1 Inhalt der angebotenen Leistungen Allgemeines Erbrachte

Mehr

UWC 8801 / 8802 / 8803

UWC 8801 / 8802 / 8803 Wandbedieneinheit Wall Panel UWC 8801 / 8802 / 8803 Bedienungsanleitung User Manual BDA V130601DE UWC 8801 Wandbedieneinheit Anschluss Vor dem Anschluss ist der UMM 8800 unbedingt auszuschalten. Die Übertragung

Mehr

Internationales Transport- und Logistikmanagement

Internationales Transport- und Logistikmanagement Prof. Dr.-Ing. Bernd Noche M. Sc. Melissa Robles Internationales Transport- und Logistikmanagement Einführungsveranstaltung Fakultät für Ingenieurwissenschaften Abteilung Maschinenbau Transportsysteme

Mehr

RS232-Verbindung, RXU10 Herstellen einer RS232-Verbindung zwischen PC und Messgerät oder Modem und Messgerät

RS232-Verbindung, RXU10 Herstellen einer RS232-Verbindung zwischen PC und Messgerät oder Modem und Messgerät Betriebsanleitung RS232-Verbindung, RXU10 Herstellen einer RS232-Verbindung zwischen PC und Messgerät oder Modem und Messgerät ä 2 Operating Instructions RS232 Connection, RXU10 Setting up an RS232 connection

Mehr

Ausschreibung. 1. FIL Parallel WELTCUP im Rennrodeln auf Naturbahn 2015/16. Kühtai. Tirol / Österreich

Ausschreibung. 1. FIL Parallel WELTCUP im Rennrodeln auf Naturbahn 2015/16. Kühtai. Tirol / Österreich Ausschreibung 1. FIL Parallel WELTCUP im Rennrodeln auf Naturbahn 2015/16 Kühtai Tirol / Österreich 10.-13. Dezember 2015 Veranstalter / Organizer: Lokaler Veranstalter / Local Organizer: Repräsentant

Mehr

Tokyo Führer. Von Michael André-Korbl. Version 2009-05-09

Tokyo Führer. Von Michael André-Korbl. Version 2009-05-09 Tokyo Führer Von Michael André-Korbl Version 2009-05-09 ÜBERBLICK Orte von Interesse in TOKYO Asakusa (Kannon Tempel, Shinto Tradition; viele kleine japanische Läden) Sakuragi Jinja (Sakuragi Schrein)

Mehr

Geometrie und Bedeutung: Kap 5

Geometrie und Bedeutung: Kap 5 : Kap 5 21. November 2011 Übersicht Der Begriff des Vektors Ähnlichkeits Distanzfunktionen für Vektoren Skalarprodukt Eukidische Distanz im R n What are vectors I Domininic: Maryl: Dollar Po Euro Yen 6

Mehr

Netze vernetzen Bahnwagen auf dem Weg durch Europa

Netze vernetzen Bahnwagen auf dem Weg durch Europa Netze vernetzen Bahnwagen auf dem Weg durch Europa Hartmut Schäfer Symposium Applying Cybernetics Technologiezentrum Aachen 27 Juni 2014 Seit 2007 arbeitet die Xrail Allianz für die Verbesserung der Qualität

Mehr

Hamburg is Germany s Gateway to the World. Germany s preeminent centre of foreign trade and major hub for trade with the Baltic Sea region

Hamburg is Germany s Gateway to the World. Germany s preeminent centre of foreign trade and major hub for trade with the Baltic Sea region in million Euro International trading metropolis Hamburg is Germany s Gateway to the World. Germany s preeminent centre of foreign trade and major hub for trade with the Baltic Sea region 8. Foreign trade

Mehr

Donato Quaresima Matthias Hirsch

Donato Quaresima Matthias Hirsch Die Spezialisten. Meister auf Ihrem Gebiet..Alles so schön bunt hier? Donato Quaresima Matthias Hirsch Microsoft Windows 2012 ein Überblick Inhalt Allgemein Editionen / Lizenzierung Neuerungen allgemein

Mehr

OFFERTE OKTOBERFEST MÜNCHEN

OFFERTE OKTOBERFEST MÜNCHEN OFFERTE OKTOBERFEST MÜNCHEN Willkommen auf der Wiesn! O zapft is! Das Oktoberfest ist viel mehr als ein normales Volksfest; es ist ein gewachsenes, kulturelles Event mit einer langen Geschichte. Es gibt

Mehr

Inhaber Vito & Doris Esposito

Inhaber Vito & Doris Esposito P R E I S E / R A T E S Inhaber Vito & Doris Esposito Wir bieten 22 Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Fön, TV/Radio, Internetanschluss, auf Wunsch Handy. We offer 22 rooms with bath or shower, wc, hairdryer,

Mehr