Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 14. Oktober 2017 um 07:51:34 Uhr CEST

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 14. Oktober 2017 um 07:51:34 Uhr CEST"

Transkript

1 Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 14. Oktober 2017 um 07:51:34 Uhr CEST Pensionswesen Pensionswesen. Siehe auch "Militärversorgungswesen". A. Pensionierung. 1. Versetzung der über 65 Jahre alten Beamten in den Ruhestand. Anfrage Brodauf, Delius: Bd. 335, Nr Antwort: Bd. 335, Nr Interpellation Arnstadt, Dr. Heinze u. Gen.: Bd. 335, Nr Ferner: Bd. 331, 122. Sitz. S. 3869A. 2. Entwurf eines Gesetzes, betr. die Pensionierung von Reichsbeamten infolge der Umgestaltung des Staatswesens: Bd. 337, Nr I. B.: Bd. 328, 61. Sitz. S. 1726C. Mündl. Ber. d. Haush. Aussch.: Bd. 338, Nr II. u. III. B.: Bd. 329, 82. Sitz. S. 2582C. Gesetz vom , R.G.Bl. S Ferner: Bd. 330, 96. Sitz. S. 3031D, Bd. 330, 96. Sitz. S. 3045D, Bd. 330, 96. Sitz. S. 3049D. Entschließung d. Haush. Aussch., betr. Abstandnahme von der Anwendung des Gesetzes bei Erreichung des Zweckes durch sonstige Mittel (Zwangspensionierung, Dienstentlassung usw.): Bd. 338, Nr. 835 unter II. Bd. 329, 82. Sitz. S. 2583B. Angenommen. Anfrage Deglerk, D. Mumm, Bruhn, Behrens, Frau Behm, betr. Verlängerung der Frist für die Versetzung in den Ruhestand auf Grund des Reichsgesetzes über die Pensionierung von Reichsbeamten infolge Umgestaltung des Staatswesens: Bd. 342, Nr Bd. 333, 163. Sitz. S. 5188C. Beantwortet. 3. Petition, betr. Reform des Zwangspensionierungsverfahrens nach erfolgter Einstellung des Disziplinarverfahrens. Mündl. Ber. d. Pet. Aussch.: Bd. 343, Nr unter III 1. Bd. 333, 176. Sitz. S. 5684D. Ueberweisung als Material.

2 4. Petitionen, betr. reichsgesetzliche Regelung des Wartegeldes der einstweilen in den Ruhestand versetzten Beamten. Mündl. Ber. d. Pet. Aussch.: Bd. 339, Nr unter IId. Bd. 331, 113. Sitz. S. 3635C. Ueberweisung als Material. B. Ruhegehälter, Hinterbliebenenrenten. 1. Erhöhung; Notlage der Pensionäre und Hinterbliebenen. a) Antrag Arnstadt u. Gen.: Bd. 335, Nr. 31 unter e. Unerledigt. Entschließung Arnstadt u. Gen.: Bd. 335, Nr. 42 unter 11e. Bd. 326, 13. Sitz. S. 277C. Uebergang zur Tagesordnung. Interpellation Arnstadt, Dr. Heinze u. Gen.: Bd. 335, Nr Bd. 329, 72. Sitz. S. 2206A. Beantwortet, besprochen. Entschließung d. Haush. Aussch.: Bd. 343, Nr unter II 6. Bd. 333, 174. Sitz. S. 5576C. Angenommen. Anfrage Delius, betr. Neuregelung mit rückwirkender Kraft: Bd. 341, Nr Antwort: Bd. 341, Nr Petitionen. Mündl. Ber. d. Haush. Aussch.: Bd. 339, Nr unter 7a bis e, 9i bis l. Bd. 331, 114. Sitz. S. 3639B. Ueberweisung als Material. Desgleichen: Bd. 340, Nr unter V 1a und b. Bd , 133. Sitz. S. 4612B. Ueberweisung als Material. b) Entwurf eines Gesetzes, betr. die Erhöhung der Pensionen von Reichsbeamten, die das fünfundsechzigste Lebensjahr vollendet haben: Bd. 337, Nr I. B.: Bd. 328, 61. Sitz. S. 1726C. Mündl. Ber. d. Haush. Aussch.: Bd. 338, Nr II. u. III. B.: Bd. 329, 82. Sitz. S. 2581D. Beschlüsse: Bd. 338, Nr Gesetz vom , R.G.Bl. S Erhöhung auf Grundlage der Besoldungsreform bis zur gesetzlichen Neuordnung. Anfrage Brodauf, Delius: Bd. 335, Nr Antwort: Bd. 335, Nr Ferner: Bd. 329, 72. Sitz. S. 2211B, Bd. 329, 72. Sitz. S. 2225A.

3 Antrag Dr. Heinze u. Gen.: Bd. 341, Nr Unerledigt. Entschließung des Haush. Aussch.: Bd. 343, Nr unter II 7. Bd. 333, 174. Sitz. S. 5571A, Bd. 333, 174. Sitz. S. 5573A, Bd. 333, 174. Sitz. S. 5576C. Angenommen. Petition. Mündl. Ber. d. Haush. Aussch.: Bd. 340, Nr unter III # 3c. Bd , 133. Sitz. S. 4612A. Für erledigt erklärt. 3. Gewährung von Teuerungszulagen, Beihilfen oder Zuschlägen an Altpensionäre usw. Antrag Arnstadt u. Gen.: Bd. 335, Nr. 31 unter d. Unerledigt. Entschließung Arnstadt u. Gen.: Bd. 335, Nr. 42 unter 11d. Bd. 326, 13. Sitz. S. 277C. Uebergang zur Tagesordnung. Entschließung d. Haush. Aussch.: Bd. 340, Nr Bd. 331, 133. Sitz. S. 4162D. Angenommen. Anfrage Deglerk, Schiele: Bd. 341, Nr Antwort: Bd. 341, Nr Antrag Trimborn, Herold, Frau Dransfeld: Bd. 343, Nr Unerledigt. Entschließung d. Haush. Aussch., betr. Gewährung von Zuschlägen von 50 Prozent und Beibehaltung der Pensionskürzungen nur bei großen Einnahmen und Kapitalien der Pensionsberechtigten: Bd. 343, Nr unter 9c. Bd. 333, 174. Sitz. S. 5576C. Angenommen. Petition. Mündl. Ber. d. Haush. Aussch.: Bd. 339, Nr unter IIb 12. Bd. 331, 113. Sitz. S. 3634C. Für erledigt erklärt. Petitionen, betr. Erhöhung der Witwenrenten oder Gewährung eines Teuerungszuschlags. Mündl. Ber. d. Aussch. f. soziale Angelegenheiten: Bd. 341, Nr unter If. Bd. 333, 164. Sitz. S. 5236C. Ueberweisung als Material. Mündl. Ber. d. Pet. Aussch. Bd. 342, Nr unter IIi. Bd. 333, 176. Sitz. S. 5683C. Ueberweisung zur Kenntnisnahme. Desgleichen: Bd. 343, Nr unter Vb.

4 Bd. 333, 176. Sitz. S. 5685B. Ueberweisung zur Kenntnisnahme. 4. Aenderung der Gesetze im einzelnen. a) Entwurf eines Gesetzes über eine erhöhte Anrechnung der während des Krieges zurückgelegten Dienstzeit: Bd. 337, Nr I. B.: Bd. 328, 56. Sitz. S. 1532A. II. B.: Ab. Antr. Bd. 337, Nr Unerledigt. Ferner: Bd. 329, 82. Sitz. S. 2557A. Berechnung der Mehrkosten, die durch eine erhöhte Anrechnung der während des Krieges zurückgelegten Dienstzeit nach Maßgabe des Gesetzentwurfs Nr. 495 der Drucksachen der Nationalversammlung entstehen würden: Bd. 339, Nr Erhöhte Anrechnung der Kriegsgefangenenzeit: Bd. 328, 56. Sitz. S. 1533C. Anrechnung der bei der freiwilligen Krankenpflege im Kriege verbrachten Dienstzeit auf das Pensionsdienstalter der Beamten. Anfrage D. Dr. Kahl, Dr. Becker (Hessen): Bd. 340, Nr Bd. 331, 128. Sitz. S. 4024B. Beantwortet. Anrechnung der Kriegsdienstzeit bei den pensionierten, während des Krieges wieder verwendeten Beamten. Petitionen. Ber. d. Pet. Aussch.: Bd. 340, Nr Bd. 331, 133. Sitz. S. 4158B. Ueberweisung als Material. Mündl. Ber. d. Pet. Aussch.: Bd. 342, Nr unter Ic. Bd. 333, 176. Sitz. S. 5683C. Ueberweisung als Material. b) Petition, betr. Gewährung von Ruhegehalt an Beamte mit weniger als 10jähriger Dienstzeit: Ber. d. Pet. Aussch.: Bd. 338, Nr Bd. 330, 91. Sitz. S. 2873A. Ueberweisung als Material. Petition des Lazarettverwaltungsdirektors und Hauptmanns a. D. Metzger in Ulm um Abänderung des 58 des Reichsbeamtengesetzes (Ruhegehaltsregelung der auf Widerruf mit Beamtenstellen beliehenen pensionierten Beamten). Mündl. Ber. d. Haush. Aussch.: Bd. 340, Nr unter III # 2e. Bd , 133. Sitz. S. 4612A. Ueberweisung als Material.

5 Petition um Aenderung des 8 des Pensionsgesetzes. Mündl. Ber. d. Haush. Aussch.: Bd. 339, Nr unter 7f. Bd. 331, 114. Sitz. S. 3639B. Ueberweisung als Material. Petition des Reichspostassistenten a. D. Adolf Beul in München um Herabsetzung der hohen Pensionen zugunsten der kleinen. Mündl. Ber. d. Haush. Aussch.: Bd. 340, Nr unter V 2. Bd , 133. Sitz. S. 4612B. Uebergang zur Tagesordnung. Petitionen, betr. Erweiterung der Hinterbliebenenfürsorge. Mündl. Ber. d. Pet. Aussch.: Bd. 339, Nr unter VIa. Bd. 330, 112. Sitz. S. 3601D. Uebergang zur Tagesordnung. Ber. d. Pet. Aussch.: Bd. 340, Nr Bd. 331, 133. Sitz. S. 4159C. Uebergang zur Tagesordnung. Desgleichen: Bd. 343, Nr Bd. 333, 176. Sitz. S. 5684D. Ueberweisung zur Erwägung. 5. Verschiedenes. Petition, betr. Nachzahlung rückständiger Pensionen an türkische Staatspensionäre deutscher Nationalität durch die deutsche Regierung. Ber. d. Pet. Aussch.: Bd. 340, Nr Bd. 331, 133. Sitz. S. 4159D. Ueberweisung als Material. Petition, betr. Teuerungszulagen bezw. Erhöhung der Ruhegehälter für pensionierte städtische Beamte. Ber. d. Pet. Aussch.: Bd. 340, Nr Bd. 331, 133. Sitz. S. 4159C. Ueberweisung als Material. Petition des Seminarlehres i. R. Peter Kind in Düsseldorf, betr. andere Festsetzung seines Ruhegehalts. Mündl. Ber. d. Pet. Aussch.: Bd. 340, Nr unter IIl. Bd. 331, 133. Sitz. S. 4160A. Ueberweisung als Material.

6 Petition, betr. Teurungszulagen für pensionierte Lehrer aus dem Elsaß. Mündl. Ber. d. Pet. Aussch.: Bd. 340, Nr unter IIq. Bd. 331, 133. Sitz. S. 4160A. Ueberweisung als Material. Petition, betr. Aufbesserung der Hinterbliebenenbezüge der Kantorwitwen. Mündl. Ber. d. Pet. Aussch.: Bd. 343, Nr unter IIe. Bd. 333, 176. Sitz. S. 5684C. Ueberweisung als Material. Petition, betr. Einbringung eines allgemeinen Staatspensionsgesetzes für alle Staatsangehörigen. Ber. d. Aussch. f. soziale Angelegenheiten: Bd. 341, Nr Bd. 333, 164. Sitz. S. 5236D. Ueberweisung als Material. BSB München 2017

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2016 um 23:41:11 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2016 um 23:41:11 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2016 um 23:41:11 Uhr CET Reichsbetriebe Reichsbetriebe. Siehe auch "Bekleidungsämter", "Eisenbahnen",

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 11. Februar 2016 um 14:46:55 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 11. Februar 2016 um 14:46:55 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 11. Februar 2016 um 14:46:55 Uhr CET Schulwesen Schulwesen. A. Regelung durch die Reichsgesetzgebung:

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 27. Januar 2016 um 02:48:22 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 27. Januar 2016 um 02:48:22 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 27. Januar 2016 um 02:48:22 Uhr CET Versicherungswesen Versicherungswesen. Siehe auch»arbeiterschutz,

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 08. Februar 2016 um 18:14:19 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 08. Februar 2016 um 18:14:19 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 08. Februar 2016 um 18:14:19 Uhr CET Militärhinterbliebenenversorgung Militärhinterbliebenenversorgung.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 01. Februar 2016 um 01:33:30 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 01. Februar 2016 um 01:33:30 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 01. Februar 2016 um 01:33:30 Uhr CET Rechnungswesen Rechnungswesen. A. Allgemeines. Fondsverwechselungen.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 17. November 2015 um 23:58:50 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 17. November 2015 um 23:58:50 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 17. November 2015 um 23:58:50 Uhr CET Luftfahrwesen Luftfahrwesen. I. Pariser Vereinbarungen über Luftfahrt.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 05. Januar 2016 um 04:20:36 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 05. Januar 2016 um 04:20:36 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 05. Januar 2016 um 04:20:36 Uhr CET Angestellte Angestellte. Siehe auch»arbeitslosigkeit usw.«unter C

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. Februar 2016 um 02:34:17 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. Februar 2016 um 02:34:17 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. Februar 2016 um 02:34:17 Uhr CET Wohnungswesen Wohnungswesen A. Wohnungsbeschaffung Siehe auch»bausparkassen«beteiligung

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 27. Januar 2016 um 23:04:27 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 27. Januar 2016 um 23:04:27 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 27. Januar 2016 um 23:04:27 Uhr CET Schuldenwesen Schuldenwesen A. Höhe, Verzinsung und Tilgung der Reichsschuld

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 24. November 2015 um 06:21:49 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 24. November 2015 um 06:21:49 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 24. November 2015 um 06:21:49 Uhr CET Bürgerliches Gesetzbuch Bürgerliches Gesetzbuch. 1. Aufhebung der

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 21. Juni 2016 um 06:40:53 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 21. Juni 2016 um 06:40:53 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 21. Juni 2016 um 06:40:53 Uhr CEST Ziegler Ziegler (DD), Abgeordneter für den 18. Wahlkreis. Arbeitslosigkeit.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 30. Januar 2016 um 22:57:03 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 30. Januar 2016 um 22:57:03 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 30. Januar 2016 um 22:57:03 Uhr CET Graf v. Oriola Graf v. Oriola, Abgeordneter für den 2. hessischen

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 28. Januar 2016 um 16:04:35 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 28. Januar 2016 um 16:04:35 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 28. Januar 2016 um 16:04:35 Uhr CET Zündwarensteuer Zündwarensteuer. A. Wirkung 1909/10. Preissteigerung

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 15. Februar 2016 um 07:32:50 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 15. Februar 2016 um 07:32:50 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 15. Februar 2016 um 07:32:50 Uhr CET Linz Linz, Abgeordneter für den 2. Düsseldorfer Wahlkreis. Beamte,

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 04. Februar 2016 um 09:42:18 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 04. Februar 2016 um 09:42:18 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 04. Februar 2016 um 09:42:18 Uhr CET Arendsee Frau Arendsee (KP), Abgeordnete für den 2. Wahlkreis Ältere

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 15. Oktober 2015 um 21:14:54 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 15. Oktober 2015 um 21:14:54 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 15. Oktober 2015 um 21:14:54 Uhr CEST Reichsbank Reichsbank. Siehe auch Bankwesen, Münzwesen. 1. Beamte,

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 21. Oktober 2015 um 17:03:55 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 21. Oktober 2015 um 17:03:55 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 21. Oktober 2015 um 17:03:55 Uhr CEST Handwerk, Handwerker Handwerk, Handwerker. Siehe auch: Lehrlingswesen,

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. November 2015 um 03:46:06 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. November 2015 um 03:46:06 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. November 2015 um 03:46:06 Uhr CET Kopsch Kopsch, Abgeordneter für den 5. Liegnitzer Wahlkreis. Altpensionäre,

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 05. Oktober 2015 um 16:23:08 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 05. Oktober 2015 um 16:23:08 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 05. Oktober 2015 um 16:23:08 Uhr CEST Steuerrecht. Allgemeines Steuerrecht. Allgemeines (Reichsabgabenordnung.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 02. Januar 2016 um 19:16:14 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 02. Januar 2016 um 19:16:14 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 02. Januar 2016 um 19:16:14 Uhr CET Schmidt (Cöpenick)Cöpenick Schmidt (Cöpenick)Cöpenick (SPD), Abgeordneter

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 14. Dezember 2015 um 11:16:41 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 14. Dezember 2015 um 11:16:41 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 14. Dezember 2015 um 11:16:41 Uhr CET Aktien Aktien. 1. Zulassung von ausländischen Aktien unter 1000

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2016 um 20:01:36 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2016 um 20:01:36 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2016 um 20:01:36 Uhr CET Kaiser Wilhelm-Kanal Kaiser Wilhelm-Kanal. 1. Entwurf eines Gesetzes,

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 20. September 2015 um 11:56:34 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 20. September 2015 um 11:56:34 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 20. September 2015 um 11:56:34 Uhr CEST Krankenpflegepersonal Krankenpflegepersonal. 1. ResolutionDr.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 04. Januar 2016 um 01:40:36 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 04. Januar 2016 um 01:40:36 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 04. Januar 2016 um 01:40:36 Uhr CET v. Gerlach v. Gerlach, Abgeordneter für den 5. Kasseler Wahlkreis.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 10. Februar 2016 um 15:59:49 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 10. Februar 2016 um 15:59:49 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 10. Februar 2016 um 15:59:49 Uhr CET Korell Korell (DD), Abgeordneter für den 22. Wahlkreis. Besetzte

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. November 2015 um 00:25:05 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. November 2015 um 00:25:05 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. November 2015 um 00:25:05 Uhr CET Keinath Keinath (DD), Abgeordneter, Reichswahlvorschlag. Anleihen.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. Februar 2016 um 17:56:16 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. Februar 2016 um 17:56:16 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. Februar 2016 um 17:56:16 Uhr CET Kiautschou Kiautschou. Etat siehe Schutzgebiete unter I, II und

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 04. September 2015 um 09:54:26 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 04. September 2015 um 09:54:26 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 04. September 2015 um 09:54:26 Uhr CEST Privatversicherung, Aufsichtsamt Privatversicherung, Aufsichtsamt.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 07. Oktober 2015 um 02:38:58 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 07. Oktober 2015 um 02:38:58 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 07. Oktober 2015 um 02:38:58 Uhr CEST Lehmann Lehmann, (Wiesbaden), Abgeordneter für den 2. Wahlkreis

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 07. November 2015 um 10:01:36 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 07. November 2015 um 10:01:36 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 07. November 2015 um 10:01:36 Uhr CET Dr. Varenhorst Dr. Varenhorst, Abgeordneter für den 17. hannoverschen

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 15. Februar 2016 um 09:02:01 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 15. Februar 2016 um 09:02:01 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 15. Februar 2016 um 09:02:01 Uhr CET Auswärtiges Amt Auswärtiges Amt. 1. Ernennung des außerordentlichen

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 18. Juni 2016 um 18:16:30 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 18. Juni 2016 um 18:16:30 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 18. Juni 2016 um 18:16:30 Uhr CEST Hermes, Dr.Hermes, Reichsminister für Ernährung und Landwirtschaft

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 10. November 2015 um 18:01:59 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 10. November 2015 um 18:01:59 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 10. November 2015 um 18:01:59 Uhr CET Irl Irl, Abgeordneter für den 5. oberbayerischen Wahlkreis. Arbeitswilligenschutz,

Mehr

B. Der Versorgungsfall

B. Der Versorgungsfall B. Der Versorgungsfall B.III. Geltungsbereich des Landesbeamtenversorgungsgesetzes Seite I. Versorgungsfall................................. 18 1. Allgemeines................................ 18 2. Was

Mehr

Entwurf eines Gesetzes zur Begleitung der Reform der Bundeswehr (Bundeswehrreform- Begleitgesetz BwRefBeglG)

Entwurf eines Gesetzes zur Begleitung der Reform der Bundeswehr (Bundeswehrreform- Begleitgesetz BwRefBeglG) CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag Arbeitsgruppe Verteidigungspolitik FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag Arbeitsgruppe Sicherheitspolitik Änderungsantrag der Fraktionen der CDU/CSU und der FDP zu

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2016 um 20:43:23 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2016 um 20:43:23 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2016 um 20:43:23 Uhr CET v. Trampezynski v. Trampezynski, Abgeordneter für den 4. Bromberger

Mehr

erwerbsunfähig anerkannten Beschädigten auch im Sinne des Reichsversorgungsgesetzes als erwerbsunfähig, die dauernd größtenteils Erwerbsunfähigen

erwerbsunfähig anerkannten Beschädigten auch im Sinne des Reichsversorgungsgesetzes als erwerbsunfähig, die dauernd größtenteils Erwerbsunfähigen 598 Staats- und Teiwaltungsrecht Gesetz über die Versorgung der vor dem i. August igi4 aus der Wehrmacht ausgeschiedenen Militärpersonen und ihrer Hinterbliebenen (Altrentnergesetz). Für die früheren Angehörigen

Mehr

Mündlicher Bericht. des Ausschusses für Geld und Kredit (12. Ausschuß)

Mündlicher Bericht. des Ausschusses für Geld und Kredit (12. Ausschuß) Deutscher Bundestag 1. Wahlperiode 1 949 Drucksache Nr. 1474 Mündlicher Bericht des Ausschusses für Geld und Kredit (12. Ausschuß) über den von der Fraktion der FDP eingebrachten Entwurf eines Gesetzes

Mehr

Schriftliche Kleine Anfrage

Schriftliche Kleine Anfrage 14. August 2012 Schriftliche Kleine Anfrage der Abgeordneten Dora Heyenn (DIE LINKE) vom 07.08.2012 und Antwort des Senats - Drucksache 20/4858 - Betr.: Übergangsgeldregelungen und Ruhegehaltsregelungen

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 24. Juni 2016 um 20:29:59 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 24. Juni 2016 um 20:29:59 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 24. Juni 2016 um 20:29:59 Uhr CEST Abgeordnete Abgeordnete. Anwesenheitsgelder siehe Reichstag unter

Mehr

Allgemeine Information zur Berechnung des Ruhegehalts

Allgemeine Information zur Berechnung des Ruhegehalts Regierungspräsidium Kassel Allgemeine Information zur Berechnung des Ruhegehalts Die Versorgung der Beamtinnen und Beamten im Anwendungsbereich des Hessischen Beamtengesetzes richtet sich nach dem Hessischen

Mehr

D E U T S C H E R B U N D E S T A G. 14. Wahlperiode 1998 B U N D E S R A T. Gesetz zur Änderung der Insolvenzordnung und anderer Gesetze

D E U T S C H E R B U N D E S T A G. 14. Wahlperiode 1998 B U N D E S R A T. Gesetz zur Änderung der Insolvenzordnung und anderer Gesetze BT : XIV/295 BR : 14/01 D E U T S C H E R B U N D E S T A G 14. Wahlperiode 1998 B U N D E S R A T Gesetz zur Änderung der Insolvenzordnung und anderer Gesetze Vom 26. Oktober 2001 BGBl I 2001, S. 2710

Mehr

TU Clausthal. nt:l1. An die Beamtinnen und Beamten der TU Clausthal. Hier. Niedersächsisches Beamtenversorgungsgesetz

TU Clausthal. nt:l1. An die Beamtinnen und Beamten der TU Clausthal. Hier. Niedersächsisches Beamtenversorgungsgesetz TU Clausthal Der Präsident Prof. Dr. rer. nat. Th. Hanschke Technische Unive rs ität Clausthal Postfach 12 53 38670 Clausthai-Zellerfeld An die Beamtinnen und Beamten der TU Clausthal Personaldezernat

Mehr

Inhalt. Kapitel 1 Einführung. Kapitel 2 Gesetzliche Rente. Kapitel 3 Gesetzliche Altersrente. Vorwort... 5

Inhalt. Kapitel 1 Einführung. Kapitel 2 Gesetzliche Rente. Kapitel 3 Gesetzliche Altersrente. Vorwort... 5 Vorwort... 5 Kapitel 1 Einführung Wie hat sich das Rentensystem in Deutschland entwickelt?. 14 Welche Renten gibt es?... 16 Was unterscheidet die verschiedenen Rentenarten?... 18 Kapitel 2 Gesetzliche

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 29. Januar 2016 um 17:53:54 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 29. Januar 2016 um 17:53:54 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 29. Januar 2016 um 17:53:54 Uhr CET Marx Marx (Z), Abgeordneter für den 25. Wahlkreis. A.Als Reichskanzler.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 21. Dezember 2015 um 01:16:39 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 21. Dezember 2015 um 01:16:39 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 21. Dezember 2015 um 01:16:39 Uhr CET Dr. Arendt Dr. Arendt, Abgeordneter für den 5. Merseburger Wahlkreis.

Mehr

Beamtenversorgung, Pensionierung und Ruhestand: Ein Einstieg für Einsteiger

Beamtenversorgung, Pensionierung und Ruhestand: Ein Einstieg für Einsteiger Beamtenversorgung, Pensionierung und Ruhestand: Ein Einstieg für Einsteiger Beamtenversorgung - Ein Einstieg für Einsteiger Für die meisten Beamtinnen und Beamten stellt sich früher oder später die Frage

Mehr

Generalvertretung Franz Fleissner. Grundlagen der Beamtenversorgung

Generalvertretung Franz Fleissner. Grundlagen der Beamtenversorgung Generalvertretung Franz Fleissner Grundlagen der Beamtenversorgung Agenda Grundlagen der Beamtenversorgung Statusabhängige Versorgung Dienstbezüge Dienstzeiten Dienstzeitversorgung Versorgung im Alter

Mehr

Dieses Dokument ist lediglich eine Dokumentationsquelle, für deren Richtigkeit die Organe der Gemeinschaften keine Gewähr übernehmen

Dieses Dokument ist lediglich eine Dokumentationsquelle, für deren Richtigkeit die Organe der Gemeinschaften keine Gewähr übernehmen 1969R0549 DE 03.10.2002 001.001 1 Dieses Dokument ist lediglich eine Dokumentationsquelle, für deren Richtigkeit die Organe der Gemeinschaften keine Gewähr übernehmen B VERORDNUNG (EURATOM, EGKS, EWG)

Mehr

Die Beamtenversorgung

Die Beamtenversorgung Versorgungsrücklage Teildienstfähigkeit Die Beamtenversorgung Altersteilzeit Übergangsgeld und Ausgleich bei besonderen Altersgrenzen Mit dem Wortlaut des aktuellen Beamtenversorgungsgesetzes Inhaltsverzeichnis

Mehr

Sitzung der Arbeitsgemeinschaft der Hauptschwerbehindertenvertretungen. Schleswig-Holstein am 14. Mai 2009. im IQSH, Schreberweg 5, 24119 Kronshagen

Sitzung der Arbeitsgemeinschaft der Hauptschwerbehindertenvertretungen. Schleswig-Holstein am 14. Mai 2009. im IQSH, Schreberweg 5, 24119 Kronshagen Sitzung der Arbeitsgemeinschaft der Hauptschwerbehindertenvertretungen beim Land Schleswig-Holstein am 14. Mai 2009 im IQSH, Schreberweg 5, 24119 Kronshagen 1 Ich bedanke mich sehr für Ihre Einladung und

Mehr

Dem Gesetzentwurf der Landesregierung Drucksache 14/5680 zuzustimmen.

Dem Gesetzentwurf der Landesregierung Drucksache 14/5680 zuzustimmen. Landtag von Baden-Württemberg 14. Wahlperiode Drucksache 14 / 5716 Beschlussempfehlung und Bericht des Finanzausschusses zu dem Gesetzentwurf der Landesregierung Drucksache 14/5680 Haushaltsbegleitgesetz

Mehr

Allgemeine Information zur Berechnung des Ruhegehalts

Allgemeine Information zur Berechnung des Ruhegehalts Regierungspräsidium Kassel Allgemeine Information zur Berechnung des Ruhegehalts ab 01.10.2012 Die nachstehenden Ausführungen sollen es Ihnen ermöglichen, sich einen Überblick über Ihre Versorgungsanwartschaften

Mehr

Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Beamtenversorgungsgesetzes und des Bundesbesoldungsgesetzes

Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Beamtenversorgungsgesetzes und des Bundesbesoldungsgesetzes Bundesrat Drucksache 811/04 28.10.04 Gesetzesantrag des Freistaates Bayern In - Fz Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Beamtenversorgungsgesetzes und des Bundesbesoldungsgesetzes A. Ziel 1. Der Ausgleich

Mehr

Gegenüberstellung von Unterschieden zwischen. Tarifkraft und Beamten. im Bundesamt für Güterverkehr für den Fall einer Verbeamtung

Gegenüberstellung von Unterschieden zwischen. Tarifkraft und Beamten. im Bundesamt für Güterverkehr für den Fall einer Verbeamtung Gegenüberstellung von Unterschieden zwischen Tarifkraft und Beamten im Bundesamt für Güterverkehr für den Fall einer Verbeamtung Die Fachgruppe BAG der GdP fordert eine Verbeamtung im BAG. Unsere Forderung

Mehr

Vorbeschäftigungszeiten im BAT

Vorbeschäftigungszeiten im BAT Vorbeschäftigungszeiten im BAT Dr. Harald Müller VDB Kommission für Rechtsfragen Düsseldorf, 16. März 2005 Sachverhalt Nach Studium und bibliothekarischer Ausbildung arbeitet eine Person für vier Jahre

Mehr

Merkblatt 76-77 HBeamtVG

Merkblatt 76-77 HBeamtVG Regierungspräsidium Kassel Merkblatt 76-77 HBeamtVG Allgemeine Information zum Altersgeld und Hinterbliebenenaltersgeld Das vorliegende Merkblatt enthält Informationen über die Zahlung von Altersgeld und

Mehr

Gesetz zur Änderung des Senatsgesetzes

Gesetz zur Änderung des Senatsgesetzes BREMISCHE BÜRGERSCHAFT Drucksache 18/939 Landtag 18. Wahlperiode 11.06.2013 Mitteilung des Senats vom 11. Juni 2013 Gesetz zur Änderung des Senatsgesetzes Mitteilung des Senats an die Bremische Bürgerschaft

Mehr

Informationen aus der Landesrechtsstelle Hessen

Informationen aus der Landesrechtsstelle Hessen Informationen aus der Landesrechtsstelle Hessen Beamtinnen und Beamte im Ruhestand Informationen für unsere Neuen Sie sind in den Ruhestand versetzt worden. Wir möchten Ihnen daher ein paar Tipps zum problemlosen

Mehr

0{tf; l~' Gesetzentwurf 28. SEP. 2011. Sächsischer Landtag 5. Wahlperiode. Drucksache. CDU-Fraktion und FDP-Fraktion. Titel

0{tf; l~' Gesetzentwurf 28. SEP. 2011. Sächsischer Landtag 5. Wahlperiode. Drucksache. CDU-Fraktion und FDP-Fraktion. Titel Sächsischer Landtag 5. Wahlperiode Drucksache 7043 Gesetzentwurf der CDU-Fraktion und FDP-Fraktion Titel Gesetz zur Änderung beamten- und besoldungsrechtlicher Regelungen zum Stellenabbau (Stellenabbaubegleitgesetz)

Mehr

Informationen zum Niedersächsischen Beamtenversorgungsgesetz (NBeamtVG); hier: Neuregelung der Altersgrenze und der Versorgungsabschläge

Informationen zum Niedersächsischen Beamtenversorgungsgesetz (NBeamtVG); hier: Neuregelung der Altersgrenze und der Versorgungsabschläge 1 Informationen zum Niedersächsischen Beamtenversorgungsgesetz (NBeamtVG); hier: Neuregelung der Altersgrenze und der Versorgungsabschläge Am 17. November 2011 wurde das Gesetz zur Neuregelung des Beamtenversorgungsrechts

Mehr

Merkblatt zu den Voraussetzungen und der Berechnung eines Versorgungsbezuges hier: für Laufbahnbeamte (Stand: April 2014)

Merkblatt zu den Voraussetzungen und der Berechnung eines Versorgungsbezuges hier: für Laufbahnbeamte (Stand: April 2014) 1 Merkblatt zu den Voraussetzungen und der Berechnung eines Versorgungsbezuges hier: für Laufbahnbeamte (Stand: April 2014) Die nachfolgenden Ausführungen betreffen die für Laufbahnbeamte geltenden Regelungen.

Mehr

Merkblatt für am 01. Januar 2002 vorhandene Versorgungsempfänger zum Versorgungsänderungsgesetz 2001

Merkblatt für am 01. Januar 2002 vorhandene Versorgungsempfänger zum Versorgungsänderungsgesetz 2001 Merkblatt für am 01. Januar 2002 vorhandene Versorgungsempfänger zum Versorgungsänderungsgesetz 2001 Stand April 2002 Auch im Internet unter www.kv-sachsen.de Kommunaler Versorgungsverband Sachsen Marschnerstraße

Mehr

Ruhegehalt plus Witwengeld

Ruhegehalt plus Witwengeld Ruhegehalt plus Witwengeld Zusammentreffen von eigenen Einkünften mit Hinterbliebenenversorgung nach dem Tod des Ehepartners (BeamtVG) Es gibt wohl kaum ein Thema, zu dem es nicht so viele unterschiedliche

Mehr

Beamtenversorgung. Grundlagen der Versorgung. easyöd Vorsorge I

Beamtenversorgung. Grundlagen der Versorgung. easyöd Vorsorge I Beamtenversorgung Grundlagen der Versorgung easyöd Vorsorge I Wissenswertes und Potenziale zum Segment ÖD Neue Kunden neue Chancen Basis-Segmente Beamte Arbeitnehmer im Öffentlichen Dienst Der Markt: 1.

Mehr

Daimler Betriebskrankenkasse Im Alter gut versichert.

Daimler Betriebskrankenkasse Im Alter gut versichert. Daimler Betriebskrankenkasse Im Alter gut versichert. Sehr geehrte Versicherte, sehr geehrter Versicherter, mit den folgenden Informationen möchten wir Ihnen einen Überblick verschaffen, wie Ihr Kranken-

Mehr

Bischöfliches Generalvikariat Münster Hauptabteilung Schule und Erziehung Schulverwaltung

Bischöfliches Generalvikariat Münster Hauptabteilung Schule und Erziehung Schulverwaltung Seite - 2 - Seite - 2 - Versorgungsänderungen in den letzten 10 Jahren Änderungen des 2. Haushaltsstrukturgesetzes in 1994 und 1999 Änderungen im Beamtenversorgungsgesetz Änderungsgesetz 01.01.1992 Änderungsgesetz

Mehr

Vorlage zur Beschlussfassung

Vorlage zur Beschlussfassung Drucksache 16/2010 12.12.2008 16. Wahlperiode Vorlage zur Beschlussfassung Siebenundzwanzigstes Gesetz zur Änderung des Landesbeamtengesetzes (Siebenundzwanzigstes Landesbeamtenrechtsänderungsgesetz 27.

Mehr

Versorgung kommunaler Wahlbeamter

Versorgung kommunaler Wahlbeamter Im Rahmen der Landesvorstandssitzung der KPV am 24. September 2005 gab Frau Staatssekretärin Scheibelhuber (HMdIuS) einen Überblick über die Eckpunkte der Versorgung kommunaler Wahlbeamter. Dabei wurde

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 08. Februar 2016 um 07:38:35 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 08. Februar 2016 um 07:38:35 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 08. Februar 2016 um 07:38:35 Uhr CET Scheidemann Scheidemann (VSP), Abgeordneter für den 21. Wahlkreis

Mehr

Die Versorgung nach dem Sächsischen Beamtenversorgungsgesetz - ein kurzer Überblick -

Die Versorgung nach dem Sächsischen Beamtenversorgungsgesetz - ein kurzer Überblick - Die Versorgung nach dem Sächsischen Beamtenversorgungsgesetz - ein kurzer Überblick - Inhalt 1. Arten der Versorgung... 2 2. Empfänger von Versorgungsbezügen... 2 3. Dauer der Zahlung von Versorgungsbezügen...

Mehr

Änderungen III Beispiele des Anhebens der Regelaltersgrenze: Geburtsjahre bis 1946: 65 Geburtsjahr 1947: 65 + 1 Monat Geburtsjahr 1949: 65 + 3 Monate

Änderungen III Beispiele des Anhebens der Regelaltersgrenze: Geburtsjahre bis 1946: 65 Geburtsjahr 1947: 65 + 1 Monat Geburtsjahr 1949: 65 + 3 Monate Änderungen des NBG 2011 Auswirkungen auf Arbeitszeit und Pension dienstrechtlicher Befugnisse Hannover, Stand: 9. Dezember 2011 Rüdiger Heitefaut, GEW Landesverband Niedersachsen Grundlage: Gesetz zur

Mehr

Die Versorgung nach dem Sächsischen Beamtenversorgungsgesetz Teil VII Alters- und Hinterbliebenengeld

Die Versorgung nach dem Sächsischen Beamtenversorgungsgesetz Teil VII Alters- und Hinterbliebenengeld Die Versorgung nach dem Sächsischen Beamtenversorgungsgesetz Teil VII Alters- und Hinterbliebenengeld Inhalt 1. Anspruch auf Altersgeld... 2 2. Berechnung des Altersgeldes... 2 3. Zahlung des Altersgeldes...

Mehr

Schule NRW von A bis Z 2015

Schule NRW von A bis Z 2015 Schule NRW von A bis Z 2015 Pensionierung und Ruhegehalt Kapitel 6 602 Ruhegehalt Erklärung wichtiger Grundbegriffe 604 Pensionierung vier Möglichkeiten 606 Pensionierung wegen Dienstunfähigkeit 608 Pensionierung

Mehr

Informationen zum Gesetz zur Anhebung der Altersgrenzen und zur Änderung weiterer beamtenrechtlicher und hochschulrechtlicher Regelungen

Informationen zum Gesetz zur Anhebung der Altersgrenzen und zur Änderung weiterer beamtenrechtlicher und hochschulrechtlicher Regelungen Informationen zum Gesetz zur Anhebung der Altersgrenzen und zur Änderung weiterer beamtenrechtlicher und hochschulrechtlicher Regelungen Stand Dezember 2011 Informationen zum Gesetz zur Anhebung der Altersgrenzen

Mehr

Musterberechnung. 1. Eingabe der persönlichen Daten

Musterberechnung. 1. Eingabe der persönlichen Daten Musterberechnung 1. Eingabe der persönlichen Daten Bitte geben Sie die Anrede und das Geburtsdatum des Beamten ein. Der Name ist für die Beamtenversorgungsberechnung zwar nicht relevant, allerdings wird

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 19. September 2015 um 09:26:12 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 19. September 2015 um 09:26:12 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 19. September 2015 um 09:26:12 Uhr CEST Wohnungswesen Wohnungswesen. Siehe auch Grundbesitz, Grundstücke,

Mehr

Merkblatt über die Nachversicherung in der gesetzlichen Rentenversicherung bzw. bei einer berufsständischen Versorgungseinrichtung

Merkblatt über die Nachversicherung in der gesetzlichen Rentenversicherung bzw. bei einer berufsständischen Versorgungseinrichtung Merkblatt über die Nachversicherung in der gesetzlichen Rentenversicherung bzw. bei einer berufsständischen Versorgungseinrichtung Stand Mai 2012 Auch im Internet unter www.kv-sachsen.de KVS Merkblatt

Mehr

M E R K B L A T T. Beamte auf Probe: - Dienstunfähigkeit infolge eines Dienstunfalls

M E R K B L A T T. Beamte auf Probe: - Dienstunfähigkeit infolge eines Dienstunfalls Bischöfliches Generalvikariat Münster Hauptabteilung Schule und Erziehung Schulverwaltung Kardinal-von-Galen-Ring 55 48149 Münster Die Versorgung der Planstelleninhaber/innen M E R K B L A T T Die Versorgung

Mehr

Lebensstandard Der Beamte Das unbekannte Wesen

Lebensstandard Der Beamte Das unbekannte Wesen Lebensstandard Folie 1 Die Altersversorgung Folie 2 Die Versorgung im Ruhestand Lebenszeitbeamte werden nach 40 anrechnungsfähigen Dienstjahren die Höchstversorgung von zur Zeit 71,75 % der ruhegehaltsfähigen

Mehr

Zentrale Bezügestelle des Landes Brandenburg

Zentrale Bezügestelle des Landes Brandenburg Zentrale Bezügestelle des Landes Brandenburg Stand: 1. November 2015 Informationen über den Kindererziehungs- und Pflegezuschlag 1 ( 71 73 BbgBeamtVG) Gliederung: A. Kindererziehungszuschlag (KEZ) 1. Allgemeines

Mehr

Ab 1.1.2011 werden die Altersgrenzen für Beamtinnen und Beamte erhöht.

Ab 1.1.2011 werden die Altersgrenzen für Beamtinnen und Beamte erhöht. Informationen der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft Landesbezirk Baden-Württemberg 1 07/10 Dienstrechtsreformgesetz (DRG) Baden-Württemberg Altersgrenzen ab 1.1.2011 Ab 1.1.2011 werden die Altersgrenzen

Mehr

Informationen aus der Landesrechtsstelle Hessen

Informationen aus der Landesrechtsstelle Hessen Informationen aus der Landesrechtsstelle Hessen Stand: Dezember 2010 Dienstrechtsmodernisierungsgesetz in Kraft Trotz der Kritik der Gewerkschaften wurde die Pension mit 67 von allen Fraktionen mit Ausnahme

Mehr

Angebote der Landesregierung zur großzügigen Bewilligung von Teilzeitbeschäftigung und Beurlaubung ohne Bezüge für die Landesbediensteten 3.

Angebote der Landesregierung zur großzügigen Bewilligung von Teilzeitbeschäftigung und Beurlaubung ohne Bezüge für die Landesbediensteten 3. Angebote der Landesregierung zur großzügigen Bewilligung von Teilzeitbeschäftigung und Beurlaubung ohne Bezüge für die Landesbediensteten 3. Teil Werner-Seelenbinder-Str. 14 D-99096 Erfurt Telefon 03 61-602

Mehr

KOMMUNALER VERSORGUNGSVERBAND

KOMMUNALER VERSORGUNGSVERBAND KOMMUNALER VERSORGUNGSVERBAND BRANDENBURG Versorgungskasse DIE DIREKTORIN Komm. Versorgungsverband Brandenburg Postfach 12 09 16771 Gransee An die Mitglieder des Kommunalen Versorgungsverbandes Brandenburg

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 10. Februar 2016 um 11:14:11 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 10. Februar 2016 um 11:14:11 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 10. Februar 2016 um 11:14:11 Uhr CET Abgeordnete Abgeordnete. Siehe auch Kommissionen, Reichstag, Wahlprüfungen.

Mehr

Rentner haben Anspruch auf gute Versorgung 7 Abkürzungen 8. Versicherungs- und Meldepflicht zur Krankenversicherung 9

Rentner haben Anspruch auf gute Versorgung 7 Abkürzungen 8. Versicherungs- und Meldepflicht zur Krankenversicherung 9 Schnellübersicht Rentner haben Anspruch auf gute Versorgung 7 Abkürzungen 8 Versicherungs- und Meldepflicht zur Krankenversicherung 9 Beitragspflicht zur Krankenversicherung 39 Leistungsansprüche gegen

Mehr

Antwort. Deutscher Bundestag Drucksache 15/399. der Bundesregierung

Antwort. Deutscher Bundestag Drucksache 15/399. der Bundesregierung Deutscher Bundestag Drucksache 15/399 15. Wahlperiode 04. 02. 2003 Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Rainer Brüderle, Rainer Funke, Jürgen Koppelin, weiterer Abgeordneter

Mehr

13. Wahlperiode 06. 08. 2003

13. Wahlperiode 06. 08. 2003 13. Wahlperiode 06. 08. 2003 Kleine Anfrage des Abg. Dieter Hillebrand CDU und Antwort des Finanzministeriums Entwicklung der Beihilfeleistungen im Land Baden-Württemberg für Beamte, Richter und Versorgungsempfänger

Mehr

Die Tücken der Mütterrente für Beamtinnen - rechtliche Schritte

Die Tücken der Mütterrente für Beamtinnen - rechtliche Schritte Stand: 16. August 2014 Die Tücken der Mütterrente für Beamtinnen - rechtliche Schritte Mit Genehmigung von Werner Siepe möchte ich als Vorsitzende des Referates Frauen, Familie und Gleichstellung einen

Mehr

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 15/245 15. Wahlperiode 10. Juli 2000

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 15/245 15. Wahlperiode 10. Juli 2000 SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 15/245 15. Wahlperiode 10. Juli 2000 Kleine Anfrage des Abgeordneten Martin Kayenburg (CDU) und Antwort der Landesregierung - Ministerpräsidentin Angestellte

Mehr

Neuregelung der Besteuerung von Renten und Pensionen aufgrund des Alterseinkünftegesetzes

Neuregelung der Besteuerung von Renten und Pensionen aufgrund des Alterseinkünftegesetzes Neuregelung der Besteuerung von Renten und Pensionen aufgrund des Alterseinkünftegesetzes Das neue Alterseinkünftegesetz vom 5. Juli 2004 Am 1. Januar 2005 ist das Gesetz zur Neuordnung der einkommenssteuerrechtlichen

Mehr

Die Pensionsform, der man unterliegt, ist durch das Geburtsjahr bestimmt

Die Pensionsform, der man unterliegt, ist durch das Geburtsjahr bestimmt WANN kann ich in Pension gehen? WIEVIEL Pension bekomme ich? Viele Reformen im öffentlichen Dienst - vor allem im Bereich der Pensionen - wurden in den letzten Jahren unter dem Motto 'Abschaffung von Beamtenprivilegien'

Mehr

Gesetz über das Absehen von der Zusage der Umzugskostenvergütung in besonderen Härtefällen aus Anlass der Grundbuchamts- und Notariatsreform.

Gesetz über das Absehen von der Zusage der Umzugskostenvergütung in besonderen Härtefällen aus Anlass der Grundbuchamts- und Notariatsreform. Gesetz über das Absehen von der Zusage der Umzugskostenvergütung in besonderen Härtefällen aus Anlass der Grundbuchamts- und Notariatsreform Vorblatt A. Zielsetzung Mit dem Gesetz sollen die reisekosten-

Mehr

Informationen zur Beamtenversorgung

Informationen zur Beamtenversorgung Informationen zur Beamtenversorgung - derzeitiger Rechtsstand - Wer kann in Ruhestand gehen Wann kann ich in Ruhestand gehen Wieviel kommt an Versorgung raus Informationen zur Beamtenversorgung - derzeitiger

Mehr

Landesgesetz zur Änderung dienstrechtlicher Vorschriften Anhebung der Pensionsaltersgrenzen usw.

Landesgesetz zur Änderung dienstrechtlicher Vorschriften Anhebung der Pensionsaltersgrenzen usw. Landesgesetz zur Änderung dienstrechtlicher Vorschriften Anhebung der Pensionsaltersgrenzen usw. Kerninhalte des neuen Gesetzes I. Altersgrenzen 1. allgemeine Altersgrenze 67 Die allgemeine Altersgrenze

Mehr

Mitteilung zur Kenntnisnahme

Mitteilung zur Kenntnisnahme 17. Wahlperiode Drucksache 17/0243 23.03.2012 Mitteilung zur Kenntnisnahme Reform des Rückkehrrechts von Ausländerinnen und Ausländern im Aufenthaltsrecht Der Senat von Berlin SenInnSport I B 1 0345/51.1

Mehr

Informationen aus der Landesrechtsstelle Hessen

Informationen aus der Landesrechtsstelle Hessen Informationen aus der Landesrechtsstelle Hessen Stand: November 2015 Beihilfe Erklärung zu den Wahlleistungen bis spätestens 31. Januar 2016 Neuregelungen zu den Aufwendungen zur Pflege Ende Juli hatte

Mehr

Land- und Forstwirtschaft (Gewinn) Betrag: Betrag: Gewerbebetrieb (Gewinn) Betrag: Betrag: Selbständiger Arbeit (Gewinn) Betrag: Betrag:

Land- und Forstwirtschaft (Gewinn) Betrag: Betrag: Gewerbebetrieb (Gewinn) Betrag: Betrag: Selbständiger Arbeit (Gewinn) Betrag: Betrag: Bitte lesen Sie erst das gesamte Formular durch, füllen dieses sorgfältig aus und senden dieses zurück an: Gemeinde Oy-Mittelberg - Steueramt - Hauptstraße 28 87466 Oy-Mittelberg Antrag auf Befreiung von

Mehr

Fachbereich Beamtenversorgung (BVK) Welche Jahrgänge sind davon betroffen?

Fachbereich Beamtenversorgung (BVK) Welche Jahrgänge sind davon betroffen? Fachbereich Beamtenversorgung (BVK) Merkblatt Erstes Gesetz zur Modernisierung des Dienstrechts in Hessen (1. DRModG) für den Bereich der Beamtenversorgung Der Hessische Landtag hat das Erste Gesetz zur

Mehr