Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "www.mammut-hamburg.de"

Transkript

1 GESETZLICHE AUFBEWAHRUNGSFRISTEN 2014

2 Im Handelsgesetzbuch ( 257 HGB) und in der Abgabenordnung ( 147 AO) ist geregelt, wie lange kaufmännische Dokumente aufbewahrt werden müssen: Nach Steuerrecht gilt die Aufbewahrungsfrist von: 10 Jahren für: Eröffnungsbilanz Journal, Buchungsunterlagen, Handelsbücher, Buchungsbelege Inventur Jahresabschluss Konzernabschluss inkl. der hierzu erstellten Lageberichte Konzernlagebericht Arbeitsanweisungen, Projektunterlagen, Fertigungsunterlagen Lohnsteuerunterlagen 6 Jahren für: empfangene und abgesandte Handels- und Geschäftsbriefe* weitere Unterlagen, soweit sie für die Besteuerung von Bedeutung sind *Sofern Handelsbriefe zugleich Buchungsbelege sind (Rechnungen, Gutschriften), gilt die 10-jährige Aufbewahrungsfrist. Die Aufbewahrungsfrist beginnt mit dem Ende des Kalenderjahres in dem die letzte Eintragung in das Handelsbuch gemacht wurde das Inventar aufgestellt wurde die Eröffnungsbilanz oder der Jahresabschluss festgestellt wurde der Geschäftsbrief empfangen oder abgesandt wurde Aufzeichnungen vorgenommen oder sonstige Unterlagen entstanden sind Bei Verträgen beginnt die Aufbewahrungsfrist mit dem Ende des Jahres, in dem der Vertrag endet. Zu beachten ist, dass es sich bei den hier genannten Aufbewahrungsfristen um Mindestfristen von HGB/AO handelt, die auch dann gelten, wenn im Einzelfall aufgrund ausdrücklicher gesetzlicher Regelung kürzere Aufbewahrungsfristen festgesetzt sind. Diese festen Aufbewahrungsfristen können sich verlängern, wenn das Schriftgut für die Steuern von Bedeutung ist, bei denen die Festsetzungsfrist noch nicht abgelaufen ist ( 147 Abs. 3 Satz 2 AO und 14b Abs. 1 Satz 3, 2. Halbsatz UStG). Diese Vorschrift soll verhindern, dass Unterlagen vernichtet werden, solange sie für steuerliche Zwecke noch von Bedeutung sind. Die Festsetzungsfrist beträgt in der Regel zwischen ein und vier Jahren. Der Ablauf der Festsetzungsfrist kann durch eine Reihe von Ereignissen gehemmt werden, weshalb beim Aufbewahrungspflichtigen oft erhebliche Schwierigkeiten bei der Feststellung bestehen, wann Unterlagen vernichtet werden dürfen. Um dies abzumildern, hat die Finanzverwaltung mit BMF-Schreiben vom 25. Okt eine Erleichterung geschaffen: Unterlagen sind nach Ablauf der in der AO genannten oder in anderen Steuergesetzen zugelassenen kürzeren Aufbewahrungsfristen nur noch aufzubewahren, wenn und soweit sie für folgende Sachverhalte von Bedeutung sind: für eine begonnene Außenprüfung für eine vorläufige Steuerfestsetzung nach 165 AO für anhängige steuerstraf- oder bußgeldrechtliche Ermittlungen für ein schwebendes oder aufgrund einer Außenprüfung zu erwartendes Rechtsbehelfsverfahren zur Begründung von Anträgen des Steuerpflichtigen Hinweis: Diese Info behandelt lediglich die Aufbewahrungspflichten nach Handels- und Steuerrecht. Zur Abwehr/Durchsetzung von zivil- bzw. öffentlich-rechtlichen Ansprüchen kann im Einzelfall (insbesondere im Hinblick auf Beweiszwecke) eine längere Aufbewahrung angezeigt sein. Auch Spezialvorschriften für einzelne Berufe bzw. Tätigkeiten sind nicht berücksichtigt.

3 A Abhängigkeitserklärungen 2003 Abkürzungsverzeichnis (erklärend) 2003 Abrechnungsunterlagen 2003 Abschlagszahlungen 2003 Abschlussbuchungsbelege 2003 Abschlusskonten 2003 Abschlussrechnungen 2003 Abschreibungsunterlagen 2003 Abtretungserklärungen 2007 Abwertungsbelege 2003 Akkordunterlagen 2003 Akkreditive 2007 Aktenvermerke 2007 An-, Ab- und Ummeldungen zur Krankenkasse 2007 Änderungsnachweise der EDV-Buchführung 2003 Angebote (erhaltene und Kopien versandter) 2007 Angestelltenversicherung (Belege) 2003 Anhang (zum Jahresabschluss) 2003 Anlageninventare 2003 Anlagenkartei 2003 Anlagenunterhaltungskosten 2003 Anlagenverzeichnis 2003 Anlagevermögensbücher und -karteien 2003 Anleihebücher 2003 Anleihen 2007 Anträge auf Arbeitnehmersparzulagen 2007 Anwesenheitslisten (wenn für die Lohnbuchhaltung erforderlich) 2007 Anzahlungsunterlagen 2007 Arbeitgeberzuschusskarten 2007 Arbeitnehmersparzulage (Verträge) 2007 Arbeitsanweisungen 2003 Auftragsbestätigungen 2007 Auftragsbestätigungen (erhaltene und Kopien versandter) 2007 Auftragsbücher 2007 Auftragskostenbelege 2003 Auftragszettel 2003 Aufzeichnungen 2003 Ausfuhrunterlagen 2007 Ausgangsrechnungen 2003 Ausschusslisten als Buchungsbelege 2003 Außendienstabrechnungen 2003 Außendienstabrechnungen (soweit keine Buchungsbelege) 2007 Außenhandelsunterlagen 2007 Auszahlungsbelege 2003 B Bahnabrechnungen 2003 Bahnfrachtbriefe 2007 Bankbelege 2003 Bankbürgschaften 2007 Bareinkaufs- und -verkaufsrechnungen 2003 Bauakten 2007 Bauantragskostennachweise 2007 Baubeschreibungen 2007 Baubücher 2003 Baugenehmigungen 2007 Beförderungspapiere 2007 Beherrschungsverträge 2003 Beitragsabrechnungen der Sozialversicherungsträger 2003 Belege 2003 Belege, soweit Buchungsfunktion (Offene-Posten-Buchhaltung) 2003 Bestandsberichtigungen 2003 Bestandsermittlungen 2003 Bestandsverzeichnisse 2003 Bestellungen (erhaltene und Kopien versandter) 2007 Betriebsabrechnungsbögen mit Belegen 2003 Betriebskostenabrechnung (soweit keine Buchungsbelege) 2007 Betriebskostenrechnungen 2003 Betriebskrankenkasse (Buchungsbelege) 2003 Betriebsprüfungsberichte 2007 Betriebsunfallunterlagen 2007 Bewertungsunterlagen 2003 Bewirtungsunterlagen 2003 Bilanzbücher 2003 Bilanzen (Jahresbilanzen) 2003 Bilanzkonten 2003 Bilanzprotokolle für die EDV 2003 Bilanzunterlagen 2003 Bons 2003 Börsenaufträge 2007 Bruttoerlösnachweise 2007 Bruttolohnlisten 2007 Bruttolohnsammelkarten 2007 Bruttolohnstreifen 2007 Buchführungsprogramme 2003 Buchführungsunterlagen 2003 Buchungsanweisungen 2003 Buchungsbelege 2003 Buchungsprotokolle für die EDV 2003 Buchungsunterlagen 2003 Bürgschaftsunterlagen 2007

4 C Carnetunterlagen 2007 Clearingauszüge 2007 Clearing-Belege 2003 Code-Pläne für Verständnis der Buchführung 2003 Computerausdrucke mit Buchungsdaten 2003 COM-Verfahrensbeschreibungen 2003 D Darlehenskonto 2003 Darlehensunterlagen (nach Vertragsablauf) 2007 Datensicherungen 2003 Dauerauftragsunterlagen 2007 Dauerauftragsunterlagen (nach Vertragsablauf) 2003 Dauervorschüsse 2003 Debitorenkonen 2003 Debitorenlisten (soweit Bilanzunterlagen) 2003 Deklarationen (Versandunterlagen) 2007 Depotauszüge (soweit nicht Inventare) 2003 Depotbestätigungen 2003 Depotbücher 2003 Deputatunterlagen 2007 Devisenunterlagen 2007 Dokumentation für Programme und Systemebei EDV 2003 Dubiosenbücher 2003 E Edelmetallbestände 2003 Edelmetallumsätze 2003 EDV-Journal 2003 Effektenbuch 2003 Effektenkassenquittungen 2003 Eichaufnahmen 2007 Einfuhrunterlagen 2007 Eingangsrechnungen 2003 Eingangsüberweisungsträger 2007 Eingliederungsverträge 2003 Einheitswertunterlagen 2007 Einkaufsbücher 2003 Einnahmenüberschussrechnung 2003 Einzahlungsbelege 2003 Energieverbrauchsunterlagen 2007 Erlösjournale 2003 Eröffnungsbilanzen 2003 Ersatzkassenunterlagen 2007 Essensmarkenabrechnungen (soweit keine Buchungsbelege) 2007 Exportunterlagen 2007 Expressauslieferungsbücher 2003 F Fahrtenbücher 2003 Fahrtkostenerstattungen 2003 Fahrtkostenerstattungsunterlagen Arbeitnehmer/ Unternehmer (soweit keine Buchungsbelege) 2007 Fakturierjournale 2003 Fehlerjournale als Buchungsbelege 2003 Fehlerprotokoll bei EDV-Buchführung 2003 Fernschreiben (Handelsbriefe) 2007 Feuerversicherungsunterlagen 2007 Finanzberichte 2007 Frachtbriefe 2007 Frachtunterlagen 2007 Freistemplerabrechnungen 2003 Fremdenbücher (Hotel- und Pensionsgewerbe) 2003 Fürsorgeunterlagen 2007 G Gebrauchsmusterunterlagen 2007 Gehaltsabrechnungen und -bücher (soweit Bilanzunterlage oder Buchungsbeleg) 2003 Gehaltskonten 2007 Gehaltslisten 2003 Gehaltsquittungen 2003 Gehaltsvorschusskonten 2003 Geschäftsberichte 2003 Geschäftsbriefe (mit Ausnahme von Rechnungen u. Gutschriften) 2007 Geschenknachweise 2007 Gesellschaftsverträge 2003 Gewährleistungsverpflichtungen 2007 Gewerbesteuerunterlagen 2007 Gewinn- und Verlustrechnung 2003 Gewinnabführungsverträge 2003 Gewinnfeststellungen 2007 Grundbuchauszüge 2003 Grundlohnlisten 2003 Grundstücksunterlagen 2007 Grundstücksverzeichnis (soweit Inventar) 2003 Gutschriftanzeigen 2003

5 H Haftungsverhältnisunterlagen als Bilanzunterlagen 2003 Handelsbilanz 2003 Handelsbriefe (mit Ausnahme von Rechnungen/Gutschriften) 2007 Handelsbücher 2003 Handelsregisterauszüge 2007 Hauptabschlussübersicht 2003 Hauptbücher und -karteien 2003 Hauptbuchkonten 2003 Hinterlegungsscheine 2007 Hypothekenpfandbriefe 2007 I Importrechnungen 2003 Importunterlagen 2007 Inkassobücher 2003 Inventare 2003 Inventare als Bilanzunterlagen 2003 Inventurunterlagen 2003 Investitionsabrechnungen 2007 Investitionszulagenunterlagen 2007 J Jahresabschlüsse 2003 Jahresabschlusserläuterungen 2003 Jahresabschlusslisten 2003 Jahreskontoblätter 2003 Journale für Hauptbuch und Kontokorrent 2003 Jubilarfeierunterlagen 2003 Jubiläumsunterlagen 2003 K Kalkulationsunterlagen 2007 Kantinenunterlagen 2003 Kapitalerhöhungsunterlagen 2007 Kapitalverkehrsteuerunterlagen 2007 Kassenberichte 2003 Kassenbücher u. -blätter 2003 Kassenstreifen 2007 Kassenzettel (Buchungsunterlage) 2003 Kassenzettel (soweit keine Buchungsbelege) 2007 Kaufverträge 2007 Kilometergeldabrechnungen 2003 Kommissionslisten 2007 Konnossemente 2007 Konsignationsunterlagen 2007 Kontenpläne/Kontenplanänderungen 2003 Kontenregister 2003 Kontoauszüge 2003 Kontokorrentbücher 2003 Kostenartenpläne 2003 Kostenstellenpläne 2007 Kostenträgerrechnung 2007 Kostenträgerrechnung (Bewertungsunterlage) 2003 Kostenvoranschläge 2007 Kreditorenkonten 2003 Kreditunterlagen (nach Vertragsablauf) 2007 Kurssicherungsunterlagen 2003 Kurzarbeitergeldanträge 2007 Kurzarbeitergeldlisten 2007 L Ladescheine 2003 Lageberichte 2003 Lagerbuchführungen 2003 Lagerprotokolle 2007 Leasingunterlagen 2007 Leergutabrechnungen 2007 Lieferscheine 2003 Liquidation einer GmbH (Bücher und Schriften) 2003 Lizenzunterlagen 2003 Lohnbelege 2003 Lohnkonto (siehe Anmerkungen) 2007 Lohnlisten 2003 Lohnssteuerunterlagen 2003 Lohnunterlagen 2007 Lohnvorschusskonten 2003 Luftfrachtbriefe 2007 M Magnetbänder (mit Buchfunktion) 2003 Mahnbescheide 2007 Mahnungen 2007 Maklerschlussnoten 2007 Materialabrechnungen 2003 Materialbeanstandungen 2007 Materialentnahmescheine 2007 Mietunterlagen (nach Vertragsablauf) 2007 Mikrofilme zur Datensicherung der Buchführung 2003 Mikrofilme zur Datensicherung von Geschäftsbriefen 2007 Mikrofilmverfahrensbeschreibungen 2003 Montageversicherungsakten 2003 Mutterschaftsgeldunterlagen 2003 N Nachkalkulationen 2003 Nachnahmebelege 2003 Nachnahmebelege (soweit keine Buchungsbelege) 2007 Nebenbücher 2003 Nettolohnlisten 2003 Nutzflächenermittlung 2003

6 O Obligationen 2007 Offene-Posten-Listen 2003 Orderpapiere 2007 Organisationsunterlagen der Buchführung 2003 Organschaftsabrechnungen 2003 Organschaftsverträge 2003 P Pachtunterlagen (nach Vertragsablauf) 2007 Patentunterlagen 2007 Pensionsrückstellungsunterlagen 2003 Pensionszahlungen 2003 Pfandleihbücher 2003 Pfändungsunterlagen 2003 Portokassenbücher 2003 Postaufträge 2007 Postbankauszüge 2003 Postbankbelege 2003 Postscheckbelege 2003 Preislisten 2007 Preisvereinbarungen 2007 Privatentnahmebelege 2003 Programmbeschreibung für EDV 2003 Proteste (Scheck, Wechsel) 2007 Protokolle (Buchungsbelege) 2003 Protokolle (soweit keine Buchungsbelege) 2007 Provisionsabrechnungen 2003 Prozessakten 2003 Prüfungsberichte (des Abschlussprüfers) 2003 Q Qualitätsberichte 2007 Quittungen 2003 R Rechnungen 2003 Rechnungsabgrenzungsermittlung 2003 Registrierkassenstreifen (soweit keine Buchungsbelege) 2007 Reisekostenabrechnungen für Arbeitnehmer/ für Unternehmer 2003 Rentenversicherungsnachweise 2007 Repräsentationsaufwendungen 2003 Repräsentationskosten 2003 Rückstellungsunterlagen 2003 Rückwareneingangsjournale 2007 S Sachanlagevermögenskarteien 2003 Sachkonten 2003 Saldenbestätigungen 2003 Saldenbilanzen 2003 Schadensmeldungen und -unterlagen 2007 Scheck- und Wechselunterlagen 2007 Scheckbestandsaufnahmen 2003 Schecks 2003 Schreiben im Rahmen eines Unternehmens (soweit Handelsgeschäfte) 2007 Schriftwechsel 2007 Schuldtitel 2003 Sicherungsübereignungen 2007 Skontounterlagen 2003 Sondergutschriften 2003 Sozialpläne 2007 Sozialversicherungsbeitragskonten 2007 Sparprämienanträge 2007 Speicherbelegungsplan der EDV-Buchführung 2003 Spendenbescheinigungen 2003 Steuerbescheide und -erklärungen 2003 Steuerrückstellungsberechnungen 2003 Steuerunterlagen 2007 Stornobelege 2003 Stundenlohnzettel als Buchungsbelege 2003 T Teilzahlungsbelege 2007 Telefonkostennachweise 2003 Telefonkostennachweise (soweit keine Buchungsbelege) 2007 Testate als Bilanzteil 2003 Transportschadenunterlagen 2007 Transportversicherungsanmeldungen 2007 Trennungsgeldermittlungen 2003 Ü/U Überstundenlisten 2007 Überweisungsbelege 2003 Umbuchungsbelege 2003 Umsatzsteuervergütungen 2003 Umsatzsteuervoranmeldungen 2003 Umwandlungsbilanzen 2003 Umwandlungsunterlagen 2007 Unfallversicherungsunterlagen 2007 Unternehmerlohnverrechnungen 2007 Urlaubslisten für Rückstellungen 2003

7 V Valuta-Belege 2003 Verbindlichkeiten 2003 Verbindlichkeiten (Zusammenstellungen) 2003 Verfrachtungsaufträge 2007 Verkaufsbücher, -journale 2003 Vermögensteuerunterlagen 2007 Vermögensverzeichnis 2003 Vermögenswirksame Leistungen (siehe Anmerkungen) 2007 Verpfändungsunterlagen 2003 Verrechnungskonten 2003 Verrechnungspreisunterlagen 2003 Versand- und Frachtunterlagen 2007 Verschiffungsunterlagen als Buchungsbelege 2003 Versicherungspolicen 2007 Versteigerungsunterlagen 2007 Verträge 2007 Vertreterunterlagen 2007 Verwahrungsbücher für Wertpapiere 2003 Viehregister 2003 Vollmachten (Urkunden) 2007 Vollständigkeitserklärungen 2003 Vorauszahlungsbelege 2003 Vorschusskonten 2003 Vorschusslisten als Buchungsbelege 2003 Z Zahlungsanweisungen/-belege 2003 Zahlungsträger 2003 Zeichnungsvollmachten 2007 Zessionen 2007 Zinsabrechnungen 2003 Zinsberechnungen als Buchungsbeleg 2003 Zinsberechnungsunterlagen 2007 Zinsstaffeln 2007 Zollbelege 2007 Zollbelege über Einfuhrumsatzsteuer 2003 Zugangsbelege 2003 Zuschüsse des Arbeitgebers 2003 Zustellungsquittungen 2007 Zwischenbilanz (bei Gesellschafterwechsel, Wechsel des Wirtschaftsjahres) 2003 W Währungsforderungen 2003 Warenabgabescheine 2007 Warenbestandsaufnahmen 2003 Wareneingangs- und -ausgangsbücher 2003 Warenverkehrsbescheinigungen 2007 Wechsel 2007 Wechsel als Buchungsbeleg 2003 Wechselbuch 2003 Wechselobligation 2003 Weihnachtsgratifikation 2003 Werbegeschenknachweise 2003 Werbekosten, Belege über 2003 Werksrentenanträge 2007 Werkstattabrechnungen 2003 Werkzeugkosten, Belege über 2003 Werkzeugregister als Inventar 2003 Wertberichtigungen 2003 Wertpapieraufstellungen als Bilanzunterlagen 2003 Wertpapierkurse als Buchungsbelege 2003 Wildhandelsbücher 2003 Wohnungsbauunterlagen 2007

Entsorgt werden dürfen

Entsorgt werden dürfen A Abhängigkeitserklärungen 2002 Abrechnungsunterlagen 2002 Abschlagszahlungen 2002 Abschlussbuchungsbelege 2002 Abschlusskonten 2002 Abschlussrechnungen 2002 Abschreibungsunterlagen 2002 Abtretungserklärungen

Mehr

Newsletter Aufbewahrungsfristen

Newsletter Aufbewahrungsfristen Newsletter Aufbewahrungsfristen Art des Dokuments Entsorgen können Sie Unterlagen aus dem Jahr A Abhängigkeitserklärungen 1998 Abkürzungsverzeichnis (erklärend) 1998 Abrechnungsunterlagen 1998 Abschlagszahlungen

Mehr

Aufbewahrungsfristen - ABC der Aufbewahrungsfristen (10 Jahre), Checkliste

Aufbewahrungsfristen - ABC der Aufbewahrungsfristen (10 Jahre), Checkliste Elektronisches Wissen Buchungs-ABC Checkliste vom 01.11.2009 5302028 Aufbewahrungsfristen - ABC der Aufbewahrungsfristen (10 Jahre), Checkliste 1 ABC der Aufbewahrungsfristen (10 Jahre) 1 ABC der Aufbewahrungsfristen

Mehr

ABC der Aufbewahrungsfristen 10 Jahre

ABC der Aufbewahrungsfristen 10 Jahre ABC der Aufbewahrungsfristen 10 Jahre A Abhängigkeitserklärungen Abkürzungsverzeichnis (erklärend) Abrechnungsunterlagen Abschlagszahlungen Abschlussbuchungsbelege Abschlusskonten Abschlussrechnungen Abschreibungsunterlagen

Mehr

www.mammut-leipzig.de

www.mammut-leipzig.de GESETZLICHE AUFBEWAHRUNGSFRISTEN 2015 Im Handelsgesetzbuch ( 257 HGB) und in der Abgabenordnung ( 147 AO) ist geregelt, wie lange kaufmännische Dokumente aufbewahrt werden müssen: Nach Steuerrecht gilt

Mehr

Abhängigkeitserklärungen. Abkürzungsverzeichnis (erklärend) Abrechnungsunterlagen. Abschlussbuchungsbelege. Abschlussrechnungen

Abhängigkeitserklärungen. Abkürzungsverzeichnis (erklärend) Abrechnungsunterlagen. Abschlussbuchungsbelege. Abschlussrechnungen Aktenvernichtung Abhängigkeitserklärungen Abkürzungsverzeichnis (erklärend) Abrechnungsunterlagen Abschlagszahlungen Abschlussbuchungsbelege Abschlusskonten Abschlussrechnungen Abschreibungsunterlagen

Mehr

Aufbewahrungsfristen. Aufbewahrungsfrist (Jahre) Schriftgut. Abhängigkeitserklärungen 10. Abkürzungsverzeichnis (erklärend) 10

Aufbewahrungsfristen. Aufbewahrungsfrist (Jahre) Schriftgut. Abhängigkeitserklärungen 10. Abkürzungsverzeichnis (erklärend) 10 Aufbewahrungsfristen Einige Schriftgutarten sind im folgenden Verzeichnis in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt. Aus der Bezeichnung des Schriftgutes alleine kann noch keine Aussage über seine Aufbewahrung

Mehr

Aufbewahrungsfristen 2015

Aufbewahrungsfristen 2015 A Abschlagszahlungen 2003 10 Jahre Abschlussbuchungsbelege 2003 10 Jahre Abschlusskonten 2003 10 Jahre Abschlussrechnungen 2003 10 Jahre Abschreibungsunterlagen 2003 10 Jahre Abtretungserklärungen 2003

Mehr

Aufbewahrungsfristen im Überblick

Aufbewahrungsfristen im Überblick Aufbewahrungsfristen im Überblick Aufbewahrungszeit (Jahre) Abrechnungsunterlagen (als Buchungsbelege) 10 Abschlagszahlungen 10 Abschlusskonten 10 Abschreibungsunterlagen 10 Abtretungserklärungen 6 Akkreditive

Mehr

Steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungspflichtenund

Steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungspflichtenund Steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungspflichtenund Fristen 1 Nach Handelsrecht Nach 257 Abs. 1 HGB ist jeder Kaufmann verpflichtet, die folgenden Unterlagen geordnet aufzubewahren: 1. Handelsbücher,

Mehr

Steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungspflichtenund Fristen

Steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungspflichtenund Fristen Steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungspflichtenund Fristen 1 Nach Handelsrecht Nach 257 Abs. 1 HGB ist jeder Kaufmann verpflichtet, die folgenden Unterlagen geordnet aufzubewahren: 1. Handelsbücher,

Mehr

Aufbewahrungsfristen für Unterlagen. Schriftgut aus diesem Jahr und früher kann vernichtet werden. Aufbewahrungsfrist. Schriftgut.

Aufbewahrungsfristen für Unterlagen. Schriftgut aus diesem Jahr und früher kann vernichtet werden. Aufbewahrungsfrist. Schriftgut. aus A Abhängigkeitserklärungen 10 2004 Abkürzungsverzeichnis (erklärend) 10 2004 Abrechnungsunterlagen 10 2004 Abschlagszahlungen 10 2004 Abschlussbuchungsbelege 10 2004 Abschlusskonten 10 2004 Abschlussrechnungen

Mehr

Checkliste Aufbewahrung: ABC der Aufbewahrungsfristen (10 Jahre)

Checkliste Aufbewahrung: ABC der Aufbewahrungsfristen (10 Jahre) Checkliste Aufbewahrung: ABC der Aufbewahrungsfristen (10 Jahre) ABC der Aufbewahrungsfrist von zehn Jahren ( 257 Abs. 1 Nr. 1 u. 4, Abs. 4 HGB, 147 Abs. 1 Nr. 1 u. 4, Abs. 3 AO) A Abbaumeldungen (soweit

Mehr

Abkürzungsverzeichnis, soweit Erklärungsfunktion für Programm u.ä. Abrechnungsunterlagen, Buchungsgrundlage. Abschlussübersicht, keine Bilanz erstellt

Abkürzungsverzeichnis, soweit Erklärungsfunktion für Programm u.ä. Abrechnungsunterlagen, Buchungsgrundlage. Abschlussübersicht, keine Bilanz erstellt Aufbewahrungsfristen Vernichtbare Unterlagen im Jahr 1995 Abkürzungsverzeichnis, allgemein Abkürzungsverzeichnis, soweit Erklärungsfunktion für Programm u.ä. Abrechnungsunterlagen, allgemein Abrechnungsunterlagen,

Mehr

Aufbewahrungsfristen

Aufbewahrungsfristen Aufbewahrungsfristen Für die Aufbewahrung von Dokumenten und sie zugehörigen Aufbewahrungsfristen gelten die unterschiedlichsten Gesetze. Hier greift das Handelsgesetzbuch ( 238, 257, 261 HGB) genauso

Mehr

Aufbewahrungsfristen für Aktenpapiere

Aufbewahrungsfristen für Aktenpapiere Aufbewahrungsfristen für Aktenpapiere 76287 Rheinstetten Daimler-Benz-Str. 8 Tel.: 07242/9382-0 Fax:07242/9382-34 email: info@suedroh.com Allgemeines 10 Jahre aufzubewahren sind Geschäftsbücher, Inventare,

Mehr

Aktenvermerke (wenn Bilanzunterlage: 10 Jahre) Angebote (soweit Handelsbriefe) Angestelltenversicherung (Buchungsbelege)

Aktenvermerke (wenn Bilanzunterlage: 10 Jahre) Angebote (soweit Handelsbriefe) Angestelltenversicherung (Buchungsbelege) Merkblatt 12.215 Alle Aufbewahrungsfristen auf einen Blick A Abkürzungsverzeichnis, allgemein Abkürzungsverzeichnis, soweit Erklärungsfunktion für Programm u. ä. Abrechnungsunterlagen, soweit Buchungsgrundlage

Mehr

Übersicht über im Jahr 2011 vernichtbare Unterlagen

Übersicht über im Jahr 2011 vernichtbare Unterlagen Bezeichnung Frist Vernichtbare Unterlagen mit letztem Eintrag aus oder erstellt in den Jahren Abkürzungsverzeichnis, allgemein Abkürzungsverzeichnis, soweit Erklärungsfunktion für Programm u.ä. Abrechnungsunterlagen,

Mehr

Unterlagen die im Jahr 2014 vernichtet werden können

Unterlagen die im Jahr 2014 vernichtet werden können Bezeichnung Aufbewahrungsfrist Vernichtbare Unterlagen aus den Jahren bzw. mit letztem Eintrag im Jahr Abkürzungsverzeichnis, allgemein Abkürzungsverzeichnis, soweit Erklärungsfunktion für Programm u.ä.

Mehr

Welche Unterlagen können im Jahr 2014 vernichtet werden?

Welche Unterlagen können im Jahr 2014 vernichtet werden? MERKBLATT 2014 Thema Welche Unterlagen können im Jahr 2014 vernichtet werden? Nachstehend aufgeführte sunterlagen können nach dem 31. Dezember 2013 vernichtet werden: Nach 10 Jahren Aufbewahrungspflicht

Mehr

LEINS LEINS LEINS GEWERBEABFALLENTSORGUNG LEINS AKTENVERNICHTUNG

LEINS LEINS LEINS GEWERBEABFALLENTSORGUNG LEINS AKTENVERNICHTUNG LEINS AKTENVERNICHTUNG LEINS LEINS Aktenvernichtung GmbH Bertha-Benz-Straße 11 72141 Walddorfhäslach Telefon 0 71 27/ 9 23 15-0 Telefax 0 71 27/ 9 23 15-20 DATENTRÄGERVERNICHTUNG E-Mail info@leins-akten.de

Mehr

Aufbewahrungspflichten im Handels- und Steuerrecht

Aufbewahrungspflichten im Handels- und Steuerrecht Aufbewahrungspflichten im Handels- und Steuerrecht 1. ALLGEMEINE INFORMATIONEN UND BESONDERHEITEN Außer dem HGB und der AO gibt es noch andere Gesetze, die besondere Aufbewahrungsvorschriften enthalten.

Mehr

TH. MÜLLER Aktenaufbewahrung, Vernichtung und Entsorgung Aktenaufbewahrungsdepot Th. Müller

TH. MÜLLER Aktenaufbewahrung, Vernichtung und Entsorgung Aktenaufbewahrungsdepot Th. Müller TH. MÜLLER Aktenaufbewahrung, Vernichtung und Entsorgung Aktenaufbewahrungsdepot Th. Müller Tel.: 0341 / 3 51 01 70 Fax: 0341 / 8 77 50 10 Mobil: 0177 / 1 59 48 00 Aufbewahrungsfristen für Ihre Unterlagen:

Mehr

Aufbewahrungsfristen

Aufbewahrungsfristen Aufbewahrungsfristen In dem 1999 erschienen "Rechtshandbuch für Ingenieure und Architekten" (Herausgeber Sangenstedt, Alberts u. a., Verlag C. H. Beck, München, 1399 Seiten, EUR 95,-) werden die für die

Mehr

Aufbewahrungsfristen 2015 Seite 1 von 5

Aufbewahrungsfristen 2015 Seite 1 von 5 Aufbewahrungsfristen 2015 Seite 1 von 5 Bezeichnung der Unterlagen Frist erstellt oder mit letztem Eintrag aus dem Jahr Abkürzungsverzeichnis, allgemein Abkürzungsverzeichnis, soweit Erklärungsfunktion

Mehr

Beleg Aufbewahrungsfrist A Abbaumeldungen (soweit Buchungsbelege) Abfallsammelmeldungen (soweit

Beleg Aufbewahrungsfrist A Abbaumeldungen (soweit Buchungsbelege) Abfallsammelmeldungen (soweit Aufbewahrungsfristen nach steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften Eine alphabetische Liste verschiedener Aufzeichnungen und Belege Die steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungspflichten und -fristen

Mehr

Steuerberater Klaus-Peter & Cordula Ernst, Stadelbergerstr. 37, 82256 Fürstenfeldbruck, Tel. 08141/50070, Fax 08141/500722, www.steuerberater-ernst.

Steuerberater Klaus-Peter & Cordula Ernst, Stadelbergerstr. 37, 82256 Fürstenfeldbruck, Tel. 08141/50070, Fax 08141/500722, www.steuerberater-ernst. ABC der Aufbewahrungsfristen 6 Jahre A Abkürzungsverzeichnis (allgemein) Abrechnungsunterlagen (soweit keine Buchungsbelege) Abtretungserklärungen Aktenvermerke Angebote Anleihen An-, Ab- und Ummeldungen

Mehr

Aufbewahrungsfristen 2016

Aufbewahrungsfristen 2016 Aufbewahrungsfristen 2016 Vernichtbare Unterlagen im Jahr 2016 Abhängigkeitsberichte Abkürzungsverzeichnis, allgemein Gesamtübersicht Jahr des letzten Eintrags Abkürzungsverzeichnis, soweit Erklärungsfunktion

Mehr

Verzeichnis vernichtbarer Unterlagen im Jahr 2006

Verzeichnis vernichtbarer Unterlagen im Jahr 2006 Verzeichnis vernichtbarer Unterlagen im Jahr 2006 Bezeichnung Frist Vernichtbare Unterlagen mit letztem Eintrag aus oder erstellt in den Jahren Abkürzungsverzeichnis, allgemein Abkürzungsverzeichnis, soweit

Mehr

Aufbewahrungsfrist (Jahre) Abkürzungsverzeichnis 10 x 2003. Abrechnungsunterlagen 10 x 2003. Abschlagszahlungen 10 x 2003

Aufbewahrungsfrist (Jahre) Abkürzungsverzeichnis 10 x 2003. Abrechnungsunterlagen 10 x 2003. Abschlagszahlungen 10 x 2003 Aufbewahrungsfristen ABC der Aufbewahrungsfristen Seit dem 01.01.2014 können Unterlagen vernichtet werden, in denen die letzte Eintragung in dem Jahr erfolgten, dass in Spalte "Jahrgang" genannt wird,

Mehr

Aufbewahrungsfristen - Räumen Sie Ihre Ablage!

Aufbewahrungsfristen - Räumen Sie Ihre Ablage! Aufbewahrungsfristen - Räumen Sie Ihre Ablage! 10 Jahre aufzubewahren sind Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Lageberichte, Konzernabschlüsse, Konzernlageberichte, Belege für

Mehr

Alle Unterlagen v o n A b is Z, d ie S ie lau t d en ges etz lic h en Au fb ew ah ru ngs fris ten ab d em 0 1. J anu ar 2 0 0 9 v ernic h ten d ü

Alle Unterlagen v o n A b is Z, d ie S ie lau t d en ges etz lic h en Au fb ew ah ru ngs fris ten ab d em 0 1. J anu ar 2 0 0 9 v ernic h ten d ü Alle Unterlagen v o n A b is Z, d ie S ie lau t d en ges etz lic h en Au fb ew ah ru ngs fris ten ab d em 0 1. J anu ar 2 0 0 9 v ernic h ten d ü rfen A Beleg / Unterlage A u s d em J ah r... u nd frü

Mehr

Monika Mitzel Steuerberaterin

Monika Mitzel Steuerberaterin ABC der en Das Verzeichnis listet in alphabetischer Reihenfolge die wesentlichen Schriftgutarten auf. Dabei kann aus der Bezeichnung des Schriftgutes alleine noch keine Aussage über seine Aufbewahrung

Mehr

Welche Unterlagen können in 2013 vernichtet werden?

Welche Unterlagen können in 2013 vernichtet werden? Welche Unterlagen können in 2013 vernichtet werden? Jedes Jahr fallen in ihren Betrieben eine Unmenge von Unterlagen an, die in Ordner ihr Dasein fristen. Und mit jedem Ordner mehr wird bei manchen Unternehmern

Mehr

Aufbewahrungsfristen 2011: Verzeichnis vernichtbarer Unterlagen im Jahr 2011

Aufbewahrungsfristen 2011: Verzeichnis vernichtbarer Unterlagen im Jahr 2011 Aufbewahrungsfristen 2011: Verzeichnis vernichtbarer Unterlagen im Jahr 2011 Bezeichnung Frist Vernichtbare Unterlagen mit letztem Eintrag aus oder erstellt in den Jahren Abkürzungsverzeichnis, allgemein

Mehr

Aufbewahrungsfristen von A bis Z

Aufbewahrungsfristen von A bis Z RECHT UND STEUERN Aufbewahrungsfristen von A bis Z Stand: November 2011 Jeder Kaufmann ist verpflichtet, geschäftliche Unterlagen über einen bestimmten Zeitraum aufzubewahren. Man unterscheidet dabei Fristen

Mehr

Aufbewahrungsfristen von Schriftgut

Aufbewahrungsfristen von Schriftgut 1 Aufbewahrungsfristen von Schriftgut Zum 1. Januar 2008 konnten aussortiert werden: Unterlagen aus dem Jahr und früher Abrechnungsunterlagen - allgemein 2001 - mit Belegfunktion 1997 Abschlagzahlungen

Mehr

Aufbewahrungsfristen nach steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften

Aufbewahrungsfristen nach steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften Stand: Oktober 2013 Die Aufbewahrungspflichten sind im HGB ( 238; 257) und AO ( 147) geregelt. Die Aufbewahrungspflicht beginnt mit dem Schluss des Kalenderjahres, in dem die letzte Eintragung in das Buch

Mehr

Übersicht über im Jahr 2014 vernichtbare Unterlagen

Übersicht über im Jahr 2014 vernichtbare Unterlagen Bezeichnung Frist Vernichtbare Unterlagen mit letztem Eintrag aus oder erstellt in den Jahren Abkürzungsverzeichnis, allgemein Abkürzungsverzeichnis, soweit Erklärungsfunktion für Programm u.ä. Abrechnungsunterlagen,

Mehr

Verzeichnis vernichtbarer Unterlagen im Jahr 2012

Verzeichnis vernichtbarer Unterlagen im Jahr 2012 Verzeichnis vernichtbarer Unterlagen im Jahr 2012 Bezeichnung Frist Vernichtbare Unterlagen mit letztem Eintrag aus oder erstellt in den Jahren Abkürzungsverzeichnis, allgemein Abkürzungsverzeichnis, soweit

Mehr

ABC der Aufbewahrungsfristen

ABC der Aufbewahrungsfristen m.d.t. Linn GmbH digitale und analoge Archivierung. Postfach 3131. 53831 Troisdorf ABC der Aufbewahrungsfristen Das Verzeichnis listet beispielhaft in alphabetischer Reihenfolge die wesentlichen Schriftgutarten

Mehr

Verzeichnis vernichtbarer Unterlagen im Jahr 2011

Verzeichnis vernichtbarer Unterlagen im Jahr 2011 Verzeichnis vernichtbarer Unterlagen im Jahr 2011 Unternehmen Fotos: Mister Vertilger / photocase.com Abkürzungsverzeichnis, allgemein 6 2004 und früher Abkürzungsverzeichnis, soweit Erklärungsfunktion

Mehr

Aufbewahrungspflichten Betriebsprüfung

Aufbewahrungspflichten Betriebsprüfung Checkliste Aufbewahrungspflichten Betriebsprüfung Für Betriebsprüfung relevante Dokumente Jahre Abhängigkeitsberichte 10 Abkürzungsverzeichnis, soweit Erklärungsfunktion für Programm u. Ä. 10 Abschlagszahlungen

Mehr

Fristen in Jahren Frist abgelaufen für Unterlagen aus:

Fristen in Jahren Frist abgelaufen für Unterlagen aus: I. Aufbewahrungsfristen (Stand Januar 2009) Aufbewahrungs- und Verjährungsfristen ACHTUNG: Seit 01.01.2002 müssen alle Buchungsbelege, die Grundlage für eine Buchung waren, statt bisher 6 nunmehr 10 Jahre

Mehr

Archivierung: Verzeichnis vernichtbare Unterlagen (Jahr 2009)

Archivierung: Verzeichnis vernichtbare Unterlagen (Jahr 2009) Bezeichnung Frist Vernichtbare Unterlagen mit letztem Eintrag aus oder erstellt in den Jahren Abkürzungsverzeichnis, allgemein Abkürzungsverzeichnis, soweit Erklärungsfunktion für Programm u.ä. Abrechnungsunterlagen,

Mehr

Aufbewahrungsfristen: Diese Unterlagen können Sie 2013 vernichten

Aufbewahrungsfristen: Diese Unterlagen können Sie 2013 vernichten Aufbewahrungsfristen: Diese Unterlagen können Sie 2013 vernichten Seit 1998 sind neben Handelsbüchern, Inventaren, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüssen auch Buchungsbelege und sonstige Buchungs- und Organisationsunterlagen

Mehr

Aufbewahrungsfristen nach steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften

Aufbewahrungsfristen nach steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften Aufbewahrungsfristen nach steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften Eine alphabetische Liste verschiedener Aufzeichnungen und Belege Prof. Dr. jur. Peter Pulte 1 und Dr. jur. André M. Latour 2 I. Alphabetische

Mehr

Ihr Vorteil als MY VOREST User: Dauerhafter Zugriff auf Ihre Tools und Rechnungen

Ihr Vorteil als MY VOREST User: Dauerhafter Zugriff auf Ihre Tools und Rechnungen Ihr Vorteil als MY VOREST User: Dauerhafter Zugriff auf Ihre Tools und Rechnungen Keine erneute Dateneingabe im Kaufprozess Freie Nutzung kostenloser Tools und Expertenlinks HIER unverbindlich & kostenlos

Mehr

Aufbewahrungspflichten

Aufbewahrungspflichten Aufbewahrungspflichten 1. Belege müssen zwischen 6 und zur Ansicht vorliegen Immer wieder stellt sich als Privatier, Freiberufler, Kaufmann usw. die Frage: Wie lange sind Belege und Geschäftspapiere aufzubewahren.

Mehr

Aufbewahrungsfristen: Welche Unterlagen dürfen ab dem 1. Januar 2014 vernichtet werden?

Aufbewahrungsfristen: Welche Unterlagen dürfen ab dem 1. Januar 2014 vernichtet werden? - Büro Weissenberger Dipl.-Kfm. Michael Weissenberger Zeisigweg 11 61130 Nidderau-Ostheim Tel. 06187-99 41 84 Fax 06187-99 43 56 Betriebsberatung Digitale Belegarchivierung Sortieren, Kontieren Erfassen,

Mehr

Archivierung: Verzeichnis im Jahr 2014 vernichtbarer Unterlagen

Archivierung: Verzeichnis im Jahr 2014 vernichtbarer Unterlagen Steuerberater Jutta Wimmer Steuerberaterin Prof. Dr. Peter Schlieper Steuerberater Schustergasse 2a 86609 Donauwörth Tel. 0906 / 29 99 44-0 Fax 0906 / 29 99 44-50 info@wimmer-schlieper.de www.wimmer-schlieper.de

Mehr

Jeder Kaufmann ist verpflichtet, geschäftliche Unterlagen über einen bestimmten Zeitraum aufzubewahren ( 147 Abgabenordnung).

Jeder Kaufmann ist verpflichtet, geschäftliche Unterlagen über einen bestimmten Zeitraum aufzubewahren ( 147 Abgabenordnung). Aufbewahrungsfristen Jeder Kaufmann ist verpflichtet, geschäftliche Unterlagen über einen bestimmten Zeitraum aufzubewahren ( 147 Abgabenordnung). Man unterscheidet dabei Fristen von sechs und zehn Jahren.

Mehr

Aufbewahrungsfristen 2014

Aufbewahrungsfristen 2014 Aufbewahrungsfristen 2014 Welche Schriftstücke und Unterlagen dürfen ab 2014 vernichtet werden? Das nachfolgende Verzeichnis listet in alphabetischer Reihenfolge die wesentlichen Schriftstücke und Unterlagen

Mehr

META Archivdepot GmbH

META Archivdepot GmbH Bezeichnung Aufbewahrungsfrist Vernichtbare Unterlagen aus denn bzw. mit letztem Eintrag im Jahr Abrechnungsunterlagen Abschlußbuchungsbelege Abschreibungsunterlagen Abtretungserklärungen Akkreditive Aktenvermerke

Mehr

6 Jahre. Führungsetage Strategieberichte Budgetpläne Verträge Korrespondenz

6 Jahre. Führungsetage Strategieberichte Budgetpläne Verträge Korrespondenz Abrechnungsunterlagen Änderungsnachweis der EDV - Buchführung / Arbeitsanweisungen Anlagevermögensbücher und -karteien Anlieferungsscheine ( soweit Buchungsbelege ) Arbeitsanweisungen Aufträge/Auftragsannahme

Mehr

Aufbewahrungsfristen nach steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften

Aufbewahrungsfristen nach steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften Aufbewahrungsfristen nach steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften Eine alphabetische Liste verschiedener Aufzeichnungen und Belege Professor Dr. Peter Pulte 1 und Ass. jur. André M. Latour 2 I. Hinweise

Mehr

Aufbewahrungsfristen 2016 von A - Z

Aufbewahrungsfristen 2016 von A - Z Datenschutzbeauftragte & IT-Sicherheitsberater Aufbewahrungsfristen 2016 von A - Z Jahr aus dem die Unterlagen 2016 vernichtet werden können Gesetzliche Aufbewahrungsfrist in Jahren A 2016 Abhängigkeitserklärungen

Mehr

Aufbewahrungsfristen nach steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften

Aufbewahrungsfristen nach steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften Arbeitshilfe Juli 2015 Aufbewahrungsfristen nach steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften Eine alphabetische Liste verschiedener Aufzeichnungen und Belege Prof. Dr. jur. Peter Pulte* und Dr. jur. André

Mehr

Aufbewahrungsfristen aktuell (ab 1.1.2014)

Aufbewahrungsfristen aktuell (ab 1.1.2014) Fit im Office Aufbewahrungsfristen aktuell (ab 1.1.2014) Ab dem ersten Januar können Sie wieder eine ganze Reihe Unterlagen getrost entsorgen, weil die gesetzlich vorgeschriebene Aufbewahrungsfrist abgelaufen

Mehr

Aus dem Jahr... und früher

Aus dem Jahr... und früher A Abkürzungsverzeichnis, allgemein Abkürzungsverzeichnis, soweit Erklärungsfunktion Abrechungsunterlagen, allgemein Abrechungsunterlagen als Buchungsgrundlage Abschlagszah lungen Abschlussbuchungsbelege

Mehr

Aufbewahrungsfrist für Dokumente

Aufbewahrungsfrist für Dokumente Aufbewahrungsfrist für Dokumente Schriftgut Aufbewahrungsfrist (Jahre) Abrechnungsunterlagen Abtretungserklärungen, soweit erledigt Änderungsnachweise der EDV-Buchführung Akkreditive Aktenvermerke, wenn

Mehr

Aufbewahrungspflichten für Unterlagen

Aufbewahrungspflichten für Unterlagen Aufbewahrungspflichten für Unterlagen Jeder Kaufmann ist verpflichtet, geschäftliche Unterlagen nach Handelsrecht 257 HGB und Steuerrecht 140, 147ff. AO über einen bestimmten Zeitraum - sechs oder zehn

Mehr

Steueranspruch entstanden in 2006, es wurde keine Steuererklärung abgegeben, Fristbeginn 01.01.2010.

Steueranspruch entstanden in 2006, es wurde keine Steuererklärung abgegeben, Fristbeginn 01.01.2010. SONDERINFORMATION Aufbewahrungsfristen Sie sind gesetzlich verpflichtet, den größten Teil Ihrer Geschäftsunterlagen für einen gewissen Zeitraum aufzubewahren. Die Aufbewahrungsfrist beginnt mit dem Schluss

Mehr

Aufbewahrungsfristen 2016

Aufbewahrungsfristen 2016 Aufbewahrungsfristen 2016 Kaufleute verpflichten sich geschäftliche Unterlagen und Dokumente über einen festgelegten Zeitraum aufzubewahren. Die folgenden gesetzlichen Vorschriften wurden hierbei berücksichtigt:

Mehr

Aufbewahrungsfristen. Steuerrecht

Aufbewahrungsfristen. Steuerrecht Dieses Dokument finden Sie unter www.ihk-berlin.de unter der Dok-Nr. 8008 en Das Handelsgesetzbuch (HGB) verpflichtet alle Kaufleute zur Aufbewahrung von Geschäftsunterlagen ( 257 HGB). Vor allem aber

Mehr

Aufbewahrungsfristen A-Z

Aufbewahrungsfristen A-Z A Abhängigkeitsberichte Abrechnungsunterlagen (soweit Buchungsbelege) Abschreibungsunterlagen An- und Abwesenheitsmeldungen (soweit Buchungsbelege) An-, Ab- und Ummeldungen zur Krankenkasse Angebote, die

Mehr

Alphabethische Checkliste für Unterlagen, die ab vernichtet werden können:

Alphabethische Checkliste für Unterlagen, die ab vernichtet werden können: Alphabethische Checkliste für Unterlagen, die ab 1.1.2016 vernichtet werden können: Unterlagen aus dem Jahr Frist Abrechnungsunterlagen 2005 10 Jahre Abtretungserklärungen 2009 6 Jahre Änderungsnachweis

Mehr

Aufbewahrungsfrist (Jahre) Schriftgut. Abrechnungsunterlagen 10. Abtretungserklärungen 6. Änderungsnachweise der EDV-Buchführung 10.

Aufbewahrungsfrist (Jahre) Schriftgut. Abrechnungsunterlagen 10. Abtretungserklärungen 6. Änderungsnachweise der EDV-Buchführung 10. Aufbewahrungsfristen Einige Schriftgutarten sind im folgenden Verzeichnis in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt. Aus der Bezeichnung des Schriftgutes alleine kann noch keine Aussage über seine Aufbewahrung

Mehr

Aufbewahrungsfristen 2015 von A - Z

Aufbewahrungsfristen 2015 von A - Z Datenschutzbeauftragte & IT-Sicherheitsberater http://datenschutz-agentur.de Aufbewahrungsfristen 2015 von A - Z Jahr aus dem die Unterlagen 2015 vernichtet werden können Gesetzliche Aufbewahrungsfrist

Mehr

Aufbewahrung von Belegen Das sollten Sie alles wissen

Aufbewahrung von Belegen Das sollten Sie alles wissen DHZ -Leserservice Aufbewahrungsfristen Aufbewahrung von Belegen Das sollten Sie alles wissen Kennen Sie dieses Problem auch? Geschäftsunterlagen und Belege aus grauer Vorzeit nehmen viel Platz weg, der

Mehr

Welche Schriftstücke und Unterlagen dürfen ab 2014 vernichtet werden?

Welche Schriftstücke und Unterlagen dürfen ab 2014 vernichtet werden? AUFBEWAHRUNGSFRISTEN 2014 Welche Schriftstücke und Unterlagen dürfen ab 2014 vernichtet werden? Das nachfolgende Verzeichnis listet in alphabetischer Reihenfolge die wesentlichen Schriftstücke und Unterlagen

Mehr

(Jahre) Abrechnungsunterlagen 10. Abtretungserklärungen, soweit erledigt 6. Änderungsnachweise der EDV-Buchführung 10. Akkreditive 6.

(Jahre) Abrechnungsunterlagen 10. Abtretungserklärungen, soweit erledigt 6. Änderungsnachweise der EDV-Buchführung 10. Akkreditive 6. Schriftgut Aufbewahrungsfrist (Jahre) Abrechnungsunterlagen Abtretungserklärungen, soweit erledigt Änderungsnachweise der EDV-Buchführung Akkreditive Aktenvermerke, wenn Bilanzunterlagen oder Buchungsbelege

Mehr

Ablauf von gesetzlichen Aufbewahrungsfristen für betriebliche und steuerrelevante Unterlagen zum Jahreswechsel 2014/2015

Ablauf von gesetzlichen Aufbewahrungsfristen für betriebliche und steuerrelevante Unterlagen zum Jahreswechsel 2014/2015 Ablauf von gesetzlichen Aufbewahrungsfristen für betriebliche und steuerrelevante Unterlagen zum Jahreswechsel 2014/2015 Moers, im Oktober 2014 Die handels- und steuerrechtlich geltenden Aufbewahrungspflichten

Mehr

Aufbewahrungsfrist (Jahre) Schriftgut. Abrechnungsunterlagen 10

Aufbewahrungsfrist (Jahre) Schriftgut. Abrechnungsunterlagen 10 ABC der Aufbewahrungsfristen Das Verzeichnis listet in alphabetischer Reihenfolge die wesentlichen Schriftgutarten auf. Dabei kann aus der Bezeichnung des Schriftgutes alleine noch keine Aussage über seine

Mehr

Merkblatt 9.187. Aufbewahrungsfristen 2009. I. Vorbemerkungen

Merkblatt 9.187. Aufbewahrungsfristen 2009. I. Vorbemerkungen Merkblatt 9.187 Aufbewahrungsfristen 2009 I. Vorbemerkungen Gemäß 147 Abgabenordnung sind Unternehmer verpflichtet, den Großteil der im Rahmen ihrer geschäftlichen Tätigkeit anfallenden schriftlichen Unterlagen

Mehr

Diese Aufbewahrungsfristen gelten für steuerliche Belege:

Diese Aufbewahrungsfristen gelten für steuerliche Belege: Diese Aufbewahrungsfristen gelten für steuerliche Belege: Folgende steuerlich relevante Unterlagen können ab 1. Januar 2017 vernichtet werden, wenn bei der 10-jährigen Aufbewahrungsfrist der letzte Eintrag

Mehr

Clearing Belege bzw. -auszüge 10 COM-Verfahrensbeschreibungen (mit Grundbuch- oder Sachkontenfunktion) 10 CpD Konto (Konto pro Diverse) 10

Clearing Belege bzw. -auszüge 10 COM-Verfahrensbeschreibungen (mit Grundbuch- oder Sachkontenfunktion) 10 CpD Konto (Konto pro Diverse) 10 Aufbewahrungsfristen Dokument Frist Abbuchungsaufträge für Lastschriften 10 Abnahmeunterlagen (soweit steuerlich relevant) 10 Abschlussbuchungsbelege 10 Abschlusskonten 10 Abschlussrechnungen 10 An-, Ab

Mehr

Aufbewahrungsfristen 2017 Seite 1 von 5

Aufbewahrungsfristen 2017 Seite 1 von 5 Aufbewahrungsfristen 2017 Seite 1 von 5 Bezeichnung der Unterlagen Frist erstellt oder mit letztem Eintrag aus dem Jahr Abkürzungsverzeichnis, allgemein 6 2010 Abkürzungsverzeichnis, soweit Erklärungsfunktion

Mehr

Aufbewahrungsfristen. > Hinweise zur Aufbewahrung/Archivierung von geschäftlichen E-Mails > Anhang: Aufbewahrungsfristen für Geschäftspapiere von A-Z

Aufbewahrungsfristen. > Hinweise zur Aufbewahrung/Archivierung von geschäftlichen E-Mails > Anhang: Aufbewahrungsfristen für Geschäftspapiere von A-Z HBE PRAXISWISSEN Aufbewahrungsfristen Handelsverband Bayern Der Einzelhandel e.v. Brienner Straße 45, 80333 München Dipl.-Bw. Alexander Spickenreuther Telefon 089 55118-140 Telefax 089 55118-118 E-Mail

Mehr

Datenträgervernichtung Die neue DIN 66399 in der Praxis. Datenträgervernichtung 30.12.2013 Seite 1

Datenträgervernichtung Die neue DIN 66399 in der Praxis. Datenträgervernichtung 30.12.2013 Seite 1 Datenträgervernichtung Die neue DIN 66399 in der Praxis Datenträgervernichtung 30.12.2013 Seite 1 Unsere Leistungen für Ihren Erfolg Die Meinhardt Städtereinigung ist unter der Leitung von Frank-Steffen

Mehr

Die Vorschriften zu den Aufbewahrungsfristen sind in unterschiedlichen Gesetzestexten zu finden:

Die Vorschriften zu den Aufbewahrungsfristen sind in unterschiedlichen Gesetzestexten zu finden: Aufbewahrungsfristen Die Vorschriften zu den Aufbewahrungsfristen sind in unterschiedlichen Gesetzestexten zu finden: Handelsgesetzbuch, HGB Produkthaftungsgesetz, ProdHaftG Steuerrecht, EStG, KStG, GewStG,

Mehr

Ablauf von Aufbewahrungsfristen zum Jahreswechsel 2016 / 2017

Ablauf von Aufbewahrungsfristen zum Jahreswechsel 2016 / 2017 Ablauf von Aufbewahrungsfristen zum Jahreswechsel 2016 / 2017 Unterlagen Angebote Auftragsbestätigungen Ausgangsrechnungen Bankbelege Bankbürgschaften Beitragsabrechnungen der Sozialversicherungsträger

Mehr

Au#ewahrungsfristen von A Z

Au#ewahrungsfristen von A Z Au#ewahrungsfristen von A Z Das Handelsgesetzbuch (HGB) verpflichtet Kaufleute zur Au=ewahrung von GeschäAsunterlagen ( 238, 257, 261 HGB). Aus steuerlichen Gründen haben alle Unternehmen der gewerblichen

Mehr

Aufbewahrungsfristen für Unternehmen Mindestens 6 Jahre aufbewahren:

Aufbewahrungsfristen für Unternehmen Mindestens 6 Jahre aufbewahren: Aufbewahrungsfristen für Unternehmen Mindestens 6 Jahre aufbewahren: Abtretungserklärungen Akkordunterlagen Aktenvermerke An-, ab- und Ummeldungen Krankenkasse Angebote Anträge Arbeitnehmersparzulage Anzahlungsunterlagen

Mehr

Merkblatt Aufbewahrungsfristen

Merkblatt Aufbewahrungsfristen Merkblatt Aufbewahrungsfristen Allgemeines Jeder Gewerbetreibende ist verpflichtet, geschäftliche Unterlagen über einen bestimmten Zeitraum aufzubewahren. Man unterscheidet dabei Fristen von sechs und

Mehr

TecPart - Informationen. Aufbewahrungsfristen

TecPart - Informationen. Aufbewahrungsfristen TecPart - Informationen Verband Technische Kunststoff-Produkte e.v. Am Hauptbahnhof 12 60329 Frankfurt am Main Telefon 069 27105-35 Telefax 069 239836 www.tecpart.de info@tecpart.de Aufbewahrungsfristen

Mehr

Aufbewahrungsfristen von A-Z

Aufbewahrungsfristen von A-Z Aufbewahrungsfristen von A-Z Das Handelsgesetzbuch (HGB) verpflichtet Kaufleute zur Aufbewahrung von Geschäftsunterlagen ( 238, 257, 261 HGB). Aus steuerlichen Gründen haben aber alle Unternehmen der gewerblichen

Mehr

Merkblatt Aufbewahrungsfristen für Geschäftsunterlagen

Merkblatt Aufbewahrungsfristen für Geschäftsunterlagen Inhalt Rechtlicher Hintergrund 1. Allgemeines 2. Sonderregelung für Rechnungen 3. Private Unterlagen 4. Form der Aufbewahrung 5. Beginn der Aufbewahrungsfrist II. ABC der Aufbewahrungsfristen I. Rechtlicher

Mehr

EGSZ Datenrevision GmbH Analyse Beratung Schulung

EGSZ Datenrevision GmbH Analyse Beratung Schulung Aufbewahrungsfristen Bü cher, Aufzeichnungen, Belege und andere Buchhaltungsunterlagen sind nicht nur herzustellen und zu sammeln. Sie sind auch aufzubewahren, solange sie für den kaufmännischen Geschäftsverkehr

Mehr

Aufbewahrungspflichten

Aufbewahrungspflichten Aufbewahrungspflichten Stichwort zu Handelsbüchern, Inventaren, Eröffnungsbilanzen, sabschlüssen, Lageberichten, Konzernabschlüssen und Konzernlageberichten (siehe Organisationsunterlagen) Aufzeichnungen

Mehr

Aufbewahrungsfristen - ABC der Aufbewahrungsfristen (6 Jahre), Checkliste

Aufbewahrungsfristen - ABC der Aufbewahrungsfristen (6 Jahre), Checkliste Elektronisches Wissen Buchungs-ABC Checkliste vom 01.11.2009 5302029 Aufbewahrungsfristen - ABC der Aufbewahrungsfristen (6 Jahre), Checkliste 1 ABC der Aufbewahrungsfristen (6 Jahre) 1 ABC der Aufbewahrungsfristen

Mehr

Mit Beginn des Jahres 2012 können folgende Unterlagen vernichtet werden:

Mit Beginn des Jahres 2012 können folgende Unterlagen vernichtet werden: Aufbewahrungsfristen Erneut kann der Jahreswechsel genutzt werden, um alte Unterlagen, wie Belege, Quittungen und Rechnungen zu vernichten, da steuerrechtliche bzw. handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen

Mehr

Aufbewahrungsfristen von A-Z

Aufbewahrungsfristen von A-Z Aufbewahrungsfristen von A-Z Nachfolgend ist die handels- und / oder steuerrechtliche Aufbewahrungspflicht gängiger Belege in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt. Die Aufbewahrungsfrist beginnt jeweils

Mehr

Aufbewahrungsfristen. Allgemeines

Aufbewahrungsfristen. Allgemeines Aufbewahrungsfristen Ihr Ansprechpartner: Ass. Robert Neuhaus Telefon: 02 03-28 21-346 Allgemeines Jeder Gewerbetreibende ist verpflichtet, geschäftliche Unterlagen über einen bestimmten Zeitraum aufzubewahren.

Mehr

Aufbewahrungsfristen für Geschäftsunterlagen

Aufbewahrungsfristen für Geschäftsunterlagen Aufbewahrungsfristen für Geschäftsunterlagen I. Rechtlicher Hintergrund 1. Allgemeines 2. Sonderregelung für Rechnungen 3. Private Unterlagen 4. Beginn der Aufbewahrungsfrist II. ABC der Aufbewahrungsfristen

Mehr

Aufbewahrungsfristen A Z: 2015

Aufbewahrungsfristen A Z: 2015 Aufbewahrungsfristen A Z: 2015 ohne rechtliche Gewähr und Haftung Die Aufbewahrungsfrist beginnt jeweils mit Ablauf des Kalenderjahres, in dem die letzten Änderungen oder Handlungen in den jeweiligen Unterlagen

Mehr

Aufbewahrungsfristen von A - Z Stand: 01.01.2014!

Aufbewahrungsfristen von A - Z Stand: 01.01.2014! Aufbewahrungsfristen von A - Z Stand: 01.01.2014! Jeder Kaufmann ist verpflichtet, geschäftliche Unterlagen über einen bestimmten Zeitraum aufzubewahren. Man unterscheidet dabei Fristen von sechs und zehn

Mehr

Raus mit alten Akten:

Raus mit alten Akten: Raus mit alten Akten: Diese Unterlagen dürfen Sie jetzt entsorgen (en 2009) Ab dem 1. Januar 2009 können Sie wieder einen kompletten Papierjahrgang entsorgen, dessen gesetzliche abgelaufen ist. Das betrifft:

Mehr

Handelsrechtliche Fristen für Handelsbücher (3. Buch des HGB und GmbHG) Feststellung. 42 GmbHG

Handelsrechtliche Fristen für Handelsbücher (3. Buch des HGB und GmbHG) Feststellung. 42 GmbHG Handelsrechtliche Fristen für Handelsbücher (3. Buch des HGB und GmbHG) Für die Aufstellung, Feststellung und Offenlegung der Jahresabschlüsse und ggf. des Lageberichtes gelten folgende gesetzliche Vorschriften,

Mehr

Aufbewahrungsfristen 2013:

Aufbewahrungsfristen 2013: Datenschutz en 2013: Welche Dokumente Sie wie lange aufbewahren müssen! Ein Spezial-Report aus der Reihe BWRmed!a exklusiv gesponsert von Datenschutz aktuell A Abhängigkeitserklärungen Abkürzungsverzeichnis,

Mehr