Gut für die menschen. Gut für sie. Gut für die region.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Gut für die menschen. Gut für sie. Gut für die region."

Transkript

1 Gut für die menschen. Gut für sie. Gut für die region. Report2013 S Sparkasse Bamberg

2 Inhalt 02 Inhalt Vorwort des Vorstandes 06 Privatkunden Geschäftsstellenumbau Ost Börsen- und Anlegerforum Bürgerpreis 12 Firmenkunden Gründerpreis Frauenforum 16 Junge Kunden Sparkassenolympiade Social Media Planspiel Börse Inhalt 22 Engagement Regionales Engagement Gut für die Menschen und die Region Ausbildung 28 Zahlen Online-Kundenbefragung Bilanzsumme Jahresabschlusszahlen Report 2013 / 2 3 / Report 2013

3 Vorwort Liebe Kundinnen und Kunden! Liebe Leserinnen und Leser! Werfen Sie einen Blick in unseren Report 2013 und erfahren Sie, warum die Sparkasse Bamberg gut für Sie, die Menschen und die Region ist. Gut für Sie. Kundennähe und Vertrauen werden bei uns großgeschrieben. In unserem flächendeckenden Netz aus 46 Geschäftsstellen in Stadt und Landkreis Bamberg bieten wir Ihnen bedarfsorientierte, ganzheitliche und faire Beratungen. Gut für die Region. Mit einer Bilanzsumme von 3,584 Milliarden Euro zum Jahresende 2013 zeigen wir unsere Position als Marktführer. Dies bedeutet auch, dass wir uns der Region verpflichtet fühlen. Beispielsweise als einer der größten Arbeitgeber und Ausbilder im Wirtschaftsraum Bamberg. Mit insgesamt 1000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern stellen wir uns der Verantwortung und bieten attraktive Arbeitsplätze. Vorwort Gut für die Menschen. Über das Bankgeschäft hinaus unterstützten wir im letzten Jahr wieder das soziale, kulturelle und sportliche Leben in unserer Wirtschaftsregion nachhaltig. Unserer Heimat fühlen wir uns sehr verbunden: als großer Sponsor einer breiten Fülle an gesellschaftlichen Aktivitäten vor Ort, als Auftraggeber sowie Förderer der Wirtschaft. Das vergangene Geschäftsjahr haben wir erfolgreich abgeschlossen. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Ihnen! Danke für Ihr Vertrauen und Ihre Verbundenheit zu unserem Haus. Vorstand der Sparkasse Bamberg Konrad Gottschall Stephan Kirchner Axel Mast Stephan Kirchner Konrad Gottschall Axel Mast Report 2013 / 4 5 / Report 2013

4 Privatkunden Privatkunden Geschäftsstelle Ost in neuem Glanz Freundlich, zeitgemäß und modern präsentiert sich die neu gestaltete und jetzt barrierefreie Geschäftsstelle Ost unseren Kunden am Heinrich-Weber-Platz in Bamberg. In rund sechsmonatiger Umbauzeit wurden 1,1 Mio. Euro vor allem in Beratungszimmer und den Servicebereich mit modernster technischer Ausstattung investiert. Ziel war es, mehr Beratungsräume und somit die nötige Diskretion für Beratungsgespräche zu schaffen. Die umgebauten Räumlichkeiten sind klimatisiert, offen und lichtdurchflutet. Die neu gestalteten Beratungszimmer bieten eine angenehme Atmosphäre, in der sich unsere Kunden wohlfühlen können. Zehn kompetente und freundliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Geschäftsstelle Ost beraten die Kunden in allen Finanzbereichen. Am 20. September wurde die Geschäftsstelle feierlich eingeweiht. Die Schulband der Rupprechtschule unterhielt die Gäste musikalisch, die Vorschulkinder des Kindergartens Jean Paul trugen ein Gedicht vor. Ganzheitliche Beratung in ansprechenden, modernen Filialen steht bei der Sparkasse Bamberg im Fokus. Mit 46 Geschäftsstellen sind wir vor Ort in der Region Bamberg vertreten. Architekt Horst Neumaier und Geschäftsstellenleiter Markus Fösel Report 2013 / 6 7 / Report 2013

5 Prof. Dr. Max Otte Börsen- und Anlegerforum Privatkunden Privatkunden Ist Vermögen heute überhaupt noch sicher? Welche Anlageformen lohnen noch? Wie sollte man sich als Anleger überhaupt in einer solch unsicheren Zeit wie heute verhalten? Längst haben Krisenabsicherung und Vermögenserhalt das einstige Ziel der Vermögensvermehrung in den Hintergrund rücken lassen. Und auch die Unternehmensfinanzierung wird immer schwieriger. Die europäische Schuldenkrise ist längst auch eine Bankenkrise und zwingt die Banken zu einer restriktiven Geldvergabepolitik. Für Unternehmen, gerade im Mittelstand, wird es daher immer schwieriger, an frisches Kapital zu kommen. Expertentipps für Sparer Wirtschaftsexperte Professor Dr. Max Otte referierte bei unserem 3. Börsen- und Anlegerforum über Herausforderungen, Auswege und Chancen auf den Kapitalmärkten. Er widmete sich in seinem Vortrag der Eurokrise und zeigte auf, wie Anleger ihr Vermögen sichern können und welche Finanzierungsmöglichkeiten für Unternehmen in Zeiten der Krise bestehen. Mehr als 600 Kundinnen und Kunden konnten sich Tipps aus erster Hand holen. Der Vortragsabend wurde zum Austausch und zur Information genutzt. Report 2013 / 8 9 / Report 2013

6 Renate Kühhorn (Landratsamt Bamberg), Preisträger Mohamed Hedi Addala, Matthew Malone und Jane Margaret Westrop mit Direktor Konrad Gottschall und stv. Landrat Johann Pfister Bürgerpreis Privatkunden Privatkunden Bürgerengagement wird anerkannt Bei der Initiative für Bürgerengagement gingen 22 Bewerbungen in den Kategorien Alltagshelden und Lebenswerk ein. Ausgezeichnet wurden Bürger sowie Projekte, die durch innovatives und vorbildliches Engagement die Mitmachkultur stärken und die Lebensqualität vor Ort verbessern. Als Anerkennung verteilte die Jury Preisgelder in Höhe von Euro, die von der Sparkasse Bamberg ausgelobt wurden. Die Preisträger waren im Einzelnen die KulturTafel des Diakonischen Werks Bamberg- Forchheim, die Bürgern mit niedrigen Einkünften ermöglicht, am kulturellen und gesellschaftlichen Leben teilzunehmen; Hilde Steinheimer, die sich für den Sozialdienst Katholischer Frauen überwiegend für ausländische Mitbürger bei der Job- und Wohnungssuche einsetzt; das Senioren-Büro der Gemeinde Viereth-Trunstadt, dessen Mitarbeiter sich für alle Belange und Interessen für Senioren engagieren; Ursula Krapf, die seit 1979 bei amerikanischen Armee- Angehörigen sowie deren Kindern kostenlosen Deutschunterricht durchführt und Veranstaltungen organisiert; das Projekt Hirschaider Körbla ein soziales Projekt für ökonomisch Schwache; das zum 12. Mal stattfindende internationale Fußballturnier mit Familienfest des Migranten- und Integrationsbeirates der Stadt Bamberg. Hilde Steinheimer und Jurymitglied MdB Thomas Silberhorn Report 2013 / / Report 2013

7 Firmenkunden Firmenkunden Existenzgründung Mut wird belohnt Vor drei Jahren hatten wir die Idee, jährlich einen Gründerpreis zu vergeben. Pro Jahr führen wir rund 50 Existenzgründungsberatungen durch wurde der mit insgesamt Euro dotierte Gründerpreis im Rahmen der 20. Bamberger Wirtschaftstage verliehen. Drei Preisträger durften sich dieses Mal über je 5000 Euro freuen. Sie wurden damit für ihre Kreativität, ihren Mut und ihre Überzeugung, in eine gute, erfolgreiche Zukunft zu investieren, belohnt. Pedro Stöhr mit seiner Firma ticktoo Systems UG beschäftigt sich mit der Entwicklung und dem Vertrieb von Software für hohe Qualitätsnormen und Datenschutzsicherheit. Existenzgründer Birgit und Peter Pfister entwickelten mit ihrer Firma Green for Life GmbH Konzepte für Consumer-Produkte für die Gärtner von morgen. Der dritte Preisträger Christian Klemenz, Inhaber der St. ERHARD GmbH, überzeugte die Jury mit seiner Geschäftsidee, Premium-Kellerbier herzustellen und nach Asien zu exportieren. 20 Jahre Preisträger mit Vorstandsvorsitzendem Konrad Gottschall Report 2013 / / Report 2013

8 Firmenkunden Firmenkunden Baselines Advice people careful theories person tricks Performance differences great change Motivation extrinsic critics environment training Development Existence shared Feedback much done Psychology best like right attention Learning free new mistakes next useful Frauenforum Spende von Frauen für Frauen Daniela Isljami und Christine Hertrich vom Verein Frauenbildungszentrum e.v. nahmen den Scheck über 2000 Euro mit Freude entgegen. Der Verein setzt das Geld für sein Projekt Interreligiöse Fraueninitiative und didaktisches Unterrichtsmaterial zu verschiedenen Religionen in Schulen und in der Erwachsenenbildung ein. Die Spende an den Verein resultierte aus der Eintrittspauschale der 200 Unternehmerinnen und Unternehmerfrauen unseres 14. Frauenforums, an dem Die Motivationsfrau Nicola Fritze (links) referierte. Ihr Erlebnis-Vortrag zeigte, wie anderes Denken zu neuem Handeln führt frei nach dem Motto: Lieber auf neuen Wegen stolpern, als auf ausgelatschten Pfaden auf der Stelle treten! Sie gab Tipps, wie man die vielen Herausforderungen, vor denen man täglich steht, nutzen kann und sein mentales Immunsystem stärkt. Gerne bieten wir unseren Unternehmenskundinnen diese Kommunikationsplattform für den Austausch von Erfahrungen und das Bilden eines Netzwerkes untereinander. Somit zeigen wir den Unternehmerfrauen und Unternehmerinnen der Region Bamberg großen Respekt und Anerkennung für ihre Leistungen in den Betrieben und im eigenen Unternehmen. Report 2013 / / Report 2013

9 Junge Kunden Sparkassenmitarbeiterin Petra Schäftlein mit dem Siegerteam Junge Kunden Sparkassen- Olympiade Viel Spaß und strahlende Sieger Die Baskidhall in Bamberg bebte, als insgesamt 29 Sportvereine aus der Stadt und dem Landkreis Bamberg bei unserer 2. Sparkassenolympiade gegeneinander antraten. Die verschiedenen Jugendgruppen, bestehend aus je drei Kindern zwischen acht und elf Jahren, lieferten sich unerbittliche Wettkämpfe in vier verschiedenen Disziplinen. Ob beim Tore schießen, Korbwerfen oder Seilspringen die Teams rangen unermüdlich um den Sieg. Auch die mitgereisten Fangruppen eiferten mit einfallsreichen Kostümen und ohrenbetäubenden Trommelschlägen um eine Prämierung. Insgesamt Euro hat die Sparkasse Bamberg als Preisgeld für die teilnehmenden Vereine ausgelobt. Für gute Laune und Spaß in der ganzen Familie sorgten an diesem Event die Hüpfburg, unser beliebtes Glücksrad und Torwandschießen für Jung und Alt. Am Ende der Sparkassenolympiade gab es viele strahlende Sieger und das Engagement kam den Vereinen der Region zugute. Report 2013 / / Report 2013

10 Junge Kunden Social Media Junge Kunden Gewinnerfoto Eine Hand geht um die Welt Neue Wege der Kommunikation Anfang des vergangenen Jahres drückten wir den virtuellen Startknopf und gingen in den sozialen Netzwerken Facebook und Twitter online. Getreu dem Motto Fair. Menschlich. Nah. können unsere mittlerweile über 1400 Fans unabhängig von Öffnungszeiten mit uns Kontakt aufnehmen und sich über Neuigkeiten und Aktionen der Sparkasse informieren. Eine solche war beispielsweise der Fotowettbewerb Eine Hand geht um die Welt. Die Nutzer konnten ein Foto mit der Sparkassen-Hand hochladen, ihre Freunde abstimmen lassen und am Ende Reisegutscheine im Gesamtwert von 1200 Euro gewinnen. Aber auch in der Adventszeit profitierten die Fans. Pünktlich zum 1. Dezember startete ein Adventskalender auf der Sparkassen-Facebook-Seite. Die Fans konnten so jeden Tag aufs Neue verschiedene Preise gewinnen. Report 2013 / / Report 2013

11 Junge Kunden Sparkassenmitarbeiterin Petra Schäftlein, Oberstudiendirektor Martin Mattausch mit der Siegergruppe The Meische und Oberstudienrat Bernd Krügel (3. v. r.) Junge Kunden Planspiel Börse Die Welt der Aktien erobert Zum 31. Mal erweiterten Schülerinnen und Neben der Gewinnergruppe durften sich auch Schüler ihr wirtschaftliches Wissen und profitierten völlig risikolos von der Praxisnähe des senchecker des Clavius-Gymnasiums freuen, die jungen Börsianer der Spielgruppe Die Bör- Planspiels Börse. Zehn Wochen lang konnten die mit einem Gesamtdepotwert von Schülerteams mit cleveren Anlagestrategien das Euro den zweiten Platz belegten. Die Spielgruppe LLRX der Privaten Wirtschaftsschule Bam- Startkapital vermehren. Als Sieger aus insgesamt 126 teilnehmenden Schüler-Spielgruppen berg landete auf dem dritten Platz mit einem beim Planspiel Börse der Sparkasse Bamberg Depotendstand von Euro. ging das Team der Graf-Stauffenberg-Wirtschaftsschule Bamberg hervor. Die Spielgruppe pen teilgenommen und mit rund Auf- In Deutschland haben rund Spielgrup- The Meische konnte ihr fiktives Startkapital in trägen wurden knapp 3,8 Milliarden Euro umgesetzt. Höhe von Euro während der zehnwöchigen Spieldauer mit geschickten Transaktionen auf Euro erhöhen. Report 2013 / / Report 2013

12 Engagement Engagement Regionales Engagement kommt allen zugute Verantwortung für die soziale und nachhaltige Entwicklung unserer Heimat ist uns ebenso wichtig wie wirtschaftliches Handeln. Schon seit vielen Jahren unterstützen wir deshalb soziale, sportliche und kulturelle Projekte in der Region Bamberg. So wurden beispielsweise Spielsachen für die Mittagsbetreuung von Kindern angeschafft und das Verkehrssicherheitstraining Könner durch Er-fahrung durchgeführt. Verschiedene Sportvereine konnten sich neue Trikots kaufen und Feuerwehren haben neue Schutzbekleidung angeschafft. Darüber hinaus wurden zahlreiche Konzerte und Ausstellungen finanziell unterstützt. Neben der Ausschüttung des PS-Reinertrages aus dem PS-Sparen und Gewinnen förderten wir Vereine und Institutionen auch mit unserer Stiftung für Kunst, Kultur und Denkmalpflege. So leistet die Sparkasse Bamberg einen wertvollen Beitrag für das gesellschaftliche Leben in unserer Heimat. Unser finanzielles Gesamtengagement in diesem Bereich betrug im Jahr 2013 rund 1 Million Euro. Mit diesem Betrag unterstützten wir insgesamt 812 gemeinnützige Projekte. Report 2013 / / Report 2013

13 Engagement Soziales Engagement Gut für die Menschen Gut für die Region Der soziale und gesellschaftliche Aspekt im Handeln der Sparkasse Bamberg wird in der Unterstützung und Förderung der sozialen und nachhaltigen Entwicklung deutlich. Alle Bürger profitieren von der Sparkasse Bamberg, die Soziales, Kultur, Sport und Umwelt in großem Umfang fördert. Im Jahr 2013 unterstützten wir die Region mit rund 1 Million Euro, aufgeteilt in folgende Bereiche: Kunst, Kultur, Wirtschaft, Wissenschaft Euro Soziales Euro Sport, Umwelt, Sonstiges Euro Report 2013 / / Report 2013

14 Engagement Ausbildung Einstieg in die faszinierende Welt der Finanzen Mitarbeiterin der Sparkasse Bamberg Engagement Im Jahr 2013 begannen 25 neue Mitarbeiter ihre Ausbildung zum Bankkaufmann bzw. zur Bankkauffrau, ein IT-Auszubildender und drei Studenten ihr Studium zum Bachelor of Arts. Mit insgesamt 84 Auszubildenden zählt die Sparkasse Bamberg wiederholt zu den größten Ausbildern in der Region Bamberg. Neben guten Noten sind für die Sparkasse persönliche Eigenschaften wie Freundlichkeit, Kontaktfreude, verkäuferisches Talent, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit wichtig. Konsequente Ausrichtung auf die Anforderungen der Kunden, eingebunden in eine starke Finanzgruppe und qualifizierte, engagierte Mitarbeiter lautet unsere Formel für erfolgreiche Kundenbetreuung. Für die Zeit nach der Ausbildung bieten wir vielfältige, interessante Möglichkeiten und Perspektiven zur persönlichen Weiterentwicklung. Christina Schneider heißt die Mitarbeiterin der Sparkasse Bamberg (im Bild 2. von links unten). Damit ist die Sparkasse Bamberg das sechste Unternehmen in Stadt und Landkreis Bamberg mit über 1000 Beschäftigten. Wir sind immer auf der Suche nach engagierten Beraterinnen und Beratern sowie Nachwuchskräften. Die Sparkasse Bamberg wurde mit dem Bayerischen Staatspreis SIEgER ausgezeichnet, der 2013 unter dem Motto Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsarbeit stand. Unternehmen und Institutionen, die sich für eine chancengerechte Arbeitswelt einsetzen, kann der Bayerische Staatspreis SIEgER verliehen werden. Im Regierungsbezirk Oberfranken wurde die Sparkasse Bamberg in der Kategorie Große Unternehmen als Best-Practice-Beispiel ausgezeichnet. Report 2013 / / Report 2013

15 Zahlen Online-Kundenbefragung Entwicklung der Bilanzsumme Unsere Kunden wurden auf der Online-Banking-Seite der Sparkasse Bamberg nach ihrer Zufriedenheit mit dem Service und der Beratungsqualität befragt. Insgesamt haben sich an der Umfrage 1877 Kunden beteiligt. 92 Prozent der Befragten bewerteten uns in punkto Zufriedenheit mit ausgezeichnet, sehr gut oder gut. 85 Prozent beurteilten unsere Beratungsleistung mit ausgezeichnet bis gut Zahlen Zufriedenheit mit... Online-Banking 95 % Service 87 % Beratung 85 % Sparkasse insgesamt 92 % Quelle: Sparkassen-Onlinekunden-Dialog 2013 in Millionen Euro Quelle: Sparkasse Bamberg Report 2013 / / Report 2013

16 Zahlen Zahlen Jahresabschlusszahlen Bilanzsumme + 0,50 % 3,584 Mrd. Kundeneinlagen + 0,66 % 2,870 Mrd. Kundenkredite - 1,26 % 2,404 Mrd. Privatgirokonten Online geführte Privatgirokonten Geschäftsgirokonten Stück Stück Stück Gesamtdepotbestand 504,7 Mio. inkl. DekaBank Depots Wertpapierumsatz insgesamt 168,2 Mio. Wertpapierdepots insgesamt inkl. DekaBank Depots Geschäftsstellen Geldautomaten Kontoauszugsdrucker SB-Service Stück 46 Stück 71 Stück 67 Stück 13 Stück Kommunales Engagement Einlagen 142 Mio. Ausleihungen 57 Mio. Vermittelte Immo-Objekte 87 Stück Gesamtvolumen 27,7 Mio. Neue Bausparverträge Stück Gesamtvolumen 139,9 Mio. Leasingneuverträge 211 Stück Leasingvolumen 12,1 Mio. Neue Lebensversicherungen Stück Beitragssumme 32 Mio. Neue Sachversicherungen Stück Jahresbeitrag 0,583 Mio. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter 882 im aktiven Beschäftigungsverhältnis Herausgeber: Sparkasse Bamberg Anstalt des öffentlichen Rechts Carl-Meinelt-Straße 10, Bamberg Telefon Telefax Internet Vorstandsvorsitzender Vorstandsmitglied Vorstandsmitglied Konrad Gottschall Stephan Kirchner Axel Mast Konzept, Texte und Layout: Sparkasse Bamberg, Marketing & Kommunikation Fotos: Sparkasse Bamberg, Fotolia Druck: Druckerei Fruhauf, Bamberg davon Auszubildende 74 und Studenten des dualen Studiums 10 Report 2013 / / Report 2013

17 S Sparkasse Bamberg Report 2013 / 32

D i e s e L e e r s e i t e m u s s i m P D F - D o k u m e n t d u r c h d a s D e c k b l a t t e r s e t z t w e r d e n.

D i e s e L e e r s e i t e m u s s i m P D F - D o k u m e n t d u r c h d a s D e c k b l a t t e r s e t z t w e r d e n. D i e s e L e e r s e i t e m u s s i m P D F - D o k u m e n t d u r c h d a s D e c k b l a t t e r s e t z t w e r d e n. Sparkasse Bamberg Fair. Menschlich. Nah. 2013 2013 war ein Bau-Jahr: Umbau Ausbau

Mehr

für Sie in der Region.

für Sie in der Region. 1 000 000 REGIONALES ENGAGEMENT 75 GELDAUTOMATEN für Sie in der Region. 3 518 900 000 BILANZSUMME 46,1 % Marktanteil Privatkunden 110 109 PRIVATGIROKONTEN Report 2014 48,1 % Marktanteil Geschäftskunden

Mehr

Gut für den Landkreis.

Gut für den Landkreis. Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen Bahnhofstraße 8 73728 Esslingen KundenService: Telefon 0711 398-5000 Telefax 0711 398-5100 kundenservice@ksk-es.de www.ksk-es.de Haben Sie Fragen zu unserem gesellschaftlichen

Mehr

Kurzbericht 2009. Sparkasse Landshut

Kurzbericht 2009. Sparkasse Landshut Kurzbericht 2009 Sparkasse Landshut Geschäftsentwicklung 2009. Wir ziehen Bilanz. Globale Finanzmarkt- und Wirtschaftskrise: das beherrschende Thema 2009. Ihre Auswirkungen führten dazu, dass erstmalig

Mehr

Pressemitteilung. Viele Wege führen zur Sparkasse. Friedrichshafen / Konstanz, 17. April 2015

Pressemitteilung. Viele Wege führen zur Sparkasse. Friedrichshafen / Konstanz, 17. April 2015 Pressemitteilung Viele Wege führen zur Sparkasse Friedrichshafen / Konstanz, 17. April 2015 Bilanz des größten Kreditinstituts am Bodensee bleibt in turbulenten Zeiten stabil Kreditvergabe an Privatleute

Mehr

S-Förde Sparkasse. Pressemitteilung. Förde Sparkasse festigt führende Marktposition. Kiel, 21. März 2014. Führende Marktposition gefestigt

S-Förde Sparkasse. Pressemitteilung. Förde Sparkasse festigt führende Marktposition. Kiel, 21. März 2014. Führende Marktposition gefestigt S-Förde Sparkasse Pressemitteilung Förde Sparkasse festigt führende Marktposition Kiel, 21. März 2014 Führende Marktposition gefestigt Durch ein überdurchschnittliches Wachstum im Kundengeschäft konnte

Mehr

Bericht zum Geschäftsjahr 2014:

Bericht zum Geschäftsjahr 2014: Pressegespräch vom 13. März 2015, 14.00 Uhr Bericht zum Geschäftsjahr 2014: Zusammenfassung: Sparkasse konnte sich als Marktführer behaupten Solide Ertragslage auf Vorjahreshöhe Mitarbeiterbestand aufgebaut

Mehr

Deutscher Bürgerpreis 2010

Deutscher Bürgerpreis 2010 Deutscher Bürgerpreis 2010 Retten, helfen, Chancen schenken für mich. für uns. für alle. Jetzt bewerben! Bewerbungsbogen im Heft oder online unter www.deutscher-buergerpreis.de 02 Retten, helfen, Chancen

Mehr

Größte Sparkasse Brandenburgs betont Nutzen für Geschäftsgebiet Für zukünftige Herausforderungen gewappnet

Größte Sparkasse Brandenburgs betont Nutzen für Geschäftsgebiet Für zukünftige Herausforderungen gewappnet Presseinformation Robert Heiduck Pressesprecher Mittelbrandenburgische 14459 Potsdam MBS weiter auf Erfolgsspur Telefon: (0331) 89-190 20 Fax: (0331) 89-190 95 pressestelle@mbs.de www.mbs.de Größte Brandenburgs

Mehr

Nachhaltiges Wachstum und stabiles Jahresergebnis

Nachhaltiges Wachstum und stabiles Jahresergebnis 1 von 5 Nachhaltiges Wachstum und stabiles Jahresergebnis Vorstand stellt die Geschäftsentwicklung des vergangenen Jahres vor. Sparkasse auch 2014 auf solidem Kurs. Hohes Kundenvertrauen bestätigt das

Mehr

Bilanzpressekonferenz

Bilanzpressekonferenz Sparkasse am Die Bilanzsumme übersteigt erstmals Mrd. Euro. Solides Wachstum im Kundengeschäft hält an! Seite 2 in Mrd. Euro Stetiger Anstieg der Bilanzsumme, Kredite und Einlagen 10,0 10,0 9,0 8,0 8,8

Mehr

Vorläufige Geschäftsentwicklung der Sparkasse Kulmbach-Kronach im Jahr 2012.

Vorläufige Geschäftsentwicklung der Sparkasse Kulmbach-Kronach im Jahr 2012. 1 von 5 Vorläufige Geschäftsentwicklung der Sparkasse Kulmbach-Kronach im Jahr 2012. Kulmbach, 21.02.2013 Die Sparkasse Kulmbach-Kronach ist mit der geschäftlichen Entwicklung 2012 zufrieden und informiert

Mehr

Bilanzpressekonferenz zum Geschäftsjahr 2014

Bilanzpressekonferenz zum Geschäftsjahr 2014 Pressemitteilung Bilanzpressekonferenz zum Geschäftsjahr 2014 Ort: Sparkassengeschäftsstelle Erkner Beuststraße 23 15537 Erkner Frankfurt (Oder), 11. März 2015 Ansprechpartner: Pressesprecher Holger Swazinna

Mehr

Kreissparkasse Heilbronn legt auch 2014 starkes Geschäftsjahr hin

Kreissparkasse Heilbronn legt auch 2014 starkes Geschäftsjahr hin Pressemitteilung Kreissparkasse Heilbronn legt auch 2014 starkes Geschäftsjahr hin Kredite und Einlagen legen zu Hervorragende Entwicklung im Versicherungs- und Immobiliengeschäft Jahresüberschuss stärkt

Mehr

Sparkasse UnnaKamen mit stabiler Geschäftsentwicklung in 2014

Sparkasse UnnaKamen mit stabiler Geschäftsentwicklung in 2014 Pressemitteilung Sparkasse UnnaKamen mit stabiler Geschäftsentwicklung in 2014 Unna, 18. Februar 2015 Der Vorstand der Sparkasse UnnaKamen zieht im Rahmen seines Jahrespressegespräches ein positives Fazit

Mehr

Sparkasse Nürnberg steigert Kundengeschäft

Sparkasse Nürnberg steigert Kundengeschäft Hohe Zuwächse in der privaten Immobilienfinanzierung 2014 Sparkasse Nürnberg steigert Kundengeschäft Nürnberg (SN). Die Bilanz der Sparkasse Nürnberg für das zurückliegende Jahr fällt positiv aus: Zuwächse

Mehr

Die erste Wahl für Mitarbeiter und Kunden

Die erste Wahl für Mitarbeiter und Kunden Die erste Wahl für Mitarbeiter und Kunden s Sparkasse Regensburg Arbeitgeber Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, unseren großen Erfolg als Sparkasse Regensburg verdanken wir in erster Linie unseren

Mehr

Pressemitteilung. Erfolgreich in einem schwierigen Umfeld. Lemgo, 16. Januar 2015

Pressemitteilung. Erfolgreich in einem schwierigen Umfeld. Lemgo, 16. Januar 2015 Pressemitteilung Erfolgreich in einem schwierigen Umfeld Lemgo, 16. Januar 2015 Horst Selbach, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Lemgo, blickte mit seinen Vorstandskollegen Bernd Dabrock und Klaus Drücker

Mehr

Hier machen Sie Karriere.

Hier machen Sie Karriere. Hier machen Sie Karriere. Dank vielfältiger Ausbildungsberufe und Studiengänge. Meine Zukunft heißt Haspa. karriere.haspa.de Die Haspa in Zahlen Ausbildung bei der Haspa Willkommen bei der Haspa. Vielseitig

Mehr

Presseinformation. Wachstumskurs wird fortgesetzt. Sparkasse Emsland größter Finanzierer der emsländischen Wirtschaft in der Region

Presseinformation. Wachstumskurs wird fortgesetzt. Sparkasse Emsland größter Finanzierer der emsländischen Wirtschaft in der Region Presseinformation Meppen, 20. Januar 2015 Wachstumskurs wird fortgesetzt Sparkasse Emsland größter Finanzierer der emsländischen Wirtschaft in der Region Mehr Beratung, mehr Kredit- und Einlagengeschäfte

Mehr

Pressemitteilung. Sparkasse Holstein präsentiert Jahresergebnis 2014 Wachstum im Privat- und Firmenkundengeschäft ist Garant für stabile Erträge

Pressemitteilung. Sparkasse Holstein präsentiert Jahresergebnis 2014 Wachstum im Privat- und Firmenkundengeschäft ist Garant für stabile Erträge Pressemitteilung Sparkasse Holstein präsentiert Jahresergebnis 2014 Wachstum im Privat- und Firmenkundengeschäft ist Garant für stabile Erträge Eutin, im Februar 2015 Die Sparkasse Holstein überzeugt auch

Mehr

Pressemitteilung. Sparkasse bringt Mittelstand und Häuslebauer voran. Friedrichshafen / Konstanz, 27. März 2014

Pressemitteilung. Sparkasse bringt Mittelstand und Häuslebauer voran. Friedrichshafen / Konstanz, 27. März 2014 Pressemitteilung Sparkasse bringt Mittelstand und Häuslebauer voran Friedrichshafen / Konstanz, 27. März 2014 Größtes Kreditinstitut am Bodensee legt Bilanz vor Immobiliengeschäft wächst Realwirtschaft

Mehr

DANKE PRIVATE BANKING. für Ihr Vertrauen. Das besondere Banking

DANKE PRIVATE BANKING. für Ihr Vertrauen. Das besondere Banking DANKE für Ihr Vertrauen PRIVATE BANKING Das besondere Banking Sie leisten viel und haben hohe Ansprüche an sich und Ihre Umwelt. Sie wissen, wie wichtig Partnerschaften im Leben sind, die auf Vertrauen

Mehr

Presseinformation. MBS fügt weiteres Erfolgsjahr an. s Mittelbrandenburgische. Sparkasse

Presseinformation. MBS fügt weiteres Erfolgsjahr an. s Mittelbrandenburgische. Sparkasse Presseinformation Robert Heiduck Pressesprecher Mittelbrandenburgische 14459 Potsdam MBS fügt weiteres Erfolgsjahr an Telefon: (0331) 89-190 20 Fax: (0331) 89-190 95 pressestelle@mbs-potsdam.de www.mbs.de

Mehr

Zahlen 2014: Region kann sich weiterhin auf MBS verlassen

Zahlen 2014: Region kann sich weiterhin auf MBS verlassen Presse-Information Robert Heiduck Pressesprecher Mittelbrandenburgische 14459 Potsdam Telefon: (0331) 89-190 20 Fax: (0331) 89-190 95 pressestelle@mbs.de www.mbs.de Eigenheime: Mehr Kreditzusagen Geldanlage:

Mehr

Pressemitteilung 05/14. Siegerehrung Planspiel Börse. Regensburg, 24. Januar 2014

Pressemitteilung 05/14. Siegerehrung Planspiel Börse. Regensburg, 24. Januar 2014 Pressemitteilung 05/14, 24. Januar 2014 Siegerehrung Planspiel Börse Börsenkartoffeln und EIS haben beim größten europäischen Börsenlernspiel die Nase vorn. Halten oder verkaufen? Diese Frage haben sich

Mehr

Engagement für unsere gemeinsame Zukunft Sümeyra Coskun

Engagement für unsere gemeinsame Zukunft Sümeyra Coskun Engagement für unsere gemeinsame Zukunft Sümeyra Coskun Kurzbeschreibung: Ich bin Sümeyra Coskun, besuche das BG Gallus in Bregenz und bin 16 Jahre alt. Ich bezeichne mich als engagierte Person, weil ich

Mehr

Förde Sparkasse. Pressemitteilung. Förde Sparkasse auf erfolgreichem Kurs. Kiel, 20. März 2015. Führende Marktposition gefestigt

Förde Sparkasse. Pressemitteilung. Förde Sparkasse auf erfolgreichem Kurs. Kiel, 20. März 2015. Führende Marktposition gefestigt Förde Sparkasse Pressemitteilung Förde Sparkasse auf erfolgreichem Kurs Kiel, 20. März 2015 Führende Marktposition gefestigt Das Geschäftsjahr 2014 zeichnete sich durch ein überdurchschnittliches Wachstum

Mehr

P R E S S E - I N F O R M A T I O N

P R E S S E - I N F O R M A T I O N P R E S S E - I N F O R M A T I O N Stabiles Wachstum und ausgezeichnetes Ergebnis VR-Bank Coburg eg mit dem Geschäftsjahr 2013 zufrieden Coburg, 25.04.2014 Die VR-Bank Coburg hat das Geschäftsjahr 2013

Mehr

Presseinformation 17. Februar 2014

Presseinformation 17. Februar 2014 Presseinformation 17. Februar 2014 Sparda-Bank München präsentiert Geschäftszahlen 2013 Politik muss Gefährdung der Drei-Säulen-Struktur im Kreditwesen aktiv entgegenwirken Mehr als 18.000 neue Kunden

Mehr

Sparkasse ermöglicht Schülern und Studenten erste Anlagestrategien auf dem Börsenparkett

Sparkasse ermöglicht Schülern und Studenten erste Anlagestrategien auf dem Börsenparkett 1 von 5 Sparkasse ermöglicht Schülern und Studenten erste Anlagestrategien auf dem Börsenparkett Erfolg bei Planspiel Börse weit über Bayreuth hinaus. Im Studentenwettbewerb erreichte die Sparkasse Bayreuth

Mehr

VortragsService im Rahmen unserer Schulförderung Schuljahr 2011/2012

VortragsService im Rahmen unserer Schulförderung Schuljahr 2011/2012 VortragsService im Rahmen unserer Schulförderung Schuljahr 2011/2012 Neu: der Sparkassen- VortragsService Als moderne Universalbank sind wir das größte selbstständige Geldinstitut in unserer Region. Neben

Mehr

DANKE. für Ihr Vertrauen 2014. Sparkasse Beckum-Wadersloh. Ausgezeichnet als 1 VORAUS-Sparkasse für hohe Qualität in der Kundenberatung

DANKE. für Ihr Vertrauen 2014. Sparkasse Beckum-Wadersloh. Ausgezeichnet als 1 VORAUS-Sparkasse für hohe Qualität in der Kundenberatung DANKE für Ihr Vertrauen 2014 Ausgezeichnet als 1 VORAUS-Sparkasse für hohe Qualität in der Kundenberatung Sparkasse Beckum-Wadersloh Persönlich. Kompetent. Nah. Engagiert für unsere Kunden Mit 174 Mitarbeiterinnen

Mehr

Sparkasse Kraichgau. Sparkassen-SchulService. Gut für unsere Zukunft. Sparkassen-Finanzgruppe

Sparkasse Kraichgau. Sparkassen-SchulService. Gut für unsere Zukunft. Sparkassen-Finanzgruppe Sparkasse Kraichgau Sparkassen-SchulService. Gut für unsere Zukunft. Sparkassen-Finanzgruppe Den wirtschaftlichen Erfolg verbindet die Sparkasse Kraichgau auch mit sozialer Verantwortung. Nach unserem

Mehr

Erwartungen übertroffen Sparkasse Hamm im Jahr 2014

Erwartungen übertroffen Sparkasse Hamm im Jahr 2014 Erwartungen übertroffen im Jahr 2014 19.03.2015 Gute Ergebnisse erzielt Die kann trotz historisch niedriger Zinsen auf eine erfreuliche Geschäftsentwicklung im Jahr 2014 zurückblicken. Das Kundengeschäftsvolumen

Mehr

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkasse in Lauda freuen sich auf Ihren Besuch.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkasse in Lauda freuen sich auf Ihren Besuch. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkasse in Lauda freuen sich auf Ihren Besuch. Sparkasse Tauberfranken Josef-Schmitt-Straße 11 97922 Lauda-Königshofen Telefon: 09343 / 502-0 Fax: 09343 / 502-1784

Mehr

s Sparkasse Germersheim-Kandel

s Sparkasse Germersheim-Kandel s Sparkasse Germersheim-Kandel Pressemitteilung Sparkasse weiter auf Erfolgskurs Ganzheitliche Beratung in allen Kanälen v.l.n.r.: Thomas Csauth, Direktor Vorstandssekretariat/Personal; Svend Larsen, Direktor

Mehr

Herzlich willkommen zum Planspiel Börse 2013. Stadtsparkasse Schmallenberg

Herzlich willkommen zum Planspiel Börse 2013. Stadtsparkasse Schmallenberg Herzlich willkommen zum Planspiel Börse 2013 Aktienorder Frau Stock Berater der Sparkasse Beauftragt Kauf von Aktien Rechnet Kauf mit Kundin ab Prüft Liquidität und gibt Order an die Börse Börse Kauf billigst

Mehr

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung Aus- und Weiterbildung Der Vorstand der Sparkasse Dieburg (von links): Sparkassendirektor Manfred Neßler (Vorstandsvorsitzender) und Sparkassendirektor Markus Euler (stellvertretender Vorstandsvorsitzender)

Mehr

Bilanzpressekonferenz der Oldenburgische Landesbank AG. Patrick Tessmann, Vorsitzender des Vorstands Oldenburg, 12. März 2015

Bilanzpressekonferenz der Oldenburgische Landesbank AG. Patrick Tessmann, Vorsitzender des Vorstands Oldenburg, 12. März 2015 Bilanzpressekonferenz der Oldenburgische Landesbank AG Patrick Tessmann, Vorsitzender des Vorstands Oldenburg, 12. März 2015 Agenda 1 Unser Geschäft 2 Unsere Kunden 3 Unsere Mitarbeiter 4 Unsere Region

Mehr

Die Volksbank Stade-Cuxhaven ist mit dem Geschäftsjahr 2014 zufrieden und wagt einen positiven Ausblick

Die Volksbank Stade-Cuxhaven ist mit dem Geschäftsjahr 2014 zufrieden und wagt einen positiven Ausblick Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei Pressemitteilung Vertreterversammlung 2015 Die Volksbank Stade-Cuxhaven ist mit dem Geschäftsjahr 2014 zufrieden und wagt einen positiven

Mehr

NEUMARKTER LAMMSBRÄU. Nachhaltigkeitspreis BEWERBUNGSSCHLUSS BEWERBUNGSUNTERLAGEN

NEUMARKTER LAMMSBRÄU. Nachhaltigkeitspreis BEWERBUNGSSCHLUSS BEWERBUNGSUNTERLAGEN NEUMARKTER LAMMSBRÄU Nachhaltigkeitspreis 2 0 1 5 BEWERBUNGSSCHLUSS ist der 28.02.2015 BEWERBUNGSUNTERLAGEN Für eine lebenswerte Zukunft brauchen wir Menschen, die sich für Nachhaltigkeit engagieren in

Mehr

Sparkasse Regensburg- Ihr attraktiver Ausbildungsbetrieb in der Region. S Sparkasse Regensburg

Sparkasse Regensburg- Ihr attraktiver Ausbildungsbetrieb in der Region. S Sparkasse Regensburg Sparkasse - Ihr attraktiver Ausbildungsbetrieb in der Region Die -Finanzgruppe Sparkassen Finanzgruppe Seite 1 Marktanteil der -Finanzgruppe nach Geschäftsvolumen (Stand: Ende 2012) 7.059,5 Mrd. 21,0 %

Mehr

Ihr Vertrauen Unser Versprechen

Ihr Vertrauen Unser Versprechen Ihr Vertrauen Unser Versprechen» Gut, FAIR, MENSCHLICH, NAH bedeutet für uns kein leeres Versprechen, sondern ist gelebter Auftrag. Auf unser Engagement für die Region können Sie sich verlassen. Geschäftsbericht

Mehr

Jahresbericht 2014. der Stiftung Evangelisch-Reformierte Kirchengemeinde Lüneburg-Uelzen GEMEINSAM STIFTEN GEHEN

Jahresbericht 2014. der Stiftung Evangelisch-Reformierte Kirchengemeinde Lüneburg-Uelzen GEMEINSAM STIFTEN GEHEN Jahresbericht 2014 der Stiftung Evangelisch-Reformierte Kirchengemeinde Lüneburg-Uelzen GEMEINSAM STIFTEN GEHEN Unsere Geschichte Am 03. November 2010 wurde durch einen gemeinsamen Beschluss der Gemeindevertretung

Mehr

Sie möchten Teil unseres Teams werden?

Sie möchten Teil unseres Teams werden? Warum zur LzO? Für die LzO spricht vieles, z. B. die Bilanzsumme von über 8 Milliarden Euro, die 120 Filialen im gesamten Oldenburger Land oder die starke Anbindung an das große Netzwerk des Sparkassenverbundes.

Mehr

Planspiel Börse 2010

Planspiel Börse 2010 Heute startet das Planspiel Börse 2010 Unsere Schule nimmt mit 52 Spielgruppen daran teil. 1 Planspiel BÄrse 2010 Planspiel Börse - Was ist das? Ein spannender Wettbewerb fçr SchÇler und Auszubildende

Mehr

Sparkasse Merzig-Wadern

Sparkasse Merzig-Wadern Pressemitteilung Erfolgreiches Geschäftsjahr Sparkasse gut gerüstet für die Zukunft Merzig, 24. März 2015 Wir haben die notwendige Substanz erwirtschaftet, um auch in der Zukunft unsere Position als Marktführerin

Mehr

Pressemitteilung 4/15. Siegerehrung Planspiel Börse. Regensburg, 23. Januar 2015

Pressemitteilung 4/15. Siegerehrung Planspiel Börse. Regensburg, 23. Januar 2015 Pressemitteilung 4/15, 23. Januar 2015 Siegerehrung Planspiel Börse Börsenwölfe und Supernova haben beim größten europäischen Börsenlernspiel die Nase vorn. Halten oder verkaufen? Diese Frage haben sich

Mehr

Nachhaltigkeit Gut für die Region!

Nachhaltigkeit Gut für die Region! Sparkasse Markgräflerland Nachhaltigkeit Gut für die Region! Kompaktbericht Ihrer Sparkasse Sparkassen-Finanzgruppe Der Vorstand der Sparkasse Markgräflerland (v. l. n. r.): Ulrich Feuerstein (Vorsitzender),

Mehr

Leitbild. der DEUTSCHEN KINDERKREBSNACHSORGE Stiftung für das chronisch kranke Kind. Gemeinsam an der Seite kranker Kinder

Leitbild. der DEUTSCHEN KINDERKREBSNACHSORGE Stiftung für das chronisch kranke Kind. Gemeinsam an der Seite kranker Kinder Leitbild der DEUTSCHEN KINDERKREBSNACHSORGE Stiftung für das chronisch kranke Kind Gemeinsam an der Seite kranker Kinder Präambel Die DEUTSCHE KINDERKREBSNACHSORGE Stiftung für das chronisch kranke Kind

Mehr

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren,

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Damen und Herren, Grußworte Das Team auch in diesem Jahr möchte ich Sie recht herzlich zur Firmenkontaktmesse Treffpunkt an die TU Kaiserslautern einladen. Sie haben die Möglichkeit, dort

Mehr

Pressemitteilung 5/2015. Paderborn / Detmold, 30. Januar 2015. Sparkasse Paderborn-Detmold erfolgreich durch Nähe und regionale Identität

Pressemitteilung 5/2015. Paderborn / Detmold, 30. Januar 2015. Sparkasse Paderborn-Detmold erfolgreich durch Nähe und regionale Identität Pressemitteilung 5/2015 Paderborn /, 30. Januar 2015 erfolgreich durch Nähe und regionale Identität Geschäftsentwicklung 2014 leicht über Erwartungen Die zeigt sich mit dem Geschäftsjahr 2014 zufrieden.

Mehr

VKB-Bank: Österreichs unabhängige Bank steht auf eigenen Beinen!

VKB-Bank: Österreichs unabhängige Bank steht auf eigenen Beinen! Jahresschluss-Pressekonferenz am 9. Jänner 2009 VKB-Bank: Österreichs unabhängige Bank steht auf eigenen Beinen! Die jahrzehntelange auf Sicherheit bedachte Geschäftspolitik wirkt sich aus: Die VKB- Bank

Mehr

S Finanzgruppe. Bei den Sparkassen ist das Geld der Kunden in guten Händen

S Finanzgruppe. Bei den Sparkassen ist das Geld der Kunden in guten Händen S Finanzgruppe Bei den Sparkassen ist das Geld der Kunden in guten Händen Information für Kunden der Sparkassen-Finanzgruppe Die Sparkassen haben ein sehr stabiles Geschäftsmodell mit überschaubaren Risiken.

Mehr

Herzlich willkommen zum Planspiel Börse für Studenten 2011

Herzlich willkommen zum Planspiel Börse für Studenten 2011 Herzlich willkommen zum Planspiel Börse für Studenten 2011 Was eine Teilnahme bringt... Aufbau fundierter Börsenkenntnisse Wissen für die persönliche Finanzplanung und Altersvorsorge Testen von Anlagestrategien

Mehr

Ulmer Marketing Preis

Ulmer Marketing Preis Impulse für neue Ideen Ulmer Marketing Preis 2015 Die Idee, Ideen zu prämieren. Sie sind ausgezeichnet! Sie machen tolles Marketing? Wir sind der Marketing-Club. Und wir wollen Sie feiern! Machen Sie mit

Mehr

Sparkasse veröffentlicht Bericht über das Geschäftsjahr 2013

Sparkasse veröffentlicht Bericht über das Geschäftsjahr 2013 PRESSEMELDUNG 02.09.2014 Dr. Klaus Freyer Referent Public Relations Schloßstraße 11 07545 Gera Telefon: 03 65 / 82 20-1 51 Fax: 03 65 / 82 20-1 59 E-mail: klaus.freyer @spk-gera-greiz.de Sparkasse veröffentlicht

Mehr

DR. SCHNELL Chemie spendet Produkte für die Münchner Tafel

DR. SCHNELL Chemie spendet Produkte für die Münchner Tafel PRESSEINFORMATION DR. SCHNELL Chemie spendet Produkte für die Münchner Tafel Bei der Verteilaktion der Münchner Tafel Anfang Juli im Münchner Stadtteil Milbertshofen wurden neben Lebensmitteln auch Handcreme,

Mehr

Pressemitteilung 15/2014. Mit Adidas und Nokia auf den Podest 3. Platz im bundesweiten Wettbewerb für Paderborner Schülerteam beim Planspiel Börse

Pressemitteilung 15/2014. Mit Adidas und Nokia auf den Podest 3. Platz im bundesweiten Wettbewerb für Paderborner Schülerteam beim Planspiel Börse Pressemitteilung 15/2014 Mit Adidas und Nokia auf den Podest 3. Platz im bundesweiten Wettbewerb für Paderborner Schülerteam beim Planspiel Börse Paderborn, 27.02.2014 Als eines von insgesamt 35.566 Schüler-Depots

Mehr

presseinformation s Finanzgruppe Ostdeutscher Sparkassenverband v i e r L ä n d e r - e i n V e r b a n d

presseinformation s Finanzgruppe Ostdeutscher Sparkassenverband v i e r L ä n d e r - e i n V e r b a n d presseinformation v i e r L ä n d e r - e i n V e r b a n d Sachsen-Anhalts Sparkassen bieten ihren Kunden eine hohe Servicequalität Sparkassen sind beste Filialbanken Gute Beratung der Filialbanken zahlt

Mehr

Inhalt. Kammern und Behörden Bundesagentur für Arbeit Justizbehörden Bamberg Polizeidirektion Bamberg

Inhalt. Kammern und Behörden Bundesagentur für Arbeit Justizbehörden Bamberg Polizeidirektion Bamberg Pressestellen in Bamberg Öffentlichkeitsarbeit von Behörden, kommunalen Töchtern, stadtnahen Organisationen, öffentlichen Institutionen, Hochschule etc. Stand: Juni 2010 Inhalt Kammern und Behörden Bundesagentur

Mehr

HYPO MEDIEN INFORMATION

HYPO MEDIEN INFORMATION HYPO MEDIEN INFORMATION Generaldirektor Reinhard Salhofer zieht Bilanz für 2013 HYPO Salzburg hat hohe 13,6 % Eigenmittelquote Umfrage belegt außerordentliche Kundenzufriedenheit In einem wirtschaftlich

Mehr

Studenten der Fachhochschule Rosenheim entwickeln HARO-Messestand der Zukunft

Studenten der Fachhochschule Rosenheim entwickeln HARO-Messestand der Zukunft Studenten der Fachhochschule Rosenheim entwickeln HARO-Messestand der Zukunft Hamberger ehrte Sieger des Wettbewerbs Praxisnahe Projektarbeit Stephanskirchen Hannover, Moskau, Shanghai: Die Parkettmarke

Mehr

Mittelstand im Mittelpunkt

Mittelstand im Mittelpunkt Jahresrückblick 2014 Mittelstand im Mittelpunkt Es war ein ausgesprochen gutes Jahr für die Sparkasse, für unsere Kunden und für die Region, fasst der Vorstand der Sparkasse das Jahr 2014 rückblickend

Mehr

s Stadtsparkasse Schwedt

s Stadtsparkasse Schwedt s Stadtsparkasse Schwedt Pressemitteilung Nr. 01/2015 vom 20. Mai 2015 Das Jahr 2014: Kreditgeschäft profitiert vom Zinstief Vorstandsvorsitzender Dietrich Klein (li.) und Vorstandsmitglied Jürgen Dybowski

Mehr

Arbeiten bei uns Für Sie eine PerSPeKTive mit ZuKuNFT?

Arbeiten bei uns Für Sie eine PerSPeKTive mit ZuKuNFT? Arbeiten bei uns Für Sie eine Perspektive mit Zukunft? Haben Sie die Zukunft im Blick?...dann werfen Sie einen Blick auf uns! Wir sind davon überzeugt, dass technologischer Fortschritt unsere Lebensqualität

Mehr

Accelerating Lean. V&S Inside. Ein Blick hinter die Kulissen. Ich bin motiviert. Hannover/Stuttgart. www.v-und-s.de Vollmer & Scheffczyk GmbH

Accelerating Lean. V&S Inside. Ein Blick hinter die Kulissen. Ich bin motiviert. Hannover/Stuttgart. www.v-und-s.de Vollmer & Scheffczyk GmbH Accelerating Lean V&S Inside Ein Blick hinter die Kulissen Ich bin motiviert Name: Benno Löffler, Dipl.-Ing. Alter: 41 Jahre Funktion: Lean Consultant und V&S-Geschäftsführer Wir leben bei V&S den Leistungsgedanken

Mehr

Trotz Niedrigzinsen ein gutes Jahr für die Volksbank Strohgäu. Einlagen und Kredite wachsen / Ertragslage stabil / 6 % Dividende für Mitglieder

Trotz Niedrigzinsen ein gutes Jahr für die Volksbank Strohgäu. Einlagen und Kredite wachsen / Ertragslage stabil / 6 % Dividende für Mitglieder Presse-Information Korntal-Münchingen, 6. März 2014 Trotz Niedrigzinsen ein gutes Jahr für die Volksbank Strohgäu Einlagen und Kredite wachsen / Ertragslage stabil / 6 % Dividende für Mitglieder Stuttgarter

Mehr

s Sparkasse Lemgo Werden Sie Bankkauffrau/-mann. Werden Sie Bachelor of Science. Herzlich willkommen bei uns 2016! www.sparkasse-lemgo.

s Sparkasse Lemgo Werden Sie Bankkauffrau/-mann. Werden Sie Bachelor of Science. Herzlich willkommen bei uns 2016! www.sparkasse-lemgo. s Sparkasse Lemgo Werden Sie Bankkauffrau/-mann. Werden Sie Bachelor of Science. Herzlich willkommen bei uns 2016! www.sparkasse-lemgo.de Es erwartet Sie in der Sparkasse Lemgo eine interessante und vielseitige

Mehr

Sparkasse Saarbrücken: Kreditgeschäft spiegelt konjunkturellen Aufschwung wider Sparkasse Saarbrücken baut Aktivgeschäft deutlich aus Zufriedenstellendes Jahresergebnis Pressereferent Bernd Heinrichs Neumarkt

Mehr

Bilanzpressekonferenz

Bilanzpressekonferenz Budenheim Der Unterschied beginnt beim Namen. Sparkasse. Seite 1 Die Sparkassen in Rheinland-Pfalz auf einen Blick Auf einen Blick: Kundenkredite erstmals über 40 Mrd. Wohnungsbaukredite Wachstumstreiber

Mehr

Einlagen bei Sparkassen sind sicher

Einlagen bei Sparkassen sind sicher S Finanzgruppe Deutscher Sparkassenund Giroverband Einlagen bei Sparkassen sind sicher Information für Kunden der Sparkassen Fragen und Antworten zu den Störungen auf den internationalen Finanzmärkten

Mehr

Was halten die Österreicher von ihrer Hausbank? Thomas Schwabl Wien, am 15. Mai 2012

Was halten die Österreicher von ihrer Hausbank? Thomas Schwabl Wien, am 15. Mai 2012 Was halten die Österreicher von ihrer Hausbank? Thomas Schwabl Wien, am 15. Mai 2012 Umfrage-Basics / Studiensteckbrief: _ Methode: Computer Assisted Web Interviews (CAWI) _ Instrument: Online-Interviews

Mehr

Mehr als Sie erwarten

Mehr als Sie erwarten Mehr als Sie erwarten Dipl.-Kfm. Michael Bernhardt Geschäftsführer B.i.TEAM Gesellschaft für Softwareberatung mbh BBO Datentechnik GmbH Aus Visionen werden Lösungen B.i.TEAM und BBO bieten Ihnen spezifische

Mehr

PSD Bank. Wissen was Sinn macht. Informationen rund um Ihre PSD Bank

PSD Bank. Wissen was Sinn macht. Informationen rund um Ihre PSD Bank PSD Bank Wissen was Sinn macht Informationen rund um Ihre PSD Bank 2 Ihre Direktbank für die Region. Wir über uns Ihren Ursprung hat die PSD Bank 1872 als Selbsthilfeeinrichtung für alle Mitarbeiter der

Mehr

Mein Gutes Beispiel. FüR GESELLScHAFTLIcHES UnTERnEHMEnSEnGAGEMEnT

Mein Gutes Beispiel. FüR GESELLScHAFTLIcHES UnTERnEHMEnSEnGAGEMEnT Mein Gutes Beispiel FüR GESELLScHAFTLIcHES UnTERnEHMEnSEnGAGEMEnT Bewerben bis zum 15.01.2015 Mein gutes Beispiel Kampagne mit (Erfolgs-) Geschichte Mein gutes Beispiel geht bereits in die vierte Runde:

Mehr

So funktioniert das Planspiel Börse Basisinformationen für Lehrer (Stand: Juni 2015)

So funktioniert das Planspiel Börse Basisinformationen für Lehrer (Stand: Juni 2015) So funktioniert das Planspiel Börse Basisinformationen für Lehrer (Stand: Juni 2015) Was ist das Planspiel Börse? Es ist ein zehnwöchiger Online-Wettbewerb. Jedes Schülerteam erhält ein Depot mit einem

Mehr

Bilanzpressekonferenz. Volksbanken und Raiffeisenbanken zum Geschäftsjahr 2014

Bilanzpressekonferenz. Volksbanken und Raiffeisenbanken zum Geschäftsjahr 2014 Bilanzpressekonferenz der bayerischen Volksbanken und Raiffeisenbanken zum Geschäftsjahr 2014 Überblick I. Geschäftsentwicklung 2014 II. Position der bayerischen Volksbanken und Raiffeisenbanken im Marktumfeld

Mehr

DekaBank: Fünf Sterne verpflichten

DekaBank: Fünf Sterne verpflichten Namensbeitrag Oliver Behrens, Mitglied des Vorstands der DekaBank SprakassenZeitung (ET 29. Januar 2010) DekaBank: Fünf Sterne verpflichten Die DekaBank wurde vom Wirtschaftsmagazin Capital mit der Höchstnote

Mehr

Bilanz-Pressekonferenz der Stadtsparkasse München. Montag, 16. März 2015

Bilanz-Pressekonferenz der Stadtsparkasse München. Montag, 16. März 2015 Bilanz-Pressekonferenz der Stadtsparkasse München Montag, 16. März 2015 Vorstandsbericht Begrüßung Geschäfts- und Ertragsentwicklung Neuerungen im Privatund Gewerbekundengeschäft Ralf Fleischer, Vorstandsvorsitzender

Mehr

Gegen den Trend Stadtsparkasse München erreicht bestes Ergebnis in der Unternehmensgeschichte

Gegen den Trend Stadtsparkasse München erreicht bestes Ergebnis in der Unternehmensgeschichte Betriebsergebnis nach Bewertung vor Veränderung der Vorsorgereserven steigt um 16 % auf 125 Mio. Euro Damit gegen den Trend bestes Ergebnis in der Unternehmensgeschichte erreicht Cost-Income-Ratio liegt

Mehr

Miteinander arbeiten miteinander umgehen. Unsere Unternehmens-Leitlinien

Miteinander arbeiten miteinander umgehen. Unsere Unternehmens-Leitlinien Miteinander arbeiten miteinander umgehen Unsere Unternehmens-Leitlinien Die Nummer 1 in Wilhelmshaven Unsere Unternehmens-Leitlinien Unsere Sparkasse hat ihre Wurzeln in Wilhelmshaven. In mehr als 130

Mehr

Alumni Club. Das aktive Netzwerk nach dem TUM Executive MBA

Alumni Club. Das aktive Netzwerk nach dem TUM Executive MBA Alumni Club Das aktive Netzwerk nach dem TUM Executive MBA Der TUM Executive MBA Alumni e.v. ist die Plattform für Förderer und Absolventen des Executive MBA, um untereinander Kontakte zu pflegen, neue

Mehr

Geschäftsentwicklung der Vereinigten Sparkassen

Geschäftsentwicklung der Vereinigten Sparkassen Geschäftsentwicklung der Vereinigten Sparkassen Auszüge aus der Pressekonferenz über das Geschäftsjahr 2014: Direktor Josef Koch, Vorstandsvorsitzender Direktor Thomas Orbig, Vorstandsmitglied Direktor

Mehr

accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg

accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg Pressemitteilung Hamburg, 12.02.2014 accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg Kontinuierliches Wachstum des Business Intelligence Dienstleisters erfordern neue Angebote für Kunden und mehr Platz

Mehr

Lemgo. s Sparkasse. Werden Sie Bankkauffrau/-mann. Werden Sie Bachelor of Finance. Herzlich willkommen bei uns 2015! www.sparkasse-lemgo.

Lemgo. s Sparkasse. Werden Sie Bankkauffrau/-mann. Werden Sie Bachelor of Finance. Herzlich willkommen bei uns 2015! www.sparkasse-lemgo. s Sparkasse Lemgo Werden Sie Bankkauffrau/-mann. Werden Sie Bachelor of Finance. Herzlich willkommen bei uns 2015! www.sparkasse-lemgo.de Es erwartet Sie in der Sparkasse Lemgo eine interessante und vielseitige

Mehr

Herzlich willkommen zum Planspiel Börse 2014 Präsentation für die Zielgruppe Schüler

Herzlich willkommen zum Planspiel Börse 2014 Präsentation für die Zielgruppe Schüler Herzlich willkommen zum Planspiel Börse 2014 Präsentation für die Zielgruppe Schüler Wie funktioniert das Planspiel Börse? Wie geht ihr vor? Vermehren des Startkapitals durch geschickte Anlage und Umbuchungen

Mehr

SaarLB kooperiert mit Berenberg Bank 400 Jahre Erfahrung in Vermögensverwaltung und -analyse

SaarLB kooperiert mit Berenberg Bank 400 Jahre Erfahrung in Vermögensverwaltung und -analyse Presseinformation SaarLB kooperiert mit Berenberg Bank 400 Jahre Erfahrung in Vermögensverwaltung und -analyse Saarbrücken, 12.11.2009. Die Landesbank Saar (SaarLB) und die Hamburger Berenberg Bank arbeiten

Mehr

Sparkasse Schweinfurt. Ein starker Partner für eine starke Region.

Sparkasse Schweinfurt. Ein starker Partner für eine starke Region. Sparkasse Schweinfurt. Ein starker Partner für eine starke Region. D i t t e l b r u n n S C H W E I N F U R T Niederwerrn Oberlauringen OBERSCHWARZACH Oberwerrn Sulzheim Wipfeld Sennfeld BERGRHEINFELD

Mehr

[Gestaltungskraft] Gestalten Sie mit uns Ihre Karriere

[Gestaltungskraft] Gestalten Sie mit uns Ihre Karriere [Gestaltungskraft] Gestalten Sie mit uns Ihre Karriere } Wir wollen, dass bei uns etwas Besonderes aus Ihnen wird. 3 Wir über uns Wir sind eine dynamische deutsche Geschäftsbank mit Hauptsitz in München

Mehr

Im Jubiläumsjahr weiter gewachsen Volksbank Kirchheim-Nürtingen eg mit Plus bei Krediten und Einlagen Jubiläumsjahr endete mit großer Spendenaktion

Im Jubiläumsjahr weiter gewachsen Volksbank Kirchheim-Nürtingen eg mit Plus bei Krediten und Einlagen Jubiläumsjahr endete mit großer Spendenaktion Presse-Information Nürtingen, 25. Februar 2014 Im Jubiläumsjahr weiter gewachsen Volksbank Kirchheim-Nürtingen eg mit Plus bei Krediten und Einlagen Jubiläumsjahr endete mit großer Spendenaktion Nürtingen.

Mehr

Ich will meine Anlagen vermehren! Die Fondspolice der Bayerischen.

Ich will meine Anlagen vermehren! Die Fondspolice der Bayerischen. Ich will meine Anlagen vermehren! Die Fondspolice der Bayerischen. NAME: Sebastian Oberleitner WOHNORT: Memmingen ZIEL: So vorsorgen, dass im Alter möglichst viel zur Verfügung steht. PRODUKT: Fondspolice

Mehr

Nachhaltigkeit. Von der Gründungsidee zur Nachhaltigkeitsstrategie. Tag der Nachhaltigkeit. S Kreissparkasse Göppingen

Nachhaltigkeit. Von der Gründungsidee zur Nachhaltigkeitsstrategie. Tag der Nachhaltigkeit. S Kreissparkasse Göppingen Nachhaltigkeit Von der Gründungsidee zur Nachhaltigkeitsstrategie Tag der Nachhaltigkeit Hochschule Esslingen 30. Oktober 2012 eite 1 im Überblick Einwohner im Geschäftsgebiet 253.000 Bilanzsumme in Mrd.

Mehr

Unser Erfolg sind Sie

Unser Erfolg sind Sie Wir Die richtige Wahl Die Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren ist wichtig für die Menschen in der Region, denn Entscheidungen werden schnell und direkt vor Ort getroffen. Wir als gesamtes Team sind uns

Mehr

Megatrend Digitalisierung. Einladung. IT-Forum Oberfranken 2015 Coburg. Dienstag, 10. Februar 2015

Megatrend Digitalisierung. Einladung. IT-Forum Oberfranken 2015 Coburg. Dienstag, 10. Februar 2015 Megatrend Digitalisierung IT-Forum Oberfranken 2015 Coburg Einladung Dienstag, 10. Februar 2015 Megatrend Digitalisierung Oberfranken ist eine innovationsstarke und zukunftsweisende IT-Region. Kleine und

Mehr

Pressemitteilung. Nospa läutet neues Zeitalter im Privatkundengeschäft ein - gestärkte Filialen, mehr Online-Angebote

Pressemitteilung. Nospa läutet neues Zeitalter im Privatkundengeschäft ein - gestärkte Filialen, mehr Online-Angebote Pressemitteilung Nospa läutet neues Zeitalter im Privatkundengeschäft ein - gestärkte Filialen, mehr Online-Angebote Flensburg, 14.05.2014 "Mehr Sparkasse. Das volle Programm, gleich nebenan." Das ist

Mehr

Fallbeispiel zur Social Media Manager(in) der PZOK Prüfung 2012 / 2013

Fallbeispiel zur Social Media Manager(in) der PZOK Prüfung 2012 / 2013 Fallbeispiel zur Social Media Manager(in) der PZOK Prüfung 2012 / 2013 Fallbeispiel 1: Tue Gutes und rede darüber! Die Sparkassen-Idee im Wettbewerb Nach der Prüfungsordnung der Prüfungs- und Zertifizierungsorganisation

Mehr

Finanziell in Topform mit dem Sparkassen-Finanzkonzept.

Finanziell in Topform mit dem Sparkassen-Finanzkonzept. s-sparkasse Finanziell in Topform mit dem Sparkassen-Finanzkonzept. Sicherheit, Altersvorsorge, Vermögen. Werden Sie zum Champion im modernen Finanz- Mehrkampf mit dem richtigen Trainings programm bringen

Mehr

Wissen. Planung. Umsicht und Erfolg.

Wissen. Planung. Umsicht und Erfolg. Wissen. Planung. Umsicht und Erfolg. Swiss Asset Management Swiss Asset Management Die SwAM Swiss Asset Management AG steht für umfassende Vermögensverwaltung und individuelle Anlageberatung. Umsichtig

Mehr