Kurzanleitung X6+ Ladegerät

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kurzanleitung X6+ Ladegerät"

Transkript

1 Kurzanleitung X6+ Ladegerät Dies ist eine sinngemässe Übersetzung aus dem Englischen und basiert auf der Originalanleitung. Die englische Bedienungsanleitung ist massgebend und verbindlich. In dieser Kurzanleitung werden die wichtigsten Aspekte des Gerätes erörtert. Für detaillierte Informationen verweisen wir auf die engl. Originalanleitung. Technische Angaben Eingangsspannung: 10.0V 18.0V DC ODER V AC Ladestrom: A (maximal 50W) Entladestrom: A (maximal 5W) Balancerstrom: <300mA Unterstützte Akkutypen: LiPo, LiIo & LiFe bis 6s, NiCd/NiMH bis 15s, Blei bis 20V Speicherplätze: 5 Gewicht: 635g Dimension: 135 x 149 x 40mm Bedienung & Begriffe [DEC] / [INC] Programme (Hauptmenu) und Ansichten durchblättern, blinkender Parameter erhöhen [INC] oder verkleinern [DEC] [Start / Enter] Wahl des Submenus, Wahl des einzustellenden Parameters Parameter blinkt, 3 Sekunden halten startet Ladevorgang [Stop / Batt type] um vom Submenue ins Hauptmenu zu gelangen, stoppt aktuellen Ladeprozess Warnungen und Sicherheitshinweise Laden sie Akkus nur unter Aufsicht Halten Sie Kinder und Tiere fern Schützten Sie das Ladegerät vor Verschmutzung, Wasser und Hitze Werden Akkus mit einem falschen Programm geladen, können sich diese entzünden oder gar explodieren. Machen Sie Ihre Einstellungen (Ladeprogramm, Anzahl Zellen, max. Ladestrom usw.) zum Laden stets gewissenhaft um unliebsame Überraschungen zu vermeiden! Laden Sie ihre Akkus nur auf einer feuerfesten Unterlage Laden Sie nie beschädigte Akkus oder Einwegzellen Halten Sie die Limiten des Akku-Herstellers ein by eflight GmbH V 1.0,

2 Programmübersicht by eflight GmbH V 1.0,

3 Grundeinstellungen (USER SET) Bein erstmaligen Einschalten werden die herstellerseitigen Einstellungen ausgeführt. Die nachfolgenden Einstellungen können danach individuell festgelegt werden. Die Nennspannung kann für jeden Lithiumtypen (LiFe 3.3V, LiIo 3.6V, LiPo 3.7V) eingestellt werden. Die korrekte Einstellung ist wichtig, da sonst die Zellen überladen und gar explodieren können. Die Zellenzahl Ihres Akkus wird automatisch ermittelt. Die Zellenzahl Tief entladener Zellen kann nicht unmittelbar ermittelt werden. Während dieser Zeit wird der Akku getestet und mit einem kleinen Strom geladen. Bei zu hoch angesetzter Prüfzeit (CHK Time) können Akkus mit geringer Kapazität bereits vollständig geladen sein oder gar überladen werden. 10min ist in den meisten Fällen ausreichend. Die Ladeabschaltung erfolgt bei NiMh und NiCd Akkus auf Grund eines vordefinierten Spannungsabfalls (Delta Peak). Dieser kann zwischen 5 und 20mV gewählt werden. Die Grundeinstellung (default) beträgt für NiMH 7mV und NiCd 12mV) Mit einem optionalen Temperatursensor kann die Akku Temperatur während dem Ladevorgangs überwacht werden. Beim überschreiten der eingestellten Schwelle wird der Ladevorgang umgehend beendet. Das Ladegerät kann auch über den Temperturanschluss mit einem PC verbunden werden. Die beiliegende Software kann detaillierte Ladeprotokolle erstellen. Dafür muss der Anschluss für «USB» konfiguriert werden. Um beim zyklischen Laden und Entladen dem sich erwärmenden Akku eine Abkühlphase zu gönnen kann zwischen den Vorgängen eine Pause von 1 bis 60min eingelegt werden. Der Sicherheitstimer unterbricht den Ladevorgang, falls nach abgelaufener Zeit kein Ladeende erreicht wurde. Der Ladevorgang wird ebenfalls aus Sicherheitsgründen beim erreichen der maximalen Ladekapazität unterbrochen. Tastaturtöne ein- und ausschalten (on/off) Signal bei Vorgangsende ein- und ausschalten (on/off) Zum Schutz Ihrer Autobatterie wird der Ladevorgang beim Unterschreiten der minimalen Eingangsspannung beendet. by eflight GmbH V 1.0,

4 Lithium Akkus (LiXX BATT) Die nachfolgenden Ladeprogramme eigenen Sich nur für LiPo (3.7V), LiFe (3.3V) oder LiIo (3.6V) Akkus. Für diese Akkus ist eine spezielle Ladetechnik (Konstantstrom/Konstantspannnug) nötig. Zudem sind die Ladeschlussspannungen unterschiedlich (LiPo 4.2V, LiFe 3.6V, LiIo 4.1V). Es ist wichtig immer den korrekten Akkutypen gewählt zu haben, da sonst die Gefahr der Zerstörung Ihres Akkus besteht. Um ein möglichst lange Lebensdauer zu erzielen, empfehlen wir Lithium Akkus generell mit 1C zu laden. Nachfolgend werden die Unterschiedlichen Ladeprogramme am Beispiel eines Lithuim Polymer Akkus (LiPo) erläutert. Laden OHNE Balancer (CHARGE) Anzeige links vom gewählten Ladeprogramm (CHARGE). Stellen Sie nun den gewünschten maximalen Ladestrom (0.1 bis 5.0A) und die Nennspannung bzw. Anzahl Zellen Ihres Akkupacks (1 bis 6 Zellen) ein. Das Ladegerät detektiert nun die Zellenzahl (R) und zeigt die von Ihnen eingestellte Zellenzahl (S) an. Stimmen diese überein, können Sie mit [START] den Ladevorgang beginnen. Sind die Zellenzahlen unterschiedlich brechen Sie mit [STOP] ab und überprüfen Ihre Einstellungen. Laden MIT Balancer (BALANCE) Zu Ihrer eigenen Sicherheit und für eine hohe Lebensdauer Ihrer Akkus empfehlen wird Lithium Akkus nur in Verbindung mit einem Balancer zu laden. Verbinden Sie das Balancerkabel Ihres Akku zusätzlich mit dem Ladegerät. Das Ladegerät überwacht während dem Ladevorgang die einzelnen Zellen, gleicht unterschiedliche Spannungslagen aus oder schaltet bei Anomalien den Ladeprozess gar ab. Anzeige links vom gewählten Ladeprogramm (BALANCE). Stellen Sie nun den gewünschten maximalen Ladestrom (0.1 bis 5.0A) und die Nennspannung bzw. Anzahl Zellen Ihres Akkupacks (1 bis 6 Zellen) ein. Das Ladegerät detektiert nun die Zellenzahl (R) und zeigt die von Ihnen eingestellte Zellenzahl (S) an. Stimmen diese überein, können Sie mit [START] den Ladevorgang beginnen. Sind die Zellenzahlen unterschiedlich brechen Sie mit [STOP] ab und überprüfen Ihre Einstellungen. by eflight GmbH V 1.0,

5 Schnellladen (FAST) Beim Schnellladen wird das Ladeende bereits beim unterschreiten von 1/5 des max. Ladestroms detektiert (normal Laden bei 1/10). Dadurch wird die Ladezeit verkürzt bei nur unwesentlicher Einbusse bei der Gesamtkapazität. Anzeige links vom gewählten Ladeprogramm (FAST). Stellen Sie nun den gewünschten maximalen Ladestrom (0.1 bis 5.0A) und die Nennspannung bzw. Anzahl Zellen Ihres Akkupacks (1 bis 6 Zellen) ein. Lagerprogramm (STORAGE) Lithium Akkus sollten nicht über längere Zeit mit undefiniertem Ladezustand gelagert werden. Dies verkürzt Ihr Leistungsvermögen und Labensdauer. Lithium Akkus sollen stets bei definierter Zellenspannung (LiPo 3.85V, LiFe 3.3V, LiIo 3.75V) gelagert werden. Ist die Zellenspannung über der optimalen Lagerspannung, wird der Akkus auf das entsprechende Niveau entladen. Ist sie darunter, wird er entsprechend nachgeladen. Anzeige links vom gewählten Ladeprogramm (STORAGE). Stellen Sie nun den gewünschten maximalen Ladestrom (0.1 bis 5.0A) und die Nennspannung bzw. Anzahl Zellen Ihres Akkupacks (1 bis 6 Zellen) ein. Entladen (DISCHARGE) Vorsicht: Tiefentladung von Lithium Akkus führt zu Beschädigung des Akkus und/oder beeinträchtigt deren Lebensdauer. Machen Sie NIE Kapazitäts-Checks! Anzeige links vom gewählten Ladeprogramm (DISCHARGE). Stellen Sie nun den gewünschten maximalen Entladestrom (0.1 bis 5.0A, max. 1C!) und die Nennspannung bzw. Anzahl Zellen Ihres Akkupacks (1 bis 6 Zellen) ein. by eflight GmbH V 1.0,

6 Daten speichern und wieder abrufen (SAVE & LOAD) Die Einstellungen der unterschiedlichen Programme und Akkus lassen sich in einem der 5 Speicher abspeichern bzw. wieder abrufen. Speichern von Akkudaten Wählen Sie das Speicherprogramm und drücken [ENTER]. Wählen Sie den gewünschten Speicherplatz (hier Nummer 1) und stellen Sie die Eckdaten Ihres Akkus ein (Typ, Nennspannung und Kapazität) Stellen Sie den maximalen Ladestrom ein. Stellen Sie den maximalen Entladestrom und die Entladeschlussspannung ein. Stellen Sie die Zyklenarte (DCHG>CHG Entladen-Laden oder CHG>DCHG Laden-Entladen) und die Anzahl Zyklen ein. Die Angaben werden gespeichert. Laden aus Speicher Wählen Sie das Ladeprogramm und drücken [ENTER]. Wählen Sie den gewünschten Akku bzw. Speicherplatz aus. Ihre zuvor abgespeicherten Angaben werden geladen. NiMH, NiCd und Blei Programme Für diese Akkus stehen die üblichen Lade-, Entlade-, Zyklen- und Formatierungsprogramme zur Verfügung, welche analog den oben erklärten Schritten zu bedienen sind. Für Details vgl. engl. Anleitung. by eflight GmbH V 1.0,

7 Informationen während dem Lade-/Entladeprozess Wird beim Balancen der Zellen eine zu hohe Spannungsdifferenz unter den einzelnen Zellen festgestellt, unterbricht das Ladegerät den Ladevorgang mit dieser Fehlermeldung. Drücken Sie [INC] um die individuellen Zellenspannungen anzuzeigen. In diesem Beispiel ist Zelle 4 zu tief. Wird eine Zellenspannung mit 0.00 angezeigt, ist die Verbindung am Balancer unterbrochen. Während dem Ladevorgang können die durch drücken von [DEC] die Grundeinstellungen einsehen (vgl. oben unter Grundeinstellungen) Ist Ihr Akku mit dem Balancerkabel am Ladegerät angeschlossen, kann während dem Ladevorgang auch die individuellen Zellenspannungen angezeigt werden. by eflight GmbH V 1.0,

8 Fehlermeldungen Akku ist verpolt Verbindung zum Akku unterbrochen Kurzschluss am Ausgang Die Eingangsspannung ist unter den eingestellten Wert gefallen (Schutz der Autobatterie) Die Spannung des Lithium Akkus wurde nicht korrekt eingestellt Interner Fehler des Ladegerätes Die Lithium Akkus Spannung ist tiefer als von Ihnen gewählt. Überprüfen Sie die Zellenzahl des Akkus. Die Lithium Akkus Spannung ist höher als von Ihnen gewählt. Überprüfen Sie die Zellenzahl des Akkus. Eine Zelle des Akkus weist eine zu tiefe Spannung auf. Eine Zelle des Akkus weist eine zu hohe Spannung auf. Die Balancer-Verbindung ist schlecht oder teilweise unterbrochen Das Ladegerät ist zu heiss gönnen Sie ihm eine Abkühlphase Das Gerät kann den Ladestrom nicht mehr steuern. Eine Reparatur durch den Hersteller ist nötig. Garantie Hier verweisen wir explizit auf die Garantie des Herstellers gem. engl. Anleitung. Dies ist eine sinngemässe Übersetzung aus dem Englischen und basiert auf der Originalanleitung. Die englische Bedienungsanleitung ist massgebend und verbindlich. by eflight GmbH V 1.0,

Bedienungsanleitung EP X6+ ACDC 6A

Bedienungsanleitung EP X6+ ACDC 6A Bedienungsanleitung EP X6+ ACDC 6A Kurzanleitung X6+ Ladegerät Dies ist eine sinngemässe Übersetzung aus dem Englischen und basiert auf der Originalanleitung. Die englische Bedienungsanleitung ist massgebend

Mehr

Kurzanleitung ACME V622A Ladegerät

Kurzanleitung ACME V622A Ladegerät Kurzanleitung ACME V622A Ladegerät Dies ist eine sinngemässe Übersetzung aus dem Englischen und basiert auf der Originalanleitung. Die englische Bedienungsanleitung ist massgebend und verbindlich. Für

Mehr

Thunder Power 610C Ladegerät Bedienungsanleitung

Thunder Power 610C Ladegerät Bedienungsanleitung Thunder Power 610C Ladegerät Bedienungsanleitung Dies ist eine sinngemässe Übersetzung aus dem Englischen und basiert auf der Originalanleitung. Die englische Bedienungsanleitung ist massgebend und verbindlich.

Mehr

Bedienungsanleitung. Multifunktions Ladegerät

Bedienungsanleitung. Multifunktions Ladegerät Bedienungsanleitung Multifunktions Ladegerät Inhalt: 1. Spezifikationen 2. Sicherheitshinweise 3. Geräteeinstellungen 3.1 Menüstruktur der Geräteeinstellungen 3.1.1 Temperatur Abschaltung 3.1.2 Sicherheitstimer

Mehr

AccuPower AccuManager605P

AccuPower AccuManager605P AccuPower AccuManager605P Bedienungsanleitung Herzlichen Glückwunsch zum Erwerb des AccuPower AccuManager 605P. AP 605P ist ein microprozessorgesteuertes Lade/ Entladesystem welches für alle gängigen Akkutypen

Mehr

Hyperion EOS 0615i DUO3 Ladegerät. Bedienungsanleitung

Hyperion EOS 0615i DUO3 Ladegerät. Bedienungsanleitung Hyperion EOS 0615i DUO3 Ladegerät Bedienungsanleitung für 0615i DUO3 Spezifikationen: 2 zeiliges LCD Display mit blauer Hintergrundbeleuchtung 20 frei definierbare Speicher-Positionen Eingangsspannung

Mehr

Ladegerät. Martin Glunz 24. Februar 2001

Ladegerät. Martin Glunz 24. Februar 2001 Ladegerät Martin Glunz Martin@Wunderkis.de 24. Februar 2001 1 Allgemeines Das Ladegerät benötigt zur Versorgung eine Gleichspannung von 10... 28V. Im Ladebetrieb kann der Versorgungsstrom bis zu ca. 30A

Mehr

Hyperion EOS 0720iNET Ladegerät. Kurzanleitung

Hyperion EOS 0720iNET Ladegerät. Kurzanleitung Hyperion EOS 0720iNET Ladegerät Kurzanleitung für 0720iNET Dies ist eine sinngemässe Übersetzung aus dem Englischen und basiert auf der Originalanleitung. Die englische Bedienungsanleitung ist massgebend

Mehr

Zusatz - Bedienungsanleitung. POWER PEAK ULTIMATE Li No Li

Zusatz - Bedienungsanleitung. POWER PEAK ULTIMATE Li No Li Zusatz - Bedienungsanleitung No. Das Ladegerät POWER PEAK ULTIMATE wurde um die Möglichkeit des Ladens verschiedener Lithium - Ionen Akkus erweitert und trägt nun die Zusatz-Bezeichnung Li. Es können bis

Mehr

Bedienungsanleitung. I-Peak 4 Lader. No

Bedienungsanleitung. I-Peak 4 Lader. No Bedienungsanleitung I-Peak 4 Lader No. 1761 www.df-models.com Einführung Danke, dass Sie sich für ein Produkt von df Models entschieden haben. Sie haben somit die richtige Entscheidung in Sachen Produktqualität

Mehr

Bedienungsanleitung. Best.-Nr. C NiCd-, NiMH- und Li-Akku-Ladegerät für 12-V-Batteriebetrieb

Bedienungsanleitung. Best.-Nr. C NiCd-, NiMH- und Li-Akku-Ladegerät für 12-V-Batteriebetrieb Bedienungsanleitung Best.-Nr. C140400 NiCd-, NiMH- und Li-Akku-Ladegerät für 12-V-Batteriebetrieb Technische Daten: Betriebsspannung: 11-15 V Leistung max. 200 W (4 x 50 W) Ladestrom: 0,1-5,0 A (50 W)

Mehr

Multimode-Akkulader imax B6. Bedienungsanleitung DEUTSCH

Multimode-Akkulader imax B6. Bedienungsanleitung DEUTSCH Multimode-Akkulader imax B6 Bedienungsanleitung DEUTSCH 1 Inhalt 1. Beschreibung und Funktion...3 2. Bestimmungsgemäßer Einsatz...3 3. Sicherheits-, Service- und Betriebshinweise...3 4. Bedien-, Anschluss-

Mehr

I-Peak 545 Dual. Bedienungsanleitung. Multi-Funktions Ladegerät. Ref. Y-022

I-Peak 545 Dual. Bedienungsanleitung. Multi-Funktions Ladegerät. Ref. Y-022 I-Peak 545 Dual Multi-Funktions Ladegerät Bedienungsanleitung Ref. Y-022 Gewehrleistung: Wir garantieren auf dieses Produkt, für die Dauer eines Jahres nach Erwerb, dass es frei von Herstellungs und Montagefehlern

Mehr

Bedienungsanleitung ALCT 12-4 Pro

Bedienungsanleitung ALCT 12-4 Pro Aufladung tief entladener Akkus Tief entladene Akkus werden automatisch erkannt und mit einem reduzierten Strom schonend vorgeladen. Erreicht dabei die Akkuspannung einen Wert von etwa 10,5V so schaltet

Mehr

HYPERION EOS 5i DP AC/DC

HYPERION EOS 5i DP AC/DC HYPERION EOS 5i DP AC/DC Bedienungsanleitung Einfach Strom HYPERION EOS 5i DP AC/DC- Bedienungsanleitung Bitte lesen Sie die Bedienungsanleitung sorgfältig durch, damit Sie mit dem Gerät vertraut sind

Mehr

Bedienungsanleitung x Move Deluxe

Bedienungsanleitung x Move Deluxe Bedienungsanleitung x Move Deluxe Vorwort Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, herzlichen Dank, dass Sie sich für das Ladegerät x Move Deluxe von ANSMANN RACING entschieden haben. Mit Ihrem neuen

Mehr

Bedienungsanleitung X-TREME POWER. Professionelles 2-fach Lade-/Entladegerät mit Balancern

Bedienungsanleitung X-TREME POWER. Professionelles 2-fach Lade-/Entladegerät mit Balancern Bedienungsanleitung 031-9170 X-TREME POWER Professionelles 2-fach Lade-/Entladegerät mit Balancern 1. Einleitung 4 2. Technische Merkmale 5 3. Sicherheitshinweise 6 4. Gerät in Betrieb nehmen 9 Anschluss

Mehr

Hochleistungs-Lade-/Entladegerät mit Balancer Bedienungsanleitung V1.0

Hochleistungs-Lade-/Entladegerät mit Balancer Bedienungsanleitung V1.0 VISLERO A6 Hochleistungs-Lade-/Entladegerät mit Balancer Bedienungsanleitung V1.0 Vielen Dank, dass Sie sich für das VISLERO A6 entschieden haben. Hier erfahren Sie, wie man das A6 Schritt für Schritt

Mehr

Hyperion EOS 0610i DUO Ladegerät. Bedienungsanleitung

Hyperion EOS 0610i DUO Ladegerät. Bedienungsanleitung Hyperion EOS 0610i DUO 1 Hyperion EOS 0610i DUO Ladegerät Bedienungsanleitung für 0610i DUO Spezifikationen: 2 zeiliges LCD Display mit blauer Hintergrundbeleuchtung 20 frei definierbare Speicher-Positionen

Mehr

Bedienungsanleitung B6-SAC R-LC1

Bedienungsanleitung B6-SAC R-LC1 Bedienungsanleitung B6-SAC R-LC1 Inhaltsverzeichnis Einleitung 1 Reparatur- und Kontaktinfo 2 Bedienungsübersicht und techn. Daten 3 Programmübersicht 5 Benutzerdefinierte Programme 8 Auswahl des Akkutyps

Mehr

Inhaltsverzeichnis Seite

Inhaltsverzeichnis Seite Inhaltsverzeichnis Seite 1. Einführung... 4 2. Bestimmungsgemäße Verwendung... 5 3. Lieferumfang... 5 4. Symbol-Erklärung... 6 5. Sicherheitshinweise... 6 6. Akkuhinweise... 9 a) Allgemein... 9 b) Zusätzliche

Mehr

Betriebsanleitung. Mikroprozessorgesteuerter Batterie-Kapazitätstester CAPTEST 1225 und 2425 Für 12V (0,3 A 25 A) oder 24V (0,3 A 25 A)

Betriebsanleitung. Mikroprozessorgesteuerter Batterie-Kapazitätstester CAPTEST 1225 und 2425 Für 12V (0,3 A 25 A) oder 24V (0,3 A 25 A) Betriebsanleitung Mikroprozessorgesteuerter Batterie-Kapazitätstester CAPTEST 1225 und 2425 Für 12V (0,3 A 25 A) oder 24V (0,3 A 25 A) Betriebsanleitung Batterie-Tester - 2 Einsatzgebiet: Dieser mikroprozessorgesteuerte

Mehr

AP Wertvolle. nicht nur laden. Sondern pflegen. Und dabei richtig sparen. Jedesmal.

AP Wertvolle. nicht nur laden. Sondern pflegen. Und dabei richtig sparen. Jedesmal. AP4-2200 Wertvolle FuG-Akkus nicht nur laden. Sondern pflegen. Und dabei richtig sparen. Jedesmal. So sparen Sie beim Laden AP4-2200 Pflegen oder pfuschen. Keine Frage. Mit Profi-Ladern für FuG-Akkus.

Mehr

Bedienungsanleitung. Quattro. Professionelles Vierfach Lade-/Entladegerät mit Balancern. Dymond Quattro Bedienungsanleitung Seite 1 von 24

Bedienungsanleitung. Quattro. Professionelles Vierfach Lade-/Entladegerät mit Balancern. Dymond Quattro Bedienungsanleitung Seite 1 von 24 Bedienungsanleitung Quattro Professionelles Vierfach Lade-/Entladegerät mit Balancern Dymond Quattro Bedienungsanleitung Seite 1 von 24 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3 2. Technische

Mehr

Professionelles Vierfach-Lade-/Entladegerät

Professionelles Vierfach-Lade-/Entladegerät Bedienungsanleitung 031-9186 Professionelles Vierfach-Lade-/Entladegerät Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 4 2. Technische Merkmale 5 3. Sicherheitshinweise 6 4. Gerät in Betrieb nehmen

Mehr

Bedienungsanleitung. Expert Power. Professionelles Lade-/Entladegerät mit Balancer. Dymond EXPERT POWER Bedienungsanleitung Seite 1 von 54

Bedienungsanleitung. Expert Power. Professionelles Lade-/Entladegerät mit Balancer. Dymond EXPERT POWER Bedienungsanleitung Seite 1 von 54 Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung Expert Power Professionelles Lade-/Entladegerät mit Balancer Dymond EXPERT POWER Bedienungsanleitung Seite 1 von 54 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...4

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG COMPUTER-LADEGERÄT. Artikel-Nr.: X1001.

BEDIENUNGSANLEITUNG COMPUTER-LADEGERÄT. Artikel-Nr.: X1001. Artikel-Nr.: X1001 COMPUTER-LADEGERÄT Sehr leistungsstarkes 100 Watt Computer-Ladegerät mit integriertem Balancer und einem maximalen Ladestrom von 10 A! Der Anschluss erfolgt entweder an einer 12 V= Stromquelle

Mehr

Bedienungsanleitung Akku + Ladegerät. Bedienungsanleitung. Deutsch. Akku und Ladegerät. Deutsch

Bedienungsanleitung Akku + Ladegerät. Bedienungsanleitung. Deutsch. Akku und Ladegerät. Deutsch Bedienungsanleitung Akku + Ladegerät Bedienungsanleitung Deutsch Akku und Ladegerät Deutsch Bedienungsanleitung Akku und Ladegerät Deutsch Stand Januar 2012 Inhalt 1 Zweckbestimmung 4 2 Sicherheitshinweise

Mehr

Bedienungsanleitung POWER 80 AC/DC. Professionelles Lade- / Entladegerät mit Netzteil

Bedienungsanleitung POWER 80 AC/DC. Professionelles Lade- / Entladegerät mit Netzteil Bedienungsanleitung 031-9185 POWER 80 AC/DC Professionelles Lade- / Entladegerät mit Netzteil Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 4 2. Technische Merkmale 5 3. Sicherheitshinweise 6 4.

Mehr

BC 250 Bedienungsanleitung

BC 250 Bedienungsanleitung BC 250 Bedienungsanleitung BITTE LESEN SIE DIESE ANLEITUNG SORGFÄLTIG UND VOLLSTÄNDIG BEVOR SIE DAS BC 250 BENUTZEN. BEWAHREN SIE DIE ANLEITUNG FÜR SPÄTERE NUTZUNG AN EINEM SICHEREN ORT AUF. Achtung: Bitte

Mehr

BC-1000 CHARGER Bedienungsanleitung

BC-1000 CHARGER Bedienungsanleitung BC-1000 CHARGER Bedienungsanleitung BITTE LESEN SIE DIESE ANLEITUNG SORGFÄLTIG UND VOLLSTÄNDIG BEVOR SIE DEN ICHARGER BENUTZEN. BEWAHREN SIE DIE ANLEITUNG FÜR SPÄTERE NUTZUNG AN EINEM SICHEREN ORT AUF.

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG. Art. Nr. C Watt. ONE Output. Li-Po HV 2-4. Li-Fe 2-4. Li-Po 2-4. Ni-Cd 6-8. Ni-MH 6-8. Li-Ion 2-4 PB 2-12V.

BEDIENUNGSANLEITUNG. Art. Nr. C Watt. ONE Output. Li-Po HV 2-4. Li-Fe 2-4. Li-Po 2-4. Ni-Cd 6-8. Ni-MH 6-8. Li-Ion 2-4 PB 2-12V. Art. Nr. C-48485 100-240V AC 60 Watt ONE Output Charge Current 6A Li-Po 2-4 Li-Po HV 2-4 Li-Fe 2-4 Li-Ion 2-4 Ni-Cd 6-8 Ni-MH 6-8 PB 2-12V Worldwide BEDIENUNGSANLEITUNG INHALTSVERZEICHNIS EINLEITUNG...

Mehr

Ladegerät ThunderPower TP610C

Ladegerät ThunderPower TP610C Ladegerät ThunderPower TP610C Bedienungs- und Betriebsanleitung V1.0 Hochleistungs - Ladegerät für LiPo-, LiFe-, NiMH-, NiCdund PB-Akkus mit integriertem Balancer Bitte lesen Sie vor Inbetriebnahme die

Mehr

598 Akkus für Bosch-Akkugeräte 609 Zubehör für Bosch-Akkulampen GLI, PLI

598 Akkus für Bosch-Akkugeräte 609 Zubehör für Bosch-Akkulampen GLI, PLI Kabelfrei arbeiten 596 Kabelfrei arbeiten Überblick Bosch Zubehör für Elektrowerkzeuge 09/10 Inhalt 598 Akkus für Bosch-Akkugeräte 609 Zubehör für Bosch-Akkulampen 606 Ladegeräte für Bosch-Akkus GLI, PLI

Mehr

Bedienungsanleitung - 28 - - 29 -

Bedienungsanleitung - 28 - - 29 - Intelligentes Balancer Ladegerät Mikroprozessorgesteuertes Schnelllade-/Entladegerät mit eingebautem Balancer, USB PC Link und Temperatur Sensor. Ladestrom bis zu 10A, Entladestrom bis zu 5A, 1-6 Zellen

Mehr

Robitronic Pro-2000 Bedienungsanleitung. Allgemeines:

Robitronic Pro-2000 Bedienungsanleitung. Allgemeines: Allgemeines: Mit dem Robitronic Pro-2000 haben sie ein computergesteuertes High- Tech Ladegerät erworben. Dieses Gerät bietet Ihnen den besten Bedienungskomfort und optimale Zuverlässigkeit. Durch die

Mehr

Version 1.0 BEDIENUNGSANLEITUNG

Version 1.0 BEDIENUNGSANLEITUNG Version 1.0 BEDIENUNGSANLEITUNG Inhaltsverzeichnis: 1. EINLEITUNG 2. MERKMALE DES HITEC MULTICHARGER 3. WARN- UND SICHERHEITSHINWEISE 3.1. LADEN 3.2. ENTLADEN 4. SPEZIFIKATIONEN DER AKKUTYPEN 5. ANSCHLIEßEN

Mehr

LADECENTER Bedienungsanleitung

LADECENTER Bedienungsanleitung LADECENTER 69075 Bedienungsanleitung BITTE LESEN SIE DIESE ANLEITUNG SORGFÄLTIG UND VOLLSTÄNDIG BEVOR SIE DEN ICHARGER BENUTZEN. BEWAHREN SIE DIE ANLEITUNG FÜR SPÄTERE NUTZUNG AN EINEM SICHEREN ORT AUF.

Mehr

Bedienungsanleitung. Mo d

Bedienungsanleitung. Mo d Bedienungsanleitung MEX-Equalizer 6S - 300 Mo d x ll E P T R E 1. Bedienelemente und Anschlüsse Status-LED, Anzeige von Verbindungs-/Einzelmodus Equalizer- Sensor Ausgang Kontroll-LED 1...6 Akkuanschluss

Mehr

YUNEEC Ladegerät A10. Bedienungsanleitung

YUNEEC Ladegerät A10. Bedienungsanleitung YUNEEC Ladegerät A10 Bedienungsanleitung YUNEEC Ladegerät A10 1 Inhalt 2 Einführung Anschlüsse Bedienfeld und Anzeige Besondere Eigenschaften Warnungen und Sicherheitshinweise Batterien aufladen Eigene

Mehr

Bedienungsanleitung. I-Peak 50 Lader. No

Bedienungsanleitung. I-Peak 50 Lader. No Bedienungsanleitung I-Peak 50 Lader No. 1792 www.df-models.com Einführung Danke, dass Sie sich für ein Produkt von df Models entschieden haben. Sie haben somit die richtige Entscheidung in Sachen Produktqualität

Mehr

Smart charger. Bedienungsanleitung Ver StefansLipoShop GmbH

Smart charger. Bedienungsanleitung Ver StefansLipoShop GmbH Smart charger Bedienungsanleitung Ver 1.1.701 Einleitung SC-608 innovatives Hochleistungsladegerät Die Funktionen der Produkte werden immer auf dem neusten Stand gehalten. Es ist deshalb möglich, dass

Mehr

Bedienungsanleitung IQ338

Bedienungsanleitung IQ338 1/6 Bedienungsanleitung IQ338 Bitte lesen Sie die Bedienungsanleitung sorgfältig durch, bevor Sie das Ladegerät in Betrieb nehmen. Vielen Dank dass Sie sich für den Kauf dieses intelligenten Ladegerätes

Mehr

Lithium Power Pack 12V, Starthilfe max. 900A

Lithium Power Pack 12V, Starthilfe max. 900A Lithium Power Pack 12V, Starthilfe max. 900A Art.-Nr.16523 Bedienungsanleitung Vor Inbetriebnahme lesen Sie die Bedienungsanleitung sorgfältig durch und laden Sie das Gerät für 6-8 Stunden! Technische

Mehr

B E D I E N U N G S A N L E I T U N G

B E D I E N U N G S A N L E I T U N G B E D I E N U N G S A N L E I T U N G 1-Stunden Schnellladegerät UFC-2 Set B/N 51 20 33 Diese Bedienungsanleitung gehört zu diesem Produkt. Sie enthält wichtige Hinweise zur Inbetriebnahme und Handhabung.

Mehr

MULTILADER-ENTLADER B6 AC

MULTILADER-ENTLADER B6 AC MULTILADER-ENTLADER B6 AC High-Performance Schnell- Ladegerät Bitte nehmen Sie die Englische Anleitung zur Bebilderung zur Hand Tempo RC-Modell GmbH, Sebastianstraße 27, 91058 Erlangen 1 Inhaltsverzeichnis

Mehr

TECHNISCHE DATEN... 15

TECHNISCHE DATEN... 15 UNIVERSAL-BATTERIELADEGERÄT MD10359 Medion Service Center D-45467 Mülheim/Ruhr Tel: 01805/ 633 633 Fax: 01805/ 665 566 (0,12 /Min. im deutschen Festnetz) www.medion.com Bedienungsanleitung II/08/05 Bitte

Mehr

Lipo-Akkus / LiFe-Akkus / Ladetechnik > siehe letzte Seite!

Lipo-Akkus / LiFe-Akkus / Ladetechnik > siehe letzte Seite! Modellbau Werner Vierheilig Westheimer Str. 37 D - 97762 Hammelburg-Westheim Telefon & Fax 09732 6789 Internet: www.modellbau-service.com Email: info@modellbau-service.com Lipo-Akkus / LiFe-Akkus / Ladetechnik

Mehr

PB-300 / 360 Bedienungsanleitung

PB-300 / 360 Bedienungsanleitung PB-0 / 360 Bedienungsanleitung PB-0,360 Bedienungsanleitung ON/OFF Schalter 2/115VAC Schalter 2 INLET 3 polig IEC320 C14 Akkuanschluss LED +V -V SVR1 CN5 Vadj VR RC DC (+) DC (-) Warnung - auf richtige

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG

BEDIENUNGSANLEITUNG Intelligentes Balancer Ladegerät Mikroprozessorgesteuertes Schnelllade-/Entladegerät mit eingebautem Balancer, USB PC Link und Temperatur Sensor. Ladestrom bis zu 6A, Entladestrom bis zu 5A, 1-6 Zellen

Mehr

1. Sicherheits- und Betriebshinweise

1. Sicherheits- und Betriebshinweise Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Ladegerät aus unserem Sortiment entschieden haben. Sie besitzen damit ein universell einsetzbares kompaktes Ladegerät, mit einem Farbdisplay, mit dem die meisten Modellbauer

Mehr

Flacher Universal-Akku mit Micro USB-Anschluss, Lightning und USB Ladekabel

Flacher Universal-Akku mit Micro USB-Anschluss, Lightning und USB Ladekabel Flacher Universal-Akku mit Micro USB-Anschluss, Lightning und USB Ladekabel 01 SICHERHEITSHINWEISE Bitte lesen Sie sich die folgenden Sicherheitshinweise genau durch, bevor Sie den iwalk verwenden. Falsche

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG. COMPUTER-LADEGERÄT POWERSTATION 2x 120W DUO. ArtikelNr.: C6506 DEUTSCHE MENÜSPRACHE

BEDIENUNGSANLEITUNG. COMPUTER-LADEGERÄT POWERSTATION 2x 120W DUO. ArtikelNr.: C6506 DEUTSCHE MENÜSPRACHE ArtikelNr.: C6506 COMPUTER-LADEGERÄT POWERSTATION 2x 120W DUO Leistungsfähiges Ladegerät der 240-Watt-Klasse mit zwei getrennten Ausgängen 2x 120 Watt. Somit können 2 unterschiedliche Akkus gleichzeitig

Mehr

1. EINLEITUNG 2. MERKMALE DES HITEC MULTICHARGER 3. WARN- UND SICHERHEITSHINWEISE

1. EINLEITUNG 2. MERKMALE DES HITEC MULTICHARGER 3. WARN- UND SICHERHEITSHINWEISE BEDIENUNGSANLEITUNG Inhaltsverzeichnis: 1. EINLEITUNG 2. MERKMALE DES HITEC MULTICHARGER 3. WARN- UND SICHERHEITSHINWEISE 3.1. LADEN 3.2. ENTLADEN 3.3. LADESPEZIFIKATIONEN DER AKKUTYPEN 4. ANSCHLIEßEN

Mehr

LiPo-Test: Temperaturabhängigkeit von LiPo-Akkus

LiPo-Test: Temperaturabhängigkeit von LiPo-Akkus LiPo-Test: Temperaturabhängigkeit von LiPo-Akkus Testakku: Fullymax extreme Power Series Kapazität: 1000 mah Zelltyp: FB633496XP Akkupack: 2s1p (7.4 V) Abmessung: 12 x 35 x 67 mm Gewicht: 60.0 g (inklusive

Mehr

Bedienungsanleitung. CS-Ultra Space Charger 12/230V. Best.-Nr. C NiCd-, NiMH- und Li-Akku-Ladegerät für Netz- und Batteriebetrieb

Bedienungsanleitung. CS-Ultra Space Charger 12/230V. Best.-Nr. C NiCd-, NiMH- und Li-Akku-Ladegerät für Netz- und Batteriebetrieb Bedienungsanleitung CS-Ultra Space Charger 12/230V Best.-Nr. C140200 NiCd-, NiMH- und Li-Akku-Ladegerät für Netz- und Batteriebetrieb Technische Daten: Betriebsspannung: 11-18 V/100-240 V 50-60 Hz Ladestrom:

Mehr

Robitronic Pro-Lader Bedienungsanleitung. Allgemeines:

Robitronic Pro-Lader Bedienungsanleitung. Allgemeines: Allgemeines: Mit dem Robitronic Profi-Lader haben sie ein computergesteuertes High-Tech Ladegerät erworben. Dieses Gerät bietet Ihnen den besten Bedienungskomfort und optimale Zuverlässigkeit. Durch die

Mehr

MULTIFUNKTIONSLADEGERÄT RS16

MULTIFUNKTIONSLADEGERÄT RS16 MULTIFUNKTIONSLADEGERÄT RS16! BEDIENUNGSANLEITUNG SEITE 2-61 MULTI-FUNCTION BATTERY CHARGER RS16 ( OPERATING INSTRUCTIONS PAGE 62-120 Best.-Nr. / Item No. 1211580 VERSION 06/15 Inhaltsverzeichnis Seite

Mehr

Ladegerät EOS 7i. Bedienungsanleitung. Best. Nr

Ladegerät EOS 7i. Bedienungsanleitung. Best. Nr Schweighofer GmbH. & Co KG email: info@der-schweighofer.at Internet: http://www.der-schweighofer.at Hauptplatz 9 8530 Deutschlandsberg Tel. +43/3462/25 41 19 Fax +43/3462/75 41 Firmenbuch HG Graz, FN 12352

Mehr

M3-Digital Portable Music Player

M3-Digital Portable Music Player M3-Digital Portable Music Player Model:FM3121 Kurzanleitung Vor dem ersten Gebrauch A. Laden Sie den M3 vollständig auf 1. Es wird ein USB-Netzteil mit folgenden Spezifikationen empfohlen: DC 5V, 500mA;

Mehr

Die Geschichte mit dem Akkumulator (Akku)

Die Geschichte mit dem Akkumulator (Akku) Die Geschichte mit dem Akkumulator (Akku) Ein Versuch, das Gewirr in den Bedienungsanleitungen verschiedener Ladegeräte für wieder aufladbare Modellflugbatterien zu entwirren und eine allgemein verbindliche

Mehr

BALANCE CHARGER / DISCHARGER / POWER SUPPLY. Bedienungsanleitung SK [Version 1.1]

BALANCE CHARGER / DISCHARGER / POWER SUPPLY. Bedienungsanleitung SK [Version 1.1] BALANCE CHARGER / DISCHARGER / POWER SUPPLY Bedienungsanleitung SK100123 [Version 1.1] Inhaltsverzeichnis Einleitung Spezielle Funktionen Warnungen und Sicherheitshinweise Menüdiagramm Bedientasten Anschluss

Mehr

Hyperion EOS 0720i NET3 Ladegerät. Kurzanleitung

Hyperion EOS 0720i NET3 Ladegerät. Kurzanleitung Hyperion EOS 0720i NET3 Ladegerät Kurzanleitung für 0720i NET3 Dies ist eine sinngemässe Übersetzung aus dem Englischen und basiert auf der Originalanleitung. Die englische Bedienungsanleitung ist massgebend

Mehr

Sicherheitshinweise. Elektrische Geräte nicht in Kinderhände

Sicherheitshinweise. Elektrische Geräte nicht in Kinderhände Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis...1 Sicherheitshinweise...2 Elektrische Geräte nicht in Kinderhände...2 Störungen...4 Reinigung und Pflege...5 Umgang mit Akkus...6 Über dieses Gerät...7 Aufladbare

Mehr

I-Peak 665. Bedienungsanleitung. Professional Intelligent Digital Balance Ladegerät. Ref. Y-023

I-Peak 665. Bedienungsanleitung. Professional Intelligent Digital Balance Ladegerät. Ref. Y-023 I-Peak 665 Professional Intelligent Digital Balance Ladegerät Bedienungsanleitung Ref. Y-023 Gewehrleistung: Wir garantieren auf dieses Produkt, für die Dauer eines Jahres nach Erwerb, dass es frei von

Mehr

www.ikarus.net # 8011010 Bedienungsanleitung Pi-Charge Multifunktionslader Pi-Charge Multifunktionslader Technische Daten

www.ikarus.net # 8011010 Bedienungsanleitung Pi-Charge Multifunktionslader Pi-Charge Multifunktionslader Technische Daten www.ikarus.net Pi-Charge Multifunktionslader # 8011010 Bedienungsanleitung Pi-Charge Multifunktionslader Vielen Dank, daß Sie sich für unseren Pi-Charge Multifunktionslader entschieden haben. Sie erhalten

Mehr

Technischer Hinweis Nr. 1: Handhabung und Pflege von Akkus

Technischer Hinweis Nr. 1: Handhabung und Pflege von Akkus MOUSE E MOTION UNIVERSAL MOBILE DATA LOGGER Technischer Hinweis Nr. 1: Handhabung und Pflege von Akkus INFRA E MOTION GmbH activity monitoring systems Rev. 1.02-09/04 www.infra-e-motion.de Hagendeel 33

Mehr

BLUETOOTH AUDIO-EMPFÄNGER/SENDER

BLUETOOTH AUDIO-EMPFÄNGER/SENDER BLUETOOTH AUDIO-EMPFÄNGER/SENDER Kurzanleitung zur Installation DA-30501 Inhalt Vor der Inbetriebnahme... 2 1. Über den DA-30501... 2 2. System Voraussetzungen... 2 3. Übersicht... 2 Inbetriebnahme...

Mehr

Micro Charger Micro Charger Basic Charger One Wiesel

Micro Charger Micro Charger Basic Charger One Wiesel www.lupine.de Micro Charger Micro Charger Basic Charger One Wiesel BEDIENUNGSANLEITUNG Charger One/Micro Charger/Wiesel 1 Bedienung Charger One 1 Vorbemerkung: Komponenten: Warnung! Mit diesem Ladegerät

Mehr

Ein Qualitätsprodukt aus dem Hause. X-Treme CHARGEr. Bedienungsanleitung

Ein Qualitätsprodukt aus dem Hause. X-Treme CHARGEr. Bedienungsanleitung Ein Qualitätsprodukt aus dem Hause für Modellsportler ab 14 Jahren. Spielzeug, geeignet Produkt ist kein Dieses X7 PLUS X-Treme CHARGEr Der X-Treme Charger X7 Plus ist ein kompaktes Computer-Ladegerät

Mehr

imax x350 touch Ladegerät B-Nr.: Bedienungsanleitung Deutsch

imax x350 touch Ladegerät B-Nr.: Bedienungsanleitung Deutsch Modellbau Ladegerät imax x350 touch Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Ladegerät aus unserem Sortiment entschieden haben. Sie besitzen damit ein universell einsetzbares kompaktes Ladegerät, mit Touch

Mehr

3,7V Lithium-Ionen Akkumulator mit PCB, 2600 mah. Inhalt: Spezifikationsnummer: LIC18650_2.6SN Artikelnummer: EAN:

3,7V Lithium-Ionen Akkumulator mit PCB, 2600 mah. Inhalt: Spezifikationsnummer: LIC18650_2.6SN Artikelnummer: EAN: 3,7V Lithium-Ionen Akkumulator 18650 mit PCB, 2600 mah Spezifikationsnummer: LIC18650_2.6SN Artikelnummer: 17303330 EAN: 4250615500099 Inhalt: 1. Kurzbescheibung...2 2. Technische Merkmale...2 2.1 Zelle...

Mehr

SICHERHEITSHINWEISE Lassen Sie den Lade- bzw. Entladevorgang niemals(!) unbeaufsichtigt!

SICHERHEITSHINWEISE Lassen Sie den Lade- bzw. Entladevorgang niemals(!) unbeaufsichtigt! BEDIENUNGSANLEITUNG SICHERHEITSHINWEISE Beachten Sie beim Betrieb Ihres Ladegerätes unbedingt die nachfolgenden Hinweise, um einen sicheren und störungsfreien Betrieb zu gewährleisten! Achten Sie beim

Mehr

Zum Umgang mit LiPoAkkus

Zum Umgang mit LiPoAkkus Zum Umgang mit LiPoAkkus Grundlagen Der LiPo (Lithium-Polymer-Akku) ist besonders im Flugmodellbau inzwischen Standard. Der Vorteil eines LiPo Akku liegt darin, dass er mehr als 100x geladen werden kann,

Mehr

LED Cube & Seat White PE

LED Cube & Seat White PE Bedienungsanleitung LED Cube & Seat White PE Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Statement... 4 2.1. Produktbeschreibung...

Mehr

Bedienungsanleitung. Balancer Ladegerät. e-station BC8

Bedienungsanleitung. Balancer Ladegerät. e-station BC8 Bedienungsanleitung Balancer Ladegerät e-station BC8 www.rc-easy.com 1 Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Ladegerät aus unserem Sortiment entschieden haben. Sie besitzen damit ein kompaktes, universell

Mehr

Issue Date: 12/6/11 Description Lithium-Ion Battery REV: A. ENERPOWER 3100 mah (PCB: 5A) / ENERPOWER+ 3100 mah (PCB: 7A)

Issue Date: 12/6/11 Description Lithium-Ion Battery REV: A. ENERPOWER 3100 mah (PCB: 5A) / ENERPOWER+ 3100 mah (PCB: 7A) PAGE 1 OF 5 ENERPOWER 3100 mah (PCB: 5A) / ENERPOWER+ 3100 mah (PCB: 7A) 1 Kurzbeschreibung Der 3,7V Lithium-Ionen Akkumulator 18650 beinhaltet eine Akkuzelle von Panasonic und eine Schutzschaltung (PCB

Mehr

Geräte - Anleitung für das Produkt STIXX POWER GUN Seite 1

Geräte - Anleitung für das Produkt STIXX POWER GUN Seite 1 Seite 1 Die ist eine Akku-Kartuschenpresse, zur Verwendung von z.b. STIXX FIXX Silikonkartuschen. Die Anwendung der Presse eignet sich besonders für große Arbeitseinsätze. Einzelteile 1 - Frontkappe 2

Mehr

RAYTRONIC C10. DC Lade-/Entladegerät/Balancer. Betriebsanleitung

RAYTRONIC C10. DC Lade-/Entladegerät/Balancer. Betriebsanleitung RAYTRONIC C10 DC Lade-/Entladegerät/Balancer Betriebsanleitung Vielen Dank für den Kauf des RAYTRONIC C10 Ladegerätes. Wir sind sicher dass sie mit der Leistungsfähigkeit und den Möglichkeiten zufrieden

Mehr

Übersicht. Maßzeichnung. Zubehör

Übersicht. Maßzeichnung. Zubehör Betriebsanleitung Display-Fernbedienung für Westech- MPPT Solarregler Serie zur entfernten Anzeige der Parameter und zur Einstellung von Regler- Funktionen Übersicht Die Digitalanzeige/Fernbedienung zeigt

Mehr

PHOTOCAM III. D Bedienungsanleitung. F Mode d emploi I Istruzioni d uso E Instrucciones de uso. H Használati utasítas. S Brugsanvisning P Instruções

PHOTOCAM III. D Bedienungsanleitung. F Mode d emploi I Istruzioni d uso E Instrucciones de uso. H Használati utasítas. S Brugsanvisning P Instruções PHOTOCAM III D Bedienungsanleitung Operating instructions F Mode d emploi I Istruzioni d uso E Instrucciones de uso Gebruiksaanwijzing Instrukcja obslugi Latauslaite Návod k pouïití H Használati utasítas

Mehr

Power-Bank mah

Power-Bank mah Power-Bank 10000 mah Bedienungsanleitung 31888 I. Einleitung Bei diesem Produkt handelt es sich um eine tragbare, elegante und umweltfreundliche Power- Bank mit einem geringen Gewicht und hoher Kapazität

Mehr

ULTRA DUO PLUS 40. Einführung ULTRA DUO PLUS 40. Best.-Nr SEITE 1/10

ULTRA DUO PLUS 40. Einführung ULTRA DUO PLUS 40. Best.-Nr SEITE 1/10 Einführung Best.-Nr. 6443 Keine Haftung für Druckfehler! Änderungen vorbehalten! SEITE 1/10 PN.LB-01 WARN- UND SICHERHEITSHINWEISE: Auf der CD befindet sich eine ausführliche Bedienungsanleitung. Lesen

Mehr

RF-ID Handheld. Einsatz. Bedienung. A&S GmbH Automatisierungs- und Systemtechnik

RF-ID Handheld. Einsatz. Bedienung. A&S GmbH Automatisierungs- und Systemtechnik RF-ID Handheld Einsatz Das RF-ID Handheld Gerät wurde für den mobilen Einsatz zum Lesen und Beschreiben von RF-ID System wie zb. dem Mold ID/CID Tags entwickelt. Das Gerät besitzt einen EEPROM Datenspeicher,

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch LENCO XEMIO-360 W

Ihr Benutzerhandbuch LENCO XEMIO-360 W Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für LENCO XEMIO-360 W. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die LENCO XEMIO-360

Mehr

andere Saftspender Was sind das eigentlich?

andere Saftspender Was sind das eigentlich? LiPo, LiION, LiFePo und andere Saftspender Was sind das eigentlich? Um was geht es hier überhaupt? Welche Arten gibt es: LiPo LiIon LiFePo oder A123-Zellen Welche Ladetechnik wird benötigt? Vor- und Nachteile

Mehr

Bedienungsanleitung. MP3 Player. Modellnummer: MP755

Bedienungsanleitung. MP3 Player. Modellnummer: MP755 Bedienungsanleitung MP3 Player Modellnummer: MP755 1 Besondere Merkmale Elegantes Design und leichte Bedienbarkeit. Multicode Player - Unterstützt MP3, WMA Formate. U Disk ohne Treiber Die Dateien können

Mehr

16fach-Ladegerät für NiCd-/NiMH-Akkus

16fach-Ladegerät für NiCd-/NiMH-Akkus Bedienungsanleitung 16fach-Ladegerät für NiCd-/NiMH-Akkus Art.-Nr. 12 65 85 ELV Elektronik AG Maiburger Straße 29 36 26789 Leer Germany Telefon 0491/6008-88 Telefax 0491/7016 www.elv.de at ch 1 Bitte lesen

Mehr

Batterieladegerät. Bedienungsanleitung MD 13599

Batterieladegerät. Bedienungsanleitung MD 13599 Batterieladegerät Bedienungsanleitung MD 13599 Inhaltsverzeichnis Sicherheitshinweise... 2 Elektrische Geräte nicht in Kinderhände... 2 Störungen... 3 Reinigung und Pflege... 4 Über dieses Gerät... 5 Geräteübersicht...

Mehr

Batteriekonzept proant

Batteriekonzept proant Batteriekonzept proant 1. Technologie 1.1. Eigenschaften Im FTF werden Lithium Ionen Sekundärbatterien (Lithium-Eisenphosphat LiFeYPo4) eingesetzt. Der Lithium-Eisen-Phosphat-Akkumulator ist eine Weiterentwicklung

Mehr

Bedienungsanleitung. I-Peak 100 Lader. No

Bedienungsanleitung. I-Peak 100 Lader. No Bedienungsanleitung I-Peak 100 Lader No. 1793 www.df-models.com Einführung Danke, dass Sie sich für ein Produkt von df Models entschieden haben. Sie haben somit die richtige Entscheidung in Sachen Produktqualität

Mehr

3,7V Lithium-Ionen Akkumulator 18650 mit PCB (5A / 7A), 2900 mah. Inhalt:

3,7V Lithium-Ionen Akkumulator 18650 mit PCB (5A / 7A), 2900 mah. Inhalt: 3,7V Lithium-Ionen Akkumulator 18650 mit PCB (5A / 7A), 2900 mah Spezifikationsnummer: LIC18650_2.9PN EENERPOWER (5A) Schwarz Artikelnummer: 15303340 EAN: 4250615501713 ENERPOWER+ (7A) Blau Artikelnummer:

Mehr

LED DMX WiFi Controller Touch RGBW 4 Zonen Bedienungsanleitung

LED DMX WiFi Controller Touch RGBW 4 Zonen Bedienungsanleitung LED DMX WiFi Controller Touch RGBW 4 Zonen Bedienungsanleitung Artikel Nr.: weiss: LC-007-034 Artikel Nr.: schwarz: LC-007-134 1. Produktbeschreibung Der Controller ist ein Touch-Panel und sendet DMX Signale

Mehr

RAYTRONIC C14. AC/DC Lade-/Entladegerät/Balancer. Betriebsanleitung

RAYTRONIC C14. AC/DC Lade-/Entladegerät/Balancer. Betriebsanleitung RAYTRONIC C14 AC/DC Lade-/Entladegerät/Balancer Betriebsanleitung Vielen Dank für den Kauf des RAYTRONIC C14 Ladegerätes. Wir sind sicher dass sie mit der Leistungsfähigkeit und den Möglichkeiten zufrieden

Mehr

Balance Ladegerät. Anleitung. 1. Special Features. Inhaltsverzeichnis. Außenansicht. 02 Betriebsanleitung

Balance Ladegerät. Anleitung. 1. Special Features. Inhaltsverzeichnis. Außenansicht. 02 Betriebsanleitung Ladegerät 0 Balance Ladegerät Anleitung Mikroprozessorgesteuertes High Performance Schnellladegerät/Entladegerät für Lithium-NiMH-Blei Batterien mit integriertem Zellenspannungs Balancer. Integrietem Lithiumbatterie

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch GRAUPNER ULTRAMAT 14 PLUS

Ihr Benutzerhandbuch GRAUPNER ULTRAMAT 14 PLUS Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für GRAUPNER ULTRAMAT 14 PLUS. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die in der Bedienungsanleitung

Mehr

Bedienungsanleitung. Best.-Nr. C NiCd-, NiMH- und Li-Akku-Ladegerät für 12-V-Batteriebetrieb

Bedienungsanleitung. Best.-Nr. C NiCd-, NiMH- und Li-Akku-Ladegerät für 12-V-Batteriebetrieb Bedienungsanleitung Best.-Nr. C140500 NiCd-, NiMH- und Li-Akku-Ladegerät für 12-V-Batteriebetrieb Technische Daten: Betriebsspannung: 11-18 V Leistung: max 400 W (2 x 200 W) Ladestrom: 0,1 10 A (200 W)

Mehr

Lithium (-Ionen) -Polymer Akkus

Lithium (-Ionen) -Polymer Akkus Geschichte und Aufbau Aufstellung der sogenannten Voltaschen Spannungsreihe (1794) Batterien gehören zu den elektrochemischen Stromquellen. Eigentlich ist Batterie der Oberbegriff für mehrere in Serie

Mehr

MULTIFUNKTIONS-LADEGERÄT V-CHARGE 50

MULTIFUNKTIONS-LADEGERÄT V-CHARGE 50 MULTIFUNKTIONS-LADEGERÄT V-CHARGE 50 BEDIENUNGSANLEITUNG Best.-Nr.: 1416554 VERSION 08/16 INHALTSVERZEICHNIS Seite 1. Einführung...4 2. Symbol-Erklärung...4 3. Bestimmungsgemäße Verwendung...5 4. Lieferumfang...6

Mehr