Aufgaben des Empfängers von elektronischen Nachrichten

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Aufgaben des Empfängers von elektronischen Nachrichten"

Transkript

1 Aufgaben des Empfängers von elektronischen Nachrichten 1

2 Erinnerung Der Signaturprozess ganzheitlich Konverter EDI2PDF, Template 1b Signatur Verifikation Trust Center (extern) (online Zertifikatsprüfung) Rechnungsersteller Übergabe an nexmart via PCL, PDF, EDI - Einzelrechnungen - Sammelrechnungen 1a 1 Übermittlung Übermittlung an Archiv -Signierte Rechnung - Prüfdokumente - Logfiles / Protokolle bermittlung an Empfänger PDF, EDI, FAX Sign. Rechnung + Prüfdokument 6 5 Empfänger ERP-System/ReWe Archivzugriff Archiv Archivzugriff 2

3 Zentrales Archiv Gesetzliche Anforderungen Der Gesetzgeber fordert vom Rechnungsempfänger: 1. Verifikation der Rechnung / Zertifikates 2. Möglichkeit der Prüfung des Zertifikates 3. Revisionssichere Archivierung der Rechnung - auch durch einen Dienstleister 3

4 Aufgaben des Empfängers Die Verifikation - Anforderungen an den Empfänger Der Empfänger muss jederzeit in der Lage sein, die Signatur auf Echtheit und Unversehrtheit zu prüfen 1. Rechnungen mit eingebetteter Signatur im PDF-Format Verifikation der Signatur über Adobe Acrobat Reader (ab Version 7.0) Verifikation der Signatur über digiseal reader (wird von nexmart kostenfrei gestellt) 2. Rechnungen mit eingebetteter Signatur im Fax (Stufe 2) Empfang auf Faxserver und somit als.bmp oder.tiff Verifikation der Signatur über Adobe Acrobat Reader (ab Version 7.0) Verifikation der Signatur über digiseal reader (wird von nexmart kostenfrei gestellt) Empfang auf analogem Fax Das eingegangene Fax muss gescannt (Auflösung mind. 300 dpi) Verifikation der Signatur über Adobe Acrobat Reader (ab Version 7.0) Verifikation der Signatur über digiseal reader (wird von nexmart kostenfrei gestellt) 4

5 Aufgaben des Empfängers Die Verifikation Prüfsoftware nexmart stellt eine kostenlose Prüfsoftware zur Verfügung Clientbasiert Prüfsoftware für Arbeitsplätze Trustcenter D-TRUST, TC TrustCenter, TeleSec, DATEV, S-TRUST, Signtrust, Bundesnotarkammer, Verwaltungs-PKI PCA-1 Secure Viewer (Empfehlung des SigG) Onlinezertifikatsabfrage beim Trustcenter (OCSP) Verschiedene Signaturaustauschformate verifizierbar (*.pk7, *.pk7s, *.p7m und *.dgs) Prüfungsdokumentation gemäß GDPdU (Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen) Kostenfrei Alternativ kann mit Adobe Reader ab Version 7.0 verifiziert werden 5

6 Aufgaben des Empfängers Anforderung an den Empfänger Verifikationsmöglichkeiten Prüfung von PDF: Prüfung von Fax: 6

7 Rolle, Aufgaben und Vorteile des zentralen Archivs 7

8 Zentrales Archiv Aufgabe und Rolle des Archivs Portalansatz 8

9 Zentrales Archiv Leistungsumfang nexmart Rechtliche Grundlage der Leistungserbringung von nexmart Rechnungen können durch einen vom Rechnungsgeber beauftragten Dritten, der im Namen und für Rechnung des Auftraggebers auftritt, ausgestellt werden ( 14 Absatz 2 Satz 4 UStG) Durchführung der qualifizierten elektronischen Signatur inkl. Verifikation und Archivierung nach den gesetzlichen Vorschriften und Richtlinien Anpassung der Prozesse bei Gesetzesänderungen (Signatur und Archiv) Eingesetzte Instrumente im Bereich des Signaturprozesses: Software, die den aktuellsten Anforderungen des Signaturgesetzes (lt. Herstellererklärung der Bundesnetzagentur) entspricht Hardware, die von der Bundesnetzagentur nach 17 Abs. 4 Satz 2 oder 17 Abs. 4 Satz 1 oder 15 Abs. 7 Satz 1 SigG zertifiziert worden ist Höchste Sicherheitsanforderungen in Bezug auf Zugangssicherung im Bereich Hard- und Software Wachpersonal: 7*24*365 sowie zusätzliche Zusätzliche Zugangskontrolle zu RZ via Iris-Scanner 9

10 Zentrales Archiv Inhalt und Möglichkeiten des Archivs 1. Unternehmensstrukturen, Hierarchien oder Zugriffsberechtigungen sind abbildbar 2. Ein zentrales Archiv für sämtliche Sender und Empfänger 3. Einfache und übersichtliche Benutzerführung 4. Archiv beinhaltet folgende Dokumente: Eingegangenes, unverändertes Originaldokument Versendetes, mit qualifizierter elektronischer Signatur versehenes Dokument Prüfprotokoll Sämtliche Prozessschritte, die im Verlauf des Prozesses vollzogen wurden 5. Eigene Pflege der Kundendaten einschließlich Behandlungsinformationen Primäre Eingabe durch nexmart bei Projektstart Künftig Verwaltung durch Empfänger 10

11 Zentrales Archiv Leistungsumfang nexmart Konvertierungsleistung sämtlicher eingehender und ausgehender Formate Übertragungswege: FTP, sftp, FTPs, OFTP, X.400, AS2, SMTP, weitere auf Anfrage Verifikationsleistung der Signatur wird von nexmart übernommen Zusätzlich kostenloses Verifikationstool für Verifikation für Empfänger (Installationsdauer: 10 Sekunden) Automatische Übersignierung bei Ablauf der Zertifikate durch nexmart Hotline (Zugänge, Passwort vergessen, Neukundenanlage, ) Rechnungen können jederzeit auf CD/DVD oder sonstigem Medium zur Verfügung gestellt werden nexmart Archiv: Live-Demonstration 11

12 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Ihr Kontakt: Udo von Meltzing

Elektronischer Nachrichtenaustausch

Elektronischer Nachrichtenaustausch Elektronischer Nachrichtenaustausch Vom Katalog bis zur Rechnung - Mehrwerte für Industrie und Handel - www.nexmart.ch Christoph Drechsler Seit 2000 Projektleiter und Geschäftsführer für Katalogund Bestellplattformen

Mehr

Digitale Signatur in Theorie und Praxis

Digitale Signatur in Theorie und Praxis Digitale Signatur in Theorie und Praxis Kostensenkung durch aktives Rechnungsoutputmanagement 1 Agenda 1. Ausgangssituation (Status Quo) 2. Gesetzeslage qual. digitale Signatur in Deutschland 3. Erfahrungsbericht

Mehr

D-TRUST GmbH. Franca Löwenstein

D-TRUST GmbH. Franca Löwenstein D-TRUST GmbH Franca Löwenstein Kerndaten Gegründet 1998; Tochter der Bundesdruckerei GmbH (100%) Im Mai 2001 Anzeige des qualifizierten Betriebs als erster ZDA in Europa Akkreditiert gem. 15 SigG seit

Mehr

Kurzanleitung digiseal reader

Kurzanleitung digiseal reader Seite 1 von 10 Die kostenfreie Software für die Prüfung elektronisch signierter Dokumente secrypt GmbH Bessemerstraße 82 D-12103 Berlin Stand: 30.06.2011 Support-Hotline: (0,99 EURO pro Minute aus dem

Mehr

Kurzanleitung digiseal reader

Kurzanleitung digiseal reader Seite 1 von 13 Kurzanleitung digiseal reader Kostenfreie Software für die Prüfung elektronisch signierter Dokumente. Erstellt von: secrypt GmbH Support-Hotline: (0,99 EURO pro Minute aus dem deutschen

Mehr

Anleitung zur Überprüfung der Signatur von Elektronischen Kontoauszügen

Anleitung zur Überprüfung der Signatur von Elektronischen Kontoauszügen Seite 1 Anleitung zur Überprüfung der Signatur von Elektronischen Kontoauszügen Zur Prüfung, ob die qualifizierte Signatur eines elektronischen Kontoauszugs gültig ist, können verschiedene Softwarelösungen

Mehr

Theorie und Praxis der qualifizierten elektronischen Signatur bei der elektronischen Rechnungsstellung

Theorie und Praxis der qualifizierten elektronischen Signatur bei der elektronischen Rechnungsstellung Theorie und Praxis der qualifizierten elektronischen Signatur bei der elektronischen Rechnungsstellung Seite 1 RA, secrypt GmbH nexmart Roadshow Notwendigkeit der elektronischen Signatur Seite 2 Geschäftsprozesse

Mehr

LEITFADEN VERIFIKATION

LEITFADEN VERIFIKATION Seite 1 Anleitung zum Umgang mit elektronischen Rechnungen und zur Prüfung der qualifizierten elektronischen Signatur Die Anzahl von elektronischen Rechnungen, die in Unternehmen eingehen, hat in den letzten

Mehr

2. Konfiguration der Adobe Software für die Überprüfung von digitalen Unterschriften

2. Konfiguration der Adobe Software für die Überprüfung von digitalen Unterschriften 1. Digital signierte Rechnungen Nach 11 Abs. 2 zweiter Unterabsatz UStG 1994 gilt eine auf elektronischem Weg übermittelte Rechnung nur dann als Rechnung im Sinne des 11 UStG 1994, wenn die Echtheit der

Mehr

Elektronische Signaturen. LANDRATSAMT BAUTZEN Innerer Service EDV

Elektronische Signaturen. LANDRATSAMT BAUTZEN Innerer Service EDV Elektronische Signaturen Rechtsrahmen Signaturgesetz (SigG) Signaturverordnung (SigV) Bürgerliches Gesetzbuch (BGB), 125 ff. über die Formen von Rechtsgeschäften Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG), 3a

Mehr

e-rechnung Mail Produktbeschreibung Version 3.0 OUTPUT-MANAGEMENT

e-rechnung Mail Produktbeschreibung Version 3.0 OUTPUT-MANAGEMENT e-rechnung Mail Produktbeschreibung Version 3.0 Inhaltsverzeichnis 1.1 SMTP Schnittstelle:... 4 1.2 File Schnittstelle (FTP):... 6 1.3 Preis... 8 1. e-rechnung Mail e-rechnung Mail bietet Unternehmen eine

Mehr

Häufig gestellte Fragen zum Thema: Rechnungen per email

Häufig gestellte Fragen zum Thema: Rechnungen per email Häufig gestellte Fragen zum Thema: Rechnungen per email Töns-Rügemer-Dieffenbacher GmbH & Co. KG Hauptstrasse 59 66953 Pirmasens Tel.: (06331) 266 00 Fax: (0800) 598 63 67 info@toens.de Töns-Rügemer-Dieffenbacher

Mehr

Anleitung zur Kontrolle der qualifizierten elektronischen Signatur mit Hilfe des Adobe Readers Version 8.0

Anleitung zur Kontrolle der qualifizierten elektronischen Signatur mit Hilfe des Adobe Readers Version 8.0 Anleitung zur Kontrolle der qualifizierten elektronischen Signatur mit Hilfe des Adobe Readers Version 8.0 Zusammenfassung Gemäß 14 Abs. 3 UStG müssen elektronisch übermittelte Rechnungen mit so genannten

Mehr

Datenkonvertierung und revisionssichere Archivierung über Dienstleister

Datenkonvertierung und revisionssichere Archivierung über Dienstleister Datenkonvertierung und revisionssichere Archivierung über Dienstleister Datenkonvertierung & Online Archiv mit SIGNAMUS Cloudservices, Agenda Überblick Konvertierung & Revisionssichere Archivierung Konvertierung

Mehr

Unterstützte Zertifizierungsdienste

Unterstützte Zertifizierungsdienste Unterstützte Zertifizierungsdienste Standardkonfiguration des OCSP/CRL-Relays Version 12 vom 14.03.2008 Mit dem OCSP/CRL-Relay von Governikus kann die Gültigkeit von Zertifikaten online gegen den jeweiligen

Mehr

intellisigner Intelligent und einfach Rechnungen signieren! Version 1.0.0.0 RC1

intellisigner Intelligent und einfach Rechnungen signieren! Version 1.0.0.0 RC1 Handbuch Intelligent und einfach Rechnungen signieren! Version 1.0.0.0 RC1 Intelligent und einfach! intellisigner von Broadgun Software Rechtskonforme Rechnungssignatur nach 14 UStG Für MS Windows 2000

Mehr

Signaturprüfbericht für qualifizierte Signaturen

Signaturprüfbericht für qualifizierte Signaturen Seite: 1 von 5 Signaturprüfbericht für qualifizierte Signaturen Prüfprotokoll nach 17 Abs. 2 Signaturgesetz (SigG) 1. Zusammenfassung der Prüfergebnisse Signaturprüfung: Erfolgreich Datei: muster-rechnung_signiert.pdf

Mehr

Dokumenten Sicherheit und rechtsverbindliche elektronische Signatur

Dokumenten Sicherheit und rechtsverbindliche elektronische Signatur Dokumenten Sicherheit und rechtsverbindliche elektronische Signatur André Koppany Freier Systemberater Adobe Systems Marc Gurov CFO OPENLiMiT 2006 Adobe Systems Incorporated. All Rights Reserved. 1 Sicherheit:

Mehr

Elektronische Rechnungen Von Rechtsanwalt Dr. Ivo Geis

Elektronische Rechnungen Von Rechtsanwalt Dr. Ivo Geis Elektronische Rechnungen Von Rechtsanwalt Dr. Ivo Geis Die Rechnung ist Kernelement des Mehrwertsteuersystems in Europa, denn sie gilt als Beleg für das Recht des Käufers zum Vorsteuerabzug. Der wachsende

Mehr

Digitalisierung im Mittelstand. (Steuer-)Rechtliche Rahmenbedingungen für den elektronischen Geschäftsverkehr

Digitalisierung im Mittelstand. (Steuer-)Rechtliche Rahmenbedingungen für den elektronischen Geschäftsverkehr Digitalisierung im Mittelstand (Steuer-)Rechtliche Rahmenbedingungen für den elektronischen Geschäftsverkehr (Steuer-)Rechtliche Rahmenbedingungen für den elektronischen Geschäftsverkehr Referent: Dipl.

Mehr

Nachteile papierbasierter Geschäftsdokumente

Nachteile papierbasierter Geschäftsdokumente Migration vom Papierdokument zum en Dokument am Beispiel der Geschäftsrechnung Dipl.-Ing. Tatami Michalek Geschäftsführer, secrypt GmbH TeleTrusT-Fachkonferenz Revisionssichere e Geschäftsprozesse CeBIT

Mehr

Sparkasse Erding Dorfen

Sparkasse Erding Dorfen Sparkasse Erding Dorfen Alois-Schießl-Platz 4, 85435 Erding Wichtiger Hinweis! Elektronischer Kontoauszug für Buchführungspflichtige. Sofern Sie als Firmen-, Geschäfts- oder Vereinskunde der Buchführungspflicht

Mehr

Inhalt... 1 Einleitung... 1 Systemanforderungen... 1 Software Download... 1 Prüfdokumentation... 4 Probleme... 5 Hintergrund... 5

Inhalt... 1 Einleitung... 1 Systemanforderungen... 1 Software Download... 1 Prüfdokumentation... 4 Probleme... 5 Hintergrund... 5 Inhalt Inhalt... 1 Einleitung... 1 Systemanforderungen... 1 Software Download... 1 Prüfdokumentation... 4 Probleme... 5 Hintergrund... 5 Dieses Dokument gibt ist eine Anleitung zur sicheren und einfachen

Mehr

10 W-Fragen im Umgang mit elektronischen Rechnungen (erechnung)

10 W-Fragen im Umgang mit elektronischen Rechnungen (erechnung) Version 2.0 Mentana- Claimsoft GmbH Seite 2 10 W-Fragen im Umgang mit 1. Wieso kann ich eine erechnung nicht einfach ausdrucken? 2. Wieso kann ich eine erechnung nicht einfach ausdrucken? 3. Warum muss

Mehr

Anleitung zur Überprüfung der Signatur Ihrer elektronischen Rechnung von Ingram Micro

Anleitung zur Überprüfung der Signatur Ihrer elektronischen Rechnung von Ingram Micro Ingram Micro bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Rechnung ab sofort per E-Mail zu erhalten. Das signierte PDF ist in diesem Fall die elektronische Rechnung. Die Signatur ermöglicht Ihnen die Überprüfung

Mehr

Whitepaper Retarus esign

Whitepaper Retarus esign Whitepaper Retarus esign Mit esign, der innovativen Komplettlösung für den elektronischen Rechnungsversand und -empfang, bietet Retarus eine transaktions- und rechtssichere Outtasking-Lösung. Der gesamte

Mehr

Änderung der Umsatzsteuerrichtlinien Anforderungen an eine auf elektronischem Weg übermittelte Rechnung (BMF-010219/0183-IV/9/2005)

Änderung der Umsatzsteuerrichtlinien Anforderungen an eine auf elektronischem Weg übermittelte Rechnung (BMF-010219/0183-IV/9/2005) Änderung der Umsatzsteuerrichtlinien Anforderungen an eine auf elektronischem Weg übermittelte Rechnung (BMF-010219/0183-IV/9/2005) Die Rz 1557 lautet: 1557 Als Rechnung gilt jede Urkunde, mit der ein

Mehr

Elektronischer Empfang von Zwischenverfügungen

Elektronischer Empfang von Zwischenverfügungen Elektronischer Empfang von Zwischenverfügungen und Beschlüssen 1. Allgemeines... 1 2. Prüfung der Signatur der elektronisch übermittelten Entscheidung... 2 3. Elektronische Rücksendung des Empfangsbekenntnisses...

Mehr

Elektronische Rechnung

Elektronische Rechnung Elektronische Rechnung Rechtliche Grundlagen Dr. Stefan Melhardt, BMF Hintergrund Richtlinie 2010/45/EU des Rates vom 13.7.2010 zur Änderung der MWSt-RL 2006/112/EG: - Vereinfachung, Modernisierung und

Mehr

Unterstützte elektronische Signaturkarten Karten-Leser-Ansteuerung (MCard) Version 1.8.0 vom 21.08.2008

Unterstützte elektronische Signaturkarten Karten-Leser-Ansteuerung (MCard) Version 1.8.0 vom 21.08.2008 Unterstützte elektronische karten Karten-Leser-Ansteuerung (MCard) Version 1.8.0 vom 21.08.2008 Die Karten-Leser-Ansteuerung ist seit der Governikus-Version 3.1.0.0 gekapselt. Sie wird bei Bedarf aktualisiert

Mehr

Digitaler Rechnungsversand schnell und einfach

Digitaler Rechnungsversand schnell und einfach Digitaler Rechnungsversand schnell und einfach icoya RechnungsBox - die Basis für Ihren E-Rechnungsversand www.icoya.de www.struktur.de Digitale Rechnungslegung Der elektronische Versand von Rechnungen

Mehr

Whitepaper. EDIFACT-Signatur-, Verschlüsselungs- und Mailcockpit

Whitepaper. EDIFACT-Signatur-, Verschlüsselungs- und Mailcockpit Whitepaper EDIFACT-Signatur-, Verschlüsselungs- und Mailcockpit Funktionsumfang: Plattform: Verschlüsselung, Signierung und email-versand von EDIFACT-Nachrichten des deutschen Energiemarktes gemäß der

Mehr

Elektronisches Abfallnachweisverfahren (eanv): die qualifizierte elektronische Signatur (qes)

Elektronisches Abfallnachweisverfahren (eanv): die qualifizierte elektronische Signatur (qes) Sonderabfall-Management-Gesellschaft Rheinland-Pfalz mbh Elektronisches Abfallnachweisverfahren (eanv): die qualifizierte elektronische Signatur (qes) Alfons Tewes, Leiter Stabsstelle IT/Organisation der

Mehr

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir auch über die gesicherte E-Mailkommunikation grundsätzlich keine Kundenaufträge entgegennehmen können.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir auch über die gesicherte E-Mailkommunikation grundsätzlich keine Kundenaufträge entgegennehmen können. Hinweise zum sicheren E-Mailverkehr Die E-Mail ist heute einer der am häufigsten verwendeten technischen Kommunikationsmittel. Trotz des täglichen Gebrauchs tritt das Thema Sichere E-Mail meist in den

Mehr

Vortrag. Elektronische Rechnungslegung

Vortrag. Elektronische Rechnungslegung Vortrag 29. November 2007 ecomm Berlin Dag Klimas Ihr Vortragender Jahrgang 1961 Werdegang Ausbildung Bankkaufmann Weiterbildung Bankfachwirt Ausbildereignung Kommunikationstrainer und Berater... Basisinformationen

Mehr

Signaturgesetz und Ersetzendes Scannen

Signaturgesetz und Ersetzendes Scannen Signaturgesetz und Ersetzendes Scannen Kooperation in der medizinischen Versorgung MVZ & Vernetzung 6. BMVZ-Jahreskongress Georgios Raptis Bundesärztekammer Berlin, Rechtssicherheit beim Austausch von

Mehr

erechnung Uwe K. Franz aus steuerlicher und rechtlicher Sicht Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht Cornea Franz Rechtsanwälte

erechnung Uwe K. Franz aus steuerlicher und rechtlicher Sicht Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht Cornea Franz Rechtsanwälte erechnung aus steuerlicher und rechtlicher Sicht Uwe K. Franz Rechtsanwalt Fachanwalt für Steuerrecht Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht Cornea Franz Rechtsanwälte 1 Bedeutung der Rechnung

Mehr

ElektronischeAbrechnung

ElektronischeAbrechnung ElektronischeAbrechnung im VergleichDeutschland-Österreichsterreich unter steuerlichen Aspekten Dipl.-Kaufmann/ Steuerberater Michael Leistenschneider Elektronische Rechnung Europäische Rechnungsrichtlinie

Mehr

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und die Antworten darauf.

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und die Antworten darauf. Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und die Antworten darauf. Inhalt 1. Die Signaturen auf den PDF-Dokumenten des Landesbetrieb Staßenwesen Brandenburg werden als ungültig ausgewiesen oder mit Gültigkeit

Mehr

Sparkasse. Kundeninformation. Merzig-Wadern. senden S/MIME-

Sparkasse. Kundeninformation. Merzig-Wadern. senden S/MIME- Kundeninformation Sicherer E-Mail-Austausch mit Ihrer S n Ausführliche Informationen zur Sicheren E-Mail erhalten Sie in dieser Kundeninformationn und bei Ihrem Berater. Zur Durchführung Möglichkeiten:

Mehr

Signaturprüfbericht für qualifizierte Signaturen Prüfprotokoll nach 17 Abs. 2 Signaturgesetz (SigG)

Signaturprüfbericht für qualifizierte Signaturen Prüfprotokoll nach 17 Abs. 2 Signaturgesetz (SigG) Seite: 1 von 5 Signaturprüfbericht für qualifizierte Signaturen Prüfprotokoll nach 17 Abs. 2 Signaturgesetz (SigG) 1. Zusammenfassung der Prüfergebnisse Signaturprüfung: Erfolgreich Datei: test_m_sig_2.pdf

Mehr

Lösungsansätze zum. aus Sicht des Rechnungsstellers. Elektronic Invoicing. Oldenburg, 3. Februar 2005. Derk Fischer

Lösungsansätze zum. aus Sicht des Rechnungsstellers. Elektronic Invoicing. Oldenburg, 3. Februar 2005. Derk Fischer Lösungsansätze zum Elektronic Invoicing aus Sicht des Rechnungsstellers Derk Fischer Oldenburg, 3. Februar 2005 Thesen Es gibt eigentlich keine Gründe mehr für den Versand von Papierrechnungen. Der Erfolg

Mehr

Einsatz der Digitalen Signatur in PDF-Dateien. GxP-Seminare 2002 von IDS Scheer

Einsatz der Digitalen Signatur in PDF-Dateien. GxP-Seminare 2002 von IDS Scheer Einsatz der Digitalen Signatur in PDF-Dateien GxP-Seminare 2002 von IDS Scheer 18. /19. 06. 2002, Köln Jan Hillmer FORMATIX ADOBE Certified Expert Warum PDF? Dateiformat, das die Anordnung von Objekten

Mehr

Elektronische Rechnungslegung

Elektronische Rechnungslegung Elektronische Rechnungslegung Die gesetzlichen Grundlagen dazu findet man unter: Änderung der Umsatzsteuerrichtlinien Anforderungen an eine auf elektronischem Weg übermittelte Rechnung https://www.bmf.gv.at/steuern/fachinformation/umsatzsteuer/erlsse/ustrelektronische_rechnung0705.pdf?q=e-rechnungen

Mehr

Die elektronische Signatur. als wesentlicher Bestandteil der elektronischen Kommunikation

Die elektronische Signatur. als wesentlicher Bestandteil der elektronischen Kommunikation Die elektronische Signatur als wesentlicher Bestandteil der elektronischen Kommunikation 1 : Vorgehensweise 1. Definition und Funktion: Integrität und Authentizität 2. Arten von Signaturen und Attributzertifikate

Mehr

Referat: IV D 2 Ansprechpartner: MR Keisinger / ORR'in Danewitz / ROI'in Brandt Datum: 26.10.2010 Telefon: 1865 / 1181 / 2793.

Referat: IV D 2 Ansprechpartner: MR Keisinger / ORR'in Danewitz / ROI'in Brandt Datum: 26.10.2010 Telefon: 1865 / 1181 / 2793. - 1 - Bearbeitungsstand: 26.10.2010 10:15 Uhr Umdruck-Nr. 14 Formulierung BMF Referat: IV D 2 Ansprechpartner: MR Keisinger / ORR'in Danewitz / ROI'in Brandt Datum: 26.10.2010 Telefon: 1865 / 1181 / 2793

Mehr

Elektronische Rechnung Was ist zu beachten?

Elektronische Rechnung Was ist zu beachten? Elektronische Rechnung Was ist zu beachten? Mandantenveranstaltung 05. September 2012 Hotel Weißenburg Gliederung ü Ausgangslage ü Erleichterungen ab dem 01.07.2011 ü Definition elektronische Rechnung

Mehr

Fragen und Antworten zur Vereinfachung der elektronischen Rechnungsstellung

Fragen und Antworten zur Vereinfachung der elektronischen Rechnungsstellung 2011/0604162 IV D 2 - S 7287-a/09/10004 26. Juli 2011 Fragen und Antworten zur Vereinfachung der elektronischen Rechnungsstellung Durch das Steuervereinfachungsgesetz 2011 sollen durch Änderungen im Umsatzsteuergesetz

Mehr

Elektronischer Rechnungsversand (E-Mail und Fax) Gesetzeskonform durch Digitale Signaturen, Patrick Bärenfänger

Elektronischer Rechnungsversand (E-Mail und Fax) Gesetzeskonform durch Digitale Signaturen, Patrick Bärenfänger Elektronischer Rechnungsversand (E-Mail und Fax) Gesetzeskonform durch Digitale Signaturen, Patrick Bärenfänger GWS 2010 Stand: 19.05.2011 Folie 1 Gesetze und Grundlagen Seit 01.07.2004 gilt die Regelung,

Mehr

Import von D-TRUST-Zertifikaten in die Zertifikatsverwaltung des Adobe Readers 8

Import von D-TRUST-Zertifikaten in die Zertifikatsverwaltung des Adobe Readers 8 Import von D-TRUST-Zertifikaten in die Zertifikatsverwaltung des Adobe Readers 8 Die nexmart GmbH & Co. KG behält sich vor, die Inhalte des Dokuments jederzeit ohne Benachrichtigung zu ändern. Das Dokument

Mehr

Digitale Betriebsprüfung

Digitale Betriebsprüfung Digitale Betriebsprüfung 1 Digitale Betriebsprüfung Warum digitale Betriebsprüfung: Die digitale Betriebsprüfung ergänzt die bisherige Form der Betriebsprüfung. Seit dem 01.01.2002 sind alle Unternehmen,

Mehr

Bedienungsanleitung Elektronischer Zertifikatsaustausch

Bedienungsanleitung Elektronischer Zertifikatsaustausch Bedienungsanleitung Elektronischer Zertifikatsaustausch Version 1.2 Inhaltsverzeichnis 1 ZERTIFIKATSAUSTAUSCH... 2 1.1 Ablauf des Austauschs der Zertifikate... 2 1.2 Voraussetzungen... 2 2 DIGITALE ID

Mehr

THUNDERBIRD. Vorbereitende Einstellungen auf signaturportal.de für die Nutzung von Thunderbird

THUNDERBIRD. Vorbereitende Einstellungen auf signaturportal.de für die Nutzung von Thunderbird Seite 1 Warum sigmail.de? Der einfachste Weg PDF- Dokumente zu signieren und signierte PDF- Dokumente automatisch zu verifizieren ist die Nutzung der sigmail.de Funktion auf signaturportal.de. PDF- Dokumente

Mehr

Elektronische Rechnung im Umsatzsteuerrecht

Elektronische Rechnung im Umsatzsteuerrecht Elektronische Rechnung im Umsatzsteuerrecht Vereinfachung der elektronischen Rechnung Mit einem halben Jahr Verspätung ist mit Datum vom 2. Juli 2012 nunmehr das Schreiben des Bundesministeriums der Finanzen

Mehr

Rechnen Sie mit uns. it20one GmbH Bandgasse 2/22, 1070 Wien Tel.: +43 1 99 000 46-0 office@it20one.at. www.it20one.at

Rechnen Sie mit uns. it20one GmbH Bandgasse 2/22, 1070 Wien Tel.: +43 1 99 000 46-0 office@it20one.at. www.it20one.at Rechnen Sie mit uns it20one GmbH Bandgasse 2/22, 1070 Wien Tel.: +43 1 99 000 46-0 office@it20one.at www.it20one.at it20one GmbH Gegründet 2001 Softwaresystemhersteller Mehr als 40 Referenzen it20one Produktreihe

Mehr

Teil II Hardy Hessenius

Teil II Hardy Hessenius Teil II Hardy Hessenius Interaktionsebenen Information Kommunikation Transaktion Abrufen statischer und dynamischer Web-Seiten (Pull-Dienste) Zusendung relevanter Informationen (Push- Dienste) Erweitert

Mehr

Hinweise zur sicheren E-Mail-Kommunikation

Hinweise zur sicheren E-Mail-Kommunikation Kundeninformation Sichere E-Mail (Secure WebMail) Hinweise zur sicheren E-Mail-Kommunikation Die E-Mail ist heute eines der am häufigsten verwendeten technischen Kommunikationsmittel, obwohl eine gewöhnliche

Mehr

OpenLimit SignCubes AG. Sichere Lösungen für E-Government

OpenLimit SignCubes AG. Sichere Lösungen für E-Government OpenLimit SignCubes AG Sichere Lösungen für E-Government OpenLimit SignCubes AG International führender Anbieter von Software zur Anwendung elektronischer Signaturen, digitaler Identitäten und Verschlüsselungstechnologien

Mehr

Kostensenkungspotenzial erechnungen. Die elektronische Rechnung (erechnung) Anforderungen für den Einsatz im Handwerksunternehmen

Kostensenkungspotenzial erechnungen. Die elektronische Rechnung (erechnung) Anforderungen für den Einsatz im Handwerksunternehmen Kostensenkungspotenzial erechnungen Die elektronische Rechnung (erechnung) Anforderungen für den Einsatz im Handwerksunternehmen Elektronischer Rechnungsverkehr Ein Trend elektronischer Rechnungsverkehr

Mehr

IHK Veranstaltung 23.11.2007 / einvoicing über EDI

IHK Veranstaltung 23.11.2007 / einvoicing über EDI IHK Veranstaltung 23.11.2007 / einvoicing über EDI Lars Baumann, NEO Business Partners GmbH Kontakt: Lars.Baumann@neo-partners.com Einführung und Nutzenargumentation NEO Electronic Communication einvoicing

Mehr

OUTLOOK 2010. 1 Was ist sigmail.de? 2 Warum sigmail.de? UP.10.016.ESUO10.8-1-2

OUTLOOK 2010. 1 Was ist sigmail.de? 2 Warum sigmail.de? UP.10.016.ESUO10.8-1-2 Seite 1 1 Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E Mail Server auf www.signaturportal.de. Eine E Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de. 2 Warum sigmail.de? Der einfachste Weg, elektronische

Mehr

Digitale Signatur für die elektronische Rechnungsstellung

Digitale Signatur für die elektronische Rechnungsstellung für die elektronische Rechnungsstellung soit GmbH 30. September 2008 Inhalt 1 Vorteile digital signierter Rechnungen Beweisfähigkeit digital signierter Dokumente 2 für den Einsatz digitaler Signaturen

Mehr

Die Software-Generation für das digitale Zeitalter

Die Software-Generation für das digitale Zeitalter 00101001010110101 10110001011101010 11101010101010011 01101110111001110 11101001101010000 Die Software-Generation für das digitale Zeitalter Durchgängig digital > Enterprise Resource Planning Software

Mehr

Die Smartcard in der beruflichen Praxis

Die Smartcard in der beruflichen Praxis Die Smartcard in der beruflichen Praxis Was ist eine Smartcard? Chipkarte aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie Chipkarten, oft auch als Smartcard oder Integrated Circuit Card (ICC) bezeichnet, sind spezielle

Mehr

Frage-Antwort-Katalog zur Vereinfachung der elektronischen Rechnungsstellung zum 1. Juli 2011 durch Art. 5 des StVereinfG 2011

Frage-Antwort-Katalog zur Vereinfachung der elektronischen Rechnungsstellung zum 1. Juli 2011 durch Art. 5 des StVereinfG 2011 Wirtschaft und Verwaltung Steuern Veröffentlichungen zu Steuerarten Umsatzsteuer Veröffentlichungen zu Steuerarten 19.04.2011 Frage-Antwort-Katalog zur Vereinfachung der elektronischen Rechnungsstellung

Mehr

THUNDERBIRD. 1 Was ist sigmail.de? 2 Warum sigmail.de? UP.10.016.ESUTB.8-1-2

THUNDERBIRD. 1 Was ist sigmail.de? 2 Warum sigmail.de? UP.10.016.ESUTB.8-1-2 Seite 1 1 Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E Mail Server auf www.signaturportal.de. Eine E Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de. 2 Warum sigmail.de? Der einfachste Weg, elektronische

Mehr

Steuerliche Aspekte der erechnung. Stefan Groß Steuerberater CISA (Certified Information Systems Auditor)

Steuerliche Aspekte der erechnung. Stefan Groß Steuerberater CISA (Certified Information Systems Auditor) Steuerliche Aspekte der erechnung Stefan Groß Steuerberater CISA (Certified Information Systems Auditor) Steuerliche Aspekte der erechnung 2 Was galt...? Steuerliche Aspekte der erechnung 3 Ablauf Rechnungsstellung

Mehr

Informationsmappe. zur. elektronisch signierten Rechnung

Informationsmappe. zur. elektronisch signierten Rechnung Die elektronisch signierte Rechnung Informationsmappe zur elektronisch signierten Rechnung Seite 1/26 Die elektronisch signierte Rechnung Lieber bob Kunde, danke für Ihr Interesse! Die elektronische Rechnungslegung

Mehr

Herzlich Willkommen im Schloss Reinbek

Herzlich Willkommen im Schloss Reinbek Verband der Südholsteinischen Wirtschaft e.v. Herzlich Willkommen im Schloss Reinbek Agenda Sicherheit im E-Mail Verkehr Bedeutung und Unterschiede von rechtsgültigen E-Mails Möglichkeiten zur sicheren

Mehr

Konfigurierte Zertifizierungsstellen (certificate authorities)

Konfigurierte Zertifizierungsstellen (certificate authorities) Konfigurierte Zertifizierungsstellen (certificate authorities) Standardkonfiguration RELAY-3_5-3_8-CFG-25 (vom 03.02.2014) für OCSP/CRL-Relays ab Governikus SC Versionsreihe 3.5 Das OCSP/CRL-Relay ist

Mehr

Überprüfung der digital signierten E-Rechnung

Überprüfung der digital signierten E-Rechnung Überprüfung der digital signierten E-Rechnung Aufgrund des BMF-Erlasses vom Juli 2005 (BMF-010219/0183-IV/9/2005) gelten ab 01.01.2006 nur noch jene elektronischen Rechnungen als vorsteuerabzugspflichtig,

Mehr

Kundeninformation zu Secure E-Mail

Kundeninformation zu Secure E-Mail Sparkasse Aurich-Norden Ostfriesische Sparkasse Kundeninformation zu Secure E-Mail,,Digitale Raubzüge und Spionageangriffe gehören aktuell zu den Wachstumsbranchen der organisierten Kriminalität. Selbst

Mehr

COSYNUS erechnung und elektronische Signatur

COSYNUS erechnung und elektronische Signatur COSYNUS erechnung und elektronische Signatur Christian Baumgartner, Senior IT-Consultant Welche Vorteile bietet die elektronische Rechnungsabwicklung? Neben der grundsätzlichen Einsparung durch Druck,

Mehr

Informationstag 'Elektronische Signatur'

Informationstag 'Elektronische Signatur' Berlin 24. September 2010 Informationstag 'Elektronische Signatur' Gemeinsame Veranstaltung Besser von TeleTrusT Unterschreiben und VOI ohne Berlin, 23.09.2011 Papier Siegfried Gruber Elektronische Unterschrift

Mehr

Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de.

Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de. Seite 1 Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de. Warum sigmail.de? Der einfachste Weg elektronische

Mehr

O time sry knutschas Was ist sigmail. de? Warum sigmail. de? Postausgang qualifiziert signiert Empfang qualifiziert verifiziert.

O time sry knutschas Was ist sigmail. de? Warum sigmail. de? Postausgang qualifiziert signiert Empfang qualifiziert verifiziert. Seite 1 O time sry knutschas Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de. Warum sigmail.de? Der einfachste

Mehr

Information über die Secure E-Mail

Information über die Secure E-Mail Information über die Secure E-Mail Ihre Möglichkeiten Der Austausch von verschlüsselten E-Mails kann auf 3 Arten erfolgen 1. über das Webmail-Portal: Direkt empfangen und senden Sie vertrauliche Informationen

Mehr

Elektronische Rechnungen Quo vadis? Ulrich Mester 3S GmbH, Attendorn

Elektronische Rechnungen Quo vadis? Ulrich Mester 3S GmbH, Attendorn Elektronische Rechnungen Quo vadis? Ulrich Mester 3S GmbH, Attendorn Was ist 3S 3S ist ein Softwarehersteller, welcher sich auf kleine und mittelständische Produktionsunternehmen spezialisiert hat. 3S

Mehr

IT-Netzwerk IHK-Koblenz

IT-Netzwerk IHK-Koblenz IT-Netzwerk IHK-Koblenz Ein Vortrag in drei Abschnitten 1. Elektronischer Rechnungsaustausch und das Steuervereinfachungsgesetz (StvereinfG) a. Anforderungen an Versender elektronischer b. Anforderungen

Mehr

Ziel der E-Vergabe: Öffentliche Aufträge nur noch online

Ziel der E-Vergabe: Öffentliche Aufträge nur noch online Ziel der E-Vergabe: Öffentliche Aufträge nur noch online E-Vergabe Kompetenzen E-Vergabe Kompetenzen Stufenplan zur E-Vergabe Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), der Zentralverband des Deutschen

Mehr

Mandantenrundschreiben vom 05.03.2012. Elektronische Rechnungen und elektronische Kontoauszüge

Mandantenrundschreiben vom 05.03.2012. Elektronische Rechnungen und elektronische Kontoauszüge Mandantenrundschreiben vom 05.03.2012 Elektronische Rechnungen und elektronische Kontoauszüge Sehr geehrte Damen und Herren, auf elektronischem Weg übermittelten Rechnungen werden rückwirkend ab 1. 7.

Mehr

Grenzüberschreitendes E-Invoicing von / nach CH

Grenzüberschreitendes E-Invoicing von / nach CH Grenzüberschreitendes E-Invoicing von / nach CH Fokus auf der elektronischen Signatur eberhard@keyon.ch V1.0 2010 by keyon (www.keyon.ch) Agenda Über Keyon Gesetzliche Grundlagen Merkmale der grenzüberschreitenden

Mehr

Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de.

Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de. Seite 1 Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de. Warum sigmail.de? Der einfachste Weg elektronische

Mehr

1. Berliner Signatur Konferenz Sichere elektronische Prozesse. Ausgangsrechungen (mit digitaler Signatur) im SAP Umfeld

1. Berliner Signatur Konferenz Sichere elektronische Prozesse. Ausgangsrechungen (mit digitaler Signatur) im SAP Umfeld 1. Berliner Signatur Konferenz Sichere elektronische Prozesse Ausgangsrechungen (mit digitaler Signatur) im SAP Umfeld Karl-Josef Arenz Leiter Application Integration Center Frankfurt Itelligence AG Berlin,

Mehr

www.pwc.com Absehbare rechtliche Änderungen zum elektronischen Rechnungsaustausch

www.pwc.com Absehbare rechtliche Änderungen zum elektronischen Rechnungsaustausch www.pwc.com Absehbare rechtliche Änderungen zum elektronischen Rechnungsaustausch 1. Begrüßung Ihr Referent Carsten Crantz Tel: +49 40 6378-1836 Fax: +49 69 9585-949145 Mobil: +49 160 972 24 434 carsten.crantz@de.pwc.com

Mehr

Govello - Der virtuelle Briefkasten

Govello - Der virtuelle Briefkasten Die Lösung für unstrukturierte Kommunikation von und mit Behörden und Gerichten auf Basis von OSCI und Governikus Govello ist eine Client-Anwendung auf Basis der Software Governikus. Sie bietet Behörden

Mehr

ebinterface DER NEUE ÖSTERREICHISCHE ELEKTRONISCHE RECHNUNGSSTANDARD

ebinterface DER NEUE ÖSTERREICHISCHE ELEKTRONISCHE RECHNUNGSSTANDARD Wirtschaftskammer Österreich E-Day - 1. März 2006 ebinterface DER NEUE ÖSTERREICHISCHE ELEKTRONISCHE RECHNUNGSSTANDARD Robert Kromer Im Auftrag des BMWA Platz für Firmenlogo Elektronische Rechnung mit

Mehr

Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de.

Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de. Seite 1 Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de. Warum sigmail.de? Der einfachste Weg elektronische

Mehr

Dirk Jost. März Internetwork Services AG, Essen Heidelberger Archivtage 2015. IHE-konforme Archivierung von Patientenakten mit Tiani SpiritEHR

Dirk Jost. März Internetwork Services AG, Essen Heidelberger Archivtage 2015. IHE-konforme Archivierung von Patientenakten mit Tiani SpiritEHR Dirk Jost März Internetwork Services AG, Essen Heidelberger Archivtage 2015 39. Treffen der GMDS-Arbeitsgruppe Archivierungen von Krankenunterlagen IHE-konforme Archivierung von Patientenakten mit Tiani

Mehr

Informationstag 'Elektronische Signatur' Dr. Bernd Wild intarsys GmbH Signatur und elektronische Rechnung Erfahrungen und Trends

Informationstag 'Elektronische Signatur' Dr. Bernd Wild intarsys GmbH Signatur und elektronische Rechnung Erfahrungen und Trends Informationstag 'Elektronische Signatur' Gemeinsame Veranstaltung von TeleTrusT und VOI Berlin, 24.09.2010 Dr. Bernd Wild intarsys GmbH Signatur und elektronische Rechnung Erfahrungen und Trends intarsys

Mehr

fideas sign Digitale Signatur mit fideas sign

fideas sign Digitale Signatur mit fideas sign fideas sign Digitale Signatur mit fideas sign Digitale Signatur mehr als nur eine Unterschrift! In diesem Whitepaper möchten wir Ihnen unsere Lösung fideas sign vorstellen und Ihnen die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten

Mehr

Kundeninformation zu Secure E-Mail

Kundeninformation zu Secure E-Mail Kundeninformation zu Secure E-Mail Das sogenannte Sniffen, Ausspähen von E-Mail-Inhalten und Authentifizierungsdateien sowie das E-Mail Spoofing, das Erstellen einer E-Mail mit gefälschtem Absender, sind

Mehr

Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de.

Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de. Seite 1 Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de. Warum sigmail.de? Der einfachste Weg elektronische

Mehr

Die Mittelstandsoffensive erklärt IT

Die Mittelstandsoffensive erklärt IT Die Mittelstandsoffensive erklärt IT Jan Bischoff Bremer Software & Beratungs GmbH Fahrenheitstraße 10 28359 Bremen Web: www.bsb.net Email: info@bsb.net Die Mittelstandsoffensive erklärt IT Inhalt: - Allgemeine

Mehr

PKI und Digitale Signatur

PKI und Digitale Signatur PKI und Digitale Signatur Theorie Realität Politik Wunschdenken WinLink L&L Event, 13.7.2005 Prof. Dr. Eduard Mumprecht (InIT) Dr. Marc Rennhard (InIT) E. Mumprecht, M. Rennhard PKI und Digitale Signatur

Mehr

Organisation und technische Voraussetzungen des elektronischen Rechtsverkehrs

Organisation und technische Voraussetzungen des elektronischen Rechtsverkehrs Organisation und technische Voraussetzungen des elektronischen Rechtsverkehrs Rechtspflegeamtsrat Alfred Menze Oberlandesgericht München Der Datenaustausch im ERV erfolgt gem. der ERVV über das OSCI-Protokoll

Mehr

Sicherheitsbestätigung und Bericht. T-Systems. 03158.SW.03.2006. Zertifizierungsdienst Deutsche Post Com GmbH Geschäftsfeld Signtrust

Sicherheitsbestätigung und Bericht. T-Systems. 03158.SW.03.2006. Zertifizierungsdienst Deutsche Post Com GmbH Geschäftsfeld Signtrust Sicherheitsbestätigung und Bericht T-Systems. 03158.SW.03.2006 Zertifizierungsdienst Deutsche Post Com GmbH Geschäftsfeld Signtrust Bestätigung für die Umsetzung von Sicherheitskonzepten gemäß 15 Abs.

Mehr

Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de.

Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de. Seite 1 Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de. Warum sigmail.de? Der einfachste Weg elektronische

Mehr