Professionelle Dokumente im Handumdrehen. you can

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Professionelle Dokumente im Handumdrehen. you can"

Transkript

1 Professionelle Dokumente im Handumdrehen you can

2 Beeindruckende Dokumente direkt vom Desktop iw Desktop ist eine einzigartige PublishingLösung, mit der Ihre Dokumente sich von der großen Masse abheben. Sie können schnell, einfach und effizient hochwertige, personalisierte Dokumente intern erstellen. Die Lösung ist ideal für die Erstellung von Angeboten über Berichte bis hin zu Informationspaketen und Handouts. Keine Zeitverschwendung Kein Outsourcing Keine Überraschungen Das Erstellen von Vertriebsberichten, Angeboten und ähnlichen Dokumenten kann zeitaufwendig sein, da die erforderlichen Informationen oftmals in verschiedenen digitalen und gedruckten Formaten vorliegen. Daten müssen zusammengestellt, strukturiert und personalisiert werden, bevor die Druckereinstellungen definiert werden können, und das ist mit hohem Zeit- und Arbeitsaufwand verbunden. Mit iw Desktop ist dagegen alles in wenigen Schritten erledigt. Jetzt kann jeder Mitarbeiter im Büro professionelle Dokumente mit hochwertiger Endverarbeitung erstellen. Mit iw Desktop von Canon ist dies innerhalb von Sekunden direkt vom Desktop möglich. So sparen Sie sich den Ärger sowie den Zeit- und Kostenaufwand beim Outsourcing. Außerdem bleiben Sie nie mehr auf Bergen von Broschüren sitzen, da Sie nur die Menge drucken, die Sie auch tatsächlich benötigen. iw Desktop bietet eine zuverlässige WYSIWYG-Vorschau Ihres finalen Dokuments und erspart Ihnen so unliebsame Überraschungen und Ausschuss. P 2-/4-Loch Registerblätter Heften Beilagen Mittelfalz Wickelfalz Sattelstichheftung 2 iw Desktop Hochwertige Endverarbeitung Sortierung

3 Setzen Sie sich von der Masse der Anbieter ab. 3

4 Stellen Sie sich den täglichen Publishing-Herausforderungen Nichts ist schädlicher für die Kommunikation mit Kunden und Mitarbeitern als schlecht gemachte Dokumente. Mit iw Desktop können Sie sich Ihren täglichen Publishing-Herausforderungen unbesorgt stellen und haben jederzeit direkte Kontrolle über ausstehende Berichte, Flyer, Präsentationen, Newsletter und vieles mehr. Und durch die gelungene Einbindung der ir ADVANCE-Systeme von Canon ist Publishing schneller und einfacher als je zuvor. 1 P Ziehen Sie einzelne oder mehrere Dokumente mit der Maus auf das ir ADVANCE Quick Printing Tool. ir ADVANCE Quick Printing Tool Mausgesteuert kombinieren, nachbearbeiten und drucken 2 2 Ziehen auf Print (Drucken) Vorschau per Drag & Drop Ziehen auf Print Preview (Druckvorschau) 3 3 Angeben einer Vorlage Vorschau in Binder und Anpassen im Editor vor der Druckausgabe 4 Druckbeginn 4

5 Schnelles und einfaches Publishing Erstellen Sie hochwertige Dokumente mit Endverarbeitung, indem Sie sie einfach mit der Maus auf Ihre persönlichen Endverarbeitungsvorlagen des einzigartigen ir ADVANCE Quick Printing Tool von iw Desktop auf Ihrem PC-Desktop ziehen. Sie können sogar PDF-Dateien erstellen und Faxnachrichten versenden, ohne iw Desktop öffnen zu müssen. Bei komplexeren Aufträgen sorgen Sie mit der Vorschau jederzeit für überzeugende Ergebnisse. Diese leistungsstarke und doch einfache Lösung spart Zeit, und Ihre Investition in Ihr ir-advance System macht sich in kürzester Zeit bezahlt. Integration mit Microsoft Office Sie haben überzeugende Dokumente in Microsoft Office erstellt bringen Sie sie nun mit den schnellen und einfachen Endverarbeitungsoptionen richtig zur Geltung. Mit der Office-Symbolleiste von iw Desktop können Sie Ihre eigenen Endverarbeitungsvorlagen direkt in Microsoft Word, PowerPoint oder Excel anwenden. So können Sie innerhalb von Sekunden Dokumente mit Endverarbeitung erstellen, ohne mühsam durch Druckertreibermenüs navigieren zu müssen.* E PDF- Erstellung per Drag & Drop 2 Ziehen auf Convert to PDF (In PDF konvertieren) Faxversand per Drag & Drop 2 Ziehen auf Fax und Eingeben der Faxnummer 3 3 Die Datei wird in PDF konvertiert und auf Ihrem PC-Desktop gespeichert Angeben der Adresse 4 Fax wird gesendet * Der Zugriff auf Druckvorlagen aus Microsoft Office ist ab November 2012 mit iw Desktop verfügbar oder über einen Software-Patch im Software Download Centre: 5

6 Kombinieren Sie in kürzester Zeit Dokumente verschiedener Formate. Verwenden Sie iw Desktop, um sie ganz einfach zu bearbeiten und zu strukturieren. Erstellen Sie personalisierte Fassungen, um Kunden direkt anzusprechen, und drucken Sie die beeindruckenden Ergebnisse auf Ihrem Canon imagerunner ADVANCE. Mit iw Desktop erledigen Sie all dies in wenigen Minuten. Geringerer Zeit- und Arbeitsaufwand für Erstellung und Publishing von Dokumenten Kombinieren Bearbeiten und Personalisieren Zusammenstellen Endverarbeitungsvorschau Drucken oder Veröffentlichen als PDF Speichern der Vorlage zur späteren Verwendung! Zusammenstellen und Kombinieren im Handumdrehen Das Problem: Es kann Stunden dauern, Inhalte aus verschiedenen Quellen zusammenzutragen. Und dann müssen die Informationen noch von einem Dokument in ein anderes kopiert und anschließend neu strukturiert werden. Die Lösung: iw Desktop erledigt die meiste Arbeit für Sie. iw Desktop kombiniert alle Dateien in ein editierbares Dokument, die Sie dort vorher per Drag & Drop abgelegt haben. Selbst gedruckte Dokumente können mithilfe von Scan-to-PC (Scannen an PC) oder Scan-to-Folder (Scannen in Ordner) vom imagerunner ADVANCE eingebunden werden. Bearbeiten und Vorbereiten Das Problem: Das Anwenden einheitlicher Kopf- und Fußzeilen sowie das Generieren eines Inhaltsverzeichnisses über mehrere separate Dokumente hinweg sind nahezu unmöglich. Nach dem Ausschneiden und Einfügen von Text müssen Sie sich durch zahlreiche Schriftarten und Stile arbeiten und oftmals Stunden mit der Neuformatierung verbringen. Die Lösung: Mit flexiblen Bearbeitungsfunktionen können Sie ein einheitliches Schriftbild erzeugen, Text verschieben und bearbeiten, Farben ändern sowie Kopf- und Fußzeilen oder Inhaltsverzeichnisse einfügen. Mit iw Desktop benötigen Sie dazu nur Minuten. Personalisieren Das Problem: Beim Erstellen personalisierter Dokumente mit den Namen und Anschriften Ihrer Kunden verbringen Sie oft Stunden mit manuellem Ausschneiden und Einfügen, Drucken und Sortieren. Die Lösung: Mit den variablen Datendruckfunktionen von iw Desktop erstellen Sie ganz einfach personalisierte Fassungen Ihres Dokuments. Ziehen Sie die variablen Textfelder mit der Maus in Ihr Dokument, und iw Desktop erstellt anhand einer einfachen Excel- oder CSV-Datei automatisch personalisierte Fassungen.* 6 * Grundlegende Funktionen zum variablen Datendruck sind ab November 2012 mit iw Desktop verfügbar oder über einen Software-Patch im Software Download Centre

7 Einfache PDF-Verarbeitung und -Erstellung Das Problem: In jedem Büro wird mit PDF-Dokumenten gearbeitet, allerdings kann nicht jeder Mitarbeiter solche Dateien erstellen oder ändern. Wollten Sie schon einmal eine Seite aus einem Dokument extrahieren oder einen Kommentar in ein PDF-Dokument einfügen? Die Lösung: iw Desktop verbessert Ihre digitalen Abläufe, sodass Anwender einfacher mit PDFDokumenten arbeiten können. Neben dem Erstellen, Komprimieren und Verschlüsseln von PDF-Dateien ist es auch möglich, Seiten zu löschen oder in eine neue Datei zu extrahieren. Einfache digitale PDF-Workflows für Proofing oder Autorisierung Das Problem: Viele Proofing-Workflows sind bereits PDF-basiert, jedoch ist kostspielige Software zur PDF-Bearbeitung erforderlich. Die Lösung: Mit iw Desktop können Sie PDFDokumente im Rahmen des Proofings mit Kommentaren versehen sowie Text hervorheben, durchstreichen und unterstreichen. Außerdem ist es möglich, die Dokumente mit Stempeln zu genehmigen (bzw. abzulehnen) und vor dem Weiterleiten an einen Reviewer über aktive Ordner oder per digital zu signieren. Endverarbeitung und Druckausgabe Erstellen eigener Endverarbeitungsvorlagen PDF erstellen und weitergeben Das Problem: Die manuelle Endverarbeitung Ihrer Dokumente mit Heften, Lochen oder Deckblättern kann vor allem bei einer hohen Auflage sehr zeitaufwendig sein. Die Ergebnisse wirken oftmals wenig professionell. Das Problem: Sie verbringen Stunden damit, Ihr Dokument für die Druckausgabe vorzubereiten, und wissen genau: Beim nächsten Mal müssen Sie den ganzen Vorgang wiederholen. Das Problem: Sie möchten Ihre Arbeit an Kollegen weitergeben, müssen die vertraulichen Informationen aber gleichzeitig vor unbefugtem Zugriff schützen. Die Lösung: Erweiterte Endverarbeitungsoptionen, wie Broschürendruck, Heften, Lochen und Falzen, können ganz einfach per Mausklick angewendet werden mit iw Desktop. Und mit der leistungsstarken WYSIWYG-Vorschau erzielen Sie ohne Fehlversuche oder Ausschuss die gewünschten Ergebnisse. Die Lösung: Vordefinierte Vorlagen für häufig genutzte Endverarbeitungsaufgaben, wie z. B. Broschürendruck, sind ganz einfach über die Vorlagensymbolleiste zugänglich. Sie können aber auch eigene Vorlagen erstellen und an Kollegen weitergeben, um so beim nächsten Projekt Zeit zu sparen. Die Lösung: Mit iw Desktop können Sie ganz einfach hochwertige komprimierte, sichere oder verschlüsselte PDF-Dokumente erstellen. Die Dateien können problemlos in Netzwerkordnern abgelegt, per oder Fax gesendet und sogar an uniflow-workflows und SharePoint weitergeleitet werden. 7

8 iw Desktop Softwareverfügbarkeit iw Desktop umfasst eine kostenlose 45-Tage-Testversion und kann im Software Download Centre unter heruntergeladen werden (wählen Sie iw Series Software/MEAP und dann iw Desktop aus). Hardware Arbeitsspeicher PC Anforderungen Empfohlen CPU 1,3 GHz oder höher 2 GHz oder höher 1 GB oder höher 2 GB oder höher Software Betriebssystem Windows XP Professional SP3 (32 Bit) Windows Vista Ultimate/Business/Enterprise SP2 (32 Bit) Windows 7 SP0/SP1 Ultimate/Professional/Home Premium/ Enterprise (32/64 Bit) Window 8 Professional/Enterprise (32/64 Bit) Festplattenspeicher 1,5 GB* oder höher 2 GB oder höher * Windows XP: 512 MB oder höher Windows 7 (64 Bit): 2 GB oder höher Bildschirm XGA-Auflösung oder höher SXGA/WXGA-Auflösung oder höher Unterstützte Canon-Systeme Modell* SW/FARBE (FA) iw Desktop-Funktion Druck & Vorschau Button An meinen PC senden ir3045/3035/3025 SW Ja Ja ir C5185/C5180/C4580/C4080 FA Ja Ja CLC5151/CLC4040 mit Fiery-Controller (H1) FA Ja*1 CLC5151/CLC4040 mit Fiery-Controller (GX200) FA Nein*2 ir C3380/C2880 FA Ja Ja ir C3380/C2880 mit Fiery-Controller (J1) FA Ja*1 ir 5075/5065/5055 SW Ja Ja ir 5075/5065/5055 mit Fiery-Controller (S2) SW Ja*1 ir 7105/7095/7086 SW Ja Ja ir 7105/7095/7086 mit Fiery-Controller (S2) SW Ja*1 ir 7095P SW Ja Ja ir 7095P mit Fiery-Controller (S2) SW Ja*1 ir 6880C/5880C FA Ja Ja ir 3180C FA Ja Ja ir C3580/C3080/C2380 FA Ja Ja ir C3580/C3080/C2550 mit Fiery-Controller (J1) FA Ja*1 ir 3245/3235/3225 SW Ja Ja ir ADVANCE C5051/C5045/C5035/C5030 FA Ja Ja Ja Ja ir ADVANCE C5051/C5045/C5035/C5030 mit Fiery-Controller (B1) FA Ja Ja Ja ir ADVANCE C5051 mit Fiery-Controller (GX300) FA Nein*2 Ja Ja ir ADVANCE C5255/C5250/C5240/C5235 FA V3.0 Ja Ja Ja ir ADVANCE C5255/C5250/C5240/C5235 mit Fiery-Controller (B2) FA Ja*1 Ja Ja ir ADVANCE C5255 mit Fiery-Controller (GX400) FA Nein*2 Ja Ja ir ADVANCE C9070 PRO/C9060 PRO/ C7065/C7055 FA Ja Ja Ja Ja Systemstatus System-Adressbuch verwenden Empfohlene Software Browser Microsoft Internet Explorer Version 6.0/7.0/8.0/9.0 Windows Search 4.0 (nur XP), Windows Installer 4.5 (nur XP) Acrobat/Adobe Reader Erforderliche Anwendungen Microsoft Visual C SP1 Redistributable * Wenn nicht vorhanden, Microsoft Visual C SP1 Redistributable werden diese Programme Microsoft.NET Framework 4.0 Client Profile automatisch mit Desktop SPS Library installiert. Lizenz-Informationsmanagement Modell* ir ADVANCE C9070 PRO/C9060 PRO/C7065/ C7055 mit Fiery-Controller (A1) FA Ja Ja Ja ir ADVANCE C9070 PRO/C9060 PRO/C7065/ C7055 mit Fiery-Controller (GX300) FA Nein*2 Ja Ja ir ADVANCE 8105/8095/8085 SW Ja Ja Ja SW/FARBE (FA) iw Desktop-Funktion Druck & Vorschau Button An meinen PC senden ir ADVANCE 8105/8095/8085 mit Fiery-Controller (U1) SW Ja*1 Ja ir ADVANCE 8105 PRO/8095 PRO/8085 PRO SW Ja Ja Ja Ja ir ADVANCE 8105 PRO/8095 PRO/8085 PRO mit Fiery-Controller (U1) SW Ja Ja Ja ir ADVANCE 6075/6065/6055 SW Ja Ja Ja Ja ir ADVANCE 6075/6065/6055 mit Fiery-Controller (U1) SW Ja Ja Ja ir ADVANCE 4051/ 4045/4035/4025 SW Ja Ja Ja Ja ir ADVANCE C2020/C2025/C2030 FA Ja Ja Ja Ja ir ADVANCE C9280 PRO/C7280/C7270/ C7260 FA Ja Ja Ja Ja ir ADVANCE C9280 PRO/C9270 PRO/C7270/ C7260 mit Fiery-Controller (A2) FA Ja*1 ir ADVANCE C9280 PRO/C9270 PRO/C7270/ C7260 mit Fiery-Controller (GX400) FA Nein*2 ir ADVANCE C2220/2225/2230 FA Ja Ja Ja Ja ir ADVANCE 8205 PRO/8295 PRO/8285 PRO SW Ja Ja Ja Ja ir ADVANCE 8205 PRO/8295 PRO/8285 PRO mit Fiery-Controller (U2) SW Ja*1 ir ADVANCE 6275/6265/6255 SW Ja Ja Ja Ja ir ADVANCE 6275/6265/6255 mit Fiery-Controller (U2) SW Ja*1 imagerunner 2545/2535/2530/2525/2520 SW Ja imagerunner 1730/1740/1750 SW Ja imagerunner C1028 FA Ja imagerunner 1133 SW Ja i-sensys LBP7680Cx FA Ja Ja i-sensys LBP7660Cdn FA Ja Ja i-sensys LBP6680x SW Ja Ja i-sensys LBP6660dn SW Ja Ja Systemstatus System-Adressbuch verwenden * Einige Systembezeichnungen sind mit Ergänzungen wie i, F, N oder U versehen. * 1 Fiery-PCL-Treiber wird nicht vollständig unterstützt. Fiery-PS-Treiber wird nicht unterstützt. *2 Fiery-PS-Treiber wird nicht vollständig unterstützt. Bitte EFI Fiery VUE verwenden. Canon Inc. canon.com Canon Europe canon-europe.com German Edition 0167W336 Canon Europa N.V., 2012 Canon Deutschland GmbH Europark Fichtenhain A10 D Krefeld Tel.: Fax: canon.de Stand: Oktober 2012 Bestell-Nr.: H Canon (Schweiz) AG Richtistrasse Wallisellen Canon Helpdesk Tel.: canon.ch Canon Austria GmbH Oberlaaer Straße 233 A-1100 Wien Canon Helpdesk Tel.: (zum Ortstarif) canon.at

Professionelle Dokumente im Handumdrehen. you can

Professionelle Dokumente im Handumdrehen. you can Professionelle Dokumente im Handumdrehen you can Beeindruckende Dokumente direkt vom Desktop iw Desktop ist eine einzigartige Publishing- Lösung, mit der Ihre Dokumente sich von der großen Masse abheben.

Mehr

imagerunner ADVANCE Bürosysteme Farbe

imagerunner ADVANCE Bürosysteme Farbe imagerunner ADVANCE Bürosysteme Farbe Der imagerunner ADVANCE gibt Ihnen die Möglichkeit, ein größeres Arbeitsvolumen schneller und effizienter zu erledigen als je zuvor. Tauschen Sie relevante Informationen

Mehr

Bessere Kundenkommunikation durch effektives Informationsmanagement

Bessere Kundenkommunikation durch effektives Informationsmanagement Bessere Kundenkommunikation durch effektives Informationsmanagement PlanetPress Suite you can Effektive Verwaltung Ihrer Informationen Unternehmen suchen immer nach Möglichkeiten, geschäftliche Informationen

Mehr

KURZANLEITUNG Drucken, kopieren, faxen, scannen, e-mailen und finishen mit dem imagerunner. imagerunner leicht gemacht

KURZANLEITUNG Drucken, kopieren, faxen, scannen, e-mailen und finishen mit dem imagerunner. imagerunner leicht gemacht KURZANLEITUNG Drucken, kopieren, faxen, scannen, e-mailen und finishen mit dem imagerunner D a s t ä g l i c h e Ar b e i t e n m i t d e m imagerunner leicht gemacht Ihr neuer Canon imagerunner kann viel

Mehr

Kunden gewinnen, drucken, liefern es liegt in Ihrer Hand

Kunden gewinnen, drucken, liefern es liegt in Ihrer Hand Kunden gewinnen, drucken, liefern es liegt in Ihrer Hand Interaktives Workflow-Management Océ PRISMA access 5.2-Software you can Kunden gewinnen, drucken, liefern es liegt in Ihrer Hand 2 Einfache strukturierte

Mehr

PDF-Erstellung am PC mit PDFCreator. Installation und Einrichten der einzelnen Komponenten. V Achtung!

PDF-Erstellung am PC mit PDFCreator. Installation und Einrichten der einzelnen Komponenten. V Achtung! PDF-Erstellung am PC mit PDFCreator Mit diesem Workshop wollen wir Ihnen die Möglichkeit geben, Ihre Dokumente im plattformübergreifenden Format PDF abzuspeichern. Hierbei handelt es sich nicht um einen

Mehr

iw360 Rundum wirtschaftlich

iw360 Rundum wirtschaftlich iw360 Rundum wirtschaftlich > > > > > > > > > > > > > > > > > > > > > > Bessere Ergebnisse in kürzerer Zeit > > > > > > > > > > > > > > > > > > > > > > >>>>>>>>>>>>>>>Wer Konzepte, Präsentationen, Studien

Mehr

Print2PDF 9 Deutsche Version

Print2PDF 9 Deutsche Version Pressekontakt Markus Nerding presse@haage-partner.de www.haage-partner.de/presse HAAGE & PARTNER Computer GmbH Emser Straße 2 65195 Wiesbaden Deutschland Telefon: (0611) 710 926-00 Telefax: (0611) 710

Mehr

PDF Experte 6 Professional

PDF Experte 6 Professional Utilities / E-Procurement SOHO, Privatanwender Anwender, die oft oder gelegentlich PDF-Dokumente generieren und austauschen wollen, oder empfangene PDF-Dokumente effektiv, preiswert, schnell und ohne Aufwand

Mehr

Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows

Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows Benötigte Software Um die Dateien von Dingsda zu öffnen und zu bearbeiten, benötigen Sie ein Textverarbeitungsprogramm, das doc- oder rtf-dateien lesen kann

Mehr

Software / Cross Media Design OmniPage Professional 16

Software / Cross Media Design OmniPage Professional 16 Software / Cross Media Design OmniPage Professional 16 Seite 1 / 5 OmniPage Professional 16 Neu OmniPage Professional 16, die neueste Version der weltweit meistverkauften OCR-Software, ist der präziseste

Mehr

Intel Pentium-Prozessor mit 2,0 GHz oder mehr empfohlen; mindestens 400 MHz Speicher

Intel Pentium-Prozessor mit 2,0 GHz oder mehr empfohlen; mindestens 400 MHz Speicher Was ist neu in PartSmart 8.11... 1 Systemanforderungen... 1 Verbesserungen an der Auswahlliste... 2 Umbenennung von Auswahllisten... 2 Export von Auswahllisten... 2 Zusammenführen von Auswahllisten...

Mehr

conjectcm Systemvoraussetzungen

conjectcm Systemvoraussetzungen conjectcm Systemvoraussetzungen www.conject.com conjectcm Systemvoraussetzungen Nutzungshinweis: Das vorliegende Dokument können Sie innerhalb Ihrer Organisation jederzeit weitergeben, kopieren und ausdrucken.

Mehr

Installationshandbuch

Installationshandbuch Installationshandbuch Inhaltsverzeichnis Installationsoptionen... 3 Installation von RM TM Easiteach TM Next Generation... 4 Installation von Corbis Multimedia Asset Pack... 10 Installation von Text to

Mehr

PDF-Belegorganisation

PDF-Belegorganisation Seite 1 Inhalt...3 Allgemeines...3 Installation...3 Firmenstamm...3 Userverwaltung (alternativ)...4 PDF995 9.5s (Software995)...4 Download...4 Einrichtung...4 Windows 7...4 PDFCreator 1.0.2 (pdfforge.org)...4

Mehr

2. Word-Dokumente verwalten

2. Word-Dokumente verwalten 2. Word-Dokumente verwalten In dieser Lektion lernen Sie... Word-Dokumente speichern und öffnen Neue Dokumente erstellen Dateiformate Was Sie für diese Lektion wissen sollten: Die Arbeitsumgebung von Word

Mehr

Werkschau Web-Präsentationen

Werkschau Web-Präsentationen Werkschau Web-Präsentationen Willkommen zum Tutorial für neue Beiträge in der Werkschau. Mein Name ist Eugen Notter; ich habe für Sei diese Anleitung verfasst. Sie hilft Ihnen dabei, in der Medien-Galerie

Mehr

Inhaltsverzeichnis Seite

Inhaltsverzeichnis Seite Inhaltsverzeichnis Seite 1. Email mit Anhang versenden 2 1.a Email vorbereiten und zweites Fenster (Tab) öffnen. 2 1. b. Bild im Internet suchen und speichern. 3 1.c. Bild als Anlage in Email einbinden

Mehr

Intelligenter arbeiten

Intelligenter arbeiten Intelligenter arbeiten Netzwerklösungen für Drucken und Scannen im Mobil- und Cloud-Bereich you can Sorgen Sie für Agilität Mobil- und Cloud- Anbindung Durch die rasante technologische Entwicklung ergeben

Mehr

Installationshilfe und Systemanforderungen

Installationshilfe und Systemanforderungen Installationshilfe und Systemanforderungen Inhalt 1..Voraussetzungen für die Installation von KomfortTools!.................................................... 3 1.1. Generelle Voraussetzungen.................................................................................

Mehr

Installationshilfe und Systemanforderungen. Vertriebssoftware für die Praxis

Installationshilfe und Systemanforderungen. Vertriebssoftware für die Praxis Vertriebssoftware für die Praxis Installationshilfe und Systemanforderungen L SIC FL BE ER XI H E Lesen Sie, wie Sie KomfortTools! erfolgreich auf Ihrem Computer installieren. UN ABHÄNGIG Software Inhalt

Mehr

SiriusDataCS Installationsanleitung. SiriusDataCS Installation. 11.11.2013 Seite 1 / 12

SiriusDataCS Installationsanleitung. SiriusDataCS Installation. 11.11.2013 Seite 1 / 12 SiriusDataCS Installation 11.11.2013 Seite 1 / 12 Inhalt I. INSTALLATIONSSZENARIEN... 3 II. SYSTEMVORAUSETZUNGEN... 4 1. INSTALLATION MICROSOFT SQL DATENBANK... 5 1.1. ANDERE VERSIONEN DES MICROSOFT SQL

Mehr

Anleitung: Installation von orgamax auf einem MAC

Anleitung: Installation von orgamax auf einem MAC Anleitung: Installation von orgamax auf einem MAC Lieber orgamax Anwender, orgamax ist eine WIndows-Anwendung und lässt sich somit nicht direkt auf einem Macintosh mit einem MacOS Betriebssystem installieren.

Mehr

Anmerkungen zur Erstellung, dem automatisierten Versand und der automatisierten Auswertung von pdf-formularen

Anmerkungen zur Erstellung, dem automatisierten Versand und der automatisierten Auswertung von pdf-formularen Anmerkungen zur Erstellung, dem automatisierten Versand und der automatisierten Auswertung von pdf-formularen Vorbemerkung Häufig besteht die Notwendigkeit pdf-formulare Kunden, Mitarbeitern etc. zur Verfügung

Mehr

Anleitung zum Extranet-Portal des BBZ Solothurn-Grenchen

Anleitung zum Extranet-Portal des BBZ Solothurn-Grenchen Anleitung zum Extranet-Portal des BBZ Solothurn-Grenchen Inhalt Anleitung zum Extranet-Portal des BBZ Solothurn-Grenchen 2.2 Installation von Office 2013 auf Ihrem privaten PC 2.3 Arbeiten mit den Microsoft

Mehr

Intelligenter arbeiten

Intelligenter arbeiten Intelligenter arbeiten Netzwerklösungen für Drucken und Scannen im Mobil- und Cloud-Bereich you can Sorgen Sie für Agilität Mobil- und Cloud- Anbindung Durch die rasante technologische Entwicklung ergeben

Mehr

Schnellanleitung. (Version für Microsoft Windows)

Schnellanleitung. (Version für Microsoft Windows) Schnellanleitung (Version für Microsoft Windows) Inhalt: Wondershare PDF Converter Pro installieren... 2 Wondershare PDF Converter Pro starten... 2 PDF-Dokument hinzufügen... 4 Ausgabevariante wählen...

Mehr

Bitte beachten Sie die folgenden Systemvoraussetzungen um DocuWare installieren zu können:

Bitte beachten Sie die folgenden Systemvoraussetzungen um DocuWare installieren zu können: Bitte beachten Sie die folgenden Systemvoraussetzungen um DocuWare installieren zu können: DocuWare Server und Web Komponenten Hardware CPU-Kerne: mindestens 2 x 2,0 GHz, empfohlen 4 x 3,2 GHz RAM: mindestens

Mehr

Bedienungsanleitung für den SecureCourier

Bedienungsanleitung für den SecureCourier Bedienungsanleitung für den SecureCourier Wo kann ich den SecureCourier nach der Installation auf meinem Computer finden? Den SecureCourier finden Sie dort, wo Sie mit Dateien umgehen und arbeiten. Bei

Mehr

1. Einleitung 2. Voraussetzungen 3. Installation 4. Beschreibung 5. Credits. Übersicht:

1. Einleitung 2. Voraussetzungen 3. Installation 4. Beschreibung 5. Credits. Übersicht: 1. Einleitung 2. Voraussetzungen 3. Installation 4. Beschreibung 5. Credits Übersicht: 1. Einleitung *Neu* AFS - CRM Contacter SQL Vielen Dank, dass Sie sich für den Kauf von AFS-CRM Contacter entschieden

Mehr

BeWoPlaner Kurzanleitung

BeWoPlaner Kurzanleitung BeWoPlaner Kurzanleitung Hochstadenstr. 1-3 50674 Köln fon +49 221 606052-0 fax +49 221 606052-29 E-Mail: info@beyondsoft.de Seite 1 Inhaltsverzeichnis Installation des BeWoPlaners...3 Erster Start...3

Mehr

disk2vhd Wie sichere ich meine Daten von Windows XP? Vorwort 1 Sichern der Festplatte 2

disk2vhd Wie sichere ich meine Daten von Windows XP? Vorwort 1 Sichern der Festplatte 2 disk2vhd Wie sichere ich meine Daten von Windows XP? Inhalt Thema Seite Vorwort 1 Sichern der Festplatte 2 Einbinden der Sicherung als Laufwerk für Windows Vista & Windows 7 3 Einbinden der Sicherung als

Mehr

Microsoft SharePoint. share it, do it! www.klockwork.at

Microsoft SharePoint. share it, do it! www.klockwork.at Microsoft SharePoint share it, do it! www.klockwork.at Share it do it! Das Wissen steckt vor allem in den Köpfen unserer Mitarbeiter. Deshalb ermutigen wir sie, ihr Wissen aufzuzeichnen und zu teilen.

Mehr

CBS-Heidelberg Helpdesk Filr-Dokumentation S.1

CBS-Heidelberg Helpdesk Filr-Dokumentation S.1 CBS-Heidelberg Helpdesk Filr-Dokumentation S.1 Dokumentation der Anwendung Filr von Novell G Informationen zu Filr, die über diese Dokumentation hinausgehen, finden Sie im Internet unter: http://www.novell.com/de-de/documentation/novell-filr-1-1/

Mehr

Anleitung: Installation von WISO Mein Büro auf einem Mac

Anleitung: Installation von WISO Mein Büro auf einem Mac Anleitung: Installation von WISO Mein Büro auf einem Mac Lieber WISO Mein Büro Anwender, WISO Mein Büro ist bisher eine reine Windows-Anwendung und lässt sich somit leider nicht direkt auf einem Macintosh

Mehr

12. Dokumente Speichern und Drucken

12. Dokumente Speichern und Drucken 12. Dokumente Speichern und Drucken 12.1 Überblick Wie oft sollte man sein Dokument speichern? Nachdem Sie ein Word Dokument erstellt oder bearbeitet haben, sollten Sie es immer speichern. Sie sollten

Mehr

Inhalt. 1. Das neue Adobe Acrobat... 11. 2. Adobe Acrobat 9 im ersten Überblick... 21. 3. PDF-Dokumente erstellen... 49

Inhalt. 1. Das neue Adobe Acrobat... 11. 2. Adobe Acrobat 9 im ersten Überblick... 21. 3. PDF-Dokumente erstellen... 49 Inhalt 1. Das neue Adobe Acrobat... 11 1.1 Das PDF- und PS-Format... 13 1.2 Voraussetzungen für Adobe Acrobat 9... 14 1.3Adobe Acrobat-Versionen... 15 1.4 Acrobat-Lizenzen erwerben... 18 2. Adobe Acrobat

Mehr

Systemvoraussetzungen 11.1

Systemvoraussetzungen 11.1 Systemvoraussetzungen 11.1 CMIAXIOMA - CMIKONSUL - CMISTAR 5. März 2012 Systemvoraussetzungen 11.1 Seite 2 / 7 1 Systemübersicht Die Lösungen von CM Informatik AG sind als 3-Tier Architektur aufgebaut.

Mehr

ANLEITUNG ONECLICK WEBMEETING BASIC MIT NUR EINEM KLICK IN DIE WEBKONFERENZ.

ANLEITUNG ONECLICK WEBMEETING BASIC MIT NUR EINEM KLICK IN DIE WEBKONFERENZ. ANLEITUNG ONECLICK WEBMEETING BASIC MIT NUR EINEM KLICK IN DIE WEBKONFERENZ. INHALT 2 3 1 EINFÜHRUNG 3 1.1 SYSTEMVORAUSSETZUNGEN 3 1.2 MICROSOFT OFFICE 3 2 DOWNLOAD UND INSTALLATION 4 3 EINSTELLUNGEN 4

Mehr

Sun/Oracle Java Version: 1.6.0, neuer als 1.6.0_11

Sun/Oracle Java Version: 1.6.0, neuer als 1.6.0_11 Systemanforderungen für EnlightKS Online Certification Management Services ET2.13 Juni 2011 EnlightKS Candidate, EnlightKS TestStation Manager, EnlightKS Certification Manager Betriebssystem: Microsoft

Mehr

Sharpdesk Solution. Sharpdesk Document Management Solution. Geschäftsinformationen umsetzen

Sharpdesk Solution. Sharpdesk Document Management Solution. Geschäftsinformationen umsetzen Sharpdesk Solution Sharpdesk Document Management Solution Geschäftsinformationen umsetzen Workflows verwalten Geschäftsinformationen erfassen, organisieren und austauschen Sharpdesk ist eine beliebte Desktop-Dokumentenverwaltungs-Software.

Mehr

Client: min. Intel Pentium IV oder höher bzw. vergleichbares Produkt

Client: min. Intel Pentium IV oder höher bzw. vergleichbares Produkt ISIS MED Systemanforderungen (ab Version 7.0) Client: Bildschirm: Betriebssystem: min. Intel Pentium IV oder höher bzw. vergleichbares Produkt min. 2048 MB RAM frei Webserver min 20. GB ISIS wurde entwickelt

Mehr

Linux Unter Linux ist die Nutzung von epub Formaten derzeit nur eingeschränkt verfügbar. Für die Nutzung muss Wine installiert sein.

Linux Unter Linux ist die Nutzung von epub Formaten derzeit nur eingeschränkt verfügbar. Für die Nutzung muss Wine installiert sein. Von der auf den ebook-reader Stand: November 2014 Inhalt 1. Voraussetzungen 2. Adobe Digital Editions installieren 3. Adobe ID erstellen 4. Adobe Digital Editions mit Ihrer Adobe ID autorisieren 5. Titel

Mehr

Überblick über COPYDISCOUNT.CH

Überblick über COPYDISCOUNT.CH Überblick über COPYDISCOUNT.CH Pläne, Dokumente, Verrechnungsangaben usw. werden projektbezogen abgelegt und können von Ihnen rund um die Uhr verwaltet werden. Bestellungen können online zusammengestellt

Mehr

ecopy PDF Pro Office 6

ecopy PDF Pro Office 6 ecopy PDF Pro Office 6 PDFs erstellen, konvertieren und bearbeiten - auf jedem Computer im Büro 2015 Nuance Communications, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Hören Sie diese Sätze auch öfter? Für PDFs braucht

Mehr

Katalog-DVD TVG Benutzerhandbuch

Katalog-DVD TVG Benutzerhandbuch Katalog-DVD TVG Benutzerhandbuch Stand 10/2015 1. Systemvoraussetzungen 2. Start 2.1 Eingeschalteter Autostart 2.2 Ausgeschalteter Autostart 2.3 Lokaler Start 3. Basisfunktionen 3.1 Startseite 3.2 Einzelseite

Mehr

MICROSOFT OFFICE 2016 DIE WICHTIGSTEN NEUERUN- GEN FÜR BUSINESSUSER

MICROSOFT OFFICE 2016 DIE WICHTIGSTEN NEUERUN- GEN FÜR BUSINESSUSER VIMESO office services MICROSOFT OFFICE 2016 DIE WICHTIGSTEN NEUERUN- GEN FÜR BUSINESSUSER Nachfolgend finden Sie nützliche Neuerungen gegenüber der Vorgängerversion. Eine detaillierte Auflistung finden

Mehr

Document Distributor 1. Vorteile. Document Distributor

Document Distributor 1. Vorteile. Document Distributor 1 Mit dem Lexmark -Paket können Sie benutzerdefinierte Skripts schreiben, um Arbeitsschritte in Druckvorgängen zu automatisieren. Kombinieren Sie diese benutzerdefinierten Skripts mit Einstellungen zum

Mehr

Dieses Hilfesystem ist ein Dokument auf HTML-Basis, das Sie mit jedem Internet-Browser öffnen können.

Dieses Hilfesystem ist ein Dokument auf HTML-Basis, das Sie mit jedem Internet-Browser öffnen können. INHALTSVERZEICHNIS Inhaltsverzeichnis... 1 1 Einleitung... 1 2 BI.apps Beschreibung... 1 3 Installation des BI.apps Client für Windows Mobile... 1 3.1 Voraussetzungen... 1 3.2 Installation auf dem PC /

Mehr

BERNINA ArtLink V7.0N Installationsanleitung der Sticksoftware

BERNINA ArtLink V7.0N Installationsanleitung der Sticksoftware BERNINA ArtLink V7.0N Installationsanleitung der Sticksoftware System Voraussetzungen PC Software für Microsoft Windows XP * / Windows Vista * / Windows 7* / Windows 8 / Windows 8.1 Prozessor Single Core

Mehr

Scannen Texterkennung - PDF-Ausgabe

Scannen Texterkennung - PDF-Ausgabe Mit ScanIt lassen sich Papierdokumente mit nur einem Mausklick scannen, in durchsuchbaren Text umwandeln und als PDF speichern oder per E-Mail versenden. Produktbeschreibung Noch nie war Scannen so einfach

Mehr

Innovationen März 2013

Innovationen März 2013 Innovationen März 2013 Neuer Look Die WinJur Software ist an Microsoft Office 2013 (Word und Outlook) angeglichen. Somit hat der Benutzer die gleiche Ansicht und eine einfache Einarbeitung Dokument Automation

Mehr

Sharpdesk Solution. Sharpdesk Document Management Solution. Geschäftsinformationen umsetzen

Sharpdesk Solution. Sharpdesk Document Management Solution. Geschäftsinformationen umsetzen Sharpdesk Solution Sharpdesk Document Management Solution Geschäftsinformationen umsetzen Workflows verwalten Geschäftsinformationen erfassen, organisieren und austauschen Sharpdesk ist eine beliebte Desktop-Dokumentenverwaltungs-Software.

Mehr

Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook

Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook Connect to Outlook ProductInfo Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook Mit Connect to Outlook archivieren Sie Ihre E-Mails direkt aus MS Outlook in DocuWare. Genauso leicht greifen Sie per Schnellsuche

Mehr

Whitepaper. Produkt: combit address manager. Faxen mit dem address manager. combit GmbH Untere Laube 30 78462 Konstanz

Whitepaper. Produkt: combit address manager. Faxen mit dem address manager. combit GmbH Untere Laube 30 78462 Konstanz combit GmbH Untere Laube 30 78462 Konstanz Whitepaper Produkt: combit address manager Faxen mit dem address manager Faxen mit dem address manager - 2 - Inhalt Generelle Überlegung zum Faxen 3 Voraussetzungen

Mehr

Das neue Webmail Überblick über die neuen Funktionen im Outlook Web App 2010

Das neue Webmail Überblick über die neuen Funktionen im Outlook Web App 2010 Das neue Webmail Überblick über die neuen Funktionen im Outlook Web App 2010 Mehr unterstützte Webbrowser Ansicht Unterhaltung Ein anderes Postfach öffnen (für den Sie Berechtigung haben) Kalender freigeben

Mehr

Softwarelösungen. Systemvoraussetzung E+S Anwendung Forms11

Softwarelösungen. Systemvoraussetzung E+S Anwendung Forms11 Systemvoraussetzung Forms11 Stand 23. März 2015 Impressum E+S Unternehmensberatung für EDV GmbH Ravensberger Bleiche 2 33649 Bielefeld Telefon +49 521 94717 0 Telefax +49 521 94717 90 E-Mail info@es-software.de

Mehr

DOKUMENTATION. Outlook Vorlagen. in Microsoft Office Outlook 2007 einrichten.

DOKUMENTATION. Outlook Vorlagen. in Microsoft Office Outlook 2007 einrichten. Outlook Vorlagen in Microsoft Office Outlook 2007 einrichten. Die Arbeitsschritte A. B. C. D. Vorlagen sicher ablegen. Signaturen entfernen. Menüpunkt E-Mail Vorlagen einfügen. Untermenüpunkt mit Link

Mehr

SHAREPOINT Unterschiede zwischen SharePoint 2010 & 2013

SHAREPOINT Unterschiede zwischen SharePoint 2010 & 2013 SHAREPOINT Unterschiede zwischen SharePoint 200 & 203 Inhalt. Einleitung... 2 2. Websiteaktion... 3 3. Dateivorschau... 4 4. Dateibearbeitung... 4 5. Datei hochladen... 5 6. Synchronisierung... 6 von 6

Mehr

Dokumentation Eigenwartung

Dokumentation Eigenwartung Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines... 3 1.1 Copyright... 3 1.2 Einstieg... 3 2 Ordner Navigation... 4 3 Menüleiste... 5 3.1 Alle/Keine Elemente auswählen... 5 3.2 Kopieren... 5 3.3 Ausschneiden... 5 3.4

Mehr

AIDA64 Extreme. Konfigurationsanleitung. v 1.1 30. 07. 2014.

AIDA64 Extreme. Konfigurationsanleitung. v 1.1 30. 07. 2014. Konfigurationsanleitung v 1.1 30. 07. 2014. wird von der FinalWire GmbH. entwickelt. Copyright 1995-2014 FinalWire GmbH. Diese Konfigurationsanleitung wurde von der ABSEIRA GmbH. verfasst. Alle Rechte

Mehr

Installationsanleitung. Novaline Finanzbuchhaltung Fibu.One

Installationsanleitung. Novaline Finanzbuchhaltung Fibu.One Installationsanleitung Novaline Finanzbuchhaltung Fibu.One Mai 2013 Inhaltsverzeichnis Systemvoraussetzungen...3 Installation der Programme...5 1. Überprüfen / Installieren von erforderlichen Software-Komponenten...5

Mehr

cytan Systemvoraussetzungen

cytan Systemvoraussetzungen cytan Systemvoraussetzungen Version 4.1.0.X / Oktober 2015 Systemvoraussetzungen / Seite 1 Inhalt 1. Systemvoraussetzungen... 3 2. Für Einzelarbeitsplatz und Laptop... 3 2.1. Technik... 3 2.2. Betriebssysteme...

Mehr

Herzlich Willkommen bei der nfon GmbH

Herzlich Willkommen bei der nfon GmbH efax Handbuch Herzlich Willkommen bei der nfon GmbH Wir freuen uns, Ihnen unser efax vorstellen zu dürfen. Mit dem efax können Sie zu jeder Zeit mit Ihrem Rechner Faxe empfangen. Sie bekommen diese dann

Mehr

Installationsanleitung. Lohn Manager 9.5

Installationsanleitung. Lohn Manager 9.5 Lohn Manager 9.5 1 Inhalt 1 Setup Download... 3 2 Installation... 5 3 Installation Chrystal Report... 6 4 Installation Lohn Manager 9.5... 6 5 Icon Lohn Manager 9.5... 9 6 Windows 2000... 9 2 1 Setup Download

Mehr

Systemanforderungen und Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt

Systemanforderungen und Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt Systemanforderungen und Installationsanleitung für Internet Security Inhalt 1 Systemanforderungen für Internet Security...2 2 Installationsanleitung: Internet Security für einen Test auf einem Computer

Mehr

Mitgliederbereich. Login. Werbemittel-Shop. Broschüren-Baukasten. Bilder-Datenbank. Zentralverband des des Deutschen Dachdeckerhandwerks e.v. e.v.

Mitgliederbereich. Login. Werbemittel-Shop. Broschüren-Baukasten. Bilder-Datenbank. Zentralverband des des Deutschen Dachdeckerhandwerks e.v. e.v. Mitgliederbereich Login Werbemittel-Shop Broschüren-Baukasten Bilder-Datenbank Zentralverband des des Deutschen Dachdeckerhandwerks e.v. e.v. Login Seite 1 Über den orangen Button gelangen Sie in die Bereiche:

Mehr

moog Installationshandbuch Moog DriveAdministrator 5

moog Installationshandbuch Moog DriveAdministrator 5 Installationshandbuch Moog DriveAdministrator 5 2 Moog DriveAdministrator 5 Dieses Installationshandbuch beschreibt die Installation der PC-Oberfläche Moog DriveAdministrator 5. Die Inbetriebnahme der

Mehr

KODAK D4000 Duplex Photo Printer-Treiber für WINDOWS

KODAK D4000 Duplex Photo Printer-Treiber für WINDOWS ReadMe_Driver.pdf 11/2011 KODAK D4000 Duplex Photo Printer-Treiber für WINDOWS Beschreibung Der D4000-Druckertreiber ist ein MICROSOFT-Druckertreiber, der speziell für die Verwendung mit dem D4000 Duplex

Mehr

Online Datenaustausch mit AutoCAD Architecture und AutoCAD WS

Online Datenaustausch mit AutoCAD Architecture und AutoCAD WS Online Datenaustausch mit AutoCAD Architecture und AutoCAD WS Der Datenaustausch mit Fachplanern und selbst mit der Baustelle erfordert immer kürzere Übermittlungszeiten. Häufig werden DWGs per e-mail,

Mehr

- Technische Beschreibungen MIDOSAXML 1.3.2 INSTALLATIONSANLEITUNG... 1

- Technische Beschreibungen MIDOSAXML 1.3.2 INSTALLATIONSANLEITUNG... 1 Inhalt MIDOSAXML 1.3.2 INSTALLATIONSANLEITUNG... 1 VORAUSSETZUNGEN FÜR DIE INSTALLATION VON MIDOSAXML... 1 INSTALLATION VON MIDOSAXML... 1 Java Installation... 1 Installation des Microsoft XML Parsers...

Mehr

Avery Design & Print

Avery Design & Print Schnell und einfach professionelle Ergebnisse mit der kostenlosen Software Avery Design & Print Mit den kostenlosen Vorlagen und Softwarelösungen geht das Bedrucken von Avery Zweckform Produkten ganz einfach

Mehr

Novell Filr Inhaltsverzeichnis

Novell Filr Inhaltsverzeichnis Novell Filr Inhaltsverzeichnis 1. Webanwendung...2 1.1 Aufbau...2 1.2 Funktionen...2 1.2.1 Meine Dateien...2 1.2.2 Für mich freigegeben...3 1.2.3 Von mir freigegeben...4 1.2.4 Netzwerkordner...4 1.2.5

Mehr

Installationshinweise für die Installation von IngSoft Software mit ClickOnce

Installationshinweise für die Installation von IngSoft Software mit ClickOnce Installationshinweise für die Installation von IngSoft Software mit ClickOnce Grundlegendes für IngSoft EnergieAusweis / IngSoft EasyPipe Um IngSoft-Software nutzen zu können, müssen Sie auf dem Portal

Mehr

Gezieltes Kontakt- und Kundenmanagement. Die Software für Ihren Erfolg 2,8 Millionen Anwender weltweit! Installationsleitfaden

Gezieltes Kontakt- und Kundenmanagement. Die Software für Ihren Erfolg 2,8 Millionen Anwender weltweit! Installationsleitfaden ACT! 10 Gezieltes Kontakt- und Kundenmanagement. Die Software für Ihren Erfolg 2,8 Millionen Anwender weltweit! Installationsleitfaden ACT! 10 Installationsleitfaden ACT! 10 Systemvoraussetzungen Computer/Prozessor:

Mehr

Steuererklärung mit dem PC. Computeria-Urdorf 10. Februar 2010

Steuererklärung mit dem PC. Computeria-Urdorf 10. Februar 2010 Steuererklärung mit dem PC Computeria-Urdorf 10. Februar 2010 Vorteile und Nachteile Daten aus Hilfsblättern (Zusatzformularen) werden automatisch in die Steuererklärung übernommen und nachgeführt. Vor

Mehr

Übernahme von DXF-Daten in AutoCAD. Erläuterungen

Übernahme von DXF-Daten in AutoCAD. Erläuterungen Übernahme von DXF-Daten in AutoCAD Erläuterungen 1 Allgemeines Die DXF-Daten des BEV können über das Abgabeportal ega bestellt werden. Bei den Abgabeinformationen unter Digitale Formate sind folgende Formate

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen [Stand: 16.01.2015 Version: 47] Hier erhalten Sie eine Übersicht zu den für alle Software-Produkte von ELO Digital Office GmbH. Inhalt 1 ELOprofessional Server 9... 5 1.1 Windows... 5 1.1.1 Betriebssystem...

Mehr

OPplus Document Capture

OPplus Document Capture OPplus Document Capture Certified For Microsoft Dynamics NAV für Microsoft Dynamics NAV gbedv GmbH & Co. KG www.opplus.de www.gbedv.de OPplus Document Capture für Microsoft Dynamics NAV Document Capture

Mehr

Schnellstarthandbuch. Hilfe aufrufen Klicken Sie auf das Fragezeichen, um Hilfeinhalt anzuzeigen.

Schnellstarthandbuch. Hilfe aufrufen Klicken Sie auf das Fragezeichen, um Hilfeinhalt anzuzeigen. Schnellstarthandbuch Microsoft Access 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren Access-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut zu

Mehr

Gezieltes Kontakt- und Kundenmanagement. Die Software für Ihren Erfolg 2,8 Millionen Anwender weltweit! Installationsleitfaden

Gezieltes Kontakt- und Kundenmanagement. Die Software für Ihren Erfolg 2,8 Millionen Anwender weltweit! Installationsleitfaden ACT! 10 Premium EX Gezieltes Kontakt- und Kundenmanagement. Die Software für Ihren Erfolg 2,8 Millionen Anwender weltweit! Installationsleitfaden ACT! 10 Premium EX Installationsleitfaden ACT! 10 Premium

Mehr

Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook

Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook CONNECT to Outlook für DW6 ProductInfo Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook Mit CONNECT to Outlook archivieren Sie Ihre E-Mails direkt aus MS Outlook in DocuWare. Genauso leicht greifen Sie

Mehr

MayControl - Newsletter Software

MayControl - Newsletter Software MayControl - Newsletter Software MAY Computer GmbH Autor: Dominik Danninger Version des Dokuments: 2.0 Zusammenstellen eines Newsletters Zusammenstellen eines Newsletters Artikel

Mehr

Unentbehrlich. Zuverlässig. Problemlos. Die neuen 2007 Microsoft Office Produkte.

Unentbehrlich. Zuverlässig. Problemlos. Die neuen 2007 Microsoft Office Produkte. Unentbehrlich. Zuverlässig. Problemlos. Die neuen 2007 Microsoft Produkte. http://office.microsoft.com Erzielen Sie bessere Ergebnisse in kürzerer Zeit mit der neuen, ergebnisorientierten Benutzeroberfläche.

Mehr

Neues Projekt anlegen... 2. Neue Position anlegen... 2. Position in Statikdokument einfügen... 3. Titelblatt und Vorbemerkungen einfügen...

Neues Projekt anlegen... 2. Neue Position anlegen... 2. Position in Statikdokument einfügen... 3. Titelblatt und Vorbemerkungen einfügen... FL-Manager: Kurze beispielhafte Einweisung In dieser Kurzanleitung lernen Sie die wichtigsten Funktionen und Abläufe kennen. Weitere Erläuterungen finden Sie in der Dokumentation FLManager.pdf Neues Projekt

Mehr

Kurzanleitung GPG Verschlüsselung Stand vom 13.11.2006

Kurzanleitung GPG Verschlüsselung Stand vom 13.11.2006 Inhaltsverzeichnis 1. Versenden des eigenen öffentlichen Schlüssels... 2 2. Empfangen eines öffentlichen Schlüssels... 3 3. Versenden einer verschlüsselten Nachricht... 6 4. Empfangen und Entschlüsseln

Mehr

Bilder verkleinert per E-Mail versenden mit Windows XP

Bilder verkleinert per E-Mail versenden mit Windows XP Es empfiehlt sich, Bilder, die per E-Mail gesendet werden sollen, vorher durch Verkleinern zu optimieren, da sehr große Dateien von manchen E-Mail-Systemen nicht übertragen werden. Viele E- Mail-Server

Mehr

E-Invoice. Express Invoicing. TNT Swiss Post AG. Benutzerhinweise

E-Invoice. Express Invoicing. TNT Swiss Post AG. Benutzerhinweise E-Invoice Express Invoicing TNT Swiss Post AG Benutzerhinweise Inhaltsverzeichnis 1.0 Überblick 2 2.0 Benachrichtigung per E-Mail 2 3.0 Anmeldemaske 3 4.0 Rechnungsmaske 3 5.0 Suchen und Sortieren von

Mehr

Benutzerhandbuch. Cubera Solutions GmbH. General-Wille Strasse 96. 8706 Feldmeilen. www.cubera.ch. info@cubera.ch. Version 1.0

Benutzerhandbuch. Cubera Solutions GmbH. General-Wille Strasse 96. 8706 Feldmeilen. www.cubera.ch. info@cubera.ch. Version 1.0 Benutzerhandbuch General-Wille Strasse 96 8706 Feldmeilen info@cubera.ch Version 1.0 Stand Juli 2014 1 Inhaltsverzeichnis 1 Download...4 1.1 Technische Daten 1.2 Adobe Reader 2 Installation...4 3 Kundenregister

Mehr

MEHRWERK. Folienbibliothek, Folienmanagement, Folienverwaltung

MEHRWERK. Folienbibliothek, Folienmanagement, Folienverwaltung MEHRWERK Folienbibliothek, Folienmanagement, Folienverwaltung Mit der Lösung in kürzerer Zeit bessere Präsentationen 4 Stunden pro Woche Jeder Mitarbeiter verbringt im Schnitt 4 Stunden pro Woche mit PowerPoint

Mehr

Benutzerhandbuch Managed ShareFile

Benutzerhandbuch Managed ShareFile Benutzerhandbuch Managed ShareFile Kurzbeschrieb Das vorliegende Dokument beschreibt die grundlegenden Funktionen von Managed ShareFile Auftraggeber/in Autor/in Manuel Kobel Änderungskontrolle Version

Mehr

Anleitung für Berichte in Word Press, auf der neuen Homepage des DAV Koblenz

Anleitung für Berichte in Word Press, auf der neuen Homepage des DAV Koblenz Anleitung für Berichte in Word Press, auf der neuen Homepage des DAV Koblenz Diese Anleitung soll als Kurzreferenz und Schnellanleitung dienen um einfach und schnell Berichte auf der Homepage www.dav-koblenz.de

Mehr

Installation von Revit DB Link

Installation von Revit DB Link Revit DB Link In allen Planungsphasen besteht der Bedarf an der Änderung von Bauteilinformationen in externen Systemen. Oftmals besteht die Anforderung, Informationen von Bauteilen wie alphanumerischen

Mehr

Die in diesem Dokument aufgelisteten Anforderungen an das Betriebssystem schließen die aktuellen Patches und Servivepacks ein.

Die in diesem Dokument aufgelisteten Anforderungen an das Betriebssystem schließen die aktuellen Patches und Servivepacks ein. Systemanforderungen Die unten angeführten Systemanforderungen für Quark Publishing Platform sind grundlegende Anforderungen, Ihre Benutzerzahl, Asset-Anzahl und Anzahl der Asset-Versionen beeinflussen

Mehr

Anleitung für Benutzer

Anleitung für Benutzer Anleitung für Benutzer Inhaltsverzeichnis Einführung... 1 WICHTIGE HINWEISE... 1 Rechtliche Hinweise... 3 Installation und Einrichtung... 5 Systemvoraussetzungen... 5 Installation... 5 Aktivierung... 7

Mehr

Time.NET 2 V2.0.4106. Installation

Time.NET 2 V2.0.4106. Installation Time.NET 2 V2.0.4106 Installation Copyright 1 Copyright Copyright 2011 ALGE-TIMING GmbH Alle Rechte vorbehalten. Das Programm Time.NET 2 ist Freeware und darf frei verwendet, kopiert und weitergegeben

Mehr

Microsoft Word 2010 Index

Microsoft Word 2010 Index Microsoft Word 2010 Index Was ist Word? Das Menüband Registerkarten und Gruppen Office Backstage-Ansicht Speichern und Drucken Schnellzugriff Dokument erstellen Hilfe-Funktion Dokumentansichten Texteingabe

Mehr

INTERNET-SICHERHEIT SICHERHEITSPAKET INSTALLATION

INTERNET-SICHERHEIT SICHERHEITSPAKET INSTALLATION Systemvoraussetzungen: Microsoft Windows 7: 32- oder 64-Bit-Prozessor, 2 GHz RAM (Minimum): 2 GB 250 MB verfügbarer Festplattenplatz Microsoft Vista mit installiertem Service Pack 2: 32- oder 64-Bit-Prozessor

Mehr

Zeit sparen am PC - mit Textbausteinen und Tastenkürzeln

Zeit sparen am PC - mit Textbausteinen und Tastenkürzeln Pressemeldung Juni 2008 Pressekontakt Markus Nerding presse@haage-partner.de presse.haage-partner.de HAAGE&PARTNER Computer GmbH Schloßborner Weg 7 61479 Glashütten Deutschland Website: www.haage-partner.de

Mehr