A1 OVER IP A1 AKADEMIE. Kristallklar

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "A1 OVER IP A1 AKADEMIE. Kristallklar"

Transkript

1 A1 OVER IP A1 AKADEMIE Kristallklar

2 Aktualisiert am

3 A1 over IP A1 over IP I Auf einen Blick Auf einen Blick A1 over IP - Eine Nummer für Handy und Internet! Mit A1 over IP bietet A1 als erster Mobilfunkanbieter Österreichs die Voice-over-IP-Technologie in Verbindung mit dem Handy an. Mit A1 over IP können Sie vom PC in alle Mobilfunk-, Fest- und IP-Netze* telefonieren und sind aus allen Netzen erreichbar. So bleiben Sie selbst mit Freunden in aller Welt günstig in Kontakt. Das große Plus von A1 over IP: Sie nutzen dafür ganz einfach und bequem Ihre gewohnte 0664 Rufnummer am Handy wie am PC. * ausgenommen zu 09xx und 118xx; SIP Unterstützung vorausgesetzt Zielgruppen Ob beruflich oder privat, A1 over IP ist vielfältig einsetzbar. Für bestehende Voice Kunden die auch über einen Internetzugang verfügen. A1 over IP für Networkkunden: A1 over IP steht seit Quatal 2 für Networkkunden zur Verfügung. Voraussetzungen. Breitband Internetverbindung (ADSL, DSL, Kabel) oder mobiles Breitband mit UMTS/HSDPA. Headset für optimale Qualität erhältlich unter Webcam bei Video Anrufen Verkaufsargumente/ Vorteile für Ihren Kunden. Ihre gewohnte A1 Rufnummer bleibt gleich egal ob für Anrufe vom PC oder Handy. Kostenlos** zu A1 over IP Usern und weltweit übers Internet telefonieren. Von den günstigen A1 Handy Tarifen profitieren: Ab 0 Cent vom PC in österreichische Mobil- und Festnetze telefonieren. Gespräche ins ausländische Mobil- und Festnetz um bis zu 40% günstiger ** Die Datenverbindung bzw. das Entgelt des Internet Service Providers ist unabhängig davon beim jeweiligen Betreiber zu bezahlen. Features. Direkt vom PC aus SMS versenden.. Senden Sie via PC/Laptop Kurznachrichten (Instant Messages) an Ihre Freunde.. Sie sehen, wer von Ihren Freunden gerade online, offline oder beschäftigt ist.. Verwenden Sie Ihre A1 MOBILBOX für versäumte Anrufe am Handy und am PC und hören Sie diese auch vom PC aus ab.. Führen Sie mit bis zu 3 Teilnehmern gleichzeitig ein Telefongespräch.. Via Webcam können Sie Ihre Gesprächspartner auch sehen.. Telefonbuch, Anrufprotokolle, Wahlwiederholung, Anrufweiterleitung etc

4 A1 over IP I Kosten & Installation A1 over IP Kosten: Mit A1 over IP telefonieren Sie genauso günstig wie von Ihrem A1 Handy und profitieren von allen 0 Cent Destinationen Ihres ZERO Tarifs. Und mit anderen VoIP Usern kommunizieren Sie übers Internet sogar kostenlos* für nur 3,90 Grundentgelt pro Monat, unabhängig von Ihrem gewählten A1 Tarif. Verbindung * Entgelte PC PC / Internet Internet kostenlos PC in österreichische Mobilnetze laut gewähltem A1 Handy Tarif ab 0 Cent PC in österreichische Festnetze laut gewähltem A1 Handy Tarif ab 0 Cent PC zu Mobil-/Festnetznummern im Ausland bis zu 40% günstiger * Die Datenverbindung bzw. das Entgelt des Internet Service Providers ist unabhängig davon beim jeweiligen Betreiber zu bezahlen. Verbindungen PC in ausländische Mobil- und Festnetze Nachbarländer und Europa Spezia EUR 0,30 International 1 EUR 0,40 International 2 EUR 0,50 International 3 EUR 0,80 International 4 EUR 1,50...und so geht s.... Auf einmalig mit Benutzername und Passwort registrieren.. Unter anmelden und A1 over IP Software downloaden.. das Programm starten - 4 -

5 A1 over IP A1 over IP I Allgemeines Allgemeines Was bedeutet VoIP? VoIP steht für Voice over IP, also die Sprachübertragung mittels des Internet Protokolls (IP). Der Hauptunterschied zur herkömmlichen Telefonie ist dabei, dass nicht eine konkrete Verbindung zwischen zwei Teilnehmern hergestellt wird, sondern die Sprache in Datenpakete zerlegt und diese über das Internet verschickt werden. Wie funktioniert Voice over IP? Heute telefonieren Sie mit Ihrem Mobiltelefon über das klassische Telefonnetz (Festnetz). Bei VoIP wird das Gespräch über das Internet geleitet. Die analoge Sprache wird in digitale Signale umgeformt, so dass die Sprache in Form von Paketen über das Internet verschickt wird. Auf der anderen Seite erfolgt wieder eine Umsetzung in analoge Signale, so dass die Sprache wieder hörbar ist. Zwischen den beiden Gesprächspartnern besteht keine physikalische Verbindung, sondern nur eine logische. Für Telefonate, die in das klassische Festnetz oder Mobilnetz geleitet werden, erfolgt eine Umsetzung der IP Gespräche in klassische Telefonie (Festnetz oder GSM) Wer kann sich für A1 over IP anmelden? Alle A1 Vertragskunden mit Voice Tarif (ausgenommen Network) können sich für A1 over IP anmelden. B-FREE Kunden oder Kunden mit Mobilen Datentarifen können sich leider nicht für das Service anmelden. A1 over IP steht seit Mai für Networkkunden zur Verfügung. Was benötige ich um A1 over IP nutzen zu können? Um sich zu A1 over IP anzumelden benötigen Sie einen gültigen A1.net Benutzernamen. (Anmeldung unter A1.net/registrierung) Weiters: Breitband-Internetverbindung (ISDN, ADSL, DSL, Kabel) oder mobiles Breitband für PC und ältere Laptops: Headset Minimum PC Systemanforderung: Betriebssystem: Windows 2000 Service Pack 4, Windows XP Service Pack 2 Prozessor: Intel Pentium III, 700 MHz Arbeitsspeicher: 256 MB RAM Freier Festplattenspeicher: 30 MB Soundkarte: Full-duplex, 16-bit PC-Softphone Nach der Anmeldung können Sie den bereits vorkonfigurierten A1 over IP Client herunterladen, den Sie kostenlos verwenden können. ev. Webcam bei Nutzung von Video Anrufen - 5 -

6 A1 over IP I FAQ A1 over IP FAQ Kann man mit A1 over IP Mehrwertnummern anrufen? Nein, Mehrwertrufnummern können mit A1 over IP nicht angerufen werden, sie sind serverseitig automatisch gesperrt. Was kostet das Senden einer SMS vom A1 over IP Client? Es entstehen dieselben Kosten wie beim Versenden einer SMS vom Handy nach Ihrem gültigen Tarif. Was genau ist Multiring und wo kann ich es konfigurieren? Multiring ermöglicht es Ihnen, Ihren PC zusätzlich zu Ihrem Handy mitläuten zu lassen. In der A1 over IP Administration finden Sie den Punkt Multiring für Handy und PC. Ein Hackerl in dieser Checkbox aktiviert das gleichzeitige Läuten. Ihr A1 over IP Client läutet jetzt gleichzeitig mit Ihrem Handy, wenn Sie einen Anruf an Ihre A1 Rufnummer erhalten. Sie können dann das Gespräch wahlweise am PC oder an Ihrem Handy entgegennehmen. Ist Multiring für Handy und PC ausgeschaltet, läutet im Fall eines Anrufs nur Ihr Handy. Sie können jedoch auch von Ihrem PC aus Gespräche aufbauen. Werde ich automatisch in das A1 over IP Telefonbuch eingetragen? Nein, Sie werden bei der Registrierung des Services gefragt, ob Sie einen Eintrag mit SIP-Adresse und Telefonnummer wünschen. Setzen Sie per Mausklick ein grünes Hackerl, um Ihren Eintrag freizuschalten. Sie können Ihren Eintrag jederzeit auf den Administrationsseiten zurücknehmen, indem Sie das grüne Hackerl per Mausklick wieder entfernen. Bearbeiten Sie Ihren Telefonbucheintrag in den Administrationsseiten unter dem Punkt A1 over IP Telefonbuch Firewall und Firmennetzwerke: Welche Ports muss ich freischalten? Firewallfreischaltungen: /26 port 5060 protokolle udp und tcp, und die ports protokoll udp Ist es möglich die A1 Mobilbox vom PC aus abzurufen? Ihre A1 Mobilbox kann auch direkt vom A1 over IP Client aus abgerufen werden. Sie haben 2 Möglichkeiten: a) Wählen Sie am Client 66477, warten Sie auf die Durchsage und geben Sie dann Ihr vierstelliges Mobilbox-Passwort mit # vor und nach dem Code ein, wie z.b. im Format #1234#. Das Passwort haben Sie mit Ihrer A1 SIM Card erhalten. Sollten Sie nicht selber Änderungen vorgenommen haben, entspricht das Passwort den letzten 4 Ziffern Ihres PUK Codes. b) Klicken Sie auf das Mobilbox-Symbol im linken unteren Bereich am Display des A1 over IP Clients. Was passiert, wenn man einen Anruf weder am Handy noch am PC entgegennimmt? Nehmen Sie einen Anruf auf Ihre A1 Rufnummer weder auf dem Handy noch auf dem Client entgegen, wird dieser an Ihre A1 Mobilbox weitergeleitet. Werden auch PC zu PC Anrufe an die A1 Mobilbox umgeleitet, wenn man offline ist? Ja, jedoch nur, wenn der andere Teilnehmer auch A1 over IP Teilnehmer ist. Versucht ein A1 over IP Teilnehmer Sie auf Ihrer SIP Adresse zu erreichen und Sie sind nicht online, wird dieser Anruf an Ihre A1 Mobilbox umgeleitet

7 A1 over IP A1 over IP I FAQ FAQ: Wie gebe ich Benutzername und Kennwort im A1 over IP Client richtig ein? Ihr Benutzername für den A1 over IP Client ist Ihr A1.net Benutzername. (Vorsicht: Groß-/Kleinschreibung ist wichtig! Bitte geben Sie den Namen auch OHNE den ein.) Ein Beispiel: Lautet Ihr A1.net Benutzername dann lautet Ihr Benutzername im A1 over IP Client Anmeldungsfenster maxmuster Ihr Passwort ist das A1.net Passwort. Wie kann ich Personen kontaktieren, die eine andere SIP-Adresse als die von A1 over IP verwenden? SIP-Adressen sind ähnlich wie Adressen aufgebaut, enthalten aber noch das Präfix sip: Geben Sie über das Keyboard Ihres Computers die SIP-Adresse Ihres Partners am Client nach folgendem Schema ein: Drücken Sie anschließend Return auf der Tastatur oder die grüne Taste am Client. Wie gebe ich im A1 over IP Client Telefonnummern korrekt ein? Bitte verwenden Sie für Telefonnummern folgende Formate: Festnetz : (Internationale Ländervorwahl, Ortsnetzkennzahl, Rufnummer) Handy: (Internationale Ländervorwahl, Betreibervorwahl, Rufnummer) Kann ich meine Outlook-Kontakte importieren? Das Outlook-Import Feature finden Sie im A1 over IP Client im Kontakte-Fenster bei Klick auf den Button Optionen. Wählen Sie dort den Menüpunkt Kontakte importieren und starten Sie den Import-Assistenten. Bin ich mit meiner Handynummer am PC erreichbar, auch wenn das Handy abgeschaltet ist? Ja, vorausgesetzt Sie haben Multiring aktiviert. Wie kann ich mit dem A1 over IP Client SMS versenden? Um eine SMS zu senden genügt ein Rechtsklick auf einen beliebigen Kontakt mit eingespeicherter Mobilfunknummer in Ihrer Kontaktliste. Im erscheinenden Kontextmenü finden Sie den Menüpunkt SMS senden. Wohin werden Antwort-SMS auf eine via A1 over IP Client verschickte SMS gesendet? Antwort-SMS die via Client verschickt werden, werden auf Ihr Handy gesendet. Allerdings steht Ihnen diese Funktion nur dann zur Verfügung, wenn Sie das Service mit dem A1 over IP Client nutzen. Kann man A1 over IP am PC mit mehreren Benutzern nutzen? (2 Benutzer, 1 PC) Die Nutzung des A1 over IP Clients mit unterschiedlichen Benutzern (z.b. wenn Sie sich Ihren PC mit anderen Familienmitgliedern teilen) ist möglich. Im Loginfenster, das bei jedem Start des A1 over IP Client aufscheint, bestimmen Sie, mit welchem der registrierten A1 over IP Benutzer Sie den Client starten wollen. Der A1 over IP Client ist nicht auf mein Betriebssystem ausgelegt (z. B. Linux) - gibt es Alternativen? Alternative Clients zur Nutzung unseres Services finden Sie unter Hier finden Sie sowohl kostenlose Clients mit weniger Funktion als auch umfassende Clients. Bis zum Erscheinen des A1 over IP Client für MAC finden Sie hier auch alternative Clients für dieses Betriebssystem. Gibt es einen A1 over IP Client für Mac? Der A1 over IP Client für Mac wird demnächst veröffentlicht. Unter finden Sie inzwischen alternative Clients für Mac mit denen die Nutzung unseres Services - 7 -

8 A1 over IP I Fehlerbehebung A1 over IP Fehlermeldungen im A1 over IP Client Registration error: Request Timeout Der Fehler liegt nicht auf Seiten des A1 over IP Clients oder des A1 over IP Servers. Bitte überprüfen Sie Ihre Netzwerkeinstellungen. Registration error: Request Timeout Der Fehler liegt nicht auf Seiten des A1 over IP Clients oder des A1 over IP Servers. Bitte überprüfen Sie Ihre Netzwerkeinstellungen. Registration error: service unavailable Der Fehler liegt nicht auf Seiten des A1 over IP Clients oder des A1 over IP Servers. Bitte überprüfen Sie Ihre Netzwerkeinstellungen. Lesen Sie hierzu auch die FAQs zu Firmennetzwerke und Firewalls. Failes to load settings from server Schließen Sie den A1 over IP Client. Starten Sie den Client neu. Nach dem Login werden die Settings vom Server erneut geladen. Überprüfen Sie zur Sicherheit auch, ob Sie den Benutzernamen korrekt eingegeben haben: Fügen Sie die beim Benutzernamen NICHT hinzu! Näheres finden hierzu in der FAQ Wie gebe ich Benutzername und Kennwort im A1 over IP Client richtig ein? Registration error: Unauthorized Bitte überprüfen Sie die Groß- und Kleinschreibung bei der Eingabe der Login-Daten! Geben Sie den Namen OHNE den ein. Bei Änderung des A1.net Passworts ist das neue Kennwort einzutragen. Immer aktuelle Informationen zu A1 over IP: Anmeldung zu A1 over IP: Eine Reihe von FAQs hilft Ihre Fragen zu beantworten:

Benutzeranleitung. A1 Communicator

Benutzeranleitung. A1 Communicator Benutzeranleitung A1 Communicator Inhaltsverzeichnis 1. A1 Communicator V3.5 Merkmale.3 2. A1 Communicator installieren...4 3. A1 Communicator starten...5 4. Funktionsübersicht...6 5. Kontakte verwalten...6

Mehr

A1 Webphone Benutzeranleitung

A1 Webphone Benutzeranleitung A1 Webphone Benutzeranleitung 1. Funktionsübersicht Menü Minimieren Maximieren Schließen Statusanzeige ändern Statusnachricht eingeben Kontakte verwalten Anzeigeoptionen für Kontaktliste ändern Kontaktliste

Mehr

Skype. Gliederung. Was ist Skype? Download und Einrichten Anrufe Video Chat. Installation und Einstieg in das Programm 01.02.2014

Skype. Gliederung. Was ist Skype? Download und Einrichten Anrufe Video Chat. Installation und Einstieg in das Programm 01.02.2014 01.02.2014 1 Skype Installation und Einstieg in das Programm 1 MUSTERPRÄSENTATION 09.01.2008 2 Gliederung Was ist Skype? Anrufe Video Chat 2 MUSTERPRÄSENTATION 09.01.2008 1 Was ist Skype? 3 Skype ermöglicht

Mehr

Ephesus. Download von Skype in der aktuellsten Version. Tutorium I Installationsanleitung Skype. Für den Unterricht via Internet sind erforderlich:

Ephesus. Download von Skype in der aktuellsten Version. Tutorium I Installationsanleitung Skype. Für den Unterricht via Internet sind erforderlich: Der Verfasser haftet nicht für Schäden, die durch oder in Folge der Installation auftreten! Die Installation erfolgt in eigener Verantwortung und auf eigenes Risiko. Obwohl dese Anleitung mit größter Sorgfalt

Mehr

Vodafone Messenger PC/IP Phone Pro FAQs Häufig gestellte Fragen und Antworten zum Vodafone Messenger PC/IP Phone Pro

Vodafone Messenger PC/IP Phone Pro FAQs Häufig gestellte Fragen und Antworten zum Vodafone Messenger PC/IP Phone Pro Häufig gestellte Fragen und Antworten zum Vodafone Messenger PC/IP Phone Pro Gültig ab: 12.12.2008 Vodafone D2 GmbH 992 683 01/06 Verantwortlich für den Inhalt: Vodafone D2 GmbH Vodafone D2 GmbH 2008 1

Mehr

Skype Installation und Einstieg in das Programm

Skype Installation und Einstieg in das Programm Installation und Einstieg in das Programm Seite 2 Was ist? Download Installieren Anrufe Video Chat Seite 3 Was ist? ermöglicht kostenloses Telefonieren über das Internet (so genanntes Voice over IP VoIP):

Mehr

Installationsanleitung Linksys SPA3102 (Voice Gateway mit Router)

Installationsanleitung Linksys SPA3102 (Voice Gateway mit Router) Installationsanleitung Linksys SPA3102 (Voice Gateway mit Router) 1. Einführung Diese Installationsanleitung beschreibt die Anmeldung und Benutzung von sipcall.ch mit dem Linksys SPA3102 (Voice Gateway

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 2006 Raiffeisen OnLine Your Internet & Application Service Provider www.raiffeisen.it Vers. 1.1 Seite 2/2

Inhaltsverzeichnis. 2006 Raiffeisen OnLine Your Internet & Application Service Provider www.raiffeisen.it Vers. 1.1 Seite 2/2 Anmeldung Inhaltsverzeichnis 1 Beschreibung...3 2 Registrierung...3 2.1 Registrierung...3 2.2 Die Aktivierung...4 2.3 Profildaten angeben...6 3 www.rolvoice.it...7 4 Die Headset-Bestellung...7 4.1 Wer

Mehr

htp VoIP-Webportal Stand: 20.08.2013 (Version 2.0) Funktionsübersicht

htp VoIP-Webportal Stand: 20.08.2013 (Version 2.0) Funktionsübersicht htp VoIP-Webportal Stand: 20.08.2013 (Version 2.0) Funktionsübersicht 1 Inhaltsverzeichnis 1. Startseite... 4 2. Telefonbuch... 5 "Click-to-Dial"... 5 Kontakt bearbeiten... 5 Kontakt löschen... 5 Kontakt

Mehr

Horstbox Professional (DVA-G3342SB)

Horstbox Professional (DVA-G3342SB) Horstbox Professional (DVA-G3342SB) Anleitung zur Einrichtung eines VoIP Kontos mit einem DPH-120S Telefon im Expertenmodus: Vorraussetzung ist, dass die Horstbox bereits mit den DSL Zugangsdaten online

Mehr

Häufig gestellte Fragen zum Tarif VR-Web komplett

Häufig gestellte Fragen zum Tarif VR-Web komplett Häufig gestellte Fragen zum Tarif VR-Web komplett Inhaltsverzeichnis 1 Installationshilfen... 1 2 Allgemeine Informationen und Voraussetzungen... 2 2.1 Was ist Internet-Telefonie (VoIP)?... 2 2.2 Welchen

Mehr

LANCOM Advanced VoIP Client 1.20 DE. Hinweise zur Installation

LANCOM Advanced VoIP Client 1.20 DE. Hinweise zur Installation LANCOM Advanced VoIP Client 1.20 DE Hinweise zur Installation Copyright (c) 2002-2007 LANCOM Systems GmbH, Würselen (Germany) Die LANCOM Systems GmbH übernimmt keine Gewähr und Haftung für nicht von der

Mehr

Virtual Private Network (VPN) von Orange

Virtual Private Network (VPN) von Orange Virtual Private Network (VPN) von Orange VPN - die Vorteile auf einem Blick Schnelle und einfache firmeninterne Kommunikation durch Vergabe von Kurzwahlen Volle Kostenkontrolle durch Benutzerprofile, zum

Mehr

Schnelleinsteig für 1&1 SoftPhone

Schnelleinsteig für 1&1 SoftPhone Schnelleinsteig für 1&1 SoftPhone 2004, 1&1 Internet AG, Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur Inhalt 1 Einrichtung Ihrer Rufnummer für Voice over IP... 3 2 Vorbereitungen... 6 2.1 Systemvoraussetzungen...

Mehr

7. Telefonieren per Internet: Voice over IP richtig nutzen

7. Telefonieren per Internet: Voice over IP richtig nutzen 7. Telefonieren per Internet: Voice over IP richtig nutzen 7.1 So richten Sie die VoIP-Funktion Ihrer FRITZ!Box optimal ein... 218 7.2 FRITZ!Box als Fräulein vom Amt: Internettelefonie von jedem PC aus

Mehr

Schnelleinsteig für 1&1 SoftPhone

Schnelleinsteig für 1&1 SoftPhone Schnelleinsteig für 1&1 SoftPhone Handbuch 1&1 ProfiDialer Seite 3 2004, 1&1 Internet AG, Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur Inhalt 1. Einrichtung Ihrer Rufnummer für Voice over IP... 3 2. Vorbereitungen...

Mehr

UltraCard. Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte gleichzeitig nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox.

UltraCard. Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte gleichzeitig nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte gleichzeitig nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. + + = Was ist die UltraCard? Mit der UltraCard sind Sie unter einer Rufnummer

Mehr

Voice over IP (VoIP) PING e.v. Weiterbildung Dennis Heitmann 13.08.2009

Voice over IP (VoIP) PING e.v. Weiterbildung Dennis Heitmann 13.08.2009 Voice over IP (VoIP) PING e.v. Weiterbildung Dennis Heitmann 13.08.2009 Gliederung Was ist VoIP? Unterschiede zum herkömmlichen Telefonnetz Vorteile und Nachteile Was gibt es denn da so? Kosten VoIP-Praxisvorführung

Mehr

Roaming A1 AKADEMIE. Kristallklar

Roaming A1 AKADEMIE. Kristallklar Roaming A1 AKADEMIE Kristallklar Aktualisiert am 09.07.2007 Roaming Roaming Auf einen Blick Grenzenloses Telefonieren rund um den Erdball - mit der A1 SIM Karte werden alle Anrufe ins Ausland nachgesendet.

Mehr

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud Einfach A1. A1.net/cloud Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre wichtigsten Daten auf Handy und PC Die Vodafone Cloud ist Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre Bilder, Videos, Musik und andere Daten. Der

Mehr

A1 NETWORK ZERO A1 NETWORK EASY A1 AKADEMIE

A1 NETWORK ZERO A1 NETWORK EASY A1 AKADEMIE A1 NETWORK ZERO A1 NETWORK EASY A1 AKADEMIE Aktualisiert am 11.09.2007 Die mobile Nebenstellenanlage A1 NETWORK ZERO / A1 NETWORK EASY I Auf einen Blick Auf einen Blick Im Prinzip funktioniert das NETWORK

Mehr

VMWARE HORIZON VIEW DOKUMENTATION V3.5.2 INHALTSVERZEICHNIS

VMWARE HORIZON VIEW DOKUMENTATION V3.5.2 INHALTSVERZEICHNIS VMWARE HORIZON VIEW DOKUMENTATION V3.5.2 WICHTIG: Falls Sie ein neuer Benutzer sind, müssen Sie bei der Erstverwendung Ihr Benutzerkennwort ändern. Melden Sie sich mit Ihrem Starter-Kennwort an und folgen

Mehr

Die USB-Modem-Stick Software (Windows) verwenden. Doppelklicken Sie das Symbol auf dem Desktop, um die Software zu starten. Die Hauptseite erscheint:

Die USB-Modem-Stick Software (Windows) verwenden. Doppelklicken Sie das Symbol auf dem Desktop, um die Software zu starten. Die Hauptseite erscheint: Die USB-Modem-Stick Software (Windows) verwenden Doppelklicken Sie das Symbol auf dem Desktop, um die Software zu starten. Die Hauptseite erscheint: Statistik Wenn eine mobile Datenverbindung besteht,

Mehr

Mobil telefonieren mit sdt.net

Mobil telefonieren mit sdt.net Mobil telefonieren mit sdt.net sdt.net AG Ulmer Straße 130 73431 Aalen Telefon 01801 888 111* Telefax 01801 888 555* info@sdt.net * aus dem dt. Festnetz 3,9 Cent/Minute. Mobilfunkpreise können abweichen.

Mehr

Software Installation ROL Voice + X-Lite

Software Installation ROL Voice + X-Lite Software Installation ROL Voice + X-Lite Inhaltsverzeichnis 1. Beschreibung...3 2. Die Software-Installation...3 2.1. Die richtige Wahl treffen...3 2.2. Die Installation auf Ihrem PC...4 2.3. Konfiguration

Mehr

Manuelle Installation des SQL Servers:

Manuelle Installation des SQL Servers: Manuelle Installation des SQL Servers: Die Installation des SQL Servers ist auf jedem Windows kompatiblen Computer ab Betriebssystem Windows 7 und.net Framework - Version 4.0 möglich. Die Installation

Mehr

Vodafone-ePOS-Direct

Vodafone-ePOS-Direct Vodafone-ePOS-Direct Diese Kurzanleitung liefert Ihnen wichtige Informationen zu der Installation von Vodafone-ePOS-Direct. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg mit der neuen Vodafone-Auftragserfassung. 1. Vodafone-ePOS-Direct

Mehr

Einrichtung der 2N EntryCom an einer AVM Fritz!Box

Einrichtung der 2N EntryCom an einer AVM Fritz!Box Einrichtung der 2N EntryCom an einer AVM Fritz!Box Stellen Sie im ersten Schritt sicher, dass auf Ihrer AVM Fritz!Box die aktuellste Firmware vorhanden ist. Die direkte Videoübertragung über den SIP Proxy

Mehr

Manuelle Installation des SQL Servers:

Manuelle Installation des SQL Servers: Manuelle Installation des SQL Servers: Die Installation des SQL Servers ist auf jedem Windows kompatiblen Computer ab Betriebssystem Windows 7 und.net Framework - Version 4.0 möglich. Die Installation

Mehr

In wenigen Schritten auf Ihrem ipad. "Dolomite n ". digital

In wenigen Schritten auf Ihrem ipad. Dolomite n . digital In wenigen Schritten auf Ihrem ipad "Dolomite n ". digital Ihr ipad Apple-ID Für den Betrieb Ihres ipads, die Installation oder den Kauf von Apps, Videos und Musik-Titeln benötigen Sie ein aktives Benutzerkonto

Mehr

Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox.

Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. MultiCard Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. Was ist die MultiCard? Mit der MultiCard sind Sie unter einer Rufnummer auf bis zu

Mehr

Gebrauchsanleitung User Manual Guide d utilisation Manual del usuario Kullanım kılavuzu

Gebrauchsanleitung User Manual Guide d utilisation Manual del usuario Kullanım kılavuzu Gebrauchsanleitung User Manual Guide d utilisation Manual del usuario Kullanım kılavuzu www.ortelmobile.de connecting the world Deutsch pag. 1-8 English pag. 9-16 Français pag. 17-24 Español pag. 25-32

Mehr

Voice over IP (VoIP) PING e.v. Weiterbildung Blitzvortrag. Dennis Heitmann 07.08.2010

Voice over IP (VoIP) PING e.v. Weiterbildung Blitzvortrag. Dennis Heitmann 07.08.2010 Voice over IP (VoIP) PING e.v. Weiterbildung Blitzvortrag Dennis Heitmann 07.08.2010 Was ist das? VoIP = Voice over IP (Sprache über Internet Protokoll) Sprachdaten werden digital über das Internet übertragen

Mehr

Codatex Hainzlmaier GmbH & Co.KG Ischlerbahnstraße 15 A-5020 Salzburg. ZE03 Configurator

Codatex Hainzlmaier GmbH & Co.KG Ischlerbahnstraße 15 A-5020 Salzburg. ZE03 Configurator Codatex Hainzlmaier GmbH & Co.KG Ischlerbahnstraße 15 A-5020 Salzburg ZE03 Configurator Dezember 2009 Übersicht Mit dem ZE03 GSM Terminal können Sie Buchungen Ihrer Mitarbeiter mittels Mobilfunknetz und

Mehr

KVN-Portal. das Onlineportal der KVN. Dokumentation für Microsoft Windows. Version 4.0 vom 02.12.2015 Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen

KVN-Portal. das Onlineportal der KVN. Dokumentation für Microsoft Windows. Version 4.0 vom 02.12.2015 Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen Inhaltsverzeichnis 1. Allgemein... 3 1.1 Betriebssysteme und Internet Browser... 3 2. Zugang... 4 2.1 Anmeldung... 4 2.2 VPN Verbindung herstellen... 4 2.3 Browser

Mehr

T-Mobile VPN. !" ==Mobile=== Bedienungs- Anleitung für Ihre mobile Nebenstellenanlage. For a better world for you.

T-Mobile VPN. ! ==Mobile=== Bedienungs- Anleitung für Ihre mobile Nebenstellenanlage. For a better world for you. 1 VPN Ihre mobile Nebenstellenanlage. T-Mobile VPN. Bedienungs- Anleitung für Ihre mobile Nebenstellenanlage.!" ==Mobile=== For a better world for you. 2 VPN Ihre mobile Nebenstellenanlage. Inhalt Inkludierte

Mehr

telpho10 Update 2.1.6

telpho10 Update 2.1.6 telpho10 Update 2.1.6 Datum: 31.03.2011 NEUERUNGEN... 2 STANDORTANZEIGE GESPERRTER IP ADRESSEN... 2 NEUE SEITE SYSTEM STATUS IN DER ADMINISTRATOR WEB-GUI... 2 NEUE SEITE SNOM FIRMWARE IN DER ADMINISTRATOR

Mehr

FAQs 9 Cent Tarif und zu den Optionen

FAQs 9 Cent Tarif und zu den Optionen FAQs 9 Cent Tarif und zu den Optionen 9 Cent Tarif allgemein 1. Welche Neuerungen gibt es beim congstar 9 Cent Tarif? Wir haben für Sie den congstar 9 Cent Tarif verbessert: o Noch schneller surfen mit

Mehr

VoIP. Damit ist ein Telefonzugang unter einer einheitlichen Rufnummer in kürzester Zeit installiert und eingerichtet.

VoIP. Damit ist ein Telefonzugang unter einer einheitlichen Rufnummer in kürzester Zeit installiert und eingerichtet. VoIP VoIP ist die Abkürzung für Voice over IP und steht für Sprachübertragung via Internet-Protokoll also IP - hierbei wird die Sprache beim Telefonieren über die Internetleitungen anstatt über herkömmliche

Mehr

Mobile COMBOX pro. Kurzanleitung.

Mobile COMBOX pro. Kurzanleitung. Mobile COMBOX pro. Kurzanleitung. Kundenservice Wenn Sie weitere Informationen zu COMBOX pro wünschen oder Fragen zur Bedienung haben, steht Ihnen unser Kundenservice gerne zur Verfügung. Im Inland wählen

Mehr

MultiCard. So funktioniert s. Los geht s: SIM-Karten aktivieren und einlegen

MultiCard. So funktioniert s. Los geht s: SIM-Karten aktivieren und einlegen Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. + + = Was ist die? Mit der bist du unter einer Rufnummer auf bis zu 3 mobilen Endgeräten erreichbar

Mehr

Bedienungsanleitung für die WU Wien

Bedienungsanleitung für die WU Wien P N V i r t u a l r i v a t e e t w o r k Bedienungsanleitung für die WU Wien VPN-Bedienungsanleitung Seite 1 von 9 T-Mobile Business Unit Business Customers Vorwort Herzlich Willkommen in der T-Mobile

Mehr

Video-Konferenzen werden bei großen Unternehmen vor allem aus Zeit- und Kostengründen bereits regelmäßig eingesetzt.

Video-Konferenzen werden bei großen Unternehmen vor allem aus Zeit- und Kostengründen bereits regelmäßig eingesetzt. Qubus 2003 Video-Konferenzen werden bei großen Unternehmen vor allem aus Zeit- und Kostengründen bereits regelmäßig eingesetzt. Der Vorteil dabei: Ausdrucksformen wie Gestik und Mimik können wie im direkten

Mehr

1&1 MULTIPHONE + SCHNELL START ANLEITUNG TELEFONIE IN HD- QUALITÄT

1&1 MULTIPHONE + SCHNELL START ANLEITUNG TELEFONIE IN HD- QUALITÄT 1&1 MULTIPHONE + SCHNELL START ANLEITUNG TELEFONIE IN HD- QUALITÄT 1&1 MultiPhone + Die neue Telefongeneration in HD-Qualität Das 1&1 MultiPhone + ist der multifunktionale Allrounder unter den schnurlosen

Mehr

PCs fernsteuern mit Teamviewer

PCs fernsteuern mit Teamviewer com! - Das Co... Das kostenlose Programm Teamviewer baut über das Internet verschlüsselte Verbindungen zu anderen PCs auf. Damit lassen sich PCs über das Internet bequem fernsteuern und Dateien tauschen.

Mehr

Technical Information Global Technical Support

Technical Information Global Technical Support Technical Information Global Technical Support Konfigurationsanleitung für Aastra 400 mit ImproWare "Breitband Business Voice" Affected Systems: Aastra 415, Aastra 430, Aastra 470 Release 2.1 Software-Version

Mehr

A1 E-Mail-Einstellungen Windows Mail

A1 E-Mail-Einstellungen Windows Mail Konfigurationsanleitung Einfach A1. A1 E-Mail-Einstellungen Windows Mail Klicken Sie in der Registerkarte Datei auf Informationen und anschließend auf Konto hinzufügen. Einfach schneller zum Ziel. Alternativ

Mehr

Aufsetzen des HIN Abos und des HIN Praxispakets

Aufsetzen des HIN Abos und des HIN Praxispakets Aufsetzen des HIN Abos und des HIN Praxispakets HIN Health Info Net AG Pflanzschulstrasse 3 8400 Winterthur Support 0848 830 740 Fax 052 235 02 70 support@hin.ch www.hin.ch HIN Health Info Net AG Grand-Rue

Mehr

Vodafone InfoDok. 1. Automatische Anrufumleitung Jeder ankommende Anruf wird direkt auf eine von Ihnen gewünschte Zielrufnummer umgeleitet.

Vodafone InfoDok. 1. Automatische Anrufumleitung Jeder ankommende Anruf wird direkt auf eine von Ihnen gewünschte Zielrufnummer umgeleitet. Anrufumleitungen (Mobilfunk) Schnell erklärt: Anrufumleitungen Stichwort: komfortable Anrufumleitung vom Handy z. B. auf Ihre Vodafone Mailbox oder andere Zielrufnummern innerhalb eines Fest- oder Mobilfunknetzes

Mehr

White Label Mobile AG, Liechtenstein

White Label Mobile AG, Liechtenstein Bedienungsanleitung Registrierung Zusammen mit der SIM-Karte erhalten Sie den Link http://pilot-call.com/?q=de/aktivieren Geben Sie diesen ein, um sich für die Nutzung der SIM-Karte zu registrieren. Schritt

Mehr

IT Systeme / Netzwerke (SAN, LAN, VoIP, Video) DrayTek Vigor 2600 Vi

IT Systeme / Netzwerke (SAN, LAN, VoIP, Video) DrayTek Vigor 2600 Vi IT Systeme / Netzwerke (SAN, LAN, VoIP, Video) DrayTek Vigor 2600 Vi Seite 1 / 5 DrayTek Vigor 2600 Vi Nicht-Neu Auf das Gerät wurde die aktuelle Firmware Version 2.5.7 gespielt (siehe Bildschirmfoto)

Mehr

Installationsanleitung: Fritzbox 7170

Installationsanleitung: Fritzbox 7170 Installationsanleitung: Fritzbox 7170 Konfigurieren des Internetzugangs Öffnen Sie Ihr Internetbrowser und geben Sie 192.168.178.1 wie in der Abbildung vorgegeben in die Adressleiste ein. Sobald Sie die

Mehr

FRITZ!Box Fon ata. mit e-fon Internettelefonie

FRITZ!Box Fon ata. mit e-fon Internettelefonie FRITZ!Box Fon ata mit e-fon Internettelefonie Stand 3.12.2010 Albulastrasse 57, 8048 Zürich www.e-fon.ch support@e-fon.ch Stand 22.10.2010 Albulastrasse 57, 8048 Zürich 2 Einführung Die FRITZ!Box Fon ata

Mehr

2.1 Lightning herunterladen Lightning können Sie herunterladen über: https://addons.mozilla.org/thunderbird/2313/

2.1 Lightning herunterladen Lightning können Sie herunterladen über: https://addons.mozilla.org/thunderbird/2313/ & Installation der Thunderbird Erweiterung Lightning unter Windows Mozilla Sunbird ist ein freies Kalenderprogramm der Mozilla Foundation. Mozilla Lightning basiert auf Sunbird, wird jedoch als Erweiterung

Mehr

Verbindung zu WRDS über SAS auf dem Terminalserver

Verbindung zu WRDS über SAS auf dem Terminalserver Verbindung zu WRDS über SAS auf dem Terminalserver Michael Surkau IVV 2 Universitätsstr. 14-16 D-48143 Münster Version 1.0 Datum: 2014-09-18 WRDS-Daten mit SAS auf dem Terminalserver bearbeiten Der Terminalserver

Mehr

Der CTI-Client Pro von Placetel CTI, snom TAPI-Funktion, Softphone

Der CTI-Client Pro von Placetel CTI, snom TAPI-Funktion, Softphone Der CTI-Client Pro von Placetel CTI, snom TAPI-Funktion, Softphone (Stand: Juni 2012) www.placetel.de - DIE TELEFONANLAGE AUS DER CLOUD Inhaltsübersicht 1 Installation... 3 2 TAPI-Gerät im CTI-Client einrichten...

Mehr

Synchronisation mit PIA Sync

Synchronisation mit PIA Sync Inhaltsverzeichnis Zusammenfassung... Seite 2 Vorraussetzungen... Seite 2 PIA Sync Download... Seite 2 PIA Sync Installation... Seite 3 PIA Sync Konfiguration... Seite 3 Basiseinstellungen... Seite 4 Synchronisationseinstellungen...

Mehr

Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox.

Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. UltraCard Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. Was ist die UltraCard? Mit der UltraCard sind Sie unter einer Rufnummer auf bis zu

Mehr

Schnellstartanleitung Phonemanager 3

Schnellstartanleitung Phonemanager 3 Schnellstartanleitung Phonemanager 3 Revision: Dezember 2013 pei tel Communications GmbH Ein Unternehmen der peiker Firmengruppe www.peitel.de Einleitung Diese Schnellstartanleitung soll Ihnen helfen,

Mehr

Installation Microsoft Lync 2010 auf Linux

Installation Microsoft Lync 2010 auf Linux Installation Microsoft Lync 2010 auf Linux Inhaltsverzeichnis Einrichtung auf Linux mit Pidgin... 2 Einrichtung auf Linux mit Empathy... 5 Erste Schritte...9 Häufige Probleme...9 Autor: ID Basisdienste,

Mehr

Talk2M Konfiguration für ewon - GPRS/EDGE - Modelle

Talk2M Konfiguration für ewon - GPRS/EDGE - Modelle Talk2M Konfiguration für ewon - GPRS/EDGE - Modelle Seite 1 von 20 ewon - Technical Note Nr. 015 Version 1.2 Talk2M Konfiguration für ewon - GPRS/EDGE - Modelle Einrichtung des Talk2M Services für die

Mehr

DWM-152 und DWM-156 - Internetverbindung mit einem DIR-655 und DIR-855 (Stand Mai 2010)

DWM-152 und DWM-156 - Internetverbindung mit einem DIR-655 und DIR-855 (Stand Mai 2010) DWM-152 und DWM-156 - Internetverbindung mit einem DIR-655 und DIR-855 (Stand Mai 2010) Um den 3G Stick DWM-152 oder DWM-156 mit einen DIR-655 oder DIR-855 zu nutzen, gehen Sie bitte folgendermaßen vor.

Mehr

Kurzanleitung SNOM M3

Kurzanleitung SNOM M3 Bedienungsanleitungen für verschiedene Net4You Produkte Kurzanleitung SNOM M3 Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung, wissen wir um viele Kundenprobleme in der Bedienung von IKT-Produkten. Um solche Probleme

Mehr

Installationsanleitung X-TAPI Software-Telefon 1. Benutzerkonto erstellen. 2. X-TAPI Software-Telefon herunterladen. 3. Outlook Plugin installieren

Installationsanleitung X-TAPI Software-Telefon 1. Benutzerkonto erstellen. 2. X-TAPI Software-Telefon herunterladen. 3. Outlook Plugin installieren Installationsanleitung X-TAPI Software-Telefon 1. Benutzerkonto erstellen Wählen Sie auf unserer Website den Menüpunkt Anmelden und folgen Sie Schritt für Schritt den Anweisungen zur Erstellung Ihres sipcall

Mehr

Drucken und Kopieren auf den Multifunktionssystemen

Drucken und Kopieren auf den Multifunktionssystemen Drucken und Kopieren auf den Multifunktionssystemen Inhalt 1 Allgemeines... 2 2 Voraussetzungen... 2 2.1 Ich habe einen RHRK- Mitarbeiter- Account, aber keinen RHRK- Windows- Account... 2 2.2 Ich habe

Mehr

A1 Desktop Security Installationshilfe. Symantec Endpoint Protection 12.1 für Windows/Mac

A1 Desktop Security Installationshilfe. Symantec Endpoint Protection 12.1 für Windows/Mac A Desktop Security Installationshilfe Symantec Endpoint Protection. für Windows/Mac Inhalt. Systemvoraussetzung & Vorbereitung S. Download der Client Software (Windows) S. 4 Installation am Computer (Windows)

Mehr

MEINE EKR ID. Download & Installation Citrix Access Gateway Plug-in

MEINE EKR ID. Download & Installation Citrix Access Gateway Plug-in MEINE EKR ID Download & Installation Citrix Access Gateway Plug-in Herausgeber: Epidemiologisches Krebsregister NRW ggmbh Robert-Koch-Str. 40 48149 Münster Der Zugang zum geschützten Portal des Epidemiologische

Mehr

SMS4OL Administrationshandbuch

SMS4OL Administrationshandbuch SMS4OL Administrationshandbuch Inhalt 1. Vorwort... 2 2. Benutzer Übersicht... 3 Benutzer freischalten oder aktivieren... 3 3. Whitelist... 4 Erstellen einer Whitelist... 5 Whitelist bearbeiten... 5 Weitere

Mehr

Kurzanleitung zur Installation

Kurzanleitung zur Installation Kurzanleitung zur Installation Installation und Konfiguration eines Routers für die Einwahl in das Internet und Anschluss eines Telefones für Internet-Telefonie. Stand 24.09.2008 Für die Nutzung weiterführender

Mehr

SSL VPN Zugang Anleitung Version 1.3

SSL VPN Zugang Anleitung Version 1.3 Anleitung Version 1.3 Inhalt: 1. Allgemeine Informationen 2. Voraussetzungen für die Nutzung 3. Aufbau einer SSL Verbindung mit dem Microsoft Internet Explorer 4. Nutzung von Network Connect 5. Anwendungshinweise

Mehr

Installation und Konfiguration der FRITZ!Box Fon ata

Installation und Konfiguration der FRITZ!Box Fon ata Installation und Konfiguration der FRITZ!Box Fon ata Kurzanleitung zur Inbetriebnahme der FRITZ!Box Fon ata mit e-fon Support Technischer Support zur AVM FRITZ!Box Fon ata und deren Installation & Konfiguration

Mehr

Dokumentenkontrolle Matthias Wohlgemuth Telefon 043 259 42 33 Matthias.Wohlgemuth@bvk.ch Erstellt am 26.06.2015

Dokumentenkontrolle Matthias Wohlgemuth Telefon 043 259 42 33 Matthias.Wohlgemuth@bvk.ch Erstellt am 26.06.2015 CITRIX DESKTOP CITRIX REMOTE ACCESS Dokumentenkontrolle Autor Matthias Wohlgemuth Telefon 043 259 42 33 E-Mail Matthias.Wohlgemuth@bvk.ch Erstellt am 26.06.2015 Status Draft Klassifizierung vertraulich

Mehr

Teilnahme am Siemens Online-Treffpunkt

Teilnahme am Siemens Online-Treffpunkt Teilnahme am Siemens Online-Treffpunkt Getting Started Teilnahme am Siemens Online-Treffpunkt 1. Download und Installation des Microsoft Live Meeting Client 2. Teilnahme am Live Meeting 3. Verhalten während

Mehr

Frequently Asked Questions (FAQ)

Frequently Asked Questions (FAQ) Frequently Asked Questions (FAQ) Inhalt: Informationen zu mopay: Was ist mopay? Wie nutze ich mopay? Was sind die Vorteile bei einer Zahlung mit mopay? Welche Mobilfunkanbieter unterstützen mopay? Ich

Mehr

Sagem IP-Phonefax 49A

Sagem IP-Phonefax 49A Installationsanleitung Sagem IP-Phonefax 49A Sagem IP-Phonefax 49A 1. Einführung Diese Installationsanleitung beschreibt die Anmeldung und Benutzung von sipcall mit dem Sagem IP-Phonefax 49A. Das Gerät

Mehr

a.i.o. control AIO GATEWAY Einrichtung

a.i.o. control AIO GATEWAY Einrichtung a.i.o. control AIO GATEWAY Einrichtung Die folgende Anleitung beschreibt die Vorgehensweise bei der Einrichtung des mediola a.i.o. gateways Voraussetzung: Für die Einrichtung des a.i.o. gateway von mediola

Mehr

2 INSTALLATION DES SMS4OL-CLIENT

2 INSTALLATION DES SMS4OL-CLIENT Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis INHALTSVERZEICHNIS 2 1 VORWORT 3 2 INSTALLATION DES SMS4OL-CLIENT 4 2.1 Systemvoraussetzungen 4 2.2 Downloaden der Installationsdatei 4 2.3 Installation von SMS4OL 4

Mehr

Registrierung am Elterninformationssysytem: ClaXss Infoline

Registrierung am Elterninformationssysytem: ClaXss Infoline elektronisches ElternInformationsSystem (EIS) Klicken Sie auf das Logo oder geben Sie in Ihrem Browser folgende Adresse ein: https://kommunalersprien.schule-eltern.info/infoline/claxss Diese Anleitung

Mehr

FAQ. Hilfe und Antworten zu häufig gestellten Fragen

FAQ. Hilfe und Antworten zu häufig gestellten Fragen FAQ Hilfe und Antworten zu häufig gestellten Fragen Ich kann mich nicht einloggen 2 Wie kann ich die hinterlegte E-Mail Adresse in meinem Account ändern 2 Wie funktioniert die Bestellung 2 Wo kann ich

Mehr

2. Die eigenen Benutzerdaten aus orgamax müssen bekannt sein

2. Die eigenen Benutzerdaten aus orgamax müssen bekannt sein Einrichtung von orgamax-mobil Um die App orgamax Heute auf Ihrem Smartphone nutzen zu können, ist eine einmalige Einrichtung auf Ihrem orgamax Rechner (bei Einzelplatz) oder Ihrem orgamax Server (Mehrplatz)

Mehr

Anleitung zur Konfiguration eines NO-IP DynDNS-Accounts mit der TOOLBOXflex-3.2

Anleitung zur Konfiguration eines NO-IP DynDNS-Accounts mit der TOOLBOXflex-3.2 Anleitung zur Konfiguration eines NO-IP DynDNS-Accounts mit der TOOLBOXflex-3.2 DynDNS-Accounts sollten in regelmäßigen Abständen mit der vom Internet-Provider vergebenen IP- Adresse (z.b. 215.613.123.456)

Mehr

Geschichte und Anwendungsgebiete

Geschichte und Anwendungsgebiete VoIP Geschichte und Anwendungsgebiete Sehr geehrter Herr Schmid, liebe Mitschüler, wir möchte euch heute die Geschichte und die Anwendungsgebiete von Voice over IP etwas näher bringen. 1 Inhaltsangabe

Mehr

Telefonieren mit "App's"! Android-Smartphone und Android-Tablet-PC mit Bria Informationen zur Nutzung von TeSign und Telesign

Telefonieren mit App's! Android-Smartphone und Android-Tablet-PC mit Bria Informationen zur Nutzung von TeSign und Telesign Telefonieren mit "App's"! Android-Smartphone und Android-Tablet-PC mit Bria Informationen zur Nutzung von TeSign und Telesign Der Begriff App ist die Kurzform für Applikation und bedeutet Anwendungssoftware.

Mehr

Bedienungsanleitung Business Telefonie

Bedienungsanleitung Business Telefonie Bedienungsanleitung Business Telefonie 1 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 4 2. COMBOX 4 2.1 Beschreibung 4 2.2 Bedienung 4 2.2.1 Kundencenter 4 3. Abgehende Rufnummer anzeigen 6 3.1 Beschreibung 6 3.2

Mehr

Konfiguration der tiptel Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen mit Provider reventix SIPbase

Konfiguration der tiptel Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen mit Provider reventix SIPbase Konfiguration der tiptel Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen mit Provider reventix SIPbase Stand 22.09.2015 Allgemeines Diese Anleitung beschreibt die Einrichtung der MyPBX IP-Telefonanlagen des Herstellers

Mehr

FAQs congstar Postpaid Surf Flat Tarife

FAQs congstar Postpaid Surf Flat Tarife FAQs congstar Postpaid Surf Flat Tarife 1. Welche Leistungen beinhalten die congstar Surf Flat Tarife? Die congstar Surf Flats 500, 1000, 3000 sind Flatrates zur unbegrenzten Nutzung des mobilen Internets.

Mehr

Anleitung Stiegeler Internet Service VoIP Portal

Anleitung Stiegeler Internet Service VoIP Portal Anleitung Stiegeler Internet Service VoIP Portal Um auf das VoIP Portal zu gelangen geben Sie in Ihrem Internetbrowser (Internet Explorer, Firefox, Chrome etc.) die Adresse https://voip.stiegeler.com in

Mehr

Nutzung der VDI Umgebung

Nutzung der VDI Umgebung Nutzung der VDI Umgebung Inhalt 1 Inhalt des Dokuments... 2 2 Verbinden mit der VDI Umgebung... 2 3 Windows 7... 2 3.1 Info für erfahrene Benutzer... 2 3.2 Erklärungen... 2 3.2.1 Browser... 2 3.2.2 Vertrauenswürdige

Mehr

Frequently Asked Questions (FAQs) zu VPN

Frequently Asked Questions (FAQs) zu VPN Frequently Asked Questions (FAQs) zu VPN 1. F: Was ist der Unterschied zwischen dem WebVPN und dem AnyConnect VPN? A: Mit dem WebVPN (einfach in einem Browser auf vpn.uni giessen.de gehen und sich dort

Mehr

Konfiguration der tiptel Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen mit Provider easybell

Konfiguration der tiptel Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen mit Provider easybell Konfiguration der tiptel Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen mit Provider easybell Allgemeines Stand 01.06.2015 Diese Anleitung beschreibt die Einrichtung der MyPBX IP-Telefonanlagen des Herstellers Yeastar

Mehr

Kurzanleitung Business Connect Mobile App Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1.0 / August 2012

Kurzanleitung Business Connect Mobile App Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1.0 / August 2012 Kurzanleitung Business Connect Mobile App Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1.0 / August 2012 Business Connect Mobil App Voraussetzung und Notwendigkeiten Wer kann die BCM App nutzen? 2/16

Mehr

Academic Starter Pack Konfigurationshandbuch

Academic Starter Pack Konfigurationshandbuch Academic Starter Pack Konfigurationshandbuch 1 Inhalt 1. Einführung 3 2. Academic Starter Pack Registration und Kauf..4 3. SKySMS Server Konfiguration...5 4. GWTalk Konfiguration..7 5. SKySMS Client Konfiguration..10

Mehr

Dialerschutz-Software Installationsanleitung. Mehr Sicherheit für Ihren PC!

Dialerschutz-Software Installationsanleitung. Mehr Sicherheit für Ihren PC! Dialerschutz-Software Installationsanleitung. Mehr Sicherheit für Ihren PC! Installationsanleitung Dialerschutz-Software. Die Dialerschutz-Software zeigt und unterdrückt erkannte Anwahlversuche von unseriösen

Mehr

VoIP mit Skype. Tipp Elektronische Kommunikation. www.computertraining4you Basic Computer Skills

VoIP mit Skype. Tipp Elektronische Kommunikation. www.computertraining4you Basic Computer Skills Tipp Elektronische Kommunikation VoIP mit Skype Download und Installation Konto anlegen Skypen Hilfe finden Skype ist ein kostenloser Dienst zum Telefonieren über das Internet mit anderen Skype-Nutzenden.

Mehr

Kurzanleitung Vodafone Connector

Kurzanleitung Vodafone Connector Kurzanleitung Vodafone Connector Stand: Februar 2007 Vodafone D2 GmbH 2007 1 Willkommen bei Vodafone Connector 1 Willkommen bei Vodafone Connector Vodafone Connector ist eine kompakte Software-Lösung,

Mehr

Stay here to be there!

Stay here to be there! Kurzanleitung pcvisit Engineering Mit pcvisit Engineering haben Sie sich für die spezifische Teleservice-Lösung im Bereich Maschinenbau und Monitoring entschieden. Die Software ermöglicht weltweiten, standort-

Mehr

Das verbindet! Bedienungsanleitung. Einstecken. Lostelefonieren. Sparen. www.jamobil.de

Das verbindet! Bedienungsanleitung. Einstecken. Lostelefonieren. Sparen. www.jamobil.de Bedienungsanleitung Das verbindet! Einstecken. Lostelefonieren. Sparen. www.jamobil.de Inhalt Freischalten 3 PIN und PUK 4 Guthaben abfragen und aufladen 5 Rufnummermitnahme 6 7 Mobilbox-Abfrage 8 9 Auslandstelefonate

Mehr

Installationsanleitung DIALOGMANAGER

Installationsanleitung DIALOGMANAGER Um mit dem Dialog-Manager effektiv arbeiten zu können, sollte Ihr PC folgende Mindestvoraussetzungen erfüllen: RAM-Speicher: mind. 2 GB Speicher Festplatte: 1 GB freier Speicher Betriebssystem: Windows

Mehr

FMC Client Handbuch für iphone

FMC Client Handbuch für iphone FMC Client Handbuch für iphone Herzlich Willkommen bei der nfon GmbH Im Folgenden stellen wir Ihnen unseren FMC Client vor (Fixed Mobile Convergence). Viel Freude mit Ihrer persönlichen, geschäftlichen

Mehr