Securepoint Security UTM (Unified Threat Management) V10

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Securepoint Security UTM (Unified Threat Management) V10"

Transkript

1 Seite 1 / 6 Securepoint Security UTM (Unified Threat Management) V10 Securepoint bietet mit der Securepoint Security Software: Firewall, VPN, Virenscanner, Content%Filter, Spam%Filter, Intrusion Detection/Prevention etc. Lizenz Techn. Daten Securepoint UTM Software v10 Securepoint UTM Software (MS / VM) (ohne Appliance), inkl. Betriebssystem 332,00 VPN Security Appliance VPN / Firewallserver ohne Userbegenzung inkl. Open%SSL%VPN%Client Appliance/Lizenz unlimited User Techn. Daten BLACK DWARF, VPN Edition, ohne Maintenance Verpflichtung VIA Eden, CF CARD, 3x10/100; speziell für Filialen/Home%Office UTM Security Appliances Komplette UTM Sicherheitslösung, leicht zu verwalten, unschlagbares Preis/Leistungsverhältnis 419,33 Appliance Lizenz/Techn. Daten BLACK DWARF, UTM Edition, VIA Eden, CF CARD, 3x10/100 LAN; empfohlen bis inkl. 1 Jahr Subscription 5 User 310,08 Piranja Intel Atom, CF%CARD, 4xGBLAN; empfohlen bis 10 User 399,00 RC100 Intel ATOM, 160GB HDD, 4xGBLAN; empfohlen bis 25 User 866,00 RC200 Intel ATOM, 2GB RAM, 4xGBLAN; empfohlen bis 50 User 1.199,00 RC300 Intel Dual Core, SSDHDD, 6xGBLAN; empfohlen bis 100 User 2.132,00 RC400 Intel Xeon 3220, SSDHDD, 10xGBLAN; empfohlen bis 500 User 3.599,00 IBM RC410 Intel Xeon X3440 / 2.53 GHz QuadCore, 6x10/1000 Mbps 3.499,00 IBM RC510 Intel Xeon 4c, 2,4 GHz, 10x10/1000 Mbps 4.599,00 Spare Hot7Standby UTM Rackmount7Kit UTM Handbuch Sparelizenz: Alle Apliances/ Software + Subscription (ohne Usererweiterung) 19 Rack konzipiert für Piranja, RC100, RC200 Einführung in UTM Handbuch für IT%Sicherheit und Netzwerktechnik Zu jeder Securepoint UTM Appliance / Software muss mindestens 1 Jahr Software Subscription mitbestellt werden. ab 332,00 49,00 29,00 UTM Software Subscription Major Release, Viren%Pattern, alle Updates und alle Upgrades für alle Applikationen Securepoint Security Software Version Subscription UTM Grundpreis 5 User Subscription silver (1 Jahr) Grundpreis 5 User Subscription gold (2 Jahre) Grundpreis 5 User Subscription platin (3 Jahre) Grundpreis 5 User Subscription platin + (4 Jahre) Grundpreis 5 User Subscription platin ++ (5 Jahre) Je weiter 5 User Subscription Black Dwarf Security Software Version Subscription 1 Jahr Subscription für BLACK DWARF UTM Edition (unlimited User / Lizenz an Appliance gebunden!) 3 Jahre Subscription für BLACK DWARF UTM Edition (unlimited User / Lizenz an Appliance gebunden!) 332,00 88,00 633,00 166,00 899,00 239, ,00 309, ,00 374,00 276,47 755,46 Nach Ablauf der Lizenz, bzw. Subscription sind diese enstprechend zu verlängern, da nach Ablauf die Funktionalität eingeschränkt ist. Eine Subscription setzt eine laufende, nicht abgekündigte Securepoint Security Software voraus. Die Lizenzierung richtet sich nach physikalisch vorhandenen zu schützenden Netzwerkgeräten in den internen Netzen. Die VPN%Unterstützung ist lizenzunabhängig, d.h. es können beliebig viele VPN%User angebunden werden.

2 Seite 2 / 6 Securepoint Unified Mail Archiv (UMA) Appliance/Lizenz Techn. Daten UMA Software Softwarelizenz für den Einsatz z.b. in einer virtuellen Umgebung, inkl. Betriebssystem (ohne 499,00 Appliance) UMA 100 Intel Pentium % Dual Core; 2,6 GHz; 4 GB RAM; 2x 1TB Festplatten; Software%RAID; empfohlen bis 999,00 50 Postfächer UMA 110, Rackversion, 1 HE Intel Pentium % Dual Core; 2,6 GHz; 4 GB RAM; 2x 1TB Festplatten; Software%RAID; empfohlen bis 1.374,00 50 Postfächer UMA 200 Intel i3 % Dual Core; 3,3 GHz; 8GB RAM; 2x 1TB Festplatten; Software%RAID; empfohlen bis ,00 Postfächer UMA 210, Rackversion, 1 HE Intel i3 % Dual Core; 3,3 GHz; 8GB RAM; 2x 1TB Festplatten; Software%RAID; empfohlen bis ,00 Postfächer UMA 300, Rackversion, 1 HE Intel Xeon % Quad Core; 3,4 GHz; 8GB RAM; 2x 2TB Festplatten; Hardware7RAID; empfohlen 2.489,00 bis 250 Postfächer UMA 400, Rackversion, 2 HE 2 x Intel Xeon 7 Quad Core; 2,4 GHz; 8GB RAM; 2x 2TB Festplatten; Hardware%RAID; empfohlen bis 1000 Postfächer 4.874,00 UMA Redundant Redundantlizenz: Alle Apliances/ Software + Subscription (ohne Usererweiterung) ab 999,00 UMA Redundant: Zur Erhöhung der Ausfallsicherheit können weitere Mailarchivsysteme bezogen werden. Hierfür entstehen jeweils einmalig die Kosten der oben aufgeführten Hardware sowie jährlich der Grundpreis der Subscription. Die Anzahl der Postfächer bleibt bei dieser Maschine ohne Berechnung. Securepoint UMA Erweiterungen Je 2 Festplatten à 1 TB sind in der jeweiligen Appliance enthalten. Erweiterungen um je 2 TB sind als Auslieferungsbestellung möglich. Securepoint konfektioniert immer die größt mögliche Festplattenkombination. Maximal können in den Standard Appliance Lösungen 12 TB Festplattenkapazität geliefert werden. Die endgültige Bestückung entnehmen Sie dem individuellen Angebot. je 2 Terrabyte Festplattenspeicher auf Anfrage Securepoint UMA Controller % optionales Hardware RAID%System 299,00 Zu jeder Securepoint UMA Appliance / Software muss mindestens 1 Jahr Software Subscription mitbestellt werden. Beispiel Lizenzmodell UMA: Je 5 User ist eine Subscription zu erwerben. Berechnungsbeispiel: Ein Unternehmen hat eine 20 User (Mailbox) Lizenz erworben und hat auch 20 User im Exchange / Active Directory aktiviert. Das ist eine UMA 100, 999,00 zzgl. Grundpreis 5 Postfächer (silver), 332,00 und 3* Postfacherweiterung, 3* 88,00. Anschaffung und Subscription in Jahr 1 sind 1.595,00, Folgejahre: Subscriptionverlängerungen silver: 596,00. Lizenzen von ausgeschiedenen Mitarbeitern können von neuen Postfachnutzern übernommen werden. Es ist keine Nachlizenzierung erforderlich. UMA Software Subscription Securepoint UMA Software Version Subscription Grundpreis 5 Postfächer Subscription (silver) (1 Jahr) Grundpreis 5 Postfächer Subscription (gold) (2 Jahre) Grundpreis 5 Postfächer Subscription (platin) (3 Jahre) Grundpreis 5 Postfächer Subscription (platin +) (4 Jahre) Grundpreis 5 Postfächer Subscription (platin ++) (5 Jahre) 332,00 88,00 633,00 166,00 899,00 239, ,00 309, ,00 374,00

3 Seite 3 / 6 Securepoint Network Access Controller (NAC) Der Securepoint Network Access Controller ermöglicht es Mitarbeitern und Besuchern, sich in Konferenz%/Schulungsräume, Büros, öffentliche Bereiche, wie Foyers, Cafeterias, Restaurants usw. per WLAN / Netzwerk sehr einfach einzuwählen, um Business Class Security und umfassenden Zugang zu Daten, Voice% und Video%Anwendungen zu erhalten, sowie um Geschäftsprozesse, Produktivität und Kommunikationsbedürfnisse unter den Aspekten Sicherheit und kompromissloser Einfachheit zu optimieren. Securepoint Network Access Controller beinhalten sämtliche für den Betrieb notwendigen Module (LDAP%Directory, RADIUS%Server, DHCP%Server usw.) und benötigen keine zusätzlichen Tools oder Module. Die Preise der Securepoint Network Access Controller (NAC) beinhalten die Appliance, die Software und die Instandhaltung (Hardware, Software Updates und 1 Jahr Subscription). Die Lizenzierung (5 bis 500) entspricht der maximalen Anzahl gleichzeitiger Nutzer der Lizenz. Appliance/Lizenz Techn. Daten NAC 100 empfohlen bis 20 user Intel Atom N270, 512 MB RAM, 160 GB HDD, 2 Ethernet Cards 5 User % beinhaltet Appliance, Softwarelizenz und 1 Jahr Subscription 950,00 Jedes weitere Jahr Subscription 90,00 10 User % beinhaltet Appliance, Softwarelizenz und 1 Jahr Subscription 1.200,00 Jedes weitere Jahr Subscription 150,00 20 User % beinhaltet Appliance, Softwarelizenz und 1 Jahr Subscription 1.850,00 Jedes weitere Jahr Subscription 250,00 Appliance/Lizenz Techn. Daten NAC 200 empfohlen bis 200 user Pentium Dual core E5300, 1 GB RAM, 160 GB HDD, 2 Ethernet Cards 50 User % beinhaltet Appliance, Softwarelizenz und 1 Jahr Subscription 3.100,00 Jedes weitere Jahr Subscription 450, User % beinhaltet Appliance, Softwarelizenz und 1 Jahr Subscription 5.100,00 Jedes weitere Jahr Subscription 750, User % beinhaltet Appliance, Softwarelizenz und 1 Jahr Subscription 6.100,00 Jedes weitere Jahr Subscription 1.000,00 Appliance/Lizenz Techn. Daten NAC 400 Xeon X3220 quad core, 1 GB RAM, 500 GB HDD, 2 empfohlen bis 200 user Ethernet Cards 300 User % beinhaltet Appliance, Softwarelizenz und 1 Jahr Subscription 7.900,00 Jedes weitere Jahr Subscription 1.200, User % beinhaltet Appliance, Softwarelizenz und 1 Jahr Subscription ,00 Jedes weitere Jahr Subscription 1.750,00 Lizenzerläuterung: Mit User sind hier gleichzeitige Nutzer im System gemeint. Das bedeutet zum Beispiel, dass ein Hotel oder Seniorenstift mit 100 Zimmern / Betten nicht zwingend eine NAC 200 mit 100 Usern benötigt, sondern ggf. bereits eine NAC 200 mit 50 Usern oder gar eine NAC 100 mit 20 Usern für den Endkunden ausreichend ist.

4 Seite 4 / 6 Rechtsverbindlich digital Unterschreiben: Securepoint Document Signer (SDS) Lizenz / Artikel Beschreibung Securepoint Document Signer Softwareversion Windows oder Linux (je Arbeitsplatz) 90,00 Kartenlesegerät Reiner7SCT Lizenz Techn. Daten Reiner SCT cyberjack e%com USB Chipkartenleser Signaturkarten D7Trust USB 2.0, LCD Display, Bestätigung nach SigG / SigV für Qualifizierte Signaturen Produkt Spezifikation D%TRUST Card D%TRUST Card qualifizierte D%TRUST%SmartCard, Gültigkeitsdauer 2 Jahre qualifizierte D%TRUST%SmartCard, Gültigkeitsdauer 4 Jahre 119,00 99,00 179,00 Folgeantrag zu obigen Karten siehe oben VPN Clients: Greenbow VPN IP7Sec Client Software IP%SEC Client mit benutzerfreundlicher Oberfläche, einfache und sichere Verschlüsselung (X509) u.v.m. Greenbow VPN Client Software Ab 1 User 58,00 Ab 10 User (pro Client) 52,00 Ab 25 User (pro Client) 49,00 NCP Secure Entry Client (Win32/64) IP%SEC Client mit benutzerfreundlicher Oberfläche, PC%Firewall NCP VPN Client Software Ab 1 User 98,00 Ab 10 User (pro Client) 95,00 Ab 25 User (pro Client) 89,00 Securepoint Einmalpasswörter Securepoint ID 7 Control Lizenz / Artikel Techn. Daten Hardware Token ID7Control Serverlizenzen Erlaubt die Verwendung sicherer Passwörter (so genannte Einmalpasswörter / OTP (One Time Password)) bei der VPN Anmeldung mit SSL VPN. Preis pro User 18,20 5 % 9 User 90,00 10 % 29 User 65,70 30 % 49 User 60,40 50 % 74 User 55,20 75 % 99 User 53, % 149 User 52, % 249 User 49, % 499 User 44,70 ab 500 User 36,80 ID Control: SMS Paket 170 SMS Nachrichten 29,40 Zu jeder ID-Control Serverlizenz muss 1 Jahr Subscription bestellt werden. Die Subscription beträgt 20% des errechneten Verkaufspreises.

5 Seite 5 / 6 Securepoint VoIP Appliance Techn. Daten NATJA 100 Intel ATOM, 160GB HDD, 4xGBLAN; empfohlen bis 25 User 625,00 Zu einer VoIP TK Anlage "NATJA" müssen mindestens 5 Softwarelizenzen inklusive MS%Windows Clients und 5 USB Telefone erworben werden. Der für den Betrieb notwendige SIP*%Trunk ist nicht im Lieferumfang enthalten. Die Erweiterung ist in Einzelschritten oder als 5er, 10er oder 25er Bundle möglich. Eine Lizenz entspricht einer aktiven Nebenstelle. Beispiel: Sie haben 20 Mitarbeiter, davon teilen sich 15 Mitarbeiter einen Arbeitsplatz im Rahmen eines kontinuierlichen 3 Schichtbetriebes. Sie benötigen 10 Lizenzen. (5 festangemeldete Nebenstellen und 5 Nebenstellen im Wechsel). Zu jeder Securepoint VoIP Lizenz muss mindestens 1 Jahr Software Subscription mitbestellt werden. VoIP Software Subscription Artikel 1 User (silver) 1 Jahr Subscription 5 User % (silver) 1 Jahr Subscription 10 User % (silver) 1 Jahr Subscription 25 User % (silver) 1 Jahr Subscription 1 User (gold) 2 Jahre Subscription 5 User % (gold) 2 Jahre Subscription 10 User % (gold) 2 Jahre Subscription 25 User % (gold) 2 Jahre Subscription 1 User (platin) 3 Jahre Subscription 5 User % (platin) 3 Jahre Subscription 10 User % (platin) 3 Jahre Subscription 25 User % (platin) 3 Jahre Subscription 1 User (platin+) 4 Jahre Subscription 5 User % (platin+) 4 Jahre Subscription 10 User % (platin+) 4 Jahre Subscription 25 User % (platin+) 4 Jahre Subscription 1 User (platin++) 5 Jahre Subscription 5 User % (platin++) 5 Jahre Subscription 10 User % (platin++) 5 Jahre Subscription 25 User % (platin++) 5 Jahre Subscription 95,00 299,00 579, ,00 175,00 579, , ,00 225,00 799, , ,00 250,00 999, , ,00 300, , , ,00 Securepoint Telefone USB Telefone einmalig 1 Stück (schwarz), 1%19 Stk. 93,00 1 Stück (schwarz), ab 20 Stk. 85,00 1 Stück (blau), 1%19 Stk. 75,00 1 Stück (blau), ab 20 Stk. 71,00 * SIP = Session Initiation Protocol SIP%Trunks können über herkömmliche DSL%Leitungen durch die SIP Provider geschaltet werden. Pro externem Gespräch wird eine Bandbreite von < 100 KB benötigt. Beispiel: 5 gleichzeitig geführte externe Gespräche benötigen einen Upstream von ca. 500 kbit/sec. Interne Gespräche benötigen keine DSL Bandbreite! HINWEIS: Selbst bisher gut funktionierende LANs sind nicht unbedingt für die Übertragung von Sprachdaten geeignet. Verborgene Latenzzeiten führen bei VoIP Anlagen zu Echo und anderen Störungen. Das Messtool NATJA Watch mißt unwiderlegbar, ob ein LAN VoIP%Ready ist. Nähere Informationen erhalten Sie über

6 Seite 6 / 6 Securepoint Technical Assistance UTM / UMA / NAC Securepoint Technical Assistance Technische Unterstützung, Telefon%/ %Support/Remote%Service je Serverlizenz / Appliance Grundpreis 5 User Subscription (silver) (1 Jahr) Grundpreis 5 User Subscription (gold) (2 Jahre) Grundpreis 5 User Subscription (platin) (3 Jahre) Grundpreis 5 User Subscription (platin+) (4 Jahre) Grundpreis 5 User Subscription (platin++) (5 Jahre) Securepoint Technical Assistance MAX Umfasst alle Securepoint Serverprodukte UTM, NAC, UMA, SDS Grundpreis 5 User Subscription (silver) (1 Jahr) Grundpreis 5 User Subscription (gold) (2 Jahre) Grundpreis 5 User Subscription (platin) (3 Jahre) Grundpreis 5 User Subscription (platin+) (4 Jahre) Grundpreis 5 User Subscription (platin++) (5 Jahre) Securepoint Projektleistungen Projekt % Installationsbegleitung Vor%Ort Installationsbegleitung zzgl. Reisekosten 296,00 44,00 560,00 82,00 800,00 118, ,00 148, ,00 175,00 499,00 59,00 999,00 159, ,00 199, , ,00 299,00 339, ,00 Securepoint Schulungen / Zertifizierung Securepoint Schulung UTM offen, Preis pro Teilnehmer Kurs Bronze%Level (1 Tag) Securepoint Network Expert* (SNE) Kurs Silver%Level (1 Tag) Securepoint Certified Engineer* (SCE) Kurs Gold%Level (1 Tag) Securepoint Engineer* (SEG) Gold Level Zertifizierung zum Certified Securepoint Partner, Vorraussetzung: alle Einzelprüfungen wurden bestanden. Securepoint Schulung UTM Inhouse, Dauer 2 Tage (SNE / SCE / Zertifizierung zum Certified Securepoint Partner, Vorraussetzung: alle Einzelprüfungen wurden bestanden, max. 4 Teilnehmer, zzgl. Reisekosten 2.000,00 * Securepoint Trainingszertifikate haben eine Gültigkeitsdauer von 2 Jahren. Securepoint Schulung UMA offen eintägiger Workshop zu rechtlichen und technischen Aspekten der UMA Termine für offene Schulungen finden Sie jeweils unter folgender Adresse: Securepoint Webinare offen Securepoint Webinare und Schulungsvideos erleichtern Ihnen den Einstieg in unsere Lösungen und helfen Ihnen schnell und kostengünstig Know%how für Ihre Projekte aufzubauen. In den Webinaren können Sie zudem jederzeit Fragen stellen und auf Ihre Beispiele und Fragen kann direkt eingegangen werden. Securepoint Black Dwarf: Grundlagen für UTM% und VPN%Produkte (Dauer: 4 Stunden) Securepoint Black Dwarf: Erweiterte Grundlagen für UTM und VPN (Dauer: 4 Stunden) Securepoint Operation Center (Dauer: 1 Stunde) 49,00 49,00 kostenfrei Termine für Webinare finden Sie unter folgender Adresse:

Securepoint Terra Black Dwarf Securepoint Terra Black Dwarf VPN Edition Securepoint Piranja

Securepoint Terra Black Dwarf Securepoint Terra Black Dwarf VPN Edition Securepoint Piranja Übersicht Securepoint Preisliste Seite 2 Kompletter Netzwerkschutz mit UTM Securepoint Terra Black Dwarf Securepoint Terra Black Dwarf VPN Edition Securepoint Piranja Seite 3-4 - Kompletter Netzwerkschutz

Mehr

Securepoint RC Serie UTM Security Appliance Hardware Optionen für Securepoint RC Serie Securepoint UTM Software Subscription für RC Serie

Securepoint RC Serie UTM Security Appliance Hardware Optionen für Securepoint RC Serie Securepoint UTM Software Subscription für RC Serie Übersicht Securepoint Preisliste Seite 2 Kompletter Netzwerkschutz mit UTM Securepoint Terra Black Dwarf G2 UTM Edition Securepoint Terra Black Dwarf G2 UTM WiFi Edition Securepoint Terra Black Dwarf G2

Mehr

Kerio Control Workshop

Kerio Control Workshop Kerio Control Workshop Stephan Kratzl Technical Engineer 1 Agenda Über brainworks & Kerio Warum Kerio Control Highlights Preise & Versionen Kerio Control Live 2 Über brainworks & Kerio 3 brainworks brainworks

Mehr

Preisliste für gewerbliche Kunden. Hardware Preise in Euro gültig ab 01.11.2014

Preisliste für gewerbliche Kunden. Hardware Preise in Euro gültig ab 01.11.2014 Hardware Preise in Euro gültig ab 01.11.2014 Artikel Intra2net Appliance Eco Endkunden I2N-AEC-100 Intra2net Appliance Eco - 2GB RAM - 1x 1TB HDD - 4x LAN - Desktop Software vorinstalliert - Lizenz für

Mehr

S T A R F A C E P R E I S L I S T E

S T A R F A C E P R E I S L I S T E Preisliste Stand 1. März 2012 APPLIANCE light 4200000150 light SIP - Mini-ITX-Gehäuse - optional 19 Einbaukit - RAM: 512 MB - HD: 1-12 Monate HW- - incl. Free Edition - bis max. 10 User 399,- * light ist

Mehr

Ab der aktuellen Version kann der Windows Internet Explorer 11 als Browser für das Web-Interface der Server- Konfiguration genutzt werden.

Ab der aktuellen Version kann der Windows Internet Explorer 11 als Browser für das Web-Interface der Server- Konfiguration genutzt werden. NCP Secure Enterprise HA Server Service Release 3.04 Build 21 (Windows 32/64) October 2013 Voraussetzungen Microsoft Windows Betriebssysteme: Die folgenden Microsoft Windows Betriebssystemen sind mit diesem

Mehr

Menge Leistung* Preis mtl.* Preis Setup* Dedicated Server Bronze

Menge Leistung* Preis mtl.* Preis Setup* Dedicated Server Bronze Unternehmen Ansprechpartner Strasse Ort und PLZ Telefon/Telefax Umsatz-ID Kunden-Nr. email-adresse (für allgemeines) email-adresse (für Rechnungen) Bestellung Dedicated Server Menge Leistung* Preis mtl.*

Mehr

bewegt den Appliance Markt Wählen Sie die beste Security Appliance für Ihre Kunden

bewegt den Appliance Markt Wählen Sie die beste Security Appliance für Ihre Kunden bewegt den Appliance Markt Wählen Sie die beste Security Appliance für Ihre Kunden UTM-1 : alles inclusive - alles gesichert Markt: Kleine bis mittelständische Unternehmen oder Niederlassungen Geschäftsmöglichkeiten:

Mehr

TCplus (Switzerland) GmbH Europastrasse 17 8152 Glattbrugg Telefon 044 810 50 05 Fax 044 810 50 06 mailto:tcplus@tcplus.ch www.tcplus.

TCplus (Switzerland) GmbH Europastrasse 17 8152 Glattbrugg Telefon 044 810 50 05 Fax 044 810 50 06 mailto:tcplus@tcplus.ch www.tcplus. Pricelist : TCplus (Switzerland) GmbH Europastrasse 17 8152 Glattbrugg Telefon 044 810 50 05 Fax 044 810 50 06 mailto:tcplus@tcplus.ch www.tcplus.ch TCplus ( Switzerland) GmbH, Europastrasse 17, 8152 Glattbrugg,

Mehr

Inhaltsangabe zu den Systemvoraussetzungen:

Inhaltsangabe zu den Systemvoraussetzungen: Inhaltsangabe zu den Systemvoraussetzungen: Seite 2 bis 1.500 Wohneinheiten und bis 2 Seite 3 bis 1.500 Wohneinheiten und bis 5 Seite 4 bis 5.000 Wohneinheiten und mehr als 10 Seite 5 bis 15.000 Wohneinheiten

Mehr

Mit Sicherheit im Internet

Mit Sicherheit im Internet Mit Sicherheit im Internet Firewall und E-Mail Archivierung Matthias Matz Senior Key Account Manager Partnermanager Securepoint GmbH Sicherheit made in Germany Ihr Starker Partner Seit 1997 am Markt Deutsches

Mehr

Securepoint Security Solutions 2013. Presented by

Securepoint Security Solutions 2013. Presented by Securepoint Security Solutions 2013 Presented by Suchmaschinenoptimierung Deutsches Unternehmen Mehr als 15 Jahre IT-Security-Erfahrung: gegründet 1997 Hauptsitz Lüneburg 65 hochqualifizierte Mitarbeiter

Mehr

Sophos Complete Security. Trainer und IT-Academy Manager BFW Leipzig

Sophos Complete Security. Trainer und IT-Academy Manager BFW Leipzig Sophos Complete Trainer und IT-Academy Manager BFW Leipzig Mitbewerber Cisco GeNUA Sonicwall Gateprotect Checkpoint Symantec Warum habe ICH Astaro gewählt? Deutscher Hersteller Deutscher Support Schulungsunterlagen

Mehr

Behebung des sog. Heartbleed-Bugs (CVE-2014-0160) in der Krypto-Bibliothek OpenSSL.

Behebung des sog. Heartbleed-Bugs (CVE-2014-0160) in der Krypto-Bibliothek OpenSSL. NCP Secure Enterprise HA Server Service Release 3.04 Build 24 (Windows 32/64) April 2014 Voraussetzungen Microsoft Windows Betriebssysteme: Die folgenden Microsoft Windows Betriebssystemen sind mit diesem

Mehr

Systemvoraussetzungen: DOMUS NAVI für DOMUS 4000 Stand 02/15

Systemvoraussetzungen: DOMUS NAVI für DOMUS 4000 Stand 02/15 Systemvoraussetzungen: DOMUS NAVI für DOMUS 4000 Stand 02/15 Benötigen Sie Unterstützung* oder haben essentielle Fragen? Kundensupport Tel.: +49 [0] 89 66086-230 Fax: +49 [0] 89 66086-235 e-mail: domusnavi@domus-software.de

Mehr

Systemanforderungen für MSI-Reifen Release 7

Systemanforderungen für MSI-Reifen Release 7 Systemvoraussetzung [Server] Microsoft Windows Server 2000/2003/2008* 32/64 Bit (*nicht Windows Web Server 2008) oder Microsoft Windows Small Business Server 2003/2008 Standard od. Premium (bis 75 User/Geräte)

Mehr

08. Juni 2004. Best Practice Mandantenfähige Remote Access Plattform

08. Juni 2004. Best Practice Mandantenfähige Remote Access Plattform 08. Juni 2004 Best Practice Mandantenfähige Remote Access Plattform 08.06.2004 Seite 1 GenoTel Zahlen und Fakten Geschäftsaufnahme - 2000 Gesellschafter - DZ BANK AG - R+V Versicherung AG Sitz - Frankfurt

Mehr

Windows Small Business Server (SBS) 2008

Windows Small Business Server (SBS) 2008 September 2008 Windows Small Business Server (SBS) 2008 Produktgruppe: Server Windows Small Business Server (SBS) 2008 Lizenzmodell: Microsoft Server Betriebssysteme Serverlizenz Zugriffslizenz () pro

Mehr

Heartbleed Bug (OpenSSL)

Heartbleed Bug (OpenSSL) Wichtige Informationen Heartbleed Bug (OpenSSL) Ein Angreifen kann durch manipulierte "Heartbeat" Pakete bis zu 16KB des Hauptspeichers des Servers auslesen. Da der Angriffspunkt in der Open SSL Library

Mehr

Lizenzierung von Windows Server 2012

Lizenzierung von Windows Server 2012 Lizenzierung von Windows Server 2012 Das Lizenzmodell von Windows Server 2012 Datacenter und Standard besteht aus zwei Komponenten: Prozessorlizenzen zur Lizenzierung der Serversoftware und CALs zur Lizenzierung

Mehr

1 Einzelplatzversion. 1.1 Hardware. 1.2 Software* Stand Juli 2014

1 Einzelplatzversion. 1.1 Hardware. 1.2 Software* Stand Juli 2014 Stand Juli 2014 Hinweis: Die Funktionsfähigkeit des Systems können wir bei Einsatz von nicht freigegebener (BETA)-Software nicht gewährleisten. 1 Einzelplatzversion 1.1 Hardware Prozessor Dual Core 1,8

Mehr

enerpy collaborative webased workflows collaborative webbased groupware INDEX 1. Netzwerk Überblick 2. Windows Server 2008

enerpy collaborative webased workflows collaborative webbased groupware INDEX 1. Netzwerk Überblick 2. Windows Server 2008 INDEX 1. Netzwerk Überblick 2. Windows Server 2008 3. SQL Server 2008 (32 Bit & 64 Bit) 4. Benötigte Komponenten 5. Client Voraussetzungen 1 1. Netzwerk Überblick mobile Geräte über UMTS/Hotspots Zweigstelle

Mehr

Inhaltsangabe zu den Systemvoraussetzungen:

Inhaltsangabe zu den Systemvoraussetzungen: Inhaltsangabe zu den Systemvoraussetzungen: Seite 2 bis 1.500 Wohneinheiten und bis 2 Seite 3 bis 1.500 Wohneinheiten und bis 5 Seite 4 bis 5.000 Wohneinheiten und mehr als 10 Seite 5 bis 15.000 Wohneinheiten

Mehr

Die neue Sophos SG Serie

Die neue Sophos SG Serie Die neue Sophos SG Serie Der neue Antriebsmotor für Ihr Geschäft! Sascha Paris Snr Sales Engineer Network Security Group Schweiz 1 Hardware Strategie Fakten die gesamte UTM Modelreihe wird ersetzt Start

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen Systemvoraussetzungen INDEX Netzwerk Überblick Benötigte n für: Windows Server 2008 Windows Server 2008 R2 Windows Server 2012 Windows SQL Server 2008 (32 Bit & 64 Bit) Windows SQL Server 2012 Client Voraussetzungen

Mehr

Convision Systems GmbH. Produktübersicht NVS Systeme 2016

Convision Systems GmbH. Produktübersicht NVS Systeme 2016 Convision Systems GmbH Produktübersicht NVS Systeme 2016 CONVISION NOTA 8/16-Kanal Standalone Netzwerk- Videoserver CONVISION NOTA Spezifikationen Anzahl Kameras Plattform Speichermedien System-Geräusch

Mehr

INDEX. Netzwerk Überblick. Benötigte Komponenten für: Windows Server 2008. Windows Server 2008 R2. Windows Server 2012

INDEX. Netzwerk Überblick. Benötigte Komponenten für: Windows Server 2008. Windows Server 2008 R2. Windows Server 2012 INDEX Netzwerk Überblick Benötigte Komponenten für: Windows Server 2008 Windows Server 2008 R2 Windows Server 2012 Windows SQL Server 2008 (32 Bit & 64 Bit) Windows SQL Server 2012 Client Voraussetzungen

Mehr

Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus

Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus Gültig ab: 01.03.2015 Neben den aufgeführten Systemvoraussetzungen gelten zusätzlich die Anforderungen,

Mehr

Systemvoraussetzungen myfactory

Systemvoraussetzungen myfactory Systemvoraussetzungen myfactory Hinweis: Die Funktionsfähigkeit des Systems können wir bei Einsatz von nicht freigegebener (BETA)-Software nicht gewährleisten. 1 Einzelplatzversion 1.1 Hardware Prozessor

Mehr

Securepoint UTM-Firewall und Cloud Connector. Sicher IN DER & IN DIE Cloud

Securepoint UTM-Firewall und Cloud Connector. Sicher IN DER & IN DIE Cloud Securepoint UTM-Firewall und Cloud Connector Sicher IN DER & IN DIE Cloud Securepoint Ihr Starker Partner Seit 1997 am Markt Deutsches Unternehmen Entwicklung, Vertrieb, Support in Deutschland Optimale

Mehr

Enzo Sabbattini. Presales Engineer

Enzo Sabbattini. Presales Engineer 7. Starnberger IT-Forum Enzo Sabbattini Presales Engineer Internetsicherheit heute Wachsender Bedarf für Integration Astaro Market URL Filter Anti Virus VPN Antispam URL Filter IDS/IPS Anti Virus VPN Central

Mehr

Desktopvirtualisierung. mit Vmware View 4

Desktopvirtualisierung. mit Vmware View 4 Desktopvirtualisierung mit Vmware View 4 Agenda Warum Desktops virtualisieren? Funktionen von VMware View Lizenzierung VMware Lizenzierung Microsoft Folie 2 Herausforderung bei Desktops Desktopmanagement

Mehr

Hotspot & VPN Server, Router, Firewall, QoS

Hotspot & VPN Server, Router, Firewall, QoS Seite 1/6 Internetzugang in Hotels, Restaurants, Bars, Biergärten, Betrieben, Wohn /Camping Anlagen, Kongresszentren, Messen, Tagungen ist etwas gutes. Ist es aber sicher? Nicht immer. Wir bieten Ihnen

Mehr

Systemvoraussetzungen: DOMUS NAVI für DOMUS 1000 Stand 09/15

Systemvoraussetzungen: DOMUS NAVI für DOMUS 1000 Stand 09/15 Systemvoraussetzungen: DOMUS NAVI für DOMUS 1000 Stand 09/15 Benötigen Sie Unterstützung* oder haben essentielle Fragen? Kundenbetreuung Tel.: +49 [0] 89 66086-230 Fax: +49 [0] 89 66086-235 e-mail: domusnavi@domus-software.de

Mehr

Systemvoraussetzungen: DOMUS 4000 Stand 02/15

Systemvoraussetzungen: DOMUS 4000 Stand 02/15 Systemvoraussetzungen: DOMUS 4000 Stand 02/15 Benötigen Sie Unterstützung* oder haben essentielle Fragen? Kundensupport Tel.: +49 [0] 89 66086-220 Fax: +49 [0] 89 66086-225 e-mail: domus4000@domus-software.de

Mehr

Release Notes. NCP Secure Enterprise HA Server. 1. Neue Leistungsmerkmale und Erweiterungen. 2. Fehlerbehebung und Änderungen

Release Notes. NCP Secure Enterprise HA Server. 1. Neue Leistungsmerkmale und Erweiterungen. 2. Fehlerbehebung und Änderungen NCP Secure Enterprise HA Server Service Release 3.04 rev 13677(Linux 32/64) Oktober 2013 Voraussetzungen Diese Version ist nur für folgende Distributionen in den Ausführungen für 32- und 64-bit freigegeben:

Mehr

Securepoint Security Systems

Securepoint Security Systems HowTo: Virtuelle Maschine in VMware für eine Securepoint Firewall einrichten Securepoint Security Systems Version 2007nx Release 3 Inhalt 1 VMware Server Console installieren... 4 2 VMware Server Console

Mehr

WORTMANN AG IT - Made in Germany

WORTMANN AG IT - Made in Germany TERRA Standalone-Server Art# 1100458 1100457 1100444 Bezeichnung TERRA SERVER 1107 TERRA SERVER M 500 TERRA SERVER 1107 Highlight Intel Xeon E3110 (2x3.0)2 GB RAM 1x 250 GB DEUTSCHLANDSERVER: DualCore

Mehr

Release Notes. NCP Secure Enterprise HA Server. 1. Neue Leistungsmerkmale und Erweiterungen. 2. Fehlerbehebung und Änderungen

Release Notes. NCP Secure Enterprise HA Server. 1. Neue Leistungsmerkmale und Erweiterungen. 2. Fehlerbehebung und Änderungen NCP Secure Enterprise HA Server Service Release 3.04 Build 27 (Windows 32/64) Mai 2014 Windows Server 2012 Datacenter 64 Bit Windows Server 2012 R2 Datacenter 64 Bit Secure Enterprise Management Server:

Mehr

mehr als 25 Jahre PC-, Notebook- und Serverproduktion Servicecenter am Produktionsstandort hunderte Arbeitsplätze und 20% Ausbildungsquote KW 13/14

mehr als 25 Jahre PC-, Notebook- und Serverproduktion Servicecenter am Produktionsstandort hunderte Arbeitsplätze und 20% Ausbildungsquote KW 13/14 mehr als 25 Jahre PC-, Notebook- und Serverproduktion Servicecenter am Produktionsstandort hunderte Arbeitsplätze und 20% Ausbildungsquote KW 13/14 Kategorie TERRA Standalone-Server Intel Pentium Intel

Mehr

Systemvoraussetzungen Stand 12-2013

Systemvoraussetzungen Stand 12-2013 Unterstützte Plattformen und Systemvoraussetzungen für KARTHAGO 2000 / JUDIKAT a) Unterstützte Plattformen Windows XP Home/Pro SP3 x86 Windows Vista SP2 x86 Windows 7 SP1 (x86/ x64) Windows 8 (x86/ x64)

Mehr

Release Notes. NCP Secure Enterprise HA Server. 1. Neue Leistungsmerkmale und Erweiterungen. 2. Fehlerbehebung und Änderungen

Release Notes. NCP Secure Enterprise HA Server. 1. Neue Leistungsmerkmale und Erweiterungen. 2. Fehlerbehebung und Änderungen NCP Secure Enterprise HA Server Major Release 10.0 r26952 (Windows) Dezember 2015 Windows Server 2008 R2 64 Bit Windows Server 2012 R2 64 Bit Secure Enterprise Management Server: ab Version 3.02 Management

Mehr

Hardware- und Softwarevoraussetzungen

Hardware- und Softwarevoraussetzungen Hardware- und Softwarevoraussetzungen Inhaltsverzeichnis 1 Einzelarbeitsplatz...1 1.1 Mindestvoraussetzung...1 1.2 Empfohlene Systemkonfiguration...1 2 Einzelarbeitsplatz mit mobiler Zeiterfassung...1

Mehr

TERRA CLOUD + FLEXIBEL + VERFÜGBAR + PERFORMANT + KOSTENSENKEND + SICHER + EINZIGARTIG

TERRA CLOUD + FLEXIBEL + VERFÜGBAR + PERFORMANT + KOSTENSENKEND + SICHER + EINZIGARTIG TERRA CLOUD + FLEXIBEL + VERFÜGBAR + PERFORMANT + KOSTENSENKEND + SICHER + EINZIGARTIG + EIGENFINANZIERT + DATEN BEI DER WAG + TIER 3 STANDARD 99,98% + DIE CLOUD IN DER NACHBARSCHAFT Partner Rechenzentrum

Mehr

Qualifizierte Signaturkarten

Qualifizierte Signaturkarten Seite 1/5 Qualifizierte Signaturkarten» Standardsignaturkarten Qualifizierte D-TRUST Card 2048 Bit*, SHA-256 Signaturkarte mit qualifiziertem Zertifikat zum Signieren von elektronischen Daten und fortgeschrittenem

Mehr

Lizenzierung von Windows Server 2012 R2. Lizenzierung von Windows Server 2012 R2

Lizenzierung von Windows Server 2012 R2. Lizenzierung von Windows Server 2012 R2 Lizenzierung von Windows Server 2012 R2 Lizenzierung von Windows Server 2012 R2 Das Lizenzmodell von Windows Server 2012 R2 Datacenter und Standard besteht aus zwei Komponenten: Prozessorlizenzen zur Lizenzierung

Mehr

Behebung des sog. Heartbleed-Bugs (CVE-2014-0160) in der Krypto-Bibliothek OpenSSL.

Behebung des sog. Heartbleed-Bugs (CVE-2014-0160) in der Krypto-Bibliothek OpenSSL. NCP Secure Enterprise HA Server Service Release 3.04 rev 16486 (Linux 32/64) April 2014 Diese Version ist nur für folgende Distributionen in den Ausführungen für 32- und 64-bit freigegeben: SuSE Linux

Mehr

AMD : Ein Preis, beliebig viele virtuelle Server?

AMD : Ein Preis, beliebig viele virtuelle Server? Die mit dem besseren Service! Sehr geehrter Kunde! Die Frage dieser Tage: Wie virtualisiere ich am effizientesten und günstigsten? Darauf gibt es eine Antwort! AMD : Ein Preis, beliebig viele virtuelle

Mehr

Unified Mail Archiv Schulungsteil 2. Jan-Peter Petersen

Unified Mail Archiv Schulungsteil 2. Jan-Peter Petersen Unified Mail Archiv Schulungsteil 2 Jan-Peter Petersen 1 1 Dashboard 2 2 Lizenz 3 3 Archiv-Speicher 4 4 Festplattenkonfiguration Software-Raid - per Default Software wählt automatisch bestes Raidlevel

Mehr

SOLIDCLOUD Preisliste. Version 1.4

SOLIDCLOUD Preisliste. Version 1.4 SOLIDCLOUD Preisliste Version.4 gültig ab 0.09.204 Überblick vcpu RAM Storage IP Adressen inkl. (max. 8) GB (max. 6 GB) 50 GB (max..500 GB) (max. 3) (max. 8) GB (max. 6 GB) 50 GB (max..500 GB) (max. 3)

Mehr

Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn. 2006 Egon Pramstrahler - egon@pramstrahler.it

Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn. 2006 Egon Pramstrahler - egon@pramstrahler.it Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn Windows Server - Next Generation Derzeit noch Beta Version (aktuelles Build 5308) Weder definitiver Name und Erscheinungstermin sind festgelegt Direkter

Mehr

HANDBUCH LSM GRUNDLAGEN LSM

HANDBUCH LSM GRUNDLAGEN LSM Seite 1 1.0 GRUNDLAGEN LSM 1.1. SYSTEMVORAUSSETZUNGEN AB LSM 3.1 SP1 (ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN) ALLGEMEIN Lokale Administratorrechte zur Installation Kommunikation: TCP/IP (NetBios aktiv), LAN (Empfehlung:

Mehr

Lizenzierung von Exchange Server 2013

Lizenzierung von Exchange Server 2013 Lizenzierung von Exchange Server 2013 Das Lizenzmodell von Exchange Server 2013 besteht aus zwei Komponenten: Serverlizenzen zur Lizenzierung der Serversoftware und Zugriffslizenzen, so genannte Client

Mehr

Übersicht Softwarepflege

Übersicht Softwarepflege Übersicht Softwarepflege Stand: 10. August 2015 Copyright MATESO GmbH MATESO GmbH Daimlerstraße 15 86356 Neusäß www.mateso.de Inhaltsverzeichnis 1. Vorwort... 3 2. Private... 4 3. Company Classic... 4

Mehr

Systemvoraussetzungen:

Systemvoraussetzungen: Systemvoraussetzungen: DOMUS NAVI für DOMUS 1000 Stand 01/2017 Benötigen Sie Unterstützung* oder haben essentielle Fragen? Kundenbetreuung Tel.: +49 [0] 89 66086-230 Fax: +49 [0] 89 66086-235 E-Mail: domusnavi@domus-software.de

Mehr

PREISLISTE MAI 2016 SOFTWARELIZENZEN. INLOOX PM PERSONAL-LIZENZ 1 InLoox PM 9 Personal Einzel-Arbeitsplatz ohne Netzwerk-/ Server-Unterstützung

PREISLISTE MAI 2016 SOFTWARELIZENZEN. INLOOX PM PERSONAL-LIZENZ 1 InLoox PM 9 Personal Einzel-Arbeitsplatz ohne Netzwerk-/ Server-Unterstützung SOFTWARELIZENZEN INLOOX PM PERSONAL-LIZENZ 1 InLoox PM 9 Personal Einzel-Arbeitsplatz ohne Netzwerk-/ Server-Unterstützung EUR 450,- InLoox PM 9 Personal Plus für einen Einzel-Arbeitsplatz inkl. Laptop

Mehr

Mobile Security. Astaro 2011 MR Datentechnik 1

Mobile Security. Astaro 2011 MR Datentechnik 1 Mobile Astaro 2011 MR Datentechnik 1 Astaro Wall 6 Schritte zur sicheren IT Flexibel, Einfach und Effizient Enzo Sabbattini Pre-Sales Engineer presales-dach@astaro.com Astaro 2011 MR Datentechnik 2 Integration

Mehr

Systemvoraussetzungen sou.matrixx-produkte

Systemvoraussetzungen sou.matrixx-produkte Systemvoraussetzungen sou.matrixx-produkte Vorwort Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen können ohne Vorankündigung geändert werden und stellen keine Verpflichtung seitens des Verkäufers dar.

Mehr

PRODUKTE UND PREISE TERRA SERVER. www.wortmann.de

PRODUKTE UND PREISE TERRA SERVER. www.wortmann.de PRODUKTE UND PREISE TERRA SERVER www.wortmann.de Höhe (Rack-Einheiten) 1 HE 1 HE 1 HE 1 HE 1 HE 1 HE 1 HE 1-CPU / XEON SP 1-CPU / XEON SP 2-CPU / XEON DP 2-CPU / XEON DP 2-CPU / XEON DP 2-CPU / XEON DP

Mehr

PRODUKTE UND PREISE TERRA SERVER. www.wortmann.de

PRODUKTE UND PREISE TERRA SERVER. www.wortmann.de PRODUKTE UND PREISE TERRA SERVER www.wortmann.de Produkte und Preise TERRA SERVER Höhe (Rack-Einheiten) Art# Bezeichnung Highlight Typ [null] [null] [null] [null] [null] [null] [null] XEON DP (2-CPU) XEON

Mehr

Öffnungszeiten: Sa.: Uhr. Wochen Angebote 6GB. 259,solange vorrat reicht! 3000GB 90,- 2000GB 79,- 1000GB 56,- 2.5" SATA /USB Gehäuse 8,90

Öffnungszeiten: Sa.: Uhr. Wochen Angebote 6GB. 259,solange vorrat reicht! 3000GB 90,- 2000GB 79,- 1000GB 56,- 2.5 SATA /USB Gehäuse 8,90 Wochen Angebote GTX1060 Verschiedene Modelle KFA² Micro Tower 500W MSI Mainboard FM2+ AMD A6 6420K 2x4.2GHz GTX1060 6GB 8GB Arbeistspeicher Windows 7 Prof.* 259,solange vorrat reicht! solange vorrat reicht!

Mehr

Microsoft Produktlizenzierung

Microsoft Produktlizenzierung Microsoft Produktlizenzierung Das Produktportfolio von Microsoft ist vielfältig. Die Lizenzierung eines Servers gestaltet sich zwangsläufig anders, als beispielsweise für eine Desktop-Anwendung. Mit diesem

Mehr

CONTELIO - Internet-Ticketsystem

CONTELIO - Internet-Ticketsystem CONTELIO - Internet-Ticketsystem Datenblatt 1. Inhalt 1. Inhalt... 1 2. Base Unit... 2 3. Leistungsmerkmale... 3 4. Artikelübersicht... 5 5. Notizen... 6 6. Impressum... 7 2008 2013 TELEGANT GmbH - Fritz-Winkler-Straße

Mehr

Anleitung zur Nutzung des SharePort Utility

Anleitung zur Nutzung des SharePort Utility Anleitung zur Nutzung des SharePort Utility Um die am USB Port des Routers angeschlossenen Geräte wie Drucker, Speicherstick oder Festplatte am Rechner zu nutzen, muss das SharePort Utility auf jedem Rechner

Mehr

PREISLISTE TRUSTCENTER-PRODUKTE. Preisliste Version 3.0 Berlin, November 2013. Copyright 2013, Bundesdruckerei GmbH

PREISLISTE TRUSTCENTER-PRODUKTE. Preisliste Version 3.0 Berlin, November 2013. Copyright 2013, Bundesdruckerei GmbH PREISLISTE TRUSTCENTER-PRODUKTE Preisliste Version 3.0 Berlin, November 2013 Copyright 2013, Bundesdruckerei GmbH QUALIFIZIERTE PERSONENZERTIFIKATE* D-TRUST Card 3.0 Signaturkarte mit qualifiziertem Zertifikat

Mehr

Lizenzierung von SharePoint Server 2013

Lizenzierung von SharePoint Server 2013 Lizenzierung von SharePoint Server 2013 Das Lizenzmodell von SharePoint Server 2013 besteht aus zwei Komponenten: Serverlizenzen zur Lizenzierung der Serversoftware und CALs zur Lizenzierung der Zugriffe

Mehr

mehr als 25 Jahre PC-, Notebook- und Serverproduktion Servicecenter am Produktionsstandort hunderte Arbeitsplätze und 20% Ausbildungsquote KW 28/29

mehr als 25 Jahre PC-, Notebook- und Serverproduktion Servicecenter am Produktionsstandort hunderte Arbeitsplätze und 20% Ausbildungsquote KW 28/29 mehr als 25 Jahre PC-, Notebook- und Serverproduktion Servicecenter am Produktionsstandort hunderte Arbeitsplätze und 20% Ausbildungsquote KW 28/29 NEU AKTION Kategorie TERRA Standalone-Server Intel Pentium

Mehr

Whitepaper D-TRUST onlinera 2010

Whitepaper D-TRUST onlinera 2010 Whitepaper D-TRUST onlinera 2010 Bundesdruckerei GmbH c/o D-TRUST GmbH Kommandantenstraße 15 D - 10969 Berlin www.d-trust.net E-Mail: vertrieb@bdr.de Tel.: +49 (0) 30 / 25 98-0 Fax: + 49 (0) 30 / 25 98-22

Mehr

Sicherheit für virtualiserte Welten. Thorsten Schuberth Senior Technical Consultant & Security Evangelist

Sicherheit für virtualiserte Welten. Thorsten Schuberth Senior Technical Consultant & Security Evangelist Sicherheit für virtualiserte Welten Thorsten Schuberth Senior Technical Consultant & Security Evangelist 2010 Check Point Software Technologies Ltd. [Unrestricted] For everyone 1 Agenda Grundsätzliches:

Mehr

LogApp - Security Information und Event Management leicht gemacht!

LogApp - Security Information und Event Management leicht gemacht! LogApp - Security Information und Event Management leicht gemacht! LogApp SECURITY INFORMATION UND EVENT MANAGEMENT LEICHT GEMACHT! Moderne Sicherheitsanforderungen in Unternehmen erfordern die Protokollierung

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen Systemvoraussetzungen für das Newforma Project Center Project Center Eleventh Edition-Clients, Project Center-Server und Newforma Info -Server benötigen die folgenden Systemvoraussetzungen. Der Anwender

Mehr

Systemvoraussetzung. ReNoStar Verbraucherinsolvenz. Stand: August 08

Systemvoraussetzung. ReNoStar Verbraucherinsolvenz. Stand: August 08 Systemvoraussetzung ReNoStar Verbraucherinsolvenz Stand: August 08 Software ReNoStar 1.) Hardwarekonfiguration Sicherheitshinweis: Der Server ist in einem eigenem klimatisierten Raum aufzustellen. Er sollte

Mehr

Qualifizierte Signaturkarten

Qualifizierte Signaturkarten Seite 1/5 Qualifizierte Signaturkarten» Standardsignaturkarten Qualifizierte D-TRUST Card 2048 Bit*, SHA-256 Signaturkarte mit qualifiziertem Zertifikat zum Signieren von elektronischen Daten und fortgeschrittenem

Mehr

Systemanforderungen Verlage & Akzidenzdruck

Systemanforderungen Verlage & Akzidenzdruck OneVision Software AG Inhalt Asura 9.5, Asura Pro 9.5, Garda 5.0...2 PlugBALANCEin 6.5, PlugCROPin 6.5, PlugFITin 6.5, PlugRECOMPOSEin 6.5, PlugSPOTin 6.5,...2 PlugTEXTin 6.5, PlugINKSAVEin 6.5, PlugWEBin

Mehr

Systemanforderungen. Sage Personalwirtschaft

Systemanforderungen. Sage Personalwirtschaft Systemanforderungen Sage Personalwirtschaft Systemanforderungen der Sage HR Software für die Personalwirtschaft... 3 Allgemeines... 3 Betriebsysteme und Software... 4 Hardwareanforderungen... 5 Datenbankserver

Mehr

REIMER Systemhaus. Senken Sie Ihre IT-Kosten durch unsere IT-Komplettpakete.

REIMER Systemhaus. Senken Sie Ihre IT-Kosten durch unsere IT-Komplettpakete. Senken Sie Ihre IT-Kosten durch unsere IT-Komplettpakete. Standardisierte Administration des IT-Service inkl. Soft- und Hardware in überragender Qualität zu unschlagbaren Konditionen!! Komplett ab 39,50.

Mehr

Flexibler Thin Client für endlose Möglichkeiten

Flexibler Thin Client für endlose Möglichkeiten Flexibler Thin Client für endlose Möglichkeiten SC-T45 Thin Client: Leistung und Flexibilität Unternehmen. Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten. Auswahl, Angebote und Programme sowie Produktabbildungen

Mehr

Recall. Recall wurde entwickelt für: Lösung zur Gesprächsaufzeichnung

Recall. Recall wurde entwickelt für: Lösung zur Gesprächsaufzeichnung Lösung zur Gesprächsaufzeichnung wurde entwickelt für: Call Center / Service Center Versicherungen / Finanzwesen Mit permanenter Aufzeichnung oder nach Bedarf Das Ziel unserer Lösung ist Gespräche kontinuierlich

Mehr

Software für. Produktbeschreibung. Linear Internet Edition. copyright by Linear Software GmbH, Charlottenstr. 4, 10969 Berlin

Software für. Produktbeschreibung. Linear Internet Edition. copyright by Linear Software GmbH, Charlottenstr. 4, 10969 Berlin Software für Verbände / Vereine und Schulen Produktbeschreibung Linear Internet Edition Linear Internet-Edition Internet-Lösungen - Wofür denn eigentlich? i Immer wieder werden neue Märkte erschlossen,

Mehr

Anwendung Rechnernetze. 7.Semester INF - WS 2005/2006 Vorstellung der Projekte (Prof. Dr. Uwe Heuert)

Anwendung Rechnernetze. 7.Semester INF - WS 2005/2006 Vorstellung der Projekte (Prof. Dr. Uwe Heuert) Anwendung Rechnernetze 7.Semester INF - WS 2005/2006 Vorstellung der Projekte (Prof. Dr. Uwe Heuert) Übersicht Schwerpunkte Netzwerk Microsoft.NET Dienste und Enterprise Computing Sicherheit Praktikum

Mehr

SynServer MS Exchange Server Solutions Die Unified Messaging Komplettlösung für Privatkunden, Profis und Firmen

SynServer MS Exchange Server Solutions Die Unified Messaging Komplettlösung für Privatkunden, Profis und Firmen SynServer MS Server Solutions Produktinformationen Seite 1 SynServer MS Server Solutions Die Unified Messaging Komplettlösung für Privatkunden, Profis und Firmen SynServer bietet mit den MS Server Solutions

Mehr

cytan Systemvoraussetzungen

cytan Systemvoraussetzungen cytan Systemvoraussetzungen Version 4.1.0.X / Oktober 2015 Systemvoraussetzungen / Seite 1 Inhalt 1. Systemvoraussetzungen... 3 2. Für Einzelarbeitsplatz und Laptop... 3 2.1. Technik... 3 2.2. Betriebssysteme...

Mehr

Systemvoraussetzungen:

Systemvoraussetzungen: Systemvoraussetzungen: DOMUS NAVI für DOMUS 4000 Stand 11/2016 Benötigen Sie Unterstützung* oder haben essentielle Fragen? Kundensupport Tel.: +49 [0] 89 66086-230 Fax: +49 [0] 89 66086-235 E-Mail: domusnavi@domus-software.de

Mehr

NEVARIS Build Systemvoraussetzungen

NEVARIS Build Systemvoraussetzungen Konfiguration der Hardware-Umgebung für NEVARIS Build Die optimale Konfiguration einer passenden Hardware für NEVARIS Build mit der Datenbank SQL von Microsoft hängt von zahlreichen Einflussgrößen ab,

Mehr

PREISLISTE JUNI 2014 SOFTWARELIZENZEN INLOOX PM PERSONAL-LIZENZ EUR 450,-

PREISLISTE JUNI 2014 SOFTWARELIZENZEN INLOOX PM PERSONAL-LIZENZ EUR 450,- SOFTWARELIZENZEN INLOOX PM PERSONAL-LIZENZ 1 InLoox PM 8 Personal Einzel-Arbeitsplatz ohne Netzwerk-/ Server-Unterstützung EUR 450,- InLoox PM 8 Personal Plus für einen Einzel-Arbeitsplatz inkl. Laptop

Mehr

FileMaker 13 Bestellnummern und Preise für Bildungseinrichtungen

FileMaker 13 Bestellnummern und Preise für Bildungseinrichtungen FileMaker 13 Bestellnummern und Preise für Bildungseinrichtungen Stand 28. November 2014 Vertrauliche Informationen die Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet. 2 Bestellnummern (SKUs) und Preise für

Mehr

TECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN 08/2015

TECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN 08/2015 Hardware- und Software-Anforderungen zum Betrieb von GSD-Softwarelösungen Stand: 30. Juli 2015 Impressum: GSD Gesellschaft für Software, Entwicklung und Datentechnik mbh Ludwigsstädter Straße 95+97 D-96342

Mehr

ParX T5060i G3 Server

ParX T5060i G3 Server P r e i s l i s t e Juni 2012 Server News Inhalte Lager Server "Express" Seite 1 TAROX ParX µserver: Der neue ParX µserver hat schon in den ersten Wochen für Furore gesorgt: Beim diesjährigen Innovationspreis-IT

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Virtual Backup V 1.0. Stand: 01.01.2013

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Virtual Backup V 1.0. Stand: 01.01.2013 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Virtual Backup V 1.0 Stand: 01.01.2013 INHALTSVERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS VIRTUAL BACKUP... 3 Produktbeschreibung Virtual Backup...

Mehr

Virtual Private Networks mit zentralem Management Bausteine einer ganzheitlichen Remote Access-Lösung

Virtual Private Networks mit zentralem Management Bausteine einer ganzheitlichen Remote Access-Lösung KompetenzTag 24.11.2004 Virtual Private Networks mit zentralem Management Bausteine einer ganzheitlichen Remote Access-Lösung Peter Söll (CEO) Internet ps@ncp.de www.ncp.de WAS IST UNTER EINER GANZHEITLICHEN

Mehr

Citrix Networking-Lösungen. Mehr Tempo und Ausfallsicherheit mit physischen und virtuellen Appliances

Citrix Networking-Lösungen. Mehr Tempo und Ausfallsicherheit mit physischen und virtuellen Appliances Citrix Networking-Lösungen Mehr Tempo und Ausfallsicherheit mit physischen und virtuellen Appliances Citrix Networking-Lösungen Receiver Branch Repeater Access Gateway XenDesktop XenApp XenServer NetScaler

Mehr

Preisliste Industrie- und Panel-PC s

Preisliste Industrie- und Panel-PC s Preisliste Industrie- und Panel-PC s Seite 1/10, Revision: 09/11 HAWK III Panel PC s panelmount, lüfterlos, Intel Atom Performance HAWK III 10-AT Display: 10,4 ; 800 x 600, Touch resistiv, IP65 1 x PCI;

Mehr

Anlagenkopplung mit VPN-Tunnel via dyndns

Anlagenkopplung mit VPN-Tunnel via dyndns Anlagenkopplung mit VPN-Tunnel via dyndns VPN Internet VPN Öffentl. Netz ISDN ISDN Öffentl. Netz ICT & Gateway ICT & Gateway IP-S400 CA50 IP290 CS 410 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Seite 1 von

Mehr

Secure Authentication for System & Network Administration

Secure Authentication for System & Network Administration Secure Authentication for System & Network Administration Erol Längle, Security Consultant Patrik Di Lena, Systems & Network Engineer Inter-Networking AG (Switzerland) Agenda! Ausgangslage! Komplexität!

Mehr

Endorsed SI Anwenderbericht: Einsatz von System Platform 2012 R2 in virtualisierten Umgebungen zur Prozessvisualisierung

Endorsed SI Anwenderbericht: Einsatz von System Platform 2012 R2 in virtualisierten Umgebungen zur Prozessvisualisierung Endorsed SI Anwenderbericht: Einsatz von System Platform 2012 R2 in virtualisierten Umgebungen zur Prozessvisualisierung Fritz Günther 17.03.2014 Folie 1 Agenda Was ist Virtualisierung Server- / Clientvirtualisierung

Mehr

mehr als 25 Jahre PC-, Notebook- und Serverproduktion Servicecenter am Produktionsstandort hunderte Arbeitsplätze und 20% Ausbildungsquote KW 14/15

mehr als 25 Jahre PC-, Notebook- und Serverproduktion Servicecenter am Produktionsstandort hunderte Arbeitsplätze und 20% Ausbildungsquote KW 14/15 mehr als 25 Jahre PC-, Notebook- und Serverproduktion Servicecenter am Produktionsstandort hunderte Arbeitsplätze und 20% Ausbildungsquote KW 14/15 AKTION Kategorie Höheneinheiten (HE) Warentyp TERRA Standalone-Server

Mehr

Systemanforderungen. Sage Personalwirtschaft

Systemanforderungen. Sage Personalwirtschaft Systemanforderungen Sage Personalwirtschaft Inhalt 1.1 für die Personalwirtschaft... 3 1.1.1 Allgemeines... 3 1.1.2 Betriebssysteme und Software... 3 1.2 Hinweise zur Verwendung von Microsoft Office...

Mehr

NTCS BMD TECHNIK SYSTEMVORAUSSETZUNGEN

NTCS BMD TECHNIK SYSTEMVORAUSSETZUNGEN BMD TECHNIK SYSTEMVORAUSSETZUNGEN 15/08/34, Steyr Wissen verbreiten, Nutzen stiften! Copying is right für firmeninterne Aus- und Weiterbildung. INHALT 1. ANFORDERUNGEN SERVER... 4 1.1. Mindestausstattung

Mehr

contactbox.free contactbox.pro PREISLISTE 1/6 Vertragslaufzeit Abr.- Periode (Mon.) Einzelpreis Mögliche Add-ons Produkttyp Upgrades (Mon.

contactbox.free contactbox.pro PREISLISTE 1/6 Vertragslaufzeit Abr.- Periode (Mon.) Einzelpreis Mögliche Add-ons Produkttyp Upgrades (Mon. PREISLISTE 1/6 contactbox.free Kostenfrei für startups und Kleinstunternehmen Sofort nutzbar 100% private Installation cloud-free! Datenverschlüsselung nach Industriestandard Automatische tägliche Backups,

Mehr

SQL Server 2005 Standard Edition SQL Server 2005 Enterprise Edition SQL Server 2005 Workgroup Edition

SQL Server 2005 Standard Edition SQL Server 2005 Enterprise Edition SQL Server 2005 Workgroup Edition SQL Server 2005 Standard Edition SQL Server 2005 Enterprise Edition SQL Server 2005 Workgroup Edition Produktgruppe: Server SQL Server 2005 Standard Edition, Enterprise Edition, Workgroup Edition Lizenzmodell:

Mehr