Industrial Networking und Connectivity. Profinet Ethernet/IP EtherCAT Devicenet IO-Link Verbindungskabel

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Industrial Networking und Connectivity. Profinet Ethernet/IP EtherCAT Devicenet IO-Link Verbindungskabel"

Transkript

1 Industrial Networking und Connectivity Profinet Ethernet/IP EtherCAT Devicenet IO-Link Verbindungskabel 18

2 n 19

3 Industrial Networking und Connectivity IO-Link Netzwerktechnik für zuverlässigen Datentransfer und mehr Effizienz Mehr Effizienz, weniger Kosten IO-Link spart in der gesamten Produktion Zeit und Geld IO-Link genügt, um die Automation noch leistungsfähiger zu machen. Denn IO-Link bietet für die gesamte Produktion ein erhebliches Optimierungs- und Kostensenkungspotenzial. Die einheitliche, einfache Verdrahtung, kontinuierliche Diagnosen und die zentrale Parametrierung über die Steuerung zeigen damit allumfassend Wirkung. Und dies auf völlig unterschiedliche Weise. 20

4 Installationsvereinfachung schneller, einfacher Anschluss mit einem ungeschirmten, dreiadrigen Standardkabel auch Standard-Sensoren in die Feldbus-Ebene integrierbar 8-fach-IO-Link-Master für acht unterschiedliche IO-Link-Devices oder acht Hubs mit jeweils bis zu 16 binären Sensoren kostensparend durch weniger mechanische Installationen hohe Störsicherheit durch digitale Kommunikation Bedarfsorientierte Wartung kontinuierliche Diagnosen automatische Nachregelung über die Steuerung vorausschauende Fehlererkennung längere Wartungsintervalle Effizienterer Betrieb Positionierung der Sensoren am Ort des Geschehens Prozessüberwachung, Parametrierung und Fehleranalyse der IO-Link-Devices über die Steuerung schnelle, leistungsstarke Datenübertragung zeitoptimierte Maschinenabläufe hohe Signalgüte durch digitale Datenübertragung eine in hohem Maß applikationsgerechte Sensorauswahl, da gleichzeitiger Einsatz von binären, analogen und IO-Link-Sensoren Höchste Maschinenverfügbarkeit schneller, fehlerfreier Sensortausch und prompte Inbetriebnahme automatische Parametrierung eines IO-Link-Sensors prompte Formatänderungen und Rezepturwechsel zentral über die Steuerung zusätzliche Sicherheit durch eindeutig identifizierbare IO-Link-Devices n 21

5 Industrial Networking und Connectivity Systemtechnik umfassend intelligent vernetzt hohe Schutzart: IP 67 garantiert hohe Vibrations- und Schockfestigkeit einfacher und schneller Anschluss 22

6 n 23

7 8-fach-IO-Link-Master Profinet-, Ethernet/IP- und EtherCAT-Feldbus-Module mit acht IO-Link-Ports 136 EAs an einem Modul Balluff IO-Link-Lösungen sparen bares Geld Um 136 EAs anschalten zu können, mussten bisher mindestens 9 Feldbusmodule eingesetzt werden. Heute reicht dazu ein einziges Profinet-Modul. In Verbindung mit unseren extrem kostengünstigen Sensor-/Aktor- Hubs können nun bis zu 136 EA-Signale äußerst effizient verarbeitet werden. Gegenüber den Standard-Feldbus-Modulen ergibt sich so eine Kostenersparnis pro Eingang von 15 bis 20 %. Rechnet man die Einsparung von Feldbus- und Powerkabeln hinzu, kommt man sogar auf 30 bis 40 %. Zur Anschaltung eines Sensor-/Aktor-Hubs genügt ein günstiges M12-Standardkabel BCC. Zudem benötigen Sensorhubs nur eine Bus-Adresse, um in einem Umfeld von 20 m Sensorsignale variabel einsammeln zu können und besondere Effizienz zu bieten. 24

8 1000 Aufgaben ein Modul: Das Profinet-Modul mit acht IO-Link-Ports Ob Wegmessung, Objekterkennung, Identifikation, Fluidsensorik, Temperatur- oder Druckmessung durch IO-Link ist das Profinet- Modul für jede Aufgabenstellung geeignet. IO-Link hat nur Vorteile bei der Installation der Standard-Sensorik und kann über die gleiche Schnittstelle auch intelligente Geräte einbinden. Damit bietet das Modul eine einheitliche Schnittstelle von der Signal- bis zur Steuerungsebene. Bei der Feldinstallation von intelligenten Geräten entstehen häufig hohe Kosten, da geschirmte Kabel und intelligente Interface-Karten wie Analogeingangskarten in den Steuerungen verwendet werden. IO-Link macht nicht nur fehleranfällige Analogeingänge überflüssig, sondern reduziert den Verdrahtungs-, Prüf- und Hardwareaufwand. Denn durch einfaches Plug-and-Play von ungeschirmten kostengünstigen M12-Leitungen ist das System schnell und sicher in Betrieb genommen. n 25

9 Profinet und Ethernet/IP Innovationen von Balluff 8 IO-Link Zweite Generation mit Display, integriertem Switch und Web-Server Profinet wird auch für Maschinen- und Anlagenbauer mehr und mehr zum Kommunikationsmedium der Zukunft und hat in einigen Bereichen den Profibus schon schrittweise ersetzt. Basierend auf Ethernet, ist die Kommunikation über Profinet deutlich schneller und das Datenvolumen deutlich höher als bei klassischen Feldbus- Systemen und erlaubt die Einbindung von zeitkritischer Antriebstechnik. Zudem lässt sich Profinet zügig installieren und in bereits vorhandene Netzwerke einfach integrieren. Zu Zeitgewinn und deutlich reduzierten Kosten kommt hohe Bedienerfreundlichkeit. Denn nur Balluff bietet Profinet-Module mit Display, über das man IP-Adressen sperren und vor versehentlichen Änderungen schützen kann. Damit werden die Sicherheit erhöht und die Wartung vereinfacht. Natürlich ist auch in der zweiten Generation der Profinet-Module IO-Link ein fester Bestandteil. Die Profinet-Baugruppe mit IO-Link- Funktionalität verfügt über vier oder acht IO-Link-Master-Ports, die Anwender vollkommen unabhängig voneinander parametrieren und einsetzen können. Zusätzlich zur IO-Link-Funktionalität kann jeder Port gleichzeitig als Eingang oder Ausgang für standard Sensoren und Aktuatoren verwendet werden. Als Neuheit bietet die zweite Generation von Profinet einen integrierten 2-Port-Ethernet-Switch, der es ermöglicht, in der Anlage eine Linientopologie ohne zusätzlichen externen Switch aufzubauen. Ebenfalls neu in dieser Generation ist der integrierte Web-Server. Version 1.1 Feldbus Profinet Ausführung 8 IO-Link, 16 DI/DO Bestellcode BNI005H Typenbezeichnung BNI PNT Z015 Betriebsspannung U B V DC Funktionsanzeige BUS/RUN Anzeige/Eingabe Display/Drucktaster Stromverbrauch Modul Status AUX-Eingangs-/ Ausgangsleistung UA LED Anzeige Modulstatus: Mod-LED ja Anzeige Netzwerkstatus: Net-LED ja Statusanzeige Port schwarz, rot, gelb Anschluss Feldbus M12, D-kodiert, Buchse Anschluss AUX-Leistung 7/8", Stecker, 5-polig Anschluss I/O-Ports M12, A-kodiert, Buchse Anzahl I/O-Ports 8 Anzahl Eingänge max. 16 PNP Anzahl Ausgänge max. 16 PNP Konfigurierbare Ein-/Ausgänge ja Max. Laststrom Sensorik/Kanal 200 ma Max. Laststrom Ausgang 1,2 A/2 A Statusanzeige Port (Signalstatus) LED gelb Diagnoseanzeige Port (Überlast) LED rot Summenstrom U Aktor 9 A Summenstrom U Sensor 9 A Schutzart nach IEC IP 67 (in verschraubtem Zustand) Betriebstemperatur T a C Lagertemperatur C Befestigung 2-Loch-Montage Abmessungen (L B H) ,9 mm Gehäusewerkstoff Zinkdruckguss vernickelt IO-Link Version 1.1 Anzahl IO-Link-Master-Ports 8 Master Betriebsmodi (3-Draht) SIO, COM 1, COM 2, COM 3 Anzeigen Kommunikation LED grün Fehler LED rot Max. Laststrom IO-Link-Device 1,2 A 26

10 8 IO-Link Ethernet/IP mit IO-Link-Funktionalität IO-Link kommuniziert ab jetzt nicht nur mit Profibus, Profinet und CC-Link. Bei Balluff kommuniziert IO-Link nun auch mit Ethernet/IP, sodass bis auf die unterste Ebene alle IO-Link-Vorteile greifen. Ethernet/IP 8 IO-Link, 16 DI/DO PNP BNI006A BNI EIP Z V DC 120 ma ma US/nein ja ja schwarz, rot, gelb M12, D-kodiert, Buchse 7/8", Stecker, 4-polig M12, A-kodiert, Buchse 8 max. 16 PNP max. 16 PNP ja 200 ma 1,6 A/2 A LED gelb LED rot 9 A 9 A IP 67 (in verschraubtem Zustand) C C 2-Loch-Montage ,9 mm Zinkdruckguss vernickelt Dies sichert nicht nur Installationsfreiheit, sondern garantiert einfaches Verdrahten, durchgängige Diagnosen und zentrales Parametrieren. Systemausfälle können damit zuverlässiger verhindert und Anlagen im Fall der Fälle schneller wieder in Gang gesetzt werden. Ethernet/IP mit IO-Link unterstützt so den optimalen Betrieb. Anwender gewinnen Zeit, sparen Kosten und sorgen damit bereits durch intelligente Verbindungstechnik für eine verbesserte Prozessqualität. Die Baugruppe Ethernet/IP mit IO-Link verfügt über vier oder acht IO-Link-Master-Ports, die vollkommen unabhängig voneinander zu parametrieren und einzusetzen sind. Zusätzlich zur IO-Link-Funktionalität kann jeder Port gleichzeitig als Eingang oder Ausgang für standard Sensoren und Aktuatoren verwendet werden. 8 Master SIO, COM 1, COM 2, COM 3 LED grün LED rot 1,6 A n 27

11 IO-Link EtherCAT-IO-Link-Master EtherCAT-Modul mit acht IO-Link-Ports, integriertem Display und Web-Server Das neue EtherCAT-Modul bietet volle IO-Link-Funktionalität. So ist es einfach und kostensparend zu installieren. Und seine acht IO-Link-Ports sind vollkommen unabhängig voneinander parametrierund einsetzbar. Die IO-Link-Ports können ebenfalls als Standard- E/A-Ports frei konfiguriert werden und liefern somit zusätzlich weitere acht Ein-/Ausgänge für Standard-Sensoren und -Aktoren. Wie alle Ethernet-basierten Module bietet auch das EtherCAT-Modul einen integrierten Webserver und ein integriertes Display zur schnellen Diagnose ohne jede zusätzliche Hard- oder Software. Einfach den Internet-Explorer starten und aufschalten. Schon wird der Zustand des Moduls angezeigt. Das EtherCAT-Modul ist noch einfacher als der klassische Feldbus: automatische Adressvergabe ohne Netzwerktuning eingebaute Diagnose mit Fehlerlokalisierung keine Switch-Konfiguration und kein komplexes Handling von MAC- oder IP-Adressen EtherCAT auf einen Blick EtherCAT ist die Industrial-Ethernet-Technologie, die durch herausragende Performance, niedrige Kosten, flexible Topologie und einfache Handhabung besticht. So bietet EtherCAT freie Topologiewahl, sodass Linie, Abzweig, Baum, Stern beliebig kombinierbar sind. Diese Flexibilität wird durch An- und Abkoppeln von Geräten und Segmenten im laufenden Betrieb und durch die Leitungsredundanz der Ringtopologie verstärkt. EtherCAT ist für zentrale und dezentrale Architekturen geeignet, unterstützt Master-/Slave-, Master-/Master- und Slave-/Slave-Kommunikation und kann unterlagerte Feldbusse einbinden. Mit dem EtherCAT Automation Protocol deckt es auch die Fabrikebene ab und nutzt hierzu die vorhandene Infrastruktur. EtherCAT unterstützt bis zu Teilnehmer, wobei ihre Fast- Ethernet-Physik eine Entfernung bis zu 100 m zwischen jeweils zwei Teilnehmern erlaubt. Für längere Strecken werden Lichtleiter genutzt. Die offene Technologie, die jeder implementieren darf, wurde 2003 vorgestellt und ist seit 2007 internationaler Standard. 28 n

12 Feldbus EtherCAT Ausführung 8 IO-Link, 16 I/O Bestellcode BNI0077 Typenbezeichnung BNI ECT Z015 Betriebsspannung U B V DC Anzeige/Eingabe Display/Drucktaster Funktionsanzeige BUS/RUN Anzeige Modulstatus: Mod-LED ja Anzeige Netzwerkstatus: Net-LED ja Statusanzeige Port schwarz, rot, gelb Anschluss Feldbus M12, D-codiert, Buchse Anschluss AUX-Leistung 7/8", Stecker, 5-polig Anschluss I/O-Ports M12, A-kodiert, Buchse Anzahl I/O-Ports 8 Anzahl Eingänge max. 16 Anzahl Ausgänge max. 16 Konfigurierbare Ein-/Ausgänge ja Max. Laststrom Sensorik/Kanal 200 ma Max. Laststrom Ausgang 1,2 A/2 A Statusanzeige Port (Signalstatus) LED gelb Diagnoseanzeige Port (Überlast) LED rot Summenstrom U Aktor < 9 A Summenstrom U Sensor < 9 A Schutzart nach ICE IP 67 (in verschraubtem Zustand) Betriebstemperatur T a C Lagertemperatur C Befestigung 2-Loch-Montage Abmessungen (L B H) ,9 mm Gehäusewerkstoff Zinkdruckguss vernickelt IO-Link Version 1.1 Anzahl IO-Link-Master-Ports 8 Master Betriebsmodi (3-Draht) SIO, COM 1, COM 2, COM 3 Anzeigen Kommunikation LED grün Fehler LED rot Max. Laststrom IO-Link-Device 1,2 A Version

13 IO-Link Devicenet IO-Link-Master Devicenet zweite Generation mit Display Devicenet steht seit Jahren für ausgereifte Feldbus-Technologie und unterstützt zuverlässig die moderne Fertigung. Balluff liefert als Full-Range-Anbieter vielfältige Komponenten für den optimalen Devicenet-Einsatz. Unabhängig vom Steuerungshersteller können Anwender sich für ihre optimale Lösung entscheiden: für eine effiziente Feld- und Prozesskommunikation mit einfacher Verdrahtung, promptem Anbau durch direkte Montage in ihre Anlage und der Möglichkeit zum schnellen Umbau. Auch in rauen Umgebungen. Die zweite Generation unserer Devicenet-Module verfügt über ein Display für höhere Bedienfreundlichkeit. Stationsnummern können hier eingestellt oder auch Modul-Informationen wie etwa Hard- und Softwarestatus abgerufen werden. Dies erhöht die Sicherheit und vereinfacht die Wartung. Devicenet-Module mit IO-Link-Funktionalität Balluff Devicenet-Module bieten IO-Link, sodass alle Vorteile des leistungsstarken Kommunikationsstandards bis in die unterste Ebene greifen. Dies sichert nicht nur Installationsfreiheit, sondern garantiert einfaches Verdrahten, durchgängige Diagnosen und zentrales Parametrieren. Systemausfälle können damit zuverlässiger verhindert und Anlagen im Fall der Fälle schneller wieder in Gang gesetzt werden. Devicenet mit IO-Link unterstützt so den optimalen Betrieb. Anwender gewinnen Zeit, sparen Kosten und sorgen damit bereits durch intelligente Verbindungstechnik für eine verbesserte Prozessqualität. Die vier IO-Link-Master-Ports sind vollkommen unabhängig voneinander zu parametrieren und einzusetzen. Dadurch stehen vier zusätzliche, frei konfigurierbare Standard-I/O-Ports zur Verfügung, die weitere acht Ein-/Ausgänge für Standard-Sensoren und -Aktoren bieten. Version n

14 Feldbus Devicenet Ausführung 4 IO-Link, 16 I/O Bestellcode BNI005A Typenbezeichnung BNI DNT Z001 Betriebsspannung U B V DC Anzeige/Eingabe Display/Drucktaster Funktionsanzeige BUS/RUN Anzeige Modulstatus: Mod-LED ja Anzeige Netzwerkstatus: Net-LED ja Statusanzeige Port schwarz, rot, gelb Anschluss Feldbus M12, B-codiert, Buchse/Stecker Anschluss AUX-Leistung 7/8", Stecker, 5-polig Anschluss I/O-Ports M12, A-kodiert, Buchse Anzahl I/O-Ports 8 Anzahl Eingänge max. 16 Anzahl Ausgänge max. 16 Konfigurierbare Ein-/Ausgänge ja Max. Laststrom Sensorik/Kanal 200 ma Max. Laststrom Ausgang 1,6 A/2 A Statusanzeige Port (Signalstatus) LED gelb Diagnoseanzeige Port (Überlast) LED rot Summenstrom U Aktor < 9 A Summenstrom U Sensor < 9 A Schutzart nach ICE IP 67 (in verschraubtem Zustand) Betriebstemperatur T a C Lagertemperatur C Befestigung 2-Loch-Montage Abmessungen (L B H) ,9 mm Gehäusewerkstoff Zinkdruckguss vernickelt IO-Link Version 1.1 Anzahl IO-Link-Master-Ports 4 Master Betriebsmodi (3-Draht) SIO, COM 1, COM 2, COM 3 Anzeigen Kommunikation LED grün Fehler LED rot Max. Laststrom IO-Link-Device 1,6 A 31

15 IO-Link SmartLight zur Signalisierung von Betriebszuständen SmartLight ihr breites Farbspektrum signalisiert alle gängigen physikalischen Größen Die erste LED-Signalsäule mit IO-Link-Schnittstelle signalisiert über ihr Farbspektrum Betriebszustände. Und dies mit vielen individuell definierbaren Farben. Je nach Wunsch und Anforderung kann sich der Maschinenbediener entscheidende bis kritische Maschinenzustände genau anzeigen lassen. Und an ihrer Farbskala sogar Tendenzen, Verläufe und Trends von physikalischen Größen ablesen. Temperaturzustände, Füllstände von Anlagen oder auch die Position eines Schlittens über ein Wegmesssystem können auf der Säule visualisiert werden, die über bis zu 20 separat ansteuerbare LED- Kreise verfügt. Farben sind individuell definierbar und Anwender maximal flexibel Anschluss und Installation sind einfach. Zu verschrauben ist lediglich ein vieradriges Sensorkabel und keine Unmenge an Einzelteilen. Damit ist die maximale Funktionalität schnell hergestellt, sodass die LED-Signalsäule bislang ungeahnte Anwendungsvorteile bietet. Denn mit der IO-Link-SmartLight können fast alle gängigen physikalischen Größen mit einem flexiblen Farbspektrum über mehrfarbige LEDs dargestellt werden. Die Programmierung über die SPS erfolgt auf einfachste Weise durch eine Bit-Adressierung des IO-Link- Adressbereichs. Mit wenigen Befehlen lassen sich verschiedene Farben zuweisen, ohne die LED-Säulen mechanisch verändern zu müssen. IO-Link-SmartLight die intelligente Lampe die erste LED-Signalsäule mit IO-Link-Schnittstelle ungeahnte Flexibilität kinderleicht zu programmieren extrem schnell und einfach zu installieren verschiedene Farben einfach zuweisbar, ohne die LED-Säulen mechanisch verändern zu müssen Die SmartLight verfügt über drei zentrale Funktionsmodi zur Anzeige verschiedener Warn- und Hinweissignale, die über die Prozessdaten und das SPDU-Register angesteuert werden. Segment-Modus: Anzeige verschiedener Farbsignale in bis zu fünf unterschiedlichen Segmenten Level-Modus: Farbverlaufsanzeige zur Darstellung von z. B. Füllständen oder Temperaturwerten Lauflicht-Modus: automatisches Lauflicht mit frei einstellbarer Vordergrund- und Hintergrundfarbe Natürlich können mit unserer SmartLight alle Funktionen realisiert werden, die für den Anwender auch mit den bisher verfügbaren Systemen darstellbar waren. So ist z. B. die Darstellung verschiedener Farben in unterschiedlichen Zonen möglich, wobei die Signalleuchte in bis zu 5 Zonen unterteilt werden kann. Ganz im Gegensatz zu den bisher im Markt erhältlichen Systemen sind diese Farben und Zonen in Anzahl, Größe und Farbdefinition individuell einzustellen und sogar während des Maschinenbetriebs on the fly änderbar. Anwender sind damit vollkommen flexibel. Halter nicht im Lieferumfang enthalten. Version

16 NEU IO-Link Device Device Bezeichnung SmartLight SmartLight Anzahl Segmente max. 5 3 Bestellcode BNI0072 BNI007F Typenbezeichnung BNI IOL Z036 BNI IOL Z036 Farbspektrum pro Segment Rot, Grün, Gelb, Blau, Weiß Rot, Grün, Gelb, Blau, Weiß Betriebsspannung U B V DC V DC Funktionsanzeige IO-Link RUN LED grün LED grün Betriebsspannungsanzeige LED grün LED grün Anschluss IO-Link M12, A-kodiert, Stecker M12, A-kodiert, Stecker Anschluss U A über IO-Link-Schnittstelle über IO-Link-Schnittstelle Konfigurierbar ja ja Max. Laststrom Aktorik 0,5 A 0,25 A Schutzart nach IEC IP 67 IP 67 Betriebstemperatur T a C C Lagertemperatur C C Befestigung M18-Gewinde M18-Gewinde Abmessungen L B H mm mm Gehäusewerkstoff Plastik transparent Plastik transparent IO-Link Version 1.1 Übertragungsrate COM 2 (38,4 kbaud) COM 2 (38,4 kbaud) Zykluszeit 5 ms mit IO-Link-1.1-Master 20 ms mit IO-Link-1.0-Master 5 ms mit IO-Link-1.1-Master 20 ms mit IO-Link-1.0-Master IO-Link-Prozessdatenlänge 2 Byte Eingang 2 Byte Eingang Anzeigen Kommunikation LED grün LED grün n 33

17 IO-Link Sensorhubs M12 Metall, 16 binäre Ein-/Ausgänge Die Metallsensorhubs in ihrem robusten Gehäuse eignen sich für die Installation in sehr rauer industrieller Umgebung wie in Werkzeugmaschinen oder Stahlwerken. Die auf M12-Steckverbindern basierenden Metallsensorhubs sind einfachst zu installieren und erfüllen die Anforderung nach kostensparender Installation und Wartung. Die portspezifische Einzelkanalüberwachung detektiert Kurzschluss, Überlast am Port und bietet einen hohen Grad an selektiver Diagnose, der für Geräte mit dieser Funktionalität einzigartig ist. Jeder Eingang ist über einen Parametersatz als Öffner oder Schließer parametrierbar. Das bringt maximale Flexibilität. Ebenso ist es möglich, antivalente Sensoren nach DESINA einfach an den DI-16-Sensorhub anzuschließen. Die Variante BNI IOL /S01-Z013 vereinigt zwei Module in einem und bietet höchste Funktionalität, die ganz flexibel nutzbar ist. Der maximale Sensor-Laststrom beträgt 500 ma und eignet sich somit zum Betrieb von Sensoren mit hohem Verbrauch. Bei einer Konfiguration als Ausgang stehen bis zu 2 A am Port zur Verfügung. Das ist für die Verwendung von verbrauchshohen Hydraulikventilen ideal. Deutlich sichtbare Status-LEDs Gerade dann, wenn es schnell gehen muss, zeigt sich die Qualität von LEDs, die unter engen Fertigungsbedingungen oft schlecht zu erkennen sind. Nicht so Balluff Status-LEDs. Diese sind groß, hell und deutlich sichtbar und unterstützen Sie aufs Beste. Einrichten, Warten oder Ausfallzeiten bewältigen Sie mit Balluff Modulen daher in kurzer Zeit. Leistungsstarke und sichere Ausgänge Mit bis zu 2 A Ausgangsstrom können Balluff Ausgangsmodule nahezu jede Last antreiben. Zudem bietet jeder Ausgang einen Überlastschutz mit LED-Anzeige und eine Speicherfunktion zur einfachen Fehlersuche. Robustes Vollmantelgehäuse Dem vollständig vergossenen Gehäuse können Tritte, Schläge, Schutt und ätzende Flüssigkeiten oder falsche Montagen nichts anhaben. Eingänge mit hoher Dichte Alle Balluff Eingangsblöcke bieten zwei Eingangspunkte je Steckverbinder, die über V-Splitter zugänglich gemacht werden. Über Pin 2 steht wahlweise auch ein DESINA-Ausgang zur Verfügung. Innovatives Gehäusedesign Das superflache Profil verringert mögliche Gefahren, die von Kabeln ausgehen können. Gerundete Kanten bieten gut sichtbare Stellen für Kanalmarker. Und zwei Montagepunkte reichen aus, das starke Metallgehäuse zu fixieren. 34

18 IO-Link Sensorhubs NPN aus Metall und Kunststoff IO-Link Device Device Ausführung 16 DI 16 DI Bestellcode BNI0063 BNI0074 Typenbezeichnung BNI IOL Z012 BNI IOL K006 Betriebsspannung U B V DC V Funktionsanzeige IO-Link RUN LED grün LED grün Betriebsspannungsanzeige LED grün LED grün Anschluss IO-Link M12, A-kodiert, Stecker M12, A-kodiert, Stecker Anschluss I/O-Ports M12, A-kodiert, Buchse M12, A-kodiert, Buchse Anschluss U B über IO-Link-Schnittstelle Anzahl I/O-Ports 8 8 Anzahl Eingänge Anzahl Ausgänge 0 Konfigurierbar nein Öffner/Schließer Einzelkanalüberwachung ja Max. Laststrom Sensorik/Kanal 100 ma 200 ma Statusanzeige Port LED gelb/rot LED gelb Summenstrom U B < 1,4 A < 1,2 A Schutzart nach IEC IP 67 (in verschraubtem Zustand) IP 67 (in verschraubtem Zustand) Betriebstemperatur T a C C Lagertemperatur C C Befestigung 2-Loch-Montage 3-Loch-Montage Abmessungen L B H ,9 mm mm Gehäusewerkstoff Zinkdruckguss vernickelt PC IO-Link Version 1.1 Zykluszeit max. 10 ms IO-Link-Prozessdatenlänge 4 Byte Input Anzeigen Kommunikation LED grün pulsierend LED grün Fehler LED rot LED rot Max. Laststrom < 1,2 A Parameter Öffner/Schließer pro Eingang n 35

19 IO-Link Induktive Koppler BIC Q40 bidirektional Induktive Koppler machen mechanische Steckkontakte überflüssig, da Energie und Daten berührungslos über einen Luftspalt übertragen werden. Und dies in beide Richtungen, wenn das neue bidirektionale Koppelsystem im Unicompact-Gehäuse mit IO-Link eingesetzt wird. Die berührungslose Datenübertragung auf IO-Link-Standard ist transparent aufgebaut. Das heißt, das BIC-System verhält sich unsichtbar und muss nicht parametriert werden: Zur Installation einfach zwischen IO-Link-Master und -Device einbinden und sofort (berührungslos) kommunizieren. Unabhängig vom IO-Link-Revisionsstand verfügt das System über eine vollwertige IO-Link-Schnittstelle. Events, Parameter- und Prozessdaten werden direkt zwischen Master und Device ausgetauscht. Mechanisch getrennt und elektrisch verbunden: BIC bidirektional die berührungslose IO-Link-Schnittstelle gleichzeitiges Ansteuern von Aktorik und Einsammeln von Sensorsignalen AUX-Power für Aktorik an- und abschaltbar einfachste Installation über Plug-and-Work IO-Link-Funktionalität bis zum Device flexible Prozessdatenlänge Feldbus SPS Power IO-Link- Master IO-Link induktiver Positioniersensor Mechanischer Reihenpositionsschalter Sensor-/ Aktor-Hub Ventilinselstecker Farbsensor induktiver Abstandssensor Industrial RFID- System universelle IO-Link- Anschaltung Der neue BIC Q40 bidirektional verbindet jedes IO-Link-Device berührungslos mit dem Master. 36

20 Remote Base Baugröße mm mm Arbeitsbereich mm mm Bestellcode BIC0070 BIC0071 Typenbezeichnung BIC 1B0-ITA50-Q40KFU-SM4A4A BIC 2B0-ITA50-Q40KFU-SM4A5A zuverlässiger Versatz ±5 mm ±5 mm Übertragsspannung 24 V 24 V Ausgangsdauerstrom Remote 500 ma Übertragbare Leistung 12 W 12 W Schutzart nach IEC IP 67 IP 67 Gehäusewerkstoff PBTP PBTP Anschluss Steckverbinder M12, Stecker 4-polig, A-kodiert Steckverbinder M12, Buchse 5-polig, A-kodiert IO-Link Version 1.1 Übertragungsrate COM 2 COM 2 Zykluszeit min. abhängig vom IO-Link-Device abhängig vom IO-Link-Device IO-Link-Prozessdatenlänge Byte Byte SIO-MODE nein nein Vorteile gleichzeitiges Ansteuern von Aktorik und Erfassen von Sensorsignalen AUX-Power für Aktorik an- und abschaltbar einfachste Installation über Plug-and-Work transparente Kommunikation IO-Link-Funktionalität bis zum Device flexible Anpassung der Prozessdatenlänge an das IO-Link-Device volle IO-Link-Diagnose-Funktionalität n 37

21 IO-Link Sensorverstärker für kapazitive Sensoren ohne internen Verstärker (Mini-Sensoren) NEU Kapazitive Mini-Sensoren können durch ihre kompakten Abmessungen auch bei beengten Platzverhältnissen eingesetzt werden. Denn ihr Abgleich erfolgt bequem am nachgeschalteten Auswertegerät Das neue IO-Link-Auswertegerät für die Hutschienenmontage bietet vielfältige Features: Wahl der Ausgangsfunktion: PNP/NPN/Schließer/Öffner analog über IO-Link-Interface LED-Display teach- und triggerbarer Schaltpunkt dynamische Objekterkennung frei wählbare Verzögerungszeiten Zweipunktregelung über einstellbare Hysterese Überwachung des Sensoreingangs voller IO-Link-Zugriff auf alle Funktionen Pigtail- und Kabelanschluss 7 7 Segment Anzeige 3 LED 4 Bedientasten DIN-Schiene (EN 60751) 75.5 Klappe Die Palette von über 30 verschiedenen kapazitiven Mini-Sensoren BCS umfasst sehr kompakte Bauformen ab Ø 4 mm sowie Scheibenbauformen. Zusätzlich sind alle passiven Hochtemperatur- und/ oder Hochdruck-Sensorköpfe anschließbar. Damit bietet Balluff als erster Hersteller eine komplette Serie kapazitiver IO-Link-Sensoren an. M12x1 46 Anschluss-Schaltbild IO-Link-Ausführung 3 + C/Q - DI

22 Baugröße mm Einbau Schraub- oder Normschienenmontage PNP/NPN und Bestellcode BAE00LC Öffner/Schließer kodierbar Typenbezeichnung BAE SA-CS-027-YI-BP00,3-GS04 Betriebsspannung U B V DC Spannungfall U d bei I e < 2 V Bemessungsisolationsspannung U i 75 V DC Ausgangsstrom max. 100 ma Leerlaufstrom I 0 max. 25 ma Verpolungssicher/vertauschungssicher/kurzschlussfest ja/ja/ja Umgebungstemperatur T a C Betriebsspannungs-/Ausgangsfunktionsanzeige LED grün/led gelb Schutzart nach IEC IP 40 Werkstoff Gehäuse PBT, PA Anschluss 0,3 m Kabel PUR mit M12-Steckverbinder, 4-polig n 39

23 Kabel für raue Umgebungen M12-Buchse M12-Stecker, 4-polig NEU Überall dort, wo Steckverbinder und Kabel in unmittelbarer Nähe von Schweißarbeiten verwendet werden, sind sie hohen Belastungen ausgesetzt. Denn es treten glühend heiße Schweißrückstände wie Schweißspritzer und Schlacke auf. Konventionelle Kabel werden in dieser rauen Umgebung innerhalb kürzester Zeit unbrauchbar. Abhilfe schaffen schweißfeste Kabel-Ausführungen, die weltweit die unterschiedlichsten regionalen Anforderungen erfüllen. Fünf Typen aus unterschiedlichem Material vielfältig einsetzbar Fünf unterschiedliche Kabelvarianten decken nahezu alle Anwendungsbereiche ab. So sind glasfaserummantelte und edelstahlummantelte Kabel verfügbar, wie sie in Presswerken und bei Maschinenbearbeitungsanwendungen benötigt werden. Besonders hohe Ansprüche erfüllen die Voll-Silikon- und PTFE-Kabel, wie sie z. B. in Schweißanlagen eingesetzt werden. Für Bereiche, in denen kein Silikon verwendet werden darf, stehen auch silikonfreie Kabel zur Verfügung, die dieselben technischen Voraussetzungen erfüllen. High-Durability-Kabel wurden für extrem schwierige Umgebungen entwickelt und überstehen mühelos mehrere zigtausend Schweißzyklen. BCC-Kabelversionen Silikonkabel PTFE-Kabel Bezeichnung Kabel Umgebungstemperatur T a ruhend/bewegt Maximale Temperatur am Außenmantel durch Schweißspritzer/-perlen/Flammen Werkstoff Kabel Anwendung Länge M12-Buchse M12-Stecker, 4-polig Metallgeflecht-Schlauchkabel C/ C kurzzeitig 800 C PUR/Metallgeflecht hoher mechanischer Schutz, sehr flexibel, schweißresistent Bestellcode Typenbezeichnung 0,6 m BCC0EKR BCC W415-W414-3A-304-MW m BCC0EKT BCC W415-W414-3A-304-MW Weitere Kabellängen finden Sie in unserem Zubehör-Katalog. Silikonfreies Kabel Glasfaser-Kabelmantel Edelstahl Belastung durch Schweißschlacke 40

24 M12-Buchse M12-Stecker, 4-polig M12-Buchse M12-Stecker, 4-polig M12-Buchse M12-Stecker, 4-polig M12-Buchse M12-Stecker, 4-polig Glasfasergeflecht-Kabel silikonfreies Kabel Silikonkabel PTFE-Kabel C/ C C/ C C C kurzzeitig 800 C kurzzeitig 800 C kurzzeitig 800 C kurzzeitig 800 C PUR/Glasfasergeflecht TPE Silikon FEP schweißresistent, flammfest, sehr flexibel für hohes Schweißaufkommen, flammfest für hohes Schweißaufkommen, hohe Temperatur, flammfest für hohes Schweißaufkommen, hohe Temperatur, flammfest, sehr flexibel BCC0ELN BCC0EJC BCC0ELY BCC0EJ5 BCC W415-W414-3A-304-FW BCC W415-W414-3A-304-BW BCC W415-W414-3A-304-SW BCC W415-W414-3A-304-TW BCC0ELP BCC0EJH BCC0EM1 BCC0EJ8 BCC W415-W414-3A-304-FW BCC W415-W414-3A-304-BW BCC W415-W414-3A-304-SW BCC W415-W414-3A-304-TW n 41

25 Systeme und Dienstleistung Industrial Networking und Connectivity Industrial Identification Objekterkennung Weg- und Abstandsmessung Zustandsüberwachung und Fluidsensorik Zubehör Stammhaus Balluff GmbH Schurwaldstraße Neuhausen a.d.f. Deutschland Tel Fax Balluff GmbH Industriestraße B Brunn am Gebirge Österreich Tel Fax Balluff Sensortechnik AG Riedstrasse Dietikon Schweiz Tel Fax Dok.-Nr /Mat.-Nr DE C14; Änderungen vorbehalten. Ersetzt I13.

Industrial RFID-System BIS V

Industrial RFID-System BIS V Industrial RFID-System BIS V Die neue Generation für mehr Effizienz 62 48.2 43.4 21.3 149 158 168.4 30 2 Industrial RFID-System BIS V Die neue Generation für mehr Effizienz Das variable System für Intelligenz

Mehr

BNI IOL-101-000-K018 BNI IOL-102-000-K019 BNI IOL-101-S01-K018 BNI IOL-102-S01-K019. Bedienungsanleitung

BNI IOL-101-000-K018 BNI IOL-102-000-K019 BNI IOL-101-S01-K018 BNI IOL-102-S01-K019. Bedienungsanleitung BNI IOL101000K018 BNI IOL102000K019 BNI IOL101S01K018 BNI IOL102S01K019 Bedienungsanleitung Balluff Network Interface / IOLink SensorHub M8 BNI IOL101 K018 / BNI IOL102 K019 1 Benutzerhinweise 1.1 Zu dieser

Mehr

kapazitive sensoren www.contrinex.com 241

kapazitive sensoren www.contrinex.com 241 kapazitive sensoren Highlights: ü Metall- oder Kunststoffgehäuse ü 4- oder 2-Draht-Geräte ü Schaltabstände einstellbar ü Erfassung von verschiedensten Materialien www.contrinex.com 241 kapazitive sensoren

Mehr

BNI IOL-709-000-K006 BNI IOL-710-000-K006. IO-Link Sensor-Hub analog Betriebsanleitung

BNI IOL-709-000-K006 BNI IOL-710-000-K006. IO-Link Sensor-Hub analog Betriebsanleitung BNI IOL-709-000-K006 BNI IOL-710-000-K006 IO-Link Sensor-Hub analog Betriebsanleitung Inhalt 1 Benutzerhinweise 2 1.1. Zu dieser Anleitung 2 1.2. Aufbau der Anleitung 2 1.3. Darstellungskonventionen 2

Mehr

BNI PNT-502-105-Z015. IP67-Module 4 IO-Link/Ein-/Ausgänge,12 Ein-/Ausgänge Bedienungsanleitung

BNI PNT-502-105-Z015. IP67-Module 4 IO-Link/Ein-/Ausgänge,12 Ein-/Ausgänge Bedienungsanleitung BNI PNT-502-105-Z015 IP67-Module 4 IO-Link/Ein-/Ausgänge,12 Ein-/Ausgänge Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines 3 1.1. Über dieses Handbuch 3 1.2. Gliederung des Handbuchs 3 1.3. Typografische

Mehr

Schnelle Installation Flexibler Einsatz Effiziente Technologie Robuste Bauweise. Wie kommt der Apfel am einfachsten in die flasche?

Schnelle Installation Flexibler Einsatz Effiziente Technologie Robuste Bauweise. Wie kommt der Apfel am einfachsten in die flasche? Schnelle Installation Flexibler Einsatz Effiziente Technologie Robuste Bauweise Wie kommt der Apfel am einfachsten in die flasche? Mit dem I/O-System MASI68 02 03 Einfach ist einfach besser: MASI68 hat

Mehr

Ha-VIS econ 7000 Einführung und Merkmale

Ha-VIS econ 7000 Einführung und Merkmale Ha-VIS Einführung und Merkmale Ha-VIS es, unmanaged, im rauen Industrieumfeld Allgemeine Beschreibung Merkmale Die e der Produktfamilie Ha-VIS ermöglichen, je nach Typ, die Einbindung von bis zu zehn Endgeräten

Mehr

Drucktransmitter (2-Leiter) / Schalter für kontinuierliche oder On/Off Regelung

Drucktransmitter (2-Leiter) / Schalter für kontinuierliche oder On/Off Regelung transmitter (2-Leiter) / Schalter für kontinuierliche oder On/Off Regelung Messwertanziege, -überwachung, -übertragung, und kontinuierliche oder On/Off- Regelung in einem Gerät Typ 8311 kombinierbar mit

Mehr

Schaltnetzteile HARTING pcon 7095-24A / pcon 7095-24B

Schaltnetzteile HARTING pcon 7095-24A / pcon 7095-24B Schaltnetzteil HARTING pcon 7095-4A / pcon 7095-4B Vorteile Hohe Schutzart IP 65 / 67 Robustes Metallgehäuse pulverlackiert Weltweiter Einsatz durch Weitbereichseingang Großer Betriebstemperaturbereich

Mehr

HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient.

HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient. HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient. HARTING Ha-VIS econ Switches Unsere Switches passen überall. Besonders zu Ihren Herausforderungen. Die Netzwerke in modernen Produktionsanlagen

Mehr

Sach-Nr 13.28-07. 1. Aufgabe. 2. Funktion und Aufbau. 3. Ausführungen. 3.2 WIDENT/P für 8 Positionen (Öffner)

Sach-Nr 13.28-07. 1. Aufgabe. 2. Funktion und Aufbau. 3. Ausführungen. 3.2 WIDENT/P für 8 Positionen (Öffner) 3.2 für 8 Positionen (Öffner) zur Detektierung von acht verschiedenen Codes mit acht Ausgängen (Öffner). 3.3 für 15 Positionen (Binärcode) zur Detektierung von 15 verschiedenen Codes mit vier binär codierten

Mehr

für POSIDRIVE FDS 4000

für POSIDRIVE FDS 4000 AS-Interface Ankopplung für Frequenzumrichter POSIDRIVE FDS 4000 Dokumentation Vor der Inbetriebnahme unbedingt diese Dokumentation, sowie die Montage- und Inbetriebnahmeanleitung für POSIDRIVE FDS 4000

Mehr

F 50 Lichtschranken und Lichttaster in kompakter Bauform

F 50 Lichtschranken und Lichttaster in kompakter Bauform F 50 Lichtschranken und Lichttaster in kompakter Bauform Die zuverlässige Standardbaureihe made in Germany Durchdachtes Montagezubehör: Für nahezu jede Einbausituation bietet SensoPart passende Montagehilfen.

Mehr

V20 und V22, Feldbus II Module (VE2) PROFIBUS-DP, INTERBUS-S, DeviceNet, CANopen

V20 und V22, Feldbus II Module (VE2) PROFIBUS-DP, INTERBUS-S, DeviceNet, CANopen Die V20- und V22-Ventile können direkt an Feldbus II angeschlossen werden und bilden ein IP-Netzwerk, das mit zentral oder dezentral angeordneten Ventilinseln eingesetzt werden kann. Norgren bietet zwei

Mehr

ISIO 200. Binäre Ein-/Ausgangs-Baugruppe mit IEC 61850 GOOSE Interface

ISIO 200. Binäre Ein-/Ausgangs-Baugruppe mit IEC 61850 GOOSE Interface ISIO 200 Binäre Ein-/Ausgangs-Baugruppe mit IEC 61850 GOOSE Interface Kompakt und einfach ISIO 200 Binäre Ein-/Ausgänge überall, wo sie benötigt werden ISIO 200 ist eine einfache und vielseitige binäre

Mehr

Allgemeine Beschreibung

Allgemeine Beschreibung Han Ethernet 24 HPR Switch enlarged econ 2050-A Ethernet Switch IP 30 Vorteile Flache Bauform Robustes Metallgehäuse Geeignet für Montage auf Hutschiene 35 mm nach DIN EN 60 715 RoHS konform Allgemeine

Mehr

Daten und Energie (max. 8A) werden über eine verpolsichere ungeschirmte Zweidrahtleitung (2x1.5mm 2 ) übertragen.

Daten und Energie (max. 8A) werden über eine verpolsichere ungeschirmte Zweidrahtleitung (2x1.5mm 2 ) übertragen. Inbetriebnahme des AS-i Steuerkopfes Ki Top Allgemeines zum Aufbau des Buses Wie der Name (Aktuator-Sensor-Interface) schon sagt, ist der Bus für die Installationsebene konzipiert. An das AS-Interface

Mehr

Multiturn-Absolutwertdrehgeber BVM 58. 16-Bit-Multiturn. Ausgabecode: Gray, Binär. Übertragung der Positionsdaten mit 4 AS-i-Slaves

Multiturn-Absolutwertdrehgeber BVM 58. 16-Bit-Multiturn. Ausgabecode: Gray, Binär. Übertragung der Positionsdaten mit 4 AS-i-Slaves 16-Bit-Multiturn Ausgabecode: Gray, Binär Übertragung der Positionsdaten mit 4 AS-i-Slaves Parametrierung und Adressierung über AS-i Servo- oder Klemmflansch Binäre Sensoren und Aktoren werden in modernen

Mehr

WS19KK Positionssensor Absolut-Encoder

WS19KK Positionssensor Absolut-Encoder WS19KK Positionssensor Robuster Sensor mit Industrie-Encoder Schutzart IP64 Meßbereich: 0... 2000 mm bis 0... 15000 mm Mit -Ausgang Technische Daten Ausgangsarten bei 12 Bit/Umdrehung (4096 Schritte/Umdrehung)

Mehr

cosys9 die modularen Alleskönner zum Messen, Steuern und Regeln auch im Web.

cosys9 die modularen Alleskönner zum Messen, Steuern und Regeln auch im Web. cosys9 die modularen Alleskönner zum Messen, Steuern und Regeln auch im Web. Klein und vielseitig cosys9, die embedded PC Familie für Steuerungsaufgaben. Die cosys9 Gerätefamilie eignet sich überall dort,

Mehr

TX-I/O für SIMATIC. Siemens Schweiz AG 2010. Alle Rechte vorbehalten. Industry / Building Technologies Division

TX-I/O für SIMATIC. Siemens Schweiz AG 2010. Alle Rechte vorbehalten. Industry / Building Technologies Division TX-I/O für SIMATIC Inhalt Einführung TX-IO Sortiment 3 Verwendung von TX-IO in Simatic13 Weitere Informationen 19 page 2/19 TX-I/O Module DESIGO TX-I/O Module Sortimentsübersicht Bus-Interface & Versorgungsmodule

Mehr

Dokumentation. Universal-Signalboxen für pneumatische Drehantriebe - Typ KH P END M/I/X/P, KH P END MC/IC/EX -

Dokumentation. Universal-Signalboxen für pneumatische Drehantriebe - Typ KH P END M/I/X/P, KH P END MC/IC/EX - für pneumatische Drehantriebe - Typ KH P END M/I/X/P, KH P END MC/IC/EX - Stand: 02/2008 1. Inhalt 1. Inhalt.............................................................................................................1

Mehr

Normenkonforme Verbindungstechnik und Verkabelung in der Robotik. Ein- und Ausblicke in die Robotik 2011 HMS-Mechatronik GmbH.

Normenkonforme Verbindungstechnik und Verkabelung in der Robotik. Ein- und Ausblicke in die Robotik 2011 HMS-Mechatronik GmbH. Normenkonforme Verbindungstechnik und Verkabelung in der Robotik Ein- und Ausblicke in die Robotik 2011 HMS-Mechatronik GmbH Christoph Metzner Agenda Standardisierung Kupferverkabelung Roboterverkabelung

Mehr

Magnetfeld-Sensor für Pneumatikzylinder BIM-UNT-AP6X-0,3-RS4/S1139

Magnetfeld-Sensor für Pneumatikzylinder BIM-UNT-AP6X-0,3-RS4/S1139 Für T-Nut-Zylinder ohne Montagezubehör Optionales zur Montage auf anderen Zylinderbauformen Einhandmontage möglich Feinjustage und Stopper direkt am Sensor montierbar stabile Befestigung langer Überfahrweg

Mehr

System-Steuereinheit (SCU, System Control Unit) für Bürkert Prozess-Geräte

System-Steuereinheit (SCU, System Control Unit) für Bürkert Prozess-Geräte System-Steuereinheit (SCU, System Control Unit) für Bürkert Prozess-Geräte Zentrale Steuereinheit für den Betrieb von bis zu 16 Regelkreisen Gateway-Funktionalität zu Industrial Ethernet: ProfiNet, Ethernet-IP,

Mehr

Magnetfeld-Sensor für Pneumatikzylinder BIM-UNT-AP6X-0,3-PSG3M/S1139

Magnetfeld-Sensor für Pneumatikzylinder BIM-UNT-AP6X-0,3-PSG3M/S1139 Für T-Nut-Zylinder ohne Montagezubehör Optionales zur Montage auf anderen Zylinderbauformen Einhandmontage möglich Feinjustage und Stopper direkt am Sensor montierbar stabile Befestigung langer Überfahrweg

Mehr

AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway mit Control III-Funktionalität

AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway mit Control III-Funktionalität AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway 1 Master, PROFINET-Slave AS-i Safety sslave über PROFIsafe melden AS-i Safety Ausgangsslave über PROFIsafe schreiben Bis zu 31 Freigabekreise bis zu 6 Freigabekreise

Mehr

Universal Prozessregler econtrol

Universal Prozessregler econtrol Universal Prozessregler Kontinuierliche, 2Punkt, 3Punkt und EinAusRegelung Verhältnisregelung Funktion Typ 8611 kombinierbar mit Sensoreingänge (4 20 ma, 0 10 V, Frequenz, Pt100) Ansteuerung Proportional,

Mehr

Neue Produkte 2011. Die Linearmotor-Technologie für den industriellen Einsatz. Linear Motor Serie P10x70. Linear Motor Serie P01-23Sx80-HP

Neue Produkte 2011. Die Linearmotor-Technologie für den industriellen Einsatz. Linear Motor Serie P10x70. Linear Motor Serie P01-23Sx80-HP Neue Produkte 2011 Linear Motor Serie P10x70 Linear Motor Serie P01-23Sx80-HP Servo Controller Serie E1400 Servo Controller Serie B1150 Die Linearmotor-Technologie für den industriellen Einsatz Linearmotoren

Mehr

TopControl Continuous

TopControl Continuous 860 Elektropneumatischer Stellungsregler für pneumatisch betätigte Stellventile Typ 860 kombinierbar mit... Typ 7 Typ 70 Typen 70/7/7K Typ 800 Kolbengesteuertes Geradsitzventil Kolbengesteuertes Schrägsitzventil

Mehr

Funkübertragungssystem Baumtopologie Ethernet Radio DX80ER2M-H

Funkübertragungssystem Baumtopologie Ethernet Radio DX80ER2M-H Externe Antenne (Anschluss RG58 RP- SMA) Externe Klemmleiste Integrierte Signalstärkeanzeige Konfiguration über DIP-Schalter Ethernet Übertragung Verschiedene Topologien möglich Repeater erhöhen Netzwerkausdehnung

Mehr

crm+35/dd/tc/e Auszug aus unserem Online-Katalog: Stand: 2015-06-29

crm+35/dd/tc/e Auszug aus unserem Online-Katalog: Stand: 2015-06-29 Auszug aus unserem Online-Katalog: crm+35/dd/tc/e Stand: 2015-06-29 microsonic GmbH, Phoenixseestraße 7, D-44263 Dortmund, Telefon: +49 231 975151-0, Telefax: +49 231 975151-51, E-Mail: info@microsonic.de

Mehr

Singleturn-Absolutwertdrehgeber FHS 58. 13-Bit-Singleturn. Ausgabecode: Gray, Gray-Excess, Binär und BCD. Kurzschlussfeste Gegentaktendstufe

Singleturn-Absolutwertdrehgeber FHS 58. 13-Bit-Singleturn. Ausgabecode: Gray, Gray-Excess, Binär und BCD. Kurzschlussfeste Gegentaktendstufe 13-Bit-Singleturn Ausgabecode: Gray, Gray-Excess, Binär und BCD Kurzschlussfeste Gegentaktendstufe Eingänge für Zählrichtungsauswahl, LATCH und TRISTATE Codewechselfrequenz bis zu 400 khz Alarmausgang

Mehr

ZS16 2-Draht Übertragungssystem

ZS16 2-Draht Übertragungssystem ZS16 2-Draht Übertragungssystem Bidirektionale Zweidrahtübertragung auf bis zu 15 km langen Steuerleitungen Übertragung von Befehlen, Meldungen, Mess- und Sollwerten Modularer Systemaufbau bis 16 Binär-

Mehr

Schnittstelle IO-Link reduziert Aufwand für die Verkabelung deutlich

Schnittstelle IO-Link reduziert Aufwand für die Verkabelung deutlich PRODUKTION MESSTECHNIK Die modular aufgebaute Sondermaschine von SMR zur Montage von Ventilen. Bild: Verfasser SENSORTECHNIK Schnittstelle IO-Link reduziert Aufwand für die Verkabelung deutlich Die Schnittstelle

Mehr

Automatisierung. Zuverlässige Qualität für optimale Prozessabläufe

Automatisierung. Zuverlässige Qualität für optimale Prozessabläufe Automatisierung Zuverlässige Qualität für optimale Prozessabläufe Starker Partner für erfolgreiche Zusammenarbeit Als ISO-9001 zertifizierte und führende Vertriebsgesellschaft bieten wir unseren Kunden

Mehr

MSM Erweiterungsmodule

MSM Erweiterungsmodule MSM Erweiterungsmodule Transistor- und Relaismodule für Störmelder der MSM-Produktfamilie 03.07.2009 Freie Zuordnung der Ausgangsgruppen der Erweiterungsmodule zu den Eingangsgruppen des Störmelders Steuerung

Mehr

Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services. Ein Kabel viele Möglichkeiten. Industrial ETHERNET

Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services. Ein Kabel viele Möglichkeiten. Industrial ETHERNET Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services Ein Kabel viele Möglichkeiten Industrial ETHERNET 2 Industrial ETHERNET Vertikale und horizontale Integration

Mehr

Durchflussmessgerät mit Ovalrädern

Durchflussmessgerät mit Ovalrädern Durchflussmessgerät mit Ovalrädern Typ 8076 kombinierbar mit Konfigurierbare Ausgänge: 1 oder 2 Transistorausgänge und 1 oder 2 Stromausgänge 4... 20 ma Abnehmbares Display mit Hintergrundbeleuchtung für

Mehr

Feldbusanbindungen Linkstruktur DDL Linkstruktur DDL, E/A-Module. Katalogbroschüre

Feldbusanbindungen Linkstruktur DDL Linkstruktur DDL, E/A-Module. Katalogbroschüre Feldbusanbindungen Linkstruktur DDL Katalogbroschüre 2 Feldbusanbindungen Linkstruktur DDL E/A-Module V-Design E/A-Modul aktiv ATEX zertifiziert 4 V-Design E/A-Modul aktiv ATEX zertifiziert 5 V-Design

Mehr

Barcodescanner CLV62x / CLV620 / Mid Range

Barcodescanner CLV62x / CLV620 / Mid Range ONLINE-DATENBLATT www.mysick.com Barcodescanner CLV62x / CLV620 / Mid Range CLV620-0000 Barcodescanner CLV62x / CLV620 / Mid Range Typ > CLV620-0000 Artikelnr. > 1040288 Auf einen Blick CAN, Ethernet TCP/IP,

Mehr

Ha-VIS FTS 3000 Einführung und Merkmale

Ha-VIS FTS 3000 Einführung und Merkmale Ha-VIS Einführung und Merkmale Ethernet Switch 10-Port Ethernet Switch mit Fast Track Technologie managed Allgemeine Beschreibung Merkmale Die Ethernet Switches der Produktfamilie Ha-VIS können Automatisierungsprofile

Mehr

CombiSeries TM. Temperatur- und Druckmessungen sicher und bequem

CombiSeries TM. Temperatur- und Druckmessungen sicher und bequem CombiSeries TM Temperatur- und Druckmessungen sicher und bequem Baumer präsentiert die nächste Innovation: Die neue CombiSeries TM Produktreihe Messinstrumente für die sichere und bequeme Überwachung von

Mehr

colorsensor OT Serie Aufbau colorsensor OT-3-HR-200 colorsensor OT-3 Series Reflex-Farbsensoren Produktbezeichnung:

colorsensor OT Serie Aufbau colorsensor OT-3-HR-200 colorsensor OT-3 Series Reflex-Farbsensoren Produktbezeichnung: colorsensor OT Serie colorsensor OT-3-HR-200 - Fokussierter Weißlichtbereich für dunkle/matte Oberflächen - Polarisationsfilter (Reduzierung des Glanzeffektes) - Messbereich 50 mm... 400 mm (bei Kontrasterkennung:

Mehr

GWS. Anwendungsbeispiel. Wechseln Greiferwechselsystem. Momentenbelastung M z bis 600 Nm. Momentenbelastung M y bis 400 Nm

GWS. Anwendungsbeispiel. Wechseln Greiferwechselsystem. Momentenbelastung M z bis 600 Nm. Momentenbelastung M y bis 400 Nm GWS Baugrößen 064.. 125 Handhabungsgewicht bis 170 kg Momentenbelastung M x bis 400 Nm Momentenbelastung M y bis 400 Nm Momentenbelastung M z bis 600 Nm Anwendungsbeispiel Austauschen und Ablegen von Werkzeugen

Mehr

2D-Messung neu definieren. Langlebigkeit steigern. Erwartungen übertreffen. R2100 Mehrstrahl LED-Scanner

2D-Messung neu definieren. Langlebigkeit steigern. Erwartungen übertreffen. R2100 Mehrstrahl LED-Scanner 2D-Messung neu definieren. Langlebigkeit steigern. Erwartungen übertreffen. R2100 Mehrstrahl LED-Scanner A Distance Ahead A Distance Ahead: Der entscheidende Vorsprung im Markt Die neue Generation der

Mehr

2-fach Binäreingang, UP Typ: 6963 U

2-fach Binäreingang, UP Typ: 6963 U Der 2-fach Binäreingang dient zur Abfrage von 230V-Kontakten und kann in in handelsübliche UP-Dosen oder Feuchtraum-Abzweigdosen eingesetzt werden. Ebenso ermöglicht das Gerät die problemlose Integration

Mehr

Technische Daten / Gebrauchsanweisung. CC-03-SL-USB Compact-Controller mit USB-Schnittstelle

Technische Daten / Gebrauchsanweisung. CC-03-SL-USB Compact-Controller mit USB-Schnittstelle Technische Daten / Gebrauchsanweisung CC-03-SL-USB Compact-Controller mit USB-Schnittstelle Allgemeines Der Compact-Controller slim-line CC-03-SL-USB ist für die Realisierung kleiner Steuerungsaufgaben

Mehr

Auf den Stecker, fertig, los: Der neue Hirschmann ProfiPlug.

Auf den Stecker, fertig, los: Der neue Hirschmann ProfiPlug. Auf den Stecker, fertig, los: Der neue Hirschmann ProfiPlug. Kompakter Lichtwellenleiter-Repeater EMV-sichere Profibus-Übertragung Einfachster Anschluss direkt an die Steuerung selbstversorgend und fehlbedienungssicher

Mehr

Universal Prozessregler econtrol

Universal Prozessregler econtrol Universal Prozessregler Typ 8611 kombinierbar mit Stetige, 2Punkt, 3Punkt und Ein/AusRegelung Verhältnisregelung Sensoreingänge (,, Frequenz, Pt100) Ansteuerung Proportional, Prozess und Motorventil Vordefinition

Mehr

Lichttaster W 30: Deutliche Signale auch bei geringsten Reflexionen

Lichttaster W 30: Deutliche Signale auch bei geringsten Reflexionen Lichtschranken Lichttaster W 0 Baureihe WL 7- Reflexions- Lichttaster HGA Reflexions- Lichttaster energetisch Lichttaster W 0: Deutliche Signale auch bei geringsten Reflexionen Eine Reihe von Standardmerkmalen

Mehr

Bachmann Safety Control. Integrierte Sicherheit für Mensch und Maschine

Bachmann Safety Control. Integrierte Sicherheit für Mensch und Maschine Bachmann Safety Control Integrierte Sicherheit für Mensch und Maschine ISO 13849 IEC 62061 EN 61511 IEC 61508 Die Sicherheit von Maschinen wird neu definiert Ob einfacher Not-Halt am Maschinenpult oder

Mehr

ComBricks Monitoring, Networking and Control

ComBricks Monitoring, Networking and Control PROCENTEC ComBricks Monitoring, Networking and Control ComBricks ComBricks ist das erste PROFIBUS basierte Automatisierungssystem, das Netzwerkkomponenten und per ma nente Überwachung mit ProfiTrace vereint.

Mehr

SPS Gateways. http://www.wireless-netcontrol.de/

SPS Gateways. http://www.wireless-netcontrol.de/ SPS Gateways Kommunikations- & Regelcomputer zur Störmeldung, Datenerfassung und Steuerung von dezentralen SPSen, Sensoren und Aktoren. Alle gängigen SPS-Protokolle und Feldbus- Protokolle werden in offene

Mehr

Zubehör zu SNMP-Karte für Gebäude-Management. Folie 1

Zubehör zu SNMP-Karte für Gebäude-Management. Folie 1 Zubehör zu SNMP-Karte für Gebäude-Management Folie 1 SNMP-Karte Der SNMP-Adapter integriert die USV in das Netzwerk. Weiteres Zubehör für Gebäude-Management erhältlich. (nur mit SNMP-Karte in Professional

Mehr

PROFINET Tools - Monitoring und Diagnose PROCENTEC. Die PROFIBUS und PROFINET Spezialisten

PROFINET Tools - Monitoring und Diagnose PROCENTEC. Die PROFIBUS und PROFINET Spezialisten PROFINET Tools - Monitoring und Diagnose PROCENTEC Die PROFIBUS und PROFINET Spezialisten PROFINET Tools Monitoring und Diagnose für PROFINET Copyright 2012 PROCENTEC Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil

Mehr

Digitaler elektropneumatischer Stellungsregler für den integrierten Anbau an Prozessregelventile

Digitaler elektropneumatischer Stellungsregler für den integrierten Anbau an Prozessregelventile Digitaler elektropneumatischer Stellungsregler für den integrierten Anbau an Prozessregelventile Typ 8694 kombinierbar mit Kompaktes Edelstahldesign Integrierte Ventilstellungserfassung Einfachste Inbetriebnahme

Mehr

EtherCAT für die Fabrikvernetzung. EtherCAT Automation Protocol (EAP)

EtherCAT für die Fabrikvernetzung. EtherCAT Automation Protocol (EAP) EtherCAT für die Fabrikvernetzung EtherCAT Automation Protocol (EAP) Inhalt sebenen Struktur Daten-Struktur 1. sebenen Feldebene (EtherCAT Device Protocol) Leitebene (EtherCAT Automation Protocol) 2. EAP

Mehr

Leitfähigkeits-Messgerät

Leitfähigkeits-Messgerät Leitfähigkeits-Messgerät Typ 8222 kombinierbar mit Konfigurierbare Ausgänge: zwei Transistor sowie ein oder zwei Ausgänge 4... 20 ma Abnehmbare Anzeige mit Hintergrundbeleuchtung Universeller Prozessanschluss

Mehr

Prozessautomation. Sensoren und Systeme: www.fafnir.de. Füllstandsensoren Grenzstandsensoren Überfüllsicherungen Drucksensoren Temperatursensoren

Prozessautomation. Sensoren und Systeme: www.fafnir.de. Füllstandsensoren Grenzstandsensoren Überfüllsicherungen Drucksensoren Temperatursensoren Prozessautomation Prozessautomation Genauigkeit Füllstandsensoren Grenzstandsensoren Überfüllsicherungen Drucksensoren Temperatursensoren Flexibilität Sensoren und Systeme: www.fafnir.de Zuverlässigkeit

Mehr

switchcontrol Der robuste opto-elektrische Positionsrückmelder

switchcontrol Der robuste opto-elektrische Positionsrückmelder switchcontrol Der robuste opto-elektrische Positionsrückmelder Die Vorteile des switchcontrol auf einen Blick: Beschreibung Nutzen 1 3 4 5 6 7 8 9 10 Deutlich sichtbare Stellungsanzeige sowohl für die

Mehr

Technisches Handbuch MDT IP Interface SCN

Technisches Handbuch MDT IP Interface SCN Technisches Handbuch MDT IP Interface SCN Adresse MDT technologies GmbH Geschäftsbereich Gebäudeautomation Papiermühle 1 51766 Engelskirchen Internet: www.mdtautomation.de E-mail: automation@mdt.de Tel.:

Mehr

Be Certain with Belden

Be Certain with Belden Be Certain with Belden Lösungen für Smart Grids A B C OpenRail-Familie Kompakte IN Rail Switches Hohe Portvielfalt Verfügbar mit Conformal Coating Erhältlich in kundenspezifischen Versionen IBN-Kabel Breites

Mehr

4.3 MSK SCHALTKASTEN TYP MSK (GRÖSSE I) ALLGEMEINE HINWEISE

4.3 MSK SCHALTKASTEN TYP MSK (GRÖSSE I) ALLGEMEINE HINWEISE SCHALTKASTEN TYP MSK (GRÖSSE I) ALLGEMEINE HINWEISE - Ein kompakter Schaltkasten zum Aufbau auf pneumatische Schwenkantriebe. - Stellungsrückmeldung durch integrierte Microendschalter. - Klemmleiste im

Mehr

Datenblatt *09005480* Fernparametrierbarer, digitaler Drucktransmitter. Anwendung. Aufbau und Wirkungsweise. Wesentliche Merkmale.

Datenblatt *09005480* Fernparametrierbarer, digitaler Drucktransmitter. Anwendung. Aufbau und Wirkungsweise. Wesentliche Merkmale. *0900580* DB_DE_ME12 Rev.B 05/1 *0900580* d e v e l o p i n g s o l u t i o n s ME12 Datenblatt Fernparametrierbarer, digitaler Drucktransmitter Anwendung Drucktransmitter mit Keramikmesszelle für Überund

Mehr

Druckmessgeräte im Chemie-Einheitssystem für besondere Sicherheit nach EN 837-1/S3

Druckmessgeräte im Chemie-Einheitssystem für besondere Sicherheit nach EN 837-1/S3 Druckmessgeräte im Chemie-Einheitssystem für besondere Sicherheit nach EN 837-1/S3 mit oder ohne Glyzerinfüllung Neu: als Multifunktionales Druckmessgerät Nenngröße NG 63 Anschlusslage radial unten Typ:

Mehr

CoDeSys PLC mit Ethernet, 2 x RS232, CANopen und PROFIBUS-DP

CoDeSys PLC mit Ethernet, 2 x RS232, CANopen und PROFIBUS-DP Kuhnke Elektronik Technische Information Ventura PLC 100 (Ergänzung zur E 697 D) CoDeSys PLC mit Ethernet, 2 x RS232, CANopen und PROFIBUS-DP E697-2D Ausgabe 1.02 vom 04.12.2006 Ventura PLC 100 Seite 1/14

Mehr

Logikmodul. Kurzbeschreibung. Besonderheiten. Blockstruktur. Seite 1/5. Typenblatt 70.4030

Logikmodul. Kurzbeschreibung. Besonderheiten. Blockstruktur. Seite 1/5. Typenblatt 70.4030 JUMO GmbH & Co. KG Telefon: +49 661 6003-727 Hausadresse: Moltkestraße 13-31, 36039 Fulda, Germany Telefax: +49 661 6003-508 Lieferadresse: Mackenrodtstraße 14, 36039 Fulda, Germany E-Mail: mail@jumo.net

Mehr

Vision-Sensoren Inspector PIM60, Inspector, Inspector PIM-series

Vision-Sensoren Inspector PIM60, Inspector, Inspector PIM-series ONLINE-DATENBLATT www.mysick.com Vision-Sensoren Inspector PIM60, Inspector, Inspector PIM-series VSPM-6F2113 Vision-Sensoren Inspector PIM60, Inspector, Inspector PIM-series Typ > VSPM-6F2113 Artikelnr.

Mehr

Branchenweit anerkannter Schutz vor Wasser und Staub, mit IP54-Bewertung

Branchenweit anerkannter Schutz vor Wasser und Staub, mit IP54-Bewertung USB 3.0 auf 2,5" SATA 6Gbps / SSD Festplattengehäuse mit UASP StarTech ID: S251BRU33 Dieses robuste Laufwerksgehäuse setzt neue Maßstäbe für den Datenschutz unterwegs. Die Bauweise nach Militärstandard

Mehr

Platzsparendes, zuverlässiges Komplettsystem für Position, Geschwindigkeit und Länge. Bis zu 0,008 mm/impuls für hervorragende Messergebnisse

Platzsparendes, zuverlässiges Komplettsystem für Position, Geschwindigkeit und Länge. Bis zu 0,008 mm/impuls für hervorragende Messergebnisse Platzsparendes, zuverlässiges Komplettsystem für Position, Geschwindigkeit und Länge Bis zu 0,008 mm/impuls für hervorragende Messergebnisse Für jede Oberfläche geeignet Schnell montiert und justiert 07/2015

Mehr

Aktuator-Sensor-interface (ASi) Dezentrale Automatisierungssysteme

Aktuator-Sensor-interface (ASi) Dezentrale Automatisierungssysteme Aktuator-Sensor-interface (ASi) Installationsbus ASi-Aufbau ASi-Funktionsweise CP242-8 Digital- und Analogmodul Programmierung Analogwertübertragung Wolfgang astner, EMail: k@auto.tuwien.ac.at Institut

Mehr

Sensorik 4.0 auf dem Weg zu Industrie 4.0. www.pepperl-fuchs.com

Sensorik 4.0 auf dem Weg zu Industrie 4.0. www.pepperl-fuchs.com Sensorik 4.0 auf dem Weg zu Industrie 4.0 www.pepperl-fuchs.com Agenda Das Unternehmen Sensorik in der Welt der Industrieautomation Sensorik 4.0, auf dem Weg zu Industrie 4.0 www.pepperl-fuchs.com 2 Ein

Mehr

NLC-050-024D-06I-04QTP-00A

NLC-050-024D-06I-04QTP-00A Auszug aus dem Online- Katalog NLC-050-024D-06I-04QTP-00A Artikelnummer: 2701027 http://eshop.phoenixcontact.de/phoenix/treeviewclick.do?uid=2701027 24 V DC nanoline-basiseinheit. Ausgestattet mit 6 digitalen

Mehr

PROFINET Tools - Monitoring und Diagnose. PROFIBUS und PROFINET Technologie

PROFINET Tools - Monitoring und Diagnose. PROFIBUS und PROFINET Technologie PROFINET Tools - Monitoring und Diagnose PROFIBUS und PROFINET Technologie PROFINET Tools Monitoring und Diagnose für PROFINET Copyright 2012 PROCENTEC Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieser Broschüre

Mehr

Was Sie erwartet. Architektur ausfallsicherer Ethernet Netze. Netzmanagement. Ein Blick in unser Portfolio. Konfigurationsmöglichkeiten

Was Sie erwartet. Architektur ausfallsicherer Ethernet Netze. Netzmanagement. Ein Blick in unser Portfolio. Konfigurationsmöglichkeiten Was Sie erwartet Architektur ausfallsicherer Ethernet Netze Netzmanagement Ein Blick in unser Portfolio Konfigurationsmöglichkeiten 2 Aufgabe: Wir bauen ein neues Netzwerk! Was sind die oft gehörten Anforderungen

Mehr

Produktschulung DOM AccessManager

Produktschulung DOM AccessManager Produktschulung DOM AccessManager SICHERHEIT, QUALITÄT, DOM. Seite 1 von 38 Produktschulung DOM AccessManager 08/2005 DOM AccessManager Leistungsmerkmale Speicherinhalt: Bis zu 1.000 Schließmedien (Optional

Mehr

Handbuch. BC 58 mit INTERBUS-S / K2. hohner Elektrotechnik Werne. Inhalt. Über dieses Handbuch...2. Sicherheits- und Betriebshinweise...

Handbuch. BC 58 mit INTERBUS-S / K2. hohner Elektrotechnik Werne. Inhalt. Über dieses Handbuch...2. Sicherheits- und Betriebshinweise... Handbuch BC 58 mit INTERBUS-S / K2 Inhalt Über dieses Handbuch...2 Sicherheits- und Betriebshinweise...2 1 Einleitung...2 2 Datenverkehr über INTERBUS-S...3 3 Inbetriebnahme...3 4 Technische Daten...4

Mehr

Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900

Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900 Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900 Technische Broschüre Eigenschaften Für den Einsatz in Luft- und Wasseranwendungen konstruiert Druckanschluss aus Edelstahl (AISI 304) Druckbereich

Mehr

Absolute Drehgeber ACURO industry

Absolute Drehgeber ACURO industry Kompakte Bauweise Hilfen für Inbetriebnahme und Betrieb: Diagnose-LEDs, Preset-Taste mit optischer Rückmeldung, Statusmeldung kurzschlussfeste Tristate-Ausgänge Gray oder Binär-Code Geber-Überwachung Synchroflansch

Mehr

Absolute Drehgeber Typ AX 70 / 71 Explosionsgeschützt

Absolute Drehgeber Typ AX 70 / 71 Explosionsgeschützt Absolute Drehgeber AX 70 / 71 Variante AX 70 - Aluminium ATEX Zertifikat für Gas- und Staubexplosionsschutz Gleiche elektrische Leistungsmerkmale wie ACURO industry Schutzart bis IP67 Nur 70 mm Durchmesser

Mehr

SMS Relais. Automatisierungsgeräte

SMS Relais. Automatisierungsgeräte Automatisierungsgeräte SMS Relais Einfaches Konfigurieren mit PC und «FAST SMS SET» Software Zyklische Alarm-Weiterleitung an bis zu 5 verschiedene Rufnummern Analog und/oder Digitaleingänge SMS-Zustandsabfrage

Mehr

Allgemeine Beschreibung

Allgemeine Beschreibung (48VDC / 2,5A) HARTING pcon 2120 Vorteile Allgemeine Beschreibung Kompakte Bauform und hohe Leistungsdichte Einfache Montage und werkzeuglose Schnellanschlusstechnik Weltweiter Einsatz durch Weitbereichseingang

Mehr

FT 25-RA. Miniatur-Abstandssensor. Optische Sensoren Ultraschallsensoren Induktive Sensoren Kapazitive Sensoren Vision-Sensoren und -Systeme

FT 25-RA. Miniatur-Abstandssensor. Optische Sensoren Ultraschallsensoren Induktive Sensoren Kapazitive Sensoren Vision-Sensoren und -Systeme FT -RA Miniatur-Abstandssensor Optische Sensoren Ultraschallsensoren Induktive Sensoren Kapazitive Sensoren Vision-Sensoren und -Systeme FT -RA Optischer Abstandssensor für den Nahbereich Präziser Miniatur-Abstandssensor

Mehr

Sense it! Connect it! Bus it! Solve it! RFID-SYSTEM FÜR DEN EXPLOSIONS- GEFÄHRDETEN BEREICH

Sense it! Connect it! Bus it! Solve it! RFID-SYSTEM FÜR DEN EXPLOSIONS- GEFÄHRDETEN BEREICH Sense it! Connect it! Bus it! Solve it! RFID-SYSTEM FÜR DEN EXPLOSIONS- GEFÄHRDETEN BEREICH BL ident modulares RFID-System: Komponenten für den Ex-Bereich BL20-Interfaces (Sets) TI-BL20-DPV1-2 TI-BL20-DPV1-4

Mehr

Hardware und Software engineering Industrielle Steuer- und Regeltechnik. Hardwarebeschreibung CBOX V0113

Hardware und Software engineering Industrielle Steuer- und Regeltechnik. Hardwarebeschreibung CBOX V0113 Hardwarebeschreibung CBOX V0113 Serielles Kasseninterface für Kaffeemaschinen mit OP1-Interface Version vom: 10.04.2001 Update: 05.11.2008 Hardware CBOX V0113 Industriestrasse 49 Seite 1/9 1. Anwendung

Mehr

DIGITAL ANZEIGE. für den Industrieeinsatz. Serie PAX I. Key-Features:

DIGITAL ANZEIGE. für den Industrieeinsatz. Serie PAX I. Key-Features: DIGITAL ANZEIGE für den Industrieeinsatz Serie PAX I Key-Features: Inhalt: Technische Daten Technische Zeichnungen Elektrischer Anschluss Schnittstellenkarten Konfigurationssoftware Bestellcode & Zubehör

Mehr

WAGO-Funkempfänger basierend auf EnOcean-Technologie

WAGO-Funkempfänger basierend auf EnOcean-Technologie WAGO-Funkempfänger basierend auf EnOcean-Technologie Gebäudeautomation Perfekt gesteckt, drahtlos geschaltet WAGO-Produkte, von der Dosenklemme bis zum Feldbusknoten, sind in der Gebäudetechnik fest etabliert.

Mehr

E-Line Remote IOs Zentrale oder dezentrale Automation

E-Line Remote IOs Zentrale oder dezentrale Automation -485 mit galvanischer Trennung Datenblatt www.sbc-support.com Datenblatt www.sbc-support.com E-Line Remote IOs ote IOs Zentrale oder dezentrale Automation le Automation auf kleinstem der RaumUnterverteilung

Mehr

CNC 8055. Schulung. Ref. 1107

CNC 8055. Schulung. Ref. 1107 CNC 855 Schulung Ref. 7 FAGOR JOG SPI ND LE FEE D % 3 5 6 7 8 9 FAGOR JOG SPI ND LE FEE D % 3 5 6 7 8 9 FAGOR JOG SPI ND LE FEE D % 3 5 6 7 8 9 FAGOR JOG SPI ND LE 3 FEE D % 5 6 7 8 9 FAGOR JOG SPI ND

Mehr

Relativ- und Absolutdrucktransmitter

Relativ- und Absolutdrucktransmitter Relativ- und Absolutdrucktransmitter Typ 691 Druckbereich -1... 0 600 bar Die Drucktransmitter der Typenreihe 691 besitzen die einzigartige und bewährte Keramiktechnologie. Neben einer grossen Variantenvielfalt

Mehr

ADQ-10-Serie. Digital-I/O-Karte mit 16 isolierten Digital-Eingängen, 16 isolierten Digital-Ausgängen und 16 TTL-Digital-I/Os. alldaq.

ADQ-10-Serie. Digital-I/O-Karte mit 16 isolierten Digital-Eingängen, 16 isolierten Digital-Ausgängen und 16 TTL-Digital-I/Os. alldaq. 16 isolierte Digital-Eingänge CompactPCI-Interface PCI-Express-Modell 16 isolierte Digital-Ausgänge 37-pol. Sub-D-Buchse Isolierte Eingänge mit Interrupt-Funktion 16 TTL-Digital-I/Os ADQ-10-Serie Adapterkabel

Mehr

Schaltverstärker mit Leitungsfehlertransparenz

Schaltverstärker mit Leitungsfehlertransparenz PR-2011-2021PA-ger-Leitungsfehlertransparenz Pepperl+Fuchs GmbH Lilienthalstraße 200 68307 Mannheim Bei Veröffentlichungen bitte folgende Kontaktdaten angeben: Tel.: +49 621 776-2222, Fax: +49 621 776-27-2222,

Mehr

Sicherheits- Auswertegeräte

Sicherheits- Auswertegeräte Sicherheits- A1 SSZ- sind für den Betrieb mit SSZ-Sicherheits-Schaltmatten, -Schaltleisten und -Bumpern vorgesehen. Über eine 4-adrige oder zwei 2-adrige Leitungen werden die Signalgeber an das Auswertegerät

Mehr

SMART CD PROGRAMMIERGERÄT

SMART CD PROGRAMMIERGERÄT Stand: Dezember 2014 Inhaltsverzeichnis 1.0 SICHERHEITSHINWEISE 3 2.0 EINFÜHRUNG 3 3.0 ANSCHLUSS AN EINEN PC/LAPTOP 4 3.1 Laden der Akkus 4 4.0 KONFIGURATION DER BLUETOOTH VERBINDUNG 5 4.1 Erstmalige Installation

Mehr

SIMATIC S7-modular Embedded Controller

SIMATIC S7-modular Embedded Controller SIMATIC S7-modular Embedded Controller Leistungsfähiger Controller für Embedded Automation Jan Latzko Siemens AG Sector Industry IA AS FA PS4 Produktmanager SIMATIC S7-modular Embedded Controller Summar

Mehr

HMI / Industrie-PC. Einsteckkarte Sercans III

HMI / Industrie-PC. Einsteckkarte Sercans III Einsteckkarte Sercans III 2 Bosch Rexroth AG Electric Drives and Controls Dokumentation Sercans III ist ein aktives Sercos-Master-Modul zur Unterstützung von bis zu 128 Geräten, unabhängig vom Betriebssystem,

Mehr

M2M Industrie Router mit freier Modemwahl

M2M Industrie Router mit freier Modemwahl M2M Industrie Router mit freier Modemwahl Firewall VPN Alarm SMS / E-Mail Linux Webserver Weltweiter Zugriff auf Maschinen und Anlagen Mit dem M2M Industrie Router ist eine einfache, sichere und globale

Mehr

PRODUKTPROFIL MONOLITH-DRUCKTASTEN SERIE 800FD VORTEILE ANWENDUNGSBEREICHE ENTSCHEIDENDE KOMPONENTEN FÜR IHREN GEWINN

PRODUKTPROFIL MONOLITH-DRUCKTASTEN SERIE 800FD VORTEILE ANWENDUNGSBEREICHE ENTSCHEIDENDE KOMPONENTEN FÜR IHREN GEWINN PRODUKTPROFIL MONOLITH-DRUCKTASTEN SERIE 800FD Rockwell Automation stellt eine neue Produktfamilie von monolithischen Drucktasten vor. Mit einer einzigen Bestellnummer können Sie nun ein komplett bestücktes

Mehr