Feldkommunikation auf neuen Wegen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Feldkommunikation auf neuen Wegen"

Transkript

1 KOMMUNIKATION Die Expertenrunde der IEE ist sich einig: Mit IO-Link können Applikationen anders und besser gelöst werden. Die Teilnehmer von links nach rechts: Albert Feinäugle (Balluf), Klaus Ebinger (Turck), Christian Gemke (Phoenix Contact), André Loburg (Siemens), Melanie Feldmann (IEE), Klaus-Peter Willems (TMG Technologie und Engineering), Frank Moritz (Sick) und Andreas Glasenapp (Festo). Expertenrunde IO-Link Feldkommunikation auf neuen Wegen Die Punkt-zu-Punkt-Verbindung IO-Link verspricht Informationen aus der der untersten Ebene der Automatisierungspyramide der Sensor/Aktor-Ebene. Im Endeffekt soll das zu mehr Produktivität der Maschinen und Anlagen führen. Aber die Kommunikationsschnittstelle ist noch jung und muss ihren Wert in der Praxis erst beweisen. Zusammen mit Experten von Herstellern und Dienstleistern nimmt die IEE IO-Link unter die Lupe und fragt nach, was die Schnittstelle heute schon kann und in Zukunft vielleicht noch können wird. Wie IO-Link es schaffen will die Produktivität zu erhöhen, kann in drei Schlagworten zusammengefasst werden: vereinfachte Verkabelung, Parametrierung und Diagnose. IO-Link vereinfacht die Verkabelung, weil die Punkt-zu-Punkt-Verbindung nur ein einziges Kabel zur Datenübertragung und Energieversorgung braucht. Um welche Daten es sich dabei handelt, ist egal. Und ein Kabel verursacht eben nur Kosten für ein Kabel, fasst es Klaus-Peter Willems, Geschäftsführender Gesellschafter bei TMG Technologie und Engineering, zusammen. Außerdem lässt sich ein Kabel schnell anschließen, was sich gerade bei größeren Maschinen oder Anlagen zu einer deutlichen Zeitersparnis summieren kann. Außerdem lassen sich Fehler bei der Ver- 24 kabelung vermeiden. Aufwändige Installationspläne werden einfacher. Der Mechaniker, der die Geräte mechanisch anbringt, schließt jetzt häufig auch elektrisch an, bringt Albert Feinäugle, Leiter Marketing Services bei Balluff, die Vereinfachung auf den Punkt. Besonders augenfällig ist die Vereinfachung bei mehrkanaligen binären Sensoren und Aktoren, bei Sensoren mit 'Mixed-Signal'-Ausgängen oder beim Ersatz einer analogen Signalübertragung durch IO-Link. Das ist wie Plug & Play für die Automatisierungstechnik, charakterisiert Feinäugle. Ein weiteres Problem der herkömmlichen Verkabelung spricht Christian Gemke, Produktmanager IP 67/IO bei Phoenix Contact, an: Die ganzen Kabelbündel, die ich heute zur Maschine führen muss, sind ein Hemmnis für die Beweglichkeit der Maschine und für die Kompression der eigentlichen Anlage. Bei IO-Link vereinfacht sich die Planung von Bewegung und verringert sich der Platzbedarf. Keine Einbahnstraße für Daten Da IO-Link eine bidirektionale Verbindung ist, kommen nicht nur Daten aus dem Feld nach oben, sondern auch Parametrierungen von der Steuerung ins Feld. Bei einem Produktwechsel können die vorher gespeicherten Parametrierdaten für die Fertigung jederzeit in die Sensoren AUTOR Melanie Feldmann ist Redakteurin der IEE. IEE

2 Christian Gemke, Produktmanager IP 67/IO bei Phoenix Contact, erklärt die Drei-Finger- Regel: Installationsvereinfachung, Parametrierung und Diagnose sind die drei Aspekte von IO-Link. Wir haben ein stabiles System, bei dem jeder mit dem anderen sprechen und ihn verstehen kann. Und das hat dementsprechend gedauert, sagt André Loburg, Manager Peripherie-Systeme bei Siemens, zur Entwicklungszeit. und Aktoren heruntergeladen werden. Umrüstzeiten verkürzen sich so und die doppelte Vorhaltung von Geräten entfällt. Ich muss im laufenden Betrieb entscheiden können, dass ich heute kleine schwarze Geräte und morgen große weiße verpacke, bringt Gemke die Anforderung der Praxis auf den Punkt. Auch bei Notfällen, wie dem Ausfall einzelner oder mehrerer Geräte, ist keine aufwändige Suche nach den richtigen Parametrierungsdaten notwendig. André Loburg, Manager Peripherie-Systeme bei Siemens, beschreibt die derzeitige Situation bei einem Ausfall: Wenn heute ein Sensor ausfällt, ist die Information nur 'Drahtbruch'. Aber der Anwender erfährt nicht genau, woran das liegt. Mit IO-Link wird der Anwender nun informiert, welcher Sensor ausgefallen ist. Der Sensor wird dann ausgetauscht und die Parametrierungen heruntergeladen. Stillstandszeiten lassen sich so verkürzen. Das Parametrieren von der Steuerungsebene ist kostensparend, da Interfaces und Anschlüsse für das Parametrieren am Gerät nicht mehr notwendig sind. Das führt zu höherer Dichtigkeit und erfüllt auch höhere Hygieneanforderungen, fügt Frank Moritz, Produktmanager Sensors & Connectivity bei Sick, an. Auch der Zugang zu den Geräten muss der Ingenieur nicht mehr so einplanen, dass das Interface lesund bedienbar ist. Nur noch für einen Austausch muss das Gerät zugänglich sein. Das dritte Potenzial von IO-Link ist die Möglichkeit der Diagnose durch die Bidirektionalität der Verbindung. Wenn zum Beispiel eine Lichtschranke verschmutzt ist, könnte man noch die Lichtleistung erhöhen und somit die Maschine verfügbarer machen, nennt Loburg als Beispiel für den Einsatz von Diagnosedaten. An sich sind diese Punkte keine Neuheiten. Die Kommunikation zwischen einem Sensor und einer Anschaltbox ist keine Rocketscience, stellt Klaus Ebinger, Produktmanager Prozesssensoren bei Turck, fest. Diese Aufgaben werden aber bisher meist proprietär gelöst und verlangen dementsprechend viel Eigeninitiative und Know-How vom Anwender. Die Experten sehen IO-Link hingegen als ein durchgehendes System, das dem Anwender möglichst einfache Mittel an die Hand gibt. Eine wichtige Grundlage dafür ist die Hersteller-, Feldbus und Systemunabhängigkeit der Schnittstelle. Nur so könne der Maschinenbauer die Technologie möglichst reibungslos in seine Maschinen und Anlagen integrieren. Mit IO- Link verbinden wir die Sensorebene mit der Feldbusebene für den Anwender möglichst einfach, stellt Ebinger fest. Schritt für Schritt einsetzen Der Einsatz von IO-Link ist stufenweise möglich. Das heißt, die drei Aspekte Vereinfachung der Verdrahtung, Parametrierung und Diagnose kann der Anwender unabhängig voneinander nutzen. Wenn IEE

3 Der Anwender kann die Vorteile von IO-Link schon heute greifen, sind sich die Experten einig (von links nach rechts: Klaus Ebinger, Turck, Christian Gemke, Phoenix Contact, und André Loburg, Siemens). 50 % unserer Kunden sind vornehmlich an der Installationsvereinfachung durch IO-Link interessiert, die Anderen an Parametrierung und Diagnose, erklärt Albert Feinäugle, Leiter Marketing Services bei Balluff, die Entscheidungen der Maschinenbauer. KOMPAKT Seit zwei Jahren rühren die IO-Link-Firmen für ihre neue Technologie die Werbetrommel. Dieses Jahr kamen die ersten Geräte auf den Markt. Ab 2009 soll IO-Link dann richtig durchstarten. Das Interesse, vor allem auch aus dem Ausland, ist groß. Das Portfolio der IO-Linkfähigen Komponenten wächst stetig. Bisher ist besonders die Sensorik gut abgedeckt. Für die Integration fehlt es jedoch noch an Software, die herkömmliche und IO-Link-Geräte abbilden kann. Im Bereich HMI müssen noch Hersteller von IO-Link überzeugt werden, um die Produktpalette zu komplettieren. Eine Maßnahme dafür ist die neue Internetseite des IO-Link-Konsortiums mit einer englischen Sprachversion und weiterführenden Informationen. Ein weiterer Schritt zur Aktivierung von Unternehmen ist ein Testsystem für neu entwickelte Geräte. Ein Gerätesiegel zertifiziert dann die IO-Link-Fähigkeit. er lediglich die Verkabelung vereinfachen möchte, kann er seine Komponenten durch IO-Link-fähige ersetzen und sie genauso nutzen, wie er es gewohnt ist. Loburg dazu: Bei der Spezifikation haben wir darauf geachtet, dass der IO-Link zu älteren oder vorhandenen Sensoren und Aktoren und der vorhandenen Anschlusstechnik kompatibel ist. Möchte der Anwender auch parametrieren, kann er bei einfacheren Aufgaben Funktionsbausteine, die er von der Programmierung und Bedienung her kennt, nutzen. Es geht darum, mit ganz einfachen Boardmitteln Geld zu sparen, hebt Willems hervor. Bei komplexeren Einsätzen empfiehlt sich der Einsatz einer Engineering-Software, die bei der Planung, Parametrierung und Datenhaltung unterstützt. Vor allem der Umgang mit der Fülle der Daten, die Anwender mit IO-Link erhalten, kann sich zu einem Problem entwickeln. Ich darf den Vorteil, den IO-Link auf der Verdrahtungsseite bietet, auf der Engineering-Seite nicht wieder eliminieren, warnt Gemke. Geeignete Software muss die eingehenden Daten filtern können und vom Anwender nur dann seine Aufmerksamkeit verlangen, wenn sie auch wirklich gebraucht wird. Zielgerichtet die richtigen Informationen zum richtigen Zeitpunkt richtig umsetzen, beschreibt Gemke das Problem weiter. FDT/ DTM sehen die Experten dabei als integralen Bestandteil einer solchen Engineering-Software. Ein erster Schritt in Richtung einfaches Engineering ist die IODD, die IO Device Description. Das ist eine Gerätebeschreibung, die dem Engineering-Programm mitteilt, welche Geräte integriert werden und wie man mit diesen Geräten umgeht. Jetzt ist es die Aufgabe von Herstellern in deren Engineering-Tools diese IODD zu integrieren und komfortabel in ihren Tools darzustellen. Dann haben wir eine vollständige und durchgängige Bedienung von IO-Link-Geräten, erklärt Moritz den nächsten Schritt. Konkurrent oder Ergänzung Das Einsatzfeld des letzten Meters zum Feld drängt den Vergleich mit Hart und AS-i auf. Von der Physik her haben Hart und IO-Link Gemeinsamkeiten. Hart arbeitet mit einem ma-signal und bietet Kommunikationsfähigkeit, IO-Link hat das Schaltbit und Kommunikationsfähigkeit, erläutert Moritz die Gemeinsamkeiten. Außerdem sind beide Kommunikationsschnittstellen neutral. Moritz dazu: IO-Link wurde nicht top-down von einem Feldbus her, sondern von der Anwendung kommend, von der Sensorik/ Aktorik, nach oben entwickelt. Unterschiede liegen aber im Einsatzgebiet und in der Integration. Hart zielt mit seinem ma-signal deutlich auf die Prozesstechnik. IO-Link fokussiert aber die Fabrikautomation. Außerdem stehen für IO- Link Engineering-Tools zur Verfügung, die den Ingenieur bei Integration und Installation unterstützen. Im Zusammenspiel mit AS-i sehen die Experten IO-Link eher als Ergänzung denn als Konkurrenten. Die beiden Systeme ergänzen sich mehr als sie sich überschneiden, stellt Andreas Glasenapp, Produktmanager Sensor bei Festo, klar. Lediglich bei Sammelmodulen für binäre Sensor- 26 IEE

4 Der Markt zieht, erläutert Andreas Glasenapp, Produktmanager Sensoren bei Festo, die Erwartungshaltung an IO-Link. Frank Moritz, Produktmanager Sensors & Connectivity bei Sick, zum Thema Anforderungen an IO-Link: Wir stehen vor der großen Aufgabe uns in alle Feldbus-Systeme und Steuerungs-Systeme zu integrieren. signale kommen sich die beiden Systeme in die Quere. An sich bestehen aber mehr Unterschiede als Gemeinsamkeiten. AS-i ist eine Feldbus-Topologie und IO-Link eine Punkt-zu-Punkt-Verbindung, erläutert Moritz. Während AS-i typisch 4 Bits pro Sensor oder Anschaltpunkt überträgt, überträgt IO-Link bis zu 32 Byte Prozessdaten und Service-Objekte. Die Stärke von AS-i liegt bei weit verteilten Sensornetzen in großen Anlagen. Die von IO-Link hingegen bei kleinen Maschinen mit geballter Sensorik. Der konservative Maschinenbauer Während Hart 30 Jahre brauchte bis es von einer Schnittstelle für den Hersteller zu einer wirklichen Remote-I/O-Schnittstelle wurde, peilen die Experten für IO- Link drei bis fünf Jahre an, bis Endanwender das System nutzen. Was manchem lang vorkommt, ist für den Maschinenbau eine eher kurze Zeitspanne. Die Entwicklungszeit für neue Maschinen liegt in eben dieser Zeitspanne. Außerdem müssen Maschinen Lebenszyklen von bis zu 20 Jahren erreichen. Kein Maschinenbauer kann täglich jeden neuen Trend in seinen Maschinen integrieren, wenn er wettbewerbsfähig bleiben möchte, erklärt Gemke den vorsichtigen Umgang mit neuen Technologien. Ab 2009 werden die Portfolios der IO-Link-Firmen so ausgeweitet sein, dass komplette Maschinen und Anlagen mit der Schnittstelle arbeiten können. Den wichtigsten Aspekt für die Etablierung sieht Klaus-Peter Willems in einer Vereinfachung der Verdrahtung: Wenn IO-Link nur Kommunikation und Diagnose hätte, würde uns das keiner abkaufen. Auch wenn das strategisch die viel wichtigeren Themen sind. Denn die Effekte bei der einfacheren Verdrahtung spürt der Anwender sofort im Geldbeutel. Wenn ich die Stückliste und Arbeitspläne einer Maschine nach heutiger Für die IO-Link-Firmen geht das Denken über die reine Anschlusstechnik hinaus (Albert Feinäugle, Balluff, und rechts Klaus Ebinger, Turck). IEE

5 Bauart und einer mit IO-Link vergleiche, dann hat IO-Link schon heute einen deutlichen Vorteil, vor allem durch gespartes Kupfer und Arbeitszeit. Und dann kommt die zusätzliche Funktionalität wie Diagnose und Parametrierung noch oben drauf, stellt Feinäugle fest. Er ergänzt: Unsere Kunden, die Maschinenbauer, sind darauf angewiesen im harten globalen Wettbewerb stets um eine Nasenlänge voraus zu sein. Wenn es darum geht, Wenn wir anfangen die Systeme unserer Anwender mit Daten voll zu müllen, wird das Ganze irgendwann kollabieren, beschreibt Klaus Ebinger, Produktmanager Prozesssensoren bei Turck, die Gefahren der Informationsflut aus dem Feld. tium gehören, unterstreicht den internationalen Anspruch. Mit Stückzahlen aus den deutschen oder europäischen Märkten gibt sich bei denen niemand zufrieden, charakterisiert Willems die Halbleiterhersteller und ihr Interesse an IO-Link. Auch amerikanische Unternehmen, beispielsweise Banner Engineering, sind im Gremium vertreten. Wichtig sei deswegen noch eine stetige Erweiterung der IO-Link-herstellenden Mit IO-Link ist erstmals das technologische Potenzial für vorbeugende Wartung da, hebt Klaus-Peter Willems, Geschäftsführender Gesellschafter bei TMG Technologie und Engineering, den Systemgedanken hervor. erweiterte Funktionalität bei gesparten Kosten anzubieten, ist IO-Link ein erfolgversprechender Ansatz. Auch international wird IO-Link laut den Experten eine Rolle spielen. Ebinger dazu: Die Mitgliederliste des IO-Link-Konsortiums zeigt, dass gerade der exportorientierte deutsche Mittelstand das Thema IO-Link voranbringt. Bei der Entwicklung von IO-Link lag deswegen besonderes Augenmerk auf der Einheitlichkeit. Jeder IO- Link-Sensor kann mit jedem IO-Link-Master kommunizieren. Dementsprechend wird es kein deutsches/europäisches und asiatisches IO-Link geben, sondern nur eine Definition für die ganze Welt. Das ist ein starkes Argument, betont Moritz, Der Maschinenbauer muss sich nicht, je nachdem wo die Maschine hingeht, die entsprechende Technologie aussuchen, sondern es gibt nur ein IO-Link. Das auch Halbleiterhersteller zum IO-Link-Konsoroder -entwickelnden Firmen, um bisher noch nicht abgedeckte Produktbereiche wie Displays oder HMIs dem Anwender anbieten zu können. Wir müssen die einschlägigen Hersteller in den Bereichen aktivieren. Ich denke viele haben diese Chance überhaupt noch nicht erkannt, stellt Feinäugle eine Forderung für die Zukunft. Für diesen Zweck wird das IO-Link- Konsortium neben Spezifikationen ein Testsystem frei geben, dass Firmen erlaubt, ihre entwickelten Geräte auf IO- Link-Fähigkeit hin zu testen und dafür dann auch ein Gerätesiegel zu erhalten, dass sie veröffentlichen können. Auf in die Zukunft Für die Zukunft sieht die Expertenrunde vor allem Potenzial in den Bereichen vorbeugende Wartung, Fernwartung und Funktionsintegration. IO-Link liefert eine Grundlage für vorbeugende Wartung und Fernwartung, da es ein durchgehendes System ist. So können Informationen vom Feld bis über die Steuerungsebene hinaus konsequent weitergegeben werden. Heute besteht Instandhaltung bei vielen Firmen aus Feuerwehreinsätzen. Wenn etwas kaputt ist, rennt jemand los. Eigentlich brauchen wir die Information aber früher, erklärt Willems, den Zustand heute, den IO-Link zukünftig ändern will. Bei der Funktionsintegration geht es nicht nur um kleinere Sensoren, die mehr Funktionalität bieten, aber weniger Platz durch weniger Verkabelung und Interfaces brauchen, sondern vor allem um die Verbindung von Sensorik und Aktorik, von mechatronischen Einheiten. Gerade diese Geräte rufen geradezu danach, durch IO-Link angebunden zu werden, stellt Glasenapp fest. Auch die Möglichkeit über ein Kabel 7 W zu übertragen, kann neue Einsatzfelder eröffnen. Kleinstantriebe, die bisher über einen Feldbus angeschlossen waren und eine separate Power-Leitung hatten, könnten mit IO- Link mit einem Kabel für Daten und Energie angebunden und mit einem Microchip gesteuert werden. Mechatronische Subsysteme nehmen möglichst viele zentrale Aufgaben ab und vereinfachen so die Gesamtprogrammierung, zeigt Glasenapp einen Vorteil auf erklären die Experten einhellig zum Jahr des IO-Link. Im nächsten Jahr soll die Punk-zu-Punkt-Verbindung anfangen ganz groß durchzustarten. Die an IO-Link beteiligten Firmen werden auf der diesjährigen SPS/IPC/Drives mit neuen Produkten zeigen, was mit der Punkt-zu- Punkt-Verbindung alles möglich ist. Die neu überarbeitete Internetseite des Konsortiums wird ebenfalls zur SPS/IPC/ Drives online gehen, mit Informationen für Kunden, Anbieter, Konsortiumsmitglieder und solchen die es werden wollen. infodirect 776iee1108 Link zum IO-Link-Konsortium Link zu IO-Link von Balluff Link zu Festo Link zu IO-Link bei Pheonix Contact Link zu IO-Link bei Sick Link zu IO-Link bei Siemens Link zu TMG Link zu Turck 28 IEE

FDT: Einführung. Open access to device intelligence. www.fdtgroup.org

FDT: Einführung. Open access to device intelligence. www.fdtgroup.org FDT: Einführung Open access to device intelligence www.fdtgroup.org Ihre Anforderungen: Freie Wahl Wahl der am besten auf Ihre Anwendung zugeschnittenen Produkte, ohne Einschränkungen seitens der Systemintegration

Mehr

PROFINET in der Prozessautomation. Dr. Matthias Römer Endress+Hauser Process Solutions AG

PROFINET in der Prozessautomation. Dr. Matthias Römer Endress+Hauser Process Solutions AG Dr. Matthias Römer Endress+Hauser Process Solutions AG Inhalt PROFINET Kurzfristszenario: Durchgängige Integration PA und HART-Kommunikation in PROFINET Langfristszenario: PROFINET-Geräte für die Prozessautomation

Mehr

Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services. Ein Kabel viele Möglichkeiten. Industrial ETHERNET

Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services. Ein Kabel viele Möglichkeiten. Industrial ETHERNET Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services Ein Kabel viele Möglichkeiten Industrial ETHERNET 2 Industrial ETHERNET Vertikale und horizontale Integration

Mehr

gekapselte Mechatronik-Objekte

gekapselte Mechatronik-Objekte Inkrementelle Entwicklung von Produktionsanlagen über gekapselte Mechatronik-Objekte Institut für Informatik Automatisierungstechnik und Robotik (I²AR) Prof. Schmidtmann Habbo Kleinhuis Inhalt Überblick

Mehr

Willkommen. in der Welt der Hütten- und Walzwerks-Technologie. Moderne Automatisierungstopologien mit Echtzeit Ethernet am Beispiel EtherCAT

Willkommen. in der Welt der Hütten- und Walzwerks-Technologie. Moderne Automatisierungstopologien mit Echtzeit Ethernet am Beispiel EtherCAT Willkommen in der Welt der Hütten- und Walzwerks-Technologie Moderne Automatisierungstopologien mit Echtzeit Ethernet am Beispiel EtherCAT Rückblick: 20 Jahre Feldbus Bis 1989: -Zentrale Automatisierungssysteme

Mehr

Industrie 4.0 Die intelligente Produktion von morgen

Industrie 4.0 Die intelligente Produktion von morgen Industrie 4.0 Die intelligente Produktion von morgen Oliver K. Stöckl PHOENIX CONTACT Electronics GmbH Phoenix Contact Überblick Phoenix Contact Gruppe 2014 mehr als 13.000 Mitarbeiter mehr als 1,7 Mrd.

Mehr

Wie können einfache Geräte in der Automatisierung Daten austauschen?

Wie können einfache Geräte in der Automatisierung Daten austauschen? Wie können einfache Geräte in der Automatisierung Daten austauschen? IO-Link: die standardisierte Kommunikation zwischen Steuerung und Geräten für Prozess-, Diagnose- und Energiedaten. Answers for industry.

Mehr

Komponenten der Automatisierungstechnik Ausgewählte Schwerpunkte

Komponenten der Automatisierungstechnik Ausgewählte Schwerpunkte stechnik Ausgewählte Schwerpunkte 1 Ausgewählte Schwerpunkte Schnittstellen zum Steuerungssystem Dynamische Anforderungen Serielle Schnittstellen für Feldgeräte Maschinen- und Anlagensicherheit Schutzarten,

Mehr

Gerätemanagement für digitale Feldgeräte

Gerätemanagement für digitale Feldgeräte Integrated Engineering Workshop 4 Gerätemanagement für digitale Feldgeräte Holger Rachut und Albert Justus Siemens Karlsruhe siemens.com/answers Workshop 4 - Gerätemanagement für digitale Feldgeräte Holger

Mehr

IO-Link Komponenten einfach, individuell, unkompliziert

IO-Link Komponenten einfach, individuell, unkompliziert IO-Link Komponenten einfach, individuell, unkompliziert www.iq2-development.de iqinterface Ihr einfacher Zugang zu IO-Link Geräten iqinterface ist ein vielseitiges Entwicklungs- und Produktionstool für

Mehr

Sensorik 4.0 auf dem Weg zu Industrie 4.0. www.pepperl-fuchs.com

Sensorik 4.0 auf dem Weg zu Industrie 4.0. www.pepperl-fuchs.com Sensorik 4.0 auf dem Weg zu Industrie 4.0 www.pepperl-fuchs.com Agenda Das Unternehmen Sensorik in der Welt der Industrieautomation Sensorik 4.0, auf dem Weg zu Industrie 4.0 www.pepperl-fuchs.com 2 Ein

Mehr

Weidmüller und Häusermann vereinbaren Kompetenz-Partnerschaft

Weidmüller und Häusermann vereinbaren Kompetenz-Partnerschaft Weidmüller und Häusermann vereinbaren Kompetenz-Partnerschaft Mit der Häusermann GmbH und Weidmüller gehen zwei führende Anbieter von innovativen Lösungen im Bereich der Leistungselektronik und Geräteanschlusstechnik

Mehr

www.io-link.com IO-Link Systembeschreibung Technologie und Anwendung

www.io-link.com IO-Link Systembeschreibung Technologie und Anwendung www.io-link.com Technologie und Anwendung Inhaltsverzeichnis VORWORT... 3 1 VORTEILE VON IO-LINK... 4 2 SYSTEMÜBERSICHT... 5 2.1 ÜBERSICHT IO-LINK... 5 2.2 IO-LINK SCHNITTSTELLE... 6 2.3 IO-LINK PROTOKOLL...

Mehr

Smart Engineering. Perfection in Automation www.br-automation.com

Smart Engineering. Perfection in Automation www.br-automation.com Smart Engineering Perfection in Automation www.br-automation.com Smart Engineering Smart Engineering mit Automation Studio Mit der Einführung von Automation Studio im Jahr 1997 hat B&R einen weltweit beachteten

Mehr

Industrie 4.0 durchgängig vom Sensor bis zum ERP-System, ein neuer Ansatz

Industrie 4.0 durchgängig vom Sensor bis zum ERP-System, ein neuer Ansatz Industrie 4.0 durchgängig vom Sensor bis zum ERP-System, ein neuer Ansatz Ausgangslage: Der klassische Ansatz der Automatisierung-Pyramide hat bisher nicht zu einer standardisierten und durchgängigen Vernetzung

Mehr

100 % weniger Maschinen Störungen deshalb = 100 % mehr Maschinen Effizienzen

100 % weniger Maschinen Störungen deshalb = 100 % mehr Maschinen Effizienzen neuer, revolutionärer Flaschen Strom als übergeordnetes Linien Automatisierungs System inklusive aller Maschinen für einen gesamten Linien Abschnitt zwischen zwei Maschinen Ihr Projekt: zwei vorhandene

Mehr

Vorsprung mit Ideen und Leidenschaft

Vorsprung mit Ideen und Leidenschaft ove on AUTOMATISIERUNG AUTOMATISIERUNG Vorsprung mit Ideen und Leidenschaft AUTOMATISIERUNGS-, EMSR- UND IT-LÖSUNGEN Wir sorgen für Bewegung AUTOMATIONSTECHNIK IN GUTEN HÄNDEN Wir realisieren für Sie individuelle

Mehr

HARTING Lösungen für 10 Gigabit Ethernet

HARTING Lösungen für 10 Gigabit Ethernet HARTING Lösungen für 10 Gigabit Ethernet People Power Partnership L ö s u n g e n f ü r 1 0 G i g a b i t E t h e r n e t har-speed M12 8-polig für 10 Gigabit Ethernet Völlig neuartige Produktfamilie 8-poliger

Mehr

Profibus-Master ebnet den Weg

Profibus-Master ebnet den Weg BRANCHENFOKUS PROZESSTECHNIK Feldgeräte-Management mit FDT/DTM Profibus-Master ebnet den Weg Die Steuerung des Müllkraftheizwerks basiert auf der redundant aufgebauten Automatisierungsplattform Melsec

Mehr

VECTOSTUDIO VECTOSTUDIO

VECTOSTUDIO VECTOSTUDIO Die IDE(E) für Sie! schneller umsetzen, produktiver arbeiten! VECTOSTUDIO VECTOSTUDIO Copyright 2013, All rights reserved by Copyright 2013, All rights reserved by VECTOSTUDIO Die effiziente Software Alles

Mehr

Schnittstelle IO-Link reduziert Aufwand für die Verkabelung deutlich

Schnittstelle IO-Link reduziert Aufwand für die Verkabelung deutlich PRODUKTION MESSTECHNIK Die modular aufgebaute Sondermaschine von SMR zur Montage von Ventilen. Bild: Verfasser SENSORTECHNIK Schnittstelle IO-Link reduziert Aufwand für die Verkabelung deutlich Die Schnittstelle

Mehr

Innovation für die System Integration

Innovation für die System Integration Innovation für die System Integration PERFORMANCE MADE SMARTER PR Backplane Eine anwenderfreundliche und zuverlässige Montagelösung zwischen dem PLS/SPS/Sicherheitssystem und Trennern/Ex Schnittstellen

Mehr

Ausgewählte Schwerpunkte

Ausgewählte Schwerpunkte Ausgewählte Schwerpunkte 1 Ausgewählte Schwerpunkte Schnittstellen zum Steuerungssystem Dynamische Anforderungen Feldbus-Systeme 2 Zentrale Steuerung Zentrale Steuerung mit verlängerter Backplane Dezentrale

Mehr

Mehr Informationen zum Titel

Mehr Informationen zum Titel Mehr Informationen zum Titel 14 Kapitel 2 im Überblick 2.1 Die -Spezifikation Die -Spezifikation besteht aus insgesamt sieben Teilen (Parts). Part 1: Overview [IEC13a]: Dieser Teil der Spezifikation gibt

Mehr

BHS SONTHOFEN SOFTWARE- UMSTELLUNG IM LAUFENDEN BETRIEB LANTEK-LÖSUNGEN: NAHTLOSER AUSTAUSCH MIT LAGER- UND BUCHHALTUNGSOFTWARE.

BHS SONTHOFEN SOFTWARE- UMSTELLUNG IM LAUFENDEN BETRIEB LANTEK-LÖSUNGEN: NAHTLOSER AUSTAUSCH MIT LAGER- UND BUCHHALTUNGSOFTWARE. Case Study: BHS SONTHOFEN SOFTWARE- UMSTELLUNG IM LAUFENDEN BETRIEB LANTEK-LÖSUNGEN: NAHTLOSER AUSTAUSCH MIT LAGER- UND BUCHHALTUNGSOFTWARE BHS-Sonthofen hat in den vergangenen Monaten seine Produktion

Mehr

Effizientes Condition Monitoring mit SIPLUS CMS

Effizientes Condition Monitoring mit SIPLUS CMS Effizientes Condition Monitoring mit SIPLUS CMS Zur Früherkennung mechanischer Schäden siemens.de/siplus-cms Definition SIPLUS CMS ist eine Plattform, die innerhalb einer Anlage oder einer Maschine das

Mehr

Durchbruch in Sachen Kommunikation

Durchbruch in Sachen Kommunikation Durchbruch in Sachen Kommunikation Kommunikation vor IO-Link Information Kommunikation Problemfall analoger Sensor Messender ("analoger") Sensor p A D µp??? Wie kann der Messwert geeignet übertragen werden?

Mehr

Welcome to PHOENIX CONTACT

Welcome to PHOENIX CONTACT Welcome to PHOENIX CONTACT Zukunftsforum Automation&Robotik Inspiring Innovations- Trends und Entwicklungen aktiv mitgestalten Roland Bent Geschäftsführer Phoenix Contact GmbH & Co. KG PHOENIX CONTACT

Mehr

Marktanalyse Industrial Ethernet. - Abschlußbericht -

Marktanalyse Industrial Ethernet. - Abschlußbericht - Marktanalyse Industrial Ethernet - Abschlußbericht - Im folgenden Bericht werden die wesentlichen Ergebnisse und Erkenntnisse der Marktanalyse Industrial Ethernet aus Sicht des Maschinenbaus beschrieben.

Mehr

Pressegespräch zum Kongress AUTOMATION 2014. 01. Juli 2014. Umfrage der GMA Smart Technologies und Industrie 4.0. Dr.

Pressegespräch zum Kongress AUTOMATION 2014. 01. Juli 2014. Umfrage der GMA Smart Technologies und Industrie 4.0. Dr. Pressegespräch zum Kongress AUTOMATION 2014 01. Juli 2014 Umfrage der GMA Smart Technologies und Industrie 4.0 Dr. Dagmar Dirzus 1/ Kernpunkte 1 Datenbasis 2 Stimmungsbarometer 3 Smart X und Industrie

Mehr

Das MTI Steuerungssystem. Zukunftsorientierte Mischerautomatisation

Das MTI Steuerungssystem. Zukunftsorientierte Mischerautomatisation Perfect Mix Unser Produktionsmanagement für Sicherheit und Effi zienz Das MTI Steuerungssystem Zukunftsorientierte Mischerautomatisation Made in Germany Made by MTI MTI Steuerungssystem erfüllt in vollem

Mehr

Marktanalyse Industrial Ethernet. - Überblick -

Marktanalyse Industrial Ethernet. - Überblick - Marktanalyse Industrial Ethernet - Überblick - Im folgenden Bericht werden die wesentlichen Eigenschaften der Marktanalyse Industrial Ethernet aus Sicht des Maschinenbaus beschrieben. Die Studie ist auf

Mehr

Statt einseitiger Kommunikation... ... durchgängige Integration ins Gesamtsystem. IO-Link. Answers for industry.

Statt einseitiger Kommunikation... ... durchgängige Integration ins Gesamtsystem. IO-Link. Answers for industry. Statt einseitiger Kommunikation...... durchgängige Integration ins Gesamtsystem IO-Link Answers for industry. Lückenlose Kommunikation bis auf den letzten Meter: die neue Punkt-zu-Punkt-Schnittstelle IO-Link

Mehr

Schneller Produktiv - Smarte Software macht Inbetriebnahme leicht s0 M. Poguntke - Zukunftsfabrik Industrie 4.0-04.02.2015

Schneller Produktiv - Smarte Software macht Inbetriebnahme leicht s0 M. Poguntke - Zukunftsfabrik Industrie 4.0-04.02.2015 Schneller Produktiv - Smarte Software macht Inbetriebnahme leicht s0 M. Poguntke - Zukunftsfabrik Industrie 4.0-04.02.2015 Agenda 1 Das Unternehmen WEISS 2 Industrie 4.0 - Unsere Interpretation 3 WAS WEISS

Mehr

Anleitung Heimpraktikum Mechatronic Safety

Anleitung Heimpraktikum Mechatronic Safety Datei: Anleitung Heimpraktikum Mechatronic-Safety Letzte Änderung: 04.03.2015 11:48:00-1 - Anleitung Heimpraktikum Mechatronic Safety 1 Einführung 1.1 Lehrziele In diesem Versuch kann im Selbststudium

Mehr

TIM - DAS TORNADO INTEGRATION MODULE /// ONLY THE SKY IS THE LIMIT

TIM - DAS TORNADO INTEGRATION MODULE /// ONLY THE SKY IS THE LIMIT Hallo, ich bin TIM! Ihre neue Lösung zur Handhabung von Medien. TIM - DAS TORNADO INTEGRATION MODULE /// ONLY THE SKY IS THE LIMIT SIND SIE BEREIT, TORNADO IN IHR SYSTEM ZU INTEGRIEREN? /// WIR BIETEN

Mehr

Entscheidende Erfolgsfaktoren für die Zukunft Frei verwendbar Siemens Schweiz AG 2015. Alle Rechte vorbehalten.

Entscheidende Erfolgsfaktoren für die Zukunft Frei verwendbar Siemens Schweiz AG 2015. Alle Rechte vorbehalten. Entscheidende Erfolgsfaktoren für die Zukunft Herzlich willkommen bei der ersten Safety & Security Veranstaltung Safety Integrated & Industrial Security Entscheidende Erfolgsfaktoren für die Zukunft Seite

Mehr

COMOS/SAP-Schnittstelle

COMOS/SAP-Schnittstelle COMOS/SAP-Schnittstelle White Paper Optimierter Datenaustausch zwischen COMOS und SAP Juni 2010 Zusammenfassung Ein konsistenter Datenaustausch zwischen Engineering-Anwendungen und ERP-Systemen ist heutzutage

Mehr

ABB-Service Kompetenz und Flexibilität zu Ihrem Vorteil

ABB-Service Kompetenz und Flexibilität zu Ihrem Vorteil ABB-Service Kompetenz und Flexibilität zu Ihrem Vorteil ABB-Service Zuverlässig, schnell, kundennah Das ABB-Serviceteam vereinfacht Ihnen die tägliche Arbeit: Rund 800 Mitarbeitende bieten in der Schweiz

Mehr

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management The Intelligent Way of Project and Planning Data Management EN4M Multi-Projekt- und Planungsdaten-Management System (PPDM) Mit der Software EN4M können Unternehmen Projekte und Prozesse planen, steuern

Mehr

Ich verstehe mein Handwerk

Ich verstehe mein Handwerk Stefan Zink Ich verstehe mein Handwerk Komplizierte Zettelwirtschaft hat mich schon immer geärgert In unserem Handwerks betrieb, in dem ich als Glasermeister in leitender Funktion beschäftigt war, suchte

Mehr

COMPACT. microplan ASP IT-Sourcing. Ihre EDV-Infrastruktur aus der Steckdose. Kurz und knapp und schnell gelesen!

COMPACT. microplan ASP IT-Sourcing. Ihre EDV-Infrastruktur aus der Steckdose. Kurz und knapp und schnell gelesen! COMPACT Kurz und knapp und schnell gelesen! microplan ASP IT-Sourcing Ihre EDV-Infrastruktur aus der Steckdose 2 microplan IT-Sourcing Beste Leistung bei kalkulierbaren, monatlichen Kosten - auch für kleine

Mehr

Realize your visions 2014

Realize your visions 2014 Realize your visions 2014 Messen heißt Begreifen Datenaufzeichnungs-systeme für Instandhaltung und Prozessoptimierung 13.02.2014 Measurement and Automation Systems Mai 2010 V 1.0_de Gliederung Wie und

Mehr

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services MOVIVISION. Die neue Freiheit in der Fördertechnik

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services MOVIVISION. Die neue Freiheit in der Fördertechnik Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services MOVIVISION Die neue Freiheit in der Fördertechnik 2 MOVIVISION MOVIVISION : Die neue Freiheit in der Fördertechnik Die Anlage läuft

Mehr

Didaktisch integratives Labor für Automatisierungs- Regelungs- und Steuerungstechnik (DILARS)

Didaktisch integratives Labor für Automatisierungs- Regelungs- und Steuerungstechnik (DILARS) Didaktisch integratives Labor für Automatisierungs- Regelungs- und Steuerungstechnik (DILARS) Projektübersicht Fred Ackermann, Prof. Dr.-Ing. Michael Voits www.dhbw-mannheim.de Projektantrag 03/2014 In

Mehr

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management The Intelligent Way of Project and Planning Data Management EN4M Multi-Projekt- und Planungsdaten-Management System (PPDM) Mit der Software EN4M können Unternehmen Projekte und Prozesse planen, steuern

Mehr

spherecast Content Management System

spherecast Content Management System spherecast Content Management System Content Management System Was ist ein Content Management System (CMS) Software System zum einfachen Erstellen von Webseiten und Bearbeiten von Inhalten im Internet

Mehr

Applikationen für Industrie 4.0 Mit IT Powered Automation zu Industrie 4.0

Applikationen für Industrie 4.0 Mit IT Powered Automation zu Industrie 4.0 Applikationen für Industrie 4.0 Mit IT Powered Automation zu Industrie 4.0 Frank Knafla PHOENIX CONTACT Electronics GmbH & Co.KG PHOENIX CONTACT Überblick Phoenix Contact Gruppe 2012 mehr als 13.000 Mitarbeiter

Mehr

Automation and Drives. Component based Automation. Neu bei TIA: Component based Automation

Automation and Drives. Component based Automation. Neu bei TIA: Component based Automation and Drives Neu bei TIA: Component based and Drives A&D AS SM 5, 07/2002 2 Der Wandel in der stechnologie Steuerungs-Plattformen PLC PC PLC Intelligent Field Devices PC PLC 1990 2000 2010 and Drives Kommunikation

Mehr

Software zur Anbindung Ihrer Maschinen über Wireless- (GPRS/EDGE) und Breitbandanbindungen (DSL, LAN)

Software zur Anbindung Ihrer Maschinen über Wireless- (GPRS/EDGE) und Breitbandanbindungen (DSL, LAN) Software zur Anbindung Ihrer Maschinen über Wireless- (GPRS/EDGE) und Breitbandanbindungen (DSL, LAN) Definition Was ist Talk2M? Talk2M ist eine kostenlose Software welche eine Verbindung zu Ihren Anlagen

Mehr

Normenkonforme Verbindungstechnik und Verkabelung in der Robotik. Ein- und Ausblicke in die Robotik 2011 HMS-Mechatronik GmbH.

Normenkonforme Verbindungstechnik und Verkabelung in der Robotik. Ein- und Ausblicke in die Robotik 2011 HMS-Mechatronik GmbH. Normenkonforme Verbindungstechnik und Verkabelung in der Robotik Ein- und Ausblicke in die Robotik 2011 HMS-Mechatronik GmbH Christoph Metzner Agenda Standardisierung Kupferverkabelung Roboterverkabelung

Mehr

Kundeninformation Robotik 2015

Kundeninformation Robotik 2015 CNC-Bearbeitung mit Robotern: Kundeninformation Robotik 2015 Productivity in Motion mit SINUMERIK von Siemens Der Trend für bessere CNC Integration mit Robotern Was treibt die Industrie? Mehrfachbearbeitung

Mehr

Die Revolution der Automation Software

Die Revolution der Automation Software Anwendungsentwicklung Die Revolution der Automation Software Maschinen und Anlagen müssen immer flexibler und effizienter werden. Das Software- Engineering ist dabei ein immer wichtigerer Zeit- und Kostenfaktor.

Mehr

Logition Wir halten Ihr Material in Fluss

Logition Wir halten Ihr Material in Fluss Logition Wir halten Ihr Material in Fluss Integrierte Intralogistik-Lösungen Zuverlässig, wirtschaftlich und maßgeschneidert. Industrial Technologies 1 2 Logition logische Konsequenz des Siemens Solutions

Mehr

Managed Services mit

Managed Services mit Managed Services mit Warum? b4 hat Ihre IT rund um die Uhr immer im Blick! Durch diese Transparenz in Ihrer IT-Infrastruktur können Sie: Probleme rechtzeitig erkennen, deren Ursache schneller finden, schnell,

Mehr

Weltklasse Maschinen. Totally Integrated Automation für den Maschinenbau mit einem starken Partner. Totally Integrated Automation

Weltklasse Maschinen. Totally Integrated Automation für den Maschinenbau mit einem starken Partner. Totally Integrated Automation Totally Integrated Automation Weltklasse Maschinen Totally Integrated Automation für den Maschinenbau mit einem starken Partner siemens.de/oem-solutions Schneller, besser, effizienter willkommen in der

Mehr

Wind Turbine Templates für Retrofits von Windenergieanlagen - Handlungsoptionen bei veralteter Steuerungstechnik -

Wind Turbine Templates für Retrofits von Windenergieanlagen - Handlungsoptionen bei veralteter Steuerungstechnik - Wind Turbine Templates für Retrofits von Windenergieanlagen - Handlungsoptionen bei veralteter Steuerungstechnik - 11.11.2015 / Dipl.-Ing. Janine Buchwald-Nolte Inhalt Warum Retrofit? Markt und Potentiale

Mehr

Virtual Serial COM Driver IP 67

Virtual Serial COM Driver IP 67 Keywords Virtual TwinCAT serial seriell EtherCAT EtherCAT Box EP6002 RS232 RS422 RS485 IP67 Schnittstelle Port Driver Virtual Serial Driver Dieses Application Example beschreibt, wie in rauer Industrie-Umgebung

Mehr

Ausweis-Management. Zutrittskarten und Tags

Ausweis-Management. Zutrittskarten und Tags Zutrittskarten und Tags Ausweis-Management + Beratung bei der Auswahl der RFID-Technologie + Karten bedrucken und codieren + Ausweise und Tags im Kunden-Design + Besuchermanagement Empfehlen Sie sich Ihren

Mehr

CML 700i Messender Lichtvorhang mit integrierter Steuereinheit und Schnittstellen für noch einfachere Bedienung

CML 700i Messender Lichtvorhang mit integrierter Steuereinheit und Schnittstellen für noch einfachere Bedienung CML 700i Messender Lichtvorhang mit integrierter Steuereinheit und Schnittstellen für noch einfachere Bedienung P R O D U K T I N F O R M AT I O N Wie eine simple Idee eine ganze Produktgruppe beflügelt.

Mehr

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management The Intelligent Way of Project and Planning Data Management EN4M Multi-Projekt- und Planungsdaten-Management System (PPDM) Mit der Software EN4M können Unternehmen Projekte und Prozesse planen, steuern

Mehr

Christian Glesmann. - Diplomarbeit -

Christian Glesmann. - Diplomarbeit - Vergleich der Implementierung der Sensorik und Aktorik des KNX/EIB-Gebäudebussystems in IEC 61131-basierte Gebäudeautomatisierungssysteme von WAGO und Beckhoff - Diplomarbeit - Christian Glesmann Inhalt

Mehr

Drücker Steuerungssysteme GmbH. System-Integrator für Wonderware Software seit 1995 in Neuhausen bei Stuttgart

Drücker Steuerungssysteme GmbH. System-Integrator für Wonderware Software seit 1995 in Neuhausen bei Stuttgart System-Integrator für Wonderware Software seit 1995 in Neuhausen bei Stuttgart 1985 Gründung durch Uwe Drücker 2002 Umzug in neues Firmengebäude 2002 VR-Innovationspreis Baden Württemberg 2013 Umsatz ca.

Mehr

ME 3011L / Anzeigetableau / Kurzanleitung

ME 3011L / Anzeigetableau / Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis Seite Anwendung 1 Merkmale 1 Wichtige Information zur Sicherheit! 2 Anmerkungen zu dieser Anleitung 2 Weiterführende Informationen 2 Übersicht der Steckerbelegung 3 Anschaltungsbeispiel

Mehr

3 TECHNISCHER HINTERGRUND

3 TECHNISCHER HINTERGRUND Techniken und Voraussetzungen 3 TECHNISCHER HINTERGRUND 3.1 Was bedeutet Feldbus-Technik? Die Feldbus-Technik wird zur Datenübertragung zwischen Sensoren / Aktoren und Automatisierungsgeräten, z.b. Speicher-Programmierbaren-

Mehr

fasis Die Wieland-Klemme. fasis WTP New Generation Wieland Electric, Erfinder der sicheren Verbindung. Push-In und fertig.

fasis Die Wieland-Klemme. fasis WTP New Generation Wieland Electric, Erfinder der sicheren Verbindung. Push-In und fertig. Die Wieland-Klemme. fasis WTP New Generation Wieland Electric, Erfinder der sicheren Verbindung. Push-In und fertig. fasis WTP Reihenklemmen mit Push-In-Anschluss Leiter einfach direkt und werkzeuglos

Mehr

Zuverlässigkeit für Automation und Leittechnik

Zuverlässigkeit für Automation und Leittechnik Zuverlässigkeit für Automation und Leittechnik 2 Stabilität und Sicherheit hat einen Namen Die ACG Autcomp Grischa AG entwickelt innovative Lösungen für unterschiedlichste und individuelle Anforderungsprofile

Mehr

Migrationsstrategien für Industrie 4.0

Migrationsstrategien für Industrie 4.0 Industrie 4.0 IT als Innovationstreiber von Maschinenbau und Automatisierung Migrationsstrategien für Industrie 4.0 Dr.-Ing. Gunther Kegel Vorsitzender der Geschäftsführung Pepperl+Fuchs, Mannheim Mittelständisches

Mehr

fasis Die Wieland-Klemme. fasis WKFN Reihenklemmen mit Zugfederanschluss Sicher mit Federkraft.

fasis Die Wieland-Klemme. fasis WKFN Reihenklemmen mit Zugfederanschluss Sicher mit Federkraft. Die Wieland-Klemme. fasis WKFN Reihenklemmen mit Zugfederanschluss Sicher mit Federkraft. fasis WKFN Reihenklemmen mit Zugfederanschluss Die Reihenklemmen in Zugfedertechnik: fasis WKFN sind einfach zu

Mehr

Herzlich Willkommen zur IT - Messe

Herzlich Willkommen zur IT - Messe Herzlich Willkommen zur IT - Messe» Automatisiert zu Windows 7 wechseln «Udo Schüpphaus (Vertrieb) baramundi software AG IT einfach clever managen 2011 www.baramundi.de IT einfach clever managen baramundi

Mehr

Pressemitteilung 1501 Bretten, Februar 2015. SCA präsentiert umfassende Software-Lösung für die Automobilindustrie

Pressemitteilung 1501 Bretten, Februar 2015. SCA präsentiert umfassende Software-Lösung für die Automobilindustrie Pressemitteilung 1501 Bretten, Februar 2015 SCA präsentiert umfassende Software-Lösung für die Automobilindustrie Eine Steuerung für alle Fertigungsbereiche Auf der Hausmesse im Januar stellte SCA ein

Mehr

Kraftwerksmanagement. www.andritz.com/neptun

Kraftwerksmanagement. www.andritz.com/neptun Kraftwerksmanagement www.andritz.com/neptun 02 NEPTUN Kraftwerksmanagement Kraftwerksmanagement Schwarzach-Wallnerau, Österreich Ihr Ziel Sowohl ein einzelnes Kraftwerk als auch Kaskaden von Kraftwerken

Mehr

Vernetzte (Un-)Sicherheit? Kommunikation bei Industrie 4.0 und IoT

Vernetzte (Un-)Sicherheit? Kommunikation bei Industrie 4.0 und IoT Remoteservice kaufen oder mieten? Vernetzte (Un-)Sicherheit? Kommunikation bei Industrie 4.0 und IoT 06.07.2014 Gerhard Galsterer www.lucom.de Seite 1 www.lucom.de 06.07.2014 Gerhard Galsterer www.lucom.de

Mehr

Induktive Koppler BIC Berührungslose Energie- und Datenübertragung in der Automation

Induktive Koppler BIC Berührungslose Energie- und Datenübertragung in der Automation Induktive Koppler BIC Berührungslose Energie- und Datenübertragung in der Automation Mit einer über 90- jährigen Firmentradition ist die Balluff GmbH ein weltweit führender Sensorspezialist und Systemanbieter.

Mehr

Automatisieren mit Varius

Automatisieren mit Varius Automatisieren mit Innovativ und individuell PROCON ist Ihr Spezialist für die Überwachung, Steuerung und Automatisierung von Produktionsanlagen im Bereich des Widerstandsschweißens und elektrischen Wärmens.

Mehr

Axel Haller, Symposium 25-26 März 2010 Engineering Workflow: Potential und Praxis bei der Integration von Verfahrenstechnik und Automation

Axel Haller, Symposium 25-26 März 2010 Engineering Workflow: Potential und Praxis bei der Integration von Verfahrenstechnik und Automation Axel Haller, Symposium 25-26 März 2010 Engineering Workflow: Potential und Praxis bei der Integration von Verfahrenstechnik und Automation March 25, 2010 Slide 1 Agenda Die Problematik Das Lösungsmittel

Mehr

Klein und zuverlässig, diese beiden Anforderungen muss die Steuerungstechnik. bei Motorrädern der Spitzenklasse meistern, erklärt Jürgen

Klein und zuverlässig, diese beiden Anforderungen muss die Steuerungstechnik. bei Motorrädern der Spitzenklasse meistern, erklärt Jürgen Starrflex-Leiterplatte legt sich zuverlässig in jede Kurve Motorradsport stellt an Technik und Material die höchsten Anforderungen: rasantes Tempo, extreme Lastwechsel in Kurven, Seite 1 von 5 hochsommerliche

Mehr

Handlungsfeld 3 Datenverarbeitungs- und Telekommunikationsanlagen Gliederung

Handlungsfeld 3 Datenverarbeitungs- und Telekommunikationsanlagen Gliederung Handlungsfeld 3 Datenverarbeitungs- und Telekommunikationsanlagen Gliederung Vorwort 1 Allgemeines 11 Entstehung von Überspannungen 12 Schutzmaßnahmen gegen Überspannungen 13 Bauelemente für Überspannungsschutzgeräte

Mehr

Integration eines Analyse und Datenmanagement Systems Anlagenmodernisierung mit ABC IT Systemen. November 22, 2013 Copyright by ABC IT GmbH 1

Integration eines Analyse und Datenmanagement Systems Anlagenmodernisierung mit ABC IT Systemen. November 22, 2013 Copyright by ABC IT GmbH 1 Integration eines Analyse und Datenmanagement Systems Anlagenmodernisierung mit ABC IT Systemen November 22, 2013 Copyright by ABC IT GmbH 1 Iststand Simatic S5 SPS-Systeme WF470 Bedienterminal Interbus-S

Mehr

Effizientes Engineering Beispiele

Effizientes Engineering Beispiele Februar 2014 Automatisierungstage Emden Effizientes Engineering Beispiele siemens.com/answers Ausgangssituation in der Industrie Weitere Steigerung von Produktivität und Effektivität nötig Produkt- und

Mehr

World of Automation Kompetenz von der Komponente bis zur Steuerung.

World of Automation Kompetenz von der Komponente bis zur Steuerung. World of Automation Kompetenz von der Komponente bis zur Steuerung. Leitebene Fabrikautomatisierung Prozessautomatisierung Steuerungsebene Feldebene Sensor-/Aktorebene World of Automation Unsere mehrteilige

Mehr

Funktionelle Präsentationen. Demonstrationsmodelle für industrielle Ausstellungen, Vorführungen, Messen und Events

Funktionelle Präsentationen. Demonstrationsmodelle für industrielle Ausstellungen, Vorführungen, Messen und Events Funktionelle Präsentationen Demonstrationsmodelle für industrielle Ausstellungen, Vorführungen, Messen und Events Industrielle Ausstellungen, Messen und Events benötigen die Simulation komplexer, technischer

Mehr

Schnelle Installation Flexibler Einsatz Effiziente Technologie Robuste Bauweise. Wie kommt der Apfel am einfachsten in die flasche?

Schnelle Installation Flexibler Einsatz Effiziente Technologie Robuste Bauweise. Wie kommt der Apfel am einfachsten in die flasche? Schnelle Installation Flexibler Einsatz Effiziente Technologie Robuste Bauweise Wie kommt der Apfel am einfachsten in die flasche? Mit dem I/O-System MASI68 02 03 Einfach ist einfach besser: MASI68 hat

Mehr

Your Global Automation Partner. excom I/O-System

Your Global Automation Partner. excom I/O-System Your Global Automation Partner excom I/O-System excom I/O-System für Ex- und Nicht-Ex-Bereiche Mit excom bietet Turck ein universelles I/O-System, das Sie in Zone 1 ebenso installieren können wie in Zone

Mehr

Die Farbe macht die Funktion!

Die Farbe macht die Funktion! ******NEU: Gebäude-Intelligenz System, steuert einzelne Verbraucher über bestehendes Stromnetz an!****** digitalstrom macht elektrischen Strom intelligent. Alle Geräte können somit über die bestehende

Mehr

MB Cap Ultra. Sicher. Intelligent. Wirtschaftlich

MB Cap Ultra. Sicher. Intelligent. Wirtschaftlich MB Cap Ultra Sicher Intelligent Wirtschaftlich 02 MB CAP ULTRA Sicher gepuffert 03 SICHER, INTELLIGENT, WIRTSCHAFTLICH MB CAP ULTRA Eine sichere Sache STABILE STROMVERSORGUNG ABSICHERN VON PROZESSEN In

Mehr

Sie automatisieren die Welt von morgen Wir sorgen für die optimale Verbindung Let s connect. Gerätehersteller

Sie automatisieren die Welt von morgen Wir sorgen für die optimale Verbindung Let s connect. Gerätehersteller Sie automatisieren die Welt von morgen Wir sorgen für die optimale Verbindung Let s connect. Gerätehersteller Wie verändert der Megatrend Urbanisierung die industrielle Welt? Maschinenbau 3,9 Industrie

Mehr

Products Solutions Services. Industrie 4.0. Es wächst zusammen, was zusammengehört

Products Solutions Services. Industrie 4.0. Es wächst zusammen, was zusammengehört Products Solutions Services Industrie 4.0 Es wächst zusammen, was zusammengehört Folie 1 Industrie 4.0 spannendes Thema! Folie 2 Industrie 4.0 spannendes Thema! REVOLUTION!!! Folie 3 Industrie 4.0 spannendes

Mehr

Einfluss der Kommunikationsnormung auf die Produkt- und Systemkonzepte der Stationsautomatisierung

Einfluss der Kommunikationsnormung auf die Produkt- und Systemkonzepte der Stationsautomatisierung Einfluss der Kommunikationsnormung auf die Produkt- und Systemkonzepte der Stationsautomatisierung B.M. Buchholz, Siemens AG, Erlangen H. Schubert, Siemens AG, Nürnberg Spannungsfeld: Standardisierung

Mehr

Migration von SIMATIC S5 auf S7 Informationen und Maßnahmen zur Migration SIMATIC S5 zu SIMATIC S7

Migration von SIMATIC S5 auf S7 Informationen und Maßnahmen zur Migration SIMATIC S5 zu SIMATIC S7 Informationen und Maßnahmen zur Migration SIMATIC S5 zu SIMATIC S7 Mehler Engineering + Service GmbH Leistungen für Produktionsstandorte 1 Warum Sie die Migration von SIMATIC 1 S5 auf S7 jetzt realisieren

Mehr

Perfekte. Kilian Berger, Geschäftsführer der Intratec Schmock GmbH: Wir sehen uns auch eher als technischen Partner als verlängerte Werkbank.

Perfekte. Kilian Berger, Geschäftsführer der Intratec Schmock GmbH: Wir sehen uns auch eher als technischen Partner als verlängerte Werkbank. Perfekte Kilian Berger, Geschäftsführer der Intratec Schmock GmbH: Wir sehen uns auch eher als technischen Partner als verlängerte Werkbank. Bilder: BLECH 14 BLECH 02 2013 Der feinere Schnitt des Faserlasers

Mehr

10 x optimieren: Der Ventilinsel-Check. Tipps und Tricks für Pneumatik, Elektrik & Networking

10 x optimieren: Der Ventilinsel-Check. Tipps und Tricks für Pneumatik, Elektrik & Networking 10 x optimieren: Der Ventilinsel-Check Tipps und Tricks für Pneumatik, Elektrik & Networking Fakten für einen optimalen TCO 10% sichtbare Kosten 90% unsichtbare Kosten Optimale Performance und maximale

Mehr

SENSOREN AUTOMATION BILDVERARBEITUNG TRADING / SOLUTIONS

SENSOREN AUTOMATION BILDVERARBEITUNG TRADING / SOLUTIONS SENSOREN AUTOMATION BILDVERARBEITUNG TRADING / SOLUTIONS SCHÖNHERR ELEKTRONIK Bildverarbeitung und Automation R SCHÖNHERR ELEKTRONIK Bildverarbeitung und Automation R PROFIL KUNDENNÄHE QUALITÄT ENGAGEMENT

Mehr

für POSIDRIVE FDS 4000

für POSIDRIVE FDS 4000 AS-Interface Ankopplung für Frequenzumrichter POSIDRIVE FDS 4000 Dokumentation Vor der Inbetriebnahme unbedingt diese Dokumentation, sowie die Montage- und Inbetriebnahmeanleitung für POSIDRIVE FDS 4000

Mehr

Net2 Entry. Ein Leitfaden für den Errichter. Eine Türsprechanlage für vielseitige Sicherheit und Gebäudemanagement

Net2 Entry. Ein Leitfaden für den Errichter. Eine Türsprechanlage für vielseitige Sicherheit und Gebäudemanagement Net2 Entry Ein Leitfaden für den Errichter Eine Türsprechanlage für vielseitige Sicherheit und Gebäudemanagement Net2 Entry Verbesserte Funktionalität der Türsprechanlage für vielseitige Sicherheit und

Mehr

KOMPETENZ IN SOFTWARE

KOMPETENZ IN SOFTWARE KOMPETENZ IN SOFTWARE Software- und App-Entwicklung Automotive-Software Elektromobilität Collaboration und Business Intelligence BATTERY STATUS BATTERY STATUS c4c engineering GmbH kompetenz in Software,

Mehr

OUTSOURCING ADVISOR. Analyse von SW-Anwendungen und IT-Dienstleistungen auf ihre Global Sourcing Eignung. Bewertung von Dienstleistern und Standorten

OUTSOURCING ADVISOR. Analyse von SW-Anwendungen und IT-Dienstleistungen auf ihre Global Sourcing Eignung. Bewertung von Dienstleistern und Standorten Outsourcing Advisor Bewerten Sie Ihre Unternehmensanwendungen auf Global Sourcing Eignung, Wirtschaftlichkeit und wählen Sie den idealen Dienstleister aus. OUTSOURCING ADVISOR Der Outsourcing Advisor ist

Mehr

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit Eckard Eberle, CEO Industrial Automation Systems Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit siemens.com/answers Industrie 4.0 Was ist das? Der zeitliche Ablauf der industriellen Revolution

Mehr

SDD System Design Document

SDD System Design Document SDD Software Konstruktion WS01/02 Gruppe 4 1. Einleitung Das vorliegende Dokument richtet sich vor allem an die Entwickler, aber auch an den Kunden, der das enstehende System verwenden wird. Es soll einen

Mehr

Feldbus: TeilD: Feldbussysteme. Feldbusse,Anwendungsfelder. Feldbusse

Feldbus: TeilD: Feldbussysteme. Feldbusse,Anwendungsfelder. Feldbusse TeilD: Feldbussysteme ASIAktuator-Sensor-Interface Interbus CAN -Bus Profibus Feldbus: Feldbusse Bus zurkopplung voncomputern, Steuerungen,Sensoren,Aktuatorenetc. mitbesondererberücksichtigung der Randbedingungen

Mehr