M E D I E N D I E N S T von Reed Exhibitions Messe Salzburg

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "M E D I E N D I E N S T von Reed Exhibitions Messe Salzburg"

Transkript

1 Fachmesse für industrielle Automation Oktober 2004 Design Center Linz M E D I E N D I E N S T von Reed Exhibitions Messe Salzburg SCHLUSSBERICHT: >Smart Automation 2004< in Linz: Aussteller- und Besucherzuwachs sorgte für neue Rekordbilanz >Smart Automation< als national bedeutendste Branchenplattform für industrielle Automation etabliert FACHTEIL: Die technischen Trends: Dezentral und digital 147 Aussteller mobilisierten mehr als Fachbesucher aus ganz Österreich +++ Messeorganisator Reed Exhibitions bemängelt beschränktes Parkplatzangebot beim Design Center Linz +++ Wechsel in die ungeraden Jahre: Nächste >Smart Automation Austria< im Jahr LINZ/SALZBURG (11. Oktober 2004). Drei Mal fand sie bisher statt im Jahr 2000, 2002 und eben jetzt vom 6. bis 10. Oktober 2004: die Fachmesse für industrielle Automation, >Smart Automation Austria< im Linzer Design Center. Eine neue Rekordanzahl von 147 nationalen und internationalen Ausstellern (plus zehn Prozent) präsentierte dabei im restlos ausgebuchten Design Center für Industrie und produzierendes Gewerbe die neuesten Lösungen und Systeme aus den Bereichen

2 Anlagenbau/Komplettlösungen, Antriebstechnik, Robotik, Montage- und Handhabungstechnik, Engineering, Fertigungsplanung/Prozessleittechnik, Steuerungstechnik, SPS/IPC, Feldbusse/Netzwerktechnik Feldgeräte/Komponenten, Sensorik, Identifikation, Bildverarbeitung sowie Automatisierungssoftware. Unter den erstmals vertretenen Unternehmen befanden sich so prominente Namen wie VOEST Alpine Stahl, Kuka Roboter GmbH, Bachmann Electronic oder der Mechatronic Cluster. Rekordbesuch Obwohl die Latte nach dem Rekordergebnis der letzten Veranstaltung vor zwei Jahren ohnehin schon ziemlich hoch lag (Anm.: rund 5.900), erbrachte die diesjährige Ausgabe abermals einen Rekordbesuch: Exakt Fachbesucher und damit ein Besucherplus von knapp 20 Prozent bedeuteten einen Zuwachs, der in Zeiten wie diesen nicht mehr selbstverständlich ist. Damit hat die >Smart Automation Austria< eindeutig ein Qualitätssiegel als national bedeutendste Branchenplattform erhalten, die keine Zweifel offen lässt, sieht Direktor Johann Jungreithmair, Vorsitzender der Geschäftsführung und CEO von Veranstalter Reed Exhibitions, das Messekonzept vollinhaltlich bestätigt. Der Erfolg der >Smart Automation Austria 2004< ist aber auch als positives Konjunktursignal und als Beweis für die Innovationskraft des Industriestandortes Österreich zu sehen eine Interpretation, die von den Ergebnissen der unabhängigen Fachbesucherbefragung untermauert wird. So bewerteten 72,6 Prozent der Befragten die gegenwärtige wirtschaftliche Lage ihrer Branche als sehr zufriedenstellend bzw. zufriedenstellend, und etwas mehr als die Hälfte (51,2 %) äußerten die Erwartung, dass sich die Entwicklung in den kommenden zwölf Monaten noch verbessern werde. Fachbesuchererwartungen voll erfüllt Mit der Fachmesse selbst zeigten sich 93,5 Prozent (!) der befragten Fachbesucher sehr zufrieden oder zufrieden. Fast ein Drittel misst der 2

3 >Smart< für ihr Unternehmen in Zukunft sogar noch wachsende Bedeutung bei, annähernd zwei Drittel (65,6 %) schätzten den Stellenwert der >Smart Automation Austria< als unverändert hoch ein. Reed- Messeleiterin Eveline Sigl betont, dass der nationale führende Stellenwert der >Smart Automation Austria< auch die Tatsache unterstreicht, dass die Fachbesucher aus dem gesamten Bundesgebiet nach Linz kamen, also nicht nur die traditionellen Industrieregionen Ober- oder Niederösterreichs stark vertreten waren, sondern zum Beispiel jeder sechste Fachbesucher aus der Steiermark angereist war. Nach Sparten aufgeschlüsselt stellte der Bereich Maschinen- und Anlagenbau mit 38,4 Prozent das größte Besucherkontingent, dicht gefolgt von der Sparte Elektronik und Elektrotechnik (32,9 %). 12,6 Prozent der Besucher kamen aus der Metallverarbeitung. Im Vordergrund des Besucherinteresses standen die Themen Antriebstechnik (51 %), Steuerungstechnik/SPS (45,5 %), automatisiertes Handling (34,5 %) sowie Sensorik und industrielle Bildbearbeitung (31 %). Ein Muss in der Branche Sehr zufrieden zeigten sich auch die Aussteller der >Smart Automation Austria 2004<. Für uns ist es wieder extrem gut gelaufen, erklärte beispielsweise Gerold Matuschek, Leiter Verkauf und Marketing von tat Technom Antriebstechnik GmbH. Sowohl bei der Anzahl als auch der Qualität der Fachgespräche gab es eine Steigerung. Zudem präsentierten wir heuer ein neues Produkt und konnten damit zu den Maschinenbau- Unternehmen auch Produktionsbetriebe ansprechen. Sehr interessiertes Fachpublikum registrierte auch Christian Thonauer, Geschäftsführer des gleichnamigen Engineering und Mechatronic-Unternehmens aus Wien. Unsere Besucher kamen mit sehr konkreten Fragen wir hoffen, daraus neue Projekte zu generieren. 3

4 Sehr zufrieden zeigte sich weiters Helga Gadermaier, im Marketing bei der Rexroth Bosch Group tätig: Das Fachpublikum war besser als in den vergangenen Jahren. Zudem haben wir Neuheiten präsentiert, was uns ca. 20 Prozent Neukunden an den Stand brachte. Sehr kompakt bezeichnet Christian Weinberger, Cluster Manager von der Oberösterreichischen Technologie- und Marketinggesellschaft mbh, die >Smart Automation Austria 2004<. Wir sind hier vor allem bestrebt, Partner im Cluster vorzustellen und sie zueinander zu bringen. Der Messeauftritt als Anknüpfungspunkt ist ideal für weitere Maßnahmen wir hatten ausreichend Fachgespräche, so das Resümee von Christian Weinberger. Sehr gut beschrieb Mag. Andreas Hrzina, Marketing-Leiter bei Rittal Schaltschränke GmbH den Verlauf der >Smart<. Wir hatten etwa 30 Prozent mehr Fachbesucher am Stand und zahlreiche Neukunden für spezielle Produktionsbereiche. Die Qualität unserer Kundengespräche war außerordentlich gut. Wir sind 2005 sicherlich wieder dabei. Das plant auch das Linzer Unternehmen Lapp Austria GmbH. Jula Günther, beschäftigt im Marketing bei Lapp, dazu: Auch wir wollen im nächsten Jahr wieder dabei sein. Die Resonanz unserer Besucher war sehr gut. Man muss einfach hier sein, wenn man in der Automations- Branche tätig ist, erklärte Günther. Diese >Smart< war ein Erfolg in jeder Hinsicht. Die Messe 2004 war wie erwartet für uns sehr erfolgreich. Kompetente Messebesucher und viele interessierte Schüler haben die Chance genutzt, Pneumatic in der Anwendung zu erleben. Die Verleihung des `Leonardo-Awards` und die Auszeichnung der `TechWoman-of-the-Year` waren die Krönung des diesjährigen Branchenhighlights, berichtete Ing. Wolfgang Keiner, Geschäftsführer Festo GesmbH. 4

5 Erstmals Leonardo-Awards vergeben Ein voller Erfolg wurde auch der erstmals veranstaltete Galaabend, in dessen Rahmen der Leonardo-Award, der österreichische Preis für herausragende Automationslösungen, überreicht wurden. Den ersten Preis erhielt die Firma EVVA Wien für ihre Innovation einer Zylinderkernbearbeitungsmaschine. Dazu Andreas Graf, Konstruktionsleiter Sondermaschinenbau bei EVVA in einer ersten Reaktion: Wir haben nicht daran geglaubt, diesen Preis zu gewinnen die Konkurrenz war sehr stark. Dank des umfassenden Know-hows der Mitarbeiter und der Unterstützung des Managements konnten wir unsere innovative technische Lösung auch im Unternehmen umsetzen. Wir hoffen, dass der Leonardo-Award 2005 wieder stattfindet wir hätten schon ein Projekt dafür. Der Siegerpreis für den Sonderpreis TechWoman-of-the-Year, die innovativste Technik-Frau, ging an die Wiener Physikerin Dr. Susanne Windischberger, die damit für ihre Leistungen bei der Entwicklung von Minilautsprechern der Firma Philips Sound Solutions-Telecom ausgezeichnet wurde. Dieser Preis macht Mut. Man hat es als Frau in der Technik anfangs sicherlich schwerer. Es zählt jedoch die Leistung dann ist es für Frauen gleich wie für Männer, erklärte Dr. Windischberger in einer ersten Stellungnahme. Es ist fix: Nächste >Smart Automation< im Jahr 2005 Nach dem Erfolg der >Smart Automation 2004< gilt die volle Konzentration der nächsten Ausgabe. Und diese wird, wie Ing. Christian Friedl, Leiter Geschäftsbereich Messen bei Reed Exhibitions mitteilte, bereits im nächsten Jahr stattfinden: Im Einklang mit den Ausstellern sind wir übereingekommen, die >Smart Automation Austria< hinkünftig in den ungeraden Jahren und in weiterer Folge wieder wie gewohnt im Zwei- 5

6 Jahres-Turnus durchzuführen. Die Ausgabe im Jahr 2005 (5. bis 7. Oktober 2005, Design Center Linz) wird der Auftakt dazu sein. Wie Reed-Direktor Johann Jungreithmair in seinem Messe-Resümee unterstrich, hat sich Linz im Schnittpunkt der heimischen Industrieregionen einmal mehr als idealer Standort für diese Branchen- Leitmesse erwiesen. Allerdings äußert er auch zwei Wünsche an die Verantwortlichen des Design Center Linz: Zum einen ist die Parkplatzsituation nach wie vor unzulänglich. Im Nahbereich des Design Center Linz gäbe es zu wenige Parkflächen. Hier müsse durch bauliche Maßnahmen dringend Abhilfe geschaffen werden. Zum anderen, auch das war ein unmissverständlicher Kritikpunkt seitens der Aussteller und Besucher, sollten bereits ab dem Autobahnknoten der A1 mit der A7 bei Ansfelden Hinweisschilder zum Design Center angebracht werden. FACHTEIL: Die technischen Trends Dezentral und digital quer durch alle Ebenen (Leit-, Steuerungs- und Feldebene) der industriellen Automatisierung so lässt sich gegenwärtig der generelle Trend auf den Punkt bringen. Dezentral: Durch die Dezentralisierung lassen sich die Prozesse in einzelne, funktional zusammengehörende Einheiten unterteilen, wobei jede dezentrale Einheit seine eigene Intelligenz enthält und mit anderen Geräten direkt vernetzbar ist. Damit vereinfacht sich das Engineering und macht die einzelnen Geräte für den Applikationsentwickler transparenter. Digital: , SMS und Web ziehen ihre digitale Spur quer durch die oft raue Automatisierungslandschaft. So sind etwa Fernwartungen per Web- 6

7 Server Stand der Technik, ebenso wie Störmeldungen den Techniker per oder SMS an jedem beliebigen Ort rund um die Uhr erreichen. LEITEBENE: Migration und Daten-History In der Prozess-Leittechnik stehen die Anbieter vor der Aufgabe, für die oft vorhandenen gewachsenen Insellösungen der Anwender einen Migrationspfad zu den neuen Strukturen zu finden. Dabei müssen die neuen Lösungen so flexibel sein, dass die propritären mit den neuen Systemen reibungslos miteinander kommunizieren können. Für die Anwender ist es enorm wichtig, dass sie ihre firmenspezifischen Insellösungen in die gesamte Automatisierungsstruktur integrieren können, sagt Copa-Data Geschäftsführer Ing. Thomas Punzenberger. Wesentlich für die Anwender ist auch die Archivierung von Prozessdaten. So lassen sich mit den aktuellen Prozessleitsystemen Daten aus den unterschiedlichsten Quellen akquirieren und je nach Hersteller können einige Tausend Archivdatenpunkte aufgenommen und rückverfolgt werden. STEUERUNGSEBENE: Soft oder klassisch? Zur ersten >Smart Automation Austria< im Jahr 2000 lagen sich Befürworter und Kritiker der PC-basierten Steuerungen bzw. der Soft-SPS teilweise gehörig in den Haaren. Die Soft-SPS Anbieter sagten den Klassikern den Kampf an und den baldigen Abgang aus der Steuerungsebene voraus. Zur aktuellen >Smart Automation 2004< zeigte sich allerdings: Beide Seiten lagen damals falsch. Die PC-basierten Steuerungen weiterhin auf dem Vormarsch haben heute ihren festen Platz in der Automatisierungswelt neben den klassischen Steuerungen (SPS). Unter anderem finden sich Soft-SPS dort, wo proprietäre Hardwareund Softwarelösungen inklusive konventioneller SPS aufgrund des Kostendrucks umgerüstet werden müssen. Allerdings sind sich alle Anbieter grundsätzlich einig, dass es für den Applikationsentwickler 7

8 keinen Unterschied macht, ob er mit einer klassischen oder einer PCbasierten Steuerung arbeitet. Die >Smart Automation Austria< offenbarte auch noch den dritten Mann im Bunde: Zukünftig spielen auch so genannte Programmable Automation Controller (PAC) eine gewichtige Rolle in der Automatisierung. PAC sollen laut den Herstellern die Robustheit von SPS mit der Software-Flexibilität von Industrie-PC vereinen. FELDEBENE: Näher zum Feldbus Mechanik raus, mehr Elektronik rein, so bringt es Ing. Christian Aschauer, Verkaufsleiter bei Sick, im Bereich Sensorik auf den Punkt. So liefert etwa die Integration neuer Chiptechnologie erstmals die Möglichkeit einer elektronischen Tastweiteneinstellung mit extrem präziser Hintergrundausblendung. In der Entwicklungs-Pipeline steckt bei Sick gerade ein Sensor-Hub, an den bis zu vier binäre Sensoren angeschlossen werden können. Mit diesem Feldbusknoten erreicht der Anwender zukünftig eine kostengünstige Kommunikation zu den übergeordneten Feldbussystemen. In der Bildverarbeitung ortet Rene Bauer, verantwortlich für den Vertrieb bei Buxbaum, einen stärkeren Trend zu intelligenten Kompaktkameras, die alles in einem Gerät vereinen vom Speicher bis hin zum Prozessor. Nicht mehr ganz so brandheiß wie noch vor Monaten aber dennoch nicht minder emotional wurde zur >Smart Automation 2004< das Thema Industrial Ethernet abgehandelt. Derzeit dreht sich die Diskussion nicht mehr nur um den grundsätzlichen Einsatz des Ethernet in der Automatisierung sondern vor allem über Echtzeitverhalten, Netzwerksicherheit, Wireless LAN sowie um die Schnittstellenproblematik. (+++) 8

9 Wichtig: Presseinformationen und Fotos sind auch im Internet unter bzw. abrufbar. Für weitere Presseinformationen wenden Sie sich bitte an: Reed Exhibitions Messe Salzburg/Presse & PR: Leitung: Mag. Paul Hammerl, Tel. +43 (0) Eva Bauer, Tel. +43 (0)

READY FOR THE FUTURE

READY FOR THE FUTURE READY FOR THE FUTURE 6.-9. OKTOBER 2015 MESSEZENTRUM SALZBURG WWW.BWS-HOLZBAU.AT ERSTMALS MIT: Bild: ARCHIPICTURE NEUES, MODERNES MESSEKONZEPT Österreichs führende interregionale Branchenplattform positioniert

Mehr

10. 12. Mai 2016 Messe Wien

10. 12. Mai 2016 Messe Wien Fachmesse für industrielle Automatisierung 10. 12. Mai 2016 Messe Wien www.smart-wien.at Zeitgleich mit INTERTOOL SMART AUTOMATION AUSTRIA 2016 Die SMART Automation Austria ist Österreichs einzige Fachmesse

Mehr

Ausstellerinformation. Answers for automation. Nürnberg, 25. 27.11.2014

Ausstellerinformation. Answers for automation. Nürnberg, 25. 27.11.2014 Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten Internationale Fachmesse und Kongress Ausstellerinformation Nürnberg, 25. 27.11.2014 mesago.de/sps Answers for automation Ihre Plattform für elektrische

Mehr

Besucherinformation. Answers for automation. Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten Internationale Fachmesse und Kongress

Besucherinformation. Answers for automation. Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten Internationale Fachmesse und Kongress Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten Internationale Fachmesse und Kongress Besucherinformation Answers for automation Willkommen zur SPS IPC Drives 2014! Wenn Nürnberg zum Dreh- und Angelpunkt

Mehr

OBILE ROBOT UTONOME SYS

OBILE ROBOT UTONOME SYS OBILE ROBOT UTONOME SYS telligente mobile Systeme un r die industrielle Produktion, ereich und den Dienstleistun USSTELLUNGSBERE ET NEW TECHNOLOGY 9.-23. APRIL 2010 AUSSTELLUNGSBEREICH APPLICATION PARK

Mehr

Sensorik 4.0 auf dem Weg zu Industrie 4.0. www.pepperl-fuchs.com

Sensorik 4.0 auf dem Weg zu Industrie 4.0. www.pepperl-fuchs.com Sensorik 4.0 auf dem Weg zu Industrie 4.0 www.pepperl-fuchs.com Agenda Das Unternehmen Sensorik in der Welt der Industrieautomation Sensorik 4.0, auf dem Weg zu Industrie 4.0 www.pepperl-fuchs.com 2 Ein

Mehr

ENGEL auf der Chinaplas 2012 in Shanghai

ENGEL auf der Chinaplas 2012 in Shanghai ENGEL auf der Chinaplas 2012 in Shanghai Schwertberg/Österreich Februar 2012. Meet the experts heißt es vom 18. bis 21. April am Messestand von ENGEL auf der Chinaplas 2012 im Shanghai New International

Mehr

Ihr Zeichen vom Unser Zeichen vom --- --- B9-76/1-15 26.03.2015

Ihr Zeichen vom Unser Zeichen vom --- --- B9-76/1-15 26.03.2015 Sonnensteinstraße 20 4040 Linz Direktionen der allgemein bildenden höheren Schulen, der Bildungsanstalten für Kindergartenpädagogik und der Bildungsanstalt für Sozialpädagogik - Kolleg für Sozialpädagogik,

Mehr

Ideenaustausch. ReAdy 4 the big bang. 24. September 2015 Alte Papierfabrik, Steyrermühl

Ideenaustausch. ReAdy 4 the big bang. 24. September 2015 Alte Papierfabrik, Steyrermühl Ideenaustausch 4.0 ReAdy 4 the big bang 24. September 2015 Alte Papierfabrik, Steyrermühl Ready for the next Industrial Revolution Die Vernetzung von roboterbasierten Systemen mit unterschiedlichen Diensten

Mehr

Podium Automation. Herzlich Willkommen

Podium Automation. Herzlich Willkommen 3. Wissenschaftstag der Europäischen Metropolregion Nürnberg Di, 26. Mai 2009 Hochschule Amberg-Weiden, ACC Podium Automation Herzlich Willkommen 1 Programm Beitrag 1 Prof. Dr.-Ing. Hans-Peter Schmidt,

Mehr

08. - 10. April 2014 Messe Karlsruhe

08. - 10. April 2014 Messe Karlsruhe www.wtt-expo.com Veranstalter: Parallel zur Internationale Leitmesse für industrielle Lackiertechnik Fachmesse für TGA im Industrie- und Gewerbebau 08. - 10. April 2014 Messe Karlsruhe Experten treffen

Mehr

Vom 5. bis zum 9. Mai 2014 präsentierten sich auf der IFAT in München der Rohrleitungsbauverband

Vom 5. bis zum 9. Mai 2014 präsentierten sich auf der IFAT in München der Rohrleitungsbauverband Presseinformation 19. Mai 2014 rbv und RSV auf der IFAT 2014 Gelungener Auftritt der Verbände Vom 5. bis zum 9. Mai 2014 präsentierten sich auf der IFAT in München der Rohrleitungsbauverband (rbv), der

Mehr

High-Speed-Schraubanlage von Engmatec am Mitsubishi Electric Messestand

High-Speed-Schraubanlage von Engmatec am Mitsubishi Electric Messestand Messevorschau Motek 2014 High-Speed-Schraubanlage von Engmatec am Mitsubishi Electric Messestand Ratingen, den 31.07.2014 Auf der diesjährigen Motek vom 6. bis 9. Oktober 2014 in Stuttgart stellt Mitsubishi

Mehr

Innovativ und nachhaltig: Beckumer Unternehmen auf der Interpack

Innovativ und nachhaltig: Beckumer Unternehmen auf der Interpack Pressemitteilung Presse- und Informationsdienst Wolfgang Stange Telefon: 02521/8505-17 Telefax: 02521/16167 www-gfw-waf.de stange@gfw-waf.de 16.05.2014 Interpack 2014 in Düsseldorf Innovativ und nachhaltig:

Mehr

Agenturen/Wirtschaft/Public Relations. Wien, 15. November 2006

Agenturen/Wirtschaft/Public Relations. Wien, 15. November 2006 Agenturen/Wirtschaft/Public Relations Wien, 15. November 2006 PR-Markt nähert sich Milliardengrenze PR macht Unternehmen erfolgreich - Positive Einstellung zur Öffentlichkeitsarbeit in Österreich Zweite

Mehr

Bilanz: Auswirkungen des Tabakgesetzes nach 6 Monaten

Bilanz: Auswirkungen des Tabakgesetzes nach 6 Monaten Bilanz: Auswirkungen des Tabakgesetzes nach 6 Monaten Präsentation einer österreichweiten Umfrage zur Umsetzung des Nichtraucherschutzes in den heimischen Gastronomiebetrieben Wien, 10. Jänner 2011 Ihre

Mehr

Die perfekte Kombination aus bewährter Factory Automation Software für die Automation nun sehr wirtschaftlich mit Embedded PC und GigE-Kameras

Die perfekte Kombination aus bewährter Factory Automation Software für die Automation nun sehr wirtschaftlich mit Embedded PC und GigE-Kameras So flexibel, modular und leistungsfähig kann Factory Automation sein. Die perfekte Kombination aus bewährter Factory Automation Software für die Automation nun sehr wirtschaftlich mit Embedded PC und GigE-Kameras

Mehr

Pressemitteilung. Ausblick auf Einsatzmöglichkeiten neuer Technologien

Pressemitteilung. Ausblick auf Einsatzmöglichkeiten neuer Technologien Industry-Forum 2015 informierte über Trends und Best-Practice von CADENAS Softwarelösungen Internationaler Fachkongress von CADENAS ermöglichte Networking auf höchstem Niveau Augsburg, 12. Februar 2015.

Mehr

Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services. Ein Kabel viele Möglichkeiten. Industrial ETHERNET

Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services. Ein Kabel viele Möglichkeiten. Industrial ETHERNET Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services Ein Kabel viele Möglichkeiten Industrial ETHERNET 2 Industrial ETHERNET Vertikale und horizontale Integration

Mehr

RÜCKBLICK AUF EINE ERFOLGSMESSE. GET NORD 2014. 19 22 November 2008. Fachmesse Elektro, Sanitär, Heizung, Klima

RÜCKBLICK AUF EINE ERFOLGSMESSE. GET NORD 2014. 19 22 November 2008. Fachmesse Elektro, Sanitär, Heizung, Klima Fachmesse Elektro, Sanitär, Heizung, Klima Fachmesse Elektro, Sanitär, Heizung, Klima RÜCKBLICK AUF EINE ERFOLGSMESSE. GET NORD 2014. Trade Fair Electrical Engineering, Sanitation, Heating, Air-Conditioning

Mehr

PRESSEMITTEILUNG / SCHÜCO, BAU 2015 DATUM / 03.2015

PRESSEMITTEILUNG / SCHÜCO, BAU 2015 DATUM / 03.2015 PRESSEMITTEILUNG / SCHÜCO, BAU 2015 DATUM / 03.2015 _9694 PRESSE / NEUSS, 03.2015 Schüco mit erfolgreichstem BAU-Messeauftritt aller Zeiten Die D art Design Gruppe gestaltete erneut die Messestandarchitektur

Mehr

Schlüsseltechnologien als Chancen für die österreichische Wirtschaft

Schlüsseltechnologien als Chancen für die österreichische Wirtschaft Schlüsseltechnologien als Chancen für die österreichische Wirtschaft 5. Österreichische Clusterkonferenz St. Pölten, 24. Oktober 2013 Mag. Ulrike Rabmer-Koller Schlüsseltechnologien - KETs Tradition in

Mehr

Der offene Industrial Ethernet Standard. für die Automation. Antriebstechnik mit PROFINET. Dipl. Ing. Manfred Gaul

Der offene Industrial Ethernet Standard. für die Automation. Antriebstechnik mit PROFINET. Dipl. Ing. Manfred Gaul Antriebstechnik mit Der offene Industrial Ethernet Standard Dipl. Ing. Manfred Gaul Marketing and Engineering Manager Software Tools and Industrial Communication SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG für die Automation

Mehr

EVVA-Pressemitteilung >>> Das Handy wird zum Schlüssel

EVVA-Pressemitteilung >>> Das Handy wird zum Schlüssel EVVA-Pressemitteilung >>> Das Handy wird zum Schlüssel Datum: 30. August 2012 AirKey: Jetzt wird das Handy zum Schlüssel. Der erste große Feldtest von EVVA und A1 ist erfolgreich abgeschlossen! Von der

Mehr

Industrie 4.0 im fertigenden Mittelstand angekommen: Zwei Drittel verbinden Top Floor mit Shop Floor

Industrie 4.0 im fertigenden Mittelstand angekommen: Zwei Drittel verbinden Top Floor mit Shop Floor Unternehmen Industrie 4.0 im fertigenden Mittelstand angekommen: Zwei Drittel verbinden Top Floor mit Shop Floor Interesse an selbststeuernden Produktionsprozessen innerhalb eines Jahres um 50 Prozent

Mehr

Sie automatisieren die Welt von morgen Wir sorgen für die optimale Verbindung Let s connect. Gerätehersteller

Sie automatisieren die Welt von morgen Wir sorgen für die optimale Verbindung Let s connect. Gerätehersteller Sie automatisieren die Welt von morgen Wir sorgen für die optimale Verbindung Let s connect. Gerätehersteller Wie verändert der Megatrend Urbanisierung die industrielle Welt? Maschinenbau 3,9 Industrie

Mehr

ROFINET PDer Industrial Ethernet Standard für die Automatisierung. Automation and Drives

ROFINET PDer Industrial Ethernet Standard für die Automatisierung. Automation and Drives ROFINET PDer Industrial Ethernet Standard für die Automatisierung Aktuelle technologische in der Automatisierungstechnik Thema in Kurzform 1 2 PROFIBUS / 3 4 5 Trend von zentralen Steuerungsstrukturen

Mehr

NEUES MESSE KONZEPT READY FOR THE FUTURE 6. 9. OKTOBER 2015 MESSEZENTRUM SALZBURG

NEUES MESSE KONZEPT READY FOR THE FUTURE 6. 9. OKTOBER 2015 MESSEZENTRUM SALZBURG NEUES MESSE KONZEPT READY FOR THE FUTURE 6. 9. OKTOBER 2015 MESSEZENTRUM SALZBURG W W W. B W S - H O L Z B A U. AT Bild: ARCHIPICTURE/Franz Koppelstätter E R S T M A L S M I T: DIE FACHMESSE FÜR HOLZ UND

Mehr

Welcome to PHOENIX CONTACT

Welcome to PHOENIX CONTACT Welcome to PHOENIX CONTACT Zukunftsforum Automation&Robotik Inspiring Innovations- Trends und Entwicklungen aktiv mitgestalten Roland Bent Geschäftsführer Phoenix Contact GmbH & Co. KG PHOENIX CONTACT

Mehr

Industrie 4.0 - Intelligente Vernetzung für die Produktion von morgen. Jörg Nolte Robotation Academy Hannover PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH

Industrie 4.0 - Intelligente Vernetzung für die Produktion von morgen. Jörg Nolte Robotation Academy Hannover PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH Industrie 4.0 - Intelligente Vernetzung für die Produktion von morgen Jörg Nolte Robotation Academy Hannover PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH PHOENIX CONTACT Stammsitz Blomberg Bad Pyrmont 2 / Jörg Nolte

Mehr

Besucherinformation. Answers for automation. Nürnberg, 26. 28.11.2013 mesago.de/sps

Besucherinformation. Answers for automation. Nürnberg, 26. 28.11.2013 mesago.de/sps Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten Internationale Fachmesse und Kongress Besucherinformation Nürnberg, 26. 28.11.2013 mesago.de/sps Answers for automation Willkommen zur SPS IPC Drives

Mehr

Industrieroboter von FANUC Robotics. Gesamtlösungen. Dienstleistungen. Lenzing Technik. Automation

Industrieroboter von FANUC Robotics. Gesamtlösungen. Dienstleistungen. Lenzing Technik. Automation Industrieroboter von FANUC Robotics Gesamtlösungen Dienstleistungen Lenzing Technik Automation Robotik 3 Über uns Lenzing Technik Automation Wir sind Ihr kompetenter und zuverlässiger Partner für Automationslösungen

Mehr

Die Revolution der Automation Software

Die Revolution der Automation Software Anwendungsentwicklung Die Revolution der Automation Software Maschinen und Anlagen müssen immer flexibler und effizienter werden. Das Software- Engineering ist dabei ein immer wichtigerer Zeit- und Kostenfaktor.

Mehr

Das Engineering der Maschinenautomation bis 2017 im deutschen Maschinenbau. Highlights, Inhaltsverzeichnis, Budget

Das Engineering der Maschinenautomation bis 2017 im deutschen Maschinenbau. Highlights, Inhaltsverzeichnis, Budget Das Engineering der Maschinenautomation bis 2017 im deutschen Maschinenbau Highlights, Inhaltsverzeichnis, Budget 1. Oktober 2014 Das Engineering der Maschinenautomation bis 2017 im deutschen Maschinenbau

Mehr

DIE GANZE WELT DER ANTRIEBS- UND FLUIDTECHNIK, DER AUTOMATISIERUNG UND DER INDUSTRIELLEN SOFTWARE

DIE GANZE WELT DER ANTRIEBS- UND FLUIDTECHNIK, DER AUTOMATISIERUNG UND DER INDUSTRIELLEN SOFTWARE DIE GANZE WELT DER ANTRIEBS- UND FLUIDTECHNIK, DER AUTOMATISIERUNG UND DER INDUSTRIELLEN SOFTWARE MDA MOTION, DRIVE & AUTOMATION Deutsche Messe AG Messegelände 30521 Hannover Germany Tel. +49 511 89-0

Mehr

Mehr als Engineering.

Mehr als Engineering. Mehr als Engineering. Automotive Robert Bosch GmbH Daimler AG Automatisierung / Mess- und Prüftechnik Medizintechnik TZM Robert-Bosch-Straße 6 D-73037 Göppingen Fon +49 7161 5023-0 Fax +49 7161 5023-444

Mehr

Das sind die Steuerberater des Jahres

Das sind die Steuerberater des Jahres PRESSEINFORMATION Wien, 24. April 2015 Das sind die Steuerberater des Jahres Die Presse und ifa Finanzgruppe verliehen am 23. April 2015, gemeinsam mit dem Medienpartner WirtschaftsBlatt die Awards für

Mehr

Der Erfolg der asia bike in Nanjing hält an

Der Erfolg der asia bike in Nanjing hält an 15.10.2014 Vierte asia bike: 8 812 Fachbesucher und 6 984 Bikefans am Publikumstag - 487 Aussteller aus 21 Ländern, 357 Medienvertreter Der Erfolg der asia bike in Nanjing hält an Friedrichshafen/Nanjing

Mehr

Vorsprung mit Ideen und Leidenschaft

Vorsprung mit Ideen und Leidenschaft ove on AUTOMATISIERUNG AUTOMATISIERUNG Vorsprung mit Ideen und Leidenschaft AUTOMATISIERUNGS-, EMSR- UND IT-LÖSUNGEN Wir sorgen für Bewegung AUTOMATIONSTECHNIK IN GUTEN HÄNDEN Wir realisieren für Sie individuelle

Mehr

Mittelständische Fertigungsindustrie verkennt noch immer Potenzial der Cloud

Mittelständische Fertigungsindustrie verkennt noch immer Potenzial der Cloud Unternehmen Mittelständische Fertigungsindustrie verkennt noch immer Potenzial der Cloud Strategischer Einsatz von Software-as-a-Service innerhalb eines Jahres mehr als verdoppelt Aber immer noch lehnen

Mehr

GRASS PRESSEINFORMATION»MESSEREPORT INTERZUM«MAI 2009

GRASS PRESSEINFORMATION»MESSEREPORT INTERZUM«MAI 2009 Seite 2 GRASS setzt ein leuchtendes Zeichen auf der interzum 2009 Köln, 16. Mai 2009 - Auch in diesem Jahr bot die interzum mit fast 50.000 Fachbesuchern aus aller Welt die perfekte internationale Bühne,

Mehr

S1/2015 www.etz.de. Hannover Messe: Sonderausgabe mit Highlights. VERBINDUNGSLÖSUNGEN Vom Schaltschrank bis zum Feldgerät

S1/2015 www.etz.de. Hannover Messe: Sonderausgabe mit Highlights. VERBINDUNGSLÖSUNGEN Vom Schaltschrank bis zum Feldgerät VERBINDUNGSLÖSUNGEN Vom Schaltschrank bis zum Feldgerät WINDENERGIEANLAGEN Sinnvolles Retrofit SPECIAL Industrie 4.0 S1/2015 www.etz.de A8100 Hannover Messe: Sonderausgabe mit Highlights INDUSTRIAL AUTOMATION

Mehr

Möchte Ihr(e) Kollege (Kollegin) auch regelmäßig die InfoLine? Bitte schicken Sie eine email an hac-infoline@hirschmann.de

Möchte Ihr(e) Kollege (Kollegin) auch regelmäßig die InfoLine? Bitte schicken Sie eine email an hac-infoline@hirschmann.de Guten Tag, hier ist wieder Info, Ihr Hirschmann Partnerinformationskonzept. Wie gewohnt informieren wir Sie mit der Info über Neuheiten (Produktneuheiten, aktuelle Flyer, Kataloge, Schulungstermine etc.)

Mehr

IHR PROJEKTTEAM VERKAUFSLEITER MESSELEITER VERKAUFSBERATER MARKETING PROJEKTLEITUNG VERANSTALTER. MESSE ZÜRICH 21. & 22. Juni 2017

IHR PROJEKTTEAM VERKAUFSLEITER MESSELEITER VERKAUFSBERATER MARKETING PROJEKTLEITUNG VERANSTALTER. MESSE ZÜRICH 21. & 22. Juni 2017 ZÜRICH 21. & 22. JUNI 2017 IHR PROJEKTTEAM MESSELEITER VERKAUFSLEITER VERKAUFSBERATER David Henz Telefon +41 61 228 10 24 david.henz@easyfairs.com Alexander Baur Telefon +41 61 228 10 02 alexander.baur@easyfairs.com

Mehr

Hürde für Industrie 4.0 produzierendes Gewerbe verkennt die Chancen von Big Data

Hürde für Industrie 4.0 produzierendes Gewerbe verkennt die Chancen von Big Data Unternehmen Hürde für Industrie 4.0 produzierendes Gewerbe verkennt die Chancen von Big Data Ein Drittel aller mittelständischen Fertigungsunternehmen glaubt nicht an den Nutzen von Big Data Automotive-Branche

Mehr

Big Data/ Industrie 4.0 Auswirkung auf die Messtechnik. 16.07.2015 Jochen Seidler

Big Data/ Industrie 4.0 Auswirkung auf die Messtechnik. 16.07.2015 Jochen Seidler Big Data/ Industrie 4.0 Auswirkung auf die Messtechnik 16.07.2015 Jochen Seidler Die Entwicklung zur Industrie 4.0 4. Industrielle Revolution auf Basis von Cyber-Physical Systems Industrie 4.0 2. Industrielle

Mehr

PRESSEUNTERLAGEN. DS AUTOMOTION: Lösungsführer für fahrerlose Transportsysteme. Die Themen: Vom Krankenhaus zum Messe-Star. Fahrerlos ans Ziel

PRESSEUNTERLAGEN. DS AUTOMOTION: Lösungsführer für fahrerlose Transportsysteme. Die Themen: Vom Krankenhaus zum Messe-Star. Fahrerlos ans Ziel PRESSEUNTERLAGEN AUTOMOTION: Lösungsführer für fahrerlose Transportsysteme Die Themen: Vom Krankenhaus zum Messe-Star Fahrerlos ans Ziel Kernbereiche: Automotive, Print & Paper, Hospital & Healthcare sowie

Mehr

Funktionelle Präsentationen. Demonstrationsmodelle für industrielle Ausstellungen, Vorführungen, Messen und Events

Funktionelle Präsentationen. Demonstrationsmodelle für industrielle Ausstellungen, Vorführungen, Messen und Events Funktionelle Präsentationen Demonstrationsmodelle für industrielle Ausstellungen, Vorführungen, Messen und Events Industrielle Ausstellungen, Messen und Events benötigen die Simulation komplexer, technischer

Mehr

Mobility in der mittelständischen Fertigungsindustrie: Gratwanderung zwischen Sicherheit und Adaption

Mobility in der mittelständischen Fertigungsindustrie: Gratwanderung zwischen Sicherheit und Adaption Unternehmen Mobility in der mittelständischen Fertigungsindustrie: Gratwanderung zwischen Sicherheit und Adaption Zahl der Fertigungsunternehmen mit BYOD-Strategie stieg gegenüber dem Vorjahr von 13 auf

Mehr

VAV Versicherung präsentiert Umfrage: Wie gut kennen die Österreicher ihre Versicherung? Die Befindlichkeit der Bevölkerung zu ihrer KFZ-Versicherung

VAV Versicherung präsentiert Umfrage: Wie gut kennen die Österreicher ihre Versicherung? Die Befindlichkeit der Bevölkerung zu ihrer KFZ-Versicherung PRESSEINFORMATION 07. Jänner 2009 VAV Versicherung präsentiert Umfrage: Wie gut kennen die Österreicher ihre Versicherung? Die Befindlichkeit der Bevölkerung zu ihrer KFZ-Versicherung Wie intensiv sind

Mehr

Ein ungewöhnliches Rendezvous am Traunsee.

Ein ungewöhnliches Rendezvous am Traunsee. Ein ungewöhnliches Rendezvous am Traunsee. Dr. Jeckyll und Mr. Hyde. Harold und Maude. Dass unkonventionelle Paare nicht nur in Hollywood Erfolg haben, bewies die Veranstaltung Technik trifft Recht in

Mehr

Die Themen. Ihre Gesprächspartner

Die Themen. Ihre Gesprächspartner Die Themen Vision und Bedeutung des Nahversorgers Strategische Neuausrichtung: die 3 Säulen von Unimarkt Wachstum über Franchisesystem Neues Ladenbaukonzept und Werbelinie Umsatzwachstum 2012 Unternehmensdetails

Mehr

17. qualityaustria Forum. Lessons Learned Learning for the future

17. qualityaustria Forum. Lessons Learned Learning for the future 17. qualityaustria Forum Lessons Learned Learning for the future Salzburg, Donnerstag, 17. März 2011 Lessons Learned Learning for the future Aus der Praxis für die Praxis Lebenslanges Lernen ist nicht

Mehr

ACP Forum Graz 2013 IT-Event der Sonderklasse

ACP Forum Graz 2013 IT-Event der Sonderklasse Donnerstag, www.wirtschaftsblatt.at E V E N T PA P E R I M AU F T R A G P R O D U Z I E R T F Ü R A C P ACP Forum Graz 2013 IT-Event der Sonderklasse Anlaufstelle für IT-Verantwortliche: Im Rahmen der

Mehr

Industrie xxx 4.0. xxx. Chance für den Mittelstand. Prof. Dr. Ing. Dr. h.c. Detlef Zühlke

Industrie xxx 4.0. xxx. Chance für den Mittelstand. Prof. Dr. Ing. Dr. h.c. Detlef Zühlke Industrie xxx 4.0 Chance für den Mittelstand Prof. Dr. Ing. Dr. h.c. Detlef Zühlke xxx Direktor Innovative Fabriksysteme IFS Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, DFKI Kaiserslautern

Mehr

AUSTROMATISIERUNG at MEDIADATEN. Österreichs fortschrittliches Fachmagazin für Fertigungs- und Prozessautomatisierung

AUSTROMATISIERUNG at MEDIADATEN. Österreichs fortschrittliches Fachmagazin für Fertigungs- und Prozessautomatisierung MEDIADATEN Österreichs fortschrittliches Fachmagazin für Fertigungs- und Prozessautomatisierung I DEN LESERNUTZEN IM FOKUS» Fachmagazin muss lesenswert sein Austromatisierung versteht sich als das fortschrittliche

Mehr

Ausgezeichnet: Silber für Kreativität, Wirkung und Emotion des GRASS Messestandkonzeptes

Ausgezeichnet: Silber für Kreativität, Wirkung und Emotion des GRASS Messestandkonzeptes Ausgezeichnet: Silber für Kreativität, Wirkung und Emotion des GRASS Messestandkonzeptes Der Messeauftritt von GRASS auf der interzum 2013 wurde mit dem diesjährigen ADAM Award des unabhängigen Fachverbandes

Mehr

PRESSEMITTEILUNG / STIEBEL ELTRON, ISH 2015 DATUM / 04.2015

PRESSEMITTEILUNG / STIEBEL ELTRON, ISH 2015 DATUM / 04.2015 PRESSEMITTEILUNG / STIEBEL ELTRON, ISH 2015 DATUM / 04.2015 _0340 PRESSE / NEUSS, 08.APRIL 2015 Messeauftritt von Stiebel Eltron sorgt für Aufsehen Die D art Design Gruppe gestaltete die Messestandarchitektur

Mehr

Mit cronetwork Portal fit für Industrie 4.0

Mit cronetwork Portal fit für Industrie 4.0 Mit cronetwork Portal fit für Industrie 4.0 Die wesentlichen Herausforderungen von Industrie 4.0 (I4.0) wie etwa allgemein gültige Standards für die Machine-to-Machine- Kommunikation oder die Suche nach

Mehr

Ubiquitous Computing in Automatisierung und Industrial IT

Ubiquitous Computing in Automatisierung und Industrial IT 24.2.2015 CMG AE - WIEN Ubiquitous Computing in Automatisierung und Industrial IT Ing. DI(FH) Herbert Dirnberger, MA herbert.dirnberger@cybersecurityaustria.at Herbert Dirnberger Automatisierung/Mechatronik

Mehr

Freie und Hansestadt Hamburg

Freie und Hansestadt Hamburg Freie und Hansestadt Hamburg Erster Bürgermeister 30. April 2014: Smart City Initiative / Memorandum of Understanding Meine sehr geehrten Damen und Herren, Wir schaffen das moderne Hamburg. Unter diese

Mehr

EtherCAT für die Fabrikvernetzung. EtherCAT Automation Protocol (EAP)

EtherCAT für die Fabrikvernetzung. EtherCAT Automation Protocol (EAP) EtherCAT für die Fabrikvernetzung EtherCAT Automation Protocol (EAP) Inhalt sebenen Struktur Daten-Struktur 1. sebenen Feldebene (EtherCAT Device Protocol) Leitebene (EtherCAT Automation Protocol) 2. EAP

Mehr

Actebis Network: more4more Synergien auf allen Ebenen.

Actebis Network: more4more Synergien auf allen Ebenen. Actebis Network: more4more Synergien auf allen Ebenen. Unter dem Motto Gemeinsam sind wir stark! wurde vor nunmehr 15 Monaten das Actebis Network aus der Taufe gehoben. Aus einem ursprünglich losen Verbund

Mehr

B2B MARKETING: DIE LEISTUNG VON EVENTS

B2B MARKETING: DIE LEISTUNG VON EVENTS April 2011 YOUR NEWS Der Event-Newsletter mit Mehrwert EDITORIAL Keine Frage: Imagepflege ist eine wichtige Sache. Auch wir betreiben sie aktuell zum Beispiel, indem wir YOUR NEWS ein neues, frisches Outfit

Mehr

Themenplan 2015 JANUAR/FEBRUAR. Schwerpunkt Logimat MÄRZ. Schwerpunkt Hannover Messe

Themenplan 2015 JANUAR/FEBRUAR. Schwerpunkt Logimat MÄRZ. Schwerpunkt Hannover Messe Themenplan 2015 JANUAR/FEBRUAR 03.02.2015 20.01.2015 06.01.2015 Greifer, Spezialgreifer, Positioniergeräte Montagetechnik: Montageautomaten, Fertigungszellen, Montagelinien, Teilebereitstellung, Teilezuführung,

Mehr

Informationsmanagement für effiziente Kommunikationsprozesse. Geschäftsprozessoptimierung Produkt- und Dienstleistungsmanagement

Informationsmanagement für effiziente Kommunikationsprozesse. Geschäftsprozessoptimierung Produkt- und Dienstleistungsmanagement Informationsmanagement für effiziente Kommunikationsprozesse Geschäftsprozessoptimierung Produkt- und Dienstleistungsmanagement Kommunikation bedeutet Austausch und Verständigung von und über Informationen

Mehr

Konferenz Made in China 2025 meets deutsche Industrie 4.0. Sino-European Services Center (SESC), Chinesisch-Deutsche Industrie Service Zone

Konferenz Made in China 2025 meets deutsche Industrie 4.0. Sino-European Services Center (SESC), Chinesisch-Deutsche Industrie Service Zone Konferenz Made in China 2025 meets deutsche Industrie 4.0 Sino-European Services Center (SESC), 10. September 2015 Sehr geehrte Damen und Herren, zunächst herzlichen Dank dafür, dass Sie sich die Zeit

Mehr

ONE FOR ALL. ALL IN ONE.

ONE FOR ALL. ALL IN ONE. www.anugafoodtec.de Internationale Zuliefermesse für die Lebensmittelund Getränkeindustrie KÖLN, 24. 27.03.2015 ONE FOR ALL. ALL IN ONE. Food Processing Food Packaging g Food Safety Food Ingredients Services

Mehr

Ergebnisbericht 2015. zur. DMX Austria & in Wien. 6. Österreichische Fachmesse für Digital Marketing & E-Business

Ergebnisbericht 2015. zur. DMX Austria & in Wien. 6. Österreichische Fachmesse für Digital Marketing & E-Business Ergebnisbericht 2015 zur DMX Austria & ecom World Vienna in Wien 6. Österreichische Fachmesse für Digital Marketing & E-Business DiE FAKtEn DMX Austria & ecom World Vienna vom 20. 21. Mai 2015 in Wien

Mehr

www.kit.edu www.kit.edu Presseinformation Seite 1 / 5 Monika Landgraf Pressesprecherin (komm.)

www.kit.edu www.kit.edu Presseinformation Seite 1 / 5 Monika Landgraf Pressesprecherin (komm.) Wenn die Waschmaschine mit dem Kraftwerk spricht Peer Energy Cloud gewinnt Trusted Cloud-Wettbewerb des Bundeswirtschaftsministeriums. Projektgewinn stellt bahnbrechende Entwicklung von Cloud Enabled Smart

Mehr

Be Certain with Belden

Be Certain with Belden Be Certain with Belden Lösungen für Smart Grids A B C OpenRail-Familie Kompakte IN Rail Switches Hohe Portvielfalt Verfügbar mit Conformal Coating Erhältlich in kundenspezifischen Versionen IBN-Kabel Breites

Mehr

Mit 3D SHAPEscan wird die Zukunft greifbar: Neuer 3D Sensor ermöglicht einfache, hochflexible Entnahme unsortierter Bauteile

Mit 3D SHAPEscan wird die Zukunft greifbar: Neuer 3D Sensor ermöglicht einfache, hochflexible Entnahme unsortierter Bauteile AUTOMATICA-Neuheit: Der Griff in die Kiste mit 3D Sensor Mit 3D SHAPEscan wird die Zukunft greifbar: Neuer 3D Sensor ermöglicht einfache, hochflexible Entnahme unsortierter Bauteile Hochkomplexe Aufgabenstellungen

Mehr

Umfrage über die Erfolgsfaktoren beim Change Management. ICG Change Scout. www.integratedconsulting.at

Umfrage über die Erfolgsfaktoren beim Change Management. ICG Change Scout. www.integratedconsulting.at Umfrage über die Erfolgsfaktoren beim Change Management ICG Change Scout www.integratedconsulting.at 1 «Change-Vorhaben werden noch viel zu oft an Berater delegiert, brauchen aber eigentlich kraftvolle

Mehr

Bachmann Safety Control. Integrierte Sicherheit für Mensch und Maschine

Bachmann Safety Control. Integrierte Sicherheit für Mensch und Maschine Bachmann Safety Control Integrierte Sicherheit für Mensch und Maschine ISO 13849 IEC 62061 EN 61511 IEC 61508 Die Sicherheit von Maschinen wird neu definiert Ob einfacher Not-Halt am Maschinenpult oder

Mehr

Die Waschmaschine, der Elektroherd,

Die Waschmaschine, der Elektroherd, 36 Ihre Zukunft DREI VIERTEL DER GERÄTE REDEN MIT Michael Nilles, Schindler Ich wette, dass in zehn Jahren 75 Prozent aller Industrieprodukte im Internet of Things kommunizieren. Die Waschmaschine, der

Mehr

AALE 2010. FH-Prof. DI Dr. Udo Traussnigg CAMPUS 02 Fachhochschule der Wirtschaft

AALE 2010. FH-Prof. DI Dr. Udo Traussnigg CAMPUS 02 Fachhochschule der Wirtschaft FH-Prof. DI Dr. Udo Traussnigg CAMPUS 02 Fachhochschule der Wirtschaft Mechatronik Plattform Österreich 575 km 294 km FH Technikum Wien Mechatronik/Robotik FH Wr. Neustadt Mechatronik/ Mikrosystemtechnik

Mehr

Positive Prolight+Sound 2011 für Communications Systems von Bosch

Positive Prolight+Sound 2011 für Communications Systems von Bosch Bosch Communications Systems Positive Prolight+Sound 2011 für Communications Systems von Bosch! Communications Systems von Bosch präsentierte zahlreiche Produktneuheiten! Darunter: PowerMate 3 und CMS

Mehr

SO WEHREN SIE ANGRIFFE AB! SO SCHÜTZEN SIE IHR UNTERNEHMEN!

SO WEHREN SIE ANGRIFFE AB! SO SCHÜTZEN SIE IHR UNTERNEHMEN! SO WEHREN SIE ANGRIFFE AB! SO SCHÜTZEN SIE IHR UNTERNEHMEN! Einladung zum CEO-Briefing Internationale Wirtschaftsund Industriespionage Mi, 30.09.2015 Haus der Industrie Schwarzenbergplatz 4 1030 Wien WIRTSCHAFTS-

Mehr

Herausforderungen und Chancen für KMU durch Industrie 4.0

Herausforderungen und Chancen für KMU durch Industrie 4.0 Herausforderungen und Chancen für KMU durch Industrie 4.0 Stadt- und Regionalmarketing City-Management Stadtentwicklung Einzelhandel Wirtschaftsförderung Immobilienentwicklung Personalberatung Tourismus

Mehr

Industrieroboter Neue Fertigungstechnologien aufgrund roboterbasierter Automatisierung

Industrieroboter Neue Fertigungstechnologien aufgrund roboterbasierter Automatisierung Industrieroboter Neue Fertigungstechnologien aufgrund roboterbasierter Automatisierung 07.05.2014 Dipl.-Ing. Michael Bauer, Sales KUKA Roboter CEE GmbH KUKA Roboter GmbH Sales Michael Bauer 07.05.2014

Mehr

OEM SYSTEMS/ AUTOM ATION. L A B. PACK AGING. BAT TERIES. solutions. made by manz

OEM SYSTEMS/ AUTOM ATION. L A B. PACK AGING. BAT TERIES. solutions. made by manz OEM SYSTEMS/ AUTOM ATION. L A B. PACK AGING. BAT TERIES solutions w w w. m a n z - a u t o m a t i o n.c o m UNSER UNTERNEHMEN Die Manz Automation AG mit Sitz in Reutlingen ist weltweit einer der führenden

Mehr

Resümee. Fakten*: Erstveranstaltung 2015 Turnus jährlich Aussteller 95, zusätzlich 20 vertretene Fachverlage Besucher 1.029

Resümee. Fakten*: Erstveranstaltung 2015 Turnus jährlich Aussteller 95, zusätzlich 20 vertretene Fachverlage Besucher 1.029 Besucheranalyse 1 Resümee Die all about automation am Standort NRW feierte vom 11. -12. März 2015 ihre Premiere. Das Resümee der Aussteller nach den beiden Messetagen: das Konzept der all about automation

Mehr

Automation von Schuler

Automation von Schuler Automation von Schuler Leistung auf ganzer Linie Automation von Schuler. Leistung auf ganzer Linie. Praxisorientierte Automationslösungen vom Systemlieferanten alles aus einer Hand. Automatisch mehr know-how.

Mehr

Firmenpräsentation. Focus on Development Production Service.

Firmenpräsentation. Focus on Development Production Service. Firmenpräsentation Focus on Development Production Service. im Überblick Firmierung: Sitz: Gründung / Alter: Tätigkeit: Mitarbeiter : Betron Control Systems GmbH Enger, Westfalen 1981 / 30 Jahre Konstruktion,

Mehr

Erfolgreiche HOLZ-HANDWERK in Nürnberg Messebesucher von GRASS Neuheiten begeistert

Erfolgreiche HOLZ-HANDWERK in Nürnberg Messebesucher von GRASS Neuheiten begeistert l Erfolgreiche HOLZ-HANDWERK in Nürnberg Messebesucher von GRASS Neuheiten begeistert Auf dem Messedoppel HOLZ-HANDWERK und fensterbau/frontale war die Zulieferhalle 10.1 gut besucht. Besonders der GRASS

Mehr

Bitte klicken Sie auf das für Sie interessante Stellenangebot.

Bitte klicken Sie auf das für Sie interessante Stellenangebot. Stellenanzeigen Bitte klicken Sie auf das für Sie interessante Stellenangebot. > Projektingenieur Automation (m/w) Kennziffer 21/2011 > Entwicklungsingenieur Verpackungsanlagen (m/w) Kennziffer 25/2011

Mehr

PRESSEINFORMATION. PRESSEKONFERENZ ZUR STUDIE der Johannes Kepler Universität Linz FREMDWÄHRUNGSKREDITE IN ÖSTERREICH

PRESSEINFORMATION. PRESSEKONFERENZ ZUR STUDIE der Johannes Kepler Universität Linz FREMDWÄHRUNGSKREDITE IN ÖSTERREICH PRESSEINFORMATION PRESSEKONFERENZ ZUR STUDIE der Johannes Kepler Universität Linz FREMDWÄHRUNGSKREDITE IN ÖSTERREICH Fachverband Finanzdienstleister Wirtschaftskammer Österreich (WKO) Café Landtmann Mittwoch,

Mehr

Gewerbliche Arbeitskräfteüberlassung in Österreich im Jahr 2013

Gewerbliche Arbeitskräfteüberlassung in Österreich im Jahr 2013 Gewerbliche Arbeitskräfteüberlassung in Österreich im Jahr 2013 1 Erhebungsmethode Statistik der Arbeitskräfteüberlassung Im Jahr 2006 wurde eine neue Erhebungsmethode - ein Webportal für Arbeitskräfteüberlasser

Mehr

Die komplette Produktwelt interaktiv erleben GRASS bewegt auf der interzum 2011 in Köln

Die komplette Produktwelt interaktiv erleben GRASS bewegt auf der interzum 2011 in Köln Die komplette Produktwelt interaktiv erleben GRASS bewegt auf der interzum 2011 in Köln Grün fluoreszierender GRASS-Cube gibt den Puls an Bewegungs-Systeme real und interaktiv erleben Besucher aus aller

Mehr

Bankbarometer 2006: Österreichs Banker blicken optimistisch in die Zukunft!

Bankbarometer 2006: Österreichs Banker blicken optimistisch in die Zukunft! Bankbarometer 2006: Österreichs Banker blicken optimistisch in die Zukunft! Das Bankbarometer 2006 erfragte bereits zum zweiten Mal unter Österreichs Führungskräften aus den dezentralen Sektoren die Top

Mehr

Agfa Graphics betont die Bedeutung des Workflows auf der ISA Sign Expo 2015

Agfa Graphics betont die Bedeutung des Workflows auf der ISA Sign Expo 2015 betont die Bedeutung des Workflows auf der ISA Sign Expo 2015 Mit eigens auf den Wide Format Sign & Display-Markt zugeschnittenen Workflow-Lösungen setzt einen Schwerpunkt bei Automatisierung und Funktionalität,

Mehr

Boom-Markt E-Commerce Trend Treiber Wellpappe

Boom-Markt E-Commerce Trend Treiber Wellpappe 15. April 2015, Pressegespräch des Forum Wellpappe Austria Boom-Markt E-Commerce Trend Treiber Wellpappe Ihre Gesprächspartner: Mag. Hubert MARTE Forum Wellpappe Austria, Geschäftsführer Rondo Ganahl Mag.

Mehr

Robotergestützte Automation für die Bearbeitung von Druckgussteilen

Robotergestützte Automation für die Bearbeitung von Druckgussteilen PRESSEINFORMATION Allershausen, 04. April 2012 Marion Reisert Telefon: +49-8166-90-203 E-Mail: marion.reisert@yaskawa.eu.com Robotergestützte Automation für die Bearbeitung von Druckgussteilen Auf direktem

Mehr

Warum industrielles Ethernet?

Warum industrielles Ethernet? Warum industrielles Ethernet? Industrielle Ethernet-Kommunikation Warum industrielles Ethernet? Unterschiede Office Ethernet - Industrial Ethernet Industrielle Spezifikationen Topologie und Redundanz Wettbewerbssituation

Mehr

PLM erreicht immer mehr Anwendungsbereiche

PLM erreicht immer mehr Anwendungsbereiche Presseinformation des sendler\circle, August 2009 PLM erreicht immer mehr Anwendungsbereiche sendler\circle, München, 27. August 2009 Wie erleben die Anbieter von IT-Tools im Umfeld des Produkt-Lebenszyklus-Management

Mehr

AUTOMOTIVE ENGINEERING EXPO 2015

AUTOMOTIVE ENGINEERING EXPO 2015 9.-10.6. 2015 TAKE YOUR BUSINESS TO THE NEXT LEVEL IN N RNBERG, GERMANY AUTOMOTIVE-ENGINEERING-EXPO.COM AUTOMOTIVE ENGINEERING EXPO 2015 PROZESSKETTE KAROSSERIE VOM KONZEPT ZUR ENDMONTAGE Powered by Automotive

Mehr

Die Übertragungsraten reichen von 10 MBit/s und 100 MBit/s über 1 Gigabit/s bis zu 10 Gigabit/s.

Die Übertragungsraten reichen von 10 MBit/s und 100 MBit/s über 1 Gigabit/s bis zu 10 Gigabit/s. Modul: Industrial Ethernet Industrial Ethernet und seine besonderen Anforderungen Ethernet ist heute die am meisten verbreitete Kommunikationstechnology bei EDV-Systemen. In dieser so genannten Büroumgebung

Mehr

HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient.

HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient. HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient. HARTING Ha-VIS econ Switches Unsere Switches passen überall. Besonders zu Ihren Herausforderungen. Die Netzwerke in modernen Produktionsanlagen

Mehr

Die SPS in ihren besten Jahren. Hauptseminar Systemorientierte Informatik Thomas Hubrich 26.06.2008

Die SPS in ihren besten Jahren. Hauptseminar Systemorientierte Informatik Thomas Hubrich 26.06.2008 Hauptseminar Systemorientierte Informatik 26.06.2008 Gliederung Das Grundkonzept Geschichte der Automation mit SPSen Heutige Formen von SPSen Wie geht es weiter? in der Automation 2 / 27 Was ist eine SPS

Mehr